Sie sind auf Seite 1von 5

Schreibstrategien zum Schreiben von Zusammenfassungen (writing a

summary).
Summary ist eine kurze Version eines Textes, die eine Übersicht über die wichtigen
Inhalte dieses Textes darstellt. Eine Zusammenfassung beschränkt sich auf die
wichtigsten Fakten (ohne Interpretation und Meinungsäußerung) und ihre Länge
beträgt in der Regel nicht mehr als 1/3 des Originaltextes.

Das Schreiben von Zusammenfassungen (summary) gehört zu den wichtigen


Fähigkeiten, über die die Schüler verfügen müssen und hat auch „einen besonders
hohen Übungwert“ (Bliesener 1995: 251). Um eine Zusammenfassung eines
längeren Textes schreiben zu können, müssen die Schüler zuerst eine gründliche
Textarbeit durchführen. Der Text muss gelesen und verstanden werden, die
wichtigen Informationen und Fakten werden aussortiert und von den unwichtigen
Details getrennt. Die Schüler müssen unter anderem verschiedene Lesestrategien
beherrschen (vor allem skimming und scanning). Beim skimming versuchen sie den
Hauptgedanken eines Textes herauszufinden (bei den längeren Texten die
Kernaussage für jeden Absatz), beim scanning achten die Schüler auf bestimmte
Details.

Weiterhin wird der Lernende mit der schwierigen Aufgabe konfrontiert: er muss den
Inhalt des Textes mit eigenen Worten wiedergeben und dabei seine Wortwahl ganz
genau beachten. Dadurch lernt er sorgfältiger und kritischer mit den sprachlichen
Mitteln umzugehen und sie bewusster einzusetzen (vgl. Bliesener 1995: 251). Alle
diese Fähigkeiten müssen im Unterricht gezielt trainiert werden. Der folgende
Entwurf zeigt, wie man den Schreibprozess gestalten kann und wie man die Schüler
beim Schreiben einer Zusammenfassung anleitet.

Vor dem Schreiben: Zunächst muss den Text aufmerksam durchgelesen werden,
damit man den Hauptinhalt des Textes verstehen kann (skimming). Beim zweiten
Lesen wird auf Details geachtet (scanning). Die wichtigen Informationen werden
zunächst in den Stichpunkten notiert oder man kann auch die Stichwörter oder
Aussagen im Text markieren bzw. unterstreichen. Anschließend müssen die
wichtigen Informationen geordnet werden (z. B. mit Hilfe einer Tabelle oder anderer
Art von Gliederung).

Beim Schreiben: Es ist wichtig ein Summary mit einem Einleitungssatz zu beginnen,
der das Wesentliche enthält (in dem Satz muss kurz erklärt werden worum es im
Text handelt, das Thema des Textes muss genannt werden). Dann muss der Inhalt
mit eigenen Worten wiedergegeben werden (die Gliederung dient dabei als Hilfe).
Für eine Zusammenfassung soll das Simple Present als grammatische Zeitform
verwendet werden, direkte Rede wird in indirekte umgeschrieben.

Die Schüler müssen lernen, für die Zusammenfassungen übliche Wendungen zu


verwenden (siehe Tipps für Schüler).
Nach dem Schreiben: Das Geschriebene muss überprüft werden (die
Zusammenfassung muss dem Inhalt des Originaltextes entsprechen und auch für die
Leser verständlich sein, die den Originaltext nicht kennen). Anschließend muss der
Text auf Grammatik- und Rechtschreibefehler überprüft werden.

Damit die Schüler lernen sich auf wichtige Informationen zu konzentrieren und die
Sprachmittel bewusst einzusetzen, kann man beim Schreiben von
Zusammenfassungen ein Wortlimit angeben, welches die Schüler nicht überschreiten
dürfen.

Tipps für Schüler (Englischunterricht)

How to write a summary.

Summary is a shortened version of a longer text, which contains the most important
information of the original text and gives an overview about the main ideas of the text.
Summaries are often about one-third the length of the original or less.

Before writing
 Read the original text carefully to understand its general meaning. Pay
attention to the title (it can also contain useful information)!
 Look up any difficult words that are not clear from the context.
 Underline important key words or phrases. It can be useful to note down
headings for the different paragraphs.
 Take notes of the important fact and ideas, note down thesis of the text.
 Sort out information that is not essential (detailed descriptions, statistics,
examples, quotations, anecdotes, etc).
 Rewrite the thesis in your own words; find synonyms for the key words.
 Using the thesis and supporting details make an outline of your summary and
order your material (use a grid or other techniques)

While writing
 Start with an opening sentence naming the author and title of the text and
stating its main idea.

Useful phrases

(Title) is a novel by (author). (Titel) ist ein Roman von (Autor).


(Title) was written by (author). (Titel) wurde von (Autor) geschrieben.
The story is about (topic). Die Geschichte handelt von (Thema).
The novel tells the story of
Der Roman handelt von (Held/Thema).
(hero/topic).
(Title) tells of (hero), who ... (Titel) erzählt die Geschichte von (Held), der ...
In (title) by (author), the reader is taken (Titel) von (Autor) versetzt den Leser in
into (place/time of story). (Zeit/Ort der Handlung).
(Title) is the story of (hero/action/...) (Titel) ist die Geschichte von (Held/Handlung/...)
(Title) is set in the period of (event). (Titel) spielt in der Zeit von (Ereignis).
In (title), author (author) discusses
In (Buchtitel) erörtert der Autor (Autor) (Thema)
(topic).
In (title), (author) explains the In (Buchtitel) erklärt (Autor) die Grundlagen von
principles of (topic). (Thema).
(Title) offers a detailed and practical (Titel) ist eine detaillierte und praktische Einführung in
introduction to (topic). (Thema).

 Write the summary in your own words using your notes (Do NOT quote from
the text!)

Useful phrases

As the story begins, ... Zu Beginn der Geschichte ...


During ... Während ...
While ... Während ...
As/When ... Als ...
Since/As ... Weil ...
Just then ... Genau in diesem Moment ...
After ... Nachdem ...
Before ... Bevor ...
Before long ... Nicht lange danach/Bald darauf ...
Soon ... Bald darauf ...
Soon afterwards ... Bald darauf ...
As soon as ... Sobald ...
One day/evening ... Eines Tages/Abends ...
The following day ... Am folgenden Tag ...
Some time later ... Einige Zeit später ...
Hours/Months/Years later, .... Stunden/Monate/Jahre später ...
By morning/the next day/the time ... Bis zum Morgen/nächsten Tag/Zeitpunkt als ...
Meanwhile ... In der Zwischenzeit ...
However, ... Jedoch/Wie dem auch sei ...
Again/Once again ... Wieder einmal ...
At this point ... Zu diesem Zeitpunkt ...
This incident is/was followed by ... Diesem Ereignis folgt(e) ...
Eventually, .../Finally, ... Schließlich ...

(Author) provides the reader with (Autor) bietet dem Leser (Details).
(details).
(Title/Author) shows how to (details). ((Titel/Autor) zeigt, wie man (Details).
(Author) begins by explaining how ... (Autor) erklärt zunächst, wie ...
Then (author) ... Dann ... (Autor)
Chapter (number) focuses on (details). Kapitel (Nummer) konzentriert sich auf (Details).
 Use connectives to connect the ideas in your summary.
 If necessary change direct speech into reported speech.
 Use Present Simple when summarizing fictional texts.
 Do NOT add your own opinion or interpretation!

After Writing
 Reread your summary and check if you have followed the main rules above.
 Have you covered all the essential points?
 Abridge and combine the information where possible
 Is your summary clear enough for the readers who don’t know the original
text?
 Check your summary for mistakes and correctness.
Literatur:

1. Blass, Laurie/Friesen, Hanna/Block, Kathy. Creating meaning. Advanced Reading


and Writing. Oxford: Oxford University Press, 2008.
2. Bliesener, Ulrich „Übungen zum Schreiben“. In: Bausch K.R./Christ H./Krumm H.J.
(Hrsg.) Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Francke, 1995, 249-252.
3. Hinz, Klaus/Holtwisch Herbert/Wagner Karl Heinz. Power Pack English. Skills and
strategies for advanced learners. Paderborn: Schöningh, 2003.
4. “Summary – Zusammenfassung”, unter: http://www.ego4u.de/de/cram-
up/writing/summary (abgerufen am 20.07.2011).
5. „Summary schreiben“, unter: http://www.englisch-hilfen.de/words/summary.htm
(abgerufen am 21.07.2011).