Sie sind auf Seite 1von 3

Variante A

1. Setzen Sie das Possessivpronomen ein.


a) Jede Mutter sorgt für ihre Kinder. b) Der Vater hilft seiner Tochter. c)
Kinder, wo sind eure Hefte? d) Wir laden unseren Freund zu Besuch ein. e)
Das Haus meines Onkels liegt im Stadtzentrum. f) Zeigst du mir deine
neues Foto?

2. Korrigieren Sie die Fehler im Gebrauch der Possessivpronomen.


a) Sie spricht mit ihrer Tante über sein (ihr) Studium.
b) Heute kommt zu mir meine Schwester mit ihrem Mann.
c) Der Vater sucht (искать) seine Brille.
d) Können Sie Ihre Frage wiederholen?
e) Liebe Erika, wir möchten dich zu unserer Hochzeit einladen.

Variante B
1. Setzen Sie das Possessivpronomen ein.
a) Das Kind nimmt sein Heft und schreibt die Hausaufgabe auf. b) Ich frage
meine Freundin und ihren Mann: „Wie geht es euren Eltern?“ c) Das Haus
gehört (принадлежит) ihrer (её) Großmutter. d) Wir gehen zu unserer
Tante. e) Ich habe wieder meinen Schlüssel (Sing.) verloren (потеряла). f)
Lisa, wo ist dein Lehrbuch?

2. Korrigieren Sie die Fehler im Gebrauch der Possessivpronomen.


a) Franz erzählt seinem Freund über meine Familie.
b) Frau Berger, wie alt sind Ihre Zwillinge?
c) Ihr antwortet auf die Fragen eures Lehrers gut.
d) Zur Zeit wohnen wir bei unseren Verwandten.
e) Weißt du nicht, wo mein Regenschirm ist?
f) In ihrem neuen Kleid sieht sie sehr attraktiv aus.
Variante C

1. Setzen Sie das Possessivpronomen ein.


a) Herr Weiß, gehört (принадлежать) dieser Mantel dieser Frau? b) Paul
wohnt noch bei seinen Eltern. c) Entschuldigung, aber Sie sitzen an
meinem Tisch. d) Gibst du mir dein Wörterbuch? e) Die Wohnung
unserer (наши) Eltern liegt im vierten Stock. f) Peter und Bruno, wie
geht es eurem Freunden?

2. Korrigieren Sie die Fehler im Gebrauch der Possessivpronomen.


a) Kinder, wir sind mit eurer Arbeit nicht zufrieden.
b) Morgen fahre ich nach Kiew zu meinem Onkel.
c) Er bleibt bei seinen Großeltern noch ein paar Tage.
d) Kannst du mir dein Handy geben?
e) Sprechen Sie lauter! Ich höre Ihren Namen nicht.
f) Kurt, deine Schultasche ist leer. Wo sind deine Schulsachen?

Variante D

1. Setzen Sie das Possessivpronomen ein.


a) Der Lehrer spricht mit seinen Schülern. b) Wir kaufen ein Spiel für unser
Kind. c) Kinder, wo sind eure Lehrbücher? d) Die Lehrerin wiederholt ihre
Frage. e) kennst du meine Telefonnummer? Ich kann sie dir diktieren. f) Sie
möchten ihre Wohnung verkaufen. Sie liegt weit vom Stadtzentrum.

2. Korrigieren Sie die Fehler im Gebrauch der Possessivpronomen.


a) Der Junge nimmt sein Buch und liest den Text.
b) Klaus und Monika, wo sind eure Kinder?
c) Ich danke meinen Eltern für ihr Geschenk.
d) Frau Steiger wählt einen Mantel. Herr Steiger hilft seiner Frau.
e) Gehört der Ball den Kindern? – Ja, das ist ihr Ball.
f) Während meines Studiums muss ich viel lernen und hart arbeiten.