Sie sind auf Seite 1von 2

1

Konzertvertrag
zwischen

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________
(nachfolgend Veranstalter genannt)
und der Gruppe
"____________"
(nachfolgend Gruppe genannt)
vertreten durch
___________________
________________________

Der Veranstalter kauft ein Konzert mit der o.g. Gruppe zu den nachfolgend aufgeführten Bedingungen:

1. Datum der Veranstaltung: _______________________

2. Ort der Veranstaltung: _______________________

3. Kaufpreis des Gastspiels: € ______________________

Darüberhinaus wurde folgende Beteiligung der Gruppe an den Eintrittseinnahmen vereinbart:______________


Die Auftrittszeit beträgt mindestens ___________ Minuten. Die Aufteilung der Auftrittszeit über mehrere Sets bleibt der
Gruppe vorbehalten.

4. Der Eintrittspreis wird wie folgt festgelegt:


im Vorverkauf: € _____________

an der Abendkasse: € _____________

5. Der Kaufpreis (Bruttogage) wird in bar unmittelbar nach dem Auftritt der Gruppe am o.g. Veranstaltungstag gezahlt.

6. Die Gruppe liefert dem Veranstalter _____ Plakate kostenfrei.

7. Die Art der Darbietung und die Gestaltung liegt ausschließlich bei der Gruppe.

8. Der Veranstalter versichert, daß der Durchführung der Veranstaltung keine behördlichen oder sonstwelche Vorschriften
entgegestehen.

9. Beide Vertragspartner vereinbaren Stillschweigen über die gesamte vertragliche Vereinbarung, insbesondere über die
vereinbarte Gage.

10. Fälle höherer Gewalt, einschließlich unabwendbarer behördlicher Maßnahmen, Streik, Ausfall bzw.
Verspätung von Verkehrsmitteln, die die Gestellung der Gruppe oder deren Techniker unmöglich machen,
entbinden die Gruppe von der Verpflichtung. Ansprüche jeder Art können daraus nicht hergeleitet werden.
Jeder Vertragspartner trägt die ihm entstandenen Aufwendungen selbst.

11. Der Vertrag ist vom Veranstalter unterschrieben an die Gruppe bzw. deren Vertreter bis spätestens _________________
zurückzusenden.
Falls der Vertrag nicht bis zu diesem Zeitpunkt der Gruppe oder deren Vertreter vorliegt, so ist dieser Vertrag gültig
aufgrund der vorhergegangenen mündlichen/fernmündlichen Verhandlungen, es sei denn, es liegt der Gruppe oder deren
2

Vertreter eine schriftliche Ablehnung des Vertrages durch den Veranstalter vor. Die Ablehnung hat mittels einge-
schriebenem Brief zu erfolgen.

12. Streichungen einzelner Vertragspunkte sind nicht zulässig. Änderungen bedürfen der Schriftform.

13. Die Aufführungsrechte und GEMA-Gebühren müssen vom Veranstalter erworben und bezahlt werden.

14. Der Veranstalter verpflichtet sich, die Veranstaltung mit der notwendigen Sorgfalt vorzubereiten.Jeder Schaden an
Instrumenten, der Anlage und an den Mitgliedern der Gruppe, der als Folge ungenügender Bewachung des Auftrittsortes
auftritt, wird vom Veranstalter vollständig - gegen Schätzwert - ersetzt. Dem Veranstalter steht es frei, eine hiefür
geeignete Versicherung abzuschließen.

15. Das Konzert darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht mechanisch aufgezeichnet werden.

16. Bei schuldhafter Vertragsverletzung wird eine gegenseitige Konventionalstrafe in Höhe von € 500,--
(i.W. fünfhundert Euro) festgesetzt.

17. Verpflichtet der Veranstalter eine Vorgruppe, so hat er dies unverzüglich der Gruppe oder deren Vertreter schriftlich bis
spätestens 2 Wochen vor dem Tage der Veranstaltung mitzuteilen.

18. Der Veranstalter sorgt für eine ausreichende Bewirtung der Gruppe und deren Mitglieder. Dazu gehören
Ehe-/Lebenspartner, Hilfspersonen und Techniker. Diese werden dem Veranstalter unmittelbar vor
Konzertbeginn genannt.

19. Die Vertragspartner versichern durch ihre Unterschrift, daß sie den Vertrag verstanden haben und zur Unterschrift
berechtigt sind.

20. Sonstige Vereinbarungen:_____________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________

______________________, den ______________________ _______________, den ______________________

__________________________________________________ _________________________________________
Veranstalter Vertreter der Gruppe