You are on page 1of 1

TU Chemnitz

Dezernat Personal
Abteilung 2.2
09107 Chemnitz

Dokumentationspflicht nach 17 Mindestlohngesetz * (MiLoG) fr geringfgig beschftigte


wissenschaftliche und studentische Hilfskrfte (Arbeitsentgelt liegt unterhalb von 450
EUR/Monat)

Hiermit besttige ich

Name, Vorname

geb. am

ber die ordnungsgeme Fhrung eines Arbeitszeitnachweises whrend der Vertragslaufzeit an der TU
Chemnitz informiert worden zu sein. Ich versichere die Arbeitszeit in dem dafr vorgesehenen
Arbeitszeitbogen (https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/formulare.php Hilfskrfte
Arbeitszeitbogen fr wissenschaftliche und studentische Hilfskrfte) zu erfassen. Den Arbeitszeitbogen
werde ich sptestens bis zum 3. Werktag des Folgemonats bzw. nach Vertragsablauf unterschrieben an
meinen zustndigen Betreuer ausgehndigt haben.

* 17 MiLoG - Erstellen und Bereithalten von Dokumenten


(1) Ein Arbeitgeber, der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nach 8 Absatz 1 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch
(geringfgig Beschftigte) oder in den in 2a des Schwarzarbeitsbekmpfungsgesetzes genannten
Wirtschaftsbereichen oder Wirtschaftszweigen beschftigt, ist verpflichtet, Beginn, Ende und Dauer der tglichen
Arbeitszeit dieser Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sptestens bis zum Ablauf des siebten auf den Tag der
Arbeitsleistung folgenden Kalendertages aufzuzeichnen und diese Aufzeichnungen mindestens zwei Jahre beginnend
ab dem fr die Aufzeichnung mageblichen Zeitpunkt aufzubewahren.
Sofern die Aufzeichnung nicht, nicht richtig, nicht vollstndig oder nicht rechtzeitig erstellt oder nicht mindestens zwei
Jahre aufbewahrt wird, kann gem 21 MiLoG ein Bugeld in Hhe von bis zu 30.000 verhngt werden.

Datum

Unterschrift