Sie sind auf Seite 1von 4

ARBEITSREGELN:

-Küche * Barback * Runner-

HYGIENE:

Handschuhe sind zu benutzen bei Entnahme des Eises aus den Maschinen, sowie beim auffüllen des Eises an der Bar beim schneiden und stecken der Coktailgarnituren, sowie beim zubereiten von Speisen

der Arbeitsplatz ist sauberzuhalten ! Schneidebretter nach gebrauch spülen und verräumen. Kühlschränke sauberhalten

Barutensilien sind nach dem spülen in das Regal und in die dazugehörigen Behälter zu verräumen

sofern möglich, "up side down" lagern -- keine nassen oder feuchten Gegenstände ineinanderstellen

Ein Kühlschrank in der Küche ist nur noch für Lebensmittel - Ein Kühlschrank nur noch für offene Säfte, Prosecco,Wein etc.

Elektrogeräte (Mixer, Blender und vor allem die Citrus-Presse saubermachen nach Gebrauch) MIT ALLEN ARBEITSUTENSILIEN UND ARBEITSGERÄTEN IST PFLEGLICH UMZUGEHEN !!!

HÄNDEWASCHENHÄNDEWASCHEN NICHTNICHT VERGESSENVERGESSEN

(mehrmals stündlich)

RespektvollerRespektvoller && VerantwortungsbewussterVerantwortungsbewusster UmgangUmgang mitmit LebensmittelnLebensmitteln !!!!!!

nach dem Gebrauch die Lebensmittel gutverpackt in Folie wieder zurück in den Kühlsschrank

nach dem Wochenende, angeschnittene Lebensmittel entsorgen, bereits verdorbene Lensmittel sowieso !

beim einräumen von Säften, Molkereiprodukten

FIRST IN-FIRST OUT BEACHTEN !!!

ALLGEMEINALLGEMEIN GILT:GILT:

An Wochenenden - gespülte Gläser (wenn nicht mehr warm), zurück zur Bar --> bestücken, bestücken, bestücken, bestücken

Kühlschränke befüllen - nicht erst warten bis das Fach leer ist oder die Barkeeper euch darauf aufmerksam machen - "ein Auge dafür bekommen"

mehr selbständiges arbeiten !!! RESPEKTVOLLER UMGANG untereinander, dazu gehört auch: sich auf deutsch zu unterhalten (englisch wäre hierbei die einzigste AUSNAHME!)

RAUCHVERBOT in der KÜCHE ----- KÜCHE IST KEIN MEETINGPOINT UND KEIN AUFENTHALTSRAUM

keine (Raucher-) Pausen am Wochenende (Freitag &Samstag, sowie an Abenden vor einem Feiertag) von 23:30h - 03:00h Sonntag, Mittwoch & Donnerstag: keine Pausen vor 20h (2,5 Std. arbeiten ohne Pause ist ohne weiteres zumutbar)

Den Anweisungen der vorgesetzten (Eyyup, Stefan, Steffen

)

ist folge zuleisten !!!

- bei unklarheiten, Fragen bitte an Stefan oder Steffen

ARBEITSREGELN:

- SERVICE - “We Are Ladies and Gentlemen Serving Ladies and Gentlemen“ Ritz-Carlton

Vor dem Abendservice:

TISCHE feucht abwischen (Eimer mit Wasser, eine Chlorintablette, sauberes Spültuch)

Barkarten auf den Tischen verteillen, schauen das diese sauber sind und nicht kleben

schauen das die Tische nicht wackeln, ggf. was unterlegen (im Besten falle Kork von einem Korken)

sich eigenständig bei den Barkeepern erkundigen was an diesem ABEND

aus

ist bzw. was wir für ein Special haben

ALLGEMEINALLGEMEIN GILT:GILT:

Jeder Gast” ist mit der gleichen Zuvorkommendheit, Höflichkeit, Respekt und Aufmerksamkeit zu behandeln, so wie man es selbst gerne hätte.

WISSEN
WISSEN

was auf der Wochenendkarte steht - keine extras !!! nur das, was darauf geschrieben ist !!!

Ordentliches Erscheinungsbild !!!

(--> davon ist eigentlich auszugehen)

GÄSTE begrüßen und verabschieden

sauberes & gebügeltes Hemd - für die sauberkeit der Arbeitskleidung ist jeder selbstverantwortlich

Schuhe: schwarz Hose: schwarz

Wenn Dienstbeginn um (z.B.) 17.30 Uhr oder 21 Uhr ist bedeutet dies das auch und nicht später. Bei unentschuldigtem zuspät kommen, hat dies Lohnabzug oder eine Sonderaufgabe zu folge.

Essen und umziehen vor dem Dienst !!!

Während der kompletten Arbeitszeit und nach Dienst ende ist es nicht gestattet sein eingenommenes Geld zu zählen.

Es gilt ein einheitlicher Tischplan bezüglich der Tischnummern - rechte Seite rechte Bar - linke Seite linke Bar

Bei verspätungen/ Krankheit bitte anrufen (Stefan, Steffen) und nicht via Facebook oder SMS

keine (Raucher-) Pausen am Wochenende (Freitag &Samstag, sowie an Abenden vor einem Feiertag) von 23:30h - 03:00h Sonntag, Mittwoch & Donnerstag: keine Pausen vor 20h (2,5 Std. arbeiten ohne Pause ist ohne weiteres zumutbar)

kommunikation untereinander sollte sich während der Arbeit, sollte sich auch auf die Arbeit beziehen (wenn z.B. was AUS ist)

Niemals leer gehen: d.h. auf dem Rückweg vom Gast an den anderen Tischen nach leeren Gläsern, Flaschen schauen

keine Selbstbedienung hinter der Bar

Miteinander statt gegeneinander arbeiten: leere Flaschen gleich in die dafür vorgesehene Kiste einräumen, nicht einfach in die Spüle stellen. Bei benutzten Gläsern: Trinkhalme, Garniturreste etc. gleich in den Mülleimer Wenn die Gäste gegangen sind: Tisch abwischen, Sessel/Stühle ranrücken, evtl. Teelicht austauschen.

Den Anweisungen der vorgesetzten (Eyyup, Stefan, Steffen

Hemd: weiß

Weste: schwarz

Krawatte: schwarz (und d.h. schwarz) Socken: schwarz

)

ist folge zuleisten !!!

- bei unklarheiten, Fragen bitte an Stefan oder Steffen

ARBEITSREGELN:

HYGIENE:

- Barkeeper -

Handschuhe sind zu benutzen bei Entnahme des Eises aus den Maschinen, sowie beim auffüllen des Eises an der Bar beim schneiden und stecken der Coktailgarnituren

Der Arbeitsplatz an der Bar ist sauberzuhalten - die Fläche (direkt) vor dem Wasserfall nicht als Abstellplatz von dreckigen Gläsern benutzen

Blender und Mixer sind nach dem Dienst gründlich zu reinigen. Speedracks, Flaschentreppe und die Unterseite des Bartresen sind ebenfalls gründlich zu reinigen.Sowie die Lampen an die Lampen über dem Eisfach.

Barmattten auch während des Betriebes mal abspülen, sowie den Bartresen abwischen.

SET UP:
SET UP:

Vor jedem Arbeitsbeginn/Veranstaltungsstart, doppelte Set up Kontrolle! Es ist darauf zu achten (vor allem Donnerstag) das JEDER Arbeitsplatz an dem gearbeitet wird VOLLSTÄNDIG bestückt ist - d.h.: alle Zutaten die für die Herstellung von den einzelnen Getränken benötigt werden, welche auf unserer Karte zu finden sind müssen "Griffbereit" sein und in ausreichender Menge vorhanden sein.

Alle nötigen Arbeitsgeräte (Blender, Mixer, Jigger, Messer, Rührglas, Schneidebrett

In Pausen/arbeitsfreier Zeit das Set up nochmals checken und auffüllen Der Barkeeper ist für die Bar verantwortlich (!), vor Beginn der Arbeit sollten auch Kühlschränke nach ausreichender Bestückung kontrolliert werden.

)

sollen sich am Arbeitsplatz befinden.

Verhaltensweise am Arbeitsplatz:

Es geht nur eine Person zum rauchen angemessener Umgang mit Mitarbeitern Begrüßung/Verabschiedung der Gäste

Die Rezeptur der einzelnen Cocktails wissen. Denn jeder Cocktail sollte gleich schmecken, gleich aussehen und im gleichen Glas serviert werden.

Die Verschlusskappe der einzelnen Spirituosen/Liköre etc

sammeln und am ende des Abends wieder auf die dazugehörige Flasche

Allgemein:

Bei verspätungen/ Krankheit bitte anrufen (Stefan, Steffen) und nicht via Facebook oder SMS

WICHTIG: MOTIVIERTES arbeiten, EIGENINITIATIVE und mit "Köpfchen" arbeiten

kein Mitarbeiter hat dasRecht einen anderen Mitarbeiter zu kritisieren oder zu beschweren !!! MIT ALLEN ARBEITSUTENSILIEN UND ARBEITSGERÄTEN IST PFLEGLICH UMZUGEHEN !!!