Sie sind auf Seite 1von 10

DEUTSCHE NORM Januar 2000

Flansche und ihre Verbindungen


Schrauben und Muttern DF
Teil 1: Auswahl von Schrauben und Muttern
Deutsche Fassung EN 1515-1 : 1999 EN 1515-1
ICS 21.060.10; 21.060.20; 23.040.60 Ersatz für
DIN 2507 : 1986-02
Flanges and their joints – Bolting
Part 1: Selection of bolting;
German version EN 1515-1 : 1999

Brides et leurs assemblages – Boulonnerie –


Partie 1: Sélection de la boulonnerie;
Version allemande EN 1515-1 : 1999

Die Europäische Norm EN 1515-1 : 1999 hat den Status einer Deutschen Norm.

Nationales Vorwort

Diese Europäische Norm EN 1515-1 ist vom Technischen Komitee CEN/TC 74 "Flansche und ihre Verbindungen"
(Sekretariat: DIN) unter deutscher Mitwirkung ausgearbeitet worden.

Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuß FR-74 "Flansche und deren Verbindungen" im Normenaus-
schuß Rohre, Rohrverbindungen und Rohrleitungen (FR) verantwortlich.

Für die im Abschnitt 2 zitierten Internationalen Normen wird im folgenden auf die entsprechenden Deutschen
Normen hingewiesen:

ISO 261 siehe DIN ISO 261


ISO 965-2 siehe DIN ISO 965-2

Änderungen

Gegenüber DIN 2507 : 1986-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

– Der Inhalt der Norm wurde überarbeitet, mit Nomen anderer europäischer Normeninstitute harmonisiert und,
neu gegliedert, als Europäische Norm EN 1515-1 herausgegeben.

Frühere Ausgaben

DIN 2507: 1986-02


DIN 2507-2: 1947-10, 1966-07

Nationaler Anhang NA (informativ)

Literaturhinweise

DIN ISO 261


Metrisches ISO-Gewinde allgemeiner Anwendung – Übersicht (ISO 261 : 1998)

DIN ISO 965-2


Metrisches ISO-Gewinde allgemeiner Anwendung – Toleranzen – Teil 2: Grenzmaße für Außen- und Innenge-
winde allgemeiner Anwendung – Toleranzklasse mittel (ISO 965-2 : 1998)

Fortsetzung 8 Seiten EN

Normenausschuß Rohre, Rohrverbindungen und Rohrleitungen (FR)


im DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

© DIN Deutsches Institut für Normung e.V. · Jede Art der Vervielfältigung, auch auszugsweise, Ref. Nr. DIN EN 1515-1 : 2000-01
nur mit Genehmigung des DIN Deutsches Institut für Normung e.V., Berlin, gestattet. Preisgr. 08 Vertr.-Nr. 2308
Alleinverkauf der Normen durch Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin
– Leerseite –
EUROPÄISCHE NORM EN 1515-1
EUROPEAN STANDARD
NORME EUROPÉENNE November 1999

ICS 21.060.10; 21.060.20; 23.040.60

Deutsche Fassung

Flansche und ihre Verbindungen


Schrauben und Muttern
Teil 1: Auswahl von Schrauben und Muttern

Flanges and their joints – Brides et leur assemblages –


Bolting Boulonnerie
Part 1: Selection of bolting Partie 1: Sélection de la boulonnerie

Diese Europäische Norm wurde von CEN am 25. September 1999 angenommen.
Die CEN-Mitglieder sind gehalten, die CEN/CENELEC-Geschäftsordnung zu erfüllen, in der
die Bedingungen festgelegt sind, unter denen dieser Europäischen Norm ohne jede
Änderung der Status einer nationalen Norm zu geben ist.
Auf dem letzten Stand befindliche Listen dieser nationalen Normen mit ihren bibliographi-
schen Angaben sind beim Zentralsekretariat oder bei jedem CEN-Mitglied auf Anfrage
erhältlich.
Diese Europäische Norm besteht in drei offiziellen Fassungen (Deutsch, Englisch, Franzö-
sisch). Eine Fassung in einer anderen Sprache, die von einem CEN-Mitglied in eigener
Verantwortung durch Übersetzung in seine Landessprache gemacht und dem Zentralsekre-
tariat mitgeteilt worden ist, hat den gleichen Status wie die offiziellen Fassungen.
CEN-Mitglieder sind die nationalen Normungsinstitute von Belgien, Dänemark, Deutschland,
Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Luxemburg, Niederlande,
Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, der Tschechischen Republik
und dem Vereinigten Königreich.

CEN
EUROPÄISCHES KOMITEE FÜR NORMUNG
European Committee for Standardization
Comité Européen de Normalisation

Zentralsekretariat: rue de Stassart 36, B-1050 Brüssel

© 1999 CEN – Alle Rechte der Verwertung, gleich in welcher Form und in welchem
Verfahren, sind weltweit den nationalen Mitgliedern von CEN vorbehalten. Ref. Nr. EN 1515-1 : 1999 D
Seite 2
EN 1515-1 : 1999

Inhalt
Seite

Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . 2
1 Anwendungsbereich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . 3
2 Normative Verweisungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . 3
3 Auswahl der Arten von Schrauben, Gewindebolzen und Muttern . . .. . . . . 4
4 Auswahl der Werkstoffe für Schrauben, Gewindebolzen und Muttern . . . . . 4
5 Technische Lieferbedingungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . 6
Anhang A (normativ) Gewindebolzen mit durchgehendem Gewinde . .. . . . . 6
Anhang B (informativ) Äquivalente Werkstoffe . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . 7

Vorwort

Diese Europäische Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 74 "Flansche und Flanschverbindungen"
erarbeitet, dessen Sekretariat vom DIN gehalten wird.

Diese Europäische Norm muß den Status einer nationalen Norm erhalten, entweder durch Veröffentlichung eines
identischen Textes oder durch Anerkennung bis Mai 2000, und etwaige entgegenstehende nationale Normen
müssen bis Mai 2000 zurückgezogen werden.

Diese Europäische Norm wurde im Rahmen eines Mandates, das dem CEN von der Europäischen Kommission und
der Europäischen Freihandelszone erteilt wurde, erarbeitet. Diese Europäische Norm wird als eine unterstützende
Norm zu anderen Anwendungs- und Produktnormen betrachtet, die selbst eine grundlegende Sicherheitsanforderung
einer Richtlinie der Neuen Konzeption unterstützen und auf die vorliegende Europäische Norm normativ verweisen.

Entsprechend der CEN/CENELEC-Geschäftsordnung sind die nationalen Normungsinstitute der folgenden Länder
gehalten, diese Europäische Norm zu übernehmen:

Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Luxemburg, Nieder-
lande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, die Tschechische Republik und das Vereinigte
Königreich.

EN 1515 besteht aus 2 Teilen:

Teil 1: Auswahl von Schrauben und Muttern

Teil 2: Kombination von Flansch- und Schraubenwerkstoffen für Stahlflansche mit PN-Bezeichnung.
Seite 3
prEN 1515-1 : 1999

1 Anwendungsbereich
Diese Europäische Norm gilt für die Auswahl von Schrauben, Gewindebolzen und Muttern für Flansche mit PN
Bezeichnung der Normen der Reihe EN 1092 und Class Bezeichnung der Normen der Reihe EN 17591).

Sie legt die Normen für Maße, Werkstoffe und Technische Lieferbedingungen für die Schrauben, Gewindebolzen
und Muttern fest.

Schrauben und Muttern in dieser Norm sind für die Verwendung zusammen mit Flanschen der Normen der Reihen
EN 1092 und EN 1759 ausgewählt; diese Auswahl ist nicht für eine allgemeine Verwendung gedacht.

Die Auswahl der Werkstoffe basiert auf allgemein üblichen Werkstoffen. Sie deckt alle Druck- und Temperatur-
bereiche für den allgemeinen Einsatz genormter Flansche ab.

Für besondere Anwendungsfälle können andere Werkstoffe vom Anwender ausgewählt werden.

In einigen Fällen wurden aufgrund unterschiedlicher Anforderungen in den nationalen Normen ähnliche Legierungen
aufgenommen, die sich nur durch den Kohlenstoffgehalt unterscheiden (z. B. 0,25 % oder 0,42 %). Erst wenn die
benötigten EN-Normen vorliegen, kann erwartet werden, daß die Anzahl der genormten Werkstoffe reduziert wird.

2 Normative Verweisungen
Diese Norm enthält durch datierte oder undatierte Verweisungen Festlegungen aus anderen Publikationen. Diese
normativen Verweisungen sind an den jeweiligen Stellen im Text zitiert, und die Publikationen sind nachstehend
aufgeführt. Bei datierten Verweisungen gehören spätere Änderungen oder Überarbeitungen dieser Publikationen nur
zu dieser Norm, falls sie durch Änderung oder Überarbeitung eingearbeitet sind. Bei undatierten Verweisungen gilt
die letzte Ausgabe der in Bezug genommenen Publikation.

EN 1092
Flansche und ihre Verbindungen – Runde Flansche für Rohre, Armaturen, Formstücke und Zubehörteile, nach
PN bezeichnet

prEN 1759-3
Flansche und ihre Verbindungen – Runde Flansche für Rohre, Armaturen, Formstücke und Zubehörteile, nach
Class bezeichnet – Teil 3: Flansche aus Kupferlegierungen und Kompositwerkstoffen

prEN 1759-4
Flansche und ihre Verbindungen – Runde Flansche für Rohre, Armaturen, Formstücke und Zubehörteile, nach
Class bezeichnet – Teil 4: Flansche aus Aluminiumlegierungen

EN 10269
Stähle und Nickellegierungen für Befestigungselemente für den Einsatz bei erhöhten und/oder tiefen Tempera-
turen

EN 20898-1
Mechanische Eigenschaften von Verbindungselementen – Teil 1: Schrauben (ISO 898-1 : 1988)

EN 20898-2
Mechanische Eigenschaften von Verbindungselementen – Teil 2: Muttern mit festgelegten Prüfkräften; Regelge-
winde (ISO 898-2 : 1992)

EN 24014
Sechskantschrauben mit Schaft – Produktklassen A und B (ISO 4014 : 1988)

EN 24016
Sechskantschrauben mit Schaft – Produktklasse C (ISO 4016 : 1988)

EN 24032
Sechskantmuttern, Typ 1 – Produktklassen A und B (ISO 4032 : 1986)

EN 24033
Sechskantmuttern, Typ 2 – Produktklassen A und B (ISO 4033 : 1979)

1
) prEN 1759-1 ist in Vorbereitung und prEN 1759-3 und prEN 1759-4 sind verfügbar.
Seite 4
EN 1515-1 : 1999

EN 24034
Sechskantmuttern – Produktklasse C (ISO 4034 : 1986)

EN ISO 3506-1
Mechanische Eigenschaften von Verbindungselementen aus nichtrostenden Stählen – Teil 1: Schrauben
(ISO 3506-1 : 1997)

EN ISO 3506-2
Mechanische Eigenschaften von Verbindungselementen aus nichtrostenden Stählen – Teil 2: Muttern
(ISO 3506-2 : 1997)

ISO 261
ISO general purpose metric screw threads – General plan

ISO 965-2
ISO general purpose metric screw threads – Tolerances – Part 2: Limits of sizes for general purpose external
and internal screw threads – Medium quality

3 Auswahl der Arten von Schrauben, Gewindebolzen und Muttern


Die Auswahl der Arten von Schrauben, Gewindebolzen und Muttern entsprechend Tabelle 1 hängt vom Werkstoff
ab. Es ist erforderlich, daß alle Einsatzbedingungen wie z. B. das Medium vom Anwender der Norm berücksichtigt
werden.
Tabelle 1: Arten von Schrauben, Gewindebolzen und Muttern

Maßnorm Werkstoff
Schrauben Muttern oder Bemerkung
Gewindebolzen Festigkeitsklasse
EN 24016 EN 24034 4.6/5 Sechskantschraube
5.6/5
6.8/6
EN 24014 EN 24032 alle Sechskantschraube
EN 240331)
Anhang A EN 24032 alle Gewindebolzen mit durch-
dieser Norm EN 240331) gehendem Gewinde
1
) Im Industrieanlagenbau werden üblicherweise Muttern nach EN 24033 einge-
setzt. Für Schrauben und Gewindebolzen ≥ M39 werden Muttern mit m = d
empfohlen.

4 Auswahl der Werkstoffe für Schrauben, Gewindebolzen und Muttern


Die Auswahl der Werkstoffe für Schrauben, Gewindebolzen und Muttern entsprechend Tabelle 2 ist in Abhängigkeit
von PN/Class und Temperatur vorzunehmen. Es ist erforderlich, daß alle weiteren Einsatzbedingungen – wie z. B.
das Medium – vom Anwender der Norm berücksichtigt werden.

Tabelle 2: Werkstoffe und Einsatzgrenzen

Tempe- Werkstoffbezeichnung oder Festigkeitsklasse


PN ratur- Werkstofftyp Werkstoffnummer
Zeile
Class bereich Werkstoffnorm
Nr
Schraube Mutter Schraube Mutter
bis °C Gewindebolzen
10 4.6 5
PN 40
1 bis C-St C-St – –
Cl. 300
120 EN 20898-1 EN 20898-2
10 5.6 5
PN 401)
2 bis C-St C-St – –
Cl. 300
300 EN 20898-1 EN 20898-2
10 6.8 6
PN 401)
3 bis C-St C-St – –
Cl. 300
300 EN 20898-1 EN 20898-2

(fortgesetzt)
Seite 5
prEN 1515-1 : 1999

Tabelle 2 (fortgesetzt)

Tempe- Werkstoffbezeichnung oder Festigkeitsklasse


PN ratur- Werkstofftyp Werkstoffnummer
Zeile
Class bereich Werkstoffnorm
Nr
Schraube Mutter Schraube Mutter
bis °C Gewindebolzen
10 8.8 8
PN 401)
4 bis C-St C-St – –
Cl. 300
300 EN 20898-1 EN 20898-2
10 25CrMo4 C35E
C-St
5 alle bis 0,25C-1Cr-Mo 1.7218 1.1181
warmfest
450 EN 10269 EN 10269
10 42CrMo4 C45E
C-St
6 alle bis 0,42C-1Cr-Mo 1.7225 1.1191
warmfest
450 EN 10269 EN 10269
60 25CrMo4 A2-50, A2-70
7 alle bis 0,25C-1Cr-Mo 18Cr-9Ni 1.7218 –
400 EN 10296 EN ISO 3506-2
100 42CrMo4 42CrMo4
8 alle bis 0,42C-1Cr-Mo 0,42C-1Cr-Mo 1.7225 1.7225
450 EN 10269 EN 10269
40 30CrNiMo8 42CrMo4
9 alle bis 0,3C-2Cr-Ni-Mo 0,42C-1Cr-M0 1.6580 1.7225
300 EN 10269 EN 10269
10 42CrMo5-6 42CrMo4
0,42C-1,3Cr-
10 alle bis 0,42C-1Cr-Mo – 1.7225
0,6Mo
500 EN 10269 EN 10269
10 40CrMoV4-6 42CrMo4
0,40C-1Cr-
11 alle bis 0,42C-1Cr-Mo 1.7711 1.7225
0,6Mo-V
500 EN 10269 EN 10269
10 21CrMoV5-7 21CrMoV5-7
0,21C-1,3Cr- 0,21C-1,3Cr-
12 alle bis 1.7709 1.7709
0,7Mo-V 0,7Mo-V
540 EN 10269 EN 10269
10 20CrMoVTiB4-10 20CrMoVTiB4-10
0,2C-1Cr-1Mo- 0,2C-1Cr-1Mo-
13 alle bis – –
V-Ti-B V-Ti-B
600 EN 10269 EN 10269
X6NiCrTiMoVB X6NiCrTiMoVB
200
25Ni-15Cr- 25Ni-15Cr- 25-15-2 25-15-2
14 alle bis
0,2Ti-Mo-V-B 0,2Ti-Mo-V-B 1.4980 1.4980
550
EN 10269 EN 10269
10 X7CrNiMoBNb16-16 X7CrNiMoBNb16-16
16Cr-16Ni-Mo- 16Cr-16Ni-Mo-
15 alle bis 1.4986 1.4986
B-Nb B-Nb
550 EN 10269 EN 10269
200 A4-50 A4-50
PN 40
16 bis 18Cr-9Ni-Mo 18Cr-9Ni-Mo – –
Cl. 300
400 EN ISO 3506-1 EN ISO 3506-2
200 A4-70 A4-70
PN 100
17 bis 18Cr-9Ni-Mo 18Cr-9Ni-Mo – –
Cl. 600
400 EN ISO 3506-1 EN ISO 3506-2
200 A2-50 A2-50
PN 40
18 bis 18Cr-9Ni 18Cr-9Ni – –
Cl.300
400 EN ISO 3506-1 EN ISO 3506-2
200 A2-70 A2-70
PN 100
19 bis 18Cr-9Ni 18Cr-9Ni – –
Cl. 600
400 EN ISO 3506-1 EN ISO 3506-2

(fortgesetzt)
Seite 6
EN 1515-1 : 1999

Tabelle 2 (abgeschlossen)

Tempe- Werkstoffbezeichnung oder Festigkeitsklasse


PN ratur- Werkstofftyp Werkstoffnummer
Zeile
Class bereich Werkstoffnorm
Nr
Schraube Mutter Schraube Mutter
bis °C Gewindebolzen
200 X5CrNiMo17-12-2 X5CrNiMo17-12-2
PN 40
20 bis 17Cr-12Ni-2Mo 17Cr-12Ni-2Mo 1.4401 1.4401
Cl. 300
550 EN 10269 EN 10269
X5CrNiMo17-12-2 X5CrNiMo17-12-2
200
PN 100 17Cr-12Ni-2Mo AT+C
21 bis 17Cr-12Ni-2Mo
Cl. 600 AT+C 1.4401 1.4401
2002)
EN 10269 EN 10269
200 X5CrNi18-10 X5CrNi18-10
PN 40
22 bis 18Cr-10Ni 18Cr-10Ni 1.4301 1.4301
Cl. 300
550 EN 10269 EN 10269
200 X5CrNi18-10 AT+C X5CrNi18-10
PN 100 18Cr-10Ni
23 bis 18Cr-10Ni 1.4301 1.4301
Cl. 600 AT+C
2002) EN 10269 EN 10269
1
) Bis PN 63 und für Temperaturen bis 120 °C.
2
) Festigkeitskennwerte für erhöhte Temperaturen können von diesem Werkstoff im Zustand AT genommen
werden, da diese Werte für die kaltverfestigte Variante fehlen.

5 Technische Lieferbedingungen

Die Technische Lieferbedingungen sind in den Maßnormen und den Werkstoffnormen für Schrauben, Gewinde-
bolzen und Muttern enthalten.

Anhang A (normativ)

Gewindebolzen mit durchgehendem Gewinde

Gewindebolzen sind mit durchgehendem Gewinde auszuführen. Die Gewindeenden sind nach Wahl des Herstellers
entweder mit Kegelkuppe oder Linsenkuppe auszuführen. Die Höhe der Kuppe darf maximal einmal die Gewinde-
steigung betragen.

Die Längen der Gewindebolzen sind einschließlich der Kuppen zu messen. Die Gewindebolzen sind für Längen bis
80 mm in Stufen von 5 mm gestuft, über 80 mm bis 200 mm in Stufen von 10 mm und darüber in Stufen von
20 mm.

Gewinde nach ISO 261, ISO 965-2 Toleranzklasse 6g. Gewindeausführung ist entweder Normalgewinde oder ab
M39 Feingewinde mit 4 mm Steigung.

Die Ausführung des Gewindes ist vom Anwender auszuwählen. Im Industrieanlagenbau wird üblicherweise ab M39
Feingewinde verwendet, Normalgewinde bis M64 überlicherweise in der Wasserwirtschaft.
Seite 7
prEN 1515-1 : 1999

Anhang B (informativ)

Äquivalente Werkstoffe

Tabelle B.1 enthält Schrauben-, Gewindebolzen- und Mutternwerkstoffe nach nationalen Normen, die mit Werk-
stoffen Europäischer Normen vergleichbar sind. Diese Werkstoffe haben ähnliche chemische Zusammensetzung und
ähnliche Festigkeiten wie die zugeordneten Werkstoffe Europäischer Normen. Sie können nach Absprache mit dem
Besteller ersatzweise verwendet werden. Bei Anwendung im Rahmen der Richtlinie 97/23/EG (Druckgeräterichtlinie)
müssen für diese nationalen Werkstoffe europäische Werkstoffzulassungen vorliegen.

Tabelle B.1: Äquivalente Schrauben-, Gewindebolzen und Mutternwerkstoffe

Werkstoffbezeichnung oder Festigkeitsklasse oder Grade


Werkstoffnorm
Produkt Bemerkung
für Werkstoffe nach
3 1
) EN BS NF DIN ASTM )
4.6 4.6 4.6 4.6 Gr.B
2
Schr EN 20898-1 BS EN 20898 NF EN 20898-1 DIN ISO 898-1 ASTM A307 )
Part 1: 1992
5 5 5 5 1/2
2
Mu EN 20898-2 BS EN 20898 NF EN 20898-2 DIN EN 20898-2 ASTM A194 )
Part 2 : 1994
5.6 5.6 5.6 5.6 –
2
Schr EN 20898-1 BS EN 20898 NF EN 20898-1 DIN ISO 898-1 – )
Part 1 : 1992
6 6 6 6 –
2
Mu EN 20898-2 BS EN 20898 NF EN 20898-2 DIN EN 20898-2 – )
Part 2 : 1994
6.8 6.8 6.8 6.8 –
2
Schr EN 20898-1 BS EN 20898 NF EN 20898-1 DIN ISO 898-1 – )
Part 1 : 1992
8 8 8 8 –
2
Mu EN 20898-2 BS EN 20898 NF EN 20898-2 DIN EN 20898-2 – )
Part 2 : 1994
8.8 8.8 8.8 8.8 –
2
Schr EN 20898-1 BS EN 20898 NF EN 20898-1 DIN ISO 898-1 – )
Part 1 : 1992
C35E – – Ck35 –
Mu
EN 10269 – – DIN 17240 –
C45E 162 AF65C45 Ck45 2H
Mu
EN 10269 BS 1506 NF E29-043 – ASTM A194
25CrMo4 – 25CD4 24CrMo5 –
Schr ET
EN 10269 – NF E29-043 DIN 17240 –
25CrMo4 – 25CD4 26CrMo5 –
Schr LT
EN 10269 – NF E29-043 DIN 17280 –
42CrMo4 630 42CD4 – B7
Schr ET
EN 10269 BS 1506 NF E29-043 – ASTM A193
42CrMo4 630 42CD4 – L7
Schr LT
EN 10269 BS 1506 NF E29-043 – ASTM A320
42CrMo4 253 42CD4 – 7
Mu LT
EN 10269 BS 1506 NF E29-043 – ASTM A194
42CrMo5-6 – – – –
Schr
EN 10269 – – – –
30CrNiMo8 – 40NCD7-03 – L43
Schr
EN 10269 – NF E29-043 – ASTM A320
40CrMoV4-6 670-860 42CDV4 40CrMoV4 7 B16
Schr
EN 10269 BS 1506 NF E29-043 DIN 17240 ASTM A193

(fortgesetzt)
Seite 8
EN 1515-1 : 1999

Tabelle B.1: (abgeschlossen)

Werkstoffbezeichnung oder Festigkeitsklasse oder Grade


Werkstoffnorm
Produkt Bemerkung
für Werkstoffe nach
3 1
) EN BS NF DIN ASTM )
Schr 21CrMoV 5-7 – 20CDV5-07 21CrMoV5 7 –
und EN 10269 – NF E29-043 DIN 17240 –
Mu
Schr 20CrMoVTiB 681-820 – – –
und 4-10 – – –
Mu EN 10269 BS 1506
Schr X6NiCrTiMoVB 286 Z6NCTDV25-15 X5NiCrTi26 15 Gr.660
und 25-15-2
Mu EN 10269 BS 1506 NF E29-043 VdTueV 435/3 ASTM A453
Schr X7CrNiMoBNb – – X8CrNiMoBNb –
und 16-16 – – 16 16 –
Mu EN 10269 DIN 17240
Schr A4-50 A4-50 A4-50 A4-50 –
2
und EN ISO 3506-2 BS EN ISO 3506 NF EN ISO 3506-2 DIN EN ISO 3506-2 – )
Mu Part 2 : 1998
Schr A4-70 A4-70 A4-70 A4-70 –
2
und EN ISO 3506-2 BS EN ISO 3506 NF EN ISO 3506-2 DIN EN ISO 3506-2 – )
Mu Part 2 : 1998
Schr A2-50 A2-50 A2-50 A2-50 –
2
und EN ISO 3506-2 BS EN ISO 3506 NF EN ISO 3506-2 DIN EN ISO 3506-2 – )
Mu Part 2 : 1998
Schr A2-70 A2-70 A2-70 A2-70 –
2
und EN ISO 3506-2 BS EN ISO 3506 NF EN ISO 3506-2 DIN EN ISO 3506-2 – )
Mu Part 2 : 1998
X5CrNiMo B8M 316S31 Z7CND17-11-02 X6CrNiMoTi B8M CL.1
Schr 17-12-2 17 12 2 ASTM A193
EN 10269 BS 4882 NF E29-043 DIN 17440 ASTM A320
X5CrNiMo B8MX 316S31 Z7CND17-11-02 – B8M CL.2
Schr 17-12-2 AT + C Ecroui – ASTM A193
EN 10269 BS 4882 NF E29-043 ASTM A320
X5CrNiMo 8M 316S31 Z7CND17-11-02 X6CrNiMoTi 8M
Mu 17-12-2 17 12 2
EN 10269 BS 4882 NF E29-043 DIN 17440 ASTM A194
X5CrNi 18-10 B8 304S31 Z6CN18-09 X5CrNi18 10 B8 CL.1
Schr ASTM A193
EN 10269 BS 4882 NF E29-043 DIN 17440 ASTM A320
X5CrNi 18-10 B8X 304S31 Z6CN18-09 – B8 CL.2
Schr AT+C Ecroui – ASTM A193
EN 10269 BS 4882 NF E29-043 ASTM A320
X5CrNi 18-10 8 304S31 Z6CN18-09 X5CrNi18 10 8
Mu
EN 10269 BS 4882 NF E29-043 DIN 17440 ASTM A194
1
) ET ≠ Einsatz im warmfesten Bereich, LT ≠ Einsatz im kaltzähen Bereich.
2
) Auch BS 3692, BS 4190, NF E29-043, NF E25-100 und NF E25-400 verwendbar.
3
) Produkt: Schr ≠ Schraube und Gewindebolzen, Mu ≠ Mutter.