You are on page 1of 16

Stein, Merkel, Meier! Du hast gewonnen ...

Jetzt sind wir ein bisschen neidisch, denn, wenn ihr diese Zeilen ge-
rade lest, wisst ihr schon, wie die Bundestagswahl ausgegangen ist
und wer in Thüringen koaliert und regiert. Während das hier getippt
wurde, stand noch gar nichts fest, beziehungsweise trudelten gerade
die ersten Briefwahlscheine ein.
Nun ja, es gibt unglaublicherweise noch andere weltbewegende Din-
ge! Das Wintersemester beginnt gerade wieder und es tummeln sich
scharenweise neue, junge Gesichter in der Stadt. Nehmt sie an die
Hand und bringt sie bitte ganz schnell in den Laden Eures Vertrauens.
Da ihr dieses Pamphlet gerade in den Händen haltet, sind wir uns auch
ganz sicher, dass wir auf der gleichen Wellenlänge schippern. Damit
das für Euch eine ganz simple Geschichte wird, haben wir extra für
Euren essentiellen Tutorenjob genügend feine Sachen zusammenge-
tragen. Rein in die gute Stube, Händchen loslassen und die Damen
und Herren amüsieren sich ganz von selbst. Ihr könnt dann das eine
oder andere Nachdienstgetränk genießen und alle sind glücklich. Ist
doch easy oder?

Wir sehen uns! Euer Eburg-Team.

Anzeige Druckhaus Gera


99x26mm

Studentenzentrum Engelsburg e. V. Bürozeiten


Allerheiligenstraße 20/21 Mo - Do: 09-16 Uhr
Fr: 09-13 Uhr
D-99084 Erfurt
Tel: 0361 / 2 44 77-0 • Fax: 2 44 77-109 Öffnungszeiten
www.eburg.de • mail@eburg.de
Veranstaltungskeller:
Band-Booking Sa 22 Uhr, sonst laut Veranstaltungsplan
Marcus Neumann: booking@eburg.de
DJ-Booking Gaststätte Steinhaus:
Patricia Messner: 0361 / 2 44 77-106 Mo - So ab 11 Uhr
oder booking@eburg.de
Café DuckDich:
Layout & Satz laut Veranstaltungsplan
Marcus Neumann
Druck Strandburg:
Druckhaus Gera www.druckhaus-gera.de Mo bis Fr 16-22 Uhr
1. Oktober 2009•19 Uhr•DuckDich
Vernissage “Erfurter Religionsportraits”
Radio F.R.E.I. zeigt als Teilprojekt des „Erfur-
ter Interreligiösen Dialogs“ eine Ausstellung
unter dem Titel: “Erfurter Religionsportraits“,
die vom 02.10. bis 30.10.2009 im Café Duck
Dich des Studentenzentrum Engelsburg in
Erfurt eine Foto- und Klanginstallation kombi-
niert. Die Ausstellung präsentiert von Kindern
und Jugendlichen erstellte Ton- und Fotodo-
kumente von aktiv praktizierenden Gläubigen
aus den Religionen Judentum, Christentum
und Islam. Die Mehrheit der ProtagonistIn- nen in der Gegenwart stattfinden.
nen sind Menschen ausländischer Herkunft. Am 01. Oktober wird die offizielle Vernissa-
Ergänzt wird die Ausstellung mit Portraits von ge mit der Schirmherrin Frau Tamara Thier-
AtheistInnen und aktiven ChristInnen deut- bach stattfinden. Die Ausstellung läuft bis
scher Herkunft, die den Religionszusammen- 30.10.2009
hang im Bezug zur Wendezeit von der DDR Eine Veranstaltung der “OHNmacht - Na
hin zur BRD beschreiben. Begleitend werden und?!” -Reihe. Mehr Infos:
Veranstaltungen rund um das Thema Religio- www.einheitdermenschen.dgb-bwt.de
2. Oktober 2009• 22 Uhr•Keller
HYPER HYPER! - Die 90er Jahre Party
und die erste Folge der Simpsons wird ausge-
strahlt. Ja und die 80´er gingen. Schluss mit
Leggins, Föhnfrisuren und weißen Anzügen.
Die Zeit war reif für Hypercolor, Gameboys,
Raves und einem ganzen Jahrzehnt wahn-
sinniger Musik. Am 2. Oktober ist es wieder
soweit: Dorfdisse 95 und Rudi Mentär lassen
Musique von Dorfdisse 95 und Rudi Mentär diese Zeit für eine wilde Partynacht auferste-
Special: 90er Rockfloor mit DJ O.Asis hen. Sei dabei, schwelge in Erinnerungen und
Natürlich ist viel passiert vor 20 Jahren. Da- wache am Tag der Einheit spät mit dem gu-
vid Hasselhoff sang im Alleingang die Mauer ten Gewissen auf, dabei gewesen zu sein. Der
nieder, Bush Senior wurde Präsident der USA Kult geht weiter. Hyper!! Hyper!!!
3. Oktober 2009•13 Uhr•Hof & Allerheiligenstrasse
TAG DER EINHEIT DER MENSCHEN - Strassenfest
Programm mit Gesprächen und Informatio-
nen aus Politik und Gesellschaft, Preisverlei-
hungen - Speedkickerturnier ab 14Uhr
Live: LICK QUARTERS (Handmade Reggae)
Eingebunden in die Veranstaltungsreihe
„OHNmacht - Na und?!“ vom 19. Septem-
ber bis 3. Oktober 2009 schon fast so etwas
wie eine Tradition: Das politische und kultu- Kulturell, weil das Ganze mit Musik, Sport
relle Straßenfest am 3. Oktober im Hof der und Kunst daherkommt. Highlights in diesem
Engelsburg und der Allerheiligenstraße. Po- Jahr sind neben der Lebendigen Bibliothek
litisch, weil Menschen mit ihren Themen zu das berühmte Speedkickerturnier, aber auch
Wort kommen, sich Vereine und Initiativen eine Machtlosbude, ein nicht ohnmächtiger
vorstellen und das Feiern einen Grund hat. Film und eine Klanginstallation.
7. Oktober 2009•21 Uhr•Keller•Zombieyouth Erfurt presents:
„Greased Lightnin - Grease Party“
dem endlich nicht alles neu und ungewohnt
ist, sondern die vertrauten, wohlbekannten
Hits der 50er und 60er Jahre mitgeträllert
werden können. Es geht um die glanzvollen
Jahre des Rock’n’Roll, geprägt von Haartollen,
Jeans und süßen Petticoats, die in Filmen wie
“Grease” zelebriert werden. Also liebe “Pink
Ladies”, schnappt eure “T-Bird” Buben, zieht
Das neue Semester beginnt und für viele Stu- die bequemen Tanzschuhe an, übt noch mal
dienanfänger damit auch ein neuer Lebens- den Rock’n’Roll Tanzschritt, schwingt euch
abschnitt in einer noch unbekannten Stadt. in eueren Cadillac und “Go Together” in die
Campusleben, Vorlesungsverzeichnis, Prü- Eburg. Helft uns zu beweisen: “Rock’n’Roll is
fungsordnung: Noch alles fremd und verwir- here to stay!”.
rend für euch? Um Leidensgenossen kennen Weitere Infos unter:
zu lernen, bieten wir euch einen Rahmen in www.myspace.com/zombie_youth
8. Oktober 2009•21 Uhr•Keller•Uni-StuRa präsentiert:
StuRa-Party
Musik: DJane Anja K. (Querbeet) u.a.
Specials: Bowle + lustige Cocktails
Der Studierendenrat der Uni lädt alle Erst-
semester in die Eburg ein. Die Party soll ein
Höhepunkt der Studieneinführungstage sein
und die Möglichkeit bieten sich in einer lo-
ckeren Atmosphäre kennen zu lernen. Djane
Anja K. und andere DJs legen alles von Elec-
tro bis Rock‘n‘Roll auf. Bowle kostet 1,50€.
9. Oktober 2009•22 Uhr, Doors: 21 Uhr•Keller
Live: AULD CORN BRIGADE (Irish FolkPunkRock, D)
klorelieder in ihrem eigenen Punkrock-Stil.
Dabei besingen sie das irische Leben, mit
all seinen Facetten, die schöne irische Land-
schaft, die Pubs und ihre Getränke, den Spaß
der irischen Jungs und natürlich die Liebe.
Zum Thema ihres Repertoires gehört für die
Damen und Herren der Band aber auch die
Geschichte des Landes, die ja nicht immer
friedlich verlief. So gehören auch Kampflie-
der der Rebellen über den Freiheitskampf in
Irland wie aber auch zum Beispiel in Spanien
mit dazu. Zu den Songs gehören unter ande-
rem Traditionals wie Wild Rover, Molly Malone
Aftershow mit DJ Sinners Shakedown oder Dirty Old Town. Trotz all der ernsten und
(Rock´n´Roll, Garage, ESA) kritischen Themen kommt bei den Konzerten
Special-Drinks: 0,4l Guiness für 2€ und auf jeden Fall der Spaß nicht zu kurz. Mit iri-
4cl Tullamore Dew für 2€ schen Getränken und irischer Musik wird für
AULD CORN BRIGADE aus dem thüringischen Kurzweil gesorgt. Ein mehrstündiges Konzert,
Nordhausen spielen traditionelle irische Fol- das sich keiner entgehen lassen sollte.
13. Oktober•22 Uhr, Doors: 21Uhr•Floorshakers Spezial
FRAU DOKTOR (Ska, Punk & Soul aus Wiesbaden)
ren ausgedehnten Tourneen durch halb Euro-
pa waren sie auch schon drei Mal in unserem
Keller zu Gast. Die Musik in Worte zu fassen
ist nicht ganz einfach. Man muss die Band
einfach gehört haben! Grundsätzlich handelt
es sich um eine Mischung aus Ska, Punk und
Soul. Ska umfasst auch Reggae und Rock-
steady, aber wer eine weitere Hektiker-Ska-
punk Band erwartet, liegt völlig falsch. Viel-
mehr orientieren sich FRAU DOKTOR, wenn
es mal punkig wird, am klassischen Punk-
ROCK und diese Einflüsse fügen sich nahtlos
in den Sound der Hessen ein. Höhepunkte
der Konzerte sind zahlreiche Coverversionen,
die auch im bandeigenen Gewand daherkom-
men. Hinzu kommen noch intelligente, lus-
tige oder nachdenklich stimmende deutsche
Texte. Dass FRAU DOKTOR ihre Platten schon
mal im Studio vom Aeronauten-Sänger Guz
Aftershow mit DJ KingOfErfurt + DJ Ras- in der Schweiz aufnehmen, ist kein Zufall.
tabastard Natürlich ist nach der 4. oder 5. Zugabe noch
Eine der musikalisch und vor allem textlich lange nicht die Messe gesungen! Schließlich
interessantesten Ska Bands gibt sich end- ist das ja ein Floorshakers Spezial, und so
lich mal wieder die Ehre. FRAU DOKTOR aus legen DJ KingOfErfurt und DJ Rastabastard
Wiesbaden haben auch schon einige Jähr- danach noch feine Scheiben bis in die Nacht
chen Bandgeschichte hinter sich und auf ih- auf. www.fraudoktor.de

14. Oktober 2009•21 Uhr•Keller


TnT Party - Die Traffic’n’Transport-Party
Music: DJ Beathova (Blackmusic) + P-Star
(Querbeet)
Eine Bombenstimmung gibt’s zur TNT Par-
ty von „Traffic’n’Transport“. Jeder Gast be-
kommt am Einlass eine Ampelgrütze gratis.
Quietschies kommen natürlich kostenlos rein!
Wir zeigen Euch wieder, wie man es richtig
krachen lässt. Explosive Unterstützung be-
kommen wir von DJ P-Star (Querbeet) & DJ
Beathova (Blackmusic) auf 2 Floors. Im Sin-
ne der Tradition gibts wieder Longdrinks für
2€ und von 21 bis 22 Uhr ist Happy Hour zum
halben Preis. Was will man also mehr zum
Party machen?
15. Oktober 2009•21 Uhr•Keller
AUFTAKTEN!
Mainfloor: beatschmidt + PK45 (Electro/ jeans, leicht fransiges T-Shirt, ausgebeultes
Powerpop, DBTH) - 2nd Floor: Anna Under- Jackett und Sneakers - ein Frauentyp, ein un-
ground & Melanie Mainstream rasierter Casanova, der Halbjahr für Halbjahr
Jüngst an der BuHa, der Bushaltestelle, der die Semesterauftaktpartys abklapperte und
guten alten, stand Christoph. Er war einer sich immer als besonderer Wegweiser und
der ersten, den ich überhaupt an der Fach- Seelendoktor für die Probleme und Bedürf-
hochschule kennen lernte. Damals hatten wir nisse blutjunger Studentinnen erwies. Das
beide gerade angefangen Sozialpädagogik waren schon verrückte Zeiten damals, als
zu studieren. Das ist inzwischen 9 Jahre her wir noch gemeinsam rumzogen, morgens in
und wenn ich versuche, mich an diese Zeit zu fremden WG’s aufwachten, um Aufbackbröt-
erinnern, dann ist es, als schaue ich durch ei- chen mit ranziger Butter zu essen und be-
nen geblümten Duschvorhang in die Vergan- schissenen Filterkaffee zu trinken mit Leuten,
genheit. Vor 4 Jahren habe ich das Studium die wir erst am Abend vorher kennengelernt
hinter mir gelassen und arbeite seitdem als hatten und die ich heute garantiert niemals
Head der Abteilung Human Resources eines einstellen würde. Während des Katerfrüh-
großen Capital Development Unternehmens. stücks begann man sich dann gemeinsam an
Ja, ich bin ein Anzugträger geworden. Und die Heldentaten der vergangenen Nacht und
fahre Mercedes, wenn er nicht gerade kaputt die zwielichtigen, geheimnisvollen, liebestol-
ist. Und Christoph? Naja, ich will nicht sagen, len Stunden des Morgengrauens zu erinnern
er ist ein Versager... aber er studiert gerade – von unsittlichen Besuchen in Freibädern,
im 2. Semester Philosophie. Inzwischen sein umgestalteten Wahlplakaten und Mundraub
18. Hochschulsemester! Das Potpourri seines bei der Bäckerlieferung. Ob Christoph im-
studentischen Werdegangs macht ihn sicher- mer noch zu „auftakten!“ geht? Sind solche
lich zum höchstqualifizierten Bewerber auf Abende wiederholbar? Ich kann mich jeden-
Jobs wie Manager einer Fair Trade Gesellschaft falls nicht erinnern, wann ich das letzte mal
in Bhutan, oder Chief of Stock eines Para- so gut gefeiert habe, seitdem ich arbeite. So
phernalia-Versandwarenhauses in Venezuela. ein bisschen kann ich da Christoph schon
Aber er studiert ja noch. Er sieht eigentlich verstehen…Studentenzeit geht viel zu schnell
auch noch genauso aus wie damals: Röhren- vorbei!
16. Oktober 2009•20.30 Uhr•DuckDich•Theater ImproVision:
„Oneness Blessing - ich räum mein Leben auf“
sich in die Form des Oneness Blessing – ei-
ner Form von göttlicher Energie bzw. Gnade
entführen. Durch Handauflegen auf den Kopf
übertragen sich Gedanken, aber auch andere
Übertragungsarten sind möglich. Kraftvoll,
aber ganz sanft setzt diese Energie einen
sehenswerten neurobiologischen Prozess
in Gang: Das Kopfkino ist eröffnet und Sie
können als Zuschauende entspannt beobach-
ten und natürlich mitbestimmen. Scheinbare
Blockaden in der Geschichte lösen sich auf.
Beziehungen werden harmonischer. Begren-
zende Verhaltensmuster verschwinden. Das
76 Tage – dann ist Jahresende, das könnte so Leben wird einfach leichter – auf wundersa-
manchen in eine Herbstdepression verfallen me Weise und durch Ihre Mithilfe. Übertragen
lassen. Aber es gibt ja zig Möglichkeiten, sich wird die Energie vom Publikum, das eine spe-
selbst aus dieser heraus zu holen. Improvi- zielle Einweihung erhält. Und Mann oder Frau
sation erscheint sehr geeignet: Lassen Sie ist sodann aufgeräumt - versprochen!
13.10. • Di • 20 Uhr • DuckDich
Café International: Semesterauf-
Allerheiligenstr. 20/21 • D-99084 Erfurt
taktparty - Eintritt frei!!! -
Tel: 0361/24477-0 • Fax: 24477-109 • www.eburg.de
13.10. • Di • 22, Doors: 21 Uhr • Keller
Veranstaltungsplan Oktober 2009 FLOORSHAKERS Spezial mit
FRAU DOKTOR (deutschspr. Ska,
01.10. • Do • 19 Uhr • DuckDich Punk & Soul aus Wiesbaden, Rookie/
Ritchie)Aftershow mit DJ KingOfEr-
Vernissage “Erfurter Religionspor- furt + DJ Rastabastard - AK: 8,-/6,-€ -
traits” - Eintritt frei!!! -
14.10. • Mi • 21 Uhr • Keller
02.10. • Fr • 22 Uhr • Keller
TnT Party - Die Traffic’n’Transport-
HYPER HYPER! - Die 90er Jahre Party mit DJ Beathova (Black) +
Party - Musique von Dorfdisse 95 P-Star (Querbeet) - AK: 4,-/2,-€; Erstis frei! -
und Rudi Mentär - Special: 90er
Rockfloor mit DJ O.Asis - AK: 4,-/2,-€ -
15.10. • Do • 21 Uhr • Keller

03.10. • Sa • 13 Uhr • Hof/Allerheiligenstr. AUFTAKTEN! Mainfloor: beat-


schmidt + PK45 (Electro/Powerpop,
TAG DER EINHEIT DER MENSCHEN DBTH) - 2nd Floor: Anna Under-
Straßenfest - Speedkickerturnier ground and Melanie Mainstram
ab 14Uhr - Live: LICK QUARTERS (CampusRadio Jena) - AK: 5,-/3,50€ -
(Reggae, Halle/S) - Eintritt frei!!! -
16.10. • Fr • 20.30 Uhr • DuckDich
03.10. • Sa • 22 Uhr • Keller
Impro-Theater ImproVision: „One-
FIGHTCLUB Joe (Brit & more) vs. ness Blessing - ich räum mein
DJane Kitty (Rock, Punk, Hardcore, Leben auf“ - AK: 6,-/4,-€ -
Industrial) - AK: 4,-/2,-€ - nach 24Uhr: 5,-/3,-€ -
16.10. • Fr • 21 Uhr • Keller
07.10. • Mi • 17 Uhr • Büro 2. OG
Oro no, Vida sí - Fiesta solidaridad
Sozial-Service für Studenten de Cajamarca (Gold nein, Leben ja -
Soliparty für Cajamarca/Peru) Live: FIFTY
07.10. • Mi • 21 Uhr • Keller FIVE FEFFI FUCKERS (Rock´n´Roll-Cover-
Zombieyouth EF presents: „Greased Show, EF) + VIBRATION SYNDICATE
Lightnin´- Grease Party“ - AK: 4,-/2,-€ - (Ska, Reggae, Punk, EF) + CHEEKY BRATS
(Punkrock, EF) DJs: DJ KingOfErfurt
08.10. • Do • 21 Uhr • Keller (Soul), DJ Krawallnadel (Punkrock, HC)
Der StuRa der Uni Erfurt präsentiert: + DJ Rastabastard (Ska, Rocksteady) +
StuRa-Party mit DJane Anja K. Infostände - AK: 5,-€ + freiwillige Spende -
(Querbeet) - Specials: Bowle + lustige
Cocktails - AK: 3,-/2,-€; Erstis frei! -
17.10. • Sa • 22 Uhr • Keller

09.10. • Fr • 22, Doors: 21 Uhr • Keller FIGHTCLUB Paul & Reed Smith
(the finest of guitar music) vs. The
Live: AULD CORN BRIGADE (Irish Red Spots (IndieRave, NewDisco &
FolkPunkRock, D) + Aftershow mit DJ Sin- Retrorock) - AK: 4,-/2,-€ - nach 24Uhr: 5,-/3,-€ -
ners Shakedown (Rock´n´Roll, Garage,
18.10. • So • 15 Uhr • DuckDich
ESA) - Special-Drinks: 0,4l Guiness für 2€
und 4cl Tullamore Dew für 2€ - AK: 7,-/5,-€ - Burggeschichten: „Der satanar-
chäolügenialkohöllische Wunsch-
10.10. • Sa • 22 Uhr • Keller punsch“ von M. Ende - Ausverkauft! -
FIGHTCLUB Karl-Rock-Stadt DJ 19.10. • Mo • 20 Uhr • Keller
Team (Alternativ Qeerbeet & much
more, LE/C) vs. Dorfdisse 95 by DJ Movie Central: „LITTLE VOICE“ (UK
Z. (90´s Eurodance, HipHop, Quer- 1999, 93 Min.) - Eintritt frei!!! -
beet) - AK: 4,-/2,-€ - nach 24Uhr: 5,-/3,-€ -
=Erstsemester haben freien Eintritt!
20.10. • Di • 20 Uhr • DuckDich 26.10. • Mo • 20 Uhr • Keller
Café International: Koreanischer Türk Sineması (Türkisches Kino):
Abend - Eintritt frei!!! - „Takva - Gottesfurcht“ (D/TR 2006,
96 Min., Original m. dt. UT) - Eintritt frei!!! -
20.10. • Di • 21 Uhr • Keller
27.10. • Di • 20 Uhr • DuckDich
GET the party started - Erstsemester-
party des FB Gebäude- und Energietechnik Café Intern.: Mexikanischer Abend
mit DJane Anja K. (Querbeet) + DJ Gim-
mix (Club/Electro/Rap) - Happy Hours:
28.10. • Mi • 20 Uhr • DuckDich
22-23Uhr & 1-2Uhr - AK: 4,-/2,-€; Erstis frei! - Cineforum Italiano: „Il pranzo di
21.10. • Mi • 17 Uhr • Büro 2. OG Ferragosto“ (dt.: „Das Festmahl im
August“, Komödie, I 2008, 75 min. OmU)
Sozial-Service für Studenten
28.10. • Mi • 21 Uhr • Thüringenh.
21.10. • Mi • 20 Uhr • DuckDich
10 Jahre SEPPL - Die Semester-
Cineforum Français: „Le coeur des eröffnungsparty! mit beatschmidt
hommes 2“ (dt.: „Die Herzen der Män- (Electro/Powerpop) + DJ Shepherd
ner 2“, F 2007, 115 min.) - Eintritt frei!!! - (Indie/Tronic) - AK: 6,-/3,-€; Erstis frei! -

21.10. • Mi • 21 Uhr • Keller 29.10. • Do • 21 Uhr • Keller


Erstsemesterparty FB Sozialwesen Live: CLICK CLICK DECKER (Indie-
mit DJ Delicious (Indie-Rock) + DJ She- Pop, Audiolith, Hamburg) + support:
pherd (Indie/Tronic) - AK: 4,-/2,-€; Erstis frei! - PETULA (AcousticFolk, B) - AK: 8,-/6,-€ -
23.10. • Fr • 22, Doors: 21 Uhr • Keller 30.10. • Fr • 22 Uhr • Keller
Circle of Tyrants e.V. präsentiert: DAS BURGGEMETZEL /// Rising
MEGALOMANIA IV - Oktobier Hell - Halloween-Party mit DJ Gim-
Live: IRON KOBRA (HeavyMetal, Gelsen- mix + Joe - AK: 5,-/3,-€ -> mit Kostüm -1,-€ -
kirchen) + DREAMING (OldSchoolDoom,
31.10. • Sa • 22 Uhr • Keller
Zschopau) + HEROSOPHY (MelodicFolkMe-
tal, EF) - AK: 6,-/5,-€ - FIGHTCLUB DJane Anja K. (Quer-
beet) vs. DJ Shepherd (Indiecated,
24.10. • Sa • 20.30 Uhr • DuckDich Indie/Tronic) - 4,-/2,-€ - nach 24Uhr: 5,-/3,-€ -
Impromatch - Waschtag: Stelldich-EIN
02.11. • Mo • 20 Uhr • Keller
(WE) vs. Buntwäsche 60 Grad (WE)
- AK: 5,-/4,-€ - Movie Central: „American Beauty“
(USA 2000, 117 Min.) - Eintritt frei!!! -
24.10. • Sa • 22 Uhr • Keller
03.11. • Di • 20 Uhr • DuckDich
FIGHTCLUB Jan (Querbeet) vs. Lord
McMonkey (BritPop & Oldies) Café Intern.: Amerikan. Abend
- AK: 4,-/2,-€ - nach 24Uhr: 5,-/3,-€ -
03.11. • Di • 21 Uhr • Keller
25.10. • So • 9 Uhr • Sth./DuckDich
Live: JUPITER JONES (EmoRock) +
Elternmorgen - Das Frühstück ohne support: CANCER (Punkrock, CH)
Sorgen, denn Ihr könnt uns Eure
Kinder borgen: „Halloween“ Regulars
- Verpflegungskosten: 7,50 Erwachsene/2,50 Kinder - Mo: Happy Jever Montag im Steinhaus ab
25.10. • So • 15 Uhr • DuckDich 11 Uhr (0,5l Fl. Jever für 1,60€)
Di & Do: Spieleabend Strandburg 16 Uhr
Clubsitzung - Nur für Mitglieder - Fr: Coffee & Cigarettes ab 16 Uhr im Sth.
Beachvolleyball for fun and everyone ab 19
26.10. • Mo • 19 Uhr • DuckDich Uhr in der Strandburg
Plauderabend Deluxe - Lesung mit Sa: FIGHTCLUB ab 22Uhr im Keller
Drei-Gänge-Menü: „Eric“ von Terry
Pratchett - VVK im Sth. bis zum 22.10.: 18,-€ - Mehr Infos & Musik auf
16. Oktober 2009•21 Uhr•Keller
Oro no, Vida sí - Fiesta solidaridad de Cajamarca
Die Auswirkungen des Goldbergbaus im
Norden Perus sind für die Natur und Bevöl-
kerung gravierend. Quecksilber- und Zyanid-
Vergiftungen werden auf Grund von Profitgier
der transnationalen Bergbauunternehmen
einfach so hingenommen. Die Non-Profit-
Organisation „Welthaus Bielefeld e.V.“ ent-
sendet ehrenamtliche, engagierte Leute in
diese Region, die sich dort für die Belange
der Menschen und der Natur einsetzen. Wei-
tere Informationen gibt es unter www.welt-
haus.de. Seit August ist auch ein Erfurter für
ein Jahr in Peru und um ihn in seiner Arbeit
in Peru zu unterstützen, wollen wir mit Euch
eine schicke Party feiern. Selbstverständlich
Gold nein, Leben ja - Soliparty für Caja- gehen alle Eintrittseinnahmen an die Organi-
marca Live: FIFTY FIVE FEFFI FUCKERS sation und alle Künstler spielen für lau. Was
(Rock´n´Roll-Cover-Show, EF) + VIBRATI- müsst ihr machen? Alle Freunde einladen,
ON SYNDICATE (Ska, Reggae, Punk, EF) + den recht moderaten Eintritt zahlen und eine
CHEEKY BRATS (77s Punkrock, EF) - DJs: Menge Spaß haben. Wer mag, kann natür-
DJ KingOfErfurt (NorthernSoul, RareSoul), lich auch noch ein paar Münzen mehr in die
DJ Krawallnadel (Punkrock, HC, PostPunk) Kasse geben.
+ DJ Rastabastard (Ska, Rocksteady, Off- Ja und es gibt einen Blog über die Aktivitäten
beat) + Infostände in Cajamarca: im-nu-in-peru.blogspot.com
18. Oktober 2009•15 Uhr•DuckDich• Burggeschichten
Der satanarchäolügenialkohöllische ...
Dank!
... Wunschpunsch von Michael Ende

Vielen
Der Zauberer Beelzebub Irrwitzer und seine
auft!
is t usverk
Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl haben
a
altung
Probleme: Das Jahr neigt sich seinem Ende

eranst
zu und beide haben ihr Soll an bösen Taten

Die V
noch lange nicht erfüllt. Daran sind nur Kater
Maurizio und der Rabe Jakob schuld. Doch mit
einem besonders raffinierten Plan könnte
20. Oktober 2009•21 Uhr•Keller
GET the party started - Erstiparty des FB GET
Music: DJane Anja K. (Querbeet) + DJ
Gimmix (Club/Electro/Rap)
Happy Hours: 22-23Uhr & 1-2Uhr
Semesterferien sind super, doch Semester-
auftaktparty ist besser! Deshalb am 20. Okto-
ber um 21 Uhr die Semesterauftaktparty des
Studienganges Gebäude- und Energietechnik
in der Eburg besuchen. Heiße Musik kommt
von Anja K. und Gimmix. Zur Abkühlung gibt
es günstige Cocktails! Also gute Laune mit-
bringen und ab geht die Party!
21. Oktober 2009•21 Uhr•Keller
Erstsemesterparty FB Sozialwesen
Der Fachschaftsrat Sozialwesen lädt Euch
am 21.10. um 21 Uhr zur diesjährigen Erst-
Semester-Eröffnungsfeier in der Engelsburg
ein. Wir wollen mit Euch feiern und den Se-
mesterauftakt gebührend mit Rock´n´Roll
und preiswerten Getränken an der Special-
Sozi-Cocktail Bar einleiten. Alle Erstsemester
bezahlen natürlich keinen Eintritt. Beschal-
lung findet auf zwei Floors statt. Dieses Jahr
lassen wir es Rocken! Ziel ist es, Euch solan-
ge zum Tanzen zu animieren, bis die Füße
qualmen. Wir freuen uns auf euch!
Music: DJ Delicious (Indie-Rock) + DJ She- Euer Fachschaftsrat Sozialwesen!
pherd (Indiecated, Indie/Tronic) www.sozis-fherfurt.de

23. Oktober 2009•21 Uhr•Keller•Circle Of Tyrants e.V.:


MEGALOMANIA IV - Oktobier
Live: IRON KOBRA (Heavy Metal, Gelsen-
kirchen) + DREAMING (Old School Doom,
Zschopau) + HEROSOPHY (Melodic Folk
Metal, EF)
Der Oktober steht ganz im Zeichen des Bie-
res. Vom Oktoberfest bis auf den tiefen Mee-
resgrund gibt es nur noch ein Getränk: BIER!
Denn selbst Oktopusse gönnen sich zu guter
Musik ein kühles Blondes. Was gibt es also
sinnvolleres, als im Monat des Bieres den
Metal zurück in die Stadt zu holen? Deshalb
hat sich der Circle of Tyrants e.V auch dies-
mal drei Kapellen aus den verschiedensten
Bereichen des bierigsten Musikgenres der
Welt eingeladen. Puren, rotzigen Heavy Me- IRON KOBRA
tal wird das Publikum erwarten, wenn IRON
KOBRA die Bühne betreten. Die Jungs aus
Gelsenkirchen sind zwar noch eine aufstre-
bende Band, haben aber schon jetzt einen
gewissen Kultfaktor, der auch in den Hallen
der Engelsburg auf Anklang stoßen wird. Et-
was ruhiger lassen es dagegen die drei Jungs
von DREAMING aus dem nicht allzu fernen
Zschopau angehen, die mit Old School Doom
eine unbeschreibliche Atmosphäre ins Gewöl-
be des Kellers bringen werden. Da sich der
Circle of Tyrants e.V. auch der Förderung von
Bands aus der Region verschrieben hat, wird
HEROSOPHY, eine aufstrebende Melodic Folk
Metal Band aus Erfurt, den Abend einleiten
und musikalisch das Oktobier anzapfen. Also
seid dabei, wenn der Größenwahn in die 4. DREAMING
Runde geht!
24. Oktober 2009•20.30 Uhr•DuckDich
Impromatch - Waschtag
Stelldich-EIN (Weimar) vs. Buntwäsche
60 Grad (Erfurt)
Endlich! Endlich findet die Revanche statt:
Das theatrale Battle zwischen David und Go-
liath, zwischen den Improtheater-Giganten
und den Youngstern, den jungen Wilden und
den alten Hasen der Improbühne. Konnte
Stelldich-EIN die Herzen der weiblichen Teens
für sich einnehmen und mit einem Punkt
Vorsprung das Match in Weimar für sich ent-
scheiden, hat die ü30- Mannschaft jeglicher
Gnade abgeschworen. Die Mannschaften:
Stelldich-EIN - Jugendlicher Leichtsinn und
stell-dich-EIN chronische Spielsucht materialisierten sich
vor einigen Jahren im Jugendtheater in Wei-
mar. Seitdem versetzen sie die verwöhnte
Kulturhauptstadt mit ihrem Spielwitz und
ihrer aberwitzigen Dramatik in Begeiste-
rung. Sie sind jung und sie sind heiß auf den
Schlagabtausch: Let´s get ready to rumble!
Buntwäsche 60 Grad - Geformt wurde die
Mannschaft durch exzessive Erfahrungen mit
Clownerie, Sozialarbeit und deutschen Amts-
stuben. Dennoch bestechen die Giganten der
minimalistischen Bühne durch ihr expressi-
ves wie auch kompromissloses Spiel. Bunt-
wäsche 60 Grad macht nicht nur aus weiss
bunt und bunt weiss. Es will die Herzen des
Publikums endgültig in Besitz nehmen.
25. Oktober 2009•9 Uhr•Elternmorgen
Thema: „Halloween“
Wie gern sich Kinder verkleiden, ist ja allge-
mein bekannt. Das mische man mit schauri-
ger Deko und gruseligen Geschichten, fertig
ist die Halloweenparty. Diesen Monat steht
der Elternmorgen unter dem Stern von „trick
or treat“, Hexen und Vampiren und allem,
was Halloween so schön macht. Natürlich
gibt es auch wieder ein Buffet, mit allerlei
Leckereien und der ein oder anderen Grusel-
überraschung.
Reserviert bitte im Steinhaus unter 24477112
oder per elternmorgen@eburg.de
elternmorgen@eburg.de.
Sozial-Service des SZ Engelsburg e.V. für alle Erfurter Studierenden
“Stress mit Miete, Job, Sozialamt, BaFöG, Unterhalt? Informationen zu diesen
und ähnlichen Problemen gibt es am Mittwoch, den 7. und 21.10.2009 von
17 - 18 Uhr in den Büroräumen der Engelsburg.”
email: sozialservice@eburg.de
26. Oktober 2009•19 Uhr•DuckDich•Plauderabend Deluxe
„Eric“ von Terry Pratchett
Es ist Herbst, Halloween naht und die Dä-
monen sind los. Was könnte also besser zum
Oktober-Plauderabend passen als die herr-
lich komische Geschichte des 13-jährigen
Dämonenbeschwörers ERIC, der statt eines
Dämonen versehentlich den mies gelaunten
RINCEWIND, schlechtester Zauberer über-
haupt, von einem Bann befreit und nun von
diesem die obligatorischen 3 Wünsche einfor-
dert: Ewiges Leben, Macht und die schönste
Frau der Weltgeschichte. Das ist natürlich
leichter verlangt als getan, denn um ERICs
Träume zu erfüllen, müssen die beiden buch-
stäblich durch die Hölle gehen.

Menu (mit freundlicher Unterstützung von


Nanny Ogg):
1. Gang: Bananensuppenüberraschung
2. Gang: Echter Wiewunderland Curry
3. Gang: Schokoladenentzücken mit speziel-
ler Spezialsauce
Karten gibt es bis zum 22.09.09 im Stein-
haus (Öffnungszeit: täglich ab 11 Uhr)
Mehr: www.plauderabend.eburg.de
28. Oktober 2009•21 Uhr•Thüringenhalle
10 Jahre SEPPL - Die Semestereröffnungsparty!
DJs: beatschmidt (Electro/Powerpop, DBTH)
+ DJ Shepherd (Indiecated, Indie/Tronic)
Bunt gemischt, wie der Herbst, trifft man am
28. Oktober ab 21 Uhr auch die Thüringen-
halle Erfurt an. Statt bunter Blätter fliegen
hier aber eher die Fetzen, denn wir feiern 10
JAHRE SEPPL! Zu diesem Anlass heizen Euch
gleich 2 DJ’s gewaltig ein. DJ Beatschmidt
und DJ Shepherd bringen die Halle auf nicht
weniger als zwei Floors zum Beben! Bunt wird
es jedoch nicht nur an den Mischpulten, denn
die Party steigt für alle ab 18, ob Studienan-
fänger, alter Hase oder Nicht-Student für 6
bzw. 3 €. Und Erstsemester haben natürlich
freien Eintritt! Also auf zu „10 Jahre Seppl“
und einen unvergesslichen Start in den
Herbst! Mehr Infos www.seppl.eburg.de
29. Oktober 2009•22 uhr, Doors: 21 Uhr•Keller
Live: CLICKCLICKDECKER (IndiePop, Audiolith, HH)
support: PETULA (AcousticFolk, Berlin)
„Es gibt nichts Schöneres, als irgendwo mit
Dir angekommen zu sein.“
CLICK CLICK DECKER ist mit seinem neuen
Album „Den Umständen entsprechend“ dort
angekommen, wo er immer hin wollte. Es
ist offener und doch geschlossener als seine
Vorgänger. Es klingt immer mehr nach einer
Band, die keine ist. Es klingt so vertraut und
doch braucht es mehr Zeit um die Sprache zu
verstehen. Es ist erwachsener als seine Ge-
schwister und tobt sich trotzdem gerne aus.
Die Liebe zum Detail und das Spiel mit Un-
perfektem geben dem Album abermals den
gewissen Charme. Endlich hat Kevin Hamann
Click Click Decker
den Weg gefunden, seinen Liedern das Ge-
wand zu geben, dass sie verdient haben.
Nach 2006 ist CLICK CLICK DECKER endlich
wieder bei uns, um sich doch schon wieder
zu verabschieden. Nach den paar Konzerten
im Herbst 2009 wird er sich für 1-2 Jah-
re zurückziehen und überhaupt nicht mehr
auftreten. Kevin wird sich über viele fleißige
Händchen freuen, die ihm heftig Winke Winke
geben.
www.clickclickdecker.de
www.myspace.com/clickclickdecker
Petula www.audiolith.net
www.petula.de

30. Oktober 2009•22 Uhr•Keller


DAS BURGGEMETZEL /// Rising Hell - Halloween-Party
Music: DJ Gimmix + Joe (Brit & more)
Am Freitag dem 30.10. öffnen sich erneut die
Pforten der Hölle im Kellergewölbe der En-
gelsburg! Das Burggemetzel geht in die dritte
Runde. Unter dem Biergarten des Steinhau-
ses tummeln sich ab 22Uhr Untote, Zombies,
DJ „Gruftmolch“ Gimmix und DJ „der Henker“
Joe zusammen mit vielen Partymonstern.
Wie immer gibt es schauderhaft günstige
Specials an der Bar des „Absolut“ Bösen.
Wer sein Leben nicht verlieren will, kommt
kostümiert und der Fährmann gewährt sogar
einen Silberschilling günstigere Überfahrt ins
Totenreich! Natürlich erwarten Euch wie im-
mer grausame und furchterregende Dinge.
Für die ersten hundert Seelenlosen spendiert
der Fürst der Finsternis sogar lecker Eiter im
Glas!
Die Seite vom und für den
Verein SZ Engelsburg e.V.
Studentenzentrum – was machen die eigentlich?
Hier eine kurze Einführung in unsere Aktivitäten für alle neuen Stu-
dierenden an den Erfurter Hochschulen.
Wir befinden uns im Herzen der Erfurter Altstadt zwischen Domplatz
und Fischmarkt und bieten mit Partys, Konzerten, Lesungen, Kino,
Diavorträgen, Theateraufführungen und thematischen Veranstaltun-
gen alles, was das Studentenherz begehrt.
Wir betreiben die Szenekneipe „Steinhaus“, den Hochschulladen
„WIESEL“ am Erfurter Hauptbahnhof und das Bistro „Strandburg“
auf dem Uni-Gelände.
Wir organisieren die Semestereröffnungsparty „SEPPL“ in der Thü-
ringenhalle.
Wir unterstützen Fachschaften, die Studentenradioredaktion „mes-
Außenansicht calito“ bei Radio F.R.E.I. und die Zeitschrift „Campus-Echo“ an der
Uni Erfurt.
Wir organisieren das Hochschulstraßenfest und den Eobanus-Hes-
sus-Schreibwettbewerb für junge Autoren.
Wir mischen uns ein und setzen Trends.
Und das Beste ist – Du kannst dabei sein.
Denn wir sind ein Verein, in dem jeder mitmachen kann.

Nähere Infos findest Du unter www.eburg.de oder wochentags von


9 – 16 Uhr im Büro. Schau doch einfach mal rein.

Und wenn Du schon Mitglied bist – am 11.10.2009 um 15 Uhr fin-


det unsere nächste Mitgliederversammlung statt. Nähere Infos dazu
Das Eburg-Fußball-Team 2009 findest Du im Mitgliederforum auf unserer Homepage.

Digitalkopie Druck Plot color sw

Schlüterstraße 9
99089 Erfurt

gen
Bindun e
2 11 35 35

ver a b 8,90 Mo - Do 9 - 19 Uhr


HardCo ienst
Fr 9 - 18 Uhr

E xpressd Druck
Sa 10 - 14 Uhr

Prägu n g &
:F lock &
T-Shirts Altonaer Straße 7
99085 Erfurt

6 42 24 55
Bindungen Druck Farbkopien Laminieren Service
Mo - Fr 9.30 - 17 Uhr
BJ-Kopien Großformate Folien Papiere Toner
Büromaterial Falten Kopien Plakate Vertrieb u.v.m. copy-team.erfurt@t-online.de
Die Semestereröffnungsparty
�E
�E
10 Jahre SEPPL
E
E
�E
�E E

�E
E

�E
E
2 DJ oors
‘s 2 Fl

E
�E E

Mit t w o c h 2 8 .1 0 .2 0 0 9
Thüringenhalle Erfurt
www.seppl.eburg.de

DJ Shepherd & DJ Beatschmidt


au f 2 F lo o rs3 €!!- für Erstsemester frei
ab 18 Jahren - 6/
Start: 21 Uhr - Eintritt