Sie sind auf Seite 1von 28

Produktkatalog

2016
Atos Medical- Über Uns
Atos Medical hat ein großes Ziel: Wir wollen tracheotomierten und
laryngektomierten Menschen wieder eine Stimme geben! Jahrzehntelange
Erfahrung und ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden bilden
die Grundlage für die Entwicklung unserer Designlösungen und Technologien.
Wir sind stolz darauf, unseren Kunden kontinuierlich innovative Lösungen
anbieten zu können.

Seit der Einführung der ersten Provox® Stimmprothese vor 25 Jahren hat Atos
Medical im Bereich der Versorgung laryngektomierter Menschen eine führende
Position übernommen.

Bis heute konnten wir mehr als 100.000 Kehlkopfoperierte aus über 70
Ländern mit unseren Produkten bei der Krankheitsbewältigung unterstützen.
25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Produkten für die Rehabilitation
von HNO-Patienten, eine enge Kooperation mit führenden Instituten, Ärzten,
Logopäden und Patienten sowie zahlreiche Studien haben dazu geführt, dass
Provox® heute als führendes System für die stimmliche und pulmonale
Rehabilitation gilt. Die Produkte sind wie in einem Baukastensystem
miteinander kombinierbar und bieten individuelle Lösungen für
unterschiedliche Bedürfnisse.

Im HNO-Bereich verfügen wir über ein umfangreiches Wissen in Hinsicht auf


Erkrankungen, Behandlungen und Produkte. Dank eines langjährigen
Austausches mit Patienten und Fachärzten können wir immer einen Schritt
voraus sein und unser Praxiswissen für eine erfolgreiche Forschungs- und
Entwicklungsarbeit einsetzen. Unsere Produkte werden in mehr als 150 von
Fachkollegen geprüften Veröffentlichungen erwähnt. Atos Medical unterstützt
und initiiert jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen und entwickelt
Schulungsprogramme für Fachpersonal und Betroffene.

Wir sind stolz auf unsere Geschichte und unsere Leistungen. Und wir freuen uns
darauf, unseren Kunden auch weiterhin mit unserem umfangreichen
Serviceangebot sowie qualitativen Produkten eine hochwertige Versorgung
bieten zu können.

Patente und Warenzeichen:


Provox®, Provox® ActiValve®, Provox® FreeHands HME®, Provox® XtraBase® und Provox® TrachPhone® sind für Atos Medical AB, Schweden,
registrierte Warenzeichen.

Provox® Vega™, Provox® SmartInserter™, Provox® NID™, Provox® XtraMoist™ und XtraFlow™, Provox® Micron, Provox® HME Cap™,
Provox® XtraFlange™, Provox® ShowerAid™, Provox® LaryTube™, Provox® LaryClip™ und Provox® LaryButton™, Provox® FlexiDerm™,
Provox® OptiDerm™, Provox® FreeHands FlexiVoice™, Provox® StabiliBase™ und Provox® Regular™ sind Warenzeichen von Atos Medical AB,
Schweden.

Provox®2, Provox® Vega™, Provox ActiValve®, Provox® FreeHands HME®, Provox® XtraBase®, TrachPhone®, Provox® NID™, Provox® Micron,
Provox® XtraHME™, Provox® FreeHands FlexiVoice™ und Provox® LaryClip™ sind durch Patente geschützt und zum Patent angemeldet.
Zudem wurde die Eintragung des Designs angemeldet.

2
Inhalt
5 Provox Stimmprothesen

10 Stimmprothesen-Zubehör für Fachpersonal

11 Stimmprothesen-Zubehör für Patienten

12 Provox HME-Kassetten und Tracheostomaventile

16 HME-Befestigungslösungen

18 Zubehör für HME-Befestigungslösungen

22 Kanülenzubehör

23 Illustrationen zur Laryngektomie

26 Literaturhinweise

3
Die drei Säulen des Provox®
Systems: Stimmprothesen,
HME-Kassetten und
Befestigungslösungen
Der Schlüssel zu einer verbesserten stimmlichen
und pulmonalen Rehabilitation
Das Provox System wurde zur stimmlichen und pulmonalen Rehabilitation
entwickelt und umfasst drei Kernproduktlinien: Provox Stimmprothesen,
Provox HME-Kassetten und Provox Befestigungslösungen. Wir sprechen
von „System“, da alle Produkte untereinander kombinierbar sind – für
ein noch besseres Ergebnis. Für die optimale stimmliche und pulmonale
Rehabilitation ist es wichtig, für jeden Patienten die individuell beste
Kombination aus den drei Produktlinien auszuwählen. Aus diesem Grund
bietet das Provox System eine breite Produktpalette, um allen Patienten
genau die Lösung anzubieten, die in ihrem speziellen Fall den größten Erfolg
bringt.

Provox® Stimmprothesen
Das Provox System bietet eine umfassende Auswahl an
Stimmprothesen und Zubehör – für eine verbesserte
Stimmqualität, weniger Anstrengung beim Sprechen, mehr
Tragekomfort und eine einfache Reinigung.

Provox® HME-Kassetten und


Tracheostomaventile
Provox XtraFlow HME und Provox XtraMoist HME
verringern die Schleimbildung und den Hustenreiz, indem
sie die Atemluft anfeuchten, erwärmen und filtern. Zur
Stimmbildung wird das Tracheostoma einfach mit dem
Finger verschlossen.
Bei Provox FreeHands FlexiVoice haben Sie die freie
Wahl, ob Sie freihändig sprechen oder das Produkt
beim Reden mit dem Finger zuhalten möchten. Provox
FreeHands FlexiVoice ist eine Kombination aus
Tracheostomaventil und HME.

Provox® Befestigungslösungen
Das Provox System bietet eine umfassende Auswahl
an individuellen Befestigungsmöglichkeiten für HME-
Kassetten und Tracheostomaventile.

4
Provox® Stimmprothesen
Provox® Vega™
Eine Stimmprothese für hervorragende Stimmqualität, weniger
Anstrengung beim Sprechen, mehr Tragekomfort und einfache
Reinigung
Beschaffenheit, Produktlebensdauer und Stimmqualität sind wichtige Aspekte bei der
Auswahl der richtigen Stimmprothese. Klinische Studien belegen die hohe Lebensdauer
der Provox Vega. Zudem bestätigt die Mehrzahl der Anwender, dass Provox Vega eine
besonders gute Stimmqualität bietet, dass die Anstrengung beim Sprechen gering ist und
dass sich das Produkt leicht und effizient reinigen lässt.
Die meisten Anwender bevorzugen Provox Vega gegenüber anderen Stimmprothesen.

Stimmbeispiele von Patienten mit Provox Vega wurden von Medizinern in


Blindbewertungen wie folgt wahrgenommen:
• Die Sprecher wirken weniger angespannt.
• Sie sind leichter zu verstehen.
• Sie sprechen mit weniger Anstrengung.
• Die Stimmqualität ist besser.

Die Stimmprothese Provox Vega wird im SmartInserter Ladesystem gebrauchsfertig


vorgeladen geliefert. Vorbereitungsmaßnahmen und Montage sind nicht erforderlich.

• Transparenter, längerer Ladetubus ermöglicht bessere Sicht.


• Der geriffelte Bereich am Inserter ermöglicht einen besonders sicheren Griff.
• Sanfteres Zusammenfalten des ösophagealen Flansches.

Provox Vega Größe Art.-Nr.

Provox Vega 22.5Fr 4 mm 8130

Provox Vega 22.5Fr 6 mm 8131

Provox Vega 22.5Fr 8 mm 8132

Provox Vega 22.5Fr 10 mm 8133

Provox Vega 22.5Fr 12.5 mm 8134

Provox Vega 22.5Fr 15 mm 8135

Steril, zum Einmalgebrauch. Enthält: 1


Provox Vega -Stimmprothese, befindet sich
bereits im Einweg-SmartInserter (steril),
1 Provox Brush (nicht steril).

5
Provox® Vega™ Puncture Set
Ein chirurgisches Einwegset für den primären und sekundären
Einsatz der Provox Vega
Das Provox Vega Puncture Set ermöglicht das sofortige Einsetzen der Stimmprothese,
unmittelbar nach der Durchführung der tracheo-ösophagealen Punktion (TE-Punktion). Das
Einsetzen erfolgt in drei Schritten – Schutz, Punktion und Platzierung.
Schutz - der transparente Pharynx-Protektor (zur Verwendung im Rahmen der
Primärpunktion) schützt die Rachenwand.
Punktion - die Punktionskanüle dient der Shuntanlage und der Einführung des
Guidewire (Führungsdraht) durch die Punktionsstelle.
Platzierung - beim Hindurchziehen des am GuideWire befestigten Dilatators wird der
tracheo-ösophageale Shunt vorsichtig geweitet. Die Stimmprothese wird bei diesem
Vorgang in Position gebracht.
Im Verlauf einer multizentrischen klinischen Studie konnten 100 % der Stimmprothesen unter
Verwendung des Provox Vega Puncture Sets erfolgreich platziert werden; bei 89 % der
Eingriffe waren keine zusätzlichen Instrumente erforderlich.
• Das chirurgische All-in-One-Set.
• Schafft eine runde Punktionsstelle, ohne das
umliegende Gewebe zu beschädigen.
• Die Provox Vega ist bereits am
Punktionsdilatator befestigt.
• Zur einmaligen Verwendung.
• Ermöglicht eine schnelle
Platzierung bei minimalem Zeitauf-
wand für Vorbereitung und Zusammenbau.

Provox Vega Puncture Set Größe Art.-Nr.


Provox Vega
8mm 8147
Puncture Set 22.5Fr
Provox Vega
10 mm 8148
Puncture Set 22.5Fr
Provox Vega
12.5 mm 8149
Puncture Set 22.5Fr
Enthält: 1 Pharynx Protector (aus transparentem Thermoplast), 1 Puncture Needle (aus chirurgischem
rostfreiem Stahl), 1 GuideWire (aus vorgefärbtem Fluorkunststoff), 1 Puncture Dilator mit darin befindlicher
Provox Vega -Stimmprothese, 1 Provox Brush.

Provox®2
Provox2 wurde im Jahr 1997 in den Markt eingeführt. Sie kann mit Hilfe des Provox
GuideWire (Führungsdraht) unmittelbar nach der (primären oder sekundären) tracheo-
ösophagealen Punktion eingesetzt werden. Der anterograde Austausch der Stimmprothese
erfolgt mit Hilfe des Einweg-Einführinstruments.

Provox2 Größe Art.-Nr.


Provox2 4.5 mm 7216

Provox2 6 mm 7217

Provox2 8 mm 7218

Provox2 10 mm 7219

Provox2 12.5 mm 7221

Provox2 15 mm 7224
Steril, zum Einmalgebrauch. Enthält: 1 Provox2-
Stimmprothese, 1 Einweg-Einführinstrument,
1 Provox Brush.

6
7
Spezial-Stimmprothesen
Provox® Vega™ XtraSeal™
Der Problemlöser für periprothetische Leckagen
Provox Vega XtraSeal wurde speziell für Patienten entwickelt, bei denen es aufgrund einer
Insuffizienz des tracheo-ösophagealen Shunts häufiger zu periprothetischen Leckagen
kommt. Sie ist mit einem zusätzlichen vergrößerten Flansch ausgestattet.

• Der vergrößerte ösophageale Flansch ist besonders


dünn und flexibel, so dass er sich dem Gewebe rund
um die tracheo-ösophageale Fistel anpassen kann.
• Damit ist es Patienten mit einer Shuntinsuffizienz auch
weiterhin möglich, zu sprechen, zu essen und zu trinken.
• Der Ventilsitz ist röntgendicht, so dass die
Stimmprothese im Röntgenbild gut sichtbar ist.

Provox Vega
Größe Art.-Nr.
XtraSeal
Provox Vega
4 mm 7782
XtraSeal 22.5Fr
Provox Vega
6 mm 7783
XtraSeal 22.5Fr
Provox Vega
8 mm 7784
XtraSeal 22.5Fr
Provox Vega
10 mm 7785
XtraSeal 22.5Fr
Provox Vega
12.5 mm 7786
XtraSeal 22.5Fr
Provox Vega
15 mm 7787
XtraSeal 22.5Fr

Enthält: 1 Provox Vega XtraSeal-Stimmprothese,


befindet sich bereits im Einweg-SmartInserter
(steril), 1 Provox Brush (nicht steril).

Provox® ActiValve®
Die Stimmprothese mit der besonders langen Lebensdauer
Provox ActiValve wurde für Patienten entwickelt, deren Stimmprothese aufgrund einer
frühzeitigen Undichtigkeit durch die Prothese oder aufgrund von negativem Druck im
Pharynx/Ösophagus während des Schluckens oder Einatmens eine kurze Lebensdauer
(weniger als 4 Wochen) aufweist. Die Ventilklappe und der Ventilsitz der Provox ActiValve
enthalten Magnete, die ein unbeabsichtigtes Öffnen verhindern. In einer klinischen
Studie war die Tragedauer bei Provox ActiValve 16-mal länger als bei herkömmlichen
Stimmprothesen.

• Reduziert die Notwendigkeit häufiger


Prothesenwechsel bei der Mehrheit der Anwender,
deren Stimmprothesen eine kurze Lebensdauer aufweisen.
• Erhältlich in drei Stärken: leicht, stark und extra stark.

Provox ActiValve Größe Art.-Nr. Provox ActiValve Größe Art.-Nr. Provox ActiValve Größe Art.-Nr.
Provox ActiValve Provox ActiValve Provox ActiValve
4.5 mm 7150 4.5 mm 7160 4.5 mm 7165
Light Strong XtraStrong
Provox ActiValve Provox ActiValve Provox ActiValve
6 mm 7151 6 mm 7161 6 mm 7166
Light Strong XtraStrong
Provox ActiValve Provox ActiValve Provox ActiValve
8 mm 7152 8 mm 7162 8 mm 7167
Light Strong XtraStrong
Provox ActiValve Provox ActiValve Provox ActiValve
10 mm 7153 10 mm 7163 10 mm 7168
Light Strong XtraStrong
Provox ActiValve Provox ActiValve Provox ActiValve
12.5 mm 7154 12.5 mm 7164 12.5 mm 7169
Light Strong XtraStrong

Nicht steril, Einwegprodukt. Enthält: 1 Provox ActiValve -Stimmprothese, 1 Provox ActiValve Lubricant
7149
Einweg-Einführinstrument, 2 Provox Brush, 1 Provox ActiValve Lubricant, 1 Provox (Reserve)
Plug, 2 Benutzerkarten, 1 Notfallausweis.

8
9
Stimmprothesen-Zubehör
für Fachpersonal
Provox® GuideWire
Der Provox GuideWire (Führungsdraht) ermöglicht das retrograde Einsetzen aller
Provox Stimmprothesen. An der Spitze befindet sich eine schlitzförmige Öffnung für den
Sicherheitsfaden der Stimmprothese.

Provox GuideWire VE Art.-Nr

Provox GuideWire 1 7215

Steril, zum Einmalgebrauch.

Provox® XtraFlange™
Die schnelle Lösung zur Verminderung periprothetischer
Leckagen
Der Provox XtraFlange ist eine Unterlegscheibe aus Silikon, die periprothetische Leckagen
bei Patienten mit einer Provox Stimmprothese vermindern soll. In schwerwiegenden
Fällen kann Provox XtraFlange mit der Provox Vega XtraSeal kombiniert werden. Das
Sicherheitsmedaillon wird nach dem Anbringen des Provox XtraFlange abgeschnitten,
sobald sichergestellt ist, dass dieser richtig sitzt. In Kombination mit allen Provox
Stimmprothesen verwendbar.

Provox XtraFlange VE Art.-Nr.

Provox XtraFlange 22.5 Fr 1 7275

Steril, zum Einmalgebrauch.

Provox® Measure
Provox Measure dient der Längenbestimmung des tracheo-ösophagealen Shunts zur
Auswahl der korrekten Prothesenlänge (1 bis 2 mm länger als die Punktion). Dies ist
wichtig für die Senkung des Komplikationsrisikos.

Provox Measure VE Art.-Nr.

Provox Measure 1 7270

Provox Measure Flanges 5 7271

Provox Measure: nicht steril, wiederverwendbar,


sterilisierbar.
Provox Measure Flanges: nicht steril, zum
Einmalgebrauch. Enthält: 5 Provox Measure
Flanges.

Provox® Dilator
Der Provox Dilator dient zum Erweitern bzw. zur vorübergehenden Abdichtung des
tracheo-ösophagealen Shunts, unabhängig von der Art und dem Durchmesser der
verwendeten Stimmprothese. Der Shuntdurchmesser kann in Abstufungen (18, 20,
22, 24 Fr) von 15 bis 24 Fr vergrößert werden.

Provox Dilator VE Art.-Nr.

Provox Dilator 1 7211

Nicht steril, wiederverwendbar, sterilisierbar.

10
Stimmprothesen-Zubehör
für Patienten
Provox® Brush
Zur Reinigung der Stimmprothese
Die Provox Brush dient der Reinigung des Innenraums und des Ventils der Provox
Stimmprothese. Die Sicherheitsflügel am Bürstenschaft verhindern ein versehentliches
Aspirieren der Provox Brush. Erhältlich in zwei unterschiedlichen Längen.

• Schnelle und effiziente Reinigung.


• Lässt sich zur individuellen Anpassung biegen.
• Auch zum Einführen des Provox Plug oder des Provox Vega Plug geeignet.

Provox Brush VE Größe Art.-Nr.

Provox Brush 6 4.5-10 mm 7204

Provox Brush
6 12-18 mm 7225
XL
Nicht steril, wiederverwendbar. Ein-Patienten-
Produkt. Bei Stimmprothesen in den Größen 12,5
und 15 mm empfehlen wir die Verwendung der
Provox Brush XL.

Provox® Flush
Zum Spülen der Stimmprothese
Provox® Flush ist eine Spülpipette, mit der das Lumen der Prothese mit frischem
Trinkwasser oder Luft durchgespült werden kann. Laborstudien haben gezeigt, dass eine
Reinigung mit Luft die Lebensdauer der Stimmprothese verlängern kann.

• Mit Luft oder Trinkwasser verwendbar.


• Lässt sich biegen, zur individuellen Anpassung.

Provox Flush VE Art.-Nr.

Provox Flush 1 8109

Nicht steril, wiederverwendbar. Ein-Patienten-


Produkt.

Provox® Plug & Provox® Vega™ Plug


Zur vorübergehenden Abdichtung transprothetischer Leckagen
Der Provox Plug wird mithilfe des borstenfreien Schaftendes einer Provox Brush in die
Öffnung der Provox-Stimmprothese eingesetzt. Das Sicherheitsmedaillon kann mit Pflaster
auf der Haut befestigt werden. Bei eingesetztem Provox Vega Plug ist Sprechen nicht
möglich. Der Plug lässt sich durch Ziehen am Sicherheitsfaden problemlos wieder entfernen.
Hinweis: Der Provox® Vega Plug passt in die Provox® Vega Prothese, der Provox® Plug ist für Provox®2, Provox® (1) und
Provox® ActiValve vorgesehen.

Provox Plug &


VE Art.-Nr.
Provox Vega Plug

Provox Plug 1 7205

Provox Vega Plug, 22.5 Fr 1 8139

Nicht steril, wiederverwendbar. Ein-Patienten-


Produkt. Provox Brush im Lieferumfang enthalten.

11
Provox® HME-Kassetten und
Tracheostomaventile
Provox Wärme- und Feuchtigkeitsaustauscher (HME – Heat and Moisture
Exchanger) unterstützen nach einer Laryngektomie die Rehabilitation der
Atemwege durch Erwärmung und Befeuchtung der eingeatmeten Luft.
Provox HME-Kassetten sind die am umfassendsten klinisch getesteten und
erprobten Wärme- und Feuchtigkeitsaustauscher für Laryngektomierte
weltweit.

Provox® XtraFlow HME™


Erleichtert die Atmung - für ein aktives Leben
Provox XtraFlow HME bietet einen hohen Luftdurchfluss bei gleichzeitig guter Befeuchtung
und eignet sich daher besonders bei körperlichen Aktivitäten.

• Geringer Atemwegswiderstand.
• Einfacher Verschluss des Tracheostomas zur Stimmbildung.
• Weniger Husten, geringere Sekretproduktion.
• Kann Tag und Nacht verwendet werden.
• Flaches Design.

Provox XtraHME VE Art.-Nr.

Provox XtraFlow HME 5 7298

Provox XtraFlow HME 30 7291

Nicht steril. Einmalprodukt.

Provox® XtraMoist HME™


Eignet sich zur Verwendung in der Nacht aufgrund der
hervorragenden Befeuchtungsleistung
Provox XtraMoist HME bietet eine noch bessere Befeuchtungsleistung und weist einen
höheren Atemwegswiderstand auf.

• Bequemes Atmen.
• Weniger Husten, geringere Sekretproduktion.
• Einfacher Verschluss des Tracheostomas zur Stimmbildung.
• Kann Tag und Nacht verwendet werden.
• Flaches Design.

Provox XtraHME VE Art.-Nr.

Provox XtraMoist HME 5 7297

Provox XtraMoist HME 30 7290

Nicht steril. Einmalprodukt.

12
13
Provox® FreeHands FlexiVoice™
Ermöglicht fingerfreies Sprechen
Provox® FreeHands FlexiVoice™ bietet die Möglichkeit, sowohl fingerfrei als auch mit
manuellem Verschluss zu sprechen und ist in drei Varianten erhältlich.
Die Wahl ist abhängig vom Luftstrom und dem für das Sprechen und Atmen aufgewendeten
Druck. Der Nutzer kann die automatische Sprechfunktion während des Tragens durch eine
einfache Drehbewegung am Ventil ein- und ausschalten.

• Click-and-Go: Das Tracheostomaventil lässt sich mit


einem einfachen Klick auf dem HME befestigen.
• Ermöglicht fingerfreies Sprechen ohne Beeinträchtigung
der pulmonalen Rehabilitation.
• Wahl zwischen der automatischen und der
manuellen Verschlussmöglichkeit.

Light
Medium
Strong

In einer kürzlich durchgeführten klinischen Studie konnten über 90 % der Anwender


mit Provox® FreeHands FlexiVoice™ fingerfrei sprechen. Etwa die Hälfte der Anwender
verwendeten es jeden Tag.*
* Archivdaten.

Provox FreeHands Provox FreeHands


Art.-Nr. Art.-Nr.
FlexiVoice FlexiVoice
Provox FreeHands 7757 Provox FreeHands 8162
FlexiVoice Set Plus (nur für FlexiVoice Medium:
Fachpersonal und 1 Medium (Mittel),
Fachhandel): 1 Arch* (Bogen),
1 Light (Leicht), 1 HME Removal Aid**,
1 Medium (Mittel), 1 Gebrauchsanweisung
1 Strong (Stark),
Provox FreeHands 8163
2 Arches (Bögen),
FlexiVoice Strong:
1 Removal Aid **,
1 Strong (Stark),
30 Provox FreeHands
1 Arch* (Bogen),
HME-Kassetten,
1 HME Removal Aid**,
1 GA***
1 Gebrauchsanweisung
Provox FreeHands 8161
FlexiVoice Light:
1 Light (leicht)
1 Arch* (Bogen)
1 HME Removal Aid**
1 Gebrauchsanweisung
Bitte beachten Sie, dass nur im Set Plus HME-Filter im Lieferumfang enthalten sind!

Provox® Micron HME


Filtert Bakterien, Viren und Staub aus der Atemluft
Beim Atmen durch ein Tracheostoma können Partikel, die normalerweise in den oberen
Atemwegen ausgefiltert werden, in die unteren Atemwege gelangen. Micron filtert
Bakterien, Viren, Staubpartikel und Pollen aus der Atemluft.

• Ein hocheffizienter Bakterien- und Virenfilter (≥ 99,8 %).


• Weniger Husten, geringere Sekretproduktion.

Provox Micron HME VE Art.-Nr.

Provox Micron HME 5 7247

Provox Micron HME 30 7248

Nicht steril. Einmalprodukt.

14
15
HME-Befestigungslösungen
Die Auswahl der optimalen Befestigungslösung für HME-Kassetten oder
Tracheostomaventile ist abhängig vom Hauttyp, von den anatomischen
Verhältnissen und der Anwendungssituation. Das Provox-System bietet eine
umfassende Auswahl an Befestigungslösungen.

Provox® StabiliBase™
Passt sich besser an das Tracheostoma an und erhöht so die
Klebedauer
Durch das konvexe Design und die Stabilisierungsstege passt sich Provox® StabiliBase™
besser an das Tracheostoma an und erhöht so die Klebedauer bei der Mehrheit der
Anwender. Es ist besonders geeignet für die Nutzung von automatischen
Tracheostomaventilen. Durch die dreigeteilte Schutzfolie lässt sich die Basisplatte
einfach auf der Haut befestigen.
Für Anwender mit empfindlicher Haut ist Provox StabiliBase auch als Hydrokolloid-Variante
erhältlich (Provox StabiliBase OptiDerm).

• Besonders geeignet für das fingerfreie Sprechen.


• Passt sich tiefliegenden oder unregelmäßigen
Tracheostomata besser an.
• Besonders starke Haftung auf der Haut.

Provox StabiliBase VE Art.-Nr.


Provox StabiliBase 3 7299

Provox StabiliBase 15 7289

Provox StabiliBase
3 7328
OptiDerm
Provox StabiliBase
15 7318
OptiDerm
Nicht steril. Einmalprodukt.

Provox® XtraBase
Eignet sich für das fingerfreie Sprechen

• Ebenfalls für das fingerfreie Sprechen geeignet.


• Ideal für Patienten mit einem tiefliegenden Tracheostoma.
• Haftet besonders stark auf der Haut.

Provox XtraBase VE Art.-Nr.


Provox XtraBase 20 7265

Nicht steril, Einwegprodukt.

16
Provox® Round und Provox® Oval
Provox Adhesive-Basisplatten wurden in erster Linie für Patienten mit einem regulären
Tracheostoma entwickelt.

Provox FlexiDerm bietet eine starke Haftkraft und ist dennoch weich und flexibel. Es eignet
sich besonders zur Verwendung am Tag, z. B. bei körperlicher Aktivität, um das Provox HME
anzubringen.

• Geeignet für Fingerverschluss mit Provox HME.


• Bietet eine starke Haftkraft.
• Für Patienten mit einem regulären Tracheostoma.

Provox Adhesive
VE Art.-Nr.
FlexiDerm

Provox FlexiDerm Round 20 7253

Provox FlexiDerm Oval 20 7254

Nicht steril. Einmalprodukt.

FlexiDerm Round FlexiDerm Oval

Provox® OptiDerm ist eine hautfreundliche Basisplatte, die sich dem Tracheostoma sanft
anpasst und sich bei empfindlicher oder geröteter Haut eignet.
• Empfohlen für besonders empfindliche oder gerötete Haut.
• Zur Regenerierung der Haut in der Nacht.
• Eignet sich zudem besonders für die ersten
Tage nach dem operativen Eingriff und nach der Strahlentherapie.

Provox Adhesive
VE Art.-Nr.
OptiDerm

Provox OptiDerm Round 20 7255

Provox OptiDerm Oval 20 7256

Nicht steril. Einmalprodukt.

OptiDerm Round OptiDerm Oval

Provox® Regular
• Eignet sich zum Sprechen mit
der tracheo-ösophagealen
Ersatzstimme.
Provox® Regular

• Eignet sich
Eignet sich zum
zum Sprechen
Sprechen mit der tracheo-ösophagealen Ersatzstimme.
mit dem Elektrolarynx.
• Eignet sich zum Sprechen mit dem Elektrolarynx.
• Mit normaler Anhaftung und
• Mit normaler Anhaftung und daher leicht zu entfernen.
daher leicht zu entfernen.
Provox Adhesive
VE Art.-Nr.
Regular

Provox Regular Round 20 7251

Provox Regular Oval 20 7252

Nicht steril. Einmalprodukt.

Regular Round Regular Oval

17
Zubehör für
Befestigungslösungen
Provox® Adhesive Remover
Mit diesem Produkt werden Kleberückstände entfernt, die nach Anwendung der
selbstklebenden Basisplatten eventuell auf der Haut verbleiben.

Provox Adhesive Remover VE Art.-Nr.

Provox Adhesive Remover 50 8012

Nicht steril, Einwegprodukt.

Provox® Skin Barrier


Provox Skin Barrier bildet einen dünnen Schutzfilm auf der Haut, der die Klebekraft der
Basisplatten erhöht. Zum Auftragen nach der Reinigung der Haut und vor dem Anbringen
der Basisplatte.

Provox Skin Barrier VE Art.-Nr.

Provox Skin Barrier 50 8011

Nicht steril, Einwegprodukt.

Provox® Cleaning Towel


Mit dem Reinigungstuch Provox Cleaning Towel können Ölrückstände von der Haut entfernt
werden.

Provox Cleaning Towel VE Art.-Nr.

Provox Cleaning Towel 1 7244

(20 wiederverschließbare Beutel mit jeweils 10


Stück). Nicht steril, Einwegprodukt.

Skin Tac™
Skin Tac verbessert die Haftung von Pflastern auf der Haut. Es dient zudem als Barriere
zwischen Klebefläche und Haut, um Reizungen zu vermeiden.

Skin Tac VE Art.-Nr.


Skin Tac-Wischtücher
50 MS407W
mit Adhäsionsbarriere

Provox® Silicone Glue


Provox Silicone Glue ist ein flüssiger Silikonkleber zum Auftragen auf die Haut, der die
Haftung von Basisplatten verbessern kann.

Provox Silicone Glue VE Art.-Nr.

Provox Silicone Glue 40 ml 1 7720

Flasche mit Pinsel am Deckel, nicht steril.


Zur Mehrfachanwendung.

18
Provox® HME Cap
Provox HME Cap wird in Kombination mit FreeHands HME-Kassetten verwendet, die so
auch im Schlaf getragen werden können. Sprechen ist durch manuellen Verschluss möglich.

Provox HME Cap VE Art.-Nr.


Provox HME Cap 1 7730
matt titanium
Wiederverwendbar, nicht steril.

Provox® HME Cassette Adaptor


Dieser Adapter ermöglicht den Gebrauch von Provox HME-Kassetten auf einer beliebigen
Trachealkanüle mit einem 15 mm-Normkonnektor.

Provox HME Cassette VE Art.-Nr.


Adaptor
Provox HME
1 7246
Cassette Adaptor
Nicht steril. Ein-Patienten-Produkt.

Provox® ShowerAid
Der Duschschutz Provox ShowerAid wird anstelle einer HME-Kassette während des
Duschens getragen, um das Tracheostoma vor dem Eindringen von
Wasser zu schützen.

Provox ShowerAid VE Art.-Nr.

Provox ShowerAid 1 7260

Nicht steril. Ein-Patienten-Produkt.


Enthält: 1 Provox FlexiDerm Oval Adhesive (7254).

Provox® BasePlate Adaptor


Der Provox BasePlate Adaptor ermöglicht die Verwendung von Hilfmitteln
mit 15 mm-Normkonnektor (z. B. Künstliche Nasen) zusammen mit
Provox Befestigungslösungen.

Provox BasePlate VE Art.-Nr.


Adaptor

Provox BasePlate Adaptor 1 7263

Nicht steril. Ein-Patienten-Produkt.

19
Provox® LaryTube™
Provox LaryTube ist eine weiche Kurzkanüle aus Silikon, welche das Tracheostoma
stabilisiert. Sie kann zur Aufnahme von Provox HME-Kassetten oder Provox Freehands
Tracheostomaventilen genutzt werden. Provox LaryTube ist gut geeignet für den
postoperativen Einsatz, während einer Strahlentherapie sowie für Patienten mit
empfindlicher Haut, bei denen die Verwendung von Basisplatten aufgrund von
Hautirritationen nicht möglich ist. Provox LaryTube ist in drei Ausführungen erhältlich:
Standard, Fenestrated und With Ring (zur Kombination mit einer Provox Basisplatte).

Standard ID OD L Art.-Nr. Standard ID OD L Art.-Nr.


Provox Provox
9.5 12.0 27 7601 12.0 15.0 27 7609
LaryTube 8/27 LaryTube 10/27

Provox Provox
9.5 12.0 36 7602 12.0 15.0 36 7610
LaryTube 8/36 LaryTube 10/36

Provox Provox
9.5 12.0 55 7603 12.0 15.0 55 7611
LaryTube 8/55 LaryTube 10/55

Provox Provox
10.5 13.5 27 7605 13.5 17.0 27 7613
LaryTube 9/27 LaryTube 12/27

Provox Provox
10.5 13.5 36 7606 13.5 17.0 36 7614
LaryTube 9/36 LaryTube 12/36

Provox Provox
10.5 13.5 55 7607 13.5 17.0 55 7615
LaryTube 9/55 LaryTube 12/55

Nicht steril.

Fenestrated ID OD L Art.-Nr. Fenestrated ID OD L Art.-Nr.


Provox Provox
9.5 12.0 36 7637 12.0 15.0 36 7643
LaryTube 8/36 LaryTube 10/36
Provox Provox
9.5 12.0 55 7638 12.0 15.0 55 7644
LaryTube 8/55 LaryTube 10/55
Provox Provox
10.5 13.5 36 7640 13.5 17.0 36 7646
LaryTube 9/36 LaryTube 12/36
Provox Provox
10.5 13.5 55 7641 13.5 17.0 55 7647
LaryTube 9/55 LaryTube 12/55
Nicht steril. Ein Patienten Produkt.
Wiederverwendbar.

With Ring ID OD L Art.-Nr. With Ring ID OD L Art.-Nr.


Provox Provox
9.5 12.0 36 7624 12.0 15.0 36 7628
LaryTube 8/36 LaryTube 10/36
Provox Provox
9.5 12.0 55 7625 12.0 15.0 55 7629
LaryTube 8/55 LaryTube 10/55
Provox Provox
10.5 13.5 36 7626 13.5 17.0 36 7630
LaryTube 9/36 LaryTube 12/36
Provox Provox
10.5 13.5 55 7627 13.5 17.0 55 7631
LaryTube 9/55 LaryTube 12/55
ID = Innendurchmesser Nicht steril. Ein Patienten Produkt.
OD = Außendurchmesser Wiederverwendbar.
L = Länge (in mm)

Provox StomaMeasure VE Art.-Nr.


Provox StomaMeasure 1 7807
für LaryTube
Nicht steril - Schulungsmaterial.

20
Provox® LaryButton™
Provox LaryButton ist ein kurzer, selbsthaltender Platzhalter aus Silikon, der das
Tracheostoma offen hält. Er kann zur Befestigung von Provox HME-Kassetten und Provox
FreeHands Tracheostomaventilen genutzt werden. Provox LaryButton ist besonders
geeignet für Patienten mit einer ringförmigen Hautfalte rund um das Tracheostoma
(eine sogenannte „Lippe“) sowie für Patienten mit empfindlicher Haut, die aufgrund von
Hautirritationen keine Basisplatten verwenden können.

Provox LaryButton OD L Art.-Nr. Provox LaryButton OD L Art.-Nr.


Provox LaryButton Provox LaryButton
12 8 7671 12 18 7685
12/8 12/18
Provox LaryButton Provox LaryButton
14 8 7672 14 18 7686
14/8 14/18
Provox LaryButton Provox LaryButton
16 8 7673 16 18 7687
16/8 16/18
Provox LaryButton Provox LaryButton
18 8 7674 18 18 7688
18/8 18/18
Nicht steril. Ein Patienten Produkt.
Wiederverwendbar.

Sprechen mit der Provox Stimmprothese: Sprechen mit einer Provox Stimmprothese:
Manuelles Verschießen eines Provox Fingerfreies Sprechen unter Verwendung
XtraHME, angebracht an einer Provox eines Provox LaryButton und eines Provox
LaryTube. FreeHands FlexiVoice.

21
Kanülenzubehör
Provox® FenestrationPunch
Provox FenestrationPunch wird zur individuellen Siebung einer Provox LaryTube verwendet.

Provox Fenestration Punch VE Art.-Nr.

Provox Fenestration Punch 1 St. 7654

Nicht steril. Wiederverwendbar. Sterilisierbar.

Provox® TubeBrush
Provox TubeBrush dient zur Reinigung der Provox LaryTube und des Provox LaryButton.

Provox TubeBrush VE Größe Art.-Nr.

Provox TubeBrush 6 St. 8 mm 7660

Provox TubeBrush 6 St. 12 mm 7661

Nicht steril. Wiederverwendbar. Ein Patienten


Produkt.

Provox® LaryButton™ Sizer Kit und


Provox® LaryTube™ Sizer Kit
Für eine optimale Größenbestimmung enthalten das Provox LaryButton Sizer Kit und das
Provox LaryTube Sizer Kit sterilisierbare und wiederverwendbare Kanülen und Buttons zur
individuellen Anpassung.

Provox LaryButton Sizer Kit Art.-Nr.

Provox LaryButton Sizer Kit 7690

Nicht steril, wiederverwendbar, sterilisierbar (Sizer-


Buttons und Innengehäuse). Der Außenbehälter ist
für Instrumentenspülmaschinen geeignet.

Provox LaryTube Sizer Kit Art.-Nr.

Provox LaryTube Sizer Kit 7648

Nicht steril, wiederverwendbar, sterilisierbar (Sizer-


Kanülen und Innengehäuse). Der Außenbehälter ist
für Instrumentenspülmaschinen geeignet.

Provox® TubeHolder
Provox TubeHolder ist speziell für die Verwendung mit Provox LaryTube und Provox
LaryButton konzipiert. Er ist besonders geeignet für Patienten mit empfindlicher Haut in
der Tracheostomaumgebung. Die integrierten Clip-Anschlüsse ermöglichen eine optimale
Befestigung an den Ösen der LaryTube und des LaryButtons.

Provox TubeHolder VE Art.-Nr.

Provox TubeHolder 1 St. 7668

Nicht steril, wiederverwendbar. Ein-Patienten-


Produkt.

Provox® LaryClip
Provox LaryClip kann alternativ zum Provox TubeHolder verwendet werden. Es handelt
sich um ein Zwei-Komponenten-System, das dazu beiträgt, eine möglichst luftdichte
Befestigung der Provox LaryTube oder des Provox LaryButtons zu erreichen.

Provox LaryClip VE Art.-Nr.

Provox LaryClip 1 St. 7669

Nicht steril. Ein-Patienten-Produkt.

22
Illustrationen zur
Laryngektomie

Die Anatomie vor einer Laryngektomie Die Anatomie nach einer Laryngektomie

Sprechen mit der Provox Stimmprothese: Sprechen mit der Provox Stimmprothese:
Manuelles Verschießen eines Provox XtraHME, Fingerfreies Sprechen unter Verwendung eines
angebracht an einer Provox Provox FreeHands FlexiVoice, angebracht an einer
Adhesive-Basisplatte. Provox Adhesive-Basisplatte.

23
24
Kontakt

Hier finden Sie die Adressen und Kontaktdaten unserer


Niederlassungen weltweit.

Hauptsitz: Frankreich: Spanien:


Atos Medical AB Atos Medical SAS Atos Medical Spain S.L. 
Tel: +46 (0)415 198 00 Tel: +33 (0)1 49 08 01 00 Tel: +34 (0)93 323 91 95
info@atosmedical.com info.fr@atosmedical.com info.es@atosmedical.com
www.atosmedical.com www.atosmedical.fr www.atosmedical.es

Produktionsstätte: Italien: Schweden:


Atos Medical AB Atos Medical Srl Tel: +46 (0)415 19820
Tel: +46 (0)415 198 00 Tel. +39 049 8071429 kundtjanst@atosmedical.com
info@atosmedical.com info.it@atosmedical.com www.atosmedical.se
www.atosmedical.com www.atosmedical.it
Schweiz:
Australien: Japan: Atos Medical branch office
Atos Medical PTY Ltd Atos Medical Japan Inc. Tel: +41 (0)44 380 60 90
Tel. +61 (0)2 9274 8840 Tel. +81 (0)3 4589 2830 info.ch@atosmedical.com
info.au@atosmedical.com info.jp@atosmedical.com www.atosmedical.ch
www.atosmedical.com.au www.atosmedical.jp
Vereinigtes Königreich:
Belgien:  Neuseeland: Atos Medical UK
Atos Medical BVBA / SPRL Atos Medical Ltd Tel: +44 (0)1157 841 899
Tel: +32 (0)2 218 55 50 Tel. +64 08 0028 6726 info.uk@atosmedical.com
info.be@atosmedical.com info.nz@atosmedical.com www.atosmedical.co.uk
www.atosmedical.be www.atosmedical.co.nz
USA:
Brasilien: Niederlande: Atos Medical Inc.
Atos Medical Brasil Ltda. Atos Medical B.V. Tel: +1 (0)800 217 0025
Tel: +55 (0)11 2305 2022 Tel: +31 (0)79 593 5000 info.us@atosmedical.com
info.br@atosmedical.com info.nl@atosmedical.com www.atosmedical.us
www.atosmedical.com.br www.atosmedical.nl

Deutschland: Portugal:
Atos Medical GmbH Atos Medical Spain S.L.
Tel: +49 (0)800 53 53 667 Sucursal em Portugal
info.de@atosmedical.com Tel: +351 (0)212 539 281
www.atosmedical.de info.pt@atosmedical.com
www.atosmedical.pt

25
Literaturhinweise
Provox® Voice Prostheses Provox® HME and Provox FreeHands HME • Scheenstra RJ, Muller SH, Vincent A, Sinaasappel
• Timmermans AJ, Harmsen HJ, Bus-Spoor C, • van den Boer C, Muller SH, van der Noort V, Olmos M, Zuur JK, Hilgers FJ. Endotracheal temperature
Buijssen KJ, van As-Brooks C, de Goffau MC, Tonk RA, Minni A, Parrilla C, Hilgers FJ, van den Brekel and humidity measurements in laryngectomized
RH, van den Brekel MW, Hilgers FJ, van der Laan MW, van der Baan S. Effects of heat and moisture patients: intra- and inter-patient variability.
BF. Biofilm formation on the Provox ActiValve: exchangers on tracheal mucociliary clearance in Medical & Biological Engineering & Computing.
Composition and ingrowth analyzed by Illumina laryngectomized patients: a multi-center case- 2009 Jul;47(7):773-82.
paired-end RNA sequencing, fluorescence in control study. Eur Arch Otorhinolaryngol. 2015 • Zuur JK, Muller SH, Vincent A, Sinaasappel M,
situ hybridization, and confocal laser scanning Nov;272(11):3439-50. de Jongh FH, Hilgers FJ. Assessment of tracheal
microscopy. Head Neck. 2015 Jan 12 • Parrilla C, Minni A, Bogaardt H, Macri GF, temperature and humidity in laryngectomized
• Kress P, Schäfer P, Schwerdtfeger FP, Rösler S. Battista M, Roukos R, Pandolfini M, Ruoppolo G, individuals and the influence of a heat and moisture
Are modern voice prostheses better? A lifetime Paludetti G, D’Alatri L, de Vincentiis M. Pulmonary exchanger on tracheal climate. Head & Neck. 2008
comparison of 749 voice prostheses. Eur Arch Rehabilitation After Total Laryngectomy: A Aug;30(8):1072-1082.
Otorhinolaryngol. 2014 Jan;271(1):133-40. Multicenter Time-Series Clinical Trial Evaluating the • Hilgers FJ, Soolsma J, Ackerstaff AH, Balm FJ, Tan IB,
• Hancock KL, Lawson NR, Ward EC. Device life Provox XtraHME in HME-Naïve Patients. Ann Otol van den Brekel MW. A thin tracheal silicone washer
of the Provox Vega voice prosthesis. Eur Arch Rhinol Laryngol. 2015 Sep;124(9):706-13. to solve periprosthetic leakage in laryngectomies:
Otorhinolaryngol. 2013 Mar;270(4):1447-53. • van den Boer C, Muller SH, Vincent AD, van den direct results and long-term clinical effects.
Brekel MW, Hilgers FJ. Ex vivo assessment and Laryngoscope. 2008 Apr;118(4):640-5.
• Hilgers FJ, Lorenz KJ, Maier H et al. Development
and (pre-) clinical assessment of a novel surgical validation of water exchange performance of 23 • Zuur JK, Muller SH, Sinaasappel M. Hart GA,
tool for primary and secondary tracheoesophageal Heat and Moisture Exchangers for laryngectomized Van Zandwijk N, Hilgers FJ. Influence of heat
puncture with immediate voice prosthesis patients. Respir Care. 2014 Aug;59(8):1161-71. and moisture exchanger respiratory load on
insertion, the Provox Vega Puncture Set. Eur Arch • van den Boer C, Muller SH, Vincent AD, Züchner K, transcutaneous oxygenation in laryngectomized
Otorhinolaryngol. 2013 Jan;270(1):255-62. van den Brekel MW, Hilgers FJ. Ex vivo water individuals: a randomized cross-over study. Head &
exchange performance and short-term clinical Neck. 2007 Dec;29(12):1102-1110.
• Hancock K, Ward E, Lawson N, van As-Brooks CJ.
A prospective, randomized comparative study of feasibility assessment of newly developed • Lorenz KJ, Ackerstaff AH, Hilgers FJM, Maier
patient perceptions and preferences of two types heat and moisture exchangers for pulmonary H. Hands-free speech after surgical voice
of indwelling voice prostheses. Int J Lang Commun rehabilitation after total laryngectomy. Eur Arch rehabilitation with a Provox® voice prosthesis:
Disord. 2012 May-Jun;47(3):300-9. Otorhinolaryngol. 2014 Feb;271(2):359-66 experience with the Provox® Freehands™ HME
• Herranz J, Espiño MA, Morado CO. Pulmonary tracheostoma valve system. European Archives of
• Ward EC, Hancock K, Lawson N, van As-Brooks CJ. Otorhinolaryngology. 2007 Feb; 264(2):151-157.
Perceptual characteristics of speech production rehabilitation after total laryngectomy: a
using the new indwelling Provox Vega voice randomized cross-over clinical trial comparing two • Hilgers, F. J. & Ackerstaff, A. H. Development
prosthesis: A randomized controlled cross-over trial. different heat and moisture exchangers (HMEs). Eur and evaluation of a novel tracheostoma button
Head & Neck. 2011 Jan;33(1):13-9. Arch Otorhinolaryngol. 2013 Sep;270(9):2479-84. and fixation system (Provox LaryButton and
• Brook I, Bogaardt H, van As-Brooks C. Long-term LaryClip adhesive) to facilitate hands-free
• Hilgers FJ, Ackerstaff AH, Jacobi I, Balm AJ, Tan B, tracheoesophageal speech. Acta Otolaryngologica.
Van den Brekel MW. Prospective clinical phase use of heat and moisture exchangers among
laryngectomees: medical, social, and psychological 2006 Dec;126(11):1218-1224.
II study of two new indwelling voice prostheses
(Provox Vega 22.5 and 20 Fr) and a novel patterns. Ann Otol Rhinol Laryngol. 2013 • Hamade, R., Hewlett, N., & Scanlon, E. A
anterograde insertion device (Provox SmartInserter). Jun;122(6):358-63. quantitative and qualitative evaluation of an
Laryngoscope. 2010 Jun;120(6):1135-43. • Hilgers FJ, Dirven R, Wouters Y, Jacobi I, Marres HA, automatic occlusion device for tracheoesophageal
van den Brekel MW. A multicenter, prospective, speech: the Provox FreeHands HME. Clin Linguist
• Hilgers FJ, Ackerstaff AH, van RM et al. Clinical Phon. 2006 Apr-May;20(2-3):187-93.
phase I/feasibility study of the next generation clinical trial evaluating a novel adhesive baseplate
indwelling Provox voice prosthesis (Provox Vega). (Provox StabiliBase) for peristomal attachment • Zuur JK, Muller SH, de Jongh FH, van Zandwijk
Acta Otolaryngologica. 2010 April; 130(4):511-9. of postlaryngectomy pulmonary and voice N, Hilgers FJ: The physiological rationale of heat
rehabilitation devices. Laryngoscope. 2012 and moisture exchangers in post-laryngectomy
• Soolsma J, van den Brekel MW, Ackerstaff AH, pulmonary rehabilitation: a review. European
Balm AJ, Tan B, Hilgers FJ. Long-Term Results of Nov;122(11):2447-53.
• Scheenstra RJ, Muller SH, Hilgers FJ. Endotracheal Archives of Otorhinolaryngology. 2006 Jan;263(1):1-8.
Provox ActiValve, Solving the Problem of Frequent
Candida- and “Underpressure”-Related Voice temperature and humidity in laryngectomized • Tervonen H, Back L, Juvas A, Rasanen P, Makitie
Prosthesis Replacements The Laryngoscope. 2007 patients in a warm and dry environment and the AA, Sintonen H, Roine RP, Vilkman E, Aaltonen LM:
The American Laryngological, Rhinological and effect of a heat and moisture exchanger. Head Automatic speaking valve in speech rehabilitation
Otological Society, Inc. Neck. 2011 Sep;33(9):1285-93. for laryngectomized patients. European Archives of
• Scheenstra RJ, Muller SH, Vincent A, Ackerstaff Otorhinolaryngology. 2005 Oct;262(10):816-20.
• Hancock K, Houghton B, Van As-Brooks CJ,
Coman W: First clinical experience with a new AH, Jacobi I, Hilgers FJ. A new heat and moisture • Op de Coul BM, Ackerstaff AH, van As-Brooks CJ,
nonindwelling voice prosthesis (Provox NID) for exchanger for laryngectomized patients: van den Hoogen FJ, Meeuwis CA, Manni JJ, Hilgers
voice rehabilitation after total laryngectomy. Acta endotracheal temperature and humidity. Respir FJ. Compliance, quality of life and quantitative
Otolaryngologica. 2005 Sep;125(9):981-90. Care. 2011 May;56(5):604-11. voice quality aspects of hands-free speech. Acta
• Scheenstra RJ, Muller SH, Vincent A, Hilgers FJ. Otolaryngologica. 2005 Jun;125(6):629-37.
• Hilgers FJ, Ackerstaff AH, Balm AJ, Van den Brekel
MW, Bing Tan I, Persson JO: A new problemsolving Heat and moisture exchange capacity of the upper • Ackerstaff AH, Fuller D, Irvin M, Maccracken
indwelling voice prosthesis, eliminating the need respiratory tract and the effect of tracheotomy E, Gaziano J, Stachowiak L: Multicenter study
for frequent Candida- and “underpressure”- breathing on endotracheal climate. Head Neck. assessing effects of heat and moisture exchanger
related replacements: Provox ActiValve. Acta 2011 Jan;33(1):117-24. use on respiratory symptoms and voice quality in
Otolaryngologica. 2003 Oct;123(8):972-9. • Scheenstra RJ, Muller SH, Vincent A, Sinaasappel M, laryngectomized individuals. Otolaryngology Head
Hilgers FJ. Influence of breathing resistance of heat & Neck Surgery. 2003 Dec;129(6):705-12
• Free RH, Van der Mei HC, Elving GJ, Van
Weissenbruch R, Albers FW, Busscher HJ: Influence and moisture exchangers on tracheal climate and • Hilgers FJ, Ackerstaff AH, Van As CJ, Balm AJ, Van
of the Provox Flush, blowing and imitated breathing pattern in laryngectomized individuals. den Brekel MW, Tan IB: Development and clinical
coughing on voice prosthetic biofilms in vitro. Acta Head & Neck. 2010 Aug;32(8):1069 78. assessment of a heat and moisture exchanger with
Otolaryngologica. 2003 May;123(4):547-51. • Scheenstra RJ, Muller SH, Vincent A, Ackerstaff a multi-magnet automatic tracheostoma valve
AH, Jacobi I, Hilgers FJM. Short term endotracheal (Provox FreeHands HME) for vocal and pulmonary
• Op de Coul BMR, Hilgers FJM, Balm AJM, Tan IB, rehabilitation after total laryngectomy. Acta
van den Hoogen FJA, van Tinteren H: A decade climate changes and clinical effects of a heat
and moisture exchanger with an integrated Otolaryngologica. 2003 Jan;123(1):91-9
of post-laryngectomy vocal rehabilitation in 318
patients: A single institution’s experience with electrostatic virus and bacterial filter developed for • van As CJ, Hilgers FJM, Koopmans-van Beinum
consistent application of Provox® indwelling voice laryngectomized individuals. Acta Otolaryngologica. FJ, Ackerstaff AH. The influence of stoma
prostheses. Archives of Otolaryngology- Head & 2010 Jun;130(6):739-46 occlusion on aspects of alaryngeal speech. Acta
Neck Surgery. 2000 Nov;126(11):1320-8. • Bien S, Okla S, van As-Brooks CJ, Ackerstaff AH. Otolaryngologica. 1998 Sep;118(5):732-8.
• Balle VH, Rindsø L, Thomsen JC. Primary speech The effect of a Heat and Moisture Exchanger
(Provox HME) on pulmonary protection after total The above references represent a selection. For
restoration at laryngectomy by insertion of more information contact Atos Medical AB or your
voice prosthesis – 10 years experience. Acta laryngectomy: a randomized controlled study.
European Archives of Otorhinolaryngology. 2010 local representative.
Otolaryngologica 2000; Suppl 543:244-245.
• Ackerstaff AH, Hilgers FJ, Meeuwis CA, van der March;267(3):429-35.
Velden LA, van den Hoogen FJ, Marres HA, Vreeburg • Lorenz KJ, Huverstuhl K, Maier H. [Finger-free
GC, Manni JJ: Multi-institutional assessment speech with the Provox FreeHands HME Automatic
of the Provox®2 voice prosthesis. Archives of Tracheostoma Valve system. Clinical long-term
Otolaryngology - Head & Neck Surgery.1999 experience]. HNO. 2009 Nov;57(11):1090-8.
Feb;125(2):167-73. • Zuur JK, Muller SH, Vincent A, Sinaasappel M, de
• Hilgers FJM, Ackerstaff AH, Balm AJM, Tan IB, Jongh FH, Hilgers FJ. The influence of a heat and
Aaronson NK, Persson JO. Development and moisture exchanger on tracheal climate in a cold
clinical evaluation of a second-generation voice environment. Medical & Biological Engineering &
prosthesis (Provox®2) designed for anterograde and Computing. 2009 Sep;31(7):852-7.
retrograde insertion. Acta Otolaryngologica. 1997 • Lorenz KJ, Maier H. [Pulmonary rehabilitation after
Nov;117(6):889-96. total laryngectomy using a heat and moisture
• Hilgers FJM, Schouwenburg PF. A new low- exchanger (HME)]. Laryngorhinootologie. 2009
resistance, self-retaining prosthesis (Provox®) Aug;88(8):513-22.
for voice rehabilitation after total laryngectomy.
Laryngoscope. 1990 Nov;100(11):1202-7.

26
Atos Medical hat ein großes Ziel:
Wir wollen tracheotomierten und
laryngektomierten Menschen wieder
eine Stimme geben! Jahrzehntelange
Erfahrung und ein tiefes Verständnis
für die Bedürfnisse unserer Kunden
bilden die Grundlage für die
Entwicklung unserer Designlösungen
und Technologien.

© Atos Medical GmbH, 201608, MC-1703-ThDE

Atos Medical GmbH


Mülheimer Str. 3-7
D-53840 Troisdorf
T. +49 (0)800 53 53 667
F. +49 (0) 2241 14 93 74
@ info.de@atosmedical.com
www.atosmedical.de