Sie sind auf Seite 1von 4

Aufgaben zum Text : Digitale Schule: Tablet wischen statt Tafelwischen

I. Bearbeitet die folgenden Aufgaben. Tragt die Ergebnisse zusammen. Benutzt dazu die
Redemittel. Schreibt die Textwiedergabe

1. Formuliert die Basisinformation.

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

2. (Z- 1-6): Was erfährt man über den Unterricht in der Waldschule?

ln einer Schule bei Oldenburg ...

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Eine der Schülerinnen ...

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

3. (7-12): Welche lnformationen gibt es über die Tablets?

Nach Aussage eines Lehrers ...

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Benutzt werden die Tablets, um beispielsweise ...

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Die Kosten ...

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

4. ( 13-17): lst Unterricht mit digitalen Medien in Deutschland normal?

Während deutsche Jugendliche ... in deutschen Schulen nicht…

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………
ln anderen Ländern ...

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

5. ( 18-22): Wie stehen deutsche Lehrer zum Tablet-Unterricht?

Deutsche Lehrer ... nicht nur ... , sondern ... auch ...

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Sogar jüngere Lehrer ...

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Deshalb...

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Wortschatz zum Text:

digital
wischen mit der Hand/den Fingern darüber streichen
der Gong ertdnt es klingelt
mobil (die Mobilitiit) beweqlich, in Bewegung
stundenweise für einige Stunden
über... hinweg in
der Papierverbrauch der Konsum von Papier
reduzieren (dieReduktion) verringern, senken
verteilen ausgeben, abgeben
dienen zu (D) Gbraucht/ genutzt werden für
präsentieren vorführen, vorstellen
komplex kompliziert, schwierig
finanzieren {die Finanzierung} Geld geben, die Kosten übernehmen
komplett total, vollständig
der Sponsor, -en wer finanzielle Unterstützung bietet
um/gehen mit (D) - ging um 'ist umgegangen benutzen, verwenden
zurück/liegen - lag zurück - hat zurückgelegen nicht zu den Besten gehören, weniger gut sein
ein/setzen (der Einsatz) benutzen, anwenden
längst schon seit langem
nach wie vor immer noch
umstritten sein wird unterschiedlich gesehen/ nicht durchweg
akzeptiert
die Qualifizierung (qualifizieren) die Ausbildung, die Kenntnisse
unzureichend nicht (gut) genug, ungenügend
kaum fast nicht, wenig
die Einführung (ein/führen) die Etablierung, die neue Verwendung
abhängig sein von (D) benötigen, basieren auf, voraussetzen
II. Finde passende Wörter / Ausdrücke aus der Wortschatzliste und ergänze!

1. Ein Tablet ist ein Computer, bei dem man über den Bildschirm ……………………………………..wenn
man etwas tun möchte.
2. ln der Waldschule wird nicht nur täglich mit Tablets gearbeitet. ……………………………………………,
sondern ………………………………………………………………………………….
3. …………………………………………Medien im Unterricht sind in Deutschland immer noch, ……………..
...,…………………………………… viele Pddagogen lehnen sie auch ganz ab.
4. Die ……………………………………digitaler Medien in der Schule ist sehr von einzelnen Lehrern
……………………………………………………
5. Man kann mit den Tablets nicht nur lesen und ………………………………………………………., sondern
auch den Verbrauch an Papier…………………………………………………………………………………………
6. Tablets sind in deutschen Schulen …………………………………….……..verbreitet. Das liegt unter
anderem an der mangelhaften ……………………………………… der Lehrer im Studium und danach,
obwohl viele Pddagogen privat gern mit Tablets und Smartphones …….
………………………………………………….
7. Wer Tablets in der Schule haben will, muss………………………………………. finden oder die Eltern
müssen ………………………………………. selbst bezahlen._.

III. Schreibt jetzt die Textwiedergabe von Text 1 : Digitale Schule

Basisinformation:

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Wiedergabe Abschnitt I

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………
………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Wiedergabe Abschnitt II

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Wiedergabe Abschnitt III

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Wiedergabe Abschnitt IV

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………