Sie sind auf Seite 1von 10

Combistat Typ SC15

mit Istwertanzeige und Kapillarbruchsicherung

Bedienungsanleitung Typ SC15

Abb.1 SC1560

Anwendung:
Mechanischer Temperaturregler zur Öltemperaturüberwachung in Kompressoren.

Aufbau und Wirkungsweise:


Allgemein:
Das flüssigkeitsgefüllte geschlossene Messsystem besteht aus einem Temperaturfühler
Messleitung und Bourdonfeder. Die durch die Wärmebeaufschlagung am Temperaturfühler
erzeugte Volumenänderung und somit auch die Druckänderung im geschlossen System wird
durch die Messleitung zur Bourdonfeder übertragen und über den Winkelausschlag der
Zeigerwelle auf dem Zifferblatt zur Anzeige gebracht.
Die auf der Zeigerwelle angeordnete Schaltscheibe ( Kurvenscheibe) löst bei Erreichen des
Schaltpunktes den Schaltvorgang am Mikroschalter aus.
Der verstellbarem Schaltpunkt kann über einen Drehknopf auf der Sichtscheibe manuell
verstellt werden. Ein fest eingestellter Schaltpunkt (bei –20°C) dient als
Kapillarbruchsicherung – so wird bei einem Druckabfall im Messsytem eine
Sicherheitsabschaltfunktion gewährleistet.

WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG

Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg Ÿ Germany Seite:1/3
Combistat Typ SC15
mit Istwertanzeige und Kapillarbruchsicherung

Technische Daten
Schutzart: Gehäuse IP55, Klemmen IP00 (EN 60 529/IEC 529)
Anzeigegenauigkeit:: ±2% des Messbereiches bei Referenztemperatur von 23°C auf
Gehäuse und Messleitung
Anzeigebereiche: -20 ... 120°C/°F E-Nr. 6516649
-20 ... 300°C/°F E-Nr. 6516657
Zulässige Temperaturen: Gehäuse: -40 ... +60°C
Messleitung: kunststoffummantelt -40°C bis +100°C
kupferumsponnen -40°C bis +350°C
Skalenlänge: Max. 270°<)
Skalenausführung: Grund weiß, Druck schwarz

Messprinzip: Bourdonfedersystem
Messleitung: Kunststoffummantelt -20 ... 120°C/°F
doppelt kupferumsponnen -20 ... 300°C/°F

Messleitungslänge: Max. 5 m
Messleitungsaustritt: Rückseitig exzentrisch
Kontakte: Mikroschalter (fest eingestellt oder verstellbar)
Lastdaten: U max. 250 V, I max. 5 A, P max. 250 VA
Einstellbereich: 1 einstellbarer Umschalter und
1 fest eingestellter Umschalter (Kapillarbruchsicherung)
Standardschaltdifferenz: < 2% vom Messbereich
Anschluß, elektrisch: Flachstecker 0,8 x 6,3 mm
Gehäuse: Kunststoff (ABS), schwarz oder Stahl
Befestigungsart: Tafeleinbau mit Befestigungsbügel

Montage, Inbetriebnahme und Betrieb:

Für die Montage und den Betrieb der Geräte sind die folgenden grundsätzlichen
Anforderungen zu beachten:
Ø Der Anzeigebereich des Temperaturwächters sollte so gewählt werden, daß die maximal
am Fühler anliegende Temperatur den Anzeigebereich nicht überschreitet, dabei sind
auch nach überschreiten des Schaltpunktes auftretende Nachheizvorgänge zu beachten.
Ø Im Bertrieb sollte das Gerät keinen starken Schwingungen und Stoßbelastungen
ausgesetzt sein.
Ø Verschmutzungen und hohe Umgebungstemperaturenschwankungen sind zu vermeiden.
Ø Ein Durchtrennen der Messleitung führt zur Zerstörung des Gerätes.

Elektrischer Anschluss:
Die Klemmenbelegung ist auf dem Typenschild am Gehäuseumfang angegeben.

WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG

Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg Ÿ Germany Seite:2/3
Combistat Typ SC15
mit Istwertanzeige und Kapillarbruchsicherung

Schaltplan:

Allgemeine Sicherheitshinweise:
Die Anschlußarbeiten dürfen nur durch qualifiziertes Personal durchgeführt werden. Die
einschlägigen Sicherheitsvorschriften (z.B. VDE 0100) sind zu beachten!
Alle Anschlußarbeiten dürfen nur im spannungslosen Zustand durchgeführt werden!
Nichtbeachten kann schwere Körperverletzungen und / oder Sachschäden zur Folge haben!

Wartung:
Die Geräte sind wartungsfrei. Wir empfehlen ein jährliche Funktionskontrolle.

WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG

Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg Ÿ Germany Seite:3/3
Combistat Model SC15
With protection against capillary break

Instruction manual Model SC15

Abb.1 SC1560

Application:
Mechanical Teperature regualator for Oil temperature control for Compressors

Assembly and mode of action:


General:
The fluid-filled self-contained measuring system consists of a temperature sensor,
measurement connection and bourdon spring. The volume modification generated by the
heat fogging at the temperature sensor and the pressure change in the self-contained
system is relayed to the bourdon spring via the measurement connection and brought to the
display via the angular travel of the needle shaft on the dial.
The wiring disk (cam disk) arranged on the needle shaft sets off the switching operation at
the micro switch upon reaching the switching point.
The adjustable switching point can be manually adjusted through an adjusting knob on the
viewing glass. A fixed switching point (at –20°C) serves as protection against capillary break
– this ensures a security shutdown operation in case of a pressure drop in the measuring
system.

WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG

Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg Ÿ Germany Page:1/3
Combistat Model SC15
With protection against capillary break

Technical specifications
Ingress protection: Case IP55, terminals IP00 (EN 60 529/IEC 529)
Accuracy class: ±2% of measuring range at a reference temperature of 23°C on
the case and capillary
Scale ranges: -20 ... 120°C/°F E-Nr. 6516649
-20 ... 300°C/°F E-Nr. 6516657
Operating temperatures: Case: -40 ... +60°C
Capillary: plastic covered -40°C to +100°C
Double copper braided -40°C to +350°C
Scale length: Max. 270°<)
Scale design: White plastic with black print
Measuring principle: Bourdon tube system
Capillary: -20 °C ... +120 °C/°F Plastic covered
-20 °C ... +300°C/°F double Copper braided with 2
stabilizing spirals

Capillary length: max. 5 m


Capillary outlet: Lower back
Contacts: Microswitches
Switch rating: U max. 250 V, I max. 5 A, P max. 250 VA
Type of contacts: 1 adjustable and
1 fixed change over switch (-20°C, capillary break protection)
Standard switch differential: < 2% of measuring range
Electrical connection: 0,8 x 6,3 mm AMP plug connection
Case: Plastic , black
Type of mounting: Panel mounting with clamp

Installation, start-up and operation:

It is strictly necessary to observe the following basic requirements when installing,


starting and operating the instruments:
Ø The scale range of the temperature controller should be selected to the effect that the
maximum temperature prevailing at the probe does not exceed the scale range. Post-
heating processes occurring after exceeding of the switching point also have to be
observed in this context.
Ø During operation, the instrument should not be exposed to serious vibrations and
impacts.
Ø Contamination and high ambient temperature fluctuations have to be avoided.
Ø Severing of the measuring cable will destroy the instrument.

Wiring:
A plan of terminal connections is provided on the typeplate at the case.

WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG

Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg Ÿ Germany Page:2/3
Combistat Model SC15
With protection against capillary break

Wiring scheme:

General safety instructions:


Only qualified persons are authorized to work with these instruments. It is strictly necessary
to observe the corresponding national safety regulations (e.g. VDE 0100)!
Any connection works are subject to non-voltage condition of the instrument!
Serious injuries and/or damages may occur should the appropriate regulations not be
observed!

Maintenance:
The instruments require no maintenance or servicing. We recommend a function control
once a year.

WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG

Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg Ÿ Germany Page:3/3
Mechanische
Temperaturmesstechnik

Combistat, anzeigender Temperaturregler


Typ SC15

WIKA Datenblatt TM 82.01_Aerzener

Anwendung

! Öltemperaturreglung bei Kompressoren

Leistungsmerkmale
! Temperaturregler und Anzeige in einem Gerät
! hohe Schaltsicherheit und Lebensdauer
! Kapillarbruchsicherung

Combistat SC1560

Standardausführung
Prüfzeichen Messprinzip
VDE, SEV, ÖVE, UL, CSA Bourdonfedersystem

Schutzart Kontaktausführung
Gehäuse IP 55, Klemmen IP 00 1 einstellbarer Umschalter und
1 fest eingestellter Umschalter bei -20°C (Kapillarbruch-
Nenngröße sicherung)
60
Kontakte
Anzeigegenauigkeit
Microschalter
-+ 2 % des Messbereichsumfangs bei Referenztemperatur
von 23°C auf Gehäuse und Messleitung
Kontaktstrom
Anzeigebereiche 5 A induktionsfrei bei max. 250V 40-60Hz
-20 ... 120 °C/°F E-Nr. 6516649
-20 ... 300 °C/°F E-Nr. 6516657 Standardschaltdifferenz
< 2% vom Messbereich
Zulässige Temperaturen
Umgebung: -40 ... +60 °C
Anschluß, elektrisch
0,8 x 6,3 mm Flachstecker
Zifferblatt
Kunststoff weiss, Druck schwarz

WIKA Datenblatt TM 82.01_Aerzener 02/2004 Seite 1 von 2


Gehäuse Messleitungsläge
Kunststoff, schwarz 6000 mm

Befestigungsart Messleitungsaustritt
Tafeleinbau mit Befestigungsbügel Rückseitig, exzentrisch

Messleitung Schaltplan
-20 °C ... +120 °C/°F Kunststoffummantelt, schwarz
-20 °C ... +300 °C/°F doppelt kupferumsponnen mit 2
Stützspiralen

Abmessungen in mm

Standardausführung
SC1560 mit 2 Kontakten

Anschlussbauformen

Bauform 2
Anschluss drehbar
Kuperlegierung

Tauchschaftlänge:
-20 °C ... +120 °C/°F ca. 50 mm
-20 °C ... +300 °C/°F ca. 100 mm

Tauchschaftdurchmesser dØ
-20 °C ... +120 °C/°F 8,5 mm
-20 °C ... +300 °C/°F 4 mm

Verschraubung:
-20 °C ... +120 °C/°F G 3/8 B
-20 °C ... +300 °C/°F G 1/2 B Sonderverschraubung

Seite 2 von 2 WIKA Datenblatt MA 82.01_Aerzener · 02/2004

WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG


Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg
Telefon (+49) 93 72/132-0
Telefax (+49) 93 72/132-406
E-Mail info@wika.de
www.wika.de
Mechanical
Temperature Measurement

Combistat, Mechanical Temperature Regulator


Model SC15

WIKA Data Sheet TM 82.01_Aerzerner

Applications

! Compressors

Features
! Temperature control and indication in one gauge
! High switching safety
! Protection against capillary break

Combistat, Model SC1560


Description
Test symbol Scale design
VDE, SEV, ÖVE, UL, CSA White plastic with black print

Ingress pr
Ingress otection
protection Measuring principle
Case IP55, terminals IP00 (EN 60 529/IEC 529) Bourdon tube system

Type of contact
Nominal size
1 adjustable and
60
1 fixed change over switch (-20°C, capillary break
protection)
Accuracy class
±2% of measuring range at a reference temperature of
Contacts
23°C on the case and capillary
Microswitches
Accuracy class
Switch rating
±2% of measuring range at a reference temperature of 5 A non-inductive at max. 250V 40-60Hz
23°C on the case and capillary

Scale ranges Standard switch differential


-20 ... 120 °C/°F E-Nr. 6516649 < 2% of measuring range
-20 ... 300 °C/°F E-Nr. 6516657
Electrical connection
Operating temperatures 0,8 x 6,3 mm AMP plug connection
Ambient: -40 ... +60 °C

Scale length
Max. 270 p°

WIKA Data Sheet TM 82.01_Aerzener 02/2004 Page 1 of 2


Case Capillary length
Plastic, black 6000 mm

Type of mounting Capillary outlet


Panel mounting with clamp Lower back

Capillary Wiring scheme


-20 °C ... +120 °C/°F Plastic covered
-20 °C ... +300°C/°F double Copper braided with 2
stabilizing spirals

Dimensions in mm

Standard version
SC1560 with 2 contacts

Design of connection

Connection no. 2
Male Nut
Copper alloy

Length of stem
-20 ... 120 °C/°F ca. 50 mm
-20 ... 300 °C/°F ca. 100 mm

Diameter of stem dØ
-20 ... 120 °C/°F 8,5 mm
-20 ... 300 °C/°F 4 mm

Screwing
-20 ... 120 °C/°F G 3/8 B
-20 ... 300 °C/°F G 1/2 B special screwing

Page 2 of 2 WIKA Data Sheet TM 82.01_Aerzener· 02/2004

WIKA Alexander Wiegand GmbH & Co. KG


Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg/Germany
Telefon (+49) 93 72/132-406
Telefax (+49) 93 72/132-406
E-Mail info@wika.de
www.wika.de