Sie sind auf Seite 1von 6

&mfumwru6

&i fu m rm s fu e r ffi w
& m w m"s -Ww y #p -Ww w fu $ vru w$ a*r ffi ffi # &ru

Nomen-Verb-Verbi nd un g ei nfaches Verb/U msch reibu n g Beispielsatz


sich in Abhängigkeit befinden von etwas abhängen Durch hohe Kredite befindet sich die Firma in
finanzieller Abhängigkeit von der Bank.
auf Ablehnung stoßen abgelehnt werden Die Vorschläge stießen auf Ablehnung.
Abschied nehmen sich verabschieden Mit einem Trauergottesdienst nahmen Angehö-
rige und Freunde von den gefallenen Soldaten
Abschied.
einen Abschluss finden abgeschlossen werden Die Vertragsverhandlungen fanden heute ihren
erfolg reichen Absch luss.
eine Absprache treffen etwas absprechen Wir haben über den Zeitplan bereits eine Abspra-
che getroffen.
Anerken nung fi nden/gen ießen anerkannt werden Die Publikation fand in der Fachwelt breite Aner-
kennung.
den Anfang machen etwas anfangen Wer macht den Anfang?
Anklage erheben jemanden anklagen Die Staatsanwaltschaft erhebt nun Anklage ge-
gen den Bankdirektor.
Anspruch haben/erheben auf etwas beanspruchen Alle Kollegen haben Anspruch auf Urlaubsgeld.
Ansprüche stellen an Der neue Chef stellt besonders hohe Ansprüche
an seine Mitarbeiter.
Anstrengungen u nterneh men sich anstrengen Um konkurrenzfähig zu bleiben, müssen wir
noch größere Anstrengungen unternehmen.
Anstoß nehmen an etwas bea nsta nden/m issbil- Die Bewerbungskommission nahm Anstoß am
ligen saloppen Auftreten des Kandidaten.
einen Antrag stellen etwas beantragen Für den Erhalt einer Aufenthaltserlaubnis müssen
Sie einen Antrag stellen.
zur Anwendung kommen etwas anwenden Das neue Verfahren kommt erst Ende des Jahres
zur Anwendung.
in Aufregung versetzen jemanden aufregen Die Pläne des Vorstandes versetzten die Mitar-
in Aufregung geraten sich aufregen beiter in helle Aufregung.
einen Auftrag geben/ertei len jemanden beauftragen Wir erteilen lhnen den Auftrag zur Umgestaltung
einen Auftrag bekommen/ beauftragt werden unserer Cafeteria.
erhalten
etwas/jemanden im Auge ha- etwas/jemanden lch behalte dich im Auge!
ben/behalten beobachten/kontrol lieren
Ausku nft ertei len/geben jemanden informieren Der Schalterbeamte konnte mir keine Auskunft
über die Zugverspätungen erteilen/geben.
etwas in Aussicht stellen etwas als möglich darstellen Der Chef stellte uns eine Lohnerhöhung in Aus-
sicht.
eine Auswahl treffen etwas/jema nden a uswä h len Die Personalabteilung trifft ihre Auswahl in der
nächsten Woche.
zur Auswahl stehen ausgewählt werden können Es stehen mehrere geeignete Kandidate n zur
Auswahl.
Auswirkungen haben auf sich auf etwas auswirken Die Ereignisse in Japan haben direkte Auswir-
kungen auf die europäische Wirtschaft.
sich im Bau befinden bauen/gebaut werden Die Autobahn befindet sich noch im Bau.
s&ffi
#&ffi ffi&ffi #reffi
e#
ffi fu w rs $ ffi $ru ä ff ffi m m w s's -wm w fu -wm r $m $ m s# es Hru
ffi ffi ffi'ä

N om en-Verb-Verbind u ng einfaches Verb/Umschreibung Beispielsatz

Beachtung finden etwas beachten Seine Forschungsergebnisse fanden weltweit


Beachtung.
einen Beitrag leisten zu etwas beitragen Dazu kann ich leider keinen Beitrag leisten.
unter Beobachtung stehen beobachtet werden Der Verdächtige stand seit langem unter Beob-
achtung der Polizei.
Berücksichtigu ng fi nden etwas berücksichtigen Einige Bewerbungen fanden keine Berücksichti-
berücksichtigt werden gung.
einen Beschluss fassen etwas beschließen Die Regierung fasste einen Beschluss über den
Ausstieg aus der Kernenergie.
Beschwerde ein legen/erheben sich offiziell beschweren Gegen die Beschlüsse der EU-Kommission legten
9egen mehrere Staaten Beschwerde ein.
etwas in Betracht ziehen etwas erwägen/ü berlegen Wir müssen auch eine Entlassung von Mitarbei-
tern in Betracht ziehen.
in Bewegung geraten/kommen sich bewegen Die Finanzmärkte sind in Bewegung geraten.
unter Beweis stel len/einen etwas beweisen Bei diesem Test müssen die Kandidaten ihre fach-
Beweis erbringen/fü h ren lichen Fähigkeiten unter Beweis stellen.
Bezug nehmen auf sich auf etwas beziehen lch nehme Bezug auf lhr Schreiben vom 25. März.
Bilanz ziehen etwas abschließen lm letzten Geschäftsjahr konnte das Unterneh-
men eine positive Bilanz ziehen.
etwas zur Diskussion stellen etwas diskutieren lm Bundestag stehen heute die Vorschläge zur
zur Diskussion stehen diskutiert werden Gesund heitsreform zu r Diskussion.
jemanden unter Druck setzen jemanden bedrängen Setz mich nicht so unter Druck!
unter Druck stehen bedrängt werden Die Firma steht unter großem finanziellen Druck.
einen Eindruck machen au7 jemanden beeindrucken Der Kandidat hat auf uns einen guten Eindruck
einen (guten) Eindruck hinter- gemacht.
lassen
den Eindruck gewinnen/haben denken Wir gewannen/hatten den Eindruck, dass alles
gut läuft.
Eindruck schinden andere beeind rucken wollen Herr Klein versucht wieder, beim Chef Eindruck
zu schinden.
einen Eindruck erwecken so wirken als ob lhr Verhalten erweckte den Eindruck, als ob alles
in Ordnung sei.
Einfl uss ausüben/nehmen/ etwas/jemanden beeinflussen Wir können leider auf die Entscheidung der Kom-
haben auf mission keinen Einfluss nehmen.
unter dem Einfluss stehen beeinflusst werden Erstand unter dem Einfluss von Medikamenten.
eine Einigung erzielen sich einigen Arzte und Krankenkassen konnten in den strit-
tigen Fragen eine Einigung erzielen.
Einsicht nehmen in etwas einsehen Der Beschuldigte konnte keine Einsicht in die
Akten nehmen.
in Empfang nehmen jemanden empfangen Frau Müller nimmt die Gäste in Empfang.
ei ne Entscheidu ng treffen sich entscheiden Wir müssen dringend eine Entscheidung über
weitere fi nanziel le Maßnah men treffen.
einen Entschluss fassen sich zu etwas entschließen Nach langer überlegung fasste er den Entschluss,
sein Studium abzubrechen.
in Erfüllung gehen erfüllt werden lch hoffe, dass meine Wünsche in Erfüllung
gehen.
Erinnerungen wecken jemanden an etwas erinnern Das Buch weckt Erinnerungen an die Jugendzeit.
&mfumffiffi
&# fu w rs $ s $x ä s ffi w sw m me -Wm w fu -Wm r $x $ re d äs ffi'b ffi # ffi

N omen-Verb-Verbi nd u ng ei nfaches Verb/U msch rei bu ng Beispielsatz

eine Erklärung abgeben etwas erklären, erläutern Heute gab der Minister eine Erklärung zu den
Vorfällen im lnnenministerium ab.
eine Erlaubnis erteilen/geben jemandem etwas erlauben Mein Chef hat mir die Erlaubnis erteilt, zur Konfe-
renz nach Rom zu fliegen.
in Erstaunen versetzen jemanden erstaunen Du versetzt mich immer wieder in Erstaunen.

in Erwägung ziehen etwas erwägen lch werde lhren Vorschlag in Erwägung ziehen.
über etwas nachdenken
einen Fehler begehen/machen sich falsch verhalten Otto hat einen Fehler begangen.
ei nen Feh ler ei nrä ume n/zuge- einsichtig sein Der Politiker hat den Fehler zugegeben/einge-
ben/ei nsehen/ erkennen räumt.
zur Folge haben aus etwas folgen Die Umstrukturierung hat auch die Entlassung
von Mitarbeitern zur Folge.
eine Forderung stellen etwas fordern Man darf nicht nur Forderungen stellen, man
muss auch etwas leisten.

eine Frage stellen etwas fragen Möchte noch jemand zu diesem Thema eine
Frage stellen?

in Gefahr bringen jemanden/etwas gefä h rden Mit seiner riskanten Fahrweise brachte er andere
in Gefahr.
in Gefahr schweben /sein/ gefährdet sein ln einigen Ländern befinden sich Politiker der
sich in Gefahr befinden Opposition in Gefahr.
im Gegensatz stehen zu jema ndem/etwas entgegen- Das Verhalten einiger Mitglieder steht im Gegen-
stehen salz zu u nseren Richtl in ien.

Gesellschaft leisten jemanden begleiten Soll ich dir Gesellschaft leisten?

ein Gespräch führen sprechen Der Außenminister führte Gespräche mit seinem
Amtskollegen.
Handeltreiben mit etwas handeln Die Firma treibt seit Jahren mit einigen afrika-
nischen Staaten Handel.
Hilfe leisten jemandem helfen Die Organisation leistet vor allem in Katastro-
phengebieten Hilfe.
einen Hinweis/Hinweise geben jemanden auf etwas hinwei- Alle Bürger, die wichtige Hinweise geben kön-
sen nen, sollten sich bei den zuständigen Behörden
melden.

die Hoffnung haben/hegen auf etwas hoffen lch habe die Hoffnung, dass wir die Krise bald
überwinden.
sich/jema ndem Hoffnung Der Direktor machte Herrn Klein Hoffnung auf
machen eine Beförderung.
lnteresse zeigen interessiert sein Bei seinem Rundgang zeigte der Präsident
großes lnteresse an den neuen technischen
Entwicklungen.
lnteresse wecken jemanden für etwas interes- Die Ausstellung konnte auch bei Kindern lnteres-
sieren se wecken.

sich im lrrtum befinden/ sich irren Der Gutachter befand sich im lrrtum.
im lrrtum sein
etwas in Kauf nehmen etwas akzeptieren müssen Die Schwächen des neuen Programms müssen
wir in Kauf nehmen.
jemanden in Kenntnis setzen jemanden informieren Bitte setzen Sie uns über eine Veränderung der
Situation sofort in Kenntnis.
etwas zur Kenntnis nehmen etwas wahrnehmen Die Ministerpräsidentin hat die Außerungen des
Oppositionsführers zur Kenntnis genommen.
&€
#&ffiru ffiruffi ffiffi &.d'

ffi fu wrs$ eäruäx ffi sp sw w*ru-Wwyfu -W* rfu $ m # e$ ffi ffi ffi F3

Nom en -Verb-Ve rb i nd un g ei nfaches Verb/U msch reibu n g Beispielsatz

sich im Klaren sein über etwas wissen über Bist du dir darüber im Klaren, was die Verände-
rungen bedeuten?
einen Kompromiss schließen sich einigen Nach langen Verhandlungen konnten Gewerk-
schaften und Arbeitgeber einen Kompromiss
schließen.
Kontakt (Verbind un9) a ufneh- jemanden kontaktieren Bitte nehmen Sie zu dem Kollegen Krause in
men mit München Kontakt auf.
in Kraft treten gültig werden Das Gesetz tritt am 1. Januar in Kraft.
außer Kraft setzen Für den Ausbau der Stromnetze will der Wirt-
schaftsmi n ister die Vogelsch utzgesetze a u ßer
Kraft setzen.
Kritik üben an jema nden/etwas kritisieren Die Opposition übte an der Regierung heftige
auf Kritik stoßen kritisiert werden Kritik.
auf dem Laufenden sein informiert werden Die Sekretärin ist nicht ganzauf dem Laufenden.
jemanden auf dem Laufenden jemanden informieren lch halte Sie auf dem Laufenden.
halten
eine Lösung finden etwas lösen Wir haben bisher noch keine Lösung gefunden.
Ma ßna h men treffen / er gr eif en / handeln 5o geht das nicht weiter! Die Regierung muss
durchführen endlich Maßnahmen ergreifen!
eine Meinung (Ansicht)/einen etwas meinen lch vertrete die Meinung, dass wir auf dem rich-
Standpunkt vertreten tigen Weg sind.
Nachforschungen anstellen u ntersuchen/nachforschen Aufgrund einer Anzeige stellte die polizei Nach-
forschungen an.
an die öffentlichkeit geraten veröffentlicht werden Die Waffengeschäfte sollen auf keinen Fall an die
Öffentl ich keit geraten.
Platz nehrnen sich setzen Nehmen Sie doch Platz!
Protokoll füh ren/sch reiben protokollieren Wer führt heute Protokoll?
etwas einer Prüfung unterzie- etwas prüfen/kontrol ieren
I Alle Geräte werden einer strengen Sicherheits-
hen prüfung unterzogen.
einen Rat erteilen/geben jemandem etwas raten Kannst du mir vielleicht einen Rat geben?
jemanden zu Rate ziehen Wir sollten auch den Vertreter des Betriebsrates
zu Rate ziehen.
Rechenschaft ablegen über Vergangenes informieren Der Vorstand legt auf der Mitgliederversamm-
lung Rechenschaft ab.
jemanden zur Rechenschaft jema nden vera ntwortl ich Der Vorsitzende wird für die Verluste zur Rechen-
ziehen machen schaft gezogen.
in Rechnung stellen jemandem etwas berechnen Den entstandenen Schaden stellen wir lhnen in
Rechnung.
eine Rede halten reden Die Ministerin hielt eine Rede über das Zusam-
menleben in Großstädten.
jemanden zur Rede stellen jemanden zur Erklärung Nach verschiedenen Fehlbuchungen wurde der
auffordern Verwaltungsmitarbeiter zur Rede gestellt.
Rücksicht nehmen auf die lnteressen anderer beach- Er nimmt keine Rücksicht auf seine Nachbarn.
ten/etwas berücksichtigen
in Sicht sein erwartet werden Eine Verbesserung seines Gesundheitszustandes
ist nicht in sicht.
zur Sprache bringen etwas be-/ansprechen Er wollte das Them a zur Sprache bringen, leider
zur Sprache kommen besprochen werden ist es aber nicht zur Sprache gekommen.
Anhang
Übersicht: Nomen-Verb-Verbindungen

Nomen-Verb-Verbindung einfaches Verb/Umschreibung Beispielsatz

Stellung nehmen etwas begründen Wir bitten sie, zu lhrem Verhalten Stellung zu
nehmen.
stellen
etwas unter Strafe bestraft werden Soll der Handel mit persönlichen Daten unter
unter Strafe stehen Strafe gestellt werden?
in Streik treten streiken Die Flugbegleiter der Lufthansa sind in Streik
getreten.
Überlegungen anstellen nachdenken/überlegen Um die Arbeitslosigkeit effektiver zu bekämpfen,
muss das Arbeitsministerium noch einige Über-
legungen anstellen.
Unterstützung genießen/ unterstützt werden Die Hilfsaktion fand große Unterstützung bei der
finden Bevölkerung.
ein/das Urteil fällen etwas beurteilen Man sollte nie vorschnell ein Urteil fällen.
Recht sprechen Das Gericht fällte heute das Urteil im Korrupti-
onsprozeSs,
Verantwortung übernehmen sich verantwortlich zeigen Der Kapitän des Schiffes übernahm für den See-
für unfall die volle Verantwortung.
Verantwortung tragen für verantwortlich sein Wer trägt die Verantwortung dafür?
jemanden zur Verantwortung jemanden für etwas verant- Unfähige Manager werden nur in den seltensten
ziehen wortlich machen Fällen zur Verantwortung gezogen.
Verbesserungen durchführen/ verbessern An dem Prototyp müssen wir noch Verbesse-
vornehmen rungen vornehmen.
sich in Verbindung setzen mit jemanden kontaktieren Bitte setzen Sie sich mit dem Kollegen Krause in
München in Verbindung.
in Verbindung stehen Kontakt haben lch stehe mit dem Kollegen schon lange in Ver-
bindung.
ein Verbrechen (eine Straftat) kriminell handeln Kaum aus der Haft entlassen, beging Harald K.
begehen/verüben das nächste Verbrechen.

Verdachi hegen/schöpfen jemanden verdächtigen Die Studenten hegten keinen Verdacht gegen
unter Verdacht stehen verdächtigt werden ihren Mitbewohner.
eine Vereinbarung treffen etwas vereinbaren ln den Gesprächen wurden Vereinbarungen über
das weitere Vorgehen getroffen.

zur Verfügung stellen etwas bereitstellen Können Sie mir die Unterlagen bis Montag zur
zur Verfügung stehen gebraucht werdenkönnen Verfügung stellen? Die Unterlagen stehen lhnen
schon jetzt zur Verfügung.
Verhandlungen führen verhandeln Mit Terroristen werden keine Verhandlungen
geführt.
Verständnis haben/zeigen verstehen
etwas Wir haben Verständnis für lhre Situation.
einen Versuch unternehmen etwas versuchen lhr müsst noch einen Versuch unternehmen.
Verwendung finden verwendet werden Zinn findet vor allem beim Korrosionsschutz von
Metallen Verwendung.
jemanden zur Verzweiflung jemanden verrückt machen Dieses Computerprogramm bringt mich schier
bringen zur Verzweiflung!

Vorbereitungen treffen etwas vorbereiten Frau Müller hat alle Vorbereitungen getroffen.

jemanden einen Vorwurf ma- jemandem etwas vorwerfen Der Journalist erhob in seinem Artikel schwere
chen/einen Vorwurferheben Vorwürfe gegen einige Sportfunktionäre.
eine Wahl treffen etwas wählen Der Vorstand trifft heute die Wahl des neuen
Standortes.
&mfummg
ffi fu wrsäsfu qx ffi wmwwru-Wwr#p-Wwrfu $ md w ffi ffi #ffi

Nomen-Verb-Verbi nd u n g ei nfaches Verb/U msch rei bu ng Beispielsatz

Wert legen auf etwas wichtig finden Wir legen auf Sicherheit und Komfort besonde-
ren Wert.
Widerspruch einlegen ju ristisch widersprechen Gegen das Urteil legte die Verteidigung sofort
Widerspruch ein.
Widerstand leisten sich jemandem widersetzen Mit den Massendemonstrationen leistet die
Bevölkerung zum ersten Mal Widerstand gegen
den Diktator.
sich zu Wort melden/ reden wollen Der Politiker ergriff immer wieder das Wort.
das Wort ergreifen

sich ins Zeug legen sich sehr engagieren/ Er muss sichnoch ganzschön ins Zeug legen, um
sich anstrengen die Auflagen zu erfüllen.
Zweifel haben/hegen etwas bezweifeln Frau Müller hegt so ihre Zweifel an den Entschei-
dungen des Chefs.
außer Zweifel stehen n icht bezweifelt werden Dabei stehen doch seine Entscheidungen völlig
(können) außer Zweifel.