Sie sind auf Seite 1von 10

Übungs- und Unterrichtsmaterial erstellt von Maresa Argirov

Wohnen und Arbeiten auf Mond und Mars (B2/C1)


Presse und Sprache • März 2021 • Seite 3 Seite 1 von 10

Vor dem Lesen


1. Können Sie sich vorstellen, eine Astronauten-Crew für mehrere Monate auf den Mars
oder Mond zu begleiten? Begründen Sie Ihre Antwort.

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

2. Was meinen Sie: Was sollte ein Weltraum-Wohnraum, auch Habitat genannt,
unbedingt haben und warum?

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

3. Was würden Sie aus Ihrem jetzigen Leben auf der Erde am meisten vermissen, wenn
Sie für einige Monate im Weltraum leben müssten?

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

© 2021 Carl Ed. Schünemann KG. Alle Rechte vorbehalten.


Wohnen und Arbeiten auf Mond und Mars
Presse und Sprache • März 2021 • Seite 3 Seite 2 von 10

Lesen

1. Lesen Sie zunächst den Artikel Wohnen und Arbeiten auf Mond und Mars und lösen
Sie dann die Aufgaben 1 – 6. Entscheiden Sie, welche Lösung (a, b oder c) richtig ist.

Ähnlicher Typ: Goethe-Zertifikat B2, Lesen, Teil 3

1. Christiane Heinicke arbeitet als


a) Astronautin.
b) Geophysikerin.
c) Professorin an der Universität Bremen.

2. Das Weltraum-Habitat
a) wird aktuell auf dem Mond getestet.
b) verfügt über ein Wohn- und ein Arbeitszimmer.
c) besteht aus sechs Modulen.

3. Im Freizeitmodul
a) gibt es keine Fenster.
b) ist die Decke höher.
c) gibt es 15 Quadratmeter Grundfläche.

4. Ein Habitat für die Raumfahrt sollte lebenswert gestaltet sein,

a) weil es für die Raumfahrer sonst psychisch schwierig werden könnte.


b) da die Astronauten auch ab und zu eine Pause brauchen.
c) damit die Raumfahrer autark leben können.

5. Das Habitat
a) würde auf dem Mond oder Mars in einer Art Halle stehen.
b) besteht aus einer dicken Betonwand.
c) schützt die Astronauten vor aggressiven Sonnenstürmen.

6. Das Ziel des Forschungsprojekts ist, dass


a) das Habitat in verschiedenen Museen stehen soll.
b) das Habitat 1:1 kopiert auf den Mond gestellt werden könnte.
c) Astronauten anhand eines Habitats für ihren Einsatz üben.

© 2021 Carl Ed. Schünemann KG. Alle Rechte vorbehalten.


Wohnen und Arbeiten auf Mond und Mars
Presse und Sprache • März 2021 • Seite 3 Seite 3 von 10

2. Lesen Sie den folgenden Text und entscheiden Sie, welches Wort aus dem Kasten in
die Lücken 1 – 10 passt. Sie können jedes Wort im Kasten nur einmal verwenden.
Nicht alle Wörter passen in den Text.

Ähnlicher Typ: telc B2, Sprachbausteine, Teil 2

„Eigentlich sind es Probleme, die 1) _______________ aus dem Alltag kennt, nur eben deutlich

verschärft“, erzählt die 34-Jährige, 2) _______________ selbst einen einjährigen Testversuch

auf Hawaii unter extraterrestrischen Bedingungen 3) _______________ fünf Kolleginnen und

Kollegen auf 4) _______________ 100 Quadratmetern absolvierte. „Unter Normalbedingungen

5) _______________ man Urlaub, Wochenende, Feiertage, 6) _______________ räumlich und

mental Abstand 7) _______________ gewinnen. Das geht 8) _______________ solchen

Bedingungen nicht. Kein Abstand, keine Pause. Auch Volker Schmid hält diesen Punkt 9)

_______________ wichtig. Layout und Gestaltung 10) _______________ Habitats müssten so

sein, dass die Psyche bei Einsätzen keinen Schaden nehme.

für • zu • nicht • die


alle • man • mit • wegen • nur
um • des • der • unter • weil • hat

© 2021 Carl Ed. Schünemann KG. Alle Rechte vorbehalten.


Wohnen und Arbeiten auf Mond und Mars
Presse und Sprache • März 2021 • Seite 3 Seite 4 von 10

Wortschatz

1. Vervollständigen Sie die Ausdrücke a) – f) mit dem passenden Verb aus dem Kasten.

halten • bringen • haben • spielen


nehmen • gewinnen

a) Urlaub __________________________________________________

b) Abstand __________________________________________________

c) etwas für wichtig __________________________________________________

d) keinen Schaden __________________________________________________

e) eine große Rolle __________________________________________________

f) auf den Weg __________________________________________________

2. Finden Sie für die Wörter a) – f) das passende Wort aus dem Kasten, das die gleiche
Bedeutung hat.

fördern • durchdrehen • autark


erforschen • herausfordernd • die Gewähr

a) anstrengend ____________________________________________________

b) verrückt werden ____________________________________________________

c) finanziell unterstützen _________________________________________________

d) unabhängig ____________________________________________________

e) die Garantie ____________________________________________________

f) wissenschaftlich untersuchen ___________________________________________

© 2021 Carl Ed. Schünemann KG. Alle Rechte vorbehalten.


Wohnen und Arbeiten auf Mond und Mars
Presse und Sprache • März 2021 • Seite 3 Seite 5 von 10

Grammatik

1. Setzen Sie das passende Relativpronomen ein.

a) Aber _________ mit Menschen monatelang auf allerengstem Raum lebt und arbeitet und

das im Weltall, _________ braucht eine lebenswerte Umgebung.

b) Sie hat in zweijähriger Arbeit ein Habitat entwickelt, _________ für den Einsatz auf Mond

oder Mars konzipiert ist.

c) Das Fenster ist für das Freizeitmodul gedacht, _________ anders als das Labor keine

Zwischendecke haben soll.

d) Eigentlich sind es Probleme, _________ man aus dem Alltag kennt.

e) Das Habitat ist für Mond und Mars konzipiert, _________ es in einer Art Hangar stünde,

_________ die Module schützt.

f) Eine Frage, _________ auch DLR-Raumfahrtingenieur Schmid nicht einfach beantworten

kann.

g) Die NASA habe mal das Jahr 2028 für die nächste Mondlandung ausgegeben, _________

dann von der US-Regierung auf 2024 vorgezogen worden sei.

2. Konjunktionen
a) Markieren Sie alle Konjunktionen im Kasten, die auf Position 0 stehen.

deshalb • aber • weil • sondern • oder • trotzdem


danach • obwohl • denn • dann • und

b) Bilden Sie dann aus den Sätzen A – D jeweils einen neuen Satz. Verwenden Sie dafür
die Konjunktion in Klammern.

A Drei Tage dauert die Reise. Die ersten Astronauten erreichen den Mond. (dann)

___________________________________________________________________________

B Eine Filteranlage reinigt das Wasser. Es gibt kein fließendes Wasser auf der ISS. (denn)

___________________________________________________________________________

© 2021 Carl Ed. Schünemann KG. Alle Rechte vorbehalten.


Wohnen und Arbeiten auf Mond und Mars
Presse und Sprache • März 2021 • Seite 3 Seite 6 von 10

C Das Habitat kann auf dem Mond oder Mars stehen. Es wird dort von einer Art Hangar
geschützt. (aber)

___________________________________________________________________________

D Vieles wird im Moment noch erforscht. Irgendwann soll ein Habitat zum Mond oder gar
Mars gebracht werden. (trotzdem)

___________________________________________________________________________

© 2021 Carl Ed. Schünemann KG. Alle Rechte vorbehalten.


Wohnen und Arbeiten auf Mond und Mars
Presse und Sprache • März 2021 • Seite 3 Seite 7 von 10

Schreiben

Distanzunterricht

In den Medien haben Sie die Debatte zum Thema Distanzunterricht verfolgt. Was halten
Sie davon? Schreiben Sie einen Aufsatz mit ca. 200 Wörtern. Sie haben dafür 30 Minuten
Zeit.

Gehen Sie dabei auf mindestens drei der folgenden Aspekte ein:

• Persönliche Erfahrungen
• Vorteile
• Nachteile
• Mögliche Konsequenzen für die Zukunft
• Situation an Ihrer Uni/Schule
• Situation an den Unis/Schulen in Ihrem Heimatland

© 2021 Carl Ed. Schünemann KG. Alle Rechte vorbehalten.


Wohnen und Arbeiten auf Mond und Mars
Presse und Sprache • März 2021 • Seite 3 Seite 8 von 10

Sprechen

Sie sollen Ihrer Lernpartnerin/Ihrem Lernpartner über Ihre Erfahrungen zu einem der
folgenden Themen berichten. Die Stichpunkte in den Klammern können als Anregung
dienen. Sie haben dazu ca. 1 ½ Minuten Zeit. Beantworten Sie anschließend die Fragen
Ihrer Lernpartnerin/Ihres Lernpartners.

Ähnlicher Typ: telc B2, Mündlicher Ausdruck, Teil 1

Themen zur Auswahl:

• Etwas, das Sie durch die Corona-Krise gelernt haben (Beispiel, warum wertvoll für Sie?)

• Eine besondere Erfahrung in der Corona-Krise (was?, wann?, wo?, warum besonders?)

• Ein Lebenstraum, den Sie haben (was?, wann?, wo?, mit wem?)

• Ein interessanter Zeitungsartikel, den Sie vor Kurzem gelesen haben (Thema, Ihre
Meinung usw.)

Darüber hinaus
Sind Sie neugierig geworden und würden sich Christianes Arbeitsplatz und eines der Module,
das für die Marsfahrt entwickelt wurde, gerne einmal ansehen?

Auf Youtube finden Sie darüber eine informative Kinder-Sendung des Bayerischen Rundfunks
(BR). Sie dauert etwa 24 Minuten. Bei Interesse bitte folgenden Link anklicken bzw. kopieren:
https://www.youtube.com/watch?v=Pa-mQy3dwQY

© 2021 Carl Ed. Schünemann KG. Alle Rechte vorbehalten.


Wohnen und Arbeiten auf Mond und Mars
Presse und Sprache • März 2021 • Seite 3 Seite 9 von 10

Lösungen

Lesen

1. 1. b) • 2. c) • 3. b) • 4. a) • 5. a) • 6. b)

2. 1) man • 2) die • 3) mit • 4) nur • 5) hat • 6) um • 7) zu • 8) unter • 9) für • 10) des

Wortschatz

1.
a) Urlaub haben (nehmen)
b) Abstand gewinnen (halten)
c) etwas für wichtig halten
d) keinen Schaden nehmen
e) eine große Rolle spielen
f) auf den Weg bringen

2.
a) anstrengend • herausfordernd
b) verrückt werden • durchdrehen
c) finanziell unterstützen • fördern
d) unabhängig • autark
e) die Garantie • die Gewähr
f) wissenschaftlich untersuchen • erforschen

Grammatik

1.
a) Aber wer mit Menschen monatelang auf allerengstem Raum lebt und arbeitet und das im
Weltall, der braucht eine lebenswerte Umgebung.
b) Sie hat in zweijähriger Arbeit ein Habitat entwickelt, das für den Einsatz auf Mond oder Mars
konzipiert ist.
c) Das Fenster ist für das Freizeitmodul gedacht, das anders als das Labor keine
Zwischendecke haben soll.
d) Eigentlich sind es Probleme, die man aus dem Alltag kennt.
e) Das Habitat ist für Mond und Mars konzipiert, wo es in einer Art Hangar stünde, der die
Module schützt.
f) Eine Frage, die auch DLR-Raumfahrtingenieur Schmid nicht einfach beantworten kann.
g) Die NASA habe mal das Jahr 2028 für die nächste Mondlandung ausgegeben, was dann
von der US-Regierung auf 2024 vorgezogen worden sei.

2.
a) aber, sondern, oder, denn, und

b)
A Drei Tage dauert die Reise, dann erreichen die ersten Astronauten den Mond.
B Eine Filteranlage reinigt das Wasser, denn es gibt kein fließendes Wasser auf der ISS.
C Das Habitat kann auf dem Mond oder Mars stehen, aber es wird dort von einer Art Hangar
geschützt.
D Vieles wird im Moment noch erforscht, trotzdem soll irgendwann ein Habitat zum Mond
oder gar Mars gebracht werden.

© 2021 Carl Ed. Schünemann KG. Alle Rechte vorbehalten.


Wohnen und Arbeiten auf Mond und Mars
Presse und Sprache • März 2021 • Seite 3 Seite 10 von 10

Wie haben Ihnen diese Übungen gefallen? Schreiben Sie uns Ihre Meinung.
E-Mail: presseundsprache@schuenemann-verlag.de
Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Anregungen zu unserem Übungsmaterial.

Hinweis: Die Zugangsdaten zu Ihrem persönlichen Abo dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben.

© 2021 Carl Ed. Schünemann KG. Alle Rechte vorbehalten.