Sie sind auf Seite 1von 1

DONNERSTAG, S.

MAI 2011 INLAND DER STANDARD 9

Gedenken in
Strache umwirbt wieder den rechten Rand Mauthausen und
im Parlament
FPÖ-Chef Strache wird Wien - Rund um den Jahrestag der
beim "Heldengedenken" Kapitulation Hitler-Deutschlands
der Burschenschafter die am 8. Mai vor 66 Jahren finden in
Österreich mehrere Gedenkver-
Totenrede halten. anstaltungen statt. Während die
Beobachter sehen darin rechten Burschenschaften heuer
den Versuch, sich bei den wieder mit FPÖ-Chef Heinz-
Christian Strache am Heldenplatz
extrem Rechten in seiner ihr • Totengedenken " abhalten
Partei wieder beliebter und die .Helden" ehren, wird an-
derswo der Opfer des Nazi-Re-
zu machen. gim es gedach t.
In der KZ-Gedenkstätte Maut-
Saskia JungnikJ hausen in Oberösterreich findet
Peter Mayr die Internationale Befreiungsfeier
statt, an der auch Nationalratsprä-
Wien - FPÖ·Chef Heinz-Christian sidentin Barbara Prammer [SPO)
Strache bemüht sich um Scha- und die neue Innenministerin Jo-
densbegrenzung: Seine Israel-Rei- hanna Mikl-Leitner(ÖVP) teilneh-
se Ende des Jahres 2010 hat am ex- men werden. Die Gestaltung des
trem rechten Rand in den eigenen Programms obliegt. dem Mauthau-
Reihen für Aufregung gesorgt. Am sen-Komitee (MKO). Die Gedenk-
8. Mai, dem Jahrestag der Kapitu- veranstaltung am Sonntag beginnt
lation Nazi-Deutschlands, tritt Strache bei seiner bisher letzten Rede beim Totengedenken im Jahr 2004, als er neuer Chef der Freiheit- um 9.30 Uhr mit einem Gottes-
Strache als Festredner bei der Hel- lichen wurde. In den Jahren darauf blieb er der Veranstaltung fern, jetzt ist er wieder dabei. Foto, Fischer dienst und endet mit einem Ge-
denehrung der deutschnationalen denkzug über den AppeIlplatz.
Burschenschafter in Wien auf. Ein rung" an Israel. • Während einige zen .• Vermutlich wird er über die Chef und den Deutsch-Nationa- Tags zuvor wird etwa in Gusen
Versuch, sich bei den Schlagen- ihren Parteiaustritt erklärten und allgemeine Wehrpflicht reden." len. Viele würden Strache eher be- und Gunskirchen gedacht.
den wieder Liebkind zu machen. Strache als ,Hai der 11' bezeichne- Der Ansicht, zwischen dem lächeln, ist er doch kein Akademi- Bereits am Donnerstag findet im
In d~r Konsolidierungsphase ten, wollen andere die weitere FPÖ-Chef und dem schlagenden ker und hat auch keine Matura. Parlament das Gedenken an die
der FPO - nach der Abspal[ung Entwicklung abwarten", schrieb Milieu herrsche eine Art Zweck- Opfer des Nationalsozialismus
von Jörg Haider und dem BZO im die National Zeitung. bündnis, kann er nichts abgewin- Neues Parteiprogramm statl. Festrednerin der Veranstal-
Jahr 2005 - hätten die Schlagen- nen, denn: .Die ganz Rechten Wie schwierig der Spagat zwi- tung im Historischen Sitzungssaal
den viel zur • Wiedergeburt" der Strache wird .belächelt" müssen sowieso FPO wählen, de- schen nationaler Honoratioren- ist heuer die Autorin und Litera-
Blauen beigetragen, bekannte Folgerichtig sei Straches Auf- nen bleIbt keine andere Partei üb- partei und populistischer Volks- turwissenschafterin Ruth Klüger.
Strache selbst. Nun, in der Phase tritt am 8. Mai .ein Zugeständnis rig. Kämpfen muss er um das bür- bewegung ist, zeigt die Debatte um Teilnehmen werden Vertreter des
des Aufstiegs, drohen sie zum an die Burschenschafter", sagt He- gerliche Spektrum. " ein. neues Parteiprogramm der öffentlichen Lebens, an der Spitze
Korsett zu werden. Das merkt der ribert Schiedel vom Dokumentati- Strache ist zwar Burschen- FPO. Dieses wird seit 2005 ange- Bundespräsident Heinz Fischer,
FPÖ-Chef personell- die Riege der onsarchiv des österreichischen schafter (Pennälerverbindung kündigt, scheiterte bisher aber an Mitglieder der Bundesregierung
Schlagenden im Nationalratsteam Widerstandes (DÖW). Die habe er Vandalia), hat in Jugendzeiten an der Umsetzung. Beim Parteitag am und Parlamentarier.
ist lang - und inhaltlich, wie die nämlich .zu oft vor den Kopf ge- einer Wehrsportübung mit dem 18. Juni soll es so weit sein , da
harsche interne Kritik an seiner Is- stoßen". Und Strache hat nun Neonazi Gottfried Küssel teilge- wird das etwa zwölf Seiten dünne .Befreiungsfest"
rael-Reise zeigte. Zeit, sich um die vergrämten nommen und war auch in Kontakt neue Programm präsentiert. Mit einer Kranzniederlegung
Die Fahrt von Strache, offenbar Rechten zu kümmern, schließlich mit der wegen NS-Wiederbetäti- Der mit der Neufassung .beauf- am Denkmal der Opfer der Gesta-
als Signal für Regierungstauglich- beschert ihm die SPÖ-ÖVP-Koali- gung verbotenen Liste "Nein zur tragte stellvertretende FPO-Chef po arn Morzinplatz gedenken am
keit gedacht, entpuppte sich als tion ohne sein Zutun ein Um fra- Ausländerflut", trotzdem gilt er in Norbert Hofer spricht von einem 6. Mai die Wiener Grünen der Be-
Eigentor. Da nutzte es nichts, dass gehoch nach dem anderen. der extremen Rechten nicht als ei- guten Kompromiss: "Wir erwäh- freiung von der Nazi-Herrschaft.
der FPO-Chef - anscheinend als • Wer kräht danach, ob Strache ner der ihren. nen gleichermaßen, dass Oster- Zu Wort kommen werden Ariel
Signal an seine Mannen -als Kopf- in Israel war oder nicht?", fragt .Die Burschenschafter können reich mit dem deutschen Kultur- Muzicant, Präsident der Israe-
bekleidung für seinen Besnch in hingegen der Historiker Lo- über Strache Macht ausüben, gut verbunden ist wie auch dass litischen Kultusgemeinde Wien
der Holocaust-Gedenkstätte Yad thar Höbell. Für ihn ist die denn er braucht sie, um Minderheitenrechte, etwa die der (IKG), sowie Vertreter des KZ-Ver-
Vashem eine .Biertonne" (eine Strache-Rede am 8. Mai SCHWERPUNKT: die Kernwählerschaft Roma, zu wahren sind - und dass bandes. Am 8. Mai findet schließ-
Burschenschafter-Kappe) wählte. ein .einfach gestrickter zu mobilisieren", be- Asylwerber, die nach Österreich lich ein .GrÜnes Befreiungsfest"
Die Wahrnehmung in rechten Sachverhalt": Der FPO- Blaue schreibt ein Schlagen- kommen, weil sie Hilfe brauchen, am Heldenplatz unter dem
Postillen war eindeutig: .Durch-
sichtige Unterwerfungsgesten",
Chef wolle die vorpro-
grammierte mediale
Feierstunden der, der anonym blei- diese verdienen." Hofer' ist übri- Motto. Wer heute nicht feiert, hat
ben will, das Verhält- gens einer der Nichtbu rschen- verloren!" statt. (red)
eine .überraschende Liebeserklä- Aufmerksamkeit nut- rechts außen nis zwischen dem FP- schafter im FPO-Parlamentsklub. Kwww.m koe.at

Olympengruß und Polizeischutz Geschichtsnachhilfe für die FPÖ


Verkehrstipps für Burschis, Programm auf Neonazi-Seite FP-Politiker bestreiten NSDAP-Mitgliedschaft von Jagdflieger - trotz klarer Beweise
Wien - Das Programm steht, der der Fackelzug zur Krypta auf dem Michael Möseneder Dass die Parteimitgliedschaft Warum dann sogar ein Wohn-
Festredner ist gebucht, die Einla- Heldenplatzgehen. Nach der Rede Nowotnys gut dokumentiert ist, sitzwechsel registriert wurde? . In
dungen sind verschickt - alles ist Straches gibt es die obligatorische Wien - Bei der Wiener FPÖ legt scheint die beiden Unterzeichner einer Diktatur ist es sicher nicht so
vorbereitet, wenn die Burschen- Kranzsegnung. .Im Anschluß man offensichtlich auf Erkennt- des Briefes, der Wiener FP-Klub- gelaufen, dass man alles selbst
schaften am Sonntag in Wien ihr (siel) daran finden etliche Aus- nisse der Zeitgeschichte nur be- obmann Johann Gudenus und der machen musste", argumentiert er.
.Heldengedenken" feiern. klänge auf den verschiedensten dingten Wert. Schließlich inves- Zweite Wien er Landtagspräsident Und überhaupt: .Er kann nicht
Lediglich angemeldet sei die Häusern statt", heißt es auf der tierte man im April gut 30.000 Johann Herzog, nicht zu stören. gleichzeitig Wehrmachtssoldat
Veranstaltung noch nicht - sagt Website der Neonazis. Euro für ein ganzseitiges Inserat Erkundigt man sich beim deut- und Parleimitglied gewesen sein."
die Wiener Polizeidirektion. Der Wie jedes Jahr dürfte es zu Ge- der Kronen Zeitung - in dem be- schen Bundesarchiv in Berlin, wo Was Oliver Rathkolb vom Insti-
Wiener Korporationsring (WKR), gendemonstrationen kommen. stritten wird, dass der 1944 abge- ein Teil der Akten zur NSDAP auf- tut für Zeitgeschichte nicht so
ein Dachverband der Wiener Bur- Innerhalb der Burschenschaften stürzte Jagdflieger Walter Nowot- bewahrt wird, bekommt man eine sieht. .Es gibt ein Gesetz aus dem
schenschaften, veranstaltet jähr- wurden daher Sicherheitstipps ny NSDAP-Mitglied war. Trotz ge- eindeutige Antwort. Nowotny Jahr 1935, in dem geregelt ist, dass
lich am 8. Mai, dem Jahrestag der verschickt, die dem STANDARD zu- genteiliger Dokumente. wurde als 18-Jähriger am 1. Mai während des Armeedienstes die
Kapitulation Hitler-Deutschlands, gespielt wurden. .Seine vermeintliche Mitglied- 1938 mit der Nummer 6.382.781 Mitgliedschaft ruhend gestellt ist.
eine Gedenkfeier vor der Krypta schaft in der NSDAP, die im Ubri- Mitglied der NSDAP. Im Jahr 1941 Parteimitglied ist man aber trotz-
am Heldenplatz. Sorge bei den Schlagenden gen von seinem Bruder bis zu des- wurde auch noch sein Umzug dem geblieben", erklärt er. Die Da-
Dieses Jahr wird das Totenge- Im Schreiben, das mit .Olym- sen Tod immer bestritten wurde" nach Wien in der Karteikarte der ten aus Berlin würden stimmen,
denken von der. Wiener Akademi- pengruß zuvor!" beginnt, heißt es, findet sich in dem "Offenen Brief" so genannten Gaukartei vermerkt. betont er .• Wer die NSDAP-Mit-
schen Burschenschaft Olympia" man werde auf dem gesamten Fa- an die damalige Innenministerin Während Johann Gudenus auf gliedschaft von Nowotny bestrei-
ausgerichtet, die derzeit dem Wie- ekel zug. von der Polizei umfas- Maria Fekter (OVP). Der Wunsch zweimalige Bitte um Rückruf tet, dem empfeh le ich einen Nach-
ner Korporationsring vorsitzt und send geschützt". Auch diesbezüg- an die Politikerin: Sie solle eine im nicht reagierte, zieht Johann Her- hilfekurs in Geschichte."
als rechtsextremste unter den Bur- lich, dass alle Burschenschafter Raum stehende Umbettung No- zog den Befund in Zweifel. .Es ist In der Frage der möglichen Ex-
schenschaften gilt. Ihr dürften die die Uni finden, ist man optimis- wotnys vom Wien er Zentralfried- gar nicht sicher, dass Nowotny bei humierung und Umbettung des
Schlagenden es verdanken, dass tisch: .Der Treffpunkt selbst wird hof in ein anderes Grab verhin- der Partei war, schließlich hat Jagdfliegers hat Herzog auch kei-
das Gedenken, das zuletzt eher Ihnen leicht ersichtlich sein." dern. Dieses Bestreben wird von dass sein Bruder immer verneint", ne wirklichen Beweise, dass die
bescheidene Besucherzahlen ver- Doch warnt man: .Die Anreise zu der FPÖ Rot-Grün zugeschrieben. sagt er. Rot-Grüne Stadtregierung dahin-
zeichnete, heuer groß am Helden- Fuß könnte problematisch sein." tersteckt. .Sie haben' das 2003, als
plalzgefeiert werden soll und dass Dafür stünden Verkehrsmittel der Status des Ehrengrabes aber-
FPO-Chef Heinz-Christian Stra- zur Verfügung, deren Benutzung kannt wurde. gefordert". sagl er.
ehe die Totenrede halten wird. für die Helden-Gedenker • unsere Im rur Soldalengräber zuständi-
Details zum Abend kann man Ordner gemeinsam mit der Polizei Noeh ist gen Innenministerium verneint
per Mausklick abrufen: auf der sicherstellen". Empfohlen werden das Grab von man politische Interventionen ,
neonazis tischen Alpen-Donau- .Linie U2, Haltestelle Schotten- Walter Nowotny sondern führt monetäre Gründe
Homepage ..,deren anonyme Auto- tor" oder .diverse Straßenbahn- auf dem Wien er an. Da der Grabstein immer wie-
ren die FPO als .unsere Vorfeld- linien, Haltestelle Schotten tor· Zentralfriedhof, der beschädigt werde und das In-
organisation" bezeichnen. oder aber - wenn es ganz schnell wo jährlich nenressort die Reparatur zah len
Demnach startet das Gedenken gehen soll-ein. Taxi (Ausstieg am Feiern abgehal- müsse, überlege man eine Umbet-
um 19.30 Uhr vor der Rampe der Taxistandplatz vor Restaurant ten werden. tung auf einen Soldatenfriedhof,
Wiener Universität. Von dort soll Leupold)". (cms, nik) Foto: Newald erklärt Sprecher Rudolf Gonia.