Sie sind auf Seite 1von 29

HÖRI Woche

HÖRI Woche Jahrgang 10 Nr. 31, 32, 33 Freitag, 05. August 2011 13.08.2011 , 18.00 Uhr,
HÖRI Woche Jahrgang 10 Nr. 31, 32, 33 Freitag, 05. August 2011 13.08.2011 , 18.00 Uhr,
HÖRI Woche Jahrgang 10 Nr. 31, 32, 33 Freitag, 05. August 2011 13.08.2011 , 18.00 Uhr,
HÖRI Woche Jahrgang 10 Nr. 31, 32, 33 Freitag, 05. August 2011 13.08.2011 , 18.00 Uhr,

Jahrgang 10 Nr. 31, 32, 33 Freitag, 05. August 2011

13.08.2011 , 18.00 Uhr, Wasserturm Horn Bergfest der Freiwilligen Feuerwehr Gaienhofen beim Wasser- turm Horn
13.08.2011
, 18.00 Uhr, Wasserturm Horn
Bergfest der Freiwilligen Feuerwehr Gaienhofen beim Wasser-
turm Horn
20./21.08.2011 , 18.00 / 10.30 Uhr, Kirchgasse Horn
Kirchgassfest der Männer-Chor-Gemeinschaft Moos
20.08.2011
, 18.00 Uhr, auf dem Dorfplatz Gaienhofen
Weinfest des Fanfarenzugs Gaienhofen (evtl. am See)
11.08.
und 31.08. , 18.30 Uhr Steg Horn
„Zum Teufel mit der Kuhhaut!” – Zeitreise auf dem Untersee
Unterhaltsame Schifffahrt in die Vergangenheit entlang der
Untersee-Ufer, Anmeldung Tel. 07735 81823
Samstag, 13. August und Sonntag, 14. August
Strandfest mit Swim & run in Iznang, Uferanlage
Do., 25. August 2011 , 11.00 Uhr, Bürgerhaus Gaienhofen
“OMA!” schreit der Frieder - Tischfigurentheater der Rottwei-
ler Zauberbühne, Ab 4 Jahren
05.08.
und 12.08.
Dämmerschoppen vor der Höristrandhalle in Wangen
Höri-Highlights

Freitag, 14. Januar 2005

1

HÖRI Woche

HÖRI Woche Ärztlicher Notdienst Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Kath. Pfarramt Ev. Pfarramt Campingplatz
HÖRI Woche Ärztlicher Notdienst Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Kath. Pfarramt Ev. Pfarramt Campingplatz
HÖRI Woche Ärztlicher Notdienst Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Kath. Pfarramt Ev. Pfarramt Campingplatz
HÖRI Woche Ärztlicher Notdienst Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Kath. Pfarramt Ev. Pfarramt Campingplatz

Ärztlicher Notdienst

Verkehrsbüro Moos

07732/99 96 - 17

Kath. Pfarramt Ev. Pfarramt Campingplatz Wangen Höristrandhalle Wangen Gemeinde-Verwaltungsverband Höri Telefon

 

9 30 20 20 74 91 96 75 34 90

8 18 - 8

Rettungsleitstelle, Rettungsdienst

und Krankentransport Ärztlicher Notfalldienst unter der Woche und an Wochenenden und

Tel. 112

Bauhof oder Wassermeister Bootshafen Moos Bootshafen Iznang oder Kindergarten Moos Kindergarten Bankholzen Kath. Pfarramt, Weiler Ev. Pfarramt, Böhringen Kläranlage Moos

Gaienhofen Zentrale Fax E-mail-Adresse Kultur- und Gästebüro Gemeindevollzugsdienst Höri-Museum Bauhof

07732/94 08 04 0171/6 44 37 89 0175/4 31 80 29 07732/5 21 80 07732/5 44 81 0171/3 24 62 45 07732/97 99 33 07732/5 36 89 07732/43 20 07732/26 98 07732/94 69 20

07735/8 18 - 0 07735/8 18 - 18 gemeinde@gaienhofen.de 8 18 - 23 818 - 29 44 09 49 9 19 58 48

oder 0171/3042735

Tel.

Feiertagen

Tel. 01805/19292-350

 

Ärztliches Notfallhandy (wenn der Hausarzt wochentags nicht erreichbar ist): Tel. 0175/888 2908

Sekretariat Musikschule

Steuern und Abgaben Gemeindekasse

Tel. 8 18 - 41 Tel. 8 18 - 43 Tel. 8 18 - 45

Zahnärztliche Notrufnummer

0180/3222555-25

Krankenhaus Singen Tel. 07731/89 -0

 

Krankenhaus Radolfzell Tel. 07732/88 -1 Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. (Hauskrankenpflege, Familienpflege)

Tel. 07732/97 19 71

Frau Wegmann,

Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG

 

DRK - Ambulanter Pflegedienst

Tel. 07732/9 46 01 63

Verwaltung

Schaffhausen

Zweigstelle Worblingen

0041/52/6 33 55 55 Tel. 07731/1 47 66 - 0

- Hauswirtschaft Hospizverein Radolfzell, Höri,

Stockach und Umgebung Tel. 07732/5 24 96

Störungsdienst:

Fax: 07731/1 47 66 - 10 0041/52/6 24 43 33

 

Tel.

1 10

Überfall, Unfall See-Apotheke, Gaienhofen

Tel. 07735/7 06 Tel. 07735/31 97

Zolldienststelle

 

Höri-Apotheke, Wangen INVITA - Häusliche Krankenpflege Stephanie Milotta

Elternkreis drogengefährdeter und

drogenabhängiger Jugendlicher Tierrettung Radolfzell

24-Std.-Notrufnummer

Forstämter

Kreisforstamt Landratsamt Konstanz, Waldstr. 32, 78315 Radolfzell, Tel.: 07531/8002126, Forstreviere der Höri Revierleiter G. Lupberger Tel. 07531 800-3551,

07732/972901

Tel. 07732/52814

0160 5187715

Wassermeister oder Kläranlage oder Kindergarten Horn Kath. Pfarramt, Horn Ev. Pfarramt Campingplatz Horn

Hafenmeister Horn und Hafenmeister Gaienhofen Herr Stier:

Hafenmeister Hemmenhofen

91 99 00 0171/3 04 27 35 9 19 58 72 0171/7 68 13 46 + 0171/7 68 13 47 29 88 20 34 20 74 6 85

0171/6 54 51 73

Öhningen

Schulen

Moos Grundschule Hannah-Arendt-Schule Gaienhofen Hermann-Hesse-Schule Hauptschule mit Werksrealschule Grundschule Horn Ev. Internatsschule Öhningen Grund- und Hauptschule mit Werksrealschule

Tel. 44 05 66 Fax 44 01 47

Tel. 97 90 06

Tel.

92 27 -0

Tel. 9 19 19 16

20 36

Tel.

guenter.lupberger@landkreis-konstanz.de A. Ehrminger, Tel. 07531 800-3506

Wespennotdienst 24-St.-Notrufnummer

 

Herr Schmieder

0175 5857219

Tel.

81 20

0172 1768066

Haus “Frohes Alter”, Horn wöchentlicher Seniorentreff donnerstags ab 14.00 Uhr Hilfe von Haus zu Haus

38 76

 

Telefonseelsorge

Tel. 93 99 -16

Ev. (gebührenfrei), Tel. 0800/111 0 111 Kath. (gebührenfrei), Tel. 0800/111 0 222

Nachbarschaftshilfe Gaienhofen e.V. Sozialstation Radolfzell-Höri e.V.

91 90 12

Familien- und Dorfhilfe Öhningen

Einsatzleitung:

Feuerwehr

Gaienhofen, Ludwig-Finckh-Weg 8 Sprechzeiten: Mo + Do 11.00 bis 12.30 Uhr Seeheim Höri Gesellschaft für

440958

Tel. 07731/79 55 04

Funkzentrale Feuerwehrkommandant Moos

 

1 12

Frau Jutta Gold Nachbarschaftshilfe Einsatzleitung:

 
 

Lebensqualität im Alter mbH

07735/937720

Frau Neureither

Tel.

3944

Jürgen Maurer Feuerwehrkommandant Gaienhofen,

07732 56528

Öhningen

 

Zentrale

07735/8 19 - 0

Bezirksschornsteinfegermeister für Gaienhofen und Öhningen

Peter Krattenmacher

Jürgen Graf

Tel. 0175/5 36 37 51

E-mail-Adresse

Polizei

gemeindeverwaltung@oehningen.de 07735/8 19 - 30 8 19 - 20 44 05 83 0160/90 54 43 72

Fax

Tourist-Information

Bauhof

Wassermeister

Tel.

Polizeiposten Gaienhofen-Horn Tel.

Notruf

1 10 07735/9 71 00

 

oder

Tel.: 07735/44 05 72 0174/3 30 49 90

 

Polizeirevier Radolfzell

Tel. 07732/950660

Bezirksschornsteinfeger-

 

Gemeindeverwaltungen:

Moos

Zentrale

Fax

E-mail-Adresse

07732/99 96 -0

07732/99 96 20 Info@Moos.de

Ortsverwaltung Wangen

Ortsverwaltung Schienen

Kindergarten Öhningen

Kindergarten Schienen

Kindergarten Wangen

7 21

85 40

32 44

36 39

34 13

meister Moos

Peter Krattenmacher

-

Iznang Unterdorf Herbert Meier

Tel.: 07735/44 05 72

oder 0174/3 30 49 90 Tel.: 07732/22 25

 

-

Iznang Oberdorf

 

-

Moos, Bankholzen, Weiler

 

Gaienhofen

Öhningen

Müllkalender

Moos

Bereitstellung der Gefäße ab 06.00 Uhr

Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr

Montag, 08.08.11

Restmüll Biomüll Biomüll Biomüll Gelber Sack Blaue Tonne +

Dienstag, 09.08.2011

Biomüll

Montag, 08.08.

Montag, 15.08.

Biomüll

Biomüll

Dienstag, 09.08.11

Dienstag, 16.08.11

Dienstag, 23.08.11

Dienstag, 16.08.2011

Dienstag, 23.08.2011

Mittwoch, 24.08.2011

Biomüll

Biomüll

Blaue Tonne

Montag, 22.08. Gelber Sack und Bio- müll Montag, 29.08. Biomüll und Restmüll

Mittwoch, 31.08.

Anm.schluss E-Schrott

Montag, 29.08.11

Montag, 29.08.2011

Gelber Sack

Dienstag, 30.08.11

Dienstag, 30.08.2011

Restmüll/Biomüll

   

Freitag, 02.09. Blaue Tonne

Montag, 05.09.11

Biomüll Restmüll +

Problemstoffsammlung

Öffnungszeiten Wertstoffhof Öhningen samstags 14-tägig von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr nächste Termine: 06.08.2011/20.08.2011 donnerstags 14-tägig von 16.00 Uhr - 17.00 Uhr nächste Termine: 11.08.2011/25.08.2011

Öffnungszeiten Wertstoffhof Moos:

Dienstag, 06.09.11

Biomüll

Jeden Samstag von 9.00 - 11.30 Uhr Container für Grünmüll, Altmetalle, Bau- schutt, Elektrokleingeräte und Windeln

Öffnungszeiten Wertstoffhof Gaienhofen Die nächsten Termine sind:

06.08./20.08./03.09.2011

 

jeweils 10.00 - 14.00 Uhr geöffnet

Termine Problemstoffsammlung Montag, 05.09.2011, 14.15 bis 16.15 Uhr, Gaienhofen, Parkplatz Schule

Freitag, 5. August 2011

2

HÖRI Woche

HÖRI Woche Dienstbereitschaft der Apotheken Samstag, 06.08.2011 City-Apotheke Engen Tel. 07733 97033

Dienstbereitschaft der Apotheken

Samstag, 06.08.2011

City-Apotheke Engen

Tel. 07733 97033

Breitestr. 8, 78234 Engen, Hegau

Rosenegg-Apotheke

Tel. 07731 22965

Hauptstr. 5,

 

78239

Rielasingen-Worblingen (Rielasingen)

Sonntag, 07.08.2011

Christophorus-Apotheke

Tel. 07733 8886

Bahnhofstr. 3, 78234 Engen, Hegau

Poststr. 12, 78315 Radolfzell am Bodensee

Montag, 08.08.2011 Dienstag, 09.08.2011 Mittwoch, 10.08.2011 Donnerstag, 11.08.2011 Freitag, 12.08.2011

Flora-Apotheke Apotheke am Berliner Platz Residenz-Apotheke Haydn-Apotheke Central-Apotheke Singen Höri-Apotheke Wasmuth-Apotheke

Tel. 07732 971991 Tel. 07731 93340 Tel. 07732 971160 Tel. 07732 910050 Tel. 07731 64317 Tel. 07735 3197 Tel. 07733 5152

Brühlstr. 2, 78315 Radolfzell am Bodensee Überlinger Str. 4, 78224 Singen

Konstanzer Str. 75, 78315 Radolfzell am Bodensee Hegaustr. 26, 78224 Singen Hauptstr. 53, 78337 Öhningen, Bodensee (Wangen) Schloßstr. 40,

 

78259

Mühlhausen-Ehingen (Mühlhausen)

Samstag, 13.08.2011 Sonntag, 14.08.2011

Freitag, 19.08.2011

Schützen-Apotheke Ratoldus-Apotheke

Tel. 07732 970160 Tel. 07732 4033

Schützenstr. 17, 78315 Radolfzell am Bodensee Schützenstr. 2, 78315 Radolfzell am Bodensee

Montag, 15.08.2011 Dienstag, 16.08.2011 Mittwoch, 17.08.2011 Donnerstag, 18.08.2011

Marien-Apotheke Singen Apotheke Sauter Martinus-Apotheke See-Apotheke Gaienhofen Stadt-Apotheke Engen Christophorus-Apotheke Flora-Apotheke Hohentwiel-Apotheke

Tel. 07731 21370 Tel. 07731 63035 Tel. 07731 41971 Tel. 07735 706 Tel. 07733 5257 Tel. 07733 8886 Tel. 07732 971991 Tel. 07731 905680

Rielasinger Str. 172, 78224 Singen Ekkehardstr. 18, 78224 Singen Uhlandstr. 48, 78224 Singen Hauptstr. 223, 78343 Gaienhofen Vorstadt 8, 78234 Engen, Hegau (Hegau) Bahnhofstr. 3, 78234 Engen, Hegau Brühlstr. 2, 78315 Radolfzell am Bodensee Hegaustr. 14, 78224 Singen

Samstag, 20.08.2011 Sonntag, 21.08.2011

Marien-Apotheke Gottmadingen Tel. 07731 796539

Hauptstr. 47, 78244 Gottmadingen

Montag, 22.08.2011

Dienstag, 23.08.2011 Mittwoch, 24.08.2011

Mauritius-Apotheke Eigeltingen Tel. 07774 9397999

Hilzinger Marien-Apotheke Sonnen-Apotheke Radolfzell Bären-Apotheke

Bahnhof-Apotheke Gottmadingen Tel. 07731 72224

Tel. 07731 99540 Tel. 07732 971053 Tel. 07731 61700

Hauptstr. 35, 78253 Eigeltingen Hauptstr. 61, 78247 Hilzingen Hegaustr. 21, 78315 Radolfzell am Bodensee Friedrich-Ebert-Platz 2, 78224 Singen

Poststr. 2, 78244 Gottmadingen

Donnerstag, 25.08.2011

Hegau-Apotheke

Tel. 07738 5173

Lange Str. 12, 78256 Steißlingen

Hochrhein-Apotheke

Tel. 07734 6350

Rosenstr. 1,

 

78262

Gailingen am Hochrhein

Freitag, 26.08.2011

Apotheke im real Singen

Tel. 07731 827657

Georg-Fischer-Str. 15, 78224 Singen

Die Höri-Woche macht jetzt Sommerpause

Wir weisen Sie darauf hin, dass in der 32. + 33. KW 2011 (12.08. + 19.08.2011) keine Höri-Woche erscheint. Die nächste Höri-Woche erscheint am 26.08.2011.

Ihre Gemeindeverwaltungen Moos, Gaienhofen und Öhningen

Freitag, 5. August 2011

3

HÖRI Woche

HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus
HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus
HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus
HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus
HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus
HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus
HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus
HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus
HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus
HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus
HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus
HÖRI Woche Am kommenden Dienstag, 09. August 2011 , findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus

Am kommenden Dienstag, 09. August 2011, findet für alle Mitarbeiter im Rat- haus eine Mitarbeiterschulung statt. Deshalb öffnet das Rathaus erst um 10.00 Uhr.

Wir bitten um Beachtung.

Kinderferiensommer in Moos

Anmeldungen noch möglich

Anmeldungen können noch für folgende Ak- tionen in der Tourist-Info entgegengenom- men werden:

10.08., 11.00 Uhr, Kaspertheater 10.08., 14.30 Uhr, Zirkussport TuS Iznang 13.08., 13.30 Uhr, Luftgewehr- und Bogenschießen, Schützenverein 17.08., 10.00 Uhr, Kinder Kochen mit Siegfried Walker 21.08., 10.30 Uhr, Kanu-Tour 25.08., 11.00 Uhr, Figurentheater 29.08., 14.00 Uhr, Selbstverteidigung mit Bernd Kittel 30.08., 10.00 Uhr, Ravioli selbst gemacht mit Ruth Hornstein 31.08., 9.30 Uhr, Polizei 07.09., 10.00 Uhr, Kreativer Kindertanz 07.09., 11.00 Uhr, Hip Hop 09.09., 9.00 Uhr, Tennis (Ausweichtermin)

Die genauen Daten findet Ihr unter Veran- staltungen in Moos oder im Internet unter www.moos.de.

genauen Daten findet Ihr unter Veran- staltungen in Moos oder im Internet unter www.moos.de . Freitag,

Freitag, 5. August 2011

4

HÖRI Woche

HÖRI Woche Wasseruntersuchungsbefund Im Juli 2011 hat das Eurofins Institut Jäger Wasserproben aus der Gemeinde Moos

Wasseruntersuchungsbefund

Im Juli 2011 hat das Eurofins Institut Jäger Wasserproben aus der Gemeinde Moos untersucht. Der Prüfbericht vom 20.07.2011 macht folgen- de Aussagen:

Bei den vorliegenden Wasserproben handelt es sich um die Eigenwasservorkommen der Gemeinde Moos. Die Proben wurden von den Hoch- behältern in Moos (E.-Nr.: 335055/01/01), in Bankholzen (E.-Nr. 335055/02/01), in Weiler am Hochbehälter und in Iznang am Hochbehälter entnommen. Im Aussehen waren alle vier Wässer klar und farblos sowie im Geruch neutral. Mit ihren ermittelten Gesamthärten sind die Wässer gemäß “Wasch- und Reinigungsmittelgesetz” vom 05.03.1987 i. d. F. vom 01.02.2007 fol- genden Härtebereichen zuzuordnen:

Entnahmestelle

Gesamthärte

Karbonathärte

Härtebereich

mmol/l (°dH)

°dH

Moos/HB

4,0 (22,7)

17,0

hart

Bankholzen/HB

3,7 (20,8)

17,2

hart

Weiler/HB

3,3 (18,4)

16,6

hart

Iznang/HB

3,6 (20,2)

17,1

hart

Der Härtebereich hart umfasst den Bereich von mehr als 2,5 mol/l (> 14,0 °dH). Die Überprüfung der Calciumcarbonat-Sättigung (Versuche nach Axt und Heyer) sowie die Berechnungen nach DIN 38 404, Teil 10, ergaben folgende Sättigungsindices (Delta-pH-Werte):

Entnahmestelle

Sättigungsindex

Moos/HB

+ 0,25

Bankholzen/HB

+ 0,37

Weiler/HB

+ 0,24

Iznang/HB

+ 0,39

Somit ergab sich bei den Wässern „Moos/HB" und “Weiler/HB” noch ein mäßiges Kalkabscheidungsvermögen. Dieses Kalkabscheidungsver- mögen besitzt in korrosions-chemischer Hinsicht noch keine negativen Auswirkungen, da es erst bei einem Sättigungsindex ab etwa größer + 0,30 zu stärkeren Ablagerungen im Leitungsnetz kommen kann. Bei den Wässern „HB Bankholzen" und „HB Iznang" ergaben sich mit Sätti- gungsindices von + 0,37 und + 0,39 jeweils ein Kalkabscheidungsvermögen. Der Schwellenwert von + 0,30 wird hierbei jeweils überschritten, was in korrosions-chemischer Hinsicht als ungünstig zu beurteilen ist. Hier kann es im Leitungsnetz gerade bei langen Stagnationszeiten bzw. im Warmwasserbereich zu unerwünschten Inkrustationen kommen. Zur Vermeidung wasserseitig bedingter Korrosionsvorgänge sollte daher im Transportsystem oder beim Mischungsvorgang darauf geachtet werden, dass dem Wasser keine weitere Kohlensäure entzogen wird (z.B. durch Verlegung freier Überläufe in den Hochbehälter unter die Wasseroberfläche). Die Sauerstoffkonzentrationen liegen mit 7,7 mg/l, 9,1 mg/l, 8,0 mg/l und 9,2 mg/l ausnahmslos in einem günstigen Bereich. Sauerstoff verleiht einem Wasser zusammen mit der freien Kohlensäure einen erfrischenden Geschmack. Zudem wird der in korrosions-chemischer Hinsicht ge- forderte Mindestgehalt von 3 mg/l bei jeder Wasserprobe erreicht, der für die Bildung der Schutzschicht im Rohrsystem für notwendig erachtet wird. Die Werte für die Oxidierbarkeit, welche als Maß für die organische Belastung eines Wassers gelten, liegen bei maximal 0,5 mg/l und somit je- weils in einem für Trinkwasser üblichen niederen Bereich, weit unter dem Grenzwert von 5,0 mg/l (§ 7 TrinkwV). Mangan und Eisen konnten in den vorliegenden Wasserproben nicht bzw. in einer Konzentration weit unter dem Grenzwert nachgewiesen wer- den. In hygienisch-chemischer Hinsicht sind alle vier untersuchten Wasserproben einwandfrei, da die hierfür relevanten Parameter Ammonium, Ni- trit und ortho-Phosphat nicht bzw. nur in vernachlässigbaren Konzentrationen festgestellt werden konnten. Die Nitratgehalte liegen mit 18,1 mg/l, 1,4 mg/l, 1,2 mg/l und 9,8 mg/l unter dem Grenzwert von 50 mg/l (Trinkwasser-Verordnung vom 21.05.2001). Zudem wird die Summe aus Nitrat (Konzentration geteilt durch 50) und Nitrit (Konzentration geteilt durch 3) von maximal 1 mg/l ebenfalls von allen vier Proben eingehalten. Hinsichtlich der Eignung metallischer Werkstoffe bezogen auf die Beeinflussung der Trinkwasserqualität, die gemäß § 21 der TrinkwV 2001 (In- formationspflichten der Wasserversorger gegenüber den Verbrauchern) bekannt gegeben werden muss, gilt für Hausinstallationsleitungen nach DIN 50930-6 die folgende Tabelle:

Werkstoff

pH-Wert

Basekapazität

Säurekapazität

Calcium

Sauerstoff

TOC

 

bis pH 8,2 (mol/L)

bis pH 4,3

(mol/L)

(mol/L)

(mg/L)

(mg/L)

unlegierter,

niedriglegierter

Stahl

7

2

0,5 oder 20 mg/L

3

feuerverzinkter

Stahl

0,5

1

nichtrostender Stahl

6,5 - 9,5

   

Kupfer

7,0 - 7,4

 

1,5

verzinntes Kupfer

> 7,4 6,5 - 9,5

 

Bei Verwendung von metallischen Werkstoffen für die Hausinstallationsrohre hinsichtlich der Veränderung der Trinkwasserbeschaffenheit gilt für die Wasserprobe gilt für die Wasserprobe „Moos / HB" folgendes:

- unlegierter, niedriglegierter Stahl, nichtrostender Stahl, Kupfer und verzinntes Kupfer sind geeignet

- feuerverzinkter Stahl ist nicht geeignet Für die weiteren drei Wasserproben sind alle oben genannten Werkstoffe geeignet. Korrosionsvorgänge die zu Schäden am Bauteil führen, sind nicht Gegenstand dieser Norm. Die vorliegende Tabelle nach DIN 50930-6 gilt, wenn keine besondere Prüfung vor Ort stattgefunden hat. In besonderen Ausnahmefällen kön- nen gesonderte örtliche Prüfungen erforderlich sein. Hinsichtlich der Dimensionierung, der Betriebsweise und der Qualitätsausführung des Materials und der Arbeiten sind in der Hausinstallation zusätzlich die allgemein anerkannten Regeln der Technik zu beachten, da Korrosions- vorgänge auch bei allgemeiner Eignung der Materialien nie völlig ausgeschlossen werden können.

Freitag, 5. August 2011

5

Wenn in bestehenden Installationssystemen als Folge ungünstiger Wasserbeschaffen- heit und Betriebsbedingungen oder unsach- gemäßer Werkstoffauswahl die gesetzlichen Anforderungen an die Trinkwasserbeschaf- fenheit nicht einzuhalten sind, kann durch Schutzmaßnahmen einer Veränderung der Trinkwasserbeschaffenheit entgegenge- wirkt werden. Der Nachweis der Wirksamkeit erfolgt nach DIN 50934-1 und DIN 50934-2. Auch alle übrigen im Rahmen der Anlage 1, 2 und 3 der Trinkwasser-Verordnung durchge- führten Untersuchungen ergaben keine Auf- fälligkeiten bzw. Beanstandungen. So waren in allen Proben weder organische Chlorver- bindungen noch Pflanzenschutzmittel bzw. deren Abbauprodukte nachweisbar. Zusammenfassend ist aufgrund der vorlie- genden Prüfergebnisse festzustellen, dass die Wasserproben der Gemeinde Moos im Rahmen der durchgeführten Untersuchun- gen die an Trinkwasser gestellten Anforde- rungen in vollem Umfang erfüllen.

Die persönliche und unabhän- gige Energieberatung der Ener- gieagentur gGmbH im Kreis Konstanz in Radolfzell

Die Erstberatung für Privatpersonen wird durch die Energieagentur Kreis Konstanz eGmbH in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg kostenfrei angeboten. Die nächste Energieberatung findet am Mitt- woch, den 24. August 2011 von 16.00 – 18.00 Uhr, im Rathaus in Moos, statt. Um die Terminwünsche vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung notwendig bei Energie- agentur Kreis Konstanz, Tel. 07732 939-1234.

Geburtstagsjubilarin

Donnerstag, 11. August Frau Ruth Schoene, 84 Jahre Moos

Sonntag, 14. August Frau Gerda Erdmann,

80 Jahre

Moos

Moos Sonntag, 14. August Frau Gerda Erdmann, 80 Jahre Moos Dienstag, 23. August Frau Anna Dummel,

Dienstag, 23. August Frau Anna Dummel,

85 Jahre

Bankholzen

Wir gratulieren recht herzlich und wün- schen alles Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Lebensjahr.

HÖRI Woche
HÖRI Woche

Kurzbericht aus der Gemeinderatssitzung vom 28.07.2011

Feststellung der Jahresrechnung 2010 des Gemeindeverwaltungsverbands Höri

Die Jahresrechnung 2010 schloss mit Ge- samteinnahmen und Gesamtausgaben von

910 717 Euro ab und lag damit 30 283 Euro

unter dem Haushaltsplanvolumen von 941

000 Euro.

Im Verwaltungshaushalt waren Einnahmen und Ausgaben geplant von 926 000 Euro. Das Ergebnis der Jahresrechnung betrug

894 708 Euro. Gegenüber dem Plan ergab

sich damit eine Verbesserung von 31 292 Euro. Im Wesentlichen basierte diese Verbesse-

rung auf geringeren Personalkosten im Be- reich der Finanzverwaltung, die dort bei 512

652 Euro lagen. Damit konnten 15 348 Euro

gegenüber dem Planansatz (528 000 Euro) eingespart werden. Die Umlagen der Mitgliedsgemeinden waren im Haushaltsplan festgesetzt auf 581 000

Euro. Der Verband hat tatsächlich Umlagen von insgesamt 550 190 Euro erhoben. Dies ergab eine Reduzierung von 30 810 Euro. Auch im Bereich der Jugendmusikschule er- gaben sich weniger Aufwendungen als ge- plant. Folge war eine ebenfalls geringere Umlage von 94 293 Euro (Planansatz 102

000 Euro).

Die Zuführung vom Verwaltungshaushalt an den Vermögenshaushalt betrug 6 904 Euro und lag damit 1 904 Euro über dem Planan- satz. Damit konnten die Investitionsausga-

ben in Höhe von 16 009 Euro (Planansatz 15

000 Euro) nur teilweise finanziert werden.

Zur Finanzierung der investiven Maßnah- men wurden deshalb des Weiteren Mittel der allgemeinen Rücklage von 9 105 Euro (Plan- ansatz 10 000 Euro) entnommen. Die allgemeine Rücklage betrug zum 31.12.2010 insgesamt noch 21 889 Euro. Damit wird die gesetzliche Mindestrücklage in Höhe von etwa 17 000 Euro überschritten. Der Verband hat keine Schulden.

Annahme von Spenden Freuen durfte sich der Gemeinderat über 1 820,- Euro an Spenden, die zweckgebunden für die Erhaltung eines Feldkreuzes, das Feuerwehrhaus und den Kindergarten ein- gegangen sind. Der Gemeinderat nahm die Spenden dankend an.

Bebauungsplan ‘Unter Eichen’ mit örtli- chen Bauvorschriften Der Gemeinderat der Gemeinde Moos hat am 08.10.2009 und 05.11.2009 jeweils in öf-

fentlicher Sitzung beschlossen, den Bebau- ungsplan „Unter Eichen“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a Baugesetzbuch (BauGB) aufzustellen. Der Bebauungsplan wird ohne Durchführung einer Umweltprü- fung nach § 2 Absatz 4 BauGB aufgestellt. Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung fand im Rahmen einer öffentlichen Informa- tionsveranstaltung am 24.11.2009 im Rat- haus Moos statt. Außerdem erfolgte eine Planauflage im Rathaus vom 23.11. - 18.12.2009. Die Träger öffentlicher Belange wurden frühzeitig beteiligt. Der Gemeinderat beschloss am 10.06.2010 nach Abwägung der öffentlichen und priva- ten Belange untereinander verschiedene Korrekturen am Bebauungsplan und den ört- lichen Bauvorschriften vorzunehmen und diesen Entwurf entsprechend § 3 Abs. 2 BauGB auszulegen. Die Planunterlagen wurden daraufhin in der Zeit vom 12.07.2010 – 13.08.2010 förmlich ausgelegt bei gleichzeitiger Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange. Die im Rahmen der öffentlichen Auslegung und der Behördenanhörung eingegangenen Anregungen und Stellungnahmen wurden von der Planerin Frau Nocke ausführlich er- läutert. Es erfolgte eine Abwägung der öf- fentlichen und privaten Belange untereinan- der. Es wurde abgewogen und entschieden, inwieweit die Anregungen berücksichtigt werden. Für die erneute Offenlage ist noch eine ge- sonderte Beschlussfassung erforderlich.

Herausgeber:

Amtsblatt der Gemeinden Moos, Gaienhofen und Öhningen. Herausgeber sind die Bürgermeister- ämter. Verantwortlich für den redak- tionellen Teil: der jeweilige Bürger- meister oder sein Vertreter im Amt.

Gesamtherstellung:

Primo-Verlag Stockach Anton Stähle Meßkircher Straße 45 78333 Stockach Telefon: 07771 / 93 17 11 Fax: 07771 / 93 17 40 info@primo-stockach.de www.primo-stockach.de

HÖRI Woche

HÖRI Woche Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwochnachmittag 14.00
HÖRI Woche Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwochnachmittag 14.00
HÖRI Woche Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwochnachmittag 14.00
HÖRI Woche Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwochnachmittag 14.00
HÖRI Woche Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwochnachmittag 14.00
HÖRI Woche Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwochnachmittag 14.00
HÖRI Woche Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwochnachmittag 14.00
HÖRI Woche Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwochnachmittag 14.00
HÖRI Woche Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwochnachmittag 14.00
HÖRI Woche Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwochnachmittag 14.00
HÖRI Woche Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwochnachmittag 14.00

Öffnungszeiten Rathaus Gaienhofen

Montag bis Freitag

8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwochnachmittag

14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Einwohnermeldeamt, Passamt, Rentenstelle, Fundbüro und Bootsliegeplätze:

Montag bis Freitag

9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwochnachmittag

14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

Sommeröffnungszeiten Kultur- und Gästebüro 02.07. bis 10.09.2011

Montag bis

F reitag

08.00 bis 12.00 Uhr

Samstag

13.00 bis 16.00 Uhr 09.00 bis 13.00 Uhr

Bekanntmachung

Die Deutsche Rentenversicherung Baden- Württemberg hält am Mittwoch, dem 10.08.2011 von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Rathaus von Gaienhofen einen Sprechtag ab. Hierbei werden die Versicherten, die Bezie- her einer Rente aus der gesetzlichen Ren- tenversicherung sowie alle interessierten Bevölkerungskreise in allen Fragen der ge-

Freitag, 5. August 2011

7

setzlichen Rentenversicherung kostenlos beraten. Die Beratung erstreckt sich insbesondere auf Versicherungs- und Beitragsangelegen- heiten, Reha- und Rentenleistungen sowie auf die Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner. Bitte bringen Sie ggf. Ihre Versicherungsun- terlagen sowie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.

Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg

Das Sommerferienprogramm in Gaienhofen hat begonnen

Das Sommerferienprogramm in Gaienhofen hat begonnen Leuchtend bunte T-Shirts waren das Ergeb- nis beim Batiken

Leuchtend bunte T-Shirts waren das Ergeb- nis beim Batiken mit Ute Auer und Sandra Kuppinger

Ergeb- nis beim Batiken mit Ute Auer und Sandra Kuppinger Super Training, Tipps und Tricks beim

Super Training, Tipps und Tricks beim Fuß- ballcamp des Sportverein Gaienhofen

und Tricks beim Fuß- ballcamp des Sportverein Gaienhofen Kreative Fotoportraits gestalteten die Kinder mit dem Team

Kreative Fotoportraits gestalteten die Kinder mit dem Team des Otto-Dix-Hauses

HÖRI Woche

die Kinder mit dem Team des Otto-Dix-Hauses HÖRI Woche Spiel, Satz und Sieg. Individuelles Training genossen
die Kinder mit dem Team des Otto-Dix-Hauses HÖRI Woche Spiel, Satz und Sieg. Individuelles Training genossen

Spiel, Satz und Sieg. Individuelles Training genossen die Teilnehmer beim Schnupper- tennis des Tennisclub Gaienhofen

Teilnehmer beim Schnupper- tennis des Tennisclub Gaienhofen Afrikanische und australische Eindrücke ver- arbeitete die

Afrikanische und australische Eindrücke ver- arbeitete die Künstlergruppe bei „Ethno-Art“ im Atelier Heidi Reubelt

Es gibt noch freie Plätze für:

05.08., Minigolfen im Strandbad Horn 06.08. – 15 Uhr, Kinder-Optischnuppersegeln 8 - 14 J. 08.08., 10 - 15 Uhr, Schnuppersegeln

8 - 14 J.

08.08., 15 Uhr, Das Katastrophenkonzert – Wiener Masken- und Musiktheater,

Bootsstüble Wangen

10.08., 11 Uhr, Kasper und die Morgenröte – Kaspertheater im Bürgerhaus Gaienhofen ab 3 J. 10.08., 10 - 12.30 Uhr, Fahrt auf Wikinger- booten. 5 - 12 J. 11.08., 9 – 13 Uhr, Schnupperangeln

8 – 10 J.

12.08., 21 - 24 Uhr, Nachtwanderung

8 – 12 J.

14.08., 14 Uhr, Spiel und Spaß im Wasser ab 5 J. 15.08., 10 – ca.14 Uhr, Piratenfloß bauen ab 8 J. 19.08., Minigolfen im Strandbad Horn 20.08., 9, 10, 11, 12 Uhr, Wasserski ab 12 J. 21.08., 10 Uhr, Flohmarkt mit Kinderfloh- markt 22.08., 10.30 – 12.30 Uhr, Piratenfahrt

ab 5 J. 22.08., Schnuppertauchen 10 – 12 Uhr (8 – 12 J.); 12.30 – 14.30 Uhr (ab 12 J.) 23.08., 10 – 12.30 Uhr Kinderkochen 8 - 12 J. 24.08., 10 – 12.30 Uhr Kinderkochen 8 - 12 J. 25.08., 11 Uhr Figurentheater „Oma – schreit der Frieder“, Rottweiler Zauberbühne, ab 4 J. 01.09., 10.30 - 12 Uhr, Bunte Marzipanfigu- ren 6 – 10 J. 02.09., 10.30 – 12 Uhr, Inline-Kurs Fortge- schrittene 5 – 10 J. 07.09., 10 – 11.30 Uhr, Zauber-Workshop mit dem Zauberer Piccolo ab 8 J. 08.09., 10.30 - 12 Uhr, Bunte Marzipanfigu- ren 6 – 10 J. 10.09., 10 – 15 Uhr, Ein Tag bei der Feuer- wehr ab 5 J.

Anmeldung beim Kultur- und Gästebüro, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de

Ständige oder längerfristige Ferienange- bote Bodensee-Segelcamp bis 11.09. für Kinder und Jugendliche, 6 – 17 J. (4, 7 oder 14 Tage) mit BeOneTeam beim Campingplatz, Strandbad Horn. Anmeldung Tel. 0178 1907574 oder www.segelcamp-bodensee.de

Zirkusluft schnuppern mit dem Zirkus Papperlapapp 25.07. - 26.08. auf dem Cam- pingplatz Horn. Workshops: Mo., Di., Do., Fr. von 11.00 – 11.45 Uhr im Zirkuskreis. Auftrit- te Mittwoch u. Sonntag 20.30 Uhr. Ab 8 J., keine Anmeldung erforderlich

Tagesprogramm der Campingkirche 31.07. - 04.09. auf dem Campingplatz . Di. – Sa., 10 - 12 Uhr Kinderstunde: „Singen, Spie- len, Basteln“ 20 Uhr Sandmännchen; Di. – Do. 17 Uhr Kreativ-Treffs für Jugendliche und Erwachsene

Beschädigungen an Weidezaun

Auf den öffentlichen Flächen unterhalb der Kirche in Gaienhofen-Horn errichtet ein Schäfer regelmäßig einen mobilen Weidezaun für seine Schafe. Hier kommt es vermehrt zu Vandalismus, in dem die Stäbe nach unten gebogen werden, der Strom abgehängt und der Zaun ausge- hängt wird.

Zuletzt in der Nacht vom 21./22.07. wurde der Zaun ausgehängt, so dass die Schafe frei umherirrten. Dies führt zu einer Ge- fahr für die Tiere und auch zur Schädi- gung angrenzender Gartenbesitzer durch die freikommenden Schafe.

Hinweise an die Verursacher bitte an den

Polizeiposten Gaienhofen, Tel.-Nr. 07735

97100.

Freitag, 5. August 2011

8

Bundesfreiwilligendienst-

Stelle in Hemmenhofen

Im Labor für Archäobotanik des Landesamts für Denkmalpflege in Hemmenhofen, Fischersteig 9, Abt. Botanik ist ab 01. September 2011 oder später eine Stelle im Rahmen des Bundesfrei- willigendienstes (ehemals Zivildienst) zu beset- zen. Die Stelle steht offen für alle Altersstufen, sowie Männer und Frauen und ist für eine Dau- er von 6 bis 18 Monaten zu besetzen. Führer- schein und körperliche Fitness sind erwünscht. Die Tätigkeiten umfassen vor allem

- Mitarbeit bei der Aufbereitung von Boden- proben aus archäologischen Fundstellen

- Datenbankeingabe

- Besorgungsfahrten

- Lagerarbeiten Kontakt: Prof. Dr. M. Rösch, Tel. 93777151, manfred.roesch@rps.bwl.de oder Tanja Märkle M.A., Tel. 93777154, tanja.maerkle@rps.bwl.de

Countdown für die Heizung

Wenn im September die Temperaturen wieder sinken, dann naht die nächste Heizperiode. Worauf sollten Verbraucher beim ersten Heizstart des Heizkessels achten? In aller Re- gel funktionieren Heizungsanlagen nach der Sommerpause wieder problemlos. Nutzen Sie jedoch die Chance zu prüfen, ob Ihre Anlage optimal eingestellt ist. Prüfen Sie ob genug Wasser in der Heizungsanlage ist. Das Druckmanometer sollte im “grünen Bereich“, also mindestens etwa zwei Bar anzeigen. Ist dieses nicht der Fall, sollten Sie Wasser nach- füllen. Tritt dies öfter auf, so sollten Sie das Aus- dehnungsgefäß überprüfen, evtl. ist eine Le- ckage im Heizungssystem oder im Wärmeer- zeuger. Nutzen Sie die Gelegenheit, wenn Sie an Ihrer Heizungsregelung die Betriebsart umstellen, auch die Parameter der Heizungsregelung, wie Betriebszeiten und die Heizkurve neu einzustel- len. Verringern Sie die Heizzeiten und die Vor- lauftemperaturen. Sollten Sie Defizite im Raumkomfort feststellen, so können Sie jederzeit diese Parameter wieder anpassen. Wichtig ist auch die Raumtemperaturregelung. Ältere Ventile können festsitzen. Öffnen Sie die Ventile(zum Beispiel auf Stellung 4) und schlie- ßen Sie sie wieder (Stellung 2).Bei Raumtem- peraturen über 20 Grad sollten die Ventile auto- matisch schließen, und die Rücklauftemperatur stark absinkt. Mehr Information und Beratung zu diesem The- ma und zu allen weiteren Fragen über Wärme- dämmung, Heizung, Solarenergie,KFW- För- derung ,BAFA-Förderung, erhalten Sie bei der Energiesprechstunde am 17.08.2011, im Rat- haus Gaienhofen. Die Anmeldung sollte erfol- gen bei der Energieagentur des Kreises Kon- stanz, Ansprechpartnerin Frau Buhl, Tel.:

07732 9391234 oder per Mail unter s.buhl@energieagentur-kreis-konstanz.de.

Öffnungszeiten Strandbad Horn

Täglich 8.00 - 22.00 Uhr Der Eintritt ist ab 18.00 Uhr frei!

HÖRI Woche

- 22.00 Uhr Der Eintritt ist ab 18.00 Uhr frei! HÖRI Woche Öffnungszeiten der Poststelle Gaienhofen
- 22.00 Uhr Der Eintritt ist ab 18.00 Uhr frei! HÖRI Woche Öffnungszeiten der Poststelle Gaienhofen

Öffnungszeiten der Poststelle Gaienhofen

Im Kohlgarten 1

Montag, Dienstag, Donnerstag,

Freitag

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwoch

14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag

10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Die Poststelle ist während den Öffnungs- zeiten telefonisch erreichbar unter: Tel. 0151 12579254.

zeiten telefonisch erreichbar unter: Tel. 0151 12579254. Hermann-Hesse-Schule „Ich bin dann mal weg “ so
zeiten telefonisch erreichbar unter: Tel. 0151 12579254. Hermann-Hesse-Schule „Ich bin dann mal weg “ so
zeiten telefonisch erreichbar unter: Tel. 0151 12579254. Hermann-Hesse-Schule „Ich bin dann mal weg “ so

Hermann-Hesse-Schule

erreichbar unter: Tel. 0151 12579254. Hermann-Hesse-Schule „Ich bin dann mal weg “ so betitelte Jo Rebitzer

„Ich bin dann mal weg “ so betitelte Jo Rebitzer seinen Abschied an der Hermann-Hesse-Schule zum Ende dieses Schuljahres. 29 Jahre an unserer Schule und durchgehend mit seinem, für ihn selbstver-

ständlichen gewaltigen Engagement, hinterlas- sen natürlich eindrücklichste Spuren bei 2 Ge- nerationen Schülerinnen und Schülern, bei de- ren Eltern, sowie bei allen Kolleginnen und Kol- legen. Und dies nicht nur durch seinen profes- sionellen Unterricht in den Fächern Mathema- tik, Biologie, Physik, Chemie und Technik. Ob PC-Netzwerk, Schulhomepage (www.her- mann- hesse-ghs.de), Schüleraustausch mit Frankreich, Schullandheime, Studienfahrten nach Berlin oder Teilnahmen am Boden- see-Megathlon, vieles hätte ohne ihn sicher nicht, oder nicht in dieser Qualität stattfinden können! Jo Rebitzer ist auch mit seinem ganz speziellen Humor nur schwer aus unserem Schulbetrieb wegzudenken. Schülerinnen und Schüler werden auf seinen klimpernden Schlüsselbund verzichten müssen als Warnzei- chen „Vorsicht Rebi im Anmarsch“, die Kollegin- nen und Kollegen auf einen erfahrenen Ratge- ber und Teampartner und die Schulleitung auf einen äußerst zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner. Lieber Jo Rebitzer, wir wünschen dir einen genussreichen Ruhestand, aber wir wissen, dass es ein sehr dynamischer Unruhestand werden wird!

dass es ein sehr dynamischer Unruhestand werden wird! „Hände aus dem Schoß – jetzt geht’s los“

„Hände aus dem Schoß – jetzt geht’s los“ Unter diesem Slogan verabschiedeten sich 22 Absolventinnen und Absolventen der Her- mann-Hesse-Schule mit einer tollen und zum Nachdenken auffordernden Entlassfeier. Zuvor konnte Schulleiter Bernd Sutter erfreuli- che Nachrichten vermelden: Alle 8 Mädchen und 14 Jungs haben bestanden und damit ihren

Schulabschluss in der Tasche. 4 von ihnen star- ten direkt in die berufliche Ausbildung im Hand- werk oder Industrie. 18 fanden Schule so toll, dass sie auf eine weiterführende Schule wech- seln:

1

mit dem 10. Schuljahr der Werkrealschule

3

gehen auf 1-jährige Berufsfachschulen

14 haben sich für 2-jährige Berufsfachschulen entschieden Damit steuert 2/3 der Abschlussklasse direkt auf den mittleren Bildungsabschluss zu.

Gemeinsam mit Klassenlehrerin Frau Singer konnte Schulleiter Bernd Sutter herausragende Leistungen würdigen:

Klassenpreisträgerin: Tamara Nehlsen Lob: Yannick Steidle und Yannick Weber Fachpreise: Lara Krüger (Kunst), Joshua Schoch (WZG), Tim Rothfuß (ev. Religion), Ro- bert Lang (Politik) Außerdem haben 10 Schülerinnen und Schüler die Qualifikation für die 10. Klasse der Werk- realschule erreicht. Wir wünschen allen Entlassschülerinnen und -schülern viel Erfolg auf ihrem weiteren Ausbil- dungsweg.

Freitag, 5. August 2011

9

HÖRI Woche

HÖRI Woche Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
HÖRI Woche Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
HÖRI Woche Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
HÖRI Woche Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
HÖRI Woche Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
HÖRI Woche Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
HÖRI Woche Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
HÖRI Woche Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit im Hinblick auf den Bebauungsplan „Do- beläcker“ im Ortsteil Wangen – 1. Änderung

Der Gemeinderat der Gemeinde Öhningen hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 25. Ju- lil 2011 gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen, im Hinblick auf den Entwurf für die 1. Änderung des Bebauungs-

planes „Dobeläcker“ in Öhningen, Ortsteil Wangen die frühzeitige Beteiligung der Trä- ger öffentlicher Belange einzuleiten und die Bürgerschaft frühzeitig über die Planung zu unterrichten. Dies geschieht durch öffentli- che Auslegung des Planentwurfes, der textli- chen und zeichnerischen Festsetzungen zum Bebauungsplan und der Begründung sowie dem Umweltbericht. Das Bebauungsplangebiet „Dobeläcker“ be- findet sich an der Kreisstraße Wan- gen-Schienen am nördlichen Ortsausgang von Wangen. Die Änderung des Bebauungsplanes be- zieht sich auf die Erweiterung des Geltungs- bereiches um ca. 4.900 m²südlich und süd- westlich des Bisherigen Plangebietes.

Der Entwurf der 1. Änderung des Bebau- ungsplanes „Dobeläcker“ in Öhningen, Ge- markung Wangen mit textlichen Festsetzun- gen, den örtlichen Bauvorschriften und Be-

gründung liegt nach den Regelungen des § 3 Abs. I BauGB

in der Zeit vom 16.08.2011 bis einschließlich 16.09.2011

im Rathaus Öhningen, Zimmer 15, Kloster- platz 1, 78337 Öhningen während der übli- chen Dienststunden (Mo. - Fr. 08.00 – 12.00 Uhr, Mo.- Mi. 14.00 – 16.00 Uhr sowie Do. 16.30 – 18.30 Uhr) zu jedermanns Einsicht auf. Während der Auslegungsfrist besteht die Möglichkeit der Erörterung und es können zu dem Bebauungsplanentwurf Anregungen vorgetragen werden. Öhningen, den 05.08.2011

Schmid, Bürgermeister

werden. Öhningen, den 05.08.2011 Schmid, Bürgermeister Gästebegrüßung in Wangen Der Gäste-, Kultur- und
werden. Öhningen, den 05.08.2011 Schmid, Bürgermeister Gästebegrüßung in Wangen Der Gäste-, Kultur- und
werden. Öhningen, den 05.08.2011 Schmid, Bürgermeister Gästebegrüßung in Wangen Der Gäste-, Kultur- und

Gästebegrüßung in Wangen

Der Gäste-, Kultur- und Dorfverein Wangen lädt alle Gäste und Besucher des Dorfes am Freitag, den 12. August 2011, um 19.00 Uhr in das Stadtgartengelände am See vor dem Bootsstüble zu einer Begrüßung ein. Nach einer kurzen Einführung in die Ge- schichte und Sommerangebote des Dorfes ist Gelegenheit gegeben zu persönlichem Gedankenaustausch bei einem guten Trop- fen und einem kleinen Imbiss.

Rathaus Öhningen Ferienzeit

Wir bitten Sie um Verständnis, dass einzelne Sachbearbeiter sich während den Sommerferien im Urlaub befinden und es im Einzelfall zu Einschränkun- gen und Wartezeiten kommen kann.

Ihre Gemeindeverwaltung Öhningen

Freitag, 5. August 2011

10

Geburtstagsjubilare der kommenden Wochen Montag, den 22.08.2011 Frau Dr. Johanna Scholze, OT Wangen 89 Jahre
Geburtstagsjubilare der
kommenden Wochen
Montag, den 22.08.2011
Frau Dr. Johanna Scholze, OT Wangen
89 Jahre
Wir gratulieren der Jubilarin recht herzlich
und wünschen ihr alles Gute, vor allem
Gesundheit.
und wünschen ihr alles Gute, vor allem Gesundheit. Die kostenfreie Erstberatung der Energieagentur Kreis

Die kostenfreie Erstberatung der Energieagentur Kreis Konstanz GmbH

findet im Raum 11 am 25.08.2011 zwischen 16.00 und 18.30 Uhr statt! Lassen Sie sich neutral zu den Themen

energetisches Sanieren bzw. energieeffi- zientes Bauen beraten. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter: Tel. 07732 939-1234 oder per E-Mail:

info@Energieagentur-Kreis-

Konstanz.de.

oder per E-Mail: info@Energieagentur-Kreis- Konstanz.de . HÖRI Woche Der Kindergarten Öhningen verabschiedet sich

HÖRI Woche

info@Energieagentur-Kreis- Konstanz.de . HÖRI Woche Der Kindergarten Öhningen verabschiedet sich in die
info@Energieagentur-Kreis- Konstanz.de . HÖRI Woche Der Kindergarten Öhningen verabschiedet sich in die
info@Energieagentur-Kreis- Konstanz.de . HÖRI Woche Der Kindergarten Öhningen verabschiedet sich in die
info@Energieagentur-Kreis- Konstanz.de . HÖRI Woche Der Kindergarten Öhningen verabschiedet sich in die

Der Kindergarten Öhningen verabschiedet sich in die Sommerferien

Auf diesem Wege wünschen wir allen Kin- dern und Eltern sonnige, erholsame Som- merferien und bedanken uns für das entge- gengebrachte Vertrauen. Ganz besonders bedanken möchten wir uns bei allen Helfern, die uns bei unserem Gar- tenprojekt tatkräftig geholfen haben, sowie bei allen Leuten aus der Gemeinde Öhnin- gen, die uns in irgendeiner Form unterstützt haben.

Vielen Dank!!!!

Der Kindergarten Öhningen öffnet für die Kinder am Diens- tag, den 30.08.2011. Schöne Ferien!uns in irgendeiner Form unterstützt haben. Vielen Dank!!!! Das Kindergartenteam Kindergarten Öhningen Zur Schau „

Das Kindergartenteam

Kindergarten Öhningen

Zur Schau „ Trau deinen Augen“, Bilder und Fotografien von Otto Dix, hatten Frau Andrea Dix, Herr Jan Dix und Herr Michael Kicherer die Gruppe der 5-jährigen Kindergartenkinder aus Öhningen nach Hemmenhofen eingela- den. Es wurden Fragen erläutert, wie man die Fotografie als Stilmittel der Kunst durch be- wusste Selbstinszenierung zur Anwendung bringt. „Wie fühlst du dich, wenn du fotogra- fiert wirst? “ „Warst du schon einmal bei einem Fotografen?“ „Hat deine Oma dir Fotos von

früher gezeigt?“ In der angenehmen Atmo- sphäre des geräumigen Hauses, das auch durch Atelier und Kinderzimmer unter dem Dach eine Ahnung vom Leben des Malers er- möglicht, konnten wir Fotografien mit Zeich- nungen und Gemälden von Otto Dix aus ver- schiedenen Schaffensphasen vergleichen. In der Ausstellung werden Aufnahmen einiger Fotografen gezeigt, die Dix in unterschiedli- chen Posen zeigen, mal mit Pinsel in der Hand, mal mit einer Schere vor dem Gesicht. „Zeig dich wie du bist!“ Auf der lichten Terras- se wurden dann die Fotos von den Kindern gemacht, mit ernstem Blick oder übermüti- gem Lächeln. Jetzt schnappten sich die Kin- der Pinsel und Farbe und bemalten die zur Verfügung gestellten Holzrahmen für ihre Porträtaufnahmen. So entstand eine Galerie individueller Momentaufnahmen, die gleich darauf in den Rucksäcken verschwand. Ob sie ihren Augen trauen können, wenn sie die- ses Bild in 50 Jahren anschauen?

können, wenn sie die- ses Bild in 50 Jahren anschauen? Die Bundesfinanzverwaltung stellt zum 01. August
können, wenn sie die- ses Bild in 50 Jahren anschauen? Die Bundesfinanzverwaltung stellt zum 01. August
können, wenn sie die- ses Bild in 50 Jahren anschauen? Die Bundesfinanzverwaltung stellt zum 01. August
können, wenn sie die- ses Bild in 50 Jahren anschauen? Die Bundesfinanzverwaltung stellt zum 01. August

Die Bundesfinanzverwaltung

stellt zum 01. August 2012 Beamtinnen und Beamte im mittleren und gehobenen Zolldienst ein. Die Zollverwaltung bietet eine fundierte Ausbildung mit attraktiver Bezahlung und einen sicheren, zukunftsorientierten Arbeitsplatz. Eine Über- nahme nach bestandener Laufbahnprüfung ist die Regel. Die Bewerbung ist bis zum 23. September 2011 an das Hauptzollamt Lörrach, Mozartstraße 32, 79539 Lörrach, zu richten. Informationen erhalten Sie unter www.zoll.de oder telefonisch beim Hauptzollamt Lörrach (Ausbildungsbehörde für die hiesige Region) unter 07621 170-1500 (Ausbildungsleiter Herr Plohmann).

unter 07621 170-1500 (Ausbildungsleiter Herr Plohmann). Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger
unter 07621 170-1500 (Ausbildungsleiter Herr Plohmann). Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger
unter 07621 170-1500 (Ausbildungsleiter Herr Plohmann). Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger

Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri

Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer, Klosterplatz 3, Öh- ningen, Tel. 07735 93020

Gemeindereferentin Marlies Kießling, Kirchgasse 4, Gaienhofen-Horn Tel. 07735 938541, E-Mail:

m.kiessling@kirchen-hoeri.de Pfarrer Eberhard Grond, pens., Klosterplatz 3, Öhningen, Tel. 07735 919377

Pfarrer Franz Schwörer, pens., Pankratius- weg 1, Öhningen-Wangen Tel. 07735 9374155, E-Mail: franzschwoerer- wangen@t-online.de Pfarrer Gerhard Klein, pens., Hauptstraße 47, Moos-Weiler

Freitag, 5. August 2011

11

Tel. 07732 9409350 Pfarrer Gebhard Reichert, pens., Deienmooserstraße 5, Moos-Bankholzen Tel. 07732 822333, E-Mail:

reichert.gebhard@t-online.de Diakon (nebenberuflich) Peter Niesporek, Pfarrhaus Moos, Kirchstraße 7a, Moos Tel. 07732 6111, E-Mail:

peter.niesporek@t-online.de

Internet und E-Mail Die aktuellsten Hinweise sowie die Termine für die kommende Woche sind auf den Ho- mepages der Kirchengemeinden abrufbar:

www.kirchen-hoeri.de und www.sse-hoeri.de Zentrale E-Mail-Anschrift:

info@kirchen-hoeri.de

Pfarrbüro Öhningen, Klosterplatz 3, 78337 Öhningen Tel. 07735 93020, Fax: 930222, Montag/ Dienstag, Donnerstag/Freitag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: info@kirchen-hoeri.de Pfarrbüro Horn, Kirchgasse 4, Gaienho- fen Tel. 07735 2034, Fax: 939722, Dienstag und Donnerstag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: kath.pfarramt.horn@t-online.de Pfarrbüro Weiler, Hauptstraße 47, Moos-Weiler Tel. 07732 4320, Fax: 4340, Dienstag und Freitag, 10.00 - 13.00 Uhr E-Mail: Kath.pfarramt.weiler@t-online.de

Kindergärten in Trägerschaft der Seelsor- geeinheit Kindergarten Bankholzen, Tel. 07732 53689 Kindergarten Schienen, Tel. 07735 3639

Proben unserer Kirchenchöre:

Kirchenchor Wangen: Sommerpause Kirchenchor Schienen: Sommerpause Kirchenchor Öhningen: Sommerpause Kirchenchor Vordere Höri: Montag, 19.00 Uhr im Pfarrzentrum Weiler Chor Höriluja: Mittwoch, 19.30 Uhr im Johan- neshaus Horn Männer-Chor-Gemeinschaft Moos-Horn:

Donnerstag, 19.30 Uhr

Krabbel- und Spielgruppen Öhningen: Mittwoch, 09.30 - 11.00 Uhr

Kontaktperson: Kerstin Steiger (Tel. 937817) Wangen: Freitag, 9.30 - 11.00 Uhr Kontaktperson: Pamela Rocco (Tel. 937241) Weiler: Dienstag 9.30 - 11.00 Uhr Kontaktperson: Daniela Straub (Tel.: 07732 929585) Horn: Mittwoch 09.00 - 10.00 Uhr Kontaktperson: Sandra Wirth (Tel.: 07735 440822) Spielgruppe „Sonnenkäfer" für

2 - 3-Jährige

jeweils Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.30 - 12.00 Uhr im Johanneshaus Horn

Infos: Verein „Hilfe von Haus zu Haus" (Tel.:

07735 919012) Spielgruppe “Gänseblümchen” für

2 - 3-Jährige

jeweils Montag, Mittwoch und Freitag von 08.30 - 12.00 Uhr

HÖRI Woche

Mittwoch und Freitag von 08.30 - 12.00 Uhr HÖRI Woche Infos: Verein “Hilfe von Haus zu

Infos: Verein “Hilfe von Haus zu Haus” (Tel. 07735 919012)

Vordere Höri

Sieben Schmerzen Marien, Moos St. Blasius, Bankholzen St. Leonhard, Weiler

Freitag, 05. August - Herz-Jesu-Freitag Wei 18.30 Heilige Messe (für Emma Riedmüller) Samstag, 06. August - Fest Verklärung des Herrn

Moos 14.00

Trauung des Paares Heiner

18.30

Kühn und Cornelia Wün- sche Sonntagvorabendmesse

(für Herbert Roth) Sonntag, 07. August - 19. Sonntag im Jahreskreis Wei 9.30 Heilige Messe (für August und Theresia Berger sowie für Christine Kihsenbeck und Maria Hochgürtler) Ba 10.45 Heilige Messe (für Thorsten Brutsche) Dienstag, 09. August - Fest Hl. Teresia Benedicta a Cruce (Edith Stein) - Schutzpatronin Europas Ba 9.00 Heilige Messe Freitag, 12. August - vom Tag Wei 18.30 Heilige Messe (für Johann, Maria und Arno Stoffel und verst. Angeh.) Samstag, 13. August - Hl. Pontianus u. Hl. Hippolyt Ba 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Heiner Kattau und Katharina Seebauer) Moos 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Pfr. Franz Xaver Steyert) Sonntag, 14. August - 20. Sonntag im Jahreskreis Wei 9.30 Heilige Messe (für Walter Brügel und verst. Angeh.) Dienstag, 16. August - Hl. Stephan v. Ungarn Ba 9.00 Heilige Messe Freitag, 19. August - Hl. Johannes Eudes Wei 18.30 Heilige Messe Samstag, 20. August - Hl. Bernhard v. Clairvaux Ba 18.30 Sonntagvorabendmesse (für die Pfarrgemeinde) Sonntag, 21. August - 21. Sonntag im Jahreskreis Wei 9.30 Heilige Messe (3. Opfer für Angelika Fürst) Moos 10.45 Heilige Messe (für Paul und Gertrud Dietrich) Dienstag, 23. August - Hl. Rosa v. Lima Ba 9.00 Heilige Messe Freitag, 26. August - vom Tag Wei 18.30 Heilige Messe (für Rosa Bohner und verst. Angeh.) Samstag, 27. August - Hl. Monika Ba 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Gudrun Willwoldt-Waibel und für Anna und Anton Waibel)

Sonntag, 28. August - 22. Sonntag im Jahreskreis

Wei 9.30

Heilige Messe (für Artur Sulzmann, Max und Anna Kuner und verst. Söhne) Heilige Messe (für Sr. Hiltrud und Sr. Leonida)

Moos

10.45

Pfarrbüro Weiler Das Pfarrbüro in Weiler ist in den Ferienwo- chen nur freitags - von 11.00 Uhr - 13.00 Uhr geöffnet. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro in Öhningen (Tel. 07735 93020). Auch unter der Tel.-Nr. 07732 972396 dürfen Sie sich gerne melden!

Mittlere Höri

St. Johann, Horn St. Mauritius, Gaienhofen St. Agatha, Hemmenhofen

Freitag, 05. August - Herz-Jesu-Freitag

Vesper und Heilige Messe (für Josefine und Franz X. Lang)

Samstag, 06. August - Verklärung des Herrn

Horn

Jasmin und Roberto Mella Hem 18.30 Sonntagvorabendmesse (Agnes und Hermann Biechele)

Sonntag, 07. August - 19. Sonntag im Jahreskreis

Horn 18.30

14.00

Trauung des Brautpaares

Horn

09.30

Heilige Messe (für Hulda

Horn

19.00

und Josef Böhler, Olga Griß, Franz und Sofie Höfle, Pirmin Rauh) Konzert in der Kirche

Dienstag, 09. August - Hl. Edith Stein

Horn 18.30

Heilige Messe (für die Pfarrgemeinde)

Donnerstag, 11. August - Hl. Laurentius

Gai

15.30

Heilige Messe im „Seeheim Höri"

Freitag, 12. August - Vom Tag

Horn

18.30

Vesper

19.00

Heilige Messe (für Ernst Bruttel)

Samstag, 13. August - Hl. Pontianus u. Hl. Hippolyt

Horn

14.00

Trauung des Brautpaares

16.00

Miriam Pützschel und Thomas Kopacevic Trauung des Brautpaares Tanja Schütz und Marc Schäfer

Hem

18.30

Heilige Messe

Sonntag, 14. August - 20. Sonntag im Jahreskreis Horn 09.30 Heilige Messe (Frieda Egle und Angehörige, Rüdiger Küster und Hedwig Brügel,

Stefan Ruhland, Franz Kofler und verstorbene Angehörige) Donnerstag, 18. August - Vom Tag

Gai

15.30

Heilige Messe im „Seeheim Höri"

Freitag, 5. August 2011

12

Freitag, 19. August - Hl. Johannes Eudes

Horn 18.30

(für Maria und Albert Brut- tel) Samstag, 20. August - Hl. Bernhard v. Clairvaux

Horn

Massimo Mella und Segnung der Eltern Hem 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Hermann Bruttel und Angehörige)

Sonntag, 21. August - 21. Sonntag im Jahreskreis Horn 09.30 Heilige Messe (1 Todestag für Heinz und Monika Viebranz sowie Ged. für die Eltern Johann und Josef Kuhn, für Elisabeth Honz, Johann und Klara Merk, für Eltern Dettling und Hasenfratz sowie Angehörige) Mittwoch, 24. August - Hl. Apostel Bartholomäus Hem 18.30 Heilige Messe (für die Pfarrgemeinde) Donnerstag, 25. August - Hl. Ludwig

Gai 15.30

dienst im “Seeheim Höri” Samstag, 27. August - Hl. Monika Hem 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Mechthilde Dieze und Angehörige) Sonntag, 28. August - 22. Sonntag im Jahreskreis Horn 09.30 Heilige Messe (für Familie de Boni und Rosenbaum)

Kirchgassfest Die Männer-Chor-Gemeinschaft Moos-Horn lädt ein zum traditionellen Kirchgassfest am Samstag, den 20. August - ab 18.00 Uhr Unterhaltung mit der Musikkapelle vom Te- gernsee, am Sonntag nach dem Gottes- dienst Frühschoppen, Mittagessen, Kaffee und Kuchen bis ca. 15.30 Uhr.

Pfarrbüro Horn Das Pfarrbüro Horn ist vom 08. bis 29. Au- gust geschlossen. In dringenden Fällen wen- den Sie sich bitte an das Pfarrbüro Öhningen (Tel. 93020). Dort ist während der Ferien vor- mittags immer jemand telefonisch zu errei- chen.

Vesper und Heilige Messe

Taufe des Kindes

14.00

Evangelischer Gottes-

Hintere Höri

St. Hippolyt und Verena, Öhningen St. Genesius, Schienen St. Pankratius, Wangen

Samstag, 06. August - Verklärung des Herrn

Öhn 16.00

und Manfred Ruf Wa 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Ingeborg Hangarter) Sonntag, 07. August - 19. Sonntag im Jahreskreis - Patrozinium St. Hippolyt und Verena, Öhningen Öhn 09.30 Hochamt zum Patrozinium, mitgestaltet vom Kirchen-

Trauung von Katrin Welte

HÖRI Woche

vom Kirchen- Trauung von Katrin Welte HÖRI Woche Sch 09.30 chor Öhningen Heilige Messe mit Verab-

Sch

09.30

chor Öhningen Heilige Messe mit Verab- schiedung der Ministran- ten-Radfahrer

Dienstag, 09. August - Hl. Edith Stein

Heilige Messe (für Erwin Eiglsperger)

Mittwoch, 10. August - Hl. Laurentius

Öhn 09.00

Karl Dürr) Donnerstag, 11. August - Hl. Klara von

Wa

18.30

Heilige Messe (Jahrtag für

Assisi

Wa

19.00

Abendwanderung der Frauengemeinschaft. Treffpunkt Fischerhaus. Eingeladen sind alle Frauen aus Wangen und Umgebung sowie Ferien- gäste

19.30

Abendlob in der St. Blasi- uskapelle Kattenhorn, anschl. Einkehr im “Kaisers Kaffeestüble”

Freitag, 12. August - Vom Tag

Sch 09.00

Wallfahrtsgottesdienst mit Kräuterweihe

Samstag, 13. August - Hl. Pontianus u. Hl. Hippolyt

Sonntagvorabendmesse (zum Hl. Josef)

Sch

18.30

Sonntag, 14. August - 20. Sonntag im Jahreskreis

Öhn 09.30

Heilige Messe (für Willi Gnädinger) Heilige Messe (für Werner Hangarter) Konzert “Trompete und Orgel in Vollendung”

Wa

Sch

10.45

17.00

Dienstag, 16. August - Hl. Stephan v. Ungarn

Wa

18.30

Heilige Messe mit Kräuter- weihe (Nachfeier von Mariä Himmelfahrt)

Mittwoch, 17. August - Vom Tag

Öhn 09.00

Heilige Messe (für Fridolin Graf)

Freitag, 19. August - Hl. Johannes Eudes

Sch

Samstag, 20. August - Hl. Bernhard v. Clairvaux

Wa

09.00

18.30

Wallfahrtsmesse

Sonntagvorabendmesse (für Luise Dietrich u. verst. Angeh.)

Sonntag, 21. August - 21. Sonntag im Jahreskreis

Heilige Messe (für Marga u. Georg Kumpfmüller) Heilige Messe (für die Pfarrgemeinde)

Dienstag, 23. August - Hl. Rosa v. Lima

Öhn 09.30

Sch

10.45

Wa

Mittwoch, 24. August - Hl. Apostel Bartholomäus

Öhn

18.30

09.00

Heilige Messe

Heilige Messe (für Rita Bruttel)

Freitag, 26. August - Vom Tag

Sch 09.00

Wallfahrtsmesse (Ged. für Wendelin u. Theresia Schäfer)

19.00

Konzert “Panflöte und Harfe”

Samstag, 27. August - Hl. Monika

Wa

(für Verst. der Fam. Hangarter und Friedriszik) Sonntag, 28. August - 22. Sonntag im

18.30

Sonntagvorabendmesse

Jahreskreis

 

Öhn 09.30

Heilige Messe (für August Osterwald)

Sch

10.45

Heilige Messe (für die Pfarrgemeinde)

Pfarrbüro Öhningen Das Pfarrbüro in Öhningen ist während der Schulsommerferien nur Dienstag und Don- nerstag zwischen 10.30 Und 12.00 Uhr ge- öffnet. Für dringende Fälle ist dort vormittags immer jemand telefonisch zu erreichen.

Patrozinium in Öhningen Am Sonntag, dem 07. August feiern wir das Doppelpatrozinium von Hippolyt und Verena in Öhningen. In den letzten Jahren hat es sich bewährt, den Termin dafür an den An- fang der Ferien zu setzen. So können Einhei- mische und Gäste miteinander feiern. Den Festgottesdienst gestaltet der Kirchenchor Öhningen mit. Am Ende des Festgottesdien- stes macht sich die eucharistische Prozessi- on auf den Weg durch das Oberdorf. Der Mu- sikverein Öhningen geht der Prozession vor- aus. Nach dem liturgischen Abschluss in der Kirche sind alle eingeladen zum Frühschop- pen im Klosterinnenhof. Bei der einzigartigen Atmosphäre des Klosterinnenhofes, um- rahmt von den Klängen des Musikvereins, gibt es viel Gelegenheit zur Begegnung und zum Gespräch, es gibt zu Essen und zu Trin- ken, auch Kaffee, Kuchen und Eis werden angeboten. Das alles zu familienfreundli- chen Preisen.

Gemeinsame Nachrichten für alle Kirchengemeinden

Grundkurs für Gruppenleiter Das Kath. Jugendbüro, Dekanat Hegau, Sin- gen, lädt alle Jugendlichen ab 16 Jahren (oder die bis Juli 2012 16 Jahre alt werden) zu einem Gruppenleitergrundkurs ein. Der Grundkurs ist interessant: - für alle, die Gruppenstunden oder Freizeiten leiten möchten - die gemeinsam Spaß haben und neue nette Leute kennen lernen wollen, über Gott und die Welt diskutieren und dabei noch Methoden, Tipps und Ideen für die Praxis kennen lernen wollen. Daneben gibt es Infos zu rechtlichen und finanziellen Dingen, päd- agogischen Konzepten und vieles mehr! Der erste Kursteil findet in den diesjährigen Herbstferien vom 31.10. - 05.11.11 statt. Die weiteren Termine sind am 21.02.2012 und in den Osterferien vom 30.03. - 04.04.2012. Am Ende des dreiteiligen Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Anmeldeschluss für den Kurs 2011 / 2012 ist der 30.09.2011. Lust auf mehr Infos dazu? - Genaue Informa- tionen und die Anmeldung findet ihr auf der

Homepage des Kath. Jugendbüro, Dekanat Hegau, www.katholisches-juqendbue- ro.de oder e-mail: hegau@katholisches- jugendbuero.de „Grundkurs 2011/2012"

Freitag, 5. August 2011

13

oder besorgt euch über eure Pfarreien ein Anmeldeformular!

Evangelische Kirchen- gemeinde auf der Höri

- Termine der ev. Kirchengemeinde auf der Höri

Fr., 05.08.

19.30 Uhr Kattenhorn / Petruskirche – Chor-

probe Petrus-Chörle

So., 07.08.

10.00 Uhr Gaienhofen / Melanchthonkirche

– Gottesdienst zum Abschluss der Musikwo- che, Pfrin. Barth Fr., 12.08.

19.30 Uhr Kattenhorn / Petruskirche – Chor-

probe Petrus-Chörle

Sa., 13.08.

15.00 Uhr Kattenhorn / Petruskirche – Kir-

chenführung: Begehung als Begegnung

So., 14.08.

10.00 Uhr Kattenhorn / Petruskirche – Got-

tesdienst, Pfr. Brates Fr., 19.08.

19.30 Uhr Kattenhorn / Petruskirche – Chor-

probe Petrus-Chörle

So., 21.08.

10.00 Uhr Gaienhofen / Melanchthonkirche

– Gottesdienst, Pfrin Büchsel Do., 25.08.

15.30 Uhr Gaienhofen / Seeheim – Gottes-

dienst mit Pfarrer Klaus Fr., 26.08.

19.30 Uhr Kattenhorn / Petruskirche – Chor-

probe Petrus-Chörle

Sa., 27.08.

15.00 Uhr Kattenhorn / Petruskirche – Kir-

chenführung: Begehung als Begegnung So., 28.08.

10.00 Uhr Kattenhorn / Petruskirche – Got-

tesdienst mit Abendmahl, musikalisch ge- staltet vom Petrus-Chörle

- Blick über den Kirchturm in die Nach- barschaft

So., 07.08. 9.30 Uhr Stein am Rhein / Stadt - Gottes- dienst

HÖRI Woche

Uhr Stein am Rhein / Stadt - Gottes- dienst HÖRI Woche So., 14.08. 9.30 Uhr Stein

So., 14.08.

9.30 Uhr Stein am Rhein / Burg - Gottes-

dienst

So., 21.08.

9.30 Uhr Stein am Rhein / Stadt – Gottes-

dienst, Pfr. F. Tramer So., 28.08.

9.30 Uhr Hemishofen – ökumenischer Got-

tesdienst anlässlich des Dorffestes

Begehung als Begegnung In den hellen Monaten des Jahres wollen wir in unserer evangelischen Petruskirche in Kattenhorn Führungen anbieten. Wie die Kundigen wissen, hat das kleine Kirchlein viel zu bieten. So kann man bei einer Füh- rung nicht nur den großartigen Glasfenstern von Otto Dix, sondern auch manch anderen Gegenständen begegnen, die uns auf den Gebrauch in Vergangenheit und Gegenwart weisen. Wir begegnen so beim Gang durch die Kirche interessanten Inhalten, Traditio- nen und Gebräuchen. Nach der 45-minütigen Führung können Kinder und Erwachsene, Einheimische und Gäste hof- fentlich mit Gewinn wieder aus der Kirche treten und den schönen Blick herab auf den See genießen. Die letzte Führung des Sommers ist am Samstag, 27.08. um 15.00 Uhr durch Herrn Brates. Der Eintritt ist frei.

Gottesdienst mit dem Chörle am 28. August Während der heißen Sommertage hat sich regelmäßig unser Projektchor getroffen und Lieder für den Gottesdienst am 28. August in Kattenhorn einstudiert und eingeübt. Im Gottesdienst werden dann Stücke von Tele- mann und Händel zu hören sein. Schön, dass sich das Chörle regelmäßig an der got- tesdienstlichen Feier beteiligt und so zum Lob Gottes beiträgt. Der Gottesdienst mit dem Chörle wird in Kattenhorn am 28. Au- gust um 10.00 Uhr stattfinden. Wir feiern an diesem Tag auch miteinander das Heilige Abendmahl.

Besuchen Sie uns im Internet unter:

http://www.evkirche-hoeri.de/home.html oder im Pfarramt: Gütebohlweg 4, 78343

Gaienhofen, Tel.: 07735 2074, Fax: 07735 1431, Mail: Pfarrer Klaus: Roland.Klaus@ kbz.ekiba.de, Pfarramt: gaienhofen@kbz. ekiba.de. Pfarrer Klaus hat Urlaub vom 31.07. bis zum 21.08. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Pfarrer Ulrich Henke (Tel. 07734 97343). Ab 22.08. ist Pfarrer Klaus wieder da, Frau Koch hat Urlaub bis zum 11.09.

Evangelische Kirchen- gemeinde Böhringen

mit den Orten Böhringen, Reute, Überlingen a.R., Bohlingen, Bankholzen, Moos, Iznang, Weiler

Paul-Gerhardt-Straße 2 78315 Radolfzell-Böhringen Tel. 07732 2698, Fax: 07732 988504 Sekretariat@ekiboe.de

Öffnungszeiten des Pfarramtes:

Dienstag bis Donnerstag: 9.00 - 12.00 Uhr (außer in den Schulferien)

Sonntag, 07.08.2011 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Saft) (Zöller)

Sonntag, 14.08.2011

10.00 Uhr Gottesdienst (Zöller)

Samstag, 20.08.2011

18.30 Uhr Abendandacht (Brooks) in Bohlin-

gen (Weihbischof-Gnädinger-Haus)

Sonntag, 21.08.2011

10.00 Uhr Gottesdienst (Scheuer)

Sonntag, 28.08.2011

10.00 Uhr Gottesdienst (Hilsberg)

Sonntag, 28.08.2011 10.00 Uhr Gottesdienst (Hilsberg) Bürgerhaus Moos bilder und objekte aus den ateliers am
Sonntag, 28.08.2011 10.00 Uhr Gottesdienst (Hilsberg) Bürgerhaus Moos bilder und objekte aus den ateliers am
Sonntag, 28.08.2011 10.00 Uhr Gottesdienst (Hilsberg) Bürgerhaus Moos bilder und objekte aus den ateliers am
Sonntag, 28.08.2011 10.00 Uhr Gottesdienst (Hilsberg) Bürgerhaus Moos bilder und objekte aus den ateliers am

Bürgerhaus Moos

bilder und objekte aus den ateliers am see

Roland Altmann – Monika Braunert Evthimia Fischer - Ingrid Fischer – Verena Fuchs Sabina Hunger – Felix Sommer Jürgen Tirschmann - Esther Wollheim

Gäste:

Harald Björnsgard - Gerd Klasen – Ursula Kling-Rau Joachim Lambrecht - Christine Schmidt-Heck Sine Semljé - Herbert Vogt

AUSSTELLUNG bis 21.08.2011

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Mo. - Fr. Samstag Sonntag

8.00 – 12.00 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr 15.00 – 19.00 Uhr 10.00 – 18.00 Uhr

Freitag, 5. August 2011

14

Mendelssohn, Weber und Mozart mit dem Bodensee Kammerorchester

Das Bodensee Kammerorchester konzer- tiert in Singen und Überlingen

Freitag, 12. August, 20.00 Uhr, Bürgersaal Rathaus Singen

Samstag, 13. August, 20.00 Uhr, Franzis- kanerkirche Überlingen

Programm: F. Mendelssohn, „Hebriden“- Ouvertüre, C. M. v. Weber, Klarinettenkon- zert Nr. 2 (Claudia Mendel), W. A. Mozart Sinfonie Nr. 41 „Jupiter“. Singen: gefördert durch den Lions-Club Sin- gen-Hegau, Eintritt frei Überlingen Vorverkauf: Kur und Touristik GmbH, Tel. 07551 991123 oder an der Abendkasse. Eintritt: 13/10/8 Euro (ermäßigt 11/8/6 Euro) Veranstalter: Bodensee Kammerorchester e.V., www.bodensee-kammerorchester.de, info@bodensee-kammerorchester.de

Mozarts Jupitersinfonie mit dem Boden- seekammerorchester „Oh, herrlich. Da kann man richtig in der Mu- sik versinken“, strahlte eine Konzertbesu- cherin mit Blick auf das junge Bodensee Kammerorchester (Südkurier 2010). Das im Jahr 2006 mit dem Kultur-Förderpreis des Lions-Club Singen-Hegau ausgezeichnete Bodensee Kammerorchester unter der Lei- tung von Gero Wittich setzt seine erfolgrei-

HÖRI Woche

tung von Gero Wittich setzt seine erfolgrei- HÖRI Woche chen Konzerte fort. Junge engagierte Musik- studenten,

chen Konzerte fort. Junge engagierte Musik- studenten, Profis sowie Laienmusiker aus ganz Deutschland treffen sich seit 2002 je- den Sommer am Bodensee zu intensiven Probenphasen, um gemeinsam ein Konzert- programm zu erarbeiten. Wie fruchtbar die- ses Konzept ist, belegen die ausverkauften Konzerte des Bodensee Kammerorchesters, das laut Presse „Können, Enthusiasmus und jugendliche Frische“ vereint und das Publi- kum wiederholt begeisterte. Mit Pauken und Trompeten feiert das Ensemble dieses Jahr sein zehntes Sommerprojekt in Folge mit der festlichen „Jupiter“-Sinfonie von Mozart. Da- vor werden die „Hebriden“-Ouvertüre von Mendelssohn und das zweite Klarinetten- konzert von Carl Maria von Weber mit Clau- dia Mendel als Solistin erklingen. Claudia Mendel war Mitglied des Schleswig-Holstein Jugendorchesters, der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musikfestivals sowie der Akademie der Münchner Philharmoni- ker. Ab der kommenden Saison ist sie als So- loklarinettistin im Pfalztheater Kaiserslautern engagiert.

loklarinettistin im Pfalztheater Kaiserslautern engagiert. Literarische Wanderungen 2011 auf den Spuren von Her- mann

Literarische Wanderungen 2011 auf den Spuren von Her- mann Hesse

Wanderungen 2011 auf den Spuren von Her- mann Hesse Die Wanderung führt zu landschaftlich reizvollen Orten,

Die Wanderung führt zu landschaftlich reizvollen Orten, die Hermann Hesse oft besucht hat. Unterwegs finden Le- sungen von Texten und Gedichten statt.

Termine:

donnerstags, 18.08., 01.09., 15.09., 06.10., 14.15 Uhr Treffpunkt:

Hermann-Hesse-Höri-

Museum Parkplatz: Kultur- u. Gäs- tebüro oder Rathaus Wanderzeit: 1 ½ bis 2 ½ Stunden, je nach

Führer, nur bei guter Witterung Preis: 8 Euro, mit Gästekarte 7 Euro Personenanz.: 10 - 25 Personen

Anmeldung unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt ist! Tageskasse nur wenn Restplätze vor- handen!

Anmeldung: Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de

handen! Anmeldung: Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de Freitag, 5. August 2011 15
handen! Anmeldung: Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de Freitag, 5. August 2011 15

Freitag, 5. August 2011

15

HÖRI Woche

HÖRI Woche Veranstaltungskalender Moos Bis 21. August Bürgerhaus Moos Bilder und Objekte aus den ateliers am
HÖRI Woche Veranstaltungskalender Moos Bis 21. August Bürgerhaus Moos Bilder und Objekte aus den ateliers am
HÖRI Woche Veranstaltungskalender Moos Bis 21. August Bürgerhaus Moos Bilder und Objekte aus den ateliers am
HÖRI Woche Veranstaltungskalender Moos Bis 21. August Bürgerhaus Moos Bilder und Objekte aus den ateliers am

Veranstaltungskalender

Moos

Bis 21. August Bürgerhaus Moos Bilder und Objekte aus den ateliers am see Öffnungszeiten:

Mo. – Fr., 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr Samstag 15.00 – 19.00 Uhr Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr

Ständige Ausstellung Micelli-Art-Galerie Moos, Kirchstraße 6a Tel.: 07732 53510 Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Samstag, 06. August

11.30 Uhr, Wasserwettbewerbe DLRG,

Strandbad Iznang ab 18.00 Uhr, Sommerparty, 25 Jahre Bän- klefäschters, Weiler

Mittwoch, 10. August

14.30 Uhr, Zirkussport beim TuS Iznang,

Turnhalle Grundschule Weiler

Donnerstag, 11. August 9.35 Uhr, Fahr Schiff und Radle, ab Anlege- steg Iznang

Freitag, 12. August

19.00 Uhr Büllewieberhock, Narrenverein

Büllebläri Weiler, Gasthaus “Sonne”, Weiler

Samstag,13. August

13.30 Uhr , Luftgewehr und Bogenschießen,

Schützenverein Weiler

Samstag, 13. August und Sonntag, 14. August Strandfest mit Swim & Run, TUS Iznang, Uferanlage Iznang

Mittwoch, 17. August

10.00 Uhr Kinder Kochen für Kinder mit Kü-

chenmeister Siegfried Walker, Bürgerhaus Moos

Mittwoch, 17. August

18.00 Uhr, Brunnenfest, Narrenzunft Mooser

Rettich, Vereinsbrunnen Moos

Freitag, 19. August

19.30 Uhr, Vereinshock, Segelclub Moos,

Clubheim Moos

Freitag, 19. August bis Sonntag, 21. August Jugendcamp SC-Jugend, SC Bankholzen- Moos, Mooswaldstadion

Sonntag, 21. August

10.30 Uhr, Mit dem Kanu den Zellersee er-

kunden, Start im Strandbad Iznang

Dienstag, 23. August

9.30 Uhr, Kindermalwerkstatt Sommerferien

mit Judith Beck-Meyer, Rathaus Moos

18.00 Uhr Walking / Nordic Walking mit Bär-

bel Keppler, Treffpunkt Grünenberg Park-

platz

Donnerstag, 25. August

9.35 Uhr, Fahr Schiff und Radle, ab Anlege-

steg Iznang

Montag, 29. August

14.00 Uhr, Wie Verteidige ich mich – auch

mit Worten – richtig, mit Bernd Kittel, Kinder- garten Moos

Dienstag, 30. August

10.00 Uhr, Ravioli selbst gemacht mit Ruth

Hornstein, Iznang

18.00 Uhr, Walking / Nordic Walking mit Bär-

bel Keppler, Treffpunkt Grünenberg Park-

platz

Mittwoch, 31. August

9.30 Uhr, Was macht unsere Polizei?, Poli-

zeirevier Radolfzell

15.30 Uhr, DRK-Blutspenden, Bürgerhaus

Moos, Bohlinger Str. 20

Samstag, 03. September

14.30 Uhr, Gartenführung, Schaugarten Re-

gine Ege und Harald Conrad, Bankholzen

Dienstag, 06. September

18.00 Uhr, Walking / Nordic Walking mit Bär-

bel Keppler, Treffpunkt Grünenberg Park- platz

Mittwoch, 07. September

10.00 Uhr, Kreativer Kindertanz mit Virginia

Finnity-Biller, Infinnity Tanzhaus Radolfzell

11.00 Uhr, Hip Hop mit Virginia Finnity-Biller,

Infinnity Tanzhaus Radolfzell

Donnerstag, 08. September

9.35 Uhr, Fahr Schiff und Radle, ab Anlege-

steg Iznang

Freitag, 09. September

9.00 Uhr, Schnuppern in die Tenniswelt,

Tennisplatz Mooswald

17.00

Uhr, Feierabendregatta, Segelclub

Moos

19.00

Uhr, Feierabendhock, FFW Abt. Moos,

Feuerwehrgerätehaus Moos

19.00 Uhr, „Das englische Paradies – Frau-

en und ihre berühmten Gärten“, Buchvorstel- lung und Lesung mit Cordula Hamann, Buch- autorin, Arbeitskreis für Heimatpflege, Torkel Bankholzen

Veranstaltungskalender

Gaienhofen

05.08.2011

19.30 Uhr Promenadenkonzert der Bürger-

kapelle Hemmenhofen in der Uferanlage Hemmenhofen

06.08.2011

„Bodensee-Symphonie“ mit Harald Kräuter

und mit dem Verein Wellenweg, in 14 Tagen zu Fuß saxophonspielend um den Bodensee mit Station in Gaienhofen

06.08.2011

10.00 Uhr Nordic Walking Kompaktkurs,

Treffpunkt Parkplatz Höri-Halle, 2,5 h, ab 3 Teilnehmern, Anmeldung beim Gästebüro

06.08.2011

12.00 Uhr Führung: „Hermann Hesses Garten

in Gaienhofen (1907 - 1912)“, beim Hermann- Hesse-Haus, Hermann-Hesse-Weg 2, Anmel- dungen unter der Tel.-Nr. 07735 440653

06.08.2011

14.30 Uhr Öffentliche Museumsführung im

Hermann-Hesse-Höri-Museum, ab 6 Perso- nen

06.08.2011

16.00 Uhr Führung: „Familie Hesse im eige-

nen Haus (1907 - 1912)“, Hermann-Hesse-

Haus, Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung unter der Tel. 07735 440653

06.08.2011

18.30 Uhr Abschlusskonzert der Musikfrei-

zeit in der Melanchthonkirche Gaienhofen mit Chor, Orchester und Band der Freizeit

07.08.2011

10.30 Uhr Führung: „Mia Hesse geb. Ber-

noulli - Gaienhofener Alltag neben Hermann Hesse“, im Hermann-Hesse-Haus Gaienho- fen, Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung un- ter Tel.-Nr. 07735 440653

07.08.2011

14.30 Uhr Führung: “Reformierte Lebensart

um 1900 – Einfluss auf die Lebensweise der Familie Hesse in Gaienhofen“ im Hermann- Hesse-Haus, Hermann-Hesse-Weg 2, Tel. 07735 440653

07.08.2011

19.00 Uhr Horner Konzert in der Kath. Pfarr-

kirche Horn: “Träumereien” - Musik für Flöte, Gitarre und Orgel von Bach, Händel, Mozart, Bizet, Widor, u.a. mit Reinhilde Klinghoff-

Kühn, Flöte / Werner Klinghoff, Gitarre / Mi- chael Risch, Orgel

08.08.2011

10.00 Uhr Schnuppersegeln des Yacht-Clubs

Gaienhofen im Rahmen des Kinderferienpro- gramms Gaienhofen

09.08.2011

17.30 Uhr Zusätzliche Abendrundfahrt mit

der Höri-Fähre “MS Liberty”, ca. 1 1/2 h ab Steg Horn, nur wenn genügend Anmeldun-

gen vorhanden sind, Anmeldung im Gäste- büro, Tel. 07735 81823

Freitag, 5. August 2011

16

HÖRI Woche

HÖRI Woche 09.08.2011 gen vorhanden sind, Anmeldung im Gäste- büro, Tel. 07735 81823 Wasserstand Steg

09.08.2011

gen vorhanden sind, Anmeldung im Gäste- büro, Tel. 07735 81823

Wasserstand Steg Gaienhofen), Anmeldung beim Gästebüro, Tel. 07735 81823

19.30

Uhr Abendrundfahrt mit der Höri-Fäh-

re „MS Liberty“, ca. 1 ½ h ab Steg Horn (bei

16.08.2011

25.08.2011

zu niedrigem Wasserstand ab Steg Gaien- hofen), Anmeldung im Gästebüro, Tel.

07735

81823

19.30

Uhr Abendrundfahrt mit der Höri-Fähre

11.00

Uhr Figurentheater „Oma – schreit der

„MS Liberty“, ca. 1 ½ h ab Steg Horn (bei zu niedrigem Wasserstand ab Steg Gaienhofen), Anmeldung im Gästebüro, Tel. 07735 81823

Frieder“ mit der Rottweiler Zauberbühne im Bürgerhaus Gaienhofen. “Oma!” - schreit der Frieder und zupft an Omas Rock. “Oma, ich will jetzt mal was ganz Tolles mit dir ma- chen.” Frieders Oma ist zwar schon über 70, aber zu alt um Streiche zu machen, ist sie nicht. Bei den drei Geschichten “In der Wüs- te”, “Paket” und “Gespenster” werden kleine und große Zuschauer ihren Spaß haben. Ab

10.08.2011

11.00

Uhr Kasper und die Morgenröte – Kas-

17.08.2011

pertheater im Bürgerhaus Gaienhofen mit Miller’s Mobiler Puppenbühne. Der Kasper erhält einen Spezialauftrag von König Balu,

14.00

Uhr Die Höri entdecken – Geführte

Rundwanderung, Treffpunkt Wanderpark- platz Hornisheim,2-3 Stunden, Anmeldung

aber der Zauberer Zwackelmann funkt bös dazwischen. Mit Hilfe der Kinder nimmt hof- fentlich alles ein gutes Ende. Ab 3 Jahren, Eintritt 4 Euro

beim Gästebüro, Tel. 07735 81823

18.08.2011

Uhr Literarische Wanderung auf den

Spuren von Hermann Hesse, Treffp. Her- mann-Hesse-Höri-Museum, 10 – 25 Pers.,

14.15

4 Jahren, Einzeleintritt 4 Euro, Familienkarte bis 4 Personen 12 Euro

10.08.2011

26.08.2011

14.00

Uhr Die Höri entdecken – Geführte Rund-

nur bei guter Witterung, Anmeldung Tel. 07735 81823

15.00

Uhr Kunst auf dem Weg - Führungen

wanderung, Treffpunkt Wanderparkplatz Hor-

auf der Kunstroute Untersee. Treffpunkt Her- mann-Hesse-Höri-Museum

nisheim,2-3 Stunden, Anmeldung beim Gäs- tebüro, Tel. 07735 81823

18.08.2011

19.00

Uhr Italienisches Buffet an Bord der

27.08.2011

11.08.2011

„MS Liberty“ ab Steg Horn (bei niedrigem

12.00

Uhr Führung: „Hermann Hesses Garten

15.00

Uhr Werkstattkonzert des Bodensee-

Wasserstand Steg Gaienhofen), Anmeldung beim Gästebüro, Tel. 07735 81823

in Gaienhofen (1907 - 1912)“, beim Her-

Kammerorchesters in der Hermann-Hesse- Schule Gaienhofen

mann-Hesse-Haus, Hermann-Hesse-Weg 2,

19.08.2011

AnmeldungenunterderTel.-Nr.07735440653

11.08.2011

19.30

Uhr Promenadenkonzert der Bürgerka-

27.08.2011

18.30

Uhr „Geschichtsfahrt auf dem Unter-

pelle Hemmenhofen in der Uferanlage Hem-

14.30

Uhr Öffentliche Museumsführung im

see“, Schiffsreise in die Vergangenheit mit

menhofen

Hermann-Hesse-Höri-Museum, ab 6 Perso- nen

der Höri-Fähre „MS Liberty“ ab Steg Horn

20.08.2011

(bei zu niedrigem Wasserstand ab Steg Gai- enhofen), 18.45 Uhr ab Steckborn. Erzäh- lungen von Marion Preuss, Anmeldung beim Kultur- und Gästebüro, Tel. 07735 81823

14.30

Uhr Öffentliche Museumsführung im Her-

27.08.2011

mann-Hesse-Höri-Museum, ab 6 Personen

16.00

Uhr Führung: „Familie Hesse im eigenen

20./21.08.2011

Haus (1907 - 1912)“, Hermann-Hesse-Haus,

18.00

/ 10.30 Uhr Kirchgassfest der Män-

Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung unter der Tel. 07735 440653

12.08.2011

ner-Chor-Gemeinschaft Moos in der Kirchgas- se Horn

Nachtwanderung mit dem Turnverein Gaien- hofen im Rahmen des Kinderferienpro- gramms

27.08.2011

20.08.2011

AbschlussfestderKänguru-RegattadesYacht-

18.00

Uhr Weinfest des Fanfarenzugs Gaien-

Clubs Gaienhofen mit Siegerehrung, Grillen u. Puddingessen

12.08.2011

hofen auf dem Dorfplatz Gaienhofen (evtl. am

19.00

Uhr Italienisches Buffet an Bord der

See)

28.08.2011

“MS Liberty” ab Steg Horn (bei niedrigem Wasserstand Steg Gaienhofen), Anmeldung im Gästebüro, Tel. 07735 81823

20.08.2011

10.30

Uhr Führung: „Mia Hesse geb. Ber-

19.00

Uhr Sommerfest mit Musik des Yacht-

noulli - Gaienhofener Alltag neben Hermann Hesse“, im Hermann-Hesse-Haus Gaienho-

clubs Horn beim Clubheim in Horn

12.08.2011

21.08.2011

fen, Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung un- ter Tel.-Nr. 07735 440653

19.30

Uhr Promenadenkonzert der Bürger-

10.00

Uhr Trödelmarkt der Narrengilde Gai-

kapelle Hemmenhofen in der Uferanlage Hemmenhofen

enhofen in den Uferanlagen Gaienhofen

28.08.2011

21.08.2011

14.30

Uhr Führung: “Reformierte Lebensart um

13.08.2011

10.00

Uhr Nordic Walking Kompaktkurs, Treff-

1900 – Einfluss auf die Lebensweise der Fami- lie Hesse in Gaienhofen“ im Hermann-Hes- se-Haus, Hermann- Hesse-Weg 2, Tel. 07735

Salamiregatta des SCS Steckborn, 4. Lauf zur Clubmeisterschaft des Yacht-Clubs Gai-

punkt Parkplatz Höri-Halle, 2,5 h, ab 3 Teilneh- mern, Anmeldung beim Gästebüro

enhofen

21.08.2011

440653

13.08.2011

14.00

- 17.00 Uhr “Wildkräuter in Hesses Kü-

28.08.2011

14.30

Uhr Öffentliche Museumsführung im Her-

che”, Kräuter-Wiesen-Führung mit Dipl.-Biolo- gin Eva Eberwein ab Hermann-Hesse-Haus (1907 - 1912), Hermann-Hesse-Weg 2, Anmel- dungen unter Tel. 07735 440653

17.00 Uhr Nordic Walking Kompaktkurs, Treffpunkt Parkplatz Höri-Halle, 2,5 h, ab 3 Teilnehmern, Anmeldung beim Gästebüro

mann-Hesse-Höri-Museum, ab 6 Personen

13.08.2011

18.00

Uhr Bergfest der Freiwilligen Feuer-

 

wehr Gaienhofen beim Wasserturm Horn

23.08.2011

14.08.2011

17.30

Uhr Zusätzliche Abendrundfahrt mit

Führungen

Uhr Paddlertreff des Kanuclubs Sin-

gen, Treffpunkt: Kanuclub in Iznang

14.08.2011

Uhr „S’Ländle: Bauerngärten auf der

Höri“ geführte Wanderung mit Dipl.-Biologin Eva Eberwein, Treffpunkt am Kirchenportal St. Johann Horn, Anmeldungen unter Tel.

14.00

10.00

der Höri-Fähre „MS Liberty“, ca. 1 ½ h ab Steg Horn, nur wenn genügend Anmeldun-

gen vorhanden sind, Anmeldung im Gäste- büro, Tel. 07735 81823

23.08.2011

Uhr Abendrundfahrt mit der Höri-Fähre

19.30

des Hermann-Hesse-Hauses

(1907 - 1912), Hermann-Hesse-Weg 2

06.08.2011

12.00

ten in Gaienhofen (1907 - 1912)“

Uhr Führung: „Hermann Hesses Gar-

„MS Liberty“, ca. 1 ½ h ab Steg Horn (bei zu niedrigem Wasserstand ab Steg Gaienhofen), Anmeldung im Gästebüro, Tel. 07735 81823

06.08.2011

07735

440653 oder

16.00

Uhr Führung: „Familie Hesse im eige-

www.hermann-hesse-haus.de

nen Haus (1907 - 1912)“

14.08.2011

24.08.2011

17.00 Uhr Nordic Walking Kompaktkurs,

Treffpunkt Parkplatz Höri-Halle, 2,5 h, ab 3 Teilnehmern, Anmeldung beim Gästebüro

16.08.2011

Uhr Die Höri entdecken – Geführte Rund-

wanderung, Treffpunkt Wanderparkplatz Hor-

nisheim,2-3 Stunden, Anmeldung beim Gäs- tebüro, Tel. 07735 81823

14.00

07.08.2011

Uhr Führung: „Mia Hesse geb. Ber-

noulli - Gaienhofener Alltag neben Hermann Hesse“

10.30

17.30

Uhr Zusätzliche Abendrundfahrt mit

25.08.2011

07.08.2011

der Höri-Fähre „MS Liberty“, ca. 1 ½ h ab Steg Horn, nur wenn genügend Anmeldun-

19.00

Uhr Italienisches Buffet an Bord der

14.30

Uhr Führung: “Reformierte Lebensart

„MS Liberty“ ab Steg Horn (bei niedrigem

um 1900 – Einfluss auf die Lebensweise der Familie Hesse in Gaienhofen“

Freitag, 5. August 2011

17

21.08.2011

14.00 - 17.00 Uhr “Wildkräuter in Hesses Kü-

che”, Kräuter-Wiesen-Führung

27.08.2011

12.00 Uhr Führung: „Hermann Hesses Gar-

ten in Gaienhofen (1907 - 1912)“

27.08.2011

16.00 Uhr Führung: „Familie Hesse im eige-

nen Haus (1907 - 1912)“

28.08.2011

10.30 Uhr Führung: „Mia Hesse geb. Ber- noulli - Gaienhofener Alltag neben Hermann Hesse“

28.08.2011

14.30 Uhr Führung: “Reformierte Lebensart

um 1900 – Einfluss auf die Lebensweise der Familie Hesse in Gaienhofen“

Informationen: Hermann-Hesse-Haus (1907 - 1912), Hermann-Hesse-Weg 2, Gaienhofen, Tel. 07735 440653, info@hermann-hesse-haus.de, www.hermann-hesse-haus.de

Ausstellung Hermann-Hesse- Höri-Museum

03.07. - 16.10.2011,

Eröffnung: Sonntag, 03.07.2011, 11.00 Uhr Von “Hermann Lauscher” bis zum “Steppenwolf” Gunter Böhmer illustriert Hermann Hesse

Öffnungszeiten:

15.03.

- 31.10. Di. - So.: 10.00 - 17.00 Uhr,

01.11.

- 14.03.: Fr. - Sa.: 14.00 - 17.00 Uhr,

So. u. Feiertage 10.00 - 17.00 Uhr

Informationen: Hermann-Hesse-Höri-Mu- seum, Kapellenstr. 8, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735 440949, Fax 07735 440948, www.hermann-hesse-hoeri-museum.de, info@hermann-hesse-hoeri-museum.de.

Ausstellung Otto-Dix-Haus Hemmenhofen

Bis 16.10.2011 „Trau deinen Augen” Otto Dix - Ein Fotoportrait

Öffnungszeiten: März bis Oktober: Di. - Sa.,

14.00

- 18.00 Uhr, So. und Feiertage: 11.00 -

18.00

Uhr. Winter geschlossen

Informationen: Otto-Dix-Haus, Otto-Dix- Weg 6, 78343 Gaienhofen-Hemmenhofen, Tel. 07735 3151, otto-dix-haus@t-online.de, www.Otto-Dix-Haus.com

Ausstellungsende in der Galerie Kränzl Horn

Die Sommerausstellung „im Blütenschimmer“:

Dorothee Herrmann, Andreas Kocks, Alexandra Medilanski, Elisabeth Romer

HÖRI Woche

Kocks, Alexandra Medilanski, Elisabeth Romer HÖRI Woche ist noch bis 07.08.2011 in der Galerie Kränzl zu

ist noch bis 07.08.2011 in der Galerie Kränzl zu sehen, danach schließt die Ga- lerie.

Galerie Kränzl zu sehen, danach schließt die Ga- lerie. Öffnungszeiten: Do. – So., 16.00 - 19.00

Öffnungszeiten:

Do. – So., 16.00 - 19.00 Uhr und nach Ver- einbarung, Tel. 07732 54021

Informationen: Galerie Kränzl, Hauptstr. 126, 78343 Gaienhofen-Horn, Tel. 07735 919914 oder Tel. 07732 54021, Fax 07732 98823, galerie@kraenzl.com, www.kraenzl.com

Ausstellung im Seeheim Höri

Dauer: bis 30.09.2011 Ausstellung 100 Jahre Peter Körber Der älteste Bodenseemaler wurde am 29.06. 100 Jahre alt. Zur Würdigung seiner künstle- rischen Arbeit präsentiert das Seeheim Höri in seiner Caféteria einen Querschnitt seiner Arbeiten.

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 13.00 - 15.00 Uhr

Informationen: SeeheimHöri,Ludwig-Finckh- Weg 10, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735 937720, info@seeheim-hoeri.de

Veranstaltungskalender

Öhningen

n Ausstellungen

im Museum Fischerhaus Wangen

- Sonderausstellung verlängert bis zum 16. Oktober 2011 „Kaspar Löhle“ aus Wangen Entdecker der Pfahlbauten in Deutschland Im Obergeschoss sind neue Aquarelle und Radierungen von Margit Welte aus Öhnin- gen zu sehen.

- Dauerausstellung bis zum 16. Okt. 2011 Archäologische und paläontologische Sammlungen: Jungsteinzeitliche Pfahlbau- tenfunde aus der Wangener Bucht und Ver- steinerungen aus den Öhninger Schichten. Veranstalter: Förderverein Museum Fischer- haus Wangen am Untersee Öffnungszeiten: Di. - Sa. 11.00 bis 17.00 Uhr, Sonn- u. Feiertage 14.00 bis 17.00 Uhr (Mo. geschlossen)

Ausstellung im Rathaus Öhningen

- Walter Eberhard Loch - Bilder von der Höri und dem Bodensee. Zu besichtigen bis zum 26. August 2011. Öffnungszeiten:

vormittags: Mo. - Fr. 8.00 bis 12.00 Uhr nachmittags: Mo., Di., Mi. 14.00 bis 16.00 Uhr Do. 16.30 bis 18.30 Uhr

n Regelmäßige Veranstaltungen

Geführte Rheintouren dienstags und samstags, 8.30 Uhr mit dem Bootsstüble-Team Wangen. Infos/Anmeldung: Tel. 07735 440662

Geführte Erlebnistour jeden Freitag 15.00 Uhr Kanutour der Sonne

entgegen

Wangen. Infos/Anmeldung: Tel. 07735 440662

mit dem Bootsstüble-Team

Nordic-Walking jeden Samstag

- 14.00 Uhr - mit dem Turnverein Öhnin- gen ab Friedhofsparkplatz Öhningen

- 16.00 Uhr - mit dem TuS Wangen ab Do- belparkplatz Wangen

Qi Gong am Morgen, jeden Mittwoch 9.30 – 10.00 Uhr am Strand des Hotels Resi- denz am See in Wangen (nur bei guter, tro- ckener Witterung), Einstieg jederzeit mög- lich. Unkostenbeitrag: 3 Euro. Infos: Naturheilpraxis Kronenbitter, Schie- nen, Tel. 07735 938008

Jeden Mittwoch Spielekreis der Nachbar- schaftshilfe Öhningen-Schienen-Wangen, 14.00 Uhr, im ehem. Kloster Öhningen, Bernhardsaal. Auskünfte über Telefon: 07735 3944 (Frau Neureither)

n Veranstaltungen

Sommerferienprogramm der Gemeinde für Kinder und Jugendliche Ausgebuchte Veranstaltungen:

09.

August

Klettern am Rheinfall

11.

August

Ziegentrekking

16.

August

Töpfern und Malen

16.

August

Fahrrad-Draisine

17.

August

Töpfern

18.

August

Porzellankunst

19.

August

Keramikarbeit „Katze“

24.

August

Tennis beim TCS

25.

August

Polizei Revierführung

31.

August

Klettern in Radolfzell

Das Programm online: www.oehningen.de (Bürgerservice) Anmeldungen (gegen Vorkasse) bitte per- sönlich im Rathaus Öhningen. Infos unter Tel. 07735 819-16

Freitag, 05. August Lesung mit Bruno Epple entfällt! Wird zu einem späteren Termin nachgeholt.

Freitag, 05. August 19.00 Uhr - Dämmerschoppen des FC Öh- ningen vor der Höri-Strandhalle in Wangen

Freitag, 5. August 2011

18

mit Unterhaltungsprogramm. (nur bei guter Witterung)

Samstag, 06. bis Samstag, 13. August Sommerferien auf der Kinder- und Jugend- farm „Reitverein Löwenherz“ Öhningen, Un- terbühlhof Reiter-Abenteuerfreizeit für Kinder von 10 bis 12 Jahren. Infos/Anmeldung: Tel. 07735 937248

Sonntag, 07. August 9.30 Uhr - Patrozinium St. Hippolyt und Verena in Öhningen, Festgottesdienst mit anschließen- dem Frühschoppen im Kloster-Innenhof mit dem Musikverein Öhningen.

Montag, 08. August

15.00 Uhr – „Das Katastrophenkonzert“

Wiener Masken- und Musiktheater im Boots- stüble Wangen, Seeweg 13. Kontakt: Tel. 07735 440662 (Bootsstüble)

Dienstag, 09. August

20.30 Uhr – „Oma Rosa“ mit Arthur und Au-

gust – Wiener Masken- und Musiktheater im

Bootsstüble Wangen, Seeweg 13. Kontakt: Tel. 07735 440662 (Bootsstüble)

Mittwoch, 10. August

10.00 bis 12.30 Uhr - Wikingertour für Kinder

von 5 bis 12 Jahren. Infos/Anmeldung: Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, Tel. 07735 440662

Mittwoch, 10. August

16.00 Uhr - Naturkundliche Exkursion mit

dem Kanu zu Land und zu Wasser. Infos/Anmeldung: Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, Tel. 07735 440662

Donnerstag, 11. August

13.30 Uhr - Erlebnisfahrt mit Schlepper und

Planwangen in Wangen auf dem Panorama- weg. Start und Ziel: Parkplatz beim Museum Fi-

scherhausinWangen,Dauerca.2,3bis3Std.

Infos/Anmeldung: Mittwoch bis 12.00 Uhr unter Tel. 07735 3138 (Herbert Löble)

Donnerstag, 11. August

19.00 Uhr – Abendwanderung mit der Kath.

Frauengemeinschaft Wangen. Eingeladen sind alle Frauen aus Wangen und Umge- bung sowie auch gerne Feriengäste. Treff- punkt am Museum Fischerhaus in Wangen bei jedem Wetter. Info: Tel. 07735 2863 & -3864

Donnerstag, 11. August

21.45 Uhr - „Vollmond auf dem Untersee“

Lampionfahrt mit dem Kanu über den nächtli- chen See Infos/Anmeldung: Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, Tel. 07735 440662

Freitag, 12. August

Kinderferienprogramm der Gemeinde

10.00 Uhr – Eisproduktion bei Frau Kaiser in

Öhningen für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Kosten: 2 Euro pro Person - Anmeldung im Rat- haus Öhningen, Klosterplatz 1, Tel. 819-16

Freitag, 12. August

19.00 Uhr – Gästebegrüßung in Wangen in

den Grünanlagen am See beim Bootsstüble.

HÖRI Woche

in den Grünanlagen am See beim Bootsstüble. HÖRI Woche Veranstalter: Gäste-, Kultur- und Dorfverein

Veranstalter: Gäste-, Kultur- und Dorfverein Öhningen-Wangen

Freitag, 12. August

19.00 Uhr - Dämmerschoppen des FC Öh-

ningen vor der Höri-Strandhalle in Wangen mit Unterhaltungsprogramm. (nur bei guter

Witterung)

Freitag, 12. August

20.30 Uhr – „Latino-Abend“ Flamenco-Tanz

& Musik im Bootsstüble Wangen, Seeweg

13, Kontakt: Tel. 07735 440662

Freitag, 12. August

21.45 Uhr - „Vollmond auf dem Untersee“

Lampionfahrt mit dem Kanu über den nächtli- chen See Infos/Anmeldung: Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, Tel. 07735 440662

Samstag, 13. bis 20. August Sommerferien auf der Kinder- und Jugend- farm „Reitverein Löwenherz“ Öhningen, Un- terbühlhof Reiter-Abenteuerfreizeit für Kinder von 11 bis 13 Jahren. Infos/Anmeldung: Tel. 07735 937248

Samstag, 13. August

Kinderferienprogramm der Gemeinde

10.00 Uhr – „Mit Feuerspielen erlaubt“ bei der

Jugendfeuerwehr in Öhningen für Kinder von 8 bis 12 Jahren. Kosten: 2 Euro pro Person Anmeldung im Rathaus Öhningen, Kloster- platz 1, Tel. 819-16

Sonntag, 14. August

17.00 Uhr - Konzert in der romanischen Wall-

fahrtskirche in Schienen „Trompete und Orgel in Vollendung“ mit Bern- hard Kratzer (Trompete) und Paul Theis (Orgel) - Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Öhningen, Klosterplatz 1, Tel. 07735 819-20

Montag, 15. August

Kinderferienprogramm der Gemeinde

9.30 Uhr – Drucken mit Karton und Moos-

gummi für Kinder von 7 bis 11 Jahren. (noch 3 Plätze) Kosten: 10 Euro pro Person Anmeldung im Rathaus Öhningen, Kloster- platz 1, Tel. 819-16

Mittwoch, 17. August

Kinderferienprogramm der Gemeinde

9.30 Uhr – Malen in Acryl für Kinder ab 7 Jah-

ren (noch 3 Plätze) Kosten: 10 Euro pro Person

AnmeldungimRathausÖhningen,Tel.819-16

Donnerstag, 18. August

13.30 Uhr - Erlebnisfahrt mit Schlepper und

Planwangen in Wangen auf dem Panorama- weg. Start und Ziel: Parkplatz beim Museum Fi-

scherhausinWangen,Dauerca.2,3bis3Std.

Infos/Anmeldung: Mittwoch bis 12.00 Uhr unter Tel. 07735 3138 (Herbert Löble)

Montag, 22. August Kinderferienprogramm der Gemeinde Mini Mundus Meckenbeuren. Die schönsten Bauwerke der Erde. Für Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche. Kosten: 6,50 Euro pro Person.

Anmeldung im Rathaus Öhningen, Kloster- platz 1, Tel. 819-16

Dienstag, 23. August Kinderferienprogramm der Gemeinde „Erlebnis Steinzeit“ im Museum Fischerhaus Wangen für Kinder ab 6 Jahren und Jugend- liche. Kosten: 2 Euro pro Person. Anmeldung im Rathaus Öhningen, Kloster- platz 1, Tel. 819-16

Donnerstag, 25. August

13.30 Uhr - Erlebnisfahrt mit Schlepper und

Planwangen in Wangen auf dem Panorama- weg. Start und Ziel: Parkplatz beim Museum

Fischerhaus in Wangen, Dauer ca. 2,3 bis 3 Std. Infos/Anmeldung: Mittwoch bis 12.00 Uhr unter Tel. 07735 3138 (Herbert Löble)

Freitag, 26. August

Kinderferienprogramm der Gemeinde

9.00 Uhr – Waldwanderung mit dem Förster

für Kinder und Eltern - kostenfrei - Anmeldung im Rathaus Öhningen, Kloster- platz 1, Tel. 819-16

Freitag, 26. August

19.00 Uhr – Konzert mit Panflöte und Harfe in

der romanischen Wallfahrtskirche in Schie- nen mit Matthias Schlubeck (Panflöte) und Isabel Moretòn (Harfe) Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Öhningen, Klosterplatz 1, Tel. 07735 819-20

Freitag, 26. August

19.00 Uhr – Malertreff des Kunst- und Kultur-

kreises Höri e.V. im Klostergebäude Öhnin- gen, 3. Etage. Auch neue Interessenten sind herzlich willkommen. Kontakt: Tel. 07735 3866

Samstag, 27. August

Kinderferienprogramm der Gemeinde

10.00 Uhr – Segeln und Motorboot fahren mit

dem SMYH in Wangen für Kinder ab 10 Jah-

ren und Jugendliche – kostenfrei - Anmeldung im Rathaus Öhningen, Kloster- platz 1, Tel. 819-16

Dienstag, 30. August Kinderferienprogramm der Gemeinde „Badeparadies Titisee“ für Kinder ab 8 Jah- ren und Jugendliche. Kosten: 25 Euro Anmeldung im Rathaus Öhningen, Kloster- platz 1, Tel. 819-16

Mittwoch, 31. August

15.00 Uhr – „Jüdisches Leben am See“

Historischer Rundgang durch das christlich- jüdische Dorf Wangen. Treffpunkt: Parkplatz Museum Fischerhaus Wangen. Bitte Voranmeldung in der Tou- rist-Information Öhningen, Tel. 07735

819-20

Donnerstag, 01. September

Kinderferienprogramm der Gemeinde

9.00 Uhr – Waldwanderung mit dem Förster

für Kinder und Eltern - kostenfrei - Anmeldung im Rathaus Öhningen, Kloster- platz 1, Tel. 819-16

Freitag, 5. August 2011

19

Donnerstag, 01. September

13.30 Uhr - Erlebnisfahrt mit Schlepper und

Planwangen in Wangen auf dem Panorama- weg. Start und Ziel: Parkplatz beim Museum Fi-

scherhausinWangen,Dauerca.2,3bis3Std.

Infos/Anmeldung: Mittwoch bis 12.00 Uhr unter Tel. 07735 3138 (Herbert Löble)

Freitag, 02. September

19.30 Uhr – Vernissage zur Herbst-Ausstel-

lung im Fischerhaus Wangen Veranstalter: Förderverein Museum Fischer- haus Wangen am See

Samstag, 03. Sept. bis 16. Okt. Herbstausstellung im Fischerhaus Wangen mit Bildern von Christa Mohrholz aus Wan- gen. Öffnungszeiten Museum Fischerhaus s. oben unter „ausstellungen”

Sonntag, 04. September 28. Öhninger Dorffest - Tradition und Brauch- tum mit den Öhninger Vereinen. Programmheft zeitnah in unserer Tourist-Information Öhnin- gen und den umliegenden Gewerbebetrieben.

Montag, 05. bis Freitag, 09. September 9.00 bis 12.30 Uhr – Zirkuswoche für Kinder im Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, mit dem Zirkus Risolino. Infos/Anmeldung Tel. 07735 440662 (Boots- stüble)

Dienstag, 06. September

Kinderferienprogramm der Gemeinde

10.00 Uhr – Bei der Feuerwehr in Öhningen

für Kinder ab 6 Jahren - kostenfrei - Anmeldung im Rathaus Öhningen, Kloster- platz 1, Tel. 819-16

Freitag, 09. September

19.00 Uhr – Konzert für Violoncello in der ro-

manischen Wallfahrtskirche in Schienen mit Christoph Theinert und Rudolf Hartmann. Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Öhningen, Klosterplatz 1, Tel. 07735 819-20

Freitag, 09. September

21.45 Uhr - „Vollmond auf dem Untersee“

Lampionfahrt mit dem Kanu über den nächtli-

chen See Infos/Anmeldung: Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, Tel. 07735 440662

Samstag, 10. September

21.45 Uhr - „Vollmond auf dem Untersee“

Lampionfahrt mit dem Kanu über den nächtli-

chen See. Infos/Anmeldung: Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, Tel. 07735 440662

Samstag, 10. September Museumsfahrt nach Zürich mit dem Kunst- und Kulturkreis Höri e.V. Franz Gertsch, Jahreszeiten, Werke 1983 bis 2011

Samstag, 10. September

10.00 Uhr – Distanzregatta des Segelclubs

Öhningen „Sauerkrautregatta“ in Oberstaad

Sonntag, 11. September 11.00 Uhr – Jubiläumsveranstaltung in der Hö- ri-Strandhalle Wangen „25 Jahre Museum Fi- scherhaus“

HÖRI Woche

Wangen „25 Jahre Museum Fi- scherhaus“ HÖRI Woche Veranstalter: Förderverein Museum Fischer- haus Wangen am

Veranstalter: Förderverein Museum Fischer- haus Wangen am See, www.museum-fischerhaus.de

Dienstag, 13. September

13.30 Uhr - Erlebnisfahrt mit Schlepper und

Planwangen in Wangen auf dem Panorama- weg. Start und Ziel: Parkplatz beim Museum Fi-

scherhausinWangen,Dauerca.2,3bis3Std.

Infos/Anmeldung: Mittwoch bis 12.00 Uhr unter Tel. 07735 3138 (Herbert Löble)

Mittwoch, 14. September

16.00 bis 19.00 Uhr – Kulturhistorische Ka-

nutour im Fahrwasser des Mittelalters von Wangen nach Stein am Rhein.

Infos/Anmeldung: Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, Tel. 07735 440662

Stein am Rhein

Altstadtbummel durch Stein am Rhein Freitags bis zum 21 Oktober 2011, 11.30 – 12.30 Uhr

Mittwochs

biszum28.September2011,17.30–18.30Uhr

Treffpunkt und Tickets, Tourist-Office, Ober- stadt 3, 8260 Stein am Rhein, Tel. +41 052

7422090

Erwachsene CHF 12.00 / Kinder (6 – 16 Jah- re) CHF 6.00 - Für Inhaber der BodenseeEr- lebniskarte kostenlos. Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen Bei mehr als 10 Personen Reservation er- wünscht.

Konzert in der Wallfahrtskir- che Öhningen-Schienen

Freitag, den 26. August 2011 um 19.00 Uhr Wallfahrtskirche Öhningen-Schienen Konzert Matthias Schlubeck, Panflöte / Isabel Moretòn, Harfe Am Freitag, dem 26. August 2011 gibt der Panflötist Matthias Schlubeck um 19.00 Uhr ein gemeinsames Konzert mit der Harfenis- tin Isabel Moretòn in der Wallfahrtskirche Schienen. Das Konzertprogramm enthält u.a. bekannte und unbekannte Werke von Bach, Mara, Mozart u.a. und bietet eine ab- wechslungsreiche Mischung aus virtuosen und meditativen Stücken. Matthias Schlu- beck gilt als einer der führenden Panflötisten der Welt und hat sich besonders im Bereich der Interpretation klassischer Musik auf der Panflöte einen Namen gemacht. Der junge Musiker, der ein klassisches Studium an der Musikhochschule Wuppertal absolviert hat, beherrscht die Nuancen, die ihm das Instru- ment zur Verfügung stellt, atemberaubend. Mit immenser Musikalität und einer fast ek- statischen Ausdruckskraft ist er ein beredter Botschafter seines Instrumentes. Seine grenzenlose Leidenschaft für die Musik nimmt den Zuhörer in den Bann und macht jede von ihm gespielte Musik zu einer kleinen Rarität. Schlubeck ist in der Kombinationen mit Harfe, Orgel, Klavier oder Orchester na- tional und international tätig.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.schlubeck.com. Wallfahrtskirche Öhningen-Schienen (Schienerbergstr. 10) Panflöte und Harfe Matthias Schlubeck, Panflöte / Isabel Moretòn, Harfe Eintritt 11,- Euro normal, 7,- Euro ermäßigt (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte mit Ausweis) Kartenvorverkauf: Tourist-Information Öhningen, Tel. 07735 819-20

Tourist-Information Öhningen, Tel. 07735 819-20 Im Glanz von Trompete und Orgel Sonntag, 14. August 2011,

Im Glanz von Trompete und Orgel

Öhningen, Tel. 07735 819-20 Im Glanz von Trompete und Orgel Sonntag, 14. August 2011, 17.00 Uhr

Sonntag, 14. August 2011, 17.00 Uhr Schienen/Höri, Wallfahrtskirche St. Genesius Festliche Trompetengala Im Glanz von Trompete und Orgel Bernhard Kratzer (Trompete) & Paul Theis (Orgel) präsentieren glanzvolle Trom- petenkonzerte und virtuose Orgelkonzerte Die Sommerkonzerte mit dem renommierten Klassiktrompeter Bernhard Kratzer (Stutt- gart) und dem Organisten Paul Theis (Stutt- gart) in der Wallfahrtskirche St. Genesius in Schienen locken alljährlich zahlreiche Mu- sikfreunde in die berühmte Bergkirche auf der Halbinsel Höri. Welcher Konzertbesu- cher hat das noch nicht erlebt? Andächtige Stille, dann erhebt sie sich, diese göttliche Musik, inmitten der Harmonie von Trompete, Orgel und Kirchenraum. In besonderer Wei- se verbinden sich in der über 1 000 Jahre al- ten Bergkirche romanische Architektur und Raumklang zu einer vollendeten Konzertat- mosphäre. Erleben Sie am Sonntag, den 14. August um 17.00 Uhr ein exquisites Fest der Trompeten- und Orgelmusik. Das Duo präsentiert glanzvolle Trompetenkonzerte, meditative Werke für Corno da caccia und virtuose Orgelmusik u. a. Händel, Torelli, Bach und Mozart. Karten sind im Vorverkauf in Öhningen (Tourist-Information Kartentele- fon: 07735 81920), beim Südkurier (Ti- cket-Hotline 0800 999-1777) sowie am Kon- zerttag ab 16.00 Uhr an der Tageskasse er- hältlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.heroicmusic.de; www.reservix.de.

Freitag, 5. August 2011

20

HÖRI Woche

HÖRI Woche Bernhard Kratzer, aus Radolfzell stammen- der Solotrompeter des Staatsorchesters Stuttgart, avancierte in den

Bernhard Kratzer, aus Radolfzell stammen- der Solotrompeter des Staatsorchesters Stuttgart, avancierte in den letzten Jahren zu einem der führenden Trompetenvirtuosen Deutschlands. Schon als Student begeister- te er sich unter dem Einfluss von Maurice An- dré für die Instrumentalkombination Trompe- te und Orgel. Durch sein Ausloten der vielfäl- tigen klanglichen Möglichkeiten, seine Bear- beitungskunst und seine stetiges Streben, die heroisch strahlenden Aspekte der Trom- pete mit der Natürlichkeit der Singstimme und der Virtuosität eines Streichinstrumen- tes zu kombinieren hat er in den letzten Jah- ren Maßstäbe gesetzt. Seiner Piccolotrom- pete entlockt er zarteste Pianoklänge, per- lende Koloraturen und jubelnde Töne mit großer Brillanz. Seine Tongebung ist von auffälliger Dezenz und Wärme. Auch in der Höhe spielt er aufs Feinste ausbalanciert, so dass man oft das Gefühl hat, man höre da kein wirkliches Blechblasinstrument. Diese elegante Leichtigkeit und Virtuosität lassen Publikum und Kritiker einhellig vom ‚Trompe- ter, der die Sterne vom Himmel spielt’ schwärmen. Bernhard Kratzers künstleri- sches Schaffen ist in mittlerweile über zehn CD-Einspielungen dokumentiert. Der Organist Paul Theis ist mehr als 15 Jahren der kongeniale, musikalische Partner des Aus- nahmetrompeters. Der Preisträger namhafter Orgelwettbewerbe (u.a. Wiesbadener Bach- Woche, Dom zu Speyer, Odense/Dänemark) war von 1984 bis 1987 Organist der Zisterzien- ser-Abtei Marienstatt/Westerwald. Eine rege Konzerttätigkeit als freischaffender Organist und Oratoriensänger im In- und Ausland sowie zahlreiche CD- und Rundfunkaufnahmen doku- mentieren sein hohes künstlerisches Niveau.

Eventfahrten Höri-Fähre „MS Liberty“

Abendrundfahrten Jeden Dienstag 19.30 Uhr ab Steg Horn (bei niedrigem Wasserstand ab Steg Gaienhofen), ca. 1 ½ Stunden, Fahrpreis 11 Euro, mit Gäste- karte 10,50 Euro

Zusätzliche Fahrt um 17.30 Uhr ab Horn wenn genügend Anmeldungen vorhanden!

Italienisches Buffet

12.08. 18.08. und 25.08., 19.00 Uhr und

02.09., 16.09., 07.10., 18.00 Uhr ab Steg Horn (bei niedrigem Wasserstand ab Steg Gaienho- fen), 19.10 Uhr bzw. 18.10 Uhr ab Steg Steck- born, ca. 2 ½ h, Fahrpreis 33.50 Euro

Reichenauer Weinfest 06.08.2011, 18.30 Uhr ab Steg Horn (bei niedrigem Wasserstand ab Steg Gaienho- fen), Rückkehr 23.30 Uhr ab Reichenau, Fahrpreis 12 Euro

„Zum Teufel mit der Kuhhaut“ - Geschichtsfahrt

11.08. und 31.08.2011, 18.30 Uhr ab Horn

(bei niedrigem Wasserstand ab Steg Gaien- hofen), 18.45 Uhr ab Steckborn, unterhaltsa-

me Schiffsreise entlang der Untersee-Ufer mit interessanten und amüsanten Erzählun- gen aus der deutsch-schweizerischen Ge- schichte des Untersees, moderiert von Mari- on Preuss. Preis 14 Euro, Gästekarte 13,50 Euro

Weinreise auf dem Untersee 07.09.2011, 18.00 Uhr ab Horn (bei niedri- gem Wasserstand ab Steg Gaienhofen), 18.10 Uhr ab Steckborn, Weinprobe an Bord, Preis 27,50 Euro, Gästekarte 26,50 Euro, Vesper nach Voranmeldung.

Anmeldung und Vorverkauf: Kultur- u. Gästebüro, 78343 Gaienhofen; Tel.:

07735 81823, info@gaienhofen.de oder Schifffahrt Lang, Tel. 07735 8891, www.schifffahrtlang.de

Musi-Highlights

abschluss konzert

programm:

W.A. Mozart - Missa in C KV258 für Chor und Orchester (Auszüge)

Höri-Fähre Sommer 2011

Personen - und Velofähre im Untersee

Fährdauer: vom 03. Juli bis 11. September 2011 Fährtage: Dienstag, Donnerstag, Sonntag Fährschiff: „MS LIBERTY“

Horn*

09.45

14.15

15.55

Berlingen

09.55

14.25

16.05

Gaienhofen

10.10

14.40

16.20

Steckborn an

10.15

14.45

16.25

Steckborn ab

10.30

15.00

16.40

Gaienhofen

10.35

15.05

16.45

Berlingen

10.50

15.20

17.00

Horn*

11.00

15.30

17.10

Fahrpreis: einfache Strecke: 2,50 Euro, 4,00 CHF Velo (Fahrrad): 2,50 Euro, 4,00 CHF Kinder bis 6 Jahre frei (Fahrt und Velo)

Bei Niederwasser wird anstelle *Horn=Gaienhofen angefahren. Charteranfragen gerne an: Schifffahrt Lang, Erbringstr. 24, 78343 Horn, Tel.: 0049(0)7735-8891, Fax: 0049(0)7735-8831, info@schifffahrtlang.de, www.schifffahrtlang.de

Instrumentalmusik Auszüge aus dem Musical “Tarzan” und “Der König der Löwen” Flower Power- & Rock-Songs Gospel & Popsongs

gesamtleitung: Siegfried Schmidgall

wann: Samstag, den 06. August 2011, 18.30 Uhr

wo: evangelische Melanchthonkirche Gaien- hofen

Eintritt: frei

Evangelisches Internatsgymnasium Schloss Gaienhofen 78343 Gaienhofen staatlich anerkanntes Gymnasium mit Internat für Mädchen und Jungen Wünschen Sie Informationen zu Internat oder Schule? Dann rufen Sie uns an: Telefon 07735 812-41, Fax 07734 812-23

Nordic Walking Kompaktkurs

TÜW – Technischer Überwachungswalk und Auffrischungskurs

TÜW – Technischer Überwachungswalk und Auffrischungskurs Sie wollten schon immer mal reinschnuppern ins Nordic

Sie wollten schon immer mal reinschnuppern ins Nordic Walking, ob das etwas für Sie ist? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig! Oder Sie walken schon seit einiger Zeit und freuen sich über Tipps für eine effizientere Technik, evtl. auch über eine Auffrischung Ihrer bishe- rigen Kenntnisse? Dann ist dieser Kurs ebenfalls sehr geeignet. Gemeinsam wer- den wir die sechs Bausteine einer korrekten NW-Technik erarbeiten, bei deren richtiger Anwendung über 90 % Ihrer Muskulatur akti- viert werden.

Nordic Walking Stöcke können vor Ort gegen 3,- Euro Gebühr ausgeliehen werden (bitte bei der Anmeldung angeben mit Angabe Ih- rer Körpergröße).

Der Kurs findet bei jedem Wetter statt – bitte geeignete, wettertaugliche Bekleidung und Schuhwerk tragen.

Termine:

Samstag, 06.08.2011 von 10.00 – 12.30 Uhr Sonntag, 14.08.2011 von 17.00 – 19.30 Uhr Sonntag, 21.08.2011 von 10.00 - 12.30 Uhr Sonntag, 28.08.2011 von 17.00 – 19.30 Uhr

Freitag, 5. August 2011

21

Treffpunkt:

Parkplatz der Höri-Halle Gaienhofen Gebühr:

15,- Euro (mindestens drei Teilnehmer) Anmeldung:

Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de

Millers Mobile Bühne

KASPER KOMMT

81823, info@gaienhofen.de Millers Mobile Bühne KASPER KOMMT Neues Abenteuer: Kasper und die Morgenröte Mittwoch, 10.

Neues Abenteuer:

Kasper und die Morgenröte

Mittwoch, 10. Aug. 2011, 11.00 Uhr Bürgerhaus Gaienhofen Ab 3 Jahren Eintritt: 4 Euro

Information und Vorverkauf:

Kultur- und Gästebüro – Im Kohlgarten 1 – 78343 Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de

1 – 78343 Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de Die „Höri“ entdecken Rundwanderung durch die Höri und

Die „Höri“ entdecken

Rundwanderung durch die Höri und die Wälder des Schienerbergs Termine: 10.08., 17.08., 24.08. und

31.08.2011

Uhrzeit: 14.00 Uhr Treffpunkt: Wanderparkplatz Honisheim Dauer:2-3 Stunden Teilnehmerzahl: ab 4 Personen Kosten: 5 Euro/Gästekarte 4 Euro/Kinder 2,50 Euro

HÖRI Woche

5 Euro/Gästekarte 4 Euro/Kinder 2,50 Euro HÖRI Woche Einkehr zum Abschluss auf Wunsch! Anmeldung: Kultur- u.

Einkehr zum Abschluss auf Wunsch! Anmeldung: Kultur- u. Gästebüro, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de Rückfragen:

Bärbel Liebermann, Tel. 07735 3979

Rückfragen: Bärbel Liebermann, Tel. 07735 3979 “Zum Teufel mit der Kuhhaut ” - Zeitreise auf dem

“Zum Teufel mit der Kuhhaut ” - Zeitreise auf dem Untersee:

Eine unterhaltsame Schiffsreise in die Vergangenheit entlang der Untersee-Ufer mit Marion Preuss

Vergangenheit entlang der Untersee-Ufer mit Marion Preuss Am 11.08.2011 und am 31.08.2011 finden Zeitreisen „Zum

Am 11.08.2011 und am 31.08.2011 finden Zeitreisen „Zum Teufel mit der Kuhhaut…“ auf der Höri-Fähre „MS Liberty“ statt. Die Fahrten beginnen jeweils um 18.30 Uhr am Steg Horn und um 18.45 Uhr am Steg Steck- born. Die ehemalige Schweizer Fernsehmo- deratorin Marion Preuss unterhält die Passa- giere mit Auszügen aus Geschichte und Ge- schichten vom Untersee. Die eineinhalbs- tündige Fahrt mit der „MS Liberty“ führt uns zur Insel Reichenau und über den Gnaden- see nach Allensbach. Wir kommen zurück in den Zeller See, fahren – hoffentlich im Son- nenuntergang - der „Au“ entlang Richtung Ermatingen. Längs des Schweizer Ufers führt uns Kapitän Harald Lang wieder Rich- tung Westen, vorbei an Mannenbach, Schloss Salenstein, Arenenberg, Berlingen und Steckborn. Dann geht es über Hemmen- hofen und Gaienhofen zurück nach Horn. Marion Preuss, die viele Jahren als Modera- torin beim Schweizer Fernsehen - Tages- schau, Ratgeber – tätig war, lebt seit neun Jahren in Hemmenhofen und ist Stadtführe- rin in Stein am Rhein. Ihre Liebe zum Unter- see hat Marion Preuss von ihrem Grossva- ter, einem echten Reichenauer, geerbt. An- meldungen sind möglich beim: Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Im Kohlgarten 1, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de.

1, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de. Die Zauberbühne “OMA!” schreit der Frieder nach Gudrun
1, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de. Die Zauberbühne “OMA!” schreit der Frieder nach Gudrun
1, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de. Die Zauberbühne “OMA!” schreit der Frieder nach Gudrun
1, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de. Die Zauberbühne “OMA!” schreit der Frieder nach Gudrun
1, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de. Die Zauberbühne “OMA!” schreit der Frieder nach Gudrun
1, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de. Die Zauberbühne “OMA!” schreit der Frieder nach Gudrun

Die Zauberbühne

“OMA!” schreit der Frieder

Die Zauberbühne “OMA!” schreit der Frieder nach Gudrun Mebs, Regie: Raphael Mürle Tischfigurentheater

nach Gudrun Mebs, Regie: Raphael Mürle

Tischfigurentheater der Rottweiler Zauber- bühne Donnerstag, 25. August 2011, 11.00 Uhr, Bürgerhaus Gaienhofen Ab 4 Jahren Eintritt: 4 Euro, Familienkarte bis 4 Personen 12 Euro

Information und Vorverkauf:

Kultur- und Gästebüro – Im Kohlgarten 1 – 78343 Gaienhofen, Tel.: 07735 81823, info@gaienhofen.de

Ausflugsfahrten mit „MS LIBERTY"

Weinreise auf dem Untersee

mit „MS LIBERTY" Weinreise auf dem Untersee Mittwoch, 07.09.11 , 18.00 Uhr Steg Horn* (*Bei niedrigem

Mittwoch, 07.09.11, 18.00 Uhr Steg Horn* (*Bei niedrigem Wasserstand ab Gaienho- fen, Auskunft im Gästebüro) Erleben Sie die verschiedenen Weinanbau- gebiete des Untersees. Weinprobe an Bord mit Wolfgang Schuler Dauer: ca. 2 h Fahrpreis: 27,50 Euro Bei Vorverkauf im Gästebüro: 26,50 Euro Vesper auf Wunsch nach Voranmeldung:

Rustikale Vesperplatte Roher und gekochter Schinken, feine und grobe Leberwurst Salami, Schwarzwurst, Tafelspitzsülze mit frischen Zwiebeln, Berg- käse mit Feigensenf, dazu Tomaten, Essig- gurken, gekochte Eier, Brotkorb, Bauernbrot und Butter p. Pers. Euro 10,00

Freitag, 5. August 2011

22

HÖRI Woche

HÖRI Woche Anmeldung/Vorverkauf nur im: Kultur u. Gästebüro Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de,

Anmeldung/Vorverkauf nur im: Kultur u. Gästebüro Gaienhofen, Tel. 07735 81823, info@gaienhofen.de, Durchführung:

www.schifffahrtlang.de

Gute Stimmung im Strandbad in Horn

bei dem Konzert von der Rockgruppe: The Clunkers Das Konzert, das am Samstag, den 23. Juli geplant war, wurde wegen schlechtem Wet- ter auf letzten Samstag verschoben. Die Band The Clunkers begeisterte die zahl- reichen Zuschauer mit guter Unterhaltung und guten Rocksongs. Nach diesem Erfolg wird die Rockformation aus Stockach ein weiteres Konzert am Samstag, den 27. Au-

gust um 20.00 Uhr geben, nochmals ein Openair im Strandbad Horn. Sicher ein Ter- min, den Rock- und Blues Fans nicht verpas- sen sollten.

Der BLHV informiert!

Der Landseniorenverband Südbaden e.V. der drei Bodenseebezirke Konstanz, Sto- ckach-Meßkirch und Überlingen-Pfullendorf lädt zur diesjährigen Ausfahrt ein am 08.09.2011. Geplant ist dieses Jahr eine ganz- tägige Bodenseerundfahrt. Beginn um 9.00 Uhr in Überlingen an der Anlegestelle Held, Ende ca. 17.00 Uhr. Preis variiert je nach Teilnehmer- zahl von ca. 50,00 Euro bis 55,00 Euro / Person (Bootsfahrt, ein zweites Frühstück, am Nach- mittag Kaffee und Kuchen). Anmeldungen bis

21.08.2011 an Josef Schroff (Tel. 07575 3259). Bitte nicht den Ausweis vergessen!

Blutspenden trotz Sommerferien

DRK-Blutspendedienst verlost unter al- len Spendern als Dankeschön eine Reise nach New York Der DRK-Blutspendedienst Baden-Würt- temberg-Hessen bittet in den Sommerferien um eine Blutspende am Mittwoch, dem 31. August 2011, von 15.30 bis 19.30 Uhr im Bürgerhaus Moos, Bohlinger Str. 18. Weitere Informationen zur Blutspende erhal- ten Sie unter der gebührenfreien DRK-Servi- ce-Hotline 0800 1194911 und im Internet un- ter www.blutspende.de.

0800 1194911 und im Internet un- ter www.blutspende.de . Höri-Vereine Die Gewinnnummern des 1. Höri-Entenrennens:
0800 1194911 und im Internet un- ter www.blutspende.de . Höri-Vereine Die Gewinnnummern des 1. Höri-Entenrennens:
0800 1194911 und im Internet un- ter www.blutspende.de . Höri-Vereine Die Gewinnnummern des 1. Höri-Entenrennens:

Höri-Vereine

und im Internet un- ter www.blutspende.de . Höri-Vereine Die Gewinnnummern des 1. Höri-Entenrennens: Gewinnlos

Die Gewinnnummern des 1. Höri-Entenrennens:

Gewinnlos

Ersatzlos

1. 2 Tage Europapark für 4 Personen incl Übernachtung

528

3344

2. Gleitschirmflug für eine Person

3492

1365

3. Gleitschirmflug für eine Person

3382

3305

4. Ballonfahrt

614

1489

5. 3 Gängemenue Falconera 2 Personen

143

3367

6. 2 Karten für ein Fußballspiel des FC Bayern nach Absprache

125

444

7. 2 ViP-Karten für ein Eishockeyspiel der ZSC Lion Zürich

893

686

8. Ipod Shuffle

3472

2598

9. E-Bike Wochenende von Fahrrad Stroppa

3967

66

10. E-Bike Wochenende von Fahrrad Stroppa

1840

1346

11. E-Bike Wochenende von Fahrrad Stroppa

2195

974

12. Seagway-Tour für eine Person

574

2315

13 .Brunchfahrt für 2 Personen von Hunziker

2136

1167

14. Brunchfahrt für 2 Personen von Hunziker

2365

2907

15. Kanufahrt für 4 Personen Bootsstüble Wangen

3399

1491

16. MS Liberty Unterseebootsfahrt für 2 Personen

1783

126

17. MS Liberty Unterseebootsfahrt für 2 Personen

2450

2983

18. Solarfähre 2 Personen

3726

1341

19. Solarfähre 2 Personen

603

3414

20. Solarfähre 2 Personen

1997

499

Emil Homburger Turnier in Hilzingen 2011 Die erste Mannschaft des FC Öhnin- gen-Gaienhofen nahm auch in diesem Jahr wieder am bekannten und gut besetzten Vor- bereitungsturnier in Hilzingen teil. In der Gruppenphase standen Spiele gegen die Landesligisten SV Worblingen und FC Ra- dolfzell sowie gegen den Landesligaabstei- ger und künftigen Gegner in der Bezirksliga Tengen-Watterdingen an. Alle drei Spiele konnten gewonnen werden, besonders her- vorzuheben ist, dass dies ohne ein Gegentor gelang. Die Defensive stand sehr gut und machte geschickt die Räume eng. Durch schnelle und gefährliche Konter war das

Team stets gefährlich, das einzige Manko war teilweise die Chancenverwertung. Den- noch zog die Mannschaft verdient mit drei Siegen ins Finale ein, dort hieß der Gegner Hegauer FV, eine spielstarke Landesliga- mannschaft. Unsere Mannschaft konnte auch dieses Spiel einige Zeit offen gestalten, musste jedoch durch einige Unaufmerksam- keiten zur Halbzeit einen 1:3 Rückstand wegstecken, bei diesem Spielstand blieb es bis zum Ende. Der Mannschaft fehlte am Ende etwas die Kraft, denn das dreitägige Trainingslager in Tirol steckte den Jungs noch in den Knochen. Wir können trotzdem ein äußerst positives Fazit ziehen, die Neu-

zugänge haben sich bereits bestens inte- griert und die Mannschaft ist auf einem guten Weg zum Rundenbeginn am 14.08.2011 in Öhningen gegen RW Salem topfit in die Sai- son zu starten.

Pokalspiel der Ersten! Unsere Erste absolvierte am vergangenen Mittwoch die Qualifikation zum Bezirkspokal in Schlatt a.R.; Sollte diese erfolgreich gewe- sen sein (Ergebnis lag bei Redaktions- schluss noch nicht vor), so wartet am kom- menden Mittwoch, 10.08.2011, um 18.15 Uhr in der ersten Runde der SV Gailingen. Das Spiel findet in Gailingen statt.