Sie sind auf Seite 1von 6

DAS PERSONALPRONOMEN

SINGULAR PLURAL
1. 2. 3. 1. 2. 3.
Personen fem. mask. neu. f/m/n formell

Nominativ ich du sie er es wir ihr sie Sie

Akkusativ mich dich ihn uns euch

Dativ mir dir ihr ihm ihnen Ihnen


Das Personalpronomen verwendet man nur, wenn der Hörer sicher weiß, von wem
oder wovon ich spreche. Das Pronomen bezieht sich immer auf Personen, nur in der
3. Person Singular und Plural können auch Tiere oder Sachen gemeint sein.
Mein Mann und ich reisen viel. Im nächsten Jahr fahren wir nach Chile.
Die Katze ist an Menschen gewöhnt. Sie hat keine Angst vor ihnen.
Der Tisch ist sehr alt. Er hat schon meinen Großeltern gehört.

Syntax:
Position I II Satzende
Der Portier gibt der Frau den Schlüssel.
Der Portier gibt ihr den Schlüssel.
Der Portier gibt ihn der Frau.
Der Portier gibt ihn ihr.
Hat er ihn ihr gegeben?

1. Einzelne Pronomen (egal ob Nominativ, Akkusativ oder Dativ) stehen direkt hinter
dem markierten Verb.
2. Gibt es in einem Satz mehrere Pronomen, so gilt die Regel: Nominativ vor
Akkusativ vor Dativ.

1. Personalpronomen im Nominativ: Welches Personalpronomen passt?


Bsp.: Herr Keller, könnten Sie mir bitte einmal helfen?

1. Die Kinder sind nicht zu Hause. Wo sind _____ denn?


2. Morgen gehe _____ mit meinen Freundinnen aus. _____ möchten uns amüsieren.
Möchtet _____ auch mitkommen, Astrid und Renate?
3. Wem gehört dieses Buch? _____ gehört mir.
4. Meine Mutter arbeitet heute nicht. _____ ist krank.
5. Weißt _____, wie spät es ist?
6. Wo ist Peter? – Am Montag spielt _____ immer Tennis.
7. Kennen _____ meinen Mann, Frau Wernig?
2. Verbinde die Sätze und ergänze das Personalpronomen im Akkusativ!

1. Ich habe ein neues Bild gekauft. a) Darf ich ____ begleiten?
2. Schmeckt dir Spinat? b) Ja, komm ____ doch einmal besuchen!
3. Frau Frey, gehen Sie ins Kino? c) Ich werde es im Wohnzimmer aufhängen.
4. Otto fährt zum Bahnhof. d) Hörst du ____ lachen?
5. Die Kinder sind im Garten. e) Oh ja, ich esse ____ sehr gerne.
6. Wohnt ihr schon im neuen Haus? f) Ich möchte ____ gerne einladen, Rita.
7. Wie geht es Silvia? g) Wir holen ____ am Flughafen ab.
8. Morgen mache ich eine Party. h) Fein, dann kann er ____ ja mitnehmen!
9. Euer Flugzeug landet um 10 Uhr? i) Keine Ahnung, ich habe ____ schon lange
nicht mehr gesehen.

3. Welches Personalpronomen passt?


Bsp.: Hallo Karl. Ich habe dich schon lange nicht mehr gesehen.
1. Ich möchte etwas Gutes für meine Eltern kochen. Wann soll ich _____ einladen?
2. Kennst du Gerald? - Ja, ich kenne _____, aber er kennt _____ nicht! Er grüßt
_____ nie.
3. Hallo Hannah. Wir rufen _____ an, weil wir _____ fragen möchten, ob du _____
morgen besuchen kommst.
4. Wann siehst du Martina wieder? Ich treffe _____ am Wochenende.
5. Ich möchte _____ zu eurer Hochzeit etwas Besonderes schenken.
6. Frau Huber, ich finde _____ sehr sympathisch.
7. Das Geschenk gefällt dir nicht? - Du kannst _____ gerne zurückgeben.

4. Ersetzen Sie die Nomen durch die passenden Personalpronomen im Dativ!


Bsp.: Schmeckt euch das Essen. ____Ja, es schmeckt uns (gut)._____

1. Antwortest du dem Lehrer?


2. Hilfst du deinen Freunden?
3. Gehört dieses Buch dir?
4. Schickt ihr uns eine Ansichtskarte?
5. Bitte sagen Sie das ihrer Frau!
6. Gefällt euch dieser Film?
7. Schreibst du mir bald?
8. Schmeckt dem Mädchen das Eis?
5. Welches Personalpronomen passt?
Bsp.: Wie geht es deinen Eltern? Danke, es geht ihnen gut.

1. Sabine, der neue Mantel passt __________ wirklich sehr gut.


2. Für Sie öffne ich meinen besten Wein. Ich hoffe, er schmeckt __________.
3. Das ist zu schwer für das Kind. Kannst du __________ helfen?
4. Wir möchten gerne eure Urlaubsfotos anschauen. Zeigt ihr sie __________?
5. Mama, ich mag nichts mehr essen. Es schmeckt __________ nicht.
6. Da ist schon wieder ein Brief von Oma. Du musst _________ endlich schreiben.
7. Ihr wollt seinen Namen wissen? Den kann ich __________ auch nicht sagen.
8. Wo sind die Kinder? Ich möchte __________ etwas geben.
9. Denkst du an Werners Geburtstag? - Natürlich, ich schenke _______ auch etwas.

6. Finden Sie die Lösung!


a) ihn
1. Gehört der Hut deinem Vater? Ja, er gehört ihm . b) ihm
c) ihnen
a) Sie
2. Wo ist der Hammer? - Ich gebe ihn _______ sofort. b) dich
c) dir
a) uns
3. Ihr habt Hunger? Ich kaufe _______ etwas zu essen! b) euch
c) mir
a) sie
4. Passt die Hose dem Mädchen. Nein, sie passt _______ nicht. b) ihr
c) ihm
a) mir
5. Ich habe kein Auto. Kannst du _______ mitnehmen? b) sie
c) mich
a) Ihnen
6. Frau Waldner, kann ich _______ helfen? b) Sie
c) ihr
a) mich
7. Schmeckt Ihnen der Wein? Ja, er schmeckt _______ sehr gut! b) dir
c) mir
a) sie
8. Ist Susanne zu Hause? - Ich muss _______ etwas fragen. b) Sie
c) ihr

7. Welche Form hat das Pronomen? (Akkusativ oder Dativ)


Bsp.: Wir holen euch (ihr) vom Bahnhof ab.

1. Wer hat _______ (du) gerade angerufen?


2. Ich möchte _______(Sie) für das Geschenk danken.
3. Ich kann _______(er) nicht vergessen. - Ich muss _______(er) sofort schreiben.
4. Ich bitte _______ (du), hilf _______ (ich) bei diesem Problem!
5. Gehört der Hund _______ (ihr)?
6. Ich möchte _______(sie/Sg.) die Wahrheit sagen.
7. Danke, dass du _______(ich) zu deiner Party eingeladen hast.
8. Schmeckt _______(ihr) indisches Essen? - Ja, es schmeckt _______(wir) gut.
9. Die Lehrerin hat _______(sie/Pl.) keine Hausübung gegeben.
10.Ich freue mich, _______(Sie) kennen zu lernen.
PERSONALPRONOMEN
mir - mich

1. Kaufst du _______ diese Tasche zum Geburtstag. 2. Dieses Bild gefällt _______
sehr. 3. Warum hast du _______ nicht angerufen oder _______ geschrieben? 4.
Hilfst du _______ beim Abwaschen? 6. Niemand versteht _______! 7. Ich kann
_______ denken, warum du _______ nicht magst. 8. Ihr habt _______ eine große
Freude gemacht. 9. Dieses Wetter macht _______ müde. 10. Endlich bist du wieder
hier. Du hast _______ so gefehlt.

dir - dich

1. Wir möchten _______ für deine Hilfe danken. 2. Er hat _______ gestern in der
Stadt gesehen. 3. Ich wünsche _______ alles Gute zum Geburtstag. 4. Ich sage es
_______ zum letzten Mal. 5. Wo kann ich _______ treffen? 6. Silvia wollte _______
am Abend besuchen. 7. Geht es _______ schon wieder besser? 8. Er liebt _______
noch immer und kann _______ nicht vergessen. 9. Gehört dieses Auto _______?

ihm - ihn

1. Warum hat sie _______ nicht geheiratet? 2. Er hat dir geschrieben. Wirst du
_______ antworten? - Nein, ich schicke _______ den Brief zurück. Ich möchte
_______ nicht lesen. 3. Wie ist ihr neuer Freund? - Ich habe _______ gestern
kennen gelernt und finde _______ sehr sympathisch. 4. Was macht ihr mit dem
Hund während eures Urlaubs? - Wir nehmen _______ mit, es gefällt _______ sehr
gut am Meer. 5. Warum hast du _______ verlassen? Du fehlst _______ so sehr! 6.
Ich kann _______ diesen Fehler nicht verzeihen.

ihr - sie

1. Du hast _______ einen Mantel gekauft. Gefällt er _______? - Ja, er gefällt


_______, aber leider passt er _______ nicht. Das nächste Mal nehme ich _______
mit zum Einkaufen! 2. Wir möchten _______ im Krankenhaus besuchen. Wie geht es
_______ heute? 3. Ich kaufe _______ den blauen Pullover. Diese Farbe steht
_______ sehr gut. 4. Ich habe _______ bei der Arbeit geholfen. 5. Das hat _______
sehr glücklich gemacht. 6. Wann hast du _______ das letzte Mal gesehen.

sie / Sie - ihnen /ihnen

1. Frau Schill, ich habe _______ schon lange nicht mehr gesehen. Wie geht es
_______? 2. Die Kinder haben ihr Zimmer nicht aufgeräumt. Aber ich habe es
_______ schon hundert Mal gesagt. 3. Kann ich _______ einmal alleine sprechen,
Her Huber? 4. Kennen Sie meine Eltern? - Nein, ich kenne _______ noch nicht, aber
ich würde _______ gerne kennen lernen. - Ich werde _______ _______ gleich
vorstellen. 5. Darf ich _______ an Ihr Versprechen erinnern! - Ich habe _______ nie
etwas versprochen! 6. Das Geld ist für die Kinder. Geben Sie es _______ zu Hause!
DAS PERSONALPRONOMEN

SINGULAR PLURAL
1. 2. 3. 1. 2. 3.
Personen fem. mask. neu. f/m/n formell

Nominativ ich du sie er es wir ihr sie Sie

Akkusativ mich dich ihn uns euch

Dativ mir dir ihr ihm ihnen Ihnen


Das Personalpronomen verwendet man nur, wenn der Hörer sicher weiß, von wem
oder wovon ich spreche. Das Pronomen bezieht sich immer auf Personen, nur in der
3. Person Singular und Plural können auch Tiere oder Sachen gemeint sein.
Mein Mann und ich reisen viel. Im nächsten Jahr fahren wir nach Chile.
Die Katze ist an Menschen gewöhnt. Sie hat keine Angst vor ihnen.
Der Tisch ist sehr alt. Er hat schon meinen Großeltern gehört.

Syntax:
Position I II Satzende
Der Portier gibt der Frau den Schlüssel.
Der Portier gibt ihr den Schlüssel.
Der Portier gibt ihn der Frau.
Der Portier gibt ihn ihr.
Hat er ihn ihr gegeben?

3. Einzelne Pronomen (egal ob Nominativ, Akkusativ oder Dativ) stehen direkt hinter
dem markierten Verb.
4. Gibt es in einem Satz mehrere Pronomen, so gilt die Regel: Nominativ vor
Akkusativ vor Dativ.

1. Verbinde die Sätze und ergänze das Personalpronomen im Akkusativ!

1. Ich habe ein neues Bild gekauft. a. Darf ich ____ begleiten?
2. Schmeckt dir Spinat? b. Ja, komm ____ doch einmal besuchen!
3. Frau Frey, gehen Sie ins Kino? c. Ich werde es im Wohnzimmer aufhängen.
4. Otto fährt zum Bahnhof. d. Hörst du ____ lachen?
5. Die Kinder sind im Garten. e. Oh ja, ich esse ____ sehr gerne.
6. Wohnt ihr schon im neuen f. Ich möchte ____ gerne einladen, Rita.
Haus?
7. Wie geht es Silvia? g. Wir holen ____ am Flughafen ab.
8. Morgen mache ich eine Party. h. Fein, dann kann er ____ ja mitnehmen!
9. Euer Flugzeug landet um 10 i. Keine Ahnung, ich habe ____ schon lange
Uhr? nicht mehr gesehen.

2. Welches Personalpronomen passt?


Bsp.: Wie geht es deinen Eltern? Danke, es geht ihnen gut.
1. Sabine, der neue Mantel passt __________ wirklich sehr gut.
2. Für Sie öffne ich meinen besten Wein. Ich hoffe, er schmeckt __________.
3. Das ist zu schwer für das Kind. Kannst du __________ helfen?
4. Wir möchten gerne eure Urlaubsfotos anschauen. Zeigt ihr sie __________?
5. Mama, ich mag nichts mehr essen. Es schmeckt __________ nicht.
6. Da ist schon wieder ein Brief von Oma. Du musst _________ endlich antworten.
7. Ihr wollt seinen Namen wissen? Den kann ich __________ auch nicht sagen.
8. Wo sind die Kinder? Ich möchte __________ etwas geben.
9. Denkst du an Werners Geburtstag? - Natürlich, ich schenke _______ auch etwas.

3. Finden Sie die Lösung!


d) ihn
1. Gehört der Hut deinem Vater? Ja, er gehört ihm . e) ihm
f) ihnen
d) Sie
2. Wo ist der Hammer? - Ich gebe ihn _______ sofort. e) dich
f) dir
d) uns
3. Ihr habt Hunger? Ich kaufe _______ etwas zu essen! e) euch
f) mir
d) sie
4. Passt die Hose dem Mädchen. Nein, sie passt _______ nicht. e) ihr
f) ihm
d) mir
5. Ich habe kein Auto. Kannst du _______ mitnehmen? e) sie
f) mich
d) Ihnen
6. Frau Waldner, kann ich _______ helfen? e) Sie
f) ihr
d) mich
7. Schmeckt Ihnen der Wein? Ja, er schmeckt _______ sehr gut! e) dir
f) mir
d) sie
8. Ist Susanne zu Hause? - Ich muss _______ etwas fragen. e) Sie
f) ihr

4. Welche Form hat das Pronomen? (Akkusativ oder Dativ)


Bsp.: Wir holen euch (ihr) vom Bahnhof ab.

1. Wer hat _______ (du) gerade angerufen?


2. Ich möchte _______(Sie) für das Geschenk danken.
3. Ich kann _______(er) nicht vergessen. - Ich muss _______(er) sofort schreiben.
4. Ich bitte _______ (du), hilf _______ (ich) bei diesem Problem!
5. Gehört der Hund _______ (ihr)?
6. Ich möchte _______(sie/Sg.) die Wahrheit sagen.
7. Danke, dass du _______(ich) zu deiner Party eingeladen hast.
8. Schmeckt _______(ihr) indisches Essen? - Ja, es schmeckt _______(wir) gut.
9. Die Lehrerin hat _______(sie/Pl.) keine Hausübung gegeben.
10. Ich freue mich, _______(Sie) kennen zu lernen.