Sie sind auf Seite 1von 3
Trubadu.de widmet seinen Themen- schwerpunkt dem Selbstbau von solaren Luftkollektoren. Diese Sonnenheizungen arbeiten

Luftkollektoranlagen zur Raumheizung kommen mit vergleichsweise niedrigen Temperaturen aus, denn die Kollektortemperatur muss lediglich über der Lufttemperatur im zu erwärmenden Raum liegen. Wird die Frischluft vorgewärmt und dem Gebäude zugeführt, so sind die solaren Lufterhitzer selbst bei geringer Sonneneinstrahlung bereits energetisch wirksam und sehr effizient. Jede Temperaturerhöhung im Solarkollektor und sei sie noch so gering, wird somit zur Raumheizung genutzt. Dies ist ein enormer Vorteil gegenüber gewöhnlichen Warmwasserkollektoranlagen zur Heizungs- unterstützung, welche zumeist in den Heizungskreis von Radiatoren- oder in Fußbodenheizungen einspeisen - hier sind je nach Art der Wärmeverteilung Temperaturen von mindestens 30-55°C notwendig.

Konstruktiv einfache Kollektoren reichen für

die Frischlufterwärmung aus. Damit sind die energieeffizienten Frischluftsysteme auch kostengünstig herzustellen und für den Nachbau bestens geeignet. Nach dem Stand der Technik können so in etwa 5 bis 26 % der Hauswärmeversorgung bei einer Kollektorfläche von 5,0 m² über solare Wärmegewinnung abgedeckt werden,

dies entspricht in etwa 1.800 - 2000 kWh/a

an Wärmegewinn.

Die Bauanleitungen

In der 3. überarbeiteten Auflage der Bauanleitung "Der Solar Luftkollektor" stellen wir drei preiswert nachzubauende Kollektortypen vor - einen Kollektor mit Absorber aus Stahlblech (Typ 1), einen Kollektor mit selektiv beschichtetem Blech (Typ 2) sowie den Fensterkollektor. Die Bauanleitung "Der Fassadenkollektor" beschreibt den Aufbau eines 5,0 m² großen Kollektors

mit Frisch- und Umluftbetrieb sowie optimierter Luftführung. (Vorstellung bei Einfach genial)

2011 erfolgte die Entwicklung des Trubadu "S-Line Kollektors". Dieser stellt die konsequente Weiterentwicklung meiner bisher gebauten Luftkollektoren dar und erreicht max. 1500 W an Wärmeleistung bei einem Wirkungsgrad von 75%. Der S-Line Kollektor wird in einer Kleinserie auch als Bausatz angeboten. Zusätzlich wurde der Nachbau auf einer 80 min DVD - 3-sprachig (Film & pdf Bauanleitung) - dokumentiert. Die Bauanleitung "PCM Warmluftspeicher" beschreibt einen effektiven und bisher einzigartigen

Warmluftspeicher, der eine Speicherkapazität von ca. 3-5 kWh besitzt und sich gut mit dem Fassadenkollektor oder dem S-Line Kollektor kombinieren läßt.

Ergänzt werden alle Bauanleitungen durch umfangreiche Kapitel zum Thema Lüfter, Solarstrahlung

und Wärmephysik. Grundsätzlich bestehen die Bauanleitungen aus zwei Teilen: Teil 1 enthält das notwendige Hintergrundwissen nebst Berechnungstabellen. Im Teil 2 wird anhand einer Vielzahl von Fotos der Nachbau Schritt für Schritt erläutert. Eine ausführliche Stückliste ist Bestandteil jeder Bauanleitung. Beim Aufbau haben wir die Schwerpunkte auf eine einfache, effektive und optisch ansprechende Konstruktion gelegt, alle Bauteile sind unproblematisch zu beschaffen (meist aus dem Baumarkt, dem Fachhandel oder im Trubadu Luftkollektorshop). Der Nachbau sollte von jedem/jeder Hobbyhandwerker(in) zu meistern sein.

sollte von jedem/jeder Hobbyhandwerker(in) zu meistern sein. Start 2008 Entwicklung der ersten Warmluftkollektoren
sollte von jedem/jeder Hobbyhandwerker(in) zu meistern sein. Start 2008 Entwicklung der ersten Warmluftkollektoren
sollte von jedem/jeder Hobbyhandwerker(in) zu meistern sein. Start 2008 Entwicklung der ersten Warmluftkollektoren

Start 2008 Entwicklung der ersten Warmluftkollektoren

Regelmäßige Leistungsmessungen seit 2008 begleiten das Projekt

2009

Entwicklung des Fassadenkollektos Bericht in „Einfach genial“ vom mdr

Fassadenkollektos Bericht in „Einfach genial“ vom mdr 2010 Entwicklung des ersten Warmluftspeichers auf PCM Basis
Fassadenkollektos Bericht in „Einfach genial“ vom mdr 2010 Entwicklung des ersten Warmluftspeichers auf PCM Basis
Fassadenkollektos Bericht in „Einfach genial“ vom mdr 2010 Entwicklung des ersten Warmluftspeichers auf PCM Basis

2010

Entwicklung des ersten Warmluftspeichers auf PCM Basis

2011

Entwicklung des

neuen S_Line

Kollektors

2011

Produktion der DVD ind den Sprachen

Deutsch-Englisch-

Niederländisch

2011 Entwicklung des neuen S_Line Kollektors 2011 Produktion der DVD ind den Sprachen Deutsch-Englisch- Niederländisch

Nachbauprojekte meiner Kunden

Fassadenkollektor
Fassadenkollektor
Spanien S-Line Kollektor Fassadenkollektor
Spanien S-Line Kollektor
Fassadenkollektor
S-Line Kollektor
S-Line Kollektor
S-Line Kollektor
S-Line Kollektor
S-Line Kollektor
S-Line Kollektor
S-Line Kollektor S-Line Kollektor S-Line Kollektor Teetrocknung Warmluftkollektor Typ 1 Mongolei

Teetrocknung Warmluftkollektor Typ 1

Mongolei Warmluftkollektor Typ 1

Warmluftkollektor Typ 1 Mongolei Warmluftkollektor Typ 1 Irak Warmluftkollektor Typ 1 Warmluftkollektoren Typ 1 &
Warmluftkollektor Typ 1 Mongolei Warmluftkollektor Typ 1 Irak Warmluftkollektor Typ 1 Warmluftkollektoren Typ 1 &
Warmluftkollektor Typ 1 Mongolei Warmluftkollektor Typ 1 Irak Warmluftkollektor Typ 1 Warmluftkollektoren Typ 1 &
Irak Warmluftkollektor Typ 1
Irak Warmluftkollektor Typ 1
Typ 1 Mongolei Warmluftkollektor Typ 1 Irak Warmluftkollektor Typ 1 Warmluftkollektoren Typ 1 & Typ 2
Typ 1 Mongolei Warmluftkollektor Typ 1 Irak Warmluftkollektor Typ 1 Warmluftkollektoren Typ 1 & Typ 2
Typ 1 Mongolei Warmluftkollektor Typ 1 Irak Warmluftkollektor Typ 1 Warmluftkollektoren Typ 1 & Typ 2

Warmluftkollektoren Typ 1 & Typ 2

Typ 1 Mongolei Warmluftkollektor Typ 1 Irak Warmluftkollektor Typ 1 Warmluftkollektoren Typ 1 & Typ 2
Typ 1 Mongolei Warmluftkollektor Typ 1 Irak Warmluftkollektor Typ 1 Warmluftkollektoren Typ 1 & Typ 2
Typ 1 Mongolei Warmluftkollektor Typ 1 Irak Warmluftkollektor Typ 1 Warmluftkollektoren Typ 1 & Typ 2