Sie sind auf Seite 1von 113

Presseberichte 1968-1974

E K-Ε Δ Η Ν
ΕΞΩΤΕΡΙΚΟΥ

LISTE
DER

ÜBERSCHRIFTEN
VON FAST
2000
PRESSEBERICHTEN
ÜBER
GRIECHENLAND UND ZYPERN
AUS DEN JAHREN 1967-1974

Internet-Zugang: www.scribd.com/myrodisa/documents

Search Code: 1426-Presseberichte über Griechenland 1967-1974

Erstellt und editiert von


Myrodis Athanassiou
Diplomphysiker

Samstag, 7. Juli 2018


Presseberichte 1967-1974

Myrodis Athanassiou Samstag, 7. Juli 2018, Wörter 41.100 Seite 2 von 113
Presseberichte 1967-1974

NHALTSVERZEICHNIS

1. Verzeichnis der verwendeten Abkürzungen


2. Verzeichnis der in den Presseberichten erwähnten Städte
3. Journalisten / Berichterstatter / Verfasser
4. Vorbemerkungen
a. Zentrale Dokumentations- und Pressestelle
b. Vollständigkeit der Dokumentation
c. Bloßes Überfliegen
d. Quellenangaben
e. Hilfreiche Ergänzung

5. Verzeichnis der Presseberichte 1967 (074 PreBer)


6. Verzeichnis der Presseberichte 1968 (225 PreBer)
7. Verzeichnis der Presseberichte 1969 (200 PreBer)
8. Verzeichnis der Presseberichte 1970 (236 PreBer)
9. Verzeichnis der Presseberichte 1971 (292 PreBer)
10. Verzeichnis der Presseberichte 1972 (177 PreBer)
11. Verzeichnis der Presseberichte 1973 (276 PreBer)
12. Verzeichnis der Presseberichte 1974 (468 PreBer)

Gesamtzahl der Presseberichte: 1948

Kυρίες και Κύριοι

Η ανάρτηση αυτή με μόνο τους τίτλους των δημοσιευμάτων μερικών, κυρίως γερμανόφωνων,
εφημερίδων και περιοδικών που αναφέρονται στην Ελλάδα της εποχής 1967-1974 θα μπορούσε να
γίνει εφαλτήριο στις προσπάθειες πολλών μελετητών της περιόδου της στρατιωτικής δικτατορίας στην
Ελλάδα να απαντήσουν ορθότερα σε μερικές βασικές ερωτήσεις, όπως π.χ. ποιά ήταν η στάση του
τύπου αλλά και των κυβερνήσεων των κρατών/μελών του ΝΑΤΟ στη δικτατορία στην Ελλάδα, η
πτώση της Μοναρχίας, η πτώση της ομάδας Παπαδόπουλου, ο ρόλος των Γρίβα και Μακάριου,
Κυπριακή Τραγωδία, η λύση Καραμανλή, κλπ.

Myrodis Athanassiou Samstag, 7. Juli 2018, Wörter 41.100 Seite 3 von 113
Presseberichte 1967-1974

VERZEICHNIS DER VERWENDETEN ABKÜRZUNGEN

1. AZ Abendzeitung
2. AZ Arbeiterzeitung
3. AI, ai Amnesty International
4. A.M./a.M. Am Main
5. AP Associated Press
6. AStA Allgemeiner Studentenausschuss
7. dpa Deutsche Presse Agentur
8. DS Dimitris Sarisavas
9. DW Deutsche Welle
10. EK Zentrumsunion (Enosis Kentrou)
11. EU Europäische Union
12. FAZ Frankfurter Allgemeine Zeitung
13. FR Frankfurter Rundschau
14. GL Georg Litinas
15. HB Handelsblatt
16. HP Hannoversche Presse
17. KMK Kultusminister Konferenz
18. LM Le Monde
19. MA Myrodis Athanassiou
20. MM Münchner Merkur
21. MP Morgenpost
22. NATO North Atlantic Threat Organisation
23. NG Nikos Grammenos
24. NP Neofytos Paschalidis
25. NRZ Neue Ruhr Zeitung
26. NZ Nordsee-Zeitung
27. PreBer Presseberichte
28. SK Stavros Kaikis
29. SN Stuttgarter Nachrichten
30. StN Stuttgarter Nachrichten
31. StZ Stuttgarter Zeitung
32. SZ Süddeutsche Zeitung
33. TA TAGES ANZEIGER
34. TS Thanos Sissimopoulos
35. TZ Tageszeitung
36. UPI United Press International
37. USA United States of America
38. WEU West Europäische Union
39. WK Weser Kurier
40. WR WESTFÄLISCHE RUNDSCHAU
41. WRK Westdeutsche Rektoren Konferenz

Myrodis Athanassiou Samstag, 7. Juli 2018, Wörter 41.100 Seite 4 von 113
Presseberichte 1967-1974

VERZEICHNIS DER IN DEN PRESSEBERICHTEN ERWÄHNTEN STÄDTE

1. Ankara 28. Konstanz


2. Antwerpen 29. Mannheim
3. Athen 30. Moskau
4. Bad Godesberg 31. München
5. Belgrad 32. Neapel
6. Berlin 33. New York
7. Bonn 34. Nikosia
8. Braunschweig 35. Oldenburg
9. Bremen 36. Ottawa
10. Bremerhaven 37. Paris
11. Brüssel 38. Piräus
12. Darmstadt 39. Rom
13. Den Haag 40. Rüsselsheim
14. Düsseldorf 41. Saloniki
15. Frankfurt 42. Stockholm
16. Fulda 43. Straßburg
17. Genf 44. Stuttgart
18. Genua 45. Tübingen
19. Gießen 46. Vegesack
20. Gummersbach 47. Washington
21. Hamburg 48. Weseloch
22. Hannover 49. Wien
23. Heidelberg 50. Wiesbaden
24. Kairo 51. Wuppertal
25. Karlsruhe 52. Zagreb
26. Kopenhagen 53. Zürich
27. London

Myrodis Athanassiou Samstag, 7. Juli 2018, Wörter 41.100 Seite 5 von 113
Presseberichte 1967-1974

JOURNALISTEN / BERICHTERSTATTER / VERFASSER

1. Antonaros, Evangelos (sad) 55. Löwenthal, Richard (FR)


2. Bailey, George (die Welt) 56. Lorenzen, Lore (?)
3. Birnbaum, Immanuel (SZ) 57. Marceau, Marc (LM)
4. Bleich, Herrmann (FR) 58. Maropoulos, Angelos (FR)
5. Bockhoff, Baldur (SZ) 59. Mathiopoulos, Basil (DW)
6. Boenisch, Peter (BamS) 60. Meischner, Friedrich (Die Welt)
7. Bondy, Francois (DIE ZEIT) 61. Meier, Viktor (WK)
8. Breitenstein, Rolf (FR) 62. Moniac, Rüdiger (FAZ)
9. Buchalla, Carl E. (SZ) 63. Neumann, Moritz (NRZ)
10. Buhl, Dieter (DIE ZEIT) 64. Neuwirth, Fritz (SZ)
11. Bullock, Martin (StN) 65. Oertel, Roland (?)
12. Dechamps, Bruno (FAZ) 66. Ohse, Bernhard (WK)
13. Diepgen, Ursula, (WK, BN) 67. Piper, Karsten Uwe (HP)
14. Dietrich, Elke (AZ) 68. Polaczek, Dietmar (SZ)
15. Dräxler, Hans (AZ.) 69. Potyka, Christian (SZ)
16. Eberle, Bernd (AZ.) 70. Pragal, Peter (SZ)
17. Elten, Jorg Andrees (STERN) 71. Pucher, Paul (MM)
18. Fernau, Fried.-Wilhelm (HB) 72. Reifenrath, Roderich (FR)
19. Flottau, Heiko (SZ) 73. Reimer, Wulf (SN)
20. Frangopoulos, Theophilos (DIE ZEIT) 74. Rhode, Peter (FR)
21. Fürstweger, Walter (SZ) 75. Rieber, Helmut (FR)
22. Gölz, Eva (FR) 76. Riedmiller, Josef (SZ)
23. Grobe, Karl (FR) 77. Sattler, Hans-Peter (SZ)
24. Gruber, Edmund (SZ) 78. Schlitter, Horst (FR)
25. Güner, Dincer (BILD) 79. Schilling, Joachim (WK)
26. Handloser, Marina, (SZ) 80. Schmidt-Polex, Carl (AZ)
27. Heigert, Hans (SZ) 81. Schröder, Dieter
28. Henkel, Rolf (WK) 82. Schröder, Manfred F. (SZ)
29. Herrmann-Tross, Hans (MM) 83. Schütze, Christian (FR)
30. Heye, Uwe-Karsten (SZ) 84. Shriver, Ansgar
31. Heyer, Georg Walther (FR) 85. Simonitsch, Pierre (FR)
32. Heyse, Herbert Riehl (SZ) 86. Sommer, Frank (MP)
33. von Hoyningen-Huene, Frank 87. Stierli, Arthur (TA)
34. Hielscher (AZ) 88. Rondholz, Eberhard
35. Hoffmann, Volkmar (FR) 89. Sommer, Frank
36. Ihlau, Josef (SZ) 90. Sommer, Theo (DIE ZEIT)
37. Ihrt, Fred (STERN) 91. Stäcke, Christian (FR)
38. Imhoff, Christoph (StN) 92. Stadach, Dieter (WK)
39. Jahn, Ingeborg (FR) 93. Stankiewitz, Karl (WK)
40. Janßen, Karl-Heinz 94. Steinbach, Udo (FAZ)
41. Kallenbach, Karl-Heinz (HP) 95. Stockklausner, Wolfgang (FR)
42. Kempski, Hans Ulrich (SZ) 96. Suhrbier, Hartwig (FR)
43. Kepper, Hans (FR) 97. Tornow, Heiko (NRZ)
44. Kinnigkeit, W. (SZ) 98. Ulrich, Gerd
45. Koch, Erwin Erasmus 99. Venzky, Gabriele (DIE ZEIT)
46. Konnerth, Edwin 100. Vogt, Anja, Vorwärts
47. Koschnick, Wolfgang (HP) 101. von Vorst, Josef Schmitz (FAZ)
48. Kremp, Herbert, Dr. (BamS) 102. Weinstein, Adelbert, (FAZ)
49. Krüger, Hans-Jürgen (FAZ) 103. Werner, Curt (AZ)
50. Kühnert, Hanno (SZ) 104. Weseloch, Hans Achim
51. Längsfeld, Wolfgang (SZ) 105. Witsinos, Igor (FR)
52. Leisler, Kurt (BamS) 106. Wünsche, Peter (? )
53. Lerchbacher, Hans (FR) 107. Ziegler, Gert
54. Lindemann, Helmut (AZ) 108. Zöllner, Wolf-Dieter

Myrodis Athanassiou Samstag, 7. Juli 2018, Wörter 41.100 Seite 6 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

VORBEMERKUNGEN
Noch in Arbeit ! Änderungen vorbehalten!

Zentrale Dokumentations- und Pressestelle

Die Vorliegende, speziell für das Internet erstellte, Zusammenstellung von Überschriften von
Presseberichten aus den Jahren 1967 bis einschließlich 1974 stammt aus den Sammlungen der
damaligen Regimegegner und Führungskräften der EK-EDIN im Ausland
 Dr. med. Nikolaos Grammenos, Esslingen (Kürzel: NG)
Δρ. Νικόλαος Γραμμένος
 Georg Litinas, Karlsruhe (Kürzel: GL)
Γεώργιος Λίτινας
 Neofytos Paschalidis, München (Kürzel: NP)
Νεόφυτος Πασχαλίδης
 Dimitris Sarisavas, Zürich (Kürzel: DS)
Δημήτριος Σαρησάββας
 Thanos Sissimopoulos, München, Bonn (Kürzel: TS)
Αθανάσιος/Θάνος Ζησημόπουλος

sowie meiner Sammlung (Kürzel: MA). Sie stützt sich, also, nicht auf eine professionell, sondern
nur auf amateurhaft ausgeführte freiwillige, uneigennützige, private1 Tätigkeit von einigen2
damaligen Führungskräften der EK-EDIN im Ausland.
Trotz einiger Versuche gelang es uns, damals (1967-1974), leider nicht, eine „Zentrale
Dokumenta-tions- und Pressestelle“ unserer Auslandsorganisationen einzurichten und zu
pflegen3. Diese Tatsache dürfte der Hauptgrund sein, weshalb wir heute keine anspruchsvolle,
professionelle Dokumentation sowohl von unseren damaligen antidiktatorischen Aktivitäten als
auch von den in der Internationalen Presse4 veröffentlichten Berichten und Kommentaren über
Griechenland bzw. zur Lage in Griechenland, für die historisch-interessierte Nachwelt vorlegen
können.

Ein weiterer Grund ist auch die Tatsache, dass wir nach dem Sturz der Diktatur am 24. Juli 1974
uns um unseren „Nachlass“ –aus einer Reihe von Gründen- nicht energisch genug gekümmert
haben. Verständlicherweise waren wir –die letzten Mohikaner- einerseits erschöpft von unserem
mehrjährigen Kampf gegen das Athener Unrechts- und Gewaltregime und andererseits froh, dass
es mit der Diktatur zu Ende ging. Wir konnten allerdings uns auch nicht richtig freuen, da die
Wiederherstellung der Demokratie in unserer Heimat mit dem zerstörerischen Einmarsch der
türkischen Streitkräfte in Zypern und der erzwungenen Umsiedlung von über 250.000 Zyprioten,
d.h. Griechen und Türken, erreicht wurde!

Vollständigkeit der Dokumentation


Hier handelt es sich, also, nicht um einen Bericht, der den Anspruch, nach internationalen
Spezifikationen, z.B., auf Vollständigkeit erhebt. Wir verfügten damals weder über das
notwendige Wissen noch hatten wir die dazu benötigten Werkzeuge entwickelt. Zum Glück, aber,
leben wir im „Digitalen Zeitalter“, d.h., dass der interessierte clevere Nutzer bzw. die clevere
Nutzerin, z.B., in namhaften Bibliotheken, Stadt-Archiven und insbesondere im Internet nach
weiteren Quellen –vom Schreibtisch aus- eruieren kann bzw. eruieren sollte.

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 7 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

Bloßes Überfliegen
Jedoch kann man diese Zusammenstellung von den Titeln bzw. Überschriften der Presseberichte von
damals als einen guten Anfang bzw. Sprungbrett (zu gr.: εφαλτήριο) betrachten. Ich möchte zwei
naheliegende Behauptungen aufstellen:
a) Allein durch das bloße Lesen der Überschriften kann man einen ziemlich brauchbaren Eindruck sowohl über
die in Griechenland –unter der Militärdiktatur- herrschenden Verhältnissen als auch über den
antidiktatorischen Kampf der Griechen und ihrer Freunde im Ausland bekommen.
b) Es ist auffallend, dass die Berichterstattung von damals über das NATO-Land Griechenland mit der
Gegenwärtigen über das NATO-Land Türkei fast deckungsgleich ist! Man braucht nur die Wörter
„Griechenland“ und „Junta“ durch die Wörter „Türkei“ und „Erdogan“ zu ersetzen!

Quellenangaben
Leider fehlen bei zahlreichen Zeitungsausschnitten die Namen der dazugehörenden Zeitungen bzw.
Zeitschriften sowie das Datum. Deshalb auch der Hinweis „Unbekannter Herausgeber“ bzw.
„Unbekanntes Datum“. Ich mache es mir leicht, könnte man annehmen, nein aber wie bereits
erwähnt, geht es hier 1tens: nur um die Überschriften von Publikationen und 2tens: um eine nicht
kommerzielle und nicht wissenschaftlich Arbeit.
Sollte jedoch jemand mir die fehlenden Informationen zur Verfügung stellen können, wäre ich
ihr/ihm sehr dankbar.

Hilfreiche Ergänzung
Die Presseberichte aus den Jahren 1967 / 1968 / 1969 / 1970 / 1971 / 1972 / 1973 / 1974 könnten
als eine hilfreiche „Ergänzung“ der Doku-Bände

ΜΑΡΤΥΡΙΕΣ ΕΝΑΝΤΙΩΣΗΣ
ΤΗΣ ΓΝΩΣΤΗΣ-ΑΓΝΩΣΤΗΣ
ΕΝΩΣΗΣ ΚΕΝΤΡΟΥ-ΕΛΛΗΝΙΚΗ ΔΗΜΟΚΡΑΤΙΚΗ ΝΕΟΛΑΙA
ΕΚ-ΕΔΗΝ ΕΞΩΤΕΡΙΚΟΥ
BÄNDE: 1967 / 1968 / 1969 / 1970 / 1971 / 1972 / 1973 / 1974
betrachtet werden.

Μyrodis Athanassiou
Wettenberg, Januar 2018

1 Mein damaliger Mitkämpfer, Berater und Freund Kostas Ploumbis, München, Verantwortlicher Chefredakteur für die
Zeitung der PAK ΑΓΩΝΑΣ sagte mir mal, er würde monatlich etwa 80.- DM für Zeitungen/Zeitschriften ausgeben. Ich habe
ihm meine Ausgaben nicht offenbart! In den Jahren 1971 – 1974 war ich Abonnent von etwa 15 Zeitungen und Zeitschriften
(aus: Griechenland, Italien, Deutschland, Frankreich und UK, in griechischer (8x), deutscher (6x) und englischer (1x)
Sprache). Das Lesen bzw. sich informieren war für alle, welche ihre Verantwortung ernst nahmen, ein Imperativ.
2 Dabei verfügte die „EK-EDIN im Ausland“ in den Jahren 1967-1974 über Einhundert fleißige Führungskräfte. Sie war
organisiert in Frankreich, Holland, Belgien, Dänemark, Schweden, Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien! Dies war,
unter Anderem, dank der großzügigen Unterstützung von den Gewerkschaften und Demokratischen Parteien in West
Europa möglich. Allerdings von den o.a. Ländern in Italics hat man nach 1971 nichts mehr gehört.
3 Im Juni 1974 waren wir (mit Stavros Kaikis als Generalsekretär und ich als Pressesprecher der EK-EDIN im Ausland) fast
dabei eine zentrale Dokumentationsstelle zu errichten. Jedoch kam uns der Rücktritt bzw. Sturz der Militärdiktatur im Juli
1974 zuvor! Dem/r aufmerksamen Leser/in muss nicht entgangen sein, dass ich damals drei (3) Informationsblätter in
Bremen herausgab, zwei in deutscher und ein in griechischer Sprache!
Sehen Sie: Upload Code 1125-ΚΑΤΑΛΟΓΟΣ ΕΝΗΜΕΡΩΤΙΚΑ ΕΝΤΥΠΑ
4 Wie etwa der PRESSESPIEGEL DER IG METALL FÜR DIE GRIECHISCHEN KOLLEGEN.

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 8 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

VERZEICHNIS DER PRESSEBERICHTE 1967


Anmerkung
Die Kürzel NG, GL, NP, DS, TS, NN und MA am Ende dr Einträge geben Auskunft über die
Quelle bzw. über den Sammler bzw. den Geber des Presseberichtes.

MÄRZ 1967
1. Süddeutsche Zeitung, München, Mittwoch, 22. März 1967 / Machtkampf zwischen Papandreou und dem
König / Hochverrat auf Griechisch - Der Aspida-Prozess und seine noch unübersehbaren politischen
Folgen / Von Baldur Bockhoff / Athen, 21. März /MA
2. Kommentar: Munition für den Wahlkampf /MA
3. Süddeutsche Zeitung, München, Freitag, 31. März 1967 Regierungskrise in Griechenland / Zwist im
Parlament über die Immunität zwingt Paraskevopoulos zum Rücktritt / Athen (AP) /MA

APRIL 1967
4. Süddeutsche Zeitung, München, Dienstag, 4. April 1967 / Neue griechische Regierung vereidigt -
Konstantin ernennt den Konservativen Kanellopoulos zum Ministerpräsidenten / Athen (UPI) /MA
5. Süddeutsche Zeitung, München 5. April 1967 / Kaum eine Mehrheit für Kanellopoulos – Rund 200
Abgeordnete wollen gegen die neue griechische Regierung stimmen / Athen (AP) /MA
6. Kommentar: Dicke Luft über Athen / MA

7. DER SPIEGEL*; Nr. 16/1967, 10. April / REGIERUNGSKRISE; Ehen Putsch / Seiten: 134, 135 / MA
8. GASTARBEITER; Lieber Piano / Seiten: 135, 136

9. DER SPIEGEL*; Nr. 18/1967, 24. April / PUTSCH; Um Kopf und Krone / Seite: 148 /MA

10. Neue Züricher Zeitung; Samstag, 29. April 1967 / Der Umsturz in Griechenland /NG
11. König Konstantin und die Putschisten / Athen, 27. April. (UPI)
12. Mißbilligung des Staatsstreichs im italienischen Parlament / Rom, 27. April. ag (AFP)
13. Die Flotte unter neuer Leitung
14. Lockerung des Versammlungsverbots
15. Fanfani gegen einer Interversion der NATO
16. Widersprechende Berichte über den Kommunisten Glezos
17. Aufrufe des Moskauer Senders / Moskau, 28. April. (UPI)
18. Ein Vertrauter Papandreous in der Türkei / Ankara, 28. April. (AP)
19. Vorladung Andreas Papandreou vor Gericht / Athen, 28. April. ag (AFP)

MAI 1967
20. Neue Züricher Zeitung; 1. Mai 1967 / Griechenland unter der Militärdiktatur – Ankündigung einer
Verfassungsrevision /NG
21. Innenminister Pattakos über die Ziele der Putschisten / Athen, 29. April (AFP)
22. Minister Totonis über das Schicksal der Gefangenen / Athen, 29. April (AFP)
23. Reporter bei Glezos und Papandreou / (AP)
24. Aufhebung von Reisebeschränkungen / Athen, 29. April. ag (AFP)
25. Appel U Thants an Athen – Ermahnung zur gerechten Behandlung der Verhafteten. New York, 30. April. ag (DPA)
26. Verurteilung des Staatsstreichs in Norwegen / Oslo, 30. April. ag (DPA)
27. Kundgebungen im Ostblock / Moskau, 29. April. ag (AFP)
28. Die Zahl der Verhafteten / Athen, 29. April. ag (AFP)
29. Ruhiger Beginn der Osterfeiern / Athen, 29. April. (UPI)
30. Aufbau einer Widerstandsbewegung im Ausland – Zentrumsabgeordneter Papadopoulos in Skandinavien /
Me. Stockholm, 29. April
31. Protest der Griechen in Deutschland [in: Hamburg, Westberlin, Essen, Darmstadt, Nürnberg]

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 9 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

32. Auflösung linksgerichteter Organisationen


33. Kontroverse um König Konstantin im dänischen Folketing / Me. Stockholm, 29. April
34. Sturm auf die griechische Botschaft in London / A. C. London, 30. April

35. Süddeutsche Zeitung; 14. Mai 1967 / Leserbrief von Dr. Leonidas Tsirigotis, Sparta / Die Stunde der
griechischen Offiziere /NG
36. Leserbrief von Nikolas Marakis, TH Darmstadt/ Tragödie im Mutterland der Demokratie

37. Süddeutsche Zeitung; 15. Mai 1967 / Erzbischof von Athen abgesetzt - Regierung ernennt neue
Synode / US-Militärhilfe für Griechenland in Frage gestellt / Athen (UPI) /NG

38. DER SPIEGEL*; Nr. 21/1967, 15. Mai / DIKTATUR; Nacht der Loks / Seiten: 111 bis 129 /MA
39. DER SPIEGEL*; Nr. 22/1967, 22. Mai / ZYPERN; Zug verpasst / Seiten: 110, 111, 113 /NG

40. Samstag, 27. Mai 1967, Seite 37 / Der Militärputsch in Griechenland /NG
Es handelt sich um einen Lesebrief von H. M. Schneider, Fellbach. Leider ohne Angabe der publizierenden Zeitung !

JUNI 1967
41. DER SPIEGEL*; Nr. 24/1967, 5. Juni / „WIR LERNEN AUS DEM GRUNDGESETZ“ – Innenminister
Brigadegeneral Stylianos Pattakos zum SPIEGEL-Titel über Griechenland / Seite: 104 /MA

42. CHRIST UND WELT; 9. Juni 1967 / GRIECHENLAND – Hellas´ trügerische Ruhe – Äußerlich hat sich die
Lage in Griechenland normalisiert /NG

43. DER SPIEGEL*; Nr. 26/1967, 19. Juni / GRIECHENLAND INTERNIERTE Nur Bestien / Seite: 74 /MA
44. DIKTATUR Auch mit Bart

JULI 1967
45. DER SPIEGEL*; Nr. 31/1967, 24. Juli / GRIECHENLAND DIKTATUR Insel des Teufels / Seiten: 82,83 /MA

SEPTEMBER 1967
46. (Frankfurter Rundschau ?) Aufruf zu stummem Protest in Griechenland blieb Erfolg versagt – Berichte
über weitere Verhaftungen durch das Militärregime /NG
47. 10 000 griechische Gastarbeiter demonstrierten / Düsseldorf (dpa) /NG

48. DER SPIEGEL*; Nr. 40/1967, 25. September / DIKTATUR Mutterliebe verboten / Seiten: 124, 126 /MA

OKTOBER 1967
49. DER SPIEGEL*; Nr. 42/1967, 9. Oktober / DIKTATUR; Viel Spaß / Seite: 146 /MA

50. Frankfurter Rundschau; 19. Oktober / Lobende Worte für die Diktatur in Griechenland – Artikel in der
Monatszeitschrift „Außenpolitik“ / Herausgeber: Führende Politiker der Bundesrepublik / Von Roderich
Reifenrath, Frankfurt A. M., 17. Oktober /NG

NOVEMBER 1967
51. DER SPIEGEL*; Nr. 46/1967, 6. November / DIKTATUR; Sündige Striche / Seite: 188 /MA

52. DER SPIEGEL*; Nr. 47/1967, 13. November / GRIECHENLAND DIKTATUR Roter Strom / Seite: 188 /MA

53. Le Peuple / JEUDI 23 NOVEMBRE 1967 / Lettre ouverte aux parlementares de l´OTAN /NG

DEZEMBER 1967
54. DER SPIEGEL*; Nr. 51/1967, 11. Dezember / PANORAMA; Wechselkurs / Seite: 24 /MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 10 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

55. Stuttgarter Nachrichten, Nr. 296, Freitag, 15. Dezember 1967, Seite 3 / Verlierer Konstantin /
Kommentar von Christoph von Imhoff /NG
56. Statt dem Marsch nach Athen die Flucht nach Rom – Der Putsch des Königs erstickte schon im Keim – Das
griechische Militär herrscht unumschränkter als zuvor – Versöhnliche Reden am Tage danach / von Martin Bullock
57. Mit Karamanlis endete die Ära der Stabilität Griechenlands Weg in die Militärdiktatur – Elf Regierungen in vier
Jahren – Der Streit zwischen Konstantin und Papandreou / Stuttgart, 14. Dezember
58. Die Ankunft König Konstantins in Italien – Zerknittert, übernächtigt, enttäuscht – In Italien gilt der Monarch als „
normaler griechischer Bürger“ / Von Erich B. Kusch
59. Melinas Kommentar
60. Monarchie ohne König – Regierungschef Papadopoulos hat die unumschränkte Macht im Sicht / Athen, Rom, 14.
Dezember 1967
61. Ratlos betritt Konstantin römische Exil – Als Trost bleibt ihm nur Sympathie – Orthodoxe Priester vor der Botschaft

62. DIE WELT; 15. Dez. 1967 / Ein wichtiger Eckpfeiler der NATO /NG
63. „In Griechenland ist man so lange König, wie es den anderen passt“
64. Kehrt König Konstantin nach Griechenland zurück? – Spekulationen über einen Kompromiß zwischen
dem Monarchen und der Militärregierung – Irene, die Schwester des Königs, als Regentin im Gespräch/
Rom, Athen, 15. Dezember (AP/dpa)
65. Warum der Gegenschlag scheiterte: Die dramatischen Stunden in Athen – Neuer Regierungschef
verspricht „Ruhe und Ordnung“
66. Nur Militärs in der neuen Athener Regierung / Athen, 14. Dezember
67. Washington war vollkommen überrascht – Große Skepsis in amerikanischen Regierungskreisen
gegenüber dem Unternehmen des Königs / Washington, 14. Dezember
68. StN Interview mit Athens neuem starken Mann Papadopoulos / „Die Griechen müssen erst erzogen werden“ /
Von Erwin Erasmus Koch
69. DER SPIEGEL*; Nr. 52/1967, 18. Dezember / KONSTANTIN; Solche Söhne / Seiten: 88-91. Archiv: MA

70. 23. Dezember 1967 / Griechenland Streitbare Verlegerin erhebt ihre Stimme gegen das
Militärregime – Eleni Vlachou nach der Flucht: Nicht Tatenlos zusehen / wth. London, 22. Dezember
Leider liegt mir der Name der publizierten Zeitung nicht vor!

71. DIE WELT; 23. Dez. 1967 / Athen lässt den König warten - Wahlen erst in weiter Ferne / Interview der
WELT mit Ministerpräsidenten Papadopoulos / Von Lothar Rühl /NG

72. Christ und Welt, 24. Dez. 1967 / ATHEN: Für die Demokratie ins Exil / Von Frank von Hoyningen-Huene
/NG

73. DER SPIEGEL*; Nr. 53/1967, 25. Dezember / PUTSCH; Es lebe der König / Seiten: 79-80. MA

74. Christ und Welt; Rom, im Dezember / Griechenland – Pokern in Rom – Kehrt Konstantin nach Athen
zurück? Von Joachim Schilling /NG

*SPIEGEL-Verlinkung: http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 11 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 12 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

VERZEICHNIS DER PRESSEBERICHTE 1968


Anmerkung
Die Kürzel NG, GL, NP, DS, TS, NN und MA am Ende dr Einträge geben Auskunft über die
Quelle bzw. über den Sammler bzw. den Geber des Presseberichtes.

JANUAR 1968
1. Stuttgarter Zeitung, 5. Januar 1968 / Für ein demokratisches Griechenland - Das Aktionskomitee in
Freiburg will zuverlässige Nachrichten besorgen / Freiburg (hk). NG

2. DER SPIEGEL, Nr. 5/1968, 29. Januar 1968 /Dünne Kruste über rauchendem Vulkan. Spiegel-
Interview mit dem griechischen Exilpolitiker Andreas Papandreou. MA

FEBRUAR 1968
3. Obristen feuern Professoren. Süddeutsche Zeitung, 1. Feb. 1968. Bericht von Baldur Bockhoff.
MA
4. Papandreous Fanfarenstoß - Athens Oppositionsführer in Düsseldorf“ / Christ und Welt, 23. Feb.
1968. NG
5. Ein Jahr Frist für Griechenland. Kommentar von „mf“, im Februar 1968. Frankfurter Rundschau
(?). NG

MÄRZ 1968

6. Frankfurter Rundschau (?) / Kanellopoulos erläutert seine Einwände / Athen, 18. März. NG
7. Frankfurter Rundschau (?) /Neue griechische Verfassung schränkt Freiheiten ein / Athen, 19.
März / NG
8. Frankfurter Rundschau (?) / Relativ milde Diktatur / Kommentar von Dr. Gerd Ulrich. NG
9. Frankfurter Rundschau (?) / Differenzen über die Reife der Griechen – Pattakos spricht vom
Verständnis des Volkes für Verfassungsfragen. Athen, 22. März 1968. NG
10. Frankfurter Rundschau (?) / „Ostblock-Kirchen boykottieren orthodoxe Konferenz in Kreta“.
Athen, 22. März. NG
11. Frankfurter Rundschau (?) / Washington mit Athen zufrieden – Möglicherweise bald wieder
Militärhilfe in vollem Umfang. Washington, 22. März (UPI/AP). NG
12. Frankfurter Rundschau (?) / Nationalfeiertag in Athen ohne König – Der Regent nimmt die
Parade ab / Westliche Beobachter erschienen. Athen, 25. März, (ker). NG

13. Frankfurter Rundschau (?) / Athen und der Wahlkampf Amerikas – Zensurbehörde will dem
Verdacht griechischer Einmischung begegnen. Athen, 28. März (ker). NG

APRIL 1968
14. Frankfurter Rundschau (?) / Athen setzt jetzt auf Nixon. Athen, 2. April. NG
15. Frankfurter Rundschau (?) / Botschafter Kyrou bleibt in Bonn. Athen, 2. April. NG
16. Frankfurter Allgemeine Zeitung / Schweizer mit griechischen Professoren solidarisch – 150
Akademiker rufen zum Protest auf / Ein umfassender Angriff auf Freiheit / F.A.Z., Frankfurt, 4. April.

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 13 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

NG
17. Frankfurter Rundschau (?) / Zypern-Gespräch in der nächsten Woche? Athen, 5. April. NG

18. Frankfurter Rundschau (?) / Athenagoras erkennt mazedonische Kirche nicht an. Rm. Belgrad,
7. April. NG
19. Frankfurter Rundschau (?) / Athen entschuldet die Bauern – 99,5 Prozent der Familien / Auch
für Auswanderer gültig. ker. Athen, 7. April. NG
20. Frankfurter Rundschau (?) / Türkenführer darf nach Zypern zurückkehren – ker. Athen, 7. April.
NG
21. Frankfurter Rundschau (?) / Athen bezeichnet Folter-Berichte als böswillig erfunden-
„Mißhandelte Häftlinge können klagen“ / Verbannung von Kommunisten „Präventivmaßnahme“
/ Einreiseverbote.. ker. Athen, 8. April. NG
22. Frankfurter Rundschau (?) / Athenagoras beruft orthodoxe Konferenz – Im Juni auf Kreta /
Stummes Ringen mit Moskau. K.A.O. Frankfurt, 8. April. NG
23. Frankfurter Rundschau (?) / Papadopoulos legt Grundstein. ker. Athen, 9. April. NG
24. Kurznachrichten: Papadopoulos dankt Bonn. ker. Athen, 10. April – Griechisch-Türkische
Gespräche über die Minderheitenfrage / Verhaftungen in Saloniki. ker. Athen, 10. April. NG
25. Frankfurter Rundschau (?) / Kurznachrichten: Vor langwierigen Zypern-Gesprächen. ker. Athen,
12. April. NG
26. Beratung über militärische Situation im Mittelmeer. E.K., Brüssel, 12. April /
27. Denktasch wieder auf Zypern. Nikosia, 15. April /
28. Wieder Hausarrest für Papandreou. ker. Athen, 16. April /
29. Britische Abgeordnete besuchen Griechenland. ker. Athen, 16. April.

30. Frankfurter Rundschau (?) / Wieder eine Verbannung in Athen – Zentrums-Abgeordneter im


Konzentrationslager? / Papandreous Hausarrest. ker. Athen, 17. April. NG
31. Frankfurter Rundschau (?) / Papandreou wendet sich an das Volk – Proklamation aus dem
Hausarrest: Junta isolieren / Weitere festnahmen. ker. Athen, 18. April. NG
32. Frankfurter Rundschau (?) / Amnestie in Athen. ker. Athen, 18. April. NG
33. Frankfurter Rundschau (?) / Athenagoras will in Zypern vermitteln – Makarios erwartet den
Patriarchen zu Gesprächen / Erfolgschancen gering. ker. Athen, 19. April. NG
34. Frankfurter Rundschau (?) / Auftakt einer Griechenland Konferenz in Stockholm – Sm.
Stockholm, 19. April. NG
35. Frankfurter Rundschau (?) / Kritik an Papandreou. ker. Athen, 19. April. NG
36. Frankfurter Rundschau (?) / König Konstantin wird nicht erwähnt – Proklamation zum Jahrestag
der „Revolution“ vom 21. April. ker. Athen, 21. April. NG
37. Frankfurter Rundschau (?) / Demonstration in Hamburg. k.w. Hamburg, 21. April. NG
38. Frankfurter Rundschau (?) / Botschafter Athens im Kreml. Pzg. Moskau, 21. April. NG
39. Frankfurter Rundschau (?) / Zyperngespräche in Genf? – ker. Athen, 21. April. NG
40. Frankfurter Rundschau (?) / Papandreou verlangt Isolierung Griechenlands. F.A.Z. Frankfurt, 21.
April. NG
41. Frankfurter Rundschau (?) / Das letzte Jahr Griechenland – Ein Idol liegt in Scherben / Von Karl
Kerber / Athen im April. NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 14 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

42. Frankfurter Rundschau (?) / Briten unterrichten sich in Athen – gegen eine Isolierung
Griechenlands – Der Besuch der fünf Abgeordneten. ker. Athen, 22. April. NG
43. Frankfurter Rundschau (?) / Athen geht gegen Mazedonier vor. Rm. Belgrad, 24. April. NG
44. Frankfurter Rundschau (?) / Bericht von der Verbannten-Insel Leros – Britische
Unterhausabgeordnete besichtigen Konzentrationslager. ker. Athen, 25. April. NG
45. Frankfurter Rundschau (?) / Explosion beunruhigt Athen. ker. Athen, 26. April. NG
46. Frankfurter Rundschau (?) / In den griechischen Bergen? F.A.Z. Frankfurt, 26. April. NG
47. Frankfurter Rundschau (?) / Erstmals Diskussion über Wahl in Athen – Apostolidis: Keine
Rückkehr zu alten Zuständen / Der Besuch der Briten. ker. Athen. NG
48. Frankfurter Rundschau (?) / Pipinelis lobt Erzbischof Makarios – Griechenlands Außenminister
für bessere Beziehungen zu den Balkanstaaten. ker. Athen, 28. April. NG
49. Frankfurter Rundschau (?) / Gespräch über Minderheitenfragen. ker. Athen, 29. April. NG
50. Frankfurter Rundschau (?) / Vor neuem Prozess in Athen – Verhaftungen auf Kreta / Erzbischof
besucht Gefangene. ker. Athen, 30. April. NG
51. DER SPIEGEL, Nr. 18/1968 (29 04 68). Griechenland – DIKTATUR – Kranke Zellen. MA

MAI 1968

52. Frankfurter Rundschau (?) / Hausarrest für Griechische Politiker – Vergeltung der Obristen für
Rallis΄Forderung nach demokratischer Regierung. ker. Athen, 2. Mai. NG
53. Frankfurter Rundschau (?) / Griechische Geistliche jetzt Beamte. ker. Athen, 3. Mai. NG
54. Münchner Merkur / 1. MAI AUF DEM KÖNIGSPLATZ FOTO. Die „Internationale“ sang der SDS allein –
Ruhige Maikundgebung – 25.000 auf dem Königsplatz – Forderungen nach Mitbestimmung – Viele
Ausländer kamen.. Foto/Bericht von der Veranstaltung von Heinz Brockert. München, 2. Mai. NN

55. Frankfurter Rundschau (?) / Saalschlacht im Hofbräuhaus – Griechen gegen Griechen /


Sprechchöre und Prügeleien. we. München, 6. Mai. NG
56. Frankfurter Rundschau (?) / Schlägerei nach Mercuri-Auftritt. Berlin, 6. Mai (dpa). NG
57. Frankfurter Rundschau (?) / Verhärtung auf Zypern. ker. Athen, 7. Mai. NG
58. Frankfurter Rundschau (?) / Amerikanischer Diplomat in Athen – Nahost-Referent Rockwell von der
Regierung hofiert. ker. Athen, 7. Mai. NG

59. Frankfurter Rundschau (?) / Warnung an Athener Verleger – Papadopoulos beklagt sich über
ungenügende Unterstützung. ker. Athen, 9. Mai. NG

60. Frankfurter Rundschau (?) / Tod eines Kommunisten nach Verhaftung – Polizei von Saloniki fasst
mehrere Funktionäre / Diagnose: Infarkt. ker. Athen, 10. Mai. NG
61. Frankfurter Rundschau (?) / Pattakos will einen König ohne Macht. ker. Athen, 12. Mai. NG
62. Frankfurter Rundschau (?) / Ausnahme-Gesetze in Griechenland – „Mobilisierung aller Reserven“ /
Umfassende Kontrolle der Bevölkerung. ker. Athen, 15. Mai. NG

63. Frankfurter Rundschau (?) / Häftlinge verlieren die Nerven, Schreie werden übertönt / Dienstag,
21. Mai. GL

64. Frankfurter Rundschau (?) / Makarios zeigt sich optimistisch – Vor den Verhandlungen zwischen
griechischen und türkischen Zyprioten. ker. Athen, 16. Mai. NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 15 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

65. Frankfurter Rundschau (?) / Späteres Plebiszit gewünscht. ker. Athen, 17. Mai. NG
66. Frankfurter Rundschau (?) / Raketenschießplatz auf Kreta. ker. Athen, 16. Mai. NG
67. Frankfurter Rundschau (?) / Zwei Verhandlungen in Athen. ker. Athen, 16. Mai. NG
68. Frankfurter Rundschau (?) / Viel gehortetes Geld in Griechenland – Die Wirtschaft soll wieder
stärker wachsen. Von Walter Kerber. Athen, Mitte Mai. NG
69. Frankfurter Rundschau (?) / Namenstag ohne Konstantin. ker. Athen, 20. Mai. NG
70. ZEIT ONLINE /Die Obristen in Zivil / Quelle: DIE ZEIT / ADRESSE: http://www.zeit.de/die-obristen-
in-zivil/komplettansicht

71. Frankfurter Rundschau (?) / 2.423 politische Gefangene in Griechenland/ Athen, 26. Mai (UPI). NG

72. Frankfurter Rundschau (?) / Exil-Grieche tot aufgefunden – Dänische Polizei vermutet Selbstmord
des ehemaligen Presse Attachés. Sm. Stockholm, 30 Mai. NG
Σημείωση: Πρόκειται για τον Γεώργιο Μαυρογέννη που ήταν μέλος της Κεντρικής (ΚΕ) και Εκτελεστικής Επιτροπής
(ΕΕ) της ΕΚ-ΕΔΗΝ Εξωτερικού.

73. Frankfurter Rundschau (?) / Zwei Verfassungsartikel in Athen wieder in Kraft. Athen, 29. Mai
(dpa). NG

74. Frankfurter Rundschau (?) / Griechische Justizbeamte entlassen – Politische Gründe maßgebend
/“Abschluss der Säuberungen des Staatsapparates“ – ker. 30. Mai. NG

75. Frankfurter Rundschau (?) / Athener Regime sieht sich bestätigt. ker. Athen, 31. Mai. Archiv: NG

JUNI 1968
76. Frankfurter Rundschau (?) / Beatle-Frisuren und Miniröcke anzeigen – Erlass des griechischen
Kultusministers / Entlassungen auf Leros und Yaros. ker. Athen, 3. Juni. NG

77. Frankfurter Rundschau (?) / Athen will Gegner im Exil diskreditieren – Vierzigjähriger Journalist
als „Werkzeug des Hitler-Regimes“ bezeichnet. ker. Athen, 14. Juni. NG
78. Frankfurter Allgemeine Zeitung (?) / Mathiopoulos: Unglaubliche Lüge. F.A.Z. Frankfurt, 14.
Juni. NG
79. Frankfurter Rundschau (?) / Griechisch-zyprische Gespräche in Beirut. ker. Athen, 3. Juni. NG

80. Frankfurter Rundschau (?) / Zyperngespräche gehen weiter – Erfolgreiche Kontakte zwischen
den Führern der Volksgruppen. ker. Athen, 6. Juni. NG

81. Frankfurter Rundschau (?) / Außenminister-Gespräche über Zypern – Pipinelis und Caglayagil
wollen sich in London treffen. ker. Athen, 9. Juni. NG

82. Frankfurter Rundschau (?) / Erzbischof Chrysostomos tot. Athen, 12. Juni (AP). NG

83. Frankfurter Rundschau (?) / Griechische Kirche nach Uppsala. ker. Athen, 14. Juni. NG

84. Frankfurter Rundschau (?) / Pattakos will nichts von Wahlen wissen – „Internationale Anarchie“
vorgeschoben / Vorbereitung des Volksentscheids. ker. Athen, 18. Juni. NG

85. Frankfurter Rundschau (?) / Deutsche Touristen in Griechenland verurteilt. ker. Athen, 18. Juni.
NG

86. Frankfurter Allgemeine Zeitung (?) /SPD zu Athener Behauptungen. FAZ Frankfurt, 21. Juni. NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 16 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

87. Frankfurter Rundschau (?) / Papadopoulos beruft elf neue Regierungsmitglieder – Kabinett soll
dynamischer werden / Verfassungsentwurf Ende nächster Woche / Ein Putschplan der Linken.
ker. Athen, 20. Juni. NG
88. Frankfurter Rundschau (?) / Papadopoulos bleibt der starke Mann – Rätselraten wegen der
Regierungsumbildung in Athen. ker. Athen, 21. Juni. NG

89. Frankfurter Rundschau (?) / Zwei Verhaftungen in Athen. ker. Athen, 23. Juni.

90. Frankfurter Rundschau (?) / Verfassungsreferendum in Griechenland am 1. September. Athen,


26. Juni (UPI). NG
91. Frankfurter Rundschau (?) / Offiziere in Athen des Hochverrats angeklagt – Zeuge: „Sturz der
Regierung durch Gewalt“/ König Konstantin als Mitverschwörer bezeichnet. Saloniki, 27. Juni (AP/dpa). NG

92. Frankfurter Rundschau (?) / Kontroverse mit der SPD. Bonn, 27. Juni (dpa). NG
93. Frankfurter Rundschau (?) / Besorgnis um Verhafteten. Gz. Brüssel, 27. Juni. NG

JULI 1968

94. Frankfurter Rundschau (?) / Massenprozess in Athen – Anklage: Sturz des Militärregimes durch
Sabotage beabsichtigt. Athen, 3. Juli (AP). NG

95. Frankfurter Rundschau (?) / London beschwichtigt Junta. kr. London, 4. Juli (Eig. Bericht). NG

96. Frankfurter Rundschau (?) / Ungewissheit über griechische Aufträge – Wilsons Ausspruch vom
Handelsminister abgeschwächt. ds. London, 5. Juli. NG

97. Frankfurter Rundschau (?) / Storniert Griechenland Aufträge?. Athen, 3. Juli (UPI). NG

98. Frankfurter Rundschau / Ex-Minister entlastet Angeklagten - Athener Sondermilitärgericht hört


Politiker / Bericht über Folterungen. Athen, 4. Juli (dpa). NG

99. Frankfurter Rundschau (?) / Geistlicher in Athen zurückgehalten - Frankfurter Archimandriten den
Pass entzogen / Vergebliche Interventionen. vM. Frankfurt, 5. Juli. NG

100. Frankfurter Allgemeine Zeitung (?) / Athen zu Kostopoulos. F.A.Z. Frankfurt, 5. Juli. NG

101. Frankfurter Rundschau (?), 5.7.68. / Neuer Vorstoß der Sozialisten – Europäisches Parlament soll
Delegation nach Griechenland entsenden – Drahtbericht des Korrespondenten der FR Helmut Rieber.
Straßburg, 4. Juli. NG

102. Frankfurter Rundschau (?), 5.7.68. /Papandreou: Athen vor harter Krise – „Totaler passiver
Widerstand in Griechenland“ / Seitenhiebe auf USA. Bonn, 4. Juli (UPI). NG

103. Frankfurter Rundschau (?), 7.7.68. /Für Freunde Amerikas niederschmetternd – rororo-aktuell:
Militärputsch in Griechenland oder im Hintergrund der CIA“ von Stephen Rousseas. Verfasser: Ansgar
Shriver. MA

104. Frankfurter Rundschau. Hermann Bleich. Brüssel, 7.7.68 /Athens Agenten beunruhigen Belgien
– Regierung soll gegen Terrorisierung griechischer Gastarbeiter vorgehen. MA

105. Frankfurter Rundschau (?) / Neue Verhaftungen in Griechenland – Athen, 10. Juli (AP). MA
106. Frankfurter Rundschau, 10.7.68 / Das Gericht “überhörte“ die Folterungsberichte – Mutige Aus-
sagen zweier Angeklagter im Athener Schauprozess /Das Regime fühlt sich stark. Von Eva Gölz (Athen). MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 17 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

107. Frankfurter Rundschau (?) /Hohe Offiziere in Athen verhaftet. Athen, 10. Juli (AP/UPI). NG

108. Frankfurter Allgemeine Zeitung / Verfassungsentwurf in Athen. F.A.Z. Frankfurt, 11. Juli. NG
109. Frankfurter Rundschau (?) / Griechischer General festgenommen. Athen, 14. Juli (dpa). NG

110. THE TIMES: Change in Greek forces´ status - Constitutional proposals. Athens, July 11. MA

111. Le Monde: EN GRECE – Le Projete nouvelle Constitution limite les Fonctions du Roi. Athenes, 11
Juillet (AFP, AP). MA

112. Frankfurter Rundschau (?) / Griechenlands neue Verfassung schwächt das Parlament – Nur
noch halb so viele Abgeordnete / Weniger Wahlen / Stellung des Regierungschefs gestärkt /
Papadopoulos gibt Entwurf bekannt. Athen, 11. Juli (AO/dpa). NG

113. THE GUARDIAN: Greece without King or Parliament. 12.7.68. MA

114. THE GUARDIAN: New Greek charter will take the king out of politics. From CAMPELL PAGE,
Athens, July 11. MA

115. Frankfurter Rundschau, 12.7.68 / Athen legt neue Verfassung vor. MA

116. Süddeutsche Zeitung, 12. Juli 1968 / Neue Verfassung für Griechenland vorgelegt. MA

117. Münchner Merkur vom 12. Juli 17: Neue Verfassung entmachtet König und Parlament – Athener
Junta sichert ihre Position – Erziehungswesen unter Staatskontrolle – Streikrecht mit Einschränkungen. MA

118. Süddeutsche Zeitung vom 13. Juli 1968 / Eine Verfassung gegen die Demokratie – Der Entwurf
des griechischen Militärregimes bringt mehr Einschränkungen der Freiheit als Garantien für die Freiheit.
Von Baldur Bockhoff. MA

119. Frankfurter Rundschau (?) / Militärregime macht Politikern Vorwürfe – Athener


Verfassungsentwurf lässt die entmachteten Politikern kalt. Athen, 19. Juli. NG

120. Süddeutsche Zeitung vom 20.7.68 / Sehr kleine Freiheiten in Athen – Die Diskussion über die
neue Verfassung nur aus „spontanem“ Ja-Sagen. Von Baldur Bockhoff. MA

121. EΛΕΥΘΕΡΗ ΠΑΤΡΙΔΑ, Κυριακή 21 Ιουλίου 1968 / ΤΙ ΕΙΝΑΙ ΚΑΙ ΤΙ ΘΕΛΕΙ Η ΔΗΜΟΚΡΑΤΙΚΗ
ΑΜΥΝΑ. Αρχείο: ΜΑ

122. Frankfurter Rundschau (?) / Griechische Verfassung noch nicht in Sicht. Athen, 22. Juli (AP).
Archiv: NG

123. Frankfurter Rundschau (?) / Mord-Drohungen gegen Griechen – Staatsanwaltschaft Hannover


unterrichtet / Vorwürfe gegen Generalkonsul. Tgn. Hannover 25. Juli. Archiv: NG

124. Frankfurter Rundschau (?) / Athener Junta zum Rücktritt aufgefordert. Athen, 26. Juli (AP).
Archiv: NG

125. Frankfurter Rundschau (?) / Gewerkschaftsprotest gegen Athen. W. F. Wiesbaden, 26. Juli.
Archiv: NG

126. Papadopoulos verspricht weitere Freilassungen. Athen, 31. Juli (AP). Stuttgarter Zeitung, 1.
August 1968. Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 18 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

AUGUST 1968
127. Frankfurter Rundschau (?) / Griechischer Großauftrag. Bonn, 1. August (vwd). Archiv: NG

128. Sicherheitspolizei sucht ehemaligen griechischen Minister. Athen, 2. August (AP). Stuttgarter
Zeitung, 3. August 1968. Archiv: NG

129. Frankfurter Rundschau (?) / Stecker verteidigt die Reise nach Griechenland. Bonn, 6. August
(UPI). Archiv: NG

130. Frankfurter Rundschau (?) / Abstimmung der Griechen am 29. September. Athen, 7. August
(dpa/UPI). Archiv: NG

131. Frankfurter Rundschau (?) / Deportationen in Griechenland. Athen, 9. August (AP). Archiv: NG

132. Frankfurter Rundschau (?) / Für Abstimmung der Auslands-Griechen. Tgn. Hannover, 13.
August. Archiv: NG

133. Frankfurter Allgemeine Zeitung (?) / Attentatsversuch auf Papadopoulos . F.A.Z. Athen, 13.
August.

134. DER SPIEGEL Nr. 33/1968 – DEUTSCHLAND: Spiegelbericht / BONN – PUBLIC RELATIONS – Dummes
Salz / Ich nehm‘ jede Einladung an /Ich kann nicht so gut Griechisch / WEHNER: Bedingt abhörbereit.
Archiv: MA

135. Frankfurter Rundschau (?) / Über 100 Personen in Griechenland verhaftet. Athen, 14. August
(UPI). Archiv: NG

136. Bomben Anschlag auf Griechenlands Militärdiktator. Abendzeitung, München, 14. August 1968.
Archiv: MA

137. Stuttgarter Nachrichten vom 13. August / Ein Attentat verhärtet die Fronten. Archiv: NG

138. Stuttgarter Zeitung vom 14 August 1968. Griechische Sicherheitsbeamte verhaften Attentäter.
Missglückter Bombenanschlag auf Athener Regierungschef – Angeblicher Aufstand in der Hauptstadt
dementiert. Archiv: NG

139. Kommentar „Das Attentat“ von P.P. der Stuttgarter Zeitung vom 14.8.68. Archiv: NG

140. Stuttgarter Zeitung vom 15 August 1968 / Intensive Ermittlungen über Attentat auf Papadopoulos –
Zahlreiche Festnahmen in Athen – Zweifel an der Identität des mutmaßlichen Täters. ATHEN/ROM, 14.
August (AP/dpa). 15.8.68. Archiv: NG

141. Frankfurter Rundschau (?) / Verwirrung um den Attentäter in Athen. Athen, 15. August. NG

142. Stuttgarter Zeitung vom 15. August. Foto des Attentäters Alexander Panagoulis. Archiv: NG

143. Frankfurter Rundschau (?) / Griechischer Ex-Minister ins Ausland geflohen. Athen, 16. August.
Archiv: NG

144. Frankfurter Rundschau (?) / Athen gibt Papandreou Schuld am Attentat. Athen, 16. August (AP).
Archiv: NG

145. Frankfurter Rundschau (?) / Weitere Festnahmen in Athen – Zwei ehemalige Minister verhaftet /
Kritik am Verfassungsentwurf. Athen, 18. August (AP/dpa). Archiv: NG

146. Frankfurter Rundschau (?) / Mitsotakis in die Türkei geflüchtet. Istanbul, 18. August. Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 19 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

147. Frankfurter Rundschau (?) / Mikis Theodorakis wurde unter Hausarrest gestellt – Bei der Suche
nach „Verschwörern“ weitere Festnahmen in Griechenland / „Diktatur bleibt Diktatur“. Athen / Frankfurt
a.M., 18. August (AP/dpa/rr). Archiv: NG

148. Συμπαράστασις προς τον κ. Πρωθυπουργόν.- Δοξολογίαι σήμερον επί τη διασώσει του.- Ιδιαιτέρα
συγκίνησις μεταξύ των φοιτητών. Το «ΒΗΜΑ» της 18.8.1968, σελ.1. Archiv: GL

149. Stuttgarter Zeitung vom 20. August 1968. Griechische „Resistance“ kündigt erneut Aktionen An. Paris,
19. August (AP). Archiv: NG

150. Frankfurter Rundschau (?) / Arndt kritisiert griechischen Verfassungsentwurf. Von der Bonner
Redaktion, of. Bonn, 19. August. Archiv: NG

151. Frankfurter Rundschau (?) / Zeitungsherausgeber in Athen vor Gericht. Athen, 19. August. Archiv:
NG

SEPTEMBER 1968

152. Berliner Zeitung vom 2.9.68: Athen. Erfolg der Revolution nicht durch Wahlen gefährden. Archiv: NG

153. Stuttgarter Nachrichten vom 3. 9. 68 / Makarios in Athen. Archiv: NG

154. Frankfurter Rundschau (?) / U-Bootteile für Griechenland. Bonn: Über Ausfuhr-Genehmigung
wird später entschieden. Kl. Bonn. Archiv: NG

155. Stuttgarter Nachrichten vom 6.9.68. Mysteriöser U-Boot-Bau. dpa. Bonn, 5. September. Archiv: NG

156. Stuttgarter Nachrichten vom 9.9.68. Verhaftungen in Athen. Archiv: NG

157. Stuttgarter Nachrichten vom 11.9.68. Der Bau von U-Boot-Teilen ist nicht genehmigungspflichtig. UPI,
Hamburg 10. September. Archiv: NG

158. Stuttgarter Nachrichten vom 12.9.68. Keine Bedenken gegen Lieferung an Griechenland. UPI, Bonn, 11.
September. Archiv: NG

159. Stuttgarter Nachrichten vom 13.9.68. Welle von Attentaten angekündigt. Archiv: NG

160. Stuttgarter Nachrichten vom 17.9.68. Belagerungszustand in Griechenland bleibt – Trotz neuer
Verfassung Einschränkung bleibt. (dpa). Athen, 16. September. Archiv: NG

161. Frankfurter Rundschau, 17.9.68: Griechenland bleibt im Belagerungszustand – Papadopoulos legt


Entwurf der Verfassung vor. Athen, 16. September (dpa/AP/UPI). Archiv: MA

162. DER SPIEGEL, 24. Sept. 1968, Nr.39 / GRIECHEN: / Tür zu. Archiv: NG

163. Berliner Zeitung, 24. 9. 68: Sieben griechische Politiker wurden freigelassen. Archiv: NG

164. Stuttgarter Nachrichten, 26.9.68. Bestandsaufnahme an der Südostflanke. Athen, 25. September.
Archiv: NG

165. Stuttgarter Nachrichten, 27.9.68. Europarat protestiert gegen Athener Regime. Straßburg, 26.
September. Archiv. NG

166. Süddeutsche Zeitung, 27.9.68: Freilassung nach Athener Art – Papandreou steckt jetzt in einem
schweren Dilemma. Bericht von Baldur Bockhoff. Athen, 26. September. Archiv: MA

167. MÜNCHNER MERKUR, 30.9.68: Volksabstimmung in Griechenland. Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 20 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

168. Gegen griechische Volksabstimmung – Papandreou im Bürgerbräukeller – Sprechchöre und Fackelzug /


von Hans Herrmann-Tross
Anmerkung
Es handelt sich um eine Kundgebung in München, welche vom DGB-Landesbezirk Bayern (Hr. Kurt Müller) und von
der Demokratischen Aktion München (Hr. Kurt Hirsch) unterstützt wurde. Die Veranstaltung wurde von der EK-
EDIN München (bzw. Feinde der PAK) und der Freunde der EDA München (bzw. Freunde der PAM) durchgeführt.

169. Süddeutsche Zeitung, 30.9.68: Griechenland stimmt über Verfassung ab – Inkrafttreten bestimmt die
Regierung /Grundrechte bleiben weiter suspendiert. Athen (dpa) . Archiv: MA
170. Protest gegen „Versklavung“ – Der frühere griechische Minister Andreas G. Papandreou spricht vom 2000
Landsleuten. Archiv: MA
Anmerkung
Es handelt sich um eine Kundgebung in München, welche vom DGB-Landesbezirk Bayern (Hr. Kurt Müller) und von
der Demokratischen Aktion München (Hr. Kurt Hirsch) unterstützt wurde. Die Veranstaltung wurde von der EK-
EDIN München (bzw. Feinde der PAK) und der Freunde der EDA München (bzw. Freunde der PAM) durchgeführt.

171. Abendzeitung, 30.9.68: Bombe mit Wecker – Nur Schaufenster beschädigt. Archiv: MA
172. Süddeutsche Zeitung, 30.9.68 (Münchner Teil): Anschlag auf griechisches Reisebüro – Unbekannte
stellten Fahrrad mit Zeitbombe vor ein Schaufenster / Nur Stichflamme. Archiv: MA

173. DER SPIEGEL / 30. SEPTEMBER 1968 - Nr. 40 / SPIEGEL BERICHT ÜBER GRIECHENLAND: Anatomie
einer Diktatur, Seiten: 126-143. Die Junta regiert wie Moskaus KP / Archiv: MA
174. GRIECHENLAND; DIKTATUR; Alpha und Beta /
175. „Der ganze Fisch hat gestunken“ SPIEGEL-Interview mit Polizeichef Ladas /
176. WETTE UM DEN WEG NACH OBEN, SPIEGEL-Redakteur Siegfried Kogelfranz im Heimatdorf des Premiers
Papadopoulos /
177. „EINE TROIKA VON MULIS“, SPIEGEL–Interview mit Ex-Außenminister Averoff.

OKTOBER 1968
178. Abendzeitung, 1.10.68. Heute: Ja, Ich habe Angst. Archiv: MA
179. Süddeutsche Zeitung, 1.10.68: Kommentar von mf – Athener Verfassung mit Löchern. Archiv: MA
180. Süddeutsche Zeitung vom 1.10.68: Athen meldet 92 Prozent Ja-Stimmen – Papadopoulos spricht von
„demokratischer Sanktionierung der Revolution. / Vom Korrespondenten der SZ Baldur Bockhoff. Athen,
30. September. Archiv: MA

181. Frankfurter Rundschau vom 1.10.68: Griechen denken an Widerstand mit Waffen – Befreiungsgruppen
schließen sich zusammen. Drahtbericht eines FR-Mitarbeiters. Bonn/Athen, 30. September. Archiv: MA

182. Süddeutsche Zeitung vom 7.10.68: Public relations für die Diktatur. Vom eigenen Korrespondenten
Dieter Schröder. London, 6. Oktober. Archiv: MA

183. Frankfurter Rundschau vom 9.10.68: Werbung für Athen wirbelt Staub im Unterhaus auf –
Agentur Fräser wurde zu sehr publik / Künftig sollen die Lobbyisten registriert werden. Von Lutz Krusche
(London). Archiv: NG

184. Frankfurter Allgemeine Zeitung, vom 12.10.68, Nr. 238: Griechenland jetzt – Von Brunno
Dechamps. Archiv: NG

NOVEMBER 1968
185. Süddeutsche Zeitung vom 2.11.68: Die Tragödie eines patriotischen Volkstribuns – Mit dem Tode
von Georgios Papandreou endet ein halbes Jahrhundert griechischen Freiheitskampfes / Von Immanuel
Birnbaum, Redaktionsmitglied. Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 21 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

186. Abendzeitung vom 4.11.68: Papandreou jetzt bist du frei, und Griechenland weint – Griechen
demonstrieren für Freiheit und Demokratie. Athen (AZ). Archiv: MA

187. Süddeutsche Zeitung vom 5.11.68: Schon vor dem Urteil zwei Jahre Gefängnis – Im Athener Attentats-
Prozess Vorwürfe gegen die Polizei / Angeklagter: Richter sind „Werkzeuge der Junta“. Von Baldur
Bockhoff, Korrespondent der SZ. Athen, 5. November. Archiv: MA

188. Süddeutsche Zeitung vom 5.11.68: Attentatsprozess in Athen – 15 Griechen der Teilnahme an dem
Anschlag auf Papadopoulos angeklagt. Athen (AP). Archiv: MA

189. Süddeutsche Zeitung vom 6.11.68: Der Attentatsprozess in Athen – Der Hauptangeklagte Panagoulis:
Nichts mit Exilpolitikern zu tun. SZ Nr. 267, Athen-UPI. München, 5. November 1968. Archiv: MA

190. Süddeutsche Zeitung vom 6.11.68: Schon vor dem Urteil zwei Jahre Gefängnis – Im Athener Attentats-
Prozess Vorwürfe gegen die Polizei / Angeklagter: Richter sind Werkzeuge der Junta. Bericht von Baldur
Bockhoff. Athen, 5.November. Archiv: MA

191. Die Zeit vom 7.11.68: Tod in Athen – Papandreou wirkt übers Grab hinaus. Von Th. Sommer. Archiv: MA

192. Süddeutsche Zeitung vom Freitag, 8.11.68, Nr. 269: „Guter Geschmack unter der Diktatur“ –
Griechenland im Ausnahmezustand. Von Baldur Bockhoff. Archiv: MA

193. Süddeutsche Zeitung vom 9./10.11.68: Massive Vorwürfe gegen Athener Polizei – Panagoulis spricht
erneut von Folterungen / Ex-Minister Georgadjis belastet. Athen-AP. Archiv: MA

194. Abendzeitung: Voluntas – Misshandelt und gefoltert. Kommentar. Samstag/Sonntag. 9./10.


November 1968. Archiv: MA

195. Freiheit für Griechenland - Süddeutsche Zeitung vom Montag, 11. November 1968, Nr.271 - Archiv:
MA

196. Dänischer Appel an Athen – Eventuelle Todesurteile sollen nicht vollstreckt werden -
Süddeutsche Zeitung vom Dienstag, den 12. November 1968 - Archiv: MA

197. Athener Prozess überraschend vertagt - Neues Verfahren nötig, falls das Gericht nicht bis
Sonntag zusammentritt- Süddeutsche Zeitung, München, vom Mittwoch, den 13. November
1968, Nr. 273 - Archiv: MA

198. Süddeutsche Zeitung vom 16./17. November, Nr. 276: Neue griechische Verfassung in Kraft –
Grundrecht bleiben weiterhin aufgehoben / Belagerungszustand dauert an. Athen (dpa). Archiv: MA

199. Süddeutsche Zeitung vom Montag, den 18. November 1968, Nr. 277: Todesurteil im Athener
Attentatsprozess – Der Hauptangeklagte Panagoulis in allen Anklagepunkten für schuldig befunden.
Archiv: MA

200. Süddeutsche Zeitung vom Dienstag, den 19. November 1968, Nr. 278: Bestürzung über Athener
Attentatsprozess – Bonn appelliert an das Militärregime, Panagoulis zu begnadigen. Archiv: MA

201. Süddeutsche Zeitung vom Dienstag, den 19. November 1968, Nr. 278: Briefe bitten für Andreas
Berdembes – „Woche des politischen Gefangenen“: Amnesty International macht auf zu Unrecht
Verurteilte aufmerksam. Vom Redaktionsmitglied Christian Schütze. Archiv: MA

202. Ελεύθερος Κόσμος, Αθήναι, 20.11.68: Δικάζονται 16 μέλη οργανώσεως του ΚΚ εις το Στρατοδικείον
Αθηνών.

203. Süddeutsche Zeitung vom Mittwoch, den 20. Nov. 1968, Nr. 279: Papst Paul bittet für Panagoulis –
Weltweite Protestwelle gegen das Todesurteil im Athener Attentatsprozess. Archiv: MA
204. Nervenprobe in Athen / bh. Athen (Eigener Bericht)

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 22 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

205. Abendzeitung vom Mittwoch, den 20. November 1968 Kommentar: Alles nicht so schlimm? –
von Frank Arnau - Archiv: MA

206. Süddeutsche Zeitung, München, vom Donnerstag, den 21. November 1968, Nr. 280: Frist für
Panagoulis abgelaufen – Athen meldet weder Vollstreckung des Todesurteils noch Begnadigung. MA

207. Süddeutsche Zeitung vom Freitag, den 22. November 1968, Nr. 281: Noch immer Ungewissheit für
Panagoulis - Inoffizielle Quellen in Athen bestätigen Aussetzung der Hinrichtung. Archiv: MA

208. DIE WELTWOCHE, 21. November 1959, Nr. 1880: Junta-Außenminister: Die Scheindemokratie
des Westens. Bericht von Basil P. Mathiopoulos

209. Süddeutsche Zeitung, München, vom Freitag, den 22. Nov. 1968, Nr. 281: Panagoulis begnadigt,
heißt es in Athen - Oberster Gerichtshof lehnt neues Verfahren gegen den Widerstands-Kämpfer ab. MA

210. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 23/24. Nov. 1968 Nr. 282: Bericht von Baldur Bockhoff:
Statt zum Henker auf die Insel - Das Schicksal des Attentäters Panagoulis ist ungeklärt –
Richtungskämpfe in der Junta verschärfen häufig die Strafen. Archiv: MA

211. Münchner Merkur, Samstag/Sonntag, 23/24. Nov. 1968. Kommentar: Die Tragödie
Panagoulis. Archiv: MA

212. SPIEGEL vom 25. Nov. 1968, Nr. 48: Griechenland: Panagoulis-Prozess, Gefesselt ins Hospital. MA
213. Süddeutsche Zeitung, 26. Nov. 1968: Panagoulis noch am Leben. Kurznachrichten:
214. Geflohene Griechen: Wir wurden nicht entführt, Oslo (AP) /
215. Papadopoulos warnt vor umstürzlerischen Kräften in Europa , Athen (dpa). Archiv: MA

216. Süddeutsche Zeitung vom 28. Nov. 1968: Papandreou half Griechen bei der Flucht – Die von Athen
nach Straßburg entsandten Zeugen werfen dem Regime Folterungen vor. Archiv: MA

217. Tages-Anzeiger vom Freitag, den 29. 11. 1968 / Wirtschaftsboykott gegen Griechenland? Archiv: DS
218. Interview des „Tages-Anzeiger“ mit Andreas Papandreou in Zürich, vom 29. 11. 1968. Titel:
Papandreou: Notfalls Kampf für Demokratie. Archiv: DS
219. Süddeutsche Zeitung vom 29. Nov. 1968: Geflohene Griechen sagen aus – Auch Papandreou und
Vlachou vor Straßburger Ausschuss / Zeugin vorzeitig abgereist. Straßburg (AP). Rüschlikon (UPI). Archiv:
MA

220. Abendzeitung vom 29. Nov. 1968: Griechische Zeugin von Straßburg nach Athen heimgekehrt. Paris
(AZ). Archiv: MA

221. Süddeutsche Zeitung vom 29. Nov. 1968: Zwei ehemalige Gefangene wollen gegen Athen aussagen.
Oslo (UPI). Archiv: MA

DEZEMBER 1968
222. Süddeutsche Zeitung vom 30. Nov. / 1. Dez. 1968, Nr. 288: Andreas Papandreou attackiert die USA
– Der griechische Exilpolitiker bezichtigt Washington der Komplizenschaft mi Athen. Straßburg (UPI). MA

223. Süddeutsche Zeitung vom 5. Dez. 1968: Athen droht mit Boykott – Skandinavier sollen
Geheimhaltung des Verfahrens gebrochen haben. Athen (UPI). MA

224. Süddeutsche Zeitung vom 16. Dez. 1968: „Die Zukunft Griechenlands ist gesichert“ –
Ministerpräsident Papadopoulos gab den Rechenschaftsbericht für 1968. Bericht vom Korrespondenten
der SZ Baldur Bockhoff. Athen,16. Dez. MA

225. Süddeutsche Zeitung vom 16. Dez. 1968: Machtzuwachs für Athener Generäle – Der König verliert
auch verfassungsrechtlich die Kontrolle über das Militär. Athen (AP). MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 23 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 24 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

VERZEICHNIS DER PRESSEBERICHTE 1969


Anmerkung
Die Kürzel NG, GL, NP, DS, TS, NN und MA am Ende dr Einträge geben Auskunft über die
Quelle bzw. über den Sammler bzw. den Geber des Presseberichtes.

JANUAR 1969
1. Süddeutsche Zeitung vom 7. Jan. 1969 / Tauschgeschäft mit Terroristen? – Ein Flugzeug-Entführer
könnte die griechische Regierung aus einem diplomatischen Dilemma befreien / Von Baldur Bockhoff
aus Athen/MA

2. Süddeutsche Zeitung vom 15. Jan. 1969 / Vetternwirtschaft unter Brüdern / Von Baldur
Bockhoff aus Athen / MA

3. Süddeutsche Zeitung vom 24. Jan. 1969 / Hohe Gefängnisstrafen / Von Baldur Bockhoff aus
Athen / MA

FEBRUAR 1969
4. Süddeutsche Zeitung vom 19. Feb. 1969 / Wieder US-Militärhilfe für Athen – Fünf Starfighter für
das Regime, Neue Kirchenverfassung / Baldur Bockhoff aus Athen / MA

5. DER SPIEGEL vom 24. Feb. 1969, Nr. 9/1969 / GRIECHENLAND – FOLTER – Vier Nägel / MA

MÄRZ 1969
6. Süddeutsche Zeitung vom 5. März 1969 / Griechische Tragödie im Niemandsland – Der Film „Z“
in Paris uraufgeführt / Von Frantz Vossen / MA

7. Süddeutsche Zeitung vom 8./9. März 1969 / Mit dem Stempel des Zensors / MA

8. DER SPIEGEL vom 10. März 1969, Nr. 11/1969 / GRIECHENLAND – KIRCHE – Leben vergeudet /MA

9. Süddeutsche Zeitung vom 11. März 1969, Nr.59 /Athener Erzbischof drohte mit Rücktritt –
Wegen Kirchenverfassung kritisiert / Zusammenstöße in Italien nach Attentatsversuch auf Melina Mercouri
/Athen (dpa). MA

10. Süddeutsche Zeitung vom 11. März 1969 / Wir und Griechenland / Von Baldur Bockhoff / MA

11. Süddeutsche Zeitung vom 24. März 1969 / Athen hält nichts von Inspektionen – Europäische
Menschenrechtskommission berichtet über Behinderungen / Athen (dpa) / MA

12. Süddeutsche Zeitung vom 25. März 1969 / Athen setzt sich zur Wehr – Pipinelis: Menschenrechts-
Kommission hat ihre Arbeit planmäßig beendet / Athen (dpa) / MA

13. Süddeutsche Zeitung vom 26. März 1969 / Rotes Kreuz kritisiert Athen / Athen (dpa) / Archiv: MA

14. Süddeutsche Zeitung vom 29./30. März 1969 / Spannungen zwischen Athen und Rom –
Griechisches Regime wirft Italien Begünstigung der Emigranten vor / Athen (AP) / MA

15. Süddeutsche Zeitung vom 29./30. März 1969 / Menschenrechtskommission durfte nicht nach
Leros / Straßburg (AP) / MA

16. Süddeutsche Zeitung, 29./30. März 1969 / Nebel über Griechenland / Von Baldur Bockhoff / MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 25 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

17. Süddeutsche Zeitung, 30. März 1969 / Athen unterdrückt Königsbilder / Saloniki (AP) / MA

18. Süddeutsche Zeitung, 31. März 1969 / Prügelei unter Griechen / kas. Düsseldorf (Eig. Bericht) (AP) /
MA

APRIL 1969
19. Süddeutsche Zeitung vom 1. April 1969 / Athen bedrängt König Konstantin – Der Monarch soll
wegen Verstimmung mit Italien Rom verlassen / Athen (UPI) / Archiv: MA

20. Süddeutsche Zeitung vom 4. April 1969 / Ferienglück unter der Sonne der Diktatoren – Die Politik
verdirbt dem Tourismus nur selten das Geschäft / Boom im Ostblock, Flaute bei den Arabern / München, 4.
April / Vom Redaktionsmitglied der SZ Gert Kreyssig / Archiv: MA

21. DER SPIEGEL vom 7. April 1969, Nr. 15/1969 / GRIECHENLAND, BEWÄSSERUNG - Quellen verschüttet
/ Archiv: MA

22. Süddeutsche Zeitung vom 8. April 1969 / Samstags immer: Literatur auf Befehl – Die Athener
Junta zwingt die Zeitungen, am Wochenende 86 ausgewählte Autoren zu drucken / Vom Korrespondenten
der SZ Baldur Bockhoff / München / Archiv: MA

23. Süddeutsche Zeitung vom 11. April 1969 / Flottenaufmarsch im Mittelmeer – Sowjetische
verstärken erneut ihre Armada / NATO-Seemanöver am 20. April / Archiv: MA

24. DER SPIEGEL vom 14. April 1969, Nr. 16/1969 / GRIECHENLAND, KÖNIG – Er tat mir Leid / Archiv: MA

25. DER SPIEGEL vom 14. April 1969, Nr. 16/1969 / GRIECHENLAND, MENSCHENRECHTE – Geistiger Mord
/ Archiv: MA

26. Süddeutsche Zeitung vom 15. April 1969 / Scharfe Kritik am Athener Regime – Ehemaliger
Parlamentspräsident: Liberalisierungsmaßnahmen nur Täuschung / Athen (dpa) / Archiv: MA

27. Abendzeitung vom 21. April 1969 / Die nackte Gewalt der Junta / Von Andreas Papandreou /
Archiv: MA

28. Süddeutsche Zeitung vom 21. April 1969 / Papadopoulos preist den Putsch – Das Athener Regime
feiert den zweiten Jahrestag seiner Machtergreifung/ Athen (dpa) / Archiv: MA

29. Süddeutsche Zeitung vom 22. April 1969 / Papadopoulos preist den Putsch – Athen feiert das
Putschjubiläum / Athen (dpa) / Archiv: MA

30. Süddeutsche Zeitung vom 23. April 1969 / Attaché der Athener Botschaft Anführer einer
Schlägertrupp? – sd. Hannover (Eigener Bericht) / Archiv: MA
31. Süddeutsche Zeitung vom 23. April 1969 / Griechisches Konsulat in Frankfurt will gegen DGB-
Funktionär – no. Frankfurt (Eigener Bericht) / Archiv: MA
32. DER SPIEGEL vom 28. April 1969, Nr. 18/1969 / GRIECHENLAND, JAHRESTAG – Schöne Demokratie /
Archiv: MA

MAI 1969
33. Süddeutsche Zeitung vom 9. Mai 1969 / Europa-Parlament fordert Athen zur Rückkehr zur
Demokratie auf / Straßburg (dpa) / Archiv: MA

34. Süddeutsche Zeitung vom 9. Mai 1969 / Panagoulis angeblich in Lebensgefahr /Rom (AP) / Archiv:
MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 26 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

35. Süddeutsche Zeitung vom 14. Mai 1969 / Massenprozess in Athen /Athen (AP) / Archiv: MA

36. Süddeutsche Zeitung vom 16. Mai 1969 / Harte Strafen in Athen – Militärgericht verurteilt 16
Regime—Gegner/ Massenprozess in Saloniki /Athen (AP) / Archiv: MA

37. Süddeutsche Zeitung vom 17./18. Mai 1969 / Militärjustiz in Griechenland – Fünf Regime-Gegner
verurteilt/ Angeklagter berichtet von Folterungen /Athen (AP) / Archiv: MA

38. Süddeutsche Zeitung vom 19. Mai 1969 / Fünf Griechen verurteilt /Larissa (UPI) / Archiv: MA

39. Süddeutsche Zeitung vom 21. Mai 1969 / Hohe Zuchthausstrafen in Athen – Neun Angeklagte
wegen angeblichen Umsturzversuches verurteilt / Athen (AP) / Archiv: MA

40. Süddeutsche Zeitung vom 24./25./26. Mai 1969 / Wieder hohe Zuchthausstrafen in Athen /
Athen (AP) / Archiv: MA

41. Süddeutsche Zeitung vom 29. Mai 1969 / Angeblich Gegenputsch in Griechenland vereitelt /
Athen (AP) / Archiv: MA

JUNI 1969
42. Süddeutsche Zeitung vom 31. Mai / 1. Juni 1969 / Athen bestätigt: Offiziere verhaftet –
Militärregime spricht von „Aktivitäten gegen die Sicherheit des Landes“ / Athen (AP) / Archiv: MA

43. Süddeutsche Zeitung vom 2. Juni 1969 / 37 Griechen verurteilt / Athen (AP) / Archiv: MA
44. Süddeutsche Zeitung vom 3. Juni 1969 / Der Mann, der Griechenlands Himmel kaufte – Mit
Investitionsversprechungen erhandelte Aristoteles Onassis von der Junta einen günstigen Vertrag für seine Olympic
Airways/ Vom Korrespondenten der SZ Baldur Bockhoff / München im Juni / Archiv: MA

45. Süddeutsche Zeitung vom 6. Juni 1969 / Wieder drei Generäle in Athen verhaftet / Athen (AP) /
Archiv: MA

46. Süddeutsche Zeitung vom 7./8. Juni 1969 / Attentäter Panagoulis geflohen – Athener Regime
setzt hohe Belohnung aus / Athen (dpa) / Archiv: MA

47. Süddeutsche Zeitung vom 9. Juni 1969 / In Athen tut sich was / Archiv: MA

48. Süddeutsche Zeitung vom 9. Juni 1969 / Athen meldet Umsturzversuch – Verhaftung von 15
Offizieren bestätigt / Großfahndung nach Panagoulis / Athen (AP) / Archiv: MA
49. Esslinger Zeitung vom 9. Juni 1969 / Angeblich Putsch in Athen vereitelt - 15 Offiziere verhaftet
– Flucht Panagoulis` ein Täuschungsmanöver? Archiv: NG

50. Süddeutsche Zeitung vom 10. Juni 1969 / Alexandros Panagoulis wieder in Haft – Der Attentäter
in Athen festgenommen / Athen (UPI) / Archiv: MA

51. Süddeutsche Zeitung vom 11. Juni 1969 / Papandreou setzt sich für Panagoulis ein / Stockholm
(AP) / Archiv: MA

52. Süddeutsche Zeitung vom 23. Juni 1969 / Papadopoulos übernimmt viertes Ministeramt /
Athen (AP) / Archiv: MA

53. Süddeutsche Zeitung vom Mittwoch, den 25. Juni 1969 / Massen-Pensionierung in Athen – Das
griechische Regime schickt Armee- und Polizeioffiziere in den Ruhestand / Athen (dpa) / Archiv:
MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 27 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

54. Süddeutsche Zeitung vom 28./29. Juni 1969 / Kraftprobe zwischen Staatsrat und Junta in Athen
– Präsident des Verfassungsgerichts widersetzt sich der Entlassung durch die Regierung / Athen (UPI) /
Archiv: MA

55. Frankfurter Rundschau vom 30. Juni 1969 / NATO-Zugehörigkeit prüfen / Archiv: NG

56. Süddeutsche Zeitung vom 30. Juni 1969 / Kraftakt zwischen Junta und Juristen – Die Übergriffe
der griechischen Regierung beantworten hohe Richter mit dem Rücktritt / Von Baldur Bockhoff /
München, 29. Juni / Archiv: MA

JULI 1969

57. Frankfurter Rundschau vom 3. Juli 1969 / Das halblaute Signal / Archiv: NG

58. Frankfurter Rundschau vom 3. Juli 1969 / Griechische Polizeioffiziere foltern gefangene Frauen
/ Athen/Kopenhagen, 2.7.69 / Archiv: NG

59. Süddeutsche Zeitung vom Donnerstag, 3. Juli 1969 / Bericht über Folterungen in Athen –
Kassiber eines Dänen: Junge Frauen von Polizeioffizieren misshandelt / Kopenhagen (AP) / Archiv: MA

60. Süddeutsche Zeitung vom Freitag, 4. Juli 1969 / Vier Juristen aus Athen verbannt –
Verhaftungen im Zusammenhang mit der Krise um den Staatsrat / Athen (AP) / Archiv: MA

61. Frankfurter Rundschau vom 9. Juli 1969 / U-Boote für Griechenland / Offizielle Bestätigung der
Bundesregierung / WEU muss noch zustimmen / Drahtbericht von Volkmar Hoffmann / Archiv: NG
62. Frankfurter Rundschau vom 9. Juli 1969 / Scheinargumente / Archiv: NG

63. Frankfurter Rundschau vom 10. Juli 1969 / Papandreou zieht nach Kanada / Archiv: NG

64. Süddeutsche Zeitung vom 11. Juli 1969 / Bedrängtes Militärregime in Athen / Von Baldur
Bockhoff / Archiv: MA

65. Süddeutsche Zeitung vom Freitag, 12. Juli 1969 / Athen macht Militärs zu Botschaftern –
Schlüsselpositionen sollen mit regimetreuen Offizieren besetzt werden / Athen (AP) / Archiv: MA
66. Frankfurter Rundschau vom 12. Juli 1969 / „Strenge Bestrafung / Archiv: NG
67. Frankfurter Rundschau vom 12. Juli 1969 / Athener Politiker schließen Bündnis gegen die Junta
/ Zentrumsunion und Konservative legen gemeinsames Konzept vor / Rückkehr zur Demokratie
als Ziel / Bericht von Roderich Reifenrath / Archiv: NG

68. Süddeutsche Zeitung vom 17. Juli 1969 / Neue Verhaftungen in Athen – Bombenexplosion im
Haus eines Professors / Vier Journalisten festgenommen / Athen (AP) / Archiv: MA

69. Frankfurter Rundschau vom 17. Juli 1969 / Athen lässt Journalisten verhaften – Hintergrund:
Explosion im Haus eines oppositionellen Professors/ Athen, 16.7.69/ Archiv: NG

70. Frankfurter Rundschau vom 21. Juli 1969 / Papandreou-Apell an Demokraten/ Hannover, 20 Juli
/Archiv: NG

71. Frankfurter Rundschau vom 22. Juli 1969 / Junta-Feinde im Ausland bespitzelt / Athener
Regierung hat seinen Botschaften präzise Anweisungen erteilt – Beschatten sie auch die
Griechenland Touristen / Drahtbericht des FR-Mitarbeiters / ma. Frankfurt a.M., 21 Juli / Archiv:
NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 28 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

72. Frankfurter Rundschau vom 25. Juli 1969 / Eine unbeantwortete Frage / Archiv: NG

73. Frankfurter Rundschau vom 26. Juli 1969 / Wirbel um Athener Spitzel-Befehl- Britische Labour-
Abgeordnete fordern Schritte von der Regierung/ London/Frankfurt a.M., 25.7.69/ Archiv: NG

74. Frankfurter Rundschau vom 28. August 1969 / Sprengstoff Anschlag in Athen / Athen, 27.8.69,
(AP/UPI) / Archiv: NG

75. Süddeutsche Zeitung vom 29. Juli 1969 / Athener Botschaft in London: Keine Anweisung für
Spionage / London (dpa) / Archiv: MA

76. Süddeutsche Zeitung vom 29. Juli 1969 / Griechin berichtet von Misshandlungen im Gefängnis /
Kopenhagen (UPI) / Archiv: MA

77. Frankfurter Rundschau vom 29. Juli 1969 / Griechin: Fast täglich misshandelt/ „Durch Fußtritte
von Gefängniswärtern hatte ich eine Fehlgeburt“/ Kopenhagen/Athen, 28.7.69 (UPI/AP)/ Archiv:
NG

78. Frankfurter Rundschau vom 31. Juli 1969 / Athen: Filias-Brüder verhaftet/ Athen, 30.7.69/
Archiv: NG

AUGUST 1969

79. Frankfurter Rundschau vom 4. August 1969 / Das Regime der Obristen leidet an
Muskelschwund/ Amerikas Verhältnis zur Athener Junta wird kühler – Politiker bieten sich als
Alternative an/ Von Roderich Reifenrath/ Archiv: NG

80. Frankfurter Rundschau vom 6. August 1969/ US-Senat über Diktatur in Griechenland besorgt/
„Junta erzeugt antiamerikanische Gefühle“ / Einstellung jeglicher Hilfe für Athen gefordert/
Archiv: NG

81. Frankfurter Rundschau vom 11. August 1969/ US-Senat über Diktatur in Griechenland besorgt/
„Junta erzeugt antiamerikanische Gefühle“ / Einstellung jeglicher Hilfe für Athen gefordert/
Archiv: NG

82. Frankfurter Rundschau vom 11. August 1969/ Hilferuf aus Griechenland an Papst Paul VI /
Berichte aus Athen sprechen von unmenschlichen Folterungen / Bombenexplosionen in der
Hauptstadt/ Archiv: NG

83. Frankfurter Rundschau vom 11. August 1969/ Hintergrund – Junta und „nicht passende
Gesinnung“/ Archiv: NG

84. Frankfurter Rundschau vom 12. August 1969/ Griechen-Konsul wirft Kirche Kommunismus vor/
Konflikt zwischen Corantis und Kirche von Hessen-Nassau wegen Passentzug für Gastarbeiter
Archiv: NG

85. Süddeutsche Zeitung vom 13. August 1969 / Der Kölner Rundfunk wird zum Störsender / Das
griechische Programm der Deutschen Welle verärgert die Athener Junta / Belastung der Beziehungen ? /
Von Baldur Bockhoff, Korrespondent der SZ / München, 12. August / Archiv: MA
86. Frankfurter Rundschau vom 13. August 1969 / An Athen scheiden sich die Geister / Archiv: NG

87. Frankfurter Rundschau vom 13. August 1969/ Griechischer Ex-General verhaftet / Athen, 12.
8.69 (UPI/AP) / Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 29 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

88. Frankfurter Rundschau vom 15. August 1969 / Bonn soll auf Athen einwirken / Archiv: NG

89. Frankfurter Rundschau vom 15. August 1969 / Konstantin Loundras freigelassen / Athen,
14.8.69 / Archiv: NG

90. Frankfurter Rundschau vom 15. August 1969 / Konstantin Loundras freigelassen / Athen,
14.8.69 / Archiv: NG

91. Frankfurter Rundschau vom 17. August 1969 / Athener Festspiele eröffnet/ Archiv: NG

92. Frankfurter Rundschau vom 18. August 1969 / Griechischer Arzt entführte Flugzeug nach
Albanien - Täter bittet mit seiner Familie in Tirana um Asyl / Korfu/Tirana, 17.8.69 (dpa/AP)
Archiv: NG

93. Süddeutsche Zeitung vom 18. August 1969 / Grieche entführt Flugzeug nach Albanien / Maschine
der Olympic Airways inzwischen nach Griechenland zurückgekehrt / Athen (dpa) / Archiv: MA

94. Süddeutsche Zeitung vom 18. August 1969 / Athener Professorenfrau verhaftet / Athen (dpa) /
Archiv: MA

95. Frankfurter Rundschau vom 19. August 1969, Nr. 190, Seite 12 / Unvernunft und Revolution (II)
– Über die Loslösung der revolutionären Praxis von der marxistischen Theorie / Von Richard
Löwenthal / Archiv: NG

96. Frankfurter Rundschau vom 19. August 1969, Nr. 190 / Ehmke: Beobachter nach Athen /
Bonn/München, 18.8.69 (dpa/UPI) / Archiv: NG

97. Frankfurter Rundschau vom 20. August 1969 / IM HINTERGRUND / Die Athener Junta und die
Juristen / Von Roderich Reifenrath / Archiv: NG

98. Frankfurter Rundschau vom 20. August 1969 / Ex-General Widerstands-Chef?/ Archiv: NG

99. Süddeutsche Zeitung vom 22. August 1969 / Athen legt ein Pressegesetz vor / Staatliche
Journalistenschulen – Registrierung – scharfe Strafandrohungen / Athen (UPI) / Archiv: MA

100. Frankfurter Rundschau vom 23. August 1969 / Der alte Geist ist verschwunden / In der
griechischen Armee bekämpfen sich rivalisierende Gruppen / Von Basil P. Mathiopoulos / Archiv:
NG

101. Frankfurter Rundschau vom 23. August 1969 / Soldaten auf Berg Athos/ Archiv: NG

102. Frankfurter Rundschau vom 24. August 1969 / Todesurteile in Athen/ Archiv: NG

103. Frankfurter Rundschau vom 25. August 1969 / Griechenlands Journalisten empört / Scharfe
Zurückweisung des Regierungsentwurfs für ein Pressegesetz / Archiv: NG

104. Süddeutsche Zeitung vom 25. August 1969 / Scharfe Kritik der Athener Journalisten /
Pressegesetzentwurf des Militärregimes als „unannehmbar“ zurückgewiesen / Athen (AP) / Archiv: MA

105. Süddeutsche Zeitung vom 28. August 1969 / Vier Jahre für Frau Mangakis - Wegen „grober
Beleidigung“ der griechischen Militärbehörden verurteilt / Athen (AP) / Archiv: MA

106. Frankfurter Rundschau vom 29. August 1969 / Ehmke verurteilt erneut Athen / Bonn, 28.8.69 /
Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 30 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

107. Süddeutsche Zeitung vom Freitag, 29. August 1969 / König Konstantin traf Pipinelis -
Geheimgespräch des Monarchen mit dem Athener Außenminister in der Schweiz / Bad Schinznach /
Schweiz (AP) / Archiv: MA

108. Frankfurter Rundschau vom 29. August 1969 / Racheakt / Archiv: NG

109. Frankfurter Rundschau vom 29. August 1969 / ZU VIER JAHREN GEFÄNGNIS / Kurzbericht über
die Verurteilung von fr. Mangakis / Archiv: NG

110. Frankfurter Rundschau vom 30. August 1969 / Griechische Oberste verhaftet/ Archiv: NG

111. Süddeutsche Zeitung vom 30./31. August 1969 / Die Justiz der Athener Obristen / Archiv: MA
Notiz: Es handelt sich um einen Kommentar der Londoner Zeitung The Daily Mail zur Verurteilung der
Ehefrau von Prof. Dr. Alexandros Mangakis von einem Militärischen Sondergericht in Athen.

SEPTEMBER 1969
112. Frankfurter Rundschau vom 1. September 1969 / Athen spricht von Umsturzplänen/ Archiv: NG

113. Süddeutsche Zeitung vom 1. September 1969 / Athen: Wieder neue Verschwörung – 50
Angehörige einer royalistischen Untergrundorganisation festgenommen / Athen (dpa) / Archiv: MA

114. Süddeutsche Zeitung vom 1. September 1969 / Athen (AP) – Ein Militärgericht in Athen hat am
Mittwoch drei Frauen, die den im Juni geflüchteten Attentäter Alexander Panagoulis verborgen gehalten
hatten Gefängnisstrafen … verurteilt / Athen (AP) / Archiv: MA

115. Süddeutsche Zeitung vom 2. September 1969 / „Verfahren Sie nach dem Plan Poseidon“ –
Athens Junta lässt Gastarbeiter und Griechenlandtouristen überwachen – Terror gegen
Regimegegner/ Von Baldur Bockhoff, Mitarbeiter der SZ / München, 1. September / Archiv: MA

116. Süddeutsche Zeitung vom 3. September 1969 / Kritik an König Konstantin / Athen (dpa) / Archiv:
MA

117. Frankfurter Rundschau vom 3. September 1969 / Athen: Widerstand rückt zusammen / Neue
„Demokratische Bewegung“ vereinigt oppositionelle Gruppen / Von Roderich Reifenrath,
Redaktionsmitglied der FR / Archiv: NG

118. Frankfurter Rundschau vom 15. September 1969 / Frühere Sekretärin Papandreous verhaftet/
Archiv: NG

119. ABENDZEITUNG vom 18. September 1969 / Die Internationale von Athen / Von Michael Jürgs / Archiv: MA

120. DER SPIEGEL vom 30. September 1969, Nr. 40.1969 / GRIECHENLAND, DIKTATUR – Steh auf, Jugend
/ Archiv: MA

OKTOBER 1969
121. DER SPIEGEL vom 6. Oktober 1969, Nr. 41.1969 / GRIECHENLAND, KRIEGSVERBRECHEN – Aktion
Kalawrita / Archiv: MA

122. Süddeutsche Zeitung vom 13. Oktober 1969 / Athener Zensur, neu etikettiert / Kommentar von bf
/ Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 31 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

123. Frankfurter Rundschau vom 20. Oktober 1969 / Von der Junta Normalisierung verlangt -
Markezinis-Interview jetzt erschienen / Boykott-Aufruf für den 21 / Athen-Frankfurt a.M., 20.
Oktober/ Archiv: NG

124. Frankfurter Rundschau vom 21. Oktober 1969 / Athen wird unter Druck gesetzt / Archiv: NG

125. Die Welt vom 26. Oktober 1969 / Bombenattentat beim Besuch von Papadopoulos in Saloniki /
Saloniki, 26. Oktober (AP) / Archiv: MA

126. Süddeutsche Zeitung vom 26. Oktober 1969 / Bombenexplosion in Saloniki / Saloniki (AP) / Archiv:
MA

127. QUICK vom 29. Oktober, Nr. 44 / Verschwörer retteten den Verbannten – Ein Mädchen und vier
Männer riskierten ihr Leben für einen Menschen, den sie nie zuvor gesehen hatten. Archiv: NP

NOVEMBER 1969
128. Frankfurter Rundschau vom 1. November 1969 / Ein Prozess, der auch in Bonn Furore machen
soll – Haben Auslandsgriechen Athener Widerstandskämpfer mit Sprengstoff versorgt?/ Von Roderich
Reifenrath / Archiv: NG

129. Deutsches allgemeines Sonntagsblatt vom 2. November 1969 /Militärherrschaft ohne Ideologie
– Die Opposition in Griechenland wurde durch den Wirtschaftsschwung gedämpft / Von Axel Seeberg /
Archiv: NG

130. Süddeutsche Zeitung vom 3. November 1969 / Schwere Zuchthausstrafen in Athen – Deutsche
Unternehmen kritisieren „antigriechische Kampagne“ in der Bundesrepublik / Athen (dpa) / Archiv: MA

131. Süddeutsche Zeitung vom 4. November 1969 / Neue Prozessserie in Athen – Zwei Studentinnen
berichten dem Gericht von Folterungen / Athen (dpa) / Archiv: MA

132. Süddeutsche Zeitung vom Donnerstag, 6. November 1969 / Wieder hohe Strafen in Athen –
Zweimal lebenslänglich gegen angebliche Umstürzler verhängt / Athen (dpa) / Archiv: MA

133. Süddeutsche Zeitung vom 8./9. November 1969 / Wieder hohe Strafen in Athen – Athen (dpa) /
Archiv: MA

134. Süddeutsche Zeitung vom Mittwoch, 19. November 1969 / Das Glaubensbekenntnis des
neugriechischen Messias - Aus der historischen Plunderkiste kramt Ministerpräsident Papadopoulos die
Schlagworte / Von Baldur Bockhoff / Archiv: NG

135. Süddeutsche Zeitung vom Donnerstag, 20. November 1969 / Griechenland-Bericht aus
Straßburg – Europäischer Ministerrat muss entscheiden, ob Menschenrechte verletzt werden / Straßburg (UPI) /
Archiv: MA

136. Süddeutsche Zeitung vom Freitag, 21. November 1969 / Offiziere in Athen verurteilt / Athen (AP)
/ Archiv: MA

137. DER SPIEGEL vom 17. November 1969, Nr. 47/1969 / „WIE SCHAFE VOR DEM SCHLACHTHAUS“ –
Die Junta schrieb Ihre Geschichte. GRIECHENLAND; US-KAPITAL; Mit Spesen / Seiten: 158, 160 /
Archiv: MA

138. Süddeutsche Zeitung vom Donnerstag, 20. November 1969 / Griechenland-Bericht aus
Straßburg – Europäischer Ministerrat muss entscheiden, ob Menschenrechte verletzt werden / Straßburg (UPI) /
Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 32 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

139. Süddeutsche Zeitung vom 25. November 1969 / Offizier in Athen verurteilt – Drei Jahre Gefängnis
wegen antinationaler Propaganda / Athen (UPI) / Archiv: MA

140. Süddeutsche Zeitung vom 28. November 1969 / Kritik an US-Militärhilfe für Athen –
Kongressmitglieder fordern Nixon zu einem Waffenembargo auf/ Washington (UPI) / Archiv: MA

141. STRASSBURG/KOPENHAGEN, 30. November (AP) / „Foltern ist an der Tagesordnung“ – Europäische
Menschenrechtskommission klagt griechische Junta an / Archiv: NG
Notiz: Herausgeber unbekannt.

DEZEMBER 1969
142. DER SPIEGEL vom 1. Dezember 1969, Nr. 49/1969 / GRIECHENLAND – PRESSE / Kosten
verdoppelt / Seite: 164 / Archiv: MA

143. Berliner Zeitung, 1. Dezember / London will gegen Athen stimmen – Reaktion auf den Bericht
der Europäischen Menschenrechtskommission / Drahtbericht von Lutz Krusche, Korrespondent
der BZ. / Archiv: NG

144. Süddeutsche Zeitung vom 2. Dezember 1969 / „Athen verletzt die Menschenrechte“ – Europas
Menschenrechtskommission hält Vorwürfe gegen das Regime für berechtigt / Straßburg (AP) / Archiv: MA

145. Süddeutsche Zeitung vom 2. Dezember 1969 / Freiburger Dozent in Hungerstreik / Gegen Athens
Obristen und deutsche Politik / Unbequemer Kritiker / Von Baldur Bockhoff, Mitarbeiter der SZ / Archiv:
MA

146. Frankfurter Rundschau vom 2. Dezember 1969 / Missbrauchtes Vertrauen / Von Roderich
Reifenrath / Archiv: NG

147. Frankfurter Rundschau vom 2. Dezember / Thema Griechenland erst nächste Woche im
Kabinett – Bonn zögert mit Stellungnahme – Junta droht Wirtschaftsboykott an –
Zentrumsunion: Konsequenzen ziehen / Drahtbericht des FR Korrespondenten / Archiv: NG

148. FREIBURG/KÖLN, 3. Dezember / Stimmen gegen die Junta mehren sich – Justizminister: Bonn
soll für Ausschluss aus dem Europarat votieren / Archiv: NG
Notiz: Herausgeber unbekannt.

149. Süddeutsche Zeitung vom Mittwoch, 3. Dezember 1969 / Athen droht mit Boykottmaßnahmen
– Das Militärregime wird wegen des möglichen Ausschlusse aus dem Europarat aktiv / Athen (AP) /
Archiv: MA

150. Süddeutsche Zeitung vom Mittwoch, 3. Dezember 1969 / London dringt auf Ausschluss Athens –
Enttäuschung in Großbritannien über die Haltung Bonns gegenüber Griechenland / Von Dieter Schröder,
Korrespondent der SZ / London, 3. Dezember/ Athen (UPI) / Archiv: MA

151. „Die Junta reagiert nervös“ von Ursula Diepgen (dpa) / 3. Dezember /
Notiz: Herausgeber unbekannt.

152. Süddeutsche Zeitung vom Freitag, 5. Dezember 1969 / Athen erhöht Strafmaß für Terroristen –
Das Militärregime lässt 70.000 Theodorakis-Schallplatten vernichten / Athen (UPI) / Archiv: MA

153. BONN/AACHEN/ATHEN, 5. Dezember / Bonn verspricht Griechen Schutz – Freiheit der Gastarbeiter darf
nicht beeinträchtigt werden / Archiv: NG
Notiz: Herausgeber unbekannt.

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 33 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

154. Frankfurter Rundschau vom 5. Dezember 1969 / Mit einem Hungerstreik will Gunnar Hering .. /
Archiv: NG

155. ATHEN/ROM/BONN/MÜNCHEN, 7. Dezember / Pattakos: Europarat uninteressant / Archiv: NG


Notiz: Herausgeber unbekannt.

156. Abendzeitung vom Montag, 8. Dezember 1969 / Hungerstreik für Freiheit – Griechen-Protest in
München / gö. München / Archiv: MA

157. DER SPIEGEL vom 8. Dezember 1969, Nr. 50/1969 / AUSLAND - GRIECHENLAND – EUROPARAT /
Lasst ihn krepieren / Seite: 111,112 / Archiv: MA

158. Süddeutsche Zeitung vom 9. Dezember 1969 / Athen dementiert Putschplan in Italien – „Observer“
berichtet über angebliche Umsturzvorbereitungen mit griechischer Hilfe / Athen (dpa) / Archiv: MA

159. Süddeutsche Zeitung vom 9. Dezember 1969 / Griechische Studenten im Hungerstreik / Aachen
(dpa) / Archiv: MA

160. Frankfurter Rundschau vom 10. Dezember 1969 / Appelle an Bonn: Athen soll Sitz im Europarat
verlieren / Hungerstreik weitet sich aus / Günter Grass warnt / Frankfurt a.M. 9.12.69Archiv: NG

161. Frankfurter Rundschau vom 10. Dezember 1969 / Das ist nicht nur eine griechische Affäre / Die
Militärdiktatur in Athen geht uns alle Europäer an- Ein FR-Interview mit Günter Grass / Archiv: NG

162. Süddeutsche Zeitung vom 10. Dezember 1969 / Keine Geduld mehr mit Griechenland / Von
Immanuel Birnbaum, Leiter Außenpolitik der SZ / Archiv: MA

163. Süddeutsche Zeitung vom 10. Dezember 1969 / Amerika kürzt Militärhilfe für Athen / Künftig
müssen Mittel vom Kongress bewilligt werden / Neuer Botschafter ernannt/ Kurzberichte: Washington
(UPI) / Athen (dpa) / Paris (dpa) / Frankfurt (Eigener Bericht) /Athen (dpa)/ Archiv: MA

164. Süddeutsche Zeitung vom 10. Dezember 1969 / „Keine Komplicen einer neuen Diktatur“ - /Briefe
und Streiks sollen die Abstimmung im Europarat beeinflussen / Von Baldur Bockhoff, Mitarbeiter der SZ /
München, 9. Dezember / Archiv: MA

165. Süddeutsche Zeitung vom 10. Dezember 1969 / Wilson für Ausschluss Griechenlands - Unterhaus
billigt weitere Unterstützung der amerikanischen Vietnampolitik / Von Dieter Schröder, Korrespondent der
SZ / London, 9. Dezember / Archiv: MA

166. Süddeutsche Zeitung vom 10. Dezember 1969/ Kurznachricht: Zeichen wollte die neue Regierung
setzen / Archiv: MA

167. Die Welt vom 10. Dezember 1969 / Griechenland unter dem Zwang zum Wandel / Von George Bailey /
Archiv: NG

168. Die Welt vom 11. Dezember 1969 / Vorsichtige Haltung Frankreichs in der Griechenland-Frage / Von
K. Paris / Archiv: NG

169. Frankfurter Rundschau vom 11. Dezember 1969 / Folterungen wurden von dem Regime geduldet /
Eine Zusammenstellung aus dem Bericht der Menschenrechtskommission über Griechenland / Archiv: NG

170. Frankfurter Rundschau vom 11. Dezember 1969 / Will Geheimdienst gegen Papandreou vorgehen /
Karlsruhe, 10.12.69 / Archiv: NG

171. Süddeutsche Zeitung vom 11. Dezember 1969 / Griechische Exilpolitiker appellieren an die USA /
Athen (dpa) / Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 34 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

172. Die Welt vom 11. Dezember 1969 / Der Staat braucht die große Reform und innere Versöhnung / Von
George Bailey / Archiv: NG

173. Die Welt vom 11. Dezember 1969 / Die Junta bezwang Presse und Klerus / Archiv: NG

174. Frankfurter Rundschau vom 12. Dezember 1969 / Bonn für Suspendierung Athens / Scheel wird
Antrag bei Ministertagung in Paris stellen / Drahtbericht von Rolf Breitenstein / Bonn, 11.12.69 / Archiv: NG

175. Süddeutsche Zeitung vom 11. Dezember 1969 / Kurznachricht / Oslo (UPI) / Archiv: MA

176. Süddeutsche Zeitung vom 12. Dezember 1969 / Kommentar von bm: Gegen die griechische Diktatur /
Archiv: MA

177. Süddeutsche Zeitung vom 12. Dezember 1969 / Bonn entscheidet gegen Athen – Scheel wird im
Europarat für unbefristete Aussetzung der Mitgliedschaft stimmen / Von der Bonner Redaktion der SZ /
Bonn, 11. Dezember / Archiv: MA

178. Süddeutsche Zeitung vom 12. Dezember 1969 / Kommt Athen dem Europarat zuvor – Erwägungen
über Austritt, falls sich in der Debatte negative Mehrheit ergibt / Athen (dpa) / Archiv: MA

179. Süddeutsche Zeitung vom 12. Dezember 1969 / Kurznachricht en / Athen (dpa)/ Paris (UPI)/ London
(dpa) / Archiv: MA

180. Süddeutsche Zeitung vom 12. Dezember 1969 / Kurznachricht: Gnadenfrist für Athen abgelaufen /
Bonn (dpa) / Archiv: MA

181. Süddeutsche Zeitung vom 12. Dezember 1969 / Kurznachricht: Griechenland in der Isolierung /
Archiv: MA

182. Frankfurter Rundschau, 13. Dezember 1969 / Griechenland ist nicht mehr Mitglied des Europarates /
Die Junta kam der beantragten Suspendierung zuvor / Drahtbericht des FR Korrespondenten Hans Kepper/
Archiv: NG

183. Frankfurter Rundschau vom 13. Dez. 1969 / Die Zypern-Frage bleibt aktuell – Wortlaut eines FR-
Interviews mit Staatspräsident Makarios / Archiv: NG

184. Stuttgarter Nachrichten vom 13. Dezember 1969 / Gunnar Hering hat Hungerstreik beendet /
Freiburg (lsw) / Archiv: NG

185. Frankfurter Rundschau (?), 13. Dezember 1969 / Ein ganzes Dickicht gegensätzlicher Faktoren /
Zyperns Staatschef Makarios ist zuversichtlich geblieben / „Kein neuer Bürgerkrieg“ /Von Roland Oertel (in
Nikosia) / Archiv: NG
Notiz: Herausgeber unbekannt, höchstwahrscheinlich: Frankfurter Rundschau.

186. Stuttgarter Nachrichten vom 13. Dezember 1969 / Griechenland erklärt Austritt aus dem Europarat
/ Athener Regime kommt der von der Bundesrepublik vorgeschlagenen Suspendierung zuvor /Von
Hermann Bohle / Archiv: NG

187. Stuttgarter Nachrichten vom 13. Dezember 1969 / Der freiwillige Auszug Athens / Kommentar von
Sten Martenson / Archiv: NG

188. Süddeutsche Zeitung vom 13./14. Dezember 1969 /JUNTA KOMMT EINER VERURTEILUNG ZUVOR /
Athen verlässt den Europarat – Kurz vor der Abstimmung über die Suspendierung der
Mitgliedschaft Griechenlands erklärt Außenminister Pipinelis den Austritt – Außer Cypern
nahmen alle Mitgliederstaaten die Entscheidung zur Kenntnis / Bericht von Klaus Arnsperger,
Korrespondent der SZ / Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 35 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

189. Süddeutsche Zeitung vom 13./14. Dezember 1969 / Kommentar bm: Griechenlands Austritt/
Archiv: MA

190. Süddeutsche Zeitung vom 13./14. Dezember 1969 / LESEBRIEFE / Geschäfte mit Athens Obristen
/ – Lesebrief von Ruth Kiener-Flamm, München/ Archiv: MA

191. Süddeutsche Zeitung vom 13./14. Dezember 1969 / LESEBRIEFE / Schweigen über Griechenland/
Lesebrief von Dr. Franz Tinnefeld, München / Archiv: MA

192. Neue Züricher Zeitung vom 14. Dezember 1969 / Austritt Griechenlands aus dem Europarat / Archiv:
NG

193. Frankfurter Rundschau vom 15. Dezember 1969 / Papandreou: Keine Waffen für Athen – Ausschluss
auch aus NATO gefordert – Weitere US-Hilfe zugesichert/ Rundfunk wirbt mit Marschmusik und Parolen
für Junta / Drahtbericht von Wolf-Dieter Zöllner / Stuttgart, 14.12.69 /Archiv: NG

194. Süddeutsche Zeitung vom 15. Dezember 1969 / „Die Geschäfte Moskaus besorgt“ – Kommentare
der Athener Regierungspresse / Doch Militärhilfe der USA / Athen (AP) / Archiv: NG

195. Süddeutsche Zeitung vom 15. Dezember 1969 / Athener Junta feiert den Ausstritt –
Regierungspresse: Europarat besorgt Geschäfte Moskaus – Doch Hilfe der USA / Athen (AP) / Archiv: MA

196. Süddeutsche Zeitung vom 15. Dezember 1969 / Der Tag, an dem das Tribunal war – Warum im
Europarat die Anklage gegen Griechenlands Obristen wie ein Drama begann und dann wie ein Happening
ausging / HANS ULRICH KEMPSKI BERICHTET AUS PARIS / Archiv: MA/NG
g91

197. Süddeutsche Zeitung vom 16. Dezember 1969 / Warnung vor Isolierung Griechenlands –
Ehemaliger Minister fordert die Obristen zum sofortigen Rücktritt auf / Archiv: MA

198. Süddeutsche Zeitung vom 16. Dezember 1969 / Papadopoulos beschimpft den Europarat –
Athener Ministerpräsident empfiehlt seinen Gegnern, vor der eigenen Tür zu kehren / Athen (AP) / Archiv:
MA

199. Frankfurter Rundschau (?) vom 18. Dez. 1969 / Faschismus durch die Hintertür? – Griechische
Gewerkschafter suchen Beistand / Kritik am Abkommen / Archiv: NG

200. DER SPIEGEL vom 25. Dezember 1969, Nr. 51/1969 / GRIECHENLAND- SANKTIONEN / Scheidung
auf Englisch / Seite: 27 / Archiv: MA/NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 36 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

VERZEICHNIS DER PRESSEBERICHTE 1970


Anmerkung
Die Kürzel NG, GL, NP, DS, TS, NN und MA am Ende dr Einträge geben Auskunft
über die Quelle bzw. über den Sammler bzw. den Geber des Presseberichtes.

JANUAR 1970

1. Frankfurter Rundschau (?) / Papadopoulos ernennt griechischen Konsultativrat – „Blühendes,


ordentliches und fortschrittliches Land“ / Kanellopoulos: Menschenrechte verweigert / Athen, 1.
Januar (AP/UPI). Archiv: NG

2. Süddeutsche Zeitung, 3. Januar / Griechische Häftlinge rufen um Hilfe – Klage über schlechte
Lebensbedingungen und mangelnde ärztliche Betreuung / Athen (dpa). Archiv: MA

3. Frankfurter Rundschau, 3. Januar / „Gefängnisse kontrollieren“ / Frankfurt a.M., 3. Januar.


Archiv: NG

4. Frankfurter Rundschau, 5. Januar / Athen vermeidet Terminnennung / Athen, 5. Jan. (dpa).


Archiv: NG

5. Frankfurter Rundschau, 6. Januar / Die Gefangenen des Monats / Archiv: NG

6. Frankfurter Rundschau, 11. Januar / U-Boot-Lieferung an Athen perfekt – WEU-Rat und


Bundesregierung stimmen zu – Übergabe ab April / Von Bonner Büro der FR, vh /Bonn, 11.
Januar. Archiv: NG

7. DER SPIEGEL, Nr. 3/1970, 12. Januar / „HAST DU DAS GRAB GESEHEN ?“- Hafterlebnisse des
griechischen Majors Angelos Pnevmatikos / Archiv: NG

8. DER SPIEGEL, Nr. 4/1970, 19. Januar / GRIECHENLAND – IOS – Naive gelockt / Archiv: NG

9. Frankfurter Rundschau, 17. Januar / Athener Sondergericht tagt wieder – Zwei in Deutschland
tätige Griechen in Abwesenheit verurteilt / Athen (dpa) – Belgrad (UPI) – Washington (UPI).
Archiv: MA

10. Esslinger Zeitung, 21. Januar / Ulbricht und die Obristen / Kommentar von E.L./ Archiv: NG

11. Frankfurter Rundschau (?), 23. Januar / Athen diffamiert Willy Brandt – Heftige Attacken nach
der Niederlage des Regimes im Europarat / Von Basil Mathiopoulos / Archiv: NG
12. Athen und die bundesdeutsche Wirtschaft / Bericht von Kurt Hirsch vom 26. Januar 1970 in der
DGBZ, E: 20497 D. Archiv: NP

13. Südpfälzische Rundschau, Dienstag, 27. Januar / Diplom-Ingenieur Litinas: „Nur noch Waffen
helfen“ / hwf. Germersheim. Archiv: GL

14. Süddeutsche Zeitung, 27. Januar / Athen will Osthandel verstärken – Ein Abkommen mit
Albanien – Auch Peking zeigt Interesse / Athen (AP). Archiv: MA
15. Frankfurter Rundschau, 31. Januar / Europarat verurteilt erneut Athen – Appell des
Generalsekretärs der griechischen Zentrumsunion / Von Hellmuth Rieber, Korrespondent der FR.
Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 37 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

FEBRUAR 1970
16. Süddeutsche Zeitung, 5. Februar / „Kein vollständiger Bruch mit Athen“ – Die Europäische
Gemeinschaft will die Beziehungen jedoch nicht verstärken / Straßburg (AP) / Terrorzellen in
Saloniki, Saloniki (AP) / „Griechenlands Presse droht ein langsamer Tod“, Zürich (AP). Archiv: MA

17. Münchner Merkur, 6. Februar / „Griechenlands Presse droht ein langsamer Tod“. Archiv: MA

18. Abendzeitung, 6. Februar / Schickte Athen den Schlägertrupp? Griechischer Exilpolitiker bei
Augsburg überfallen. Archiv: NP

19. Publik, 13. Februar / Griechische Menetekel – Vassilis Vassilikos und Antonis Samarakis, zwei
Chronisten / Von Hans Christian Kirsch. Archiv: MA

20. Publik, 13. Februar / Ähnlichkeiten sind beabsichtigt – Zu Costa-Gavras politischem Thriller „Z“/
Von Wolf Scheller. Archiv: MA

21. Publik, 13. Februar / Griechenland. Archiv: MA

22. Süddeutsche Zeitung, 13. Februar / Athener Putsch mit Computer / Rom (AP). Archiv: MA

23. Süddeutsche Zeitung, 17. Februar / Griechische Zeitungen protestieren gegen Papierzoll / Athen
(UPI). Archiv: MA

24. Süddeutsche Zeitung, 19. Februar / Frankreich liefert Waffen an Griechenland / Paris (dpa).
Archiv: MA

25. Süddeutsche Zeitung, 19. Februar / Groß und unerschrocken / Zum 70. Geburtstag von Georgios
Seferis / Von Baldur Bockhoff. Archiv: MA

26. Süddeutsche Zeitung, 20. Februar / Athener Regime macht Zugeständnisse / Den Zeitungen
werden Erleichterungen bei Bezahlung des Papiers zugesagt / Athen (dpa). Archiv: MA

27. Süddeutsche Zeitung, 20. Februar /Kommentar von mf: Im Mittelpunkt das Mittelmeer. MA

MÄRZ 1970
28. Süddeutsche Zeitung, Montag, 4. März / Attentat auf Makarios / Der Erzbischof blieb unverletzt
/ Nikosia (UPI). Archiv: MA

29. Süddeutsche Zeitung, Montag, 4. März / Attentat auf Makarios / Der Erzbischof blieb unverletzt
/ Nikosia (UPI). Archiv: MA

30. Süddeutsche Zeitung, Montag, 4. März / Attentat auf Makarios / Der Erzbischof blieb unverletzt
/ Nikosia (UPI). Archiv: MA

31. Frankfurter Rundschau, 6. März / Kontroverse wegen geplanter U-Boot-Lieferung – Regierung


hält an WEU-Vertragsänderung fest /SPD-Abgeordnete: Nicht für Athen bauen / Von Volkmar
Hoffmann, Korrespondent der FR / Bonn, 5. März. Archiv: GL

32. Süddeutsche Zeitung, Montag, 4. März / Attentat auf Makarios / Der Erzbischof blieb unverletzt
/ Nikosia (UPI). Archiv: MA

33. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 10. März, Nr. 59 / Elf Personen auf Cypern verhaftet / Erzbischof
Makarios: Für das Attentat sind griechische Zyprioten verantwortlich/ Nikosia (AP).Kurznachricht
von Belgrad (UPI). Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 38 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

34. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 11. März, Nr. 60 / Sympathiekundgebungen für Makarios /
Moskau macht die NATO für das Attentat verantwortlich /Nikosia (dpa)/Moskau (UPI)/Ankara
(dpa)/Athen (dpa)/Paris (UPI). Archiv: MA

35. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 14./15. März, Nr. 63 / Makarios: Bleibt unserer
Geschichte treu / Ehemaliger Innenminister Cyperns wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt /
Famagusta (AP)/Paris (dpa). Archiv: MA

36. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 17. März, Nr. 65 / Unruhe auf Zypern nach neuem Attentat /
Ehemaliger Innenminister aus dem Hinterhalt erschossen/Besorgnis in Athen / Nikosia (UPI). Archiv: MA

37. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 18. März, Nr. 66 / UNO-Truppen auf Zypern alarmbereit /
Makarios bleibt Trauerfeier für den ermordeten ehemaligen Innenminister fern / Nikosia (dpa).
Archiv: MA

38. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 19. März, Nr. 67 / Explosive Lage auf Zypern / General
Grivas: Ich würde sehr schnell Ordnung schaffen / Athen (dpa). Archiv: MA

39. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 21./22. März, Nr. 69 / „ Kein Staatsstreich auf Cypern
geplant“ / Athen weist Äußerungen des türkischen Außenministers zurück / Athen (AP). Archiv:
MA

40. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 21./22. März / Neuer Massenprozess in Athen / Athen
(AP). Archiv: MA

41. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 25. März, Nr. 72 / Verhaftungen in Athen / Athen (dpa). Archiv:
MA

42. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag/Freitag, 26./27. März, Nr. 73/74 / Die Türkei warnt
Griechenland – Annexion Cyperns würde nicht hingenommen, sagt Außenminister Caglayangil /
Ankara (AP). Archiv: MA

43. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag/Freitag, 26./27. März, Nr. 73/74 / Bemühungen um


Theodorakis / Kopenhagen (AP). Archiv: MA

44. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag/Freitag, 26./27. März, Nr. 73/74 / Militärparade zum
griechischen Nationalfeiertag in Athen / Athen (dpa). Archiv: MA

45. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag/Freitag, 26./27. März, Nr. 73/74 / Athen (dpa). Archiv: MA

46. DER SPIEGEL, Nr. 12/1970, 29. März: ZYPERN – ATTENTAT – Mit Pro-Po /Seite 129. Archiv: NP

47. Süddeutsche Zeitung, Ostern, 28./29./30. März, Nr. 75/76 / Massenprozess in Athen – 35
Regimegegner vor Gericht/Skandinavische Beobachter abgewiesen / Athen (UPI). Archiv: MA

48. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 31. März, Nr. 77 / Athener Angeklagte: Wir wurden gefoltert –
Beweisaufnahme im Prozess um die „Demokratische Verteidigung“- Bedroht, beschimpft,
geprügelt / Athen (UPI). Archiv: MA

APRIL 1970
49. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 1. April, Nr. 78 / Journalistenprozess in Athen – Anklage gegen
„Ethnos“-Redakteure auf Verbreitung falscher Nachrichten / Athen (dpa). Archiv: MA

50. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 2. April, Nr. 79 / Zeuge im Athener Prozess festgenommen –
Für die Anklage aussagender Student belastet sich selbst / Athen (dpa). Archiv: NP

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 39 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

51. Frankfurter Rundschau, 2. April / Prominenz entlastet Angeklagte – Kanellopoulos sagte im


„Ethnos“-Prozess aus/Folterberichte verhindert / Athen, 1. April (dpa/AP/UPI. Archiv: GL

52. Frankfurter Rundschau, 3. April / Gefängnis- und Geldstrafen im Athener Presse-Prozess? –


Militärgericht geht über die Anträge des Kronanwalts hinaus/Schließung des Blattes zu erwarten/
Athen, 1. April (dpa/AP/UPI. Archiv: GL

53. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 3. April, Nr. 80 / Hohe Strafen im Athener „Ethnos“-Prozess –
„Wegen Verbreitung falscher Nachrichten“ fünf Jahre Haft für den Chefredakteur / Athen (dpa).
Archiv: MA

54. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 3. April, Nr. 80 / Griechische Rechtsprechung / Archiv: MA

55. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 4./5. April, Nr.81 / „Ethnos“ stellt Erscheinen ein –
Athener Zeitung schließt nach Verurteilung der Verleger und leitenden Redakteure / Athen (AP).
Archiv: MA

56. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 4./5. April, Nr. 81 / Zeugen im Athener Prozess auf
Seiten der Angeklagten / Athen (dpa). Archiv: MA

57. Süddeutsche Zeitung, Montag, 6. April, Nr. 82 / Griechischer Untergrundkämpfer in der Haft
gestorben / Athen (AP). Archiv: MA

58. Süddeutsche Zeitung, Montag, 6. April, Nr. 82 / Griechischer Untergrundkämpfer in der Haft
gestorben / Athen (AP). Archiv: MA

59. Montag, 6. April, Nr. 82 / Die Hintergründe des Terrors auf Zypern / Von Dr. Basil Mathiopoulos.
Archiv: NP
Notiz: Leider fehlt der Zeitschrift-Name.

60. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 7. April, Nr. 83 / Angeklagte in Athen kommen zu Wort – Ex-
General Jordanidis: Das Regime ist eine Bedrohung des Friedens/ Athen (AP). Archiv: MA

61. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 8. April, Nr. 84 / Mangakis: Ich gab Bomben weiter – Der
angeklagte Athener Professor berichtet erneut von Folterungen / Athen (dpa). Archiv: MA

62. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 8. April /Athener Angeklagte rechtfertigen ihre Haltung –
Kommunistische Ziele bestritten / Der Widerstandsprozess / HJK. Athen, 7.April. Archiv: GL

63. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 9. April, Nr. 85 / Terror-Strafanträge in Athen – Ein


Todesurteil und hohe Zuchthausstrafen für Widerstandskämpfer gefordert / Athen (dpa). Archiv:
MA

64. Stuttgarter Zeitung, Donnerstag, 9. April / Todesstrafe für Karajorgas beantragt – Plädoyer des
Kronanwalts im Athener Prozess gegen Widerstandsorganisation „Demokratische Verteidigung“ .
Archiv: NG

65. Süddeutsche Zeitung, 11./12. April / Verbale Liberalisierung in Griechenland –


Belagerungszustand abgeschwächt/Machtbefugnis des Regimes weiter unumschränkt / Athen
(dpa). Archiv: MA

66. Süddeutsche Zeitung, 13. April / Lebenslänglich für Athener Professor – Sondermilitärgericht
verurteilt 27 der 34 Angeklagten zu Freiheitsstrafen / Athen (dpa). Archiv: MA

67. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Montag, 13. April /Harte Strafen im Athener
Widerstandsprozess – Lebenslänglich für Karajorgas / Mangakis erhält 18 Jahre Gefängnis/
Anträge des Kronanwalts vom Gericht ignoriert / HJK. Athen, 12.April. Archiv: GL

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 40 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

68. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 14. April, Nr. 89 / Athen weist Ahlers-Äußerung zurück –
„Einmischung in die inneren Angelegenheiten“/ SPD besorgt über Terrorurteile / Athen (dpa),
Oslo (AP), London (dpa). Archiv: MA

69. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 14. April, Nr. 89 / Theodorakis freigelassen – Zur Behandlung
nach Paris geflogen/ Paris (AP). Archiv: MA

70. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 15. April, Nr. 90 / Kommentar von mf: Griechische Tatsachen.
Archiv: MA

71. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 15. April, Nr. 90 / Athen will auch einen Journalisten freilassen.
– Innenpolitischer Streit in Frankreich wegen der Befreiung von Theodorakis / Von Klaus
Arnsperger, Korrespondent der SZ / Paris, 14 April, Athen (AP), ROM (AP). Archiv: MA
a) Foto von Melina Mercouri und Mikis Theodorakis aufgenommen in Paris am 15. April 1970
(UPI).
b) Foto von Mikis Theodorakis aufgenommen in Paris am15. April 1970 (AP). Archiv: NG
Notiz: Leider fehlt die Namens-Angabe der Zeitung bzw. Zeitschrift, welche die Fotos veröffentlicht hatte.

72. Frankfurter Rundschau, 16. April / Servan-Schreiber: CIA Athens geheimer Herrscher –
Französischer Radikalsozialist gibt Amerikanern die Schuld / Junta will weitere Gefangene
freilassen / Athen/Paris (dpa/AP/UPI). Archiv: NG, GL

73. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 16. April, Nr. 91 / Kommentar von mf: Das Urteil über Athen.
Archiv: MA

74. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 16. April, Nr. 91 / Europarat verurteilt Athener Regime. –
Militärausschuss fordert unverzügliche Wiederherstellung der Grundrechte/ Straßburg (AP),
Athen (AP), Paris (dpa), 14 April, ROM (dpa). Archiv: MA

75. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 17. April, Nr. 92 / Die EWG erwägt Maßnahmen gegen Athen. –
Die Europäische Kommission überprüft die Assoziierung Griechenlands/ Brüssel (dpa), Athen
(UPI), Straßburg (dpa), 14 April, Washington (AP). Archiv: MA

76. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 18./19. April, Nr. 93 / Servan-Schreiber wieder in


Athen. – Der französische Politiker will sich weitere Freilassungen bemühen/ Athen (dpa), Wien
(UPI)- Theodorakis freigelassen. Archiv: MA

77. Frankfurter Rundschau vom 20. April / Ohne Strafverfahren deportiert – Junta schickt Häftlinge
in die Verbannung / DGB fordert Demokratisierung / Athen, 19. April (dpa/AP), Düsseldorf (dpa).
Archiv: NG

78. Frankfurter Rundschau vom 20. April / Demokratie zum Schein / Von Roderich Reifenrath.
Archiv: NG

79. Süddeutsche Zeitung, Montag, 20. April, Nr. 94 / 33 griechische Häftlinge verbannt – Von
Athener Hotels auf zwei Inseln und ein Dorf verlegt/ Athen (dpa), Paris (dpa). Archiv: MA

80. Frankfurter Rundschau vom 21. April / Keine weiteren Freilassungen – Servan-Schreiber:
Bemühungen in Athen werden fortgesetzt / Straßburg/Athen, 20. April (dpa/UPI). Archiv: NG

81. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 21. April, Nr. 95 / Servan-Schreiber vor dem Europarat – Neue
Bemühungen um Freilassung griechischer Gefangener angekündigt / Straßburg (dpa), Antwerpen
(AP). Archiv: MA

82. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 21. April, Nr. 95 / Münchner Archäologen wird Einreise nach
Griechenland verweigert / Von AP . Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 41 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

83. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 22. April, Nr. 96 / Jahrestag des Putsches in Griechenland –
Papadopoulos: Wir sind stolz auf das in drei Jahren Erreichte / Athen (dpa), Hamburg (UPI).
Archiv: MA

84. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 22. April, Nr. 96 / Mehr Hilfe für Exilgriechen gefordert – Die
beratende Versammlung des Europarats appelliert an die Mitgliedstaaten/ Straßburg (AP), New
York (UPI), Kopenhagen (UPI), London (UPI). Archiv: MA

85. Frankfurter Rundschau vom 22. April / Dubiose Geschäfte /mac. Archiv: NG

86. Frankfurter Rundschau vom 22. April / U-Boote für Athen / Von Lore Lorenzen. Archiv: NG

87. Frankfurter Rundschau vom 23. April / Boykottaufrufe gegenüber Athen –


Bundestagsabgeordneter protestieren / Jusos Faschismus bekämpfen / Bonn/München, 22. April
(AP/sp/ros). Archiv: NG

88. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 23. April, Nr. 97 / Jungsozialisten fordern Maßnahmen gegen
griechische Militärjunta /von „r“. Archiv: MA

89. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 23. April, Nr. 97 / Boykott gegen griechische Schiffe in
italienischen Häfen / a.w. Rom. Eigener Bericht. / Amsterdam (AP). Archiv: MA

90. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 23. April, Nr. 97 / Rektoren attackieren Bund und Länder /
„Mangelnde Bereitschaft zur Förderung des Wissenschafts-Nachwuchses/ Von der Bonner
Redaktion de SZ / Bonn, 22 April. Archiv: MA

91. Frankfurter Rundschau vom 27. April / „Verfolgen Sie die Regierungsgegner …“ – Studie des
Gießener AStA und des Griechischen Studentenvereins zur Geheimdiensttätigkeit der Junta/ Von
Gerhard Bökel, Korrespondent der FR / Gießen/Frankfurt. Archiv: GL
Sieh auch Upload: 960-Griechen in der Bundesrepublik – Dokumente Gießen

92. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Dienstag, 28. April / Die EWG entdeckt ihr Interesse an der
jungen Generation – Aktivität der linksorientierten Verbände / Im Juni europäische Kolloquium
in Brüssel / Vorschläge der italienischen Regierung / Gz. Brüssel, 27. April. Archiv: GL

93. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 28. April, Nr. 101 / Zwischenfälle bei Osterfeier der Griechisch-
Orthodoxen in Berlin / Berlin /epd). Archiv: MA

94. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 28. April, Nr. 101 / Servan-Schreiber warnt vor der CIA / „Die
wirkliche Macht hinter den Obristen ist der US-Geheimdienst“ / Paris (AP), London (UPI), Belgrad
(UPI), Athen (AP). Archiv: MA

95. Frankfurter Rundschau vom 30. April / Theodorakis nennt die USA die Stütze der Obristen –
Freigelassener Komponist fordert von NATO Ausschluss Athens /Appell an Opposition zur
Einigkeit/ Von Hans Kepper, Korrespondent der FR / Paris, 29. April. Archiv: NG

96. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag/Freitag, 30. April/1. Mai, Nr. 103 / Theodorakis ruft zum
Kampf auf / Der griechische Komponist will den Widerstand gegen die Junta organisieren/ Paris
(dpa), Athen (dpa). Archiv: MA

MAI 1970
97. Frankfurter Rundschau vom 1. Mai / Grivas, Georgadjis und geheime Dienste – Die Sache mit
dem Ministermord auf Zypern endete relativ friedlich / Von Roland Oertel / Nikosia, 29. April.
Archiv: NG

98. Frankfurter Rundschau vom 1. Mai / „Es liegen beweise vor …“ – FR-Interview mit Zyperns
Erzbischof Makarios / Von Roland Oertel / Nikosia, 29. April. Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 42 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

99. Frankfurter Rundschau vom 1. Mai / Athen attackiert Servan-Schreiber – „Ehrenwort


gebrochen“ / Dementis wegen der Rolle des Reeders Onassis / Athen/Paris, 30. April (dpa/UPI).
Archiv: NG

100. Frankfurter Rundschau vom 1. Mai / Athen attackiert Servan-Schreiber – „Ehrenwort


gebrochen“ / Dementis wegen der Rolle des Reeders Onassis / Athen/Paris, 30. April (dpa/UPI).
Archiv: NG

101. Süddeutsche Zeitung, Montag, 4. Mai, Nr. 106 / Krawall vor dem Bürgerbräukeller- 11
Verletzte/ Demonstranten wollten Jahrestagfeier des Militärputsches in Griechenland
verhindern/ Von Walter Fürstweger, Redaktionsmitglied der SZ. Archiv: MA

102. Süddeutsche Zeitung, Montag, 4. Mai, Nr. 106 / „Demokratie durch uns nicht bedroht“/
Ansprache von Ministerpräsident Papadopoulos zum Jahrestag des Putsches / Athen (AP). Archiv:
MA

103. Frankfurter Rundschau vom 4. Mai / Zusammenstöße bei Junta-Feier – Münchner Polizei ging in
hartem Einsatz gegen Demonstranten/Von Eckart Spoo, Korrespondent der FR /München 3.Mai.
Archiv: NG

104. Stuttgarter Nachrichten vom 4. Mai / Tumulte um Griechen in München – 11 Verletzte bei
Protestkundgebung gegen Regime-Gedenkfeier / Von Karl Stankiewitz, Korrespondent der SN
/München 3.Mai. Archiv: NG

105. BILD, vom 4. Mai / Diplomat flüchtet im Zerrissenen Anzug / wd. München, 4.Mai / Archiv: NG

106. Stuttgarter Nachrichten vom 4. Mai / Griechenland – Nur wenige Fahnen in Athen / Geringe
Beteiligung bei Revolutionsfeiern der Militärjunta /Athen (dpa). Archiv: NG

107. Redaktion der FR, 4 Mai / Und dann wurden wir beschattet – Bericht des Beobachters
der Westdeutschen Rektorenkonferenz über Prozess gegen Mangakis. Archiv: NG

108. Stuttgarter Nachrichten vom 5. Mai / Griechenland - Athen lässt Journalisten frei / United Press
International /Athen. Archiv: NG

109. Stuttgarter Nachrichten vom 6. Mai / Reedersfrau plötzlich gestorben / Rätselhafter Tod von
Evgenia Niarchos auf der Insel /Athen (dpa). Archiv: NG

110. Süddeutsche Zeitung Nr. 108/109, Mit./Don., 6./7. Mai / Griechenland: Statt Demokratie ein
Büschen mehr Wohlstand / „Pistole im Rücken, ein hübsches Mädchen vor Augen“ – Nach drei
Jahren Militärdiktatur betrachten viele Hellenen auch die Aussicht auf eine Papadopoulos-Demokratie mit
Skepsis / Von Manfred F. Schröder / Athen im Mai / Archiv: MA

111. Stuttgarter Nachrichten vom 11. Mai / Martin Bullock berichtet aus Athen – Gedämpfte
Revolutionsfeiern in Griechenland /Athen (dpa). Archiv: NG

112. Süddeutsche Zeitung, Montag, 11. Mai, Nr. 112 / Bonn liefert Athen Transportflugzeuge/ Ein
Teil von 40 „Natalis“-Maschinen schon in Griechenland/ Vertrag von 1967 / Bonn (UPI). Archiv:
MA

113. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 13. Mai, Nr. 114 / Theodorakis mit seiner Familie vereint/ Die
Frau und die Kinder des griechischen Komponisten sind nach Paris geflüchtet / Paris (AP), Athen
(UPI). Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 43 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

114. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 14. Mai, Nr. 115 / Athen verfolgt Nichtwähler/
Nichtbeteiligung an der Volksabstimmung über die Verfassung wird geahndet / Athen (dpa).
Archiv: MA

115. Stuttgarter Nachrichten, 15. Mai: Griechen kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus – Die
Wandlung der Obristen – Athen nähert sich den kommunistischen Balkanstaaten an/ Von Martin
Bullock, Korrespondent der SN / Athen. Archiv: NG

116. Stuttgarter Nachrichten, 15. Mai: Exil Griechen Theodorakis lehnt Gewalt zunächst ab / Von
United Press International / Belgrad. Archiv: NG

117. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 19. Mai, Nr. 119 / Theodorakis kritisiert Moskau/ Unterstützung
des dogmatischen Flügels der griechischen Exil-KP verurteilt / Belgrad (UPI). Archiv: MA

118. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 20. Mai, Nr. 120 / US-Waffen für Athener Obristen?/ Der
amerikanische Botschafter soll neue Lieferungen empfohlen haben / Athen (AP). Archiv: MA

119. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 20. Mai, Nr. 120 / US-Senator fordert Ende der Militärhilfe für
Athen / Washington (UPI). Archiv: MA

120. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 26. Mai, Nr. 125 / NATO-Außenminister Konferenz in ROM / hs.
Brüssel (Eigener Bericht). Archiv: MA

121. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 26. Mai, Nr. 125 / Papandreou fordert die NATO zum
Ausschluss Griechenlands auf / Stockholm (UPI). Archiv: MA

122. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch/Donnerstag, 27./28. Mai, Nr. 126/127 / Pipinelis droht mit
separater Politik / Stockholm (UPI). Archiv: MA

JUNI 1970
123. Süddeutsche Zeitung, Montag, 1.Juni, Nr. 130 / König Konstantin standhaft / Rom (dpa). Archiv:
MA

124. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 2. Juni (dpa)/ Als der Konsul kam, griff der Terror um sich /
Archiv: NG

125. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 3.Juni, Nr. 132 / Griechische Widerstandsführer wollen Ziele
koordinieren / Stockholm (AP). Archiv: MA

126. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 3.Juni, Nr. 132 / Gerüchte über geplanten Umsturz auf Cypern
/ Nikosia (AP). Archiv: MA

127. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 3. Juni / Griechen über Widerstand uneins/ Exilpolitiker
gegen Koordinationsversuch des Kampfes gegen Junta/ Von Roderich Reifenrath,
Redaktionsmitglied der FR / Frankfurt a. M., 2. Juni. Archiv: NG

128. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 3. Juni / Griechen begrüßen Exil-Treffen / Athen, 1. Juni.
Archiv: NG

129. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 4.Juni / Zentrumspolitiker kritisiert Theodorakis und


Papandreou / Bonn (dpa). Archiv: MA

130. Süddeutsche Zeitung, 8. Juni, Nr. 131 / Athen fühlt sich vor Bonn sicher / Informationsgespräch
mit Rüdiger von Wechmar veröffentlicht / Athen, 7. Juni (dpa). Archiv: NG

131. Süddeutsche Zeitung, 9. Juni, Nr. 132 / Athen fühlt sich vor Bonn sicher / Informationsgespräch
mit Rüdiger von Wechmar veröffentlicht / Athen, 7. Juni (dpa). Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 44 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

132. Süddeutsche Zeitung, 11. Juni, Nr. 132 / Schlägertruppe des Generalkonsuls / Von Hans-Peter
Sattler / Athen, 7. Juni (dpa). Archiv: NG

133. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 12. Juni / CDU-Parlamentarier für Diktatur/ Fuldas SPD
verlangt eine Stellungnahme in aller Öffentlichkeit / Von Moritz Neumann, Korrespondent der FR
/ Fulda. Archiv: NG

134. Frankfurter Rundschau, 27. Juni / Arbeitgeber bringen Resolution zu Fall/ Missklang bei
Internationaler Arbeitskonferenz wegen Griechenland-Erklärung / Von Pierre Simonitsch,
Korrespondent der FR / Genf, 26. Juni. Archiv: NG

JULI 1970
135. Wieder 37 Angeklagte in Athen – Sie sollen den gewaltsamen Sturz der Regierung geplant
haben. Athen, 6. Juli (dpa/AP). Archiv: NG
Notiz: Leider steht mir der Name der Zeitung nicht zur Verfügung!

136. Dreimal lebenslange Haftstrafen in Athen . Athen, 8. Juli (UPI). Archiv: NG


Notiz: Leider steht mir der Name der Zeitung nicht zur Verfügung!

137. Abendzeitung, Mannheim, 17.Juli / Go-in gegen Hetzlehre / Von Dieter G. Wacker. Archiv: NG

138. Mannheimer Morgen von 17. Juli / Griechische Lehrer als Spitzel bezeichnet – Demonstranten-
„Go-in“ in der Sicking Schule. Archiv: NG

139. Heidelberger Tagesblatt von 18. Juli 1970 / Go-in in griechischer Volksschule. Archiv: NG

140. Außenminister Pipinelis gestorben – Plötzliches Herzversagen / Beisetzung für Dienstag


angekündigt. Athen, 19. Juli. Archiv: NG
Notiz: Leider steht mir der Name der Zeitung nicht zur Verfügung!

141. Araber erzwangen Gefangenen-Befreiung – Griechisches Flugzeug in Athen gekapert / Regierung


ging auf Forderungen ein. Athen, 22. Juli (UPI). Archiv: NG
Notiz: Leider steht mir der Name der Zeitung nicht zur Verfügung!

142. „Sie boten mir zu trinken, wenn ich Gestände“. Von Basil P. Mathiopoulos. 23. Juli 1970.
Archiv: NG
Notiz: Leider steht mir der Name der Zeitung nicht zur Verfügung!

143. Im Wortlaut. „Gericht eine Filiale des Regimes“ / Verteidiger wurde für kritischen Einwand
bestraft. Archiv: NG
Notiz: Leider steht mir weder der Name der Zeitung noch das Datum zur Verfügung!

AUGUST 1970
144. Neue Ruhr Zeitung (Kürzel: NRZ), 3. August / Vorwürfe der Zentrumsunion gegen griechischen
Lehrer – Hat KYP-Geheimdienst jetzt auch Kontrolle über Schulzeugnisse? / Von Heiko Tornow.
Archiv: NG

145. Griechische Militärlektionen in der Goetheschule – Eine Darmstädter Dokumentation / Hessen


bezahlt – aber die Athener Junta stellt die Lehrer / Von Moritz Neumann. Archiv: NG
Notiz: Leider steht mir weder der Name der Zeitung noch das Datum zur Verfügung! Wahrscheinlich handelt es sich
um die FR.

146. Süddeutsche Zeitung, Montag, 3. August, Nr. 184 / Kinder von regimefeindlichem Griechen an
der Grenzstation zurückgehalten. Archiv: MA

147. Abendzeitung, Dienstag, 4. August / Ehepaar in München bangt seit zehn Tagen – Unsere Kinder
werden als Geiseln behalten / Von Almut Hielscher. Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 45 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

148. Bild, 4. August / „Griechen erpressen mich mit meinen Kindern“ – Das behauptet ein
Gastarbeiter, der seit zehn Tagen auf seine Buben wartet / Seite 4 / Von Karlheinz Reger. Archiv:
NG

149. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 4. August, Nr. 185 / Athener Regime will „ Niveau der Presse
heben“. Archiv: MA

150. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 6. August, Nr. 187 / Kinder von regimefeindlichem Griechen
dürfen jetzt nach München reisen. Archiv: MA

151. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17. August 1970 / Washington zieht Bilanz in der Außenpolitik –
Salt und Naher Osten stehen auf der Liste oben / Von Hans Achim Weseloh. Archiv: NG

152. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 20. August, Nr. 199 / Pfirsich-Alarm in München/ Anonyme
Giftdrohung für griechische Obstlieferung / Kein Befund bei Prüfung. Archiv: MA

153. Mannheimer Morgen, 21. August 1970 / „Bis Demokratie und Freiheit hergestellt sind“ –
Angedrohtes Gift aus Griechenland war in keinem Pfirsich zu finden – Ware nach Untersuchung
zum Verkauf freigegeben / Von Margot Brunner. Archiv: NG

154. Heidelberger Tageblatt, 22. August 1970 / Giftwarnung war bisher Fehlalarm – Flugblätter
warnen vor griechischen Pfirsichen / Widerstandsbewegung aktiv. Archiv: NG

155. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 22./23. August, Nr. 201 / Bombenexplosion in Athen.
Athen (AP). Archiv: MA

156. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 26. August, Nr. 204 / Athen lockert das Ausreiseverbot/ 355
ehemalige Politiker dürfen Griechenland verlassen. Athen (dpa). Archiv: MA

157. HANNOVERSCHE PRESSE, Sonnabend, 29. August 1970 / Um Mitternacht klingelte das PRESSE-
Telefon: Attentat! / Von Wolfang Koschnik, Mitarbeiter der HP. Archiv: MA

SEPTEMBER 1970
158. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 3. September, Nr. 211 / Zwei Tote bei Explosion vor Athener
US-Botschaft. Athen (UPI). Archiv: MA

159. HANNOVERSCHE PRESSE, Donnerstag, 3. Sept. 1970 / Bombenleger von Hannover droht: Jetzt
in jeder Woche ein Attentat / Von Wolfang Koschnik und Karsten-Uwe Piper, Mitarbeiter der HP.
Archiv: MA

160. HANNOVERSCHE PRESSE, Donnerstag, 3. Sept. 1970 / Griechen bedrohen ihren Konsul –„Jede
Woche ein Attentat“ / Landtag soll eingreifen / Von Karl-Heinz Kallenbach, Korrespondent. Archiv: NG

161. HANNOVERSCHE PRESSE, Donnerstag, 3. Sept. 1970 / „Wir können genauso gut mit
Maschinenpistolen oder Revolvern schießen“ / Von Wolfang Koschnik und Karsten-Uwe Piper,
Mitarbeiter der HP. Archiv: MA

162. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 4. September, Nr. 212 / Cypriote und Italienerin bei Botschafts-
Attentat getötet. Athen (AP). Archiv: MA

163. Kurznachricht, Karlsruhe, 10. September 1970 / Griechen-Protest gegen Polizei / rib / Archiv: NG
Notizen:
Bei dem „Verhafteten“ handelt es sich um das Vorstandsmitglied Thomas Akranis, Hannover, der EK-EDIN in
Norddeutschland.

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 46 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

Bei dem „Griechen-Protest“ handelt es sich um das Vorstandsmitglied der EK-EDIN in Süddeutschland sowie Mitglied
des „Koordinierungsausschusses der EK-EDIN in der BRD“, „Büro für Internationale Beziehungen“, Dipl.-Ing. Georg
Litinas, Karlsruhe.

164. HANNOVERSCHE PRESSE, 11. Sept. 1970 / Grieche wegen Attentat verhaftet /
Geheimniskrämerei in Hannover – Exilgriechen beschuldigen Konsulat/ Von Karl-Heinz Kallenbach,
Korrespondent. Archiv: NG

165. Frankfurter Rundschau, 12. September, Nr.211 / Isolierung Athens erhofft – Diskussion mit
Exilgriechen – Diktatur verletzt NATO-Grundidee / Von Roderich Reifenrath, Redaktionsmitglied
der FR/ Gummersbach, 11.9.70. Archiv: NG, GL

166. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 16.9.70 / Differenzen über Militärhilfe an Athen –
Klepsch plädiert für Prüfung der Wiederaufnahme – Richter dagegen /D.C. Bonn, 15. Sept. Archiv:
GL

167. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 16. September, Nr. 214 / CDU: Militärhilfe überprüfen – SPD
und FDP „kategorisch“ gegen neue Verträge mit Athen / Von Hans Lerchbacher, Korrespondent
der FR/ Bonn, 15.9.70. Archiv: NG, GL

168. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 16. September, Nr. 214 / „Widerstand kann nicht von außen
eingeführt werden“ – Interview und Gespräch mit den ehemaligen griechischen Ministern
Mylonas und Mitsotakis. Archiv: NG

169. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 16. September, Nr. 214 / Schutz vor Repressalien gefordert –
Griechen und Deutsche diskutieren über das Regime in Athen. Archiv: NG

170. Tageblatt, Freitag, 18.9.70 / Brief aus griechischem Gefängnis – Autor: Alexandros Panagoulis –
Appell an US-Senatoren. Archiv: NG

171. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Samstag, 19.9.70 / Am Ende des griechischen


Ausnahmezustandes? – Papadopoulos versichert sich des Rückhaltes in der Armee/
Amerikanischer Einfluss erkennbar /HJK. Athen, 18. Sept. Archiv: GL

172. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Samstag, 21.9.70 / Papadopoulos spricht von Wahlen –
Legislativer Berufungsausschuss als Parlamentsvorläufer angekündigt/HJK. Athen, 20. Sept.
Archiv: GL

173. Frankfurter Rundschau, Samstag, 21. September / Grieche verbrannte sich selbst/ m. Genua, 20.
Sept. Archiv: NG

174. Süddeutsche Zeitung, Samstag, 21. September 1970 / Drei Männer setzen sich selbst in Brand.
München (SZ). Archiv: MA

175. Frankfurter Rundschau, 24. September / Oppositionspolitiker ausgereist/m. Bonn, 23. Sept.
Archiv: NG

176. Frankfurter Rundschau, Montag, 23. September / Liberale Verhältnisse zur Bedingung gemacht
/ Politiker von SPD und CDU über Militärhilfe an Athener Junta einig / „Hass auf Obristen Korps
wächst“. Bonn, 22. Sept. Archiv: NG/GL

177. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Montag, 23.9.70 / Zypern-Gespräch in der entscheidenden


Phase – Weiter starke Gegensätze/ Türken fordern 200 Millionen Mark Schadenersatz / HJK.
Athen, 22. Sept. Archiv: GL

178. Tageblatt, Dienstag, 24. September / Gegen etwaige US-Intervention / Palästina-Demonstration


ohne Zwischenfälle / solidarisch Griechen. Archiv: NG/GL

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 47 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

179. Frankfurter Rundschau, Dienstag, 24. September / Im Wortlaut „Griechenland bietet den USA
Vorteile“. Archiv: NG/GL

180. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Dienstag, 24.9.70 / Waffen für Athen wegen Südflanke –
Washington rechtfertigt sich / Kritik der griechischen Opposition / wn. Washington, 23. Sept.
Archiv: GL

181. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 25. September / Nixons Beschluss stößt auf Unverständnis -
Ablehnung selbst in konservativen griechischen Kreisen / Beschwerde Fulbrights / Von Angelos
Maropoulos, Mitarbeiter der FR. Bonn, 24. Sept. Archiv: GL

182. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 25. September 1970 / US-Waffenlieferungen an Athen


kritisiert - Ex-Außenminister Averoff spricht von „Heuchlerischer Unterstützung der Diktatur“ / Athen
(AP), Washington (UPI), Berlin (Eig. Bericht). Archiv: MA

183. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 29. September 1970 / Gefahr für das militärische
Gleichgewicht im Mittelmeer – Die sowjetische Präsenz bereitet weniger Sorgen als interne
Spannungen zwischen den NATO-Partnern / Von Uwe-Karsten Heye, Redaktionsmitglied der SZ / Athen
(AP), Washington (UPI), Berlin (Eig. Bericht). Archiv: MA

184. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.9.70 / Laird reist nach Athen und Ankara – Gespräch über
Stärkung der Nato-Präsenz im Mittelmeer / Die Frage der amerikanischen Waffenlieferungen/
HJK. Athen, 29. Sept. Archiv: GL

OKTOBER 1970
185. Stern Magazin, Heft 41, 29. September bis 5. Oktober 1970 / Die Griechen haben sich mit der
Diktatur arrangiert - Mit Gott und vollem Bauch / Seiten: 26-32 und 140-142 / Bericht von Jörg
Andrees Elten mit Bildern von Fred Ihrt / Archiv: MA
186. Die geheime Anklageschrift gegen Niarchos / Bericht von Peter-Hannes Lehman – Seiten: 56,57,58 und
209,210.
187. Gastarbeiter Kein Asyl für Griechen – Wie deutsche Behörden das Athener Militärregime unterstützen. MA
Notiz: Die Personen im Foto von links nach rechts: Dr. Dr. Georg Tsoujopoulos, Stern-Redakteur, Nikolaos Karpouzis,
Georg Jannidis, Myrodis Athanassiou, Stefanos Mouchlianidis, Spyros Gisdakis, Hans Kolo, Paris Papadopoulos. Das
Treffen wurde von den damaligen Jungsozialisten und bayerischen Landtagsabgeordneten Hans Kolo arrangiert.

188. Die Lieblingskinder der „Revolution“ – Unter dem griechischen Obristenregime machen die Reeder
Onassis und Niarchos hohe Profite / Von Basil P. Mathiopoulos. Archiv: NG

189. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5. Oktober 1970 / Waffen für 28 Millionen Dollar nach Athen /
Washington, 4. Oktober (UPI)

190. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5. Oktober 1970 / Mehr amerikanische Waffen für
Griechenland / Laird spricht von sowjetischer Herausforderung im Mittelmeer /
Gegenmaßnahmen angekündigt / HJK. Athen, 4. Oktober. Archiv: GL

191. Frankfurter Rundschau, 5. Oktober / Trotz Sperre Waffen nach Athen - US-
Untersuchungsausschuss: Lieferungen für 28 Millionen Dollar/ Washington, 4.Oktober. Archiv: GL

192. Süddeutsche Zeitung, 6. Oktober 1970 / Laird: Griechenland ist wichtig – Der
Verteidigungsminister begründet die neuen Waffenlieferungen/ Athen (UPI), Washington (UPI). Archiv: MA

193. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6. Oktober 1970 / Mildere Strafen für „Ethnos“-Redakteure /
Schuldsprüche in der Berufung bis auf eine Ausnahme bestätigt / HJK. Athen, 5. Oktober. Archiv:
GL

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 48 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

194. Frankfurter Rundschau, 6. Oktober / Laird: Athener Regierung musste nichts versprechen - US-
Hilfe aus rein „militärischen Überlegungen“ heraus – Exiljournalisten protestieren bei Nixon/
Athen, 5.Oktober. Archiv: GL

195. Frankfurter Rundschau, 6. Oktober / Wie aus einem Horrorfilm: Griechische Gefängnisse / Von
Roderich Reifenrath /Archiv: GL

196. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6. Oktober 1970 / Kontrolle der Sowjetische Flotte im
Mittelmehr / Der amerikanische Admiral Fleming über die Aufgabe seines Nato-Kommandos /
A.W. Neapel, 6. Oktober. Archiv: GL

197. Frankfurter Rundschau, 6. Oktober / Im Wortlaut „Eindeutige Missachtung der Wahrheit“ /


Redaktion der FR /Archiv: GL

198. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19. Oktober 1970 / Legislativrat als Parlamentsersatz in
Griechenland / Athen kündigt „Wahlen“ für Dezember an – Sechzig Ratsmitglieder sollen die
Regierung beraten / F.A.Z. Athen, 18. Oktober. Archiv: GL

199. Frankfurter Rundschau, 28. Oktober / Gastarbeiter „gehören nicht dazu“ – Staatsanwaltschaft
rechtfertigt Lokalverbot: Keine Volksverhetzung / München, 27. Oktober (dpa). Archiv: GL

200. Frankfurter Rundschau, 30. Oktober / Papadopoulos ohne gültigem Pass – Behörde prüft, ob
Verstoß gegen gesetzmäßige Vorschriften vorliegt/ Von Moritz Neumann, Korrespondent der FR
/ Darmstadt/ Archiv: NG

NOVEMBER 1970
201. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2. November 1970 / Duell im Mittelmeer / Von Adelbert
Weinstein. Archiv: GL

202. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10. November 1970 / Athens Obristen bereiten Parteigründung
vor – Als „politischer Ausdruck der Revolution – Die alten Parteien sollen nicht mehr zugelassen
werden / HJK. Athen, 9. November. Archiv: GL

203. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11. November 1970 / Athen verweigert dem Roten Kreuz
Gefängniskontrollen – Abkommen vom Vorjahr aufgekündigt – Griechische Verlegerin klagt das
IKRK in Genf an / HJK. Athen, 10. November. Archiv: GL

204. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12. November 1970 / Griechen klagen Athen vor der Nato an –
Appell an die Parlamentarier in Den Haag – Zwiespältige Reaktion / A.R. Den Haag, 11.
November. Archiv: GL

205. Frankfurter Rundschau, 12. November 1970 / Gemeinsame Entwicklungspolitik gefährdet –


CDU/CSU lehnt Abhängigkeit von „politischen Doktrinen“ ab – Industrieinstitut widerspricht
Eppler / Von Hans Lerchbacher, Korrespondent der FR / Bonn, 11. November. Archiv: GL

206. Frankfurter Rundschau, 16. November 1970 / Athen entwirft Parteiengesetz – Kein Termin für
Inkrafttreten genannt / Zwangsaufenthalt verlängert / Athen, 15. November. Archiv: GL

207. Frankfurter Rundschau, 18. November 1970 / US-Militärhilfe für Junta beklagt – Ehemaliger
Parlamentspräsident bei Carlo Schmid / Bonn, 17. November. Archiv: GL

208. Stuttgarter Zeitung, 20. November / Gastarbeiter Kinder werden einseitig unterrichtet – Spanier
und Griechen verwenden in der Bundesrepublik „faschistische“ Schulbücher / Von Wolf Scheller,
Mitarbeiter. Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 49 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

209. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 20. November 1970, Nr.273 / Der lange Arm der Obristen war zu
kurz – Als das Athener Regime dem Redakteur Bakojannis den Pass entzog, sprangen deutsche
Behörden ein / Von Baldur Bockhoff, Mitarbeiter der SZ. Archiv: MA

210. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25. November 1970 / Atomarer Erpressungsversuch der
Obristen – Washingtons kaum bewachte Arsenale während des Putsches in Athen umstellt /
Washington, 24. November (UPI). Archiv: GL

211. Frankfurter Rundschau, 25.11.70 / Obristen planten angeblich nukleare Erpressung – Während
des Putsches US-Atombasen in Griechenland umstellt / Washington, 24. November (UPI). Archiv:
GL

DEZEMBER 1970
212. Süddeutsche Zeitung, 1.12.70 / Kandidaten für Athener Scheinparlament – Als Wahl durch die
Stände – Ernennung durch Papadopoulos nach eigenem Gusto / Athen (dpa). Archiv: NP

213. Frankfurter Rundschau, 2.12.70 / Auch Offiziere unter den Verhafteten / Frankfurt a.M., 1.
Dezember. Archiv: NG

214. Frankfurter Rundschau, 3.12.70 / Verhaftungswelle in Griechenland - Werden politische


Gefangene auf Befehl der Junta wieder gefoltert? Athen, 2. Dezember. Archiv: NG

215. Frankfurter Rundschau, 3.12.70 / „Ist doch alles Papadopoulos“ – Die Propaganda der
griechischen Obristen – „Mein Kampf“ in den vordersten Reihen / Von Werner W. Thiedemann.
Archiv: NG

216. Frankfurter Rundschau, 5.12.70 / Junta: Es war ein Druckfehler. Athen, 4. Dez. (AP). Archiv: NG

217. Frankfurter Rundschau, 5.12.70 / Junta droht Griechen im Ausland. Athen, 4. Dez. (dpa). Archiv:
NG

218. Frankfurter Rundschau (?), Seite 5 und Seite 12 (vom 5.12.70 ?) / „Das Erschießungskommando
begann zu üben“ - Ein Brief des griechischen Häftlings Panagoulis aus seiner Zelle in Bojiatti /
Redaktion / Archiv: NG

219. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 7. Dezember 1970 / Die griechische Regierung schweigt über
Verhaftungen von dreißig Oppositionellen – Frau des Anwalts Jannopoulos legt Beschwerte bei
einem Gericht ein / F.A.Z., Athen, 6.Dez.70. Archiv: GL

220. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9. Dezember 1970 / Kritik heißt in Griechenland


„Verleumdung“ – Pressebehörde interpretiert Verhaftungen – Erneut verbot von Auslandsreisen
/ HJK. Athen, 8.12.70. Archiv: GL

221. Frankfurter Rundschau vom 11.12.70 / Verbannte Politiker, gefolterte Häftlinge – Athener Ex-
Minister gibt Überblick über Verfolgungen durch griechische Junta / Von Angelos Maropoulos,
Mitarbeiter der FR. Archiv: NG

222. Frankfurter Rundschau vom 11.12.70 / „Die Spaltung wird immer tiefer und breiter“ – Interview
mit dem griechischen Politiker und Komponisten Mikis Theodorakis / Von Angelos Maropoulos,
Mitarbeiter der FR. Archiv: NG

223. Frankfurter Rundschau vom 12.12.70 / Grausame Haft für den General – Griechischer Ex-
Minister berichtet über Schicksal Iordanidis / Von Mitarbeiter der FR / Bonn, 10.12.70. Archiv:
NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 50 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

224. Frankfurter Rundschau, Samstag, 12.12.70 / Xenos: Gast und Fremder – Impressionen von einer
Reise nach Kreta / Von Detlef Franke. Archiv: NG

225. Frankfurter Rundschau, 17.12.70 / Aus Protest gegen die Behandlung ihres Vaters trat am
Mittwoch vor dem griechischen Konsulat in Stuttgart Irene Ventouris-Kefalinos in einem
unbefristeten Hungerstreik. Archiv: NG
Notiz: Bei der Tochter von Talbot-Kefalinos handelt es sich um das Führungsmitglied der EK-EDIN Stuttgart Irene
Ventouris-Kefalinos. Sieh auch Eintrag Nr.229 dieses Dokuments.
Sieh auch Upload mit dem Such-code: 1419-ΔΕΛΤΙΟΝ ΤΥΠΟΥ ΤΗΣ IGM, Δεκέμβριος 1970, Αριθ. φύλλου 135

226. Frankfurter Rundschau, 18.12.70 / Athener Zensur verbietet Revue / Athen, 17. Dez.70. Archiv:
NG

227. Frankfurter Rundschau, 18.12.70 / Moskau zeigte Verständnis für die Nöte von Onassis –
Lieferungen für das griechische Regime ohne Garantien / „Zum Nutzen des ganzen Volkes“ / Von
Angelos Maropoulos. Archiv: NG

228. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 19./20. Dezember 1970, Nr.303 / Diktaturen haben
keine Chance / Kommentar von Hans Heigert. Archiv: MA

229. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Montag, 21. Dezember 1970 / Papadopoulos bleibt vorläufig
beim Ausnahmezustand – Zurückweisung der Extremisten – Der griechische Regierungschef
betont seine Führerrolle / Weitere Haftentlassungen bis Jahresende angekündigt / HJK. Athen,
20.12.70. Archiv: GL

230. Frankfurter Rundschau, Montag, 21.12.70 / Auch 1971 noch keine Demokratie in Griechenland
– Papadopoulos kündigt eigene Waffenproduktion an – Grund- und Freiheitsrechte bleiben
suspendiert / Athen, 20.12.70 (dpa). Archiv: NG

231. Münchner Merkur, Montag, 21.12.70 / In Griechenland bleibt alles beim alten – Bevölkerung
wird auch 1971 politische Grundrechte und Freiheiten nicht ausüben können – ein Teil der
Gefangenen soll freigelassen werden, aber Sondergerichte arbeiten weiter / Athen (dpa). Archiv:
NP

232. Frankfurter Rundschau, Dienstag, 22.12.70 / Andreas Papandreou in Bonn / Bonn, 21.12.70
(dpa). Archiv: NG

233. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 23.12.70 / 30.000 Bürger unterzeichnete Griechenland-


Appell – Forderung nach Freilassung aller politischen Gefangenen – Bundeskanzler Brandt um
Hilfe gebeten/ Von Angelos Maropoulos, Mitarbeiter der FR. Archiv: NG

234. Frankfurter Rundschau, 28.12.70 / Lamprakis-Richter festgenommen – Sartzetakis nach Athen


gebracht – Regierung ließ Häftlinge frei / Athen, 27.12.70 (UPI). Archiv: NG

235. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28. Dezember 1970 / Papadopoulos will Häftlingslager
schließen – Beschleunigte Entlassungen zu Weihnachten – Gegenwiderstände im
„Revolutionsrat“ – Die Behandlung politischer Gegner / HJK. Athen, 27.12.70. Archiv: GL

236. Frankfurter Rundschau, 29.12.70 / Häftlings-Liste veröffentlicht / Frankfurt a.M., 28.12.70 (FR).
Archiv: NG
Notiz:
Βλέπε και ΔΕΛΤΙΟΝ ΤΥΠΟΥ της IGM, Δεκέμβριος 1970, Αριθ. φύλλου 135, «ΚΑΤΑΛΟΓΟΙ ΠΟΛΙΤΙΚΩΝ ΚΡΑΤΟΥΜΕΝΩΝ».
Συνολικός αριθμός των αναφερόμενων κρατουμένων: 1.154. Διάβασε και το „Εισαγωγικό Σημείωμα“ του Στρατή
Σωμερίτη.
Sieh auch Upload mit dem Suchkode: 1419-ΔΕΛΤΙΟΝ ΤΥΠΟΥ ΤΗΣ IGM, Δεκέμβριος 1970, Αριθ. φύλλου 135

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 51 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 52 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

VERZEICHNIS DER PRESSEBERICHTE 1971


Anmerkung
Die Kürzel NG, GL, NP, DS, TS, NN und MA am Ende dr Einträge geben Auskunft
über die Quelle bzw. über den Sammler bzw. den Geber des Presseberichtes.

JANUAR 1971
1. Frankfurter Allgemeine Zeitung von 4. Januar / Amerikanische Abwehr wieder belastet –
Mikrofilm-Dossiers über Zivilisten – Pentagon-Spitze nicht informiert / Washington, 3. Januar
(AP). Archiv: GL
2. Süddeutsche Zeitung von 7. Januar / Scheindemokratisierung in Griechenland – Neue
verfassungsergänzende Gesetze im wesentlichen nicht in Kraft gesetzt / Athen (dpa). Archiv: MA

3. Süddeutsche Zeitung von 14. Januar / Athen verbietet dem IKRK Betretung politischer Häftlinge
/ Athen (AP). Archiv: NP

4. Frankfurter Rundschau von 14. Januar / Aus Gastarbeitern werden Mitbürger – Spanische,
italienische oder türkische Kinder brauchen eine bessere Schulausbildung / Von Hartwig Suhrbier
(Düsseldorf) . Archiv: NG

5. Frankfurter Rundschau von 14. Januar / Ausländer-Betreuung beschlossen – Neuer Sozialverein


organisiert Sprachkurse und beschafft Wohnungen / Von Ingeborg Jahn, Korrespondentin / Bonn,
14. Januar. Archiv: NG

6. Süddeutsche Zeitung von 20. Januar / Ehemaliger Justizminister verklagt Athener


Geheimpolizei /Athen (UPI). Archiv: NP

7. Bild Zeitung von 21. Januar / Kurzmeldung: Keine Waffen mehr. Archiv: NP

8. Süddeutsche Zeitung von 22. Januar / Kommentar: Die Türkei soll demokratisch bleiben /bm.
Archiv: MA

9. Süddeutsche Zeitung von 23. Januar / Fachleute ins türkische Parlament- Ministerpräsident Erim
will durch Reformen zurück zum Parlamentarismus / Ankara (AP). Archiv: MA

10. Frankfurter Rundschau von 24. Januar / Empörung über Athener Diplomaten – Botschafter in
Den Haag wollte Parlamentarier unter Druck setzen / Von Hermann Bleich, Korrespondent der FR
/ Den Haag, 24. Januar. Archiv: NG
11. Süddeutsche Zeitung von 25. Januar, Nr. 48 / Aufruf zum Widerstand / Athen (dpa). Archiv: MA

12. Süddeutsche Zeitung von 29. Januar / Kurzmeldung: Griechenland ausgeschlossen. Archiv: NP

FEBRUAR 1971
13. DER SPIEGEL, Nr. 6/1971, 1. Februar / GRIECHENLAND/PARLAMENT - Nicht sprechen. Archiv: MA

14. Frankfurter Rundschau von 4. Februar / Athen wollte Studenten spalten – Griechischer General
im Hamburger Untergrund – wink aus Bonn / Von Dieter Stäcker, Korrespondent der FR /
Hamburg, 3. Februar. Archiv: NG

15. Süddeutsche Zeitung von 11. Februar, Nr. 36 / Amnesty International: Gefangen hinter der
Mauer des Schweigens – 4000 Menschen in mehr als 60 Ländern soll wieder zu Freiheit und
Recht verholfen werden / Von Christian Schütze, Redaktionsmitglied der SZ. Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 53 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

16. Süddeutsche Zeitung von 11. Februar, Nr. 36 / Presseleute in der Rolle von Diplomaten – Das
Internationale Presse-Institut in Zürich hilft Brücken zwischen Ost und West schlagen / Von
Immanuel Birnbaum, Redaktionsmitglied. Archiv: MA

17. DER SPIEGEL, Nr. 8/1971, 15. Februar / GRIECHENLAND/FREIMAUREREI – Eigentlich illegal.
Archiv: MA

18. Süddeutsche Zeitung von 22. Februar / Tumult in der Salvatorkirche – Auseinandersetzung um
Pfarrer der griechisch-orthodoxen Gemeinte – Polizei sperrt ab. Archiv: MA

19. Süddeutsche Zeitung von 22. Februar /Kommentar: Salvatorisches. Archiv: MA

MÄRZ 1971
20. Süddeutsche Zeitung; Dienstag, 9. März, Nr.58 / Washington droht Athen / Washington (dpa).
Archiv: MA

21. Süddeutsche Zeitung; Dienstag, 9. März, Nr.58 / Griechische Verleger verurteilt / Athen (AP).
Archiv: MA

22. Frankfurter Rundschau von 10. März / Dichter brechen ihr Schweigen – Griechische
Intellektuelle schreiben gegen das Regime der Obristen / Von Angelos Maropoulos. Archiv: NG

23. DER SPIEGEL, Nr. 12/1971 von 15. März / GRIECHENLAND, Osthandel, Ari Hilft /Seiten 119, 120.
Archiv: NG

24. Frankfurter Rundschau, 15. März 1971 / Ein Erpressungsversuch ohne Beispiel – Das Regime in
Athen wollte Einfluss auf Programme in deutschen Rundfunkanstalten nehmen / Von Roderich
Reifenrath. Archiv: NG

25. Süddeutsche Zeitung, Nr. 65, 17. März 1971 / Athener Militärgericht verhängt hohe
Freiheitsstrafen / Athen (dpa). Archiv: MA

26. Süddeutsche Zeitung, 18. März 1971 / Athen verspricht Auflösung der Gefangenenlager /
Athen. Archiv: MA

27. Frankfurter Rundschau, 18. März 1971 / Die Heimkehr des Analphabetismus – Mindestens eine
viertel Million Gastarbeiterkinder ohne ausreichende schulische Betreuung. Archiv: NG

28. Frankfurter Rundschau, 18. März 1971 / Stadt wünscht zentrale Betreuung der Ausländer – Die
Mittel der Landesregierung stehen noch aus – Frankfurter Bund für Volksbildung plant Leitfaden
für ausländische Arbeitnehmer. Archiv: NG

29. DER SPIEGEL, Nr. 13/1971, 22. März / GRIECHEN Zensuren erteilt. Archiv: MA

30. Esslinger Zeitung, 23. März 1971 / Gastarbeiter / Laserbrief vom Landesvorsitzender der „Junge
Europäische Föderalisten“ Klaus Hummel. Archiv: NG

31. Frankfurter Rundschau, 24. März 1971 / Für Griechen war Alexander der Größte – Volles Haus
Gallus beim griechischen Schattentheater – Klamauk und tiefere Bedeutung. Archiv: NG

32. Süddeutsche Zeitung, 24. März 1971 / Streit in der griechisch-orthodoxen Gemeinde:
Hausverbot für den Bonner Bischof – Antwort auf Amtsenthebung des Pfarrers – Druck des
Athener Regimes? Archiv: MA

33. Frankfurter Rundschau, 25. März 1971 / Koschnick gratuliert Konstantin / Bonn, 25. März (UPI).
Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 54 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

34. Frankfurter Rundschau, 26. März 1971 / Athens Obristen hatten sich das anders vorgestellt –
Am Tag der Freiheit begehrten Politiker, Offiziere und Künstler gegen das Regime auf / Von
Angelos Maropoulos. Archiv: NG

35. Frankfurter Rundschau, Samstag, 27. März 1971, Seite 25 / Griechen können auf dem Killesberg
nicht feiern. Archiv: NG

36. Frankfurter Rundschau, Montag, 29. März 1971 / Mehr und bessere Wohnungen für
ausländische Arbeiter / Vom Bonner Büro der FR. Archiv: NG

37. Süddeutsche Zeitung, 30. März 1971 / Zwischenfall bei Griechen-Feier. Archiv: MA

38. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 31. März 1971 / Hilfe für Ausländer in Hessen –
Landesregierung fördert Wohnungsbau und berufliche Fortbildung / Wiesbaden / Archiv: NG

APRIL 1971
39. Frankfurter Rundschau, 1. April 1971 / Mangakis Ehefrau freigesprochen / Athen, 1. April (dpa).
Archiv: NG

40. Frankfurter Rundschau, 1. April 1971 / Griechenland warnt Verbündete / Heraklion, 1. April
(UPI). Archiv: NG

41. Süddeutsche Zeitung, 2. April 1971 / Athen kritisiert westliche Verbündete – Pattakos attackiert
deutsche Massenmedien /Athen (UPI).

42. Frankfurter Rundschau, 5. April 1971 / Auch Faschisten eingeladen – Griechen in Darmstadt:
Modell, um Demokratie zu praktizieren / Von Moritz Neumann, Korrespondent / Darmstadt.
Archiv: NG

43. Frankfurter Rundschau, 8. April 1971 / ZWEIHUNDERT POLITISCHE GEFANGENE sind am


Donnerstag freigelassen worden. Archiv: NG

44. Frankfurter Rundschau, 11./12. April 1971 / CCHRYSANTHOS ZOIS, griechisch-orthodoxer


Archimandrit in München… Archiv: NG

45. Frankfurter Rundschau, 19. April 1971 / Griechenland lockert Kriegsrecht –


Zuständigkeitsbereich der Militärgerichte eingeschränkt / Athen, 18. April (AP). Archiv: NG

46. Frankfurter Rundschau, 19. April 1971 / Alle Jahre wieder, Kommentar. Archiv: NG

47. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 21. April 1971 / Proteste gegen die Athener Junta –
Bombenanschläge in Athen und Kopenhagen zum Jahrestag des Militärputsches, Athen (UPI) -
Kopenhagen (AP) – Appell der Gewerkschaften, Brüssel (dpa) – Demonstration in Nikosia (dpa) –
Boykott griechischer Schiffe, Genua (AP). Archiv: MA

48. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 21. April 1971 / Papadopoulos rühmt Gesetz und
Ordnung – Athener Aufrufe – Zusammenarbeit ehemaliger Politiker mit den Militärs? / HJK.
Athen, 20. April

49. CAUST. (?) ZEITUNG, Mittwoch, 21. April 1971 / „Es kann der Beste nicht in Frieden leben…“ –
Situation der Griechen, die bei uns leben – Aktivitäten der Regierung in Athen / Es geht alle an,
von Hertha Krüger. Archiv: NG
Notiz: Leider ist auf dem Zeitungsausschnitt der Name der Zeitung unleserlich und Herr NG ist zur Zeit nicht
erreichbar.

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 55 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

50. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 21. April 1971 / Das Zusammenspiel der Demokraten stört
die Obristen – Griechische Widerstandsorganisationen wollen künftig enger zusammenarbeiten /
Von Basil P. Mathiopoulos. Archiv: NG

51. Frankfurter Rundschau, Mittwoch, 21. April 1971 / Anschläge in Athen und Kopenhagen – Zum
4. Jahrestag der Machtübernahme der Obristen in Griechenland/ Kopenhagen/Athen, 21. April
(UPI). Archiv: NG

52. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 21. April 1971 / Diktatoren, Demokraten und ein
König – Nach vier Jahren Militärherrschaft in Athen / Von Hans Jürgen Krüger / Athen, 20. April.

53. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 23. April 1971 / Blick in die Presse: a) Vier Jahre Obristen-Regime /
Die Presse, Wien. b) Nach wie vor Tyrannei in Griechenland / Tiemes, London. c) Wenig Chancen zum
Sturz der Junta / Les Echos, Paris.

54. Frankfurter Rundschau, Freitag, 23. April 1971 / Bund soll mehr tun für ausländische
Arbeitnehmer – Forderung der Konferenz für Ausländerfragen – Ein Pfingstreffen. Archiv: NG

55. Frankfurter Rundschau, 24. April 1971 / Die Flucht vor der Welt endet in Matala – Trotz vieler
Schwierigkeiten kommen immer wieder Hippies nach Kreta/ Von Neil Henderson. Archiv: NG

56. Frankfurter Rundschau, 27. April 1971 / Bombenanschläge in Athen / HJK, Athen, 26. April (AP).
Archiv: MA

57. Frankfurter Rundschau, 27. April 1971 / Zypern-Gespräch am Mittwoch / HJK, Athen, 26. April
(AP). Archiv: MA

58. Frankfurter Rundschau, 27. April 1971 / Athener durch Bomben verletzt /Athen, 26. April (AP).
Archiv: NG

59. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Dienstag, 27. April 1971; Nr. 97 / Kanellopoulos erwartet
baldiges Ende der Athener Diktatur /- Der ehemalige Premierminister: Das gegenwärtige Regime
hat keinen Rückhalt im griechischen Volk / HJK, Athen, 26. April. Archiv: MA

60. Frankfurter Rundschau, 28. April 1971 / Ex-Minister: Kriegsrecht aufheben / Athen, 27. April
(AP). Archiv: NG

61. Süddeutsche Zeitung, Nr. 101, Mittwoch, 28. April 1971 / Ehemaliger Athener Minister für
Aufhebung des Kriegsrechts / Athen (AP).

APRIL/MAI 1971
62. Süddeutsche Zeitung, Freitag/Samstag/Sonntag, 30. April/1./2. Mai 1971 / Diskussion um
Diktatur in Griechenland. Archiv: MA
Notiz: Es handelt sich um eine Podiumsdiskussion welche von der EK-EDIN München organisiert wurde.

MAI 1971
63. Münchner Post, Nr. 3, 1. Mai / Leserbrief: Bestürzung / Von Myrodis Athanassiou, EK-EDIN München.

64. Süddeutsche Zeitung, 4. Mai 1971 / Strafen in Athen wegen Verletzung des Pressegesetzes / Athen
(UPI)

65. Frankfurter Rundschau, 6. Mai 1971 / Mikis Theodorakis reist durch Deutschland auf Suche nach
Solidarität - Komponist ohne Vaterland -Tournee mit Frankfurt-Start. Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 56 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

66. Frankfurter Rundschau, 7. Mai 1971 /„Die Hintermänner stellt das US-Kapital“- Mikis
Theodorakis sprach im Bürgerhaus Nied vor dem Club Voltaire – Informationsveranstaltung
geplant. Archiv: NG

67. Frankfurter Rundschau, 7. Mai 1971 / Soforthilfe gegen Missstände – SPD-Anfrage über
Probleme ausländischer Arbeitnehmer /Wiesbaden. Archiv: NG

68. Frankfurter Rundschau, 7. Mai 1971 / Griechen vereinigen Widerstand /Frankfurt a.M. Archiv:
NG

69. Frankfurter Rundschau, 10. Mai 1971 / Bomben sollen Junta verunsichern /Darmstadt. Archiv:
NG

70. Frankfurter Rundschau, 10. Mai 1971 / Ex-Chefredakteur aus der Haft entlassen /Athen, 9. Mai
(AP). Archiv: NG

71. ΜΑΚΕΔΟΝΙΑ, Θεσσαλονίκη, 12 Μαΐου 1971 / Ετοίμους προς χρήσιν, ως ανεκοινώθη / Επ’
αυτοφώρω με 4 βόμβες - Συνελήφθησαν τέσσαρα άτομα εις Αθήνας αφιχθέντα εσχάτως εκ του
εξωτερικού. Archiv: NG

72. Frankfurter Rundschau, 17. Mai 1971 / Europa-Union: Wahlrech6t auch für Ausländer
/Rüsselsheim. Archiv: NG

73. Frankfurter Rundschau, 20. Mai 1971 / Junta bemüht sich um Kontakte – Gespräche mit
Oppositionspolitiker – Verständnisvolle Haltung Washington /Athen/Frankfurt a.M. (AP/FR).
Archiv: NG

74. Süddeutsche Zeitung, 22. Mai 1971 / Kritik an Amerikas Hilfe für Athen. – Ex-Ministerpräsident
verurteilt Äußerungen von Staatssekretär Hillenbrand. Athen (dpa). Archiv: MA

75. Süddeutsche Zeitung, 25. Mai 1971 / Kritik an Griechenland-Politik der USA – Juristen äußern in
Athen „Bitterkeit und Enttäuschung“ über Washington. Athen (dpa). Archiv: MA

76. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 26. Mai 1971 / Was Sie heute wissen müssen – Junge Union,
KV 6 (Myrodis Athanassiou „Faschismus – z.B. Griechenland. Archiv: MA

JUNI 1971
77. Frankfurter Rundschau, 3. Juni 1971 / Athener Regime scharf verurteilt - Europäische
Parlamentarier schließen sich zu Aktionskomitee zusammen / Frankfurt a.M., 2. Juni. Archiv: NG

78. Frankfurter Rundschau, 3. Juni 1971 / Im Wortlaut - Eine unerträgliche Belastung. Archiv: NG

79. Frankfurter Rundschau, 5. Juni 1971 / „Athen schadet NATO-Ansehen“ – Zusammenstoß in


Lissabon – Grieche: Eigener Weg zur Demokratie/ Lissabon, 4. Juni. Archiv: NG

80. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 7. Juni 1971 / Papadopoulos seztz Gespräche mit Ex-Politikern
fort – Beteiligung an Regierung beabsichtigt – Pläne des Regierungschefs unklar / F.A.Z. ATHEN,
6.juni.

81. Süddeutsche Zeitung, 8. Juni 1971 / Athen liebäugelt mit Peking – Aufnahme diplomatischer
Bezieungen möglich – Papadopoulos nach Rumänien / Athen (UPI).

82. Frankfurter Rundschau, 8. Juni 1971 / Die Gefangenen des Monats – Kurzbericht von Amnesty
International. Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 57 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

83. Frankfurter Rundschau, 10. Juni 1971 / Rückzieher gegenüber Athen / Straßburg, 11. Juni.
Archiv: NG

84. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch/Donnerstag, 16./17. Juni 1971 / München / Um die Ecke nach
Griechenland. Archiv: MA

85. Frankfurter Rundschau, 17. Juni 1971 / Die Athener Junta wird mit keinem Wort erwähnt –
Königin Friederike veröffentlichte ihre Memoiren – Ein Bärendienst für Konstantin. Von Basil P.
Mathiopoulos. Archiv: NG

86. Frankfurter Rundschau, 21. Juni 1971 / Kanellopoulos greift die USA an / Athen, 21. Juni. Archiv:
NG

87. Frankfurter Rundschau, 22. Juni 1971 / Drei Millionen Ausländer in der BRD / Wiesbaden, 22.
Juni (dpa). Archiv: NG

88. Bremer Nachrichten, 23. Juni 1971 / Auto-Stopp fürs Altertum empfohlen – Luftverschmutzung
bedroht Akropolis – Abgase zerfressen den Marmor / Athen (dpa). Archiv: NG

89. Frankfurter Rundschau, 25. Juni 1971 / Verwirrung über Bericht nach Athen – Griechischer
Korrespondent meldet: Bonn will bessere Beziehungen. Von Angelos Maropoulos, Mitarbeiter
der FR. Archiv: NG

90. Frankfurter Rundschau, 28. Juni 1971 / Gefängnisstrafen für griechische Bauern / Athen, 27.
Juni (UPI/AP). Archiv: NG

91. Frankfurter Rundschau, 29. Juni 1971 / Bonn bleibt auf Distanz zu Athen / Bonn, 28. Juni.
Archiv: NG

92. Frankfurter Rundschau, 29. Juni 1971 / Gastarbeiter hausten in Kühlwagen – Kölner Kripo deckt
krasse Fälle von Mietwucher auf. Von Hans Wüllenweber, Mitarbeiter der FR. Archiv: NG

JULI 1971
93. Süddeutsche Zeitung, 1. Juli 1971 / Ehemaliger Parlamentspräsident attackiert das Athener
Regime / Athen (dpa). Archiv: MA

94. Frankfurter Rundschau, 6. Juli 1971 / Junta-Chef Papadopoulos bleibt in der Isolierung –
Kontaktsuche zu politischen Parteien Griechenlands offenbar gescheitert – Karamanlis warnt vor
„Manöver“. Von Mitarbeiter der FR. Archiv: NG

95. Frankfurter Rundschau, 6. Juli 1971 / Junta-Chef Papadopoulos bleibt in der Isolierung –
Kontaktsuche zu politischen Parteien Griechenlands offenbar gescheitert – Karamanlis warnt vor
„Manöver“/ Von Mitarbeiter der FR / Bonn, 5.Juli. Archiv: NG

96. Frankfurter Rundschau, 7. Juli 1971 / Kommunisten in Athen verurteilt / Athen, 6. Juli. Archiv:
NG

97. Nachrichten für Außenhandel, 7. Juli 1971 / Griechenlands Zentralbank:


Wirtschaftsentwicklung günstig / Athen, 6. Juli. Archiv: SI

98. Le Monde, 7.7.1971 / Bulletin de L´Etranger «ombre» de la loi martiale. Archiv: TS

99. Frankfurter Allgemeine Zeitung von 7.7.1971 / Haftstrafen für griechische Kommunisten –
Erstmals wieder ein politisches verfahren vor einem zivilen Gericht / HJK / Athen, 6. Juli . Archiv:
TS

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 58 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

100. Frankfurter Allgemeine Zeitung von 7.7.1971 / Griechischer Professor spricht von Willkür in
Universitäten –Kü / Frankfurt, 6. Juli . Archiv: TS

101. Neue Züricher Zeitung von 8.7.1971 / Athener Reisediplomatie. Archiv: TS

102. Münchner Merkur Zeitung, 10.-11. 7.1971 / Kehrt König Konstantin zurück? – Besuch von US-
Botschafter Taska bei dem Monarchen erregt Aufsehen / Athen (dpa)

103. DER SPIEGEL, Nr. 29/1971, 12. Juli / „So bitter sie auch werden“. – Athener Drohbrief an
Zyperns Erzbischof Makarios /Seite 98. Archiv: NG

104. Le Monde, 12.7.1971 / Grece „Recrudescence des Attentats a labombe a Athenes. Archiv: TS

105. Neue Züricher Zeitung von 13.7.1971 / Athen: Noch keine gesetzliche Preiskontrolle / GZ. Athen
12. Juli. Archiv: TS

106. Frankfurter Rundschau, 13. Juli 1971 / In Einführungsklassen wollen die Ausländerkinder an das
Bildungsangebot deutscher Lehranstalten herangeführt werden – aber: Die Hürden zur höheren Schule
sind viel zu hoch – Eine Frankfurterin und ihr Sohn helfen kleinen Ausländern / Von Ursula Craemer,
Mitarbeiterin der FR. Archiv: NG

107. Süddeutsche Zeitung, 14. Juli 1971 / Amerika übt keinen druck auf Athen aus – Kürzung der
Militärhilfe abgelehnt – Wachsende Kritik an der Junta / Washington (AP)

108. Frankfurter Rundschau, 15. Juli 1971 / Junta-Agenten in der Bundesrepublik aktiv – Mit
amerikanischen Geräten werden Telefone von Gegnern des Athener Regimes abgehört / Von
Bonner Büro der FR / Bonn, 14. Juli. Archiv: NG

109. Neue Züricher Zeitung von Donnerstag, 15. Juli 1971, Nr. 191 / Griechenlands kirchenpolitische
Aktivität – Ein Ausschnitt aus dem Ringen um das Mittelmeer / Von Friedrich-Wilhelm Fernau / Athen,
Ende Juni. Archiv: TS

110. Neue Züricher Zeitung von Donnerstag, 15. Juli 1971, Nr. 191 / Griechenlands belastetes
Verhältnis zur EWG – Zehn Jahre Assoziierungsvertrag. Archiv: TS

111. Frankfurter Rundschau, 16. Juli 1971 / Waffenembargo nicht ausgeschlossen – Bemühungen in
USA für Einstellung der Hilfe an Griechenland / Washington/Karlsruhe/Frankfurt a.M., 15. Juli
(ma/rib/AP). Archiv: NG/TS

112. Frankfurter Allgemeine Zeitung von 16.7.1971 / Amerikanische Militärhilfe für Griechenland /
Washington, 15. Juli (AP). Archiv: TS

113. Frankfurter Allgemeine Zeitung von 16.7.1971 / Athen warnt Makarios vor Abenteuern /
Angeblich geheimer Brief veröffentlicht – Gegendrohung Zyperns / HJK. Athen, 15. Juli. Archiv: TS

114. Neue Züricher Zeitung, 17. Juli 1971 / Erste Wahlkampfregungen in den Vereinigten Staaten /
Washington, 15. Juli. Archiv: TS

115. Neue Züricher Zeitung, 17. Juli 1971 / Die Beratung des Militärhilfeprogramms in Washington /
Washington, 15. Juli (Reuter). Archiv: TS

116. Frankfurter Rundschau, 17. Juli 1971 / Waffenlieferungsstopp rückt näher – US-Abgeordnete
sprechen sich für Einstellung der Hilfe für Athen aus / Bonn, 16. Juli. Archiv: TS

117. Stuttgarter Zeitung, 17. Juli 1971 / Papadopoulos weist Bedingungen für US-Militärhilfe zurück
/ jkr. Washington. Archiv: TS

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 59 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

118. Neue Züricher Zeitung, 17. Juli 1971 / Spannungen zwischen Papadopoulos und Makarios.
Archiv: TS

119. Süddeutsche Zeitung, 17./18. Juli 1971 / US-Kongress will Militärhilfe streichen – Griechenland
und Pakistan betroffen – Normalisierung der Innenpolitik gefordert. Archiv: TS

120. Neue Züricher Zeitung, 18. Juli 1971 / Die Rolle der sowjetischen Flotte im Mittelmeer /
Instrument zur politischen Einflussnahme / Korrespondenten-Bericht vom Juli. Archiv: TS

121. Le Monde, 19. Juillet 1971 / Grece M. Papadopoulos affirme qu´il ne cederu a aucune pression
exterieure / Athenes (A.F.P.). Archiv: TS

122. Frankfurter Rundschau, 20. Juli 1971 / „Interesse der Nation mit eigenem verwechselt“ –
Averoff und Kanellopoulos verurteilen Äußerungen des griechischen Junta-Chefs – Neue
Konfrontation / Von Angelos Maropoulos, Mitarbeiter der FR / Bonn, 19. Juli. Archiv: NG

123. Frankfurter Allgemeine Zeitung von 20.7.1971 / Griechisch-spanische Gespräche / HJK. Athen,
15. Juli. Archiv: TS

124. Handelsblatt von 20.7.1971 / Zehn Tonnage Millionäre besitzen 40 Prozent der Griechenflotte /
Aber Zurückhaltung bei neuen Bauaufträgen / Von Friedrich-Wilhelm Fernau. Archiv: TS

125. Le Monde, 20. Juillet 1971 / Grece Violente campagne contre les „politiciens americains“ / Von
MARC MARCEAU. Archiv: TS

126. Frankfurter Rundschau, 21. Juli 1971 / Griechenland – Zusätzliche Kredite für die Fischwirtschaft
/ Athen. Archiv: TS

127. Frankfurter Rundschau, 22. Juli 1971 / Athen bürgert Verlegerin aus / Athen, 21. Juli. Archiv: NG

128. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.7.1971/ Bleibt die amerikanische Hilfe für Griechenland
blockiert?- Washington bekundet Unzufriedenheit mit Papadopoulos /Von Hans Jürgen Krüger /
Athen im Juli. Archiv: TS

129. Herold Tribune, 22.7.71 / Ex-Prisoners Ask Greece to Free Political Captives / Athens, July 21
(Reuters). Archiv: TS

130. Le Monde, 22.7.71 / Grece Mme Helene Vlachos est dechue de sa nationalite. Archiv: TS

131. Neue Züricher Zeitung, 23.7.71 / Ausbürgerung Eleni Vlachous durch die Athener Militärs.
Archiv: NG

132. Frankfurter Rundschau, 23. Juli 1971 / Von Athen Freilassung verlangt / Athen, 22. Juli. Archiv:
NG

133. Frankfurter Rundschau, 23. Juli 1971 / Im Gespräch Ohne Demokratie kein Weg in die EWG /
Von Angelos Maropoulos. Archiv: TS

134. Frankfurter Rundschau, 23. Juli 1971 / Süßwasser vom Meeresgrund – Neuartige
Bewässerungstechnik soll Zitrusfelder regenerieren / Von Axel Ryback. Archiv: TS

135. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.7.1971 / Die Türkei bereitet Luftbrücke nach Zypern vor –
Makarios informiert UN-Befehlshaber – Besorgnis über Truppenkonzentration – Verhandlungen
gefährdet / HJK. Athen, 22. Juli. Archiv: TS

136. Neue Züricher Zeitung, 25.7.71 / Militärjustiz und politische Häftlinge in Griechenland –
Kontroverse zwischen Rechtsanwälten und Behörden. Archiv: TS

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 60 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

137. DER SPIEGEL, Nr. 32/1971, 26. Juli / GRIECHENLAND – Unterm Durchschnitt /Seiten 82,84. Archiv:
NG
138. Frankfurter Rundschau, 26. Juli 1971 / „Zypern-Frage sofort lösen“ / Athen, 25. Juli (AP). Archiv:
TS

139. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Montag 26.7.1971, Nr.169 / Griechenland auf der Schwelle
zum Industrieland - Starke Wanderung von Land in die Stadt – Industrie-Investitionen
verdreifacht / Von Gert Ziegler / Athen im Juli. Archiv: TS

140. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Dienstag 27.7.1971, Nr.170 / Konstantin wird im Exil aktiv –
Auch der Athener Sowjetbotschafter zum König – Verfassung missachtet / HJK, Athen 26. Juli.
Archiv: TS

141. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Dienstag 27.7.1971, Nr.170 / Erim: Zypern-Lösung hat Vorrang
– Vorher keine Besserung der Beziehungen zu Athen – Union möglich / F.A.Z. Athen 26. Juli.
Archiv: TS

142. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Dienstag 27.7.1971, Nr.170 / Neue griechische Industrie- und
Touristikprojekte/ Athen. Archiv: TS

143. DER SPIEGEL, Nr. 31/1971, 26. Juli / GRIECHENLAND – Nur noch Zivil. Archiv: NG

144. Frankfurter Rundschau, 29. Juli 1971 / Droht auf Zypern neuer Krieg? – UN-Friedenstruppe
wurde in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt / Nikosia, 28. Juli (dpa/Reuter). Archiv: NG

145. Neue Züricher Zeitung, 30.7.71 / Verschärfte Spannungen zwischen Griechen und Türken auf
Zypern – Forderungen Ankaras nach speditiven Verhandlungen. Archiv: TS

146. Frankfurter Rundschau, 31. Juli 1971 / Besser „oben mit“. Archiv: NG

147. Neue Züricher Zeitung, 31.7.71 / Neue Kontakte der Athener Junta mit früheren Politikern – Für
Washington bestimmte Taktik des Vortäuschens. Archiv: TS

AUGUST 1971
148. Frankfurter Rundschau, 2. August 1971 / Widerstandsgruppen vor Gericht – Athen lässt zum
ersten Mal ein ordentliches Gericht entscheiden / Athen, 1. August (dpa) /NG/TS

149. Süddeutsche Zeitung, 3. August 1971 / „Athen täuscht die Weltöffentlichkeit“ – Häftlinge:
Revisionsmöglichkeit nur scheinbar – Prozeß gegen Widerstandskämpfer / Athen (dpa)
150. Süddeutsche Zeitung, 3. August 1971 / Ex-Minister kritisiert Papadopoulos /NP
151. Süddeutsche Zeitung, 3. August 1971 / Schweden lehnt Auslieferung eines Griechen an Athen ab /
Stockholm (UPI) /NP

152. Süddeutsche Zeitung, 3. August 1971 / Angeklagte berichten über Folterungen – Student vor Athener
Gericht: Ich wurde von der Geheimpolizei aufgehängt / Athen (UPI)

153. Abendzeitung, 5. August 1971 / Keine US-Hilfe mehr für Athen – Washington hat Krach mit Griechenland
/ Washington (AZ) /NP

154. Süddeutsche Zeitung, 5. August 1971 / Keine Dollars für Athen und Pakistan? – Amerikanisches
Repräsentantenhaus sperrt Auslandshilfe – Entscheidung beim Senat / Washington (UPI) /NP

155. Frankfurter Rundschau, 11. August 1971 / EWG gegen Griechenland – / Brüssel, 10. August
(dpa). Archiv: NG

156. DER SPIEGEL, Nr. 34/1971, 16. August / GRIECHENLAND – Lieber Brezeln /Seite 74. Archiv: NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 61 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

157. Süddeutsche Zeitung, 16. August 1971 / Athen bürgert Papandreou aus / Athen (UPI) /NP

158. Süddeutsche Zeitung, 17. August 1971 / Auslandskorrespondenten in Athen protestieren gegen
Pressegesetz / Athen (dpa) /NP

159. Frankfurter Rundschau, 20. August 1971 / Athen gibt Presse-Protesten nach – Geplantes
Journalisten-Gesetz in etwas liberaler Form vorgelegt / Athen, 19. August (AP). Archiv: NG

160. Frankfurter Rundschau, 20. August 1971 / Polizei erschoss Fliehenden – Grieche nach einem
Rauschgifthandel in Mannheim getötet / Mannheim, 19. August (dpa). Archiv: NG

161. Frankfurter Rundschau, 21. August 1971 / Hat Athens Opposition Chancen? G.T. Frankfurt, 20.
August. Archiv: NG

162. Frankfurter Rundschau, 23. August 1971 / Athen verbietet politische Streiks – Ausstände
müssen 48 Stunden vorher angemeldet werden / Athen, 22. August (AP). Archiv: NG

163. Süddeutsche Zeitung, 24. August 1971 / Athener Regime definiert Grenzen legaler Streiks / Athen (AP)
/NP

164. Süddeutsche Zeitung, 25. August 1971 / Kabinettsumbildung in Athen / Athen (dpa) /NP

165. Frankfurter Rundschau, 25. August 1971 / Athener Kabinett zurückgetreten – Ministerpräsident
Papadopoulos will Regierungsmannschaft verjüngen / Athen, 24. August (AP) /NG

166. Frankfurter Rundschau, 26. August 1971 / Regierungsbildung verzögert / Athen, 25. August
(UPI) /NG

167. Süddeutsche Zeitung, 26. August 1971 / Griechische Regierung verkleinert- Ein Teil der
Verwaltungsaufgaben soll auf neugegründete Bezirke übergehen / Athen (AP) /NP

168. Frankfurter Rundschau, 26. August 1971 / Athen: Ex-Offiziere werden Bezirkschef /
Papadopoulos benützt Rücktritt der Regierung für Neueinteilung Griechenlands / Athen, 25. August (AP)
/NG

169. Süddeutsche Zeitung, 27. August 1971 / Neues griechisches Kabinett vereitigt - Papadopoulos
übernimmt auch das Ministerium für Planung der Regierungspolitik / Athen (dpa) / NP

170. Frankfurter Rundschau, 27. August 1971 / Ämterfülle für Papadopoulos / Griechenlands starker
Mann Regierungschef und dreifacher Minister / Athen, 26. August (AP) /NG

171. Süddeutsche Zeitung, 31. August 1971 / UNO-Friedenstruppe beendet kritische Situation auf Zypern
/Nikosia (AP) /NP

172. Süddeutsche Zeitung, 31. August 1971 / Keine Wahlen in Griechenland / Saloniki (UPI) /NP

SEPTEMBER 1971
173. Süddeutsche Zeitung, 3. September 1971 / Papadopoulos-Attentäter sollte angeblich befreit werden /
Athen (AP) /NP

174. Abendzeitung, 3. September 1971 / Witwe von Nobelpreisträger in Griechenland verhaftet / Athen (AZ)
/NP

175. Frankfurter Rundschau, 3. Sept. 1971 / Lady Fleming in Athen verhaftet / Athen, 2. September /NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 62 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

176. DER SPIEGEL, Nr. 37/1971, 6. Sept. / GRIECHENLAND – Von der Wand /Seiten: 98, 100, 102 /NG
177. „Ich habe dies nie glauben wollen“ – Erzbischof Makarios von Zypern an die Athener Regierung

178. DIE BRÜCKE, 11. Sept. 1971 / Griechenland und das westlich Bündnis – Klarstellungen zu einem
prinzipiellen Problem / Von Dr. Hans Apel, MdB. stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion /NP

179. Frankfurter Rundschau, 13. Sept. 1971 / General Grivas auf Zypern / Athen, 12. Sept. /NG

180. Frankfurter Rundschau, 17. Sept. 1971 / Grivas auch politisch aktiv / Nikosia, 16. Sept. (UPI) /NG

181. Frankfurter Rundschau, 17. Sept. 1971 / Häftlinge fordern Menschlichkeit / Athen, 16. Sept.
(dpa/ma) /NG

182. Abendzeitung, 17. Sept. 1971 / In den Zellen wimmelt es von Raten / Athen: 30 Polit-Häftlinge rufen die
Welt um Hilfe / Athen (AZ) /NP

183. Süddeutsche Zeitung, 17. Sept. 1971 / Gefangene klagen Athener Junta an – Häftlinge werfen dem
Regime planmässige seelische Vernichtung seiner Gegner vor / Athen (dpa) /NP

184. DER SPIEGEL, Nr. 39/1971, 20. September/ GRIECHENLAND – Ein Paar Drachmen /Seiten: 143,145
/NG

185. Frankfurter Rundschau, 20. Sept. 1971 / Lady Fleming in Athen angeklagt / Athen, 19. Sept. (AP)
/NG

186. Frankfurter Rundschau, 22. Sept. 1971 / Einreise für Theodorakis abgelehnt / Athen, 22.
September (dpa) /NG

187. Frankfurter Rundschau, Sonntag, 22. Sept. 1971 / Die Scheinwerfer warteten auf die Fußballer /
Melina Mercuri hatte Buchpremiere – Allerdings mit zweistündige Verspätung – Verleger Lothar Blanvalet
schuf Verlegenheit / Von Roderich Reifenrath /NG

188. MÜNCHNER MERKUR, Montag, 23. Sept. 1971 / Griechenland im fünften Jahr der Regierung
Papadopoulos / Die Offiziere haben die falschen Propheten widerlegt – Die politischen Spiele ein wenig
überdrüssig, beginnen die Hellenen den Wohlstand zu entdecken – Rückblick auf die Vergangenheit / Von Paul Pucher
/NP

189. Frankfurter Rundschau, Montag, 23. Sept. 1971 / Relativ weniger Ausländer / Bonn /NG

190. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 24. Sept. 1971 / Politische Trauerfeier inAthen – Beerdigung des
Nobelpreisträgers Seferis wird zur Freiheitsdemonstration / Athen (dpa)/NP

191. Frankfurter Rundschau, 24. Sept. 1971 / Seferis war für viele ein Symbol des Widerstandes /
Von Angelos Maropoulos /NG

192. Frankfurter Rundschau, 24. Sept. 1971 / Opposition in Griechenland / Von Angelos Maropoulos
/NG

193. Frankfurter Rundschau, 25. Sept. 1971 / Beschwerde gegen Durchsuchung – Exilgriechen
beklagen sich in Düsseldorf – Sprengstoff gesucht / Von Hans Lerchbacher, Korrespondent der FR
/ Bonn, 24. Sept. /NG

194. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 28. Sept. 1971/Nr.232 / Lady Fleming in Athen vor Gericht – Anklage
wegen versuchter Befreiung des Papadopoulos-Attentäters Panagoulis / Athen (UPI) /TS

195. Herald Tribune, 28. September 1971 / Lady Fleming Admits Role in Jail Plot – Wanted to Free
Prisoner, Court Told / Athens, Sept. 27 (AP) /TS

196. Stuttgarter Zeitung, 29. Sept. 1971 / Wenig Geschäfte in Thessaloniki / Thessaloniki /TS

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 63 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

197. Handelsblatt, 29. Sept. 1971 / 16 Monate Gefängnis für Lady Amalia Fleming – In Athen wegen
Beihilfe der versuchten Gefangenenbefreiung verurteilt / Athen (AP/dpa) /TS

198. Herald Tribune, 29. Sept. 1971 / Lady Fleming Is Sentenced To 16 Months in Greek Plot –
Wanted to Free Prisoner, Court Told / Athens, Sept. 28 (UPI) /TS

199. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 29. Sept. 1971 / Gefängnis für Lady Fleming – Der Beihilfe am
Befreiungsversuch von Panagoulis schuldig befunden / Athen (AP) /TS

200. Herald Tribune, 30. Sept. 1971 / Athens Frees U.S. Member Of Jail Plot / Athens, Sept. 29
(Reuters) /TS

201. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 29.9.1971 / Milde Urteile im Fleming-Prozess /


Zwischen sieben und sechzehn Monaten Gefängnis – Wegen Fluchthilfe /Athen, 28. Sept. /TS

202. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 29.9.1971 / Nato-Parlamentarier appellieren an


Athen / Aufforderung zur Wiederherstellung demokratischer Freiheiten. Ottawa, 28. Sept. /TS

203. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 30. Sept. 1971 / „Bonn unterstützt Exilgriechen“ – Ahlers gibt
jedoch keine Auskunft zur Hausdurchsuchung bei Mathiopoulos / Bonn (AP) /NP

204. Frankfurter Rundschau, Donnerstag, 30. Sept. 1971 / Volle Unterstützung für griechische
Demokraten / Ahlers antwortet auf SPD-Anfrage – Redakteure der „Deutschen Welle“
protestieren gegen Haussuchungen / Bonn, 29. Sept. (AP/m) /TS

205. Frankfurter Rundschau, 30. Sept. 1971 / Agnew besucht Griechenland/ Athen, 29. Sept. /TS

206. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Donnerstag, 30. Sept. 1971 / Agnew besucht Griechenland und
Türkei. Washington, 29. Sept. /TS

207. Frankfurter Rundschau, Donnerstag, 30. Sept. 1971, Nr. 226 / Die Kluft ist nicht zu überwinden /
Warum lehnt das Volk die Athener Junta ab? Die Stagnation eines Regimes / Von Wassilis Filias /
Bonn, 29. Sept. (AP/m) /MA

OKTOBER 1971
208. Frankfurter Rundschau, Samstag, 2. Oktober 1971 / Gründungsmotto: Mitarbeiter sollen
Mitbürger sein / Marburg / Von Helga Bernsdorf /NG

209. Frankfurter Rundschau, Samstag, 2. Oktober 1971 / Regime der Obristen verurteilt / NATO-
Parlamentarier verlangen Wiederherstellung der Demokratie / Bonn, 1. Okt. /NG

210. DER SPIEGEL, Nr. 41/1971, Montag, 4. 10.71 / GRIECHENLAND – Über die Mauer / Seite 129 /MA

211. MÜNCHNER MERKUR, Montag, 4. Oktober 1971 / Griechenland im fünften Jahr der Regierung
Papadopoulos / Auch die Offiziere lernen dazu – Auf dem Gebiet der Propaganda hatte das System
bisher eine wenig glückliche Hand / Von Paul Pucher /MA

212. Frankfurter Rundschau, Dienstag, 5. Oktober 1971 / US-Botschafter traf Karamanlis / Athener
Exilpolitiker gilt als möglicher Interim-Regierungschef / Von Angelos Maropoulos, Mitarbeiter /
Bonn, 4. Okt. /NG

213. Frankfurter Rundschau, Donnerstag, 7. Oktober 1971 / Athen über Botschafter verärgert – US-
Kontakte mit Karamanlis bemängelt – Neues Journalistengesetz / Athen, 6. Okt. (dpa) /NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 64 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

214. Nachrichten für Außenhandel, 7. Oktober 1971 / Fortschreitender Ausbau der griechischen
Werftindustrie – Bedeutende Investitionen für neue Kapazitäten / Athen /TS

215. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 7. Oktober 1971 / Zugeständnis in Athen Journalisten-Gesetz


entschärft – Nach vielen Protesten mindert die Militärjunta den ursprünglichen Entwurf / Athen
(dpa) /TS

216. BILD (Zeitung), Donnerstag, 7. Oktober 1971 / Ich muß weinen, wenn ich an Griechenland denke –
Auch wenn man sie ins Gefängnis sperren würde - die weltberühmte Schauspielerin möchte wieder in ihre
heimat / Von Melina Mercuri /NP

217. Frankfurter Rundschau, Freitag, 8. Oktober 1971 / Grieche flüchtete nach Italien – Zambelis
zuvor drei Monate vor der Junta-Polizei im Lande versteckt / Von Mitarbeiter der FR / Bonn, 7.
Okt. Archiv: NG/TS

218. General Anzeiger, Seite 15, Freitag, 8. Oktober 1971 / Manöver der AMF-Brigade in Griechenland
Athen ist für die Nato unentbehrlich – Militärs betonen Primat der Politik / Von Hans-Dieter
Weber / Saloniki/Griechenland /NG

219. Neue Züricher Zeitung, Samstag, 9. Oktober 1971 / Trübung im Verhältnis Athens zu
Washington /TS

220. Herald Tribune, 11. Oktober 1971 / Greece Announces Limited Elections / Athens, Oct. 10
(Reuters) /TS

221. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11. Oktober 1971 / Der griechische Osthandel hat nur
begrenzte Chancen – Die agrarischen Überschüsse sind schwach abzusetzen / Zg. Athen, im
Oktober /TS

222. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11. Oktober 1971 / 15.000 Griechen wählen / Athen, 10.
Oktober UPI) /TS

223. Nachrichten für Außenhandel, 13. Oktober 1971 / Verstärkte Aktivität auf dem griechischen
Mineralölsektor / Athen / BfA/NfA (t) /TS

224. Frankfurter Rundschau, 13. Oktober 1971 / Kontakt mit Oppositionspolitikern / Athen (dpa) /TS

225. Herald Tribune, 14. Oktober 1971 / Agnew´s Cousin Is Democrat – That´s His Name /
Gargalianoi, Greece, Oct. 13 (UPI) /TS

226. Herald Tribune, 14. Oktober 1971 / Greece to control Newsmen´s Private Lives / Athens, Oct. 13
(NYT) /TS

227. Die Welt, 14. Oktober 1971 / Konflikt um Kontakte des deutschen Botschafters Limburg
verschärft - Griechischer Minister warnt Bonn / DW. Athen, 13. Okt. /TS

228. Die Welt, 14. Oktober 1971 / Athener Journalistengesetz sieht strenge Strafen vor / Athen, 13.
Okt. (dpa-UPI) /TS

229. Süddeutsche Zeitung, Nr. 246, Donnerstag, 14. Oktober 1971 / Das neue griechische
Pressegesetz - Bei Verstößen gegen Berufsregeln und Moral Geldstrafen oder Berufsverbot.
Athen (dpa) /TS, NP

230. Süddeutsche Zeitung, Nr. 246, Donnerstag, 14. Oktober 1971 / Athen: Wir respektieren die
Menschenrechte /TS

231. Süddeutsche Zeitung, Nr. 246, Donnerstag, 14. Oktober 1971 / Athen droht Bonn mit Bruch der
Wirtschaftsbeziehungen. Athen (dpa) /TS, NP

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 65 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

232. TZ, 14. Oktober 1971 / Neue Akzente – Eine Griechische Tragödie / Von T. Gaitanidis /NP

233. Nachrichten für Außenhandel, 15. Oktober 1971 / Neue griechische Bergbau-Projekte / Athen /
BfA/NfA (t) 15.10.71 /TS

234. Süddeutsche Zeitung, 15. Oktober 1971/ Lady Fleming beantragt Haftverschonung /Athen (dpa) /NP

235. Süddeutsche Zeitung, 16./17. Oktober 1971 / Opposition in Athen meldet sich – Vor dem Besuch
Agnews eine Flut von Protesten gegen das Regime / Athen (AP) /NP

236. Le Monde, 18. 10.71 / Grece La visite du vice-president Agnew illustre les ambiguites de la
politique americaine / Von Jacques Amarlic /Washington, Oct. 17 (UPI) /TS

237. Nachrichten für Außenhandel, 18. Oktober 1971 / Griechenland: Motor Oil (Hellas) will
Hafendamm bauen und Raffinierkapazität erweitern / Athen / BfA/NfA (t) 18.10.71/TS

238. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18. Oktober 1971 / Papadopoulos empfängt Agnew / FAZ,
Athen, 17. Oktober/TS

239. Süddeutsche Zeitung, 19. Oktober 1971 / Athener Diktatoren dekorieren Agnew - Griechenlands
höchste Auszeichnung für den amerikanischen Vizepräsidenten / Athen (UPI) /TS, NP

240. Süddeutsche Zeitung, 19. Oktober 1971 / „Vize der vereinigten Juntas der Welt“ / San Francisco
(UPI) /TS

241. DER SPIEGEL, Nr. 43/1971, 18. Oktober / GRIECHENLAND – Ungehörig und frech /Seiten: 130, 132
/NG

242. Neue Züricher Zeitung, 19. Oktober 1971 / Die Griechenlandvisite Vizepräsident Agnews –
Unterschiedliche Erwartungen und Kommentare /TS

243. Stuttgarter Zeitung, 19. Oktober 1971 / Agnews Besuch wertet das Athener Regime auf /
Regierungstaumel um den amerikanischen Vizepräsidenten in Griechenland / Von Walter Gleis /TS

244. Herald Tribune, 19.10.1971 / Will Now Tour Greece / Agnew Ends Athens Visit, Meets Premier
For 3d Time / Athens, Oct. 18 (UPI) /TS

245. Süddeutsche Zeitung, Nr. 251, Mittwoch, 20. Oktober 1971 / Aktionskomitee für Griechenland
bedauert deutsches Desinteresse / München (SZ) /TS

246. Süddeutsche Zeitung, Nr. 251, Mittwoch, 20. Oktober 1971 / Agnew an der Stätte der Ahnen /
Mit Ministerpräsident Papadopoulos in der griechische Stadt Gargalianoi /TS, NP

247. Die Welt, 21. Oktober 1971 / Königsfrage steht Parlamentswahlen im Weg / Athen strebt
allmähliche Liberalisierung an / Vom Korrespondenten der DW / F.M. Athen, 20. Oktober /TS

248. Nachrichten für Außenhandel, 21.10.1971 / Einzelheiten zum französisch-griechischen Kfz-


Projekt / Athen /TS

249. Herald Tribune, 22.10.1971 / Angelos Clones Dies at 41; Foe Of Greek Regime / Washington,
Oct. 21 (WP) /TS

250. Herald Tribune, 22.10.1971 / Agnew Convinced Greek Junta will Give Democracy / Athens, Oct.
21 (WP) /TS

251. Süddeutsche Zeitung, 22. Oktober 1971 / Lady Fleming freigelassen / Athen (UPI) /NP

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 66 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

252. Le Monde, 23.10.1971 / G r e c e M. Papadopoulos compte Retablir un Gouvernement


representatif a Athenes, declare M. Agnew / Athens, Oct. 21 (WP) /TS

253. Die Welt, 25. Oktober 1971 / WELT-Interview mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Nikolaos
Makarezos / „Deutschland und Griechenland müssen gute Freunde sein“ / Vom Korrespondenten der DW
Friedrich Meichner / Athen, 24. Oktober /TS

254. DER SPIEGEL, Nr. 44/1971, 25. Oktober / GRIECHENLAND – Gust des Bruders /Seiten: 118, 120 /NG

255. Süddeutsche Zeitung, 27. Oktober 1971 / Neue Verhaftungen in Athen – Während des Agnew
Besuchs auch eine deutsche festgenommen /Athen (UPI) /NP

256. Stuttgarter Zeitung, im Oktober 1971 / Die Halbwahrheiten des Andreas Papandreou /TS
Notiz:
Es handelt sich um die Besprechung des von Prof. Andreas G. Papandreou mit dem Titel „Griechische Tragödie. Von
der Demokratie zur Militärdiktatur“ veröffentlichten Buches.

257. Süddeutsche Zeitung, 31. Oktober 1971 / Gedächtnisfeier für Papandreou /MA
Notiz: Es handelt sich um eine Veranstaltung der EK-EDIN München.

NOVEMBER 1971
258. Süddeutsche Zeitung, 4. November 1971 / Strauß bei der Athener Junta / Athen (dpa) /NP

259. Münchner Merkur, 4. November 1971 / Strauß führt Gespräche in Athen – Unterredung mit
griechischen Spitzenpolitikern über wirtschaftliche Probleme / München rg /NP

260. Süddeutsche Zeitung, 5 11. 1971 / SPD: Strauß schadete der Bundesrepublik /München (AP)
/NP

261. Frankfurter Rundschau, 6. 11.71 / SPD rügt Athen-Reise von Strauß / München, 5. Nov. /NG

262. Arbeiter-Zeitung, 6.11.71 / Pittermann: Gemeinsame Front griechischer Demokraten nötig


/Wien (SK) /NG

263. Die Presse, Wien, 6./7. November 1971 / Exilgriechen tagen /NG

264. Frankfurter Rundschau, 8.11.71 / Offener Bruch mit Papandreou / Griechischer Exil-Politiker kam
nicht zum Kongress der Zentrumsunion / Von Helmuth Rieber, Korrespondent / Wien, 7. Nov. /NG

265. Frankfurter Rundschau, 8. 11. 1971 / Athen verschiebt Ausschuss-Wahlen / Athen, 7. Nov. /NG

266. Süddeutsche Zeitung, 9. 11. 1971 / Verbittert über Strauß-Reise /München (dpa) /NP
267. Süddeutsche Zeitung, 9. 11. 1971 / Weltkongreß der Exil-Griechen /Wien (AP) /NP
268. Süddeutsche Zeitung, 10. 11. 1971 / Vertrag Onassis-Athen gelöst /Athen (dpa) /NP

269. Frankfurter Rundschau, 9. 11. 1971 / Bonn soll Griechen freilassen / Wien, 8. Nov. /NG

270. Die Presse, Wien, 9. 11.71 / Exilgriechen tagten /NG

271. Neue Züricher Zeitung, 10.11.71 / Weltkongress von Exilgriechen in Wien / Wien, 8. Nov. /NG

272. Arbeiter-Zeitung, 10.11.71 / Kampf gegen Junta in Athen Aufgabe Europas / Von AZ-Redakteur Dr.
Friedrich Katscher / Wien /NG

273. Frankfurter Rundschau, 11. November 1971 / Bonn bewertet Exilgriechen nicht / Neuberger
sichert recht auf politische Betätigung zu / Von Bonner Büro der FR / Bonn, 10. Nov. /NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 67 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

274. Frankfurter Rundschau, 11. November 1971 / Obristen booten Onassis aus / Athen, 10. Nov.
(AP) /NG

275. Frankfurter Rundschau, 12. November 1971 / Haftstrafe wegen Gedichtbands / Athen, 11. Nov.
(UPI) /NG

276. Frankfurter Rundschau, 15. November 1971 / Lady Fleming ausgewiesen / Athen, 15. Nov. (dpa)
/NG

277. DER SPIEGEL, Nr. 47/1971, 15. November / GRIECHENLAND – Hose runter /NG

278. Frankfurter Rundschau, 20. November 1971 / Bindung an Europa unterstrichen – Griechischer
Zentrumspolitiker widerspricht Thesen / Von Mitarbeiter der FR / Bonn, 19. Nov. (dpa)/NG

279. Frankfurter Rundschau, 20. November 1971 / Spendenaktion für Griechenland – Leserbrief von
A. Lengas /NG

280. Frankfurter Rundschau, 20. November 1971 / NATO-Generalsekretär in Athen / Athen, 19.11.
(AP) /NG

281. DER SPIEGEL, Nr. 48/1971, 22. November / Gastarbeiter: Entwicklungshilfe für Reiche? SPIEGEL-
Report über die Abwanderung aus Südeuropa und Kleinasien, 1.Teil /NG

282. Süddeutsche Zeitung, Nr. 282, Donnerstag, 25. November 1971 / Hans Ulrich Kempski berichtet
aus Griechenland (I) : Der starke Mann befreit sich von der Junta - Im fünften Jahr nach dem
Militärputsch: Georgios Papadopoulos träumt davon, als, „Erneuerer“ vom Volk akzeptiert zu werden.
Athen, 24. November /NP

283. Süddeutsche Zeitung, Nr. 283, Freitag, 26. November 1971 / Hans Ulrich Kempski berichtet aus
Griechenland (II) : „Es mag fünf Jahre dauern oder auch zehn…“- Entmachtete Politiker glauben an
den Sturz des Putsch-Regimes – Die Opposition genießt Spielraum für begrenzte Freiheit. Athen, 25.
November /NP/AM

284. Berliner Stimme, 27. November 1971 / Absage an ein Symbol- Griechische Zentrumsunion im
Ausland distanziert sich endgültig von Papandreou / Von Horst Wesseler /SK

285. DER SPIEGEL, Nr. 48/1971, 22. November / Gastarbeiter: Entwicklungshilfe für Reiche? SPIEGEL-
Report über die Abwanderung aus Südeuropa und Kleinasien, 1. Teil /NG

286. DER SPIEGEL, Nr. 49/1971, 29. November / Gastarbeiter: Entwicklungshilfe für Reiche? SPIEGEL-
Report über die Abwanderung aus Südeuropa und Kleinasien, 2.Teil /NG

DEZEMBER 1971
287. Frankfurter Rundschau, 10. Dezember 1971 / SPD-Fraktion gegen Rüstungshilfe – Regierung plant
neue Lieferungen an Athen – Empfehlung der NATO / Von Volkmar Hoffmann, Korrespondent der FR /
Bonn, 9. Dezember /NG

288. Frankfurter Rundschau, 20. Dezember 1971 / Belagerungszustand aufgehoben – Griechische


Junta: Nur Großstädte noch gefährdet – Verbannung beendet / Athen, 19. Dezember /NG

289. Bremer Nachrichten, 20. Dezember 1971 / Belagerungszustand teilweise aufgehoben – Regime
in Athen lässt 69 Verbannte frei / Athen (dpa) /MA

290. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20. Dezember 1971 / Wechsel der Diktatoren in
Griechenland / Athen hebt Kriegsrecht auf – Zwe Drittel der Bevölkerung betroffen – Noch kein
Termin für Wahlen /F.A.Z. Athen, 19. dez. 1971 /NP

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 68 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

291. Frankfurter Rundschau, 21. Dezember 1971 / Bonn soll Griechen helfen / Darmstadt, 20.
Dezember /NG

292. Frankfurter Rundschau, 21. Dezember 1971 / Drei weitere U-Boote für Athen / Kiel, 30.
Dezember /NG

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 69 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 70 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

VERZEICHNIS DER PRESSEBERICHTE 1972


Anmerkung
Die Kürzel NG, GL, NP, DS, TS, NN und MA am Ende dr Einträge geben Auskunft
über die Quelle bzw. über den Sammler bzw. den Geber des Presseberichtes.

JANUAR 1972
1. Frankfurter Rundschau von 3.1.72 / Amnestie für Gefangenen gefordert / Athen, 2. Januar (dpa)
/NG
2. Süddeutsche Zeitung, 5./6. 1. 1972 / Athen: Keine Generalamnestie für politische Häftlinge
/Athen (ddp) /NP

3. Frankfurter Rundschau von 17.1.72 / Griechischer Exminister kehrt aus Exil zurück / Athen, 16.
Januar (AFP/ddp) /NG
4. Frankfurter Rundschau von 18.1.72 / Den Bahnhofsvorsteher verhaftet – Zugunglück in
Griechenland fordert 18 Tote und 39 Verletzte / Athen, 17. Januar (AFP/ddp) /NG
5. Frankfurter Rundschau von 18.1.72 / Den Bahnhofsvorsteher verhaftet – Zugunglück in
Griechenland fordert 18 Tote und 39 Verletzte / Athen, 17. Januar (AFP/ddp) /NG
6. Frankfurter Rundschau von 20.1.72 / Selbst im Gefängnis sind sie noch „gefährlich“ – Athens
Regime-Gegner haben die Weltöffentlichkeit auf den Terror aufmerksam gemacht / Von Angelos
Maropoulos /NG

7. Süddeutsche Zeitung, 21. Januar 1972 / Acht Griechen vor Gericht /Athen (AZ) /NP
8. Frankfurter Rundschau von 21.1.72 / Militärgerichtsprozess in Athen / Athen(AFP/ddp) /NG

9. DER SPIEGEL von 24.1.72, Nr.5 / Griechenland, Wie überleben

10. Süddeutsche Zeitung, 25. Januar 1972 / Anti-griechische Demonstration in Rom – Rund 200
Personen verhaftet – Protest gegen Prozeß in Athen /Rom (AP) /NP

11. Die Norddeutsche/Weser Kurier von 28.1.72 / Faschismus in Griechenland - Die politischen
Auseinandersetzungen zeichnen sich deutlich ab / Vegesack, 27. Januar (AFP/ddp) /NG

12. Weser Kurier von 24.1.72 / Grieche referiert über den Faschismus /MA
13. Die Norddeutsche (Weser Kurier) von 28.1.72 / Faschismus in Griechenland - Die politischen
Auseinandersetzungen zeichnen sich deutlich ab / Vegesack, 27. Januar /MA
Notiz: Es handelt sich um meinen Vortrag bei der Jungen Union Kreisverband Bremen.

14. Nord - Kurier von 28.1.72 / „Kranke Stelle im Körper Europas“- Griechischer Exilpolitiker sprach
über Faschismus in seiner Heimat – Junge Union diskutierte / Vegesack, 27. Januar /MA
Notiz: Es handelt sich um meinen Vortrag bei der Jungen Union Kreisverband Bremen.

FEBRUAR 1972
15. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 1. Februar / Menschen in München – Sie kämpft im Exil für die
Freiheit / Von Marina Handloser /MA

16. Süddeutsche Zeitung, 9. Februar 1972 / Terrorurteile in Griechenland / Athen (APP/ddp) /NP

17. Süddeutsche Zeitung, 9. Februar 1972 / Piräus wird Basis der 6. US-Flotte / Athen (APP/ddp) /NP

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 71 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

18. Frankfurter Rundschau von 9.2.72 / Piräus wird US-Flottenstützpunkt – „Sowjetische Seestreitkräfte
im Mittelmeer werden immer stärker“ / Washington, 8.2.72 /NG

19. Der Tagesspiegel von Sontag, 13.2.72, Nr. 8032 / Krise um Zypern verschärft – Makarios weist
Forderungen der griechischen Regierung zurück – Athen verlangte Regierungsumbildung - Konflikt um
Waffen aus der CSSR / Nikosia/Athen, (AP/dpa) 12.2.72 /MA

20. Frankfurter Rundschau von 14.2.72 / Zypern droht Ausbruch eines Bürgerkrieges – Makarios
weist Ultimatum Athens zurück / Nikosia, 13.2.72 (AP) /MA, NG

21. Süddeutsche Zeitung, Nr.36, Montag, 14. Februar 1972 / Ultimatum Athens an Makarios –
„Nationale Einheitsregierung“ auf Cypern gefordert – Erboste Reaktion in Nikosia/ Athen (AFP/ddp) /MA

22. Die Welt, Montag, 14. Februar 1972 / Drohungen aus Athen verschärfen Bürgerkriegs-Gefahr
auf Zypern – „Nationale Einheitsregierung“ auf Cypern gefordert – Erboste Reaktion in Nikosia/ Athen,
12.2.72 /MA

23. Die Presse, Montag, 14. Februar 1972 / Spannung Griechenland- Zypern – Makarios schaltet auf
harte Gangart gegenüber Athen / Nikosia (AFP) /MA

24. DER SPIEGEL von 14.2.73, Nr.8 / Griechenland, Durch die Hintertür /MA

25. Frankfurter Rundschau von Mittwoch, 16.2.72 / Demonstration für Makarios – Grivas soll Zypern
verlassen / Ankara und London sehr beunruhigt / Nikosia, 15.2.72 (dpa) /NG

26. Frankfurter Allgemeine Zeitung von Mittwoch, 16. Februar 1972 / Jungdemokraten bereiten der
Stuttgarter FDP Ärger – Antimilitärischer Kongress kurz vor der Landtagswahl / Bericht von Edwin
Kenneth / Stuttgart /GL

27. Frankfurter Rundschau von 16.2.72 / Athens Schachzug /NG


28. Esslinger Zeitung von 16.2.72 / Auch Türkei meldet sich in der Zypern-Krise zu Wort /
Ankara/Nikosia, AP /NG

29. Esslinger Zeitung von 16.2.72 / Ausländer sollen sich politisch betätigen können /NG

30. Frankfurter Rundschau von Donnerstag, 17.2.72 / Flucht nach vorne / Von Angelos Maropoulos
/NG

31. Frankfurter Rundschau von 18.2.72 / Die Unruhe auf Zypern wächst - USA: Keine Stützpunktpläne /
Nikosia, 17.2.72 (AP/dpa) /NG

32. Frankfurter Rundschau von 18.2.72 / Wegen Fluchthilfe verurteilt / Piräus, 17.2.72 (AP) /NG

33. Frankfurter Rundschau von Samstag, 19.2.72 / Griechenland droht mit Eingreifen / Neue
Zusammenstöße zwischen Anhängern von Makarios und Grivas / Athen/Nikosia, 18.2.72 (AP) /NG

34. Bremer Nachrichten von Sonnabend, 19.2.72 / „Faschismus in Griechenland“ - M. Athanassiou


sprach vor der Jungen Union /MA

35. Frankfurter Rundschau von 21.2.72 / Moskau über Zypern besorgt / Sowjet-Regierung an
Unabhängigkeit des Inselstaates interessiert / Von Igor Witsinos, Korrespondent / Moskau, 20.2.72 (AP)
/NG

36. DER SPIEGEL, Nr. 9/1972, 21.2.72/ ZYPERN Heiße Ladung / Seite 75 /MA
37. Süddeutsche Zeitung, 22. Februar 1972 / Tumult in der Salvatorkirche – Auseinandersetzung um
Pfarrer der griechisch-orthodoxen Gemeinde – Polizei sperrt ab /MA

38. Süddeutsche Zeitung, 23. Februar 1972 / Erstes Todesopfer der Krise auf Zypern /Nikosia (AP) /NP

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 72 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

39. Süddeutsche Zeitung, 23. Februar 1972 / Athen ordnet Ermittlungen im Fall des deutschen
Journalisten an /Athen (dpa) /NP

40. Süddeutsche Zeitung, 23. Februar 1972 / Bombenanschlag in Athen / Athen /Reuters) /NP

41. KONKRET, Nr. 5, 24. Februar 1972 / GRIECHENLAND Deutsche Waffen nach Athen /MA

42. Bremer Nachrichten von 26.2.72 / Sie missbrauchen das Gastrecht / Lesebrief zum Bericht
„Faschismus in Griechenland - M. Athanassiou sprach vor der Jungen Union“ /MA

43. Süddeutsche Zeitung, 26./27. Februar 1972 / Athen gegenüber Nicosia hart – Griechenland macht
Makarios für die Spannungen verantwortlich / Athen (dpa) /NP

44. Süddeutsche Zeitung, 26./27. Februar 1972 / Fünf Griechen in Athen wegen Waffenbesitzes
verurteilt / Athen (Reuters) /NP

MÄRZ 1972
45. JU-INFORMATION Junge Union – Landesverband Bremen – Nr.3, März 1972/ Betreff:
„Faschismus in Griechenland“, Referat von M. Athanassiou /MA

46. Frankfurter Rundschau, 3.3.72 / Erstes Todesopfer auf Zypern / Polizist erschossen –
Demonstration für Makarios – Junta im Hintergrund / Nikosia, 3. März (AP) /NG

47. Frankfurter Rundschau von 4.3.72 / Nicht mehr Spannung als sonst / Zypern und das Ultimatum
der Athener Junta / Von Peter Rhode (Nikosia) /NG

48. Frankfurter Rundschau von 6.3.72 / Makarios spricht von Rücktritt / Massenkundgebungen für den
Präsidenten / Athen wiederholt Ultimatum/ Nikosia, 5. März (AP) /NG

49. Frankfurter Rundschau von 6.3.72 / Oppositionelle dürfen in die USA / Athen, 5. März /NG

50. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 9. März 1972 / Theodorakis begründet seinen Austritt aus
der KP / Melbourne (ddp) /NP
51. Süddeutsche Zeitung, 9. März 1972 / Demonstrationen für und gegen Makarios / Anhänger des
Erzbischofs prügeln sich mit griechischen Nationalisten / Nikosia (AP) / NP
52. Süddeutsche Zeitung, 9. März 1972 / Washington distanziert sich vom athener Regime
/Washington (Reuters) /NP

53. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 10. März 1972 / Athen nun gegen Rücktritt von Makarios – Auch
USA, Großbritannien und Sowjetunion für Cyperns Präsidenten / Athen (dpa) /NP

54. Süddeutsche Zeitung Nr. 59, Samstag/Sonntag, 11./12. März 1972 / Kann Makarios die
Machtprobe meistern ? Mit zähem Widerstand versucht der Erzbischof seiner vom Zugriff der Athener
Junta bedrohten Insel die Freiheit zu bewahren / Bericht von Hans Ulrich Kempski aus Zypern / Nikosia, 10.
März /MA

55. DER SPIEGEL von 13.3.72, Nr.12 / Griechenland, Wie Höllenpfade


56. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 16. März 1972 / Makarios setzt in der Krise auf 13 – Der bedrängte
Erzbischof betet um Glück für seinen größten Einsatz – Drohendes Chaos oder dramatische Oper? / Bericht von Hans
Ulrich Kempski aus Zypern / Nikosia, 15. März /MA

57. Süddeutsche Zeitung, Montag, 20.3.72. März 1972 / Angeklagte in Athen berichten von Mißhandlungen /
Athen (AP) /NP

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 73 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

58. Frankfurter Rundschau Nr. 67, von Montag, 20.3.72 / „Keine Konzessionen bei dem, was ich sagen will“ /
Interview mit dem Schriftsteller Günter Grass vor seiner Reise nach Griechenland / Von Basil P.
Mathiopoulos /MA

59. Frankfurter Rundschau Nr. 67, Montag, 20.3.72 / Gastarbeiter und Politik / Von Roderich Reifenrath /MA

60. Süddeutsche Zeitung, 21. März 1972 / Strafanträge im Athener Prozeß gegen 15 Regime-Gegner / Athen
(dpa) /NP

61. Süddeutsche Zeitung, 22. März 1972 / Neuer Prozeß in Athen /NP

62. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 22. März 1972 / Papadopoulou jetzt auch Regent – Vizekönig Zoitakis
wegen Unbotmäßigkeit abgesetzt / Athen (AP) /NP

63. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 22. März 1972 / Grass in Athen vor Oppositionellen – Errichtung der
griechischen Diktatur mit dem CSSR-Einmarsch verglichen / Athen (dpa) /NP

64. Frankfurter Rundschau von Mittwoch, 22.3.72 / Grass lehnt Fernsehdiskussion ab / Griechischer
Regierungssprecher hatte zu Streitgespräch aufgefordert / Von Angelos Maropoulos /MA
65. Frankfurter Rundschau von Mittwoch, 22.3.72 / Athener Junta setzt ihren Vizekönig und Regenten ab /
Ministerpräsident Papadopoulos übernimmt auch dieses Amt / Athen, 21. März /MA

66. DER SPIEGEL, Nr. 14/1972, 27.2.72/ GRIECHENLAND Alle meine Kräfte / Seite 106 /MA

67. Süddeutsche Zeitung Nr. 72, Montag, 27. März 1972 / Kontroverse um Günter Grass – Der
Bonner Botschafter in Athen weist Vorwürfe des Schriftstellers zurück /Bonn (AP) /NP

68. Süddeutsche Zeitung Nr. 73, Dienstag, 28. März 1972 / Bisher keine Repressalien gegen Grass-
Forum in Griechenland / Athen (dpa) /NP

APRIL 1972
69. Weser Kurier, Mittwoch, 5. April 1972 / Zypern vom Bürgerkrieg bedroht Staatschef unter
Bischofsdruck / Von Rolf Henkel /MA

70. Weser Kurier, Samstag/Sonntag, 8./9. April 1972 / Hilfe für Strauß aus Athen ? - Jusos
veröffentlichen Brief – CSU: Plumpe Fälschung / Bonn (Eig. Ber.) /MA
71. Frankfurter Rundschau von Samstag/Sonntag, 8./9. April 1972 (?) / Der Putsch der Obristen hat
die Armee gespalten - Vergebens sucht das Athener Regime den Ausgleich mit der einst
herrschenden Schicht / Von Basil P. Mathiopoulos /NG
72. Weser Kurier, Montag, 17. April 1972 / Heidelberg gibt Athener Professor Lehrstuhl /
Heidelberg (Eig. Ber.) /MA
73. Weser Kurier, Mittwoch, 19. April 1972 / Griechenland über Bonn verstimmt – Ausreise des
Strafrechtlers Mangakis belastet Beziehungen – Bundesregierung schweigt / Bonn/Athen (dpa/ap) /MA

74. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 19. April 1972 / Kontroverse um Mangakis` Freilassung –
Pattakos spricht in Athen von „Gangsterakt“ – Auch Bonn soll unzufrieden sein / Bonn (dpa) /NP

75. Münchner Merkur, Donnerstag, 20. April 1972 / Fall Mangakis verärgert Athen – Abberufung des
deutschen Botschafters möglich – Bundesregierung schweigt / Bonn (mm) /NP

76. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 20. April 1972 / Gerüchte: Papadopoulos war informiert –
Angeblich deutsch-griechische Geheimvereinbarungen über Ausreise von Mangakis / Athen (AP) /NP

77. Weser Kurier, Seite 1, Donnerstag, 20. April 1972 / Athen-Botschafter erlitt Herzanfall –
Mangakis-Affäre: Abberufung des Bonner Diplomaten möglich / Athen/Bonn (dpa) /MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 74 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

78. Weser Kurier, Seite 1, Freitag, 21. April 1972 / Athen fordert Abberufung Limbourgs –
Begründung: Bonner Botschafter begünstigte Mangakis-Flucht / Athen/Bonn/Washington
(ap/dpa) /MA

79. Weser Kurier, Freitag, 21. April 1972 / Griechenland nach fünf Jahren Diktatur Verlust der Freiheit mit
mehr Wohlstand übertüncht / Von Viktor Meier /MA
80. Münchner Merkur, Seite 1, Freitag, 21. April 1972 / Deutscher Botschafter soll Athen verlassen
– Der „Fluchthilfe“ für Mangakis bezichtigt – Harte Reaktion Griechenlands nach Ausreise eines
Regimegegners in Bundeswehrmaschine / Athen/Bonn (mm) /NP

81. Münchner Merkur, Seite 2, Freitag, 21. April 1972 / Der Fall Mangakis – eine Posse / Von Paul
Posse / Athen/Bonn (mm) /NP

82. Bild, Seite 1, Freitag, 21. April 1972 / Skandal: Deutscher Botschafter Muss Athen verlassen –
Vorwurf der Griechen: Er verhalf Professor Mangakis zur Flucht– Harte Reaktion Griechenlands
nach Ausreise eines Regimegegners in Bundeswehrmaschine / Athen/Bonn/MA

83. Morgenpost Nr. 93, Seite 1, Freitag, 21. April 1972 / Athen will unseren Botschafter feuern –
Bonn will notfalls mit Athen brechen / Von Frank Sommer / Athen/Bonn /MA

84. Süddeutsche Zeitung Nr. 93, Sam./Sonntag, 22./23. April 1972 / Mitwisserschaft Athens gilt als
sicher – Dennoch dürfte Bon Botschafter Limbourg abberufen- Scheel bekundet Bedauern / Von
der Bonner Redaktion der SZ / Bonn, 21.April (AP) /MA
85. Süddeutsche Zeitung Nr. 92, Freitag, 21. April 1972 / Limbourgs Abberufung gefordert –
Verlangen Athens an Bonn wegen „Fluchthilfe für das Ehepaar Mangakis“ /NP

86. MÜNCHNER MERKUR, Freitag, 21. April 1972 / Deutscher Botschafter soll Athen verlassen – Der
„Fluchthilfe“ für Mangakis bezichtigt – Harte Reaktion Griechenlands nach Ausreise eines
Regimegegners in Bundeswehrmaschine /Athen/Bonn /NP

87. MÜNCHNER MERKUR, Freitag, 21. April 1972 / Der FallMangakis – eine Posse / Von Paul Pucher /
NP

88. Süddeutsche Zeitung Nr. 93, Sam./Sonntag, 22./23. April 1972 / Fall Mangakis: Diplomatische
Verwicklungen, griechische Schwierigkeiten Der dritte Mann spielt nicht mehr mit – Die Flucht des
Professors soll zwischen Minister Ehmke, US-Botschafter Tasca und Premier Papadopoulos ausgehandelt
worden sein / Von Peter Pragal, Redaktionsmitglied der SZ / Bonn, 21.April /MA
89. Mitwisserschaft Athens gilt als sicher – Dennoch dürfte Bonn Botschafter Limbourg abberufen –
Scheel bekundet bedauern / NP
90. Washington bestreitet Beteiligung /NP
91. Bombenanschläge in Piräus /NP
92. Fünf Jahre Militärdiktatur /NP
93. Appell von Amnesty International /NP

94. Weser Kurier Nr. 95, Seite 1, Sonnabend/Sonntag, 22./23. April 1972 / Bonn prüft Botschafter-
Abberufung – Machtkämpfe in Athen vermutet – Minister Ehmke angeblich in Fall Mangakis
verwickelt / Athen/Bonn (Eig. Ber./ap/dpa) /MA

95. Weser Kurier Nr. 96, Montag, 24. April 1972 / Junge Union: Nein zu den Ostverträgen – CDU-Junioren
formulierten Forderungskatalog für Entspannungspolitik – Neumann behält Vorsitz. / MA

96. Bremer Nachrichten, Montag, 24. April 1972 / Junge Union für Regelung auf Basis der Oder-Neiße-Linie –
Landestag ruft nach „20 Punkten von Kassel“ /MA

97. Braunschweiger Zeitung, Montag, 24. April 1972 / Griechen diskutierten trotz anonymer
Bombendrohung – Resolution an Parteien und Ministerien verabschiedet /GL

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 75 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

98. Süddeutsche Zeitung, Montag, 24. April 1972 / Botschafter Limbourg abberufen – Bonn beugt
sich der Forderung Athens – Panamerikanisches Nachspiel angekündigt /NP
99. Demonstration gegen Athener-Junta / Berlin (Reuter) /NP

100. Weser Kurier Nr. 97, Dienstag, 25. April 1972 / Bonn weist Vorwürfe Griechenlands zurück /
Bonn (dpa) /MA

101. Weser Kurier Nr. 98, Mittwoch, 26. April 1972 / Griechenland betrachtet Mangakis-Affäre als
erledigt / Athen (dpa) /MA

102. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 27. April 1972 / Athen: Fall Mangakis erledigt / Griechenland
wünscht „Bewahrung und Vertiefung“ der Beziehungen zu Bonn / Athen (dpa) /NP
103. Verhaftungen in Athen /NP

MAI 1972
104. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 4. Mai 1972 / Athen: Griechische Polizei darf schießen –
Erweiterte Befugnisse zur Zerschlagung unerlautbter Demonstrationen / Athen (APP/ddp) /NP
105. Mitangeklagter von Mangakis muß wieder ins Gefängnis /NP
106. Abschiedsparty für Limbourg /NP
107. Weser Kurier, 10. Mai 1972 / Athen verbannte sieben Regimegegner (dpa) /MA
108. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 12. Mai 1972 / EWG-Kommission kritisiert Athen – Protest gegen
die Verbannung von acht Griechen – Assoziierung bleibt suspendiert / Athen (Reuters) /NP
109. Abendzeitung, 12. Mai 1972 / EWG-Protest in Athen / Brüssel (AZ) /NP
110. Nordsee-Zeitung, NZ Seite 2, Bremerhaven, Freitag, 12. Mai 1972 / EWG protestiert gegen
Deportation in Griechenland /AM

111. Nordsee-Zeitung, NZ Seite 13, Bremerhaven, Freitag, 12. Mai 1972 / Exilpolitiker aus
Griechenland spricht /AM

112. Nordsee-Zeitung, NZ Seite 12, Bremerhaven, Sonnabend, 13. Mai 1972 / Griechen im Exil:
Freiheit als Ziel / Zentrums-Sprecher kämpft für Demokratie /AM

113. Frankfurter Rundschau, 13. Mai 1972 / IM WORTLAUT Grass appelliert an die Abgeordneten
/NG

114. Weser Kurier, 18. Mai 1972 / Freispruch für Theodorakis (dpa) /MA
115. Ελεύθερη Πατρίδα, Αρ. Φυλ. 203, Λονδίνο, Κυριακή 21 Μαΐου 1972 / Ψήφισμα
Συμπαράστασης /AM

116. DER SPIEGEL von 22.5.72, Nr.22 / ZYPERN, Heiße Ladung

117. Frankfurter Rundschau, 24. Mai 1972 / Athens zerrüttete Bilanz / Die Wirtschaft der Obristen
floriert nicht / Von Basil P. Mathiopoulos /NG
118. Ελεύθερη Ελλάδα, Αρ. Φυλ. 76 (227), Ρώμη, 25 Μαΐου 1972 / Οι Ελληνες του Εξωτερικού και οι
ξένοι φίλοι τους / Στο πλευρό της αντίστασης για την ανατροπή της χούντας / Το Συνέδριο της
Χριστιανοδημοκρατικής Νεολαίας / Εκδήλωση στο Πανεπιστήμιο του Μπόχουμ / Επιτροπή
Δράσης /AM

119. Weser Kurier, 27./28. Mai 1972 / Nach Verhören ins Krankenhaus (dpa) /MA
120. Abendzeitung, 27./28. Mai 1972 / Musik für das Volk – Mikis Theodorakis im Deutschen Museum
/NP

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 76 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

121. Münchner Merkur: Vorerst keine Rückkehr Konstantins /NP

122. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 27./28. Mai 1972 / Athener Verleger stellt Zeitschrift
ein / Nach tagelangen Verhören durch die Militärpolizei in eine Klinik gebracht / Athen (dpa).
Archiv: NP
123. Anwalt von Professor Mangakis in Athen angeklagt, Bonn (dpa).
124. Konstantin kann erst bei Wahlen nach Griechenland zurück.
125. Papandreou: Papadopoulos war Verbindungsmann der CIA.
126. Abgeordnete fordern: Keine Unterstützung für Griechenland, Bonn (AP). Archiv: NP
127. Mikis Theodorakis (im Deutschen Museum) /NP

128. Süddeutsche Zeitung, Montag, 29. Mai 1972 / Showbusiness aus Folklorequellen - Nana
Mouskouri sang im Münchner Museumssaal. Archiv: MA

129. DER SPIEGEL von 25.9.72, Nr.23 / Griechenland, Freiheit im Kleinen

130. Frankfurter Rundschau, 30. Mai 1972 / Georg Mangakis: Appell an die NATO / Archiv: MA

JUNI 1972
131. Süddeutsche Zeitung, MÜNCHNER KULTURBERICHTE; Freitag, 2. Juni 1972 / Ohrenbläser für den
verstockten Westen / Mikis Theodorakis im Kongreßsaal: Politische Wahrheit, musikalische Lüge.
Archiv: MA

132. Weser Kurier, 3./4. Juni 1972 / Keine Militärhilfe für Griechenland (ap). Archiv: MA
133. Weser Kurier, 7. Juni 1972 / Protestbrief nach Athen (ap). Archiv: MA
134. Frankfurter Rundschau, 9. Juni 1972 / Ratgeber in fünf Sprachen / Erfolgreiche Integration
ausländischer Arbeitnehmer / Wiesbaden / Archiv: NG

135. Nordwest Zeitung –Oldenburg Nachrichten, Donnerstag, den 15. Juni 1972. Archiv: MA

136. Nordwest Zeitung –Oldenburg Nachrichten, Donnerstag, den 15. Juni 1972. RCDS beleuchtet
Verhältnisse in Griechenland. Archiv: MA
137. Nordwest Zeitung –Oldenburg Nachrichten, Montag, den 19. Juni 1972 / Griechenlands
Demokraten brauchen Unterstützung / Informationsveranstaltung beim RCDS. Archiv: MA

138. Süddeutsche Zeitung, 23. Juni 1972 / Briefe in Sachen Griechenland / Wegen seines
Gastarbeiter-Programms hat es der Bayerische Rundfunk mit Interessenten zu bekommen / Von
Peter Pragal / München (SZ). Archiv: NP

139. Frankfurter Rundschau, 23. Juni 1972 / Papadopoulos kam nicht von selbst an die Macht / Ein
Gespräch mit dem griechischen Komponisten Theodorakis über den Widerstand/ Von der
Redaktion. Archiv: NG

140. Frankfurter Rundschau, 23. Juni 1972 / Ein Ausdruck der Beklommenheit / Brief griechischer
Häftlinge auf Korfu an Amnesty International. Archiv: NG

141. Frankfurter Rundschau, 30. Juni 1972 / GEORG MANGAKIS, griechischer Staatsrechtler hat am
Montag einen... Archiv: NG

JULI 1972
142. DER SPIEGEL von 3.7.72, Nr.18 / Griechenland, Kellner Europas

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 77 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

143. Weser Kurier, 4. Juli 1972 / Griechen kritisieren Rogers-Besuch / Ehemalige Athener Politiker
halten Zeitpunkt für falsch / Athen/Kairo (ap/dpa). Archiv: MA

144. Weser Kurier, 6. Juli 1972 / Neuer Botschafter für Athen ernannt / Bonn (ap). Archiv: MA

145. Süddeutsche Zeitung, 12. Juli 1972 / Rücktritte in Athen/ Drei Kabinettsmitglieder verlassen die
Regierung Papadopoulos / Athen (dpa). Archiv: MA

146. Süddeutsche Zeitung, 12. Juli 1972 / Klage gegen ihre Verbannung in einsame Bergdörfer (dpa).
Archiv: MA

147. Süddeutsche Zeitung, 12. Juli 1972 / Melina Mercuri darf nach Athen. Archiv: MA

148. Süddeutsche Zeitung, 14. Juli 1972 / Melina Mercuri in Athen scharf überwacht / Athen
(AFP/ddp). Archiv: MA

149. Weser Kurier, 17. Juli 1972 / Vier junge Deutsche in griechischer Haft / Athen (dpa). Archiv: MA

150. Weser Kurier, 17. Juli 1972 / Athen wirft Deutschen Bandenbildung vor / Athen (dpa). Archiv:
MA

151. Süddeutsche Zeitung, 17. Juli 1972 / Athen: Zwölf Terroristen gefasst / Vier deutsche Studenten
dabei – Angeblich Fluchthilfe und Entführungen geplant / Athen (AP). Archiv: MA

152. Süddeutsche Zeitung, 19. Juli 1972 / Athen bereitet Regierungsumbildung vor / Athen (AFP).
Archiv: MA

153. Süddeutsche Zeitung, 20. Juli 1972 / „Deutsche in Griechen-Haft unschuldig“ / Angehörige
bestreiten die Planung terroristischer Aktionen durch die Studenten / Von Peter Pragal,
Mitarbeiter der SZ / Tübingen, 19. Juli. Archiv: MA

154. Stuttgarter Nachrichten, 20. Juli 1972 / „Unsere Kinder sind keine Terroristen“ / Behörden
erlauben noch immer keine Kontaktaufnahme – Droht den Deutschen ein Schauprozess? / Von
Wulf Reimer. Athen (AP). Archiv: MA

155. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 21. Juli 1972, Nr. 165 / Mit Pfandfinder-Eifer in die griechische
Falle / Die vier in Athen verhafteten jungen Deutschen scheiterten in ihrer Rolle als Fluchthelfer /
Vor Peter Pragal, Mitarbeiter der SZ / Tübingen, 20. Juli. Archiv: MA

156. Süddeutsche Zeitung, 21. Juli 1972 / Griechische Passinhaber dürfen nicht an Ausreise
gehindert werden / Athen (AP). Archiv: MA

AUGUST 1972
157. Weser Kurier, 1. August 1972 / Mehr Einfluss für Athener Militärs – Papadopoulos bildet sein
Kabinett um – 22 Posten neu besetzt / Athen (dpa). Archiv: MA

158. Süddeutsche Zeitung, 4. August 1972 / Acht Griechen vor Gericht / Athen (dpa). Archiv: MA

159. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 5./6. August 1972, Nr. 178 / Der Schwindel der
Radikalen / Kommentar von Hans Heigert. Archiv: MA

160. Süddeutsche Zeitung, 6. August 1972 / Gerichtsverfahren gegen vier Deutsche in Athen / Athen
(AFP/ddp). Archiv: MA

161. DER SPIEGEL von 21.8.72, Nr.35 / Griechenland, Krieg der Pförtner

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 78 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

SEPTEMBER 1972
162. DER SPIEGEL Nr. 39/1972 von 18.9.72 / GRIECHENLAND: Wozu Wahlen. Archiv: MA

163. Frankfurter Rundschau, 18. Sept. 1972 / Im Hintergrund: Athens Geheimdienst schlug Alarm /
Von Peter Rhode. Archiv: NG

164. Frankfurter Rundschau, 30. Sept. 1972, Nr.227 / Der König wird nicht erwähnt/ In Karamanlis
sehen die USA die Alternative zum Militärregime / Von Basil P. Mathiopoulos, Peter Rhode.
Archiv: NG

NOVEMBER 1972
165. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 16. November, Nr. 264 / Ausländerrecht – Recht für
Ausländer / Kommentar von Herbert Riehl-Heyse. Archiv: MA

166. Süddeutsche Zeitung, 22. November / Studentenunruhen in Athen / Proteste gegen


Überwachung der Universitäts-Wahlen – 30 Personen festgenommen / Athen (AFP/ddp). Archiv:
MA

167. DER SPIEGEL von 27.11.72, Nr.49 / Griechenland, Käufliche Venus

DEZEMBER 1972
168. Süddeutsche Zeitung, 1. Dezember / Erfolg der Opposition in der griechischen Kirche / Athen
(dpa). Archiv: MA

169. Süddeutsche Zeitung, 4. Dezember / „Stützpunkt Griechenland“ / Athen (dpa). Archiv: MA

170. Süddeutsche Zeitung, 6. Dezember / Die Meinung des Kritikers - Hinter den Kulissen der
Ordnung. Archiv: MA

171. Süddeutsche Zeitung, 15. Dezember / Griechischer Oberbefehlshaber traf König Konstantin /
Athen (AFP/ddp). Archiv: MA

172. Frankfurter Rundschau, 16. Sept. 1972, Nr. 292 / In Griechenland wird es keine Barrikaden
geben / Die Hellenen wissen nicht, auf wen und auf was sie hoffen sollen /Von Georg Walter
Heyer / Archiv: NG

173. Weser Kurier, 18. Dezember 1972 / Kein Hinweis auf Wende in Griechenland / Athen (ap).
Archiv: MA

174. Süddeutsche Zeitung, 18. Dezember / Papadopoulos berichtet der Nation / Aufhebung des
Kriegsrechts in Saloniki – Berufungsmöglichkeiten für politische Häftlinge / Athen (AP). Archiv:
MA

175. Süddeutsche Zeitung, 18. Dezember / Athener Gericht hebt Haftunterbrechung für Mangakis
auf / Athen (dpa). Archiv: MA

176. JU-INFORMATION Junge Union – Landesverband Bremen –Nov./Dez. 1972. Betreff: „Freiheit für
Griechenland“ / Betreff: Schreiben der EK-EDIN Norddeutschland an die JU (M. Athanassiou).
Archiv: MA

177. DER SPIEGEL, von 18.12.72, Nr. 52/1972, GRIECHENLAND Kommt nicht in Frage / Seite 76, 78.
Archiv: NP

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 79 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 80 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

VERZEICHNIS DER PRESSEBERICHTE 1973


Anmerkung
Die Kürzel NG, GL, NP, DS, TS, NN und MA am Ende dr Einträge geben Auskunft
über die Quelle bzw. über den Sammler bzw. den Geber des Presseberichtes.

JANUAR 1973
1. Süddeutsche Zeitung von Mittwoch, 10. Jan. 1973 / Heimatrecht in Athen für 6. US-Flotte –
Griechenland und die USA unterzeichnen ein Marine-Abkommen / Athen (dpa). Archiv: MA

2. Süddeutsche Zeitung, 17. Jan. 1973 / Athen verzichtet auf kostenlose Militärhilfe der USA / Athen
(dpa). Archiv: MA

3. Süddeutsche Zeitung, 17. Jan. 1973 / Demonstration für Enosis / Nicosia (AP). Archiv: MA

4. Weser Kurier, 19. Jan. 1973, 2. Seite / In Athen begann der Panagoulis Prozeß. Archiv: MA

5. Weser Kurier, 22. Jan. 1973, 2. Seite / Panagoulis erhielt 54 Monate Gefängnis. Archiv: MA

6. Süddeutsche Zeitung, 24. Jan. 1973 / Spannung auf Cypern wächst – Neuer Schlag der Grivas-
Anhänger: Eine Tonne Dynamit geraubt / Nicosia (AFP, DDP). Archiv: MA

7. Süddeutsche Zeitung, 24. Jan. 1973 / Griechenland und die Sowjetunion / (AP). Archiv: MA

8. Süddeutsche Zeitung, 25. Jan. 1973 / Massenprozeß in Ankara / Ankara (AP). Archiv: MA

9. HANDELSBLATT, 26./27. Jan. 1973 / Griechenlands Wirtschaftspolitik bleibt auf Expansionskurs – Die
inflationären Tendenzen werden bedrohlich / Handelsblatt, Donnerstag, 25.1.1973 / GZ. Athen. Archiv:
MA

10. DER SPIEGEL von 29.1.73, Nr.5 / GRIECHENLAND, Schlammiger Fluß. Archiv: MA

11. WESER KURIER, 31. Jan. 1973 / Hannelore Runft wurde abgeschoben. Archiv: MA

FEBRUAR 1973
12. Süddeutsche Zeitung, 1. Feb. 1973 / Scheels Reisepläne stoßen auf Kritik – Besuch in Athen würde
griechische Junta aufwerten, heißt es in der SPD-Fraktion / Bonn, 31. Januar. Archiv: MA

13. ΜΑΚΕΔΟΝΙΑ, 2. Φεβ. 1973 / Προέβησαν εις κοινήν δήλωσιν οι τέως υπουργοί της δικαιοσύνης δια
τους πολιτικούς κρατουμένους – Ζητούν χορήγησιν γενικής αμνησίας... Archiv: MA

14. DER SPIEGEL von 5.2.73, Nr.6, Seiten: 90,92 / Griechenland, Jagd auf Jakob. Archiv: MA

15. WESER KURIER, 8. Feb. 1973 / Zyperns Nationalgarde alarmbereit. Archiv: MA

16. WESER KURIER, 9. Feb. 1973 / Makarios weiterhin Zyperns Staatschef / Nicosia (dpa). Archiv: MA

17. DIE ZEIT, 9. Feb. 1973 / Zypern: Terror vor den Wahlen – General Grivas agitiert für die „Enosis“ –
Makarios Wiederwahl ungefährdet / Archiv: MA

18. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 14. Feb. 1973 / Studentenunruhen in Barcelona – Polizei schießt
scharf – Freilassung verhafteter Kommilitonen gefordert. Archiv: MA

19. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 14. Feb. 1973 / Streikenden Studenten droht Einberufung
/ Athen, 13. Februar. Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 81 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

20. Süddeutsche Zeitung, 16. Feb. 1973 / Athen droht streikenden Studenten mit Einberufung zum
Militär / Athen (AP) / Archiv: MA
21. Studentenunruhen in Athen

22. Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 41, 17. Feb. 1973 / Athener Regime besorgt über die
Studentenunruhen – Beratungen auf Kabinettsebene / Erregung in der Öffentlichkeit / Hochschüler
sollen vor Gericht. Archiv: MA

23. Süddeutsche Zeitung Nr. 40, 17./18. Feb. 1973 / Athener Regime beschimpft Studenten –
Teilnehmer an den Demonstrationen als „Neo-Hitleristen“ bezeichnet / Athen (AP). Archiv: MA

24. Frankfurter Allgemeine Zeitung / HJL, Athen 18. Feb. 1973 / Athener Politiker verteidigen Studenten
– Nach den letzten Unruhen / Papadopoulos verfügt 88 Einziehungen

25. Süddeutsche Zeitung, Montag, 19. Feb. 1973 / Elf Athener Studenten vor Gericht – Prozeß wegen
Amtsbeleidigung – Unruhen an den Hochschulen vorerst abgesagt – Panagoulis erneut verurteilt.
Archiv: MA

26. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 20. Feb. 1973 / Acht Athener Studenten verurteilt – Strafen acht bis
elf Monaten Gefängnis wegen Amtsbeleidigung – Harte Regime-Kritik – Sprengstoffprozeß vor
Militärgericht. Archiv: MA

27. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 21. Feb. 1973 / Hohe Zuchthausstrafen in Athen – Oberstleutnant
Minis und Kinderarzt Pantelakis wegen Bombenanschlägen verurteilt, Athen (dpa) – Panagoulis in
Hungerstreik Rom (AFP/ddp). Archiv: MA

28. Süddeutsche Zeitung, 22. Feb. 1973, Seite 7 / Sprengstoffanschläge in Griechenland – Zwei
amerikanische Diplomatenwagen bei Attentaten zerstört, Athen (AFP/dpa) – Studenten
festgenommen – Haftverschonung für zwei Kommunisten. Archiv: MA

29. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22. Feb. 1973 / Harte Kraftprobe in Athen – Studentenunruhen
weiten sich aus – Proteste aus dem Ausland / HJK. Athen, 21. Feb. 1973. Archiv: NP

30. VORWÄRTS, 22. Feb. 1973, Funk und Fernsehen, Seite 15 / Griechenland-Report: Einseitige
Information – Die letzte ARD-Sendung verschwieg die Spannungen unter der Oberfläche / von Basil P.
Mathiopoulos / Archiv: MA

31. VORWÄRTS, 22. Feb. 1973 / Jaros: karge Stätte des Todes – Schon in der Antike diente das Eiland als
Verbannungsort politischer Gegner / von Eberhard Rondholz / Archiv: MA

32. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Freitag, 23. Feb. 1973 / Athener Studenten protestieren mit
Hungerstreik – In der Rechtsfakultät verbarrikadiert – General Pattakos will Öl ins Feuer gießen –
Starke Polizeikräfte / HJK. Athen, 21. Feb. 1973. Archiv: NP

33. Süddeutsche Zeitung, 23. Feb. 1973 / Studenten besetzen Universität Athen – Regierung soll Dekret
über die Einberufung zum Wehrdienst zurücknehmen / Athen (AFP/ddp). Archiv: MA

34. DIE ZEIT, Nr. 9, 23. Feb. 1973, LÄNDERSPIEGEL / Grieche sucht Hilfe – Ein Arzt möchte bleiben – Kiel
bleibt hart / von Rainer Burchardt / Kappeln/Schleswig. Archiv: MA

35. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Samstag, 24. Februar 1973 / Lehrbetrieb in Athen eingestellt –
Hochschulsenat verhandelt mit der Regierung – Neue Unruhen / HJK. Athen, 23. Februar. Archiv: NP

36. DER SPIEGEL von 26.2.73, Nr.9 / Griechenland, Geistiger Tod. Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 82 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

37. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 28. Feb. 1973 / Unruhen an griechischen Hochschulen weiten sich
aus / Saloniki (AP). Archiv: NP

38. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 28. Feb. 1973 / Athener Studenten stellen Bedingungen –
Die Regierung Papadopoulos wünscht eine rasche Beilegung des Konflikts /HJK. Athen, 27. Februar /
Archiv: NP

39. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 28. Feb. 1973 / Athener Studenten stellen Bedingungen –
Die Regierung Papadopoulos wünscht eine rasche Beilegung des Konflikts /HJK. Athen, 27. Februar /
Archiv: NP

MÄRZ 1973
40. VORWÄRTS, 1. März 1973 / Griechenland: Die Junta am Ende? – Die Unruhe in Athen wächst von Tag
zu Tag – Falsche Blüte – Staatsmacht als Selbstzweck / von Frank Sommer / Archiv: MA
41. Fassungslose Obristen / von Basil P. Mathiopoulos / Archiv: MA

42. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1. März 1973 / Athen lädt Journalisten vor / Athen, 28. Februar.
Archiv: NP

43. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 1. März 1973 / Griechische Regierung warnt


Auslandskorrespondenten / Athen (dpa). Archiv: NP

44. Süddeutsche Zeitung, Freitag, Nr. 51, 2. März 1973 / Athener Junta verhandelt mit Universitäten –
Unruhen dauern an – Vorlesungsboykott an der Hochschule von Piräus / Athen (AP). Archiv: MA

45. Süddeutsche Zeitung Nr. 51, Freitag, 2. März 1973 / Kommentare-Meinungen / Griechenlands
unruhige Studenten – Die akademische Jugend fordert mehr Freiheit von den Obristen / vom
Redaktionsmitglied Dieter Schröder. Archiv: MA

46. DIE ZEIT, 2. März 1973 / Aktuelle Krisenherde: Griechenland. Archiv: MA

47. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Samstag, 3. März 1973 / Athen setzt Wehrdienstdekret praktisch
außer Kraft / HJK. Athen, 2. März. Archiv: NP

48. Süddeutsche Zeitung, Montag, 5. März 1973 / Griechischen Preistreibern droht Gefängnis / Athen
(dpa). Archiv: NP

49. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 7. März 1973 / Demonstration gegen Scheels Athen-
Besuch angekündigt /Bonn, 6. März. Archiv: NP

50. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 7. März 1973 / Senat untersagt Vollversammlung der
Athener Studenten – Lehrbetrieb eingestellt – Ehemaliger Hauptmann festgenommen – Warnung an
Gegner des Regimes /HJK. Athen, 6. März. Archiv: NP

51. Süddeutsche Zeitung, 7. März 1973 / Athener Universität für sieben Tage geschlossen. Athen (AP).
Archiv: MA

52. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 8. März 1973 / Cyperns Synode berät über Makarios – Der
Erzbischof lehnt erneut den Rücktritt vom Präsidentenamt ab /Nicosia (dpa). Archiv: NP/MA

53. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 8. März 1973 / Wieder Zusammenstöße in Athen zwischen Polizei
und Studenten /Athen (AP). Archiv: MA/NP

54. DIE ZEIT, 9. März 1973 / Aktuelle Krisenherde: Griechenland. Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 83 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

55. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Samstag, 10. März 1973/Nr. 59 / Machtprobe auf Zypern – Makarios
im Konflikt mit der Kirchenführung – Athen zeigt sich alarmiert / HJK. Athen, 9. März. Archiv: MA

56. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 10. März 1973 / Makarios droht den Bischöfen – Kirchenstreit auf
Cypern offen ausgebrochen - Geistliche verurteilen Synode / Nicosia (AP). Archiv: MA/NP

57. WESER KURIER, Nr. 59, Seite 2, Sonnabend/Sonntag 10./11. März 1973 / Argwohn trotz
„Waffenstillstand“ – Griechisches Militärregime soll den Studenten entgegenkommen / von Dr.
Victor Meier. Archiv: MA

58. Süddeutsche Zeitung, Montag, 12. März 1973 / Foto: FÜR DIE FREILASSUNG / Archiv: NP

59. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Montag, 12. März 1973/Nr. 60 / Protest gegen Scheels Athen-Reise
/ Archiv: NP

60. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 17./18. März 1973 / Gegenterror auf Cypern – Makarios-
Anhänger antworten mit Dynamit auf die Attentatswelle der EOKA /Nicosia (AFP/ddp). Archiv: MA

61. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 17./18. März 1973 / Weiter Studentenstreiks in Athen
/Athen (dpa). Archiv: MA

62. DER SPIEGEL von 19.3.73, Nr.12 / Zypern, Gutes Ziel

63. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 21. März 1973 / Sprengstoffanschläge auf Botschaften in
Athen – Zuchthausstrafe für zwei Attentäter – Bombenwurf gegen den Scheel-Besuch geplant/ HJK.
Athen, 20. März / Archiv: NP

64. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Donnerstag, 22. März 1973 / Polizei geht gegen Athener Studenten
vor – 43 Hochschüler verhaftet – Angeblich über hundert Verletzte/ FAZ, Athen, 21. März / Archiv: NP

65. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 23. März 1973 / Klagen der Opposition in Athen – „Schmerz und
Empörung“ über das Vorgehen der Polizei in der Universität /Athen (dpa). Archiv: NP

66. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 23. März 1973 / In Athen kein Rückhalt für die Bischöfe Cyperns
/Athen (dpa). Archiv: NP

67. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 27. März 1973 / Papadopoulos lobt die Armee zum Nationalfeiertag -
Protest gegen Verletzung der Menschenrechte. Archiv: NP

68. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 28. März 1973 / Athener Studenten wollen Streik beenden –
Universitätsleitung soll Hilfe im Kampf um Vertretungsgesetzt zugesagt haben /Athen (dpa). / Archiv:
MA
69. Anwälte berichten über Folterungen
70. Revisionsverfahren laufen an

71. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 29. März 1973 / Regimekritiker in Athen festgenommen – Bonner
Gastprofessor Dimitrios Tsatsos und Virginia Tsouderou in Gewahrsam /Athen (dpa). Archiv: MA/NP
72. Revisionsverfahren eröffnet
73. Griechische Studenten beenden Vorlesungsstreiks

74. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Freitag, 30. März 1973 / Bonner Professor Tsatsos in Athen
festgenommen / HJK. Athen, 29. März / Archiv: NP

75. ABENDZEITUNG, AZ, Samstag/Sonntag, 31.März/1.April 1973 / Bonn hilft verhafteten Griechen
/Bonn (AZ)/ Archiv: NP

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 84 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

76. MÜNCHNER MERKUR, Samstag/Sonntag, 31.März/1.April 1973 / Bonn um Freilassung von Tsatsos
bemüht / Archiv: NP

77. Süddeutsche Zeitung Nr. 74, Samstag/Sonntag, 31.März/1.April 1973 / Scheels Griechenlandreise
zur Zeit „nicht aktuell“ – Wegen Festnahme von Professor Tsatsos / Archiv: NP

APRIL 1973
78. Süddeutsche Zeitung, Montag, 2. April 1973 / Die Obristen wollen das Signal aus Bonn nicht hören –
Die Verhaftung des Staatsrechtlers Tsatsos ließ die Beziehungen der Bundesrepublik zu Griechenland
auf einen Tiefpunkt sinken / von Uwe-Karsten Heye / Archiv: NG
79. Mangagkis tritt für Tsatsos ein – Heidelberger griechischer Professor über seinen Bonner Kollegen /Heidelberg
(AP). Archiv: NP

80. Frankfurter Rundschau, Montag, 2. April 1973 / Tsatsos wird total isoliert – Telegramm an Brandt –
Mangakis fordert öffentlichen Druck /Bonn, 1. April. Archiv: NG
81. Erzbischof zurückgetreten /Athen, 1. April
82. Anschlag in Zypern /Nikosia, 1. April

83. Süddeutsche Zeitung, Dienstag, 3. April 1973 / Welle von Bombenanschlägen auf Cypern – Präsident
Makarios stellt eine neue „Hilfspolizei“ auf /Nikosia (AP). Archiv: NG
84. Primas von Griechenland darf nicht zurücktreten /Athen (AFP/ddp)
85. Athener Verleger fordert Aufhebung des Ausnahmezustands / Athen (dpa)

86. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 5. April 1973 / Der griechische Rechtswissenschaftler Professor
Georgios Mangakis ist … Archiv: NG

87. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 6. April 1973 / Athener Junta will nationale Erneuerungsbewegung
gründen / Archiv: MA

88. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 12. April 1973 / Mangakis erneut in Athen verurteilt – Gericht
verhängt 13monatige Gefängnisstrafe wegen „Illegaler Ausreise“/ Archiv: NG
89. Mangakis: Akt der Heuchelei
90. Wieder zwei Regimegegner verurteilt
91. Athen verteidigt festnahmen
92. Protest aus Skandinavien gegen Bonner Griechenlandpolitik

93. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Donnerstag, 12. April 1973 / Athen verhandelt mit Peking –
„Vradyni“: Wettlauf um die Gunst der Hellenen eingesetzt /HJK. Athen, 11. April / Archiv: NG

94. Frankfurter Rundschau Nr. 87, Donnerstag, 12. April 1973 / Wieder Regimegegner in Griechenland
verhaftet – Militärpolizei nahm ehemaligen Generaldirektor1 des Staatsrundfunks und Professor2
fest/ Archiv: NG
I Anmerkung: Es handelt sich um 1) Athanassios Peponis und um 2) Professor Dimitrios Maronitis.

95. Süddeutsche Zeitung, Montag, 16. April 1973 / Griechische Opposition kritisiert Agnew – Positive
Äußerungen des US-Vizepräsidenten über das Regime zurückgewiesen / Archiv: MA
96. Wahl der Synode aufgehoben
97. Generäle fordern Demokratie
98. Theodorakis-Anhänger verhaftet

99. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Montag, 16. April 1973 / Vorwürfe gegen Athener Regierung –
Menschenrechtler fordern Aufklärung über inhaftierte Griechen /HJK. Athen, 15.4.73. Archiv: NG

100. Süddeutsche Zeitung, Montag, 18. April 1973 / „Griechische Kulturelle Bewegung“ in Athen
gegründet / Athen (dpa). Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 85 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

101. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Samstag, 21. April 1973 / Keine politische Veränderung in Athen vor
1974. Athen, 20.4.73. Archiv: NG
102. Professor Halstenberg
103. Protest bei Papadopoulos
104. Urteile gemildert

105. Süddeutsche Zeitung, Ostern, 21/22./23. April 1973 /Urteile in Athen gemildert. Archiv: NP
106. Düsseldorf
107. Amnesty appelliert an Scheel zugunsten griechischer Häftlinge

108. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Dienstag, 24. April 1973 / Athens nächste Schritte bleiben ungewiß
– Das Militärregime feiert den sechsten Jahrestag der Machtübernahme – Bombenanschläge und
Proteste / Archiv: MA

109. WESER KURIER, 24. April 11973 / Scharfe Kritik an Athens Obristen – Freie Wahlen gefordert –
Bombenanschläge und Festnahmen / Archiv: MA

110. Süddeutsche Zeitung, 24. April 1973 / Bomben und Verhaftungen in Athen – Jahrestag des Putsches
– Papadopoulos schließt baldige Rückkehr zur Demokratie aus /Athen (AFP/ddp). Archiv: MA

111. Frankfurter Rundschau Nr. 95, Dienstag, 24. April 1973 / Bomben zum Jubiläum in Athen –
Papadopoulos: Vorerst keine Rückkehr zur Demokratie / Archiv: NP
112. Vier Athener Schauspieler
113. Athen beschlagnahmt Zeitung
114. In Zypern festgenommen
115. Festnahmen bei verbotener Anti-Griechenland-Demonstrationen

116. Süddeutsche Zeitung, 25.4.73 / Scharfe Maßnahmen gegen Regimegegner – Wirtschaftsfach-mann


Pesmazoglou in Athen festgenommen – Verfahren gegen Zeitungen. Archiv: NP
117. Griechische Gewerkschaften schlagen Treffen mit DGB vor

118. WESER KURIER, Athen geht gegen Kritiker vor – Prominenter Oppositioneller festgenommen –
Zeitungen eingezogen. Archiv: MA

119. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 96, Mittwoch, 25. April 1973 / Wieder griechische Zeitung
konfisziert – Grund: Bericht über kritische Erklärung von Karamanlis / Athen, 24. April / Archiv: NP
120. Athener Verhaftungsserie fortgesetzt – Früherer Vizepräsident der Bank von Griechenland festgenommen

121. Süddeutsche Zeitung, 26. April 1973 / Ausländische Zeitungen in Griechenland beschlagnahmt
/Athen (AP). Archiv: NP

MAI 1973
122. DER SPIEGEL von 7.5.73, Nr.19, Seite 124-128 / Griechenland, Erkrankter Geist –Griechen-Bischöfe
als Manager / Archiv: MA

123. WESER KURIER, Freitag, 25. Mai 1973 / Putschversuch in Athen gescheitert – Zwei ehemalige
Admirale gestern als Urheber festgenommen / Archiv: MA

124. Süddeutsche Zeitung Nr. 120, 25. Mai 1973 / Athen meldet Putschversuch – Zwei ehemalige
Admirale sollen Marineoffiziere zur Rebellion aufgefordert haben / von Manfred F. Schröder / Archiv:
MA

125. Süddeutsche Zeitung Nr. 121, Samstag/Sonntag, 26./27. Mai 1973 / Athen: Oppositionsgruppe
zerschlagen – Zehn leitende Mitglieder der „Antidiktatorischen Jugendorganisation“ verhaftet / von
Manfred F. Schröder /Athen, 25. April / Archiv: MA
126. Konstantin zur Verurteilung des Putschversuchs aufgefordert

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 86 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

127. Süddeutsche Zeitung Nr. 122, Montag, 28. Mai 1973 / Konstantin II. im Zugzwang: Endgültiger Abschied
von der Griechischen Monarchie? – Königstreue bringen den Thron ins Wanken – Angebliche
Putschversuche und die Meuterei auf der „Velos“ bieten für die Obristen einen Anlaß, vollends mit
dem König zu brechen / von Manfred F. Schröder / Archiv: MA
128. Meuterei auf griechischem Zerstörer – Italien gewährt 31 Seeleuten politisches Asyl – Athen fordert Auslieferung

129. WESER KURIER, Montag, 28. Mai 1973 / Athen untersucht Meuterei bei der Marine – Italien
gewährte „Velos“-Besatzung politisches Asyl – König bestreitet Verbindung / Athen/Rom (dpa/ap).
Archiv: MA
130. Die Kranke NATO

131. Frankfurter Rundschau Nr. 123, Montag, 28. April 1973 / Heftige Anklagen gegen Athens Junta –
Rom gewährt meuternden Seeleuten Asyl / von Horst Schlitter / Rom, 27. Mai / Archiv: MA
132. Der Funkspruch des Kapitäns
133. Darauf haben wir sechs Jahre gewartet
134. NATO-Asyl für NATO-Partner

135. DIE WELT, Nr. 123, Montag, 28. Mai 1973/ Meuterei in der griechischen Marine: Für das Obristen-Regime
ein Sturmsignal – Die Glocke der Velos läutet Konstantins Abgesang ein / von Friedrich Meichsner /
Archiv: NG

136. ABENDZEITUNG; Montag, 28. Mai 1973; HEUTE; Griechische Schwalbe? Von Helmut Lindemann /
Archiv: NG

137. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 124, Dienstag, 29. Mai 1973 / „Der König interessiert uns nicht“
– Die griechischen Meuterer berichten über ihre Motive / von Josef Schmitz van Vorst / Archiv: NG

138. WESER KURIER, Dienstag, 29. Mai 1973 / Athen: Mehr als 35 Verschwörer – Geflüchteter „Velos“-
Kommandant Pappas bestreitet Beteiligung / Archiv: MA
139. Obristen haben weniger Spielraum – Athener Junta muß sich mit der griechischen Marine arrangieren

140. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch/Donnerstag, 30./31. Mai 1973 / Athen: Spekulationen über die
Monarchie – Zeitungen rechnen mit Ausrufung der Republik – Ehemaliger General verhaftet / Archiv:
NG
141. NATO-Manöver im Mittelmeer
142. Pappas versichert Treue zu König Konstantin

JUNI 1973
143. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 127, Samstag, 2. Juni 1973 / König Konstantin abgesetzt –
Griechenland zu Republik erklärt – Papadopoulos provisorischer Präsident – Volksabstimmung bis
zum 19. Juli – Verwicklung in die Revolte / Archiv: MA
144. König Konstantin abgesetzt
145. „Der König ist Abwesend“
146. Oft im Exil und oft zurückgekehrt – Die wechselvolle Geschichte des griechischen Königsthrons
147. Wechsel an der Spitze der griechischen Kriegsmarine
148. Ohne König

149. Frankfurter Rundschau, Nr. 127, Samstag, 2. Juni 1973 / König Konstantin (von Griechenland)
abgesetzt – Militärregierung ruft die Republik in Griechenland aus / Archiv: MA
150. Der zweite Staatsstreich der Obristen – Die Absetzung von König Konstantin bedeutet das Ende der Monarchie
in Griechenland / von Roderich Reifenrath

151. Süddeutsche Zeitung, Nr. 126, Samstag/Sonntag, 2./3. Juni 1973 / Nach der gescheiterten Marine-
Verschwörung König Konstantin II. abgesetzt – Griechenland zur Republik erklärt
152. Vom bayerischen Otto bis Konstantin – Die Griechen und ihre Könige seit dem Ende der Türkenherrschaft/ Archiv:
MA
153. Republik auf griechisch / Kommentar von jr

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 87 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

154. WESER KURIER, 2./3. Juni 1973 / Geheimdienst reagierte in letzter Minute – Rätselraten um
Verbindung Konstantins zu griechischen Putschisten / von Dr. Joachim Schilling / Archiv: MA
155. Zum zweiten mal die Monarchie abgeschafft- Das griechische Königshaus hatte während seines 110jährigen
Bestehens eine wechselvolle Geschichte

156. Süddeutsche Zeitung, Montag, 4. Juni 1973 / Konstantin sagt der Junta den Kampf an – Der
entthronte König spricht von einem „illegalen Akt einer illegalen Regierung“/ Archiv: MA
157. Der König verliert seine Apanage
158. Griechischer Rückschritt / Kommentar von Manfred F. Schröder

159. Frankfurter Rundschau, Nr. 128, Montag, 4. Juni 1973 / Konstantin gibt nicht auf – Griechischer
König erkennt Ausrufung der Republik nicht an / von Horst Schlitter / Archiv: MA
160. Auf dünnem Ast
161. „Was heißt hier gehorchen – auch Griechenland ist jetzt Republik!“ / von Horst Schlitter

162. WESER KURIER, Montag, 4. Juni 1973 / Exkönig will kämpfen – Anklage gegen Athener Regime –
Kirche segnet Republik / Rom/Athen (dpa/ap) / Archiv: MA

163. DER SPIEGEL von 4.6.73, Nr.23 / Ausland: Papadopoulos beseitigt die Monarchie /Seiten: 92, 94, 96/
Archiv: MA
164. „Eine unblutige Revolution“ – Spiegel-Interview mit „Velos“-Kapitän Nikolaos Pappas

165. Η Νέα Δημοκρατία, Δευτέρα 4 Ιουνίου 1973 / ΔΙΑΓΓΕΛΜΑ ΤΟΥ ΒΑΣΙΛΕΩΣ ΠΡΟΣ ΤΟΝ ΕΛΛΗΝΙΚΟΝ
ΛΑΟΝ / Archiv: MA

166. Frankfurter Rundschau, Nr. 129, Dienstag, 5. Juni 1973 / Zweifel an „freien Wahlen“ – Griechische
Zeitung : Frühere Parteien werden ausgeschlossen /Athen, 4. Juni (AP/dpa) / Archiv: MA
167. Freie Aussprache : Karamanlis Alternativlösung? / Pressemitteilung von EK-EDIN in der BRD (Kostas Bardas, Hannover)
sowie Griechische Antidiktatorische Komitees in der BRD (Athanassios Lengas, Celle) / Archiv: GL

168. Süddeutsche Zeitung, Nr. 129, Mittwoch, 6. Juni 1973 / Konstantin: Tyrannei in Griechenland – In
einem Interview erinnert der König die NATO an das „demokratische Problem“ /London (AP), Athen
(AFP/ddp) / Archiv: MA

169. Süddeutsche Zeitung, Nr. 130, Donnerstag, 7. Juni 1973 / Papandreou: Die Monarchie ist tot – Sie hat
nie den Willen des Volkes respektiert, sagt der griechische Exilpolitiker / Rom (AP) / Archiv: MA
170. Widerstandsorganisation fordert NATO-Ausschluss Griechenlands /Athen (dpa)
171. Soames: Kontakte EG-Athen werden vorerst nicht erweitert / Straßburg (AP)

172. WESER KURIER, Nr. 133, Seite 3, Donnerstag, 7. Juni 1973 / Wahlpflicht für Volksentscheid / von
Ursula Diepgen / Archiv: MA

173. DIE ZEIT, Nr.24, 8. Juni 1973 / Eine Monarchie weniger – Der griechische König unterlag seinem
Gegenspieler Papadopoulos / von Theo Sommer / Archiv: MA

174. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 132, Samstag, 9. Juni 1973 / Auf Zypern nährt die eine Krise die
andere – Der Kampf in der griechischen Volksgruppe macht die türkische immer misstrauischer / von
Udo Steinbach / Archiv: MA
175. Große Vollmachten für den Staatschef – Athen veröffentlicht Grundlagen der neuen Regierungsform / HJK.
Athen, 8. Juni

176. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18. Juni 1973 / Papadopoulos präsentiert die neue Verfassung –
Wiederwahl des Präsidenten nach sieben Jahren ausgeschlossen – Der König wird enteignet / HJK.
Athen, 17. Juni / Archiv: MA

177. DER SPIEGEL von 18.6.73, Nr.25/1973, Seite 92 / Griechenland: Symbol der Einheit / Archiv: MA
178. Todessehnsucht im Grünen Kreis – Aus dem Tagebuch eines gefolterten griechischen Häftlings /Seiten: 94-96.

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 88 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

JULI 1973
179. Frankfurter Rundschau, 4. Juli 1973 / Drei Exminister verhaftet / Athen, 3. Juli (AP). Archiv: MA
180. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5. Juli 1973 / „Athen schafft Klima der Angst“ – Karamanlis zu den
Verhaftungen – Andreotti verbittert und beunruhigt / Paris, 4. Juli (AFP). Archiv: MA

181. WESER KURIER, 17. Juli 1973 / Doch ein Schritt in Richtung Demokratie? – Für den 29. Juli sind die
Griechen zur Volksabstimmung aufgerufen / Von Viktor Meier / Archiv: MA

182. WESER KURIER, 27. Juli 1973 / Athen ließ Professor Tsatsos wieder frei / Athen (dpa) / Archiv: MA

183. Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 171, 26. Juli 1973 / POLITIK AUSLAND / Heftige Kämpfe mit
Grivas-Anhängern – Verhaftungen auf Zypern – Hubschrauber bringen Waffen aus der Türkei /
Nikosia, 25. Juli (dpa/AFP) / Archiv: MA

184. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 172, 27. Juli 1973 / Papadopoulos hat seine Machtposition
abgesichert - Hoffnungen auf bürgerliche Freiheiten – Parlamentswahl spätestens Anfang 1975
erwartet / von Hans Jürgen Krüger / Archiv: MA
185. Athen läßt Professor Tsatsos frei
186. Referendum in Griechenland

187. DIE ZEIT, Nr. 31, Freitag, 27. Juli 1973 / Wahl zwischen Diktatur und Diktatur – Die Republik für
Griechenland – die Macht für Papadopoulos / von Georg W. Heyer / Archiv: MA

188. WESER KURIER, Montag, 30. Juli 1973 / Athen: Hohe Wahlbeteiligung – Referendum ohne
Zwischenfälle – Zwei Deutsche verhaftet / Athen (dpa) / Archiv: MA

189. WESER KURIER, Dienstag, 31. Juli 1973 / Athen meldet breite Zustimmung – Papadopoulos als
Präsident bestätigt – Opposition zweifelt /Athen (ap/dpa) / Archiv: MA
190. Manche Neinstimme wurde später vermißt – Griechische Regimegegner sprachen nach Referendum von
Fälschung / von Viktor Meier aus Athen / Archiv: MA

AUGUST 1973
191. Deutsche auf Korfu wurden freigesprochen / Athen (dpa) / Archiv: MA

192. DIE ZEIT, Nr. 32, 3. August 1973 / Präsidialverfassung in Athen


Von der Wiege zum Sarg der Demokratie
– Das Ergebnis der griechischen Abstimmungsfarce stand vorher fest / von Francois Bondy / Archiv: MA

193. DER SPIEGEL, Nr. 32/1973, 06.08.73 / Griechenland: Wunder nach Sonnenuntergang

194. DER SPIEGEL, Nr. 33/1973, 13.08.73 /


SPIEGEL Gespräch: „Ich warf die Obristen hinaus“ – Ex-König
Konstantin über die Lage Griechenlands nach Abschaffung der Monarchie / Seiten: 76-81

195. Süddeutsche Zeitung, 20. August 1973 / Papadopoulos verkündet Generalamnestie - Nach
Vereidigung als Präsident Freilassung politischer Gefangener versprochen / Athen (dpa) / Archiv: MA

196. WESER KURIER, 20. August 1973 / Athen verkündet Generalamnestie – Politische Häftlinge begnadigt
– Papadopoulos wurde vereidigt / Athen (dpa/ap) / Archiv: MA
197. Zwischen Totalitarismus und Demokratie – Griechenlands Rückkehr zu politischem leben von der Junta diktiert /
von Viktor Meier / Archiv: MA

198. DIEZEIT, Nr. 35, 24. August 1973 / Der Obrist als Staatspräsident – Will Georgios Papadopoulos
wirklich die Demokratie wiederherstellen? / von Karl-Heinz Janßen / Archiv: MA

199. DER SPIEGEL von 27.8.73, Nr.35, S.66-67 / Griechenland, In der Schublade / Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 89 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

SEPTEMBER 1973
200. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12. September 1973 / Markezinis ebnet den Weg zur
Parlamentsherrschaft in Athen – Griechenlands politische Landschaft gewinnt neue Konturen / von
Hans-Jürgen Krüger / Archiv: MA

201. Süddeutsche Zeitung, 12. Sept. 1973 / Athen amnestiert Emigranten / Athen (AFP/ddp) / Archiv: MA

202. DIE ZEIT, Nr. 40, 28. Sept. 1973 /FEUILLETON/ Die Zensur geht weiter – Das griechische Kulturleben
nach der Präsidentenwahl / von Theophilos Frangopoulos / Archiv: MA

OKTOBER 1973
203. Süddeutsche Zeitung, Nr. 228, Mittwoch, 3. Oktober 1973 / Cyperns labiler Waffenstillstand
Makarios
möchte noch die Enosis erleben – Griechen und Türken der Insel haben als Ziel die Vereinigung mit
ihrer Nation nicht aufgegeben / von Manfred F. Schröder / Archiv: MA
204. Papadopoulos versucht es mit gelenkter Demokratie – Unter innerem und äußerem Druck muß Athens Diktator
das Regime auf eine breite Basis stellen / von Dieter Schröder/ Archiv: MA

205. DER SPIEGEL von 8.10.73, Nr.41 / Griechenland, Warnung von Gänsen

206. Süddeutsche Zeitung, 12.Oktober 1973 / Papadopoulos leitet Geheimdienst / Archiv: MA

207. DER SPIEGEL von 15.10.73, Nr.42 / Griechenland, Schlimmes auf der Platte

208. Süddeutsche Zeitung, 16.Oktober 1973 / Der Fall Dimitris Tsatsos / Weichere Welle nach einem Wink /
von Peter Pragal / Archiv: MA
209. Süddeutsche Zeitung, 27.Oktober 1973 / Leserbriefe an die SZ / Es hilft nicht der Sache der
Demokratie (Unterschrieben u.v.a. von: Dr. Athanassios Kritikos und Dr. Georgios Kritikos)
210. Gebot der Stunde fast übersehen (Unterschrieben von Dr. Matthäus Kardamakis)

NOVEMBER 1973
211. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 3./4. November 1973 / Athen stellt Studenten wieder vom
Wehrdienst frei / Athen (AP) / Archiv: MA
212. Griechische Bürgerinitiative ruft zum Kampf um Volkssouveränität / Athen (dpa)

213. DER SPIEGEL von 5.11.73, Nr.45, S.145-146 / „Der Präsident brach seinen Schwur“ / SPIEGEL-
Interview mit dem zyprischen General Georgios Grivas

214. Süddeutsche Zeitung, Montag, 5. November 1973 / Straßenschlacht in Athen – Gedenkfeier für
Papandreou wird zur Kundgebung für Freiheit und Demokratie / Athen (dpa) / Archiv: MA

215. WESER KURIER, Montag, 5. November 1973 / Blutige Zusammenstöße in Athen – Totenfeier für
Papandreou entwickelte sich zur Demonstration / Athen (dpa) /Archiv: MA

216. Süddeutsche Zeitung, Nr. 256, Dienstag, 6. November 1973 / Siebzehn Demonstranten in Athen
angeklagt / Athen (AFP/ddp) /Archiv: MA
217. Scheindemokratie / Kommentar

218. WESER KURIER, Montag, Dienstag, 6. November 1973 / Marx: Athen möchte zurück zur Demokratie /
Bonn/Archiv: MA

219. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 7. November 1973 / Athen will seine Politik fortsetzen – Regierung
ist überzeugt, im Einvernehmen mit der Bevölkerung zu handeln / Athen (dpa) /Archiv: MA

220. Süddeutsche Zeitung, 15. November 1973 / Gefängnisstrafen im Athener Prozeß – Fünf der 17
Angeklagten verurteilt – Neue Protestdemonstrationen / Athen (dpa) /Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 90 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

221. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 16. November 1973 / Studenten halten Athener TH besetzt / Athen
(dpa) /Archiv: MA
222. Theodorakis-Lieder wieder erlaubt

223. WESER KURIER, 17.11.73 / Straßenschlachten in Athener Innenstadt / Athen (ap) ) /Archiv: MA

224. Süddeutsche Zeitung, Samstag/Sonntag, 17./18. November 1973 / Athens Studenten proben den
Aufstand – Technische Universität weiter besetzt – Die Polizei hält sich weiter zurück / Athen
(AFP/ddp) /Archiv: MA

225. Süddeutsche Zeitung, Montag, 19. November 1973 B6558 A / Nach den blutigen Studenten Unruhen /
Kriegsrecht über Griechenland verhängt – Neue Zusammenstöße in Athen – Staatspräsident
Papadopoulos spricht von einer „Verschwörung anarchistischer Elemente gegen die Demokratie“ –
Bisher sechs Todesopfer – Auch die Technische Hochschule Saloniki von Panzern umstellt / Archiv:
MA
226. Grass ruft zu Protest auf

227. Süddeutsche Zeitung, Montag, 19. November 1973 /


228. Die griechischen Schleier fallen / Kommentar

229. Frankfurter Rundschau, 19.11.73 /Appell an die Parteien des Bundestages /Bonn, London /Archiv: GL
230. Widersprüchliche Angaben über Zahl der Opfer / Hannover , Bonn, Karlsruhe, Basel / Archiv: GL

231. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Montag, 19. November 1973 / Kritische Zuspitzung in Griechenland
nach blutigen Unruhen am Wochenende – Papadopoulos: Verschwörung gegen die Demokratie –
Neue Zusammenstöße – zahlreiche Verhaftungen – Kriegsrecht / HJK. Athen, 18.11.73 / Archiv: MA
232. Appel an Bundesregierung / Bonn, 18. 11.73

233. WESER KURIER, Montag, 19. Nov. 1973 / Auch gestern fielen noch Schüsse in Athen – Blutige
Unruhen forderten neun Todesopfer – SPD verurteilt Vorgehen der Militärs /Athen (dpa/ap) /
Archiv: MA

234. TAGES-ANZEIGER, Dienstag, 20. November 1973 / Griechischer Freiheitskämpfer war in Zürich /
Archiv: MA
235. Athen: Militärgericht fällte erste Urteile
236. Griechenlands unruhige politische Geschichte / von Arthur Stierli, Athen

237. WESER KURIER, 20.11.73 / Hunderte von Festnahmen in Athen – Ceausescu sagt Besuch ab –
Bundesregierung äußert Besorgnis / Athen (dpa/ap) / Archiv: MA

238. Süddeutsche Zeitung, 20.11.73 / Athen von der Armee kontrolliert – Polizei löst
Bauarbeiterdemonstration auf – Sondergerichte eingesetzt / Athen (AFP/ddp) / Archiv: MA
239. SPD verurteilt Polizei und Armee
240. FDP „erschüttert“

241. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 21.11.73 / Ausgehverbot in Griechenland gelockert – Erste Urteile
gegen Aufständische – Senat der TH verteidigt Studenten / Athen (ddp) / Archiv: MA
242. Jetzt „offiziell“ elf Tote
243. Abgeordnete fordern NATO-Ausschluss Griechenlands / Bonn (Eigener Bericht)
244. Norwegen und Schweden / Oslo (AFP/ddp)
245. Ceausescu-Besuch verschoben
246. Papandreou ruft Europa zur Solidarität auf / Stockholm (AP)
247. Junge Union verurteilt Athener Regierung

248. WESER KURIER, 22.11.73 / Athen schloß die Universitäten – Griechischer Ministerpräsident lobte
Vorgehen des Militärs / Athen (dpa/ap) / Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 91 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

249. VORWÄRTS, 22.11.73 / Dunkelheit über der Akropolis – Die griechische Hauptstadt gehört dem
Militär und der Polizei / von Frank Sommer in Athen / Archiv: MA

250. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 22.11.73 / Demonstration gegen die Obristen – Griechischer
Professor analysiert in Frankfurt die Strategie Athens / von Hanno Kühnert / Frankfurt, 21.11.
/Archiv: MA
251. Papandreou: Westeuropa für Repression mitverantwortlich / Rom (dpa)
252. Oppositionspolitiker unter Hausarrest – Frühere Minister in Athen polizeilich bewacht – Universitäten
geschlossen
253. Markezinis will seine Mission erfüllen
254. Studentenvereinigung auf gelöst
255. Zwölf Todesopfer in Athen

256. Frankfurter Rundschau, 22.11.73 / Politiker unter Hausarrest – Studentenorganisationen in


Griechenland aufgelöst / Athen, 21. November (Reuter) /Athen, Bonn, Hamburg/ Archiv: MA

257. DIE ZEIT, 23.11.1973 / Kriegsrecht in Griechenland – Straßenschlachten in Athen – Regierung setzt
Panzer ein / Archiv: MA
258. Opfer zur falschen Zeit – Die Athener Studentenunruhen haben viele Hoffnungen zerstört / von Ferdinand Ranft

259. DER SPIEGEL von 26.11.73, Nr.48 / Griechenland, Neuer Gaddafi


260. „Griechen wie könnt ihr schlafen“ – Aufrufe des Studentensenders in der Athener Technischen Hochschule /
Archiv: MA

261. Frankfurter Rundschau, 26.11.73 / KARLSRUHE: Ein Blutbad, ähnlich dem in Chile, befürchtet die
Griechische Zentrumsunion im Ausland / Archiv: GL

262. WESTFÄLISCHE RUNDSCHAU, 26.11.73 / Neue Machthaber in Athen berufen sich auf den Militärputsch
aus dem Jahre 1967 – Griechische Zentrumsunion befürchtet ein Blutbad / Athen/Zürich / Archiv: GL

263. WESER KURIER, Bremen, Montag, 26. November 1973 / Griechische Armee stürzt Regierung –
Staatschef Papadopoulos entmachtet – Kabinett unter Hausarrest – General Gizikis neuer Präsident /
Athen (ap/dpa) / Archiv: MA

264. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 26.11.73 / Von rechts weiter nach rechts? Der Umsturz in
Griechenland blockiert die Rückkehr zur Demokratie / von Hans Heigert / Archiv: MA

265. Frankfurter Rundschau, Donnerstag, 27.11.73 / Gizikis hob Hausarrest auf – Die neuen griechischen
Machthaber haben das Land unter Kontrolle /Athen, 26. November, Bonn, Heidelberg, Karlsruhe/
Archiv: GL

266. WESTFÄLISCHE RUNDSCHAU, 27.11.73 / Griechen erhoffen jetzt die Freilassung von gefangenen
Arbeitern und Studenten / Athen: Lage normalisiert – Hausarreste aufgehoben / Archiv: GL
267. Exil-Griechen: Neues Regime nicht anerkennen Papadopoulos und Leibwache bei Athen unter Hausarrest

268. Süddeutsche Zeitung, Donnerstag, 27.11.73 / Panzer rücken aus Athen ab – Erste Sitzung der neuen
Regierung – Hausarrest für drei Ex-Minister aufgehoben / Athen (AP) / Archiv: MA
269. Dänemark und Norwegen verurteilen den Putsch / Kopenhagen (AP)

270. WESER KURIER, Bremen, Dienstag, 27. November 1973 / Panzer aus Athen abgezogen / Archiv: MA
271. Die neuen Herrscher in Athen
272. Athen: Neue Regierung verspricht Demokratie

273. WESER KURIER, Bremen, Mittwoch, 28. November 1973 / Ioannides – Starker Mann im Hintergrund
– Chef der griechischen Militärpolizei schuf Machtapparat des Regimes / von Viktor Meier/ Archiv: MA
274. Militärregime kündigt Regierungsprogramm an

DEZEMBER 1973

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 92 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

275. DER SPIEGEL von 3.12.73, Nr.49 / Griechenland, Heirat verboten

276. VORWÄRTS, 13. Dezember 1973 / Griechenland Weiter Gewalt und Terror / von Basil P.
Mathiopoulos / Archiv: M

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 93 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 94 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

VERZEICHNIS DER PRESSEBERICHTE 1974


Anmerkung
Die Kürzel NG, GL, NP, DS, TS, NN und MA am Ende dr Einträge geben Auskunft
über die Quelle bzw. über den Sammler bzw. den Geber des Presseberichtes.

Sieh auch Upload: 1276-DER ZYPERN KONFLIKT IM SOMMER 1974

JANUAR 1974
1. DER SPIEGEL, vom 7.1.74, Nr. 1/1974, GRIECHENLAND Das Schlangenwerk.

2. NEUE ZÜRICHER ZEITUNG vom 18.1.74 / Archiv: NG / Die Deportation griechischer Oppositioneller
3. Die Lage auf Jaros
4. Angst vor dem Geist
5. Stellungnahme von Kanellopoulos
6. Für eine Wiederherstellung der Pressefreiheit

7. NEUE ZÜRICHER ZEITUNG vom 19.1.74 / Griechenland Bombenexplosionen in Athen / Archiv: NG

FEBRUAR 1974
8. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 1.2.74 / Athener Militärbehörden internieren Professor /
HJK, Athen, 31. Januar / Archiv: NG
9. Süddeutsche Zeitung vom 4.2.74 / Athener Verleger deportiert / Athen (AFP/ddp) / Archiv: NG

MÄRZ 1974
10. NEUE ZÜRICHER ZEITUNG vom 16.3.74 / Absage eines britischen Flottenbesuchs in Piräus /
London, 14. März / Archiv: NG

11. NEUE ZÜRICHER ZEITUNG vom 16.3.74 / Verhaftung angeblicher Kommunisten in Griechenland /
Athen, 13. März / Archiv: NG

12. Süddeutsche Zeitung vom 18.3.74 / Griechischer Politiker wird deportiert /Athen (dpa) /Archiv: MA

13. DER SPIEGEL, vom 18.3.74, Nr. 12/1974, GRIECHENLAND Flamme aus dem Wasser

14. NEUE ZÜRICHER ZEITUNG vom 21.3.74 / Protest Kanellopoulos gegen die Verhaftung Mavros /
Das Konzentrationslager auf Jaros /Archiv: NG

15. Süddeutsche Zeitung vom 22.3.74 / Protest gegen Deportation von Mavros / Athen (dpa) /Archiv:
MA
16. DER SPIEGEL, vom 25.3.74, Nr. 13/1974, GRIECHENLAND Sieben Jahre Jucken.

17. Süddeutsche Zeitung vom 27.3.74 / Juristenkommission: Repression in Griechenland noch nie so
hoch / Genf (dpa) /Archiv: MA

18. VORWÄRTS vom 28.3.74 / Mavros / BPM /Archiv: MA

19. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 29.3.74 / Freiheits-Appell des griechischen Exarchen von
Zentraleuropa / Frankfurt, 28. März (epd) /NG

20. WESER KURIER vom 29.3.74 / Brüssel über Junta-Praktiken empört – EG will Griechenland
keinerlei Wirtschaftshilfe mehr gewähren / Von Peter W. Schröder / Brüssel /Archiv: MA

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 95 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

21. DIE WELT vom 29.3.74 / EG-Kommission verurteilt Verhältnisse in Griechenland / Ha. Brüssel
/Archiv: NG

APRIL 1974
22. Süddeutsche Zeitung vom 2.4.74 / Griechenland erhält „Phantom“-Jäger / Athen (AFP/ddp) /Archiv:
NG
23. VORWÄRTS vom 4. April 1974 / Griechenland Sackgasse / von Basil P. Mathiopoulos /Archiv: MA
24. Frankfurter Rundschau vom 6.4.74 / „Schlimmer als die Römer“ / Athen, 5. April (AP) /Archiv: NG

25. Süddeutsche Zeitung vom 6./7.4.74 / Neue Verhaftung in Griechenland / München (SZ) /Archiv: NG

26. WAHRHEIT vom 16.4.74 / Griechenland: Protest gegen die KZ-Insel Jaros / Athen /Archiv: NG

27. VORWÄRTS International vom 18. April 1974 / Unruhe auf dem Balkan Die Mächte-Balance gerät
ins Wanken – Notenkrieg nach Noten zwischen den NATO-Staaten Griechenland und Türkei –
Streit um handfeste Interessen und um Grenzen / Bericht von Basil P. Mathiopoulos /Archiv: MA
28. WESER KURIER vom 18.4.74 / Proteste gegen Terror in Griechenland / London/Bonn (dpa) / Archiv:
MA
29. WESER KURIER vom 20./21.4.74 / Athen errichtet Mauer des Schweigens – Gegen politische
Gegner wird in Griechenland geräuschlos vorgegangen / Chronik der Ereignisse /Archiv: MA

30. WESER KURIER vom 22.4.74 / Demonstration gegen Athener Militärjunta / Stuttgart/Athen /Archiv:
MA
31. Süddeutsche Zeitung vom 30.4.74 / Geheimorganisation in Athen warnt <Amerikaner und die
NATO / Athen (dpa) /Archiv: MA

MAI 1974
32. WESER KURIER vom 11. Mai 1974 / Günther Wallraff in Athen verhaftet /Archiv: MA
33. WESER KURIER vom 13. Mai 1974 / Freilassung von Wallraff verlangt /Archiv: MA
34. WESER KURIER vom 14. Mai 1974 / Fall Wallraff der Justiz übergeben / Athen/Hamburg /Archiv: MA
35. WESER KURIER vom 15. Mai 1974 / Wallraff kommt vor ein Militärgericht / Athen/Archiv: MA
36. WESER KURIER vom 16. Mai 1974 / Anklage gegen Wallraff erhoben / dpa /Archiv: MA

37. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17.5.74 / Mavros in Freiheit / HJK/Athen, 16. Mai /Archiv: GL

38. WESER KURIER vom 24. Mai 1974 / Militärgericht bestraft Wallraff – Schriftsteller in Athen zu 14
Monaten Gefängnis verurteilt / Athen (dpa/ap) /Archiv: MA
39. DGB: Der Fall Wallraff ein Symptom (dpa)
40. VORWÄRTS vom 30. Mai 1974 / Das Geschäft mit Wallraff / von Günter Stein /Archiv: MA
41. MEINUNG / Wallraff / Von Anja Vogt

JULI 1974
42. DER SPIEGEL, von 15.7.74, Nr. 29/1974, GRIECHENLAND Wenig Sympathie /Archiv: MA
43. WESER KURIER vom Dienstag, 16. Juli 1974, Nr. 164 / Putsch gegen Zyperns Staatschef –
Totgesagter Erzbischof Makarios soll den Umsturzversuch der Armee jedoch überlebt haben/
Nicosia (dpa/ap) /Archiv: MA
44. Kriegsgefahr, Kommentar von oh, Bonn
45. Zypern wurde seiner Unabhängigkeit nie recht froh – scharfe Gegensätze zwischen den Griechen und den
Türken führten wiederholt zu blutigen Zwischenfällen im Inselstaat

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 96 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

46. Süddeutsche Zeitung vom Dienstag, 16. Juli 1974, Nr. 161, Seiten: 1, 2 / Griechenland und Türkei
setzen Truppen in Alarmbereitschaft – Nationalgarde putscht auf Zypern – Präsident Makarios
als tot gemeldet – Rebellion der griechischen Offiziere in den zypriotischen Streitkräften –
Heftige Kämpfe vor allem in Nicosia – Neuer Präsident vereidigt - Türkischer Sender dementiert
Tod von Makarios / Athen (dpa)
47. Der Putsch war vorauszusehen
48. Krisenstab in Bonn gebildet, Bonn (dpa)
49. Moskau duldet keine Änderungen, chi. Moskau
50. NATO fürchtet Konflikt, Brüssel (dpa)
51. London mahnt zu Zurückhaltung, bo. London /Archiv: MA
52. Süddeutsche Zeitung vom Dienstag, 16. Juli 1974, Nr. 161, Seite 3 / Reaktionen auf ein
Ultimatum: Putsch auf Cypern – Die Antwort kam aus den Gewehren – Erst vor kurzem hatte der
Erzbischof für die Insel ein Chaos prophezeit, falls die griechischen Untergrundkämpfer aktiv
bleiben sollten – Anzeichen für einen Staatsstreich – Geschick im Umgang mit Feinden/ Bericht
von Manfred E. Schröder
53. S.4 / Die Lunte am Pulverfaß Cypern, Kommentar von Josef Riedmiller
54. Aktuelles Lexikon: EOKA / Archiv: MA

55. Süddeutsche Zeitung vom Mittwoch, 17. Juli 1974, Nr. 162, S.:1, 2 / Der Kampf ist noch nicht
entschieden Blutiger Bürgerkrieg auf Cypern – Makarios appelliert an die Großmächte –
Weltsicherheitsrat zu Sondersitzung einberufen – Rebellierende Nationalgarde setzt „Regierung
der nationalen Erlösung“ ein – Großbritannien bietet dem Präsidenten Asyl – Zahlreiche Opfer
des Putsches / Nicosia (ddp) / Archiv: MA
56. Athen: Nicht am Putsch beteiligt – Ankara fordert London zu „gemeinsamem Handeln“ in der Cypern-Krise.
57. London fordert Abberufung der griechischen Offiziere.
58. NATO fordert „Größte Zurückhaltung“.
59. SPD verurteilt den Putsch.
60. Touristen „in absoluter Sicherheit.
61. Demonstration in Berlin.
62. Bürgerkrieg um Makarios, jr.
63. WESER KURIER vom Mittwoch, 17. Juli 1974, Nr. 165, S.1 / Zypern-Putsch führt zu Kriegsgefahr –
Türkei verlegt Truppen in Hafenstädte – Makarios verließ Insel – UNO-Sicherheitsrat berät /
Nicosia/London (dpa/ap)
64. S.2 / Großbritannien erhofft Eingreifen der USA – Keine Militäraktion auf Zypern geplant – Washington
warnt Athen / London/Washington/Moskau, Bericht des Korrespondenten /Archiv: MA
65. WESER KURIER vom Donnerstag, 18. Juli 1974, Nr. 166 / Makarios entfloh durch eine Geheimtür
– Zyperns Expräsident schilderte in London den Hergang des Putsches / Bericht von Dieter
Stadach / London / Archiv: MA
66. Süddeutsche Zeitung vom Donnerstag, 18. Juli 1974, Nr. 163, S.1 / Hektische Diplomatische Aktivität
Makarios in London – Der aus Zypern vertriebene Präsident auf dem Weg zur UNO – Großmächte
wollen Ausweitung des Konflikts verhindern (SZ)
67. S.1, 2 / Auch Ecevit nach Großbritannien – Der Türkische Regierungschef will über gemeinsame Aktionen in
Cypern konferieren, Ankara
68. Türkische Presse zurückhaltend
69. S.1,2 / Hektische diplomatische Aktivität Makarios in London – Der aus Cypern vertriebene Präsident auf
dem Weg zur UNO – Großmächte wollen Ausweitung des Konflikts verhindern
70. London um Mäßigung bemüht, bo. London (Eigener Bericht)
71. NATO fordert Ablösung der griechischen Offiziere, Brüssel (dpa)
72. S.2 / Putschisten setzten sich durch – Auf Zypern ist der Widerstand der Makarios-Anhänger offenbar
erloschen, Athen (AP)
73. Athen diplomatisch isoliert
74. S.5 / Bisher unveröffentlichtes Interview enthüllt: Makarios hatte Vorahnungen – Der Staatschef stand vor
einem Abkommen mit den Cypern-Türken / Von Carl E. Buchalla / Beirut, 17. Juli
75. Moskau protestiert in Athen – Griechenland zur Beendigung der „großen Einmischung“ in Cypern
aufgefordert / Moskau (ddp)

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 97 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

76. Prawda: Tragödie auf Cypern, Moskau


77. DDR zieht Vergleich mit Chile, Berlin
78. Tito: Gewaltiger Angriff, Zagreb
79. EU betont Unabhängigkeit Zyperns, Paris (ddp)
80. EG-Kommission sieht Wirkungen auf die Assoziation, Brüssel
81. Bedauern im Europarat, Bonn (ddp)
82. Theodorakis versichert Makarios seiner Unterstützung, Paris (AFP/ddp)
83. Die 6. US-Flotte hält sich fern – Jedoch Eventualpläne für Evakuierung der auf Cypern lebenden Amerikaner,
Washington (dpa)
84. Scharfe Kritik in der US-Presse an Nixons Griechenland-Politik, hvb. Washington (Eigener Bericht)
85. Deutsche Botschaft: Touristen wohlauf, Bonn (dpa)
86. Die UNO wartet auf Makarios – Sondersitzung des Sicherheitsrates verlangt – Cyperns UNO-Botschafter
„abgesetzt“, New York (AP)
87. Griechischer Ex-Minister zu acht Monaten Haft verurteilt, Athen (dpa)
88. Seit Jahrzehnten Brennpunkt von Spannungen
89. Süddeutsche Zeitung vom Freitag, 19. Juli 1974, Nr. 164, S.1, 2 / Großmächte schalten sich in
Cypern-Krise ein – London und Moskau fordern Abzug der griechischen Offiziere – USA bei
türkisch-britischen Gesprächen
90. S.2/ USA taktieren pragmatisch, hvb. Washington (Eigener Bericht)
91. S.2/Sicherheitsrat wartet ab, New York (dpa)
92. S.2/ Türkei setzt Truppenmarsch fort – Außenminister Günes spricht von klarem Bruch des Cypern-
Abkommens durch Athen, Ankara (ddp)
93. S.2/ Offiziere in Griechenland beigesetzt, Athen (dpa)
94. S.2/ Bonn hält mit Kommentaren zurück
95. S.1/ Verhaftungen und Zensur auf Cypern – Flughafen Nikosia wieder geöffnet – Putschisten befürchten
Angriff der Türkei, Nikosia (AP)

96. DIE ZEIT, 19.Juli 1974, Nr. 30, POLITIK, S.2 / Nach dem Putsch gegen Makarios: Zypern wird wieder
zum Brandherd – Gefährliches Spiel Athens – die Großmächte fürchten um die Balance im
östlichen Mittelmeer – Von Ost und West umworben – Komplott gegen Griechenland/ Von
Gabriele Venzky /Archiv: MA

97. WESER KURIER vom Freitag, 19. Juli 1974, Nr. 167 / Türkei spricht von Aggression – Harte
Erklärung zu Zypern-Putsch – Massenverhaftungen gemeldet / London/Nikosia (Eig.
Ber./sta/dpa/ap) /Archiv: MA

98. WESER KURIER vom Samstag, 20. Juli 1974, Nr. 168 / Türkei läßt Kriegsflotte aufmarschieren –
Lage im Zypern-Streit weiterhin gespannt – Makarios sprach vor dem Sicherheitsrat /
Ankara/Athen/Nikosia (dpa/ap) /Archiv: MA

99. WELT am SONNTAG, 21. Juli 1974 / Heftige Kämpfe auf der Insel Zypern – Athen: Mobilmachung
und Ultimatum – Invasion führt zu Weltkrise – Truppen-Alarm der Sowjets – US-Flotte nimmt
Kurs auf Zypern
100. Radio Nikosia ruft zu Blutspenden auf, WamS Nikosia, 20. Juli
101. Soldaten unter vierzig einberufen, WamS Athen, 20. Juli
102. Keine Illusionen bei NATO-Sondersitzung, WamS Brüssel, 20. Juli
103. 138 Touristen aus Berlin sitzen fest, WamS, Bonn, 20. Juli
104. Augenzeugen auf Zypern melden: Kanonendonner und Tiefangriffe, WamS Nikosia, 20. Juli
105. USA bringen im Weltsicherheitsrat Antrag auf Waffenstillstand, AP/dpa New York, 20. Juli
106. England entsendet Truppen, AP London, 20 Juli
107. Demarche der neuen EG-Staaten, dpa Paris, 20 Juli
108. Gastarbeiter wollen in die Heimat, H. Z., Bonn, 20 Juli
109. Keine Flüge - / Grenzen sind gesperrt, dpa/ASD Hamburg, 20 Juli

110. Bild am Sonntag, 21. Juli 1974 / Weltkrise um Zypern – Blitzangriff der Türken – Harte Kämpfe
auf der Insel – Athen befielt Mobilmachung – Großmächte geben Alarm – Gestern 4.30 Uhr
Ortszeit: Gedeckt von starken Flottenverbänden landeten die Türken auf Zypern.

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 98 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

Auf sieben Seiten:


Sonderberichte vom Kriegsschauplatz Zypern – Augenzeugen schildern den Einmarsch der Türken.

111. WESER KURIER vom Montag, 22. Juli 1974, Nr. 169 / Erste griechisch-türkische Gefechte –
Ankara meldet Erfolge der Invasionstruppen – Athener droht mit Kriegserklärung /
Nikosia/Athen/Ankara (dpa/ap)
112. Brandt: Blamabel für die NATO – SPD-Chef stellt sich vor Makarios – Friedensappell Schmidts / Köln/Bonn
(dpa/ap)
113. Briten schützen Zypern-Urlauber – Aus Nikosia evakuiert – Flugreisen im Krisengebiet gestoppt /
Hamburg/Nikosia (dpa/ap)
114. Athens Militärjunta trifft die Hauptschuld – Zypern-Krise schwer zu kontrollieren – UNO Resolution zeigt
Ausweg / Von Viktor Meier / Wien
115. Truppenstärken Griechenland ist der Türkei unterlegen / Hamburg
116. In Zyperns Hotels regiert die Angst Touristen bauten sich Barrikaden – Chaos und Grauen – Schwierige
Evakuierung – UNO-Appelle vergeblich

117. DER SPIEGEL, vom 22.7.74, Nr. 30/1974 / ZYPERN Weltkrise um Zypern / Zyperns neuer
Präsident
118. Frankfurter Rundschau am Abend, Montag, 22. Juli 1974, Nr. 167/ Zypern: Waffenruhe um 15
Uhr – Schwere Kämpfe bis zuletzt /Ankara/Athen, 22. Juli (ddp/AP/Reuter/dpa)
119. In Athen fuhren Panzer auf / Athen, 22. Juli (dpa)
120. Evakuierte berichten über Massaker – Schwere Ausschreitungen auf beiden Seiten – Gegner
einfach erschossen / London, 22. Juli (AP)
121. Abendzeitung, Montag, 22. Juli 1974, Nr.167 / Erbitterte Kämpfe auf Cypern – Türkei meldet Sieg
bei Seeschlacht
122. Frauen und Kinder unter den Opfern – Die Engländer evakuieren Touristen – Rufe nach Waffenruhe
verhallen – Die Türken landeten bei Kyrenia: Cypern, Zankapfel zwischen Athen und Ankara
123. Krieg auf Cypern – In Athen erste Hamsterkäufe
124. Großer Jubel über die Invasion
125. Die Stimmung in Griechenland
126. Die Stimmung in der Türkei
127. US-Flugzeugträger auf Cypern-Kurs
128. Polizei vor den Bonner Botschaften
129. Truppen-Aufmarsch an türkischer Grenze – Vor Krieg der NATO-Länder – Allianz will schlichten – Nixon
greift ein – Breschnew kritisiert Athener Junta
130. Schmidt appelliert: Kämpfe einstellen! – EG erwägt wirtschaftliche Druckmittel
131. Makarios spricht von Teilungs-Absprache
132. Panzerfäuste gegen das Luxus-Hotel / Von Curt Werner
133. Ein kleiner Krieg? / Von Helmut Lindemann
134. Zuerst schoß Sampson, dann fotografierte er – Der Putsch-Präsident hat eine blutige Vergangenheit
135. Im Flughafen war die Ferienreise zu Ende – Alle Flüge um das Krisengebiet abgesagt / Von Bernd Eberle
136. Briten evakuieren die letzten deutschen Urlauber aus Cypern
137. Die Gastarbeiter spendeten Blut – Griechen melden sich als Freiwillige – Sturm auf die Plätze / Von Elke
Dietrich und Hans Dräxler
138. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Montag, 22. Juli 1974, Nr.166 / Griechen und Türken
marschieren an der Grenze auf – Athen bereitet sich auf Krieg vor – Das dritte Armeekorps in
Thrazien – Ankara meldet Erfolge auf Zypern / Von Hans Jürgen Krüger / Athen, 21. Juli
139. Kissinger unterrichtet Genscher über Amerikas Schritte – Bundeskanzler Schmidt appelliert an Athen und
Ankara – Sondersitzung des NATO Rats – Makarios: Komplott / F.A.Z. Frankfurt
140. Gefahr der Eskalation, Kommentar
141. In Zypern bekommt Clausewitz recht, Kommentar von Adelbert Weinstein
142. Touristen kehren zurück oder werden umdirigiert, Bonn
143. Amerika will nicht eingreifen – Kissinger informiert Moskau – Fallschirmjäger-Bataillon alarmiert
144. Die Mobilmachung kommt aus heiterem Himmel – Leere Strände / Von Hans Jürgen Krüger, Athen

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 99 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

145. Athener Reservisten sammeln sich zur Fahrt in die Kasernen


146. Barrikaden aus Kissen und Decken – In den Hotels kämpfen Touristen mit der Angst
147. Sicherheitsrats-Beschluß ein Kompromiß der Großmächte – Sowjetunion unterstützt Makarios – Streit um
den Vertreter Zyperns – Die einstimmig angenommene Resolution
148. Die Resolution des Sicherheitsrates
149. Hundert Jahre Streit um die Insel
150. Moskau fordert Rückkehr zum Status Quo
151. Schere Kämpfe um Nikosia und Kyrenia
152. Vor dem Zentralkrankenhaus Schlangen von Blutspendern – Wie Makarios entkam / Von Rüdiger Moniac,
Nikosia
153. London will sich militärisch heraushalten – 1300 Mann Verstärkung nach Zypern – Callaghan skeptisch

154. WESER KURIER vom Dienstag, 23. Juli 1974, Nr. 170 / Waffenstillstand auf Zypern in Kraft –
Großbritannien, Griechenland und Türkei wollen in Genf über Beilegung des Konflikts verhandeln
/ Nikosia/Washington/Athen (dpa/ap)/
155. Über Luftbrücke Zypern verlassen – Britische Luftwaffe setzt Evakuierung von Urlaubern fort /
London/Hamburg (dpa/ap)
156. Alliierte gestehen NATO-Versagen ein – Zypern-Konflikt stellt Stabilität des westlichen Bündnisses in Frage /
Von Peter W. Schroeder / Brüssel
157. US-Krisenmanagement / th. (Washington)
158. Türkische Fallschirmjäger zeigen auf Zypern stolz ihre Fahne
159. Zypern-Urlauber sind wieder daheim / mb/joni

160. Frankfurter Rundschau, Dienstag, 23. Juli 1974, Nr.167 / Der Kampf um Zypern Wechsel von
Spannung und Krieg - Nur am East River besiegt Makarios die Putschisten ! Die Invasion der Insel
begann im Morgengrauen – Kreuzzugstimmung – Jubel in Athen – Heftige Kämpfe – UN-Truppe
ohnmächtig / Von Wolfgang Stockklausner (Beirut) und Karl Grobe

161. WESER KURIER, Mittwoch, 24. Juli 1974, Nr. 171 / Wieder Zivilregierung in Athen – General
Gizikis ruft Karamanlis aus dem Exil zurück – Griechische Bevölkerung jubelt / Athen/Paris
(ap/dpa)
162. Zypern hat neuen Präsidenten – Makarios-Mitarbeiter Klerides wurde Nachfolger von Sampson / Nikosia
(dpa/ap)
163. Deutsche Touristen außer Gefahr – Hamburger Frachter bei Evakuierungsaktion eingeschaltet /
Nikosia/London (dpa/ap)
164. Zypern wirft viele Probleme auf – Streitende Parteien haben gegensätzliche Ziele / Von V. Meier

165. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 24. Juli 1974, Nr. 168, S. 1-4 / Regierungskrise in Athen – Neuer
Präsident auf Cypern – Griechenlands Präsident Gizikis will eine „Regierung der nationalen
Einheit“ bilden – Glafkos Kleridis löst in Nikosia Nicos Sampson ab / Von Olaf Ihlau / Athen, 23.
Juli 1974
166. Gerüchte über Putsch zurückgewiesen / Athen (AP)
167. Makarios-Anhänger neuer Präsident – Nicos Simpson „freiwillig“ zurückgetreten – Noch immer Kämpfe auf
Cypern / Nicosia (dpa)
168. UNO bewacht Flughafen
169. Moskau übt scharfe Kritik an den USA, Moskau (ddp)
170. Jugoslawien fürchtete Ausweitung des Cypern-Konflikts, Belgrad
171. Beweise für Athens Beteiligung ? / New York (ddp)
172. Cypern-Konferenz verschoben – Regierungskrise in Athen verzögert Beginn – Ankara erwägt Teilung des
Inselstaates / Genf (ddp)
173. Makarios bei Kissinger
174. Berichte über Massenmorde

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 100 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

175. Verstärkte UNO-Truppen sollen Frieden sichern / New York (dpa)


176. Flugzeugträger evakuiert Touristen aus Kyrenia / London (AP)
177. Flugverkehr in die Türkei wieder möglich / Frankfurt (dpa)
178. GRIECHENLAND : Regierungsrücktritt nach Tagen nervöser Spannung Die Junta leistet den Offenbarungseid –
Durch den Cypern-Konflikt in die Krise gestützt, bittet das Regime die Garde der Verfemten um Rat / „Der
historische Augenblick ist da“ / Von Olaf Ihlau / Athen, 23. Juli
179. Ankaras Regierungschef Ecevit: Schlüsselfigur auf schwachen Füssen / Von W. Kinnigkeit / München, 23.
Juli 1974
180. Bündniskrise mit Vorgeschichte / Kommentar von Christian Potyka
181. Washingtons Regie in Griechenland / schr

182. WESER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 1974, Nr. 172, S. 1-3 / Reibungsloser Machtwechsel in Athen
– Generalamnestie für politische Häftlinge erlassen – Forderungen nach Bestrafung der Militärs /
Athen/Brüssel (Eig. Ber./vm/dpa/ap)
183. Griechenland erkennt Makarios an – Vor Beginn der Zypern-Konferenz – Appell des Sicherheitsrates /
Athen/New York (ap)
184. Chance für Karamanlis, Athen
185. Griechenlands Exkönig kann wieder hoffen – Konstantin betreibt seine Rückkehr – Vorerst ohne Verbündete
/ Von Dieter Stadach / London
186. Türken versenkten eigenes Schiff – Piloten glaubten griechischen Flottenverband zu bombardieren / Ankara

187. WESER KURIER, Freitag, 26. Juli 1974, Nr. 173 / Streit um Rückkehr von Makarios – Türken gegen
gestürzten Präsidenten Zypern – Konferenz begann / Genf/Athen/Nicosia (dpa)

188. BREMER NACHRICHTEN, Freitag, 26. Juli 1974 / Kriegsgefahr noch nicht beseitigt – Lage in
Nikosia weiterhin äußerst brisant / Genf (dpa/ap)
189. Athen wartet noch auf prominente Emigranten – Symbole des Militärregimes werden entfernt / Athen /
Von Ursula Diepgen

190. Süddeutsche Zeitung, Freitag, 26. Juli 1974, Nr. 170, S. 1-2 / Karamanlis erläßt zuerst eine
Amnestie – Athener Regierung demonstriert den Willen zu demokratischem Neubeginn – Rolle
des Militärs unklar / Von Olaf Ihlau / Athen, 25. Juli
191. Konstantin wartet weiter, London
192. Kissinger: Athener Regierung besteht aus alten Freunden, Washington
193. Zuversicht vor der Cypern-Konferenz – Großbritannien, Griechenland und die Türkei haben jedoch
unterschiedliche Pläne, Genf (AP)
194. Waffenruhe auf Cypern wird eingehalten, Nicosia (dpa)
195. Nervosität bei der UNO, New York (AP)

196. WESER KURIER, Sonnabend/Sonntag, 27./28. Juli 1974, Nr. 174 / Zyperns Präsident droht mit
Krieg – Waffenstillstand mehrfach gebrochen – Türkei verstärkt Truppen – Genfer Konferenz
stockt / Nikosia/Genf/New York (dpa/ap)
197. Widerstandskämpfer im Kabinett – Griechische Regierung hat breite Basis – Wallraff entlassen / Athen
(dpa)
198. Manche Touristen gingen nur widerwillig – Ein Augenzeugenbericht über den ersten Teil der blutigen
Tragödie auf Zypern / Von B. Ohse

199. WESER KURIER, Montag, 29 Juli 1974, Nr. 175 / Türken bestanden auf ihren Forderungen –
Ausgang der Genfer Zypern-Konferenz blieb bis gestern abend völlig ungewiß /
Genf/Athen/Ankara (dpa/ap)
200. Gefangene wurden schwer gefoltert – Schriftsteller Wallraff über Mißhandlungen in Griechenland /Athen

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 101 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

201. Lage in Griechenland normalisiert – Athener Regierung zur raschen Demokratisierung entschlossen / Athen
(dpa)
202. Zypern Putsch Sampson angeblich völlig überrascht / London (ap)

203. Süddeutsche Zeitung, Montag, 29. Juli 1974, Nr. 172, S. 1-2 / Zähes Ringen auf der Cypern-
Konferenz – Türken verweigern internationale Inspektion ihrer Interventionstruppen / Genf (AP)
204. Stabilisierung in Griechenland – Die weitere Entwicklung hängt von der Lösung des Konflikts um Cypern ab /
Athen (Eig. Ber.)
205. Wallraff: Meine Mission war erfolgreich

206. DER SPIEGEL, 29.7.74, Nr. 31/1974 / GRIECHENLANDDie Obristen treten ab / Wann werden die
Sterne wieder leuchten? / „Wir haben 4500 von euch“ / Man Muß mit seinen Leuten sterben
können

207. WESER KURIER, Dienstag, 30 Juli 1974, Nr. 176 / Auch Taschendiebe rufen nach Freiheit - In
Griechenland ist noch alles in der Schwebe / Von Karl Stankiewitz
208. Türken hofften auf Unterstützung durch Makarios-Anhänger – Doch gemeinsam stemmten sich alle Zypern-
Griechen der Invasion entgegen – Ein Augenzeugengericht / Von Bernhard Ohse
209. Wieder griechische Zeitung zensiert – Karamanlis mahnt die Presse – Papandreou kehrt zurück / Athen
(ap/dpa)
210. Türkei: Kein Rückzug von Zypern – Genfer Konferenz noch in der Schwebe – London optimistisch /
Genf/Ankara/New York (dpa/ap)

211. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Dienstag, 30 Juli 1974, Nr. 173 / Die Türkei sperrt sich gegen
den Abzug ihrer Truppen von Zypern – Auf der Genfer Konferenz spielen beide Seiten mit hohen
Einsätzen – Callaghan zeigt sich enttäuscht / Genf, 29. Juli
212. General Gizikis bleibt griechischer Staatschef – Gipfeltreffen zwischen Ecevit und Karamanlis / HJK, Athen,
29. Juli
213. Papandreou will nach Athen zurückkehren / Kopenhagen, 29. Juli (AFP)
214. Die Türkei stellt die Treue zur NATO nicht in Frage – Ankara will ureigene Zypern-Interessen wahrnehmen /
R.H. Ankara, 29. Juli
215. Pläne zur Verbesserung der Versorgung
216. Türkische Streitkräfte auf Zypern weiter verstärkt

217. Süddeutsche Zeitung, Mittwoch, 31. Juli 1974, Nr. 174, S. 1-2 / Türken melden Einigung in Genf –
Kompromiß über vorläufiges Abkommen zur Beilegung des Cypern-Konflikts / Genf (dpa)
218. Genscher dankt Großbritannien für die Evakuierung deutscher Touristen / Bonn (dpa)
219. Karamanlis betont Handlungsfreiheit – „Vor Amtsübernahme Nichteinmischungsgarantie von den Militärs
erhalten“ / Athen (dpa)
220. Moskau hält an seinen Forderungen fest – Die Sowjetunion dringt auf Fortsetzung der Cypern-Debatte im
Sicherheitsrat /New York (ddp)
221. „Iswestia“ warnt vor Kettenreaktionen bim Mittelmehr / Moskau (dpa)
222. Makarios will im Amt bleiben /London (ddp)

AUGUST 1974
223. Süddeutsche Zeitung Nr. 175 I München, Donnerstag, 1. August 1974 I Griechische Cyprioten
enttäuscht. Athen, Ankara und Washington befriedigt
224. Griechische Cyprioten enttäuscht I
225. Abzug fremder Streitkräfte in Etappen I
226. Athen demobilisiert die Reservisten I

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 102 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

227. Ankara stellt Athen vor Alternative I


228. Kein Erwachen aus dem bösen Traum I

229. WESER KURIER I Bremen, Donnerstag, 1. August 1974 I Athen gilt als Verlierer des
Zypernvertrages – Karamanlis setzt auf nächste Verhandlungsrunde / Türkei zufrieden I
230. Vormarsch der Türken gestoppt – Zyperns Präsident begrüßt Abkommen / Athen entlässt Reservisten

231. WESER KURIER I Bremen, Freitag, 2. August 1974 I Athen kehrt zur Demokratie zurück – Alte
Verfassung wieder in Kraft / Militärs unter ziviler Kontrolle / Abstimmung über Monarchie
232. Lage auf Zypern weiter gespannt – Makarios ist unzufrieden / Bildet Klerides neues Kabinett?
233. Trotz des Waffenstillstandes: Auf Zypern wird weiter geschossen I

234. WESER KURIER Nr. 180 I Bremen, Sonnabend/Sonntag, 3./4. August 1974 I Athener
Militärregime fand unrühmliches Ende – Griechen ist jetzt nur die Zukunft des Landes wichtig
235. Invasionsarmee rückte weiter vor – Noch immer Schießereien auf Zypern – Plant Ankara Teilung? I
236. Athen säubert Sicherheitspolizei. Karamanlis von „Wiedergeburt der Demokratie“ überzeugt

237. WESER KURIER I Bremen, Montag, 5. August 1974 I Athen und Ankara erwägen Boykott - Zypern-
Konferenz / Ausschreitungen gegen Zivilisten?

238. DER SPIEGEL, von 5.8..74, Nr. 32/1974, ATHEN Machtapparat der Junta zerschlagen

239. DER STERN, Nr. 32/1974 / So endete eine Diktatur / Seiten: 12-20

240. Süddeutsche Zeitung Nr.178 I München, Montag, 5. August 1974 I Cypern: „Die Sache“ ist noch
nicht vorüber – Sampson droht mit Untergrund Kampf – Während die Türken ihren Brückenkopf
auf der Insel ausbauen, nehmen die Spannungen unter der griechischen Bevölkerung wieder zu I
Kleridis‘ umstrittene Stellung I Angst vor Scharfschützen I Von Manfred F. Schröder I
241. Cypriotische Führer in Athen und Ankara – Vorbereitung der nächsten Konferenz / Waffenruhe auf der Insel
eingehalten I
242. Schwierigkeiten mit der Waffenstillstandslinie – Kleridis droht mit Rücktritt I

243. WESER KURIER I Bremen, Dienstag, 6. August 1974 I Friedensbemühungen I.


244. USA: Invasion Zyperns rechtmäßig I

245. WESER KURIER I Bremen, Mittwoch, 7. August 1974 I 1967 im Athener Pentagon: König
Konstantin lehnte Widerstand ab I
246. Auf Zypern wird wieder gekämpft – Panzer und Artillerie eingesetzt / Türken bauten Stellungen
aus I
247. Süddeutsche Zeitung Nr. 180 I München, Mittwoch, 7. August 1974 I Wieder Schießereien auf
Cypern – US-Staatssekretär Hartmann bemüht sich in Athen um Kompromissbereitschaft für
Genf I
248. Sampson nach Athen gereist I
249. Weitere Hilfssendungen I
Griechischer Politiker klagt die USA an- Exminister Zigdis macht Kissinger für den Cypern-Konflikt
verantwortlich I

250. WESER KURIER I Bremen, Donnerstag, 8. August 1974 I Kaum Hoffnung auf Zypern-Lösung –
Athen und Ankara glauben nicht an Erfolg / Noch immer Kämpfe I
251. Kriegsgefahr im eigenen Bündnis – Nur Washington kann Zypern-Konflikt entschärfen I Von
Bernd Stadelmann I

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 103 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

252. WESER KURIER I Bremen, Freitag, 9. August 1974 I Konferenzbeginn im Zeichen heftiger Kämpfe
– Garantiemächte erwarten schwierige Zypern-Verhandlungen I Von Waldheim in Genf I.

253. WESER KURIER I Bremen, Freitag, 10. August 1974 I Auf Zypern schweigen die Waffen –
Inseltürken fordern in Genf autonome Verwaltungseinheiten I

254. WESER KURIER Nr. 187 I Bremen, Montag, 12. August 1974 I Hartnäckiges Tauziehen um Zypern
– Annäherung der Standpunkte bei Genfer Gesprächen / Türkische Truppenbewegungen halten
an I
255. Mavros möchte auch Kommunisten zulassen I

256. DER SPIEGEL, von 12.8..74, Nr. 33/1974, ATHEN Die Militärs versprachen Gehorsam
257. WESER KURIER I Bremen, Dienstag, 13. August 1974, Nr. 188 I Zypern-Konferenz stockte –
Genfer Verhandlungen erst am späten Abend fortgesetzt I

258. WESER KURIER I Bremen, Mittwoch, 14. August 1974, Nr. 189 I Athen alarmiert Großmächte –
Zypern-Konferenz unterbrochen / Auch Kissinger aktiv I

259. WESER KURIER I Bremen, Donnerstag, 15. August 1974 I USA warnen Griechen und Türken vor
Krieg – Ankara brach Waffenruhe auf Zypern / Heftige Kämpfe / Athen Verließ NATO-
Militärbündnis I
260. Im Verteidigungsschild klafft ein Loch – NATO bewertet Rückzug Athens aus dem Bündnis als
Katastrophe I Bericht von Peter W. Schoeder I
261. Kriegsfurcht I
262. USA wünschen mehr Verhandlungsspielraum – Washington aktiv / Moskau schweigt vorerst zur
Krise im Mittelmehr I Bericht von Dr. Günther de Thier I
263. Moskau I
264. USA warnen Griechen und Türken (Fortsetzung von Seite 1) I
265. Auf Zypern wird wieder geschossen und gestorben – In der Morgendämmerung griffen die
Türken an
266. Kräftevergleich I

267. Frankfurter Rundschau Nr. 187 I Frankfurt, Donnerstag, 15. August 1974 I Krieg auf Zypern –
Athen verlässt die NATO – Angriff kurz nach dem Ende der Genfer Friedenskonferenz I
268. Am Morgen kamen die Bomber – Türken wollen Nordteil der Insel als „Faustpfand“ I
269. Mavros: Türkei wie ein Wolf – Athen und Ankara geben sich die Schuld am Scheitern der Konferenz I
270. Makarios bittet um Hilfe I
271. Erwägt Karamanlis Krieg gegen Türken I
272. Bündnispartner hoffen auf Rückkehr – Sondersitzung des Ständigen Rates / „Unverzüglich Folgen prüfen I
273. Luftraum über Ägäis gesperrt I
274. Moskau schickt Schiffe ins Mittelmeer – TASS berichtet über griechische Entscheidung I Kontakte mit Athen
gemeldet
275. Ford führte Krisengespräch mit Kissinger / Kontakte mit Athen gemeldet I
276. EG will streitende unter Druck setzen – Schwierige Koordination in Paris / Botschafter sollen vermitteln
Wilson unterbricht Urlaub I von Lutz Krusche I
277. Rückschlag auf dem Weg zur Demokratie befürchtet I
278. Im Morgengrauen kamen die Bomber I
279. Bündnispartner hoffen auf Rückkehr der Griechen I
280. Im Hintergrund : Türken militärisch überlegen I

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 104 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

281. Im Wortlaut: Auf Gewalt verzichtet I


282. Griechen lehnen NATO ab I
283. US-Botschafter abgelöst I
284. Panagoulis kehrt zurück I
285. Theodorakis beklagt Zensur I
286. Alle können verlieren, Kommentar von Werner Holzer I
287. Als Kissinger anrief, waren die Würfel schon gefallen – Die dramatischen Stunden in Genf / Nach
Mitternacht ließen die Türken die Verhandlungen platzen I Von Pierre Simonitsch (Genf) I
288. Am Morgengrauen kamen die ersten türkischen Bomber – Auf Zypern herrscht wieder die Gewalt /
Tausende flohen aus Hauptstadt in die Berge I

289. WESER KURIER I Bremen, Freitag, 16. August 1974, Nr. 191 I Der neue Zankapfel heißt Zypern –
Feindschaft zwischen Griechen und Türken hat alte Wurzeln I.
290. Athen will keinen Krieg gegen Türkei – Karamanlis kündigt politische Schritte an / Spannungen
mit USA / Zyperns größter Hafen erobert I
291. Bonn hält Evakuierung für unnötig – „Touristen nicht gefährdet“ / Flug- und Zugverkehr normal I

292. Frankfurter Rundschau I Frankfurt, Freitag, 16. August 1974, Nr. 188 I m Hintergrund:
Jahrhundertelange Feindschaft I.
293. Teilung Zyperns erkämpft – Türkische Truppen eroberten die Hafenstadt Famagusta I
294. Flaggschiff der 6. US-Flotte ausgelaufen – Vorsichtsmaßnahme oder Warnung / Gegenüber Vorgängen auf
Zypern weitgehend machtlos I
295. Weist Athen amerikanische Truppen aus? Mavros lehnt Einladung Kissingers ab / NATO-Generalsekretär
Luns „unerwünscht“ I
296. Flaggschiff der 6. US-Flotte ausgelaufen I
297. Teilung der Insel Zypern praktisch erkämpft I
298. Deutsche Urlauber bisher wohlauf – Touristen werden vorerst nicht aus Griechenland und Türkei evakuiert I
299. Klägliche Rolle I Von Ulrich Makensen I
300. Schon vor dem Angriff breitete sich Hoffnungslosigkeit in Famagusta aus I Rest wie Lfd. Nr.68
301. Zwischen Nato-Partnern ist ein Konflikt nicht vorgesehen – Auch mit der Zypernkrise wird das westliche
Bündnis nicht fertig I

302. WESER KURIER I Bremen, Sonnabend/Sonntag, 17./18. August 1974 I Waffenruhe auf Zypern –
Insel geteilt – Türken zu neuer Konferenz in Genf bereit / Griechen wollen nicht unter Druck
verhandeln I.
303. Auf Zypern herrscht Waffenruhe I
304. Andreas Papandreou heimgekehrt I

305. Frankfurter Rundschau I Frankfurt, Montag, 19. August 1974, Nr. 190 I Athen wartet auf Bonn I.
306. Ein Fünftel gleich ein Drittel – wirtschaftliche Folgen der Teilung I
307. Harte Haltung Athens gegenüber Washington – US-Flüge werden kontrolliert / Demonstrationen I
308. Türken schließen Nikosia ein – Waffenstillstand mehrfach gebrochen / Neuer UN-Appell I
309. Französischer Waffen für Athen I
310. Harte Haltung Griechenlands I
311. Kissinger bietet sich als Vermittler an I
312. Türken schließen Nicosia ein I
313. Kreml wirft NATO Aggression gegen Zypern vor I

314. Süddeutsche Zeitung I München, Montag, 19. August 1974, Nr. 189 I Auf Cypern noch keine
Waffenruhe, Präsident Kleridis bittet um Hilfe – Die kriegerischen Auseinandersetzungen haben
bisher mehr als 4000 Tote unter der Bevölkerung gefordert / 100.000 Menschen auf der Flucht /
Die Wirtschaft der Insel schwer geschädigt I

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 105 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

315. Rettungswacht holt Deutsche aus Zypern I


316. Rege diplomatische Aktivität um Cypern – Erfolg der Bemühungen um Fortsetzung der Genfer Konferenz
noch nicht abzusehen I
317. Sicherheitsrat kritisiert Türkei – Nur gemäßigte Resolution Frankreichs angenommen / Moskau attackiert
die NATO I
318. Washington bemüht sich um Athen – Botschaften Kissingers an Karamanlis / Welle des Antiamerikanismus
in Griechenland I
319. Auf Cypern noch keine Waffenruhe I
320. Karamanlis will sich de Gaulle zum Vorbild nehmen – Von den USA und NATO enttäuscht, sucht der
griechische Regierungschef nach neuem Schutz für sein Land I Von Olaf Ihlau I

321. WESER KURIER I Bremen, Montag, 19. August 1974, Nr. 193 I Washington über Türkei verärgert
– Kritik am Vormarsch auf Zypern / UNO meldet neue Kämpfe / Wird Nikosia umzingelt I.
322. Zyperns Wirtschaft fest in türkischer Hand – Invasionstruppen sicherten sich die lukrativsten
Regionen der Insel I

323. DER SPIEGEL, von 19.8..74, Nr. 34/1974, Schlachtfeld ZYPERN Türken gegen Griechen
324. DER Türke ist stark
325. Die NATO muss neue Wege gehen
326. Griechenland ist kein Schwarzwald

327. DER SPIEGEL, von 26.8.74, Nr. 35/1974, ZYPERN „Kissingers Watergate“

328. WESER KURIER I Bremen, Dienstag, 20. August 1974, Nr. 194 I US-Botschafter auf Zypern
ermordet – Türkei nach dringendem Appell Washingtons zu Verhandlungen über Truppenrückzug
bereit I.
329. US- Botschafter auf Zypern ermordet (Fortsetzung) I
330. Die Angst des Mars vor dem Weltsicherheitsrat (Karikatur von H. E. Köhler) I

331. Frankfurter Allgemeine Zeitung I Frankfurt, Dienstag, 20. August 1974, Nr. 191 I Amerikas
Botschafter auf Zypern erschossen – Karamanlis: „Verbrecherische Untat“ – Der griechische
Regierungschef warnt vor weiteren Gewalthandlungen / Polizei gegen Demonstranten I.
332. Ford äußert sich betroffen über das Attentat – Erklärung des Weißen Hauses I
333. Amerikas Botschafter auf Zypern erschossen (Fortsetzung)I
334. Ford äußert sich betroffen (Fortsetzung)I
335. Mord in Nikosia, Kommentar I
336. Die Türken übertreiben I Kommentar von Robert Held I
337. Türkische Panzer schließen Ring um Nikosia I
338. Samjatin: Ausschluss Makarios von Zypern-Regelung ist anomal
339. Stimmen der anderen: 1. Bevorzugte Türken / 2. An der Seite der Griechen / 3. Wie Araber und
Israelis I
340. Das leidgeprüfte Zypern zwischen Hoffnung und Furcht I Robert Held I
341. Peking interpretiert die Zypern-Krise I
342. Frankreich liefert beschleunigt Waffen an Griechenland I
343. Nur das Miauen einer Katze ist zu hören I

344. Süddeutsche Zeitung I München, Dienstag, 20. August 1974, Nr. 190 I Amerikas Botschafter in
Nicosia erschossen – Demonstranten stürmen aus Protest gegen die Cypern-Politik der USA das
Botschaftsgebäude / Präsident Kleridis und der griechische Regierungschef Karamanlis
verurteilen das „schreckliche Verbrechen“ I

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 106 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

345. Amerikas Botschafter erschossen (Fortsetzung von S.1)


346. 200.000 Flüchtlinge I
347. Massenflucht aus Nicosia I
348. Türkisch-griechische Grenze wieder passierbar I
349. Türken verlangen ein Drittel Cyperns – Außenminister Günnes: Die bäuerliche Bevölkerung braucht für ihre
Existenz mehr Land I
350. Ankara berichtet über Morde an türkischen Cyprioten I
351. Denktasch: Gespräche nur noch über die Grenze in Westzypern I
352. Karamanlis will streng durchgreifen – Nach dem Mord in Nicosia Maßnahmen gegen Gesetzesbrecher
angekündigt I Olaf Ihlau I
353. Papandreou: Cypern-Krise von den USA manipuliert I
354. Proteste vor dem Weißen Haus I
355. Kritik der USA an der Türkei – Verteidigungsminister Schlesinger spricht von Maßlosigkeit Ankaras I
356. Briten bemühen sich um neue Gespräche in Genf I
357. Moskau für Rückkehr von Makarios – TASS-Direktor Samjatin wiederholt die These von der NATO-
Verschwörung I
358. China kritisiert die Sowjets härter als die USA I
359. Moskau für Rückkehr von Makarios – TASS-Direktor Samjatin wiederholt die These von der NATO-
Verschwörung
360. Jugoslawiens Außenminister in Ankara
361. Rettungsflugwacht flog 36 Personen aus Cypern aus I
362. Blick in die Presse – Pariser Interesse an Athen I
363. „Verratene rächen sich“ I

364. Frankfurter Rundschau Nr. 192 I Frankfurt, Mittwoch, 21. August 1974 I USA vermuten
geplanten Mord- Gezieltes Feuer auf die Fenster der Botschaft in Nikosia I
365. Ruf nach Kissingers Mission (Fortsetzung von S.1) I
366. Athen entlässt Generale I
367. NATO erwägt eine neue Kommando-Struktur I National getrennte Hauptquartiere für Griechenland und die
Türkei bei Einlenken Athens I
368. USA vermuten geplanten Mord an Botschafter (Fortsetzung von S.1) I

369. Süddeutsche Zeitung Nr.191 I München, Mittwoch, 21. August 1974 I Griechische Armeespitze
neu besetzt - Regierung Karamanlis versetzt zehn Generale in den Ruhestand I.
370. Antiamerikanische Demonstrationen eingestellt I
371. Theodorakis gründet neue Linkspartei I
372. Not und Elend auf Cypern – Die Wirtschaft der Insel ist ruiniert / 200.000 Flüchtlinge unterwegs I
373. Sadruddin Aga Khan Koordinator der Cypernhilfe I
374. Nicosia wie ausgestorben I
375. Suche nach einer Cypern-Lösung – London sondiert die Chancen einer Wiederaufnahme der Genfer
Konferenz I
376. Kissinger: Griechenlands Ehre Rechnung tragen I
377. Botschaften Titos an die beteiligten Staaten I
378. Massengräber ermordeter Türken gefunden I
379. Griechen plündern in Limassol I
380. US-Botschafter Opfer eines Mörders – Die tödlichen Schüsse wurden gezielt abgegeben / Beileid aus aller
Welt I

381. WESER KURIER I Bremen, Mittwoch, 21. August 1974, Nr. 195 I Über Teilung Zyperns offenbar
einig – Großmächte drängen zu Verhandlungen / Drohungen Denktaschs I

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 107 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

382. War die Ermordung des US-Diplomaten auf Zypern geplant? Neunzehn Kugeln schlugen in das
Botschaftsgebäude ein I
383. Friedensbemühungen gehen weiter – Jugoslawischer Zypern-Plan? / Ankara besteht auf Föderation I
WESER KURIER I Bremen, Donnerstag, 22. August 1974.
384. EG-Länder wollen Athen helfen – Bundesregierung drängt Griechen und Türken zu Gewaltverzicht I

385. WESER KURIER I Bremen, Donnerstag, 22. August 1974 I Athen bald ohne US-Atomschirm? –
Kernwaffenlager auf Kreta soll eventuell geräumt werden I Peter W. Schroeder I

386. Süddeutsche Zeitung I München, Freitag, 23 August 1974, Nr. 193 I Waldheim will UNO-Truppe
verstärken – Forderung der Türken nach Abzug der Einheiten aus ihrem Gebiet abgelehnt I
387. Griechische und cypriotische Klagen vor der UNO I
388. Türken halten Cyperns beste Gebiete – Schätzungen von Wirtschaftsexperten / Rot-Kreuz-Hilfe kommt in
Gang I
389. Ein Cypern-Plan aus Athen – Ständige Sicherheitsrats-Mitglieder sollen Verantwortung auf der Insel
übernehmen I
390. Moskau schaltet sich ein – Neuer US-Botschafter I
391. Kleridis und Denktasch wollen sich treffen I
392. Die Opfer des Krieges leben wie Tiere – Schmerz-, Hass- und Zornesausbrüche bei der Ankunft der ersten
griechischen Flüchtlinge aus Cypern in Piräus / Ruf nach Guerilla-Aktionen I
393. Waldheim will UNO-Truppe verstärken – Forderung der Türken nach Abzug der Einheiten aus ihrem Gebiet
abgelehnt I
394. Griechische und cypriotische Klagen vor der UNO I

395. WESER KURIER I Bremen, Sonnabend/Sonntag, 24./25. August 1974 I Athen an Vorstoß Moskaus
interessiert – Großbritannien wünscht jedoch keine internationale Konferenz über Zypern I
396. Sowjetunion will auf Zypern mitmischen – Kreml strebt internationale Garantien für neutrale Republik an I
Wolfgang Kuballa I
397. Haltung Athens beunruhigt USA – Kissingers Politik findet Befürworter und scharfe Kritiker I Günther de
Thier I

398. Süddeutsche Zeitung I Olaf Ihlau I München, Montag, 26. August 1974, Nr.196 I Athen hofft auf
UNO-Vollversammlung – Anprangerung der Türkei wegen Vorgehens auf Cypern erwartet / Für
Moskauer Plan I Athen hofft auf UNO-Vollversammlung (Fortsetzung von Seite 1) I
399. Ioannidis im Ruhestand I

400. WESER KURIER I Bremen, Dienstag, 27.August 1974 I UNO-Truppe unter Türken-Druck –
Vereinte Nationen sollen Norden der Insel Zypern räumen
401. Wilson will Zypern-Basen räumen - Militär-Ausgaben sollen nach der Wahl eingeschränkt werden I Dieter
Stadach I
402. Waldheim bringt Zypern-Führer zusammen – Regelmäßige Treffen vereinbart / Türkei lehnt sowjetische
Vorschläge ab I

403. WESER KURIER I Bremen, Mittwoch, 28. August 1974 I Waldheim für neues Zypernmandat –
„Friedenstruppe zu schwach“ / Westen lehnt Vorstoß Moskaus ab I

404. Athen bereitet Wahlen vor – Termin noch offen / Früherer Minister für Rückkehr des Königs

405. WESER KURIER I Bremen, Donnerstag, 29. August 1974 I Präsident Zyperns ruft UNO an –
Klerides beschuldigt Türken des Terrors / Waldheim erkrankt I

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 108 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

406. Süddeutsche Zeitung I München, Donnerstag, 29. August 1974 I Gefangene in die Türkei
geschafft Kleridis warnt vor Guerilla-Krieg – Cyperns Präsident deutet an, dass die Ereignisse ihn
überrollen könnten I
407. Neue Cypern-Sitzung in der UNO – Der Sicherheitsrat wird sich mit den humanitären Problemen
beschäftigen I
408. NATO sagt Mittelmeer-Manöver ab – Mit Rücksicht auf die kritische Lage, heißt es in Brüssel I
409. Noch keine Räumungs-Aufforderung Athens an die Amerikaner I
410. Türkei organisiert ihren besetzten Teil Cyperns I

411. WESER KURIER I Bremen, Freitag, 30. August 1974 I Im Schatten Zyperns I

412. DIE ZEIT I Hamburg, Freitag, 30. August 1974, Nr.36, S.4 I Karamanlis wagt ein großes Spiel –
Athen setzt alle Hoffnungen auf Europa I
413. Kein Zwist in den Betrieben – „Arbeit ist besser als Krieg!“ – Griechen und Türken in der Bundesrepublik:
friedliches Nebeneinander I S.4 Politik
414. Ankaras Zypernaktion I Kampf um Zypern I Ecevit baut auf sein Kriegsglück – Den Türken sind harte
Faustpfänder wichtiger als internationale Sympathien I Von Laurence Marks I S.5 Politik
415. Europa und das Mittelmeer I Neuer Anlauf der Neun? – Brüssel muss Athen jetzt schnell helfen I Von
Dieter Buhl I S.6
416. Harte Fakten auf Zypern I

SEPTEMBER 1974
417. WESER KURIER I Bremen, Sonnabend/Sonntag, 31. August/1. September 1974 I Athens
Außenminister Mavros besucht Bonn I S.1
418. UNO-Appell an Zypern-Parteien – Heimkehr der Vertriebenen verlangt / Attentat erhöht
Spannungen I S.1
419. Genscher: Bonn um Zypern-Frieden bemüht- Gespräch mit dem Bundesaußenminister / Rolle
Berlins hervorgehoben I Heiko Wegener I S.2
420. Einigung zwischen Garantiemächten Zyperns – Dreier-Konferenz mit Grundsatzabkommen
beendet / Türkische Truppen bleiben I
421. Türken und Griechen friedlich am Arbeitsplatz – Trotz Zypern nach wie vor Kollegen I Von Hans-
Joachim Löwer I

422. Süddeutsche Zeitung I München, Montag, 2. September 1974, Nr.201 I Karamanlis bekräftigt
NATO-Austritt – Schreiben an alle Mitglieder des Bündnisses / Grundrede vor 300.000 Menschen
423. Mavros attackiert heftig die USA I
424. Türken lehnen UNO-Resolution ab – Diplomatische Aktivitäten vor treffen Kleridis-Denktasch /
Brief Ecevits an Schmidt I
425. US-Botschaft an Kleridis I

426. WESER KURIER I Bremen, Montag, 2. September 1974 I Karamanlis konnte seine Position
festigen – Nationale Sammlungsbewegung als Ziel / Abrechnung mit der Junta I
427. Griechenland lässt Makarios fallen – Zyprische Regierung unter Klerides als rechtmäßig
anerkannt I

428. WESER KURIER I Bremen, Dienstag, 3. September 1974 I Zypern-Gipfel kurzfristig abgesagt -
Wieder Bisher 191 000 Obdachlose

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 109 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

429. WESER KURIER I Bremen, Mittwoch, 4. September 1974 I Athen bittet Bonn um Unterstützung –
Genscher sichert Hilfe bei der „Rückkehr nach Europa“ zu I

430. WESER KURIER I Bremen, Donnerstag, 5. September 1974 I Athen entsendet neuen Botschafter
nach Bonn I
431. Plünderer haben Hochkonjunktur – Auf Zypern werden systematisch leer stehende Häuser
ausgeräumt I

432. Süddeutsche Zeitung I München, Freitag, 6. September 1974 I Zweites Treffen Kleridis-
Denktasch – Beide Volksgruppen auf Zypern beschuldigen sich gegenseitig des Massenmordes
433. Athen klagt in der UNO I
434. Mavros zu Gesprächen in Paris – Der griechische Außenminister betont die Europa-Orientierung
seiner Regierung I
435. Karamanlis warnt vor innenpolitischen Zwist I
436. Athen will Justizwesen neu ordnen I
437. Wurde Ioannidis verprügelt? I
438. Mavros appelliert an Westeuropäer Außenminister Athens in Paris / Griechenland ordnet Justiz I

439. Frankfurter Rundschau I Frankfurt, Samstag, 7. September 1974 I Im Gespräch: Druck ausüben
auf die Türkei I Lutz Krusche im Gespräch mit Georgios Mavros in Paris I
440. Athen hofft auf Unterstützung Bonns – Außenminister Mavros trifft Makarios / Gespräch mit der
FR I

441. WESER KURIER I Bremen, Montag, 9. September 1974 I Mavros: Griechenland zum EG-Beitritt
bereit

442. Süddeutsche Zeitung I München, Montag, 9. September 1974 I Mavros und Makarios einig –
„Volle Übereinstimmung“ bei Gesprächen über Cypern in Genf / Mavros heute in Bonn I
443. Türkei will Truppen abziehen I
444. Griechen auf der Flucht I
445. Moskau spricht von NATO-Verschwörung I

446. WESER KURIER I Bremen, Dienstag, 10. September 1974 I Bonn hilft Athen mit einem 180-
Millionen-Mark-Kredit – Außenminister Mavros in Bonn /Genscher nimmt Einladung nach
Griechenland an
447. Nikosia macht sich nichts mehr vor – Mit Teilung praktisch abgefunden

448. Frankfurter Rundschau I Frankfurt, Dienstag 10. September 1974 I Bonn sagt Athen Hilfe zu –
180 Millionen Mark in drei Jahren / Mavros sprach mit Genscher I Von Hans Kepper I

449. Süddeutsche Zeitung I München, Dienstag, 10. September 1974 I 180-Millionen-Hilfe für
Griechenland – Genscher sagt Mavros Unterstützung zu / Europa- und Cypern-Problem im
Vordergrund I

450. WESER KURIER I Bremen, Mittwoch, 11. September 1974 I Mavros: NATO-Austritt endgültig –
Dennoch Bekenntnis zum Westen / Brandt nach Athen eingeladen I

451. WESER KURIER I Bremen, Freitag, 13. September 1974 I Griechenland verspielt Sympathien – EG-
Kommission beendete Schonzeit für Athener Regierung I Peter W. Schroeder I

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 110 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

452. WESER KURIER I Bremen, Dienstag, 17. September 1974 I Griechenland soll in Europarat – EG ist
für Wiederaufnahme / Schmidt kündigt weiteren Gipfel an I

OKTOBER 1974
453. WESER KURIER I Bremen, 2. Oktober 1974 I Freundliche Worte aus Athen – NATO erwartet
positive Bündnisentscheidung nach den Wahlen I

454. DER SPIEGEL, von 14.10.74, Nr. 42/1974, GRIECHENLAND Wer wagt gewinnt

455. WESER KURIER I Bremen, 18. Oktober 1974 I Erste Strafverfahren wegen Folterungen I

456. WESER KURIER I Bremen, 21. Oktober 1974 I Hilferufe aus der Besatzungszone – Griechische
Zyprer klagen beim Sicherheitsrat die Türken an I

457. WESER KURIER I Bremen, 22. Oktober 1974 I Junta-Mitglieder angeklagt – Athener Staatsanwalt
wirft ihnen Anstiftung zur Tötung vor I

NOVEMBER 1974
458. Süddeutsche Zeitung Nr. 267 I Dienstag, 19. November 1974 I Der starke Mann zeigt seine Kraft
– Als Griechenlands Rekord-Wahlsieger will Konstantin Karamanlis keinen König neben sich, gibt
aber viele Rätsel hierzu auf I Bericht aus Athen von Hans Ulrich Kempski I
459. DER SPIEGEL, von 25.11.74, Nr. 48/1974, GRIECHENLAND Der Primus

DEZEMBER 1974
460. Süddeutsche Zeitung Nr. 277 I Samstag/Sonntag, 30. November/1. Dezember 1974 I Cypern-
Gespräche im Europarat – Hoffnung auf Verhandlungsbereitschaft der drei beteiligten Parteien I

461. BREMER NACHRICHTEN I Bremen, Dienstag, 10. Dezember 1974 I Erste Sitzung des griechischen
Parlaments – Nach Abschaffung der Monarchie wird Verfassung ausgearbeitet – Kanellopoulos
Präsident? I
462. „Die Demokratie kehrt zurück“ I

463. KREISZEITUNG I Hoya/Brinkum, Dienstag, 10. Dezember 1974 I Jubel in Athen über Sturz der
Monarchie – Parlament trat zur Eröffnungssitzung zusammen I
464. In Ankara von Rückzug keine Rede – Die Türken wollen den Griechen auf Zypern keine Chance
mehr geben I
465. Klägliches Ende einer Monarchie, Kommentar von Dr. Horst Ley I

466. DER SPIEGEL, von 16.12.74, Nr. 51/1974, Griechenland Keinerlei Besitz

467. Frankfurter Allgemeine Zeitung I Frankfurt, Dienstag, 17. Dezember 1974 I Griechische
Präsidentenwahl verzögert sich – General Gizikis würdigt die Demokratie I

468. DER SPIEGEL, von 23.12.74, Nr. 52/1974, Griechenland Nicht mehr zittern

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 111 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 112 von 113
PRESSEBERICHTE 1967-1974

NAMENS-LISTE DER AUSGEWERTETEN PRESSE

1. Abendzeitung, AZ, München


2. Arbeiterzeitung, Wien
3. Berliner Nachrichten, Berlin
4. Berliner Stimme, Berlin
5. Bildzeitung, Berlin
6. Braunschweiger Zeitung, Braunschweig
7. Bremer Nachrichten, Bremen
8. Christ und Welt, Berlin
9. DER SPIEGEL, Hamburg / Verlinkung: http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de
10. Die Norddeutsche, Vegesack
11. Die Presse, Wien
12. Die Welt
13. Die Zeit, Hamburg
14. Ελεύθερη Ελλάδα, Ρώμη
15. Ελεύθερη Πατρίδα, Λονδίνο
16. Esslinger Zeitung, Esslingen
17. Frankfurter Allgemeine, FAZ, Frankfurt
18. Frankfurter Rundschau, FR, Frankfurt
19. General Anzeiger,
20. Handelsblatt,
21. Hannoversche Presse, Hannover
22. Herald Tribune, London
23. JU-Information, Βremen
24. KONKRET
25. Le Monde, Paris
26. MAKEDONIA, Thessaloniki
27. Morgenpost, Hamburg
28. Münchner Merkur, MM, München
29. Nachrichten für Außenhandel
30. Neue Züricher Zeitung, Zürich
31. Nord-Kurier,
32. Nordsee-Zeitung, Bremerhaven
33. Nordwest Zeitung,
34. Süddeutsche Zeitung, SZ, München
35. Stern
36. Stuttgarter Nachrichten, Stuttgart
37. Stuttgarter Zeitung, Stuttgart
38. Tages Anzeiger, Zürich
39. Tagesspiegel, Berlin
40. THE GUARDIAN, London
41. THE TIMES, London
42. TO BHMA, Athen
43. VORWÄRTS
44. WESTFÄLISCHE RUNDSCHAU
45. Weser Kurier, Bremen

Myrodis Athanassiou 07. Jul. 2018, Wörter 41.100 Seite 113 von 113