Sie sind auf Seite 1von 1

Textgattung Autobiografie

Wichtigste Merkmale und Kennzeichen:


 Das Wort Autobiographie entstammt dem Griechischen. So bedeutet "autos" selbst, "bios"
Leben und "graphein" schreiben.
 Im Vordergrund der Autobiografie steht der eigene Werdegang und die soziale Entwicklung
des jeweiligen Verfassers.
 Der Autor der Autobiografie ist gleichzeitig der Erzähler und zeitgleich auch der Protagonist.
 Zentrum der Autobiographie ist die Darstellung des eigenen Lebens und Abschnitte aus
diesem.
 Der Kern der Betrachtungen ist demzufolge das eigene Leben und eben keine historischen
Ereignisse, die erlebt wurden. Dennoch können solche Ereignisse natürlich im Leben des
Verfassers eine Rolle gespielt haben, weshalb eine Grenzziehung mitunter sehr schwierig ist.
 Ein sehr bekanntes Beispiel ist das Werk Dichtung und Wahrheit des Dichters Johann
Wolfgang von Goethe.
 Die Autobiografie wird in der Retrospektive verfasst (=Rückblick auf bereits stattgefundene
Ereignisse).
 Sie benutzt eine subjektive und eine objektive Sichtweise.
 Grundsätzlich werden Autobiographen in drei Kategorien eingeteilt:
Die erste Gruppe umfasst populär geschriebene, möglicherweise von Ghostwritern verfasste
Werke, aus dem breiten Bereich der Unterhaltung. Autobiographien bekannter Musiker,
Schauspieler und Sportler sind typische Beispiele. Sie liefern eine Präsentation zur
Selbstdarstellung ab.
Zweitens gibt es aus literarischer Sicht weniger bedeutende Lebensberichte historischer
Persönlichkeiten. Oft sind es Politiker, die damit versuchen, eigene Entscheidungen zu
beschreiben und zu rechtfertigen.
Bei einer dritten Gruppe handelt es sich um durchaus innovative, auch literarisch
anspruchsvolle Texte. Sie richten sich direkt an den literarisch interessierten Leser. Bei den
Autoren handelt es sich um namhafte Schriftsteller von Romanen, Erzählungen oder
Theaterstücken.
 Meist liegen Fakt und Fiktion sehr nah beisammen. Besonders in Werken, denen lediglich
autobiographische Züge zugebilligt werden können, ist das der Fall.
 Die Grenzen zwischen den anderen Genres (literarisches Tagebuch, autobiographischer
Roman) sind fließend.

Mir bekannte Beispiele:


I) Becoming. Meine Geschichte – Michelle Obama
II) Coco Chanel – Ein Leben
III) Ich bin Malala – Malala Yousafzai
IV) Ein amerikanischer Traum – Barack Obama