Sie sind auf Seite 1von 254

Schulungsprogramm-Home

Schulungsprogramm 2019


Robotics-Schulungszentrum
Schulungen für ABB-Roboter und -Applikationstechnik

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Produktdokumentation myABB  






Schulungsteam

Unser Schulungsteam


Wettbewerbsvorteile
durch qualifizierte Mitarbeiter
Unser umfangreiches Schulungsprogramm ermöglicht
es Ihnen, Ihr Personal optimal auf den Einsatz an ABB-
Robotern vorzubereiten und zu spezialisieren. Dadurch
können Sie Ihre Systeme effizient und optimal betreiben.

Unsere Grundlagenkurse bilden die Basis und somit das


wichtige Fundament für alle Anwendergruppen. Das ge-
wonnene Wissen kann nach Bedarf und Anforderungen
beliebig mit unseren Vertiefungskursen ausgebaut und
verfestigt werden.

Das Thema Sicherheit hat ebenfalls einen festen Platz in


unserem Angebot. Wir schulen Sie umfassend zu allen
relevanten Sicherheitsaspekten der Robotertechnik.

Neben den Standardkursen bieten wir Ihnen auch indi-


viduell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Schulungs-
möglichkeiten an. Diese können auch bei Ihnen vor Ort
mit unseren mobilen Trainingssystemen erfolgen.

Wir stehen Ihnen gerne für eine individuelle Beratung


zur Verfügung und wünschen viel Spaß mit unserem ak-
tuellen Schulungsprogramm.

Frank Wiesel, Leiter Schulungszentrum

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 2 von 254  






Unser Angebot auf einen Blick


Customer Service
Schulung
Übersicht:
Hamburg
• Hochqualifizierte, erfahrene Trainer
• Über 70 Standard-Schulungsprogramme
für Produkte und Systeme
• Individuell auf Kundenbedürfnisse
Hannover Berlin
zugeschnittene Schulungen
• Vor-Ort-Schulung bei Bedarf mit mobilen Robotern
• 13 Schulungsräume mit mehr als
30 Robotern in Friedberg Dortmund
• Neben unserer Zentrale in Friedberg, sieben
Iserlohn
weitere externe Schulungsorte in Aalen, Aachen, Berlin, Dresden
Köln
Dortmund, Deißlingen, Iserlohn, Hannover und München Aachen
• Kursdokumentation in Deutsch und Englisch
Friedberg

Frankfurt

Weitere Informationen und Anmeldung:

Mannheim
ABB Automation GmbH
Unternehmensbereich Robotics
Training Center Aalen
Grüner Weg 6 Stuttgart

61169 Friedberg, Deutschland Deißlingen München


Telefon: +49 (0) 60 31 85-233
Telefax: +49 (0) 60 31 85-422
E-Mail: roboterservice.schulung@de.abb.com

www.abb.de/robotics ABB Robotics Schulungsstandorte

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 3 von 254  






Neu im Programm


Customer Service
Schulung
Neben der Aktualisierung von einigen Kursinhalten, haben wir im
neuen Katalog noch folgende Neuigkeiten für Sie:

• Programmieren 1 Express
Aufgrund der vielen Anfragen freuen wir uns, dass wir Ihnen ab
sofort den PG1 als 4-tägigen Kurs anbieten können. Der Kursin-
halt und die Schulungsstunden entsprechen dabei dem bekann-
ten PG1-Kurs.

• Neuer Ausbildungsplan: IRC5-Sicherheitsfachkraft


Mit diesem neuen Ausbildungsplan haben wir für Sie alle rele-
vanten Kurse aufgeführt, die Sie zur Ausbildung zur Sicherheits-
fachkraft benötigen. Der Abschluss der Ausbildung bildet die
Zertifizierung zum Sicherheitsinbetriebnehmer.

• Neuer Kurs: MRK – Mensch-Roboter-Kollaboration


In diesem Kurs bieten wir Ihnen einen Einblick in die Maschi­
nensicherheit mit dem Fokus auf MRK-Applikationen. Die Inte­
gratoren und Hersteller von Mensch-Roboter-Kollaboration
lernen die relevanten Vorschriften, technische Spezifikationen
und Normenverweise umzusetzen. Für Betreiber von Mensch-
Roboter-Kollaboration Produktionsanlagen dienen diese als
­Informationsgrundlage, um Gefährdungsbeurteilungen erstel-
len zu können.

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 4 von 254  






Unser Schulungszentrum

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 5 von 254  






00_Ausbildungsplaene

Ausbildungspläne

Klicken Sie auf den gewünschten Ausbildungsplan!

Übersicht
Industrieroboter IRC5 7
Ausbildungsplan Anlagenbediener 7
Ausbildungsplan Anlagenführer 10
Ausbildungsplan Programmierer 43
Ausbildungsplan Inbetriebnehmer 82
Ausbildungsplan Instandhalter Mechanik 119
Ausbildungsplan Instandhalter Elektrik 139
Ausbildungsplan Applikationstechniker 168
Ausbildungsplan Führungskräfte 192
Ausbildungsplan Sicherheitsfachkräfte 195

Lackierroboter IRC5P 205


Ausbildungsplan Anlagenbediener 205
Ausbildungsplan Anlagenführer 207
Ausbildungsplan Programmierer 215
Ausbildungsplan Instandhalter Mechanik 223
Ausbildungsplan Instandhalter Elektrik 227
Ausbildungsplan Applikationstechniker 235
Ausbildungsplan Führungskräfte 242

S4C+ Individualkurse 245

S4P+ Individualkurse 246

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 6 von 254  






1.1.00_Ausbildungsplan Anlagenbediener

Kursübersicht

Industrieroboter IRC5
Ausbildungsplan Anlagenbediener
Klicken Sie auf das gewünschte Modul.

Individuelle
Auffrischung / Vertiefung

IRC5 BE: IRC5 BE-S:


Bedienen Bedienen Schutzgasschw.

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 7 von 254  






1.1.01_IRC5 BE: Bedienen

Anlagenbediener


IRC5 BE: Bedienen
Zielgruppe Voraussetzungen
Anlagenbediener, Instandhalter Mechanik, Instandhalter für die Applikation Keine

Kursziele Informationen
• Bedienfunktionen selbständig ausführen Kursdauer: 3 Tage
• Das Robotersystem einzuschalten und zu starten Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Die Mechanik mittels Steuerknüppel zu bewegen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Einfache Bewegungsprogramme laden, testen und optimieren Termine: nach Absprache
• Einfache Störungen und Betriebsunterbrechungen zu erkennen und Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
aufzuheben (z.B. Not-Aus) Preis: 1.380 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems roboterservice.schulung@de.abb.com
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 8 von 254  






1.1.02_IRC5 BE-S: Bedienen Schutzgasschweissen

Anlagenbediener


IRC5 BE-S: Bedienen Schutzgasschweißen
Zielgruppe Voraussetzungen
Anlagenbediener, Instandhalter Mechanik, Instandhalter für die Applikation PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Das Robotersystem einzuschalten und zu starten Kursdauer: 5 Tage
• Die Mechanik mittels Steuerknüppel zu bewegen Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Einfache Bewegungsprogramme laden, testen und optimieren Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Einfache Störungen und Betriebsunterbrechungen zu erkennen und Termine: nach Absprache
aufzuheben (z.B. Not-Aus) Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Erstellen von Schweißnähten Preis: 2.650 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit Roboter und Applikation Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems roboterservice.schulung@de.abb.com
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge
• Datensicherung
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennenlernen Übersicht Ausbildungsplan
und anwenden (ArcWare) 1. IRC5 BE-S: Bedienen Schutzgasschweißen
• Schweißnahtprogrammierung mit vordefinierten Schweißdaten 2. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Korrektur von Schweißnähten

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 9 von 254  






1.2.00_Ausbildungsplan Anlagenführer

Kursübersicht

Industrieroboter IRC5
Ausbildungsplan Anlagenführer
Klicken Sie auf das gewünschte Modul. Individuelle
Auffrischung / Vertiefung

Sicherheit

IRC5 PS-RS1:
RobotStudio 1

Programmieren Spezial
nach Bedarf

Applikationstechnikkurse
nach Bedarf

IRC5 PS-A:
Anlagenführung

IRC5 PG1: IRC5 Umsteiger: IRC5 YuMi1:


Programmiergrundlagen 1 S4C+ Upgrade YuMi Grundlagen

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 10 von 254  






1.2.01_IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1

Anlagenführer


IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, PC-Kenntnisse
Instandhalter Elektrik
Informationen
Kursziele Kursdauer: 5 oder 4 Tage (Express)
• Bedienfunktionen selbständig ausführen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umzusetzen, Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
testen, optimieren und dokumentieren Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.170 Euro / Teilnehmer (Express 2.070 Euro)
• Arbeitssicherheit
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems, Dialogkonzept Kontakt
FlexPendant / RobotStudio Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Programmstruktur RAPID roboterservice.schulung@de.abb.com
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Erstellen von einfachen Bewegungsprogrammen
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge
• Messsystem prüfen
• Werkzeug und Werkobjekt vermessen Übersicht Ausbildungsplan
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen und Systemparametern 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Datensicherung 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Realisierung von Handhabungsaufgaben 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Programmierung von Roboterbewegungen und Greiferansteuerung 5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 11 von 254  






1.2.011_IRC5 Umsteiger: S4C+ Upgrade

Anlagenführer


IRC5 Umsteiger: S4C+ Upgrade
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, • Programmiergrundlagenkurs S4C / S4C+ PG1,
Instandhalter Elektrik sowie darin vermittelte Kenntnisse
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Auffrischung und Transfer auf IRC5 Informationen
• Bedienfunktionen selbständig ausführen Kursdauer: 3,5 Tage
• Einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
umsetzen, testen, optimieren und dokumentieren Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 1.910 Euro / Teilnehmer
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems, Dialogkonzept
FlexPendant / RobotStudio Kontakt
• Programmstruktur RAPID Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb roboterservice.schulung@de.abb.com
• Erstellen von einfachen Bewegungsprogrammen
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge
• Messsystem prüfen Übersicht Ausbildungsplan
• Werkzeug und Werkobjekt vermessen 1. IRC5 Umsteiger: S4C+ Upgrade
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen und Systemparametern 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Datensicherung 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Realisierung von Handhabungsaufgaben 5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
• Programmierung von Roboterbewegungen und Greiferansteuerung 6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 12 von 254  






1.2.01_IRC5 PG1: YuMi

Anlagenführer


IRC5 YuMi1: YuMi Grundlagen
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, PC-Kenntnisse
Instandhalter Elektrik, die ausschließlich YuMi Robotersysteme nutzen.
Alternativ ist die Teilnahme am IRC5 PG1 Standardkurs und die anschließende Informationen
Teilnahme an der Vertiefung IRC5 PS-YuMi ein möglicher Weg Kursdauer: 5 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6
Kursziele Termine: nach Absprache
• Bedienfunktionen von YuMi selbständig ausführen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umsetzen, testen, Preis: 2.280 Euro / Teilnehmer
optimieren und dokumentieren
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit roboterservice.schulung@de.abb.com
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems, Dialogkonzept
• FlexPendant, RobotStudio
• Programmstruktur RAPID
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Erstellen von einfachen Bewegungsprogrammen
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge Übersicht Ausbildungsplan
• Messsystem prüfen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Werkzeug und Werkobjekt vermessen 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen und Systemparametern 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Datensicherung 5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
• YuMi-App anwenden zur Programmierung von Pick und Place 6. Sicherheit
Anwendungen 7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• MultiMove einsetzen für synchronisierte Bewegungen

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 13 von 254  






1.2.02_IRC5 PS-A: Anlagenführung

Anlagenführer


IRC5 PS-A: Anlagenführung
Zielgruppe Voraussetzungen
Anlagenführer, die an bestehenden Anlagen Programme einrichten, • Teilnahme an dem Grundlagenkurs PG1
anpassen oder optimieren der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele • Möglichst eigenen Rechner und Backup
• Programmablauf, Funktionalität und Rapid-Lösung verstehen der eigenen Anlage mitbringen
• Taktzeit messen und Bewegung sowie E/A-Kontrolle optimieren
• Einrichten der eigenen Anlage in RobotStudio, um offline Tests und Informationen
Optimierungen umzusetzen Kursdauer: 4 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
• Datensicherung Preis: 2.540 Euro/Teilnehmer
• RobotStudio einrichten mit der eigenen Anwendung
• Vertiefung der Programmierkenntnisse (Rapid Deklarationen) Kontakt
• Funktionskontrolle: Roboter und Koordinatensysteme Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Grundlagen der Bewegungsoptimierung: Taktzeit messen, roboterservice.schulung@de.abb.com
ergonomische Bewegungsart und Einstellung
• Bewegung und E/A-Steuerung: Taktzeit sparen durch Triggern Übersicht Ausbildungsplan
• Konfigurationen: Beispiele für Parameteranpassungen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Programmstruktur: Modularität, lokale Deklarationen, Typenverwaltung 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 14 von 254  






1.2.05_IRC5 APT-KS-IDFP: Kleben Sealing – Integriertes Prozesssystem

Anlagenführer


IRC5 APT-IDFPS-B: Sealing Basics
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik die im Bereich „Sealing“ und Nahtabdichten tätig • PC-Kenntnisse
sind
Informationen
Kursziele Kursdauer: 4 Tage
• Das IDFP-System einzusetzen und die Funktionen zu kontrollieren Teilnehmerzahl: 4 Personen
• Notwendige Abgleicharbeiten nach Tausch von Komponenten oder beim Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
Einsatz neuer Applikationsmedien vorzunehmen Termine: nach Absprache
• Einfache Applikationsprogramme selbständig entwickeln, umzusetzen, Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
testen, optimieren und dokumentieren Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Änderungen und Optimierungen an der Applikation vornehmen
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Funktion und Arbeitsweise der Applikation
„Integrated Dispensing Function Pac“ kennenlernen
• Applikationsbezogene Datentypen, Instruktionen und Softwarebefehle
kennenlernen und anwenden Übersicht Ausbildungsplan
• Programmieren von Klebenähten 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Bewerten und optimieren der Nahtergebnisse 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Architektur des „Integrierten Prozess Systems“ 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Kennenlernen und Benutzen von Applikationsunterstützenden 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
Software-Programmen (RobView, Terminalprogramm, FTP Programme) 5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
• Datensicherung und Diagnose 6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 15 von 254  






1.2.06_IRC5 APT-P: Punktschweißen

Anlagenführer


IRC5 APT-P: Punktschweißen
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Es werden bei dieser Applikation die Kenntnisse vermittelt, den IRB mit Informationen
angebauter PKT-Schweißzange sicher zu bewegen Kursdauer: 2 Tage
• Einrichten einer Punktschweißzange am IRB Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Vermittlung von Grundkenntnissen über den Aufbau und Ablauf in einer Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Punktschweißanlage Termine: nach Absprache
• Problembehaftete Prozesse erkennen und optimieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Änderungen / Optimierungen an der Applikation vornehmen Preis: 1.480 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Mechanischer und elektrischer Aufbau der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Vermitteln der Applikationsoftware SpotWare
• Anbindung der Schweisssteuerung an die Steuerung des
Robotersystems
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennen Übersicht Ausbildungsplan
lernen und anwenden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Applikationsbezogene Datentypen kennen lernen und anwenden 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Zangenvermessung 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Applikationsprogramm erstellen und testen 5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 16 von 254  






1.2.07_IRC5 APT-RB: Rollbördeln

Anlagenführer


IRC5 APT-RB: Rollbördeln
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Es werden bei dieser Applikation die Kenntnisse vermittelt, den IRB mit Informationen
angebautem Rollbördelwerkzeug sicher zu bewegen Kursdauer: 3 Tage
• Einrichten eines Rollbördelwerkzeugs am IRB Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Vermittlung von Grundkenntnissen über den Aufbau und Ablauf in einer Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Rollbördelapplikation Termine: nach Absprache
• Problembehaftete Prozesse erkennen und optimieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Änderungen / Optimierungen an der Applikation vornehmen Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Mechanischer und elektrischer Aufbau der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Funktions- und Wirkungsweise des Systems
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennen
lernen und anwenden Übersicht Ausbildungsplan
• System-Module RH besprechen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• RH Kalibrierung durchführen 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Applikationsprogramm erstellen und testen 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 17 von 254  






1.2.08_IRC5 APT-S1: Schutzgasschweißen 1

Anlagenführer


IRC5 APT-S1: Schutzgasschweißen 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Änderungen an der Applikation vornehmen Informationen
• Erstellen von Schweißnähten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 Personen
Inhalt Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Termine: nach Absprache
• Vermitteln der Applikationsoftware ArcWare Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Verwenden des ABB-Production-Manager Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennenlernen
und anwenden Kontakt
• Schweißnahtprogrammierung mit vordefinierten Schweißdaten Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Korrektur von Schweißnähten roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 18 von 254  






1.2.09_IRC5 APT-S2: Schutzgasschweißen 2

Anlagenführer


IRC5 APT-S2: Schutzgasschweißen 2
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Teilnahme am Applikationskurs Schutzgasschweißen 1
• Kenntnisse des Lichtbogenschweißens
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Die selbstständige Programmierung an einer Schweißanlage
• Änderungen und Optimierungen an der Applikation vornehmen Informationen
Kursdauer: 5 Tage
Inhalt Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Sicherheit mit Roboterschweißanlagen Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit beim Schutzgasschweißen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Systematischer Aufbau eines Schweißprogramms unter Einhaltung der
Programmierrichtlinien Kontakt
• Definition von Naht-, Pendel- und Schweißdaten Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Schweißnahtprogrammierung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Programmieren mit externen Achsen
• Fehlerbehandlung für die Schweißprogrammabarbeitung
• Fehlersuche im Schweißprogramm Übersicht Ausbildungsplan
• Automatische TCP-Vermessung und Kontrolle 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Grundlagen der einzelnen Lichtbogenarten 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Schweißen mit unterschiedlichen Materialstärken 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Dokumentation der Schweißroutinen 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 19 von 254  






1.2.10_IRC5 PS-C: Conveyor Tracking

Anlagenführer


IRC5 PS-C: Conveyor Tracking
Zielgruppe Voraussetzungen
Projektleiter, Programmierer, Planer, Inbetriebnehmer, Instandhalter Elektrik • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Die Anbindung der Fördertechnik an das Robotersystem Informationen
• Die Programmierung von Fertigungsabläufen mit Förderersynchronisation Kursdauer: 3 Tage
• Individuelle Kursziele können zusammen mit den Teilnehmern Teilnehmerzahl: 3 Personen
abgesprochen werden Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Installation der zusätzlichen Hardware Komponenten wie Encoder-Modul,
Encoder und Startsignalgeber Kontakt
• Ermitteln der entsprechenden Parameter Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Funktionstest roboterservice.schulung@de.abb.com
• Programmierung der Förderersynchronisation

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 20 von 254  






Anlagenführer


IRC5 PS-EE: EnergyEfficiency
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Nutzung der im RobotStudio integrierten Energy Saving Features Kursdauer: 2,5 Tage
• Energieverbrauch und Verschleiß senken Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Produktivitätssteigerung erreichen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 1.700 Euro / Teilnehmer
• Energie-, Temperatur- und Leistungsmessung am Robotersystem sowie
am virtuellen System Kontakt
• Datenauswertung und Aufbereitung Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Bewegungsoptimierung: Wege, Geschwindigkeiten, Beschleunigungen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Analyse Wartezeiten im Programm
• Energierelevante RAPID-Instruktionen und Systemparameter

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 21 von 254  






1.2.13_IRC5 PS-FCM: Force Control for Machining

Anlagenführer


IRC5 PS-FCM: Force Control for Machining
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Verstehen und Einrichten der Force Control for Machining Option Informationen
• Funktionalität der kraftgesteuerten Prozessregelung am Werkstück Kursdauer: 4 Tage
kennenlernen Teilnehmerzahl: 4 Personen
• Dieser Kurs vermittelt wichtige Grundlagen. Für die Durchführung Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
eigener Projekte ist eine umfangreiche spezifische Vertiefung in Termine: nach Absprache
Begleitung eines Prozessexperten (Coaching) oder im Selbststudium Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
erforderlich. Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Systemerstellung mit der Option Force Control for Machining mit Hilfe roboterservice.schulung@de.abb.com
dem GraphicalUserInterface (GUI)
• Kennenlernen und verwenden der graphischen Benutzeroberfläche
• Einlernen des Werkstücks mit der kraftgesteuerten Prozessregelung
• Applikationsbezogene Instruktionen und Funktionen kennenlernen und Übersicht Ausbildungsplan
anwenden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Programmieren der Applikationsprozesse - Kraftgeregelter Prozess und 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
Geschwindigkeitsgeregelter Prozess 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Grundlagen von Assembly 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 22 von 250  






1.2.16_IRC5 PS-M: Multitasking

Anlagenführer


IRC5 PS-M: Multitasking
Zielgruppe Voraussetzungen
Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Funktionalitäten der Steuerung bei Anwendung der Option Kursdauer: 4 Tage
Multitasking kennenlernen und diese zu programmieren Teilnehmerzahl: 3 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Funktionsweise der Steuerung unter Multitasking Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Speicheraufbau und Systemparametrierung
• Programmieren und Einbinden von Hintergrundtasks Kontakt
• Synchronisation eines Vorder- und Hintergrundtasks Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Über gemeinsame Datenelemente roboterservice.schulung@de.abb.com
• Über Interruptprogrammierung
• Schrittketten- und Dispatcherprogrammierung
• Hintergrundtask mit unterschiedlichen Prioritäten erstellen
• Lösungsvorschläge Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 23 von 254  






Anlagenführer


IRC5 PS-MIG: Migration
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs IRC5 PG1
• PC-Kenntnisse
Kursziele • Eigener PC mit Admin-Rechten
• Bei dem Kurs Migration wird die Vorgehensweise für die Migration eines
Produktionssystems von S4C+ nach IRC5 erklärt und an einer Anlage Informationen
durchgeführt Kursdauer: 3 Tage
• Der Teilnehmer nutzt RobotStudio in einem größeren Umfang Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Installation RobotStudio auf dem eigenen PC Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Datensicherung (Backup und von Hand)
• Systemerstellung im RobotStudio Kontakt
• Vergleich alter und neuer Parameterstruktur Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Aufbereitung der Daten zur Portierung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Hinweise zur Auswahl neuer Mechaniken
• Testen und Optimieren der neuen Anlage
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 24 von 254  






1.2.17_IRC5 PS-MMV: MultiMove – Konfigurieren

Anlagenführer


IRC5 PS-MMV: MultiMove
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik, Projektleiter, Planer • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Funktionalität MultiMove Kursdauer: 5 Tage
• Inbetriebnahme und Programmierung von MMV-Anlagen Teilnehmerzahl: 3–6 Personen
• Notwendige Koordinatensysteme vermessen und kontrollieren Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Bewegungsroutinen erstellen (unabhängig, synchron, koordiniert) Termine: nach Absprache
• Besondere MMV-Deklarationen sowie MMV-Instruktionen beherrschen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Arbeitssicherheit Kontakt
• Aufbau der Hardware Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Systemerstellung mit MultiMove roboterservice.schulung@de.abb.com
• Mess-Systeme kalibrieren
• Methoden für die Vermessung Werkzeug, Werkobjekt und
Basiskoordinaten kennenlernen (Anwenden von Messroutinen)
• Test der Bewegungskoordination Übersicht Ausbildungsplan
• Systemparameter und Datensicherung 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Tasks laden, editieren, starten und speichern 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Programmieren von unabhängigen, synchronisierten 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
und koordinierten Bewegungen 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Steuerung der Bewegungstasks durch zusätzliche Verwaltungstask 5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 25 von 254  






1.2.19_IRC5 PS-PM: PickMaster 3

Anlagenführer


IRC5 PS-PM: PickMaster 3 Grundlagen
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Projektleiter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Die elektrische und mechanische Inbetriebnahme des Robotersystems Informationen
vorzunehmen Kursdauer: 5 Tage
• Die grundlegenden Funktionalitäten von PickMaster kennen Teilnehmerzahl: 3 Personen aus einem Unternehmen
• Die Anbindung der Fördertechnik an das Robotersystem Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Dieser Kurs vermittelt wichtige Grundlagen. Für die Durchführung Termine: nach Absprache
eigener Projekte ist eine umfangreiche spezifische Vertiefung in Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Begleitung eines Prozessexperten (Coaching) oder im Selbststudium Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
erforderlich.
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit roboterservice.schulung@de.abb.com
• Systemaufbau
• Installation der PickMaster Software
• Aufbau und Verdrahtung einer PickMaster Anlage
• Struktur der Roboterprogramme Übersicht Ausbildungsplan
• Linien und Projekte definieren 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Kamera einmessen 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Fördertechniken einmessen 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• SPS Anbindung 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Datensicherung der Gesamtanlage 5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 26 von 254  






Anlagenführer


IRC5 PS-PN: ProfiNet
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Instandhalter, Programmierer • IRC5 PG2 oder IRC5 SE oder IRC5 PS-I
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Anmeldung E/A Einheit im ProfiNet Bus-System über IRC5 Schnittstelle Informationen
• Konfiguration der Schnittstelle Kursdauer: 3 Tage
• Umgang mit Störungen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Grundlagen ProfiNet Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• ProfiNet Topologie erstellen Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• ProfiSafe
• Konfiguration der Schnittstelle Kontakt
• Erstellen eines neuen Projektes, speichern, Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
übersetzen, laden, testen und archivieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• Fehlerbehandlung und Analyse
• Ausausch von Komponenten

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 27 von 254  






Anlagenführer


IRC5 PS-RS-AWPP: RS ArcWelding PowerPac
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Projektleiter • IRC5 APT-S1 Schutzgassschweissen
• IRC5 PS-RS RobotStudio
Kursziele • Eigenen PC mit Admin-Rechten mitbringen
• Offline-Programmierung von Lichtbogenschweissprogrammen mit
RobotStudio Informationen
• Berücksichtigung der Kollisionerkennung und Armkonfiguration Kursdauer: 3 Tage
• Programm- / Ablaufoptimierung Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Umsetzung auf eine reale Schweissanlage Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Aufbau von ArcWelding PowerPac
• Umgang mit AW-PP Oberfläche Kontakt
• Geometrien importieren Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Bibliotheksfunktionen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Roboterpositionen auf Geometrien erstellen
• Schweiss-System erstellen
• Schweiss-Nähte offline programmieren
• Schweissparameter-Vorlagen erstellen Übersicht Ausbildungsplan
• Ablauf mit virtuellem Computer synchronisieren und 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
damit eine Rapidstruktur erstellen 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Programm in eine reale Schweiss-Zelle laden und 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
Positionsdifferenz korrigieren 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 28 von 254  






1.2.25_IRC5 RobotStudio

Anlagenführer


IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter, Servicetechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• RobotStudio im Praxiseinsatz mit der Robotersteuerung nutzen Informationen
• Dieser Kurs umfasst keine Themen der (CAD-)Programmierung mit Kursdauer: 3 Tage
RobotStudio. Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Systemerstellung und Änderung sowie Systeme booten Preis: 1.910 Euro / Teilnehmer
• Netzwerkeinbindung, Aufbau und Onlineverbindung mit RobotStudio
• Erstellung sogenannter „Beziehungen“ zwischen der Robotersteuerung Kontakt
und virtuellen Systemen (Übertragung und Vergleich von Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Datenelementen) roboterservice.schulung@de.abb.com
• E/A – Konfiguration
• Erstellung virtueller Kopien, Programmeditor
• Online Tools, Erstellung sogenannter „Jobs“
• Signalanalyse Online
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 29 von 254  






Anlagenführer


IRC5 PS-RWMT: RobotWare Machine Tending
Zielgruppe Voraussetzungen
Progammierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter Elektrik, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Mitarbeiter aus Firmen die Roboter zur Material-Handhabung nutzen • Kenntnisse im Umgang mit RobotStudio
• PC-Kenntnisse
Kursziele
Einbindung von Robotware Machine Tending in eine Informationen
Automatisierungsanlage zur Material-Handhabung Kursdauer: 5 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Inhalt Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Konfiguration der Benutzeroberfläche Termine: nach Absprache
• Homepos Running Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Kenntnisse über Datentypen, Instruktionen / Funktionen Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Programmierrichtlinien
• Ereignissteuerung Kontakt
• Bedienung und Fernbedienung über Signalschnittstelle Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• RobotWare Machine Tending Powerpack roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 30 von 254  






1.2.15_IRC5 PS-S: SafeMove

Anlagenführer


IRC5 PS-S+EPS: SafeMove und EPS
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Mechanische / Elektrische Integration der SafeMove Karte Informationen
• Schaffen der Systemvoraussetzungen für den Betrieb von SafeMove Kursdauer: 4 Tage
• Konfiguration der SafeMove Karte Teilnehmerzahl: 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Mechanischer Einbau und elektrisches Einbinden der SafeMove-Karte Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Anschließen eines Initiators
• Systemerstellung mit der Option SafeMove Kontakt
• Erstellen eines Sicherheitsbenutzers Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Konfiguration der SafeMove Anwendung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Hilfsroutinen zur Unterstützung von SafeMove
• Verwenden des TestSignalViewers zur Einbindung externer Achsen
• Test und Dokumentation der SafeMove Konfiguration
• Abschließender Funktionstest Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 31 von 254  






Anlagenführer


IRC5 PS-SP: SafeMovePro
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • Grundlagenkurs IRC5 PG1
• PC Kenntnisse
Kursziele
• Mechanische / Elektrische Integration der SafeMove Karte Informationen
• Schaffen der Systemvoraussetzungen für den Betrieb von SafeMove Kursdauer: 5 Tage
• Konfiguration der SafeMove Karte Teilnehmerzahl: 3–6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
• Mechanischer Einbau und elektrisches Einbinden der SafeMove Karte Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Arbeiten mit Pre- und Postlogic
• Systemerstellung mit der Option SafeMove Kontakt
• Erstellen eines Sicherheitsbenutzers Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Konfiguration von SafeMovePro mit Visual SafeMove roboterservice.schulung@de.abb.com
• Hilfsroutinen zur Validierung von SafeMove
• Test und Dokumentation der SafeMove Konfiguration
• Abschließender Funktionstest
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. RobotStudio
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 32 von 254  






Anlagenführer


Zertifizierung Sicherheitsinbetriebnehmer
Die Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) geben den Stand der Voraussetzungen
Technik, Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene sowie sonstige gesicherte arbeits- • Grundlagenkurs IRC5 PG1 oder IRC5 YuMi 1 und
wissenschaftliche Erkenntnisse für die Bereitstellung und Benutzung von Ar- IRC5 PS-S Safe Move oder SafeMovePro und IRC5 Machine
beitsmitteln sowie für den Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen wieder. Safety und IRC5 PS-S-Adm SafeMove Administrator
• PC Kenntnisse
Diese TRBS konkretisiert im Rahmen ihres Anwendungsbereichs die Anforde-
rungen der Betriebssicherheitsverordnung. Bei Einhaltung der Technischen Re- Informationen
geln kann der Arbeitgeber insoweit davon ausgehen, dass die entsprechenden Dauer: 1 Stunde
Anforderungen der Verordnung erfüllt sind. Wählt der Arbeitgeber eine andere Termine: nach Absprache
Lösung, muss er damit mindestens die gleiche Sicherheit und den gleichen Ge- Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
sundheitsschutz für die Beschäftigten erreichen. Preis: 250 Euro

Inhalt Kontakt
• Abschlussprüfung zu allen Kursen der Schulungsreihe Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
(IRC5 PG1, IRC5 PS-S, IRC5 Machine Safety, IRC5 PS-S-Adm) roboterservice.schulung@de.abb.com
• Verleihung der Zertifikate und Ausweise IRC5

Hinweis
Hat die befähigte Person länger keine Prüfungen durchgeführt, muss sie ihre Übersicht Ausbildungsplan
Erfahrungen durch die Teilnahme an Prüfungen Dritter auffrischen und ihre 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
fachlichen Kenntnisse erneuern. Die fachlichen Kenntnisse sind alle 5 Jahre zu 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
erneuern. 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. RobotStudio
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 33 von 254  






Anlagenführer


IRC5 PS-SPS-S7: Step 7
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-PN ProfiNet
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Software des Schulungssystems mit pneumatischen und elektrischen Informationen
Aggregaten und Sensoren in Bezug auf die ABB Roboterschnittstelle Kursdauer: 5 Tage
verstehen Teilnehmerzahl: 3-4 Personen
• Fehlersuche mit dem Simatic-Manager in einem vorgegebenen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Ablaufprogramm Termine: nach Absprache
• Schnittstelle in der Hardwarekonfiguration EA-Ebene zum SPS Programm Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
• Einfache Ablaufänderungen und –optimierungen vornehmen. Preis: 2.760 Euro

Inhalt Kontakt
• Einführung in den Simatic Manager Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Hardwarekonfiguration roboterservice.schulung@de.abb.com
• E/A’s in Variabelentabellen (VAT)
• Organisationsbausteine
• KOP, FUP und AWL Editor
• Ein- und Ausgänge, Adressieren, Zuweisungen Übersicht Ausbildungsplan
• UND, ODER, UNDNICHT, usw. 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Timer und Zähler anwenden 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Flankenbildung, Funktionen, Unterprogramme 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Strompfade und Netzwerke 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Archivieren sowie Dearchivieren 5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
• Fehlerdiagnose durchführen 6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 34 von 254  






1.2.21_IRC5 PS-XP: Externe Achsen Programmieren

Anlagenführer


IRC5 PS-X1: Externe Achsen Programmieren
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Projektleiter, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Funktionalitäten der Steuerung kennenlernen Kursdauer: 3 Tage
• Externe Achsen im Robotersystem verwenden Teilnehmerzahl: 6 Personen
• Bewegen des Roboters oder des Werkobjekts durch koordinierte Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
externe Achsen Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Arbeitssicherheit
• Programmierung mit einer Achse, die eine Vorrichtung dreht Kontakt
• Unkoordinierte lineare- und rotierende-Achsen programmieren Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Koordinierte lineare- und rotierende-Achsen programmieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• Abhängige Achsen programmieren
• Unabhängige Achsen programmieren
• Programmieren eines Roboters auf einer Verfahrachse
• Vermessen von Koordinatensystemen und bewegten Werkobjekten Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 35 von 254  






1.2.22_IRC5 PS-X: Externe Achsen Programmieren und Konfigurieren

Anlagenführer


IRC5 PS-X2: Externe Achsen Konfigurieren
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-X1 Externe Achsen Programmieren
• Elektrofachkraft
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Dimensionieren von Hardwarekomponenten
• Installieren zusätzlicher Achsen Informationen
• Konfigurieren der Software Kursdauer: 3 Tage
• Arbeitsweise aller Komponenten prüfen Teilnehmerzahl: 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Schaltpläne, Anschlußvarianten Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Gleichrichter, Treiberstufen, Motoreinheiten für externe Achsen
• Konfiguration nach Vorgaben zusammenstellen Kontakt
• Offene Konfiguration auswählen / erstellen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Verschlüsselte Konfiguration benutzen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Umgang mit Hilfsmitteln
• Funktionskontrolle und Fehlerbehebung
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 36 von 254  






Anlagenführer


IRC5 PS-X3: Externe Achsen Trimmen
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-X2 Externe Achsen Konfigurieren
• Elektrofachkraft
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Eingriffsmöglichkeiten in die Regelung zusätzlicher Achsen
kennenlernen Informationen
• Regelung optimieren Kursdauer: 2,5 Tage
• Bewerten der Regelungsqualität in Bezug auf die Teilnehmerzahl: 3 Personen
Automatisierungsaufgabe Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 1.700 Euro / Teilnehmer
• Feinabstimmung Servoregelung durch Aufzeichnung des
Regelverhaltens Kontakt
• Anwendung TuneMaster Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Regelungssignale anzeigen und aufzeichnen roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 37 von 254  






Anlagenführer


IRC5 PS-YuMi
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, • IRC5 PG1
Instandhalter Elektrik, die IRC5 Erfahrung mitbringen und jetzt mit YuMi • PC-Kenntnisse
Robotersystemen arbeiten möchten
Informationen
Kursziele Kursdauer: 3 Tage
• Bedienfunktionen von YuMi selbständig ausführen Teilnehmerzahl: 3 – 6
• Einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umsetzen, Termine: nach Absprache
testen, optimieren und dokumentieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• IRC5 Grundlagen werden vorausgesetzt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• YuMi-App anwenden zur Programmierung von Pick und Place roboterservice.schulung@de.abb.com
Anwendungen
• MultiMove einsetzen für synchronisierte Bewegungen
• Einstieg in die Nutzung von IntegratedVision für Teileerkennung

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 38 von 254  






1.2.20_IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1

Anlagenführer


IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Komplexe Steuerungsaufgaben eines Robotersystems mit Hilfe des Informationen
Offlinetools RobotStudio zu realisieren und zu visualisieren Kursdauer: 5 Tage
• Programmerstellung ohne direkte Eingriffe in den Roboter (Offline) Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit, Installation und Lizensierung Preis: 2.280 Euro / Teilnehmer
• Funktionalitäten der Arbeitsoberfläche
• Datenorganisation und projektbezogene Strukturen in RobotStudio Kontakt
• Einbindung geometrischer Daten, CAD-Datenformate Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Möglichkeiten der System- und Stationserstellung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Gestaltung der Arbeitsumgebung eines Roboters in RobotStudio
• Erstellung und Bearbeitung grafischer Komponenten
• Koordinatensysteme in RobotStudio
• Erstellung und Vermessung von Werkzeugen und Werkobjekten
• Kinematisierung grafischer Komponenten Übersicht Ausbildungsplan
• Erstellung von Positionen und Pfaden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Erreichbarkeit von Positionen prüfen 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Automatische Pfadgenerierung auf Körperkurven 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Synchronisierung von Daten zwischen der Station und dem virtuellen System 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Einbindung des Programmeditors 5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
• Simulationsmöglichkeiten, Taktzeiten, Kollisionsprüfungen, Signalanalyse 6. Sicherheit
• Aufzeichnen von Anwendungen 7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Einbindung externer Achsen
• Programmierung einer MultiMove-Station
• Nachbau und praktische Übungen mit einer Roboter-Schulungszelle

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 39 von 254  






1.2.24_IRC5 MachineSafety

Anlagenführer


IRC5 Machine Safety
Zielgruppe Voraussetzungen
Anlagenführer, Instandhalter, Sicherheitsbeauftragte, Konstrukteure, Planer • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
Einblick in die Anforderungen der Maschinensicherheit an Roboterarbeitsplätze Kursdauer: 4 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Inhalt Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Überblick und Einordnung Termine: nach Absprache
• Zusammenhang Maschinenrichtlinien 2006/42/EG – Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Produktsicherheitsgesetz Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Einblick in die Maschinenrichtlinien – Anhang I der Maschinenrichtlinien
2006/42/EG Kontakt
a) Grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
b) Erklärung: Maschinen – unvollständige Maschinen roboterservice.schulung@de.abb.com
c) EG – Konformitätserklärung – Einbauanleitung
d) In Betrieb nehmen und Inbetriebnahme einer Maschine
e) Anwenden von Richtlinien und harmonisierten Normen
f) Vorgehensweise bei der Risikobeurteilung
g) Risikoeinschätzung Übersicht Ausbildungsplan
h) Risikobewertung 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• MRK mit konventionellen Robotersystemen 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Fallbeispiel: Robotersicherheit der neuesten Generation 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 40 von 254  






1.2.25_IRC5 MRK

Anlagenführer


IRC5 MRK: Mensch-Roboter-Kollaboration
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Konstrukteure, Programmierer, Inbetriebnehmer, Projektleiter und • PC-Kenntnisse
Sicherheitsfachkräfte,Konstrukteure
Informationen
Kursziele Kursdauer: 3 Tage
Einblick in die Maschinensicherheit mit dem Fokus auf MRK-Applikationen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Begriffsdefinitionen und Regelwerke zum Thema MRK Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
(DIN 101218-1 und -2 sowie ISO/TS15066) Preis: 2.070 Euro / Teilnehmer
• Durchführung von Risikobeurteilungen nach DIN 12100
• Durchführung von Druck- und Kraftmessungen Kontakt
• Verifikation und Validierung von Sicherheitsfunktionen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
nach DIN 13849-1 und 2 roboterservice.schulung@de.abb.com
• Definieren der 4 Schutzprizipien:
1. Sicherheitsgerechter überwachter Stillstand
2. Handführung
3. Geschwindigkeits und Abstandsüberwachung
4. Leistungs- und Kraftbegrenzung Übersicht Ausbildungsplan
• Herausstellung der Leistung und Kraftmessung mit YuMi 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Durchführung von Kraftmessungen 2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
• Berechnungsbeispiel einer Sicherheitsfunktion 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Validierung 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 41 von 254  






Anlagenführer


IRC5 PS-S-Adm: SafeMove Administrator
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, IRC5 PS-S SafeMove oder IRC5 PS-SP SafeMove Pro und
Instandhalter, die SafeMove Programmierungen verantwortlich betreuen IRC5 Machine Safety

Kursziele Informationen
• Prüfung und Abnahme von SafeMove Programmierungen Kursdauer: 3 Tage
• Zugriffskonzept und Dokumentation Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Prinzip der Nachlaufuntersuchung
• Simulation in RobotStudio Kontakt
• Durchführung am Roboter Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gestaltung Zugriffsberechtigungen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Dokumentation des gesamten Sicherheitskonzeptes
• Abschlussprüfung zu allen Kursen der Schulungsreihe
(IRC5 PG1, IRC5 PS-S, IRC5 MS, IRC5 PS-S-Adm)
• Verleihung der Zertifikate und Ausweise
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-A: Anlagenführung
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
6. Sicherheit
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 42 von 254  






1.3.00_Ausbildungsplan Programmierer

Kursübersicht

Individuelle
Auffrischung / Vertiefung

Industrieroboter IRC5 IRC5 PG3:


Programmiergrundlagen 3
Ausbildungsplan Programmierer
Die Blöcke des Ausbildungsplans sind mit den zugehörigen Kursbeschreibungen IRC5 PS-RS2:
verknüpft. Zurück gelangen Sie per Klick auf „Übersicht Ausbildungsplan“. RobotStudio 2

IRC5 PG2:
Programmiergrundlagen 2

Sicherheit

Programmieren Spezial
nach Bedarf

IRC5 PS-RS1:
RobotStudio 1

Applikationstechnikkurse IRC5 YuMi2:


nach Bedarf YuMi Aufbau

IRC5 PG1: IRC5 Umsteiger: IRC5 Umsteiger: IRC5 YuMi1:


Programmiergrundlagen 1 S4C+ Upgrade WS Roboterfachleute YuMi Grundlagen

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 43 von 254  






1.3.01_IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1

Programmierer


IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, PC-Kenntnisse
Instandhalter Elektrik
Informationen
Kursziele Kursdauer: 5 oder 4 Tage (Express)
• Bedienfunktionen selbständig ausführen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umzusetzen, Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
testen, optimieren und dokumentieren Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.170 Euro / Teilnehmer (Express 2.070 Euro)
• Arbeitssicherheit
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems, Dialogkonzept Kontakt
FlexPendant / RobotStudio Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Programmstruktur RAPID roboterservice.schulung@de.abb.com
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Erstellen von einfachen Bewegungsprogrammen
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge
• Messsystem prüfen
• Werkzeug und Werkobjekt vermessen Übersicht Ausbildungsplan
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen und Systemparametern 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Datensicherung 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Realisierung von Handhabungsaufgaben 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Programmierung von Roboterbewegungen und Greiferansteuerung 5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 44 von 254  






1.3.011_IRC5 Umsteiger: S4C+ Upgrade

Programmierer


IRC5 Umsteiger: S4C+ Upgrade
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, • Programmiergrundlagenkurs S4C / S4C+ PG1,
Instandhalter Elektrik sowie darin vermittelte Kenntnisse
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Auffrischung und Transfer auf IRC5 Informationen
• Bedienfunktionen selbständig ausführen Kursdauer: 3,5 Tage
• Einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
umsetzen, testen, optimieren und dokumentieren Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 1.910 Euro / Teilnehmer
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems, Dialogkonzept
FlexPendant / RobotStudio Kontakt
• Programmstruktur RAPID Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb roboterservice.schulung@de.abb.com
• Erstellen von einfachen Bewegungsprogrammen
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge
• Messsystem prüfen Übersicht Ausbildungsplan
• Werkzeug und Werkobjekt vermessen 1. IRC5 Umsteiger: S4C+ Upgrade
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen und Systemparametern 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Datensicherung 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Realisierung von Handhabungsaufgaben 5. Sicherheit
• Programmierung von Roboterbewegungen und Greiferansteuerung 6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 45 von 254  






1.3.012_IRC5 Umsteiger: Workshop Roboterfachleute

Programmierer


IRC5 Umsteiger: Workshop Roboterfachleute
Zielgruppe Voraussetzungen
Roboterfachleute • Beherrschung einer Robotersteuerung als Experte
• mehrjährige Robotererfahrung in Installation,
Kursziele Inbetriebnahme und Programmierung
• Erweiterte Programmierkenntnisse • fundierte PC Kenntnisse
• Voraussetzungen schaffen für die Teilnahme am IRC5 PG3
Informationen
Inhalt Kursdauer: 5 Tage
• Arbeitssicherheit Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
• Themengerüst aus den Grundlagenkursen IRC5 PG1 und PG2 Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Priorisierung der Themen zu Beginn der Schulung Termine: nach Absprache
• Inhalte individuell ausführen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Betrachtung und Vertiefung bekannter Themen im IRC5 Umfeld Preis: 2.650 Euro / Teilnehmer

Kontakt
Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 Umsteiger: Workshop Roboterfachleute
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
7. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 46 von 254  






1.3.01_IRC5 PG1: YuMi

Programmierer


IRC5 YuMi1: YuMi Grundlagen
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, PC-Kenntnisse
Instandhalter Elektrik, die ausschließlich YuMi Robotersysteme nutzen.
Alternativ ist die Teilnahme am IRC5 PG1 Standardkurs und die anschließende Informationen
Teilnahme an der Vertiefung IRC5 PS-YuMi ein möglicher Weg Kursdauer: 5 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6
Kursziele Termine: nach Absprache
• Bedienfunktionen von YuMi selbständig ausführen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umsetzen, testen, Preis: 2.280 Euro / Teilnehmer
optimieren und dokumentieren
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit roboterservice.schulung@de.abb.com
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems, Dialogkonzept
• FlexPendant, RobotStudio
• Programmstruktur RAPID
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Erstellen von einfachen Bewegungsprogrammen
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge Übersicht Ausbildungsplan
• Messsystem prüfen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Werkzeug und Werkobjekt vermessen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen und Systemparametern 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Datensicherung 5. Sicherheit
• YuMi-App anwenden zur Programmierung von Pick und Place 6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
Anwendungen 7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
• MultiMove einsetzen für synchronisierte Bewegungen 8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 47 von 254  






1.3.01_IRC5 YuMi2: Aufbau

Programmierer


IRC5 YuMi2: Aufbau
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter Elektrik IRC5 YuMi1 Grundlagen oder IRC5 PG1 i.V.m. IRC5 PS-YuMi

Kursziele Informationen
• Inbetriebnahme und Programmierung von YuMi Robotersystemen Kursdauer: 5 Tage
• Einsatz von IntegratedVision sowie von Schnittstellen zu externer Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Sensorik Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: Nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.390 Euro / Teilnehmer
• Inbetriebnahme und Vertiefung zur Programmierung
• Anwendung MultiMove für synchronisierte Bewegungen Kontakt
• Nutzung IntegratedVision für Teileerkennung Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Schnittstellen zu externer Sensorik roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 48 von 254  






1.3.04_IRC5 APT-KS-IPS: Kleben Sealing – Integriertes Prozesssystem

Programmierer


IRC5 APT-IDFPS-B: Sealing Basics
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik die im Bereich „Sealing“ und Nahtabdichten tätig • PC-Kenntnisse
sind
Informationen
Kursziele Kursdauer: 4 Tage
• Das IDFP-System einzusetzen und die Funktionen zu kontrollieren Teilnehmerzahl: 4 Personen
• Notwendige Abgleicharbeiten nach Tausch von Komponenten oder beim Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
Einsatz neuer Applikationsmedien vorzunehmen Termine: nach Absprache
• Einfache Applikationsprogramme selbständig entwickeln, umzusetzen, Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
testen, optimieren und dokumentieren Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Änderungen und Optimierungen an der Applikation vornehmen
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Funktion und Arbeitsweise der Applikation
„Integrated Dispensing Function Pac“ kennenlernen
• Applikationsbezogene Datentypen, Instruktionen und Softwarebefehle
kennenlernen und anwenden Übersicht Ausbildungsplan
• Programmieren von Klebenähten 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Bewerten und optimieren der Nahtergebnisse 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Architektur des „Integrierten Prozess Systems“ 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Kennenlernen und Benutzen von Applikationsunterstützenden 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
Software-Programmen (RobView, Terminalprogramm, FTP Programme) 5. Sicherheit
• Datensicherung und Diagnose 6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 49 von 254  






1.3.05_IRC5 APT-P: Punktschweißen

Programmierer


IRC5 APT-P: Punktschweißen
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Es werden bei dieser Applikation die Kenntnisse vermittelt, den IRB mit Informationen
angebauter PKT-Schweißzange sicher zu bewegen Kursdauer: 2 Tage
• Einrichten einer Punktschweißzange am IRB Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Vermittlung von Grundkenntnissen über den Aufbau und Ablauf in einer Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Punktschweißanlage Termine: nach Absprache
• Problembehaftete Prozesse erkennen und optimieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Änderungen / Optimierungen an der Applikation vornehmen Preis: 1.480 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Mechanischer und elektrischer Aufbau der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Vermitteln der Applikationsoftware SpotWare
• Anbindung der Schweisssteuerung an die Steuerung des
Robotersystems
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennen Übersicht Ausbildungsplan
lernen und anwenden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Applikationsbezogene Datentypen kennen lernen und anwenden 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Zangenvermessung 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Applikationsprogramm erstellen und testen 5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 50 von 254  






1.3.06_IRC5 APT-RB: Rollbördeln

Programmierer


IRC5 APT-RB: Rollbördeln
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Es werden bei dieser Applikation die Kenntnisse vermittelt, den IRB mit Informationen
angebautem Rollbördelwerkzeug sicher zu bewegen Kursdauer: 3 Tage
• Einrichten eines Rollbördelwerkzeugs am IRB Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Vermittlung von Grundkenntnissen über den Aufbau und Ablauf in einer Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Rollbördelapplikation Termine: nach Absprache
• Problembehaftete Prozesse erkennen und optimieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Änderungen / Optimierungen an der Applikation vornehmen Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Mechanischer und elektrischer Aufbau der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Funktions- und Wirkungsweise des Systems
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennen
lernen und anwenden Übersicht Ausbildungsplan
• System-Module RH besprechen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• RH Kalibrierung durchführen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Applikationsprogramm erstellen und testen 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 51 von 254  






1.3.07_IRC5 APT-S1: Schutzgasschweißen 1

Programmierer


IRC5 APT-S1: Schutzgasschweißen 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Änderungen an der Applikation vornehmen Informationen
• Erstellen von Schweißnähten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 Personen
Inhalt Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Termine: nach Absprache
• Vermitteln der Applikationsoftware ArcWare Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Verwenden des ABB-Production-Manager Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennenlernen
und anwenden Kontakt
• Schweißnahtprogrammierung mit vordefinierten Schweißdaten Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Korrektur von Schweißnähten roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 52 von 254  






1.3.08_IRC5 APT-S2: Schutzgasschweißen 2

Programmierer


IRC5 APT-S2: Schutzgasschweißen 2
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Teilnahme am Applikationskurs Schutzgasschweißen 1
• Kenntnisse des Lichtbogenschweißens
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Die selbstständige Programmierung an einer Schweißanlage
• Änderungen und Optimierungen an der Applikation vornehmen Informationen
Kursdauer: 5 Tage
Inhalt Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Sicherheit mit Roboterschweißanlagen Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit beim Schutzgasschweißen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Systematischer Aufbau eines Schweißprogramms unter Einhaltung der
Programmierrichtlinien Kontakt
• Definition von Naht-, Pendel- und Schweißdaten Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Schweißnahtprogrammierung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Programmieren mit externen Achsen
• Fehlerbehandlung für die Schweißprogrammabarbeitung
• Fehlersuche im Schweißprogramm Übersicht Ausbildungsplan
• Automatische TCP-Vermessung und Kontrolle 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Grundlagen der einzelnen Lichtbogenarten 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Schweißen mit unterschiedlichen Materialstärken 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Dokumentation der Schweißroutinen 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 53 von 254  






1.3.22_IRC5 PS-RS: RobotStudio

Programmierer


IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Komplexe Steuerungsaufgaben eines Robotersystems mit Hilfe des Informationen
Offlinetools RobotStudio zu realisieren und zu visualisieren Kursdauer: 5 Tage
• Programmerstellung ohne direkte Eingriffe in den Roboter (Offline) Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit, Installation und Lizensierung Preis: 2.280 Euro / Teilnehmer
• Funktionalitäten der Arbeitsoberfläche
• Datenorganisation und projektbezogene Strukturen in RobotStudio Kontakt
• Einbindung geometrischer Daten, CAD-Datenformate Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Möglichkeiten der System- und Stationserstellung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Gestaltung der Arbeitsumgebung eines Roboters in RobotStudio
• Erstellung und Bearbeitung grafischer Komponenten
• Koordinatensysteme in RobotStudio
• Erstellung und Vermessung von Werkzeugen und Werkobjekten
• Kinematisierung grafischer Komponenten Übersicht Ausbildungsplan
• Erstellung von Positionen und Pfaden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Erreichbarkeit von Positionen prüfen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Automatische Pfadgenerierung auf Körperkurven 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Synchronisierung von Daten zwischen der Station und dem virtuellen System 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Einbindung des Programmeditors 5. Sicherheit
• Simulationsmöglichkeiten, Taktzeiten, Kollisionsprüfungen, Signalanalyse 6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
• Aufzeichnen von Anwendungen 7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
• Einbindung externer Achsen 8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
• Programmierung einer MultiMove-Station 9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Nachbau und praktische Übungen mit einer Roboter-Schulungszelle

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 54 von 254  






1.3.09_IRC5 PS-C: Conveyor Tracking

Programmierer


IRC5 PS-C: Conveyor Tracking
Zielgruppe Voraussetzungen
Projektleiter, Programmierer, Planer, Inbetriebnehmer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Anbindung der Fördertechnik an das Robotersystem Kursdauer: 3 Tage
• Die Programmierung von Fertigungsabläufen mit Teilnehmerzahl: 3 Personen
Förderersynchronisation Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Individuelle Kursziele können zusammen mit den Teilnehmern Termine: nach Absprache
abgesprochen werden Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Arbeitssicherheit Kontakt
• Installation der zusätzlichen Hardware Komponenten wie Encoder- Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Modul, Encoder und Startsignalgeber roboterservice.schulung@de.abb.com
• Ermitteln der entsprechenden Parameter
• Funktionstest
• Programmierung der Förderersynchronisation
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 55 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-EE: EnergyEfficiency
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Nutzung der im RobotStudio integrierten Energy Saving Features Kursdauer: 2,5 Tage
• Energieverbrauch und Verschleiß senken Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Produktivitätssteigerung erreichen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 1.700 Euro / Teilnehmer
• Energie-, Temperatur- und Leistungsmessung am Robotersystem sowie
am virtuellen System Kontakt
• Datenauswertung und Aufbereitung Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Bewegungsoptimierung: Wege, Geschwindigkeiten, Beschleunigungen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Analyse Wartezeiten im Programm
• Energierelevante RAPID-Instruktionen und Systemparameter

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 56 von 254  






1.3.13_IRC5 PS-FCM: Force Control for Machining

Programmierer


IRC5 PS-FCM: Force Control for Machining
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Verstehen und Einrichten der Force Control for Machining Option Informationen
• Funktionalität der kraftgesteuerten Prozessregelung am Werkstück Kursdauer: 4 Tage
kennenlernen Teilnehmerzahl: 4 Personen
• Dieser Kurs vermittelt wichtige Grundlagen. Für die Durchführung Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
eigener Projekte ist eine umfangreiche spezifische Vertiefung in Termine: nach Absprache
Begleitung eines Prozessexperten (Coaching) oder im Selbststudium Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
erforderlich. Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Systemerstellung mit der Option Force Control for Machining mit Hilfe roboterservice.schulung@de.abb.com
dem GraphicalUserInterface (GUI)
• Kennenlernen und verwenden der graphischen Benutzeroberfläche
• Einlernen des Werkstücks mit der kraftgesteuerten Prozessregelung
• Applikationsbezogene Instruktionen und Funktionen kennenlernen und Übersicht Ausbildungsplan
anwenden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Programmieren der Applikationsprozesse - Kraftgeregelter Prozess und 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
Geschwindigkeitsgeregelter Prozess 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Grundlagen von Assembly 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 57 von 254  






1.3.12_IRC5 PS-I: Inbetriebnahme

Programmierer


IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse, eigener PC mit Admin-Rechten
Kursziele • Elektrofachkraft
• Bei dem Kurs IRC5 PS-I (Inbetriebnahme) werden Hinweise für den
Aufbau eines neuen Systems gegeben und das Betriebssystem der Informationen
Steuerung wird installiert Kursdauer: 5 Tage
• Dazu nutzt der Teilnehmer RobotStudio (Online Funktionalität) in einem Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
größeren Umfang Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Themen welche im Kurs nur angerissen werden (z.B. Systemparameter) Termine: nach Absprache
werden zu Übungszwecken vom Teilnehmer selbstständig mit Hilfe der Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Dokumentation erarbeitet Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Installation der Robotersoftware auf dem eigenen PC
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit roboterservice.schulung@de.abb.com
• Programmiervorschriften laut ABB Standard erläutern
• Programmierverzweigungen und Schleifen
• Systemparameter: Bedeutung, Änderung, Datensicherung Übersicht Ausbildungsplan
• Schaltpläne (Sicherheits- und E / A Signale) 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Systemerstellung, Installation der Steuerungssoftware 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Schnittstellen im Überblick 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Umsetzung von Ablaufbeschreibungen in funktionsfähige Lösungen 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 58 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-IV: Integrated Vision
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Teilnahme am Programmiergrundlagenkurs 1 oder
am Umsteiger Workshop Roboterfachleute
Kursziele • PC-Kenntnisse
Mechanische und elektrische Integration des Kamera-Systems
Informationen
Inhalt Kursdauer: 4 Tage
• Relevante Elemente aus der Programmiervertiefung Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Einführung in Integrated Vision Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Installation Integrated Vision Termine: nach Absprache
• Benutzeroberfläche RobotStudio, FlexPendant Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Konfiguration und Kalibrierung der Kamera Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Wichtige Vision-Tools und RAPID-Instruktionen
• Funktionen & Datentypen Kontakt
Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 59 von 254  






1.3.16_IRC5 PS-M: Multitasking

Programmierer


IRC5 PS-M: Multitasking
Zielgruppe Voraussetzungen
Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Funktionalitäten der Steuerung bei Anwendung der Option Kursdauer: 4 Tage
Multitasking kennenlernen und diese zu programmieren Teilnehmerzahl: 3 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Funktionsweise der Steuerung unter Multitasking Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Speicheraufbau und Systemparametrierung
• Programmieren und Einbinden von Hintergrundtasks Kontakt
• Synchronisation eines Vorder- und Hintergrundtasks Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Über gemeinsame Datenelemente roboterservice.schulung@de.abb.com
• Über Interruptprogrammierung
• Schrittketten- und Dispatcherprogrammierung
• Hintergrundtask mit unterschiedlichen Prioritäten erstellen
• Lösungsvorschläge Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 60 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-MIG: Migration
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs IRC5 PG1
• PC-Kenntnisse
Kursziele • Eigener PC mit Admin-Rechten
• Bei dem Kurs Migration wird die Vorgehensweise für die Migration eines
Produktionssystems von S4C+ nach IRC5 erklärt und an einer Anlage Informationen
durchgeführt Kursdauer: 3 Tage
• Der Teilnehmer nutzt RobotStudio in einem größeren Umfang Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Installation RobotStudio auf dem eigenen PC Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Datensicherung (Backup und von Hand)
• Systemerstellung im RobotStudio Kontakt
• Vergleich alter und neuer Parameterstruktur Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Aufbereitung der Daten zur Portierung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Hinweise zur Auswahl neuer Mechaniken
• Testen und Optimieren der neuen Anlage
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 61 von 254  






1.3.17_IRC5 PS-MMV-K: MultiMove – Konfigurieren

Programmierer


IRC5 PS-MMV: MultiMove
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik, Projektleiter, Planer • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Funktionalität MultiMove Kursdauer: 5 Tage
• Inbetriebnahme und Programmierung von MMV-Anlagen Teilnehmerzahl: 3–6 Personen
• Notwendige Koordinatensysteme vermessen und kontrollieren Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Bewegungsroutinen erstellen (unabhängig, synchron, koordiniert) Termine: nach Absprache
• Besondere MMV-Deklarationen sowie MMV-Instruktionen beherrschen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Arbeitssicherheit Kontakt
• Aufbau der Hardware Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Systemerstellung mit MultiMove roboterservice.schulung@de.abb.com
• Mess-Systeme kalibrieren
• Methoden für die Vermessung Werkzeug, Werkobjekt und
Basiskoordinaten kennenlernen (Anwenden von Messroutinen)
• Test der Bewegungskoordination Übersicht Ausbildungsplan
• Systemparameter und Datensicherung 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Tasks laden, editieren, starten und speichern 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Programmieren von unabhängigen, synchronisierten 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
und koordinierten Bewegungen 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Steuerung der Bewegungstasks durch zusätzliche Verwaltungstask 5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 62 von 254  






1.3.19_IRC5 PS-PM: PickMaster 3

Programmierer


IRC5 PS-PM: PickMaster 3 Grundlagen
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Projektleiter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Die elektrische und mechanische Inbetriebnahme des Robotersystems Informationen
vorzunehmen Kursdauer: 5 Tage
• Die grundlegenden Funktionalitäten von PickMaster kennen Teilnehmerzahl: 3 Personen aus einem Unternehmen
• Die Anbindung der Fördertechnik an das Robotersystem Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Dieser Kurs vermittelt wichtige Grundlagen. Für die Durchführung Termine: nach Absprache
eigener Projekte ist eine umfangreiche spezifische Vertiefung in Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Begleitung eines Prozessexperten (Coaching) oder im Selbststudium Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
erforderlich.
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit roboterservice.schulung@de.abb.com
• Systemaufbau
• Installation der PickMaster Software
• Aufbau und Verdrahtung einer PickMaster Anlage
• Struktur der Roboterprogramme Übersicht Ausbildungsplan
• Linien und Projekte definieren 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Kamera einmessen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Fördertechniken einmessen 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• SPS Anbindung 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Datensicherung der Gesamtanlage 5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 63 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-PN: ProfiNet
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Instandhalter, Programmierer • IRC5 PG2 oder IRC5 SE oder IRC5 PS-I
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Anmeldung E/A Einheit im ProfiNet Bus-System über IRC5 Schnittstelle Informationen
• Konfiguration der Schnittstelle Kursdauer: 3 Tage
• Umgang mit Störungen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Grundlagen ProfiNet Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• ProfiNet Topologie erstellen Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• ProfiSafe
• Konfiguration der Schnittstelle Kontakt
• Erstellen eines neuen Projektes, speichern, Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
übersetzen, laden, testen und archivieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• Fehlerbehandlung und Analyse
• Ausausch von Komponenten

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 64 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-RS-AWPP: RS ArcWelding PowerPac
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Projektleiter • IRC5 APT-S1 Schutzgassschweissen
• IRC5 PS-RS RobotStudio
Kursziele • Eigenen PC mit Admin-Rechten mitbringen
• Offline-Programmierung von Lichtbogenschweissprogrammen mit
RobotStudio Informationen
• Berücksichtigung der Kollisionerkennung und Armkonfiguration Kursdauer: 3 Tage
• Programm- / Ablaufoptimierung Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Umsetzung auf eine reale Schweissanlage Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Aufbau von ArcWelding PowerPac
• Umgang mit AW-PP Oberfläche Kontakt
• Geometrien importieren Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Bibliotheksfunktionen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Roboterpositionen auf Geometrien erstellen
• Schweiss-System erstellen
• Schweiss-Nähte offline programmieren
• Schweissparameter-Vorlagen erstellen Übersicht Ausbildungsplan
• Ablauf mit virtuellem Computer synchronisieren und 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
damit eine Rapidstruktur erstellen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Programm in eine reale Schweiss-Zelle laden und 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
Positionsdifferenz korrigieren 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 65 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter, Servicetechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• RobotStudio im Praxiseinsatz mit der Robotersteuerung nutzen Informationen
• Dieser Kurs umfasst keine Themen der (CAD-)Programmierung mit Kursdauer: 3 Tage
RobotStudio. Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Systemerstellung und Änderung sowie Systeme booten Preis: 1.910 Euro / Teilnehmer
• Netzwerkeinbindung, Aufbau und Onlineverbindung mit RobotStudio
• Erstellung sogenannter „Beziehungen“ zwischen der Robotersteuerung Kontakt
und virtuellen Systemen (Übertragung und Vergleich von Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Datenelementen) roboterservice.schulung@de.abb.com
• E/A – Konfiguration
• Erstellung virtueller Kopien, Programmeditor
• Online Tools, Erstellung sogenannter „Jobs“
• Signalanalyse Online
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 66 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-RWMT: RobotWare Machine Tending
Zielgruppe Voraussetzungen
Progammierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter Elektrik, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Mitarbeiter aus Firmen die Roboter zur Material-Handhabung nutzen • Kenntnisse im Umgang mit RobotStudio
• PC-Kenntnisse
Kursziele
Einbindung von Robotware Machine Tending in eine Informationen
Automatisierungsanlage zur Material-Handhabung Kursdauer: 5 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Inhalt Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Konfiguration der Benutzeroberfläche Termine: nach Absprache
• Homepos Running Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Kenntnisse über Datentypen, Instruktionen / Funktionen Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Programmierrichtlinien
• Ereignissteuerung Kontakt
• Bedienung und Fernbedienung über Signalschnittstelle Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• RobotWare Machine Tending Powerpack roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 67 von 254  






1.3.15_IRC5 PS-S: SafeMove

Programmierer


IRC5 PS-S+EPS: SafeMove und EPS
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Mechanische / Elektrische Integration der SafeMove Karte Informationen
• Schaffen der Systemvoraussetzungen für den Betrieb von SafeMove Kursdauer: 4 Tage
• Konfiguration der SafeMove Karte Teilnehmerzahl: 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Mechanischer Einbau und elektrisches Einbinden der SafeMove-Karte Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Anschließen eines Initiators
• Systemerstellung mit der Option SafeMove Kontakt
• Erstellen eines Sicherheitsbenutzers Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Konfiguration der SafeMove Anwendung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Hilfsroutinen zur Unterstützung von SafeMove
• Verwenden des TestSignalViewers zur Einbindung externer Achsen
• Test und Dokumentation der SafeMove Konfiguration
• Abschließender Funktionstest Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 68 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-SP: SafeMovePro
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • Grundlagenkurs IRC5 PG1
• PC Kenntnisse
Kursziele
• Mechanische / Elektrische Integration der SafeMove Karte Informationen
• Schaffen der Systemvoraussetzungen für den Betrieb von SafeMove Kursdauer: 5 Tage
• Konfiguration der SafeMove Karte Teilnehmerzahl: 3–6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
• Mechanischer Einbau und elektrisches Einbinden der SafeMove Karte Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Arbeiten mit Pre- und Postlogic
• Systemerstellung mit der Option SafeMove Kontakt
• Erstellen eines Sicherheitsbenutzers Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Konfiguration von SafeMovePro mit Visual SafeMove roboterservice.schulung@de.abb.com
• Hilfsroutinen zur Validierung von SafeMove
• Test und Dokumentation der SafeMove Konfiguration
• Abschließender Funktionstest
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 69 von 254  






Programmierer


Zertifizierung Sicherheitsinbetriebnehmer
Die Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) geben den Stand der Voraussetzungen
Technik, Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene sowie sonstige gesicherte arbeits- • Grundlagenkurs IRC5 PG1 oder IRC5 YuMi 1 und
wissenschaftliche Erkenntnisse für die Bereitstellung und Benutzung von Ar- IRC5 PS-S Safe Move oder SafeMovePro und IRC5 Machine
beitsmitteln sowie für den Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen wieder. Safety und IRC5 PS-S-Adm SafeMove Administrator
• PC Kenntnisse
Diese TRBS konkretisiert im Rahmen ihres Anwendungsbereichs die Anforde-
rungen der Betriebssicherheitsverordnung. Bei Einhaltung der Technischen Re- Informationen
geln kann der Arbeitgeber insoweit davon ausgehen, dass die entsprechenden Dauer: 1 Stunde
Anforderungen der Verordnung erfüllt sind. Wählt der Arbeitgeber eine andere Termine: nach Absprache
Lösung, muss er damit mindestens die gleiche Sicherheit und den gleichen Ge- Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
sundheitsschutz für die Beschäftigten erreichen. Preis: 250 Euro

Inhalt Kontakt
• Abschlussprüfung zu allen Kursen der Schulungsreihe Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
(IRC5 PG1, IRC5 PS-S, IRC5 Machine Safety, IRC5 PS-S-Adm) roboterservice.schulung@de.abb.com
• Verleihung der Zertifikate und Ausweise IRC5

Hinweis
Hat die befähigte Person länger keine Prüfungen durchgeführt, muss sie ihre Übersicht Ausbildungsplan
Erfahrungen durch die Teilnahme an Prüfungen Dritter auffrischen und ihre 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
fachlichen Kenntnisse erneuern. Die fachlichen Kenntnisse sind alle 5 Jahre zu 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
erneuern. 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 70 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-SPS-S7: Step 7
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-PN ProfiNet
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Software des Schulungssystems mit pneumatischen und elektrischen Informationen
Aggregaten und Sensoren in Bezug auf die ABB Roboterschnittstelle Kursdauer: 5 Tage
verstehen Teilnehmerzahl: 3-4 Personen
• Fehlersuche mit dem Simatic-Manager in einem vorgegebenen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Ablaufprogramm Termine: nach Absprache
• Schnittstelle in der Hardwarekonfiguration EA-Ebene zum SPS Programm Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
• Einfache Ablaufänderungen und –optimierungen vornehmen. Preis: 2.760 Euro

Inhalt Kontakt
• Einführung in den Simatic Manager Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Hardwarekonfiguration roboterservice.schulung@de.abb.com
• E/A’s in Variabelentabellen (VAT)
• Organisationsbausteine
• KOP, FUP und AWL Editor
• Ein- und Ausgänge, Adressieren, Zuweisungen Übersicht Ausbildungsplan
• UND, ODER, UNDNICHT, usw. 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Timer und Zähler anwenden 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Flankenbildung, Funktionen, Unterprogramme 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Strompfade und Netzwerke 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Archivieren sowie Dearchivieren 5. Sicherheit
• Fehlerdiagnose durchführen 6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 71 von 254  






1.3.20_IRC5 PS-XP: Externe Achsen Programmieren

Programmierer


IRC5 PS-X1: Externe Achsen Programmieren
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Projektleiter, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Funktionalitäten der Steuerung kennenlernen Kursdauer: 3 Tage
• Externe Achsen im Robotersystem verwenden Teilnehmerzahl: 6 Personen
• Bewegen des Roboters oder des Werkobjekts durch koordinierte Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
externe Achsen Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Arbeitssicherheit
• Programmierung mit einer Achse, die eine Vorrichtung dreht Kontakt
• Unkoordinierte lineare- und rotierende-Achsen programmieren Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Koordinierte lineare- und rotierende-Achsen programmieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• Abhängige Achsen programmieren
• Unabhängige Achsen programmieren
• Programmieren eines Roboters auf einer Verfahrachse
• Vermessen von Koordinatensystemen und bewegten Werkobjekten Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 72 von 254  






1.3.21_IRC5 PS-X: Externe Achsen Programmieren und Konfigurieren

Programmierer


IRC5 PS-X2: Externe Achsen Konfigurieren
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-X1 Externe Achsen Programmieren
• Elektrofachkraft
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Dimensionieren von Hardwarekomponenten
• Installieren zusätzlicher Achsen Informationen
• Konfigurieren der Software Kursdauer: 3 Tage
• Arbeitsweise aller Komponenten prüfen Teilnehmerzahl: 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Schaltpläne, Anschlußvarianten Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Gleichrichter, Treiberstufen, Motoreinheiten für externe Achsen
• Konfiguration nach Vorgaben zusammenstellen Kontakt
• Offene Konfiguration auswählen / erstellen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Verschlüsselte Konfiguration benutzen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Umgang mit Hilfsmitteln
• Funktionskontrolle und Fehlerbehebung
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 73 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-X3: Externe Achsen Trimmen
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-X2 Externe Achsen Konfigurieren
• Elektrofachkraft
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Eingriffsmöglichkeiten in die Regelung zusätzlicher Achsen
kennenlernen Informationen
• Regelung optimieren Kursdauer: 2,5 Tage
• Bewerten der Regelungsqualität in Bezug auf die Teilnehmerzahl: 3 Personen
Automatisierungsaufgabe Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 1.700 Euro / Teilnehmer
• Feinabstimmung Servoregelung durch Aufzeichnung des
Regelverhaltens Kontakt
• Anwendung TuneMaster Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Regelungssignale anzeigen und aufzeichnen roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 74 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-YuMi
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, • IRC5 PG1
Instandhalter Elektrik, die IRC5 Erfahrung mitbringen und jetzt mit YuMi • PC-Kenntnisse
Robotersystemen arbeiten möchten
Informationen
Kursziele Kursdauer: 3 Tage
• Bedienfunktionen von YuMi selbständig ausführen Teilnehmerzahl: 3 – 6
• Einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umsetzen, Termine: nach Absprache
testen, optimieren und dokumentieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• IRC5 Grundlagen werden vorausgesetzt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• YuMi-App anwenden zur Programmierung von Pick und Place roboterservice.schulung@de.abb.com
Anwendungen
• MultiMove einsetzen für synchronisierte Bewegungen
• Einstieg in die Nutzung von IntegratedVision für Teileerkennung

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 75 von 254  






1.3.221_IRC5 MachineSafety

Programmierer


IRC5 Machine Safety
Zielgruppe Voraussetzungen
Anlagenführer, Instandhalter, Sicherheitsbeauftragte, Konstrukteure, • PC-Kenntnisse
Planer
Informationen
Kursziele Kursdauer: 4 Tage
Einblick in die Anforderungen der Maschinensicherheit an Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Roboterarbeitsplätze Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Überblick und Einordnung Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Zusammenhang Maschinenrichtlinien 2006/42/EG –
Produktsicherheitsgesetz Kontakt
• Einblick in die Maschinenrichtlinien – Anhang I der Maschinenrichtlinien Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
2006/42/EG roboterservice.schulung@de.abb.com
a) Grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen
b) Erklärung: Maschinen – unvollständige Maschinen
c) EG – Konformitätserklärung – Einbauanleitung
d) In Betrieb nehmen und Inbetriebnahme einer Maschine
e) Anwenden von Richtlinien und harmonisierten Normen Übersicht Ausbildungsplan
f) Vorgehensweise bei der Risikobeurteilung 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
g) Risikoeinschätzung 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
h) Risikobewertung 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• MRK mit konventionellen Robotersystemen 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Fallbeispiel: Robotersicherheit der neuesten Generation 5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 76 von 254  






Programmierer


IRC5 MRK: Mensch-Roboter-Kollaboration
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Konstrukteure, Programmierer, Inbetriebnehmer, Projektleiter und • PC-Kenntnisse
Sicherheitsfachkräfte,Konstrukteure
Informationen
Kursziele Kursdauer: 3 Tage
Einblick in die Maschinensicherheit mit dem Fokus auf MRK-Applikationen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Begriffsdefinitionen und Regelwerke zum Thema MRK Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
(DIN 101218-1 und -2 sowie ISO/TS15066) Preis: 2.070 Euro / Teilnehmer
• Durchführung von Risikobeurteilungen nach DIN 12100
• Durchführung von Druck- und Kraftmessungen Kontakt
• Verifikation und Validierung von Sicherheitsfunktionen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
nach DIN 13849-1 und 2 roboterservice.schulung@de.abb.com
• Definieren der 4 Schutzprizipien:
1. Sicherheitsgerechter überwachter Stillstand
2. Handführung
3. Geschwindigkeits und Abstandsüberwachung
4. Leistungs- und Kraftbegrenzung Übersicht Ausbildungsplan
• Herausstellung der Leistung und Kraftmessung mit YuMi 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Durchführung von Kraftmessungen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Berechnungsbeispiel einer Sicherheitsfunktion 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Validierung 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 77 von 254  






Programmierer


IRC5 PS-S-Adm: SafeMove Administrator
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, IRC5 PS-S SafeMove oder IRC5 PS-SP SafeMove Pro und
Instandhalter, die SafeMove Programmierungen verantwortlich betreuen IRC5 Machine Safety

Kursziele Informationen
• Prüfung und Abnahme von SafeMove Programmierungen Kursdauer: 3 Tage
• Zugriffskonzept und Dokumentation Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Prinzip der Nachlaufuntersuchung
• Simulation in RobotStudio Kontakt
• Durchführung am Roboter Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gestaltung Zugriffsberechtigungen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Dokumentation des gesamten Sicherheitskonzeptes
• Abschlussprüfung zu allen Kursen der Schulungsreihe
(IRC5 PG1, IRC5 PS-S, IRC5 MS, IRC5 PS-S-Adm)
• Verleihung der Zertifikate und Ausweise
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 78 von 254  






1.3.23_IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2

Programmierer


IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• die von der Steuerung bereitgestellten Möglichkeiten auf seine Informationen
Applikation anzuwenden Kursdauer: 5 Tage
• Konzepte zum optimalen Einsatz des Systems oder zur Lösung der Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Aufgaben in der Anwendung zu erarbeiten und zu testen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Die Editier- und Testmöglichkeiten am Roboter in RobotStudio (Online Termine: nach Absprache
Funktionalität) und mit der virtuellen Steuerung kennen und bedienen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
lernen Preis: 2.280 Euro / Teilnehmer
• Die Anwendung eines Programmier-Tools zum Editieren und Testen von
Programmen am PC Kontakt
Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Inhalt roboterservice.schulung@de.abb.com
• Arbeitssicherheit
• Verwendung des erweiterten Befehlssatzes und optionaler Argumente
• Erzeugen und Verwenden eigener Routinen und Module
• Programmieren eigener Instruktionen und Funktionen Übersicht Ausbildungsplan
• Systemparameter (Verwendung der Systemsignale, Paßwortschutz 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
usw.) 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Fehlerbehandlung und Interruptprogrammierung 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Booten des Systems (Installation des Betriebssystems) 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Abgleich des Meßsystems 5. Sicherheit
• Lokale, globale und Routinen-Daten 6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
• Erstellung von Programmen am PC (Offline und Online) 7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 79 von 254  






1.3.221_IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2

Programmierer


IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
Zielgruppe Voraussetzungen
Offlineprogrammierer, Simulations- und Konstruktionsingenieure, • IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1 sowie die sichere und praktische
Inbetriebnehmer, Planer Beherrschung der dort vermittelten Inhalte
• PC Kenntnisse
Kursziele
• Simulationsaufgaben für neue Anlagen mit SmartComponents Informationen
umsetzen Kursdauer: 5 Tage
• Taktzeituntersuchungen durchführen Teilnehmerzahl: 3 – 6
• Optimierung und Modifikation von bestehenden Anlagen mit Termine: nach Absprache
RobotStudio Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.330 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Besonderheiten der Einbindung vorhandener Programme in Kontakt
RobotStudio Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• SafeMove Zonen visualisieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• SmartComponents
• Anlagenaufbau mit Materialfluss und Logikkomponenten
• Konfiguration von E/A in Simulation und Steuerung
• Kinematisierung grafischer Objekte Übersicht Ausbildungsplan
• Screenmaker zur Erstellung eigener Bedienoberflächen am FlexPendant 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
4. Programmieren Spezial nach Bedarf
5. Sicherheit
6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 80 von 254  






1.3.24_IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3

Programmierer


IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Verfahrensentwickler, Inbetriebnehmer • Teilnahme am Programmiergrundlagenkurs 2 oder
am Umsteiger Workshop Roboterfachleute
Kursziele • PC-Kenntnisse und Programmiererfahrung
• Erstellung und Anwendung komplexer Instruktionen und
Programmiertechniken Informationen
• Verwenden erweiterter Programmierfunktionalitäten Kursdauer: 5 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Inhalt Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Arbeitssicherheit Termine: nach Absprache
• Verändern von zusammengesetzten Datenelementen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Dynamischer Aufruf von Datenelementen Preis: 2.390 Euro / Teilnehmer
• Einbinden von selbstgeschriebenen Instruktionen
• Programmieren von Weltzonen: zur Überwachung des Arbeitsbereichs Kontakt
und zur Definition von Homezonen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Erweiterte Interruptanwendungen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Automatisches Laden und Speichern von Modulen
• Stringverarbeitung
• Dynamischer Routinenaufruf / späte Bindung Übersicht Ausbildungsplan
• Erweiterte Fehlerbehandlung / selbstgeschriebene Fehlernummern 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Erstellen von Protokolldateien, Daten in Protokolldatei schreiben 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Taktzeitmessung 3. IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1
• Selbstgeschriebene Datentypen 4. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Arrays 5. Sicherheit
• Errechnen von Zwischenpositionen aus geteachten Positionen 6. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
• Datensuche im System mit anschließendem Sortiervorgang 7. IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
• Anpassen von Systemparametern 8. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 81 von 254  






1.4.00_Ausbildungsplan Inbetriebnehmer

Kursübersicht

Individuelle
Auffrischung / Vertiefung

Industrieroboter IRC5 IRC5 PG2:


Programmiergrundlagen 2
Ausbildungsplan Inbetriebnehmer
Die Blöcke des Ausbildungsplans sind mit den zugehörigen Kursbeschreibungen
Sicherheit
verknüpft. Zurück gelangen Sie per Klick auf „Übersicht Ausbildungsplan“.

IRC5 PS-RS1:
RobotStudio 1

Programmieren Spezial
nach Bedarf

Applikationstechnikkurse
nach Bedarf

IRC5 PS-RS-Online:
RobotStudio Online

IRC5 PS-I: IRC5 YuMi2:


Inbetriebnahme Aufbau

IRC5 PG1: IRC5 Umsteiger: IRC5 YuMi1:


Programmiergrundlagen 1 WS Roboterfachleute YuMi Grundlagen

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 82 von 254  






1.4.01_IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1

Inbetriebnehmer


IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, PC-Kenntnisse
Instandhalter Elektrik
Informationen
Kursziele Kursdauer: 5 oder 4 Tage (Express)
• Bedienfunktionen selbständig ausführen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umzusetzen, Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
testen, optimieren und dokumentieren Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.170 Euro / Teilnehmer (Express 2.070 Euro)
• Arbeitssicherheit
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems, Dialogkonzept Kontakt
FlexPendant / RobotStudio Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Programmstruktur RAPID roboterservice.schulung@de.abb.com
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Erstellen von einfachen Bewegungsprogrammen
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge
• Messsystem prüfen
• Werkzeug und Werkobjekt vermessen Übersicht Ausbildungsplan
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen und Systemparametern 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Datensicherung 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Realisierung von Handhabungsaufgaben 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Programmierung von Roboterbewegungen und Greiferansteuerung 5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 83 von 254  






1.4.012_IRC5 Umsteiger: Workshop Roboterfachleute

Inbetriebnehmer


IRC5 Umsteiger: Workshop Roboterfachleute
Zielgruppe Voraussetzungen
Roboterfachleute • Beherrschung einer Robotersteuerung als Experte
• mehrjährige Robotererfahrung in Installation,
Kursziele Inbetriebnahme und Programmierung
• Erweiterte Programmierkenntnisse • fundierte PC Kenntnisse
• Voraussetzungen schaffen für die Teilnahme am IRC5 PG3
Informationen
Inhalt Kursdauer: 5 Tage
• Arbeitssicherheit Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
• Themengerüst aus den Grundlagenkursen IRC5 PG1 und PG2 Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Priorisierung der Themen zu Beginn der Schulung Termine: nach Absprache
• Inhalte individuell ausführen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Betrachtung und Vertiefung bekannter Themen im IRC5 Umfeld Preis: 2.650 Euro / Teilnehmer

Kontakt
Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 Umsteiger: Workshop Roboterfachleute
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 84 von 254  






1.4.01_IRC5 PG1: YuMi

Inbetriebnehmer


IRC5 YuMi1: YuMi Grundlagen
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, PC-Kenntnisse
Instandhalter Elektrik, die ausschließlich YuMi Robotersysteme
nutzen. Alternativ ist die Teilnahme am IRC5 PG1 Standardkurs und die Informationen
anschließende Teilnahme an der Vertiefung IRC5 PS-YuMi ein möglicher Kursdauer: 5 Tage
Weg Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Kursziele Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Bedienfunktionen von YuMi selbständig ausführen Preis: 2.280 Euro / Teilnehmer
• einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umsetzen,
testen, optimieren und dokumentieren Kontakt
Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Inhalt roboterservice.schulung@de.abb.com
• Arbeitssicherheit
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems, Dialogkonzept
• FlexPendant, RobotStudio
• Programmstruktur RAPID
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Erstellen von einfachen Bewegungsprogrammen Übersicht Ausbildungsplan
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Messsystem prüfen 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Werkzeug und Werkobjekt vermessen 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen und Systemparametern 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung 5. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Datensicherung 6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
• YuMi-App anwenden zur Programmierung von Pick und Place 7. Sicherheit
Anwendungen 8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
• MultiMove einsetzen für synchronisierte Bewegungen 9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 85 von 254  






1.4.011_IRC5 YuMi2: Aufbau

Inbetriebnehmer


IRC5 YuMi2: Aufbau
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter Elektrik IRC5 YuMi1 Grundlagen oder IRC5 PG1 i.V.m. IRC5 PS-YuMi

Kursziele Informationen
• Inbetriebnahme und Programmierung von YuMi Robotersystemen Kursdauer: 5 Tage
• Einsatz von IntegratedVision sowie von Schnittstellen zu externer Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Sensorik Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: Nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.390 Euro / Teilnehmer
• Inbetriebnahme und Vertiefung zur Programmierung
• Anwendung MultiMove für synchronisierte Bewegungen Kontakt
• Nutzung IntegratedVision für Teileerkennung Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Schnittstellen zu externer Sensorik roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 86 von 254  






1.4.02_IRC5 PS-I: Inbetriebnahme

Inbetriebnehmer


IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse, eigener PC mit Admin-Rechten
Kursziele • Elektrofachkraft
• Bei dem Kurs IRC5 PS-I (Inbetriebnahme) werden Hinweise für den
Aufbau eines neuen Systems gegeben und das Betriebssystem der Informationen
Steuerung wird installiert Kursdauer: 5 Tage
• Dazu nutzt der Teilnehmer RobotStudio (Online Funktionalität) in einem Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
größeren Umfang Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Themen welche im Kurs nur angerissen werden (z.B. Systemparameter) Termine: nach Absprache
werden zu Übungszwecken vom Teilnehmer selbstständig mit Hilfe der Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Dokumentation erarbeitet Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Installation der Robotersoftware auf dem eigenen PC
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit roboterservice.schulung@de.abb.com
• Programmiervorschriften laut ABB Standard erläutern
• Programmierverzweigungen und Schleifen
• Systemparameter: Bedeutung, Änderung, Datensicherung Übersicht Ausbildungsplan
• Schaltpläne (Sicherheits- und E / A Signale) 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Systemerstellung, Installation der Steuerungssoftware 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Schnittstellen im Überblick 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Umsetzung von Ablaufbeschreibungen in funktionsfähige Lösungen 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 87 von 254  






1.4.23_IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online

Inbetriebnehmer


IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter, Servicetechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• RobotStudio im Praxiseinsatz mit der Robotersteuerung nutzen Informationen
• Dieser Kurs umfasst keine Themen der (CAD-)Programmierung mit Kursdauer: 3 Tage
RobotStudio. Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Systemerstellung und Änderung sowie Systeme booten Preis: 1.910 Euro / Teilnehmer
• Netzwerkeinbindung, Aufbau und Onlineverbindung mit RobotStudio
• Erstellung sogenannter „Beziehungen“ zwischen der Robotersteuerung Kontakt
und virtuellen Systemen (Übertragung und Vergleich von Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Datenelementen) roboterservice.schulung@de.abb.com
• E/A – Konfiguration
• Erstellung virtueller Kopien, Programmeditor
• Online Tools, Erstellung sogenannter „Jobs“
• Signalanalyse Online
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 88 von 254  






1.4.06_IRC5 APT-KS-IPS: Kleben Sealing – Integriertes Prozesssystem

Inbetriebnehmer


IRC5 APT-IDFPS-B: Sealing Basics
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik die im Bereich „Sealing“ und Nahtabdichten tätig • PC-Kenntnisse
sind
Informationen
Kursziele Kursdauer: 4 Tage
• Das IDFP-System einzusetzen und die Funktionen zu kontrollieren Teilnehmerzahl: 4 Personen
• Notwendige Abgleicharbeiten nach Tausch von Komponenten oder beim Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
Einsatz neuer Applikationsmedien vorzunehmen Termine: nach Absprache
• Einfache Applikationsprogramme selbständig entwickeln, umzusetzen, Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
testen, optimieren und dokumentieren Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Änderungen und Optimierungen an der Applikation vornehmen
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Funktion und Arbeitsweise der Applikation
„Integrated Dispensing Function Pac“ kennenlernen
• Applikationsbezogene Datentypen, Instruktionen und Softwarebefehle
kennenlernen und anwenden Übersicht Ausbildungsplan
• Programmieren von Klebenähten 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Bewerten und optimieren der Nahtergebnisse 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Architektur des „Integrierten Prozess Systems“ 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Kennenlernen und Benutzen von Applikationsunterstützenden 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
Software-Programmen (RobView, Terminalprogramm, FTP Programme) 5. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Datensicherung und Diagnose 6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 89 von 254  






1.4.05_IRC5 APT-KS-A: Kleben Sealing – Applikation

Inbetriebnehmer


IRC5 APT-IDFPS-ME: Sealing Mechanik
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik, Applikationsmechaniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• anfallende Wartungen, Tausch von Komponenten oder Verschleißteilen, Informationen
Instandhaltung und Fehlersuche, durchzuführen Kursdauer: 3 Tage
• notwendige Abgleicharbeiten an mechanischen Komponenten Teilnehmerzahl: 3 Personen
vorzunehmen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Änderungen an der Applikation vornehmen Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation
• Funktion und Arbeitsweise der Applikation Kontakt
„Integrated Dispensing Function Pac“ kennenlernen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennenlernen roboterservice.schulung@de.abb.com
und anwenden
• Applikationsbezogene Datentypen kennen lernen und anwenden
• Wartungs- und Reparaturarbeiten an der SPA400 / SPA410 vornehmen
• Wartungs- und Reparaturarbeiten am Dosierer vornehmen Übersicht Ausbildungsplan
• Funktionstest der Hardwarekomponenten 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Einstell- und Kalibrierarbeiten durchführen 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Benutzen und verstehen der relevanten Wartungsanweisungen 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 90 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 APT-IDFPS-SE: Sealing Elektrik
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Instandhalter Elektrik, Applikationselektriker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele • Elektrotechnische Fachausbildung
• Systemüberblick
• Störungen im System zu lokalisieren Informationen
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein Kursdauer: 4 Tage
Minimum zu reduzieren Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
• Elektrische Inbetriebnahme am IDFP-System durchführen können Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Detaillierte Erläuterung von Aufbau und Arbeitsweise der
Datensicherung Kontakt
• Arbeiten mit Schaltplänen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Praktische Übungen zur Fehlererkennung, systematische roboterservice.schulung@de.abb.com
Fehlersuche mit Hilfe geeigneter Softwaren (RobView, RobotStudio,
Terminalprogramm)
• Systemerstellung Übersicht Ausbildungsplan
• Laden und Ausführen von Testprogrammen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Kennenlernen der IDFP-Struktur – Soft- und Hardware 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Grundeinstellungen an der IDFP-Steuerung vornehmen 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Abhilfe bei Applikationsstörungen 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• IPS Software Update durchführen 5. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Anbindungen der Applikationsbausteine an die IRC5-Steuerung 6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
• Bauteiletausch und Einstellarbeiten durchführen 7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 91 von 254  






1.4.07_IRC5 APT-P: Punktschweißen

Inbetriebnehmer


IRC5 APT-P: Punktschweißen
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Es werden bei dieser Applikation die Kenntnisse vermittelt, den IRB mit Informationen
angebauter PKT-Schweißzange sicher zu bewegen Kursdauer: 2 Tage
• Einrichten einer Punktschweißzange am IRB Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Vermittlung von Grundkenntnissen über den Aufbau und Ablauf in einer Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Punktschweißanlage Termine: nach Absprache
• Problembehaftete Prozesse erkennen und optimieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Änderungen / Optimierungen an der Applikation vornehmen Preis: 1.480 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Mechanischer und elektrischer Aufbau der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Vermitteln der Applikationsoftware SpotWare
• Anbindung der Schweisssteuerung an die Steuerung des
Robotersystems
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennen Übersicht Ausbildungsplan
lernen und anwenden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Applikationsbezogene Datentypen kennen lernen und anwenden 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Zangenvermessung 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Applikationsprogramm erstellen und testen 5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 92 von 254  






1.4.08_IRC5 APT-RB: Rollbördeln

Inbetriebnehmer


IRC5 APT-RB: Rollbördeln
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Es werden bei dieser Applikation die Kenntnisse vermittelt, den IRB mit Informationen
angebautem Rollbördelwerkzeug sicher zu bewegen Kursdauer: 3 Tage
• Einrichten eines Rollbördelwerkzeugs am IRB Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Vermittlung von Grundkenntnissen über den Aufbau und Ablauf in einer Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Rollbördelapplikation Termine: nach Absprache
• Problembehaftete Prozesse erkennen und optimieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Änderungen / Optimierungen an der Applikation vornehmen Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Mechanischer und elektrischer Aufbau der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Funktions- und Wirkungsweise des Systems
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennen
lernen und anwenden Übersicht Ausbildungsplan
• System-Module RH besprechen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• RH Kalibrierung durchführen 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Applikationsprogramm erstellen und testen 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 93 von 254  






1.4.09_IRC5 APT-S1: Schutzgasschweißen 1

Inbetriebnehmer


IRC5 APT-S1: Schutzgasschweißen 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Änderungen an der Applikation vornehmen Informationen
• Erstellen von Schweißnähten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 Personen
Inhalt Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Termine: nach Absprache
• Vermitteln der Applikationsoftware ArcWare Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Verwenden des ABB-Production-Manager Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennenlernen
und anwenden Kontakt
• Schweißnahtprogrammierung mit vordefinierten Schweißdaten Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Korrektur von Schweißnähten roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 94 von 254  






1.4.10_IRC5 APT-S2: Schutzgasschweißen 2

Inbetriebnehmer


IRC5 APT-S2: Schutzgasschweißen 2
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Teilnahme am Applikationskurs Schutzgasschweißen 1
• Kenntnisse des Lichtbogenschweißens
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Die selbstständige Programmierung an einer Schweißanlage
• Änderungen und Optimierungen an der Applikation vornehmen Informationen
Kursdauer: 5 Tage
Inhalt Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Sicherheit mit Roboterschweißanlagen Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit beim Schutzgasschweißen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Systematischer Aufbau eines Schweißprogramms unter Einhaltung der
Programmierrichtlinien Kontakt
• Definition von Naht-, Pendel- und Schweißdaten Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Schweißnahtprogrammierung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Programmieren mit externen Achsen
• Fehlerbehandlung für die Schweißprogrammabarbeitung
• Fehlersuche im Schweißprogramm Übersicht Ausbildungsplan
• Automatische TCP-Vermessung und Kontrolle 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Grundlagen der einzelnen Lichtbogenarten 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Schweißen mit unterschiedlichen Materialstärken 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Dokumentation der Schweißroutinen 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 95 von 254  






1.4.11_IRC5 PS-C: Conveyor Tracking

Inbetriebnehmer


IRC5 PS-C: Conveyor Tracking
Zielgruppe Voraussetzungen
Projektleiter, Programmierer, Planer, Inbetriebnehmer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Anbindung der Fördertechnik an das Robotersystem Kursdauer: 3 Tage
• Die Programmierung von Fertigungsabläufen mit Teilnehmerzahl: 3 Personen
Förderersynchronisation Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Individuelle Kursziele können zusammen mit den Teilnehmern Termine: nach Absprache
abgesprochen werden Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Arbeitssicherheit Kontakt
• Installation der zusätzlichen Hardware Komponenten wie Encoder- Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Modul, Encoder und Startsignalgeber roboterservice.schulung@de.abb.com
• Ermitteln der entsprechenden Parameter
• Funktionstest
• Programmierung der Förderersynchronisation
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 96 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 PS-EE: EnergyEfficiency
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Nutzung der im RobotStudio integrierten Energy Saving Features Kursdauer: 2,5 Tage
• Energieverbrauch und Verschleiß senken Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Produktivitätssteigerung erreichen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 1.700 Euro / Teilnehmer
• Energie-, Temperatur- und Leistungsmessung am Robotersystem sowie
am virtuellen System Kontakt
• Datenauswertung und Aufbereitung Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Bewegungsoptimierung: Wege, Geschwindigkeiten, Beschleunigungen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Analyse Wartezeiten im Programm
• Energierelevante RAPID-Instruktionen und Systemparameter

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 97 von 254  






1.4.14_IRC5 PS-FCM: Force Control for Machining

Inbetriebnehmer


IRC5 PS-FCM: Force Control for Machining
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Verstehen und Einrichten der Force Control for Machining Option Informationen
• Funktionalität der kraftgesteuerten Prozessregelung am Werkstück Kursdauer: 4 Tage
kennenlernen Teilnehmerzahl: 4 Personen
• Dieser Kurs vermittelt wichtige Grundlagen. Für die Durchführung Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
eigener Projekte ist eine umfangreiche spezifische Vertiefung in Termine: nach Absprache
Begleitung eines Prozessexperten (Coaching) oder im Selbststudium Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
erforderlich. Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Systemerstellung mit der Option Force Control for Machining mit Hilfe roboterservice.schulung@de.abb.com
dem GraphicalUserInterface (GUI)
• Kennenlernen und verwenden der graphischen Benutzeroberfläche
• Einlernen des Werkstücks mit der kraftgesteuerten Prozessregelung
• Applikationsbezogene Instruktionen und Funktionen kennenlernen und Übersicht Ausbildungsplan
anwenden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Programmieren der Applikationsprozesse - Kraftgeregelter Prozess und 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
Geschwindigkeitsgeregelter Prozess 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Grundlagen von Assembly 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 98 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 PS-IV: Integrated Vision
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Teilnahme am Programmiergrundlagenkurs 1 oder
am Umsteiger Workshop Roboterfachleute
Kursziele • PC-Kenntnisse
Mechanische und elektrische Integration des Kamera-Systems
Informationen
Inhalt Kursdauer: 4 Tage
• Relevante Elemente aus der Programmiervertiefung Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Einführung in Integrated Vision Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Installation Integrated Vision Termine: nach Absprache
• Benutzeroberfläche RobotStudio, FlexPendant Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Konfiguration und Kalibrierung der Kamera Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Wichtige Vision-Tools und RAPID-Instruktionen
• Funktionen & Datentypen Kontakt
Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 99 von 254  






1.4.17_IRC5 PS-M: Multitasking

Inbetriebnehmer


IRC5 PS-M: Multitasking
Zielgruppe Voraussetzungen
Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Funktionalitäten der Steuerung bei Anwendung der Option Kursdauer: 4 Tage
Multitasking kennenlernen und diese zu programmieren Teilnehmerzahl: 3 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Funktionsweise der Steuerung unter Multitasking Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Speicheraufbau und Systemparametrierung
• Programmieren und Einbinden von Hintergrundtasks Kontakt
• Synchronisation eines Vorder- und Hintergrundtasks Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Über gemeinsame Datenelemente roboterservice.schulung@de.abb.com
• Über Interruptprogrammierung
• Schrittketten- und Dispatcherprogrammierung
• Hintergrundtask mit unterschiedlichen Prioritäten erstellen
• Lösungsvorschläge Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 100 von 254  






1.4.18_IRC5 PS-MMV-K: MultiMove – Konfigurieren

Inbetriebnehmer


IRC5 PS-MMV: MultiMove
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik, Projektleiter, Planer • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Funktionalität MultiMove Kursdauer: 5 Tage
• Inbetriebnahme und Programmierung von MMV-Anlagen Teilnehmerzahl: 3–6 Personen
• Notwendige Koordinatensysteme vermessen und kontrollieren Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Bewegungsroutinen erstellen (unabhängig, synchron, koordiniert) Termine: nach Absprache
• Besondere MMV-Deklarationen sowie MMV-Instruktionen beherrschen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Arbeitssicherheit Kontakt
• Aufbau der Hardware Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Systemerstellung mit MultiMove roboterservice.schulung@de.abb.com
• Mess-Systeme kalibrieren
• Methoden für die Vermessung Werkzeug, Werkobjekt und
Basiskoordinaten kennenlernen (Anwenden von Messroutinen)
• Test der Bewegungskoordination Übersicht Ausbildungsplan
• Systemparameter und Datensicherung 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Tasks laden, editieren, starten und speichern 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Programmieren von unabhängigen, synchronisierten 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
und koordinierten Bewegungen 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Steuerung der Bewegungstasks durch zusätzliche Verwaltungstask 5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 101 von 254  






1.4.20_IRC5 PS-PM: PickMaster 3

Inbetriebnehmer


IRC5 PS-PM: PickMaster 3 Grundlagen
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Projektleiter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Die elektrische und mechanische Inbetriebnahme des Robotersystems Informationen
vorzunehmen Kursdauer: 5 Tage
• Die grundlegenden Funktionalitäten von PickMaster kennen Teilnehmerzahl: 3 Personen aus einem Unternehmen
• Die Anbindung der Fördertechnik an das Robotersystem Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Dieser Kurs vermittelt wichtige Grundlagen. Für die Durchführung Termine: nach Absprache
eigener Projekte ist eine umfangreiche spezifische Vertiefung in Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Begleitung eines Prozessexperten (Coaching) oder im Selbststudium Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
erforderlich.
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit roboterservice.schulung@de.abb.com
• Systemaufbau
• Installation der PickMaster Software
• Aufbau und Verdrahtung einer PickMaster Anlage
• Struktur der Roboterprogramme Übersicht Ausbildungsplan
• Linien und Projekte definieren 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Kamera einmessen 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Fördertechniken einmessen 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• SPS Anbindung 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Datensicherung der Gesamtanlage 5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 102 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 PS-PN: ProfiNet
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Instandhalter, Programmierer • IRC5 PG2 oder IRC5 SE oder IRC5 PS-I
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Anmeldung E/A Einheit im ProfiNet Bus-System über IRC5 Schnittstelle Informationen
• Konfiguration der Schnittstelle Kursdauer: 3 Tage
• Umgang mit Störungen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Grundlagen ProfiNet Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• ProfiNet Topologie erstellen Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• ProfiSafe
• Konfiguration der Schnittstelle Kontakt
• Erstellen eines neuen Projektes, speichern, Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
übersetzen, laden, testen und archivieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• Fehlerbehandlung und Analyse
• Ausausch von Komponenten

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 103 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
Zielgruppe Voraussetzungen
Offlineprogrammierer, Simulations- und Konstruktionsingenieure, • IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1 sowie die sichere und praktische
Inbetriebnehmer, Planer Beherrschung der dort vermittelten Inhalte
• PC Kenntnisse
Kursziele
• Simulationsaufgaben für neue Anlagen mit SmartComponents umsetzen Informationen
• Taktzeituntersuchungen durchführen Kursdauer: 5 Tage
• Optimierung und Modifikation von bestehenden Anlagen mit RobotStudio Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Besonderheiten der Einbindung vorhandener Programme in RobotStudio Preis: 2.330 Euro / Teilnehmer
• SafeMove Zonen visualisieren
• SmartComponents Kontakt
• Anlagenaufbau mit Materialfluss und Logikkomponenten Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Konfiguration von E/A in Simulation und Steuerung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Kinematisierung grafischer Objekte
• Screenmaker zur Erstellung eigener Bedienoberflächen am FlexPendant

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 104 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 PS-RWMT: RobotWare Machine Tending
Zielgruppe Voraussetzungen
Progammierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter Elektrik, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Mitarbeiter aus Firmen die Roboter zur Material-Handhabung nutzen • Kenntnisse im Umgang mit RobotStudio
• PC-Kenntnisse
Kursziele
Einbindung von Robotware Machine Tending in eine Informationen
Automatisierungsanlage zur Material-Handhabung Kursdauer: 5 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Inhalt Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Konfiguration der Benutzeroberfläche Termine: nach Absprache
• Homepos Running Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Kenntnisse über Datentypen, Instruktionen / Funktionen Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Programmierrichtlinien
• Ereignissteuerung Kontakt
• Bedienung und Fernbedienung über Signalschnittstelle Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• RobotWare Machine Tending Powerpack roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 105 von 254  






1.4.16_IRC5 PS-S: SafeMove

Inbetriebnehmer


IRC5 PS-S+EPS: SafeMove und EPS
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Mechanische / Elektrische Integration der SafeMove Karte Informationen
• Schaffen der Systemvoraussetzungen für den Betrieb von SafeMove Kursdauer: 4 Tage
• Konfiguration der SafeMove Karte Teilnehmerzahl: 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Mechanischer Einbau und elektrisches Einbinden der SafeMove-Karte Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Anschließen eines Initiators
• Systemerstellung mit der Option SafeMove Kontakt
• Erstellen eines Sicherheitsbenutzers Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Konfiguration der SafeMove Anwendung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Hilfsroutinen zur Unterstützung von SafeMove
• Verwenden des TestSignalViewers zur Einbindung externer Achsen
• Test und Dokumentation der SafeMove Konfiguration
• Abschließender Funktionstest Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 106 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 PS-SP: SafeMovePro
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • Grundlagenkurs IRC5 PG1
• PC Kenntnisse
Kursziele
• Mechanische / Elektrische Integration der SafeMove Karte Informationen
• Schaffen der Systemvoraussetzungen für den Betrieb von SafeMove Kursdauer: 5 Tage
• Konfiguration der SafeMove Karte Teilnehmerzahl: 3–6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
• Mechanischer Einbau und elektrisches Einbinden der SafeMove Karte Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Arbeiten mit Pre- und Postlogic
• Systemerstellung mit der Option SafeMove Kontakt
• Erstellen eines Sicherheitsbenutzers Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Konfiguration von SafeMovePro mit Visual SafeMove roboterservice.schulung@de.abb.com
• Hilfsroutinen zur Validierung von SafeMove
• Test und Dokumentation der SafeMove Konfiguration
• Abschließender Funktionstest
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 107 von 254  






Inbetriebnehmer


Zertifizierung Sicherheitsinbetriebnehmer
Die Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) geben den Stand der Voraussetzungen
Technik, Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene sowie sonstige gesicherte arbeits- • Grundlagenkurs IRC5 PG1 oder IRC5 YuMi 1 und
wissenschaftliche Erkenntnisse für die Bereitstellung und Benutzung von Ar- IRC5 PS-S Safe Move oder SafeMovePro und IRC5 Machine
beitsmitteln sowie für den Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen wieder. Safety und IRC5 PS-S-Adm SafeMove Administrator
• PC Kenntnisse
Diese TRBS konkretisiert im Rahmen ihres Anwendungsbereichs die Anforde-
rungen der Betriebssicherheitsverordnung. Bei Einhaltung der Technischen Re- Informationen
geln kann der Arbeitgeber insoweit davon ausgehen, dass die entsprechenden Dauer: 1 Stunde
Anforderungen der Verordnung erfüllt sind. Wählt der Arbeitgeber eine andere Termine: nach Absprache
Lösung, muss er damit mindestens die gleiche Sicherheit und den gleichen Ge- Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
sundheitsschutz für die Beschäftigten erreichen. Preis: 250 Euro

Inhalt Kontakt
• Abschlussprüfung zu allen Kursen der Schulungsreihe Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
(IRC5 PG1, IRC5 PS-S, IRC5 Machine Safety, IRC5 PS-S-Adm) roboterservice.schulung@de.abb.com
• Verleihung der Zertifikate und Ausweise IRC5

Hinweis
Hat die befähigte Person länger keine Prüfungen durchgeführt, muss sie ihre Übersicht Ausbildungsplan
Erfahrungen durch die Teilnahme an Prüfungen Dritter auffrischen und ihre 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
fachlichen Kenntnisse erneuern. Die fachlichen Kenntnisse sind alle 5 Jahre zu 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
erneuern. 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 108 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 PS-SPS-S7: Step 7
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-PN ProfiNet
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Software des Schulungssystems mit pneumatischen und elektrischen Informationen
Aggregaten und Sensoren in Bezug auf die ABB Roboterschnittstelle Kursdauer: 5 Tage
verstehen Teilnehmerzahl: 3-4 Personen
• Fehlersuche mit dem Simatic-Manager in einem vorgegebenen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Ablaufprogramm Termine: nach Absprache
• Schnittstelle in der Hardwarekonfiguration EA-Ebene zum SPS Programm Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
• Einfache Ablaufänderungen und –optimierungen vornehmen. Preis: 2.760 Euro

Inhalt Kontakt
• Einführung in den Simatic Manager Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Hardwarekonfiguration roboterservice.schulung@de.abb.com
• E/A’s in Variabelentabellen (VAT)
• Organisationsbausteine
• KOP, FUP und AWL Editor
• Ein- und Ausgänge, Adressieren, Zuweisungen Übersicht Ausbildungsplan
• UND, ODER, UNDNICHT, usw. 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Timer und Zähler anwenden 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Flankenbildung, Funktionen, Unterprogramme 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Strompfade und Netzwerke 4. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Archivieren sowie Dearchivieren 5. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Fehlerdiagnose durchführen 6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 109 von 254  






1.4.21_IRC5 PS-XP: Externe Achsen Programmieren

Inbetriebnehmer


IRC5 PS-X1: Externe Achsen Programmieren
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Projektleiter, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Funktionalitäten der Steuerung kennenlernen Kursdauer: 3 Tage
• Externe Achsen im Robotersystem verwenden Teilnehmerzahl: 6 Personen
• Bewegen des Roboters oder des Werkobjekts durch koordinierte Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
externe Achsen Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Arbeitssicherheit
• Programmierung mit einer Achse, die eine Vorrichtung dreht Kontakt
• Unkoordinierte lineare- und rotierende-Achsen programmieren Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Koordinierte lineare- und rotierende-Achsen programmieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• Abhängige Achsen programmieren
• Unabhängige Achsen programmieren
• Programmieren eines Roboters auf einer Verfahrachse
• Vermessen von Koordinatensystemen und bewegten Werkobjekten Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 110 von 254  






1.4.22_IRC5 PS-X: Externe Achsen Programmieren und Konfigurieren

Inbetriebnehmer


IRC5 PS-X2: Externe Achsen Konfigurieren
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-X1 Externe Achsen Programmieren
• Elektrofachkraft
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Dimensionieren von Hardwarekomponenten
• Installieren zusätzlicher Achsen Informationen
• Konfigurieren der Software Kursdauer: 3 Tage
• Arbeitsweise aller Komponenten prüfen Teilnehmerzahl: 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Schaltpläne, Anschlußvarianten Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Gleichrichter, Treiberstufen, Motoreinheiten für externe Achsen
• Konfiguration nach Vorgaben zusammenstellen Kontakt
• Offene Konfiguration auswählen / erstellen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Verschlüsselte Konfiguration benutzen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Umgang mit Hilfsmitteln
• Funktionskontrolle und Fehlerbehebung
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 111 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 PS-X3: Externe Achsen Trimmen
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-X2 Externe Achsen Konfigurieren
• Elektrofachkraft
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Eingriffsmöglichkeiten in die Regelung zusätzlicher Achsen
kennenlernen Informationen
• Regelung optimieren Kursdauer: 2,5 Tage
• Bewerten der Regelungsqualität in Bezug auf die Teilnehmerzahl: 3 Personen
Automatisierungsaufgabe Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 1.700 Euro / Teilnehmer
• Feinabstimmung Servoregelung durch Aufzeichnung des
Regelverhaltens Kontakt
• Anwendung TuneMaster Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Regelungssignale anzeigen und aufzeichnen roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
10. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 112 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 PS-YuMi
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, • IRC5 PG1
Instandhalter Elektrik, die IRC5 Erfahrung mitbringen und jetzt mit YuMi • PC-Kenntnisse
Robotersystemen arbeiten möchten
Informationen
Kursziele Kursdauer: 3 Tage
• Bedienfunktionen von YuMi selbständig ausführen Teilnehmerzahl: 3 – 6
• Einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umsetzen, Termine: nach Absprache
testen, optimieren und dokumentieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• IRC5 Grundlagen werden vorausgesetzt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• YuMi-App anwenden zur Programmierung von Pick und Place roboterservice.schulung@de.abb.com
Anwendungen
• MultiMove einsetzen für synchronisierte Bewegungen
• Einstieg in die Nutzung von IntegratedVision für Teileerkennung

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. IRC5 PG3: Programmiergrundlagen 3
10. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 113 von 254  






1.4.221_IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1

Inbetriebnehmer


IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Komplexe Steuerungsaufgaben eines Robotersystems mit Hilfe des Informationen
Offlinetools RobotStudio zu realisieren und zu visualisieren Kursdauer: 5 Tage
• Programmerstellung ohne direkte Eingriffe in den Roboter (Offline) Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit, Installation und Lizensierung Preis: 2.280 Euro / Teilnehmer
• Funktionalitäten der Arbeitsoberfläche
• Datenorganisation und projektbezogene Strukturen in RobotStudio Kontakt
• Einbindung geometrischer Daten, CAD-Datenformate Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Möglichkeiten der System- und Stationserstellung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Gestaltung der Arbeitsumgebung eines Roboters in RobotStudio
• Erstellung und Bearbeitung grafischer Komponenten
• Koordinatensysteme in RobotStudio
• Erstellung und Vermessung von Werkzeugen und Werkobjekten
• Kinematisierung grafischer Komponenten Übersicht Ausbildungsplan
• Erstellung von Positionen und Pfaden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Erreichbarkeit von Positionen prüfen 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Automatische Pfadgenerierung auf Körperkurven 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Synchronisierung von Daten zwischen der Station und dem virtuellen System 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Einbindung des Programmeditors 5. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Simulationsmöglichkeiten, Taktzeiten, Kollisionsprüfungen, Signalanalyse 6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
• Aufzeichnen von Anwendungen 7. Sicherheit
• Einbindung externer Achsen 8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
• Programmierung einer MultiMove-Station 9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Nachbau und praktische Übungen mit einer Roboter-Schulungszelle

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 114 von 254  






1.4.231_IRC5 MachineSafety

Inbetriebnehmer


IRC5 Machine Safety
Zielgruppe Voraussetzungen
Anlagenführer, Instandhalter, Sicherheitsbeauftragte, Konstrukteure, • PC-Kenntnisse
Planer
Informationen
Kursziele Kursdauer: 4 Tage
Einblick in die Anforderungen der Maschinensicherheit an Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Roboterarbeitsplätze Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Überblick und Einordnung Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Zusammenhang Maschinenrichtlinien 2006/42/EG –
Produktsicherheitsgesetz Kontakt
• Einblick in die Maschinenrichtlinien – Anhang I der Maschinenrichtlinien Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
2006/42/EG roboterservice.schulung@de.abb.com
a) Grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen
b) Erklärung: Maschinen – unvollständige Maschinen
c) EG – Konformitätserklärung – Einbauanleitung
d) In Betrieb nehmen und Inbetriebnahme einer Maschine
e) Anwenden von Richtlinien und harmonisierten Normen Übersicht Ausbildungsplan
f) Vorgehensweise bei der Risikobeurteilung 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
g) Risikoeinschätzung 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
h) Risikobewertung 3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• MRK mit konventionellen Robotersystemen 4. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Fallbeispiel: Robotersicherheit der neuesten Generation 5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 115 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 MRK: Mensch-Roboter-Kollaboration
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Konstrukteure, Programmierer, Inbetriebnehmer, Projektleiter und • PC-Kenntnisse
Sicherheitsfachkräfte,Konstrukteure
Informationen
Kursziele Kursdauer: 3 Tage
Einblick in die Maschinensicherheit mit dem Fokus auf MRK-Applikationen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Begriffsdefinitionen und Regelwerke zum Thema MRK Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
(DIN 101218-1 und -2 sowie ISO/TS15066) Preis: 2.070 Euro / Teilnehmer
• Durchführung von Risikobeurteilungen nach DIN 12100
• Durchführung von Druck- und Kraftmessungen Kontakt
• Verifikation und Validierung von Sicherheitsfunktionen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
nach DIN 13849-1 und 2 roboterservice.schulung@de.abb.com
• Definieren der 4 Schutzprizipien:
1. Sicherheitsgerechter überwachter Stillstand
2. Handführung
3. Geschwindigkeits und Abstandsüberwachung
4. Leistungs- und Kraftbegrenzung
• Herausstellung der Leistung und Kraftmessung mit YuMi
• Durchführung von Kraftmessungen
• Berechnungsbeispiel einer Sicherheitsfunktion
• Validierung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 116 von 254  






Inbetriebnehmer


IRC5 PS-S-Adm: SafeMove Administrator
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, IRC5 PS-S SafeMove oder IRC5 PS-SP SafeMove Pro und
Instandhalter, die SafeMove Programmierungen verantwortlich betreuen IRC5 Machine Safety

Kursziele Informationen
• Prüfung und Abnahme von SafeMove Programmierungen Kursdauer: 3 Tage
• Zugriffskonzept und Dokumentation Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Prinzip der Nachlaufuntersuchung
• Simulation in RobotStudio Kontakt
• Durchführung am Roboter Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gestaltung Zugriffsberechtigungen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Dokumentation des gesamten Sicherheitskonzeptes
• Abschlussprüfung zu allen Kursen der Schulungsreihe
(IRC5 PG1, IRC5 PS-S, IRC5 MS, IRC5 PS-S-Adm)
• Verleihung der Zertifikate und Ausweise
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
3. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
4. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
5. Programmieren Spezial nach Bedarf
6. IRC5 PS-RS: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 117 von 254  






1.4.24_IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2

Inbetriebnehmer


IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• die von der Steuerung bereitgestellten Möglichkeiten auf seine Applikation Informationen
anzuwenden Kursdauer: 5 Tage
• Konzepte zum optimalen Einsatz des Systems oder zur Lösung der Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Aufgaben in der Anwendung zu erarbeiten und zu testen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Die Editier- und Testmöglichkeiten am Roboter in RobotStudio (Online Termine: nach Absprache
Funktionalität) und mit der virtuellen Steuerung kennen und bedienen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
lernen Preis: 2.280 Euro / Teilnehmer
• Die Anwendung eines Programmier-Tools zum Editieren und Testen von
Programmen am PC Kontakt
Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Inhalt roboterservice.schulung@de.abb.com
• Arbeitssicherheit
• Verwendung des erweiterten Befehlssatzes und optionaler Argumente
• Erzeugen und Verwenden eigener Routinen und Module
• Programmieren eigener Instruktionen und Funktionen Übersicht Ausbildungsplan
• Systemparameter (Verwendung der Systemsignale, Paßwortschutz usw.) 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Fehlerbehandlung und Interruptprogrammierung 2. IRC5 PS-I: Inbetriebnahme
• Booten des Systems (Installation des Betriebssystems) 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Abgleich des Meßsystems 4. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Lokale, globale und Routinen-Daten 5. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Erstellung von Programmen am PC (Offline und Online) 6. IRC5 PS-RS: RobotStudio 1
7. Sicherheit
8. IRC5 PG2: Programmiergrundlagen 2
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 118 von 254  






1.5.00_Ausbildungsplan Instandhalter Mechanik

Kursübersicht

Industrieroboter IRC5
Ausbildungsplan Instandhalter Mechanik
Klicken Sie auf das gewünschte Modul.

Individuelle
Auffrischung / Vertiefung

Kalibrieren

Mechanikkurse

IRC5 BE:
Bedienen

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 119 von 254  






1.5.01_IRC5 BE: Bedienen

Instandhalter Mechanik


IRC5 BE: Bedienen
Zielgruppe Voraussetzungen
Anlagenbediener, Instandhalter Mechanik, Instandhalter für die Keine
Applikation
Informationen
Kursziele Kursdauer: 3 Tage
• Bedienfunktionen selbständig ausführen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Das Robotersystem einzuschalten und zu starten Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Die Mechanik mittels Steuerknüppel zu bewegen Termine: nach Absprache
• Einfache Bewegungsprogramme laden, testen und optimieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Einfache Störungen und Betriebsunterbrechungen zu erkennen und Preis: 1.380 Euro / Teilnehmer
aufzuheben (z.B. Not-Aus)
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit roboterservice.schulung@de.abb.com
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 120 von 254  






1.5.012_IRC5 ME 120: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 120

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 120: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 120
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechanik vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 2.120 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 121 von 254  






1.5.02_IRC5 ME 140: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 140

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 140: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 140
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechanik vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 2.120 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 122 von 254  






Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 1200: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 1200
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechanik vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 2.120 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 123 von 254  






1.5.05_IRC5 ME 1600: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 1600

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 1600: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 1600
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechaniken vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 2.120 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechaniken
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 124 von 254  






Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 1600ID: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 1600ID
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechaniken vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 2.120 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechaniken
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 125 von 254  






1.5.06_IRC5 ME 2400: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 2400 / M2004

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 2400: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 2400 / M2004
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechanik vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 2.120 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 126 von 254  






Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 2600: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 2600
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechaniken vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 2.120 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechaniken
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 127 von 254  






Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 2600ID: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 2600ID
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechaniken vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 2.120 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechaniken
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 128 von 254  






1.5.03_IRC5 ME 360: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 360

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 360: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 360
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechanik vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 2.120 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 129 von 254  






1.5.07_IRC5 ME 4400: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 4400

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 4400: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 4400
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechanik vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 4 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 2.650 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
• Umgang mit dem SIS-System Übersicht Ausbildungsplan
• Aktualisierung des SMB- (Roboter-)Speichers 1. IRC5 BE: Bedienen
• Safe Move 2. Mechanikkurse
• CalPendulum 3. Kalibrieren
• Axis Calibration 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 130 von 254  






1.5.08_IRC5 ME 4400 FP: Mechanikkurs für die Robotermechanik IRB4400 FoundryPrime

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 4400 FP: Mechanikkurs für die Robotermechanik IRB4400 FoundryPrime
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik, die FoundryPrime Roboter betreuen • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren.
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen. Informationen
• Die Robotermechanik in FoundryPrime Ausführung vorschriftsmäßig zu Kursdauer: 4 Tage
betreiben Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.650 Euro / Teilnehmer
• Datensicherung Die Schulung findet an einer modifizierten Standard-
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik Robotermechanik statt, Foundry Prime spezifische
• Mechanikkursmodul FoundryPrime: Details werden anhand von Musterteilen und/oder der
Erläuterung der Besonderheiten der FoundryPrime Ausführung Dokumentation erklärt
Spezifische Punkte hinsichtlich Betrieb und Pflege FoundryPrime
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 131 von 254  






1.5.09_IRC5 ME 4600: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 4600

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 4600: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 4600
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechanik vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 4 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 2.650 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 132 von 254  






1.5.10_IRC5 ME 4600 FP: Mechanikkurs für die Robotermechanik IRB4600 FoundryPrime

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 4600 FP: Mechanikkurs für die Robotermechanik IRB4600 FoundryPrime
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik, die FoundryPrime Roboter betreuen • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren.
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen. Informationen
• Die Robotermechanik in FoundryPrime Ausführung vorschriftsmäßig zu Kursdauer: 4 Tage
betreiben Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.650 Euro / Teilnehmer
• Datensicherung Die Schulung findet an einer modifizierten Standard-
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik Robotermechanik statt, Foundry Prime spezifische
• Mechanikkursmodul FoundryPrime: Details werden anhand von Musterteilen und/oder der
Erläuterung der Besonderheiten der FoundryPrime Ausführung Dokumentation erklärt
Spezifische Punkte hinsichtlich Betrieb und Pflege FoundryPrime
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.+49 60 31 85-235 oder -343 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 133 von 254  






1.5.13_IRC5 ME 6640: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 6640

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 6640: Mechanikkurs Robotermechanik IRB 6640
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein mitbringen
Minimum zu reduzieren
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen Informationen
• Die Robotermechanik vorschriftsmäßig zu warten Kursdauer: 5 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Datensicherung Preis: 3.070 Euro / Teilnehmer
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Kontakt
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 134 von 254  






1.5.14_IRC5 ME 6640 FP: Mechanikkurs für die Robotermechanik IRB6640 FoundryPrime

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 6640 FP: Mechanikkurs für die Robotermechanik IRB 6640 FoundryPrime
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik, die FoundryPrime Roboter betreuen • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen
Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung mitbringen
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein
Minimum zu reduzieren. Informationen
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen. Kursdauer: 5 Tage
• Die Robotermechanik in FoundryPrime Ausführung vorschriftsmäßig zu Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
betreiben Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 3.070 Euro / Teilnehmer
• Arbeitssicherheit Die Schulung findet an einer modifizierten Standard-
• Datensicherung Robotermechanik statt, Foundry Prime spezifische
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik Details werden anhand von Musterteilen und/oder der
• Mechanikkursmodul FoundryPrime: Dokumentation erklär
Erläuterung der Besonderheiten der FoundryPrime Ausführung
Spezifische Punkte hinsichtlich Betrieb und Pflege FoundryPrime Kontakt
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Tel.+49 60 31 85-235 oder -343
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Fax+49 60 31 85-422 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 135 von 254  






Instandhalter Mechanik


IRC5 ME 6700: Mechanikkurs für die Robotermechanik IRB 6700
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen
Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung mitbringen
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein
Minimum zu reduzieren. Informationen
• Defekte Teile zeitoptimiert zu ersetzen. Kursdauer: 5 Tage
• Die Robotermechanik vorschriftsmäßig zu warten Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 3.070 Euro / Teilnehmer
• Datensicherung
• Erläuterung und Funktionsweise der Robotermechanik Kontakt
• Demontage und Montage von Baugruppen und Einzelteilen Tel.+49 60 31 85-235 oder -343
• Roboter einmessen (Feinkalibrierung) Fax+49 60 31 85-422 ANFR AGE PER MAIL
• Gebrauch von Spezialwerkzeugen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Testen des Robotersystems
• Durchführung von Wartungs- und Einstellarbeiten
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 136 von 254  






1.5.15_IRC5 ME FoundryPrime : Mechanikkursmodul FoundryPrime

Instandhalter Mechanik


IRC5 ME FP: Mechanikkursmodul FoundryPrime
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik, die FoundryPrime Roboter betreuen • Bedienkurs BE oder Grundlagenkurs PG1 der
jeweiligen Steuerungsgeneration
Kursziele • Eigene Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung
• Besonderheiten der FoundryPrime Ausführung kennenlernen mitbringen
• Spezifische Anforderungen für den Betrieb und die Wartung
beherrschen Informationen
Kursdauer: 2 Tage
Inhalt Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
• Arbeitssicherheit Termine: nach Absprache
• Erläuterung der Besonderheiten der FoundryPrime Ausführung Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Spezifische Punkte hinsichtlich Betrieb und Pflege FoundryPrime Preis: 1.480 Euro / Teilnehmer

Kontakt
Tel.+49 60 31 85-235 oder -343
Fax+49 60 31 85-422 ANFR AGE PER MAIL
roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 137 von 254  






1.5.16_IRC5 Kal: Kalibriermethoden

Instandhalter Mechanik


IRC5 Kal: Kalibriermethoden für ABB-Roboter
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik, Instandhalter Elektrik Teilnahme an einem BE-Kurs, PG1-Kurs
oder vergleichbare Vorkenntnisse
Kursziele
Sicheres beherrschen folgender gängigen Kalibriermethoden Informationen
für ABB-Roboter: Kursdauer: 2 Tage
• Levelmeter Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
• Calibration Pendelum Termine: nach Absprache
• Axis Calibration (Feinkalibrierung und Referenzkalibrierung) Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• CalPoint Preis: 1.480 Euro / Teilnehmer
• Alternative Kalibriermethode
Kontakt
Inhalt Tel.+49 60 31 85-235 oder -343
• Aufbau des Mess-Systems Fax+49 60 31 85-422 ANFR AGE PER MAIL
• Fehlererkennung und -behebung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Feinkalibrieren des Roboters mit den unterschiedlichen Methoden

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 BE: Bedienen
2. Mechanikkurse
3. Kalibrieren
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 138 von 254  






1.6.00_Ausbildungsplan Instandhalter Elektrik

Kursübersicht

Individuelle
Auffrischung / Vertiefung

Industrieroboter IRC5 Kalibrieren


Ausbildungsplan Instandhalter Elektrik
Klicken Sie auf das gewünschte Modul. Sicherheit

Programmieren Spezial
nach Bedarf

Applikationstechnikkurse
nach Bedarf

IRC5 SD:
Störung und Diagnose

IRC5 PS-RS-Online:
RobotStudio Online

IRC5 SE: IRC5 YuMi2:


Service Elektrik YuMi Aufbau

IRC5 PG1: IRC5 YuMi1:


Programmiergrundlagen 1 YuMi Grundlagen

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 139 von 254  






1.6.01_IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1

Instandhalter Elektrik


IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, PC-Kenntnisse
Instandhalter Elektrik
Informationen
Kursziele Kursdauer: 5 oder 4 Tage (Express)
• Bedienfunktionen selbständig ausführen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umzusetzen, Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
testen, optimieren und dokumentieren Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.170 Euro / Teilnehmer (Express 2.070 Euro)
• Arbeitssicherheit
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems, Dialogkonzept Kontakt
FlexPendant / RobotStudio Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Programmstruktur RAPID roboterservice.schulung@de.abb.com
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Erstellen von einfachen Bewegungsprogrammen
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge
• Messsystem prüfen
• Werkzeug und Werkobjekt vermessen Übersicht Ausbildungsplan
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen und Systemparametern 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung 2. IRC5 SE: Service Elektrik
• Datensicherung 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Realisierung von Handhabungsaufgaben 4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
• Programmierung von Roboterbewegungen und Greiferansteuerung 5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 140 von 254  






1.6.01_IRC5 PG1: YuMi

Instandhalter Elektrik


IRC5 YuMi1: YuMi Grundlagen
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, PC-Kenntnisse
Instandhalter Elektrik, die ausschließlich YuMi Robotersysteme nutzen.
Alternativ ist die Teilnahme am IRC5 PG1 Standardkurs und die anschließende Informationen
Teilnahme an der Vertiefung IRC5 PS-YuMi ein möglicher Weg Kursdauer: 5 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6
Kursziele Termine: nach Absprache
• Bedienfunktionen von YuMi selbständig ausführen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umsetzen, testen, Preis: 2.280 Euro / Teilnehmer
optimieren und dokumentieren
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit roboterservice.schulung@de.abb.com
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems, Dialogkonzept
• FlexPendant, RobotStudio
• Programmstruktur RAPID
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Erstellen von einfachen Bewegungsprogrammen
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge Übersicht Ausbildungsplan
• Messsystem prüfen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Werkzeug und Werkobjekt vermessen 2. IRC5 SE: Service Elektrik
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen und Systemparametern 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung 4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
• Datensicherung 5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• YuMi-App anwenden zur Programmierung von Pick und Place 6. Programmieren Spezial nach Bedarf
Anwendungen 7. Sicherheit
• MultiMove einsetzen für synchronisierte Bewegungen 8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 141 von 254  






1.6.011_IRC5 YuMi2: Aufbau

Instandhalter Elektrik


IRC5 YuMi2: Aufbau
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter Elektrik IRC5 YuMi1 Grundlagen oder IRC5 PG1 i.V.m. IRC5 PS-YuMi

Kursziele Informationen
• Inbetriebnahme und Programmierung von YuMi Robotersystemen Kursdauer: 5 Tage
• Einsatz von IntegratedVision sowie von Schnittstellen zu externer Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Sensorik Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: Nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.390 Euro / Teilnehmer
• Inbetriebnahme und Vertiefung zur Programmierung
• Anwendung MultiMove für synchronisierte Bewegungen Kontakt
• Nutzung IntegratedVision für Teileerkennung Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Schnittstellen zu externer Sensorik roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 142 von 254  






1.6.02_IRC5 SE: Elektrikkurs

Instandhalter Elektrik


IRC5 SE: Service Elektrik
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Instandhalter Elektrik • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele • Elektrotechnische Fachausbildung
• Systemüberblick
• Störungen im System zu lokalisieren Informationen
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein Kursdauer: 5 Tage
Minimum zu reduzieren Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Detaillierte Erläuterung von Aufbau und Arbeitsweise Preis: 2.650 Euro / Teilnehmer
der Steuerung und des Roboters
• Fehler im Programm und deren Erkennung Kontakt
• Systemparameter: Bedeutung, Änderung, Datensicherung Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Grundlagen der Signalanbindung an ausgewähltem Feldbus roboterservice.schulung@de.abb.com
(DeviceNet, ProfiNet, Profibus oder Ethernet IP)
• Kalibrierung überprüfen, Umdrehungszähler aktualisieren,
Feinkalibrierung Übersicht Ausbildungsplan
• Arbeiten mit Schaltplänen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Praktische Übungen zur Fehlererkennung, systematische Fehlersuche 2. IRC5 SE: Service Elektrik
mithilfe geeigneter Softwaren (RobotStudio, Terminalprogramm) 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Systemerstellung, Installation der Steuerungssoftware 4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
• Laden und Ausführen von Testprogrammen 5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 143 von 254  






1.6.021_IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online

Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter, Servicetechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• RobotStudio im Praxiseinsatz mit der Robotersteuerung nutzen Informationen
• Dieser Kurs umfasst keine Themen der (CAD-)Programmierung mit Kursdauer: 3 Tage
RobotStudio. Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Systemerstellung und Änderung sowie Systeme booten Preis: 1.910 Euro / Teilnehmer
• Netzwerkeinbindung, Aufbau und Onlineverbindung mit RobotStudio
• Erstellung sogenannter „Beziehungen“ zwischen der Robotersteuerung Kontakt
und virtuellen Systemen (Übertragung und Vergleich von Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Datenelementen) roboterservice.schulung@de.abb.com
• E/A – Konfiguration
• Erstellung virtueller Kopien, Programmeditor
• Online Tools, Erstellung sogenannter „Jobs“
• Signalanalyse Online
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 144 von 254  






1.6.022_IRC5 SD: Störung und Diagnose

Instandhalter Elektrik


IRC5 SD: Störung und Diagnose
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Instandhalter Elektrik • Teilnahme an einem IRC5 SE Kurs
• Elektrotechnische Fachausbildung
Kursziele • Fundierte PC-Kenntnisse
• Erweiterung von Kenntnissen zur systematischen Störungssuche
• Anwendung der Diagnosemöglichkeiten in der IRC5-Steuerung Informationen
• Störungen strukturieren Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Inhalt Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Arbeitssicherheit Termine: nach Absprache
• Auffrischung, Vertiefung und Erweiterung der Grundlagen aus Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
dem Service-Kurs (SE) Preis: 2.120 Euro / Teilnehmer
• Erarbeiten einer Störungs- und Analysestrategie zur
effizienteren Fehlersuche an Fallbeispielen Kontakt
• Vorgehensweisen anhand der Methodischen Fehlersuche (MeFes) Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
planen und strukturieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• Nachsorge und Vermeidung von zukünftigen Störungen
• Diagnose stellen mithilfe von Messinstrumenten
(z.B. Oszilloskop, Bus-Tester, usw.) Übersicht Ausbildungsplan
• Verwenden von ABB eigener Software sowie Empfehlungen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
und Verwendung externer Software 2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 145 von 254  






1.6.03_IRC5 APT-KS-IPS: Kleben Sealing – Integriertes Prozesssystem

Instandhalter Elektrik


IRC5 APT-IDFPS-B: Sealing Basics
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik die im Bereich „Sealing“ und Nahtabdichten tätig • PC-Kenntnisse
sind
Informationen
Kursziele Kursdauer: 4 Tage
• Das IDFP-System einzusetzen und die Funktionen zu kontrollieren Teilnehmerzahl: 4 Personen
• Notwendige Abgleicharbeiten nach Tausch von Komponenten oder beim Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
Einsatz neuer Applikationsmedien vorzunehmen Termine: nach Absprache
• Einfache Applikationsprogramme selbständig entwickeln, umzusetzen, Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
testen, optimieren und dokumentieren Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Änderungen und Optimierungen an der Applikation vornehmen
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Funktion und Arbeitsweise der Applikation
„Integrated Dispensing Function Pac“ kennenlernen
• Applikationsbezogene Datentypen, Instruktionen und Softwarebefehle
kennenlernen und anwenden Übersicht Ausbildungsplan
• Programmieren von Klebenähten 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Bewerten und optimieren der Nahtergebnisse 2. IRC5 SE: Service Elektrik
• Architektur des „Integrierten Prozess Systems“ 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Kennenlernen und Benutzen von Applikationsunterstützenden 4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
Software-Programmen (RobView, Terminalprogramm, FTP Programme) 5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Datensicherung und Diagnose 6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 146 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 APT-IDFPS-SE: Sealing Elektrik
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Instandhalter Elektrik, Applikationselektriker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele • Elektrotechnische Fachausbildung
• Systemüberblick
• Störungen im System zu lokalisieren Informationen
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein Kursdauer: 4 Tage
Minimum zu reduzieren Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
• Elektrische Inbetriebnahme am IDFP-System durchführen können Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Detaillierte Erläuterung von Aufbau und Arbeitsweise der
Datensicherung Kontakt
• Arbeiten mit Schaltplänen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Praktische Übungen zur Fehlererkennung, systematische roboterservice.schulung@de.abb.com
Fehlersuche mit Hilfe geeigneter Softwaren (RobView, RobotStudio,
Terminalprogramm)
• Systemerstellung Übersicht Ausbildungsplan
• Laden und Ausführen von Testprogrammen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Kennenlernen der IDFP-Struktur – Soft- und Hardware 2. IRC5 SE: Service Elektrik
• Grundeinstellungen an der IDFP-Steuerung vornehmen 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Abhilfe bei Applikationsstörungen 4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
• IPS Software Update durchführen 5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Anbindungen der Applikationsbausteine an die IRC5-Steuerung 6. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Bauteiletausch und Einstellarbeiten durchführen 7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 147 von 254  






1.6.04_IRC5 PSw-C: Conveyor Tracking

Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-C: Conveyor Tracking
Zielgruppe Voraussetzungen
Projektleiter, Programmierer, Planer, Inbetriebnehmer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Anbindung der Fördertechnik an das Robotersystem Kursdauer: 3 Tage
• Die Programmierung von Fertigungsabläufen mit Teilnehmerzahl: 3 Personen
Förderersynchronisation Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Individuelle Kursziele können zusammen mit den Teilnehmern Termine: nach Absprache
abgesprochen werden Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Arbeitssicherheit Kontakt
• Installation der zusätzlichen Hardware Komponenten wie Encoder- Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Modul, Encoder und Startsignalgeber roboterservice.schulung@de.abb.com
• Ermitteln der entsprechenden Parameter
• Funktionstest
• Programmierung der Förderersynchronisation
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 148 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-EE: EnergyEfficiency
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Nutzung der im RobotStudio integrierten Energy Saving Features Kursdauer: 2,5 Tage
• Energieverbrauch und Verschleiß senken Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Produktivitätssteigerung erreichen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 1.700 Euro / Teilnehmer
• Energie-, Temperatur- und Leistungsmessung am Robotersystem sowie
am virtuellen System Kontakt
• Datenauswertung und Aufbereitung Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Bewegungsoptimierung: Wege, Geschwindigkeiten, Beschleunigungen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Analyse Wartezeiten im Programm
• Energierelevante RAPID-Instruktionen und Systemparameter

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 149 von 254  






1.6.06_IRC5 PS-FCM: Force Control for Machining

Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-FCM: Force Control for Machining
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Verstehen und Einrichten der Force Control for Machining Option Informationen
• Funktionalität der kraftgesteuerten Prozessregelung am Werkstück Kursdauer: 4 Tage
kennenlernen Teilnehmerzahl: 4 Personen
• Dieser Kurs vermittelt wichtige Grundlagen. Für die Durchführung Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
eigener Projekte ist eine umfangreiche spezifische Vertiefung in Termine: nach Absprache
Begleitung eines Prozessexperten (Coaching) oder im Selbststudium Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
erforderlich. Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Systemerstellung mit der Option Force Control for Machining mit Hilfe roboterservice.schulung@de.abb.com
dem GraphicalUserInterface (GUI)
• Kennenlernen und verwenden der graphischen Benutzeroberfläche
• Einlernen des Werkstücks mit der kraftgesteuerten Prozessregelung
• Applikationsbezogene Instruktionen und Funktionen kennenlernen und Übersicht Ausbildungsplan
anwenden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Programmieren der Applikationsprozesse - Kraftgeregelter Prozess und 2. IRC5 SE: Service Elektrik
Geschwindigkeitsgeregelter Prozess 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Grundlagen von Assembly 4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 150 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-IV: Integrated Vision
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Teilnahme am Programmiergrundlagenkurs 1 oder
am Umsteiger Workshop Roboterfachleute
Kursziele • PC-Kenntnisse
Mechanische und elektrische Integration des Kamera-Systems
Informationen
Inhalt Kursdauer: 4 Tage
• Relevante Elemente aus der Programmiervertiefung Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Einführung in Integrated Vision Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Installation Integrated Vision Termine: nach Absprache
• Benutzeroberfläche RobotStudio, FlexPendant Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Konfiguration und Kalibrierung der Kamera Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Wichtige Vision-Tools und RAPID-Instruktionen
• Funktionen & Datentypen Kontakt
Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 151 von 254  






1.6.08_IRC5 PS-M: Multitasking

Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-M: Multitasking
Zielgruppe Voraussetzungen
Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Funktionalitäten der Steuerung bei Anwendung der Option Kursdauer: 4 Tage
Multitasking kennenlernen und diese zu programmieren Teilnehmerzahl: 3 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Funktionsweise der Steuerung unter Multitasking Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Speicheraufbau und Systemparametrierung
• Programmieren und Einbinden von Hintergrundtasks Kontakt
• Synchronisation eines Vorder- und Hintergrundtasks Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Über gemeinsame Datenelemente roboterservice.schulung@de.abb.com
• Über Interruptprogrammierung
• Schrittketten- und Dispatcherprogrammierung
• Hintergrundtask mit unterschiedlichen Prioritäten erstellen
• Lösungsvorschläge Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 152 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-MMV: MultiMove
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik, Projektleiter, Planer • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Funktionalität MultiMove Kursdauer: 5 Tage
• Inbetriebnahme und Programmierung von MMV-Anlagen Teilnehmerzahl: 3–6 Personen
• Notwendige Koordinatensysteme vermessen und kontrollieren Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Bewegungsroutinen erstellen (unabhängig, synchron, koordiniert) Termine: nach Absprache
• Besondere MMV-Deklarationen sowie MMV-Instruktionen beherrschen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Arbeitssicherheit Kontakt
• Aufbau der Hardware Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Systemerstellung mit MultiMove roboterservice.schulung@de.abb.com
• Mess-Systeme kalibrieren
• Methoden für die Vermessung Werkzeug, Werkobjekt und
Basiskoordinaten kennenlernen (Anwenden von Messroutinen)
• Test der Bewegungskoordination Übersicht Ausbildungsplan
• Systemparameter und Datensicherung 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Tasks laden, editieren, starten und speichern 2. IRC5 SE: Service Elektrik
• Programmieren von unabhängigen, synchronisierten 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
und koordinierten Bewegungen 4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
• Steuerung der Bewegungstasks durch zusätzliche Verwaltungstask 5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 153 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-PN: ProfiNet
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Instandhalter, Programmierer • IRC5 PG2 oder IRC5 SE oder IRC5 PS-I
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Anmeldung E/A Einheit im ProfiNet Bus-System über IRC5 Schnittstelle Informationen
• Konfiguration der Schnittstelle Kursdauer: 3 Tage
• Umgang mit Störungen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Grundlagen ProfiNet Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• ProfiNet Topologie erstellen Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• ProfiSafe
• Konfiguration der Schnittstelle Kontakt
• Erstellen eines neuen Projektes, speichern, Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
übersetzen, laden, testen und archivieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• Fehlerbehandlung und Analyse
• Ausausch von Komponenten

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 154 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-RWMT: RobotWare Machine Tending
Zielgruppe Voraussetzungen
Progammierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter Elektrik, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Mitarbeiter aus Firmen die Roboter zur Material-Handhabung nutzen • Kenntnisse im Umgang mit RobotStudio
• PC-Kenntnisse
Kursziele
Einbindung von Robotware Machine Tending in eine Informationen
Automatisierungsanlage zur Material-Handhabung Kursdauer: 5 Tage
Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Inhalt Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Konfiguration der Benutzeroberfläche Termine: nach Absprache
• Homepos Running Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Kenntnisse über Datentypen, Instruktionen / Funktionen Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Programmierrichtlinien
• Ereignissteuerung Kontakt
• Bedienung und Fernbedienung über Signalschnittstelle Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• RobotWare Machine Tending Powerpack roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 155 von 254  






1.6.07_IRC5 PS-S: SafeMove

Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-S+EPS: SafeMove und EPS
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Mechanische / Elektrische Integration der SafeMove Karte Informationen
• Schaffen der Systemvoraussetzungen für den Betrieb von SafeMove Kursdauer: 4 Tage
• Konfiguration der SafeMove Karte Teilnehmerzahl: 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Mechanischer Einbau und elektrisches Einbinden der SafeMove-Karte Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Anschließen eines Initiators
• Systemerstellung mit der Option SafeMove Kontakt
• Erstellen eines Sicherheitsbenutzers Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Konfiguration der SafeMove Anwendung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Hilfsroutinen zur Unterstützung von SafeMove
• Verwenden des TestSignalViewers zur Einbindung externer Achsen
• Test und Dokumentation der SafeMove Konfiguration
• Abschließender Funktionstest Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 156 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-SP: SafeMovePro
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • Grundlagenkurs IRC5 PG1
• PC Kenntnisse
Kursziele
• Mechanische / Elektrische Integration der SafeMove Karte Informationen
• Schaffen der Systemvoraussetzungen für den Betrieb von SafeMove Kursdauer: 5 Tage
• Konfiguration der SafeMove Karte Teilnehmerzahl: 3–6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
• Mechanischer Einbau und elektrisches Einbinden der SafeMove Karte Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Arbeiten mit Pre- und Postlogic
• Systemerstellung mit der Option SafeMove Kontakt
• Erstellen eines Sicherheitsbenutzers Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Konfiguration von SafeMovePro mit Visual SafeMove roboterservice.schulung@de.abb.com
• Hilfsroutinen zur Validierung von SafeMove
• Test und Dokumentation der SafeMove Konfiguration
• Abschließender Funktionstest
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 157 von 254  






Instandhalter Elektrik


Zertifizierung Sicherheitsinbetriebnehmer
Die Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) geben den Stand der Voraussetzungen
Technik, Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene sowie sonstige gesicherte arbeits- • Grundlagenkurs IRC5 PG1 oder IRC5 YuMi 1 und
wissenschaftliche Erkenntnisse für die Bereitstellung und Benutzung von Ar- IRC5 PS-S Safe Move oder SafeMovePro und IRC5 Machine
beitsmitteln sowie für den Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen wieder. Safety und IRC5 PS-S-Adm SafeMove Administrator
• PC Kenntnisse
Diese TRBS konkretisiert im Rahmen ihres Anwendungsbereichs die Anforde-
rungen der Betriebssicherheitsverordnung. Bei Einhaltung der Technischen Re- Informationen
geln kann der Arbeitgeber insoweit davon ausgehen, dass die entsprechenden Dauer: 1 Stunde
Anforderungen der Verordnung erfüllt sind. Wählt der Arbeitgeber eine andere Termine: nach Absprache
Lösung, muss er damit mindestens die gleiche Sicherheit und den gleichen Ge- Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
sundheitsschutz für die Beschäftigten erreichen. Preis: 250 Euro

Inhalt Kontakt
• Abschlussprüfung zu allen Kursen der Schulungsreihe Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
(IRC5 PG1, IRC5 PS-S, IRC5 Machine Safety, IRC5 PS-S-Adm) roboterservice.schulung@de.abb.com
• Verleihung der Zertifikate und Ausweise IRC5

Hinweis
Hat die befähigte Person länger keine Prüfungen durchgeführt, muss sie ihre Übersicht Ausbildungsplan
Erfahrungen durch die Teilnahme an Prüfungen Dritter auffrischen und ihre 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
fachlichen Kenntnisse erneuern. Die fachlichen Kenntnisse sind alle 5 Jahre zu 2. IRC5 SE: Service Elektrik
erneuern. 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 158 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-SPS-S7: Step 7
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-PN ProfiNet
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Software des Schulungssystems mit pneumatischen und elektrischen Informationen
Aggregaten und Sensoren in Bezug auf die ABB Roboterschnittstelle Kursdauer: 5 Tage
verstehen Teilnehmerzahl: 3-4 Personen
• Fehlersuche mit dem Simatic-Manager in einem vorgegebenen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Ablaufprogramm Termine: nach Absprache
• Schnittstelle in der Hardwarekonfiguration EA-Ebene zum SPS Programm Ort: Schulungszentrum in Friedberg/Hessen
• Einfache Ablaufänderungen und –optimierungen vornehmen. Preis: 2.760 Euro

Inhalt Kontakt
• Einführung in den Simatic Manager Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Hardwarekonfiguration roboterservice.schulung@de.abb.com
• E/A’s in Variabelentabellen (VAT)
• Organisationsbausteine
• KOP, FUP und AWL Editor
• Ein- und Ausgänge, Adressieren, Zuweisungen Übersicht Ausbildungsplan
• UND, ODER, UNDNICHT, usw. 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Timer und Zähler anwenden 2. IRC5 SE: Service Elektrik
• Flankenbildung, Funktionen, Unterprogramme 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Strompfade und Netzwerke 4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
• Archivieren sowie Dearchivieren 5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Fehlerdiagnose durchführen 6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 159 von 254  






1.6.09_IRC5 PS-XP: Externe Achsen Programmieren

Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-X1: Externe Achsen Programmieren
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Projektleiter, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Funktionalitäten der Steuerung kennenlernen Kursdauer: 3 Tage
• Externe Achsen im Robotersystem verwenden Teilnehmerzahl: 6 Personen
• Bewegen des Roboters oder des Werkobjekts durch koordinierte Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
externe Achsen Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Arbeitssicherheit
• Programmierung mit einer Achse, die eine Vorrichtung dreht Kontakt
• Unkoordinierte lineare- und rotierende-Achsen programmieren Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Koordinierte lineare- und rotierende-Achsen programmieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• Abhängige Achsen programmieren
• Unabhängige Achsen programmieren
• Programmieren eines Roboters auf einer Verfahrachse
• Vermessen von Koordinatensystemen und bewegten Werkobjekten Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 160 von 254  






1.6.10_IRC5 PS-X: Externe Achsen Programmieren und Konfigurieren

Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-X2: Externe Achsen Konfigurieren
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-X1 Externe Achsen Programmieren
• Elektrofachkraft
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Dimensionieren von Hardwarekomponenten
• Installieren zusätzlicher Achsen Informationen
• Konfigurieren der Software Kursdauer: 3 Tage
• Arbeitsweise aller Komponenten prüfen Teilnehmerzahl: 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Schaltpläne, Anschlußvarianten Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Gleichrichter, Treiberstufen, Motoreinheiten für externe Achsen
• Konfiguration nach Vorgaben zusammenstellen Kontakt
• Offene Konfiguration auswählen / erstellen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Verschlüsselte Konfiguration benutzen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Umgang mit Hilfsmitteln
• Funktionskontrolle und Fehlerbehebung
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 161 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-X3: Externe Achsen Trimmen
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-X2 Externe Achsen Konfigurieren
• Elektrofachkraft
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Eingriffsmöglichkeiten in die Regelung zusätzlicher Achsen
kennenlernen Informationen
• Regelung optimieren Kursdauer: 2,5 Tage
• Bewerten der Regelungsqualität in Bezug auf die Teilnehmerzahl: 3 Personen
Automatisierungsaufgabe Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 1.700 Euro / Teilnehmer
• Feinabstimmung Servoregelung durch Aufzeichnung des
Regelverhaltens Kontakt
• Anwendung TuneMaster Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Regelungssignale anzeigen und aufzeichnen roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 162 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-YuMi
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, • IRC5 PG1
Instandhalter Elektrik, die IRC5 Erfahrung mitbringen und jetzt mit YuMi • PC-Kenntnisse
Robotersystemen arbeiten möchten
Informationen
Kursziele Kursdauer: 3 Tage
• Bedienfunktionen von YuMi selbständig ausführen Teilnehmerzahl: 3 – 6
• Einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umsetzen, Termine: nach Absprache
testen, optimieren und dokumentieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• IRC5 Grundlagen werden vorausgesetzt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• YuMi-App anwenden zur Programmierung von Pick und Place roboterservice.schulung@de.abb.com
Anwendungen
• MultiMove einsetzen für synchronisierte Bewegungen
• Einstieg in die Nutzung von IntegratedVision für Teileerkennung

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 163 von 254  






1.6.12_IRC5 MachineSafety

Instandhalter Elektrik


IRC5 Machine Safety
Zielgruppe Voraussetzungen
Anlagenführer, Instandhalter, Sicherheitsbeauftragte, Konstrukteure, • PC-Kenntnisse
Planer
Informationen
Kursziele Kursdauer: 4 Tage
Einblick in die Anforderungen der Maschinensicherheit an Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Roboterarbeitsplätze Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Überblick und Einordnung Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Zusammenhang Maschinenrichtlinien 2006/42/EG –
Produktsicherheitsgesetz Kontakt
• Einblick in die Maschinenrichtlinien – Anhang I der Maschinenrichtlinien Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
2006/42/EG roboterservice.schulung@de.abb.com
a) Grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen
b) Erklärung: Maschinen – unvollständige Maschinen
c) EG – Konformitätserklärung – Einbauanleitung
d) In Betrieb nehmen und Inbetriebnahme einer Maschine
e) Anwenden von Richtlinien und harmonisierten Normen Übersicht Ausbildungsplan
f) Vorgehensweise bei der Risikobeurteilung 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
g) Risikoeinschätzung 2. IRC5 SE: Service Elektrik
h) Risikobewertung 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• MRK mit konventionellen Robotersystemen 4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
• Fallbeispiel: Robotersicherheit der neuesten Generation 5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 164 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 MRK: Mensch-Roboter-Kollaboration
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Konstrukteure, Programmierer, Inbetriebnehmer, Projektleiter und • PC-Kenntnisse
Sicherheitsfachkräfte,Konstrukteure
Informationen
Kursziele Kursdauer: 3 Tage
Einblick in die Maschinensicherheit mit dem Fokus auf MRK-Applikationen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Begriffsdefinitionen und Regelwerke zum Thema MRK Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
(DIN 101218-1 und -2 sowie ISO/TS15066) Preis: 2.070 Euro / Teilnehmer
• Durchführung von Risikobeurteilungen nach DIN 12100
• Durchführung von Druck- und Kraftmessungen Kontakt
• Verifikation und Validierung von Sicherheitsfunktionen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
nach DIN 13849-1 und 2 roboterservice.schulung@de.abb.com
• Definieren der 4 Schutzprizipien:
1. Sicherheitsgerechter überwachter Stillstand
2. Handführung
3. Geschwindigkeits und Abstandsüberwachung
4. Leistungs- und Kraftbegrenzung Übersicht Ausbildungsplan
• Herausstellung der Leistung und Kraftmessung mit YuMi 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Durchführung von Kraftmessungen 2. IRC5 SE: Service Elektrik
• Berechnungsbeispiel einer Sicherheitsfunktion 3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
• Validierung 4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 165 von 254  






Instandhalter Elektrik


IRC5 PS-S-Adm: SafeMove Administrator
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, IRC5 PS-S SafeMove oder IRC5 PS-SP SafeMove Pro und
Instandhalter, die SafeMove Programmierungen verantwortlich betreuen IRC5 Machine Safety

Kursziele Informationen
• Prüfung und Abnahme von SafeMove Programmierungen Kursdauer: 3 Tage
• Zugriffskonzept und Dokumentation Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Prinzip der Nachlaufuntersuchung
• Simulation in RobotStudio Kontakt
• Durchführung am Roboter Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Gestaltung Zugriffsberechtigungen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Dokumentation des gesamten Sicherheitskonzeptes
• Abschlussprüfung zu allen Kursen der Schulungsreihe
(IRC5 PG1, IRC5 PS-S, IRC5 MS, IRC5 PS-S-Adm)
• Verleihung der Zertifikate und Ausweise
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 166 von 254  






1.6.13_IRC5 Kal: Kalibriermethoden

Instandhalter Elektrik


IRC5 Kal: Kalibriermethoden für ABB-Roboter
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Elektrik, Instandhalter Mechanik Teilnahme an einem BE-Kurs, PG1-Kurs
oder vergleichbare Vorkenntnisse
Kursziele
Sicheres beherrschen folgender gängigen Kalibriermethoden Informationen
für ABB-Roboter: Kursdauer: 2 Tage
• Levelmeter Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
• Calibration Pendelum Termine: nach Absprache
• Axis Calibration (Feinkalibrierung und Referenzkalibrierung) Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• CalPoint Preis: 1.480 Euro / Teilnehmer
• Alternative Kalibriermethode
Kontakt
Inhalt Tel.+49 60 31 85-235 oder -343
• Aufbau des Mess-Systems Fax+49 60 31 85-422 ANFR AGE PER MAIL
• Fehlererkennung und -behebung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Feinkalibrieren des Roboters mit den unterschiedlichen Methoden

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. IRC5 SE: Service Elektrik
3. IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
4. IRC5 SD: Störung und Diagnose
5. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
6. Programmieren Spezial nach Bedarf
7. Sicherheit
8. Kalibrieren
9. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 167 von 254  






1.7.00_Ausbildungsplan Applikationstechniker

Kursübersicht

Industrieroboter IRC5
Ausbildungsplan Applikationstechniker
Klicken Sie auf das gewünschte Modul.

Individuelle
Auffrischung / Vertiefung

Programmieren Spezial
nach Bedarf

Applikationstechnikkurse
nach Bedarf

IRC5 PG1:
Programmiergrundlagen 1

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 168 von 254  






1.7.01_IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1

Applikationstechniker


IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, PC-Kenntnisse
Instandhalter Elektrik
Informationen
Kursziele Kursdauer: 5 oder 4 Tage (Express)
• Bedienfunktionen selbständig ausführen Teilnehmerzahl: 3 – 6 Personen
• Einfache Bewegungsprogramme selbständig entwickeln, umzusetzen, Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
testen, optimieren und dokumentieren Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.170 Euro / Teilnehmer (Express 2.070 Euro)
• Arbeitssicherheit
• Aufbau und Funktionsweise des Robotersystems, Dialogkonzept Kontakt
FlexPendant / RobotStudio Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Programmstruktur RAPID roboterservice.schulung@de.abb.com
• Bewegungsarten von Hand- und Automatikbetrieb
• Erstellen von einfachen Bewegungsprogrammen
• Kontrolle der Ein- und Ausgänge
• Messsystem prüfen
• Werkzeug und Werkobjekt vermessen Übersicht Ausbildungsplan
• Laden und Speichern von Modulen, Programmen und Systemparametern 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Fehlermeldungen und Zustandsbeschreibung 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Datensicherung 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Realisierung von Handhabungsaufgaben 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Programmierung von Roboterbewegungen und Greiferansteuerung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 169 von 254  






1.7.05_IRC5 APT-KS-IPS: Kleben Sealing – Integriertes Prozesssystem

Applikationstechniker


IRC5 APT-IDFPS-B: Sealing Basics
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik die im Bereich „Sealing“ und Nahtabdichten tätig • PC-Kenntnisse
sind
Informationen
Kursziele Kursdauer: 4 Tage
• Das IDFP-System einzusetzen und die Funktionen zu kontrollieren Teilnehmerzahl: 4 Personen
• Notwendige Abgleicharbeiten nach Tausch von Komponenten oder beim Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
Einsatz neuer Applikationsmedien vorzunehmen Termine: nach Absprache
• Einfache Applikationsprogramme selbständig entwickeln, umzusetzen, Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
testen, optimieren und dokumentieren Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Änderungen und Optimierungen an der Applikation vornehmen
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Funktion und Arbeitsweise der Applikation
„Integrated Dispensing Function Pac“ kennenlernen
• Applikationsbezogene Datentypen, Instruktionen und Softwarebefehle
kennenlernen und anwenden Übersicht Ausbildungsplan
• Programmieren von Klebenähten 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Bewerten und optimieren der Nahtergebnisse 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Architektur des „Integrierten Prozess Systems“ 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Kennenlernen und Benutzen von Applikationsunterstützenden 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
Software-Programmen (RobView, Terminalprogramm, FTP Programme)
• Datensicherung und Diagnose

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 170 von 254  






1.7.04_IRC5 APT-KS-A: Kleben Sealing – Applikation

Applikationstechniker


IRC5 APT-IDFPS-ME: Sealing Mechanik
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik, Applikationsmechaniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• anfallende Wartungen, Tausch von Komponenten oder Verschleißteilen, Informationen
Instandhaltung und Fehlersuche, durchzuführen Kursdauer: 3 Tage
• notwendige Abgleicharbeiten an mechanischen Komponenten Teilnehmerzahl: 3 Personen
vorzunehmen Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Änderungen an der Applikation vornehmen Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation
• Funktion und Arbeitsweise der Applikation Kontakt
„Integrated Dispensing Function Pac“ kennenlernen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennenlernen roboterservice.schulung@de.abb.com
und anwenden
• Applikationsbezogene Datentypen kennen lernen und anwenden
• Wartungs- und Reparaturarbeiten an der SPA400 / SPA410 vornehmen
• Wartungs- und Reparaturarbeiten am Dosierer vornehmen Übersicht Ausbildungsplan
• Funktionstest der Hardwarekomponenten 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Einstell- und Kalibrierarbeiten durchführen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Benutzen und verstehen der relevanten Wartungsanweisungen 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 171 von 254  






Applikationstechniker


IRC5 APT-IDFPS-SE: Sealing Elektrik
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Instandhalter Elektrik, Applikationselektriker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele • Elektrotechnische Fachausbildung
• Systemüberblick
• Störungen im System zu lokalisieren Informationen
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein Kursdauer: 4 Tage
Minimum zu reduzieren Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
• Elektrische Inbetriebnahme am IDFP-System durchführen können Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Detaillierte Erläuterung von Aufbau und Arbeitsweise der
Datensicherung Kontakt
• Arbeiten mit Schaltplänen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Praktische Übungen zur Fehlererkennung, systematische roboterservice.schulung@de.abb.com
Fehlersuche mit Hilfe geeigneter Softwaren (RobView, RobotStudio,
Terminalprogramm)
• Systemerstellung Übersicht Ausbildungsplan
• Laden und Ausführen von Testprogrammen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Kennenlernen der IDFP-Struktur – Soft- und Hardware 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Grundeinstellungen an der IDFP-Steuerung vornehmen 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Abhilfe bei Applikationsstörungen 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• IPS Software Update durchführen
• Anbindungen der Applikationsbausteine an die IRC5-Steuerung
• Bauteiletausch und Einstellarbeiten durchführen

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 172 von 254  






Applikationstechniker


IRC5 APT-IDFPG-B: Gluing Basics
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik die im Bereich „Kleben“ tätig sind • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Das IDFP-System einzusetzen und die Funktionen zu kontrollieren Kursdauer: 4 Tage
• Notwendige Abgleicharbeiten nach Tausch von Komponenten oder beim Teilnehmerzahl: 4 Personen
Einsatz neuer Applikationsmedien vorzunehmen Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
• Einfache Applikationsprogramme selbständig entwickeln, umzusetzen, Termine: nach Absprache
testen, optimieren und dokumentieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Änderungen und Optimierungen an der Applikation vornehmen Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Funktion und Arbeitsweise der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
„Integrated Dispensing Function Pac“ kennenlernen
• Applikationsbezogene Datentypen, Instruktionen und Softwarebefehle
kennenlernen und anwenden
• Programmieren von Klebenähten Übersicht Ausbildungsplan
• Bewerten und optimieren der Nahtergebnisse 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Architektur des „Integrierten Prozess Systems“ 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Kennenlernen und Benutzen von Applikationsunterstützenden 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
Software-Programmen (RobView, Terminalprogramm, FTP Programme) 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Datensicherung und Diagnose

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 173 von 254  






Applikationstechniker


IRC5 APT-IDFPG-ME: Gluing Mechanik
Zielgruppe Voraussetzungen
Instandhalter Mechanik, Applikationsmechaniker die im Bereich „Kleben“ • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
tätig sind • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• anfallende Wartungen, Tausch von Komponenten oder Verschleißteilen, Kursdauer: 3 Tage
Instandhaltung und Fehlersuche, durchzuführen Teilnehmerzahl: 3 Personen
• notwendige Abgleicharbeiten an mechanischen Komponenten Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
vorzunehmen Termine: nach Absprache
• Änderungen an der Applikation vornehmen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Kontakt
• Funktion und Arbeitsweise der Applikation Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
„Integrated Dispensing Function Pac“ kennenlernen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennenlernen
und anwenden
• Applikationsbezogene Datentypen kennen lernen und anwenden
• Wartungs- und Reparaturarbeiten am ABB-Klebeapplikator vornehmen Übersicht Ausbildungsplan
• Wartungs- und Reparaturarbeiten am Dosierer vornehmen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Wartungs- und Reparaturarbeiten an der integrierten Pumpe vornehmen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Funktionstest der Hardwarekomponenten 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Einstell- und Kalibrierarbeiten durchführen 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Benutzen und verstehen der relevanten Wartungsanweisungen

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 174 von 254  






Applikationstechniker


IRC5 APT-IDFPG-SE: Gluing Elektrik
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Instandhalter Elektrik, Applikationselektriker die im • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Bereich „Kleben“ tätig sind • PC-Kenntnisse
• Elektrotechnische Fachausbildung
Kursziele
• Systemüberblick Informationen
• Störungen im System zu lokalisieren Kursdauer: 4 Tage
• Durch schnelle Diagnose der Fehlerursache die Stillstandszeiten auf ein Teilnehmerzahl: 3 – 4 Personen
Minimum zu reduzieren Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
• Elektrische Inbetriebnahme am IDFP-System durchführen können Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Arbeitssicherheit
• Detaillierte Erläuterung von Aufbau und Arbeitsweise der Kontakt
Datensicherung Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeiten mit Schaltplänen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Praktische Übungen zur Fehlererkennung, systematische
Fehlersuche mit Hilfe geeigneter Softwaren (RobView, RobotStudio,
Terminalprogramm) Übersicht Ausbildungsplan
• Systemerstellung 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Laden und Ausführen von Testprogrammen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Kennenlernen der IDFP-Struktur – Soft- und Hardware 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Grundeinstellungen an der IDFP-Steuerung vornehmen 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Abhilfe bei Applikationsstörungen
• IPS Software Update durchführen
• Anbindungen der Applikationsbausteine an die IRC5-Steuerung
• Bauteiletausch und Einstellarbeiten durchführen

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 175 von 254  






1.7.06_IRC5 APT-P: Punktschweißen

Applikationstechniker


IRC5 APT-P: Punktschweißen
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Es werden bei dieser Applikation die Kenntnisse vermittelt, den IRB mit Informationen
angebauter PKT-Schweißzange sicher zu bewegen Kursdauer: 2 Tage
• Einrichten einer Punktschweißzange am IRB Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Vermittlung von Grundkenntnissen über den Aufbau und Ablauf in einer Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Punktschweißanlage Termine: nach Absprache
• Problembehaftete Prozesse erkennen und optimieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Änderungen / Optimierungen an der Applikation vornehmen Preis: 1.480 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Mechanischer und elektrischer Aufbau der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Vermitteln der Applikationsoftware SpotWare
• Anbindung der Schweisssteuerung an die Steuerung des
Robotersystems
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennen Übersicht Ausbildungsplan
lernen und anwenden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Applikationsbezogene Datentypen kennen lernen und anwenden 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Zangenvermessung 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Applikationsprogramm erstellen und testen

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 176 von 254  






1.7.07_IRC5 APT-RB: Rollbördeln

Applikationstechniker


IRC5 APT-RB: Rollbördeln
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Es werden bei dieser Applikation die Kenntnisse vermittelt, den IRB mit Informationen
angebautem Rollbördelwerkzeug sicher zu bewegen Kursdauer: 3 Tage
• Einrichten eines Rollbördelwerkzeugs am IRB Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Vermittlung von Grundkenntnissen über den Aufbau und Ablauf in einer Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Rollbördelapplikation Termine: nach Absprache
• Problembehaftete Prozesse erkennen und optimieren Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Änderungen / Optimierungen an der Applikation vornehmen Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Mechanischer und elektrischer Aufbau der Applikation roboterservice.schulung@de.abb.com
• Funktions- und Wirkungsweise des Systems
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennen
lernen und anwenden Übersicht Ausbildungsplan
• System-Module RH besprechen 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• RH Kalibrierung durchführen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Applikationsprogramm erstellen und testen 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 177 von 254  






1.7.08_IRC5 APT-S1: Schutzgasschweißen 1

Applikationstechniker


IRC5 APT-S1: Schutzgasschweißen 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Änderungen an der Applikation vornehmen Informationen
• Erstellen von Schweißnähten Kursdauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: 3 Personen
Inhalt Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Termine: nach Absprache
• Vermitteln der Applikationsoftware ArcWare Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Verwenden des ABB-Production-Manager Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Applikationsbezogene Instruktionen und Softwarebefehle kennenlernen
und anwenden Kontakt
• Schweißnahtprogrammierung mit vordefinierten Schweißdaten Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Korrektur von Schweißnähten roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. Programmieren Spezial nach Bedarf
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 178 von 254  






1.7.09_IRC5 APT-S2: Schutzgasschweißen 2

Applikationstechniker


IRC5 APT-S2: Schutzgasschweißen 2
Zielgruppe Voraussetzungen
Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Applikationstechniker • Teilnahme am Applikationskurs Schutzgasschweißen 1
• Kenntnisse des Lichtbogenschweißens
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Die selbstständige Programmierung an einer Schweißanlage
• Änderungen und Optimierungen an der Applikation vornehmen Informationen
Kursdauer: 5 Tage
Inhalt Teilnehmerzahl: 3 Personen
• Arbeitssicherheit im Umgang mit der Applikation Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Sicherheit mit Roboterschweißanlagen Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit beim Schutzgasschweißen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Applikationsbezogene Systemparameter anpassen Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
• Systematischer Aufbau eines Schweißprogramms unter Einhaltung der
Programmierrichtlinien Kontakt
• Definition von Naht-, Pendel- und Schweißdaten Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Schweißnahtprogrammierung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Programmieren mit externen Achsen
• Fehlerbehandlung für die Schweißprogrammabarbeitung
• Fehlersuche im Schweißprogramm Übersicht Ausbildungsplan
• Automatische TCP-Vermessung und Kontrolle 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Grundlagen der einzelnen Lichtbogenarten 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Schweißen mit unterschiedlichen Materialstärken 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Dokumentation der Schweißroutinen 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 179 von 254  






1.7.10_IRC5 PS-C: Conveyor Tracking

Applikationstechniker


IRC5 PS-C: Conveyor Tracking
Zielgruppe Voraussetzungen
Projektleiter, Programmierer, Planer, Inbetriebnehmer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Anbindung der Fördertechnik an das Robotersystem Kursdauer: 3 Tage
• Die Programmierung von Fertigungsabläufen mit Teilnehmerzahl: 3 Personen
Förderersynchronisation Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Individuelle Kursziele können zusammen mit den Teilnehmern Termine: nach Absprache
abgesprochen werden Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Arbeitssicherheit Kontakt
• Installation der zusätzlichen Hardware Komponenten wie Encoder- Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Modul, Encoder und Startsignalgeber roboterservice.schulung@de.abb.com
• Ermitteln der entsprechenden Parameter
• Funktionstest
• Programmierung der Förderersynchronisation
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. Programmieren Spezial nach Bedarf
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 180 von 254  






1.7.13_IRC5 PS-FCM: Force Control for Machining

Applikationstechniker


IRC5 PS-FCM: Force Control for Machining
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Verstehen und Einrichten der Force Control for Machining Option Informationen
• Funktionalität der kraftgesteuerten Prozessregelung am Werkstück Kursdauer: 4 Tage
kennenlernen Teilnehmerzahl: 4 Personen
• Dieser Kurs vermittelt wichtige Grundlagen. Für die Durchführung Maximal: 4 Personen pro Schulungsroboter
eigener Projekte ist eine umfangreiche spezifische Vertiefung in Termine: nach Absprache
Begleitung eines Prozessexperten (Coaching) oder im Selbststudium Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
erforderlich. Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer

Inhalt Kontakt
• Arbeitssicherheit Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Systemerstellung mit der Option Force Control for Machining mit Hilfe roboterservice.schulung@de.abb.com
dem GraphicalUserInterface (GUI)
• Kennenlernen und verwenden der graphischen Benutzeroberfläche
• Einlernen des Werkstücks mit der kraftgesteuerten Prozessregelung
• Applikationsbezogene Instruktionen und Funktionen kennenlernen und Übersicht Ausbildungsplan
anwenden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Programmieren der Applikationsprozesse - Kraftgeregelter Prozess und 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
Geschwindigkeitsgeregelter Prozess 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Grundlagen von Assembly 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 181 von 254  






1.7.16_IRC5 PS-M: Multitasking

Applikationstechniker


IRC5 PS-M: Multitasking
Zielgruppe Voraussetzungen
Projektleiter, Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Funktionalitäten der Steuerung bei Anwendung der Option Kursdauer: 4 Tage
Multitasking kennenlernen und diese zu programmieren Teilnehmerzahl: 3 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Funktionsweise der Steuerung unter Multitasking Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Speicheraufbau und Systemparametrierung
• Programmieren und Einbinden von Hintergrundtasks Kontakt
• Synchronisation eines Vorder- und Hintergrundtasks Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Über gemeinsame Datenelemente roboterservice.schulung@de.abb.com
• Über Interruptprogrammierung
• Schrittketten- und Dispatcherprogrammierung
• Hintergrundtask mit unterschiedlichen Prioritäten erstellen
• Lösungsvorschläge Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. Programmieren Spezial nach Bedarf
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 182 von 254  






1.7.17_IRC5 PS-MMV-K: MultiMove – Konfigurieren

Applikationstechniker


IRC5 PS-MMV: MultiMove
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Instandhalter Elektrik, Projektleiter, Planer • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Funktionalität MultiMove Kursdauer: 5 Tage
• Inbetriebnahme und Programmierung von MMV-Anlagen Teilnehmerzahl: 3–6 Personen
• Notwendige Koordinatensysteme vermessen und kontrollieren Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Bewegungsroutinen erstellen (unabhängig, synchron, koordiniert) Termine: nach Absprache
• Besondere MMV-Deklarationen sowie MMV-Instruktionen beherrschen Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Arbeitssicherheit Kontakt
• Aufbau der Hardware Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Systemerstellung mit MultiMove roboterservice.schulung@de.abb.com
• Mess-Systeme kalibrieren
• Methoden für die Vermessung Werkzeug, Werkobjekt und
Basiskoordinaten kennenlernen (Anwenden von Messroutinen)
• Test der Bewegungskoordination Übersicht Ausbildungsplan
• Systemparameter und Datensicherung 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Tasks laden, editieren, starten und speichern 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Programmieren von unabhängigen, synchronisierten 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
und koordinierten Bewegungen 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Steuerung der Bewegungstasks durch zusätzliche Verwaltungstask

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 183 von 254  






1.7.19_IRC5 PS-PM: PickMaster 3

Applikationstechniker


IRC5 PS-PM: PickMaster 3 Grundlagen
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Projektleiter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Die elektrische und mechanische Inbetriebnahme des Robotersystems Informationen
vorzunehmen Kursdauer: 5 Tage
• Die grundlegenden Funktionalitäten von PickMaster kennen Teilnehmerzahl: 3 Personen aus einem Unternehmen
• Die Anbindung der Fördertechnik an das Robotersystem Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
• Dieser Kurs vermittelt wichtige Grundlagen. Für die Durchführung Termine: nach Absprache
eigener Projekte ist eine umfangreiche spezifische Vertiefung in Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Begleitung eines Prozessexperten (Coaching) oder im Selbststudium Preis: 2.760 Euro / Teilnehmer
erforderlich.
Kontakt
Inhalt Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Arbeitssicherheit roboterservice.schulung@de.abb.com
• Systemaufbau
• Installation der PickMaster Software
• Aufbau und Verdrahtung einer PickMaster Anlage
• Struktur der Roboterprogramme Übersicht Ausbildungsplan
• Linien und Projekte definieren 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Kamera einmessen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Fördertechniken einmessen 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
• SPS Anbindung 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Datensicherung der Gesamtanlage

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 184 von 254  






1.7.20_IRC5 PS-RS: RobotStudio

Applikationstechniker


IRC5 PS-RS-Online: RobotStudio Online
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Instandhalter, Servicetechniker • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• RobotStudio im Praxiseinsatz mit der Robotersteuerung nutzen Informationen
• Dieser Kurs umfasst keine Themen der (CAD-)Programmierung mit Kursdauer: 3 Tage
RobotStudio. Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Systemerstellung und Änderung sowie Systeme booten Preis: 1.910 Euro / Teilnehmer
• Netzwerkeinbindung, Aufbau und Onlineverbindung mit RobotStudio
• Erstellung sogenannter „Beziehungen“ zwischen der Robotersteuerung Kontakt
und virtuellen Systemen (Übertragung und Vergleich von Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
Datenelementen) roboterservice.schulung@de.abb.com
• E/A – Konfiguration
• Erstellung virtueller Kopien, Programmeditor
• Online Tools, Erstellung sogenannter „Jobs“
• Signalanalyse Online
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. Programmieren Spezial nach Bedarf
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 185 von 254  






Applikationstechniker


IRC5 PS-RS1: RobotStudio 1
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Anlagenführer, Projektleiter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Komplexe Steuerungsaufgaben eines Robotersystems mit Hilfe des Informationen
Offlinetools RobotStudio zu realisieren und zu visualisieren Kursdauer: 5 Tage
• Programmerstellung ohne direkte Eingriffe in den Roboter (Offline) Teilnehmerzahl: 3 – 6
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit, Installation und Lizensierung Preis: 2.280 Euro / Teilnehmer
• Funktionalitäten der Arbeitsoberfläche
• Datenorganisation und projektbezogene Strukturen in RobotStudio Kontakt
• Einbindung geometrischer Daten, CAD-Datenformate Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Möglichkeiten der System- und Stationserstellung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Gestaltung der Arbeitsumgebung eines Roboters in RobotStudio
• Erstellung und Bearbeitung grafischer Komponenten
• Koordinatensysteme in RobotStudio
• Erstellung und Vermessung von Werkzeugen und Werkobjekten
• Kinematisierung grafischer Komponenten Übersicht Ausbildungsplan
• Erstellung von Positionen und Pfaden 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
• Erreichbarkeit von Positionen prüfen 2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
• Automatische Pfadgenerierung auf Körperkurven 3. Programmieren Spezial nach Bedarf
• Synchronisierung von Daten zwischen der Station und dem virtuellen System 4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung
• Einbindung des Programmeditors
• Simulationsmöglichkeiten, Taktzeiten, Kollisionsprüfungen, Signalanalyse
• Aufzeichnen von Anwendungen
• Einbindung externer Achsen
• Programmierung einer MultiMove-Station
• Nachbau und praktische Übungen mit einer Roboter-Schulungszelle

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 186 von 254  






Applikationstechniker


IRC5 PS-RS2: RobotStudio 2
Zielgruppe Voraussetzungen
Offlineprogrammierer, Simulations- und Konstruktionsingenieure, • IRC5 PS-RS1 RobotStudio 1 sowie die sichere und praktische
Inbetriebnehmer, Planer Beherrschung der dort vermittelten Inhalte
• PC Kenntnisse
Kursziele
• Simulationsaufgaben für neue Anlagen mit SmartComponents Informationen
umsetzen Kursdauer: 5 Tage
• Taktzeituntersuchungen durchführen Teilnehmerzahl: 3 – 6
• Optimierung und Modifikation von bestehenden Anlagen mit Termine: nach Absprache
RobotStudio Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Preis: 2.330 Euro / Teilnehmer
Inhalt
• Besonderheiten der Einbindung vorhandener Programme in Kontakt
RobotStudio Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• SafeMove Zonen visualisieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• SmartComponents
• Anlagenaufbau mit Materialfluss und Logikkomponenten
• Konfiguration von E/A in Simulation und Steuerung
• Kinematisierung grafischer Objekte Übersicht Ausbildungsplan
• Screenmaker zur Erstellung eigener Bedienoberflächen am FlexPendant 1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. Programmieren Spezial nach Bedarf
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 187 von 254  






1.7.15_IRC5 PS-S: SafeMove

Applikationstechniker


IRC5 PS-S+EPS: SafeMove und EPS
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
• PC-Kenntnisse
Kursziele
• Mechanische / Elektrische Integration der SafeMove Karte Informationen
• Schaffen der Systemvoraussetzungen für den Betrieb von SafeMove Kursdauer: 4 Tage
• Konfiguration der SafeMove Karte Teilnehmerzahl: 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Mechanischer Einbau und elektrisches Einbinden der SafeMove-Karte Preis: 2.540 Euro / Teilnehmer
• Anschließen eines Initiators
• Systemerstellung mit der Option SafeMove Kontakt
• Erstellen eines Sicherheitsbenutzers Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Konfiguration der SafeMove Anwendung roboterservice.schulung@de.abb.com
• Hilfsroutinen zur Unterstützung von SafeMove
• Verwenden des TestSignalViewers zur Einbindung externer Achsen
• Test und Dokumentation der SafeMove Konfiguration
• Abschließender Funktionstest Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. Programmieren Spezial nach Bedarf
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 188 von 254  






1.7.21_IRC5 PS-XP: Externe Achsen Programmieren

Applikationstechniker


IRC5 PS-X1: Externe Achsen Programmieren
Zielgruppe Voraussetzungen
Planer, Projektleiter, Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter • Grundlagenkurs PG1 der jeweiligen Steuerungsgeneration
Elektrik • PC-Kenntnisse

Kursziele Informationen
• Die Funktionalitäten der Steuerung kennenlernen Kursdauer: 3 Tage
• Externe Achsen im Robotersystem verwenden Teilnehmerzahl: 6 Personen
• Bewegen des Roboters oder des Werkobjekts durch koordinierte Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
externe Achsen Termine: nach Absprache
Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
Inhalt Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Arbeitssicherheit
• Programmierung mit einer Achse, die eine Vorrichtung dreht Kontakt
• Unkoordinierte lineare- und rotierende-Achsen programmieren Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Koordinierte lineare- und rotierende-Achsen programmieren roboterservice.schulung@de.abb.com
• Abhängige Achsen programmieren
• Unabhängige Achsen programmieren
• Programmieren eines Roboters auf einer Verfahrachse
• Vermessen von Koordinatensystemen und bewegten Werkobjekten Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. Programmieren Spezial nach Bedarf
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 189 von 254  






1.7.22_IRC5 PS-X: Externe Achsen Programmieren und Konfigurieren

Applikationstechniker


IRC5 PS-X2: Externe Achsen Konfigurieren
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-X1 Externe Achsen Programmieren
• Elektrofachkraft
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Dimensionieren von Hardwarekomponenten
• Installieren zusätzlicher Achsen Informationen
• Konfigurieren der Software Kursdauer: 3 Tage
• Arbeitsweise aller Komponenten prüfen Teilnehmerzahl: 6 Personen
Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Inhalt Termine: nach Absprache
• Arbeitssicherheit Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Schaltpläne, Anschlußvarianten Preis: 2.010 Euro / Teilnehmer
• Gleichrichter, Treiberstufen, Motoreinheiten für externe Achsen
• Konfiguration nach Vorgaben zusammenstellen Kontakt
• Offene Konfiguration auswählen / erstellen Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Verschlüsselte Konfiguration benutzen roboterservice.schulung@de.abb.com
• Umgang mit Hilfsmitteln
• Funktionskontrolle und Fehlerbehebung
Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. Programmieren Spezial nach Bedarf
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 190 von 254  






Applikationstechniker


IRC5 PS-X3: Externe Achsen Trimmen
Zielgruppe Voraussetzungen
Inbetriebnehmer, Programmierer, Instandhalter Elektrik • IRC5 PS-X2 Externe Achsen Konfigurieren
• Elektrofachkraft
Kursziele • PC-Kenntnisse
• Eingriffsmöglichkeiten in die Regelung zusätzlicher Achsen
kennenlernen Informationen
• Regelung optimieren Kursdauer: 2,5 Tage
• Bewerten der Regelungsqualität in Bezug auf die Teilnehmerzahl: 3 Personen
Automatisierungsaufgabe Maximal: 3 Personen pro Schulungsroboter
Termine: nach Absprache
Inhalt Ort: Schulungszentrum in Friedberg / Hessen
• Arbeitssicherheit Preis: 1.700 Euro / Teilnehmer
• Feinabstimmung Servoregelung durch Aufzeichnung des
Regelverhaltens Kontakt
• Anwendung TuneMaster Tel.: +49 60 31 85-233 ANFR AGE PER MAIL
• Regelungssignale anzeigen und aufzeichnen roboterservice.schulung@de.abb.com

Übersicht Ausbildungsplan
1. IRC5 PG1: Programmiergrundlagen 1
2. Applikationstechnikkurse nach Bedarf
3. Programmieren Spezial nach Bedarf
4. Individuelle Auffrischung / Vertiefung

Schulungszentrum I Ausbildungspläne I Preise I Kursbedingungen I Anfahrt Seite 191 von 254