Sie sind auf Seite 1von 2

11.

Internationaler Die Jury

Gesangswettbewerb Die Jury besteht aus renommierten Vertretern der Barockopernwelt:


Michael Fichtenholz (Jury-Vorsitz), Künstlerischer Leiter Händel-Fest-

für Barockoper spiele am Staatstheater Karlsruhe, Operndirektor Opernhaus Zürich


Alessandro De Marchi, Dirigent, Intendant Innsbrucker Festwochen

Cesti
Julien Benhamou, Casting-Direktor Opéra National de Bordeaux
«Pietro Antonio Cesti» Jochen Breiholz, Künstlerischer Betriebsdirektor Theater an der Wien
Anna Bonitatibus, Internationale Opern- und Konzertsängerin,
Herausgeberin
25. – 30.08.2020
Wettbewerb
Jean Denes, des. Casting-Direktor Oper Theater Basel
Julika Meixner, Künstlerische Planung Wiener Konzerthaus
Paolo Monacchi, Agent Allegorica Opera Management
Benannt nach dem italienischen Komponisten Pietro Antonio Cesti, Eitan Sorek, Agent Sorek Artists Management
der Innsbruck Mitte des 17. Jahrhunderts zu einem Zentrum der u.a.
11. Internationaler Gesangswettbewerb italienischen Oper nördlich der Alpen machte, ist der Cesti-Wettbewerb
für Barockoper «Pietro Antonio Cesti» zu einer der weltweit wichtigsten Plattformen für junge Sängerinnen Repertoire
und Sänger mit einer besonderen Begabung und Ausbildung für das
Auf www.altemusik.at/de/cesti finden Sie eine Liste mit den
überaus vielfältige Barockopernfach geworden.
25. – 30.08.2020 vorzubereitenden Barockarien und Rezitativen.

Das Finale findet am 30. August als öffentliches Konzert im Haus der
Musik Innsbruck statt. Alterslimit
Zu den Sonderpreisen zählt unter anderem die Mitwirkung in der
Damen: geboren 1989 und später
Produktion Barockoper:Jung bei den Innsbrucker Festwochen 2021. Herren: geboren 1987 und später

Der Wettbewerb ist für Sängerinnen und Sänger aller Nationen


ausgeschrieben.
Preise
Zeitraum und Fristen
1. Preis € 4.000
2. Preis € 3.000 Einsendefrist der Anmeldeunterlagen 31.05.2020
3. Preis € 2.000 Anmeldung vor Ort 25.08.2020
Nachwuchspreis* € 1.500 1. Runde    26. & 27.08.2020
Publikumspreis € 1.000 2. Runde 28.08.2020
Vorbereitung Finale 29.08.2020
* Der Nachwuchspreis wird ermöglicht durch eine freundliche Spende Finalkonzert & Preisverleihung 30.08.2020
von Sorek Artists Management
Der Wettbewerb findet im Haus der Musik Innsbruck, Großer Saal, statt.
Die Vorrunden sind öffentlich und kostenlos zugänglich.
Tickets für das Finalkonzert auf www.altemusik.at.

Sonderpreise
Kontakt
• Mitwirkung in der Produktion Barockoper:Jung «Boris Goudenow» von
Johann Mattheson bei den Innsbrucker Festwochen 2021 Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular:
www.altemusik.at/cesti
• Engagement bei den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci
Innsbrucker Festwochen der Alten Musik
• Konzert im Rahmen der Resonanzen Wien
Cesti Wettbewerb
• Engagement in einer Opernproduktion des Theresia Orchestra Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck, Österreich
T +43 512 571032, F +43 512 563142
www.altemusik.at/cesti • Konzert- oder Opernengagement mit Il Gusto Barocco / Jörg Halubek
cesti@altemusik.at
• u.a.
11 th International Jury

Singing Competition The jury is composed of renowned representatives of the baroque opera scene:
Michael Fichtenholz (Head of Jury), Artistic Director of Händel-Festspiele at

for Baroque Opera the Staatstheater Karlsruhe, Opera Director of Opernhaus Zürich
Alessandro De Marchi, Conductor, Artistic Director Innsbruck Festival

Cesti «Pietro Antonio Cesti»


of Early Music
Julien Benhamou, Director of Artistic Coordination & Casting at Opéra
National Bordeaux
Jochen Breiholz, Artistic Director of Theater an der Wien
25. – 30.08.2020
Competition
Anna Bonitatibus, International Opera Singer, Recitalist, Publisher
Jean Denes, des. Castingdirector Oper Theater Basel
Julika Meixner, Artistic Programming at Wiener Konzerthaus
The singing competition is named after the Italian composer Paolo Monacchi, Agent Allegorica Opera Management
Pietro Antonio Cesti, who turned Innsbruck into a centre for the Italian Eitan Sorek, Agent Sorek Artists Management
11 th International Singing Competition opera north of the Alps in the mid-17th century. Young singers from a.o.

for Baroque Opera «Pietro Antonio Cesti» all over the world with a special talent and training will compete in the
varied field that is the baroque opera. Repertoire

25. – 30.08.2020 The final concert will take place on August 30th at Haus der
A list of baroque arias and recitatives to be prepared for the competition is
available at www.altemusik.at/en/cesti
Musik Innsbruck.
One of the special prices will be the participation in the Age limits
Barockoper:Jung production of the Innsbruck Festival in 2021.
Women: born 1989 or later
Men: born 1987 or later

Singers of all nations are invited to enter the competition.

Prizes Dates and Deadlines

1st Prize € 4.000 Application Deadline 31.05.2020


2nd Prize € 3.000 Registration in Innsbruck 25.08.2020
3rd Prize € 2.000 1st Round  26. & 27.08.2020
Young Artist award* € 1.500 2nd Round 28.08.2020
Audience prize € 1.000 Preparation for the final 29.08.2020
Final Concert & Awards Ceremony 30.08.2020
* Made possible by the kind donation of Sorek Artists Management.
The competition takes place in the Haus der Musik Innbruck.
1st and 2nd Round are open for public.
Tickets for the Final Concert are available at www.altemusik.at.

Special Prizes Contact

• Taking part in the Barockoper:Jung production of Johann Mattheson’s Entry conditions & application form:
«Boris Goudenow» at the Innsbruck Festival 2021 www.altemusik.at/en/cesti
• Engagement at the Musikfestspiele Potsdam Sanssouci Innsbrucker Festwochen der Alten Musik
Cesti Competition
• Concert within the scope of the Resonanzen Wien
Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck, Austria
• Engagement in an opera production of the Theresia Orchestra Phone +43 512 571032, Fax +43 512 563142
cesti@altemusik.at
www.altemusik.at/cesti • Engagement in either a concert or opera with Il Gusto Barocco / Jörg Halubek
• a.o.