Sie sind auf Seite 1von 20

ATLANTIS

VON TORSTEN SCHWANKE

ERSTER GESANG

Critias:
Dann höre, Sokrates, einer seltsamen Geschichte zu,
Die jedoch sicherlich wahr ist,
Wie Solon, der der weiseste der sieben Weisen war, erklärte.
Er war ein Verwandter und großer Freund
Meines Urgroßvaters Dropidas,
Wie er selbst in mehreren seiner Gedichte sagt;
Und Dropidas erzählte Critias, meinem Großvater,
Der sich erinnerte und uns erzählte,
Dass es von alters her große und wunderbare Handlungen
Der Athener gab, die im Laufe der Zeit
In Vergessenheit geraten sind
Und die Zerstörung der Menschheit
Und insbesondere eines, das das war der größte von allen,
Dessen Erwägung ein geeignetes Zeugnis
Unserer Dankbarkeit für dich sein wird...

Sokrates:
Sehr gut; und was ist diese alte berühmte Handlung,
Von der Critias sprach, nicht als bloße Legende,
Sondern als wahre Handlung des athenischen Staates,
Von der Solon erzählte!

Critias:
Ich werde eine Geschichte der alten Welt erzählen,
Die ich von einem alten Mann gehört habe.
Denn Critias der Ältere war damals, wie er sagte,
Fast neunzig Jahre alt,
Und ich war ungefähr zehn Jahre alt.
Nun war der Tag der Tag der Apaturie,
Der als Registrierung der Jugend bezeichnet wird;
Bei dieser Sendung gaben unsere Eltern nach Brauch
Preise für Rezitationen,
Und die Gedichte mehrerer Dichter
Wurden von uns Jungen rezitiert,
Und viele von uns sangen die Gedichte von Solon,
Die zu dieser Zeit neu waren.

Einer unserer Stämme,


Entweder weil dies seine wahre Meinung war
Oder weil er dachte, dass er Critias gefallen würde,
Sagte, dass Solon nach seinem Urteil
Nicht nur der weiseste der Männer,
Sondern auch der edelste der Dichter war.
Ich erinnere mich noch gut,
Dass den alten Mann dies aufhellte
Und er lächelnd sagte: Ja, Amynander,
Wenn Solon nur, wie andere Dichter,
Die Poesie zum Geschäft seines Lebens gemacht
Und die Geschichte, die er mitbrachte, abgeschlossen hätte.
Er kam aus Ägypten
Und war aufgrund der Fraktionen und Probleme,
Die er in diesem Land bei seiner Rückkehr
In Bewegung fand, nicht gezwungen worden,
Sich um andere Angelegenheiten zu kümmern.
Meiner Meinung nach wäre er so berühmt gewesen
Wie Homer, Hesiod oder jeder Dichter.

Und worum ging es in diesem Gedicht, Critias?


Sagte die Person, die ihn ansprach.

Über die größte Aktion, die die Athener


Jemals unternommen haben
Und die am berühmtesten hätte sein sollen,
Die aber im Laufe der Zeit
Und durch die Zerstörung der Schauspieler
Nicht auf uns gekommen ist.

Erzähle uns, sagte der andere, die ganze Geschichte


Und wie und von wem Solon
Diese wahre Tradition gehört hat.

Er antwortete: An der Spitze des ägyptischen Deltas,


Wo sich der Nil teilt,
Gibt es einen bestimmten Bezirk,
Der als Bezirk von Sais bezeichnet wird,
Und die große Stadt des Bezirks wird auch Sais genannt
Und ist die Stadt, von der Amasis stammt,
Der König ist dort entsprungen.
Und die Bürger haben eine Gottheit,
Die ihre Gründerin ist.
Sie wird in der ägyptischen Sprache Neith genannt,
Die von ihnen als dieselbe bezeichnet wird,
Die die Hellenen Athene nannten.

Jetzt sind die Bürger dieser Stadt


Große Liebhaber der Athener und sagen,
Dass sie in irgendeiner Weise mit ihnen verwandt sind.
Dorthin kam Solon,
Der von ihnen mit großer Ehre empfangen wurde;
Und er fragte die Priester,
Die in solchen Angelegenheiten am geschicktesten waren,
Nach der Antike und machte die Entdeckung,
Dass weder er noch irgendein anderer Hellene etwas
Erwähnenswertes über die alten Zeiten wusste.
Einmal, als er sie heranzog,
Um von der Antike zu sprechen,
Begann er über die ältesten Dinge
In unserem Teil der Welt zu erzählen,
Über Phoroneus, der der Erste genannt wird,
Und über Niobe;
Und nach der Sintflut vom Leben von Deucalion und Pyrrha;
Und er verfolgte die Genealogie ihrer Nachkommen
Und versuchte zu berechnen, wie viele Jahre alt
Die Ereignisse waren, von denen er sprach,
Und die Daten anzugeben.

Daraufhin einer der Priester, der sehr alt war, sagte:


O Solon, Solon, ihr Hellenen seid nur Kinder,
Und es gibt niemals einen alten Mann, der ein Hellene ist.

Als Solon das hörte, sagte er: Was meinst du?

Ich will damit sagen, antwortete er,


Dass ihr alle jung seid.
Es gibt keine alte Meinung, die unter euch
Von der alten Tradition überliefert wurde,
Noch eine Wissenschaft, die mit dem Alter heiser ist.
Und ich werde dir den Grund dafür nennen:
Es gab und wird wieder viele Zerstörungen
Der Menschheit geben,
Die aus vielen Gründen entstanden sind.

Es gibt eine Geschichte, die sogar ihr bewahrt habt,


Dass Phaethon, der Sohn von Helios,
Einst die Rosse im Wagen seines Vaters gespannt hatte,
Weil er sie nicht auf den Weg seines Vaters treiben konnte,
All das verbrannte, was auf der Erde war,
Und wurde selbst durch einen Blitz zerstört.
Dies hat die Form eines Mythos,
Bedeutet aber wirklich eine Deklination der Körper,
Die sich um die Erde und in den Himmeln bewegen,
Und einen großen Brand von Dingen auf der Erde,
Die sich in langen Zeitabständen wiederholen:
Wenn dies geschieht, diejenigen, die leben auf den Bergen
Und an trockenen und hohen Orten
Sind eher zerstörungsanfällig als diejenigen,
Die an Flüssen oder am Meer wohnen;
Und aus diesem Unglück rettet und befreit uns der Nil,
Der unser niemals versagender Retter ist.

Wenn andererseits die Götter die Erde


Mit einer Flut von Wasser reinigen,
Sind unter euch Hirten auf den Bergen die Überlebenden,
Während diejenigen von euch, die in Städten leben,
Von den Flüssen ins Meer getragen werden;
Aber in diesem Land kommt weder zu dieser Zeit
Noch zu irgendeinem anderen Zeitpunkt
Das Wasser von oben auf die Felder
Und hat immer die Tendenz, von unten zu kommen,
Weshalb die hier erhaltenen Dinge als die ältesten gelten.

Tatsache ist, dass überall dort, wo das Ende des Winterfrosts


Oder der Sommersonne nicht verhindert,
Die Menschheit zuweilen immer größer
Und zuweilen zahlenmäßig kleiner wird.
Und was auch immer in eurem oder in unserem Land
Oder in einer anderen Region passiert ist,
Über die wir informiert sind,
Wenn eine edle oder große
Oder auf andere Weise bemerkenswerte
Handlung stattgefunden hat,
Alles, was von alters her niedergeschrieben wurde,
Ist in unseren Tempeln erhalten;
In der Erwägung, dass ihr und andere Nationen
Nur mit Briefen
Und den anderen Dingen versorgt werden,
Die Staaten verlangen;
Und dann, zur üblichen Zeit, steigt der Strom vom Himmel
Wie eine Pest herab
Und lässt nur diejenigen von euch zurück,
Denen es an Briefen und Bildung mangelt;
Und so muss man als Kind von vorne anfangen
Und nichts von dem wissen, was in der Antike passiert ist,
Weder unter uns noch unter euch.

Eure Genealogie, die du uns erzählt hast, Solon,


Ist nicht besser als die Geschichten von Kindern.
Denn erstens erinnert ihr euch nur an eine Sintflut,
Während es viele von ihnen gab;
Und als nächstes wisst ihr nicht,
Dass in eurem Land die schönste und edelste Rasse
Von Menschen lebte, die je gelebt haben,
Von denen ihr und eure ganze Stadt nur ein Same
Oder Überrest seid.
Und das war euch unbekannt,
Denn für viele Generationen starben die Überlebenden
Dieser Zerstörung und machten kein Zeichen.

Denn es gab eine Zeit, Solon,


vor dieser größten Sintflut von allen,
Als die Stadt, die jetzt Athen ist,
Zum ersten Mal im Krieg war
Und für die Exzellenz ihrer Gesetze herausragend war
Und die edelsten Taten vollbracht hatte
Und haben sollte die schönste Konstitution,
Von der die Tradition sagt,
Unter dem Gesicht des Himmels.
Solon staunte darüber
Und bat den Priester ernsthaft,
Ihn genau und in Ordnung
Über diese ehemaligen Bürger zu informieren.

Du kannst gerne davon hören, Solon, sagte der Priester,


Sowohl um deiner selbst als auch um der Stadt willen.
Und vor allem um der Göttin willen,
Die der gemeinsame Schutzpatron
Und Beschützer und Erzieher unserer beiden Städte ist.
Sie gründete eure Stadt tausend Jahre vor unserer
Und erhielt von der Erde
Und Hephaistos den Samen eurer Rasse.
Dann gründete sie unsere,
Deren Verfassung in unseren heiligen Registern
Als 8000 Jahre alt niedergelegt ist.

Wenn ich die Bürger vor 9000 Jahren berühre,


Werde ich dich kurz über ihre Gesetze
Und die edelsten ihrer Handlungen informieren.
Und die genauen Einzelheiten des Ganzen
Werden wir später in den heiligen Registern selbst
Nach Belieben durchgehen.
Wenn du genau diese Gesetze
Mit euren eigenen vergleichst,
Wirst du feststellen, dass viele von unseren
Das Gegenstück zu euren sind,
So wie sie es in der alten Zeit waren.

Erstens gibt es die Priesterkaste,


Die von allen anderen getrennt ist;
Als nächstes kommen die Kunsthandwerker,
Die ihre verschiedenen Handwerke selbst
Und ohne Beimischung anderer ausüben.
Und es gibt auch die Klasse der Hirten und der Jäger
Sowie die der Viehzüchter;
Und du wirst auch feststellen, dass die Krieger in Ägypten
Von allen anderen Klassen getrennt sind
Und ihnen vom Gesetz nur geboten wird, Krieg zu führen;
Darüber hinaus sind die Waffen,
Mit denen sie ausgerüstet sind, Schilde und Speere, u
Und dies lehrte die Göttin zuerst unter euch
Und dann in den asiatischen Ländern,
Und wir unter den Asiaten adoptierten es zuerst.

Dann, was die Weisheit betrifft, beobachte,


Welche Sorgfalt das Gesetz von Anfang an angewendet hat,
Indem du die gesamte Ordnung der Dinge
Bis hin zu Prophezeiungen und Medizin,
Letztere im Hinblick auf die Gesundheit
Und aus diesen göttlichen Elementen heraus untersucht
Und verstanden haben heraus zu ziehen,
Was für das menschliche Leben notwendig war,
Und hinzu zu fügen aller Arten von Wissen,
Die mit ihnen verbunden waren.

All diese Ordnung und Anordnung hat euch


Die Göttin zuerst bei der Gründung eurer Stadt mitgeteilt;
Und sie wählte den Ort der Erde,
An dem du geboren wurdest,
Weil sie sah, dass das glückliche Temperament
Der Jahreszeiten in diesem Land
Die weisesten Menschen hervorbringen würde.
Darum wählte die Göttin,
Die sowohl den Krieg als auch die Weisheit liebte,
Den Ort aus, der am wahrscheinlichsten
Männer hervorbrachte, die sich selbst
Am liebsten hervorbrachten.
Und dort wohntest du mit solchen
Und noch besseren Gesetzen
Und ihr übertraft die ganze Menschheit in aller Tugend,
Wie ihr die Kinder und Jünger der Götter wurdet.

In unserer Geschichte sind viele großartige


Und wunderbare Taten über euren Staat aufgezeichnet.
Aber eine von ihnen übertrifft alle anderen
In Größe und Tapferkeit;
Denn diese Geschichten erzählen von einer mächtigen Macht,
Die mutwillig ganz Europa und Asien angriff
Und der eure Stadt ein Ende setzte.

Diese Kraft kam aus dem Atlantik,


Denn in jenen Tagen war der Atlantik schiffbar;
Und es gab eine Insel vor der Meerenge,
Die ihr die Säulen des Herakles nennt:
Die Insel war größer als Libyen und Kleinasien zusammen
Und war der Weg zu anderen Inseln,
Und von den Inseln aus könntest du
Den gesamten gegenüberliegenden Kontinent durchqueren,
Der den wahren Ozean umgibt;
Denn dieses Meer, das sich in der Straße des Herakles befindet,
Ist nur ein Hafen mit einem engen Eingang,
Aber das andere ist ein echtes Meer,
Und das umliegende Land kann am ehesten
Als Kontinent bezeichnet werden.

Jetzt gab es auf der Insel Atlantis


Ein großes und wundervolles Reich,
Das über die ganze Insel und mehrere andere
Sowie über Teile des Kontinents herrschte;
Und außerdem unterwarfen sie die Teile Libyens
Innerhalb der Säulen des Herakles
Bis nach Ägypten
Und Europas bis nach Italien.
Die so vereinte gewaltige Macht bemühte sich,
Unser Land und euer Land und das gesamte Land,
Das sich in der Meerenge befand,
Auf einen Schlag zu unterwerfen.
Und da, Solon, leuchtete dein Land
In der Exzellenz seiner Tugend und Stärke
Unter der ganzen Menschheit hervor;
Denn es war das erste in Mut und militärischen Fähigkeiten
Und der Anführer der Hellenen.

Und als der Rest von ihm abfiel


Und es gezwungen war, allein zu stehen,
Nachdem es die äußerste Gefahr durchgemacht hatte,
Besiegte und triumphierte es über die Invasoren
Und bewahrte diejenigen, die noch nicht unterworfen waren,
Vor der Sklaverei und befreite alle anderen,
Die frei waren und wohnten innerhalb
Der Grenzen von Herakles.

Aber danach gab es heftige Erdbeben


Und Überschwemmungen, und an einem einzigen Tag
Und in einer einzigen Nacht des Regens
Versanken alle eure kriegerischen Männer
In Einem Körper in der Erde,
Und die Insel Atlantis verschwand auf ähnliche Weise
Und wurde unter dem Meer versenkt.

Und das ist der Grund, warum das Meer


In diesen Teilen unpassierbar und undurchdringlich ist,
Weil so viel flacher Schlamm im Weg ist;
Und dies wurde durch das Absinken
Der Insel Atlantis verursacht.

ZWEITER GESANG

Aber zusätzlich zu den Göttern, die du erwähnt hast,


Möchte ich mich besonders
Auf Mnemosyne berufen;
Denn alles Wichtige, was ich zu erzählen habe,
Hängt von ihrer Gnade ab,
Und wenn ich mich genug an das erinnern
Und rezitieren kann, was die Priester gesagt haben
Und von Solon hierher gebracht wurde,
Bezweifle ich nicht, dass ich
Die Anforderungen dieses Theaters erfüllen werde.
Zu dieser Aufgabe werde ich mich dann sofort wenden.
Lass mich zunächst beobachten,
Dass neuntausend die Summe war von Jahren,
Die seit dem Krieg vergangen waren,
Der angeblich zwischen all jenen stattgefunden hatte,
Die außerhalb der Säulen des Herakles wohnten,
Und jenen, die in ihnen wohnten:
Diesen Krieg soll ich jetzt beschreiben.

Von den Kämpfern auf der einen Seite


Soll die Stadt Athen der Herrscher gewesen sein
Und den Wettbewerb geleitet haben;
Die Kämpfer auf der anderen Seite
Wurden von den Königen der Inseln Atlantis angeführt,
Die, wie ich bereits sagte, einst ein größeres Ausmaß hatten
Als Libyen und Kleinasien.
Und als sie später durch ein Erdbeben versenkt wurde,
Wurde es für Reisende, die von dort zum Ozean segelten,
Zu einer unpassierbaren Schlammbarriere.

Der Fortschritt der Geschichte wird


Die verschiedenen Stämme der Barbaren
Und Hellenen entfalten, die damals existierten,
Wie sie nacheinander auf der Bühne erscheinen;
Aber ich muss damit beginnen,
Zunächst die Athener zu beschreiben,
Wie sie an diesem Tag waren,
Und ihre Feinde, die mit ihnen kämpften;
Und ich werde von der Macht
Und Regierungsform beider erzählen müssen.
Geben wir Athen den Vorrang.

In den neuntausend Jahren


Haben viele große Überschwemmungen stattgefunden,
Denn das ist die Anzahl der Jahre,
Die seit der Zeit vergangen sind,
Von der ich spreche; und in allen Zeitaltern
Und Veränderungen der Dinge
Hat es nie ein Sediment der Erde gegeben.
Es fließt von den Bergen herab,
Wie an anderen Orten,
Von denen es sich zu sprechen lohnt.

Es wurde immer im Kreis herumgetragen


Und verschwand in den Tiefen darunter.
Die Folge ist, dass im Vergleich zu dem, was damals war,
Noch in ihm übrig sind kleine Inseln,
Nur die Knochen des verschwendeten Körpers,
Wie sie genannt werden können,
Alle reicheren und weicheren Teile
Des Bodens sind abgefallen,
Und das bloße Skelett des Landes ist übrig geblieben.

Und als nächstes, wenn ich nicht vergessen habe,


Was ich als Kind gehört habe,
Werde ich dir den Charakter und die Herkunft
Der Gegner der Atlanter mitteilen;
Denn Freunde sollten ihre Geschichten nicht für sich behalten,
Sondern sie gemeinsam haben.
Bevor ich jedoch mit der Erzählung fortfahre,
Sollte ich dich warnen,
Dass du nicht überrascht sein darfst,
Wenn du hellenische Namen hören solltest,
Die Ausländern gegeben wurden.

Ich werde dir den Grund dafür nennen:


Solon, der die Geschichte
Für sein Gedicht verwenden wollte,
Untersuchte die Bedeutung der Namen
Und stellte fest, dass die frühen Ägypter
Sie beim Aufschreiben in ihre eigene Sprache
Übersetzt hatten, und er stellte die Bedeutung
Der verschiedenen Namen wieder her
Und übersetzte sie erneut und kopierte sie erneut
Iin unserer Sprache.
Mein Urgroßvater Dropidas hatte die Originalschrift,
Die sich noch in meinem Besitz befindet,
Und wurde von mir als Kind sorgfältig studiert.
Wenn du also Namen hörst,
Wie sie in diesem Land verwendet werden,
Darfst du dich nicht wundern,
Denn ich habe dir den Grund dafür genannt.

Die Geschichte, die von großer Länge war,


Begann wie folgt: Ich habe zuvor bemerkt,
Als ich von den Zuteilungen der Götter sprach,
Dass sie die ganze Erde in Teile
Mit unterschiedlichem Ausmaß teilten
Und sich Tempel und Opfer machten.
Und Poseidon empfing für sein Los die Insel Atlantis,
Zeugte Kinder von einer sterblichen Frau
Und ließ sie in einem Teil der Insel nieder,
Den ich weiter beschreiben werde.

Auf der Seite zum Meer


Und in der Mitte der ganzen Insel
Gab es eine Ebene, die angeblich
Die schönste aller Ebenen und sehr fruchtbar war.
In der Nähe der Ebene und auch in der Mitte der Insel,
In einer Entfernung von etwa fünfzig Stadien,
Gab es einen Berg, auf keiner Seite sehr hoch.

Auf diesem Berg wohnte einer


Der auf der Erde geborenen Urmenschen dieses Landes,
Dessen Name Evenor war,
Und er hatte eine Frau namens Leucippe,
Und sie hatten eine einzige Tochter, die Cleito hieß.
Die Jungfrau wurde zur Frau,
Als ihr Vater und ihre Mutter starben.
Poseidon verliebte sich in sie
Und hatte Verkehr mit ihr;
Und als sie den Boden durchbrach,
Schloss sie den Hügel ein, auf dem sie ringsum wohnte,
Und bildete abwechselnd größere und kleinere Zonen
Von Meer und Land, die sie umgaben;
Es gab zwei Land- und drei Wasserflächen,
Die er wie mit einer Drehmaschine
Aus dem Zentrum der Insel drehte,
In jeder Hinsicht gleich weit entfernt,
So dass niemand auf die Insel gelangen konnte,
Denn von Schiffen und Reisen war noch nichts zu hören.

Er selbst, als Gott, hatte keine Schwierigkeiten,


Besondere Vorkehrungen für die Mittelinsel zu treffen,
Indem er zwei Wasserströme unter die Erde brachte,
Die er als Quellen aufsteigen ließ,
Einen aus warmem und einen aus kaltem Wasser,
Und machte jede Art von Nahrung,
Die reichlich auf der Erde auftaucht.

Er zeugte und erzog fünf Paare männlicher Kinder


Und teilte die Insel Atlantis in zehn Teile:
Er gab dem Erstgeborenen des ältesten Paares
Die Wohnung seiner Mutter
Und die umliegende Zuteilung,
Die die größte und beste war,
Und machte ihn König über den Rest;
Die anderen machte er zu Fürsten
Und gab ihnen die Herrschaft
Über viele Männer und ein großes Gebiet.

Und er benannte sie alle:


Den Ältesten, der König war, nannte er Atlas,
Und von ihm erhielten die ganze Insel
Und der Ozean den Namen Atlantik.
Seinem Zwillingsbruder, der nach ihm geboren wurde
Und als sein Los das äußerste Ende der Insel
In Richtung der Säulen des Herakles erhielt,
Bis zu dem Land, das in diesem Teil der Welt
Noch die Region Gades genannt wird,
Gab er den Namen, der in der hellenischen Sprache
Eumelus ist, in der Sprache des Landes,
Das nach ihm benannt ist, Gadeirus.

Von dem zweiten Zwillingspaar


Nannte er einen Ampheres
Und den anderen Evaemon.
Dem dritten Zwillingspaar gab er
Dem Ältesten den Namen Mneseus
Und demjenigen, der ihm folgte, Autochthon.
Von dem vierten Zwillingspaar
Nannte er den älteren Elasippus
Und den jüngeren Mestor,
Und vom fünften Paar erhielt der ältere
Den Namen Azaes und der jüngere Diaprepes.

Alle diese und ihre Nachkommen


Waren die Bewohner und Herrscher
Verschiedener Inseln im offenen Meer;
Und auch, wie bereits gesagt, sie beherrschten das Land
Innerhalb der Säulen
Bis nach Ägypten und Italien in die andere Richtung.

Jetzt hatte Atlas eine zahlreiche und ehrenwerte Familie,


Und sein ältester Zweig behielt immer das Königreich,
Das der älteste Sohn über viele Generationen
An seinen ältesten Sohn weitergab;
Und sie hatten so viel Reichtum,
Wie Könige und Potentaten noch nie zuvor besessen hatten,
Und es ist unwahrscheinlich,
Dass sie es jemals sein werden,
Und sie wurden mit allem ausgestattet,
Was sie haben konnten, sowohl in der Stadt
Als auch auf dem Land.
Denn wegen der Größe ihres Reiches
Wurden ihnen viele Dinge aus dem Ausland gebracht,
Und die Insel selbst lieferte viel von dem,
Was sie für die Nutzung des Lebens benötigten.

Erstens gruben sie alles aus der Erde,


Was dort zu finden war, sowohl Mineral als auch Metall,
Und das, was jetzt nur noch ein Name ist
Und damals etwas mehr als ein Name war, Orichalcum,
Wurde in vielen Teilen der Insel aus der Erde gegraben
Und mit Ausnahme von Gold
Als das kostbarste Metall
Unter den damaligen Männern angesehen.

Es gab eine Fülle von Holz für die Tischlerarbeit


Und eine ausreichende Pflege
Für zahme und wilde Tiere.
Darüber hinaus gab es auf der Insel
Eine große Anzahl von Elefanten,
Und es gab Vorräte für Tiere aller Art,
Sowohl für diejenigen, die in Seen,
Sümpfen und Flüssen leben,
Als auch für diejenigen, die in Bergen
Und auf Ebenen leben, und daher auch für das Tier,
Das das größte und unersättlichste von ihnen ist.

Auch was auch immer duftende Dinge auf der Erde sind,
Ob Wurzeln oder Kräuter oder Wälder
Oder das Destillieren von Tropfen
Von Blumen oder Früchten,
Wuchs und gedieh in diesem Land;
Und wieder die kultivierten Früchte der Erde,
Sowohl die trockenen essbaren Früchte
Als auch andere Arten von Lebensmitteln,
Die wir mit dem Namen Hülsenfrüchte bezeichnen,
Und die Früchte mit einer harten Schale,
Die Getränke, Fleisch, Salben und Gutes liefern,
Vorrat an Kastanien und dergleichen,
Mit denen man spielen kann, und Früchte,
Die beim Halten verderben,
Und die angenehmen Arten von Desserts,
Die uns nach dem Abendessen trösten,
Wenn wir satt und müde vom Essen sind,
All diese heiligen Dinge
Die unter der Sonne liegende Insel
Brachte in unendlicher Fülle
Schöne und wundersame Dinge hervor.

All diese Dinge erhielten sie von der Erde,


Und sie beschäftigten sich mit dem Bau
Ihrer Tempel, Paläste, Häfen und Docks;
Und sie ordneten das ganze Land auf folgende Weise:
Zuerst überbrückten sie die Meereszonen,
Die die alte Metropole umgaben,
Und machten einen Durchgang
In den königlichen Palast hinein und aus ihm heraus;
Sie begannen, den Palast
Und dann die Behausung des Gottes
Und ihrer Vorfahren zu bauen.
Dies schmückten sie
In aufeinanderfolgenden Generationen weiter,
Wobei jeder König denjenigen, der vor ihm kam,
Mit größter Kraft übertraf,
Bis sie das Gebäude zu einem Wunder machten,
Das man für Größe und Schönheit sehen konnte.

Und ausgehend vom Meer gruben sie einen Kanal


Mit einer Breite von dreihundert Fuß
Und einer Tiefe von hundert Fuß
Und einer Länge von fünfzig Stadien,
Den sie in die äußerste Zone führten,
Und machten einen Durchgang vom Meer bis zu diesem,
Der wurde ein Hafen und eine Öffnung,
Die ausreicht, um den größten Schiffen
Das Eindringen zu ermöglichen.
Darüber hinaus teilten sie die Landzonen,
Die die Seezonen trennten,
Und bauten Brücken mit einer solchen Breite,
Dass ein Durchgang für eine einzelne Trireme
Ineinander übergehen konnte,
Und überdachten sie.
Und es gab einen Weg darunter für die Schiffe,
Denn die Ufer der Zonen waren
Beträchtlich über dem Wasser erhöht.

Jetzt war die größte der Zonen,


In die ein Durchgang aus dem Meer geschnitten wurde,
Drei Stadien breit und die Landzone, die als nächstes kam,
Gleich breit; aber die nächsten beiden,
Sowohl die Wasserzone als auch die Landzone,
Waren zwei Stadien, und diejenige,
Die die zentrale Insel umgab, war ein Stadion
Mit nur schmaler Breite.
Die Insel, auf der sich der Palast befand,
Hatte einen Durchmesser von fünf Stadien.

Dies und die Zonen und die Brücke,


Die der sechste Teil eines Stadions in der Breite war,
Waren von einer Steinmauer umgeben,
Die zu beiden Seiten Türme und Tore
Auf den Brücken platzierte,
Auf denen das Meer einfloss, die Arbeit,
Die sie unter der Mittelinsel
Und unter den Zonen abgebaut haben,
Sowohl auf der Außen- als auch auf der Innenseite.
Eine Art Stein war weiß, eine andere schwarz
Und eine dritte rot; und als sie abbrachen,
Höhlten sie gleichzeitig doppelte Docks aus,
Deren Dächer aus dem einheimischen Felsen
Geformt waren. Einige ihrer Gebäude waren einfach,
Aber in anderen setzten sie verschiedene Steine zusammen,
Die sie zum Zwecke der Verzierung vermischten,
Um eine natürliche Quelle der Freude zu sein.

Der gesamte Kreis der Mauer, der um das äußerste ging,


Den sie mit einer Messingbeschichtung bedeckten,
Und der Kreis der nächsten Wand,
Die sie mit Zinn beschichteten,
Und der dritte, der die Zitadelle umfasste,
Blitzten mit dem roten Licht von Orichalcum.

Die Paläste im Inneren der Zitadelle


Wurden auf diese Weise errichtet:
In der Mitte befand sich ein heiliger Tempel,
Der Cleito und Poseidon gewidmet war,
Der unzugänglich blieb
Und von einem goldenen Gehege umgeben war;
Dies war der Ort, an dem sie ursprünglich
Die Rasse der zehn Fürsten zeugten,
Und dorthin brachten sie jährlich die Früchte der Erde
Zu ihrer Jahreszeit aus allen zehn Teilen
Und brachten jedem von ihnen Opfer.
Auch hier befand sich Poseidons eigener Tempel
Mit einem Stadion in der Länge
Und einem halben Stadion in der Breite
Und einer angemessenen Höhe
Von barbarischer Pracht.

Die gesamte Außenseite des Tempels,


Mit Ausnahme der Zinnen, war mit Silber
Und die Zinnen mit Gold bedeckt.
Im Inneren des Tempels war das Dach aus Elfenbein,
Überall mit Gold und Silber
Und Orichalcum geschmückt;
Alle anderen Teile der Wände,
Säulen und der Boden waren mit Orichalcum ausgekleidet.
Im Tempel stellten sie goldene Statuen auf:
Da stand der Gott selbst auf einem Streitwagen
Der Wagenlenker von sechs geflügelten Pferden,
Und war so groß, dass er mit dem Kopf
Das Dach des Gebäudes berührte;
Um ihn herum ritten hundert Nereiden auf Delfinen,
Denn es wurde angenommen, dass dies die Anzahl
Von ihnen an diesem Tag war.

Es gab auch im Inneren des Tempels andere Bilder,


Die von Privatpersonen gewidmet worden waren.
Und um den Tempel herum wurden Goldstatuen
Aller zehn Könige und ihrer Frauen aufgestellt;
Und es gab viele andere große Opfergaben,
Sowohl von Königen als auch von Privatpersonen,
Die sowohl aus der Stadt selbst
Als auch aus den fremden Städten kamen,
Über die sie herrschten.
Es gab auch einen Altar, der in Größe
Und Verarbeitung dem Rest des Werkes entsprach,
Und es gab Paläste in gleicher Weise,
Die der Größe des Königreichs
Und der Herrlichkeit des Tempels entsprachen.

Als nächstes benutzten sie Springbrunnen


Sowohl aus kalten als auch aus heißen Quellen;
Diese waren sehr reichlich vorhanden,
Und beide Arten waren aufgrund der Süße
Und der hervorragenden Wasserqualität
Wunderbar für die Verwendung geeignet.
Sie bauten Gebäude um sie herum
Und pflanzten geeignete Bäume;
Auch Zisternen, einige offen zum Himmel,
Andere, die sie überdachten, um im Winter
Als warme Bäder verwendet zu werden,
Gab es die Bäder des Königs
Und die Bäder von Privatpersonen,
Die getrennt gehalten wurden,
Auch getrennte Bäder für Frauen
Und andere wieder für Pferde und Rinder,
Und ihnen gaben sie so viel Schmuck,
Wie für sie geeignet war.

Das Wasser, das abfloss, trugen sie,


Einiges zum Hain von Poseidon,
Wo aufgrund der hervorragenden Bodenqualität
Alle Arten von Bäumen
Von wunderbarer Höhe und Schönheit wuchsen;
Der Rest wurde von Aquädukten befördert,
Die über die Brücken zu den äußeren Kreisen führten.
Und es wurden viele Tempel gebaut
Und vielen Göttern geweiht,
Auch Gärten und Übungsplätze,
Einige für Männer und einige für Pferde,
Auf beiden von den Zonen gebildeten Inseln;
Und in der Mitte der größeren der beiden
Gab es eine Rennstrecke eines Stadions Breite und Länge,
Die sich über die ganze Insel erstrecken durfte,
Damit Pferde darin rennen konnten.

In regelmäßigen Abständen gab es auch Wachhäuser


Für die Leibwächter, deren vertrauenswürdigeren
Ihre Pflichten in der kleineren Zone,
Die näher an der Akropolis lag,
Ihnen übertragen wurden,
Während das vertrauenswürdigste von allen Häuser
Innerhalb der Zitadelle
Und über die Personen der Könige gegeben war.
Die Docks waren voller Triremen und Marineläden,
Und alle Dinge waren einsatzbereit.

Genug vom Plan des königlichen Palastes.


Wenn sie die äußeren Häfen überquerten,
Die drei waren, kamen sie zu einer Mauer,
Die am Meer begann und ringsum verlief:
Diese war überall fünfzig Stadien von der größten Zone
Und dem größten Hafen entfernt
Und schloss das Ganze ein
Und traf sich an der Mündung des Kanals
In Richtung Meer. Das gesamte Gebiet war dicht
Mit Wohngebieten überfüllt;
Und der Kanal und der größte der Häfen
Waren voll von Schiffen
Und Kaufleuten aus allen Teilen der Welt,
Die aus ihrer Anzahl Tag und Nacht
Eine Vielzahl menschlicher Stimmen
Und Geräusche aller Art aufrechterhielten.

Ich habe seine Beschreibungen der Stadt


Und der Teile des alten Palastes fast so wiederholt,
Wie er sie gegeben hat,
Und jetzt muss ich mich bemühen,
Die Natur und Anordnung des Restes
Des Landes zu beschreiben.
Das ganze Land wurde als sehr hoch
Und steil am Meer beschrieben,
Aber das Land unmittelbar um die Stadt
War eine ebene Ebene,
Die selbst von Bergen umgeben war,
Die zum Meer hin abfielen.
Es war glatt und gleichmäßig,
Aber von länglicher Form,
Erstreckte sich in eine Richtung dreitausend Stadien
Und ging vom Meer durch das Zentrum der Insel
Zweitausend Stadien hinauf;
Die gesamte Region der Insel liegt nach Süden
Und ist nach Norden geschützt.

Die umliegenden Berge feierte er


Für ihre Anzahl, Größe und Schönheit,
In denen sie alles übertrafen,
Was jetzt überall zu sehen ist;
In ihnen gibt es auch viele wohlhabende bewohnte Dörfer,
Flüsse und Seen und Wiesen,
Die genug Nahrung für jedes wilde oder zahme Tier
Und Holz verschiedener Art liefern,
Das für jede Art von Arbeit reichlich vorhanden ist.

Ich werde nun die Ebene beschreiben,


Die in vielen Zeitaltern von vielen Generationen
Von Königen kultiviert wurde.
Sie war rechteckig und größtenteils gerade und länglich;
Und was sie von der geraden Linie wollte,
Folgte der Linie des kreisförmigen Grabens.

Die Tiefe, Breite und Länge dieses Grabens


Waren unglaublich und erweckten den Eindruck,
Dass ein solches Werk neben so vielen anderen Werken
Kaum von Menschenhand geschaffen werden konnte.
Aber ich muss sagen, was ich gehört habe.
Er wurde bis zu einer Tiefe von hundert Fuß ausgegraben,
Und seine Breite war überall ein Stadion;
Er wurde durch die ganze Ebene getragen
Und war zehntausend Stadien lang.

Er erhielt die Bäche, die von den Bergen herabflossen


Und sich um die Ebene schlängelten
Und die Stadt an verschiedenen Stellen berührten,
Und wurden dort ins Meer entlassen.
Von oben wurden ebenfalls gerade Kanäle
Von hundert Fuß Breite in die Ebene geschnitten
Und wieder in den Graben
In Richtung Meer abgeführt;
Diese Kanäle befanden sich in Abständen
Von hundert Stadien, und durch sie brachten sie
Den Wald von den Bergen in die Stadt
Und transportierten die Früchte der Erde in Schiffen,
Wobei sie Querpassagen von einem Kanal
In einen anderen und in die Stadt schnitten.

Zweimal im Jahr sammelten sie die Früchte der Erde,


Im Winter, um den Regen zu nutzen,
Und im Sommer, um das Wasser der Kanäle einzuführen.
In Bezug auf die Bevölkerung
Hatte jedes der Grundstücke in der Ebene
Einen ernannten Chef von Männern,
Die für den Militärdienst geeignet waren,
Und die Größe des Grundstücks
Sollte ein Quadrat von zehn Stadien pro Strecke sein
Und die Gesamtzahl aller Grundstücke
War sechzigtausend.

Und von den Bewohnern der Berge


Und des übrigen Landes gab es auch
Eine große Menge von Führern,
Denen sie nach ihren Wohnungen
Und Dörfern zugewiesen wurden.
Der Führer musste den sechsten Teil ausrüsten
Eines für den Krieg ausstatten Kriegswagen,
Um insgesamt zehntausend Streitwagen zu bilden,
Auch zwei Pferde und Reiter auf ihnen,
Und ein leichter Streitwagen ohne Sitz,
Begleitet von einem kämpfenden Mann zu Fuß,
Der einen kleinen Schild trägt
Und an dem ein Wagenlenker montiert ist,
Er führte die Pferde und musste
Zwei schwer bewaffnete Männer,
Zwei Bogenschützen, zwei Schleuderer,
Drei Steinschützen und drei Speermänner,
Die Scharmützler waren, und vier Seeleute ausrüsten,
Um zwölfhundert Schiffe zusammenzustellen.

Dies war die Kriegsordnung in der königlichen Stadt,


Die der anderen neun Regierungen
War in jeder von ihnen unterschiedlich
Und es wäre mühsam, sie zu erzählen.
In Bezug auf Ämter und Ehren
War von Anfang an Folgendes vereinbart:
Jeder der zehn Könige hatte in seiner eigenen Abteilung
Und in seiner eigenen Stadt die absolute Kontrolle
Über die Bürger und in vielen Fällen über die Gesetze,
Die bestraften und töteten, wen auch immer er wollte.

Jetzt wurden die Beziehungen ihrer Regierungen


Untereinander durch die Verfügungen von Poseidon geregelt,
Wie das Gesetz sie erlassen hatte.
Diese wurden von den ersten Männern
Auf einer Orichalcum-Säule,
Die sich in der Mitte der Insel befand,
Am Tempel von Poseidon,
In dem sich die Menschen abwechselnd
Alle fünf und sechs Jahre versammelten,
Um der ungeraden und der geraden Zahl
Die gleiche Ehre zu erweisen.

Und als sie versammelt waren, berieten sie sich


Über öffentliche Angelegenheiten
Und erkundigten sich, ob jemand
In irgendetwas verstoßen hatte,
Und urteilten entsprechend über ihn,
Und bevor sie urteilten, gaben sie einander
Ihre Zusagen in dieser Weise:

Es gab Stiere, die hatten die Reichweite


Des Tempels von Poseidon;
Und die zehn, die allein im Tempel
Zurückgelassen wurden, nachdem sie
Den Göttern Gebete angeboten hatten,
Dass sie die für sie akzeptablen Opfer bringen könnten,
Jagten die Stiere ohne Waffen,
Aber mit Dauben und Schlingen;
Und den Stier, den sie fingen, führten sie zur Säule;
Das Opfer wurde dann von ihnen auf den Kopf geschlagen
Und über der heiligen Inschrift getötet.

Auf der Kolumne stand neben dem Gesetz ein Eid,


Der mächtige Flüche auf den Ungehorsamen beschwor.
Als sie also, nachdem sie Opfer gemäß
Ihren Sitten dargebracht hatten,
Die Glieder des Stiers verbrannt hatten,
Mischten sie einen Kelch und warfen für jeden von ihnen
Ein Blutgerinnsel hinein;
Den Rest des Opfers brachten sie ins Feuer,
Nachdem sie die Säule rundum gereinigt hatten.

Dann gossen sie in goldene Gefäße aus dem Kelch,


Und als sie ein Trankopfer auf das Feuer gossen,
Schworen sie, nach den Gesetzen auf der Säule zu urteilen
Und jeden zu bestrafen, der zuvor übertreten hatte,
Und das für die Zukunft nicht,
Wenn sie helfen sollten,
Eine der Inschriften zu überschreiten
Und keinem Herrscher zu befehlen oder zu gehorchen,
Der ihnen befahl, anders als nach den Gesetzen
Ihres Vaters Poseidon zu handeln.
Dies war das Gebet, das jeder von ihnen
Für sich und seine Familie anbot,
Gleichzeitig trank und das Gefäß
Im Tempel des Gottes weihte;
Und nachdem sie einige notwendige Zeit
Beim Abendessen verbracht hatten,
Als die Dunkelheit hereinbrach
Und das Feuer um das Opfer kühl war,
Zogen sie alle die schönsten azurblauen Gewänder an
Und saßen nachts auf dem Boden
In der Nähe der Glut der Opfer,
Auf denen sie sich befanden,
Hatten geschworen und das ganze Feuer
Um den Tempel gelöscht, sie urteilten,
Wenn einer von ihnen einen Vorwurf hatte,
Gegen jemanden zu erheben; und als sie urteilten,
Schrieben sie bei Tagesanbruch ihre Sätze
Auf eine goldene Tafel und legten sie
Als Denkmäler mit ihren Gewändern ab.

Es gab viele spezielle Gesetze,


Die die verschiedenen Könige
Über die Tempel geschrieben hatten,
Aber das wichtigste war das Folgende:
Sie sollten keine Waffen gegeneinander erheben,
Und sie sollten alle zur Rettung kommen,
Wenn jemand in irgendeiner Stadt versuchte,
Das königliche Haus zu überwerfen.
Wie ihre Vorfahren sollten sie gemeinsam
Über Krieg und andere Angelegenheiten beraten
Und der Familie von Atlas die Vormachtstellung geben;
Und der König sollte nicht die Macht
Über Leben und Tod über einen seiner Verwandten haben,
Es sei denn, er hatte die Zustimmung
Der Mehrheit der zehn Könige.

So groß war die gewaltige Macht,


Die der Gott auf der verlorenen Insel Atlantis niederließ;
Und diese richtete er später
Unter folgendem Vorwand gegen unser Land,
Wwie die Überlieferungen sagen:
Für viele Generationen waren sie es,
Solange die göttliche Natur in ihnen bestand
Des Gehorsams gegenüber den Gesetzen
Und liebevoll zu sein gegenüber den Göttern,
Ddie ihre Verwandten waren,
Denn sie besaßen wahre und in jeder Hinsicht große Geister
Und übten Sanftmut und Weisheit
In den verschiedenen Lebenschancen
Und im Umgang miteinander.

Sie verachteten alles außer der Tugend,


Kümmerten sich nicht um ihren gegenwärtigen Lebenszustand
Und dachten leichtfertig über den Besitz von Gold
Und anderem Eigentum nach,
Was ihnen nur eine Last zu sein schien;
Sie waren auch nicht vom Luxus berauscht;
Noch beraubte Reichtum sie ihrer Selbstbeherrschung;
Aber sie waren nüchtern und sahen deutlich,
Dass all diese Güter durch tugendhafte
Freundschaft miteinander vergrößert werden
Und dass durch übermäßigen Eifer für sie
Und Ehre für sie das Wohl verloren geht
Und die Freundschaft mit ihnen zugrunde geht.

Durch solche Überlegungen


Und durch das Fortbestehen göttlicher Natur in ihnen
Wuchs und nahm alles, was wir beschrieben haben,
In ihnen zu; aber als dieser göttliche Teil
In ihnen zu verblassen begann
Und zu oft und mit zu viel verdünnt wurde
Von der sterblichen Beimischung,
Und die menschliche Natur gewann die Oberhand,
Da wurden sie unfähig,
Ihr Vermögen zu tragen.

Für den, der ein Auge zu sehen hatte,


Begannen sie, niedergeschlagen zu erscheinen,
Und hatten das Schönste von ihnen verloren
Der kostbaren Geschenke,
Aber für diejenigen, die kein Auge hatten,
Um das wahre Glück zu sehen,
Wirkten sie immer noch herrlich und gesegnet,
Als sie von ungerechtem Geiz und Macht erfüllt waren.

Zeus, der Gott der Götter, der mit dem Gesetz regiert
Und in der Lage ist, in solche Dinge zu sehen,
Erkennt, dass sich eine ehrenwerte Rasse
In einem äußerst elenden Zustand befindet,
Und möchte ihnen Strafe auferlegen,
Damit sie gezüchtigt und verbessert,
Gesammelt werden können,
Alle Götter in seiner heiligsten Behausung,
Die im Zentrum der Welt steht
Und alle Dinge sieht,
Die an der Generation teilhaben.
Und als er sie zusammengerufen hatte,
Sprach er wie folgt: ...