Sie sind auf Seite 1von 4

Frageartikel welch- und Demonstrativpronomen dies-

Nominativ Akkusativ Dativ


der Welcher Dieser Welchen Diesen Welchem Diesem
die Welche Diese Welche Diese Welcher Dieser
das Welches Dieses Welches Dieses Welchem Diesem
die (Pl.) Welche Diese Welche Diese Welchen Diesen

Welche Sprachen sprechen Sie? Ich spreche Deutsch und Vietnamesisch.

Welches Kleid findest du schön? Das schwarze Kleid.

1. Nominativ

- Welcher Tisch ist schöner? Dieser.

- Welche Tasche gehört dir? Diese da/hier/dort. ; Diese gelbe Tasche.

Welches Handy gehört dir? Dieses Handy gehört mir.

2. Akkusativ

Welchen Fernseher möchtest du kaufen? Diesen.

Welches Buch liest du? Dieses.

Welche Bluse findest du besser? Diese.


Welche Früchte willst du? Diese dort sehen lecker aus.

3. Dativ

Welchem Mann hast du geholfen? Diesem.

In welchem Haus wohnst du? In diesem.

In welchem Buch hast du das gelesen? In diesem da.

Mit welcher Frau hast du gesprochen? Mit dieser.

Von welcher Reise träumst du? Von dieser.

Welche Politikern glaubst du? Diesen.

4. Welch- als Pronomen

Welches Bild magst du lieber? Dieses.

Hier sind 2 Bilder. Welches magst du lieber?

5. Ausrufe: welch...

Welch schöner Tag! = Was für ein schöner Tag!

Welch guter Arzt!

6. Welch- als Relativpronomen

Das ist mein Handy, das ich gestern gekauft habe.

-> Das ist mein Handy, welches ich gestern gekauft habe.

II. Lassen
Bsp: Ich lasse mein Handy zu Hause. -> Vollverb

- Ich lasse mein Fahrrad reparieren. -> Hilfsverb

1. Vollverb

a) etwas nicht mitnehmen, etwas nicht verändern

Bsp: Ich lasse mein Handy zu Hause.

b) mit etwas aufhören oder etwas nicht mehr tun

Bsp: Ich lasse das Rauchen. -> Ich habe das Rauchen gelassen.

Perfekt: haben + PII (lassen)


2. Hilfsverb

a) etw veranlassen, etwas nicht selbst machen

Bsp: Ich schneide meine Haare. -> Ich lasse meine Haare schneiden.

-> Ich habe meine Haare schneiden lassen.

Ich repariere mein Fahrrad. -> Ich lasse mein Fahrrad reparieren.

-> Ich habe mein Fahrrad reparieren lassen.

Perfekt: haben + Infinitiv (Verb) + Infinitiv (lassen)


Bsp: Ich lasse meine Hausaufgaben von meiner Schwester machen.

b) etwas erlauben

Bsp: Ich lasse meinen Sohn Computerspiele spielen.

-> Ich habe meinen Sohn Computerspiele spielen lassen.

- Mein Chef lässt mich heute früher nach Hause gehen.

c) eine freundliche Aufforderung

Bsp: Lass uns da hingehen. / Lass uns nach Hause gehen.

- Lass uns morgen einen Ausflug machen.

d) sich lassen: etwas lässt sich (nicht) tun = etwas ist möglich/unmöglich

Bsp: Deine Krankheit lässt sich heilen.

Diese Aufgaben lassen sich lösen.

Präsens Präteritum
ich lasse liess
du lässt liesst
er/sie/es lässt liess
wir lassen liessen
ihr lasst liesst
sie/Sie lassen liessen

Interrogativartikel
Was für ein/eine/einen...?

Fragen nach Neuem/ nicht Bekanntem (Eigenschaften, Qualität, Art)

Bsp: Was für eine Hose suchen Sie? - Ich suche eine schwarze Hose.
Nom Akk Dat
maskulin Was für ein... Was für einen... Was für einem...
feminin Was für eine... Was für eine... Was für einer
neutral Was für ein... Was für ein... Was für einem...
Plural Was für...