Sie sind auf Seite 1von 11
Arbeitsheft Grundlagen von Sabine Kliemann erarbeitet von Dorothee Göckel Daniela Hesse Sabine Kliemann Wolfram Schmidt

Arbeitsheft Grundlagen

von Sabine Kliemann

erarbeitet von Dorothee Göckel Daniela Hesse Sabine Kliemann Wolfram Schmidt

Ernst Klett Verlag Stuttgart · Leipzig

Inhaltsverzeichnis

Hinweise, Aufwärmrunde

2

1

Daten

Zahlenstrahl und Stellenwerttafel

3

Strichlisten und Häufigkeiten

4

Diagramme

6

Runden von Zahlen

8

Rangliste, Spannweite, Zentralwert

10

Test

11

2

Brüche und Bruchteile

Zahlen vergleichen

12

Bruchteile

13

Brüche vergleichen

15

Brüche und Prozente

17

Test

18

3

Größen: Länge, Zeit

Koordinatensystem

19

Längen messen

20

Längen

21

Addieren und Subtrahieren

22

Mit Längen rechnen

23

Stunden, Minuten und Sekunden

25

Zeitspannen und Zeitpunkte

26

Weg-Zeit-Diagramm

27

Test

28

4 Flächen und Körper

6 Symmetrien und Muster

Flächen

29

Figuren im Kästchengitter

48

Eigenschaften von Körpern

30

Achsensymmetrie

49

Körpernetze

31

Achsensymmetrische

Parallel und senkrecht

32

Zeichnungen

50

Besondere Vierecke

33

Parallelverschiebung 52

Schrägbilder

34

Punktsymmetrie

54

Test

35

Spiralen

55

 

Test

56

5

Größen: Geld, Gewicht

Unser Geld

36

Anhang: Beilage mit Lösungen

Preise überschlagen beim Einkauf

38

Mit Geld rechnen

39

Multiplizieren und Dividieren im Kopf

40

Geldbeträge vervielfachen

41

Geldbeträge teilen

42

Gewichte

43

Mit Gewichten rechnen

44

Schätzen

45

Potenzieren

46

Test

47

Dieses Arbeitsheft gehört:

43 Mit Gewichten rechnen 44 Schätzen 45 Potenzieren 46 Test 47 Dieses Arbeitsheft gehört:

Liebe Schülerin, lieber Schüler!

Du bist nun an deiner neuen Schule und Vieles ist am Anfang noch neu für dich. Damit du dich in deinem Arbeitsheft zurechtfindest, hier ein paar Hinweise:

Das Arbeitsheft bietet dir viele interessante und spannende Übungsaufgaben. Es ist auf die Themen und deren Reihenfolge in deinem Mathematikbuch abgestimmt. Unten auf jeder Seite findest du einen Hinweis, an welcher Stelle im Buch du nachschlagen kannst, falls dir ein mathematischer Begriff, eine Rechenregel oder eine geometrische Zeichnung noch nicht klar sind.

Beispiel: 1   1   Unsere   Klasse,   Diagramme,   Seite   14   bis   15

Die Rechnungen und die Lösungen zu den Aufgaben kannst du meistens direkt ins Arbeitsheft eintragen, nur gelegentlich ist ein zusätzliches Blatt notwendig. Alle Aufgabenlösungen kannst du in der Beilage nachschlagen und dich so jederzeit selbst kontrol- lieren.

Gelb hinterlegte Seiten helfen dir dabei, dich fit für die neuen Inhalte des Kapitels zu machen. Auf ihnen werden wichtige Inhalte vergangener Schuljahre wiederholt.

Manchmal begegnet dir an den Aufgaben ein Zeichen, das du vielleicht schon aus deinem Mathe- matikbuch kennst:

. Ein Punkt kennzeichnet Aufgaben mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad.

Alles verstanden? Am Ende jedes Kapitels findest du einen Test in zwei Schwierigkeitsstufen. Links ste- hen leichte, rechts schwierigere Aufgaben. Mit den Aufgaben kannst du schnell herausfinden, ob du die Inhalte des Kapitels verstanden hast. Die Lösungen sind in der Beilage enthalten.

Tipp

Wenn du ein Thema fertig bearbeitet hast, hake es im Inhaltsverzeichnis ab. So erhältst du einen guten Überblick über das, was du schon geschafft hast.

Bevor es richtig losgeht, gibt es – ähnlich wie im Sport – zum Aufwärmen ein bisschen Denk- gymnastik.

Falten und Lochen

a) Ein Din-A4-Papier wird zweimal durch Falten

halbiert und dann wie abgebildet gelocht.

durch Falten halbiert und dann wie abgebildet gelocht. Das aufgefaltete Papier hat º Löcher. Welches Muster
durch Falten halbiert und dann wie abgebildet gelocht. Das aufgefaltete Papier hat º Löcher. Welches Muster

Das aufgefaltete Papier hat º

Löcher.

Welches Muster entsteht? º

Papier hat º Löcher. Welches Muster entsteht? º    b) Nun wird ein Din-A4-Papier

Papier hat º Löcher. Welches Muster entsteht? º    b) Nun wird ein Din-A4-Papier

hat º Löcher. Welches Muster entsteht? º    b) Nun wird ein Din-A4-Papier dreimal

b) Nun wird ein Din-A4-Papier dreimal

gefaltet und wie abgebildet gelocht.

Das aufgefaltete Papier hat º

Löcher.

abgebildet gelocht. Das aufgefaltete Papier hat º Löcher. Welches Muster entsteht? º    Tipp

Welches Muster entsteht? º

Papier hat º Löcher. Welches Muster entsteht? º    Tipp Falte selbst und probiere

Papier hat º Löcher. Welches Muster entsteht? º    Tipp Falte selbst und probiere

hat º Löcher. Welches Muster entsteht? º    Tipp Falte selbst und probiere es

Tipp

Falte selbst und probiere es aus.

Zahlen-Knobeleien

a) Ordne jeder Rechnung genau eines der Rechen-

zeichen +, −, · oder : so zu, dass die Rechnung

stimmt. 1 1 = 2
stimmt.
1 1 = 2
2 2 = 4
2 2 = 4
3 3 = 1
3 3 = 1
4 4 = 0
4 4 = 0

b) Für welche einstellige Zahl gilt:

123 456 789 · º = 1 111 111 111?

Tipp

Erst denken, dann rechnen! Überlege erst, bei welchen Malaufgaben du in der Einerstelle eine 1 erhältst.

1 Daten

Zahlenstrahl und Stellenwerttafel Zahlenstrahl Zahlen kannst du auf dem Zahlenstrahl eintragen. Zeichne gleich große
Zahlenstrahl und Stellenwerttafel
Zahlenstrahl
Zahlen kannst du auf dem Zahlenstrahl eintragen.
Zeichne gleich große Abschnitte und beschrifte sie.
Beginne mit der Null.
0
1
2
3
4
5
6
7
8
0
1
2
3456
7
8
9
10
Manchmal sind auch andere Einteilungen sinnvoll.
+ 20
+ 20
+ 20
+ 20
+ 20
0
2 0
4 0
6 0
8 0
100
Stellenwerttafel
H
Z E
Hunderter
Zehner
Einer
+ 4 Z + 5 E
645
6
4 5 6 H
600 + 40 +
5

4 Ergänze die Stellenwerttafel.

Zahl

H

Z

E

 
   

7 H

+

Z +

E

7

8

9

700 +

+

     

H

+

Z

+

E

+

+

   

0 H

+

2 Z

+

6 E

+

+

     

H

+

Z

+

E

500

+

10

+

4

     

H

+

6 Z

+

E

9

+

+

5

   

H

5 +

17 Z

+

8 E

5

 

17

8

 

+ Å

+ Å     6 + H 7 Z + 8 E  
   

6 +

H

7 Z

+

8 E

 

6

7

8

 
   

+

+

   

4 H

+

9 Z

+ 11 E

 

H

+

Z

+

E

+

+

1

Trage die fehlenden Zahlen ein.

 
                   
                   

0

1

4

7

 
   
 
   
   
   
                   
                   

0

5

10

 

30

 

50

 
 
   
   
   
 
         
         

0

0   600 1000
 

600

0   600 1000

1000

2

Jede Zahl gehört zu einem Zahlenstrahl.

Finde die richtige Stelle und trage sie ein.

7 6 70 120 10 140 4 80 1 30 2 3 0 5 0
7
6
70
120
10
140
4
80
1
30
2
3
0
5
0
50
0
100
Diese Zahlen kannst du zweimal
eintragen.
40
20
60
a) 3 a) Beschrifte den Zahlenstrahl und trage die Zahlen 5, 15, 25, 30 und
a)
3 a) Beschrifte den Zahlenstrahl und trage die
Zahlen 5, 15, 25, 30 und 40 ein.
b)
374
Überlege zuerst: In welcher 1 ×1-Reihe sind die Zahlen?
c)
Zähle auf dem Zahlenstrahl in
er-Schritten.
d)
0
b) Zeichne einen Zahlenstrahl und trage die Zahlen
40, 80, 100, 120, 140 und 180 ein.
e)
Überlege zuerst: Alle Zahlen sind in der
er-
Reihe. Von 0 bis zur größten Zahl
sind
f)
es
er-Schritte.
g)

Strichlisten und Häufigkeiten

1 Daten

Strichlisten und Häufigkeiten Die Klasse 6 b stimmt ab, ob sie Klassen-Shirts möchte. Ein T-Shirt
Strichlisten und Häufigkeiten
Die Klasse 6 b stimmt
ab, ob sie Klassen-Shirts
möchte.
Ein T-Shirt für unsere Klasse?
Ja
21 Stimmen
Nein
3 Stimmen
Strichliste
Für jede Antwort wird ein
Strich gemacht. Fünf Striche
werden zu einem Päckchen-
zusammengefasst.
Häufigkeit
Die Häufigkeit gibt alle
Antworten als Zahl an.

3 Welche Größe ist die richtige? Dazu messen die

Kinder ihre Körpergröße.

Die Klasse 6 b möchte ein Klassen-Shirt bestellen. Auf dem Bestellschein muss einiges ausgefüllt werden. Bearbeite dazu die Aufgaben 1 bis 4.

Bestellung eines Klassen-Shirts 1.   Anzahl:   Wir   bestellen          Shirts.  
Bestellung eines Klassen-Shirts
1.   Anzahl:   Wir   bestellen          Shirts.
  Form:   
·   Poloshirt        ·  T-Shirt
2.   Farbe:  
3.   Größen:   110/116            122/128      
   
134/140      
  146/152      
  158/164      
4.   Aufdruck:
   
Zeichne   einen   Entwurf.
 

134

cm, 157 cm, 144 cm, 138 cm, 142 cm, 131 cm, 139 cm,

125

cm, 153 cm, 145 cm, 150 cm, 129 cm, 139 cm, 133 cm,

153

cm, 140 cm, 150 cm, 132 cm, 140 cm, 149 cm, 143 cm,

1

   

Es gibt zwei Formen zur

 

128

cm, 139 cm, 126 cm.

 

Auswahl. Die Kinder haben abgestimmt.

   

Polosh irt

Auswahl. Die Kinder haben abgestimmt.     Polosh irt a) Vervollständige die Tabelle.  

a) Vervollständige die Tabelle.

 

a)

Bestimme die Häufig-

a) Bestimme die Häufig- T-Sh ir t T-Shirt-Größe Körpergröße (cm) Strichliste Häufigkeit

T-Sh ir t

T-Shirt-Größe

Körpergröße (cm)

Strichliste

Häufigkeit

keiten.

 
keiten.    
 
keiten.    

Ein Poloshirt wollen

Kinder.

 

110/116

110

bis 121

Für ein T-Shirt stimmen

 

Kinder.

 

122/128

122

bis 133

I

 

b)

Ergänze im Bestellformular die Anzahl und

 

134/140

134

bis 145

IIII

 
       

kreuze die Form an.

 

146/152

146

bis 157

I

 
 

158/164

158

bis 169

   

2

   

Welche Farbe soll das Shirt haben?

 

Die Kinder meinen:

Blau, Rot, Weiß, Blau, Rot, Türkis, Weiß, Türkis, Rot, Rot, Blau, Weiß, Türkis, Blau, Weiß, Rot, Blau, Blau, Weiß, Blau, Rot, Blau, Rot, Weiß.

b) Übertrage die Anzahl der einzelnen Größen in

das Bestellformular.

4 Was soll auf dem T-Shirt stehen?

a) Vervollständige die Tabelle.

Farbe

Strichliste

Häufigkeit

Blau

I

 

Rot

I

 

b) Trage im Bestellformular die Farbe ein, die bestellt wird.

4

a) 24 Kinder haben abgestimmt. Ergänze die

Neinstimmen und die Häufigkeiten.

Aufdruck

 

Strichliste

Häufigkeit

 

ja

IIII IIII IIII IIII

ja

Klassenlogo

nein

nein

 

ja

IIII I

ja

Schulname

nein

nein

 

ja

IIII IIII IIII III

ja

Klasse 6b

nein

nein

b) Notiere die Auswahl im Bestellformular.

1   1   Unsere   Klasse,   Strichlisten   und   Häufigkeiten,   Seite   12   bis   13

Einen Klassen-Steckbrief erstellen Jill und Elias wollten von ihren Freunden wissen:

1. Aus welchem Land kommt deine Familie?

2. An wie vielen Tagen pro Woche liest du ein Buch

oder eine Zeitschrift?

3. Magst du Mathe? (++, +, –, ––)

Sie werten die Antworten aus. 1. Deutschland 3. 1. 2. Deutschland nie + 2. drei
Sie werten die Antworten aus.
1. Deutschland
3. 1. 2. Deutschland
nie
+
2.
drei
1. Marokko
1. Italien
3. –
2. zwei
2. zwei
3. ++
3. ++
1. Marokko
2. zwei
1. Deutschland
3. +
2. einem
3. ––
1. Tunesien
3. 2. 1. Spanien
drei
––
2. drei
1. Türkei
1. 3. 2. Türkei
einem ++
3. –
2. null
1. Deutschland
1. Italien
3. ++
2. vier
2. einem
3. –
3. ++
1. Italien
2. drei
1. Türkei
1. Deutschland
3. ++
2. keinem
2. jeden Tag
1.
2. Deutschland
3. –
3. +
sechs
3. ++

5 Frage 1: Aus welchem Land kommt deine

Familie?

a) Trage die Länder in die Tabelle ein.

b) Vervollständige die Strichliste und bestimme die

Häufigkeiten.

Land

Strichliste

Häufigkeit

Italien

I

 

c) Aus welchem Land kommen die meisten

Kinder?

Welche Länder werden nur einmal genannt?

Strichlisten und Häufigkeiten Strichlisten und Häufigkeiten Daten auswerten Beispiel 1. Überblick bekommen Adem
Strichlisten und Häufigkeiten
Strichlisten und Häufigkeiten
Daten auswerten
Beispiel
1. Überblick bekommen
Adem
Klassensprecherwahl
2. Strichliste erstellen
1. Wen konnte ich wählen?
3. Häufigkeiten vergleichen
2. Stimmzettel auswerten
Lina
Lina
3. Wer hat die meisten
Stimmen?
Anne
Kla ssensprecherwa hl
Anne
6
Mi
ke
4
Jani na
2
Adem
5
Li
na
4
Jan
3
Janina
Jan
Anne
Mike

6 Frage 2: An wie vielen Tagen pro Woche liest du

ein Buch oder eine Zeitschrift?

a) Vervollständige die Anzahl der Tage.

b) Erstelle eine Strichliste und bestimme die

Häufigkeiten.

Tage 0 1 Strichliste Häufigkeit
Tage
0
1
Strichliste
Häufigkeit

c) Wie viele Kinder lesen jeden Tag?

Wie viele Kinder lesen an weniger als zwei Tagen?

7 Frage 3: Magst du Mathe?

a) Vervollständige die Tabelle.

Antworten

Strichliste

Häufigkeit

++

+

b) Wie beliebt ist das Fach Mathematik bei den

Kindern?

Diagramme

1 Daten

1 Dauer von Schwangerschaften bei Tieren

Zwergkaninchen Meerschweinchen Hamster Maus Anzahl der Tage 0 10 20 30 40 50 60 70
Zwergkaninchen
Meerschweinchen
Hamster
Maus
Anzahl
der Tage
0
10
20
30
40
50
60
70

a) Verstehen − Worum geht es in dem Diagramm?

b) Ablesen − Wie viele Tage dauern die Schwanger-

schaften der Tiere?

Zwergkaninchen Tage,

Meerschweinchen

Tage,

Hamster

Tage,

Maus

Tage.

c) Vergleichen − Bei welchem Tier ist die Zeit

am längsten,

am kürzesten,

drei Wochen lang?

2 Wie viele Junge bekommen die Tiere? Hamster Maus Zwergkaninchen Meerschweinchen
2 Wie viele Junge bekommen die Tiere?
Hamster
Maus
Zwergkaninchen
Meerschweinchen

a) Verstehen − Worum geht es in dem Diagramm?

b) Ablesen − Wie viele Junge bekommen

Diagramme lesen Verstehen – Worum geht es? Lies die Überschrift und die Beschriftung des Diagramms.
Diagramme lesen
Verstehen – Worum geht es?
Lies die Überschrift und die Beschriftung des Diagramms.
Wie kommen die Kinder zur
Schule?
Die Kinder kommen mit dem
Fahrrad, dem Bus, dem Auto
oder zu Fuß zur Schule.
Wie kommen die Kinder
zur Schule?
Auto
am
häufigsten
zu Fuß
Bus
Fahrrad
Ablesen – Wie viele …?
Wie viele Kinder kommen
zu Fuß?
6 Kinder kommen zu Fuß.
Anzahl
024
6
8
10
Vergleichen – Mehr/weniger …?
Was wird am häufigsten genutzt?
Das Fahrrad wird am häufigsten genutzt.

3 Gewichtszunahme von Meerschweinchen

Gewicht (in g) Amelies Meerschweinchen Freds Meerschweinchen 1000 800 600 400 200 0 Geburt nach
Gewicht (in g)
Amelies Meerschweinchen
Freds Meerschweinchen
1000
800
600
400
200
0
Geburt
nach 3
nach 6
nach 9
nach 12
Monaten
Monaten
Monaten
Monaten

a) Verstehen – Worum geht es in dem Diagramm?

b) Ablesen – Wie viel wiegen die Tiere?

Zeit

         

(in Monaten)

0

3

6

9

12

Amelies Tier Gewicht (in g)

         

Freds Tier Gewicht (in g)

         

c) Vergleichen − Beschreibe die Gewichts-

Zwergkaninchen,

Hamster,

veränderung für das Meerschweinchen von

Meerschweinchen,

Mäuse?

Amelie:

c)

Vergleichen − Wer bekommt mehr Junge, die

Fred:

kleineren oder die größeren Tiere?

4 Ben hat seine Freunde gefragt:

Hast du ein Haustier oder möchtest du ein Haustier haben?

Anzahl

Ich habe ein Haustier.

4

Ich wünsche mir ein Haustier.

6

Ich möchte kein Haustier.

3

Zeichne ein Bilddiagramm. Zeichne für jeden Freund von Ben ein

.
.
ein Bilddiagramm. Zeichne für jeden Freund von Ben ein . 5 So groß können Haustiere werden.

5 So groß können Haustiere werden.

Maus

Hamster

Meerschweinchen

Zwerghase

10 cm

12 cm

30 cm

30 cm

Ergänze das Säulendiagramm.

• Beschrifte zuerst die Hochachse.

• Miss die Höhe der Maussäule:

10 cm Körpergröße ist im Diagramm

mm.

• Ergänze die anderen Säulen.

• Beschrifte die Säulen.

Diagramme Diagramme zeichnen Umfrage in Klasse 6 a: Was trinkst du am liebsten? Getränk Limonade
Diagramme
Diagramme zeichnen
Umfrage in Klasse 6 a: Was trinkst du am liebsten?
Getränk
Limonade
Saft
Wasser
Eistee
Anzahl
10
6
6
4
Lieblingsgetränke der Klasse 6 a
Bilddiagramm
Limonade
Saft
Wasser
Eiste e
Säulendiagramm
Balkendiagramm
Anzahl
Limo
10
8
Saft
6
Wasser
4
Eistee
2
Anzahl
0
024
6
8 10
Limo
Saft
Wasser
Eistee

6 So alt können Haustiere werden.

Maus

Hamster

Meerschweinchen

Zwerghase

1,5 Jahre

2 Jahre

7 Jahre

9 Jahre

Zeichne ein Balkendiagramm.

• Beschrifte zuerst die Rechtsachse.

• Überlege eine geeignete Einteilung:

1 Jahr ist im Diagramm

Kästchen.

• Zeichne die Balken.

• Beschrifte die Balken.

• Schreibe eine Überschrift über das Diagramm.

• Schreibe eine Überschrift über das Diagramm. 35 30 25 20 15 10 5 0
• Schreibe eine Überschrift über das Diagramm.
35
30
25
20
15
10
5
0
0
Maus
Hamster

Runden von Zahlen

1 Daten

1 Runden auf Zehner

a) Färbe alle Zahlen

blau, die auf 20 abgerundet werden. rot, die auf 30 aufgerundet werden.

                     
                     

20

21

22

23

24

25

 

26

27

28

29

30

b)

Färbe alle Zahlen

 

blau, die auf 60 abgerundet werden, rot, die auf 70 aufgerundet werden.

 
                     
                     

60

61

62

63

64

65

 

66

67

68

69

70

c)

Runde auf Zehner.

 

27

23

62

66

85

81

98

124 ≈

 

2

Runden auf Hunderter

 

a)

Färbe alle Zahlen

 

blau, die auf 200 abgerundet werden. rot, die auf 300 aufgerundet werden.

 
                   
                   

200

210

220

230

240

250

 

260

270

280

290

300

b)

Färbe alle Zahlen

 

blau, die auf 300 abgerundet werden. rot, die auf 400 aufgerundet werden.

 
                   
                   

345

346

347

348

349

350

 

351

352

353

354

355

Zahlen runden Runden auf Zehner Welcher Zehner ist der Zahl am nächsten? 43 ist näher
Zahlen runden
Runden auf Zehner
Welcher Zehner ist der Zahl am nächsten?
43
ist näher an 40:
43 ≈ 40.
48
ist näher an 50:
45
liegt genau zwischen
Wir vereinbaren:
48 ≈ 50.
40 und 50.
45 ≈ 50.
4 0
4 1
4 2
4 3
44
4 5
4 6
4 7
4 8
4 9
50
Bei den Ziffern 0; 1; 2; 3; 4
wird abgerundet .
Bei den Ziffern 5; 6; 7; 8; 9
wird aufgerundet.
Runden auf Hunderter
Welcher Hunderter ist der Zahl am nächsten?
430 ≈ 400
460 ≈ 500
4 00
4 1 0
4 20
4 3 0
44 0
4 50
4 60
4 7 0
4 80
4 9 0
500
Runden auf Tausender
Welcher Tausender ist der Zahl am nächsten?
4499 ≈ 4000
4500 ≈ 5000
4 000 4 1 00 4 200 4 3 00 4 4 00 4 500 4 600 47 00 4 800 4 9 00 5000
3 Runden auf Tausender

a) Färbe alle Zahlen

blau, die auf 6000 abgerundet werden.

rot, die auf 7000 aufgerundet werden.

abgerundet werden. rot , die auf 7000 aufgerundet werden. 6000 6100 6200 6300 6400 6500 6600

6000 6100 6200 6300 6400 6500 6600 6700 6800 6900 7000

6000 6100 6200 6300 6400 6500 6600 6700 6800 6900 7000 6470 6480 6490 6500 6510

6470 6480 6490 6500 6510 6520 6530 6540 6550 6560 6570

c) Färbe alle Zahlen

blau, die auf 700 abgerundet werden, rot, die auf 700 aufgerundet werden.

abgerundet werden, rot , die auf 700 aufgerundet werden. 6494 6495 6496 6497 6498 6499 6500

6494 6495 6496 6497 6498 6499 6500 6501 6502 6503 6504

b) Welches ist die kleinste Zahl, für die gilt:

6503 6504 b) Welches ist die kleinste Zahl, für die gilt: 640 650 660 670 680
6503 6504 b) Welches ist die kleinste Zahl, für die gilt: 640 650 660 670 680

640 650 660 670 680 690 700 710 720 730 74 0 750 76 0

≈ 6000,

Welches ist die größte Zahl, für die gilt:

d) Runde auf Hunderter.

≈ 6000,

≈ 7000?

≈ 7000?

220

257

761

715

666

367

1165

1650 ≈

c)

Runde auf Tausender.

6700

6060 ≈

4200

3520 ≈

2933

3499 ≈

67ÅÅ ≈

6ÅåÅ ≈

4

a) Runde auf Zehner.

66

335 ≈

93

307 ≈

27

9 ≈

b)

Runde auf Hunderter.

620

384 ≈

686

4353 ≈

750

1960 ≈

c)

Runde auf Tausender.

6666

3367 ≈

8750

7999 ≈

9844

330 ≈

5 Runde die blauen Zahlen auf Zehner und

Hunderter. Verbinde mit den Ergebnissen.

50 60 57 62 0 100
50
60
57
62
0
100
240 250 260 246 251 255 200 300 400
240
250
260
246
251
255
200
300
400

6

a) Ist Runden hier sinnvoll? Ja oder nein?

·

ja

· nein

Telefonnummer

·

ja

· nein

Anzahl der Fans bei einem Fußballspiel

·

ja

· nein

Altersbeschränkung bei Filmen

·

ja

· nein

Einwohnerzahl in Deutschland

·

ja

· nein

Anzahl der Bücher in einem Bücherregal

·

ja

· nein

Geldbetrag, den ich an der Kasse

 

bezahlen muss

b)

Erkläre deine Antwort für ein Beispiel aus

1 Teilaufgabe a).

Runden von Zahlen

Zahlen runden Lege zuerst die Rundungsstelle fest. Die Ziffer rechts daneben entscheidet, wie gerundet wird.
Zahlen runden
Lege zuerst die Rundungsstelle fest.
Die Ziffer rechts daneben entscheidet, wie gerundet wird.
Runde ab
bei 0; 1; 2; 3; 4.
Die Rundungsstelle
ändert sich nicht.
Runde auf
bei 5; 6; 7; 8; 9.
Die Rundungsstelle
wird um 1 erhöht.
Runde auf Zehner:
Runde auf Hunderter:
Runde auf Tausender:
64 ≈ 60
653 ≈ 700
7761 ≈ 8000
7 Ergänze die Lücken mit den Ziffern.
Eine Ziffer bleibt übrig.
3
4
5
6
7
8
9

9

≈ 70

4 ≈

50

5

≈ 50

0 ≈ 70

3

≈ 30

8 ≈ 100

8 Eine Aufgabe – vier Lösungen!

Wer rechnet die Aufgabe „Runde 685 auf Zehner“ richtig? Welchen Fehler machen die anderen? Ordne zu.

6 85   ≈   Jim 680 Kira 6 85   ≈   690 Lina
6
85   ≈  
Jim 680
Kira
6 85   ≈   690
Lina
6 85   ≈   695
Linus
685   ≈   700
690 Lina 6 85   ≈   695 Linus 685   ≈   700 rechnet  

rechnet   richtig690 Lina 6 85   ≈   695 Linus 685   ≈   700 und  

und   nicht   auf   Zehner

rundet   auf   Hunderter    700 rechnet   richtig und   nicht   auf   Zehner rundet   ab  

nicht   auf   Zehner rundet   auf   Hunderter   rundet   ab    

rundet   ab     und   nicht   aufnicht   auf   Zehner rundet   auf   Hunderter   rundet   den   Zehner

Hunderter   rundet   ab     und   nicht   auf rundet   den  

rundet   den   Zehner   auf,  vergisst   aber   im   Einer   0   zu   schreibenHunderter   rundet   ab     und   nicht   auf 9 Welche Zahlen kannst

9 Welche Zahlen kannst du auf 500 runden?

Kreise ein.

492 445 440 449 451 592 540 549 545 551
492
445
440
449
451
592
540
549
545
551

Rangliste, Spannweite, Zentralwert

1 Daten

1 Mert trainiert für das

Schwimmabzeichen in Gold.

Beim Streckentauchen hat er diese Weiten geschafft:

9 m, 15 m, 17 m, 11 m, 8 m, 13, m, 20 m.

a) Ordne die Werte in einer Rangliste.

m, 8 m, 13, m, 20 m. a) Ordne die Werte in einer Rangliste. b) Ergänze

b) Ergänze die Sätze.

Besonders stolz ist er auf seinen Maximum Rekord von . Bei einem Versuch hatte er
Besonders stolz ist er auf seinen
Maximum
Rekord von
.
Bei einem Versuch hatte er Probleme
Minimum
und hat nur
geschafft.
Während des Trainings hat er sich
Spannweite
insgesamt um
verbessert.
Dreimal hat er mehr als Zentralwert geschafft, dreimal weniger.
Dreimal hat er mehr als
Zentralwert
geschafft, dreimal weniger.
Rangliste, Spannweite, Zentralwert In einem Schwimmbad wird die Tiefe der Wasserbecken (in cm) angezeigt. Baby-
Rangliste, Spannweite, Zentralwert
In einem Schwimmbad wird die Tiefe der Wasserbecken
(in cm) angezeigt.
Baby-
Kinder-
Lern-
Schwimm- Wasser-
becken
becken
becken
becken
b
allspie l
200
200
200
200
200
Spannweite
160
160
160
Abstand
zwischen
120
120
120
Maximum und
Minimum:
80
80
200 – 40 = 160
40
Minimum
Maximum
kleinster
Zentralwert
Wert in der
Mitte: 120
größter
Wert: 40
Wert: 200
In einer Rangliste werden alle Werte der Größe nach geordnet.
40 cm, 80 cm, 120 cm, 160 cm, 180 cm, 200 cm
Zentralwert
(120 + 160) : 2 = 140
Bei einer geraden Anzahl von Werten liegt der Zentralwert
zwischen den beiden mittleren Werten der Rangliste.
3 . Jan und Tim trainieren 600-m-Schwimmen.

a) Ergänze die fehlenden Zeiten und die Begriffe:

2 Leas Zeiten beim

2 Leas Zeiten beim 50-m-Brustschwimmen sind: 79 s, 64 s, 71 s, 63 s, 76 s,

50-m-Brustschwimmen sind:

79 s, 64 s, 71 s, 63 s, 76 s, 67 s.

Welche Werte ändern sich? Vergleiche mit 1 Teil- aufgabe a).

M a x i m u m , M i n i m u m

Maximum , Minimum und Zentralwert .

Jans Zeiten

Erkläre.

Tims Zeiten

a)

Erstelle eine Rangliste.

21

min

min

 

23

min

22 min

 

24

min

23 min

Bestimme.

 

24 min

 

min

min

Minimum

Maximum

 

Spannweite

Zentralwert

29

min

27

min

b)

Ihre nächste Zeit ist 62 s.

min

29

min

Gib die neue Rangliste an.

 

Spannweite Jan

Spannweite Tim

 

14 min

 

7 min

Bestimme erneut.

 

b) Wer von beiden ist besser?

Minimum

Maximum

Spannweite

Zentralwert

c) Jan überlegt: Den Besten erkennt man

 

• bei den Schwimmzeiten am

,

• beim Streckentauchen am

.

Test Mit wem kommst du zur Schule? Wann gehst du morgens aus dem Haus? Schulweg
Test
Mit wem kommst du zur Schule?
Wann gehst du morgens aus dem Haus?
Schulweg
Anzahl
Häufigkeit
vor 7:15 Uhr
Ich komme
– alleine
IIII III
– mit Mutter/Vater
IIII
zwischen 7:15 Uhr
und 7:29 Uhr
zwischen 7:30 Uhr
und 7:44 Uhr
– mit Geschwistern
IIII I
nach 7:45 Uhr
– IIII IIII
mit Freunden
Abb. 1
012
3
456
7
8
9
10
Abb. 2
1 1 a) Ergänze die Häufigkeiten in 1 Abb. 1. a) Ergänze die Häufigkeiten in
1
1
a) Ergänze die Häufigkeiten in 1 Abb. 1.
a) Ergänze die Häufigkeiten in 1 Abb. 1.
b)
Zeichne ein Balkendiagramm.
b)
Zeichne ein Säulendiagramm.
Anzahl Kinder
0
1
23456
7
8
9
1
0
2
2
Diese Aussagen gehören zu 1 Abb. 2.
Schau dir 1 Abb. 2 an.

Kreuze an, was richtig ist.

· Die meisten Kinder gehen vor 7:15 Uhr los.

· 5 Kinder gehen zwischen 7:15 Uhr und 7:29 Uhr

los.

· Die wenigsten Kinder gehen nach 7:45 Uhr los.

3 Sieben Kinder wurden gefragt:

„Wie lange brauchst du zur Schule?“

23 min, 12 min, 39 min, 32 min,

30 min,

17 min, 9 min

Erstelle eine Rangliste.

a) Wann gehen die meisten Kinder los?

b) Wie viele Kinder gehen zwischen 7:15 Uhr

und 7:44 Uhr los?

3 Acht Kinder wurden gefragt: „Wie lange brauchst

du zur Schule?“ Die vorhandenen Werte helfen dir, die noch fehlenden Werte zu ergänzen.

Rangliste: , 15 min, 16 min, ,

20 min, 32 min, 37 min,

Minimum

Maximum

 

Minimum

Maximum

51 min

Spannweite

Zentralwert

 

Spannweite

37 min

Zentralwert

18 min

4

Runde die Länge der Schulwege auf

 

4

Runde die Länge der Schulwege auf

a) Zehner: 93 m

,

385 m

.

a) Zehner: 350 m

, 4899 m

.

b) Hunderter: 658 m ≈

, 2360 m ≈

.

b) Hunderter: 350 m ≈

, 4899 m ≈

.

c)

Ergänze: 4

85 m ≈ 4700 m.

c)

Ergänze:

96 m ≈ 3800 m