Sie sind auf Seite 1von 110

CD-MPX200H/CD-MPX200H3

SERVICE-ANLEITUNG
Nr. S6724CDMP200H

MINI KOMPONENTEN SYSTEM


MODELL CD-MPX200H
Mini Komponenten System CD-MPX200H besteht aus
CD-MPX200H (Hauptgerät) und CP-MPX200H (Lautsprecher-
system).

MINI KOMPONENTEN SYSTEM


MODELL CD-MPX200H3
Mini Komponenten System CD-MPX200H3 besteht aus
CD-MPX200H3 (Hauptgerät) und CP-MPX200H3 (Lautsprecher-
system).

• Aus Gründen der Benutzersicherheit sollte die Einheit in ihren


ursprünglichen Zustand zurückversetzt und nur Komponenten
verwendet werden, die mit den spezifizierten identisch sind.

INHALTSVERZEICHNIS
VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DEN GEBRAUCH KAPITEL 5. SCHALTKREISBESCHREIBUNG
VON BLEIFREIEM LOT [1] Wellenform Des Servokreislaufs................... 5-1
KAPITEL 1. ALLGEMEINE BESCHREIBUNG [2] Spannung...................................................... 5-2
[1] Sicherheitsvorkehrungen Für Die
Service-Anleitung .......................................... 1-1 KAPITEL 6. SCHALTBILDER UND TEILEANORDNUNG
[2] Technische Daten.......................................... 1-2 [1] Hinweise Zu Den Schaltplänen..................... 6-1
[3] Teilebezeichnungen....................................... 1-3 [2] Transistor- Und LED-Typen .......................... 6-1
[3] Diagramme Der Schaltdrähte ....................... 6-2
KAPITEL 2. EINSTELLUNG [4] Schaltplan ..................................................... 6-4
[1] Baugruppe Des Mechanismus ...................... 2-1 [5] Verdrahtung Der Platine ............................. 6-12
[2] Test-Modus.................................................... 2-2
[3] CD-Baugruppe .............................................. 2-4 KAPITEL 7. FLUSSDIAGRAMM
[4] Baugruppe Des CD-Wechsler- [1] Störungsbeseitigung ..................................... 7-1
Mechanismus ................................................ 2-5
KAPITEL 8. SONSTIGES
KAPITEL 3. BESCHREIBUNG DER MECHANISCHEN [1] IC-Funktionstabelle ....................................... 8-1
BAUTILE [2] FL-Treiber ..................................................... 8-8
[1] Vorsichtsmaßnahmen Bei Der Demontage ... 3-1
[2] Ausbau Und Wiedereinbau Der TEILEÜBERSICHT
Hauptkomponenten ....................................... 3-4

KAPITEL 4. BLOCKSCHALTBILDER
[1] CD-Blockschaltbild ........................................ 4-1
[2] Haupt-Blockschaltbild.................................... 4-2

Mit " " gekennzeichnete Komponenten sind im Hinblick auf die Beibehaltung der Gerätesicherheit wichtig.
Zur Gewährleistung der Gerätesicherheit und -leistung müssen diese Komponenten mit den spezifizierten
Austauschkomponenten ersetzt werden.

Dieses Dokument wurde ausschließlich zur Verwendung


SHARP CORPORATION bei Wartungsarbeiten nach dem Verkauf veröffentlicht.
Der Inhalt kann ohne vorherige Ankündigung geändert
werden.
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DEN GEBRAUCH VON BLEIFREIEM LOT

1. Verwendung von bleifreiem Löt


"MAIN, POWER, DISPLAY, JACK, CD MP3" dieses Modells verwenden bleifreies Lot.
Das LF-Symbol verweist auf bleifreie Lote. Es ist an der Platine angebracht und in den Serviceanleitungen
enthalten. Der LF nachgestellte Buchstabe verweist auf den Typ des bleifreien Lots.

Beispiel:

Indicates lead-free solder of tin, silver and copper.

2. Verwendung von bleifreiem Lötdraht


Beim Einbau der bleifrei verlöteten Platine ist bleifreier Lötdraht zu verwenden. Das Reparieren mit
herkömmlichem Lötdrah kann in Beschädigungen oder Unfällen aufgrund von Rissen resultieren.
Da der Schmelzpunkt von bleifreiem Lot (Sn-Ag-Cu) um 40°C höher ist als der von Bleilötdraht, empfehlen wir
die Verwendung eines Spezial-Lötkolbens. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie bleifreien Lötdraht oder einen
pezial-Lötkolben erhalten können, wenden Sie sich an eine der Servicestationen in Ihrer Nähe.

3. Löten
Da der Schmelzpunkt von bleifreiem Lot (Sn-Ag-Cu) bei etwa 220°C und damit um etwa 40°C höher als der von
herkömmlichem Lot liegt und eine weniger gute Benetzungsfähigkeit gegeben ist, kann es erforderlich sein, den
Lötkolben längere Zeit in Kontakt mit der Platine zu halten. Da sich jedoch hierbei das Trägermaterial ablösen
und die maximale.
Temperaturfestigkeit bestimmter Komponenten überschritten werden kann, nehmen Sie den Lötkolben von der
Platine ab, sobald eine gute Lötverbindung erreicht ist.
Bleifreies Lötmittel enthält mehr Zinn; und die Spitze des Lötkolbens kann leicht korrigiert werden. Schalten Sie
den Lötkolben je nach Einsatzbedingungen ein und aus. Wenn eine andere Lötmittelsorte am Lötkolben verbleibt,
würde sich diese mit dem bleifreien Lötmittel legieren. Reinigen Sie daher sie Spitze nach jedem Gebrauch.
Wenn die Spitze des Lötkolbens sich während des Gebrauchs schwarz verfärbt, reinigen Sie sie mit Stahlwolle
oder mit feinem Sandpapier.

Lassen Sie beim Auswechseln von Komponenten mit Polaritätsangabe auf der Platinenseide Vorsicht walten.

Bleifreies Lötmittel für Wartungszwecke


Ref Nr. Teile-Nr. Beschreibung
PWB-A 92LPWB6856MANS MAIN (A1), POWER (A2)
PWB-B 92LPWB6856DPLS DISPLAY (B1), JACK (B2)
PWB-C 92LPWB6700CDUS CD MP3

–i–
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
KAPITEL
CHAPTER1:1.ALLGEMEINE BESCHREIBUNG
GENERAL DESCRIPTION
[1] Sicherheitsvorkehrungen Für Die Service-Anleitung

WARNUNG
DER AEL-WERT (ACCESSIBLE EMISSION LEVEL) DER LASERAUSGANGSLEISTUNG DIESES MODELLS
UNTERSCHREITET DIE FÜR GERÄTE DER KLASSE 1 FESTGELEGTEN ANFORDERUNGEN. BEI WARTUNGSARBEITEN
MÜSSEN JEDOCH DIE FOLGENDEN VORSICHTSMASSNAHMEN ERGRIFFEN WERDEN, UM ZU VERMEIDEN, DASS
IHRE AUGEN DEM LASERSTRAHL AUSGESETZT WERDEN.
1-WENN BEI ENTFERNTEN GEHÄUSEDECKELN DIE STROMVERSORGUNG EINGESCHALTET WIRD, OHNE DASS
EINE CD EINGELEGT IST, UND DER ABNEHMER SICH IN EINER POSITION AUSSERHALB DER EINTASTPOSITION
BEFINDET, LEUCHTET DER LASER MEHRERE SEKUNDEN LANG AUF. BLICKEN SIE NICHT IN DIE
ABNEHMERLINSE.
2-DIE LASERAUSGANGSLEISTUNG DES ABNEHMERS IM INNEREN DER EINHEIT SOWIE DIE
AUSTAUSCHKOMPONENTEN WURDEN BEREITS VOR DEM VERSAND JUSTIERT.
BEIM AUSTAUSCH BZW. BEI DER WARTUNG DES ABNEHMERS SOLLTE NICHT VERSUCHT WERDEN, DIE
LASERLEISTUNG EINZUSTELLEN.
3-SCHAUEN SIE NIEMALS DIREKT IN DIE ABNEHMERLINSE.
4-VORSICHT - DIE VERWENDUNG VON STEUERELEMENTEN ODER JUSTIERUNGEN ODER DAS DURCHFÜHREN
VON ANDEREN ALS DEN HIERIN GENANNTEN VERFAHREN KANN GEFÄHRLICHE STRAHLUNG FREI SETZEN.

Dieses Produkt wird als LASERPRODUKT DER KLASSE 1 klassifiziert.

CAUTION-INVISIBLE LASER RADIATION WHEN OPEN.


DO NOT STARE INTO BEAM OR VIEW DIRECTLY WITH
Eigenschaften der Laserdiode
OPTICAL INSTRUMENTS. Material: GaAs + GaAlAs
WARNUNG-UNSICHTBARE LASERSTRAHLUNG WENN GERÄT Wellenlänge: 780 nm
GEÖFFNET. NICHT IN DIE STRAHLUNG SCHAUEN ODER
DIREKT MIT OPTISCHEN HILFSMITTELN BETRACHTEN.
Emissionsdauer: kontinuierlich
Laserausgangsleistung: max. 0,4 mW
ATTENTION-RAYON LASER INVISIBLE EN CAS D'OUVERTURE.
NE PAS REGARDER LE FAISCEAU DIRECTEMENT OU AVEC DES
INSTRUMENTS OPTIQUES.

1 1– –2
1
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[2] Technische Daten
Allgemeines Verstärker
Spannungsversorgung Wechselspannung 230 V ~ 50 Hz Ausgangsleistung FrontLautsprecher
Leistungs- Einschalten: 60 W PMPO: 156 W
aufnahme MPO: 78 W (39 W + 39 W) (DIN 45 324)
Bereitschaft: 0,6 W (*)
RMS: 40 W (20 W + 20 W) (DIN 45 324)
Abmessungen Breite: 260 mm RMS: 34 W (17 W + 17 W) (DIN 45 500)
Höhe: 330 mm
Ausgänge Lautsprecher: 6 Ohm
Tiefe: 323 mm
Kopfhörer: 16 - 50 Ohm
Gewicht 6,4 kg (Empfohlen: 32 Ohm)
* Dieser Leistungsaufnahmewert wird erhalten, wenn die Eingänge Spiel/Reserve (Audiosignal):
Demonstrations-Betriebsart in der Bereitschafts-Betriebsart 500 mV/ 47 k Ohm
abgebrochen wird.
Cassettendeck
CD-player
Frequenzgang 50 - 14.000 Hz (Normalband)
Typ 5-Disc Multi-Mode Compact Disc Player
Signalabtastung Kontaktloser 3-Strahl-Halbleiter-Laser- Rauschabstand 55 dB (TAPE 1, Wiedergabe)
Abtaster 50 dB (TAPE 2, Aufnahme/Wiedergabe)
D/A-Umsetzer Einzelbit-D/A-Umsetzer Gleichlaufschwan- 0,3 % (DIN 45 511)
Frequenzgang 20 - 20.000 Hz kungen

Dynamikbereich 90 dB (1 kHz)
Lautsprecher
Tuner Typ 3-Wege-Lautsprechersystem
Super tweeter
Frequenzbereich UKW: 87,5 - 108,0 MHz 5 cm-Hochtöner
MW: 522 - 1.620 kHz 13 cm-Tieftöner
Max. Belastbarkeit 40 W

Nennbelastbarkeit 20 W
Impedanz 6 Ohm
Abmessungen Breite: 180 mm
Höhe: 330 mm
Tiefe: 194 mm
Gewicht je 2,2 kg

11 –– 24
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[3] Teilebezeichnungen
Frontplatte
1. Disc-Schublade
2. Timeranzeige
3. Tuner (Wellenbereich)-Taste
4. CD-Taste
5. Netz-/Bereitschaftstaste
6. Laufwerk (1 2) Taste
7. Spiel/Aux-Taste
8. Laufwerk 1 Cassettenfach
9. Kopfhörerbuchse
10. Taste zum Öffnen/Schließen der Disc-Schublade
11. Discnummer-Wahltasten
12. Lautstärkeregler
13. Disc- oder Band-Stopptaste
14. Disc-Wiedergabe- oder Wiederhol-, Bandwiedergabetaste
15. Disc-Titel-Aufwärts- oder Schnellvorlauf-,
Laufwerk-2-Schnellvorlauf-, Tuner-Voreinstell-Aufwärts-,
Zeit-Aufwärts-Taste
16. Disc-Titel-Abwärts- oder Schnellrücklauf-,
Laufwerk-2-Rückspul-, Tuner-Voreinstell-Abwärts-,
Zeit-Abwärts-Taste
17. Laufwerk 2 Cassettenfach
18. Fernbedienungssensor

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Anzeige
1. Discnummer-Anzeigen
2. MP3/WMA-Ordner-Anzeige
3. MP3/WMA-Titel-Anzeigen
4. MP3-Anzeige
5. WMA-Anzeige
20 21 15 16 17 6. RDS-Anzeige
7. Verkehrsdurchsage-Anzeige
14 8. Dynamic-PTY-Anzeige
18 9. Verkehrsfunk-Anzeige
22 23 10. Sleep-Anzeige
19 11. Timer-Wiedergabeanzeige
12. Timer-Aufnahmeanzeige
13. Laufwerk-2-Aufnahmetaste
14. MP3/WMA-Gesamtzahl-Anzeige
15. Daily-Timer-Anzeige
16. UKW-Stereo-Betriebsartenanzeige
17. UKW-Stereo-Empfangsanzeige
18. Bandwiedergabeanzeige
2 19. Speicheranzeige
3 20. Extrabaßanzeige
4 21. Anzeige für wiederholte Wiedergabe der Disc
22. Disc-Pausenanzeige
23. Disc-Wiedergabeanzeige

5 Rückwand
1. Netzkabel
2. UKW-Antennenbuchse (75 Ohm)
6 3. MW-Antennenerdungsbuchse
4. MW-Rahmenantennenbuchse
5. Spiel/Aux Input-Buchse
1 6. Anschlüsse der vorderen Lautsprecher

Lautsprecher-System
1 1. Hochtöner
2 4 2. Super-Tweeter
3. Tieftöner
4. Baßreflex-Öffnung
3 5. Lautsprecherkabel

6 5

11––2
3
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

1 13 17
14 18
8 15 19
9
20
10
2 16 21
11
22 23
12

3 24 25

4 26 27 28 29

5
6

7
30 31 32

Fernbedienung
1. Fernbedienungssender
2. Discnummer-Wahltasten
3. Uhr/Timer-Taste
4. Zeicheneingabe-/Disc-Direktsuchtasten
5. Equalizer-Betriebsartenwahltaste
6. Extrabaß/Demo-Betriebsartentaste
7. Lautstärke-Aufwärts- und Abwärts-Tasten
8. Netz-/Bereitschaftstaste
9. CD-Taste
10. Tuner (Wellenbereich)-Taste
11. Laufwerk (1 2) Taste
12. Spiel/Aux-Taste
13. Disc-Lösch-/Dimmertaste
14. Disc-Zufallswiedergabetaste
15. Disc-Stopptaste
16. Band-Stopptaste
17. Speichertaste
18. Disc-Pausentaste
19. Disc-Wiedergabe- oder Wiederholtaste
20. Bandwiedergabetaste
21. Laufwerk 2 Aufnahmepausentaste
22. Abstimm-aufwärts-Taste, Cursor-aufwärts-Taste
23. Disc-Titel-Aufwärts- oder Schnellvorlauf-,
Laufwerk-2-Schnellvorlauf-, Tuner-Voreinstell-Aufwärts-,
Zeit-Aufwärts, Cursortaste Rechts
24. Disc-Titel-Abwärts- oder Schnellrücklauf-,
Laufwerk-2-Rückspul-, Tuner-Voreinstell-Abwärts-,
Zeit-Abwärts, Cursortaste Links
25. Abstimm-abwärts-Taste, Cursor-abwärts-Taste
26. MP3/WMA-Navigationsmodus-Wahltaste
27. Zeichen-Taste
28. MP3/WMA-Anzeigetaste
29. Eingabetaste
30. RDS ASPM (Automatischer Senderspeicher)-Taste
31. Taste für RDS-Programmart/Verkehrsinformations-Suchlauf
32. RDS-Anzeigetaste

11––44
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
CHAPTER2.2.EINSTELLUNG
KAPITEL ADJUSTMENTS
Service Manual
E
Market
CD-ES700/CD-ES77

[1] Baugruppe Des Mechanismus


• Drehkraftprüfung
Drehmomentprüfer Sollwert
Wiedergabe: TW-2111 Band 1: Über 5 g
Band 2: Über 5 g

• Drehmomentprüfung
Drehmomentprüfer Sollwert
Band 1 Band 2
Wiedergabe: TW-2111 15 zu 100 g.cm 15 zu 100 g.cm
Schnellvorlauf: TW-2231 — 50 zu 200 g.cm
— 50 zu 200 g.cm

• Bandgeschwindigkeit
Testband Justier- Sollwert Instrumenten-
punkt anschluss
Normal- MTT-111 Stellwider- 3.000 ± 90 Hz Lautsprecher-
geschwin stand Speaker anschluss
digkeit im Motor. (Lastwiderstand:
6 Ohm)

BANDMECHANISMUS

Bandmotor

Variabler Widerstand im motor

Abb. 1

2–1
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[2] Test-Modus
• Einstellen des Testmodus
Drücken Sie im Standby-Modus die GAME/VIDEO-
Taste. Halten Sie dabei die Taste und
gedrückt. Drücken Sie danach die CD-Taste, um den
Testmodus aufzurufen.

IL nicht
C D T E S T ausgeführt

IL nicht
OPEN/CLOSE erfolgt manuell.
ausgeführt

<< >>,<< >> Tasten ermöglichen das IL nicht


Verschieben des Abnehmers. ausgeführt

A Seite 2-3
<<PLAY>> Taste drücken.

TOC IL ausführen. Normale Wiedergabe starten. <<MEMORY>> Taste drücken.


Mit den folgenden Tasten kann die Track-Nummer nach
Drücken der PLAY-Taste direkt gewählt werden.

Das Ergebnis der Einstellung wird


automatisch zwei Sekunden lang
angezeigt (siehe unten):
<< 1>> Taste: Track 4 a) "FOF_XXXX"
<< 2>> Taste: Track 9 b) "TOF_XXXX"
c) "TBAL_XX"
<< 3>> Taste: Track 15 d) "TGAN_XX"
f) "FGAN_XX"
g) "RFLS_XX"

<<STOP>> Taste drücken.

STOP

Erläuterung:
a) Fokusversatz = "FOF_XXXX"
b) Nachlaufversatz = "TOF_XXXX"
c) Spurlagenausgleich = "TBAL_XX"
d) Spurlagenverstärkung = "TGAN_XX"
f) Fokusverstärkung = "FGAN_XX"
g) RF-Levelverschiebung = "RFLS_XX"
VOL — Letzte Speichereinstellung
P.GEQ — FLACH
X-BASS — AUS
Abbrechen mit: Strom aus (OFF)

2–2
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

<<MEMORY>> Taste drücken.

Laser EIN.

<<MEMORY>> Taste drücken.

Tracking AUS; Wiedergabe an dieser spezifischen Stelle.

<<MEMORY>> Taste drücken.

Tracking EIN; Wiedergabe ab dieser spezifischen Stelle.

<<MEMORY>> Taste drücken.

Das Justierergebnis wird automatisch, wie unten, für jeweils 2 Sek.


angezeigt:
a) "FOF_XXXX"
b) "TOF_XXXX"
c) "TBAL_XX"
d) "TGAN_XX"
f) "FGAN_XX"
g) "RFLS_XX"

<<STOP>> Taste drücken.

STOP

ABNEHMER darf nur im STOP-Modus mit den


Tasten << >>, << >> verschoben werden.

Erläuterung:
a) Fokusversatz = "FOF_XXXX"
b) Nachlaufversatz = "TOF_XXXX"
c) Spurlagenausgleich = "TBAL_XX"
d) Spurlagenverstärkung = "TGAN_XX"
f) Fokusverstärkung = "FGAN_XX"
g) RF-Levelverschiebung = "RFLS_XX"
VOL — Letzte Speichereinstellung
P.GEQ — FLACH
X-BASS — AUS
Abbrechen mit: Strom aus (OFF)

2–3
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[3] CD-Baugruppe
CD-Fehlercodebeschreibung
Fehler Erläuterung
10* NOCKEN-Fehler. Kann NOCKEN-Schalter nicht erkennen, wenn sich die NOCKE bewegt.
11* Wenn ein Nocken-Betriebsfehler beim Initialisierungsprozess erkannt wird.
20* SCHUBLADEN-Fehler. Kann SCHUBLADEN-Schalter nicht erkennen, wenn sich die SCHUBLADE bewegt.
21* Wenn ein SCHUBLADEN-Betriebsfehler beim Initialisierungsprozess erkannt wird.
31 DSP kann beim Umschalten auf die CD-Funktion die Initialdaten nicht lesen.

* 'PRÜFUNG'
Wenn ein Fehler erkannt wurde, wird statt 'ER-CD**' der Text 'PRÜFUNG' (CHECKING) angezeigt. Die Meldung
'ER-CD**' wird nur eingeblendet, wenn der Fehler bereits zum 5. Mal erkannt wurde.
Standardspezifikation der Fehlermeldungen auf dem Display der Stereoanlage
Fehlerinhalt Display Hinweise
CD CD Wechslermechanismusfehler. 'ER-CD**' (*) 10: ANTRIEB-Schaltererkennung im Normalbetrieb fehlerhaft.
11: ANTRIEB-Schaltererkennung beim Initialisieren fehlerhaft.
20: FACH-Schaltererkennung im Normalbetrieb fehlerhaft
21: FACH-Schaltererkennung beim Initialisieren fehlerhaft
CD-DSP Kommunikationsfehler. 'ER-CD31' DSP-KOMMUNIKATIONS FEHLER.
Fokus stimmt nicht berein/IL Zeit berschreitung. 'NO DISC'
TUNER PLL-Entriegelung. PLL-Entriegelung.
FM 87.5 MHz

(*) PRÜFUNG:
Beim Feststellen eines CD-Wechslermechanismusfehlers wird 'CHECKING' statt 'ER-CD**' angezeigt. 'ER-CD**'
wird erst angezeigt, wenn ein Fehler fünfmal aufgetreten ist.
Lautsprecheranomalieerkennung und Anzeige von +B PROTECTION
Beim Erkennen einer Lautsprecheranomalie oder beim Auftreten von +B PROTECTION schaltet das Gerät automa-
tisch in den Standby-Modus um und die Timer-Anzeige blinkt wie unten dargestellt.

Beispiel: Bei einer Lautsprecheranomalie

EIN BLINKT EIN BLINKT


TIMER
LED AUS NR. 1 AUS AUS NR. 1 AUS
NR. 2 NR. 2
1 FRAME (WIEDERHOLEN)

NR.1 : +B Protection
NR.2 : Lautsprecher anomal

+B PROTECTION (+B-Schutz) ist der Zustand, wenn ein irregulärer Prozess in der Stromzuführungsleitung auftritt.
VOR DEM TRANSPORT DER EINHEIT
Nach der Wartung der Einheit oder dem Austauschen von Komponenten müssen folgende Maßnahmen zur Trans-
portsicherung erfolgen.
1. Drücken Sie die Taste ON/STAND-BY um in den Standby-Modus umzuschalten.
2. Während Sie die Tasten und gedrückt halten, drücken Sie die Taste GAME/VIDEO Die Versionsnum-
mer des Mikrocomputers wird als "CM*****".
3. Drücken Sie die Taste bis "WAIT"→ "FINISHED" erscheint.
4. Ziehen Sie das Netzstromkabel ab. Die Einheit ist jetzt transportbereit.

2–4
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[4] Baugruppe Des CD-Wechsler-Mechanismus
• Die Zahlen in der Zeichnung stimmen mit den Zahlen im Teilehandbuch überein (TEILE DES WECHSLERMECH-
ANISMUS).

141

140

HALBGETRIEBE
MUSS WIE DARGESTELLT EINGERICHTET
WERDEN

2–5
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

2
139

VOR DER BEFESTIGUNG SANKOL SHS1001 ANWENDEN

TEIL 139 LAUT OBEN GEZEIGTEM


BILD BEFESTIGEN

GROSSES MODUS-GETRIEBE DREHEN, BIS ZUSTAND (SIEHE BILD) ERREICHT IST

2–6
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

143

TRAGEN SIE FETT AUF SC141

112

ZIEHEN SIE AM HEBEL, BIS DIE


PFEILMARKIERUNG ERREICHT IST

2–7
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

ABB. 2

ABB. 1
152

118

142 TRAGEN SIE FETT AUF SC141


SCHACHTKLEMME SCHALTHEBEL
IM BASISSCHACHT UMSTELLEN HALBGETRIEBE
MUSS WIE DARGESTELLT
EINGERICHTET WERDEN

2–8
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

TRAGEN SIE FETT AUF SC141 AN DER UNTERSEITE


DES GETRIEBES MARKIERUNG BEACHTEN (SIEHE GRAUER BEREICH)

AN DER UNTERSEITE MUSS KEIN FETT AUFGETRAGEN WERDEN

TRAGEN SIE FETT AUF SC141


AN DER OBERSEITE DES
GETRIEBES MARKIERUNG
BEACHTEN
(SIEHE GRAUER BEREICH)

127

WENN DIE RICHTUNG VON DER IN BILD 1 GEZEIGTEN


RICHTUNG ABWEICHT, IST ES INKORREKT
KORREKT
128

INKORREKT

ABB. 1
SCHWARZE MARKIERUNG

2–9
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

TRAGEN SIE FETT AUF SC141


IM BEREICH DES HALBGETRIEBES

IM UHRZEIGERSINN DREHEN, BIS GEZEIGTER ZUSTAND ERREICHT IST (MAXIMUM)

129

2 – 10
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

149 150 151

2 – 11
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

DER GEZEIGTE BEREICH MUSS FREI VON FETT SEIN

KORREKT
LÄNGE FÜR DAS AUFTRAGEN DES FETTS SC141
PORTION FÜR DAS AUFTRAGEN DES FETTS

INKORREKT

124

131

DAS GEZEIGTE LOCH MUSS IN PFEILRICHTUNG ZEIGEN

2 – 12
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

TRAGEN SIE FETT AUF SC141


NUR AN DER UNTERSEITE
TR-RE-VERBINDUNGSSTÜCK,
138 126 125 GETRIEBE C

TRAGEN SIE FETT AUF SC141 NUR AN


DER OBERSEITE DES GETRIEBES

MUSS GEMÄSS DEN LÖCHERN


BEFESTIGT WERDEN

2 – 13
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

10

148 147 146 145

2 – 14
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

11

121

TRAGEN SIE FETT AUF SC141

144
130

BEI DER BEFESTIGUNG VON TEIL 144 WIE GEZEIGT VORGEHEN

2 – 15
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

12

117
ABB. 1

ABB. 2

TRAGEN SIE FETT


AUF SC141

TRAGEN SIE FETT AUF SC141


ABB. 3

2 – 16
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

13

FÜR TEIL 133 UND 134 MUSS FETT SC141 AUFGETRAGEN


WERDEN.
NUR AN DER OBERSEITE DES GETRIEBES

134
GETRIEBE 112 GETRIEBE 112
KORREKT INKORREKT
133

132

ANSICHT VON OBEN ES IST INKORREKT, DAS


NACH DER MONTAGE TEIL IN UMGEKEHRTER
REIHENFOLGE
ANZUBRINGEN

2 – 17
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

14
TRAGEN SIE FETT AUF SC141
VOR DER BEFESTIGUNG

TEIL 112 VERSCHIEBEN, BIS ES DIE WAND BERÜHRT

BEIM DREHEN VON GETRIEBE A


GEZEIGTEN BEREICH DRÜCKEN,
SODASS SICH HEBEL B IN
A PFEILRICHTUNG BEWEGT,
DANN TEIL 108 ANBRINGEN
SCHRAUBENDREHMOMENT
+0.5
2 -0 kgf-cm

108 803 x6

TRAGEN SIE FETT AUF SC141

PRÜFEN SIE, OB DAS TEIL


ORDNUNGSGEMÄSS
ANGEBRACHT WURDE

2 – 18
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

15

TRAGEN SIE FETT AUF SC141

113

HINTER DEM HEBEL MUSS FETT SC141


AUFGETRAGEN WERDEN SC141

AM HEBEL ZIEHEN, DANN BEWEGT


SICH DER HEBEL NACH INNEN

2 – 19
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

16

123

115

TRAGEN SIE FETT AUF SC141

TRAGEN SIE FETT AUF SC141


VOR DER BEFESTIGUNG
TRAGEN SIE FETT
AUF SC141 AN
DER LAGERNABE

FEDER MUSS UNTER DEM HAKEN EINGESTELLT WERDEN


LR-VERBIND.-LEV.

PLATINE R

PLATINE R LR-VERBIND.
-LEV.
INKORREKT

2 – 20
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

17

BEI MONTAGE IN UMGEKEHRTER RICHTUNG


LIEGT EIN FEHLER VOR

103 137 136


TRAGEN SIE FETT AUF SC141

DER GROSSE SCHACHT MUSS NACH


AUSSEN ZEIGEN NACH DER BEFESTIGUNG
AM GRUNDRAHMEN.
NACH DER MONTAGE MIT FREIFALLTEST
PRÜFEN

GETRIEBEPOSITION BEI DER BEFESTIGUNG

2 – 21
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

18

BEI MONTAGE IN UMGEKEHRTER


RICHTUNG LIEGT EIN FEHLER VOR

TRAGEN SIE FETT AUF SC141

104

135

136

DER GROSSE SCHACHT MUSS NACH AUSSEN ZEIGEN


NACH DER BEFESTIGUNG AM GRUNDRAHMEN.
NACH DER MONTAGE MIT FREIFALLTEST PRÜFEN

GETRIEBEPOSITION BEI DER BEFESTIGUNG

PRÜFEN, OB BEIDE GETRIEBE ORDNUNGSGEMÄSS


BEFESTIGT UND ARRETIERT SIND

2 – 22
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

19

DANACH ÄUSSEREN NACH OBEN/UNTEN-HEBELGRIFF


WIE GEZEIGT BEFESTIGEN UND
NACH OBEN/UNTEN BEWEGEN. PRÜFEN, OB HEBEL IN
DAS LOCH PASST

120

137

DER GRÖSSER SCHACHT ES IST KORREKT, WENN DER


MUSS NACH AUSSEN ZEIGEN HEBELGRIFF IN DAS LOCH PASST

ES IST NICHT KORREKT, WENN DER


HEBELGRIFF NICHT IN DAS LOCH PASST

119

135
DER GRÖSSER SCHACHT
MUSS NACH AUSSEN ZEIGEN

DIESE TEILE 135 UND 137 DES GETRIEBES ZUSAMMEN MIT


TEIL 119 UND HEBEL 120 BEFESTIGEN (ZUSAMMENSCHIEBEN)

2 – 23
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

20

DER GROSSE SCHACHT


MUSS NACH AUSSEN ZEIGEN

110

2 – 24
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

21

HEBEL GEMÄSS PFEILRICHTUNG DRÜCKEN,


DANN BEFESTIGEN
BEI DER BEFESTIGUNG VON GRUNDPLATTENBAUGRUPPE
BILD 1 BEACHTEN BILD 1
BILD 1 BILD 3
BILD 2

KORREKT INKORREKT INKORREKT

SICHERSTELLEN, DASS MECHANIKHALTER ORDNUNGSGEMÄSS AM HEBEL BEFESTIGT WIRD

2 – 25
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

22

SANKOL SHS1001 ANWENDEN

SANKOL SHS1001
ANWENDEN OBEN SANKOL SHS1001 ANWENDEN IM
SCHACHT & IM ANDEREN GEZEIGTEN TEIL
101

102
SANKOL SHS1001
ANWENDEN

SANKOL SHS1001
ANWENDEN AM HINTEREN TEIL

COSMO GUIDE-SCHUBLADEN
SCHUBLADE NR. 1 ZUERST VERFÜGEN ÜBER EINE
SANKOL SHS1001 BEFESTIGEN, DANACH DIE MARKIERUNG (SIEHE BILD)
ANWENDEN AM ANDEREN
SCHUBLADEN-SCHIEBETEIL

2 – 26
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

23

111 PLATTE MIT OBEN/UNTEN-GETRIEBE

TRAGEN SIE FETT AUF SC141 AM INNEREN


& ÄUSSEREN GETRIEBE-SCHIEBETEIL

BEIM BEFESTIGEN DER


PLATTE MIT DEM OBEN/
UNTEN-GETRIEBE
MÜSSEN DIE BEIDEN
HEBEL PARALLEL
ZUEINANDER STEHEN UND
MAXIMAL AN DER OBEREN
SEITE POSITIONIERT SEIN

NACH DER MONTAGE DER PLATTE MIT DEM OBEN/UNTEN-GETRIEBE

2 – 27
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

24

SCHRAUBENDREHMOMENT
+0.5
3 -0 kgf-cm

804

GETRIEBE DREHEN, SODASS PLATTE 111


MIT DEM OBEN/UNTEN-GETRIEBE NACH
OBEN VERSCHOBEN WIRD; BEVOR SIE
FESTGESCHRAUBT WIRD

2 – 28
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

25

NACH DER MONTAGE DER OBEREN


PLATTE FFC BEFESTIGEN

FFC4

TEIL MUSS RICHTIG EINRASTEN

HINEINDRÜCKEN

HINTERER
TEIL 122

NACH DER BEFESTIGUNG IN PFEILRICHTUNG DRÜCKEN

107

VOR DER ARRETIERUNG HINEINSCHIEBEN NACH DER ARRETIERUNG

VOR DER ARRETIERUNG

ÜBERPRÜFEN
NACH DER ARRETIERUNG

VOR DER ARRETIERUNG NACH DER ARRETIERUNG

ÜBERPRÜFEN

2 – 29
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

26

VORSICHT
1. SICHERSTELLEN, DASS SICH KEIN LEITERPLATTENCHIP IM
KORREKT INNEREN BEFINDET. (VOR DER BEFESTIGUNG SICHERSTELLEN,
DASS LEITERPLATTE FREI VON STAUB, FETT USW. IST.)

INKORREKT

803

2 – 30
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

27

DIE BEIDEN SCHÄCHTE MÜSSEN


FREI VON FETT SC141 SEIN
MONTAGEREIHENFOLGE
FETT SC141 UNTERHALB DER
1. TRAGEN SIE FETT AUF SC141
MARKIERUNG
AUF DER GRUNDPLATTE
FÜR BEIDE TEILE AUFTRAGEN
BEREICH ZUM AUFTRAGEN DES FETTS SC141

AN DER GESAMTEN LAGERNABE

TRAGEN SIE FETT AUF SC141

TRAGEN SIE FETT AUF SC141


TRAGEN SIE FETT TRAGEN SIE FETT 105 AUF DEN 3 HALBMONDEN
AUF SC141 AUF SC141

NUR RIPPE
VORSICHT
SCHUBLADEN- TRAGEN SIE FETT
SCHIEBEBEREICH AUF SC141
MUSS FREI VON´
FETT SC141 SEIN
TRAGEN SIE FETT
AUF SC141
AUF BEIDEN SCHÄCHTEN
TRAGEN SIE FETT
AUF SC141

TRAGEN SIE FETT AUF SC141


IM SCHACHT
TRAGEN SIE FETT
AUF SC141

TRAGEN SIE FETT AUF SC141 AN DER WAND

2 – 31
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

28

NUR REFERENZ
MOTORGETRIEBEHÖHE

12.2 +- 0.1
VON DER GRUNDPLATTE
12.2+-0.1

MOTOR-SCHRAUBLOCH SCHRAUBENDREHMOMENT
MUSS ÜBER EINE AUSSPARUNG VERFÜGEN 1.5 + 0.5
-0
-0
13.8 + 0.2

M1,2

PRÜFEN SIE NACH DEM FESTSCHRAUBEN


DES MOTORS DIE ANORDNUNG GEMÄSS
ABB. 2.
ABB. 2

TRAGEN SIE FETT AUF SC141


801

2 – 32
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

29

3.1 + 0.1
WELLE X 3 DIM NACH DEM EINSETZEN
SANKOL ANWENDEN (SHS1001) MUSS TÄGLICH GEPRÜFT WERDEN

SANKOL (SHS1001)
AUFTRAGEBEREICH

109-2

SANKOL SHS1001 ANWENDEN AM


SCHUBLADEN-SCHIEBETEIL

114

116 TRAGEN SIE FETT AUF SC141

NACH OBEN/UNTEN-
HALTERUNG WECHSELT
IN EINE NATÜRLICHE
FARBE

2 – 33
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

30

VOR DEM SCHMELZEN

NACH DEM SCHMELZEN (MUSS BÜNDIG SEIN)

BEIM EINPASSEN DER STABILISIERERPLATTE IM STABILISIERER


DEN STABILISIERER PER SPANNVORRICHTUNG IM
ENTGEGENGESETZTEN UHRZEIGERSINN DREHEN
( NIEMALS PER HAND BEFESTIGEN)

NACH DER BEFESTIGUNG


( NICHT PER HAND
AN DER HALTERUNG MUSS
DURCHFÜHREN )
DER STABILISIERER AN DER
DIE DISK-BERÜHRENDEN
OBERFLÄCHE MIT ALKOHOL
GEREINIGT WERDEN

UNTERHALB

2 – 34
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

31

106

TRAGEN SIE FETT AUF SC141

MUSS AN BEIDEN SEITEN RICHTIG EINRASTEN

DIE GESAMTE FLÄCHE MUSS


SICH BERÜHREN

AUSSPARUNG
INKORREKT

KORREKT INKORREKT

2 – 35
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

32

BESITZT AUSSPARUNG
KEINE AUSSPARUNG
INKORREKT
KORREKT

2 – 36
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
KAPITEL
CHAPTER3.3.BESCHREIBUNG
Service Manual
E
Market
CD-ES700/CD-ES77
DER MECHANISCHEN BAUTILE
MECHANISM BLOCKS
[1] Vorsichtsmaßnahmen Bei Der Demontage
Befolgen Sie bei der Demontage und erneuten Montage der Einheit die folgenden Hinweise, um die optimale
Leistung und den Schutzder Einheit zu gewährleisten:
1. Nehmen Sie Bandkassetten und CDs aus dem Gerät heraus.
2. Ziehen Sie vor Wartungs- und Demontagearbeiten den Netzstecker aus der Wandsteckdose.
3. Entfernen Sie Nylonbänder und Kabelhalter, wenn dies zur Demontage erforderlich ist. Befestigen Sie nach den
Wartungsarbeiten alle Kabel wieder in ihrer ursprünglichen Position.

SCHRITT AUSBAU VERFAHREN ABBILDUNG


CD Servo PWB
1 Gehäuse oben 1. Schraube .......................(A1) X 5 1
(C3)x1
CD-Wechsler-Baugruppe
2 Seitliche Abdeckung 2. Schraube .......................(B1) X 8 1
(Links/Rechts)
(C2)x1
3 CD-Wechsler- 1. Haken ........................... (C1) X 2 2
Baugruppe 2. Buchse ......................... (C2) X 1
3. Flachkabel .................... (C3) X 1
Frontverkleidung
4 Rückwand mit 1. Schraube ...................... (D1) X 9 2
(E2)x1
Ventilatormotor
5 Frontverkleidung 1. Schraube .......................(E1) X 3 2,3
2. Flachkabel .....................(E2) X 1 2 ZIEHEN
3. Buchse ..........................(E3) X 1 2 Haken
3 (C1)x1 Haken
4. Haken ............................(E4) X 2
(E3)x1 (C1)x1
6 Main PWB 1. Schraube .......................(F1) X 3 2,3 Power PWB
2. Buchse ..........................(F2) X 4 3 ZIEHEN
3. Flachkabel .....................(F3) X 1 3
7 Power PWB 1. Schraube ...................... (G1) X 4 3
Rückverkleidung
8 Band 1. Schraube ...................... (H1) X 6 4
Mechanismus 2. Flachkabel .................... (H2) X 1 Lötösen-
9 Game Input PWB 1. Schraube ....................... (J1) X 2 5 draht

10 Display PWB 1. Drehknopf......................(K1) X 1 5 (D1)x9 (E1)x1


2. Mutter ...........................(K2) X 1 O 3x10mm O3x10mm
3. Unterlegscheibe ............(K3) X 1 Main PWB
Ventilatormotor
4. Schraube .......................(K4) X 6 (F1)x1
11 Re-Flash PWB 1. Schraube ....................... (L1) X 1 6 Abb. 2 O 3x10mm

12 CD Servo PWB 1. Schraube ...................... (M1) X 2 7


2. Flachkabel .................... (M2) X 2
3. Buchse ......................... (M3) X 1
13 Wechslermecha- 1. Schraube ...................... (N1) X 4 8
nismus-Baugruppe 2. Wechsler-Gestell .......... (N2) X 1
(F2)x2
14 CD-Mechanismus 1. Schraube .......................(P1) X 4 9 (F2)x1

Hinweis: (F3)x1

Nach dem Entfernen des Anschlusses für den optischen Abnehmer,


muss das vordere Ende des Anschlusses mit leitfähiger Aluminiumfolie
umwickelt werden, um den optischen Abnehmer vor elektrostatischer
Aufladung zu schützen.
Frontverkleidung

Gehäuse oben Frontverkleidung

(F1)x2
(E4)x1
(A1)x2 O 3x6mm
ZIEHEN
3x12mm (F2)x1

Seitliche Abdeckung (G1)x4


4x8mm
(Rechts)
(B1)x2 (A1)x2
3x10mm 3x12mm Power PWB

Seitliche
Abdeckung
(A1)x1 (Links)
3x12mm Haken
(B1)x2 (E4)x1
3x10mm
ZIEHEN

Rückverkleidung
(B1)x2 (B1)x2
Abb. 1 3x10mm 3x10mm Abb. 3
(E1)x2
O 3x8mm

3–1
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

(H2)x1

Frontverkleidung
(N1)x4
O 3x10mm

Band Mechanismus

(H1)x6
O 3x10mm

(N2)x1

Abb. 4

Lötösendraht

Mutter (K2)x1
Frontverkleidung

(K4)x6 Display PWB


Baugruppe Des
O 2,6x10mm
Wechsler-Mechanismus
(K1)x1
Unterlegscheibe Abb. 8
(K3)x1

(P1)x4
O 2,6x10mm

CD Mechanismus

Abb. 5
Game Input
(J1)x2 PWB
Spezial

Baugruppe Des
Wechsler-Mechanismus

Abb. 9

Re-Flash PWB
Abb. 6

Hauptrahmens (L1) X 1
O 3X10mm
(M1)x2
O 3x10mm

(M2)x1 (M3)x1
(M2)x1

Baugruppe Des
Wechsler-Mechanismus
Abb. 7 CD Servo
PWB

3–2
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

SCHRITT AUSBAU VERFAHREN


1 Tieftöner 1. Frontverkleidung......(A1) x 1
2. Schraube ................ (A2) x 4
2 Hochtöner 1. Schraube .................(B1) x 2
3 Superhochtöner 1. Schraube ................ (C1) x 2

(A1)x1

Schraubendreher

Mit dem Schraubendreher


vom Lautsprechergehäuse
abhebeln.
Lautsprecherbau

Lautsprecherbau

Hochtöner

(B1)x2
M3x10mm
Superhochtöner

(C1)x2
Tieftöner M3x10mm

(A2)x4
M4x16mm

3–3
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[2] Ausbau Und Wiedereinbau Der Hauptkomponenten

1. BAND MECHANISMUS
Führen Sie zum Ausbau des Band mechanismus die
Schritte 1 bis 3 und 4 des Demontagevorgangs aus.

1.1. Entfernen der Aufzeichnungs-/Wiedergabe


und Löschköpfe (BAND 2) (siehe Abb. 1)
1. Wenn Sie die Schrauben (A1) x 2 Stück entfernen,
kann der Aufzeichnungs-/Wiedergabekopf und
der dreidimensionale Kopf des Löschkopfs heraus- Druckrollen-
sperrklinke
Andruckrolle
genommen werden. (C1)x1 <A>
Ziehen
<B>

BAND 2
Kupplungsbaugr
Abb. 3

1.4. Antriebsriemen ausbauen (BAND 2) (siehe


Aufnahmel/ Abb. 4)
Wiedergabekopf

1. Hauptriemen (D1) x 1 Stück vom Motor abnehmen.


2. Schnellvor-/-rücklaufriemen (D2) x 1 Stück abnehmen.

1.5. Antriebsriemen ausbauen (BAND 1) (siehe


Abb. 4)
Löschkopf
1. Hauptriemen (E1) x 1 Stück vom Motor abnehmen.

(A1)x2
2. Schnellvor-/-rücklaufriemen (E2) x 1 Stück abnehmen.
2x9mm

Bandmotor
Bandmotor
Schnellvor-/
BAND 2 -rücklaufriemen BAND 1
Abb. 1 Hauptriemen
(D2)x1 BAND 2 (E1)x1
Hauptriemen

1.2. Entfernen des Wiedergabekopfs (BAND 1) (D1)x1

(siehe Abb. 2)
BAND 1
1. Wenn Sie die Schrauben (B1) x 2 Stück entfernen, Hauptriemen Schnellvor-/
kann der Wiedergabekopf herausgenommen wer- (D1)x1
Hauptriemen
-rücklaufriemen
(E2)x1
den. (E1)x1

BAND 1
Kupplungsbaugr
Abb. 4

1.6. Motor ausbauen (siehe Abb. 5)


Wiederga-
bekopf 1. Die beiden Schrauben (F1) x 2 Stück lösen, um den
Motor auszubauen.
Bandmotor

Kupplungsbaugr

(B1)x2
2x9mm (F1)x2
2.6x5mm

Abb. 2

1.3. Andruckrolle ausbauen (BAND 1/2) (siehe


Abb. 3)
1. Druckrollensperrklinke vorsichtig in Pfeilrichtung
<A> biegen und die Andruckrolle (C1) in Pfeilrich-
tung <B> herausziehen.
Hinweis:
Beachten Sie beim Einbau der Andruckrolle die Posi- Abb. 5
tion der Spannfeder.
3–4
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
2. BAUGRUPPE DES WECHSLER-MECHANISMUS
Führen Sie zum Ausbau des CD-wechsler-mechanis- Untersetzungsrad D

mus die Schritte 1, 2, 7 und 8 des Demontagevor-


gangs aus.

2.1 CD herausnehmen (siehe Abb. 1-4)


1. Wenn sich die CD in der Wiedergabeposition
befindet (Abb. 1), drehen Sie das in Abb. 2 Auf Ab
dargestellte Untersetzungszahnrad C, bis sich das
Abb. 3
CD-Fach in der Position ‘STOCK’ befindet. Drehen
Sie es dann weiter, um das CD-Fach auszufahren.

CD
Disc-Fach
Führung

Senk-Hebeplatte

CD in position 'PLAY'.
Markierung 1 Markierung 3 Markierung 5
(DISC 1) (DISC 3) (DISC 5)
CD
Markierung 2 Markierung 4
(DISC 2) (DISC 4)

Abb. 4

CD in position 'STOCK'.

Abb. 1

Untersetzungsrad C

Vorne Hinten

Abb. 2

2. Wenn sich der CD-Mechanismus beispielsweise in


der Wiedergabeposition für Fach Nr. 1 befindet und
die in Fach Nr. 3 befindliche CD entnommen werden
soll, gehen Sie wie folgt vor:
Wenn sich die Senk-/Hebeplatte in der Position für
Fach Nr. 1 befindet, drehen Sie das Untersetzung-
szahnrad C im Uhrzeigersinn, bis sich das CD-Fach
in der Position STOCK’ befindet. Drehen Sie das
Untersetzungszahnrad D im Uhrzeigersinn (Abb. 3),
um den CD-Mechanismus in die Position für Fach
Nr. 3 zu bewegen. Dies kann anhand der Position
der Senk-/Hebeplattebasis zur auf dem Hauptge-
häuse gezeigten Markierung überprüft werden
(Abb. 4).

3–5
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
-NOTIZEN-

3–6
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
KAPITEL
CHAPTER4.4.BLOCKSCHALTBILDER
DIAGRAMS
[1] CD-Blockschaltbild

TRAY MOTOR
SW3 TRAY SW2
SW2 TRAY SW1

MAIN CAM
MOTOR
TO DISPLAY SECTION

SW1 CLAMP

M1
RX1 PHOTO
SW4 DISC

M2
TO MAIN SECTION

TRAY SW1/SW2

5V
DISC/CLAMP
D_+5V(+B5) M M

MP3_INT
CD_RES
CD_CLK

CD_INT
PHOTO

CD_DO
MO_A+

CD_CE
- -

MO_A-

+
MGND

CD_DI
DGND
AGND

+7.5V
R-CH

L-CH

GND

GND
+5V
CNP3

CNP7

CNP4
1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

75 78 51 52
LCHO
RCHO

CONT1
CONT0

43 CE 77
44 CL 71
45 DI 67
46 DO 57
47 RESB 56
48 INTB0 55
49 INTB1 54
53
38 DVDD 1.8
IC1 42
66 DVDD 1.8 40
LC78690E 37

72 XOUT CD SERVO 26
16.9344 MHz

20
XL1

PUIN 32
73 XIN
SLDO 24
SPDO 25
11 13 15 17 22 23 31 32 33 34
FDO 22
LRVDD

VIN1
VIN2
VIN3
VIN4

REV6
FWD6

VO6+
VO6-
VO5+
VO5-
DVDD
DVDD
DVDD

XVDD
AVDD

TDO 23
LDD
LDS
CIN

DIN
AIN

BIN

EIN
FIN

FWD5 19
21 36 41 68 74 76 5 6 7 8 13 14 19 18
REV5 20
+3.3V IC2
LA6261 30
FOCUS/TRACKING/ 7
+3.3V

SPIN/SLIDE
+7.5V 9 PVCC1
DRIVER 26
27 SVCC
LASER
CONSTANT DRIVER 28 PVCC2 REG IN 8
VOLTAGE Q1 24 VCONT6
21 VCONT5 REG OUT 10
+3.3V 1 2 35 36 3 4 5 6
Q2
FOCUS COIL
PICKUP UNIT

+3.3V
TRACKING

Q3
COIL

NM1
SPINDLE
MOTOR M NSW 1
PICKUP
IN

NM2
SLED
MOTOR
M

Abb. 4-1: CD-BLOCKSCHALTBILD (1/3)


4–1
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[2] Haupt-Blockschaltbild

Abb. 4-2: HAUPT-BLOCKSCHALTBILD (2/3)


4–2
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

8.388 MHz

AC POWER
SUPPLY CORD
230V~50Hz

Abb. 4-3: HAUPT-BLOCKSCHALTBILD (3/3)


4–3
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
KAPITEL
CHAPTER5.5.SCHALTKREISBESCHREIBUNG
CIRCUIT DESCRIPTION
[1] Wellenform Des Servokreislaufs

1 FDO
22 1 FDO
IC1 22
IC1

2 TDO 5 SPDO
23 25
IC1 IC1

PDOUT 0
1 FDO 6
22 28
IC1 IC1

7 PDOUT 1
27
IC1
3 TE
16 FDO
IC1 1
22
IC1

3 TE
16
IC1
4
2
IC1 RFOUT
4
2 RFOUT
IC1

5–1
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[2] Spannung
IC701 IC 1
PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG
NR. (V) NR. (V) NR. (V) NR. (V) NR. (V) NR. (V)
1 4,94 V 51 0,00 V 1 1,59 21 3,24 41 3,13 61 1,55
2 0,47 22 1,62 42 0,01 62 1,93
2 4,94 V 52 4,40 V
3 0,39 23 1,63 43 0,05 63 1,93
3 4,92 V 53 4,38 V
4 2,79 24 1,62 44 2,93 64 1,93
4 4,92 V 54 0,00 V 5 1,63 25 1,64 45 2,88 65 0,00
5 1,32 V 55 4,39 V 6 1,63 26 0,00 46 1,87 66 1,81
6 4,92 V 56 4,43 V 7 1,63 27 0,33 47 3,13 67 0,00
7 4,92 V 57 -29,05 V 8 1,63 28 1,62 48 3,13 68 3,13
8 0,00 V 58 -26,42 V 9 1,63 29 1,10 49 3,13 69 0,03
9 4,87 V 59 -18,41 V 10 1,63 30 3,05 50 0,00 70 0,02
10 4,87 V 60 -29,08 V 11 1,64 31 0,00 51 3,12 71 0,01
11 4,87 V 61 -29,08 V 12 0,00 32 3,26 52 3,12 72 1,34
13 1,63 33 0,03 53 0,00 73 1,53
12 0,00 V 62 0,00 V
14 1,63 34 0,03 54 0,00 74 3,01
13 0,00 V 63 -29,08 V
15 1,62 35 0,03 55 0,00 75 1,54
14 0,00 V 64 -0,92 V
16 1,64 36 3,26 56 0,00 76 3,23
15 0,00 V 65 -0,96 V 17 1,63 37 0,02 57 0,00 77 0,00
16 0,00 V 66 -11,10 V 18 3,27 38 1,81 58 0,00 78 1,59
17 0,00 V 67 0,00 V 19 0,00 39 2,56 59 1,58 79 3,24
18 0,00 V 68 -23,60 V 20 0,00 40 0,00 60 1,57 80 1,59
19 0,00 V 69 -29,00 V
20 0,00 V 70 -23,60 V IC 2
21 0,00 V 71 0,00 V PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG
0,00 V NR. (V) NR. (V) NR. (V) NR. (V)
22 4,52 V 72
1 3,43 10 3,28 19 4,51 28 7,64
23 4,41 V 73 -23,60 V
2 3,50 11 1,65 20 4,50 29 7,58
24 4,54 V 74 -26,20 V
3 3,44 12 1,65 21 3,45 30 0,00
25 0,00 V 75 -23,60 V 4 3,48 13 1,65 22 3,10 31 0,00
26 0,00 V 76 0,00 V 5 3,44 14 1,65 23 3,10 32 0,00
27 1,87 V 77 -26,40 V 6 3,49 15 1,65 24 3,09 33 0,00
28 4,05 V 78 0,00 V 7 0,00 16 1,65 25 1,65 34 0,00
29 4,07 V 79 -23,60 V 8 4,20 17 1,65 26 0,02 35 3,49
30 0,00 V 80 0,00 V 9 7,63 18 1,65 27 7,64 36 3,45
31 4,66 V 81 -23,61 V
Q1 Q2 Q3 Q4
32 0,23 V 82 -20,84 V
-10,43 V PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG
33 4,95 V 83
NR. (V) NR. (V) NR. (V) NR. (V)
34 4,95 V 84 -23,50 V
E 3,26 E 4,86 E 1,81 E 0,00
35 0,00 V 85 -26,40 V
C 0,10 C 3,27 C 3,26 C 3,28
36 0,00 V 86 -28,93 V B 3,23 B 4,19 B 2,33 B 0,00
37 13,15 V 87 -26,40 V
38 13,15 V 88 -21,10 V IC 601 IC 901 IC101 IC 854
39 13,15 V 89 -25,12 V PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG
40 0,00 V 90 -24,99 V NR. (V) NR. (V) NR. (V) NR. (V)
41 -23,60 V 91 -23,01 V 1 0,00 1 0,00 1 0 1 14,50
42 4,72 V 92 -25,00 V 2 0,00 2 0,00 2 0 2 0,65
43 0,00 V 93 -24,98 V 3 0,00 3 0,00 3 0 3 5,65
44 0,00 V 94 -25,00 V 4 4,98 4 37,36 4 2
45 0,00 V 95 -24,85 V 5 4,95 5 -36,11 5 2 IC 851
46 0,00 V 96 -24,92 V 6 4,96 6 0,00 6 1,32 PIN SPANNUNG
47 0,00 V 97 -24,89 V 7 4,99 7 0,00 7 0 NR. (V)
48 0,00 V 98 -24,82 V 8 4,96 8 38,40 8 0,6 1 5,06
49 0,00 V 99 -24,87 V 9 4,96 9 -38,40 9 3,48 2 12,83
50 0,85 V 100 -24,63 V 10 4,99 10 0,00 10 3,44 3 19,6
11 4,96 11 0,00 11 0 4 0
ICT 21 12 4,96 12 -37,28 12 0 5 18,28
PIN SPANNUNG PIN SPANNUNG 13 4,96 13 0,00 13 6,9 6 9,92
NR. (V) NR. (V) 14 4,96 14 0,00 14 4,18 7 8,4
1 2,59 9 2,55 15 4,96 15 0,00 15 0
2 2,58 10 0,00 16 4,96 16 3,45
3 5,16 11 5,16 17 4,99 17 0,6
4 0,00 12 5,16 18 4,96 18 0
5 2,59 13 0,00 19 4,96 19 2,59
6 2,57 14 0,00 20 4,96 20 2
7 0,00 15 0,00 21 4,96 21 2
8 2,67 16 5,16 22 4,98 22 0
23 9,95 23 0
24 0 24 0

5–2
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
-NOTIZEN-

5–3
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
CHAPTER6.6.SCHALTKBILDER
KAPITEL CIRCUIT SCHEMATICS AND PARTS LAYOUT
UND TEILEANORDUNG
[1] Hinweise Zu Den Schaltplänen
• Widerstände: • Die in den einzelnen Bereichen genannte Spannung
Zur Unterscheidung der verwendeten Widerstände kennzeichnetdie ohne Angabe eines Signals mit
werden die Symbole K und M verwendet: K steht einem Digital-Multimeter zwischen dem jeweiligen
Bereich unddem Gehäuse gemessene Spannung.
hierbei für 1000 Ohm, M für 1000 kOhm. Wider-
stände ohne Symbol haben Werte im Ohm- Bereich. 1. Im Tuner-Bereich,
wird MW angezeigt
"Fusible" gekennzeichnete Widerstände haben eine wird UKW-Stereo angezeigt
aintegrierte Sicherung.
2. Im Hauptbereich wird ein Band abgespielt.
• Kondensatoren:
Zur Angabe der Kapazitanz eines Kondensators 3. Im Deckbereich wird ein Band abgespielt.
wird das Symbol Pverwendet: P steht für Picofarad. ( ) gibt den Aufnahmezustand an.
Kondensatoren ohne dieses Symbol arbeiten im 4. Im Stromversorgungsbereich wird ein Band
Mikrofaradbereich. Für Elektrolytkondensatoren abgespielt.
wird die "Kapazitanz/Haltespannung" verwendet.
(CH), (TH), (RH), (UJ): Temperaturkompensation 5. Im CD-Bereich ist die CD-Wiedergabe gestoppt.
(ML): Mylarausführung • Mit “ “ ( ) gekennzeichnete Kompo-
(P.P.): Polypropylene type
nenten sind im Hinblick auf die Einhaltung der Gerä-
• Schaltplan und Verdrahtung der Platine für dieses tesicherheit wichtig. Zur Gewährleistung der
Modell könnenzu Verbesserungszwecken ohne Sicherheit und Leistung der Einheit dürfen diese
vorherige Ankündigung geändertwerden.
Komponenten nur mit den spezifizierten ersetzt wer-
den.

REF. NR. BESCHREIBUNG POSITION


REF. NR. BESCHREIBUNG POSITION
SW709 FAST REWIND/PRESET DOWN ON—OFF
JOG701 VOLUME MAX—MIN
SW701 POWER ON /STAND-BY ON—OFF SW710 STOP ON—OFF
SW711 DISC 1 ON—OFF
SW702 CD ON—OFF
SW712 DISC 2 ON—OFF
SW703 TUNER (BAND) ON—OFF
SW704 AUX ON—OFF SW713 DISC 3 ON—OFF
SW714 DISC 4 ON—OFF
SW705 TAPE ON—OFF
SW715 DISC 5 ON—OFF
SW707 PLAY ON—OFF
SW708 FAST FORWARD/PRESET UP ON—OFF SW716 OPEN/CLOSE ON—OFF

[2] Transistor- Und LED-Typen

DRAUFSICHT
B
VORDERAN- (3)
SICHT DRAUFSICHT C
(2)
E
(1)

E C B MA111
(S)(G)(D) KTA1504 GR HSS4148
(1)(2)(3) KRA107 S 1N4004
KRC102 S DRL204F
KTA1271 Y KTC3199 GR KRC104 S
KTA1273 Y KTC3200 GR KTA1504 Y
KTA1274 Y KTC3203 Y KTC3875 GR
KIA78L05 KTC3205 Y

DRAUFSICHT

VORDERANSICHT

VORDERANSICHT

AC AC 503BC2E30
KDS184
TS10B05G SLR342VC
343BD2S

6–1
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[3] Diagramme Der Schaltdrähte

CNP3
25 23 21 19 17 15 13 11 9 7 5 3 1
26 24 22 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2
B

2 4 6 8 10 12 14

13 11 9 7 5 3 1
14 12 10 8 6 4 2
1 3 5 7 9 11 13

CNP7
C

D D
WH
WH
WH
WH
RD
BL
BL
BL
BL
BL

F BL

BR

AC 230V~50Hz

G FW901

1 2 3 4 5 6
Abb. 6-1: SCHALTDRÄHTE (1/2)

6–2
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

2 4 6 8 10 12 14 16
1 3 5 7 9 11 13 15
CNP1

FARBTABELLE
C

GR GRÜN
CNP4
11 9 7 5 3 1 CNP2 RD ROT
10 8 6 4 2 6 5 4 3 21
BK SCHWARZ
CD MOTOR PWB

11 1
RD
WH BL BLAU
GR
TO
FFC4

WH
GR
WH
WH WEISS
BR BRAUN
CNS2B
CNS2A

YL GELB
TO
CD CHANGER
MECHANISM UNIT
2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 26
1 3 5 7 9 11 13 15 17 19 21 23 25

1 2 3

7 8 9 10 11 12
Abb. 6-2: SCHALTDRÄHTE (1/2)

6–3
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[4] Schaltplan

A
CD MP3 PWB-C
TO

B
TO POWER SECTION

1 2 3 4 5 6
Abb. 6-3: MAIN SCHALTBILD (1/2)
6–4
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

JACK PWB-B2

TO MAIN PWB-A1

AUX INPUT
TUNER PACK
TO

DISPLAY PWB-B1
TO

7 8 9 10 11 12
Abb. 6-4: MAIN SCHALTBILD (2/2)
6–5
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

1 2 3 4 5 6
Abb. 6-5: STROMSCHALTBILD (1/2)
6–6
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

TO
JACK PWB-B2

7 8 9 10 11 12
Abb. 6-6: STROMSCHALTBILD (2/2)
6–7
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

E
TO MAIN PWB-A1

1 2 3 4 5 6
Abb. 6-7: DISPLAY SCHALTBILD (1/2)
6–8
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

CD MP3 PWB-C
TO
ONLY FOR FLASH
POWER PWB-A2
TO

7 8 9 10 11 12
Abb. 6-8: DISPLAY SCHALTBILD (2/2)
6–9
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

CD SIGNAL
CNS2B

CNS2A

Abb. 6-9: CD MP3-SCHALTBILD (1/2)


6 – 10
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

Abb. 6-10: CD MP3-SCHALTBILD (2/2)


6 – 11
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[5] Verdrahtung Der Platine

MAIN PWB-A1
Q103 B C E

1 2 3 4 5 6 7
Q101 B C E

Q102 B C E

CNP102
Q104 B C E

2 4 6 8 10 12 14 16 18 20
1 3 5 7 9 11 13 15 17 19
E C B
Q111

CNP701B
CNP101
1 2 3

BI601
8 7 6 5 4 3 2 1

1 2 3
2 4 6

1 3 5 7
IC851
BI801
1 2 3 4 5 6 7 8 9 1011
1
CNP901
5

Lead-free solder indication

Auf der MAIN PWB wird bleifreies Lot verwendet.


Anleitungen und Vorsichtsmaßnahmen sind in "Vorsichtsmaßnahmen
beim Umgang mit bleifreiem Lot" enthalten.

Abb. 6-11: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE MAIN PWB (ANSICHT VON OBEN) (1/2)
6 – 12
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

2 4 6 8 10
1 3 5 7 9 11
CNP303

GAME/AUX IN
JK690
XT21

E C B
IC901
SPEAKER TERMINAL

L- CH
SO901

R- CH

RL914

Abb. 6-12: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE MAIN PWB (ANSICHT VON OBEN) (2/2)
6 – 13
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

MAIN PWB-A1

Abb. 6-13: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE MAIN PWB (ANSICHT VON UNTEN) (1/2)
6 – 14
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

Lead-free solder indication

Auf der MAIN PWB wird bleifreies Lot verwendet.


Anleitungen und Vorsichtsmaßnahmen sind in "Vorsichtsmaßnahmen
beim Umgang mit bleifreiem Lot" enthalten.

Abb. 6-14: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE MAIN PWB (ANSICHT VON UNTEN) (2/2)
6 – 15
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

POWER PWB-A2

D846

AC POWER SUPPLY
CORD (223)
BL841
AC 230V ~ 50Hz
3 2
L890
PT841

BR

CNP805
4 1 BK
C844

BL
PT801

5 4 3 2 1
T.F

9 10 11 12 13 14 15 16

R843
FH802

FH806
T3.15A L250V

B C E
Q841 FH808
T2A L250V

FH804 FH803
F801

R842
F803
T2A L250V

C843
FH801

F802
F804

T3.15A L250V
R891
R806
R808
C804

FH805 C811
D843
D842
D844
D845

Q801
B C E
ZD802 C805

FH807
C803

C810
ZD803
D805
D806

C801
C806

C841
C807 D803

R803
D804

R858
D801
R804
R802

ZD801

C802
R844

R805
R801

C842
CNP802 CNP801
6 5 4 3 21 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
IC854
C869

3 2 1
D856
D853

Lead-free solder indication

Auf der POWER PWB wird bleifreies Lot verwendet.


Anleitungen und Vorsichtsmaßnahmen sind in
"Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit bleifreiem
Lot" enthalten.

Abb. 6-15: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE POWER PWB


6 – 16
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
-NOTIZEN-

6 – 17
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

A DISPLAY PWB-B1

D
CNP701A
R736

R743

R745
E
R742 R701
LED 702
R744 R702

R706
R740
D703
D704

R738
XL701
R737
R739
FL710
F
R731
C702

CD TUNER
POWER RX701
R724
SW702 SW710 SW
R720

SW703
SW701 R733
R776

R781

RD05
RD03

G TAPE AUX
D713 C710
SW704 R778 SW709 SW
SW705

Lead-free solder indication

Auf der DISPLAY PWB wird bleifreies Lot verwendet.


H Anleitungen und Vorsichtsmaßnahmen sind in "Vorsichtsmaßnahmen
beim Umgang mit bleifreiem Lot" enthalten.

1 2 3 4 5 6
Abb. 6-16: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE DISPLAY PWB (ANSICHT VON OBEN) (1/2)
6 – 18
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

DISC 1

SW711
DISC 5 DISC 2

OPEN/CLOSE
SW715 SW712
DISC 5
SW716
DISC 4 DISC 3

SW714 SW713

WIR_1A
R763
R707

CNP703

R788
R706

R716

LUG2
L701

JDG701

Q709 Q710
R717
Q711

D706
C719
R759
SW707
C720
R766
RD05

C712
CNP702 R756 D711 D710
WIR_1B 2 4 6 D709 C701
C721
1 3 5 7 6 5 4 3 2 1
D712
SW708 R747

7 8 9 10 11 12
Abb. 6-17: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE DISPLAY PWB (ANSICHT VON OBEN) (2/2)
6 – 19
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

A DISPLAY PWB-B1

B
C722 RD08 RD11 RD13

RD10 RD12

R29 R27 R25 R24 R

R30 R28 R26


JP720

R791
R775
JP712
Q714

Q702

JP702
R779 RC10 C705
R789

RC08 RC07
R755

R710
E R774
R790

R708 R711 R703


R705
Q713 R770
C704
RC06 R704
R709
JP723

JP724 R712
R785

R713

JP706 JP708 RC01 RC05


R784

RC03 R715 RC04


JP705
JP709 R764
R787 C707
JP704 R703 R714
C706 C708
JP707 RC02
RC09

C717 R765
C718
F C703
R766

JP717 R719 R
R760

R762 Q705 R721


R771
R773 Q707 R722
R723
R767
R757

Q706

JP720 C709 R761 Q703


Q708 D707 Q704
R749 R750 R780
D708
C715 JP732
JP718
R751
G Q701

JP715
RD06
RD07

JP714 R758
JP710 JP731

1 2 3 4 5 6
Abb. 6-18: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE DISPLAY PWB (ANSICHT VON UNTEN) (1/2)
6 – 20
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

JP701

R25 R24 R23 R22 R21 R19 R17 R15 R13 R11 R09 R07
R06 R05 R04 R03 R02 R01
26 R20 R18 R16 R14 R12 R10 R08
JP702

R746
R752
R753
81 80 R744
R792

100

1 51

50
C707
IC
70
1

C703 30 31
R730 R732
R728
R727 R729
9 R718 R769
R726
R725
R722

Q712
C713 C714
C716 RD01
RD02 R772
R777
C724

C711
RD04

Lead-free solder indication

Auf der DISPLAY PWB wird bleifreies Lot verwendet.


Anleitungen und Vorsichtsmaßnahmen sind in "Vorsichtsmaßnahmen
beim Umgang mit bleifreiem Lot" enthalten.

7 8 9 10 11 12
Abb. 6-19: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE DISPLAY PWB (ANSICHT VON UNTEN) (2/2)
6 – 21
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

A JACK PWB-B2

C696

5 4 3 2 1
WTM901
C

C695

L690

D
R693

R691

C694
R690
C697
C692

F R692
LUG3

L
G

Lead-free solder indication

Auf der JACK PWB wird bleifreies Lot verwendet.


H Anleitungen und Vorsichtsmaßnahmen sind in "Vorsichtsmaßnahmen
beim Umgang mit bleifreiem Lot" enthalten.

1 2 3 4 5 6
Abb. 6-20: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE JACK PWB (ANSICHT VON OBEN)
6 – 22
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
-NOTIZEN-

6 – 23
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

CD MP3 PWB-C

CNP1
15 13 11 9 7 5 3 1
1614 12 10 8 6 4 2

R9
C7

C1

C3
R7

C4

C5
WIRE_A

R13
R10
R12
R11
C8

C6

C42
C25
C27

R1

R4
R2
R5
R3
R6

C22

R27
R23
R24
R25
C20
C36

C46
XL1

R35
R17

C41
R40
C29
R41
R42
C11

C35
R29
R54
C44 R53
CNP7
C43 R66

CNP3

Abb. 6-21: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE CD MP3 PWB (ANSICHT VON OBEN) (1/2)
6 – 24
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

R9
C3

6 5 43 2 1
CNP2
C57
R10
R12
R11

J29

IC2

WIRE_A’
C10

CNP4

Q2

C58
R20
R27
R25

R19
R21
R22

R26

R62
R57

CNP7

Lead-free solder indication

Auf der CD MP3 PWB wird bleifreies Lot verwendet.


Anleitungen und Vorsichtsmaßnahmen sind in "Vorsichtsmaßnahmen
beim Umgang mit bleifreiem Lot" enthalten.

Abb. 6-22: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE CD MP3 PWB (ANSICHT VON OBEN) (2/2)
6 – 25
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

CD MP3 PWB-C

R8

Q1
JP17 JP19
IC2

JP20
JP14

C2

FB1
JP13
R68

JP18
C9

JP16
JP15

TP3
R28

R30
R15

Q3
D1

R14
C17
C26
C16
JP21
JP1

R67
C21 C15
R31
C30

Q4
JP12

C18
C59

TP2
TP4 C14
R61 C23 C13
R60 C24 TP1
C12
JP2 TP5 R16
C31
R32 C47
C19 R18
JP3
C51

C50

R59
1
R58 R33 IC
JP11 R34
R63
C52
R64

R47
R36 C55
JP10 C53 C56
C54 R44 R46 R52
C33 C34
R39
JP7

C40
R43 R45 C45

C37
R55
R37
R38

JP8
C32
C28

C49
R49
FB2 C48

R48
JP9

R65

R51 R50
JP6

Lead-free solder indication

Auf der CD MP3 PWB wird bleifreies Lot verwendet.


Anleitungen und Vorsichtsmaßnahmen sind in "Vorsichtsmaßnahmen
beim Umgang mit bleifreiem Lot" enthalten.

Abb. 6-23: VERDRAHTUNGSSEITE FÜR DIE CD MP3 PWB (ANSICHT VON UNTEN)
6 – 26
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

TAPE MECHANISM PWB-D

Auf der PWB wird bleifreies Lot verwendet.


Anleitungen und Vorsichtsmaßnahmen sind in
"Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit
bleifreiem Lot" enthalten.

FARBTABELLE
RD ROT
WH WEISS
BK SCHWARZ
YL GELB
GR GRÜN

Abb. 6-24: VERDRAHTUNG DER LEITERPLATTE FÜR BAND MECHANISMUS


6 – 27
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
KAPITEL
CHAPTER7.7.FLUSSDIAGRAMM
FLOWCHART
[1] Störungsbeseitigung

1. Probleme bei der CD-Wiedergabe


Eine verschmutzte Objektivlinse des optischen Abnehmers kann die CD-Wiedergabe stören oder verhindern. Reinigen
Sie die Objektivlinse und prüfen Sie die Wiedergabe. Ist auch nach Durchführung dieser Maßnahmen keine korrekte
CD-Wiedergabe möglich, sollten Sie Folgendes prüfen.
Öffnen Sie das Gehäuse und folgen Sie den Anweisungen zur Störungsbeseitigung.
“Staubablagerungen oder andere Fremdkörper auf der Laser-Abnehmerlinse können dazu führen, dass Titel
übersprungen werden und/oder keine TOC-Anzeige (Inhaltsverzeichnis) erfolgt. Prüfen Sie vor dem Ausführen
weiterer Schritte daher zuerst, ob die Linse sauber ist. Eine verschmutzte Linse reinigen Sie folgendermaßen.”
Schalten Sie das Gerät aus.
Reinigen Sie die Linse vorsichtig mit einem mit Isopropylalkohol befeuchteten Linsenreinigungstuch.
Berühren Sie die Linse nicht mit bloßen Händen.
Teilekennung
1. Reinigungs-CD für optische Abnehmerlinse UDSKA0004AFZZ

GEBRAUCHSANLEITUNG
Reinigungsflüssigkeit
1. Bringen Sie mit dem Pinsel im Verschluss 1 oder 2 Tropfen der
Reinigungsflüssigkeit an der CD markierten Bürste an.
2. Legen Sie die CD-Reinigungsdiskette mit der Bürstenseite nach unten
in das CD-Fach ein und drücken Sie die Wiedergabetetaste.
3. Für ca, 20 Sekunden ist Musik zu hören. Der CD-Player stoppt
anschließend automatisch. Drücken Sie die Stopp-Taste, falls er weiter
läuft.

ACHTUNG

Der CD-Linsenreiniger sollte für 30-50 Anwendungen effektiv bleiben.


Falls die Bürsten jedoch frücher verschleißen, wechseln Sie bitte die
Reinigungsdiskette.
Falls die CD-Reinigungsbürsten zu nass werden, sollten Sie überschüssige
Flüssigkeit mit einem weichen Tuch abwischen.
Trinken Sie die Reinigungsflüssigkeit nicht und achten Sie darauf, dass sie Reinigungsdiskette

nicht in Ihre Augen gerät. Trinken Sie bzw. Spülen Sie andernfalls mit klarem
Wasser und suchen Sie ärztlichen Rat.
Die CD-Reinigungsdiskette darf nicht in Kfz-CD-Spielern oder in Computer-
CD-ROM-Laufwerken verwendet werden.
Alle Rechte vorbehalten. Das unbefugte Vervielfältigen, Verbreiten und
Vermieten dieses Produkts ist gesetzlich verboten.

2. Wenn eine CD nicht abgespielt werden kann

2.1. Das Drücken der CD-Funktionstaste wird akzeptiert, aber es findet keine Wiedergabe statt.
1) Fokus-HF-Systemüberprüfung
2) Prüfung des Abtastsystems
3) Prüfung des Spinsystems
4) Prüfung des PLL-Systems

7–1
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
(1) Fokus-HF-Systemüberprüfung.
Obwohl eine CD eingelegt und der Deckel geschlo-
ssen ist, wird "NO DISC" (keine Disk) angezeigt. 1 FDO
22
Drücken Sie die CD-Auswurftaste von Schublade 1 (Tray1), IC1
ohne eine Disk einzulegen, und versuchen Sie, die Wiedergabe
zu starten.

2 TDO
23
IC1

Abb. 1

1. Fährt der Abnehmer in die Schalterposition PICKUP-IN Nein SLED-motor (NM2).


(NSW1)?

Ja
2. Bewegt sich der Fokus (die Linse) nach oben und unten? Nein Prüfen Sie den Schaltkreis an der Fokusperipherie.
(Wellenformzeichnung Abb. 1)

Ja
3. Ist der Laser beleuchtet? Nein Prüfen Sie den Peripherieschaltkreis des Laserdiodentreibers
Q1.

Ja
4. Dreht sich die Drehscheibe? Nein Spindelmotor (NM1).

Starten Sie die Wiedergabe, wenn eine Disk eingelegt ist.

1. Ist Fokus-Servo aktiviert? Nein Pins 5~9, 11, 18 19 und 22 bei IC1
(Wellenformzeichnung Abb. 2) Prüfen Sie den Peripherieschaltkreis des Laserdiodentreibers
Q1.

Ja
2. Ist die HF-Wellenform normal? Nein Wenn der Pegel nicht normal ist.
(Wellenformzeichnung Abb. 3)

1 FDO
22
IC1
4
2
IC1 RFOUT

3 TE
16
IC1

Abb. 2 Abb. 3

7–2
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
(2) Prüfung des Abtastsystems.
Prüfen Sie die TE-Wellenform an Pin 16 bei IC1.
Wenn die in Abb. 4 dargestellte Wellenform eingeblendet wird Die Spurtreue-Stelleinrichtung ist nicht aktiviert.
Ja
und kurz nachdem "NO DISC" (keine Disk) angezeigt wird. Prüfen Sie die Peripherieschaltkreise an den Pins 15, 16 und
23 bei IC1, und FFC1.

Nein
Die "Initialisierung" ist möglich, aber es erfolgt keine Wiedergabe. Ein normaler Sprungvorgang kann nicht ausgeführt oder der
Ja
Anfang des Titels nicht gefunden werden.
Prüfen Sie die Umgebung von Pin 23 bei IC1.

Nein
Es ist keine Initialisierung möglich. Daten können nicht gelesen werden. Prüfen Sie das
VCO-PLL-System (Pin 26~30 bei IC1)

3 TE
16
IC1

4
2 RFOUT
IC1

Abb. 4

(3) Prüfung des Spinsystems.

Drücken Sie die Taste OPEN/CLOSE (Öffnen/Schließen),


ohne eine Disk einzulegen, und versuchen Sie dann, die Wied-
ergabe zu starten.

1. Dreht sich die Drehscheibe ein wenig? Ja Die Spin-Treiberschaltung ist OK.
(Wellenformzeichnung Abb. 5)

Nein
2. Die Drehscheibe dreht sich nicht. Prüfen Sie die Umgebung von Pin 25 bei IC1, Pins 1 und 2 bei
CNP2.

1 FDO
22
IC1

5 SPDO
25
IC1

Abb. 5

7–3
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
(4) Prüfung des PLL-Systems.
PDOUT 0
Starten Sie die Wiedergabe, wenn eine Disk eingelegt ist. 6
28
IC1

7 PDOUT 1
Die HF-Wellenform ist normal, aber die TOC-Daten können 27
nicht gelesen werden. IC1
FDO
1
22
Überprüfen Sie die PDOUT-Wellenform. (Abb. 6) IC1

Prüfen Sie die Umgebung der Pins 26 bis 30 bei IC1. Abb. 6

7–4
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
KAPITEL
CHAPTER8.8.SONSTIGES
OTHERS
[1] IC-Funktionstabelle
IC1 VHiLC78690E-1: CD Servo (LC78690E) (1/2)
Pin Anschluss- Eingang/ Einstellung
bezeichnung Ausgang bei Reset Funktion
Nr.
1 EFMIN Eingang INPUT RF-Signal, Eingangs-Pin.
2 RFOUT Ausgang UNSTABLE RF-Signal, Ausgangs-Pin.
3 LPF Ausgang UNSTABLE RF-Signal, Gleichstrompegelerkennung. LPF-Kondensator, Anschluss-Pin.
4 PHLPF Ausgang UNSTABLE LPF-Kondensator-Pin für Erkennungsproblem.
5 AIN Eingang INPUT A-Signal, Eingangs-Pin.
6 CIN Eingang INPUT C-Signal, Eingangs-Pin.
7 BIN Eingang INPUT B-Signal, Eingangs-Pin.
8 DIN Eingang INPUT D-Signal, Eingangs-Pin.
9 FEC Ausgang UNSTABLE FE-Signal, LPF-Kondensatoranschluss-Pin.
10* RFMON Ausgangt UNSTABLE Internes Analogsignal zur Überwachung des LSI-Pin.
11 VREF Ausgang AVDD/2 VREF-Spannung, Ausgangs-Pin.
12 JITTC Ausgang UNSTABLE Jitter-Erkennung, Kondensatoranschluss-Pin.
13 EIN Eingang INPUT E-Signal, Eingangs-Pin.
14 FIN Eingang INPUT F-Signal, Eingangs-Pin
15 TEC Ausgang UNSTABLE TE-Signal, LPF-Kondensatoranschluss-Pin.
16 TE Ausgang UNSTABLE TE-Signal, Ausgangs-Pin.
17 TEIN Eingang INPUT TES-Signalerzeugung, TE-Signaleingangs-Pin.
18 LDD Ausgang UNSTABLE Laserleistung, Steuersignalausgangs-Pin.
19 LDS Eingang INPUT Laserleistung, Steuersignaleingangs-Pin.
20 AVSS — — GND-Pin, analog. Muss immer an 0V angeschlossen sein.
21 AVDD — — Analog-Stromversorgungs-Pin.
22 FDO Ausgang AVDD/2 Fokussteuerung, Ausgangs-Pin. D/A-Wandler, Ausgang.
23 TDO Ausgang AVDD/2 Trackingsteuerung, Ausgangs-Pin. D/A-Wandler, Ausgang.
24 SLDO Ausgang AVDD/2 Schlittensteuerung, Ausgangs-Pin. D/A-Wandler, Ausgang.
25 SPDO Ausgang AVDD/2 Spindelsteuerung, Ausgangs-Pin. D/A-Wandler, Ausgang.
26 VVSS1 — — Zur GND-Pin für internen VCO. Muss immer an 0V angeschlossen sein.
27 PDOUT1 Ausgang UNSTABLE Verwendung Phasenvergleich-Ausgangs-Pin 1 zur Steuerung von internem VCO.
28 PDOUT0 Ausgang UNSTABLE durch die Phasenvergleich-Ausgangs-Pin 0 zur Steuerung von internem VCO.
29 PCKIST Eingang INPUT EFM Widerstandsanschluss-Pin zur Stromregelung für PDOUT
PLL- 0- und 1-Ausgang.
30 VVDD1 — — Schaltung Internes VCO-Stromversorgungs-Pin 1.

31* DMUTEB Ausgang L DMUTEB, Ausgangs-Pin.


32 PUIN Eingang/ INPUT PUIN, Eingangs-Pin. (interner Pull-Up-Widerstand)
Ausgang
33* DEFECT Ausgang L DEFECT-Signal, Ausgangs-Pin.
34* FSEQ Ausgang L Sync-Signal-Erkennung, Ausgang. Dieses Signal ist High, wenn das vom EFM-Signal
erkannte Sync-Signal und das intern generierte Sync-Signal übereinstimmen.
35* C2F Ausgang L C2-Fehlermarkierungsmonitor, Ausgangs-Pin.
36 DVDD — — Digitalstromzufuhr-Pin.
37 DVSS — — Digital-GND-Pin. Muss immer an 0V angeschlossen sein.
38 DVDD1.8 Ausgang H Zufuhrspannung mit Kondensator für digitalen Schaltkreis verbinden.
39 VDD3 — — Stromzufuhr-Pin 3 für internen VCO.
40 VVSS3 — — GND-Pin für internen VCO. Muss immer an 0V angeschlossen sein.
41 DVDD — — Digitalstromzufuhr-Pin.
42 DVSS — — Digital-GND-Pin. Muss immer an 0V angeschlossen sein.
43 CE Eingang INPUT Mikro- Chip-Aktivierungssignal, Eingangs-Pin.
44 CL Eingang INPUT computer- Datentransfer-Taktgeber, Eingangs-Pin.
45 DI Eingang INPUT Schnittstelle Dateneingangs-Pin.
46 DO Ausgang H Datenausgangs-Pin. (Drei-Zustands-Ausgang)
47 RESB Eingang — Reset-Eingangs-Pin für LSI. Dieses Pin muss nach der ersten Stromzufuhr
kurzfristig auf Low gesetzt werden.
48 INTB0 Ausgang H Interrupt-Signal, Ausgangs-Pin 0. (Servo-Bereich)
49 INTB1 Ausgang H Interrupt-Signal, Ausgangs-Pin 1. (Decoder-Bereich)
50 ICONT2 Eingang/ INPUT Mehrzweck-E/A-Pin 2. Steuerung über Mikroprozessorbefehle. Jedes dieser
Ausgang Pins, das unbenutzt bleibt, muss entweder als ein an
0V angeschlossener Eingangs-Pin-Port oder als ein
offener Ausgangs-Pin-Port konfiguriert werden.

In dieser Einheit ist der mit (*) markierte Anschluss der (offene) Anschluss ohne Verbindung nach außen.

8–1
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
IC1 VHiLC78690E-1: CD Servo (LC78690E) (2/2)
Pin Anschluss- Eingang/ Einstellung
Funktion
Nr. bezeichnung Ausgang bei Reset
51 CONT1 Eingang/ INPUT Mehrzweck-E/A-Pin 1 Steuerung über Mikroprozessorbefehle. Jedes
Ausgang dieser Pins, das unbenutzt bleibt, muss
52 CONT0 Eingang/ INPUT Mehrzweck-E/A-Pin 0 entweder als ein an 0V angeschlossener
Ausgang Eingangs-Pin-Port oder als ein offener
Ausgangs-Pin-Port konfiguriert werden.
53 TEST0 Eingang L Testeingangs-Pin 1. Muss immer an 0V angeschlossen sein.
54 STREQ Eingang/ INPUT
Ausgang Stream-Datenanforderungs-Ausgangs-Pin.
55 STCK Eingang/ INPUT Stream-Datenbit-Taktgeberverwendung, Eingangs-Pin.
Ausgang
56 STDATA Eingang/ INPUT Stream-Daten, Eingangs-Pin.
Ausgang
57 TEST1 Eingang L Testeingangs-Pin 0. Muss immer an 0V angeschlossen sein.
58* DATA Ausgang L Links/Rechts-Taktgeber, Ausgangs-Pin.
59* DATACK Ausgang L Bit-Taktgeber, Ausgangs-Pin.
60* LRSY Ausgang L Datentaktgeber linker/rechter Kanal, Ausgangs-Pin.
61 VVDD2 — — Zur Verwendung Stromzufuhr-Pin 2 für internen VCO.
62 VPREF2 Eingang INPUT durch die EFM Oszillatorbereichseinstellung für interne VCO-Steuerung,
PLL-Schaltung Eingangs-Pin.
63 VCOC2 Eingang INPUT Spannungseinstellung für interne VCO-Steuerung, Eingangs-Pin.
64 VPDOUT2 Ausgang UNSTABLE Interne VCO-Steuerung, Ausgangs-Pin 2.
65 VVSS2 — — GND-Pin für internen VCO. Muss immer an 0V angeschlossen
sein.
66 DVDD1.8 Ausgang H Zufuhrspannung mit Condenser für digitalen Schaltkreis verbinden.
67 DVSS — — Digital-GND-Pin. Muss immer an 0V angeschlossen sein.
68 DVDD — — Digitalstromzufuhr-Pin.
69* DOUT Ausgang Input Digitalausgangs-Pin. EIAJ-Format.
70* AMUTEB Ausgang L GAMUTEB, Ausgangs-Pin.
71 XVSS — — Digital-GND-Pin. Muss immer an 0V angeschlossen sein.
72 XOUT Ausgang OSCILLATING Kristalloszillator Anschlüsse für ein 16,9344 MHz-Oszillatorelement.
73 XIN Eingang OSCILLATING
74 XVDD — — Digitalstromzufuhr-Pin.
75 LCHO Ausgang LRVDD/2 D/A-Wandler L-Kanal, Stromzufuhrausgangs-Pin.
76 LRVDD — — LR-Kanal, Stromzufuhr-Pin.
77 LRVSS — — LR-Kanal-GND-Pin. Muss immer an 0V angeschlossen sein.
78 RCHO Ausgang LRVDD/2 R-Kanal-Stromzufuhreingangs-Pin.
79 AVDD — — Analog-Stromversorgungs-Pin.
80 SLCO — — Slice-Level-Kontrolle, Ausgangs-Pin.

In dieser Einheit ist der mit (*) markierte Anschluss der (offene) Anschluss ohne Verbindung nach außen.

8–2
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
IC1 VHiLC78690E-1: CD Servo (LC78690E)

VPDOUT2
AMUTEB

DVDD1.8

VPREF2
VCOC2
LRVDD

VVDD2
LRVSS

VVSS2
DOUT
XVDD

XOUT

DVDD
RCH0
AVDD

XVSS

DVSS
LCH0
SLC0

XIN
80 79 78 77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67 66 65 64 63 62 61

EFMIN 1 60 LRSY
RFOUT 2 59 DATACK
LPF 3 58 DATA
PHLPF 4 57 TEST1
AIN 5 56 STDATA
CIN 6 55 STCK
BIN 7 54 STREQ
DIN 8 53 TEST0
9 52 CONT0
FEC
RFMON 10
LC78690E 51 CONT1
VREF 11 50 CONT2
JITTC 12 49 INTB1
EIN 13 48 INTB0
FIN 14 47 RESB
TEC 15 46 DO
TE 16 45 DI
TEIN 17 44 CL
LDD 18 43 CE
LDS 19 42 DVSS
AVSS 20 41 DVDD

21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
AVDD
FD0
TD0
SLD0
SPD0
VVSS1
PDOUT1
PDOUT0
PCKIST
VVDD1
DMUTEB
PUIN
DEFECT
FSEQ
C2F
DVDD
DVSS
DVDD1.8
VVDD3
VVSS3 VPDOUT2
AMUTEB

DVDD1.8

VPREF2
VCOC2
LRVDD

VVDD2
LRVSS

VVSS2
DOUT
XVDD

XOUT

DVDD
AVDD

XVSS

DVSS
LCH0
RCH0
SLC0

XIN

CLOCK PLL2
LPF DOUT
EFMIN GENERATOR
LRSY
SLICE LEVEL
RFOUT 1bit DAC AUDIO DATACK
CONTROL
LPF I/F
DATA
8FS DIGITAL FILTER
PHLPF DEEMPHASIS TEST1
AIN RF STDATA
CIN ATTENUATION CONTROL Stream
SIGNAL I/F
STCK
BIN PROCESSOR STREQ
INTERPOLATION MUTE
DIN TEST0
FEC VREF Audio FLT MUTE CONT0
Memory
RFMON MONITOR CONT1
1M
Synchronization MP3 & WMA
VREF DECODER CONT2
Detection
JITTC EFM INTB1
Demodulation
EIN TES,HFL, INTB0
Memory I/F CPU I/F
FIN DEFECT & RESB
SERVO PORT
TEC JITTER CONTROL DO
CONTROL
ROM
TE TEXT DECODER DI
TEIN A/D CL
LDD ERROR CE
D/A CORRECTION
LDS APC DVSS
AVSS DVDD
CD PLL SUBCODE DECODE PLL3
AVDD
FD0
TD0
SLD0
SPD0
VVSS1
PDOUT1
PDOUT0
PCKIST
VVDD1
DMUTEB
PUIN
DEFECT
FSEQ
C2F
DVDD
DVSS
DVDD1.8
VVDD3
VVSS3

Abb. 8-1: IC-BLOCKSCHALTBILD

8–3
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
IC2 VHILA6261//-1: Fokus/Tracking/Drehantrieb/Schlittentreiber (LA6261)
Anschluss-
Pin Nr. Funktion
bezeichnung
1 VO3+ BTL-Ausgangs-Pin (+) für Kanal 3.
2 VO3- BTL-Ausgangs-Pin (-) für Kanal 3.
3 VO2+ BTL-Ausgangs-Pin (+) für Kanal 2.
4 VO2- BTL-Ausgangs-Pin (-) für Kanal 2.
5 VO1+ BTL-Ausgangs-Pin (+) für Kanal 1.
6 VO1- BTL-Ausgangs-Pin (-) für Kanal 1.
7 PGND1 Strom-GND für Kanäle 1, 2, 3 und 4 (BTL).
8 REGIN Regulator-Pin (Externe PNP-Basis).
9 PVCC1 Strom für Kanäle 1, 2, 3 und 4 (BTL). (SVCC kurzgeschlossen)
10 REGOUT Regulator-Pin (Externer PNP-Kollektor).
11 VIN1 Eingangs-Pin für Kanal 1.
12* VIN1G Eingangs-Pin für Kanal 1 (für Gain-Steuerung).
13 VIN2 Eingangs-Pin für Kanal 2.
14* VIN2G Eingangs-Pin für Kanal 2 (für Gain-Steuerung).
15 VIN3 Eingangs-Pin für Kanal 3.
16* VIN3G Eingangs-Pin für Kanal 3 (für Gain-Steuerung).
17 VIN4 Eingangs-Pin für Kanal 4.
18 VIN4G Eingangs-Pin für Kanal 4 (für Gain-Steuerung).
19 FWD5 CH5-Ausgangswechsel-Pin (FWD). Logikeingang für Brücke.
20 REV5 CH5-Ausgangswechsel-Pin (REV). Logikeingang für Brücke.
21 VCONT5 Eingangs-Pin für CH5-Ausgangsspannungssteuerung
22 FWD6 CH6-Ausgangswechsel-Pin (FWD). Logikeingang für Brücke.
23 REV6 CH6-Ausgangswechsel-Pin (REV). Logikeingang für Brücke.
24 VCONT6 Eingangs-Pin für CH5-Ausgangsspannungssteuerung.
25 VREFIN Referenzspannung, Eingangs-Pin.
26 SGND Signalsystem, GND.
27 SVCC Signalsystemstrom (PVCC1 kurzgeschlossen).
28 PVCC2 Strom für Kanal 5 und 6 (H-Brücke).
29 MUTE Eingangs-Pin für BTL-Stummschaltung.
30 PGND2 Strom-GND für Kanal 5 und 6 (H-Brücke).
31 VO6+ H-Brücke, Ausgangs-Pin (+) für Kanal 6.
32 VO6- H-Brücke, Ausgangs-Pin (-) für Kanal 6.
33 VO5+ H-Brücke, Ausgangs-Pin (+) für Kanal 5.
34 VO5- H-Brücke, Ausgangs-Pin (-) für Kanal 5.
35 VO4+ BTL-Ausgangs-Pin (+) für Kanal 4.
36 VO4- BTL-Ausgangs-Pin (-) für Kanal 4.
In dieser Einheit ist der mit (*) markierte Anschluss der (offene) Anschluss ohne Verbindung nach außen.
* System-GND zusammen mit SGND auf minimales Potential einstellen.
* Die drei Pins des Stromsystems SVSS und PVCC1 vor der Verwendung extern kurzschließen.

8–4
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
IC2 VHILA6261//-1: Fokus/Tracking/Drehantrieb/Schlittentreiber (LA6261)

+
1 -
+
-
CH4
36
CH3

2 35
+
- -
3 +
34
4 33
-
5 +
32

Pre Drive
CH2
6 -
CH5
31
+
7 30
8 - 29
+

Pre Drive
9 28
CH1 CH6
-
+

VOLTAGE
CONTROL AMP
BTL
+
-

10 22k
27
11k -
11 +
26
-
+
12 1k 22k
DUFFER AMP
25
DUFFER AMP
+
-

11k - For VREF


13 + For 1/2 VCC 24
14 1k
22k 23
select
Mode

11k - Reference
15 + voltage 22
22k
16 1k TSD 21
11k -
17 +
20
select

Band gad
Mode

18 1k 19

Abb. 8-2: IC-BLOCKSCHALTBILD

8–5
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
IC601 VHiLC75341/-1: Audio-Prozessor (LC75341)

Broche N° Borne Fonction Broche N° Borne Fonction


1 DI Seriendaten- und Taktgeber-Einga- 13-16 R1-4 Eingangssignal-Pin.
ngs-Pin für Steuerung. 17 RSEL0 Eingangsauswahl, Ausgangs-Pin.
2 CE Chip-Aktivierungs-Pin. 18 RIN Lautstärke- und Equalizerausgangs-
Daten werden mit dem Timing "H" Pin.
oder "L" an einen internen Sperrkon- 19 RTRE Hochtonbandfilter bestehend aus
takt (Latch) übertragen. Kondensator- und
Jeder Analogschalter wird aktiviert. Widerstandsanschluss-Pin.
Datentransfer auf "H"-Level aktiviert. 20 RBASS Bassbandfilter bestehend aus
3 VSS Erdungs-Pin. Kondensator- und
4 LOUT Bassbandfilter bestehend aus Widerstandsanschluss-Pin.
Kondensator- und 21 ROUT Bassbandfilter bestehend aus
Widerstandsanschluss- Pin und Kondensator- und
Bass-/Hochtonausgangs-Pin. Widerstandsanschluss-Pin und
5 LBASS Bassbandfilter bestehend aus Bass-/Hochtonausgangs-Pin.
Kondensator- und Widerstandsan- 22 VREF 0,5x-VDD-Spannungserzeugungs-
schluss-Pin. block für Analog-Erde. Kondensator
6 LTRE Hochtonbandfilter bestehend aus mit mehreren 10µF muss zwischen
Kondensator- und VREF und AWSS (VSS) zur
Widerstandsanschluss-Pin. Unterdrückung von Netzbrummen
7 LIN Lautstärke-und Equalizerausgangs- angeschlossen werden.
Pin. 23 VDD Zufuhr-Pin
8 LSEL0 Eingangsauswahl, Ausgangs-Pin. 24 CLK Seriendaten- und Taktgeber-
9-12 L4-1 Eingangssignal-Pin. Eingangs-Pin für Steuerung.

LBASS
LSEL0

LOUT
LTRE
LIN

8 7 6 5 4

L4 9 CD
Tuner
L3 10
Tape
L2 11 3 VSS
CONTROL LVref
Video CIRCUIT 2 CE
L1 12
CONTROL CCB
INTERFACE
1 DI
CIRCUIT
R1 13 24 CLK
CONTROL
CIRCUIT RVref
R2 14

R3 15 23 VDD

R4 16 22 VREF

17 18 19 20 21
ROUT
RSEL0

RIN

RTRE

RBASS

Abb. 8-3: IC-BLOCKSCHALTBILD

8–6
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
IC851 VHIAN80T53/-1: Multi Regulator (AN80T53)
Anschluss-
Pin Nr. Funktion
bezeichnung
1 REG4 Output 5,1 V-Stromversorgung mit einer Spitzenausgangsleistung von mindestens 1200 mA.
2 REG3 Output 13 V-Stromversorgung mit einer Spitzenausgangsleistung von mindestens 1350 mA.
3 VCC Mit der Stromversorgung verbunden.
4 GND Mit dem IC-Substrat verbunden.
5 MODE 1 Die Ausgänge REG1, REG2, REG3 und REG4 sind auf EIN geschaltet, wenn an diesem Pin 5 V anliegt.
6 REG2 Output 10 V-Stromversorgung mit einer Spitzenausgangsleistung von mindestens 800 mA.
7 REG1 Output 8,5 V-Stromversorgung mit einer Spitzenausgangsleistung von mindestens 700 mA.

Peak Current Protection,


Thermal Protection,
Load Short Protection.

Outputs

+ + + +
- Prc - Prc - Prc - Prc
Drive Drive Drive Drive

Reference
Voltage

5 2 3 4 1 7 6
MODE 1 REG 3 VCC GND REG4 REG1 REG2
13V 5.1V 8.5V 10.0V

Abb. 8-4: IC-BLOCKSCHALTBILD

8–7
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[2] FL-Treiber
FL701 VVKNA12MM54-1

GITTERZUWEISUNG 1G 12G
MP3 WMA
1a 1a 1a 1a 1a 1a 1a 1a 1a 1a
TOTAL
col2
Dot2
2a 2a 2a 2a 2a 2a 2a 2a 2a 2a

col1

Dot1
2G 3G 4G 5G 6G 7G 8G 9G 10G 11G
D5a D5a
D5b D5c a
D4a D4a h j k
D4b D4c f b

D3a D3a g m

(1G) D3b D3c e p c


r n
D2a D2a
D2b D2c d
(2G~11G)
D1a D1a
D1b D1c
ANODENANSCHLUSS
1G 2G 3G 4G 5G 6G 7G 8G 9G 10G 11G 12G
P1 FOLD 1a 1a 1a 1a 1a 1a 1a 1a 1a 1a
P2 TITLE-1 1b 1b 1b 1b 1b 1b 1b 1b 1b 1b
P3 TITLE-2 1k 1k 1k 1k 1k 1k 1k 1k 1k 1k TOTAL
P4 TITLE-3 1j 1j 1j 1j 1j 1j 1j 1j 1j 1j RDS
P5 5 1h 1h 1h 1h 1h 1h 1h 1h 1h 1h TA
P6 D5a 1f 1f 1f 1f 1f 1f 1f 1f 1f 1f WMA
P7 D5b 1m 1m 1m 1m 1m 1m 1m 1m 1m 1m PTYI
P8 D5c 1d 1d 1d 1d 1d 1d 1d 1d 1d 1d TP
P9 4 1g 1g 1g 1g 1g 1g 1g 1g 1g 1g SLEEP
P10 D4a 1p 1p 1p 1p 1p 1p 1p 1p 1p 1p DAILY
P11 D4b 1e 1e 1e 1e 1e 1e 1e 1e 1e 1e (L)
P12 D4c 1n 1n 1n 1n 1n 1n 1n 1n 1n 1n (R)
P13 3 1r 1r 1r 1r 1r 1r 1r 1r 1r 1r REC
P14 D3a 1c 1c 1c 1c 1c 1c 1c 1c 1c 1c ST
P15 D3b 2a 2a 2a 2a 2a 2a 2a 2a 2a 2a
P16 D3c 2b 2b 2b 2b 2b 2b 2b 2b 2b 2b
P17 2 2k 2k 2k 2k 2k 2k 2k 2k 2k 2k
P18 D2a 2j 2j 2j 2j 2j 2j 2j 2j 2j 2j (
P19 D2b 2h 2h 2h 2h 2h 2h 2h 2h 2h 2h
P20 D2c 2f 2f 2f 2f 2f 2f 2f 2f 2f 2f )
P21 1 2m 2m 2m 2m 2m 2m 2m 2m 2m 2m MEMORY
P22 D1a 2d 2d 2d 2d 2d 2d 2d 2d 2d 2d
P23 D1b 2g 2g 2g 2g 2g 2g 2g 2g 2g 2g ( )
P24 D1c 2p 2p 2p 2p 2p 2p 2p 2p 2p 2p kHz
P25 2e 2e 2e 2e 2e 2e 2e 2e 2e 2e MHz
P26 2n 2n 2n 2n 2n 2n 2n 2n 2n 2n
P27 2r 2r 2r 2r 2r 2r 2r 2r 2r 2r MP3
P28 2c 2c 2c 2c 2c 2c 2c 2c 2c 2c X-BASS
P29 Dot1 Col1
P30 Dot2 Col2

AUSSENMASSE 51 1

MUSTERBEREICH
PIN-BELEGUNG

PIN NR. 51 50 49 48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28 27 26
ANSCHLUSS F2 F2 NP NP P30 P29 P28 P27 P26 P25 P24 P23 P22 P21 P20 P19 P18 P17 P16 P15 P14 P13 P12 P11 P10 P9

PIN NR. 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
ANSCHLUSS P8 P7 P6 P5 P4 P3 P2 P1 12G 11G 10G 9G 8G 7G 6G 5G 4G 3G NX NX 2G 1G NP F1 F1

8–8
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
-NOTIZEN-

8–9
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

TEILEÜBERSICHT

MINI KOMPONENTEN SYSTEM


MODELL CD-MPX200H
Mini Komponenten System CD-MPX200H besteht aus
CD-MPX200H (Hauptgerät) und CP-MPX200H (Lautsprecher-
system).

MINI KOMPONENTEN SYSTEM


MODELL CD-MPX200H3
Mini Komponenten System CD-MPX200H3 besteht aus
CD-MPX200H3 (Hauptgerät) und CP-MPX200H3 (Lautsprecher-
system).

INHALTSVERZEICHNIS

[1] INTEGRIERTE [9] ANDERE ELEKTRONISCHE


SCHALTKREISE BAUTEILE

[2] TRANSISTOREN [10] GEHÄUSETEILE /


CD MECHANISMUSTEILE
[3] DIODEN
[11] TEILE DER VORDEREN
[4] TRANSFORMATOREN LAUTSPRECHERBOX

[5] SPULEN [12] ZUBEHÖRTEILE

[6] SCHWINGELEMENTE [13] PLATINEN-BAUGRUPPEN


(Kein Austauschteil)
[7] KONDENSATOREN
[14] ANDERE WARTUNGSTEILE
[8] WIDERSTÄNDE

Mit " " gekennzeichnete Komponenten sind im Hinblick auf die Beibehaltung der Gerätesicherheit wichtig.
Zur Gewährleistung der Gerätesicherheit und -leistung müssen diese Komponenten mit den spezifizierten
Austauschkomponenten ersetzt werden.

Dieses Dokument wurde ausschließlich zur Verwendung


SHARP CORPORATION bei Wartungsarbeiten nach dem Verkauf veröffentlicht.
0 Der Inhalt kann ohne vorherige Ankündigung geändert
werden.
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
PREIS- NEUE TEILE-
NR. TEILEKENNUNG BESCHREIBUNG
GRUPPE MARKIERUNG RANG

[1] INTEGRIERTE SCHALTKREISE


IC1 VHILC78690E-1 BE CD Servo,LC78690E
IC2 VHILA6261//-1 AN Focus/Tracking/Spin/Sled Driver,LA6261
IC101 VHIAN7345K/-1 AM Playback and Record/Playback Amp.,AN7345K
IC601 VHILC75341/-1 AM Audio Processor,LC75341
iC701 RH-iXA140AWZZ AX System Microcomputer,iXA140
IC851 VHIAN80T53/-1 AL Multi Regulator,AN80T53
IC854 VHIKIA78L05-1 AF Voltage Regulator,KIA78L05
iC901 VHiSTK43205-1 BB Power Amp, STK43205
ICT21 VHILC72723M-1 AS RDS IC

[2] TRANSISTOREN
Q1 VSKTA1504Y/-1 AB Silicon,PNP,KTA1504 Y
Q2 VSKTA1271Y/-1 AC Silicon,PNP,KTA1271 Y
Q3 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q4 VSKRC104S//-1 AC Digital,NPN,KRC104 S
Q101 VSKTC3200GR-1 AC Silicon,NPN,KTC3200 GR
Q102 VSKTC3200GR-1 AC Silicon,NPN,KTC3200 GR
Q103 VSKTC3200GR-1 AC Silicon,NPN,KTC3200 GR
Q104 VSKTC3200GR-1 AC Silicon,NPN,KTC3200 GR
Q105 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q106 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q107 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q108 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q109 VSKTA1504Y/-1 AB Silicon,PNP,KTA1504 Y
Q110 VSKRC104S//-1 AC Digital,NPN,KRC104 S
Q111 VSKTC3203Y/-1 AC Silicon,NPN,KTC3203 Y
Q112 VSKTA1504Y/-1 AB Silicon,PNP,KTA1504 Y
Q113 VSKRC104S//-1 AC Digital,NPN,KRC104 S
Q114 VSKRC104S//-1 AC Digital,NPN,KRC104 S
Q603 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q604 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q665 VSKRA107S//-1 AB Digital,NPN,KRA107 S
Q703 VSKRA107S//-1 AB Digital,NPN,KRA107 S
Q704 VSKRC104S//-1 AC Digital,NPN,KRC104 S
Q705 VSKRA107S//-1 AB Digital,NPN,KRA107 S
Q706 VSKRC104S//-1 AC Digital,NPN,KRC104 S
Q707 VSKRA107S//-1 AB Digital,NPN,KRA107 S
Q708 VSKRC104S//-1 AC Digital,NPN,KRC104 S
Q709 VSKTA1273Y/-1 AE Silicon,PNP,KTA1273 Y
Q710 VSKTA1273Y/-1 AE Silicon,PNP,KTA1273 Y
Q711 VSKTA1273Y/-1 AE Silicon,PNP,KTA1273 Y
Q712 VSKRC102S//-1 AB Digital,NPN,KRC102 S
Q713 VSKRC104S//-1 AC Digital,NPN,KRC104 S
Q801 VSKTA1274Y/-1 AE Silicon,PNP,KTA1274 Y
Q841 VSKTC3199GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3199 GR
Q885 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q886 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q887 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q901 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q902 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q903 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q904 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR
Q905 VSKTC3199GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3199 GR
QT21 VSKTC3875GR-1 AB Silicon,NPN,KTC3875 GR

[3] DIODEN
D1 VHDKDS184//-1 AB Silicon,KDS184
D601 VHDMA111///-1 AC Silicon,MA111
D622 VHDGD1A4+++-1 AB Silicon,GD1A4
D690 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D691 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D703 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D704 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D706 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D707 VHDMA111///-1 AC Silicon,MA111
D708 VHDMA111///-1 AC Silicon,MA111
D709 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D710 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D711 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D712 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D713 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D801 VHDTS4B05GM-1 AG Silicon,DTS4B05
D803 VHDGDRL204F-1 AC Silicon,DRL204F
D804 VHDGDRL204F-1 AC Silicon,DRL204F
D805 VHD1N4004S/-1 AB Silicon,1N4004S
D806 VHD1N4004S/-1 AB Silicon,1N4004S
D842~D845 VHD1N4004S/-1 AB Silicon,1N4004S
! D846 VHD1N4004S/-1 AB Silicon,1N4004S
D853 VHD1N4004S/-1 AB Silicon,1N4004S
D856 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D860 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D861 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D862 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D863 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D864 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D885 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D905 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148

1
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
PREIS- NEUE TEILE-
NR. TEILEKENNUNG BESCHREIBUNG
GRUPPE MARKIERUNG RANG

[3] DIODEN
D906 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D907 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
D911 VHDHSS4148+-1 AA Silicon,HSS4148
LED702 VHPSLR342VCB1 AC LED,Red,SLR342VCB1 (DISPLAY PWB)
ZD801 RH-EX0617GEZZ AB Zener,6.2V,DZ6.2
ZD802 RH-EX0624GEZZ AB Zener,7.5V,DZ7.5
ZD803 RH-EX0671GEZZ AB Zener,30V,DZ30
ZD805 RH-EX0640GEZZ AB Zener,12V,DZ12
ZD806 RH-EX0646GEZZ AB Zener,15V,DZ15
ZD807 RH-EX0637GEZZ AB Zener,11V,DZ11

[4] TRANSFORMATOREN
! PT801 RTRNPA084AWZZ BE Power ( Main )
! PT841 RTRNP0313AWZZ AN Power (Sub)

[5] SPULEN
FB1 RBLN-0061TAZZ AB Ferrite Beads,BLM18AG121SN1D
FB2 RBLN-0061TAZZ AB Ferrite Beads,BLM18AG121SN1D
FB102 RBLN-0061TAZZ AB Ferrite Beads,BLM18AG121SN1D
FB104 RBLN-0061TAZZ AB Ferrite Beads,BLM18AG121SN1D
FB105 RBLN-0061TAZZ AB Ferrite Beads,BLM18AG121SN1D
FB106 RBLN-0061TAZZ AB Ferrite Beads,BLM18AG121SN1D
L103 VP-MK331K0000 AB 330 µH,Choke
L690 VP-DH2R2K0000 AB 2.2 µH,Choke
L701 VP-DH101K0000 AB 100 µH,Choke
! L890 RCILZA016AWZZ AF 80 µH,AC Line Filter
L901 RCiLZA017AWZZ AB 0.29 µH
L902 RCiLZA017AWZZ AB 0.29 µH
L920 RCiLZ0024AWZZ AC 3 µH,Choke
L921 RCiLZ0024AWZZ AC 3 µH,Choke
LT21 VP-XH2R2K0000 AB 2.2 µH,Choke
LT22 VP-XH2R2K0000 AB 2.2 µH,Choke

[6] SCHWINGELEMENTE
XL1 RCRM-0047AWZZ AE Ceramic,16.9344 MHz
XL701 RCRSP0029AWZZ AF Crystal,8.3886 MHz
XT21 RCRSP0018AWZZ AG Crystal,4.332MHz

[7] KONDENSATOREN
C1 VCEAZA1AW107M AB 100 µF,10V,Electrolytic
C2 VCKYCY1HB102K AA 0.001 µF,50V
C3 VCEAZA1AW107M AB 100 µF,10V,Electrolytic
C4 VCKYPA1HB103K AA 0.01 µF,50V
C5 VCEAZA1EW476M AB 47 µF,25V,Electrolytic
C6 RC-EZ0004AWZZ AD 3.3 µF,16V,Electrolytic
C7 VCKYPA1HB102K AA 0.001 µF,50V
C8 VCEAZA1AW476M AB 47 µF,10V,Electrolytic
C9 VCKYCY1HB103K AA 0.01 µF,50V
C10 VCEAZA0JW108M AC 1000 µF,6.3V,Electrolytic
C11 VCEAZA1AW107M AB 100 µF,10V,Electrolytic
C12 VCKYCY1HB472K AA 0.0047 µF,50V
C13 VCKYCY1HB103K AA 0.01 µF,50V
C14 VCKYCY1EF473Z AB 0.047 µF,25V
C15 VCKYCY1CB563K AB 0.056 µF,16V
C16 VCKYCY1HB103K AA 0.01 µF,50V
C17 VCKYCY1CB563K AB 0.056 µF,16V
C18 VCKYCY1HB103K AA 0.01 µF,50V
C19 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C20 VCEAZA1AW107M AB 100 µF,10V,Electrolytic
C21 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C22 VCEAZA1AW477M AC 470 µF,10V,Electrolytic
C23 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C24 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C25 VCEAZA1HW224M AB 0.22 µF,50V,Electrolytic
C26 VCKYCY1EF473Z AB 0.047 µF,25V
C27 VCEAZA1AW107M AB 100 µF,10V,Electrolytic
C28 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C29 VCEAZA1AW107M AB 100 µF,10V,Electrolytic
C30 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C31 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C32 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C33 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C34 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C35 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C36 VCEAZA1AW107M AB 100 µF,10V,Electrolytic
C37 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C40 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C41 VCEAZA1HW106M AB 10 µF,50V,Electrolytic
C42 VCEAZA1HW106M AB 10 µF,50V,Electrolytic
C43 VCKYPA1HB152K AA 0.0015 µF,50V
C44 VCKYPA1HB152K AA 0.0015 µF,50V
C45 VCKYCY1CB104K AB 0.1 µF,16V
C46 VCEAZA1AW477M AC 470 µF,10V,Electrolytic
C47 VCKYCY1EF473Z AB 0.047 µF,25V
C48 VCKYCY1HB103K AA 0.01 µF,50V
C49 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V

2
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
PREIS- NEUE TEILE-
NR. TEILEKENNUNG BESCHREIBUNG
GRUPPE MARKIERUNG RANG

[7] KONDENSATOREN
C50 VCCCCY1HH101J AA 100 pF (CH),50V
C51 VCCCCY1HH101J AA 100 pF (CH),50V
C52 VCCCCY1HH101J AA 100 pF (CH),50V
C53 VCCCCY1HH101J AA 100 pF (CH),50V
C54 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V
C55 VCCCCY1HH101J AA 100 pF (CH),50V
C56 VCCCCY1HH101J AA 100 pF (CH),50V
C57 VCEAZA1AW107M AB 100 µF,10V,Electrolytic
C58 VCKYBT1HB103K AB 0.01 µF,50V
C59 VCKYCY1HB822K AA 0.0082 µ F,50V
C101 VCKYCY1HB561K AA 560 pF,50V
C102 VCKYCY1HB561K AA 560 pF,50V
C103 VCKYBT1HB181K AA 180 pF,50V
C104 VCCCCY1HH181J AA 180 pF (CH),50V
C105 VCKYCY1HB561K AA 560 pF ,50V
C106 VCKYCY1HB561K AA 560 pF ,50V
C111 VCEAZA1CW107M AC 100 µ F,16V,Electrolytic
C112 VCEAZA1CW107M AC 100 µ F,16V,Electrolytic
C113 VCQYKA1HM393K AB 0.039 µF,50V,Mylar
C114 VCQYKA1HM393K AB 0.039 µF,50V,Mylar
C115 VCKYCY1HB561K AA 560 pF,50V
C116 VCKYCY1HB561K AA 560 pF,50V
C117 VCEAZA1EW476M AB 47 µF,25V,Electrolytic
C118 VCEAZA1EW476M AB 47 µF,25V,Electrolytic
C119 VCKYCY1HB272K AA 0.0027 µF,50V
C120 VCKYCY1HB272K AA 0.0027 µF,50V
C121 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V
C123 VCKYCY1HB271K AA 270 pF,50V
C124 VCKYCY1HB271K AA 270 pF,50V
C125 VCEAZA1EW226M AB 22 µF,25V,Electrolytic
C126 VCEAZA1EW226M AB 22 µF,25V,Electrolytic
C127 VCQYKA1HM103K AA 0.01 µ F,50V,Mylar
C128 VCQYKA1HM103K AA 0.01 µ F,50V,Mylar
C129 VCKYCY1HB332K AA 0.0033 µF,50V
C130 VCKYCY1HB332K AA 0.0033 µF,50V
C131 VCEAZA1EW476M AB 47 µF,25V,Electrolytic
C132 VCEAZA1EW476M AB 47 µF,25V,Electrolytic
C133 VCEAZA1EW226M AB 22 µF,25V,Electrolytic
C134 VCEAZA1AW227M AC 220 µF,10V,Electrolytic
C135 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V
C137 VCQYKA1HM473K AB 0.047 µF,50V,Mylar
C138 VCQPKA2AA822J AA 0.0082 µF,100V,Polypropylene
C139 VCQYKA1HM393K AB 0.039 µF,50V,Mylar
C140 VCEAZA1EW476M AB 47 µF,25V,Electrolytic
C141 VCEAZA1CW107M AC 100 µF,16V,Electrolytic
C143 VCEAZA1HW335M AB 3.3 µF,50V,Electrolytic
C150 VCEAZA1EW476M AB 47 µF,25V,Electrolytic
C601 VCEAZA1CW227M AC 220 µF,16V,Electrolytic
C602 VCQYKA1HM223K AB 0.022 µF,50V,Mylar
C603 VCEAZA1AW227M AC 220 µF,10V,Electrolytic
C605 VCEAZA1HW475M AB 4.7 µF,50V,Electrolytic
C606 VCQYKA1HM823K AC 0.082 µ F,50V,Mylar
C607 VCQYKA1HM823K AC 0.082 µ F,50V,Mylar
C608 VCFYFA1HA124J AL 0.12 µF,50V,Thin Film
C609 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C610 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C611 VCKYCY1HB272K AA 0.0027 µF,50V
C612 VCKYCY1HB272K AA 0.0027 µF,50V
C613 VCEAZA1HW105M AA 1 µF,50V,Electrolytic
C614 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C615 VCFYFA1HA124J AL 0.12 µF,50V,Thin Film
C616 VCEAZA1HW475M AB 4.7 µF,50V,Electrolytic
C617 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C618 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C619 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C620 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C621 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C622 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C623 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C624 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C625 VCKYCY1HB222K AA 0.0022 µF,50V
C626 VCKYCY1HB222K AA 0.0022 µF,50V
C631 VCKYCY1HB102K AA 0.001 µ F,50V
C632 VCKYCY1HB102K AA 0.001 µ F,50V
C637 VCKYCY1HB102K AA 0.001 µ F,50V
C638 VCKYCY1HB102K AA 0.001 µ F,50V
C640 VCEAZA1HW226M AB 22 µF,50V,Electrolytic
C651 VCKYCY1HB221K AA 220 pF,50V
C652 VCKYCY1HB221K AA 220 pF,50V
C653 VCKYCY1HB221K AA 220 pF,50V
C690 VCKYCY1HB391K AA 390 pF,50V
C691 VCKYCY1HB391K AA 390 pF,50V
C692 VCQYKA1HM103K AA 0.01 µF,50V
C695 VCQYKA1HM102K AA 0.001 µF,50V
C696 VCQYKA1HM102K AA 0.001 µF,50V
C701 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C702 VCEAZA1AW227M AC 220 µF,10V,Electrolytic
C703 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V

3
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
PREIS- NEUE TEILE-
NR. TEILEKENNUNG BESCHREIBUNG
GRUPPE MARKIERUNG RANG

[7] KONDENSATOREN
C704 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V
C705 VCKYCY1EF473Z AB 0.047 µF,25V
C706 VCKYCY1EF473Z AB 0.047 µF,25V
C707 VCCCCY1HH150J AA 15 pF (CH),50V
C708 VCCCCY1HH150J AA 15 pF (CH),50V
C709 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V
C710 VCEAZA1EW476M AB 47 µF,25V,Electrolytic
C712 VCEAZA1HW335M AB 3.3 µF,50V,Electrolytic
C713 VCKYCY1HB103K AA 0.01 µF,50V
C714 VCKYCY1EF473Z AB 0.047 µF,25V
C715 VCKYCY1HB103K AA 0.01 µF,50V
C716 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V
C717 VCKYCY1HB473K AB 0.047 µF,50V
C718 VCKYCY1HB473K AB 0.047 µF,50V
C721 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C724 VCCCCY1HH151J AA 150 Pf (CH),50V
C801 VCEAZA1VW107M AC 100 µF,35V,Electrolytic
C802 VCEAZA1HW476M AB 47 µF,50V,Electrolytic
C803 VCEAZA1HW476M AB 47 µF,50V,Electrolytic
C804 VCEAZA1JW227M AB 220 µF,63V,Electrolytic
C805 VCEAZA2AW226M AC 22 µF,100V,Electrolytic
C806 VCFYFA1HA104J AC 0.1 µF,50V,Thin Film
C807 VCFYFA1HA104J AC 0.1 µF,50V,Thin Film
C810 VCFYDA2AA224J AD 0.22 µF,100V,Thin Film
C811 VCFYDA2AA224J AD 0.22 µF,100V,Thin Film
C841 VCEAZA0JW108M AC 1000 µF,6.3V,Electrolytic
C842 VCEAZA1EW476M AB 47 µF,25V,Electrolytic
C843 VCQYKA1HM473K AB 0.047 µF,50V,Mylar
! C844 RC-KZ002LAWZZ AC 4700 pF,250V,Ceramic
C850 VCEAZW1EW478M AK 4700 µF,25V,Electrolytic
C854 VCEAZA1EW227M AC 220 µF,25V,Electrolytic
C855 VCEAZA1HW476M AB 47 µF,50V,Electrolytic
C856 VCFYFA1HA104J AC 0.1 µF,50V,Thin Film
C859 VCEAZA1HW226M AB 22 µF,50V,Electrolytic
C864 VCEAZA1EW226M AB 22 µF,25V,Electrolytic
C865 VCEAZA1EW226M AB 22 µF,25V,Electrolytic
C869 VCQYKA1HM223K AB 0.022 µF,50V,Mylar
C885 VCKYCY1HB104K AD 0.1 µF,50V
C901 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C902 VCEAZA1HW105M AB 1 µF,50V,Electrolytic
C903 VCKYCY1HB102K AA 0.001 µF,50V
C904 VCKYCY1HB102K AA 0.001 µF,50V
C905 VCEAZA1HW335M AB 3.3 µF,50V,Electrolytic
C906 VCEAZA1HW335M AB 3.3 µF,50V,Electrolytic
C907 VCCCCY1HH101J AA 100 Pf (CH),50V
C908 VCCCCY1HH3R0C AA 3 p F (CH),50V
C910 VCCCCY1HH3R0C AA 3 pF (CH),50V
C911 VCEAZA2AW107M AD 100 µF,100V,Electrolytic
C912 VCEAZA2AW107M AD 100 µF,100V,Electrolytic
C913 VCCCCY1HH101J AA 100 pF (CH),50V
C914 VCEAZA1VW106M AB 10 µF,35V,Electrolytic
C915 VCEAZA1VW106M AB 10 µF,35V,Electrolytic
C917 VCKYCY1HB822K AA 0.0082 µF,50V
C919 VCKYCY1HB822K AA 0.0082 µF,50V
C920 VCEAZW1VW228M AH 2200 µF,35V,Electrolytic
C923 VCEAZW1VW228M AH 2200 µF,35V,Electrolytic
C925 VCEAZA1HW476M AB 47 µF,50V,Electrolytic
C926 VCQYKA1HM104K AB 0.1 µF,50V,Mylar
C927 VCQYKA1HM104K AB 0.1 µF,50V,Mylar
C928 VCQYKA1HM104K AB 0.1 µF,50V,Mylar
C929 VCQYKA1HM104K AB 0.1 µF,50V,Mylar
C931 VCQYKA1HM223K AB 0.022 µF,50V,Mylar
C938 VCQYKA1HM223K AB 0.022 µF,50V,Mylar
C940 VCQYKA1HM223K AB 0.022 µF,50V,Mylar
C941 VCQYKA1HM223K AB 0.022 µF,50V,Mylar
C942 VCQYKA1HM102K AA 0.001 µF,50V,Mylar
C943 VCQYKA1HM102K AA 0.001 µF,50V,Mylar
C946 VCEAZA1HW104M AB 0.1 µF,50V,Electrolytic
CT21 VCEAZA1AW476M AB 47 µF,10V,Electrolytic
CT22 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V
CT23 VCCCCY1HH220J AA 22 pF( CH ),50V
CT24 VCEAZA1EW476M AB 47 µF,25V,Electrolytic
CT25 VCCCCY1HH220J AA 22 pF( CH ),50V
CT26 VCKYCY1HB561K AA 560pF,50V
CT27 VCKYCY1EF223Z AB 0.022µF,25V
CT28 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V
CT29 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V
CT30 VCKYCY1EF223Z AB 0.022 µF,25V
CT31 VCEAZA1AW476M AB 47 µF,10V,Electrolytic
CT32 VCEAZA1CW106M AC 10 µF,16V,Electrolytic

[8] WIDERSTÄNDE
JP1 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP2 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP3 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
C697 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
FB101 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
FB103 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green

4
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
PREIS- NEUE TEILE-
NR. TEILEKENNUNG BESCHREIBUNG
GRUPPE MARKIERUNG RANG

[8] WIDERSTÄNDE
JP6 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP7 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP8 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP9 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD MP3 PWB-C )
JP10 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( MAIN PWB-A1 )
JP10 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD PWB )
JP11 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD MP3 PWB-C )
JP12 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP13 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD MP3 PWB-C )
JP14 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD MP3 PWB-C )
JP15 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD MP3 PWB-C )
JP16 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD MP3 PWB-C )
JP17 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD MP3 PWB-C )
JP18 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD MP3 PWB-C )
JP19 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD MP3 PWB-C )
JP20 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD MP3 PWB-C )
JP21 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green ( CD MP3 PWB-C )
JP601 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP602 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP608 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP660 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP665 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP701 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP702 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP703 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP704 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP705 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP706 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP710 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP714 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP715 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP717 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP718 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP721 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP723 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP724 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP731 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP732 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP802 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP804 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP819 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP821 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JP822 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JT10 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
JT11 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
R1 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R4 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R7 VRD-ST2CD470J AA 47 ohms,1/6W
R8 VRS-CY1JB100J AA 10 ohms,1/16W
R9 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R10 VRD-ST2CD682J AA 6.8 kohms,1/6W
R11 VRD-ST2CD822J AA 8.2 kohms,1/6W
R12 VRD-ST2CD472J AA 4.7 kohms,1/6W
R13 VRD-ST2CD472J AA 4.7 kohms,1/6W
R14 VRS-CY1JB103J AA 10 kohms,1/16W
R15 VRS-CY1JB682J AA 6.8 kohms,1/16W
R16 VRS-CY1JB331J AA 330 ohms,1/16W
R17 VRD-ST2CD330J AA 33 ohm,1/6W
R18 VRS-CY1JB1R0J AA 1 ohms,1/16W
R19 VRD-ST2CD822J AA 8.2 kohms,1/6W
R20 VRD-ST2CD153J AA 15 kohms,1/6W
R21 VRD-ST2CD123J AA 12 kohms,1/6W
R22 VRD-ST2CD822J AA 8.2 kohms,1/6W
R23 VRD-ST2CD681J AA 680 ohm,1/6W
R24 VRD-ST2CD681J AA 680 ohm,1/6W
R25 VRD-ST2CD683J AA 68 kohms,1/6W
R26 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R27 VRD-ST2CD820J AA 82 ohm,1/6W
R28 VRS-CY1JB472J AA 4.7 kohms,1/16W
R29 VRD-ST2CD1R0J AA 1 ohms,1/6W
R30 VRS-CY1JB271J AA 270 ohms,1/16W
R31 VRS-CY1JB681J AA 680 ohms,1/16W
R32 VRS-CY1JB820J AA 82 ohms,1/16W
R33 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R34 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R35 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R36 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R37 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R38 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R39 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R40 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R41 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R42 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R43 VRS-CY1JB220J AA 22 ohms,1/16W
R44 VRS-CY1JB332J AA 3.3 kohms,1/16W
R45 VRS-CY1JB151J AA 150 ohms,1/16W
R46 VRS-CY1JB223J AA 22 kohms,1/16W
R47 VRS-CY1JB000J AA 0 ohm,Jumper,0.8x1.55mm,Green
R48 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
5
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
PREIS- NEUE TEILE-
NR. TEILEKENNUNG BESCHREIBUNG
GRUPPE MARKIERUNG RANG

[8] WIDERSTÄNDE
R49 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
R50 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R51 VRS-CY1JB103J AA 10 kohms,1/16W ( CD MP3 PWB-C )
R53 VRD-ST2EE1R0J AA 1 ohm,1/4W
R54 VRD-ST2EE1R0J AA 1 ohm,1/4W
R55 VRS-CY1JB472J AA 4.7 kohms,1/16W
R57 VRD-ST2CD333J AA 33 kohms,1/6W
R58 VRS-CY1JB152J AA 1.5 kohms,1/16W
R59 VRS-CY1JB272J AA 2.7 kohms,1/16W
R60 VRS-CY1JB152J AA 1.5 kohms,1/16W
R61 VRS-CY1JB272J AA 2.7 kohms,1/16W
R62 VRD-ST2CD271J AA 270 ohms,1/6W (CD SERVO PWB-C)
R63 VRS-CY1JB182J AA 1.8 kohms,1/16W (CD SERVO PWB-C)
R64 VRS-CY1JB392J AA 3.9 kohms,1/16W (CD PWB)
R65 VRS-CY1JB182J AA 1.8 kohms,1/16W
R66 VRD-ST2CD392J AA 3.9 kohms,1/6W
R67 VRS-CY1JB225J AA 2.2 Mohms,1/16W
R68 VRS-CY1JB000J AA 0 ohms,Jumper,0.8x1.55mm,Green
R101~R102 VRS-CY1JB332J AA 3.3 kohms,1/16W
R103 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
R104 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
R105 VRS-CY1JB332J AA 3.3 kohms,1/16W
R106 VRS-CY1JB332J AA 3.3 kohms,1/16W
R107 VRS-CY1JB473J AA 47 kohms,1/16W
R108 VRS-CY1JB473J AA 47 kohms,1/16W
R109 VRS-CY1JB472J AA 4.7 kohms,1/16W
R110 VRS-CY1JB472J AA 4.7 kohms,1/16W
R111 VRD-ST2CD153J AA 15 kohms,1/6W
R112 VRS-CY1JB153J AA 15 kohms,1/16W
R113~R114 VRS-CY1JB332J AA 3.3 kohms,1/16W
R115 VRS-CY1JB560J AA 56 ohms,1/16W
R116 VRS-CY1JB560J AA 56 ohms,1/16W
R117 VRS-CY1JB104J AA 100 kohm,1/16W
R118 VRS-CY1JB104J AA 100 kohm,1/16W
R119 VRS-CY1JB392J AA 3.9 kohms,1/16W
R120 VRS-CY1JB392J AA 3.9 kohms,1/16W
R121 VRS-CY1JB822J AA 8.2 kohms,1/16W
R122 VRS-CY1JB822J AA 8.2 kohms,1/16W
R123 VRS-CY1JB103J AA 10 kohms,1/16W
R124 VRS-CY1JB103J AA 10 kohms,1/16W
R126 VRS-CY1JB103J AA 10 kohms,1/16W
R127 VRS-CY1JB103J AA 10 kohms,1/16W
R128 VRS-CY1JB392J AA 3.9 kohms,1/16W
R129 VRS-CY1JB392J AA 3.9 kohms,1/16W
R130 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
R131 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
R132 VRS-CY1JB471J AA 470 ohms,1/16W
R133 VRS-CY1JB471J AA 470 ohms,1/16W
R134 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R135 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R136 VRS-CY1JB184J AA 180 kohms,1/16W
R137 VRS-CY1JB184J AA 180 kohms,1/16W
R138 VRS-CY1JB103J AA 10 kohms,1/16W
R139 VRS-CY1JB103J AA 10 kohms,1/16W
R140 VRS-CY1JB473J AA 47 kohms,1/16W
R141 VRS-CY1JB472J AA 4.7 kohms,1/16W
R142 VRD-RT2HD820J AA 82 ohms,1/2W
R143 VRS-CY1JB473J AA 47 kohms,1/16W
R144 VRS-CY1JB223J AA 22 kohms,1/16W
R145 VRD-ST2CD4R7J AA 4.7 ohms,1/6W
R146 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R147 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R148 VRS-CY1JB472J AA 4.7 kohms,1/16W
R149 VRD-ST2EE151J AA 150 ohms,1/4W
R150 VRS-CY1JB683J AA 68 kohms,1/16W
R151 VRS-CY1JB102J AA 1 kohms,1/16W
R152 VRS-CY1JB102J AA 1 kohms,1/16W
R158 VRD-ST2EE221J AA 220 ohms,1/4W
R601 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R602 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R603 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R606 VRS-CY1JB682J AA 6.8 kohms,1/16W
R607 VRS-CY1JB682J AA 6.8 kohms,1/16W
R608 VRS-CY1JB561J AA 560 ohms,1/16W
R609 VRS-CY1JB561J AA 560 ohms,1/16W
R614 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
R615 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
R616 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
R617 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
R618 VRD-ST2CD331J AA 330 ohm,1/6W
R619 VRD-ST2CD331J AA 330 ohms,1/6W
R620 VRS-CY1JB223J AA 22 kohms,1/16W
R622 VRS-CY1JB103J AA 10 kohms,1/16W
R641 VRS-CY1JB273J AA 27 kohms,1/16W
R642 VRD-ST2CD273J AA 27 kohms,1/6W
R643 VRS-CY1JB272J AA 2.7 kohms,1/16W
R644 VRS-CY1JB272J AA 2.7 kohms,1/16W
R682 VRS-CY1JB103J AA 10 kohms,1/16W

6
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
PREIS- NEUE TEILE-
NR. TEILEKENNUNG BESCHREIBUNG
GRUPPE MARKIERUNG RANG

[8] WIDERSTÄNDE
R690 VRD-ST2CD392J AA 3.9 kohms,1/6W
R691 VRD-ST2CD392J AA 3.9 kohms,1/6W
R692 VRS-CY1JB393J AA 39 kohms,1/16W
R693 VRS-CY1JB393J AA 39 kohms,1/16W
R701 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R702 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R703 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R704 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R705 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R706 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R707 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R708 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R709 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R710 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R711 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R712 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R713 VRS-CY1JB182J AA 1.8 kohms,1/16W
R714 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R715 VRS-CY1JB221J AA 220 ohm,1/16W
R716 VRD-ST2CD221J AA 220 ohms,1/6W
R717 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R718 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R719 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R720 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R721 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R722 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R723 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R724 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R725 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R726 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R727 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R728 VRS-CY1JB561J AA 560 ohms,1/16W
R729 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R730 VRS-CY1JB681J AA 680 ohms,1/16W
R731 VRD-ST2CD222J AA 2.2 kohms,1/6W
R732 VRS-CY1JB681J AA 680 ohms,1/16W
R733 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R737 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R738 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R739 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R740 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R741 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R742 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R743 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R745 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
R746 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R747 VRD-ST2EE1R5J AA 1.5 ohms,1/4W
R750 VRS-CY1JB473J AA 47 kohms,1/16W
R752 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W (DISPLAY PWB-B1)
R753 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R756 VRD-ST2CD182J AA 1.8 kohms,1/6W
R757 VRS-CY1JB102J AA 1 kohms,1/16W
R758 VRS-CY1JB102J AA 1 kohms,1/16W
R759 VRD-ST2CD122J AA 1.2 kohms,1/6W
R760 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R761 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R762 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R763 VRD-ST2CD103J AA 10 kohm,1/6W
R764 VRS-CY1JB472J AA 4.7 kohms,1/16W
R765 VRS-CY1JB472J AA 4.7 kohms,1/16W
R766 VRS-CY1JB272J AA 2.7 kohms,1/16W
R769 VRS-CY1JB472J AA 4.7 kohms,1/16W
R770 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R771 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R772 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R773 VRS-CY1JB122J AA 1.2 kohms,1/16W
R774 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R775 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R776 VRD-ST2CD473J AA 47 kohms,1/6W
R777 VRS-CY1JB104J AA 100 kohm,1/16W
R778 VRD-ST2CD101J AA 100 ohm,1/6W
R779 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R780 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
R781 VRD-ST2CD103J AA 10 kohm,1/6W
R784 VRS-CY1JB182J AA 1.8 kohms,1/6W
R785 VRS-CY1JB182J AA 1.8 kohms,1/6W
R786 VRD-ST2EE1R5J AA 1.5 ohms,1/4W
R787 VRS-CY1JB104J AA 100 kohms,1/16W
R788 VRD-ST2CD392J AA 3.9 kohms,1/6W
R801 VRD-ST2CD104J AA 100 kohms,1/6W
R802 VRD-ST2CD473J AA 47 kohms,1/6W
R803 VRD-ST2CD123J AA 12 kohms,1/6W
R804 VRD-ST2EE470J AA 47 ohm,1/4W
R805 VRD-ST2EE470J AA 47 ohm,1/4W
R806 VRD-ST2CD473J AA 47 kohms,1/6W
R808 VRD-RT2HD222J AA 2.2 kohms,1/2W
R841 VRD-ST2CD224J AA 220 kohms,1/6W
R842 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W

7
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
PREIS- NEUE TEILE-
NR. TEILEKENNUNG BESCHREIBUNG
GRUPPE MARKIERUNG RANG

[8] WIDERSTÄNDE
R843 VRD-ST2CD473J AA 47 kohms,1/6W
R844 VRD-ST2EE820J AA 82 ohms,1/4W
R853 VRD-ST2CD223J AA 22 kohms,1/6W
R854 VRD-ST2CD332J AA 3.3 kohms,1/6W
R857 VRD-ST2CD223J AA 22 kohms,1/6W
R858 VRD-ST2CD221J AA 220 ohms,1/6W
R859 VRD-ST2CD103J AA 10 kohms,1/6W
R864 VRD-ST2CD223J AA 22 kohms,1/6W
R885 VRS-CY1JB102J AA 1 kohms,1/16W
R888 VRD-ST2CD473J AA 47 kohms,1/6W
R889 VRD-ST2CD473J AA 47 kohms,1/6W
R891 VRD-ST2EE101J AA 100 ohms,1/4W
R901 VRS-CY1JB563J AA 56 kohms,1/16W
R902 VRS-CY1JB563J AA 56 kohms,1/16W
R903 VRS-CY1JB102J AA 1 kohms,1/16W
R904 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
R905 VRS-CY1JB561J AA 560 ohms,1/16W
R906 VRS-CY1JB561J AA 560 ohms,1/16W
R907 VRS-CY1JB563J AA 56 kohms,1/16W
R908 VRS-CY1JB102J AA 1 kohms,1/16W
R909 VRS-CY1JB333J AA 33 kohms,1/16W
R910 VRD-ST2CD102J AA 1 kohms,1/6W
R911 VRS-CY1JB563J AA 56 kohms,1/16W
! R912 VRG-ST2EC101J AB 100 ohm,1/4W,Fusible
R917 VRN-VV3AAR10J AB 0.1 kohms,1W
R918 VRD-ST2CD101J AA 100 ohms,1/6W
R919 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
R920 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohms,1/16W
R921 VRD-ST2CD101J AA 100 ohms,1/6W
R922 VRN-VV3AAR10J AB 0.1 kohms,1W
R929 VRD-ST2EE223J AA 22 kohms,1/4W
R930 VRD-ST2EE223J AA 22 kohms,1/4W
R934 VRD-ST2CD563J AA 56 kohms,1/6W
R935 VRD-ST2CD563J AA 56 kohms,1/6W
R937 VRS-CY1JB563J AA 56 kohms,1/16W
R938 VRD-RT2HD100J AA 10 ohm,1/2W
R939 VRD-RT2HD100J AA 10 ohm,1/2W
R940 VRD-RT2HD100J AA 10 ohm,1/2W
R941 VRD-RT2HD100J AA 10 ohm,1/2W
R946 VRS-CY1JB473J AA 47 kohms,1/16W
R954 VRD-ST2EE6R8J AA 6.8 ohms,1/4W
R955 VRD-ST2EE6R8J AA 6.8 ohms,1/4W
R956 VRS-CY1JB102J AA 1 kohms,1/6W
! R958 VRG-ST2EC101J AB 100 ohms,1/4W, Fusible
R960 VRD-RT2HD221J AA 220 ohms,1/2W
R961 VRD-RT2HD221J AA 220 ohms,1/2W
RD01 VRS-CY1JB681J AA 680 ohms,1/16W
RD02 VRS-CY1JB821J AA 820 ohms,1/16W
RD03 VRD-ST2CD102J AA 1 kohm,1/6W
RD04 VRS-CY1JB152J AA 1.5 kohms,1/16W
RD05 VRD-ST2CD681J AA 680 ohms,1/6W
RD06 VRS-CY1JB821J AA 820 ohms,1/16W
RD07 VRS-CY1JB102J AA 1 kohms,1/16W
RD09 VRS-CY1JB681J AA 680 ohms,1/16W
RD10 VRS-CY1JB821J AA 820 ohms,1/16W
RD11 VRS-CY1JB102J AA 1 kohms,1/16W
RD12 VRS-CY1JB152J AA 1.5 kohms,1/16W
RD13 VRS-CY1JB222J AA 2.2 kohm,1/16W
RT21 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
RT24 VRS-CY1JB563J AA 56 kohms,1/16W
RT25 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
RT26 VRS-CY1JB563J AA 56 kohms,1/16W
RT27 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
RT28 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
RT29 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
RT30 VRS-CY1JB102J AA 1 kohm,1/16W
RT31 VRS-CY1JB103J AA 10 kohm,1/16W
RT32 VRS-CY1JB682J AA 6.8 kohms,1/16W

[9] ANDERE ELEKTRONISCHE BAUTEILE


BI601 QCNWNA261AWPZ AG Connector Ass'y,8/7Pin with CNS601
BI702 QCNWNA267AWPZ AF Connector Ass'y,7/6Pin with CNS702
BI801 QCNWNA270AWPZ AK Connector Ass'y,11/10Pin
CNP1 QCNCWYP16AWZZ AD Socket,16Pin
CNP2 QCNCM705FAFZZ AB Plug, 6 Pin
CNP3 92LCONE7P53254 AB Plug,7Pin
CNP4 QCNCWZX11AWZZ AC Socket,11Pin
CNP7 QCNCWZY14AWZZ AD Socket,14Pin
CNP101 QCNCM705CAFZZ AA Plug,3Pin
CNP102 QCNCM705GAFZZ AB Plug,7Pin
CNP303 QCNCWZX11AWZZ AD Plug,14Pin
CNP701 QCNCWZY26AWZZ AD Socket,26Pin
CNP701A QCNCWZX26AWZZ AD Socket,26Pin
CNP702 QCNCWZY07AWZZ AC Socket,7Pin
CNP703 QCNCWZY14AWZZ AD Socket,14Pin
CNP801 QCNCM035KAWZZ AG Plug,10Pin
CNP802 92LCONE6P53253 AC Plug,6Pin

8
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
PREIS- NEUE TEILE-
NR. TEILEKENNUNG BESCHREIBUNG
GRUPPE MARKIERUNG RANG

[9] ANDERE ELEKTRONISCHE BAUTEILE


! CNP805 QCNCM049BAWZZ AC Plug,2Pin
CNP901 QCNCW012EAWZZ AC Socket,5Pin
CNS2A/B QCNWNA750AWPZ AG Connector Ass'y,4/4 Pin
CNS4 QCNCWZO11AWZZ AC Plug,11Pin
! F801 QFS-D322ABGNi AE Fuse,T3.15A 250V
! F802 QFS-D322ABGNi AE Fuse,T3.15A 250V
! F803 QFS-D202ABGNI AC Fuse,T2A 250V
! F804 QFS-D202ABGNI AC Fuse,T2A 250V
FFC1 QCNWN2700AWPZ AE Flat Cable,16Pin
FFC4 QCNWN2701AWPZ AD Flat Cable,11Pin
FFC303 QCNWN2525AWZZ AC Flat Cable,11Pin
FFC701 QCNWNA271AWPZ AG Flat Cable,26 Pin
FFC702 QCNWN2495AWZZ AD Flat Cable,7Pin
! FH801 92LFSH0LD1652T AB Fuse Holder
! FH802 92LFSH0LD1652T AB Fuse Holder
! FH803 92LFSH0LD1652T AB Fuse Holder
! FH804 92LFSH0LD1652T AB Fuse Holder
! FH805 92LFSH0LD1652T AB Fuse Holder
! FH806 92LFSH0LD1652T AB Fuse Holder
! FH807 92LFSH0LD1652T AB Fuse Holder
! FH808 92LFSH0LD1652T AB Fuse Holder
FFC703 QCNWN2717AWPZ AF Flat Cable,14Pin
FL701 VVKNA12MM54-1 AU FL Display
FW901 QCNWN2711AWPZ AD Flat Wire,5Pin
JK690 QSOCJ0224AWZZ AC Jack,Aux Input
JK692 QJAKM0004AWZZ AK Jack,Headphones
JOG701 QSW-ZA001AWZZ AE Switch,Jog Type [Volume]
LG1 QLUGP0001AWZZ AC Lug
LG2 QLUGP0001AWZZ AC Lug
LG3 QLUGP0001AWZZ AC Lug
LG4 QLUGP0001AWZZ AC Lug
LUG2 QCNWNA527AWPZ AC Lug Wire
LUG3 QLUGP0002AWZZ AB Lug
LUGWIRE QCNWNA139AWPZ AC Lug Wire
! RL841 RRLYDA002AWZZ AF Relay
RL914 RRLYD0016AWZZ AH Relay
RX701 VHLK2013TH2E1 AG Remote Sensor
SO901 QTANA0424AWZZ AE Terminal,Speaker
SW701 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [Power On/Stand-by]
SW702 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ CD ]
SW703 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Tuner (Band) ]
SW704 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Game / Video ]
SW705 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Tape ]
SW707 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Play ]
SW708 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Fast Forward / Preset Up ]
SW709 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Fast Rewind / Preset Down ]
SW710 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Stop ]
SW711 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Disc 1 ]
SW712 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Disc 2 ]
SW713 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Disc 3 ]
SW714 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Disc 4 ]
SW715 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Disc 5 ]
SW716 92LSWICH1401AT AC Switch,Key Type [ Open / Close ]
TP1 RTUNSA010AWZZ BB Tuner Pack
WiRE_A QCNWNA059AWPZ AB Vinyl Wire
WTM901 QCNCW019EAWZZ AB Socket,5Pin

9
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[10] GEHÄUSETEILE / CD MECHANISMUSTEILE

CD
MECHANISM 229
WITH
CUSHION
PWB-D

TUNER PACK

214

10
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
PREIS- NEUE TEILE-
NR. TEILEKENNUNG BESCHREIBUNG
GRUPPE MARKIERUNG RANG

[10] GEHÄUSETEILE / CD MECHANISMUSTEILE


201 CCABA6856AW01 BC Front Panel Ass'y
201-1 ------------- - Front Panel
201-2 GCOVAA167AWSB AG Cover, Cassette [Tape 1]
201-3 GCOVAA168AWSB AG Cover, Cassette [Tape 2]
201-4 GDORF0127AWSA AE Holder, Cassette [Tape 1]
201-5 GDORF0128AWSA AE Holder, Cassette [Tape 2]
201-6 JKNBZA184AWSB AF Button, Disc Number
201-7 MLiF-A001AWZZ AD Damper
201-8 JKNBZA186AWSB AE Button, Operation
201-9 JKNBZA185AWSB AE Button, Function & Power
201-11 HBDGB1007AWSA AD Badge, SHARP
201-12 MSPRDA002AWFJ AB Spring, Cassette [Tape 1]
201-13 MSPRDA003AWFJ AB Spring, Cassette [Tape 2]
201-14 HDECQA246AWSA AD Volume Knob Ring
201-15 HDECQA343AWSA AH Decoration Panel, A
201-16 HDECQA384AWSA AH Decoration Panel, B
201-17 MLOKC0014AWZZ AC Lock, Cassette [Tape 1]
201-18 MLOKC0015AWZZ AC Lock, Cassette [Tape 2]
201-19 MSPRD0196AWFJ AB Spring, Cassette Lock [Tape 1]
201-20 MSPRD0197AWFJ AC Spring, Cassette Lock [Tape 2]
202 GCAB-A036AWSA AU Top Cabinet
203 GiTASA142AWSA AN Side Panel, Left
204 GiTASA143AWSA AN Side Panel, Right
205 GITARA454AWSA AN Rear Panel [ For CD-MPX200H ]
205 GITARA455AWSA AN Rear Panel [ For CD-MPX200H3 ]
206 GCOVAA139AWSA AD Disc Tray Cover
207 LCHSZA011AWSA AP Chassis, Changer Unit
208 92LNBAND1318A AA Nylon Band, 80mm
209 KMECBA012AWZZ BB Tape Mechanism Ass'y
211 QCNWN1860AWZZ AC Lug Wire
212 JKNBKA022AWSB AL Knob, Volume
213 92LCSPR1431C AA Spring, Ring
214 LCHSMA044AWFW AR Chassis, Main
215 LBND-1011AWZZ AA Nylon Band
! 216 QACCEA001AW00 AP AC Power Supply Cord
! 217 LBSHC0002AWZZ AD Bushing, AC Power Supply Cord
! 220 92LFSHOLD1652T AB Holder, Fuse
221 PRDARA151AWFW AU Heat Sink, Main
222 LHLDZ9024AWZZ AD Holder, FL Display
223 LANGT0042AWFW AC Bracket, PWB support
224 PCUSG0022AWZZ AB Cushion, Leg
226 -------------- - Nut (Not Replacement Item )
227 -------------- - Washer (Not Replacement Item )
228 CDCMECA6663SRC BK Changer Mechanism Unit
229 TLABS0354AWZZ AC Label, Class 3A
230 PRDARA155AWFW Heat Sink, Sub
301 KMECZA004AWZZ AY CD Mechanism Unit
302 PCUSG0004AWSA AD Cushion
303 PCUSGA099AWSA AC Cushion
304 PCUSG0001AWSA AD Cushion
601 XJBY730P10000 AA Screw, M3 X10mm
602 XEBY730P10000 AA Screw, M3 X10mm
603 LX-EZ0005AWF7 AB Screw, M2.6 X10mm
604 XEBY726P10000 AA Screw, M2.6 X10mm
605 XESY730P10000 AA Screw, M3 X10mm
606 XJSY730P08000 AA Screw, M3 X8mm
607 LX-EZ0010AWF7 AB Screw, Special
608 XHBY740P08000 AB Screw, M4 X8mm
610 LX-JZ0010AFF7 AB Screw, M3 X10mm
611 XEBY730P12000 AA Screw, M3 X12mm
612 XHBY730P06000 AB Screw, M3 X6mm
613 LX-JZ0037AWF7 AC Screw, M3 X18mm
614 LX-JZ0044AWF8 AB Screw, M3 X10mm
615 LX-JZ0036AWF7 AC Screw, M3 X12mm

HINWEIS: FÜR TEILE DES CD-MECHANISMUS LAUTET DIE ARTIKEL-NR. 3XX

11
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
[11] TEILE DER VORDEREN LAUTSPRECHERBOX

SP5, 6
SUPER TWEETER SP3, 4
TWEETER

SP3, 4 C1, 2
TWEETER Capacitor
1.5µF,
100V C1, 2 BL BK
Capacitor
SP1, 2 SP5, 6
1.5µF,
WOOFER SUPER TWEETER
100V
RD

BK
RD BK

SP1, 2
902
WOOFER

901 903

SP3,4

906x2

SP5, 6

906x2 904

SP1,2

905x4
907x4

12
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
PREIS- NEUE TEILE-
NR. TEILEKENNUNG BESCHREIBUNG
GRUPPE MARKIERUNG RANG

[11] TEILE DER VORDEREN LAUTSPRECHERBOX


901 GBOXSA167AW02 Speaker Box Ass'y
902 CPNLSA029AW02 Front Panel Ass'y
903 TSPC-A792AWZZ Label, Specification [ For CD-MPX200H ]
903 TSPC-A802AWZZ Label, Specification [ For CD-MPX200H3 ]
904 QCNWHA020AWPZ Speaker Cord Ass'y ( with Capacitor C1,2 and Super Twweeter SP5,6 )
905 PCUSGA020AWZZ AB Cushion, Leg
906 XEBY730P10000 AA Screw, M3 x10mm
907 XEPY740P16000 AB Screw, M4 x16mm
SP1,2 RSP-ZA259AWZZ Woofer
SP3,4 RSP-ZA261AWZZ Tweeter
[12] ZUBEHÖRTEILE
1 SSAKAA006AWZZ AB Polyethylene Bag, Accessories
2 92LFANT1535A AF FM Antenna
3 QANTL0010AWZZ AP AM Loop Antenna
4 RRMCGA141AWSA AR Remote Control
5 SPAKAA165AWZZ AL Packing Add., Front Speaker, Top/Bottom
6 SPAKAA121AWZZ AN Packing Add., Unit, Top/Bottom
7 SPAKCA451AWZZ AU Packing Case [ For CD-MPX200H ]
7 SPAKCA465AWZZ AU Packing Case [ For CD-MPX200H3 ]
8 SPAKP0032AWZZ AF Polyethylene Bag, Unit
9 SSAKHA069AWZZ AD Polyethylene Bag, Front Speaker
10 TINSZA266AWZZ AH Operation Manual [ For CD-MPX200H and CD-MPX200H3 ]
10 TINSZA267AWZZ AP Operation Manual [ For CD-MPX200H3 ]
11 TLABZ0605AWZZ AB Label, Saving Energy
12 TLABZA510AWZZ AC Label, Pop, Tape 1
13 TLABZA445AWZZ AC Label, Pop, Tape 2
14 TLABZ0607AWZZ AB Label, Energy (GEA)
15 ------------- - Battery (Not Replacement Item)
[13] PLATINEN-BAUGRUPPEN (Kein Austauschteil)
! PWB-A 92LPWB6856MANS - Main (A1), Power (A2)
PWB-B 92LPWB6856DPLS - Display (B1), Jack (B2)
PWB-C 92LPWB6700CDUS - CD MP3
PWB-D -------------- - Tape Mechanism (PWB Only)
[14] ANDERE WARTUNGSTEILE
UDSKA0004AFZZ AZ CD Optical Pickup Lens Cleaner Disc

13
CD-MPX200H/CD-MPX200H3
CD-MPX200H/CD-MPX200H3

COPYRIGHT 2007 BY SHARP CORPORATION

ALL RIGHTS RESERVED.

No part of this publication may be reproduced,


stored in a retrieval system, or transmitted in
any form or by any means, electronic, mechanical,
photocopying, recording, or otherwise, without
prior written permission of the publisher.

SHARP CORPORATION
Sharp-Roxy Corporation
Sungai Petani, Kedah,
Malaysia

Printed in Malaysia
A0706-1MX RR M
SG SE