Sie sind auf Seite 1von 3

Jahres- 1 I I

nieder-
schlag
11% M 2&95
(mm)
Januar-
tempe- ?T 16 Y#
raturen
("C)
Julitem-
M1 Lage von Peru pera-
II 5) 15 26
turen
("C)
M6 Niederschläge und Tempe-
M3 Die Grosslandschaften von Peru raturen
Aufga bsn Peru - ein Land, drei Grosslandschaften
1 Stelle Informationen zu den Wenn man von Lima aus nach Osten fährt, ltommt man durch drei den Lamas und Alpalsas. Die Täler sind fruchtbar und zumeist dicht
drei Grosslandschaften Perus verschiedene Grosslandschaften Perus: Costa, Sierra und Selva. Im besiedelt. An den steilen Berghängen haben die Bauern Terrassen
unter folgenden Aspekten zusam- Westen am Pazifischen Ozean liegt die Costa, ein Teil der Küstenwüs- angelegt, um Landwirtschaft zu betreiben.
men te. Sie ist über 2 000 km lang und 50 bis 1501rmbreit. Rechts und linlrs Die Selva ist das Tiefland im Osten Perus, das zum tropischen Re-
a) Landschaft (Höhenlage, Pflan-
der Strasse sieht man keinen Baum und keinen Strauch, nur Sand. genwald gehört. Sie ist sehr dünn besiedelt und vielfach noch uner-
zen, Flüsse);
b) Bevölkerungsverteilung, Städte;
Die Costa wird durch Flüsse aus der Sierra unterbrochen. In diesen schlossen. Es gibt nur wenige Strassen. Diese sind vor allem in der
C)Landwirtschaft. Flussoasen wird Bewässerungslandwirtschaftbetrieben. Regenzeit grösstenteils überschwemmt. Hauptverlsehrsmittel auf den
Weiter östlich schliesst sich an die Costa die Sierra an; das ist das Ge- zahlreichen Zuflüssen des Arnazonas ist dann das „Pequepeque", ein
2 Ordne M4 und M5 den birgsland der Anden. Es besteht aus mehreren Berglsetten, die bis zu Kanu mit Motor. Auf gerodeten Flächen liegen Plantagen von Gross-
Grosslandschaften Perus zu. 6 700 m hoch sind. Zwischen zwei Gebirgszügen liegt in fast 4 000 m grundbesitzern oder internationalen Firmen. Teilweise wird der IColsa-
Höhe eine Hochfläche, das Altiplano mit dem Titicacasee. Hier wei- Strauch angebaut, dessen Blätter der Grundstoff für IColtain sind.
- Naturraum Perus w ~ r d
1 drei Grosslandschaften
timmt: der Costa, einem
malen Küstenstreifen,
bierra, dem H~chgebirgsl~
der Anden und der Selva,
Nebel- und Regenwald. Die
grösste Bevölkerungsdichte
weisen der Ballunasraum Lima
1 inrl r l i m C i n r r a PI I*
M2 Verteilung der Bevölkerung M4 Tankwagen mit Trinkwasser bei Lima M 5 A m Titicacasee bei Puno
i
Die Erde - Wandel durch Entwickluna
Merkmale von Entwicklungsländern b
Zu wenig Land für zu viele Menschen Zu wenig Geld für wertvolle Rohstoffe
Die Indios in der Sierra leben von der Landwirtschaft. Wie vor 500 Peru verfügt nur über wenige eigene Industrien. Das Land liefert
Jahren bearbeiten sie ihr Land mithilfe des Grabstocks und der vorwiegend Rohstoffe für den Weltmarkt, zum Beispiel Zink und
Sichel. Die meisten Bauernfamilien besitzen sehr wenig Land und Kupfer. Fast alle Industriewaren müssen aus den Industrieländern
sind Selbstversorger. Von den Erträgen ihrer Landwirtschaft können importiert werden. Die Terms of Trade (Tauschverhältnisvon Ein-
sie zwar leben, doch sie reichen nicht aus, um damit zum Beispiel und Ausfuhr) sind für Peru sehr ungünstig. Die Preise für Rohstof-
Maschinen oder Dünger zu kaufen. fe sind in den letzten Jahrzehnten gesunken. Dagegen stiegen die
Neben den Bauernfamilien gibt es Hunderttausende, die kein Land Preise für ~ndustriewarenwie Maschinen, Autos und Elelctrogeräte
besitzen. Sie sind darauf angewiesen, in den Bergwerken oder in stetig an. Peru erhält also für seine Ausfuhrgüter immer weniger
den landwirtschaftlichen Grossbetrieben während der Erntesaison Geld und muss für seine Einfuhrgüter immer mehr zahlen. Um seine
zu geringen Löhnen Arbeit zu finden. Entwiclclung voranzutreiben, braucht Peru aber Industriegüter. Es
M1 Grabstock statt Pflug Durch Abwanderung in die Städte hoffen die Menschen auf gere- musste bei den Industrieländern Schulden machen. Nicht nur Peru,
gelte Arbeit und ein besseres Leben. Es sind vor allem die jungen auch andere Entwicklungsländer halten dies für ungerecht. Sie sa-
Leute, die fortziehen. Um diese Landflucht zu verringern, versucht gen: „Die Industrieländer leben auf unsere ICosten."
die peruanische Regierung, die Lebensbedingungen auf dem Land Mittlerweile sind die Preise für Zinlc- und Kupfererze, aufgrund gros- M6 Peru: Die Last der Schul-
zu verbessern. ser Nachfrage, stark angestiegen. den drückt.
Aufgabsn Das Beispiel Macari Die Arbeit in der Mine verrichtet Herr Caracas seit seinem 9. Lebensjahr,
als sein Vater bei einem Unfall starb. Eine Schicht dauert zwölf Stunden. In
1 Beschreibe die Wirtschafts-
Macari ist ein Dorf in der Nähevon Cuzco mit etwa 300 Einwohnern.
460 m Tiefe bricht er bei 48 Grad Celsius mit einem Presslufthammer das
weise der Bauern in den Anden Erz aus dem Berg. Die Luft ist stickig, staubig und verursacht Hustenreiz.
und die damit verbundenen Pro- Die Dorfgemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die Abwanderung Pausen oder Zeit zum Ausruhen gibt es kaum. Herr Caracas arbeitet 6 Tage
bleme. aus ihrer Gemeinde zu verhindern. Hierzu nutzt sie Fördergelder in der Woche.
der Regierung. Zunächst wurde die Wasserversorgung verbessert. Die Maschinen sind überaltert und die Sicherheitsvorkehrungen schlecht.
2' Welche Auswirkungen h a t Es wurden eine Quelle angezapft, ein Hochbehälter am Rand des Die Stollen sind nur notdürftig abgestützt. Weitergehende Sicherheitsmass-
nahmen wären zu teuer. Erst vor sieben Monaten sind zwei seiner Kollegen
die Landfluchtauf die Lebensver- Dorfes zum Sammeln des Wassers errichtet und von dort Leitungen von herabstürzendem Gestein schwer verletzt worden. Sie hatten sich die
hältnisse i n der Sierra?
zu den verschiedenen Wasserzapfstellen verlegt. Weiterhin wurde Beine gebrochen und schwere Kopfverletzungen zugezogen.
eine Strassenbeleuchtung gebaut.
3 Beurteile die Ziele der Dorf-
Die Bauern haben sich auf die Herstellung von Ziegenkäse speziali-
Eine Lebens- oder Krankenversicherung hat niemand. Kaum ein Bergmann
gemeinschaft von Macari. erreicht hier das 50. Lebensjahr. Trotzdem beneiden viele Männer Herrn
siert, der im ganzen Hochland und in Lima verkauft wird. Mit dem Carcas um seine Arbeitsstelle, denn andere Arbeit gibt es hier kaum.
M7 Schichtwechsel in einem
4 Nimm Stellung zur Entwick- erwirtschafteten Geld konnten die Dorfbewohner einen Traktor und
M4 Herr Caracas berichtet vom Arbeiten in der Mine San JosL Bergwerk
lung der Terms o f Trade. zwei Anhänger kaufen.
1955 I
Verbesserung der Trinkwasser-
Versorgung (Bau von' Leitungen)
Aufforstungsprogramme
Anbau von Grünfutter für Wei-
detiere
Errichtung von Bewässerungs-
anlagen in der Landwirtschaft I aus der Schweiz
von 2005 bis 2008 hat
Einführung umweltfreundlicher sich der Zinkpreis mehr
und biologischer Anbaumetho- als verdoppelt, weil vor
den allem in China und
Förderung von Kleinunterneh-
men für die industrielle Verar- ! diesem Metall bestand.
beitung landwirtschaftlicher Man benötigt Zink, um
Produkte Eisen und Stahl vor
M2 Mussnahmen zur Verbesse- M3 Die Dorfgemeinschaft von Macari, im Hintergrund das neu
I Für t30 PS)
aus der Schweiz
musste Peru 57 Tonnen Zinkerz exportieren. Rost zu schützen.
19878 5
rung der Situation in der Sierra errichtete Trinkwasserreservoir M 5 Veränderungen der Terms of Trade
1- Merkmale von Entwicklungsländern
- einseitige
Wirtschaffs-
- niedriges BNE - niedriges
- hohe Pro-Kopf-Einkommen
Aufgabe
~ ~ r s c h u l d u n -~ soziale und regionale
struktur
- geringe
Produktivität
Unterschiede / 1 5 Gruppenarbeit: Diskutiert,
welche Indikatoren der Unterent-
wicklung auf Peru zutreffen (M4).
Traditionen
als Hemmnisse
wirtschaftlicher
Entwicklung
- nleorlge Lee
,au erwartung
M1 Limas Bedeutung inner- M2 Hauptplatz in Lima mit der Kathedrale M4 Indikatoren der Unterentwicklung
halb Perus
Licht und Schatten in Perus Hauptstadt Unterentwicklung
Aufgaben
Perus Hauptstadt Lima ist mit über acht Millionen Einwohnern die Viele Entwicltlungsländer weisen viele Anzeichen von Unterent- Korruption .
1 Lima zieht viele Menschen grösste und wichtigste Stadt des Landes. Die nächstgrössere Stadt wicklung auf. Das bedeutet, dass die wirtschaftlichen, politischen Unter ~orru~fhnversteht man
an. Erkläre, was die Hauptstadt so Arequipa hat „nur" 7 10 000 Einwohner. In Lima konzentrieren sich und gesellschaftlichen Strukturen im Vergleich zu anderen Ländern den Missbrauch von anvertrauter
attraktiv macht. Macht zum privaten Vorteil. Bei
über 50 Prozent aller Industrie- und Handelsunternehmen und fast deutliche Rücltstände aufweisen. Ungünstige Naturfalttoren, wie
dieser Handlungsweise werden
2 Vergleiche deine Lebens-
drei Viertel aller Internetnutzer des Landes. zum Beispiel IUima, Boden und Höhenlage erschweren eine Ent-
Gesetze und Verhaltensnormen
Situation mit derjenigen eines Keine andere Stadt Perus bietet derart günstige Standortbedin- wicltlung zusätzlich. missachtet, um sich persönlich zu
Strassenkindes in Lima und stelle gungen für Industrie- und Dienstleistungsbetriebe. Die Versorgung ICorruption ist ein Haupthindernis für die wirtschaftliche und so- bereichern oder sich andere Vor-
die Unterschiede in einer Tabelle mit Elektrizität und Wasser ist gewährleistet. Viele Menschen ltön- ziale Entwicklung. Bis zu 40 Prozent der Steuereinnahmen und teile zu verschaffen. Korrup-
.
tion geschieht heimlich und unter
zusammen. nen lesen und schreiben. Hafen und Flughafen sorgen für eine gute Kredite verwenden Politiker und Beamte in Entwicklungsländern
Beteiligung zweier Parteien.
Verlcehrsanbindung. Gehobene Wohnviertel mit eleganten Geschäf- für private Zwecke. Dieses Geld fehlt für Investitionen im Gesund-
3 Erläutere, warum Entwick- ten und teuren Restaurants an der Küste oder im Hinterland bieten heits- und Bildungswesen und in die Infrastruktur.
Der CPI (Corruption Perceptions
Index) misst den Grad der bei
lungsländer besonders von der
I
.
angenehme Lebensbedingungen für die leitenden Angestellten. Beamten und Politikern wahrge-
Korruption betroffen sind. nommenen Korruption. Die Skala
Ein grosser Teil der Einwohner lebt jedoch in den zahlreichen Ar-
menvierteln am Stadtrand in der Wüste nördlich und südlich der galen Abhörens von Telefonen schuldig bekannt. Der 71-Jährige gestand reicht von 0 (als sehr korrupt
4 Erarbeitet in Gruppen Vor- vor Gericht in Lima ein, öffentliche Gelder veruntreut und Oppositionsab- wahrgenommen) bis zu 10 Punk-
schläge, wie Korruption bekämpft Stadt sowie an den Berghängen im Osten. Jeden Tag kommen Hun-
derte von Menschen aus dem Hochland nach Lima, um hier Arbeit
geordnete bestochen, sowie die Genehmigung zum Abhören von Politi-
kern, Journalisten und Geschäftsleuten erteilt zu haben.
I ten (als wenig korrupt wahrge-
werden kann und präsentiert eure
Ergebnisse der Klasse. zu finden. Sie werden meist enttäuscht. Die Einwohnerzahl der
(Nach: focus-online 28.09.2009)
nommen).
I
Slums wächst von Tag zu Tag. M 5 Entwickliungshemmnis Korruption
Korruptionsindex ,
Viele Kinder sind Waisen oder sie
müssen arbeiten, um Geld für die
Familie zu verdienen. Anstatt in die
Schule zu gehen, verbringen sie ihr
Leben auf der Strasse. Sie geraten
in eine Szene, die von Drogen, Kri-
minalität und Prostitution bestimmt
ist. Oftmals schliessen sie sich
Kinder- und Jugendbanden an, die D
ihnen Schutz gewähren und einen 6
7
Schlafplatz bieten. Nigeria Peru Ghana „„„dn USA Schweiz Dänemark
(Nach: Deutsches Rotes Kreuz 2010)
M3 Strassenkinder in Lima
M6 Korruptionsindex (CPI) ausgewählter Länder (2010)