Sie sind auf Seite 1von 31

Komponentenkatalog

Systemfreies Zubehör und Komponenten


für den täglichen Bedarf auf der Baustelle

Deutschland – Ausgabe 11/2018


Ausgabe 11/2018
Inhalt

PERI GmbH Abschalhilfen und Zwingen 4


Schalung Gerüst Engineering
Rudolf-Diesel-Straße 19
89264 Weißenhorn Ankertechnik und Einbauteile 8
Deutschland
Telefon +49 (0)7309.950-0
Telefax +49 (0)7309.951-0 Sicherheitstechnik 22
info@peri.com
www.peri.com
Träger, Stützen und Zubehör 29

Zubehör für Wandschalungen 37

Sichtbetonzubehör 40

Betontrennmittel 43

Gerüstzubehör 45

Transporthilfen 51

Werkzeuge und Zubehör 52

Wichtige Hinweise

Für die Anwendung unserer Produkte sind die in den jeweiligen Staaten
und Ländern geltenden Gesetze und Vorschriften in der aktuellen Fassung
zu beachten.

Die verwendeten Bilder in dieser Broschüre sind Momentaufnahmen


von Baustellen. Deshalb können insbesondere Sicherheits- und Anker­-
details nicht immer als aussagekräftig bzw. endgültig betrachtet werden.
Diese u­ nterliegen der Gefährdungsbeurteilung des Unternehmers.

Darüber hinaus werden Computergrafiken eingesetzt, die als System­­-


dar­stellungen zu verstehen sind. Zur besseren Verständlichkeit sind diese
und die gezeigten Detaildarstellungen teilweise auf bestimmte Aspekte
redu­ziert. Die in diesen Darstellungen nicht gezeigten Sicherheitseinrich­
tungen müssen trotzdem vorhanden sein. Die dargestellten Systeme oder
Artikel sind gegebenenfalls nicht in jedem Land verfügbar.

Sicherheitshinweise sowie Belastungsangaben sind genau zu beachten.


Änderungen und Abweichungen bedürfen eines gesonderten statischen
Nachweises.

Technische Änderungen, die dem Fortschritt dienen, sind vorbehalten.


­Irrtum, Schreib- und Druckfehler vorbehalten.

3
Abschalhilfen und Zwingen Abschalhilfen und Zwingen

Art.-Nr. Gew. kg Abschalungen Art.-Nr. Gew. kg Zwingen


065040 6,820 Abschalbock verstellbar 065076 6,160 Schalzwinge 75 Technische Daten
Zum Abschalen von Bodenplatten bis Zum Schalen von Streifenfundamenten, Bei Ausnutzung der max. Betonierhöhe von
60 cm Höhe. kleineren Unterzügen, usw. 40 cm empfehlen wir bei Fundamenten
einen Abstand von 1,00 m.

958

Ø6
66

600

400
140
Ø35
max 750
Ø35
200 83 min 450 max 650

065042 1,030 Erdnagel 065046 12,700 Schalzwinge 105 Technische Daten


Zum Befestigen des Abschalbocks Zum Schalen von Streifenfundamenten, Bei Ausnutzung der max. Betonierhöhe von
im Erdreich. kleineren Unterzügen, usw. 50 cm empfehlen wir bei Fundamenten einen
Abstand von 0,80 m.

1200
45
25
455

25

Ø 30

500
126299 0,466 Kunststoff Abschalwinkel Hinweis
max 1050
Siehe Datenblatt.

80 302
203

065045 5,050 Schalzwinge 55 Technische Daten


Zum Schalen von Streifenfundamenten, Bei Ausnutzung der max. Betonierhöhe von
kleineren Unterzügen, usw. 30 cm empfehlen wir bei Fundamenten einen
Abstand von 1,20 m.

758
300

max 550

4 5
Abschalhilfen und Zwingen Abschalhilfen und Zwingen

Art.-Nr. Gew. kg Abschalschienen und -konsolen Art.-Nr. Gew. kg Abschalschienen und -konsolen
065063 6,600 Abschalschiene 105 Technische Daten 065062 9,810 Schalungskonsole 2 Technische Daten
Zum Schalen von senkrechten Decken­ Zulässige Belastung siehe PERI Tabellen. Zum Schalen von kleinen Auskragungen Zulässige Belastung siehe PERI Tabellen.
abschalungen bis 50 cm Deckenstärke. bis 45 cm und senkrechten Abschalungen
bis 30 cm.

90
150
7 x 80 = 560
716

457
min 15
max 460

100
1204

40
Ø20 370

245
90

656
138
Zulässige Abstände [m] Ansicht ­ Zulässige Abstände [m] in Abhängigkeit Ansicht ­
in Abhängigkeit der Deckenstärke. Abschalschiene 105 der Deckenstärke und Auskragung. Schalungskonsole 2
Geländerpfosten
HSGP-2
Deckenstärke [m] 0,20 0,30 0,40 0,50 Art.-Nr. 116292 Deckenstärke [m] Auskragung [m] Geländerpfosten HSGP-2
Art.-Nr. 116292
Mit Berücksichti- 0,20 0,30 0,40 0,50

15 cm
gung der Ersatzlast 1,45 1,10 0,90 0,80 A = 14 cm
am Geländerpfos- Abschalschiene B = min. 25 cm
ten 105 0,20 2,50 2,50 1,85 1,60 max. 47 cm
A = min. 10 cm
B = max. 50 cm C = max. 30 cm
Mutternplatte

B
Ohne Berücksichti- C = bei Decken-­ 0,30 1,00 1,00 1,00 1,00 Deckenstärke
DW 15
gung der Ersatzlast stärke 50 cm D = Deckenaus-­
3,00 1,60 1,20 1,00 Art.-Nr. 030110
kragung

Verstellbereich
am Geländerpfos-

6 x 8 = 48 cm
A
C
ten Die o.g. Werte beziehen sich auf die
Tragfähigkeit der Schalungskonsole. D
Die max. Verformung am oberen Ende Spannstahl B 15 Abschalhülse DW 15 In Abhängigkeit der verwen­deten Kantholz 10/12 min. 1,5 cm

C
wurde auf 3 mm begrenzt. Hierbei l = 30 cm Art.-Nr. 065039 Schalhaut können geringe Abstände max. 50 cm
Art.-Nr. 030150 erforderlich werden. Hierbei beträgt
beträgt die max. Ankerzugkraft 6,5 kN.
die max. Ankerzugkraft 6,5 kN und die

A
Verstellbereich
Querkraft 5,3 kN.
max. 14. cm

B
Ausschal-
sicherung

Spannstahl B 15 Abschalhülse DW 15
l = 30 cm Art.-Nr. 065039
Art.-Nr. 030150
Mutternplatte DW 15
Konisch verlaufender Art.-Nr. 030110
Wand­träger zur
Querkraftaufnahme

116292 4,730 Geländerpfosten HSGP-2


Als Absturzsicherung bei verschiedenen
Systemen.

11 cm
120
450

Verstellbereich
1050

22,5 cm
1300

65 35

6 7
Ankertechnik und Einbauteile Ankertechnik und Einbauteile

Art.-Nr. Gew. kg Anker und Einbauteile Art.-Nr. Gew. kg Anker und Einbauteile
030060 2,130 Verankerungsschlaufe DW 15 Hinweis 031600 0,430 V-Ankerhalter DW 26 Hinweis
Nicht schweißbar! Zulassung beachten! Zulassige Belastung 2 x 90 kN. Abhängig von Beton- Zum leichteren Einbau von DW 26 Ankern mit Liefereinheit 20 Stück.
festigkeit und Einbautiefe. Weitere Artikel (Skt-Muttern, 45° Schrägneigung. Weitere Artikel (Skt-Muttern, Muttergelenkplatten,
Muttergelenkplatten) für das einhäuptige Ankern sind Gegenplatten) für das einhäuptige Ankern sind auf
auf den Seiten 17 bis 19 zu finden. den Seiten 17 bis 19 zu finden.
298

DW 15 DW 26

290

230
R1

0
35
00
235 45°

50
031580 0,440 V-Ankerhalter DW 15 Hinweis 030870 1,240 Gewindeplatte DW 26 Hinweis
Zum leichteren Einbau von DW 15 Ankern mit Liefereinheit 20 Stück. Einsatz mit Spannstahl DW 26 oder Verlorenes Ankerteil.
45° Schrägneigung. Weitere Artikel (Skt-Muttern, Muttergelenkplatten, Schraubkonus M26 / DW 36. Zur Verankerung im Beton. 70
Gegenplatten) für das einhäuptige Ankern sind auf
den Seiten 17 bis 19 zu finden. DW 26
298
Ø8
DW 15

P120

P40
50
108795 0,450 Felsanker HB DW 15 Hinweis
Zum nachträglichen Verankern mit DW 15 Betriebsanleitung beachten!
Spannstahl. Durchmesser Bohrloch Liefereinheit 10 Stück
030840 0,516 Gewindeplatte DW 15 Hinweis 36,5 – 38 mm. Technische Daten
Einsatz mit Spannstahl DW 15 oder B15. Verlorenes Ankerteil. Zulässige Belastung 90 kN.
Zur Verankerung im Beton. 100

60
DW 15
DW 15

Ø 27
Ø6
Ø80

031300 1,350 Anschweißanker DW 15 Technische Daten


Zur Verankerung einhäuptiger Schalungen. Zulässige Zugkraft 90 kN.

6 180
031590 0,420 V-Ankerhalter DW 20 Hinweis
Zum leichteren Einbau von DW 20 Ankern mit Liefereinheit 20 Stück.
45° Schrägneigung. Weitere Artikel (Skt-Muttern, Muttergelenkplatten,

60
Gegenplatten) für das einhäuptige Ankern sind auf

150
den Seiten 17 bis 19 zu finden.
DW 15
298

DW 20

026280 1,220 Ankerhülse DW 15


100
68 8 120
15
50

Ø12

Ø 31
030860 0,801 Gewindeplatte DW 20 Hinweis
Einsatz mit Spannstahl DW 20, B20 oder Verlorenes Ankerteil.
Schraubkonus-2 M24 / DW 20. Zur Verankerung DW 15
im Beton.

026440 0,100 Vorlaufscheibe DW 15, verz.


DW 20
Zur Befestigung der Ankerhülse DW 15,
wenn die Schalhaut nicht durchbohrt wird.
P100

P 32

SW 10

Ø50
DW 15
65
Ø5
50

8 9
Ankertechnik und Einbauteile Ankertechnik und Einbauteile

Art.-Nr. Gew. kg Einbauteile Art.-Nr. Gew. kg Einbauteile


026230 1,010 Ankerhülse M24 Hinweis 115150 0,200 Vorlaufscheibe M24 x 65, verz.
Zur Verankerung von Bühnensystemen. Separate Bemessungsinformation auf Anfrage. Zur Befestigung von Ankerhülse M24, wenn
die Schalhaut nicht durchbohrt werden kann.
100
68 8 120 SW 14
M 24

Ø 60
15
Ø5

Ø12
65

Ø 31
M 24
116234 0,033 FZ-Stopfen Ø 32 mm
Zum Verschließen des FZ-Rohres Ø 32 mm.
Aus Faserbeton.
102111 1,010 Ankerhülse M24, verz. Hinweis
Zur Verankerung von Bühnensystemen. Separate Bemessungsinformation auf Anfrage.
100

Ø 32
68 8 120

15
20
Zubehör
Ø12
031550 1,000 Repoxal Kleber

Ø 31
M 24

026240 0,026 Distanzstück PP Ø 31/26, c = 25 065039 0,075 Abschalhülse DW 15 Technische Daten


Ergibt in Verbindung mit Ankerhülse M24 Verankerung für PERI Abschalsysteme. Zulässige Belastung siehe PERI Tabellen.
eine Betonüberdeckung von 25 mm. 40 Mit Nagelstopfen.
Aus Polypropylen. 25 92
52

Ø23
DW 32
Ø26
Ø50

Ø26
Ø50
31

Ø 42
026420 0,123 Vorlaufscheibe M24, verz. Hinweis 065060 0,001 Verschlussstopfen Abschalhülse DW 15
Zur Befestigung des Ankersystems M24, Innensechskant SW 14. Zum Verschließen der Abschlusshülse DW 15.
wenn die Schalhaut nicht durchbohrt wird.

SW 14
60

Ø5
M 24
123970 0,047 Eindrehhülse PERI M16/164 Hinweis
40 Zur temporären Montage von Bauteilen auf Wird nach dem Betonieren in den
Stahlbetondecken. Frischbeton eingedreht.

026250 0,005 Stopfen PP Ø 26 mm


Zum Verschließen des Distanzstücks PP Ø 31
für Ankerhülse M24. Aus Polypropylen.
27

34
Ø 23

Ø 23
Ø 26

189
155
116233 0,116 FZ-Rohr Ø 32/52, c = 40
Ergibt in Verbindung mit Ankerhülse M24 eine
Betonüberdeckung von 40 mm.
Aus Faserbeton.
Ø 32
Ø 50

52

10 11
Ankertechnik und Einbauteile Ankertechnik und Einbauteile

Art.-Nr. Gew. kg Ankertechnik DW Art.-Nr. Gew. kg Ankertechnik DK/SK


031260 1,500 Faserzementrohre FZR Technische Daten 031635 0,034 DK Dichtungskonus DW 15/35 Hinweis
Faserzementrohr FZR 22, L = 0,90 m Zulässige Last 90 kN. Für feuerbeständige und schallhemmende Liefereinheit 50 Stück.
Abstandhalterrohr aus Faserzement für DW 15, Ankerstellen mit DW 15. Beständig gegen
Wandstärke 9 mm B 15. Asbestfrei! Sickerwasser. Einsatz mit Rohr rau 22.

Ø 61,5
Ø 22
Ø40

Ø22,3
21 34

031390 0,005 Konus FZR 22 Hinweis


Passend für FZR 22. Liefereinheit 1000 Stück 031636 0,063 DK Dichtungskonus DW 15/55 Hinweis
Für wasserundurchlässige, feuerbeständige Liefereinheit 50 Stück.
und schallhemmende Ankerstellen mit Spann-

Ø45
stahl DW 15. Einsatz mit Rohr rau 22.

Ø 22
12

Ø61,5
36

Ø22,3
065027 0,359 Distanzrohr rau DR 22, L = 2,00 m
Abstandhalterrohr aus Kunststoff für DW 15, B 15. 23 54

L 031637 0,055 DK Dichtungskonus DW 20/55 Hinweis

Ø 22
Ø 26
Für wasserundurchlässige, feuerbeständige Liefereinheit 50 Stück.
und schallhemmende Ankerstellen mit
Spannstahl DW 20. Einsatz mit Rohr rau 28.

Ø 61,5
065033 0,010 Konus DR 22 Hinweis

Ø 28,5
Aus Kunststoff. Passend für Distanzrohr DR 22. Liefereinheit 500 Stück.
22 55
Ø 46
Ø 21

15 031639 0,006 DK Dichtungsdeckel UNI DW 15 Hinweis


Zum Abdichten der DK Dichtungskonen DW 15 Liefereinheit 50 Stück.
32,5
und SK Ankerkonen DW 15 schalungsseitig. Beim Einsatz des SK Dichtungsdeckels mit
SK Ankerkonus muss der Spannstab um
1 mm je Seite gekürzt werden.
031626 0,886 Distanzrohr rau DR 28, L = 3,00 m
Abstandhalterrohr aus Kunststoff für DW 20, B 20.

Ø 33,5

Ø62,2
L
Ø28
Ø33

1
15

031648 0,008 SK Dichtungsdeckel DW 20 Hinweis


Zum Abdichten der SK Dichtungskonen DW 20 Liefereinheit 50 Stück.
031627 0,967 Distanzrohr rau DR 32, L = 3,00 m schalungsseitig. Beim Einsatz des SK Dichtungsdeckels mit
Abstandhalterrohr aus Kunststoff für DW 26. SK Ankerkonus muss der Spannstab um
1 mm je Seite gekürzt werden.

L
Ø 32
Ø 37

Ø 42

Ø 71
1,5
13
031550 1,000 Repoxal Kleber 2-Komponenten, 1 kg Hinweis
2-Komponenten-Kleber zum Verkleben der Sicherheitsdatenblatt beachten!
Faserzementstopfen. Verbrauch 1 kg Kleber Liefereinheit 1,0 kg.
für ca. 200 Stopfen FZR 32 oder 330 Stopfen
FZR 22.

12 13
Ankertechnik und Einbauteile Ankertechnik und Einbauteile

Art.-Nr. Gew. kg Konen und Zubehör Art.-Nr. Gew. kg Konen und Zubehör
031642 0,167 DK Betonkonus DW 15-58/30 Hinweis DK, SK Konuszangen
Zum Verschließen von Ankerstellen mit DK Liefereinheit 50 Stück. 031644 0,588 DK Konuszange 58
Dichtungskonus DW 15/35, DW 15/55, 031656 0,600 SK Konuszange 67
DW 20/55, DW 26/55, SK Ankerkonus DW 15, 031657 0,660 SK Konuszange 100
Magnetkonus MX 15-55, Magnetkonus MX 18-55, Zum Halten von DK, SK oder KK Betonkonen
Sichtbeton Vorlaufkonus M24. mit dem entsprechendem
Durchmesser
beim Einbau.

Ø 58,5

Ø 52,5
30

132972 0,260 DK Betonkonus Sicht/02 DW 15-58/52 Hinweis


Zum Verschließen von Ankerstellen mit Liefereinheit 50 Stück.
DK Dichtungskonus DW 15/55, DW 20/55,
DW 26/55, SK Ankerkonus DW 15, Magnet-
konus MX 15-55, Magnetkonus MX 18-55, 296
Sichtbeton Vorlaufkonus M24 bei entsprech-
ender architektonischer Anforderung.

126609 0,593 SK Ankerkonus DW 15/2 Technische Daten


Für wasserundurchlässige, feuerbeständige, Zulässige Zugkraft 90 kN.

Ø 47

Ø 42
Ø 45
Ø 54
schallhemmende und strahlungssichere Ankerstablänge = Wanddicke - 2 x 55 mm.
Ankerstellen mit Spannstahl DW 20.
32 20 Geeignet für Sicherheitstrakte.
105
DW 15
031643 0,265 DK Betonkonus UNI 58/52 Hinweis
Zum Verschließen von Ankerstellen mit Liefereinheit 50 Stück.
DK Dichtungskonus DW 15/55, DW 20/55,

Ø40

Ø 61
DW 26/55, SK Ankerkonus DW 15, Magnet-
konus MX 15-55, Magnetkonus MX 18-55,
Sichtbeton Vorlaufkonus M24. SW 27
Ø58,5

Ø 48
031639 0,006 DK Dichtungsdeckel UNI DW 15 Hinweis
Zum Abdichten der DK Dichtungskonen DW 15 Liefereinheit 50 Stück.
und SK Ankerkonen DW 15 schalungsseitig. Beim Einsatz des SK Dichtungsdeckels mit
52
SK Ankerkonus muss der Spannstab um
1 mm je Seite gekürzt werden.
131709 9,980 Dichtungskleber-3, 6 Dosen-Set Hinweis
Zum Einkleben von PERI Betonkonen. Sicherheitsdatenblatt beachten!
Bestehend aus: 6 x Komponente A, 6 x Komponente B

Ø 33,5

Ø62,2
Bedarf an Dichtungskleber:
DK Dichtungskonen:
DW 15/35: ca. 44 Konen/kg Kleber
DW 15/55, DW 20/55, DW 26/55: ca. 29 Konen/kg Kleber
1
A B SK Ankerkonen:
15
DW 15: ca. 29 Konen/kg Kleber
DW 20: ca. 22 Konen/kg Kleber
DW 26: ca. 13 Konen/kg Kleber
031671 0,002 SK Rohrdichtung 22 Hinweis
Für Rohr rau. Liefereinheit 250 Stück.
031655 0,940 DK Konusschlüssel UNI
Für die Demontage der DK Dichtungskonen.

Ø 35
117

Ø 22
327 3 21

126013 0,002 Dichtring 60 x 15 x 4, EPDM Hinweis


30

Für Rohr rauh. Liefereinheit 100 Stück.

101995 1,020 Betonkonus-Richtlehre


Zur oberflächenbündigen Montage von
Betonkonen.

Ø 30
Ø 60
114

200

14 15
Ankertechnik und Einbauteile Ankertechnik und Einbauteile

Art.-Nr. Gew. kg Konen und Zubehör Art.-Nr. Gew. kg Ankermuttern


031646 1,030 SK Ankerkonus DW 20 Technische Daten 030100 0,438 Flügelmutter DW 15, verz. Technische Daten
Für wasserundurchlässige, feuerbeständige, Zulässige Zugkraft 150 kN. Zum Ankern mit Spannstahl DW 15 und B 15. Zulässige Last 90 kN.
schallhemmende und strahlungssichere Ankerstablänge = Wanddicke - 2 x 65 mm 50
Ankerstellen mit Spannstahl DW 20.
Geeignet für Sicherheitstrakte.
SW 27

34

110
DW 20
DW 15

Ø 46

Ø 70
SW 36 030990 0,786 Flügelmutter DW 20, verz. Technische Daten
68
Zum Ankern mit Spannstahl DW 20 und B 20. Zulässige Last 150 kN.
127

DW 20
031648 0,008 SK Dichtungsdeckel DW 20 Hinweis

Ø42

130
Zum Abdichten der SK Dichtungskonen DW 20 Liefereinheit 50 Stück. SW 36
schalungsseitig. Beim Einsatz des SK Dichtungsdeckels mit
SK Ankerkonus muss der Spannstab um
1 mm je Seite gekürzt werden.

60

030190 0,462 Dreiflügelmutter DW 15, verz. Technische Daten

Ø 42

Ø 71
Zum Ankern mit Spannstahl DW 15 und B 15. Zulässige Last 90 kN.
90 50
1,5
DW 15
13

40
031672 0,003 SK Rohrdichtung 28 Hinweis SW 27
Für Rohr rau. Liefereinheit 250 Stück.

030130 0,318 Nockenmutter DW 15, verz. Technische Daten


Ø 43

Ø 27
Zum Ankern mit Spannstahl DW 15 und B 15. Zulässige Last 90 kN.
50

SW 27
3 22

Ø50
DW 15
031650 0,401 SK Betonkonus DW 20-67/60 Hinweis
Zum Verschließen von Ankerstellen mit Zulässige Belastung siehe PERI Tabellen.
SK Ankerkonus DW 20.

030070 0,222 Skt-Mutter DW 15 SW 30/50, verz. Technische Daten


Zum Ankern mit Spannstahl DW 15 und B 15. Zulässige Last 90 kN.
50
Ø 67

Ø 54

SW 30

DW 15
60

030550 0,233 Skt-Mutter DW 15 SW 30/50, schweißbar Hinweis


Zum Ankern mit Spannstahl DW 15 und B 15. Schweißbar!
Technische Daten
104643 0,260 SK Bleikonus DW 15 Zulässige Last 90 kN.
Zum Verschließen der Ankerstellen mit
50
SK Ankerkonus DW 15 bei strahlungssicheren
Räumen. SW 30

DW 15
Ø44,4

Ø40,2
15

17,5
030090 0,402 Skt-Mutter DW 15 SW 30/108, verz. Technische Daten
20
Zum Kuppeln von Spannstahl DW 15 und B 15. Zulässige Last 90 kN.
108
52 52

SW 30

DW 15

16 17
Ankertechnik und Einbauteile Ankertechnik und Einbauteile

Art.-Nr. Gew. kg Ankermuttern Art.-Nr. Gew. kg Ankermuttern


030580 0,371 Skt-Mutter DW 20 SW 36/60, schweißbar Hinweis 127587 3,210 Muttergelenkplatte DW 20, verz. Hinweis
Zum Ankern mit Spannstahl DW 20 und B 20. Schweißbar! Zum Ankern mit Spannstahl DW 20. Passend auch für viele VARIOKIT Anwendungen.
Technische Daten Mit gelenkiger, unverlierbarer Mutter. Technische Daten
Zulässige Last 150 kN. Maximale Schrägstellung des Ankers +/- 8°. Zulässige Last 120 kN.

60
180 87
DW 20
SW 36
SW 36

180
030590 0,685 Skt-Mutter DW 20 SW 36/110, schweißbar Hinweis
Zum Kuppeln von Spannstahl DW 20 und B 20. Schweißbar!
Technische Daten
DW 20
Zulässige Last 150 kN.

110
53 53
DW 20 030140 1,620 Gegenplatte DW 15, 120 x 120 x 15 Technische Daten
Zum Ankern mit Spannstahl DW 15 und B 15. Zulässige Zugkraft 90 kN.
SW 36

030110 0,799 Mutternplatte DW 15, verz. Technische Daten


Zum Ankern mit Spannstahl DW 15 und B 15. Zulässige Last 90 kN.

96 50 Ø20

24
SW 27
120 15

110
DW 15

030830 2,180 Gegenplatte DW 20, 120 x 120 x 20 Technische Daten


Zum Ankern mit Spannstahl DW 20 und B 20. Zulässige Last 150 kN.

030370 1,660 Muttergelenkplatte DW 15 Hinweis


Zum Ankern mit Spannstahl DW 15 und B 15. Schlüsselweite SW 27.
Mit gelenkiger, unverliebarer Mutter. Technische Daten
Maximale Schrägstellung des Ankers 8°. Zulässige Last 90 kN.

117 72

120
Ø26

Ø10
120 20

030420 2,140 Gegenplatte DW 26, 120 x 120 x 20


108129 3,480 Ankerschlüssel DW 15 Zum Ankern mit Spannstahl DW 26.
Für Mutternplatte DW 15,
Muttergelenkplatte DW 15
und Flügelmutter DW 15.

25
74

120
1096
Ø32
130

120 20

18 19
Ankertechnik und Einbauteile Ankertechnik und Einbauteile

Art.-Nr. Gew. kg Spannstahl und Zubehör Art.-Nr. Gew. kg Spannstahl und Zubehör
Spannstahl B 15 Hinweis 031070 1,260 Spannstabschlüssel 15, verz.
030150 0,420 Spannstahl B 15, L = 0,30 m Schweißbar! Zulassung beachten! Zum einfachen Bedienen von Spannstahl
Technische Daten DW 15.
Zulässige Zugkraft 82 kN.

140
B 15

250 15

031050 1,780 Spannstabschlüssel 20, verz.


Spannstahl DW 15 Hinweis Zum einfachen Bedienen von Spannstahl
030005 0,720 Spannstahl DW 15, L = 0,50 m Nicht schweißbar! Zulassung beachten! DW 20.
030010 1,220 Spannstahl DW 15, L = 0,85 m Technische Daten

140
030480 1,440 Spannstahl DW 15, L = 1,00 m Zulässige Zugkraft 90 kN.
030490 1,730 Spannstahl DW 15, L = 1,20 m
030170 2,160 Spannstahl DW 15, L = 1,50 m
030020 2,450 Spannstahl DW 15, L = 1,70 m 260 20
030180 2,880 Spannstahl DW 15, L = 2,00 m
030710 3,600 Spannstahl DW 15, L = 2,50 m
030720 4,320 Spannstahl DW 15, L = 3,00 m
030730 5,040 Spannstahl DW 15, L = 3,50 m 031150 0,831 Wasserstopp-Mittelteil DW 15, roh Technische Daten
030160 8,640 Spannstahl DW 15, L = 6,00 m Zum Ankern mit Spannstahl DW 15 und B 15. Zulässige Zugkraft 90 kN.

DW 15
DW 15

Ø36
Ø51
Ø 80 110

Spannstahl DW 20 Hinweis 026636 1,140 Einhängeschlaufe Hinweis


030640 01,280 Spannstahl DW 20, L = 0,50 m Nicht schweißbar! Zulassung beachten! Zur Verankerung von Bühnensystemen. Einsatz immer paarweise. Separate
030641 02,560 Spannstahl DW 20, L = 1,00 m Technische Daten Bemessungsinformation auf Anfrage.
128400 03,920 Spannstahl DW 20, L = 1,53 m Zulässige Zugkraft 150 kN.
030680 15,360 Spannstahl DW 20, L = 6,00 m 740
224

10
DW 20

120
80
030790 0,430 Spannschloss mit Keil
Für das Ankern mit Spanndraht Ø 5 bis 10 mm. 40

023020 16,900 Lochband, Rolle 25 m Technische Daten


Für den Einsatz mit Lochbandspanner TRIO, Zulässige Zugkraft 12,9 kN.
DOMINO.
100

50
20
50 22

030820 1,500 Spindelspanner, verz.


Für das Ankern mit Spanndraht Ø 5 bis 10 mm.

min 195
max 70

20 21
Sicherheitstechnik Sicherheitstechnik

Art.-Nr. Gew. kg Seitenschutz Art.-Nr. Gew. kg Seitenschutz


065066 15,100 Stirngeländer 55 129833 0,595 Klemmhalter GH-2/PMB
Klemmbares Stirngeländer für alle PERI Zur Montage von Seitenschutzgitter PMB
Gerüstbühnen und Klettersysteme. am Geländerhalter-2.

272
1020
1360

71
28
62

max 417
560 400

101290 5,670 Geländerhalter GT 24 / VT 20 Komplett mit


Zur Montage einer Absturzsicherung an 1 St. 105400 Bolzen Ø 20 x 140, verz.
Träger GT 24 und VT 20. 1 St. 018060 Federstecker 4/1, verz.

81 395

117
Ø21

352
32

116292 4,730 Geländerpfosten HSGP-2


Als Absturzsicherung bei verschiedenen
Systemen.
120
450
1050
1300

65 35

115151 10,300 Geländerhalter-2


Zur Montage einer Absturzsicherung an
Betondecken bis 40 cm Deckenstärke oder
Schalungsträger / Kantholz bis 30 cm.
120

65 35
450
1010
max 420
min 20

322
D
50

22 23
Sicherheitstechnik Sicherheitstechnik

Art.-Nr. Gew. kg Temporärer Seitenschutz | PROKIT EP 110 Art.-Nr. Gew. kg Temporärer Seitenschutz | PROKIT EP 110
Seitenschutzgitter PMB L 117324 2,210 Seitenfuß PSF Technische Daten
126381 07,140 Seitenschutzgitter PMB 90* 900 Zur Montage einer Absturzsicherung an Maximaler Pfostenabstand mit Seitenschutzgitter:
126376 09,260 Seitenschutzgitter PMB 120* 1180 Wänden und Treppen. PMB 260 max. 2,40 m.
126371 17,700 Seitenschutzgitter PMB 240* 2400
117326 19,700 Seitenschutzgitter PMB 260 2600
Hinweis 45
*
Auch zur Verwendung beim MAXIMO MXK Ø15
*
Auch zur Verwendung beim MAXIMO MXK Konsolensystem.
Konsolensystem. Technische Daten
Maximaler Pfostenabstand mit Seitenschutzgitter:

342
PMB 260 max. 2,40 m.
Ø18

Ø32

120 100

1097
118670 5,040 Frontpfostenhalter verstellbar PFH Hinweis
Zur Montage von Absturzsicherungen an Seitenschutzposition einstellbar.
L 127 Wänden und Treppen.
65 45
min 50
max 245

160
320
Auf Kundenwunsch können die Seiten-

430
schutzgitter auch in anderen, gängigen
RAL-Farben pulverbeschichtet werden.
So lässt sich die PROKIT Absturzsicherung
zusätzlich werbewirksam nutzen.
Zubehör
117020 0,213 Ankerschraube PERI 14 x 150
117325 4,270 Pfosten PP Technische Daten 117325 4,270 Pfosten PP
Zur Befestigung der Seitenschutzgitter. Maximaler Pfostenabstand mit Seitenschutzgitter:
PMB 260 max. 2,40 m. PMB 130 max. 1,20 m.

126330 4,460 Spundwandzwinge PSC


Zur Montage einer Absturzsicherung an
140

Spundwänden.
450
957
1120

295
65 35

157 max.40
213

117323 1,530 Deckenfuß PDF Technische Daten


Zur Montage einer Absturzsicherung an Maximaler Pfostenabstand mit Seitenschutzgitter:
Deckenrändern. PMB 260 max. 2,40 m. 118660 6,610 Unizwinge PUC Technische Daten
Zur Montage einer Absturzsicherung an der Zulässige Last 120 kN.
Deckenstirnseite oder auf einer Brüstung.

Ø15 45
125
35

122 182

300
Ø18
max 450 80
675

Zubehör
117325 4,270 Pfosten PP

24 25
Sicherheitstechnik Sicherheitstechnik

Art.-Nr. Gew. kg Temporärer Seitenschutz | PROKIT EP 110 Art.-Nr. Gew. kg Temporärer Seitenschutz | PROKIT EP 200
118296 2,910 Pfostenerhöhung PPE 118350 7,690 Faltgitter raumhoch PFR
Zur Erhöhung des Seitenschutzes auf 1,75 m. Benötigen eine horizontale Unterkonstruktion
(z. B. aus Spanngurten).

140
65 35

677
827

2000
117020 0,213 Ankerschraube PERI 14 x 150 Hinweis
Wiederverwendbar. Bauaufsichtliche Separate Bemessungsinformation auf Anfrage.
Zulassung vorhanden.

SW 22
Ø14
150 667 50

123970 0,047 Eindrehhülse PERI M16/164 Hinweis


Zur temporären Montage von Bauteilen auf Wird nach dem Betonieren in den 118406 1,920 MP Befestigung PMF
Stahlbetondecken. Frischbeton eingedreht.

Ø16

92
34

46
Ø 23
326

Ø18
189
155

80
123973 0,240 Schr. ISO 4017 M16 x 130-8.8, verz. 118405 0,918 Wandanschluss PWF
Dient in Verbindung mit Eindrehhülse PERI Zur Befestigung der Spanngurte an Wänden.
M16/164 zur Montage der Deckenfüße PDF.
Ø18

140
130

SW 24
60 92
M 16

123960 70,500 Palette EP 110 Komplett mit


Zum Stapeln und Transportieren von 25 Stück 1 St. 117560 Zurrgurt 25 x 2550 mm. Zubehör
Seitenschutzgitter PMB. Hinweis 117020 0,213 Ankerschraube PERI 14 x 150
Betriebsanleitung beachten!
Technische Daten
Zulässige Tragfähigkeit 600 kg.

117200 0,244 Einhängeöse-2 PE


Zur Befestigung der Haken der Spanngurte.
1080
1318

82
72 26
1075 691
1200 811

26 27
Sicherheitstechnik Träger, Stützen und Zubehör

Art.-Nr. Gew. kg Temporärer Seitenschutz | PROKIT EP 200 Art.-Nr. Gew. kg VT 20 Schalungsträger


118349 3,530 Spanngurt PTB 12 Hinweis Träger VT 20K mit Stahlkappe L
Zweiteilig. Hinweise auf dem Gurt-Etikett beachten! 074990 08,560 Träger VT 20K, L = 1,45 m 1445
Technische Daten 074905 12,700 Träger VT 20K, L = 2,15 m 2150
Gesamtlänge 12 m, max. Spannweite 8 m. 074910 14,460 Träger VT 20K, L = 2,45 m 2450
Zulässige Zugkraft 2,5 t. 074890 15,640 Träger VT 20K, L = 2,65 m 2650
074920 17,110 Träger VT 20K, L = 2,90 m 2900
074930 19,740 Träger VT 20K, L = 3,30 m 3290
074940 21,240 Träger VT 20K, L = 3,60 m 3590
074950 23,010 Träger VT 20K, L = 3,90 m 3890
074960 26,550 Träger VT 20K, L = 4,50 m 4490
074970 28,910 Träger VT 20K, L = 4,90 m 4900
074980 34,810 Träger VT 20K, L = 5,90 m 5900
12000
Schalungsträger aus Holz. Zur Reduzierung von Hinweis
Beschädigungen sind die Gurtenden mit stabilen Der Träger erfüllt die Anforderungen der DIN EN
Stahlkappen geschützt und das Stegende ist 13377 Klasse P20 (Konformitätserklärung).
118493 0,137 Kantenschutz Platte PEP ausgerundet. Technische Daten
Zum Schutz der Kanten. zul. Q = 11,0 kN
zul. M = 5,0 kNm
ly = 4181 cm2

100
295 L

118494 0,244 Kantenschutz Schlauch PEH 1 m


Zum Schutz der Spanngurte und Kanten.

100 140 140

100
1000
Ø22

100
118408 0,006 Kabelbinder PCT Technische Daten
Zur Fixierung der Gitter an den Spanngurten. Schwarz, UV-beständig.

40
Zulässige Tragfähigkeit 0,8 kN.

120
200
40
460 7,6 27
80

Träger VT 20 ohne Stahlkappe L


073710 07,600 Träger VT 20, L = 1,45 m 1445
073720 11,400 Träger VT 20, L = 2,15 m 2150
073730 13,000 Träger VT 20, L = 2,45 m 2450
073740 14,000 Träger VT 20, L = 2,65 m 2650
073750 15,400 Träger VT 20, L = 2,90 m 2900
073760 17,500 Träger VT 20, L = 3,30 m 3290
073770 19,000 Träger VT 20, L = 3,60 m 3590
073780 20,600 Träger VT 20, L = 3,90 m 3890
073790 23,800 Träger VT 20, L = 4,50 m 4490
073800 25,900 Träger VT 20, L = 4,90 m 4900
073810 31,200 Träger VT 20, L = 5,90 m 5900

28 29
Träger, Stützen und Zubehör Träger, Stützen und Zubehör

Art.-Nr. Gew. kg GT 24 Schalungsträger Art.-Nr. Gew. kg Stützen


Gitterträger GT 24 L Deckenstütze PEP Alpha, verz. D min. L max. L
075100 05,300 Gitterträger GT 24, L = 0,90 m 0918 130272 15,900 Deckenstütze PEP Alpha D-300 Ø 63,5 1710 3000
075120 07,100 Gitterträger GT 24, L = 1,20 m 1214 130274 19,100 Deckenstütze PEP Alpha D-350 Ø 70,0 1960 3500
075150 08,900 Gitterträger GT 24, L = 1,50 m 1510 131957 13,100 Deckenstütze PEP Alpha-2 B-300 Ø 60,0 1721 3000
075180 10,600 Gitterträger GT 24, L = 1,80 m 1806 131949 15,000 Deckenstütze PEP Alpha-2 B-350 Ø 60,0 1968 3500
075210 12,400 Gitterträger GT 24, L = 2,10 m 2102 131938 14,700 Deckenstütze PEP Alpha-2 D-300 Ø 60,0 1725 3000
075240 14,200 Gitterträger GT 24, L = 2,40 m 2398 131925 18,400 Deckenstütze PEP Alpha-2 D-350 Ø 70,0 1974 3500
075270 15,900 Gitterträger GT 24, L = 2,70 m 2694
075300 17,700 Gitterträger GT 24, L = 3,00 m 2990 Deckenstütze aus Stahl. Hinweis
075330 19,500 Gitterträger GT 24, L = 3,30 m 3286 Zulässige Belastung siehe PERI Tabellen.
075360 21,200 Gitterträger GT 24, L = 3,60 m 3582
075390 23,000 Gitterträger GT 24, L = 3,90 m 3878
075420 24,800 Gitterträger GT 24, L = 4,20 m 4174

8
Ø41
075450 26,600 Gitterträger GT 24, L = 4,50 m 4470
075480 28,300 Gitterträger GT 24, L = 4,80 m 4766 Ø14
075510 30,100 Gitterträger GT 24, L = 5,10 m 5062
075540 31,900 Gitterträger GT 24, L = 5,40 m 5358
80
075570 33,600 Gitterträger GT 24, L = 5,70 m 5654
075600 35,400 Gitterträger GT 24, L = 6,00 m 5950 120

Universeller Schalungsträger aus Holz. Hinweis P14
Der Träger erfüllt die Anforderungen der DIN EN P40

min L max L
13377 Klasse L24 (Konformitätserklärung). P10
Zur einfachen Handhabung sind die gängigen
Längen des GT 24 farblich gekennzeichnet.

Technische Daten 80
zul. Q = 13,0 kN 120
zul. M = 7,0 kNm
ly = 8064 cm2
P14
P40
P9

L 80
Deckenstützen PEP Ergo D min. L max.
120 L
116780 14,000 Deckenstütze PEP Ergo B-300 Ø 60,6 1970 3000
116790 15,600 Deckenstütze PEP Ergo B-350 Ø 60,6 2250 3500
117230 09,100 Deckenstütze PEP Ergo D-150 Ø 60,6 0980 1500
116770 13,100 Deckenstütze PEP Ergo D-250 Ø 60,6 1470 2500
131360 15,900 Deckenstütze PEP Ergo D-300 + Ø 60,6 1790 3000
311 296 131111 19,200 Deckenstütze PEP Ergo D-350 + Ø 71,0 2080 3500
125140 22,900 Deckenstütze PEP Ergo D-400 Ø 76,5 2510 4000
125150 30,400 Deckenstütze PEP Ergo D-500 Ø 83,0 3260 5000
131104 19,300 Deckenstütze PEP Ergo E-300 + Ø 76,5 1790 3000
131085 21,700 Deckenstütze PEP Ergo E-350 + Ø 76,5 2080 3500
125170 26,600 Deckenstütze PEP Ergo E-400 Ø 83,0 2510 4000

Deckenstütze aus Stahl. Hinweis


Zulässige Belastung siehe PERI Tabellen.

163 296
Ergo B

Ø14 Ø7

Ø40
60

80
120
120
240

Ergo D

max L
Ø14 Ø7
60

Ø40

min L
80
28
120
80
Ergo E

80
120

8
30 31
Träger, Stützen und Zubehör Träger, Stützen und Zubehör

Art.-Nr. Gew. kg Stützen Art.-Nr. Gew. kg Köpfe


028000 9,190 Universaldreibein 57 – 120, verz. Hinweis 027890 3,080 Kreuzkopf 20/24, verz. Hinweis
Aufstellhilfe für Deckenstützen Ø 57 – 120 mm Nur als Aufstellhilfe einsetzen! Mit bzw. ohne Klinkenschnellverschluss. Erforderlicher Lochdurchmesser der Stützen­
und 120 x 120 mm. Einsatz auch bei Zur kippsicheren Aufnahme von einem oder endplatte Ø 40 mm. Trägerüberlappung beidseitig
MULTIPROP MP Deckenstützen und allen zwei Trägern GT 24 oder VT 20. mindestens 16,3 cm bei GT 24 und 15 cm
Deckenstützen mit Fuß MP 50 möglich. bei VT 20.

240 155

170 85 Ø6,5

195
210

800

6
555

158

125
028880 1,540 Klauenkopf 24, verz. Hinweis
Mit bzw. ohne Klinkenschnellverschluss. Erforderlicher Lochdurchmesser der
Zum Stellen von Zwischenstützen am Träger Stützenendplatte Ø 40 mm.
107152 5,810 Dreibein PEP Ergo, verz. Hinweis GT 24 ohne nageln.
Aufstellhilfe für PEP Ergo Deckenstützen Nur als Aufstellhilfe einsetzen!
mit Ø 44 – 64 mm. 280 80

161 3 64
Ø10

028670 0,936 Klauenkopf 16/20, verz. Hinweis


Mit bzw. ohne Klinkenschnellverschluss. Erforderlicher Lochdurchmesser der
Zum Stellen von Zwischenstützen am Träger Stützenendplatte Ø 40 mm.
VT 20 ohne nageln.
639

140 80

44
161 3
Ø10

118345 1,500 Löseschlüssel PEP


Zum kraftsparenden Lösen der Stellmutter 028870 5,430 Absenkkopf 20/24, verz. Hinweis
unter Volllast. Zur kippsicheren Aufnahme von einem Erforderlicher Lochdurchmesser der
oder zwei Trägern GT 24 oder VT 20. Stützenendplatte Ø 40 mm. Trägerüberlappung
Absenkweg 4 cm. beidseitig mindestens 16,3 cm bei GT 24
und 15 cm bei VT 20.

240 155
Ø 34

595

170 85 Ø6,5
121

42 10 195
210

125
136
32 33
Träger, Stützen und Zubehör Träger, Stützen und Zubehör

Art.-Nr. Gew. kg Zubehör Art.-Nr. Gew. kg Rahmen


116614 0,539 Flexclip GT/GT PEP Rahmen PRK, Stahl L X
Zur Verbindung von Trägern GT 24 / GT 24. 111811 13,700 PEP Rahmen PRK 62,5 0723 0625
111812 13,900 PEP Rahmen PRK 75 0848 0750
112813 15,900 PEP Rahmen PRK 100 1098 1000
112814 17,800 PEP Rahmen PRK 120 1298 1200
111813 19,200 PEP Rahmen PRK 137,5 1473 1375

220
111814 20,100 PEP Rahmen PRK 150 1598 1500
Aussteifungsrahmen für PEP Deckenstützen. Hinweis
Mit unverlierbarem Keilverschluss. L = Verlademaß
X = Achsmaß
70 81

116605 0,495 Flexclip GT/VT


Zur Verbindung von Trägern GT 24 / VT 20.

500
200
70 82 X
L

116596 0,469 Flexclip VT/VT


Zur Verbindung von Trägern VT 20 / VT 20.

180

70 81
PEP Rahmen PRK, Aluminium L X
112718 15,300 PEP Rahmen PRK 200 2098 2000
111815 15,400 PEP Rahmen PRK 201,5 2113 2015
027930 6,120 Montagegabel 24, verz. 112788 15,600 PEP Rahmen PRK 210 2198 2100
Zum Schalen von MULTIFLEX mit GT 24 Trägern. 111816 16,100 PEP Rahmen PRK 225 2348 2250
111817 16,300 PEP Rahmen PRK 230 2398 2300
111818 17,700 PEP Rahmen PRK 266 2758 2660
111819 18,700 PEP Rahmen PRK 296 3058 2960
Aussteifungsrahmen für PEP Deckenstützen. Hinweis

95
Ø34 Mit unverlierbarem Keilverschluss. L = Verlademaß
49
X = Achsmaß
1572 20

500
070740 2,980 Montagegabel GT/VT, verz. X
Zum Schalen von MULTIFLEX mit GT 24 oder
VT 20 Trägern. L
150
85

190
1711

34 35
Träger, Stützen und Zubehör Zubehör für Wandschalungen

Art.-Nr. Gew. kg Verbinder Art.-Nr. Gew. kg Richtstützen


018290 0,098 Kantholzverbinder, verz. Technische Daten 117466 10,600 Richtstütze RS 210, verz. Hinweis
Zum Verbinden kreuzender Kanthölzer oder Zulässige Last 120 kN. Auszugslänge L = 1,30 – 2,10 m. Zulässige Belastung siehe PERI Tabellen.
Träger. Für rechte und linke Ausführung. Zum Ausrichten von PERI Schalsystemen min 1300 max 2100
und Betonfertigteilen.
Ø48,3
33 33

105
Ø21 Ø17

Ø 60,6
170

170
1178

105

9
Ø4,8
35 35

35
Zubehör 118238 12,200 Richtstütze RS 260, verz. Hinweis
018280 1,000 Doppelkopfnagel L = 65 mm Auszugslänge L = 2,30 – 2,60 m. Zulässige Belastung siehe PERI Tabellen.
Zum Ausrichten von PERI Schalsystemen
und Betonfertigteilen. min 2300 max 2600

Ø48,3
018310 1,810 Balkenverbinder, verz. Hinweis
Zum Verbinden kreuzender Kanthölzer Mit unverlierbaren Wirbelmuttern. Ø17

Ø 60,6
oder Träger. Ø21
2178

9
max 280
117467 15,500 Richtstütze RS 300, verz. Hinweis

320
min 200
Auszugslänge L = 1,90 – 3,00 m. Zulässige Belastung siehe PERI Tabellen.
Ø12 Zum Ausrichten von PERI Schalsystemen
und Fertigteilen. min 1900 max 3000

Ø48,3
174
214 50 Ø21 Ø17

Ø64,5
1773

123478 0,255 Kantholzwinkelverbinder 90° verstärkt

9
Für diverse Holzverbindungen.

117468 23,000 Richtstütze RS 450, verz. Hinweis


Ø11
Auszugslänge L = 2,80 – 4,50 m. Zulässige Belastung siehe PERI Tabellen.
90

Ø5 Zum Ausrichten von PERI Schalsystemen


und Fertigteilen. min 2800 max 4500
65 90
Ø48,3

Ø17

Ø73
Ø21
2670

9
126666 3,070 Fußplatte-3 für RS 210 – 1400, verz., Komplett mit
Zur Montage der Richtstützen 210, 260, 300, 2 St. 105400 Bolzen Ø 20 x 140, verz.
450, 650, 1000 und 1400. 2 St. 018060 Federstecker 4/1, verz.
1 St. 113063 Schr ISO 4014 M12 x 80-8.8, verz.
1 St. 113064 Skt-Mu ISO7040-M12-8-G, verz.

Durch langjährige Erfahrung kennt PERI die Gegeben­

105
heiten und Anforderungen an Schalungsplatten in der
Baubranche sehr genau und bietet passende Lösungen
mit Varianten in unterschiedlichsten Oberflächen, Ø21
Holzarten, Stärken und Formaten.
264 52
Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!
www.peri.de/fachberatersuche
64

36 37
Zubehör für Wandschalungen Zubehör für Wandschalungen

Art.-Nr. Gew. kg Richtstützen Art.-Nr. Gew. kg Weiteres Zubehör


124777 0,210 Ankerschraube PERI 14/20 x 130 Hinweis 101633 9,790 Verstellkonsole MX Hinweis
Zur temporären Befestigung an PERI Datenblatt beachten! Zum Aufstellen von PERI Rahmenschalungen Betriebsanleitung beachten!
Stahlbetonbauteilen. Bohrloch Ø 14 mm. bis H = 4,50 m. Höhenverstellung ± 5 cm.

Erforderliche Teile
1 x Ankerhülse M24
1 x Distanzstück PP Ø 31/26
1 x Schraube ISO 4014 M24
SW 24 1 x Stopfen Ø 26
Ø14
130

190 144

117726 1,050 Richtstützenadapter RS Ø25


Zum Ausrichten von Betonfertigteilen.

365
236
120

SW 24

115
50 49
127732 11,000 Stirnabschalschiene MX 15-40
Die optimale Lösung für alle Wandstärken
zwischen 15 und 40 cm.

max 612 min 362 53


127190 4,190 Schnellanschlusskopf RS-2 Komplett mit
Zum Ausrichten von Betonfertigteilen. 1 St. 105402 Schr ISO 4014 M16 x 120-8.8, verz.
1 St. 070890 Mutter ISO 7042 M16-8, verz.

170
Ø21
775 259

210

102 100

Hinweis
Mit einer Höhe von 2,70 m und einer
Wanddicke ≤ 30 cm werden nur
2 Stirnabschalschienen MX 15-40 benötigt.

38 39
Sichtbetonzubehör Sichtbetonzubehör

Art.-Nr. Gew. kg Schalungsstoßprofile Art.-Nr. Gew. kg Schalungsstoßabdichtungen


031200 0,470 Dreikantleiste mit Nase, L = 2,50 m 126012 0,050 Dichtungsband 15 x 4 mm, EPDM
Dreikantleiste aus Kunststoff.

2500 15

15
20
037620 0,022 Dichtungsband 20 x 5 mm, L = 10,0 m Hinweis
Schalungsstoß-Profile Liefereinheit: 1 Rolle (10 m).
030260 0,500 Schalungsstoß-Profil 21/40, L = 2,50 m
101706 1,230 Schalungsstoß-Profil 21/40, L = 3,00 m
Profilleiste aus Kunststoff zum leichteren
Ausschalen bei Schächten.

3000 65

21
max 40

126014 0,008 Dichtschnur 20 mm Hinweis


Liefereinheit: 1 Rolle (350 m).

126015 0,250 Bauklebeband PVC 50 mm Hinweis


Liefereinheit: 1 Rolle (33 m).

126013 0,002 Dichtring 60 x 15 x 4, EPDM Hinweis


Für Rohr rauh. Liefereinheit 100 Stück.

Ø 30
Ø 60
4

40 41
Sichtbetonzubehör Betontrennmittel

Art.-Nr. Gew. kg Betonkonen Art.-Nr. Gew. kg Betontrennmittel


031636 0,063 DK Dichtungskonus DW 15/55 Hinweis PERI Plasto Clean Hinweis
Für wasserundurchlässige, feuerbeständige Liefereinheit 50 Stück. 118778 0,920 PERI Plasto Clean 20 L Sicherheitsdatenblatt PERI Plasto Clean beachten!
und schallhemmende Ankerstellen mit 118779 0,920 PERI Plasto Clean 208 L
Spannstahl DW 15. Einsatz mit Rohr rau 22. Chemisch, physikalisch wirkendes
Betontrennmittel auf Mineralölbasis.
Anwendbar für handelsübliche Schalungen

Ø61,5
und Baugeräte.
Wassergefährdungsklasse (WGK 1).

Ø22,3
23 54

031642 0,167 DK Betonkonus DW 15-58/30 Hinweis


Zum Verschließen von Ankerstellen mit Liefereinheit 50 Stück.
DK Dichtungskonus DW 15/35, DW 15/55,
DW 20/55, DW 26/55, SK Ankerkonus DW 15,
Magnetkonus MX 15-55, Magnetkonus MX 18-55,
Sichtbeton Vorlaufkonus M24.

Ø 58,5

Ø 52,5
30

132972 0,260 DK Betonkonus Sicht/02 DW 15-58/52 Hinweis


Zum Verschließen von Ankerstellen mit Liefereinheit 50 Stück.
DK Dichtungskonus DW 15/55, DW 20/55,

1E001615-0315 2223PERI
DW 26/55, SK Ankerkonus DW 15, Magnet-
konus MX 15-55, Magnetkonus MX 18-55,
Sichtbeton Vorlaufkonus M24 bei entsprech-
ender architektonischer Anforderung.

Ø 47

Ø 42
Ø 45
Ø 54
32 20

031639 0,006 DK Dichtungsdeckel UNI DW 15 Hinweis


Zum Abdichten der DK Dichtungskonen DW 15 Liefereinheit 50 Stück. Beim Einsatz des SK 104890 4,700 Trennmittelsprühgerät Komplett mit
und SK Ankerkonen DW 15 schalungsseitig. Dichtungsdeckels mit SK Ankerkonus muss der Zum gleichmäßigen Einsprühen der 1 St. 117019 Flachstrahldüse
Spannstab um 1 mm je Seite gekürzt werden. Schalhautoberflächen mit PERI Bio Clean, 1 St. 117017 Spiralschlauch 2,5 m
PERI Clean oder PERI Plasto Clean. 1 St. 117015 Abstellventil
1 St. 031526 Dichtungssatz
Ø 33,5

Ø62,2

1 St. 117016 Luftpumpe

1
15

031637 0,055 DK Dichtungskonus DW 20/55 Hinweis


Für wasserundurchlässige, feuerbeständige Liefereinheit 50 Stück.
und schallhemmende Ankerstellen mit
Spannstahl DW 20. Einsatz mit Rohr rau 28.
Ø 61,5
Ø 28,5

22 55

Ersatzteile für Trennmittelsprühgerät


031648 0,008 SK Dichtungsdeckel DW 20 Hinweis 129118 0,148 Abstellventil 2015
Zum Abdichten der SK Dichtungskonen DW 20 Liefereinheit 50 Stück. Beim Einsatz des SK 031526 0,050 Dichtungssatz
schalungsseitig. Dichtungsdeckels mit SK Ankerkonus muss der 117016 0,610 Luftpumpe
Spannstab um 1 mm je Seite gekürzt werden. 117017 0,128 Spiralschlauch 2,5 m
117018 0,310 Spritzleitung 2,5 m
031521 0,100 Spritzrohr 50 cm
117019 0,014 Flachstrahldüse
129119 0,001 Filter für Abstellventil
Ø 42

Ø 71

129117 0,015 Flachstrahldüse Edelstahl

1,5
13

42 43
Betontrennmittel Gerüstzubehör

Art.-Nr. Gew. kg Betontrennmittel Art.-Nr. Gew. kg Spindeln und Zubehör


PERI Bio Clean Hinweis 100242 4,610 Fußspindel UJB 38-50/30 Hinweis
031440 0,910 PERI Bio Clean, 20 L Sicherheitsdatenblatt PERI Bio Clean beachten! Mit unverlierbarer roter Wirbelmutter.
031455 0,910 PERI Bio Clean, 208 L
Das biologisch schnell abbaubare Trennmittel
für Schalungen und Geräte. Hergestellt auf
150
synthetischer Basis. 38
Wassergefährdungsklasse (WGK 1). 100

min 45 max 355


Ø10

505
30
Ø17

100411 3,420 Fußspindel UJB 38-80/55 Hinweis


Mit unverlierbarer gelber Wirbelmutter.

38

150

max 595
100

805
Ø10

30
min 45
Ø17

019780 5,250 Fußspindel TR 38-70/50 Hinweis


Für höher belastete Traggerüste. Mit unverlierbarer silberner Wirbelmutter.

PERI Clean Hinweis 38


031420 0,920 PERI Clean, 20 L Sicherheitsdatenblatt PERI Clean beachten!
031435 0,920 PERI Clean, 208 L 140
Betontrennmittel auf teilsynthetischer Basis. 110
Anwendbar für handelsübliche Schalungen
80

max 535
und Baugeräte.

710
Wassergefährdungsklasse (WGK 1). Ø19

Ø21

min 47
Ø10
Ø14

019950 7,780 Kreuzkopfspindel TR 38-70/50 Hinweis


Kopfspindel zur kippsicheren Aufnahme von Mit unverlierbarer Wirbelmutter.
einem oder zwei Trägern GT 24 oder VT 20.

Ø6,5

195
max 535
240
176

min 47
710

155
91
Zubehör
028590 0,568 Spannbügel für Doppeljoch, 16-25, verz.

44 45
Gerüstzubehör Gerüstzubehör

Art.-Nr. Gew. kg Spindeln und Zubehör Art.-Nr. Gew. kg Kupplungen


116081 7,040 Gelenkkopfspindel-2 TR 38-70/50 Hinweis 017020 1,120 Normalkupplung RA 48/48, verz.
Maximale Neigung der Kopfplatte Mit Verdrehsicherung und unverlierbarer Wirbelmutter. Für Gerüstrohre Ø 48 mm.
allseitig 4,4°.

170 37,5 85 37,5

(9)
Ø10

80
240

max 535
80
SW 19
76
Ø19

min 60
687
Ø14

017010 1,400 Drehkupplung SW 48/48, verz.

160
Für Gerüstrohre Ø 48 mm.
Ø 38
Ø10

Zubehör
028590 0,568 Spannbügel für Doppeljoch, 16-25, verz.
018300 0,564 Querbügel, verz.

(27)
101858 7,000 Lenkrolle UEW 12 mit Zapfen Technische Daten SW 19
Als lenkbare Rolle für Fahrgerüste. Zulässige Belastung im gebremsten
Radkörper rot. Zustand 12 kN.

017040 0,850 Anschraubkupplung AK 48, verz.


Für Gerüstrohre Ø 48 mm.
Ø13

150
Ø 38
Ø16
SW 30

411
261

( 12)
322 110 SW 19

Zubehör
111053 0,059 Steckbolzen Ø 48/57
100719 0,060 Schr ISO 4014 M10 x 70-8.8 017030 1,400 Red.-Normkupplung RR 60/48, verz.
Für Gerüstrohre Ø 48 und Ø 60 mm.

101860 7,500 Lenkrolle UEW 12 Spindel TR38 Technische Daten


Als lenkbare Rolle für Fahrgerüste. Zulässige Belastung je nach Ausspindelung und

( 9)
Radkörper rot. Aussteifung bis zu 12 kN im gebremsten Zustand.

38 SW 19
500

017000 1,540 Red.-Drehkupplung RS 60/48, verz.


761

Für Gerüstrohre Ø 48 und Ø 60 mm.


261

(26)
322 110
Zubehör
SW 19
100863 1,020 Zubehör Spindelsicherung UJS

46 47
Gerüstzubehör Gerüstzubehör

Art.-Nr. Gew. kg Kupplungen Art.-Nr. Gew. kg Gerüstrohre und Lenkrollen


102400 1,100 Red.-Drehkupplung RS 38/48, verz.z Gerüstrohre Stahl Ø 48,3 x 3,2 L
Für Gerüstrohre Ø 48 und Ø 38 mm. 026411 3,550 Gerüstrohr Stahl Ø 48,3 x 3,2, L = 1,0 m 1000
026412 7,100 Gerüstrohr Stahl Ø 48,3 x 3,2, L = 2,0 m 2000
026413 10,650 Gerüstrohr Stahl Ø 48,3 x 3,2, L = 3,0 m 3000
026414 14,200 Gerüstrohr Stahl Ø 48,3 x 3,2, L = 4,0 m 4000
026419 17,750 Gerüstrohr Stahl Ø 48,3 x 3,2, L = 5,0 m 5000
026418 21,600 Gerüstrohr Stahl Ø 48,3 x 3,2, L = 6,0 m 6000

(27)
SW 19 L
Ø48,3x3,2

017070 1,100 Red.-Drehkupplung RS 33,7/38, verz.


Für Gerüstrohre Ø 33,7/38 mm.

( 26)
SW 19

100908 1,400 Zugkupplung 1 1/2 Zoll


Zur Zugverbindung von Gerüstrohren Ø 48 mm.

100909 1,000 Rohrverbinder 1 1/2 Zoll


Schubverbindung von Gerüstrohren Ø 48 mm.
Ø38
Ø48

87 87 Ø37
197

113726 1,230 Flanschkupplung UEC


Zum Anschluss von Gerüstrohren an
Stahlträger mit Flansch.
61
37
39
13

SW 19

48 49
Gerüstzubehör Transporthilfen

Art.-Nr. Gew. kg Gitterträger Art.-Nr. Gew. kg Transporthilfen


Gitterträger-Stahl ULS L X Y Kleinteileboxen 80 x 120 Hinweis
100330 41,700 Gitterträger-Stahl ULS 50/425 4250 4000 500 025660 66,400 Kleinteilebox 80 x 120, verz. Betriebsanleitung beachten!
100336 50,900 Gitterträger-Stahl ULS 50/525 5250 5000 500 025670 66,400 Kleinteilebox 80 x 120, lackiert Technische Daten
100339 60,200 Gitterträger-Stahl ULS 50/625 6250 6000 500 Zum Stapeln und Transportieren Inhalt ca. 0,28 m³.
100185 54,800 Gitterträger-Stahl ULS 70/525 5250 5000 700 von Schalungs- und Gerüstteilen. Zulässige Tragfähigkeit 1,5 t.
100183 64,500 Gitterträger-Stahl ULS 70/625 6250 6000 700
100852 83,600 Gitterträger-Stahl ULS 70/825 8250 8000 700

Zur Überbrückung von Öffnungen.
1240 835
Zur systemfreien Anwendung.

500

100
L
X
Ø48,3

Y
Gitterboxen 80 x 120 Hinweis
065068 88,100 Gitterbox 80 x 120-K, verz. Betriebsanleitung beachten!
065016 88,100 Gitterbox 80 x 120-K, lackiert Technische Daten
Zum Stapeln und Transportieren Inhalt ca. 0,75 m³.
von Schalungs- und Gerüstteilen. Zulässige Tragfähigkeit 1,5 t.

1240 835
Gitterträger-Alu ULA L X Y
101656 18,400 Gitterträger-Alu ULA 50/425 HD 4250 4000 500
101657 22,500 Gitterträger-Alu ULA 50/525 HD 5250 5000 500
101658 26,500 Gitterträger-Alu ULA 50/625 HD 6250 6000 500
101659 37,400 Gitterträger-Alu ULA 70/825 HD 8250 8000 700

970

Zur Überbrückung von Öffnungen.
Zur systemfreien Anwendung.

L
X
065067 9,310 Deckel für Box 80 x 120, lackiert
Ø48,3 Zum Verschließen der Gitterboxen 80 x 120
oder der Kleinteileboxen 80 x 120.

Y
1100 37

798
745
Paletten RP-2, verz. Hinweis
103434 33,400 Palette RP-2 80 x 120, verz. Betriebsanleitung beachten!
103429 40,300 Palette RP-2 80 x 150, verz. Technische Daten
Zum Stapeln und Transportieren Zulässige Tragfähigkeit 1,5 t.
von Schalungs- und Gerüstteilen.

1080 / 1380 680

600
853
100
1200 / 1500 800

50 51
Werkzeuge und Zubehör Werkzeuge und Zubehör

Art.-Nr. Gew. kg Schaber, Kette, Bock Hebel und Gabel


HM-Betonschaber L B 112588 5,520 Ausschalhebel TRIO
065019 1,200 HM-Betonschaber 102/900 mm 900 102
065018 1,400 HM-Betonschaber 54/1180 mm 1180 054
065020 1,800 HM-Betonschaber 102/1180 mm 1180 102
065021 2,200 HM-Betonschaber 170/1180 mm 1180 170
Betonschaber mit Stiel aus Eschenholz,
Hartmetall-Wendeplattenmesser und
abgeschrägter Stoßleiste aus Werkzeugstahl. 1180

Ø26

B
L

070740 2,980 Montagegabel GT/VT, verz.


Zum Schalen von MULTIFLEX mit
GT 24 oder VT 20 Trägern.

Ersatzteile HM-Betonschaber
065022 0,035 Stoßleiste 54/30 mm
065023 0,070 Stoßleiste 102/30 mm
065024 0,120 Stoßleiste 170/30 mm
065025 0,018 HM-Wendeplatte 16/16 mm

150
065026 1,030 Esche Holzstiel mit Griff L = 1180 mm

85
190
1711

065073 1,370 Schalungskette 3,0 kN, L = 2,5 m Technische Daten


Zulässige Zugkraft 3,0 kN.

027930 6,120 Montagegabel 24, verz.


Zum Schalen von MULTIFLEX mit GT 24 Trägern.

15
2500

95
Ø34
065074 0,450 Spannschloss 3,0 kN, M12 Technische Daten 49
Zulässige Zugkraft 3,0 kN.
1572
16

20
min 220 max 300

028100 1,830 Fußplatte für RS Komplett mit


Zur Montage der Richtstützen RS. 1 St. 018050 Bolzen Ø 16 x 65/86, verz.
1 St. 018060 Federstecker 4/1, verz.

Ø13
85

Ø21
10

150 90

065051 18,500 PERI Bock P80, lackiert


Als Einzelbock oder in Kombination
als Flächenbockgerüst. Kippsicher nach
allen Seiten.
1000 280
796

1249 800

52 53
Wichtige Hinweise und Haftung von PERI

1 „PERI“ in diesem Zusammenhang meint alle an der 9 Die Haftung von PERI ist ausgeschlossen,
­Unternehmensgruppe PERI Gruppe beteiligten Gesell­ wenn der Verwender
schaften, die aus der PERI GmbH und den Gesell­ a. ein Produkt dieser Broschüre oder mehrere Produkte im
schaften gebildet wird, an denen diese direkt oder Widerspruch zur jeweils gültigen Aufbau- und Verwen­
­indirekt entweder mit mehr als 50 % am Kapital beteiligt dungsanleitung oder Betriebsanleitung verwendet,
ist oder auf andere Weise bestimmenden Einfluss b. ein Produkt dieser Broschüre oder mehrere Produkte
­geltend machen kann. zusammen mit eigenen Gegenständen oder Komponen­
ten anderer Hersteller verwendet,
2 Für die Anwendung der Produkte dieser Broschüre c. eine erforderliche Sicherheitsbeurteilung vor Verwend-
(im Folgenden „Produkte“ genannt) sind die in den ung eines oder mehrere Produkte unterlässt,
­jeweiligen Staaten und Ländern einschlägigen Gesetze d. die in dem Land, in dem der Verwender das Produkt
und Normen in der aktuellen Fassung vom Verwender ­verwendet, einschlägigen Gesetze und Normen nicht
von Produkten (nachfolgend „Verwender“ genannt) zu beachtet
beachten. e. die Etiketten Warnhinweise, Sicherheitshinweise und/
oder Belastungsangaben der Produkte nicht beachtet.
3 Die in dieser Broschüre verwendeten Bilder sind
Moment­aufnahmen von Baustellen. Deshalb können 10 Im Übrigen haftet PERI auf Schadensersatz – gleich
­insbesondere Sicherheits- und Ankerdetails nicht als aus- aus welchem Rechtsgrund – nur bei Vorsatz und grober
sagekräftig und endgültig betrachtet werden. Vor Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für Schäden, die dem
der Verwendung von Produkten dieser Broschüre hat Käufer durch grobfahrlässiges Verhalten der Organe,
der Verwender eine eigene Gefährdungsbeurteilung der leitenden Angestellten von PERI oder der Erfüllungs-
zu treffen und schriftlich zu dokumentieren. gehilfen von PERI entstanden sind. Darüber hinaus
haftet PERI auch bei einfacher Fahrlässigkeit
4 Darüber hinaus werden in dieser Broschüre Computer- a. für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers
grafiken eingesetzt. Solche Computergrafiken sind oder der Gesundheit,
­lediglich als Systemdarstellungen zu verstehen und b. für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen
bilden keine Originalprodukte im aufgebauten Zustand ­Vertragspflicht (Kardinalspflicht); in diesem Fall ist die
ab. Zur besseren Verständlichkeit der Texte und Produkte Haftung von PERI auf den Ersatz des vorhersehbaren,
sind solche Computergrafiken und die gezeigten Detail­ typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.
darstellungen teilweise auch auf bestimmte A ­ spekte
und Abbildungsausschnitte reduziert. 11 Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht,
wenn PERI einen Mangel arglistig verschwiegen, eine
5 Der Verwender ist für die Beurteilung, ob Sicherheits­ Garantie für die Beschaffenheit der Kaufsache über­
einrichtungen vor oder bei der Verwendung von Produk- nommen hat oder zwingend nach dem Produkthaftungs-
ten erforderlich sind, selbst verantwortlich. Die in den gesetz haftet.
Darstellungen dieser Broschüre nicht gezeigten Sicher-
heitseinrichtungen müssen vom Verwender verwendet 12 Eine weitere Haftung – gleich aus welchen Rechts­
werden. Insofern sind die Aufbau- und Verwendungs­ gründen – sowie der Ersatz von Schäden, die nicht an
anleitungen sowie die Betriebsanleitungen der Produkte den Produkten entstanden sind, sind ausgeschlossen.
vom Verwender zu beachten.
13 Soweit die Haftung von PERI ausgeschlossen oder
6 Sicherheitshinweise sowie Belastungsangaben sind ­beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung von
vom Verwender stets genau zu beachten. Änderungen ­gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und Erfüllungs-
und Abweichungen an Sicherheitshinweise sowie gehilfen von PERI.
Belastungs­angaben bedürfen eines gesonderten vom
Verwender anzustellenden statischen Nachweises. 14 Eine Umkehr der Beweislast ist mit den vorstehenden
Regelungen nicht verbunden.
7 PERI ist nicht Hersteller der in dieser Broschüre dar­
gestellten Produkte, es sei denn, dies wird ausdrücklich 15 PERI behält sich vor die Broschüre mit all ihren Inhalten
angegeben. Die Produktverpackung und die zugehörigen jederzeit zu ändern.
Dokumente enthalten möglicherweise Angaben, die
über die in dieser Broschüre gemachten Angaben 16 Es gelten die Allgemeinen PERI Geschäftsbedingungen
­hinausgehen und/oder sich von ihnen unterscheiden. abrufbar unter www.peri.de/agb.

8 Der Verwender von Produkten dieser Broschüre hat sich  17 Irrtum, Schreib- und Druckfehler vorbehalten.
vor Gebrauch der Produkten stets sorgfältig die Etiketten,
Warnhinweise, Aufbau- und Verwendungsanleitungen,
Betriebsanleitungen und sonstige Anleitungen durchzu-
lesen, die mit den Produkten mitgeliefert werden.

54 55
56 57
PERI Deutschland,
Deutschland Österreich und Schweiz
Standorte

1.2
■■ Zentrale | Vertrieb Deutschland ■■ PERI Vertriebsbüro Dresden ■■ Competence Center Hochhaus
Kimmerle-Ring 14 Vertriebsgebiet 4.2 – 4.4 PERI GmbH | CC Hochhaus
89312 Günzburg Lorscher Straße 20 1.0
Schwabacher Straße 13
Hamburg
Tel.: +49 (0)7309.950-0 01665 Klipphausen 68642 Bürstadt
info@peri.de Tel.: +49 (0)35204.960-0
1.4
dresden@peri.de ■■ Competence Center Infrastruktur 3.4
Oldenburg 1.3
■■ PERI Niederlassung Berlin PERI GmbH | CC Infrastruktur 1.1
3.2
Vertriebsgebiet 3.0 – 3.4 ■■ PERI Vertriebsbüro Erfurt Rudolf-Diesel-Straße 19 1.5
An der Bahn 1 Vertriebsgebiet 4.7 – 4.8 89264 Weißenhorn
3.0
14558 Nuthetal / Ortsteil Saarmund Am Sülzenbrückener Weg 6 Berlin
Tel.: +49 (0)33200.203-0 Gewerbegebiet Thörey ■■ Competence Center Infrastruktur 3.1
berlin@peri.de 99334 Amt Wachsenburg PERI GmbH | CC Infrastruktur
Tel.: +49 (0)36202.292-0 Schmellwitzer Straße 128
■■ PERI Niederlassung Düsseldorf erfurt@peri.de 03044 Cottbus 3.3
Vertriebsgebiet 2.0 – 2.4
Mackensteiner Straße 35 ■■ Competence Center Industrie Cottbus
■■ PERI Niederlassung München
41751 Viersen PERI GmbH | CC Industrie 2.1 4.2
Vertriebsgebiet 8.0 – 8.4 4.3
Tel.: +49 (0)2162.2664-0 Rudolf-Diesel-Straße 19 2.2 2.4 Büren
Paul-Gerhardt-Allee 50a 4.1 4.0
duesseldorf@peri.de 81245 München 89264 Weißenhorn 2.0 Leipzig
Tel.: +49 (0)89.829279-0 Düsseldorf 4.4
■■ PERI Vertriebsbüro Büren ■■ PERI Zentrale Österreich 4.8 Dresden
muenchen@peri.de
Traisenstraße 3 Erfurt
Vertriebsgebiet 2.4
4.5
Westring 1 ■■ PERI Niederlassung Nürnberg 3134 Nußdorf ob der Traisen
33142 Büren Tel.: +43 (0)2783.4119-0 4.7
Vertriebsgebiet 7.0 – 7.4 5.2 4.6
Tel.: +49 (0)2951.93898-11 Seeäckerstraße 24 office@peri.at 2.3
bueren@peri.de 91233 Neunkirchen am Sand
■■ PERI Zentrale Schweiz 7.3
Tel.: +49 (0)9123.99909-0 5.0
■■ PERI Niederlassung Frankfurt nuernberg@peri.de Aspstrasse 17 5.1 Frankfurt
8472 Ohringen 7.1
Vertriebsgebiet 5.0 – 5.4
Lorscher Straße 20 ■■ PERI Vertriebsbüro Franken Tel.: +41 (0)52 320 03 03 5.3 Poppenlauer
68642 Bürstadt Vertriebsgebiet 7.3 info@peri.ch
Tel.: +49 (0)6206.9537-0 5.4 7.0
Raiffeisenring 31 Nürnberg
frankfurt@peri.de ■■ schaltec GmbH
97711 Poppenlauer 7.2
Tel.: +49 (0)9733.782244 Rötenweg 16 6.2
■■ PERI Niederlassung Hamburg nuernberg@peri.de 88518 Herbertingen
Vertriebsgebiet 1.0 – 1.5 Tel.: +49 (0)7586.9200-0
info@schaltec.de 6.0 7.4
In der Börse 7 ■■ PERI Niederlassung Stuttgart 6.1 9.1
Stuttgart
21441 Garstedt/Nordheide Vertriebsgebiet 6.0 – 6.4 www.schaltec.de 8.1
6.3 Nußdorf
Tel.: +49 (0)4173.5093-0 Gottlieb-Manz-Straße 1 8.2
■■ schaltec AG Günzburg
hamburg@peri.de 70794 Filderstadt-Bernhausen 6.4 9.0
Aspstrasse 17 Weißenhorn 8.0
Tel.: +49 (0)711.16080-0 Offenburg 8.4
8472 Ohringen München
■■ PERI Vertriebsbüro Oldenburg stuttgart@peri.de
Tel.: +41 (0)52 320 03 03 9.2 9.3
Vertriebsgebiet 1.5 8.3
Schlagbaumweg 29 info@schaltec.ch
■■ PERI Vertriebsbüro Offenburg Herbertingen
www.schaltec.ch 9.4
26131 Oldenburg Vertriebsgebiet 6.4
Tel.: +49 (0)441.205479-0 Jahnweg 8
Ohringen
oldenburg@peri.de 77652 Offenburg
Tel.: +49 (0)781.9263-0
■■ PERI Niederlassung Leipzig offenburg@peri.de
Vertriebsgebiet 4.0 – 4.8 
Kömmlitzer Straße 2 ■■ PERI Niederlassung Weißenhorn
04519 Rackwitz Vertriebsgebiet 9.0 – 9.4
Tel.: +49 (0)34294.710-0 Rudolf-Diesel-Straße 19
leipzig@peri.de 89264 Weißenhorn
Tel.: +49 (0)7309.950-0
weissenhorn@peri.de

Legende
■■ Zentrale
PERI Deutschland | Fachberatersuche ■■ Niederlassungen
Nutzen Sie unsere Online-Fachberatersuche und finden Sie schnell ■■ Vertriebsbüros
und einfach den richtigen PERI Ansprechpartner in Deutschland. ■■ Competence Center Hochhaus
■■ Competence Center Industrie
www.peri.de/fachberatersuche ■■ Competence Center Infrastruktur
■■ schaltec

58 59
Gerüst
Schalung

Engineering

www.peri.de

DE de 10 | 2018 0.80WM 794272 © PERI GmbH