Sie sind auf Seite 1von 9

МУЗИЧЕНКО ВЛАД ФП 3-1

Das Herz von Dresden

Übung 1. Was passt?


1. spenden E а. getrocknete Weintraube
2. die Frauenkirche F b. kaputtes Gebäude
3. liebevoll H c. großes Interesse an etwas haben
4. der Telefonhörer G d. man baut etwas wieder auf
5. begeistert C e. Geld für einen guten Zweck ausgeben
6. die Ruine B f. eine wichtige Kirche in Dresden
7. der Wiederaufbau D g. Teil des Telefons
8. die Rosine A h. mit Liebe

Übung 2. Was ist richtig? Kreuzen Sie an.


1. Ruth Brämig wohnt in
□ Magdeburg
□ Dresden
□ einem Dorf bei Magdeburg.
2. Ruth Brämig findet das Thema Frauenkirche
□ sehr interessant
□ langweilig
□ nicht so wichtig.
3. Ursula Engelmann reagiert
□ begeistert
□ beleidigt
□ genervt auf das Thema Frauenkirche.
4. Im Jahr 2000
□ zerstört man die Frauenkirche
□ baut man die Frauenkirche wieder auf
□ passiert nichts mit der Frauenkirche.
5. Ruth Brämig will ihrer Tochter
□ einen Stein von der Frauenkirche
□ eine Uhr
□ Geld zum Geburtstag schenken.

Übung 3. Übersetzen Sie.


Дрезден – місто в східній частині Німеччини, столиця федеральної землі Саксонії. Дрезден
знаменитий своєю унікальною бароковою архітектурою та є одним із найбільш відвідуваних міст
Німеччини. Стара частина Дрездена сильно постраждала від бомбардувань під час Другої світової
війни, проте пізніше велика частина будівель була відновлена. У нашому огляді – десять
найцікавіших пам’яток, які варто відвідати в Дрездені.
Багато визначних пам’яток Дрездена зосереджені в Старому місті (Альтштадт),
розташованому на лівому березі Ельби, тому прогулянку містом краще розпочати саме звідси.

Übung 4. Was passt nicht? Streichen Sie durch.


1. Straßenbahn: Haltestelle – Stadtplan – aussteigen – Türen
2. Frauenkirche: Ruine – Gerüst – alte Steine – August der Starke
3. Dieb: Spendenbox – Geschenk – Polizei – verfolgen
4. Kleidung: schnell – schmutzig – ungepflegt – alt
5. Dresden: Zwinger –Frauenkirche – Pirnaischer Platz – Fernsehturm
МУЗИЧЕНКО ВЛАД ФП 3-1

Übung 5. Was passiert Ruth Brämig? Wie ist die richtige Reihenfolge?
3. Ein älterer Mann erschreckt sie.
5. Im Souvenirladen sieht sie einen Dieb.
1. Sie fährt in die Stadt und möchte ein Geschenk kaufen.
4. Sie spricht mit dem älteren Mann.
7. Sie steigt in die Straßenbahn ein.
2. Sie geht zum Gerüst der Frauenkirche.
6. Sie verfolgt den Dieb.
Übung 6. Was ist richtig?
1. heimlich E a. Gerät, um besser zu hören
2. angreifen F b. Ausweis mit Name, Adresse, Geburtstag einer Person
3. die Monatskarte D c. die ehemalige Währung in Deutschland
4. die Mark C d. Ticket für die Straßenbahn / U-Bahn / den Bus
5. die Personalien (PI.) B e. niemand bemerkt es
6. der Personalausweis G f. jemandem Gewalt antun
7. das Hörgerät A g.Name, Adresse etc. von einer Person

Übung 7. Beantworten Sie die Fragen.


1. Wo sitzt der Mann in der Straßenbahn?
Er saß mit dem rücken zu Ruth Bramig in drei Reihen von Ihr
2. Was hält er fest?
In der Hand war eine Spendenbox im Sack
3. Wie benimmt sich Ruth?
Sie versucht, ganz ruhig aus dem Fenster zu sehen. Aber in Wirklichkeit beobachtet sie
heimlich alles um sich herum.
4. Was denkt sie?
Sie hofft, dass Mirko Sie nicht erkennt und angreift nicht
5. Was passiert weiter in der Straßenbahn?
In der Straßenbahn kamen die Kontrollere und baten um Tickets. Mirko hatte kein Ticket, er
bekam eine Geldstrafe.

Übung 8. Wählen Sie die richtige Variante.


1. Der Mann hält in seinen Händen
b) einen Stoffbeutel
2. Ruth versucht
c)ganz ruhig aus dem Fenster zu sehen.
3. Der Dieb
b) bemerkt sie nicht
4. An der Haltestelle Albertpaltz
c) setzen sich 3 Männer.
5. Die Türen der Straßenbahn schließen sich und
c) die Männer bitten, Fahrscheine zu zeigen.
6. Der junge Mann
c) nennt seine Personalien.

Übung 9. Lesen Sie und übersetzen Sie.


5 Faken über Dresden und Schokolade
Dresden war schließlich Deutschlands erste Schokoladenhauptstadt. Und wird es wieder: beim
Manufakturen-Festival Choco Classico, das am 8. November, kurz vor der Eröffnung der
Weihnachtsmärkte, im Dresdner Zwinger seine Türen öffnet. Hier sind 5 Gründe, warum es keinen
besseren Ort für das Festival gibt als Dresden.
МУЗИЧЕНКО ВЛАД ФП 3-1

5 фактів про Дрезден і шоколад.


Дрезден був першою шоколадною столицею Німеччини. І знову стане нею – під час
мануфактурного фестивалю Чоко-Класико, який пройде 8-го листопада, незадовго до
відкриття різдвяного базару Цвінгер в Дрездені, який теж відкриває свої двері. Далі 5 причин,
чому немає кращого місця для фестивалю, ніж Дрезден.
In Dresden wurde die erste Milchschokolade erfunden – und nicht etwa in der Schweiz. 1839
schaltete das Dresdner Unternehmen Jordan&Timaeus eine Zeiungsannonce, in der sie auf ihr neues
Produkt hinwiesen: Schokolade mit Eselsmilch. Damit waren die beiden Unternehmer, die mit dem
Vertrieb von Kaffee-Ersatzprodukten angefangen hatten, die ersten, die Kakao in anderer Form als
Trinkschokolade anboten.
Перший молочний шоколад був винайдений в Дрездені, а не в Швейцарії. У 1839 році
Дрезденська компанія Jordan&Timaeus випустила газетну рекламу, в якій вони показали свій
новий продукт: шоколад з молоком осла. Таким чином, два підприємці, які почали продавати
замінники кави, були першими, хто запропонував какао в іншій формі, ніж питний шоколад.
Im Kaiserreich entwickelte sich Dresden dann zum Hauptstandort der Branche. Möglich wurde das
durch die gute Verkehrsanbindung, die Nähe zur Zuckerrübenindustrie und die Dresdner Tradition der
Zuckerbäcker und Konditoren.
Потім в імперії саме Дрезден став основним місцем промисловості. Це стало можливим
завдяки гарному транспортному сполученню, близькості до цукрових буряків і Дрезденської
традиції цукрових пекарів і кондитерів.
Was ist ein Weihnachtskalender ohne Schokolade? In erster Linie eine furchtbare Enttäuschung.
Aber es gab eine Zeit, in der er Standard war: die vor Anton Reiche. So hieß der Gründer der
„Schokoladenformen- und Blechemballagenfabrik“ mit Sitz in Dresden. Die hatte um 1900 unendlich viele
verschiedene Schokoladenformen im Angebot, darunter Tiere, Luftschiffe, Automobile, Eisenbahnen,
diverse Politiker, Werkzeuge, Haushaltsartikel. Osterhasen und Weihnachtsmänner natürlich auch. Ihre
Formen waren die Voraussetzung für die Erfindung des schokoladegefüllten Weihnachtskalenders.
Що таке Різдвяні свята без шоколаду? В першу чергу страшне розчарування. Але був
час, коли вони був стандартними, завдяки Антону Рейху. Так звали засновника «Фабрики з
виробництва шоколадних форм і металу», що розташований в Дрездені. Близько 1900 року в
продажу була нескінченна кількість різних шоколадних форм, включаючи тварин,
дирижаблі, автомобілі, залізниці, фігурки різних політиків, інструменти, предмети
домашнього вжитку. Великодні кролики і Санта-Клауси, звичайно, теж були. Їх форми були
передумовою для винаходу різдвяного календаря, наповненого шоколадом.
Vor dem ersten Weltkrieg gab es 28 Fabriken in der Stadt, die 550 Tonnen Kakao im Jahr
verarbeiteten – ein Viertel des gesamtdeutschen Kakaoumsatzes.
До Першої світової війни в місті було 28 заводів, які обробляли 550 тонн какао на рік –
чверть загального обсягу продажів какао в Німеччині.
Und wo bekommt man heute noch die besten Tell-Äpfel (die aus Schokolade) und die besten
Dominosteine (die mit Schokolade drumherum)? Auch sie sind Entwicklungen der Dresdner
Schokoladenindustrie, genauso wie „Radebeuler Stäbchen“ bekannten gefüllten Waffelstäbchen.
І де ви можете скуштувати кращі яблука (які з шоколаду) і кращі Доміноштайни (які з
шоколадом навколо) сьогодні? Вони також є розробками Дрезденської шоколадної фабрики,
так само, як « Radebeuler Stäbchen», відомі фаршировані вафельні палички.

Übung 10. Finden Sie richtige Bedeutung.


1. Ruf aus Dresden F a) hebt und transportiert schwere Lasten auf einer Baustelle
2. aufrufen E b) neu gemacht
3. die Orgelpfeife G c) Zeiten der DDR (Deutsche Demokratische Republik, von 1949
– bis 1990 einer der zwei deutschen Staaten)
МУЗИЧЕНКО ВЛАД ФП 3-1

4. Folgen D d) hinterhergehen oder -laufen


5. die Straßenecke H e) Brief mit der Bitte um Spenden
6. Renoviert B f) eine Person zu etwas auffordern
7. die DDR-Zeiten g) Teil eines Instruments in der Kirche
C
8. der Kran, Kräne h) Ecke an einer Straße
A

Übung 11. Beantworten Sie die Fragen.


1. Warum versteckt sich Ruth hinter den Bäumen?
Sie hat Angst, dass Mirko Sie bemerkt.
2. Warum ist Ruth neugierig?
Sie wollte wissen, wo der Dieb das Geld versteckt hat und wo er wohnt.
3. Wie heißt der Dieb?
Mirko Hauswald
4. Wie sieht sein Haus aus?
Das Haus ist sehr alt, Grau mit gebrochenen Fenstern
5. Was kauft Ruth für Ursula?
Sie will eine Uhr kaufen
6. Warum wollen viele Menschen der Kirche helfen?
Es ist ein Symbol des Friedens
7. Wie viele Spenden hat die Kirche schon bekommen?
Mehr als 100 Millionen Mark
8. Was symbolisiert diese Kirche?
Kirche steht für Zeichen des Friedens und der Vergebung
9. Warum kann sie nicht die Polizei anrufen?
Sie hat keine Beweise.
10. Was ist das Wichtigste in dieser Situation?
Mirko ist arbeitslos und er braucht Geld

Übung 12. Lesen Sie und übersetzen Sie.


Tatsachen über Dresden
Hier eine kleine Zusammenstellung aus interessanten Fakten über Dresden:
 Dresden bietet Besuchern die Auswahl aus ca. 44 Museen und ca. 56 Galerien.
 Die Theaterlandschaft umfasst ca. 35 Spielstädte.
 Elf Kinos sorgen für Unterhaltungsmöglichkeiten, als besonderes Highlight dürfen die
Elbefilmnächte, welche jedes Jahr am Elbufer von Mitte Juni bis Mitte August stattfinden.
 Dresden wird pro Jahr im von ca. 9.8 Mio Gästen besucht, die meisten sind aus Deutschland.
 Der Anteil ausländischer Touristen beträgt ca. 16 %, davon sind ca. 55 % Schweizer Touristen und
die Tendenz ist generell steigend.
 Dresden verfügt über ca. 18500 Hotelbetten, Tendenz auch hier steigend, das neue Swissotel am
Schloss trägt mit seinen 235 Zimmern aktuell dazu bei.
 Es gibt momentan ca. 108 Hotels und 54 Gasthöfe und Pensionen in Dresden.
 Die jährlichen Übernachtungszahlen in Dresden liegen bei ca. 3.5 Mio diese Zahl teilt sich auf in
ca. 60 % Privattouristen und 40 % Geschäftsreisende.
 Dresden zählt heute ca. 524000 gemeldete Einwohner, Tendenz auch hier steigend. Die hohe
Lebensqualität der Stadt zieht immer mehr Menschen aus ganz Deutschland in die Elbmetropole.
Auch ausländische Bürger zieht es vermehrt nach Dresden.
Факти про Дрезден
Ось невелика збірка цікавих фактів про Дрезден:
Дрезден пропонує відвідувачам вибір з приблизно 44 музеїв і близько 56 галерей.
Театральний ландшафт включає в себе близько 35 ігрових міст.
МУЗИЧЕНКО ВЛАД ФП 3-1

Одинадцять кінотеатрів забезпечують розважальні заходи, в якості особливої родзинки


можуть бути ельфійські ночі фільмів, які проводяться щороку на березі річки Ельба з
середини червня до середини серпня.
Дрезден відвідують в рік близько 9.8 млн гостей, більшість з Німеччини.
Частка іноземних туристів становить близько 16 %, з них 55% складають швейцарські
туристи і взагалі кажучи, цей відсоток росте.
Дрезден має близько 18500 готельних місць, тенденція тут також зростає, новий Swissotel
am Schloss має 235 номерів на даний час.
На даний час існує близько 108 готелів і 54 готелі знаходяться в Дрездені.
Щорічні ночівлі в Дрездені приносять прибуток близько 3.5 млн. 60% прибутку це
туристи і 40% це ті, хто їздить по роботі.
Дрезден налічує сьогодні близько 524000 жителів, як повідомляється, тенденція тут
також зростає. Висока якість життя міста приваблює все більше і більше людей з усієї
Німеччини в ельфійську столицю. Іноземні громадяни також все частіше переїжджають в
Дрезден.
Übung 13. Finden Sie richtige Bedeutung.
1. die Überwachungskamera G a. Amt, das bei der Arbeitssuche hilft
2. arbeitslos I b. weglaufen
3. die Baufirma F c. Geld vom Staat für eine arbeitslose Person
4. der Maurer H d. in alle Richtungen sehen
5. bankrott E e. kein Geld mehr haben
6. die Sozialhilfe C f. Firma in der Baubranche
7. das Arbeitsamt A g. kleine Videokamera in einem Laden
8. umsehen D h. Handwerker, der Häuser baut
9. abhauen B i. ohne Arbeit
Übung 14. Was ist richtig ? Übersetzen Sie.
1. Normalerweise kann Mirko sich …
a) viel
b) einen guten Urlaub
c) keinen Wein leisten.
2. Seine Baufirma hatte …
a) keine Aufträge mehr und ging bankrott
b) viele Aufträge
c) ihm Ausbildung zum Maurer angeboten.
3. Aber ohne eine abgeschlossene Ausbildung hat Mirko kaum eine Chance, …
a) ruhig zu leben
b) eine Stelle zu bekommen
c) Geld zu verdienen.
4. Im Moment lebt er von der Sozialhilfe und musste…
a) einen neuen Job suchen
b) zu den Eltern umziehen
c) in diese alte Wohnung ziehen
5. Plötzlich hat er …
a) eine neue Arbeit gefunden …
b) diese Box voller Geld durch das Schaufenster des Kirchenshops gesehen
c) er sich beruhigt.
6. Mirko hat das Geld noch nicht gezählt, …
a) weil er keine Zeit hat
b) weil die Omas ihn gesehen haben
c) aber er wird eine lange Zeit davon leben können.

Übung 15. Ergänzen Sie die Konjunktionen.


МУЗИЧЕНКО ВЛАД ФП 3-1

wie, dass, als, weil, weil, als, darum, dass, weil, obwohl
1. Mirko denkt, DASS er Grund zum Feiern hat.
2. Der Wein schmeckt nicht gut, WEIL er billig war.
3. Er kann sich keinen Wein leisten, WEIL er arbeitslos ist.
4. DASS er eine Ausbildung zum Maurer begann, ging später die Firma bankrott.
5. Mirko hat kaum eine Chance, eine Stelle zu finden, WEIL keine abgeschlossene Ausbildung hat.
6. Im Moment lebt er von der Sozialhilfe, DARUM musste in diese alte Wohnung ziehen.
7. ALS er heute in der Stadt war, hatte er eigentlich einen Termin beim Arbeitsamt.
8. Er hört immer im Arbeitsamt, OBWOHL es keine Arbeit für ihn gibt.
9. Das Geld kann man viel besser investieren und Mirko beruhigt sich, ALS er an das Geld denkt.
10. Nur die Omas haben gesehen, WIE er das Geld genommen hat.

Übung16. Lesen Sie und übersetzen Sie.


Dresdner Frauenkirche
Die Frauenkirche am Neumarkt in Dresden. Die Kuppel der Kirche ist über 90 Meter hoch. Man
kann sie besteigen und entweder in die Kirche oder über die Stadt blicken.
Die Dresdner Frauenkirche ist eine Kirche in der sächsischen Hauptstadt Dresden. Die Kirche wurde
im Zweiten Weltkrieg zerstört. Danach blieb noch ein kleiner Rest als Ruine stehen. Etwa fünfzig Jahre
später baute man sie wieder auf. Das dauerte über zehn Jahre.
Im Jahr 1726 wollten die evangelischen Christen in Dresden eine neue, schöne Kirche haben. Der
Architekt hieß George Bähr. Als die Kirche nach 17 Jahren endlich fertig war, war er schon fünf Jahre lang
tot. Der Baustil der Kirche ist vor allem der Barock: Darum hat sie viele kleine und größere Schnörkel. Den
Namen „Frauenkirche“ hatte sie von der Kirche, die vorher an dem Platz stand: Mit der Frau ist die Mutter
von Jesus Christus gemeint, Maria.
Die Kirche hatte von Anfang an einige Probleme: Der Sandstein war für das große Gewicht
eigentlich zu weich, außerdem kam Nässe in das Gebäude. Die Kuppel senkte sich. Im Siebenjährigen
Krieg hat man auf die Kirche mit Artillerie geschossen, also mit Kanonen. So musste die Frauenkirche
öfter repariert werden.

Фрауенкірхе-Ам-Ноймаркт в Дрездені. Купол церкви має висоту понад 90 метрів. Можна


піднятися на неї і заглянути або на церкву, або на місто.
Дрезденська Фрауенкірхе-Церква знаходиться в столиці Саксонії, Дрездені. Церква була
зруйнована під час Другої світової війни. Після цього залишився ще невеликий шматок,
схожий на Руїни. Приблизно через п'ятдесят років їх відбудували заново. Це тривало більше
десяти років.
У 1726 році протестантські християни хотіли мати в Дрездені нову, красиву церкву.
Архітектора звали Джорж Бар. Коли через 17 років Церква нарешті була добудована, він вже
п'ять років був мертвий. Архітектурний стиль церкви це бароко, тому у неї багато маленьких
і великих виступів. Назву "Фрауенкірхе" вона отримала від церкви, яка раніше стояла на
місці: під жінкою мається на увазі мати Ісуса Христа, Марія.
У церкви з самого початку були деякі проблеми: піщаник насправді був занадто м'яким
для великої ваги будівлі, до того ж в будівлю надходила вологість. Купол опустився. У
Семирічну війну по церкві стріляли артилерією, тобто гарматами. Так що жіночу церкву
доводилося частіше ремонтувати.
Übung 17. Finden Sie richtige Bedeutung.
1. die Absage, -n H a. wenn man etwas gestohlen hat
2. das Vorstellungsgespräch I b. Ort, an dem man etwas versteckt
3. die Kuppel D c. eine Anzeige bei der Polizei machen
4. schmieden E d. Dach einer Kirche
5. der Umschlag, -Schläge F e. bearbeitet Eisen im Feuer
6. der Schmied G f. darin verschickt man Briefe
7. der Diebstahl A g. Eisen im Feuer bearbeiten
МУЗИЧЕНКО ВЛАД ФП 3-1

8. das Gefängnis J h. hier: Ablehnung für einen Job


9. das Versteck B i. Gespräch zwischen Personalchef/in und Bewerber/in um eine Stelle
10. anzeigen C j. Haus, in dem Personen zur Strafe festgehalten werden

Übung 18. Was passt?


1. Mirko hat Angst, D a) was er mit dem Geld tun muss.
H 2. Der Artikel berichtet von vielen b) den Briefumschlag zu öffnen.
Spenden c) sich zu beruhigen.
3. Der Artikrl erzählt auch von einer Frau, d) ob er ins Gefängnis muss.
die Geld gespendet hat, F e) um Geld zu zählen.
4. Mirko weiß, C f) obwohl sie selbst kaum Geld besitzt.
5. Er fragt sich ängstlich, A g) dass die Briefe an ihn kein Zufall ist.
6. Er versucht, B h) die aus der ganzen Welt für die Kirche
7. Er ist nochmal zum Versteck gegangen,E kommen.
8. Mirko überlegt sich, G

Übung 19. Wie kam es zum Wiederaufbau der Kirche? Erzählen Sie nach.
Im Februar 1945 herrschte immer noch der Zweite Weltkrieg. Britische und amerikanische
Flugzeuge beschossen die Stadt mit Bomben. Dabei starben etwa 20.000 Menschen. In der Stadtmitte
brannte es, teilweise über 1200 Grad Celsius heiß. Die Kirche selber wurde nicht von Bomben getroffen.
Aber durch die Hitze begann das Holz in der Kirche zu brennen und sie stürzte in sich zusammen.
In der Zeit der Deutschen Demokratischen Republik blieb die Ruine stehen. Die Chefs des Staates
mochten keine Kirchen, aber die Ruine sollte ein Denkmal gegen den Krieg sein. Später wurde
Deutschland wiedervereinigt, und die DDR endete.
Im Jahr 1996 begann man mit dem Wiederaufbau der Frauenkirche. Viele Menschen aus
Deutschland, aber auch aus Großbritannien und anderen Ländern spendeten dafür Geld. Das taten sie, um
damit die Einheit Deutschlands zu feiern. Sie wollten damit aber auch zeigen, dass sie für den Frieden
zwischen den Völkern waren. Die Kirche wurde zu einem Zeichen für die Versöhnung.

Übung 20. Finden Sie richtige Bedeutung.


1. der Kamerad, -en B a. jemanden immer wieder stören
2. abwerfen H b. jemand, mit dem man längere Zeit
3. die Flamme, - n I c. lautes Rufen
4. der Schrei, -e C d. nicht gefährlich
5. etwas gutmachen J e. Station, die Radiosendungen macht und sendet
6. das Geräusch G f. etwas schnell und mit viel Kraft aufmachen
7. aufreißen F g. etwas, das man hören kann
8. harmlos D h. etwas hinauswerfen
9. der Sender E i. Licht des Feuers
10. Verschwunden K j. einen Schaden wieder in Ordnung bringen
11. nerven A k. nicht mehr da sein

Übung 21. Übersetzen Sie ins Deutsche.


Дрезден
Дрезден розташований недалеко від кордону Німеччини та Чехії в 100 км від Лейпцига, 200
км – Берліна, 150 км – Праги. У місто легко можна дістатися по повітрю, на поїзді, автобусі та
автомобілі. Дрезден має власний аеропорт, який розташований на північ від центру.
Дрезден – великий залізничний вузол. Місто має відразу два залізничних вокзали: Нойштадт
на північному березі Ельби та Хауптбанхоф (головний вокзал) – на південному. Регулярне
сполучення є з Лейпцигом, Берліном, Франкфуртом, Мюнхеном, Прагою, Будапештом, Вроцлавом
МУЗИЧЕНКО ВЛАД ФП 3-1

та іншими великими містами. Дрезден має гарний зв’язок з іншими містами Німеччини за
допомогою системи автобанів.
Також автомагістраль пов’язує місто зі столицею Чехії – Прагою. В Дрезден досить багато
автобусних маршрутів. З Берліна на автобусі можна дістатися за 7 євро. Для пересування по місту
можна використовувати громадський транспорт: трамваї й автобуси. В цілому, історичний центр
досить компактний, тому місто зручно вивчати пішки.
Dresden
Dresden liegt in der Nähe der Grenze von Deutschland und der Tschechischen Republik in 100
km von Leipzig, 200 km von Berlin, 150 km von Prag. Die Stadt ist leicht mit dem Flugzeug, Zug,
Bus und Auto zu erreichen. Dresden hat einen eigenen Flughafen, der nördlich des Zentrums liegt.
Dresden ist ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt. Die Stadt hat gleich zwei Bahnhöfe: Neustadt
am Nordufer der Elbe und der Hauptbahnhof am Südbahnhof der Elbe. Regelmäßige
Kommunikation mit Leipzig, Berlin, Frankfurt, München, Prag, Budapest, Breslau und anderen
großen Städten. Dresden hat durch das Autobahnsystem eine gute Verbindung zu anderen
deutschen Städten.
Auch die Autobahn verbindet die Stadt mit der Hauptstadt der Tschechischen Republik –
Prag. In Dresden gibt es viele Buslinien. Von Berlin aus kann man den Bus für 7 Euro. Für die
Bewegung in der Stadt können Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen: Straßenbahn und Bus. Im
Allgemeinen das historische Zentrum ziemlich ist kompakt, so dass die Stadt bequem zu Fuß zu
erkunden.

Übung 22. Übersetzen Sie.


У лютому 1945 року історичний центр Дрездена був майже зруйнований в ході бомбардувань
американською та англійською авіацією. Відновлення Дрездена зайняло понад 40 років. І навіть
зараз тут можна знайти шрами, залишені Другої світової війни.
Після війни Дрезден стає одним з головних міст НДР. В даний час це один з найважливіших
культурних, туристичних, промислових і освітніх центрів Східної Німеччини.
Im Februar 1945 wurde das historische Zentrum von Dresden bei Bombardierungen durch
amerikanische und englische Flugzeuge fast zerstört. Der Wiederaufbau von Dresden dauerte mehr
als 40 Jahre. Und schon jetzt finden sich hier die Narben aus dem Zweiten Weltkrieg.
Nach dem Krieg Dresden wurde zu einer der wichtigsten Städte der DDR. Heute ist es eines der
wichtigsten kulturellen, touristischen, Industrie-und Bildungszentren Ostdeutschlands.

Übung 23. Was denken Sie? Schreiben Sie.


1. Warum hat Ruth Brämig Mirko nicht bei der Polizei angezeigt?
Ruth hatte keine Beweise
2. Was hat das Leben von Mirko Hauswald verändert?
Er Sprach mit seinem Großvater und Las Geschichten über die Kirche
3. Wie geht das Leben von Mirko weiter?
Er wurde Reiseleiter

Übung 24. Sie kennen nun die ganze Geschichte. Wie ist die richtige Reihenfolge?

E B H C A I D G F
A
Mirko trinkt Wein und denkt an seine Situation und das Geld, das er gestohlen hat. Er ist sich sicher,
dass er keine Probleme bekommt.
B
Ruth Brämig will im Kirchenshop der Frauenkirche ein Geschenk für ihre Tochter kaufen. Dort sieht
sie, wie ein junger Mann die Spendenbox stiehlt. Als er den Shop schnell verlässt, läuft sie hinter ihm her.
C
МУЗИЧЕНКО ВЛАД ФП 3-1

Ruth verfolgt Mirko bis zu seinem Haus. Sie hat Glück, er sieht sie nicht. In der Straßenbahn nach
Hause denkt sie über Mirkos Tat nach. Und sie hat eine Idee.
D
Mirko will den Absender der Briefe sehen. Aber er versteht erst, dass die ältere Frau vor der Haustür
die Absenderin ist, als sie schon weg ist.
E
Ruh Brämig erzählt ihrer Tochter von den vielen Spenden für die Frauenkirche. Ruth ist von dem
Projekt begeistert.
F
Ein Jahr später treffen Ruth und Mirko sich zufällig wieder. Sie sieht ihn als Touristenführer vor der
Frauenkirche und bedankt sich für seinen guten Vortrag. Sie verzeiht ihm seinen Fehler.
G
Mirko gibt das Geld zurück und fühlt sich viel besser. Dieses Mal hat die ältere Dame ihm einen
Bibliotheksausweis in den Briefkasten gesteckt. In der Bibliothek informiert er sich über den Zweiten
Weltkrieg.
H
Ruth sitzt in der gleichen Straßenbahn wie Mirko. Als sie kontrolliert werden, muss Mirko seinen
Namen und seine Adresse nennen. Bald steigt Mirko aus, Ruth auch.
I
Mirko entdeckt den ersten Brief mit einem Zeitungsartikel in seinem Briefkasten. Nach dem zweiten
Brief weiß Mirko, dass diese Briefe kein Zufall sein können. Er bekommt Angst.

Übung 25. Sehen Sie einen Dokumentarfilm über die Geschichte der Frauenkirche an und ergänzen
die Sätze.
1. Es ist der ………..Dezember 1944.
2. kein ……. steht auf dem anderen, …….Prozent der historischen Innenstadt sind zerstört.
3. Zehntausende Menschen sterben, auch viele ……………...die sich in der Stadt sicher glaubten.
4. in der Stadt müssen nach dem Krieg 30 Millionen Tonnen ……… beseitigt werden.
5. dass dabei die Trümmer der Frauenkirche (-) zum …………… fallen.
6. und auch während des sozialistischen Aufbaus in der DDR stehen ……………mehrfach zu
Disposition,
7. als Mahnmal gegen Krieg und ………………………..
8. 45 Jahre nach dem ............im Jahr der Wiedervereinigung
9. Nirgendwo sonst gibt es eine ............................von dieser Größe ganz aus Stein.
10. Mit ……………..aus aller Welt wurde der Aufbau der Frauenkirche 2005 vollendet.