Sie sind auf Seite 1von 20

Das Magazin für Mitglieder der WG WARNOW und Interessierte. Nr.

63

WG WARNOW-Mitglied Joachim Rabe und Georg Rudat, Leiter WG WARNOW-Bauhof (v.r.)

Einweihung Ladestationen für E-Autos

Unterstützung bei Rentenantrag

Welcher Abfall kommt in welche Tonne


Hier einige Impressionen von Veranstaltungen für alle Mitglieder unserer Wohnungsgenossenschaft: Juli - September 2018.
Liebe Mitglieder,
liebe Leserinnen und Leser,

wer sich Gedanken über unsere Zukunft und die unserer Kinder und Enkel macht, muss
sich auch mit dem Umweltschutz auseinandersetzen. Seit Wochen und Monaten ist der
Abgasskandal ein wichtiges Thema in Deutschland und in den Ländern, die unsere Fahr-
zeuge importieren. Es war höchste Zeit, dass die Bundesregierung darauf reagiert und
u.a. Fahrverbote veranlasst hat. Aber was können wir hier in Rostock, wir hier als Genos-
senschaft gegen lärmende Städte und verdreckte Luft machen? Das Zauberwort heißt
E-Mobilität und meint elektrisch betriebene Fahrzeuge, die geladen durch erneuerbare
Energien unsere Umwelt nicht mehr durch Abgase belasten.

Ich finde die Idee gut und habe dem Vorstand der Genossenschaft vorgeschlagen, eine
Ladestation für E-Autos zu errichten. Und nicht irgendwo, sondern hier bei uns, in un-
serem Viertel, vor unserer Haustür. Vielleicht würden sich dann mehr Mieter dazu ent-
schließen, ihr Diesel- oder Benzinfahrzeug gegen ein E-Auto zu tauschen und damit ihren
Beitrag für eine saubere Umwelt zu leisten.

Und tatsächlich: Anfang Oktober eröffnete die WG WARNOW in Lichtenhagen in der


Neustrelitzer Straße zwei E-Tanksäulen mit vier Ladestationen, die ersten einer Woh-
nungsgenossenschaft in Rostock. Diese tatkräftige und entschlossene Umsetzung finde
ich großartig und freut mich, auch für unsere Nachwelt. Denn nur eine Genossenschaft
mit Visionen ist ein Modell für die Zukunft.

J. Rabe
Joachim Rabe
Vertreter der WG WARNOW für Lichtenhagen

Impressum

Magazin Nr. 63 Okt. 2018 - Febr. 2019 · Herausgeber: Wohnungsgenossenschaft WARNOW Rostock-Warnemünde e.G. · Vogelsang 14
18055 Rostock · Leitung: Katrin Kröger (v.i.S.d.P.) · Redaktion & Satz: VON WANGELIN DESIGN · Fotos: WG WARNOW, VWD,
Archiv, Fotolia - Africa Studio, electriceye, Alexander Raths, raven · Druck: Hahn Media + Druck GmbH · Auflage: 4.100 Exemplare / 3-mal pro Jahr
NEU: Notdienst-Telefon: 0381 83899822
digital ab
Frühjahr Notdienst mit neuer Rufummer
2019
Ab dem 1. November 2018 hat die Notdienstvermittlung (WSD Wach- und
Sicherungsdienst in Mecklenburg GmbH u. Co. KG) eine neue Rufnummer.
Zur Vermeidung unnötiger Kosten bitten wir Sie, außerhalb unserer Sprech-
zeiten nur in dringenden Notfällen (z.B. längerer Heizungs- oder Stromaus-
fall, Rohrbruch, Sturmschäden am Dach) den Notdienst zu informieren!

Danke für
Tschüss Nachbar-
analoge TV- schaftshilfe
& Radiosender Seit 2013 sind Kristina Kell-
mann und Ella Hollweg (v.l.)
mehr als nur Nachbarn. Man
Abschaltung der analogen Fernseh-
ist füreinander da, jede hat
und Radiosignale im Rostocker Ka-
den Schlüssel der anderen. „Es ist einfach schön zu wissen, dass man eine
belnetz im Frühjahr 2019. Nachbarin hat, die sich um einen sorgt“, sind sich die beiden einig. Wenn
Die Fernsehanstalten haben sich be- auch Sie sich mal bei Ihrem Nachbarn bedanken möchten, dann melden
reits vor 6 Jahren von der veralteten Sie sich bei Diana Drefs: 0381 1233-467 oder drefs@wg-warnow.de
analogen Qualität verabschiedet. Im
Gegensatz zu Fernsehzuschauern mit

Noch Parkplätze
Satellitenschüssel mussten sich die Ka-
belkunden bisher nicht darauf einstel-
len, denn die Kabelnetzbetreiber haben zu vermieten
die Programme lange auf dem alten
Sie suchen einen eigenen Parkplatz?
Standard weiter im Netz belassen - zu-
Unsere Genossenschaft verfügt in allen
sätzlich zum neuen Digital-Standard mit
Rostocker Stadtteilen über Stellplätze.
größerer Programmauswahl und einer
Vielleicht ist auch in Ihrer Nähe noch ein
viel besseren Bild- und Tonqualität.
Parkplatz frei. Bei Interesse melden Sie
sich bitte bei uns: Telefon 0381 12333
Bis zum Frühjahr 2019 sollten sich alle oder info@wg-warnow.de
Rostocker Kabelkunden auf die Digi-
taltechnik vorbereiten. Dann werden
auch hier die analogen Sender abge-
schaltet. Wer die Sender ONE oder ta-
Ausbildung Immo-
gesschau24 sehen kann, muss nicht
handeln. Laufbänder auf den analo- bilienkaufmann
gen Sendern weisen ab 3 Wochen
Seit 1. August absolviert Philipp Marschollek in
vorher auf die Abschaltung hin. unserer Genossenschaft seine Ausbildung zum
Immobilienkaufmann. Hierbei durchläuft er alle
Weitere Infos: www.infocity-rostock.de Arbeitsbereiche bei der WG WARNOW, von der
oder in den infocity-Kundenzentren Buchhaltung über das Bestandsmanagement, der Abteilung Technik bis hin
zum neu gegründeten Bauhof. Wir wünschen ihm hierbei gutes Gelingen.
Glückwunsch:
100€
der- 5 x Europa-
e
Mitgli
bonus meister
Unser Mitglied Gunnar
Malmström hat Ende
August bei den Europa-
meisterschaften im Dra-
chenboot in Brandenburg
Unglaubliches geleistet:

Feiern im Stadtpalais im Nationalteam „Senior C“


(über 60 Jahre) ist er fünfmal
Ob Geburtstag, Jugendweihe oder Hochzeit: Wer in ganz be- angetreten und hat fünf Mal
sonderem Rahmen mit bis zu 40 Personen feiern möchte, ist gewonnen. Insgesamt 18
in unserem historischen Gewölbe im Vogelsang 14 herzlich Nationen kämpften um
eingeladen (Preis pro Tag: 250 € inkl. Endreinigung). Sie als die begehrten Titel. Wir
WG WARNOW-Mitglied erhalten einen 100 €-Bonus. Weitere gratulieren ganz herzlich
Infos erfahren Sie von Diana Drefs: Tel. 0381 1233-467. zu diesem Triumph.

Wir suchen engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Freude und Wir bieten Ihnen:
positiver Einstellung unsere Wohngebäude pflegen und reinigen. ganzjährige Beschäftigung

Gebäudereiniger m/w
38 h Arbeitswoche
Voll- oder Teilzeit möglich
attraktive, tarifliche Vergütung

Reinigungshelfer m/w Urlaubs- und Weihnachtsgeld


Alters- und Gesundheitsvorsorge
Ihre Aufgabenbereiche: Unterhalts- und Treppenhausreinigung, Glasreini- Bereitstellung von Arbeitskleidung
gung, Fassadenreinigung, Graffitientfernung, Bau- und Bauendreinigung, Verkehrs- bei guter Leistung einen dauerhaft
flächenreinigung, Desinfektionen aller Art, Aufzugskabinenreinigung, Balkon- und sicheren Arbeitsplatz, unabhängig
Aufzugsturmreinigung, Freiflächenreinigung, Winterdienst, Hol- und Bringedienste von der Konjunktur

Gefällt Ihnen diese Aufgabe und möchten Sie das Team unserer Wohnungsgenossenschaft verstärken? Dann freuen wir uns
auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Diese richten Sie bitte schriftlich an die: WG WARNOW, Vogelsang 14, 18055 Rostock oder per
E-Mail: bauhof@wg-warnow.de. Gerne können Sie auch unser Online-Bewerbungsformular nutzen: www.wg-warnow.de/karriere
Joachim Rabe und Helga Rose, Bau- und Umweltsenator Holger Matthäus, v.l.
WG WARNOW-Vorstand Hagen Hildebrandt, WG WARNOW-Mitglieder

Ladestation
Zukunftsorientiert und umweltbewusst: Als erste Technik ist extrem effizient
Wohnungsgenossenschaft in unserer Hansestadt er- Zum Fahren braucht ein Elektroauto nichts außer Akkus.
richtet die WG WARNOW für ihre Mitglieder Ladesta- Kein Getriebe, keine Abgasleitungen und keinen Auspuff.
tionen für Elektroautos. Somit fallen viele Reparaturen weg. Und wo beim Ben-
Am 10. Oktober 2018 feierte die WG WARNOW in Lich- zinmotor etwa zwei Drittel des Kraftstoffs als Wärme und
tenhagen, Neustrelitzer Straße 5-6 eine ganz besondere Abgas verloren gehen, wird beim E-Auto fast die gesamte
Premiere: Unter dem Beisein des Rostocker Bau- und Energie in Bewegung umgesetzt.
Umweltsenators Holger Matthäus weihte sie, zusammen
mit WG WARNOW-Vertreter Joachim Rabe, als erste Ge- Oft wird auch die geringe Reichweite von 200 - 300 km
nossenschaft in Rostock Ladestationen für E-Autos ein. bemängelt. Die wenigsten allerdings brauchen mehr. Für
An zwei Säulen mit vier Ladeparkplätzen (mit je 22 kW den täglichen Arbeitsweg oder Einkauf genügen wenige
Leistung) können nun unsere Mitglieder und natürlich Kilometer. Meistens stehen die Autos sowieso mehr als
auch alle anderen Rostocker die Akkus ihrer Elektroautos 20 Stunden am Tag - genügend Zeit zum Akku-Aufladen.
„auftanken“. Und das VW Autohaus Rostock Ost zeigte
gleich mal vor Ort, wie kinderleicht sich ein E-Golf und ein Kostengünstig - allen Vorurteilen zum Trotz
E-Lupo laden lassen. Zugegeben, der Anschaffungspreis ist nicht ohne. Aber
in der Gesamtheit relativieren sich die Kosten erheblich:
Darum lohnt sich ein Elektroauto Beim Kauf eines E-Autos gibt es eine Umweltprämie von
Ein E-Auto ist eine Investition - in eine saubere Umwelt 4.000 Euro, je zur Hälfte vom Händler und vom Staat.
und eine gesündere Zukunft. Wie das geht? „Getankt“ Zudem sind E-Auto-Fahrer zehn Jahre lang von der Kfz-
wird mit Öko-Strom, was wiederum den Umstieg auf er- Steuer befreit. Wer vor einem Kauf zurückschreckt, kann
neuerbare Energien fördert. An unsere Ladesäulen lie- ein Elektroauto auch leasen. Und natürlich ist das Fahren
fern die Rostocker Stadtwerke den ökologischen Ostsee- billiger: Verbraucht ein Verbrennungsmotor 7 Liter auf 100
Strom. Wo Dieselfahrverbote drohen oder bereits gelten, km, kostet die Strecke etwa 10 Euro; ein E-Auto-Fahrer
fahren Elektroautos problemlos und emissionsfrei. bezahlt für denselben Weg 5,40 Euro.
Übrigens, die WG WARNOW berei-
tet bei neuen Carportanlagen und
bei allen Neubauvorhaben, deren
Wohnungen direkt einen Parkplatz
haben, eine Einspeisungsmöglichkeit
für E- Autos vor. So kann je nach Mie-
terwunsch zeitnah eine E-Ladestation
angeschlossen werden.

für E-Autos
Laden ist komfortabel
Einfacher geht es nicht: Auto abstellen, an die Ladesta- Wie lange lädt die Batterie?
tion anschließen, weggehen. Angenehmer Nebeneffekt: Abhängig vom Fahrzeugtyp und der Batterie
Das Fahrzeug hat für diese Zeit einen Parkplatz. Nach kann das Laden eines leeren Akkus 2 - 8 Stun-
einer Stunde kann ein E-Golf wieder 60 km fahren. Ein den dauern. Aber es muss ja nicht immer „voll-
leerer Akku braucht vier Stunden und reicht für 300 km. getankt“ werden. Schon nach 1 Stunde kann
ein Renault Zoe R90 wieder 180 km fahren.
Spaß bei gutem Gewissen
Auch Gas geben kann man. Elektroautos fahren agil und Wie bezahlt man an der Ladesäule?
beschleunigen wie Sportwagen, aber ohne Abgase. Ein Bezahlt wird bargeldlos, einfach per App, SMS
paar Privilegien im Straßenverkehr gibt es obendrauf: In oder mit einer Ladekarte eines Roamingpart-
einigen Städten dürfen E-Autos die Busspuren benutzen ners. Die Elektromobilitätskarte der Rostocker
und kostenlos auf bestimmten Stellplätzen parken. Stadtwerke erlaubt das Laden an 10 Ladesta-
tionen in der Hansestadt und an 151 in ganz

Wir verlosen ein Wochenende Deutschland. Sie können diese Karte ganz ein-
fach im Internet bei den Rostocker Stadtwerken
mit einem E-Auto. Viel Glück! beantragen: www.swrag.de
Wenn Sie auch mal ein Elektroauto ausprobieren möch- .
ten, machen Sie einfach bei unserem Preisrätsel mit.
Pilotprojekt für
elektronisches
Schließsystem
Noch öffnet man fast überall die Türen mit dem
herkömmlichen Schlüssel, aber in Zukunft kom-
muniziert man über Funk und in Echtzeit.
Liselotte Lentz hält einfach ihren grünen Transponder an
das Modul im Türbeschlag und schon öffnet sich die Haustür.
Die Bewohner der R.-Wagner-Straße 40-43 sind die ersten, die das
neue elektronische Schließsystem testen. Durch moderne Funktechnik,
die höchsten Sicherheitsnormen entspricht, wird den Haus- und Keller-
türen signalisiert, welcher Transponder für welche Tür berechtigt ist.
„Es geht wirklich kinderleicht. Und abbrechen kann der neue Schlüssel
auch nicht mehr“, erzählt Frau Lentz schmunzelnd. Wenn sich das Sys-
tem bewährt, sollen weitere Häuser damit ausgestattet werden.

Neuheit für
Fahrradfahrer
Der ADFC testete die elektrische Fahrrad-
schiene in der R.-Wagner-Straße 40a-c.
Keine Ausrede mehr für Fahrradmuffel: Mit-
gliedern im Warnemünder Neubau wird das
Abstellen ihrer Räder in den Kellern leicht ge-
macht. Michael Reitz, Vorsitzender des Allge-
meinen Deutschen Fahrradclubs Rostock e.V.
(ADFC), testete die neue elektrische Fahrrad-
schiene, die einzige ihrer Art in M-V.

Das Schienensystem macht den Transport


in beide Richtungen ganz einfach. Auf dem
Weg nach unten bremsen in der Schiene lie-
gende Bürsten die Räder. Nach oben geht’s
auf einem Förderband, das in einer zweiten
Schiene liegt und mit einem E-Motor ange-
trieben wird. Ein Sensor erkennt das einge-
stellte Fahrrad und aktiviert das Förderband.
Mühelos begleitet man sein Gefährt aufwärts.
Michael Reitz ist begeistert: „Daumen hoch
Im Fahrradkeller befinden sich auch Ladestationen für E-Bikes. und zur Nachahmung empfohlen!“
Deckungsloch
Unterstand
Schanz- und Übungstätigkeiten
Munitionssuche
in Hohe Düne
Das Grundstück für den Neubau des Wohngebäudes Hohe Düne 29a wurde vorsorglich auf
eine eventuelle Kampfmittelbelastung untersucht. Mit dem Ergebnis: Alles ist sicher!
„Bombardierung, Flakstellung“: So heißt es im Kampfmittelkataster des Munitionsbergungsdienstes
Mecklenburg-Vorpommern für das Flurstück 373 in Hohe Düne. Ein solcher Befund ist in unserer
Stadt nicht ungewöhnlich. Schließlich erfolgten während des 2. Weltkrieges etwa 30 Luftan-
griffe auf den Großraum Rostock und Warnemünde. Stehen Bautätigkeiten und Erdar-
beiten in kampfmittelbelasteten Gebieten an, wird vom Landesamt für Katastrophen-
schutz aus Sicherheitsgründen eine vorsorgliche Kampfmittelsondierung empfohlen.

Dieser Empfehlung kam die WG WARNOW nach und ließ im Juli dieses Jahres auf
dem Areal Hohe Düne 29a insgesamt 321 Bohrungen bis in eine Tiefe von 8 Metern durchführen. Ein Differenzialmagneto-
meter suchte auf dem Gelände nach Abweichungen im Erdmagnetfeld, wie sie durch Bomben und Munition entstehen.
Die gute Nachricht: Die Errichtung eines Hauses auf dem Grundstück ist unbedenklich.

Neue Fassade Malchiner Straße

In der Malchiner Straße


15-16 wurde nun auch die
Balkonseite neu gestaltet.
„Die Farbauswahl ist wirk-
lich gelungen. Es sieht
alles so schön freundlich
aus“, freut sich Mieterin
Bärbel Korthmann.
„Ich unterstütze Sie gerne bei
Ihrem Rentenantrag.“ Hans-Joachim Picha, ehrenamtlich tätig
für die Deutsche Rentenversicherung Bund

Hans-Joachim Picha ist WG WARNOW-Mitglied und


gibt Ihnen kostenlos Auskunft zu allen Fragen rund
um die gesetzliche Rentenversicherung.
Was muss ich beachten, wenn ich meine Rente bean-
tragen will? Was bedeutet Kontenklärung? Und was ist kann schon mal einige Wochen dauern. Mitglieder der
eigentlich eine Flexirente? Wer vor dem Austritt aus dem WG WARNOW haben es da leichter: Hans-Joachim Pi-
Berufsleben steht, auf den kommen eine Menge Fra- cha, ehrenamtlicher Versichertenberater für die Deutsche
gen, komplizierte Formulare und viel Bürokratie zu. Da Rentenversicherung Bund und selbst Mitglied unserer
den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Hil- Genossenschaft, steht Ihnen mit Rat und Tat und ge-
fe gibt es zwar in Beratungsstellen der Deutschen Ren- balltem Fachwissen zur Seite. Kostenlos, aber garantiert
tenversicherung, aber dort einen Termin zu bekommen nicht umsonst.

Seine Beratung und Unterstützung beziehen sich dabei


auf alle Fragen rund um die Rente in all ihren Facetten:
Stellen Sie rechtzeitig normale Altersrente, Erwerbsminderungsrente oder Hin-

Ihren Antrag
terbliebenenrente (Witwen- und Waisenrente). Herr Pi-
cha hilft bei der Kontenklärung, prüft und bescheinigt die
Originalunterlagen und unterstützt die Mitglieder bei der
Die Deutsche Rentenversicherung rät, den Antrag
Antragstellung. Im Krankheitsfall (dem eigenen oder auch
für Ihre Altersrente etwa drei Monate vor dem ge-
dem des Lebenspartners) hilft er bei der Beantragung der
wünschten Rentenbeginn zu stellen.
Erwerbsminderungsrente. Wer sich mit dem Gedanken
trägt, früher als vorgesehen in den Ruhestand zu gehen,
Egal, ob Altersrente, Erwerbsminderungsrente
oder Witwen-/Witwerrente, wenn Sie es wün- kann bei Hans-Joachim Picha die Voraussetzungen und

schen, wird Herr Picha die Antragsformulare für die zu erwartenden Abschläge erfahren.
alle Leistungen der Rentenversicherung mit Ihnen
gemeinsam ausfüllen. Anschließend wird der Ren- Haben Sie Fragen an Herrn Picha? Dann rufen Sie ihn
tenantrag dann an den zuständigen Rentenversi- einfach an und vereinbaren Sie einen Termin. Auf Wunsch
cherungsträger weitergeleitet. kommt Herr Picha auch gern zu Ihnen nach Hause:
Telefon 0381 46021015.
Wussten Sie
Gemeinsam für weniger schon?

Plastiktüten im Bioabfall. 25%


der Deutschen
Jahr für Jahr wird unser Bioabfall durch mehr Plastik verunreinigt. Plas- trennen ihre
Abfälle nicht.
tiktüten und „kompostierbare Plastiktüten“ sind dabei das Hauptproblem. Wertvoller Bio
-
abfall landet im
Plastiktüten bestehen meist - salopp gesagt - aus Erdöl und benötigen etwa Restmüll.

52%
20 Jahre, um sich zu zersetzen. Zersetzt heißt aber nicht biologisch abge-
baut. Übrig bleibt die Plastiktüte in Form von Mikroplastik, welches dann in die
Nahrungskette, ins Grundwasser und in die Weltmeere gelangt und dort dem aller Biotonnen
enthalten
Ökosystem Schaden zuführt. Auch „kompostierbare Plastiktüten“ dürfen einen Störstoffe, wie
Plastiktüten,
Anteil „Erdöl“ enthalten, der sich zwar zersetzt, aber nicht biologisch abgebaut „kompostierbar
e Plastik-
wird. Diese Tüten erfüllen die Euro-Norm, wenn u.a. nach 6 Monaten 90% der tüten“, Zigare
tten,
Tüte biologisch abgebaut sind. Diese Zeiten überschreiten aber deutlich die Glas etc.
Produktionszeiten in den Kompostierungsanlagen. Zusätzlich „zerschmel-
zen“ diese Tüten in den Vergärungsstufen und sind kaum noch im Kompost
zu trennen. Deshalb, verzichten Sie bitte auf Plastiktüten für Ihren Bioabfall!

Und hier nochmal zur Erinnerung eine kleine Übersicht zur Mülltrennung.

» Schnittblumen, Blu- Kunststoff: » Pappe und Karton- » Keramik, Porzellan,


menerde, Kräuter » Lebensmittelverpack- verpackungen (bitte Spiegel, Glühbirnen
» Küchenabfälle wie ungen (Wurst, Käse) zerkleinern!) (Energiesparlampen
Obst, Gemüse-, » Joghurtbecher » Pappschachteln aller sind Sondermüll!)
Fleisch- und Fisch- » Anpflanztöpfe Art wie Eierkartons, » Abfälle, die nicht
reste, Obst- und » Plasteflaschen, -beutel Pizzaschachteln verwertbar sind, wie:
Eierschalen Metall: » Waschmittelkartons Hygienepapiere,
» Kaffeefilter, Teebeutel » Verschlüsse, Deckel ohne Tragebügel Windeln, Binden
» benutzte Haushalts- u. » Konservendosen » Kartons von Tiefkühl- » Staubsaugerbeutel
Papiertaschentücher » leere Spraydosen kost, Kakaopulver » kleine Kunststoffpro-
Schaumstoffe: » Pralinen- und Ziga- dukte, die keine
Bitte keine Garten- » Schalen für Obst rettenschachteln Verpackungen sind
abfälle entsorgen! und Gemüse (ohne Folie und (Spielzeug, Kugel-
Zweimal im Jahr, im » geschäumte Plastikeinlage!) schreiber, Zahnbürste)
Frühling und Herbst, Verpackungen » Zeitungen, Bücher » Kleintierstreu (wenn
Verbundstoffe u.ä.: » Aktenordner aus nicht kompostierbar)
ist eine Grünschnittab-
» Getränke- und Karton » Zigarettenkippen
fuhr für alle Rostocker
Milchkartons » Küchenrolle, Servi- » stark verschmutzte
Kleingartenanlagen » Blisterverpackungen etten (wenig ver- Verpackungen oder
kostenlos. » Holzschachteln schmutzt) Papiere
Gute Laune bei unseren vier Anwohnerfesten 2018
In diesem Sommer war die Stimmung genauso wie das Wetter: Einfach nur schön. Bei Kaffee, Kuchen und Grillwürstchen trafen sich die
Nachbarn und Mitarbeiter der Genossenschaft in der Innenstadt, Reutershagen, Warnemünde und Lichtenhagen und nutzten die Gele-
genheit für lockere Gespräche und jede Menge Spaß. Wir freuen uns jetzt schon auf die Anwohnerfeste 2019. Und vielen Dank nochmals
an alle „MItmacher“, die uns bei den Festen so tatkräftig unterstützt haben.
Dank an alle
„Mitmacher“
für die Hilfe
Bärbel Schutrak, Ingrid Haker,
Karl-Heinz Krüger, Hannelore
Krause, Sven Krüger, Marco
Piotrowski, Claudia Botzler, Janine Gottschalk, Bruno Schefe,
Jutta Weidemann, Luna Müller, Jürgen Sohn, Dr. Jörg Listemann,
Michael Niesobski, Manfred Basedow, Sylvia Karberg, Gudrun
Nimtz, Renate Heitmann, Renate Sell, Renate Petersen, Anna-
Maria Gutt, Michael Gräber, Sven Herberg und Dietmar May
Sie bestellen,
ich liefere
Vielfalt
und Genuss
ganz ohne Zusatzstoffe.
Auch an regnerischen Herbsttagen ist Michael
Weber in ganz Rostock unterwegs und beliefert
WG WARNOW-Mitglieder mit seinen Tiefkühlpro-
dukten. „Egal ob Obst, Gemüse, Kartoffelproduk-
te, Fisch, Geflügel, Fleisch, Backwaren oder Eis,
bei “eismann“ bekommen Sie alles und das sogar
direkt nach Hause. Und das Besondere: Was nicht
ins Essen gehört, ist bei uns auch nicht drin. Denn
bei all unseren Tiefkühlprodukten verzichten wir
gänzlich auf geschmacksverstärkende Zusatz-
stoffe“, verrät Michael Weber.

Also, wenn Sie mal keine Zeit oder Lust auf einen
langen Einkauf haben oder Ihr Tiefkühlschrank nach
einem Umzug komplett leer ist, dann hat „eismann“
mit einer Auswahl von über 700 Produkten und re-
gelmäßigen Aktionen sicherlich auch etwas für Sie
dabei. Lassen Sie sich von der Qualität überzeugen
und probieren Sie es einmal aus.

Einfach Katalog anfordern: Tel. 0152-33639861 oder per Mail: weber-eismann@web.de


oder Sie holen sich den Katalog in Ihrem Hauswartbüro oder in der Geschäftsstelle ab.
Sichern Sie sich Ihren 5 €-Gutschein + ein Eisgeschenk bei Ihrer Erstbestellung (40 €).

Testen Sie den Komfort und die


Sparsamkeit eines E-Autos.
Machen Sie mit bei unserem Preisrätsel und mit etwas
Glück haben Sie die Chance auf eine Wochenendspritztour
mit einem E-Auto aus dem VW Autohaus Rostock Ost.
Der kraftvolle, nahezu geräuschlose Elektromotor sorgt für
eine imposante Beschleunigung und ermöglicht gleichzei-
tig eine energiesparende Fahrweise. Vor allem auf kurzen
Strecken ist der rein elektrische Antrieb die optimale Mobi-
litätslösung. Na dann, viel Spaß.
Rätseln & Gewinnen
Liebe Rätselfreunde, das Lösungswort unseres letzten Rätsels war »Google Bewertung«. Unter allen
richtigen Einsendungen wurden folgende Gewinner einer silbernen Rostock - 800 Jahre - Gedenkmünze
ermittelt: Franz Pytlik, Dr. Corinna Lüthje und Familie Sawallich. Herzlichen Glückwunsch!

erhöhter nicht ange- Rolle franz. Abk.:


Stech- Sitz- ver- nommen, Tier- Zeitungs- Abk.: Kriech- röm.-
raum in schwen- dass; wider zum Auf- Fürwort: katho-
insekt produkt anzeige Stunde tier
Kirchen derisch falls wickeln du lisch

Geister
17 14 8
Vorrich- beilie- Gips-
tung gend, Ursache orna-
am Reit- in der
stiefel Anlage mentik

Teil Ge-
Men- bäude- Körper-
einer erwei-
schen kraft
6 Kette 2 terung
Schoko- organi- Tennis:
Bogen- Inhalts- sche Punkt mit
laden- Bodenab- dem Auf-
reihe losigkeit
getränk deckung schlag
Eisen
Müll, anzie-
Abfall hender
11 10 Stahl 1
Ver- Men-
kräftig drossen- Keimgut schen-
heit gewühl

Sport- ge- bereits, über-


Markt- früher lieferte
mann- neigte als er- Er-
bude
schaft Stelle 13 wartet zählung 12
Reini- kurzer
Teil der
gungs- Regen-
Gitarre
gerät guss

Kfz-Z. grünliche
Beweg- Körper- kleine Kfz-Z.
Kolum- Zitrus-
grund teil Dänemark
bien frucht 4
Mittel- geäu- Ausbil-
nicht
losig- ßerter dungs-
gesund
keit 5 Wunsch zeit 16
Kurzform Über- Haupt- gebun-
von bringe- stadt dene
von Schreib-
Assistent rin 7 Lettland blätter
männl. Abk.:
ent- Monats- scheues
Vor- Regie-
sprechend name Waldtier
name rung
Abk.: getrock-
Ultra- nete
leicht- Wein-
3 flugzeug beere
luftför- Abk.:
Waden-
miger gegebe-
strumpf
Stoff nenfalls ®
sommerl. Werk-
Erfri- zeug,
schungs- Instru-
lokal 15 ment 9 s1616.3-23

1
1
2
2
3
3
4
4
5
5 _ 66 7
7
8
8
9
9
10 11
10 _
11
12
12
13 14 15 16 17
13 14 15 16
18
17

Lösungswort: Was wurde kürzlich in der Neustrelitzer Straße in Lichtenhagen installiert?

Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2018. WG WARNOW, Vogelsang 14, 18055 Rostock
Teilnahmeberechtigt an der Verlosung sind nur Mitglieder der WG WARNOW.

Gewinnen Sie ein Wochenende mit einem „E-Auto“. Wir wünschen viel Glück.
Märchen
WG WARNOW für unsere
Veranstaltungen Kleinen
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Diana Drefs:
Telefon 0381 1233-467 oder drefs@wg-warnow.de

Martinsgans-Essen
„Die Schneekönigin“ im Volksthea-
ter mit anschließender Bescherung.
Es ist eine liebgewonnene Tradition: Wir
möchten wie jedes Jahr zu Weihnachten
alle Kinder (ab 5 Jahre), ihre Eltern und
Großeltern ins Volkstheater einladen. Dies-
mal wird ein Klassiker von Hans Christian
Andersen aufgeführt: Die Schneekönigin
Kulinarischer Ausflug nach Rügen zu Bauer Kliewe. verwandelt das Herz des kleinen Kai in Eis
Entdecken Sie mit uns einen der schönsten Bauernhöfe Rügens. Bei Bauer und nimmt ihn mit auf ihr Schloss. Kann
Kliewe auf Ummanz genießen die selbst gezogenen Gänse ein unbeschwer- seine beste Freundin Gerda ihn retten?
tes Leben auf weitläufigen Wiesen. Bummeln Sie durch den gemütlichen Hof- Nach einem garantierten Happy End gibt
laden und stöbern Sie zwischen den regionalen Produkten wie Käse, Säften, es noch eine Überraschung für die kleinen
Likören, Marmeladen oder hausgemachter Wurst, bevor wir uns zum zünfti- Gäste: Der Weihnachtsmann kommt vor-
gen Martinsgansessen im urigen Restaurant treffen. Auf der Heimfahrt kehren bei und hat Geschenke im Gepäck. Aber
wir noch zum gemütlichen Kaffeetrinken „Am Rugard“ in Bergen ein. nur für diejenigen, die brav sind und ihre
Eintrittskarte vorweisen können.
Preis inkl. Busfahrt mit Begrüßungskaffee, Hofführung, Martinsgansessen,
Kaffeegedeck: 65 € / Person, Anmeldung solange Plätze frei sind, Abfahrts- Ort: Volkstheater, Preis: Erwachsene 10 €,
zeiten im Veranstaltungskalender KinDEr frEi, Anmeldung bis 19.11.
Montag, 26. November
Sonntag, 2. Dezember, 16 Uhr

Kino
Kino-Gutschein für 2 Personen

Kino-Gutschein für 2 Personen


Eintritt: 4 Euro / Person im Cinestar Lütten Klein

Eintritt: 4 Euro / Person im Cinestar Lütten Klein

Gutscheine
CineStar
Lütten Klein
jeden 1. Donnerstag

1.11. 6.12.
im Monat für 2 Pers.
Eintritt: 4 Euro / Pers. Beginn:
15 Uhr
Beginn:
15 Uhr
Weihnachtsfeiern Ausflug nach
Stettin
Gemütliche Kaffeetafel mit Überraschungsprogramm.
Stress und Hektik haben zum Jahresende Pause. Gemeinsam
wollen wir uns mit unseren Mitgliedern aus Rostock und Groß
Lüsewitz auf die besinnliche Weihnachtszeit einstimmen. Dazu
treffen wir uns zu einer behaglichen Kaffeerunde mit leckerem
Kuchen und genießen den Nachmittag. Aber allzu ruhig wird es
auch nicht, denn als kleines Adventsgeschenk wartet wie immer
unser Überraschungsprogramm auf Sie.

Ort: Vogelsang 14, Groß Lüsewitz Dorfgemeinschaftshaus, Preis


inkl. Kaffee / Kuchen: 5 € / Pers., Anmeldung bis 26.11.
Längst kein Geheimtipp mehr: Besuchen
Dienstag, 4. Dezember in Groß Lüsewitz, 14.30 Uhr Sie mit uns Stettin im Advent.
Donnerstag, 6. Dezember im Vogelsang, 14.30 Uhr Wer die Stadt bereits kennt, liebt sie. Wer sie noch
nicht kennt, wird sie spätestens nach unserem Aus-
flug lieben: Stettin, die grüne Stadt an der Oder.
Bunte Häuserfassaden, historische Bauten und
ausgedehnte Parkanlagen machen die Stadt zu
einem attraktiven und beliebten Ausflugsort. Zur
Adventszeit schmücken tausende Lichter die Stra-
ßen der polnischen Hafenstadt, die von zahllosen
Kanälen durchzogen wird. Bummeln Sie ausgiebig

Neujahrsbrunch
in den zahlreichen Geschäften und erkunden Sie
die Sehenswürdigkeiten und vielen Flussinseln. Am
Nachmittag besuchen wir das bekannte Panorama-
Ein Prost aufs neue WG WARNOW-Veranstaltungsjahr. Café 22 im Zentrum Stettins. In der 22. Etage des
Wie kann man den Start ins Neue Jahr schöner zelebrieren als Bürogebäudes Pazim, dem höchsten Bauwerk der
mit netten Leuten, einem Gläschen Sekt und einem stimmungs- Stadt, genießen wir eine herrliche Aussicht bei Kaf-
vollen Unterhaltungsprogramm? Stärken Sie sich bei unserem fee und Kuchen.
Neujahrsnachmittagsbuffet, damit Sie im Anschluss mit reichlich Preis inkl. Busfahrt mit Begrüßungskaffee, Kaffee
Energie schunkeln, mitsingen und tanzen können. und Kuchen im Panorama-Café 22: 34 € / Person,
Ort: Vogelsang 14, Preis inkl. Buffet u. Kaffee: 3,50 € / Pers., An- Anmeldung solange Plätze frei sind, Abfahrtszeiten
meldung bis 7.1. im Veranstaltungskalender
Donnerstag, 10. Januar 14.30 Uhr
Mittwoch, 12. Dezember
Kino-Gutschein für 2 Personen

Kino-Gutschein für 2 Personen

Kino-Gutschein für 2 Personen


Eintritt: 4 Euro / Person im Cinestar Lütten Klein

Eintritt: 4 Euro / Person im Cinestar Lütten Klein

Eintritt: 4 Euro / Person im Cinestar Lütten Klein

Beginn: 15 Uhr Bekanntgabe Beginn: 15 Uhr Bekanntgabe Beginn: 15 Uhr Bekanntgabe

3.1. 7.2. 7.3.


des Films im des Films im des Films im
Dezember bei Dezember bei Dezember bei
Diana Drefs Diana Drefs Diana Drefs
Südtirol
WG WARNOW Reisebericht
Veranstaltungen
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Diana Drefs:
Telefon 0381 1233-467 oder drefs@wg-warnow.de

Auf den Spuren von Wi-


sent- und Boxerjeans:
VEB Jugendmode Ros-
Multivisionsshow: Durch die Alpen
tock Shanty.
mit Reinhold Messner.
Einst galt das Unternehmen
Viel Sonne, wenig Regen und eine traum-
in Evershagen als moderns-
hafte Bergkulisse machen Südtirol zu ei-
ter Betrieb seiner Art in Eu-
nem idealen Gebiet für Wanderer. Nach-
ropa. Hier produzierte man dem Sie sich bei Kaffee und Kuchen
Mode für die junge DDR- gestärkt haben, nimmt Sie Herr Köhler,
Bevölkerung, aber auch für Mitglied unserer Wohnungsgenossen-
den Export in die BRD. Herr schaft, mit auf eine Reise in die nördlichste
Krüger, ehemaliger Direktor Provinz Italiens. Begleiten Sie ihn auf sei-
für Forschung und Technik berichtet vom Aufbau des volldigitalisierten Betrie- ner Reise durch die Alpen und genießen
bes, den Schwierigkeiten bei der Produktion von tragbarer Jugendmode in
der DDR und warum das Unternehmen schließlich geschlossen wurde.

Ort: Vogelsang 14, Preis inkl. Kaffee / Kuchen: 2 € / Pers., Anmeld. bis 14.1.

Donnerstag, 17. Januar, 14.30 Uhr

Hansa-Ferienbesuch
Backstage inkl. Stadionrundgang beim FC Hansa Rostock.
Hier kommen sonst nur die Profis und Journalisten hin: Erlebt einen Ferien- Sie vom Gipfel des Monte Rite einen spek-
besuch hinter den Kulissen des Ostseestadions. Lauft wie Eure Hansa-Idole takulären Blick auf die winzig kleinen Dör-
durch den Spielertunnel auf den „heiligen Rasen“ und nehmt auf dem Podium fer unten in den Tälern. Die Dolomiten, der

im Presseraum Platz, wo sonst Trainer und Spie- dortige Teil der Alpen, wurden aufgrund
ihrer Einzigartigkeit sogar zum UNESCO-
ler den Reportern Rede und Antwort stehen.
Welterbe erhoben. Und wenn Ihnen die
Hansa-Ikone Axel Schulz nimmt uns mit
350 Gipfel, die höher als 3000 Meter sind,
auf eine Reise durch die 60-jährige Ge-
die malerischen Hochalmen und glaskla-
schichte des Ostseestadions. Im An-
ren Bergseen noch nicht ausreichen, be-
schluss besteht vielleicht sogar noch
richtet Ihnen Herr Köhler noch von seinem
die Möglichkeit, beim Training der Pro-
Treffen mit Reinhold Messner.
fis zuzuschauen.
Ort: Vogelsang 14, Preis inkl. Kaffee / Ku-
Treff: 9.40 Uhr vor der Neptunschwimm- chen: 2 € / Pers., Anmeld. bis 20.2.
halle, Eintritt frei, Anmeld. bis 28.1.
Montag, 25. Februar, 14.30 Uhr
Dienstag, 5. Februar
Plattdüütscher
Nachmittag
„Hochdüütsch kann jeden Dösbaddel sna-
cken, aber Plattdüütsch…“

Frauentagsfeiern
Kaffeekränzchen mit Überraschungsprogramm.
Der 8. März gehört traditionell den Frauen und natürlich feiern
wir auch bei uns in der WG WARNOW. Deshalb möchten wir wie Hätten Sie´s gewusst? „Platt“ kommt aus dem Nie-
jedes Jahr wieder unsere weiblichen Mitglieder ganz herzlich ein- derländischen und bedeutet so viel wie „für jeder-

laden, ihren Ehrentag gemeinsam mit uns in geselliger Runde bei mann verständlich“. Plattdüütsch war somit die
Sprache des einfachen Mannes. Die Rostocker The-
Kaffee und Kuchen und einem Überraschungsprogramm feierlich
aterspielgruppe „Dei Platt-Komedi“ lädt Sie zu heite-
zu begehen. Wenn Sie also Lust auf ausgelassenes Klönen und
ren Geschichten taun Smüstern un Hoegen ein. Bei
spaßige Unterhaltung haben, sollten Sie sich diese Veranstal-
Kaffee und Kuchen genießen Sie witzige Anekdoten
tung nicht entgehen lassen.
und schwungvolle Lieder.
Ort: Vogelsang 14 und Groß Lüsewitz Dorfgemeinschaftshaus,
Ort: Vogelsang 14, Preis inkl. Kaffee / Kuchen: 4 € /
Preis inkl. Kaffee / Kuchen: 5 € / Pers., Anmeldung bis 4.3.
Pers., Anmeldung bis 10.3.
Montag, 11. März im Vogelsang, 14.30 Uhr
Dienstag, 12. März in Groß Lüsewitz, 14.30 Uhr Donnerstag, 14. März, 14.30 Uhr

Abendfahrt zur Hanse-Sail mit dem


3-Mast-Schoner „PIPPILOTTA“ Abend-Segeltörn
Der Sommer ist zwar noch weit weg, aber die
besten Plätze auf einem der begehrten Tradi-
tionssegler bei der Hanse-Sail 2019 werden
zur 29. Hanse-Sail
schon jetzt gebucht. Segeln Sie mit uns auf
einem wunderschönen 3-Mast-Gaffelschoner.
Es erwartet Sie ein dreistündiger Abendtörn
entlang der Warnow auf die Ostsee und das
alles inmitten der riesigen alten Ladies der
Meere. Bei Ankunft wird ein Begrüßungsge-
tränk gereicht und anschließend lassen wir
uns ein herzhaftes Abendbrot schmecken.
Genießen Sie einen atemberaubenden Blick
auf hunderte Segel und die illuminierte Sky-
line von Rostock und Warnemünde. Gegen
23 Uhr kommen wir im Stadthafen wieder an.

Treff: Stadthafen, Preis inkl. 3h Abendtörn, Be-


grüßungsgetränk, Abendbrot: 49 € / Person,
Anmeldung solange Plätze frei sind

Donnerstag, 8. August, 19 Uhr


WG WARNOW-Veranstaltungen Nov.-März
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Diana Drefs an: Tel. 0381 1233-467 oder drefs@wg-warnow.de

Do., 01.11. 15.00 Uhr Kino „Die Frau, die vorausgeht“. Treff: CineStar Lütten Klein, Preis: 4 € / Pers. Denken Sie an Ihren Gutschein!

Mo., 26.11. Fahrt Martinsgans-Essen. Preis: 65 € / Pers., Anmeldung solange Plätze frei sind
Abfahrtszeiten: R.-Wagner-Str. 7.30 Uhr · Lichtenhagen Stadtautobahn 7.35 Uhr · Lütten Klein Zentrum 7.45 Uhr
B.-Brecht-Str./OSPA 7.50 Uhr · U.-v.-Hutten-Str. 8.00 Uhr · Rostock ZOB “S” 8.30 Uhr · Groß Lüsewitz 7.50 Uhr

So., 02.12. 16.00 Uhr Märchen mit anschl. Bescherung. Ort: Volkstheater, Preis: 10 € / Erw., KinDEr frEi, Anmeldung bis 19.11.

Di., 04.12. 14.30 Uhr Weihnachtsfeier Gr. Lüsewitz. Ort: Dorfgemeinschaftsh., Preis inkl. Kaffee / Kuchen: 5 € / Pers., Anm. bis 26.11.

Do., 06.12. 14.30 Uhr Weihnachtsfeier Rostock. Ort: Vogelsang 14, Preis inkl. Kaffee / Kuchen: 5 € / Pers., Anmeld. bis 26.11.

Do., 06.12. 15.00 Uhr Kino „Grüner wird`s nicht“. Treff: CineStar Lütten Klein, Preis: 4 € / Pers. Denken Sie an Ihren Gutschein!

Mi., 12.12. Fahrt nach Stettin. Preis: 34 € / Pers., Anmeldung solange Plätze frei sind
Abfahrtszeiten: R.-Wagner-Str. 6.00 Uhr · Lichtenhagen Stadtautobahn 6.05 Uhr · Lütten Klein Zentrum 6.15 Uhr
B.-Brecht-Str./OSPA 6.20 Uhr · U.-v.-Hutten-Str. 6.30 Uhr · Rostock ZOB “S” 7.00 Uhr · Groß Lüsewitz 6.20 Uhr

Do., 03.01. 15.00 Uhr Kino. (Filmtitel erscheint im Dez.) Treff: CineStar Lütten Klein, Preis: 4 € / Pers. Denken Sie an Ihren Gutschein!

Do., 10.01. 14.30 Uhr Neujahrsbrunch. Ort: Vogelsang 14, Preis inkl. Musikprogramm, Buffet u. Kaffee: 3,50 € / Pers., Anm. bis 7.1.

Do., 17.01. 14.30 Uhr Dia-Vortrag „Shanty“. Ort: Vogelsang 14, Preis inkl. Kaffee / Kuchen: 2 € / Pers., Anmeld. bis 14.01.

Di., 05.02. 09.40 Uhr Besuch FC Hansa Rostock. Treff: 9.40 Uhr vor der Neptunschwimmhalle, Eintritt frEi, Anm. bis 28.1.

Do., 07.02. 15.00 Uhr Kino. (Filmtitel erscheint im Dez.) Treff: CineStar Lütten Klein, Preis: 4 € / Pers. Denken Sie an Ihren Gutschein!

Mo., 25.02. 14.30 Uhr Vortrag Südtirol. Ort: Vogelsang 14, Preis inkl. Kaffee / Kuchen: 2 € / Pers., Anmeld. bis 20.02.

Do., 07.03. 15.00 Uhr Kino. (Filmtitel erscheint im Dez.) Treff: CineStar Lütten Klein, Preis: 4 € / Pers. Denken Sie an Ihren Gutschein!

Mo., 11.03. 14.30 Uhr Frauentagsfeier Vogelsang. Ort: Vogelsang 14, Preis inkl. Kaffee / Kuchen: 5 € / Pers., Anmeldung bis 4.3.

Di., 12.03. 14.30 Uhr Frauentag Groß Lüsewitz. Ort: Dorfgemeinschaftshaus, Preis inkl. Kaffee / Kuchen: 5 € / Pers., Anmeld. bis 4.3.

Do., 14.03. 14.30 Uhr Plattdüütscher Nachmittag. Ort: Vogelsang 14, Preis inkl. Kaffee / Kuchen: 4 € / Pers., Anmeldung bis 10.3.

Sprechtag für Ehrenamtler und am


Ehrenamt Interessierte Bowlingspaß
Ort: Nachbarschaftstreff, Neustrelitzer Str.6, 10-12.30 Uhr
Montag, 05.11. | 10.12. | 14.01. | 04.02. | 04.03.

Gymnastik & Tai Chi


Ort: City Bowling in der Wismarschen Straße,
15 Uhr, Preis: 5 € / Person, Anmeldung immer
bis 4 Tage vorher
Donnerstag, 22.11. | 13.12. | 24.01. | 21.02. | 28.03.

Frühstück im Gewölbe
Ort: Vogelsang 14, 10.15 Uhr, Preis: 4 € / Person,
Anmeldung immer bis 4 Tage vorher.

Gymnastik Dienstag, 06.11. | 20.11. | 04.12. | 18.12.


Ort: Gewölbe Vogelsang 14, 10 Uhr, Preis inkl.
15.01. | 29.01. | 12.02. | 26.02. | 12.03. | 26.03.
Frühstücksbuffet: 4 € / Person, Anmeldung
Tai Chi Dienstag, 13.11. | 27.11. | 11.12. | 08.01. immer bis 4 Tage vorher.
22.01. | 05.02. | 19.02. | 05.03. | 19.03.
Mittwoch, 14.11. | 12.12. | 16.01. | 13.02. | 13.03.