Sie sind auf Seite 1von 30

Über Familien

und Gefühle
sprechen

SPRECHEN

NIVEAU NUMMER SPRACHE


Mittelstufe B1_2038S_DE Deutsch
Lernziele

■ Sprich über Familien und


unterschiedliche Kulturen
■ Gebrauche die neu
erlernten Wörter und
Ausdrücke
■ Lerne das Fugenelement s
auszusprechen

www.lingoda.com 2
Erstes Treffen, heiraten, Kinder. Das
Leben ist vielfältig und die Familien
sind es auch.

www.lingoda.com 3
Aussprache des Fugenelements s

Schadensersatz

www.lingoda.com 4
Aussprache des Fugenelements s

Schadensersatz lebensecht

www.lingoda.com 5
Aussprache des Fugenelements s

Schadensersatz lebensecht Zufluchtsort

www.lingoda.com 6
Aussprache des Fugenelements s

Schadensersatz lebensecht Zufluchtsort Altersheim

www.lingoda.com 7
Aussprache des Fugenelements s

Schadens- wirklich-
lebensecht Zufluchtsort Altersheim
ersatz keitsnah

Das Fugenelement s kommt in zusammengesetzten Wörtern mit -tum, -


ling, -ion, -tät, -heit, -keit, -schaft, -sicht, -ung oder -en vor. In diesen Fällen
wird s normal gelesen und stellt das Bindeglied zwischen den zwei
Wörtern dar, aus welchen das zusammengesetzte Wort gebildet ist.

www.lingoda.com 8
? ? ? ?? ?
Bedeutungen

? ?
? ?
Kannst du erklären,
?
was diese Wörter

? ? ? ? ? ?
bedeuten?

Zufluchtsort

www.lingoda.com 9
Aussprache üben

Sprich diese Wörter richtig aus und bilde Sätze mit ihnen!
Weißt du auch, was sie bedeuten?

Heirats-
Friedrichshafen Lebensfreude
schwindler

Schicksalsschlag Friedrichshain altersschwach

Lieblingsfarbe hilfsbereit Altersherz

www.lingoda.com 10
In der Familie

Da lacht mein
Herz
Lass mich in
wahre Liebe Ruhe!

die gebrochenes
Fernbeziehung Herz

kinderlose
alleinerziehend Familie

Großfamilie

www.lingoda.com 11
In der Familie

Wenn ich meine Kinder sehe, lacht


mein Herz.

Ich will nichts davon hören. Lass mich


in Ruhe!

Nach dieser Beziehung hat sie ein


gebrochenes Herz.

Es gibt so viele kinderlose Familien.

www.lingoda.com 12
In der Familie

Eine Großfamilie besteht aus Eltern,


Kindern und Großeltern.

Maria ist eine alleinerziehende Mutter.

Denkst du, dass eine Fernbeziehung


auch Chancen hat?

Ich frage mich, ob das die wahre Liebe


ist.

www.lingoda.com 13
Das erste Date

Du hast ein Date mit der Frau / dem Mann deiner Träume. Welche
Fragen würdest du beim ersten Date stellen? Welche Ausdrücke kannst
du gebrauchen?

Welche Interessen
Ich lese gerne.
hast du?

Rolle A: Du stellst Fragen an


Rolle B: Du bist die Traumfrau /
deine Traumfrau / deinen
der Traummann.
Traummann.

www.lingoda.com 14
Blind Date

Was bedeutet eigentlich Blind


Date? Würdest du zu einem
Blind Date gehen? Welche Vor-
und Nachteile hat ein Blind
Date?

www.lingoda.com 15
? ? ? ?? ?
Wenn nicht Blind Date, was dann?

? ?
? ?
Bevorzugst du eher
?
eine andere Art des

? ? ? ? ? ?
Datings? Warum?

...?

www.lingoda.com 16
Debatte

Du streitest dich mit deiner Freundin / deinem Freund. Sie / er versucht


dich zu beruhigen.

“ Lass mich in Ruhe! Ich will nichts mehr hören. “


“ Immer mit der Ruhe! “
www.lingoda.com 17
Gefühle ausdrücken

Ein neues Jahr hat begonnen. Du hoffst, dass es ein gutes Jahr
sein wird. Erzähle über deine Zukunftspläne.

www.lingoda.com 18
Familien

Erzähle über die Familien aus deinem Land. Gibt es Klein- oder Großfamilien? Und
aus welchen Mitgliedern besteht eine Klein- und eine Großfamilie?

Kleinfamilie Großfamilie

www.lingoda.com 19
Familien

Beschreibe die Familie auf dem


Foto. Denkst du, es ist eine
bikulturelle Familie? Woher
kommen die Eltern? Welche
Sprachen spricht man in der
Familie?

www.lingoda.com 20
Debatte

Bikulturelle Familien sind heute etwas ganz Normales. Es gibt Vor- und
Nachteile. Du und deine Mitschüler oder Lehrer sprecht gerade
darüber. Besprecht diese Aussagen. Wie denkt ihr darüber?

Kinder, die in einer bikulturellen Familie aufwachsen,


sind toleranter.

Kinder, die in einer bikulturellen Familie aufwachsen,


können nicht die Sprache des Gastlandes lernen.

Kinder, die in einer bikulturellen Familie aufwachsen,


wissen meistens nicht, wo sie hingehören.

www.lingoda.com 21
Familien

Du bist ein bekannter Psychologe und in einem Interview für eine


berühmte Fachzeitschrift erklärst du die wichtigsten Unterschiede
zwischen einer normalen Familie und einer bikulturellen Familie.
Versuche Sätze mit dass und Infinitivkonstruktionen zu bilden!

“ Ich finde es gut, dass in bikulturellen Familien die Kinder


mindestens zwei Sprachen lernen. ... “

www.lingoda.com 22
Adoption

Adoption - Ein sehr interessantes Thema.


Was denkst du darüber? Argumentiere.
Folgende Fragen sollen dir eine Hilfestellung geben.

Was spricht für eine Adoption und was dagegen?

Kannst du aus eigener Erfahrung sprechen?

Wie wird das Thema Adoption in deinem Heimatland


behandelt?

www.lingoda.com 23
Über die Lernziele nachdenken

Gehe zur zweiten Seite dieser Lektion zurück und prüfe,


ob du die Lernziele erreicht hast.

ja nein

_______________________________ _______________________________
_______________________________ _______________________________

www.lingoda.com 24
Über diese Lektion nachdenken

Denke bitte an all das, was du in dieser Lektion gelernt hast.


Was war am schwierigsten (Übungen, Wortschatz…)? Und am einfachsten?

+ _______________________________
_______________________________

+ _______________________________
_______________________________

– _______________________________
_______________________________

– _______________________________
_______________________________
Wenn du Zeit hast, gehe noch einmal zurück
zu den schwierigsten Seiten.

www.lingoda.com 25
Hausaufgaben

www.lingoda.com 26
Bikulturelle Familien

Schreibe einen Text über bikulturelle


Familien und beschreibe die Vor- und
Nachteile.

www.lingoda.com 27
Hausaufgabe

Beantworte die Fragen und gebrauche Infinitivkonstruktionen.

1. Worauf hoffst du?

2. Was ist für dich richtig?

3. Was denkst du, ist nicht gesund?

4. Was ist in deinem Land erlaubt?

5. Welche Absicht hast du?

www.lingoda.com 28
Evaluation

Erstes Treffen, bikulturelle Familien, Adoption - sind alle Wörter


und Ausdrücke klar?


www.lingoda.com 29
Über dieses Material

Dieses Lehrmaterial wurde von

erstellt und kann kostenlos von jedem


für alle Zwecke verwendet werden.

Wer sind wir?

Warum Deutsch online lernen?

Was für Deutschkurse bieten wir an?

Wer sind unsere Deutschlehrer?

Wie kann man ein Deutsch-Zertifikat erhalten?

Wir haben auch ein Sprachen-Blog!

www.lingoda.com 30