Sie sind auf Seite 1von 12

Pronumele personale

Declinarea pronumelor personale

Singular:
Nominativ Genitiv Dativ Acuzativ
Sg. Sg. Sg. Sg.
ich meiner mir mich
du deiner dir dich
Sie Ihrer Ihnen Sie
er seiner ihm ihn
sie ihrer ihr sie
es seiner ihm es
Plural:
Nominativ Genitiv Dativ Acuzativ
Pl. Pl. Pl. Pl.
wir unserer uns uns
ihr eurer euch euch
sie ihrer ihnen sie
Folosirea pronumelor personale

Pronumele personale ich, du / Sie, wir şi ihr la nominativ, dativ şi acuzativ


substituie întotdeauna persoanele.
Exemple:
• Wir haben euch gestern in der Stadt gesehen.
• Wann sehen wir dich wieder?
• Ich treffe Sie dann morgen im Büro. Auf Wiedersehen!
Pronumele personale er, sie, es şi sie (Pl.), la nominativ, dativ şi acuzativ se
raportează la persoane şi lucruri.
Exemple:
• Die Direktorin ist zuhause. Sie kommt erst morgen wieder.
• Das Haus ist sehr alt. Wir kaufen es nicht.
• Der Bankdirektor ist nicht im Büro. Sie können ihn jetzt nicht sprechen.
Formula de adresare cu du şi ihr se foloseşte pentru copii, rude sau prieteni.
Formula de adresare cu Sie se consideră a fi formulă de politeţe. Se
foloseşte în relaţia cu persoane mature, atât la numărul singular, cât şi
numărul plural. Formula de politeţe Sie şi derivatele sale (Ihnen, Ihre etc.) se
scriu cu majusculă.
Pronumele impersonal >>man<<
Declinarea pronumelui impersonal >>man<<

• Nominativ Singular: man
• Genitiv Singular: –
• Dativ Singular: einem
• Acuzativ Singular: einen
Folosirea pronumelui impersonal >>man<<

Pronumele impersonale ne arată că persoane sau lucruri sunt nedefinite,


necunoscute sau nu sunt cunoscute mai detaliat. Se scriu cu litere mici.
Pronumele impersonal man se foloseşte pentru un număr mai mare de
oameni necunoscuţi sau pentru un public mai puţin cunoscut. Man se
foloseşte la numărul singular.
Exemple:
• In der Zeitung liest man oft über wichtige Ereignisse.
• Schriftsteller halten einem oft einen Spiegel vor.
• Schlechte Filme ärgern einen oft sehr.
Numerale
CARDINALE ORDINALE
0 null –
1 eins erster /-e /-es
2 zwei zweiter /-e /-es
3 drei dritter /-e /-es
4 vier vierter /-e /-es
5 fünf fünfter /-e /-es
6 sechs sechster /-e /-es
7 sieben siebenter /-e /-es
8 acht achter /-e /-es
9 neun neunter /-e /-es
10 zehn zehnter /-e /-es
11 elf elfter /-e /-es
12 zwölf zwölfter /-e /-es
13 dreizehn dreizehnter /-e /-es
14 vierzehn vierzehnter /-e /-es
15 fünfzehn fünfzehnter /-e /-es
16 sechzehn sechzehnter /-e /-es
17 siebzehn siebzehnter /-e /-es
18 achtzehn achtzehnter /-e /-es
19 neunzehn neunzehnter /-e /-es
20 zwanzig zwanzigster /-e /-es
21 einundzwanzig einundzwanzigster /-e /-es
zweiundzwanzi zweiundzwanzigster /-e
22
g /-es
... ... ...
30 dreißig dreißigster /-e /-es
40 vierzig vierzigster /-e /-es
50 fünfzig fünfzigster /-e /-es
60 sechzig sechzigster /-e /-es
70 siebzig siebzigster /-e /-es
80 achtzig achtzigster /-e /-es
90 neunzig neunzigster /-e /-es
100 (ein)hundert (ein)hundertster /-e /-es
(ein)hundertein
101 (ein)hunderterster /-e /-es
s
... ... ...
1000 (ein)tausend (ein)tausendster /-e /-es
(ein)tausendein
1001 (ein)tausenderster /-e /-es
s
... ... ...
100000
eine Million einmillionster /-e /-es
0
Note:
• În cazul numerelor de telefon, numerele individuale se pronunţă ca
număr întreg: 11356977 s-ar putea pronunţa ca elf fünfunddreißig
neunundsechzig siebenundsiebzig
• În cazul fracţiilor (în afară de 1/2 – ein halb), după numeralul ordinal se
adaugă terminaţia -el: 1/4 – ein Viertel; 1/8 – ein Achtel; 1/16 – ein
Sechzehntel etc.
• Până la anul 2000, anii se exprimă pronunţând două cifre separat, de
ex. 1492 –- vierzehn zweiundneunzig; 1941 – neunzehn
einundvierzig etc. 1600, 1700 etc. se pronunţă ca sechszehn
hundert, siebzehn hundert etc. Anul 2000 se spune zweitausend şi
pentru anul 2001 etc. zweitausendeins etc.
Ora
În germană, ora se poate exprima folosind timpul de 12 ore sau de 24 de ore.
În acest scop se foloseşte modul ‘digital’ sau modul ‘tradiţional’:
4.00 vier Uhr vier (Uhr)
4.05 vier Uhr fünf fünf (Minuten) nach vier
5.10 fünf Uhr zehn zehn (Minuten) nach fünf
6.15 sechs Uhr fünfzehn Viertel nach sechs
7.20 sieben Uhr zwanzig zwanzig (Minuten) nach sieben
fünfundzwanzig (Minuten) nach
8.25 acht Uhr fünfundzwanzig
acht
9.30 neun Uhr dreißig halb zehn
10.3
zehn Uhr fünfunddreißig fünfundzwanzig vor elf
5
11.4
elf Uhr vierzig zwanzig vor zwölf
0
12.4
zwölf Uhr fünfundvierzig Viertel vor eins
5
13.5
dreizehn Uhr fünfzig zehn vor zwei
0
14.5 vierzehn Uhr
fünf vor drei
5 fünfundfünfzig
15.0
fünfzehn Uhr drei (Uhr)
0
Pepoziţiile
Prepoziţiile cu acuzativul

Cu acuzativul se construiesc următoarele prepoziţii:


bis

Die Präsentation muss bis nächtsen Mittwoch fertig sein.

durch

Er schaffte es durch die Hilfe seiner Freunde.

entlang

Sie fuhren die Landstraße entlang.

für

Dieses Seminar habe ich für euch alle zusammengestellt.

gegen

Der Unfalllenker fuhr gegen einen Baum.


ohne

Die Studenten arbeiten ohne Betreuung an dem Projekt.

um

Sie kämpften um Gerechtigkeit.

wider

Wider Erwarten war die Stimmung sehr gut.

Prepoziţii cu dativul

Cu dativul se construiesc următoarele prepoziţii:


ab

Ab dem ersten Januar gilt die neue Währung.

aus

Sie liest aus dem Buch vor.

außer

Außer einer guten Note wollte er nichts.

bei

Sie diskutierten bei einem guten Glas Wein.

dank

Dank der Hilfe seiner Kollegen schaffte er die Prüfung.

entgegen

Entgegen den Erwartungen gewann das Team das Fußballspiel.

entsprechend

Sie erfüllten die Aufgabe entsprechend den Vorgaben.

gegenüber

Das Seminarzentrum ist gegenüber dem Bahnhof.


gemäß

Die Parlamente beschlossen die Gesetze gemäß den bilateralen


Vereinbarungen.

mit

Er sprach mit dem gesamten Team.

nach

Nach der Veranstaltung fuhren die Teilnehmerinnen nach Hause.

nebst

Er kaufte das Anwesen nebst Seitengebäuden.

samt

Er verkaufte das Anwesen samt dazugehöriger Plantage.

seit

Seit vier Tagen habe ich nichts von ihnen gehört.

von

Die reifen Früchte fallen schon von den Bäumen.

zu

Wir gelangten zu folgender Überzeugung.

zufolge

Der Auskunft der Polizei zufolge sinkt die Kriminalität in Österreich.

Prepoziţii cu acuzativul sau cu dativul

Următoarele prepoziţii se construiesc cu acuzativul sau cu dativul. Diferenţa


constă în primul rând în indicarea locului.
Dacă este vorba de o mişcare spre o anumită ţintă, prepoziţia se foloseşte cu
acuzativul (Întrebarea wohin).
Dacă este indicat un punct fix, un loc, o suprafaţă sau un spaţiu, atunci
prepoziţia se foloseşte cu dativul. (Întrebarea wo). La întrebarea woher se
răspunde întotdeauna cu dativul.
an

Sie stellt die Leiter an die Mauer. (Ac.)


Wien liegt an der Donau. (Dat.)

auf

Sie gehen auf einen Berg. (Ac.)


Sie stehen auf einem Berg. (Dat.)

hinter

Wir stellen das Bild hinter den Kasten. (Ac.)


Das Bild steht hinter dem Kasten. (Dat.)

in

Morgen fahren wir in die Stadt. (Ac.)


Morgen sind wir in der Stadt. (Dat.)

neben

Legen Sie die Bücher bitte neben den Computer. (Ac.)


Die Bücher liegen neben dem Computer. (Dat.)

über

Bitte hängen Sie das Bild über die Bank. (Ac.)


Das Bild hängt über der Bank. (Dat.)

unter

Leg die Zeitung unter den Tisch, bitte. (Ac.)


Die Zeitung liegt unter dem Tisch. (Dat.)

vor

Wir schieben das Auto vor die Garage. (Ac.)


Das Auto steht vor der Garage. (Dat.)

zwischen

Setz dich bitte zwischen die beiden. (Ac.)


Sie sitzt zwischen den beiden. (Dat.)

Note
Câteodată prepoziţia şi articolul se restrâng într-un cuvânt:
• auf + das = aufs
• durch + das = durchs
• für + das = fürs
• hinter + das = hinters
• in + das = ins
• über + das = übers
• um + das = ums
• unter + das = unters
• vor + das = vors
• bei + dem = beim
• in + dem = im
• an + dem = am
• von + dem = vom
• zu + dem = zum
• zu + der = zur
Diateza pasivă
1. Diateza pasivă se formează din verbul auxiliar werden şi participiul
trecut al verbului de conjugat.
2. La diateza pasivă a timpului trecut şi a mai mult ca perfectului, verbul
auxiliar este întotdeauna sein; după participiul perfect al verbului de
conjugat se foloseşte worden. (Formele rădăcinii de
la werden sună werden – wurde – geworden. Numai la perfect şi mai
mult ca perfect se foloseşte forma scurtă worden.
Folosirea diatezei pasive

1. Într-o propoziţie în care la diateza activă este important subiectul, adică


persoana care execută acţiunea: Der Trainer schließt nach dem
Seminar die Tür ab. Într-o propoziţie la diateza pasivă este o acţiune
principală de la sine. Agentul (subiectul propoziţiei) este adesea
neinteresant şi neimportant şi, de regulă, este omis: Nach dem Seminar
wird die Tür abgeschlossen.
2. Subiectul logic este adesea necunoscut. În acest caz se folosesc
propoziţii la diateza activă cu man sau propoziţii la diateza pasivă,
unde man se omite: Man baut hier ein neues Haus. (Propoziţie la
diateza activă) Hier wird ein neues Haus gebaut. (Propoziţie la diateza
pasivă)
Conjugarea

Prezent Imperfect Perfect


ich werde gebeten ich wurde gebeten ich bin gebeten worden
du wirst gebeten du wurdest gebeten du bist gebeten worden
Sie werden gebeten Sie wurden gebeten Sie sind gebeten worden
er/sie/es wird er/sie/es wurde er/sie/es ist gebeten
gebeten gebeten worden
wir werden gebeten wir wurden gebeten wir sind gebeten worden
ihr werdet gebeten ihr wurdet gebeten ihr seid gebeten worden
sie werden gebeten sie wurden gebeten sie sind gebeten worden
Formarea diatezei pasive

Complementul la acuzativ, într-o propoziţie la diateza activă, devine subiect


într-o propoziţie la diateza pasivă. Subiectul propoziţei la diateza activă (în
afară de man) împreună cu prepoziţia von poate fi la dativ în propoziţia la
diateza pasivă.
Exemple:
Diateza activă: Familie Meier verkauft das Haus vor dem Umzug.
Diateza pasivă:
• Das Haus wird vor dem Umzug verkauft. (fără subiectul propoziţiei la
diateza activă)
• Das Haus wird von Familie Meier vor dem Umzug verkauft. (cu
subiectul propoziţiei la diateza activă)
Diateza activă: Die Stadt errichtete dieses Denkmal im Jahre 2000.
Diateza pasivă:
• Dieses Denkmal wurde im Jahre 2000 errichtet. (fără subiectul
propoziţiei la diateza activă)
• Dieses Denkmal wurde von der Stadt im Jahre 2000 errichtet. (cu
subiectul propoziţiei la diateza activă)
Diateza activă: Der Arzt hat die Patientin vor der Operation untersucht.
Diateza pasivă:
• Die Patientin ist vor der Operation untersucht worden. (fără subiectul
propoziţiei la diateza activă)
• Die Patientin ist vom Arzt vor der Operation untersucht worden. (cu
subiectul propoziţiei la diateza activă)
Propoziţii relative
Propoziţile relative sunt propoziţiile secundare dependente de verb. Apoi
clarifică acest substantiv. Fără aceste explicaţii propoziţia este adesea
implicită.
Exemplu:
• Menschen, die eine gute Ausbildung haben, finden leichter einen
Arbeitsplatz.
Propoziţiile relative se aşează de obicei direct după substantivul determinat.
De asemenea se introduc în propoziţia dată sau se alătură acesteia, iar
ordinea cuvintelor în frază rămâne neschimbată.
Între substantiv şi propoziţia relativă se pot aşeza şi verbe, interjecţii, etc.
Exemple:
• Wir müssen den Plan, der morgen vorgelegt werden soll, vorbereiten.
• Wir müssen den Plan vorbereiten, der morgen vorgelegt werden soll.
Pronumele relative
• Nominativ Singular: der/welcher, die/welche, das/welches
• Acuzativ Singular: den/welchen, die/welche, das/welches
• Dativ Singular: dem/welchem, der/welcher, dem/welchem
• Nominativ Plural: die/welche (masculin, feminin şi neutru)
• Acuzativ Plural: die/welche (masculin, feminin şi neutru)
• Dativ Singular: denen/welchen (masculin, feminin şi neutru)
Genul (masculin / feminin / neutru) şi numărul (Singular / Plural) al propoziţiei
relative se conformă substantivului determinat.
Cazul (Nom. / Ac. / Dat.) al pronumelui relativ se conformă structurei
propoziţiei relative.
Exemple:
• Die Bewohner können den Lärm, der ihnen den Schlaf raubt, nicht
mehr aushalten.
În această propoziţie 'den Lärm' este la Ac. Sg. masc., deci şi pronumele
relativ 'der' este la Nom. Sg. masc.
• Heute hat die Trainerin, die alle sehr schätzen, ihren letzten Arbeitstag.
În această propoziţie 'die Trainerin' este la Nom. Sg. fem., deci şi pronumele
relativ 'die' este la Ac. Sg. fem.
Imperfectul
Verbele slabe

Verbele slabe se formează regulat şi nu schimbă vocala rădăcinei.


Terminaţiile imperfectului se formează adăugând -te:
Prezent Imperfect
ich frage ich fragte
du fragst du fragtest
Sie fragen Sie fragten
er/sie/es er/sie/es
fragt fragte
wir fragen wir fragten
ihr fragt ihr fragtet
sie fragen sie fragten
Verbele tari

Verbele tari şi mixte se conjugă neregulat. Este indicat ca aceste grupuri de


verbe să se memoreze.
Verbele tari schimbă consoana la imperfect şi de regulă şi la participiul
trecut: finden – fand – gefunden
La unele verbe se transformă toată rădăcina: gehen – ging – gegangen
La persoana 1. şi 3.a Singular, verbele tari nu au la imperfect nici o
terminaţie: ich/er/sie/es trug, ich/er/sie/es ging
Viitorul I
Viitorul I se formează cu verbul werden şi cu infinitivul verbului semnificativ:
Prezent Viitor I
ich frage ich werde fragen
du fragst du wirst fragen
Sie fragen Sie werden fragen
er/sie/es er/sie/es wird
fragt fragen
wir fragen wir werden fragen
ihr fragt ihr werdet fragen
sie fragen sie werden fragen
Propoziţiile secundare de cauză
Conjuncţiile cauzale weil şi da se folosesc adesea echivalent.
Exemple:
• Weil die Wettervorhersage gut war, machten sie einen Ausflug in die
Berge.
• Da die Wettervorhersage gut war, machten sie einen Ausglug in die
Berge.
Cu toate acestea, câteodată, poate exista o diferenţă semantică
între weil şi da. În propoziţia secundară cu weil se indică de regulă un motiv
necunoscut până în prezent al unei demisii sau negocieri; propoziţia
secundară cu da motivează şi accentuează o afirmaţie sau un act renumit.
Exemple:
• Wir haben die Prüfung bestanden, weil wir viel gelernt haben.
• Für diese Prüfung sollte man viel lernen, da sie als sehr schwierig gilt.
Gradele de comparaţie ale substantivelor
Comparativ şi Superlativ

Comparativul (gradul doi) este un mijloc de comparare, care se foloseşte


pentru exprimarea diferenţei. După comparativ se află als (niciodată wie).
Comparativul se formează adăugând -er după adjectiv.
Superlativul reprezintă gradul cel mai mare şi se foloseşte întotdeauna cu
articol hotărât. Se formează cu -st-.
Exemple:
• reich – reicher – am reichsten
• schön – schöner – am schönsten
• freundlich – freundlicher – am freundlichsten
Forme specifice

1. Unele adjective formează comparativul şi superlativul cu tremă.


Exemple:
• arm – ärmer – am ärmsten
• lang – länger – am längsten
• stark – stärker – am stärksten
2. Unele adjective formează comparativul şi superlativul neregulat.
Exemple:
• hoch – höher – am höchsten
• gut – besser – am besten
• viel – mehr – am meisten
• gern – lieber – am liebsten
• nah – näher – am nächsten
3. Multe adjective terminate în -d, -t, -tz, -z, -sch, -ss şi -ß formează
superlativul cu ajutorul lui -e. Exemple:
• mild – milder – am mildesten
• weit – weiter – am weitesten
• hübsch – hübscher – am hübschesten
• heiß – heißer – am heißesten