Sie sind auf Seite 1von 4

Exklusiver Bandübernahmevertrag

Lizenznehmer:

7us media group GmbH c/o 7music Marktstr. 12 71364 Winnenden Deutschland

- nachfolgend "7us" genannt

Lizenzgeber:

(Person, Band, Adresse)

nachfolgend "Lizenzgeber" genannt

Künstler/Projekt:

Titel/Aufnahme:

Vertragsart: Exklusiver weltweiter Bandübernahmevertrag, 7us ist exklusiv berechtigt die Vertragsaufnahmen in jeder technischen Art und Weise - inhaltlich unbeschränkt weltweit auszuwerten. Unter anderem ist 7us exklusiv berechtigt die Vertragsaufnahmen auf allen Formaten von Ton- und Bildtonträgern (z.B. CD-Single, CD-Album, Vinyl-Single, Vinyl-Album, MC, DVD, Mini-Disc, etc.) auszuwerten, d.h. herzustellen, zu bewerben, zu vertreiben und zu verkaufen, inkl. dem nicht-körperlichen Vertrieb der Vertragsaufnahmen über das Internet (z.B. download) sowie die Auswertung über sonstige Datentransfers (z.B. für Klingeltöne) und/oder diese Handlungen durch Dritte inkl. notwendiger technischer Bearbeitungen (z.B. bei Herstellung von Klingeltönen) vornehmen zu lassen. 7us ist auch berechtigt die Tonaufnahmen mit anderen Aufnahmen des vertragsgegenständlichen Projekts/Künstlers oder mit anderen Aufnahmen zu verkoppeln und/oder verkoppeln zu lassen. 7us ist auch berechtigt die Vertragsaufnahmen öffentlich aufzuführen und/oder öffentlich aufführen zu lassen, durch öffentlich-rechtliche und private Sendeanstalten und über Kabel, Satellit oder sonstige Übertragungseinrichtungen (inkl. Internetradio, Internetfernsehen, etc.) zu senden und/oder senden zu lassen. 7us ist auch berechtigt die Vertragsaufnahmen umfassend zu synchronisieren, d.h. mit Bilder und/oder anderen Daten zu verbinden und als Hintergrundmusik bei Filmen, Videos, Werbespots (auch für Drittprodukte), Videospielen, Computerspielen, Bannerwerbung, etc. zu nutzen bzw. nutzen zu lassen. Lizenzgeber räumt mit dieser Vereinbarung 7us des Weiteren die Erstoption auf zukünftige Auswertungsformen ein, die zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrages noch nicht bekannt waren.

Die Rechtsübertragung umfasst sämtliche Leistungsschutz- rechte und Ansprüche des Künstlers nach § 73 ff. UrhG sowie

der Rechte des Tonträgerherstellers nach §§ 85, 86 UrhG sowie alle sonstigen Rechte der Mitwirkenden an den Vertragsaufnahmen.

Vertragsgebiet:

Lizenzbeteiligung:

Universum

Für jeden verkauften, bezahlten und nicht retournierten Tonträger erhält Lizenzgeber:

Deutschland, Österreich und Schweiz

18 % vom jeweils geltenden HAP (siehe Lizenzbasis)*

Ab 10 000 Expl. 20 %

Export Europa und weltweit

50 % von 18% vom jeweils geltenden HAP (siehe Lizenzbasis)

In-House-Compilationen 7us (Kopplung wird durch 7us hergestellt und vertrieben): 10% titelanteilig (pro rata titulis).

Drittlizenzen: (exklusive und non-exklusive Sublizenz- vergaben - z.B. für Fremdkopplungen): 50:50 Split zwischen Lizenzgeber und Lizenznehmer betreffend der tatsächlichen Nettoeinnahmen von 7us (tatsächliche Einnahmen 7us abzüglich Verkaufssteuern).

Die tatsächlichen Netto-Einnahmen aus dem nicht-körperlichen Vertrieb der Tonaufnahmen (z.B. durch Downloads) durch Dritte werden im Verhältnis von

Lizenzbasis:

gesplittet.

50:50

Sonstige Einnahmen 50:50

Der jeweils von 7us durchschnittlich, tatsächlich erzielte Händlerabgabepreis (HAP) für das spezifische Produkt (z.B. CD-Single, CD-Album) abzüglich Verpackungs-/Technikkosten in Höhe von 10 % und 15 % für alle andere Produktkonfigurationen (LP, Digipack, Boxes, Vinyl etc.).

Zur Vermeidung von Missverständnissen wird klargestellt, dass Tonträger die zu Ausverkaufszwecken oder zu Zwecken der Bewerbung der vertragsgegenständlichen Aufnahmen (Promo- Exemplare) abgegeben werden, nicht einer Lizenzbeteiligung unterliegen.

Soweit Lizenzgeber nicht der deutschen Einkommens- Besteuerung unterliegt ist 7us berechtigt von sämtlichen Zahlungen an Lizenzgeber auf Grundlage dieses Vertrages die entsprechenden Beträge gemäss den bestehenden gesetzlichen Verpflichtungen für Zahlungen ins Ausland einzubehalten und an den deutschen Fiskus abzuführen.

Exkl. Auswertungszeit: Fünf (5) Jahre ab Veröffentlichung der jeweils vertragsgegenständlichen Aufnahme in Deutschland. Die Titelexklusivität ist beschränkt auf sieben (7) Jahre ab Veröffentlichung in Deutschland. Während der exklusiven Auswertungszeit ist 7us ausdrücklich berechtigt non-exklusive Sub-Lizenzen (insbesondere für Kopplungstonträger) an Dritte zu erteilen, deren Dauer maximal drei (3) Jahre über die exklusive Auswertungsdauer zugunsten 7us hinausgeht.

Nach Ablauf der exklusiven Auswertungszeit hat 7us ein sechs (6) monatiges non-exklusives Ausverkaufsrecht.

Abrechnung:

halbjährlich jeweils zum 30.06. bzw. 31.12. innerhalb von 90 (neunzig) Tagen. 7us ist berechtigt in jeder Abrechnungsperiode Reserven für die zu erwartenden Retouren in Höhe von 20 % (zwanzig Prozent) zu bilden. Die Retourenreserve ist in der jeweils folgenden Abrechnungsperiode aufzulösen. Abrechnungen und Zahlungen erfolgen in der Währung Euro.

Marketing/Promotion: Um den Verkauf der CD zu unterstützen, sagt Lizenznehmer zu, die Veröffentlichung der CD mit einer flankierenden Promotion Kampagne zu unterstützen - die CD wird u. a gezielt an zielgruppengerechte Presse, Internet- und Medienpartner bemustert (Print, Radio, TV, Online). Weiterhin sagt Lizenznehmer zu, Lizenzgeber in der Akquise von Booking- Agenturen zu unterstützen.

Graphische Gestaltung: Die Gestaltung der Tonträgerumhüllung (Artwork) geschieht einvernehmlich und wird von Lizenzgeber geliefert. Im Falle der Nichteinigung hat 7us das Letztentscheidungsrecht.

Gewährleistungen/ Rechtegarantien: Lizenzgeber garantiert, dass er zum Abschluss dieser Vereinbarung in vollem Umfang berechtigt ist und diese Vereinbarung nicht gegen bereits bestehende Verträge seinerseits mit Dritten verstößt. Lizenzgeber garantiert weiterhin, dass die Vertragsaufnahmen keinerlei Rechte Dritter (insbesondere Urheberrechte, etc.) verletzten und keine ungeklärten Samples (Aufnahmen Dritter) enthalten. Gleichfalls sichert der Lizenzgeber zu, dass auch der Name des Künstlers/musikalischen Projekts nicht Rechte (Namens - und/oder Markenrechte) Dritter berührt. Des weiteren bestätigt Lizenzgeber, dass er für die Vergütung sämtlicher an der Produktion der vertragsgegenständlichen Tonaufnahmen beteiligten Personen (Künstler, Musiker, Produzenten, Arrangeure, etc.) verantwortlich ist und für deren Vergütung einsteht und er seine vertraglichen Beziehungen zu diesem Personenkreis so eingerichtet hat, dass er gegenüber 7us seinen Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung nachkommen kann. Im Zusammenhang mit den vorstehenden Garantien stellt Lizenzgeber 7us von sämtlichen Ansprüchen Dritter ausdrücklich frei (inklusive etwaiger anfallender Rechtsanwalts- und Gerichtskosten).

Sonstiges:

Lizenzgeber erhält von 7us von dieser Veröffentlichung selbst zehn (10) Belegexemplare.

Der Lizenzgeber ist verpflichtet 300 Stück der jeweiligen CD Produktion sofort nach Veröffentlichung zu erwerben bzw. abzunehmen. Der Lizenzgeber erhält die CD Produktion zu einem Sonderpreis von EUR 6,50 Stück netto zzgl. Mwst.

Für zwei weitere Nachfolgeproduktionen hat dieser Vertrag ebenfalls Gültigkeit. Sollte sich die Band auflösen ist dieser Passus obsolet. Mini-, Live- und Best-Of Alben gelten nicht als Option.

Sollten die Werke des Lizenzgebers GEMA-pflichtig sein, und deren Autoren GEMA-Mitglieder, wird Lizenzgeber die Titel bei dem von Lizenznehmer bei dem 7us assoziierten Verlag Garden of Music verlegen.

Ist eine Vertragsbestimmung ganz oder teilweise unwirksam, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen hiervon unberührt. Eine ganze oder teilweise unwirksame Bestimmung wird in diesem Fall durch diejenige wirksame Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der ganz oder teilweise unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

Durch diese Vereinbarung wird kein Arbeitsverhältnis oder ein ähnliches Vertragsverhältnis zwischen den Parteien begründet.

Die Vereinbarung unterliegt Deutschem Recht. Gerichtsstand ist soweit zulässig - Winnenden. Änderungen dieser Vereinbarung bedürfen stets der Schriftform. Dies gilt auch für die Abschaffung des Schriftformerfordernisses selbst. Mündliche Nebenabreden wurden keine getroffen.

Winnenden, den

Lizenzgeber

Winnenden, den

7us media group GmbH / 7Hard