Sie sind auf Seite 1von 8
Montageanleitung S-Klasse W 221 BRABUS-Leistungskit D6 (III) V6 (OM 642) Teile-Nr.: 221-736-00
Montageanleitung
S-Klasse
W 221
BRABUS-Leistungskit D6 (III)
V6 (OM 642)
Teile-Nr.: 221-736-00
D6 (III) V6 (OM 642) Teile-Nr.: 221-736-00 Das in der Anleitung beschriebene Produkt wurde unter

Das in der Anleitung beschriebene Produkt wurde unter Beachtung der erforderlichen Sicherheitsanforder- ungen entwickelt, gefertigt und Kontrollen unterzogen. Um eine einwandfreie und sichere Funktion zu gewährleisten und Gefahren für Personen und Sachen auszuschließen, muss dieses Produkt sachgemäß eingebaut werden. Der Einbau darf daher nur von ge- schultem Fachpersonal erfolgen, das über die für den Einbau erforderlichen Kfz-spezifischen Sach- und Fachkenntnisse und das erforderliche Werkzeug verfügt. Hierzu müssen Sie die Montageanleitung sorg- fältig gelesen und verstanden haben

Kontrollieren Sie vor Beginn der Arbeit die Vollständigkeit der zum Lieferum- fang gehörende Teile.

Im Lieferumfang BRABUS-Leistungskit D6 (III) Plug & Play:

Menge:

Bezeichnung:

1x

Steuergerät PowerXtra

1x

Halter

1x

Kabelbaum

1x

BRABUS Schriftzug

2x

Powered by BRABUS Schriftzug

1x

Tüv-Teilegutachten

1x

Montageanleitung

1x BRABUS Schriftzug 2x Powered by BRABUS Schriftzug 1x Tüv-Teilegutachten 1x Montageanleitung
Montageanleitung S-Klasse W 221 BRABUS-Leistungskit D6 (III) V6 (OM 642) Teile-Nr.: 221-736-00
Montageanleitung
S-Klasse
W 221
BRABUS-Leistungskit D6 (III)
V6 (OM 642)
Teile-Nr.: 221-736-00

Steckerbelegungsplan

1. Anschluss für die PowerXtra

2. Kabelstück bitte nicht knicken!!!

3. Anschluss an die Fahrzeugmasse

4. Anschluss für Raildrucksensor (Stecker mit 3 Leitungen)

5. Anschluss für Mengenregelventil

6. Injektor-Anschluss für den Piezo-Injektor 4. Zyl.

7. Anschluss für Ladedrucksensor (Stecker mit 3 Leitungen)

8. Injektor-Anschluss für den Piezo-Injektor 1. Zyl.

9. Anschluß am T3-Temperatursensor

mit 3 Leitungen) 8. Injektor-Anschluss für den Piezo-Injektor 1. Zyl. 9. Anschluß am T3-Temperatursensor (Abb.1)

(Abb.1)

Montageanleitung S-Klasse W 221 BRABUS-Leistungskit D6 (III) V6 (OM 642) Teile-Nr.: 221-736-00
Montageanleitung
S-Klasse
W 221
BRABUS-Leistungskit D6 (III)
V6 (OM 642)
Teile-Nr.: 221-736-00

Kabelverlegungsplan

9.
9.

(Abb.2)

Montage am Mengenregelventil (Spannungsversorgung)

1. Ziehen Sie den Originalstecker des Mengenregelventils ab und verbinden Sie diesen mit dem BRABUS Adapter (Stecker 5; Abb.1/2).

2. Befestigen Sie den Adapter mit einem Kabelband am Fahrzeugkabelbaum des Mengenregelventils.

3. Verbinden Sie den BRABUS Stecker mit dem Mengenregelventil.

4. Achten Sie darauf, dass die elektrischen Leitungen vor Beschädigungen geschützt sind und kontrollieren Sie nochmals den korrekten Sitz der Anschlussstecker.

Montageanleitung S-Klasse W 221 BRABUS-Leistungskit D6 (III) V6 (OM 642) Teile-Nr.: 221-736-00
Montageanleitung
S-Klasse
W 221
BRABUS-Leistungskit D6 (III)
V6 (OM 642)
Teile-Nr.: 221-736-00

Montage am Ladedrucksensor

5. Ziehen Sie den Originalstecker des Ladedrucksensors ab und verbinden Sie diesen mit dem BRABUS Adapter (Stecker 7; Abb. 3).

6. Befestigen Sie den Adapter mit einem Kabelband am Fahrzeugkabelbaum des Ladedrucksensors.

7. Verbinden Sie den BRABUS Stecker mit dem Ladedrucksensor.

8. Achten Sie nach dem Einbau darauf, dass die elektrischen Leitungen und Stecker nicht mit dem Ventilator in Berührung kommen.

dem Einbau darauf, dass die elektrischen Leitungen und Stecker nicht mit dem Ventilator in Berührung kommen.

(Abb.3)

Montageanleitung S-Klasse W 221 BRABUS-Leistungskit D6 (III) V6 (OM 642) Teile-Nr.: 221-736-00
Montageanleitung
S-Klasse
W 221
BRABUS-Leistungskit D6 (III)
V6 (OM 642)
Teile-Nr.: 221-736-00

Montage am Injektor

9. Ziehen Sie die Originalstecker der Injektoren vom 1. Zyl. (Stecker 8; Abb. 4) und 4. Zyl. (Stecker 6; Abb. 5) ab und verbinden Sie diesen mit dem BRABUS Adaptern.

10. Befestigen Sie die Adapter und die Leitungen mit einem Kabelband am Rail in Richtung des Raildrucksensors.

11. Verbinden Sie die BRABUS Stecker mit den Injektoren.

12. Achten Sie darauf, dass die elektrischen Leitungen vor Beschädigungen geschützt sind und kontrollieren Sie nochmals den korrekten Sitz der Anschlussstecker.

Beschädigungen geschützt sind und kontrollieren Sie nochmals den korrekten Sitz der Anschlussstecker. (Abb.4) (Abb.5)

(Abb.4)

Beschädigungen geschützt sind und kontrollieren Sie nochmals den korrekten Sitz der Anschlussstecker. (Abb.4) (Abb.5)

(Abb.5)

Montageanleitung S-Klasse W 221 BRABUS-Leistungskit D6 (III) V6 (OM 642) Teile-Nr.: 221-736-00
Montageanleitung
S-Klasse
W 221
BRABUS-Leistungskit D6 (III)
V6 (OM 642)
Teile-Nr.: 221-736-00

Montage am Raildrucksensor

13. Ziehen Sie den Originalstecker des Raildrucksensors ab und verbinden Sie diesen mit dem BRABUS Adapterstecker (Stecker 4; Abb. 6).

14. Befestigen Sie den Adapterstecker mit einem Kabelbinder, damit dieser vor den Temperaturen des Turboladers und der Abgasanlage geschützt ist.

15. Achten Sie darauf, dass die elektrischen Kabel frei verlegt sind und nicht gequetscht werden.

geschützt ist. 15. Achten Sie darauf, dass die elektrischen Kabel frei verlegt sind und nicht gequetscht

(Abb.6)

Montageanleitung S-Klasse W 221 BRABUS-Leistungskit D6 (III) V6 (OM 642) Teile-Nr.: 221-736-00
Montageanleitung
S-Klasse
W 221
BRABUS-Leistungskit D6 (III)
V6 (OM 642)
Teile-Nr.: 221-736-00

Einbauort des Steuergerätes

16. Wir empfehlen, das Steuergerät in der Modulbox zu verbauen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

- Lösen Sie das Steuergerät

- Öffnen Sie die Modulbox

- Entnehmen Sie den Relaisträger

- Befestigen Sie das Power Xtra Steuergerät wie gezeigt

- Montieren Sie alle Teile in umgekehrter Reihenfolge

- Achten Sie darauf, dass das Kabel weder geknickt noch mit Zug belastet wird. (Bilder zeigen Rechtslenkervariante!!!)

- Achten Sie darauf, dass das Kabel weder geknickt noch mit Zug belastet wird. ( Bilder
- Achten Sie darauf, dass das Kabel weder geknickt noch mit Zug belastet wird. ( Bilder
- Achten Sie darauf, dass das Kabel weder geknickt noch mit Zug belastet wird. ( Bilder
- Achten Sie darauf, dass das Kabel weder geknickt noch mit Zug belastet wird. ( Bilder
Montageanleitung S-Klasse W 221 BRABUS-Leistungskit D6 (III) V6 (OM 642) Teile-Nr.: 221-736-00
Montageanleitung
S-Klasse
W 221
BRABUS-Leistungskit D6 (III)
V6 (OM 642)
Teile-Nr.: 221-736-00

17. Verbinden Sie das schwarze Massekabel mit der Fahrzeugmasse am Federbeindom.

18. Kontrollieren Sie zum Schluss alle Steckverbindungen.

Montage am Temperatursensor T3

19. Ziehen Sie den Stecker des T3-Sensors auseinander.

20. Verbinden Sie die Stecker des T3-Sensors mit dem BRABUS Kabelstrang.

21. Befestigen Sie die Kabel mit Kabelbindern und achten Sie darauf, dass kein Kabel geknickt wird oder scheuern kann.

21. Befestigen Sie die Kabel mit Kabelbindern und achten Sie darauf, dass kein Kabel geknickt wird