Sie sind auf Seite 1von 8
Druckbegrenzungsventil (Vorsteuerventil) RD 25724/03.10 Ersetzt: 01.05 1/8 Typ (Z)DBT/DZT Nenngröße 6 Geräteserie 1X Maximaler Betriebsdruck 315
Druckbegrenzungsventil (Vorsteuerventil) RD 25724/03.10 Ersetzt: 01.05 1/8 Typ (Z)DBT/DZT Nenngröße 6 Geräteserie 1X Maximaler Betriebsdruck 315
Druckbegrenzungsventil (Vorsteuerventil) RD 25724/03.10 Ersetzt: 01.05 1/8 Typ (Z)DBT/DZT Nenngröße 6 Geräteserie 1X Maximaler Betriebsdruck 315

Druckbegrenzungsventil

(Vorsteuerventil)

RD 25724/03.10

Ersetzt: 01.05

1/8

Typ (Z)DBT/DZT

Nenngröße 6 Geräteserie 1X Maximaler Betriebsdruck 315 bar Maximaler Volumenstrom 3 l/min

TB 0240

Typ ZDBT

Inhaltsübersicht

Inhalt

Merkmale Bestellangaben, Symbole Funktion, Schnitt Technische Daten Kennlinie Geräteabmessungen Einsatz-Beispiele

Seite

1

2

3

4

4

5 bis 7

8

Merkmale

– Direkt gesteuerte Ventile zur Begrenzung eines Systemdruckes

– Einsatz als Vorsteuerventil – Für Platten- und Schalttafelaufbau

Informationen zu lieferbaren Ersatzteilen:

www.boschrexroth.com/spc

Bestellangaben, Symbole

Typ Material-Nr. Einsatz-Beispiele Symbole DBT–G1–1X/160 0 811 104 007 DBT–G1–1X/315 0 811 104 013 Für Schalttafel
Typ
Material-Nr.
Einsatz-Beispiele
Symbole
DBT–G1–1X/160
0 811 104 007
DBT–G1–1X/315
0 811 104 013
Für Schalttafel
DBT–G7–1X/160
0 811 104 021
DBT–XP8–1X/160
0 811 104 100
DBT–XP8–1X/315
0 811 104 101
DBT–XP2–1X/160
0 811 104 102
DBT–XP2–1X/315
0 811 104 103
Zwischenplatte
P
DBT–XP7–1X/160
0 811 104 104
für Plattenaufbau
DBT–XP7–1X/315
0 811 104 105
DBT–XP3–1X/160
0 811 104 106
DBT–XP3–1X/315
0 811 104 107
T
DBT–XP1–1X/160
0 811 104 108
DBT–XP1–1X/315
0 811 104 109
ZDBT–XP8–1X/160
0 811 104 110
ZDBT–XP8–1X/315
0 811 104 111
ZDBT–XP2–1X/160
0 811 104 112
Zwischenplatte
ZDBT–XP2–1X/315
0 811 104 113
für Plattenaufbau
ZDBT–XP7–1X/160
0 811 104 114
ZDBT–XP7–1X/315
0 811 104 115
ZDBT–XP3–1X/160
0 811 104 116
ZDBT–XP3–1X/315
0 811 104 117
ZDBT–XA8–1X/160
0 811 104 118
ZDBT–XA8–1X/315
0 811 104 119
Für Plattenaufbau
ZDBT–XA2–1X/160
0 811 104 120
A
ZDBT–XA2–1X/315
0 811 104 121
Niederdruck
T
Hochdruck
DZT–XB2–1X/315
0 811 104 123
DZT–XB2–1X/60
0 811 104 124
P
Druckschaltventil für Plattenaufbau
B
T
DZT–XA2–1X/60
0 811 104 125
P
DZT–XA2–1X/160
0 811 104 126
DZT–XA2–1X/315
0 811 104 127
A
T

Funktion, Schnitt

Druckbegrenzungsventile des Typs DBT sind Fernsteuer- ventile in Sitzbauart und dienen zur Begrenzung eines Systemdruckes. Die Einstellung erfolgt manuell über Verstellungsart (4). Die Ventile bestehen im Wesentlichen aus dem Gehäuse (1), dem Ventilkegel (2) und dem dazugehörigen Ventilsitz (3). Der Ventilkegel (2) drückt in der unbelasteten Stellung auf den Ventilsitz (3) und sperrt die Verbindung zwischen P- und T-Anschluss.

Typ DBT-XP2-1X

Ist die hydraulische Kraft gleich der an Verstellungsart (4) eingestellten Kraft, regelt das Ventil den eingestellten Druck. Durch das Abheben des Ventilkegels (2) vom Ventilsitz (3) kann die überschüssige Druckflüssigkeit von P nach T abflie- ßen. Bei komplett entlasteter Feder (5) stellt sich der minimale Druck von 3 bar (Federvorspannkraft) ein. Im Wesentlichen werden diese Ventile als Vorsteuerventile zur indirekten Steuerung größerer Volumenströme eingesetzt.

1 3 2 5 4
1
3
2
5
4

P

Technische Daten

allgemein

Einbaulage

beliebig

 

Lagertemperaturbereich

°C

–20

...

+80

Umgebungstemperaturbereich

°C

–20

...

+70

Masse

kg

2,0

hydraulisch (gemessen mit HLP 46; J Öl = 40 °C ±5 °C, ν = 35 mm 2 /s)

Maximaler

– Anschluss P

bar

350

Betriebsdruck

Maximaler

– Druckstufe 60 bar

bar

60 (nur bei Typ DZT möglich)

Einstelldruck

– Druckstufe 160 bar

bar

160

– Druckstufe 315 bar

bar

315

– Druckstufe 350 bar

bar

350

Minimaler Einstelldruck

bar

3

Rücklauf

– Anschluss T

bar

separat drucklos zum Behälter

Maximaler Volumenstrom

l/min

3

Druckflüssigkeit

Mineralöl (HL, HLP) nach DIN 51524 Weitere Druckflüssigkeiten auf Anfrage!

Druckflüssigkeitstemperaturbereich

°C

–20

...

+80

Viskositätsbereich

mm 2 /s

15

...

380

max. zulässiger Verschmutzungsgrad der Druckflüssigkeit Reinheitsklasse nach ISO 4406 (c)

Klasse 20/18/15 1)

Hysterese

%

< 5 vom max. Einstelldruck

Steuerölvolumen (V x ) (nur Druck-Schaltventile)

cm 3

< 0,5

1) Die für die Komponenten angegebenen Reinheitsklassen müssen in Hydrauliksystemen eingehalten werden. Eine wirksame Filtration verhindert Störungen und erhöht gleich- zeitig die Lebensdauer der Komponenten.

Zur Auswahl der Filter siehe Datenblätter 50070, 50076, 50081, 50086, 50087 und 50088.

Kennlinie (gemessen mit HLP 46; J Öl = 40 °C ±5 °C, ν = 35 mm 2 /s)

20 15 10 5 0 0 1 2 3 4 Druckdifferenz in bar →
20
15
10
5
0
0
1
2
3
4
Druckdifferenz in bar →

Volumenstrom in l/min

Δp = f (q V )

Geräteabmessungen (Maßangaben in mm)

Typ DBT-G1-1X/ ...

4 5 1 2 ø 24 G 1 /4 5,5 R 45 95,5 70 105,5 40
4
5
1
2
ø 24
G 1 /4
5,5
R
45
95,5
70
105,5
40
ø 45
ø 64
ø 44

3

ø 23 G 3 /8 P ø 57 ø 73 4 x ø 6,5
ø 23
G 3 /8
P
ø 57
ø 73
4
x ø 6,5
  • 1 Handrad

  • 2 Drehknopf

  • 3 Ventilbefestigungsbohrungen

  • 4 Manometeranschluss

  • 5 Kontermutter

Ventilbefestigungsschrauben (separate Bestellung) 4 Zylinderschrauben M6,

Schraubenlänge nach Bedarf

Geräteabmessungen (Maßangaben in mm)

Typ DBT-X ... Typ ZDBT-X ...

114,5 3 2 P T 60,5 4 1 30 8,25 49 48 41 24
114,5
3
2
P
T
60,5
4
1
30
8,25
49
48
41
24

5

72 25
72
25
6 15 F F 2 1 T P F F 3 4 72 47 8
6
15
F
F 2
1
T
P
F
F 3
4
72
47
8
  • 1 Typschild oder 2. Flanschfläche

  • 2 Verstellungsart

  • 3 Kontermutter

  • 4 Ventilbefestigungsbohrungen

  • 5 O-Ringe Ø9,25 x 1,78 (Anschlüsse P, T)

  • 6 bearbeitete Ventilauflagefläche, Lage der Anschlüsse nach ISO 4401-03-02-0-05. Anschlussplatten siehe Datenblatt 45052 (separate Be- stellung)

0,01/100

Rt

4

Geräteabmessungen (Maßangaben in mm) Typ DBT-X ... Typ ZDBT-X ... 114,5 3 2 P T 60,5

Erforderliche Oberflächengüte

der Ventilauflagefläche

Ventilbefestigungsschrauben (separate Bestellung)

– Typ DBT

  • 4 Zylinderschrauben ISO 4762-M5x50-10.9-flZn-240h-L

(Reibungszahl µ ges = 0,09 – 0,14);

Anziehdrehmoment M A = 7 Nm ±10% oder

  • 4 Zylinderschrauben ISO 4762-M5x50-10.9

(Reibungszahl µ ges = 0,12 – 0,17); Anziehdrehmoment M A = 8,9 Nm ±10%

– Typ ZDBT

  • 4 Zylinderschrauben ISO 4762-M5-10.9-flZn-240h-L

(Reibungszahl µ ges = 0,09 – 0,14);

Anziehdrehmoment M A = 7 Nm ±10% oder

  • 4 Zylinderschrauben ISO 4762-M5-10.9

(Reibungszahl µ ges = 0,12 – 0,17); Anziehdrehmoment M A = 8,9 Nm ±10%

Schraubenlänge nach Bedarf

Geräteabmessungen (Maßangaben in mm)

Typ DZT-X ...

1

121 30 37 65 T A B P 8,25 4 5 6 3 2 A B
121
30
37
65
T
A
B
P
8,25
4
5
6
3
2
A
B
P
T
7
15
8
0,01/100
F 1
T
F 2
Rt
4
A
B
P
Erforderliche Oberflächengüte
der Ventilauflagefläche
F 4
F 3
72
47
53
2,5
48
8
ø 25
  • 1 Typschild

  • 2 Verstellelement

  • 3 Kontermutter

  • 4 Ventilbefestigungsbohrungen

  • 5 Manometeranschluss für Steuerdruck X, G1/4

  • 6 Manometeranschluss für Systemdruck A, G1/4

  • 7 O-Ringe Ø10 x 1,5 (Anschlüsse P, A, B, T)

  • 8 bearbeitete Ventilauflagefläche, Lage der Anschlüsse nach ISO 4401-03-02-0-05. Anschlussplatten siehe Datenblatt 45052 (separate Be- stellung)

Ventilbefestigungsschrauben (separate Bestellung)

  • 4 Zylinderschrauben ISO 4762-M5x50-10.9-flZn-240h-L

(Reibungszahl µ ges = 0,09 – 0,14);

Anziehdrehmoment M A = 7 Nm ±10% oder

  • 4 Zylinderschrauben ISO 4762-M5x50-10.9

(Reibungszahl µ ges = 0,12 – 0,17);

Anziehdrehmoment M A = 8,9 Nm ±10% Schraubenlänge nach Bedarf

Einsatzbeispiele

Einsatzbeispiele alternativ Fernbedienung alternativ 2. Druckbereich Blockeinbau-Ventile Druckentlastung, elektrisch 2 Druckstufen Druckentlastung und 2 Druckstufen Bosch

alternativ

Fernbedienung alternativ 2. Druckbereich
Fernbedienung
alternativ
2. Druckbereich
  • Blockeinbau-Ventile

Einsatzbeispiele alternativ Fernbedienung alternativ 2. Druckbereich Blockeinbau-Ventile Druckentlastung, elektrisch 2 Druckstufen Druckentlastung und 2 Druckstufen Bosch
  • Druckentlastung, elektrisch

Einsatzbeispiele alternativ Fernbedienung alternativ 2. Druckbereich Blockeinbau-Ventile Druckentlastung, elektrisch 2 Druckstufen Druckentlastung und 2 Druckstufen Bosch
  • 2 Druckstufen

Einsatzbeispiele alternativ Fernbedienung alternativ 2. Druckbereich Blockeinbau-Ventile Druckentlastung, elektrisch 2 Druckstufen Druckentlastung und 2 Druckstufen Bosch
Einsatzbeispiele alternativ Fernbedienung alternativ 2. Druckbereich Blockeinbau-Ventile Druckentlastung, elektrisch 2 Druckstufen Druckentlastung und 2 Druckstufen Bosch

Druckentlastung und 2 Druckstufen

Bosch Rexroth AG Hydraulics Zum Eisengießer 1 97816 Lohr am Main, Germany Telefon +49 (0) 93 52 / 18-0 Telefax +49 (0) 93 52 / 18-23 58 documentation@boschrexroth.de www.boschrexroth.de

© Alle Rechte bei Bosch Rexroth AG, auch für den Fall von Schutz- rechtsanmeldungen. Jede Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weiter- gaberecht, bei uns. Die angegebenen Daten dienen allein der Produktbeschreibung. Eine Aussage über eine bestimmte Beschaffenheit oder eine Eignung für einen bestimmten Einsatzzweck kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden. Die Angaben entbinden den Verwender nicht von eigenen Beur- teilungen und Prüfungen. Es ist zu beachten, dass unsere Produkte einem natürlichen Verschleiß- und Alterungsprozess unterliegen.