Sie sind auf Seite 1von 28

Megoldások munkafüzet

L ektion 21
1 3. Aber wenn er nicht intelligent 5. Schön wär’s, wenn sie nicht
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

1e, 2f, 3c, 4g, 5j, 6a, 7i, 8d, 9b, 10h wäre, wäre er dumm. immer müde wäre!
2 4. Aber wenn er nicht autoritär 6. Schön wär’s, wenn sie Tennis
geben, kenne, sprechen, rauskommen, wäre, wäre er tolerant. spielen könnte!
hängen, sein, sieht ... aus, interessieren, 5. Aber wenn sie nicht optimistisch 7. Schön wär’s, wenn sie nicht bis 18
sein, jemand, Gute wäre, wäre sie pessimistisch. Uhr lernen müsste!
6. Aber wenn sie nicht fleißig wäre, 8. Schön wär’s, wenn sie mich noch
3
wäre sie faul. anrufen würde!
2. An deiner Stelle würde ich sie
einladen. 6 11
3. An deiner Stelle würde ich ihr sollen:  ich sollte, du solltest, er, sie, müssen:  ich müsste, du müsstest,
eine SMS schicken. es sollte, wir sollten, ihr solltet, sie, er, sie es müsste, wir müssten, ihr
4. An deiner Stelle würde ich mit ihr Sie sollten müsstet, sie, Sie müssten
sprechen. können:  ich könnte, du könntest, dürfen:  ich dürfte, du dürftest,
5. An deiner Stelle würde ich ihr er, sie, es könnte, wir könnten, ihr er, sie, es dürfte, wir dürften, ihr
etwas schenken. könntet, sie, Sie könnten dürftet, sie, Sie dürften
6. An deiner Stelle würde ich ihr sein:  ich wäre, du wärest, er, sie, es wollen:  ich wollte, du wolltest,
eine E-Mail schreiben. wäre, wir wären, ihr wäret, sie, Sie er, sie, es wollte, wir wollten, ihr
7. An deiner Stelle würde ich ihr wären wolltet, sie, Sie wollten
einen Kuss geben. werden:  ich würde, du würdest, haben:  ich hätte, du hättest, er, sie,
8. An deiner Stelle würde ich sie er, sie, es würde, wir würden, ihr es hätte, wir hätten, ihr hättet, sie,
heiraten. würdet, sie, Sie würden Sie hätten
4 7 12
Lehetséges megoldás: Lehetséges megoldás: Lehetséges megoldás:
2. Du solltest mit ihr sprechen. An ..., würde sie mit ihm lernen / ..., 1. Wenn ich eine Million Euro hätte,
deiner Stelle würde ich mit ihr würde sie mit ihm ins Kino gehen / würde ich in einem Schloss
sprechen. Wenn ich du wäre, ..., würde sie ihn jeden Tag anrufen / wohnen.
würde ich mit ihr sprechen. ..., würde sie ihm viele SMS schicken. 2. Wenn ich mit der Schule fertig
3. Du könntest ihr eine SMS 8 wäre, würde ich anfangen,
schicken. An deiner Stelle würde 2. Wenn Eva mich anrufen würde, Medizin zu studieren.
ich ihr eine SMS schicken. Wenn wäre ich aufgeregt. 3. Wenn ich gut Deutsch sprechen
ich du wäre, würde ich ihr eine 3. Wenn Eva krank wäre, würde ich könnte, würde ich in Berlin
SMS schicken. sie besuchen. wohnen.
4. Du könntest ihr Blumen schenken. 4. Wenn Eva Probleme in der Schule 4. Wenn meine Eltern nicht zu
An deiner Stelle würde ich ihr hätte, würde ich ihr helfen. Hause wären, würde ich eine
Blumen schenken. Wenn ich 5. Wenn Eva traurig wäre, würde ich Party geben.
du wäre, würde ich ihr Blumen sie trösten. 5. Wenn ich in Eva verliebt wäre,
schenken. 6. Wenn ich Zeit hätte, würde ich zu würde ich sie heiraten.
5. Du solltest sie besuchen. An Eva gehen. 6. Wenn ich schon Auto fahren
deiner Stelle würde ich sie 7. Wenn Eva Geburtstag hätte, dürfte, würde ich nicht mehr zu
besuchen. Wenn ich du wäre, würde ich ihr Blumen schenken. Fuß gehen.
würde ich sie besuchen. 8. Wenn ich Eva küssen würde / 13
6. Du könntest mit ihr Mathe lernen. könnte, wäre ich der glücklichste Der Landstreicher sagt: Wenn ich
An deiner Stelle würde ich mit ihr Mensch der Welt. viel Geld hätte, würde ich nur noch
Mathe lernen. Wenn ich du wäre, 9 elegante Anzüge tragen, würde ich
würde ich mit ihr Mathe lernen. Es wäre schön, wenn Carola nicht so jeden Tag ein Festessen geben, würde
7. Du solltest dir eine andere komisch wäre / wenn Carola in den ich in einem weichen Bett schlafen,
suchen. An deiner Stelle würde Pausen zu mir kommen würde / wenn hätte ich einen großen Wagen mit
ich mir eine andere suchen. Wenn Carola mich treffen wollte / wenn Chauffeur, würde ich ein aufregendes
ich du wäre, würde ich mir eine Carola mich immer noch lieben würde Leben führen, hätte ich ein schönes
andere suchen. / wenn Carola nicht in einen anderen Haus mit Schwimmbecken.
8. Du solltest mit dem anderen verliebt wäre. Der Generaldirektor sagt: Wenn ich
reden. An deiner Stelle würde ich Zeit hätte, würde ich ein geruhsames
10
mit dem anderen sprechen. Wenn Leben führen, würde ich den Chauffeur
2. Schön wär’s, wenn sie Zeit für
ich du wäre, würde ich mit dem zum Teufel schicken, würde ich jeden
mich hätte!
anderen sprechen. Tag Golf und Tennis spielen, könnte
3. Schön wär’s, wenn sie nicht zu
5 ich mit meinen Kindern spielen,
Hause bleiben müsste!
2. Aber wenn ich nicht arm wäre, würde ich Urlaub mit der ganzen
4. Schön wär’s, wenn sie abends
wäre ich reich. Familie machen, müsste ich nicht
weggehen dürfte!
mehr an langweiligen Konferenzen
teilnehmen.

48
14 ausgehen. Aber wenn du meinst, 7. Frau Schulz hat zwei Kinder, die
a. 1R, 2F, 3F, 4R, 5F, 6R, 7F, 8F, 9R, 10F ... na gut. Auf jeden Fall, danke für sehr introvertiert sind.
b. Ach, wenn Karin mit mir aus- den Tipp. 8. Das sind die Bücher, mit denen

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
gehen würde!  Tschüs, Norbert, und lass mich ich gelernt habe.
Tobias würde sich ärgern, wenn Karin wissen, wie es weiter geht. Tschau. 19
mit mir ausgehen würde! 15 2. Kennst du den Jungen, der mit
Karin, hättest du mal Lust, mit mir Lehetséges megoldás: Martina spricht?
auszugehen? 2. Eine Frau, die die Kranken pflegt. 3. Ich finde das Mädchen, dem ich
Wenn ich keinen festen Freund hätte, 3. Ein Heim, in dem Studenten eine SMS geschickt habe, süß.
würde ich gern mit dir ausgehen. wohnen. 4. Michael, dessen Freundin
Norbert, du solltest Martina einladen. 4. Ein Zentrum, in dem sich junge mit einem anderen Jungen
Martina würde sich freuen, wenn du Leute treffen. ausgegangen ist, ist traurig.
sie einladen würdest. 5. Ein Mann, der Software-Pro- 5. Carola, in die Michael verliebt ist,
Transzkripció: gramme entwickelt. gefällt mir nicht.
l Ach, wenn ich mit Karin ausgehen 6. Eine Wohnung, in der man die 6. Wir haben mit den Leuten
könnte! Ja, ich finde sie sehr süß, Ferien verbringt. gesprochen, die wir gestern
nett, sympathisch. Sie gefällt 7. Ein Mädchen, das an Mode- getroffen haben.
mir sehr. Es wäre schön, wenn schauen teilnimmt. 7. Die Schüler, deren Englisch-
sie meine Einladung annehmen 8. Ein Saal, in dem Filme gezeigt lehrerin in London gewohnt hat,
würde. Aber ich mache mir nicht werden. sprechen gut Englisch.
zu viele Hoffnungen. Ich weiß, sie 9. Ein Gerät, mit dem man tele- 8. Peter, mit dem ich in Urlaub
hat schon einen Freund, Tobias. fonieren kann. gefahren bin, wohnt nicht mehr
Und wenn der erfahren sollte, 10. Ein Gerät, mit dem man foto- in München.
dass Karin mit mir ausgeht, dann grafieren kann. 9. Eva, mit der ich mich sehr gut
würde er sich wahnsinnig darüber 16 verstehe, ist sehr sensibel.
ärgern. Und er würde sogar Karin Es war einmal eine Prinzessin, die in 10. Der neue PC, den du auf dem
sitzen lassen! Er würde Karin sitzen einem Schloss wohnte, deren Vater ein Schreibtisch siehst, gehört der
lassen ??! Na, also. Worauf warte mächtiger König war, der ein schöner Sekretärin.
ich noch? Ich rufe sofort Karin Prinz einen Kuss gegeben hatte, die 20
an, und lade sie ins Kino, oder alle Prinzen heiraten wollten. Lehetséges megoldás:
ins Café ein ... (am Telefon) Hallo, Es war einmal ein König, der ein Professor Schulz ist der autoritärste
Karin, Norbert am Apparat ... Sag großes Reich hatte, den alle liebten, Lehrer, den ich je gehabt habe. Eva
mal, hättest du Lust, heute mit mir dem eine böse Hexe die Krone ist das dümmste Mädchen, mit dem
auszugehen? Wir könnten ins Kino gestohlen hatte, dessen Töchter alle ich je gesprochen habe. Deine Mutter
gehen, oder ins Café ... sehr schön waren. ist die verständnisvollste Person,
° Tut mir Leid, Norbert, aber ich bin Es waren einmal drei Kinder, deren die ich je kennen gelernt habe. Frau
schon mit Tobias verabredet. Eltern gestorben waren, die Fritz, Müller ist die netteste Person, mit
l Na dann ... nächste Woche Franz und Frank hießen, mit denen der ich je gesprochen habe. Peter ist
vielleicht? niemand spielen wollte, die alle lieb der arroganteste Junge, den ich je
° Ich fürchte, es geht auch nächste hatten. gesehen habe.
Woche nicht. Norbert, du weißt, 17 21
Tobias ist mein fester Freund, und 1. dem 2. die 3. der 4. dem 5. der 1. Ich habe einen Freund, den ich
ich gehe nur mit ihm aus. Wenn 6. deren 7. der 8. die 9. dessen seit einem Jahr nicht gesehen
ich keinen festen Freund hätte, 10. das 11. der 12. das 13. denen habe.
dann würde ich vielleicht mit dir 14. den 15. denen 16. dessen 2. Heute Abend gehe ich ins Kino
ausgehen. Aber im Moment geht mit einer Bekannten, die ich am
18
es eben nicht. Tut mir Leid. Aber ... Meer kennen gelernt habe.
Lehetséges megoldás:
l Aber ... was, Karin? 3. Ich kenne viele Personen, deren
2. Ich habe eine Mutter, die sehr
°  Du könntest es mit Martina Eltern geschieden sind.
verständnisvoll ist.
versuchen. 4. Meine Freunde, die in Düsseldorf
3. Ich habe eine Mathelehrerin, die
l Wie bitte?!? wohnen, lieben Polen.
sehr autoritär ist.
° Ja, du könntest Martina einladen. 5. Professor Meier, dessen Schüler
4. Ich bin in einen Jungen verliebt,
Sie hat keinen festen Freund und sehr gut Deutsch sprechen, ist aus
dessen Mutter aus Spanien
sie würde sich bestimmt freuen, Bonn.
kommt.
wenn ein netter Junge wie du sie 6. Frau Schulz, die verheiratet ist
5. Ich bin ein Typ, der sehr sportlich
einladen würde. Weißt du, sie fühlt und zwei Kinder hat, arbeitet bei
ist.
sich so einsam ... der Post.
6. Ich wünsche mir eine Freundin,
l Du meinst, ich sollte sie einladen? 7. Die Eltern, deren Kinder Englisch
mit der ich reden und lachen
° Natürlich. Versuch es doch mal, lernen, treffen sich im Club.
kann.
Norbert!
l Ich wollte eigentlich mit dir

49
8. Ich habe eine Freundin, mit der 4. Alles, was er macht, ist immer 29
ich mich sehr gut verstehe. wunderbar. Lehetséges megoldás:
9. Es war einmal ein König, dessen 5. Alles, was er sagt, ist immer 1. Klaus ist Computeranalytiker und
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

Tochter Hannelore hieß. sinnlos. wohnt und arbeitet in Frankfurt.


10. Der Computer, mit dem ich 6. Alles, was er macht, ist immer Seine Freundin Tina, Studentin,
arbeite, ist neu. zwecklos. wohnt und studiert in Freiburg.
22 26 2. Wenn es gut geht, sehen sie sich
1. Was 2. Wer 3. Was 4. Was 5. Wer 2. Ich hätte das nicht sagen sollen. einmal die Woche, sonst alle
6. Wer 7. Wer 8. Was 3. Ich hätte sie nicht anrufen sollen. zwei Wochen, weil sie weit weg
4. Ich hätte nicht zu Hause bleiben voneinander wohnen.
23
sollen. 3. Positiv ist die Vorfreude auf das
3. Wer gut Deutsch spricht, (der) hat
5. Ich hätte sie nicht verlassen Wiedersehen. Negativ ist der
gute Arbeitschancen.
sollen. Abschied am Bahnhof.
4. Wer nicht lernt, (der) bekommt
6. Ich hätte nicht mit ihr sprechen 4. Tina meint, Klaus könnte nach
schlechte Noten.
sollen. Freiburg ziehen und dort eine
5. (Das), was ich im Fernsehen
Stelle suchen.
gesehen habe, ist schrecklich. 27
5. Klaus ist nicht begeistert von
6. (Das), was du gemacht hast, ist 2. Ich musste das sagen. Ich habe
dieser Vorstellung, weil er in
sehr schlimm. das sagen müssen.
Frankfurt eine gute Stelle hat.
7. Wer Probleme hat, (der) sollte mit 3. Ich musste mit ihr sprechen. Ich
Außerdem fragt er sich, was
seinen Eltern darüber sprechen. habe mit ihr sprechen müssen.
passieren würde, wenn es mit
8. Wer uns geholfen hat, dem 4. Ich musste auf sie warten. Ich
Tina nicht klappen sollte.
müssen wir danken. habe auf sie warten müssen.
9. Wer uns zum Essen eingeladen 5. Ich musste sie verlassen. Ich habe 30
hat, den müssen wir auch sie verlassen müssen. 1. Michael sollte offen mit Carola
einladen. 6. Ich musste die Wahrheit sagen. sprechen.
10. (Das), was ich heute gehört habe, Ich habe die Wahrheit sagen 2. Wenn ich Michael wäre, wäre ich
kann doch nicht wahr sein. müssen. sehr enttäuscht.
3. Wenn ich könnte, würde ich zu
24 28
Carola gehen.
2. Das ist das Interessanteste, was 2. Ich habe immer Germanistik
4. Wenn sie ihn lieben würde, würde
ich je gehört habe. studieren wollen.
sie ihn nicht verlassen.
3. Das ist das Beste, was ich je 3. Ich habe immer nach
5. Was Carola gemacht hat, ist nicht
getan habe. Deutschland fahren wollen.
fair.
4. Das ist das Langweiligste, was ich 4. Ich habe immer Dolmetscherin
6. Wenn meine Freundin mit einem
je erlebt habe. werden wollen.
anderen ausgehen sollte, würde
5. Das ist das Aufregendste, was ich 5. Ich habe immer für die EU
ich mich darüber ärgern.
je erlebt habe. arbeiten wollen.
7. Ich gehe mit einem Jungen aus,
6. Das ich das Schönste, was ich je 6. Ich habe immer in Straßburg
der sehr sympathisch ist und der
gesehen habe. wohnen wollen.
gut Deutsch spricht.
7. Das ist das Spannendste, was ich 7. Ich habe immer große Liebe
8. Alles, was Michael getan hat, war
je gelesen habe. treffen wollen.
nutzlos.
8. Das ist das Beste, was ich je 8. Ich habe immer die Welt
gegessen habe. besichtigen wollen.
25 9. Ich habe immer einen Porsche
2. Alles, was er sagt, ist immer fahren wollen.
falsch. 10. Ich habe immer gute Freunde
3. Alles, was er macht, ist immer haben wollen.
schön.

50
L ektion 22
1 4 Nachdem ich stundenlang gesucht

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
Traditionelle Familie: Eltern mit Damals durften die Frauen nicht hatte, fand ich meine Tasche.
einem oder zwei Kindern, der arbeiten.
Großteil der Bevölkerung Es gab viele Kinder. 7
Großfamilie: , mehrere Generationen Es gab viele Großfamilien. 1. aufgestanden war 2. war
unter einem Dach, man braucht Es gab wenig Scheidungen. abgefahren 3. waren/gegangen 4.
genügend Raum Frauen sorgten für die Männer und hattest/gemacht 5. hatten/gekocht 6.
Patchwork-Familie:Trennungsschmerz für die Kinder. lernte/kennen, verlassen hatte
kann Probleme bringen, braucht viel Nur die Männer waren berufstätig.
8
Toleranz und Rücksicht Nur der Mann konnte Geld verdienen.
0B, 1B, 2B, 3C, 4D, 5B, 6C, 7A
Einelternfamilie: man braucht Die Kinder werden sehr streng
Organisationstalent erzogen.
Der Vater half nie im Haushalt. 9
2
Der Vater kümmerte sich nicht um 2. D as stimmt überhaupt nicht,
Lehetséges megoldás:
die Kinder. dass Männer klüger sind.
1. …, weil die Generationen von
Der Mann war der Herr im Haus. 3. Das stimmt überhaupt nicht,
einander lernen
Die Menschen heirateten sehr jung. dass die blonden Frauen dumm
2. … weil man kaum Platz und Zeit
Die Kinder machten, was die Eltern sind.
für sich hat.
wollten. 4. Das stimmt überhaupt nicht,
3. …, dann brauchst du viel Geduld.
Es gab keine Scheidungen. dass die Frauen nicht parken
4. …, um Geschwister zu haben.
können.
5. … ein eigenes Zimmer haben.
6. … müsste ich mehr allein sein. 5
3 Infinitiv Präteritum Perfekt Plusquamperfekt
Familie früher machen machte hat gemacht hatte gemacht
— Frauen dürfen nicht arbeiten arbeiten arbeitete hat gearbeitet hatte gearbeitet
— es gibt viele Kinder sein war ist gewesen war gewesen
— es gibt viele Großfamilien
sorgen sorgte hat gesorgt hatte gesorgt
— es gibt wenig Scheidungen
— Frauen sorgen für die Männer verdienen verdiente hat verdient hatte verdient
und für die Kinder bekommen bekam hat bekommen hatte bekommen
— nur die Männer sind berufstätig heiraten heiratete hat bekommen hatte bekommen
— nur der Mann kann Geld helfen half hat geholfen hatte geholfen
verdienen bleiben blieb ist geblieben war geblieben
— die Kinder werden sehr streng erziehen erzog hat erzogen hatte erzogen
erzogen
haben hatte hat gehabt hatte gehabt
— der Vater hilft nie im Haushalt
wohnen wohnte hat gewohnt hatte gewohnt
— der Vater kümmert sich nicht um
die Kinder kommen kam ist gekommen war gekommen
— der Mann ist der Herr im Haus fahren fuhr ist gefahren war gefahren
— die Menschen heiraten sehr jung finden fand hat gefunden hatte gefunden
— die Kinder machen, was die schreiben schrieb hat geschrieben hatte geschrieben
Eltern wollen schlafen schlief hat geschlafen hatte geschlafen
— es gibt keine Scheidungen lernen lernte hat gelernt hatte gelernt
Familie heute
hören hörte hat gehört hatte gehört
— die Frauen sind auch berufstätig
— es gibt viele Kleinfamilien 5. D  as stimmt überhaupt nicht,
— viele bekommen erst spät Kinder 6
Nachdem ich das Abitur gemacht dass die Männer unordentlich
— viele heiraten nicht oder erst sind.
sehr spät hatte, durfte ich nach Deutschland
fahren. 6. Das stimmt überhaupt nicht,
— es gibt viel Stress dass die Frauen zu viel sprechen.
— der Mann hilft im Haushalt Nachdem ich den Brief geschrieben
hatte, ging ich ins Bett. 7. Das stimmt überhaupt nicht,
— immer mehr Menschen leben dass die Männer nicht gern über
alleine Nachdem ich die neue CD angehört
hatte, lernte ich die Wörter. ihre Gefühle reden.
— es gibt wenig Zeit für die Familie 8. Das stimmt überhaupt nicht,
— jeder kann studieren Nachdem ich das Handy gefunden
hatte, rief ich meine Freundin an. dass die Frauen fleißiger sind.
— es gibt sehr viele Scheidungen 9. Das stimmt überhaupt nicht,
— der Mann kann auch zu Hause Nachdem ich acht Stunden
gearbeitet hatte, kam ich nach Hause. dass die Männer bequem sind.
bei den Kindern bleiben 10. Das stimmt überhaupt nicht,
— die Kinder werden selbständiger Nachdem ich den Eltern geholfen
hatte, durfte ich ausgehen. dass die Männer nur über Autos
erzogen

51
und Frauen sprechen. 13
10 Partizip Partizip
Verb Substantiv Adjektiv
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

die Blumen gießen, die Betten Präsens Perfekt


machen, den Abfall rausbringen,
schreiben schreibend geschrieben Schrift schriftlich
das Zimmer aufräumen, die Wäsche
waschen, den Rasen mähen, Staub vertiefen vertiefend vertieft Tiefe tief
saugen, Schnee räumen, Fenster spielen spielend gespielt Spiel spielerisch
putzen
fragen fragend gefragt Frage fraglich
11
fliegen fliegend geflogen Flug ---
1. Wenn du den Müll rausgebracht
hättest, dürftest du spielen. schlafen schlafend geschlafen Schlaf schläfrig
2. Wenn du die Wäsche gewaschen salzen --- gesalzen Salz salzig
hättest, könntest du die Hose
anziehen.
3. Wenn du die Hausaufgabe 14
0.tatsächlichen 1.verbreiteter 4. J edes Jahr freut sich Anke auf
gemacht hättest, dürftest du ins
2.Verwandten 3.Geschenke den Heilig Abend, denn sie
Kino gehen.
4.brennenden 5.gratulieren liebt diesen gemeinsamen
4. Wenn du Staub gesaugt hättest,
Abend mit der Familie. Sie
wäre das Zimmer in Ordnung.
15 singen gemeinsam, lesen eine
5. Wenn du Schnee geräumt
1. W enn ich doch heute nicht in die Weihnachtsgeschichte vor. Um
hättest, könntest du mit dem
Schule hätte gehen müssen! Mitternacht gehen sie zusammen
Auto parken.
2. Wenn ich doch nicht so früh ins zur Christmesse. Weihnachten ist
6. Wenn du die Fenster geputzt
Bett hätte gehen müssen! der Abschluss des Berufsjahres.
hättest, könntest du endlich
3. Wenn ich doch im Sommer Geld Es gibt ihr die Zeit über das
schlafen.
hätte verdienen können! vergangene Jahr nachzudenken
7. Wenn du das Handy gefunden
4. Wenn ich doch im Winter Ski und sich selbst zu überdenken.
hättest, könntest du deine
hätte fahren können! 5. Sie findet es schade, dass
Freunde anrufen.
5. Wenn ich doch gestern ins Kino Weihnachten so kommerziell
8. Wenn du früher aufgestanden
hätte gehen dürfen! geworden ist.
wärst, könntest du schon in der
Stadt sein. 6. Wenn ich doch am Wochenende
9. Wenn du weniger gearbeitet nicht Oma hätte besuchen 19
hättest, hättest du mehr Zeit für müssen! Bei uns wäscht das Geschirr immer
die Kinder. 7. Wenn ich doch in den Ferien eine mein Vater ab. Ich räume in meinem
10. Wenn du die Suppe gekocht Reise hätte machen können! Zimmer immer selbst auf. Ich räume
hättest, könntest du endlich 8. Wenn ich doch mehr Zeit mit Schnee gern, aber mähe den Rasen
essen. den Kindern hätte verbringen nicht gern. Wenn ich könnte, würde
können! ich die Hausarbeit bei uns besser
9. Wenn ich doch dich früher hätte organisieren. Wie bereitest du dich
12
kennen lernen können! auf Weihnachten vor? Backt ihr
1. W arum hast du die Blumen nicht
10. Wenn ich doch am Wochenende Weihnachtsplätzchen oder Kuchen?
gegossen? – Später hätte ich sie
meine Freunde hätte treffen Wann hast du zum letzten Mal
gegossen.
können! einen Adventskalender bekommen?
2. Warum hast du die Betten nicht
Warst du schon bei einem Umzug im
gemacht? – Später hätte ich sie
Karneval dabei?
gemacht. 16
3. Warum hast du die Fenster nicht 1. J edes Familienmitglied ist für
Mein Wortschatz: Familie
geputzt? – Später hätte ich sie eine Speise zuständig und
A tanulók ezen az oldalon
geputzt. bereitet diese zu.
folyamatosan gyűjthetik és bővíthetik
4. Warum hast du nicht Staub 2. Jede Person schreibt einen
a témához kapcsolódó szókincset.
gesaugt? – Später hätte ich Staub Wunschzettel und diese werden
Így saját szólistát állítanak össze,
gesaugt. in einen großen Sack gepackt.
amely egyéni haladásukat tükrözi. Ezt
5. Warum hast du den Schnee nicht Jeder darf einmal ziehen und
az egyéni szókincsmunkát érdemes
geräumt? – Später hätte ich ihn hat somit nur ein Geschenk zu
minden témánál bevezetni.
geräumt. kaufen. In der Regel wissen sie
6. Warum hast du die Wäsche nicht untereinander nicht, wer wen
aufgehängt? – Später hätte ich gezogen hat.
sie aufgehängt. 3. Derjenige, dessen Gang gerade
beim Menü serviert wurde,
bekommt sein Geschenk
überreicht.

76
L ektion 23
1 5 8. Ich verstünde die Erklärung, wenn

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
1. Wenn Frau Schneider mehr Zeit 2. Es wäre schön, wenn ich mit der Lehrer langsamer spräche.
hätte, ginge sie mit ihrem Sohn meinem Sohn spazieren ginge! 9. Ich stünde heute früher auf, wenn
im Wald spazieren, oder sie 3. Es wäre schön, wenn ich an ich Schule hätte.
führen zusammen Rad. einer Expedition mit Messner 8
2. Wenn es keinen Grund gäbe, teilnähme! 2. Wenn er nicht krank wäre, käme
zur Arbeit zu gehen, zöge Frau 4. Es wäre schön, wenn ich mit er zur Party / würde er zur Party
Schneider aus ihrem Büro aus. meinem Popidol spräche! kommen.
3. Sebastian träumt von einer 5. Es wäre schön, wenn ich meinen 3. Wenn er mehr lernen würde,
Karriere als Sänger. Lieblingssänger träfe! bekäme er gute Noten / würde er
4. Wenn Sebastian ein Popstar wäre, 6. Es wäre schön, wenn es keine gute Noten bekommen.
stünde er auf der Bühne und Kriege mehr gäbe! 4. Wenn er einen Deutschkurs
hielte ein Mikrophon in der Hand. 7. Es wäre schön, wenn er mich besuchen würde, spräche er
5. Claudia sitzt seit fünf Jahren jeden Tag anriefe! Deutsch / würde er Deutsch
im Rollstuhl, weil sie einen 8. Es wäre schön, wenn ich im Finale sprechen.
schrecklichen Autounfall gehabt stünde! 5. Wenn er ein Handy dabei hätte,
hat. 6 riefe er sie an / würde er sie
6. Wenn Claudia plötzlich aufstehen 2. Wenn ich ein Auto hätte, käme ich anrufen.
könnte, liefe sie mit nackten nicht spät / würde ich nicht spät 6. Wenn er Lust hätte, nähme er an
Füßen auf der Wiese, im Wasser kommen. der Klassenfahrt teil / würde er
und auf dem Asphalt. 3. Wenn ich Deutsch lernen müsste, an der Klassenfahrt teilnehmen.
7. Es wäre schön, wenn ich an führe ich nach Deutschland / 7. Wenn er ein Taxi anriefe / anrufen
einer Expedition mit Messner würde ich nach Deutschland würde, käme er pünktlich zum
teilnähme. fahren. Bahnhof / würde er pünktlich
8. Ich wäre der glücklichste Mensch 4. Wenn es nicht regnen würde, zum Bahnhof kommen.
der Welt, wenn ich mit Messner bliebe ich im Park / würde ich im 9
auf dem Gipfel des Matterhorns Park bleiben. Sebastian tut so, als ob er die Nummer
stünde. 5. Wenn ich Lust hätte, ginge ich 1 wäre / als ob er viel Erfahrung hätte
2 spazieren / würde ich spazieren / als ob er alles verstünde (verstehen
1d, 2f, 3g, 4b, 5a, 6c, 7e/g gehen. würde) / als ob er viel Geld hätte.
3 6. Wenn ich mit Peter sprechen
10
Lehetséges megoldás: müsste, riefe ich ihn an / würde
2. Er spricht so, als ob er ein Politi-
1. Wenn ich könnte, ginge ich mit ich ihn anrufen.
ker wäre.
meinem Sohn im Wald spazieren. 7. Wenn ich nicht so schüchtern
3. Er arbeitet so, als ob er ein Sklave
2. Ich wäre der glücklichste wäre, nähme ich an dem
wäre.
Mensch der Welt, wenn ich an Wettbewerb teil / würde ich an
4. Er weint so, als ob er ein Kind
einer Expedition mit Messner dem Wettbewerb teilnehmen.
wäre.
teilnähme. 8. Wenn ich den Schlüssel fände,
5. Er verhält sich so, als ob er ein
3. Ach, wenn ich auf der Bühne mit könnte ich die Tür aufmachen.
Popidol wäre.
einem Mikrophon in der Hand 9. Wenn ich keine Kopfschmerzen
6. Er spricht so (gut Englisch), als ob
stünde. hätte, würde ich die Hausauf-
er ein Engländer wäre.
4. Wenn ich aufstehen könnte, liefe gaben machen.
11
ich stundenlang. 7
1. Ich habe es nicht ins Finale
5. Es wäre schön, wenn ich nicht an Lehetséges megoldás:
geschafft.
den Rollstuhl gefesselt wäre. 2. Ich schriebe heute einen Aufsatz,
2. Die Zuschauer haben sich für die
4 wenn ich Lust hätte.
anderen Kandidaten entschieden.
törni, ich brach, ich bräche / enni, ich 3. Ich läse heute Zeitung, wenn ich
3. Sebastian hat gefasst reagiert.
aß, ich äße / adni, ich gab, ich gäbe / Zeit hätte.
4. Sebastian ist wirklich für die
tartani, ich hielt, ich hielte / venni, ich 4. Ich nähme an der Fahrt nach
Bühne geboren.
nahm, ich nähme / szólni, ich rief, ich Berlin teil, wenn sie nicht so teuer
5. Toll! Ich bin soweit gekommen.
riefe / aludni, ich schlief, ich schliefe / wäre.
6. Dieses Ergebnis hätte ich mir nie
beszélni, ich sprach, ich spräche / írni, 5. Ich bliebe heute Nachmittag zu
erträumt.
ich schrieb, ich schriebe / állni, ich Hause, wenn ich lernen müsste.
7. Der Traum von einer Karriere
stand, ich stünde / találkozni, ich traf, 6. Ich spräche gut Deutsch, wenn
als Sänger ist noch nicht
ich träfe / inni, ich trank, ich tränke / ich nach Deutschland gefahren
ausgeträumt.
tenni, ich tat, ich täte wäre.
7. Ich flöge nach New York, wenn es
keine Attentate gäbe.

77
12 wäre, wäre ich im Bett geblieben. 6. Ja, ich weiß. Ich hätte sie nicht
2. Der Traum von einer Karriere 4. Wenn du zur Party kämest verlassen sollen!
als Sänger ist noch nicht (kommen würdest), würdest du 7. Ja, ich weiß. Ich hätte zu ihr
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

ausgeträumt. Martina kennen lernen. Wenn gehen sollen!


3. Sebastian ist für die Bühne du zur Party gekommen wärest, 8. Ja, ich weiß. Ich hätte sie küssen
geboren. hättest du Martina kennen sollen!
4. Dieses Ergebnis hätte ich mir nie gelernt. 19
erträumt. 5. Wenn ich zur Schule ginge (gehen 1F, 2R, 3R, 4F, 5F, 6F, 7R, 8R, 9F, 10R,
5. Ich bin so weit gekommen. würde), träfe ich Klaus (würde 11R, 12R
6. Das Publikum hat sich für die ich Klaus treffen). Wenn ich zur
anderen Kandidaten entschieden. Schule gegangen wäre, hätte ich Transzkripció:
7. Sebastian hat gefasst reagiert. Klaus getroffen. Seit Jahren spiele ich Lotto, in der
6. Wenn ich Lust hätte, würde ich Hoffnung früher oder später zu
13
Hausaufgaben machen. Wenn gewinnen. Ich habe meine festen
2. Wenn ich gut gesungen hätte,
ich Lust gehabt hätte, hätte ich Zahlen, auf die ich jede Woche
hätte ich gewonnen.
Hausaufgaben gemacht. regelmäßig tippe. Ja, ich bin ein
3. Wenn ich mich mit Michael nicht
7. Wenn Piotr Deutsch lernen würde, sogenanntes Gewohnheitstier, immer
gestritten hätte, hätte ich nicht
führe er nach Deutschland (würde dieselben Zahlen, und zwar 11, 19,
mit ihm Schluss gemacht.
er nach Deutschland fahren). 31, 45. Aber, wie gesagt, bisher habe
4. Wenn ich mich nicht erkältet
Wenn Piotr Deutsch gelernt ich noch nie Glück gehabt, nie einen
hätte, wäre ich nicht zu Hause
hätte, wäre er nach Deutschland einzigen Euro gewonnen!
geblieben.
gefahren. Letzte Woche hatte ich den
5. Wenn Peter mich angerufen
8. Wenn ich alles wüsste (wissen Lottoschein schon ausgefüllt und
hätte, hätte ich ihn besucht.
würde), nähme ich an der Quiz- meine Frau gebeten, ihn am Kiosk
6. Wenn ich nach Deutschland
-Show teil (würde ich an der Quiz- abzugeben. Das passiert selten. Denn
gefahren wäre, hätte ich Deutsch
-Show teilnehmen). Wenn ich normalerweise tue ich das persönlich.
gelernt.
alles gewusst hätte, hätte ich an Als ich am Samstagabend die
7. Wenn ich meinen Idealpartner
der Quiz-Show teilgenommen. Lottoziehung im Fernsehen verfolgte,
gefunden hätte, hätte ich
konnte ich meinen Augen nicht
geheiratet. 16
trauen: Meine Zahlen, also 11, 19, 31,
8. Wenn ich es gewusst hätte, hätte Es wäre nicht so weit gekommen,
45 waren gezogen worden! Ich hatte
ich es dir gesagt. wenn er mehr an mich gedacht hätte
also endlich gewonnen!
9. Wenn ich nicht in die Disko / wenn er verständnisvoller gewesen
Ich war außer mir vor Freude und
gegangen wäre, hätte ich wäre / wenn er sich nicht verändert
rief sofort meine Frau, um ihr zu
Angelika nicht kennen gelernt. hätte / wenn er nicht mit Martina
sagen, dass wir Millionäre geworden
10. Wenn ich nicht im Lotto ausgegangen wäre / wenn ich nicht
waren. Komischerweise zeigte sie
gewonnen hätte, hätte ich keinen so besitzergreifend gewesen wäre /
keinerlei Reaktion, als ich ihr sagte:
Porsche gekauft. wenn ich toleranter gewesen wäre.
„Du, Hannelore, wir haben im Lotto
14 17 gewonnen!“ Und ich konnte mir nicht
2. Wenn ich doch die ganze Nacht Der Unfall wäre nicht passiert, wenn erklären, warum.
geschlafen hätte! Hätte ich doch ich vorsichtiger gewesen wäre / wenn Sie ging in die Küche und kam bald
die ganze Nacht geschlafen! ich keinen Alkohol getrunken hätte / danach zurück. In der Hand hielt
3. Wenn ich doch zu Petra gegangen wenn ich nicht mit dem Handy tele- sie den ... Lottoschein. Sie hatte
wäre! Wäre ich doch zu Petra foniert hätte / wenn ich nicht überholt vergessen, ihn abzugeben. Ich wäre
gegangen! hätte / wenn ich aufgepasst hätte. fast ohnmächtig geworden. Dann
4. Wenn ich doch Petra getroffen Ich hätte keine 5 in Mathe bekommen, begann ich zu schreien: „Aber, weißt
hätte! Hätte ich doch Petra wenn ich fleißiger gewesen wäre / du, was passiert wäre, wenn du den
getroffen! wenn ich mich konzentriert hätte / Lottoschein abgegeben hättest? Wir
5. Wenn Petra mich doch angerufen wenn ich von Klaus abgeschrieben hätten 1 Million Euro gewonnen!
hätte! Hätte Petra mich doch hätte / wenn ich am Nachmittag nicht Und mit dem Geld hätten wir den
angerufen! weggegangen wäre / wenn ich im Kredit abbezahlt, wir hätten eine
6. Wenn ich doch nett zu Petra Unterricht aufgepasst hätte. schöne Reise gemacht, in die Karibik
gewesen wäre! Wäre ich doch 18 oder auf die Malediven. Ich hätte
nett zu Petra gewesen! 2. Ja, ich weiß. Ich hätte das nicht gekündigt und hätte also endlich Zeit
15 tun sollen! für meine Hobbys gehabt.“
2. Wenn das Wetter schön wäre, 3. Ja, ich weiß. Ich hätte lernen Meine Frau war sprachlos, ganz blass
gingen wir spazieren (würden sollen! im Gesicht. Sie starrte mich an. Dann
wir spazieren gehen). Wenn das 4. Ja, ich weiß. Ich hätte mich setzte sie sich, ohne ein einziges
Wetter schön gewesen wäre, darüber nicht ärgern sollen! Wort zu sagen.
wären wir spazieren gegangen. 5. Ja, ich weiß. Ich hätte sie einladen 20
3. Wenn ich krank wäre, bliebe sollen! Transzkripció a 19. feladat után
ich im Bett (würde ich im Bett
bleiben). Wenn ich krank gewesen

78
21 der Anfang í anfangen mit + D; 4. Ja, ich habe Vertrauen zu ihnen.
Lehetséges megoldás: die Frage í fragen nach + D; 5. Das Verhältnis zu meiner
Wenn ich an der Stelle des Mannes der Glaube í glauben an + A; Schwester ist nicht sehr gut. Wir

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
gewesen wäre, dann hätte ich mich der Kummer í sich kümmern streiten oft.
über meine Frau geärgert / dann hätte um + A; 6. Ich spreche mit ihnen über meine
ich vor Wut geweint / dann wäre ich die Freude í sich freuen auf/ Probleme.
bestimmt ohnmächtig geworden / ... über + A; 7. Ja, ich streite mich manchmal mit
22 der Protest í protestieren für/ meinen Eltern. Ich ärgere mich
3. Über wen habt ihr gesprochen? gegen + A; darüber, dass ich am Abend nicht
4. Worüber habt ihr gesprochen? der Teilnehmer í teilnehmen an + D; ausgehen darf.
5. Worauf wartest du? der Gedanke í denken an + A; 28
6. Auf wen wartest du? das Interesse í sich interessieren 3. Ja, ich erinnere mich daran.
7. An wen denkst du? für + A; 4. Ja, ich habe mich darüber gefreut.
8. Woran denkst du? die Hoffnung í hoffen auf + A; 5. Ja, ich spreche gern mit ihnen.
9. Wovor hast du Angst? der Kampf í kämpfen für/gegen + 6. Ja, wir fangen sofort damit an.
10. Vor wem hast du Angst? A/um + A 7. Ja, ich kümmere mich um sie.
11. Worüber ärgerst du dich? 26 8. Nein, ich verstehe mich nicht so
12. Über wen ärgerst du dich? 1. nicht so gut. 2. sind geschieden. 3. gut mit ihr.
13. Für wen hast du dich kein großes Vertrauen. 4. nicht gern 9. Nein, ich habe mich nicht darum
entschieden? mit ihren Eltern. 5. zu ihrer Mutter. 6. beworben.
14. Wofür hast du dich entschieden? bei ihrer Mutter. 7. einen Bruder. 10. Ja, ich kümmere mich darum.
15. Worum kümmerst du dich? 8. ein gutes Verhältnis 11. Nein, er hat sich nicht in sie
16. Um wen kümmerst du dich? verliebt.
Transzkripció:
23 12. Ja, ich habe mich darüber sehr
 Sag mal, Nicole, verstehst du dich
Lehetséges megoldás: geärgert.
gut mit deinen Eltern?
1. An meinen Freund Peter.  Na ja, so ein tolles Verhältnis zu 29
2. Für Musik und Literatur. meinen Alten habe ich nicht. Sie 1. Worüber, darüber 2. An wen, an
3. Über die politische Situation in sind nämlich geschieden, und ihn 3. Mit wem, mit ihm 4. Worüber,
Polen. zwar seit zwei Jahren, und das darüber 5. Womit, damit 6. Wovon,
4. In Martina. ist der Grund, warum ich kein davon 7. Über wen, über ihn 8.
5. Auf die Sommerferien in Spanien. großes Vertrauen mehr zu ihnen Worüber, darüber 9. In wen, in sie 10.
6. Mit der Zwei in Mathe. habe. Früher war alles anders. Um wen, um ihn 11. Worauf, darauf
7. An alle meine Klassenkameraden. Wir haben zu Hause immer über 12. Woran, daran
8. Für mehr Demokratie in der alles gesprochen, es gab fast 30
Schule. nie Streit. Heute spreche ich zu antworten auf+A, válaszol valamire;
9. Für seine Hilfsbereitschaft. Hause ungern von mir und meinen berichten über+A, beszámol
10. Über Monika. Problemen ... Ich habe trotzdem valamiről; glauben an+A, hisz
11. Mit meiner Schwester Eva. ein besseres Verhältnis zu meiner valamiben; sich konzentrieren auf+A,
12. Mit Grammatik. Mutter als zu meinem Vater. Das koncentrál valamire; Angst haben
24 liegt vielleicht daran, dass ich bei vor+D, fél valamitől; sich fürchten
sich erinnern an + A, emlékezik meiner Mutter wohne. Meinen vor+D, fél valamitől; gehören zu+D,
valamire; denken an +A gondol Vater sehe ich selten, ein- bis tartozik valahová, valakihez; sich
valamire; sich freuen auf/über +A, örül zweimal im Monat. kümmern um+A, gondoskodik
valaminek; sich interessieren für +  Hast du Geschwister? valakiről; bitten um+A, kér valamit;
A, érdeklődik valami iránt; sich gut  Ja, einen Bruder, Jörg. Er ist zwei zufrieden sein mit+D, elégedett
verstehen mit + D, jól megértik egymást Jahre älter als ich. valamivel; sich vorbereiten auf+A,
valakivel; sprechen über +A/von+D/  Und wie ist dein Verhältnis zu ihm? felkészül valamire; arbeiten an+D,
mit+D, beszél valamiről valakivel;  Mein Bruder ist mein bester dolgozik valamin; fragen nach+D,
träumen von+D, álmodik valamiről; Freund. Er versteht mich sehr gut érdeklődik valami után; sich
protestieren für/gegen+A, tiltakozik und hilft mir sehr ... entscheiden für+A, dönt valami
valami mellett/ellen; anfangen mit+D, 27 mellett; passen zu+D, illik valamihez;
elkezd; teilnehmen an+D, részt vesz Lehetséges megoldás: sich beschäftigen mit+D, foglalkozik
valamiben; sich kümmern um+A, 1. Ja, ich verstehe mich gut mit valamivel;
gondoskodik valakiről ihnen. 31
25 2. Ja, ich habe ein gutes Verhältnis 1b, 2c, 3c, 4b, 5a, 6c, 7b, 8c, 9a, 10a
der Traum í träumen von + D; zu ihnen. 32
der Ärger í sich ärgern über + A; 3. Ich habe ein besseres Verhältnis 10.000 Bewerber werden zu den Cas-
das Gespräch í sprechen über + A/ zu meinem Vater als zu meiner tings eingeladen. Die Kandidaten müs-
von + D/mit +D; Mutter. sen ihr Gesangtalent unter Beweis
das Verständnis í sich gut verstehen stellen. Außer einer guten Stimme
mit + D;

79
sind Persönlichkeit und Ausstrahlung 33 6. Wenn ich gestern mehr gelernt
sehr wichtig. Lehetséges megoldás: hätte, hätte ich keine schlechte
In der Jury sitzen berühmte Sänger, Ich finde die Kritik von Herrn Maisen Note bekommen.
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

Radiomoderatoren und Musikjour- gerecht, weil es für mich unmoralisch 7. Wenn Stefan besser gesungen
nalisten. ist, dass 17-Jährige nur an Berühmtheit hätte, wäre er ins Finale ge-
Deutschland sucht den Superstar be- und Erfolg denken. Diese falschen Ido- kommen.
steht aus 15 Sendungen. Von 10.000 le sind dann schlechte Vorbilder für 8. Wenn ich langsamer gefahren
Bewerbern bleiben nach den ersten die anderen Jugendlichen, die denken, wäre, wäre der Unfall nicht
zwei Sendungen nur 100 Kandidaten dass es leicht ist, berühmt zu werden passiert.
übrig. Aus diesen wählt die Jury die und viel Geld zu verdienen. 9. Bist du mit der Note zufrieden?
besten 30. 34 10. Erinnerst du dich an Anett, die wir
In den nächsten drei Sendungen 1. Es wäre schön, wenn ich mehr am Meer kennen gelernt haben?
bestimmen die Zuschauer, und zwar Zeit hätte. 11. Mark, nimmst du an der Klassen-
mit dem Telefon-Voting, wer weiter 2. Wenn ich nicht den ganzen Tag fahrt teil?
kommt. Insgesamt qualifizieren lernen würde, hätte ich mehr 12. Worüber hast du gestern gespro-
sich 10 Kandidaten. Es folgen neun Freizeit. chen?
Final-Shows, wo alle Kandidaten 3. Wenn ich du wäre, flöge ich
zusammen antreten. Sie müssen ein nicht nach New York, weil es dort
vorgegebenes Repertoire vorsingen. gefährlich ist.
Die Zuschauer wählen nach jeder 4. Peter benimmt sich so, als ob er
Sendung ihre Favoriten. Wer die verliebt wäre.
wenigsten Stimmen bekommt, schei- 5. Er tut so, als ob er ein Deutscher
det aus. wäre. In Wirklichkeit kann er kein
Deutsch.

80
L ektion 24
1A internationalen Jury ausgezeich- nern gefeiert worden. / Die neuen

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
1. Das Oktoberfest ist das größte net. Bücher werden von den Verlagen
Volksfest der Welt. 5. Die prämierten Regisseure und vorgestellt. Die neuen Bücher wurden
2. Das Oktoberfest findet jedes Jahr Schauspieler bekommen den von den Verlagen vorgestellt. Die
zwischen September und Oktober Goldenen Bären. neuen Bücher sind von den Verlagen
statt. 1E vorgestellt worden. / Viele Souvenirs
3. Man trinkt viel Bier, man isst 1. Der Engadin Skimarathon ist werden von den Touristen gekauft.
Bratwürste und man hört der bekannteste Volksskilauf der Viele Souvenirs wurden von den Tou-
bayerische Volksmusik. Schweiz. risten gekauft. Viele Souvenirs sind
4. Das Oktoberfest gibt es seit 1810. 2. Über 10.000 Skilangläufer nehmen von den Touristen gekauft worden.
5. Das Oktoberfest entstand an- an dem Volkslauf teil. / Die neuen Filme werden von den
lässlich der Hochzeit des Kron- 3. Die Distanz des Skimarathons Produzenten gezeigt. Die neuen Fil-
prinzen Ludwig. beträgt 42,2 km. me wurden von den Produzenten ge-
1B 4. Die besten Langläufer legen die zeigt. Die neuen Filme sind von den
Aussteller aus der ganzen Welt Strecke in 1,5 Stunden zurück. Produzenten gezeigt worden.
treffen sich jedes Jahr im Oktober 5. Die letzten Langläufer erreichen 5A
in Frankfurt. Hier findet nämlich die das Ziel nach über 6 Stunden. 2. Die Hymne an die Freude wurde
größte Buchmesse der Welt statt. Die 6. Die Loipen werden sorgfältig von Ludwig van Beethoven
Messe dauert sechs Tage. Es wird den präpariert. komponiert.
Geschäftspartnern und dem Publikum 7. Das Schweizer Fernsehen über- 3. Die Relativitätstheorie wurde von
gezeigt, was zu Hause produziert trägt das Event. Albert Einstein entdeckt.
wurde. Die Buchmesse ist aber auch 8. Alle Teilnehmer bekommen eine 4. Das Programm Windows 95
ein kulturelles Ereignis: Es werden Erinnerungsmedaille. wurde von Bill Gates erfunden.
verschiedene Kulturveranstaltungen, 2 5. Die Mona Lisa wurde von Leo-
wie z.B. Vorstellungen von Autoren 1j, 2k, 3o, 4b, 5l, 6c, 7d, 8i, 9n, 10a, 11g, nardo da Vinci gemalt.
und Talk-Shows organisiert. 12.000 12m, 13h, 14e, 15f 5B
Journalisten berichten über dieses 2. Die Brandenburgischen Konzerte
3
Event. sind von Johann S. Bach kom-
1. Das Oktoberfest wird jedes Jahr
1C von sieben Millionen Touristen poniert worden.
1. In der Adventszeit werden besucht. 3. Amerika ist von Christoph Colum-
Weihnachtsmärkte organisiert. 2. Seit 1810 wird das Oktoberfest bus entdeckt worden.
2. Die Altstädte verwandeln sich in von den Münchnern gefeiert. 4. Die Telegraphie ist von Guglielmo
einen festlichen Markt. 3. Kulturelle Veranstaltungen wer- Marconi erfunden worden.
3. Im Mittelpunkt des Marktes den von der Leitung der Buch- 5. Der Schrei ist von Edvard Munch
steht ein großer, geschmückter messe organisiert. gemalt worden.
Weihnachtsbaum. 4. In der Adventszeit werden 6
4. An den vielen Ständen wird Weihnachtsmärkte von vielen Lehetséges megoldás
Kunstgewerbe verkauft. deutschen Städten organisiert. 2. In Polen werden auch gern
5. Beim kalten Wetter schmeckt der 5. Weihnachtsgeschenke werden Kartoffeln gegessen.
Glühwein sehr gut. von den Touristen gekauft. 3. In Polen wird meistens Auto
6. Die ganze Atmosphäre hat magi- 6. Glühwein wird gern von den gefahren.
sche Anziehungskraft. Besuchern getrunken. 4. In Polen wird der FIAT Panda
7. Auch für Erwachsene haben 7. Der Weihnachtsbaum wird produziert.
Weihnachtsmärkte einen beson- von Kindern und Erwachsenen 5. In Polen wird der 11. November
deren Zauber. geschmückt. gefeiert.
1D 8. Die besten Schauspieler und 6. In Polen wird mehr gearbeitet.
1. Die Berlinale ist ein Filmfestival. Regisseure werden von der Jury 7. In Polen wird unterschiedlich
Zusammen mit Cannes und Vene- ausgewählt. gefrühstückt.
dig gehört sie zu den führenden 9. Die Strecke wird von den besten 8. In Polen wird Polnisch
Filmfestivals der Welt. Langläufern in 1,5 Stunden gesprochen.
2. Sie wurde im Jahr 1951 ins Leben zurückgelegt. 7
gerufen. 10. Alle Teilnehmer werden von den 2. Sie ist schon operiert worden.
3. Auf der Berlinale werden Filme Organisatoren prämiert. 3. Es ist schon repariert worden.
gezeigt, die in den letzten 12 4 4. Er ist schon gedreht worden.
Monaten produziert und noch Das Oktoberfest wird von den 5. Er ist schon interviewt worden.
nicht außerhalb ihrer Ursprungs- Münchnern gefeiert. Das Oktoberfest 6. Er ist schon prämiert worden.
länder aufgeführt worden sind. wurde von den Münchnern gefeiert. 7. Er ist schon geschmückt worden.
4. Die besten Schauspieler und Das Oktoberfest ist von den Münch- 8. Sie ist schon eröffnet worden.
Regisseure werden von einer

81
8 Gewalt aufgelöst worden. Egon 3. Es kann mit Kreditkarte bezahlt
Wiener Schnitzel: Die Schnitzel wer- Krenz ist von der SED zum neuen werden.
den geklopft, am Rand mehr- Generalsekretär ernannt worden. 4. Es kann online gebucht werden.
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

mals eingeschnitten und sehr gut Die Grenzen zur Bundesrepublik 5. Es muss etwas gemacht werden.
abgetrocknet. Danach werden sie und nach West-Berlin sind von der 6. Es darf hier nicht telefoniert
in Mehl, gesalzenem Ei und Semmel- DDR geöffnet worden. In Berlin ist werden.
bröseln gewendet, die Panier wird die ganze Nacht gefeiert worden. 7. Es soll nicht zu viel getrunken
gut ausgedrückt und die Schnitzel Das Brandenburger Tor ist geöffnet werden.
werden in heißem Fett goldbraun worden. Eine neue demokratische 8. Es darf hier nicht geparkt werden.
gebacken. Die Schnitzel werden mit Regierung ist von den DDR-Bürgern 9. Es kann ruhig geschlafen werden.
Zitronenspalten garniert und mit gewählt worden. L. de Maizißre ist 10. Es soll wenig gegessen werden.
Kartoffelsalat oder gemischtem Salat als Ministerpräsident designiert 14
serviert. worden. Umfassende Reformen sind 2. Es dürfen aber während des
Tiroler Gröstl: Die Zwiebel wird fein von der DDR durchgeführt worden. Unterrichts keine SMS geschickt
gehackt, im Fett hellbraun geröstet, Die D-Mark ist in der DDR als werden.
das feingeschnittene Schweinefleisch Währung eingeführt worden. Der „2+4 3. Es darf aber in der Klasse nicht
wird dazugegeben, gesalzt, mit der Vertrag“ ist von den zwei deutschen gegessen und getrunken werden.
nötigen Menge Suppe aufgegossen. Staaten und den vier Siegermächten 4. Es dürfen aber keine Comichefte
Das Fleisch wird so lange gekocht, bis unterzeichnet worden. Die Deutsche in die Klasse mitgebracht werden.
es weich geworden ist. Die gekochten Einheit ist wiederhergestellt worden. 5. Es darf aber während der
Kartoffeln werden dazugegeben. Alles Die Einheit ist von allen Deutschen Mathestunde nicht geschlafen
zusammen wird gut durchgeröstet gefeiert worden. werden.
und mit Salz und Pfeffer abge- 11 6. Es darf aber während des
schmeckt. Das Gröstl wird zusammen 2. Es wird hier zu viel getrunken und Unterrichts nicht telefoniert
mit grünem Salat serviert. gegessen. werden.
Spaghetti Carbonara: Die Knoblauch- 3. Es wird in dieser Klasse zu wenig 7. Es darf aber in der Klasse nicht
zehe wird kurz in der Butter geröstet gelernt. gesungen werden.
und danach entfernt. Der würfelig 4. Es werden in diesem Geschäft 8. Es darf aber während der
geschnittene Speck wird in die Souvenirs verkauft. Klassenarbeit nicht abgeschrie-
Knoblauchbutter gegeben und hell- 5. Es wird bei uns um 8 Uhr gefrüh- ben werden.
braun geröstet. Die Eier werden mit stückt. 15
Salz, Pfeffer und Parmesan glatt ver- 6. Es wird um 10.30 Uhr eine lange 1. durch das 2. durch 3. Durch die
rührt. Die aldente gekochten Spa- Pause gemacht. 4. durch die 5. von vielen 6. durch
ghetti werden untergemischt. Die 7. Es werden 60.000 Hektoliter Bier die 7. von dem 8. durch 9. von der
abgerösteten Speckwürfel werden konsumiert. 10. von der
untergerührt. Die Spaghetti werden 8. Es werden 200.000 Stück Brat-
sofort serviert. 16
würste gegessen.
2. Eine geplante Reise ist eine Reise,
9 9. Es werden nur die neuen Filme
die geplant worden ist.
Der Krieg wurde von Österreich an gezeigt.
3. Ein prämierter Athlet ist ein
Serbien erklärt. Die Republik wurde 10. Es werden Erinnerungsmedaillen
Athlet, der prämiert worden ist.
von Ph. Scheidemann proklamiert. verteilt.
4. Präparierte Loipen sind Loipen,
Der Friedensvertrag wurde von 12 die präpariert worden sind.
Deutschland unterschrieben. Die 2. Auf dem Oktoberfest wird viel 5. Ein ausgestelltes Buch ist ein
Nationalsozialistische Partei wurde getrunken. Es wird auf dem Buch, das ausgestellt worden ist.
von Hitler gegründet. Hitler wurde Oktoberfest viel getrunken. 6. Verteilte Prospekte sind Prospek-
von Hindenburg zum Reichskanzler 3. Auf dem Oktoberfest wird te, die verteilt worden sind.
ernannt. Der Reichstag wurde von viel gelacht. Es wird auf dem 7. Gebrannte Mandeln sind Man-
Unbekannten in Brandt gesteckt. Oktoberfest viel gelacht. deln, die gebrannt worden sind.
Alle politischen Parteien wurden von 4. Auf dem Oktoberfest wird 8. Kandierte Früchte sind Früchte,
Hitler verboten. Die Nazi-Diktatur viel getanzt. Es wird auf dem die kandiert worden sind.
wurde von Hitler errichtet. Die Oktoberfest viel getanzt.
Nürnberger Gesetze wurden von dem 17
5. Auf dem Oktoberfest wird viel
Reichstag erlassen. Österreich wurde 2. Die Produkte, die von der Firma
gesungen. Es wird auf dem
von deutschen Truppen besetzt. Polen Braun hergestellt werden, finden
Oktoberfest viel gesungen.
wurde von Deutschland angegriffen. reißenden Absatz.
6. Auf dem Oktoberfest wird
Der Krieg wurde von Frankreich und 3. Die Bücher, die von LektorKlett
viel geflirtet. Es wird auf dem
England an Deutschland erklärt. publiziert werden, sind ein Erfolg.
Oktoberfest viel geflirtet.
4. Die Prospekte, die von den
10 13 Organisatoren gedruckt
Der 40. Jahrestag der Staatsgründung 2. Es darf nicht laut gesprochen worden sind, enthalten viele
ist von der DDR gefeiert worden. werden. Informationen.
Demos sind von der Polizei mit

82
5. Der Vertrag, der von den Ge- 21 5. Die jeden Monat erscheinende
schäftspartnern unterschrieben der Sterbende – jemand, der stirbt; Zeitschrift enthält viele Informa-
worden ist, gilt bis 2008. der Überlebende – jemand, der tionen.

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
6. Das Bier, das von den Touristen überlebt hat; 6. Der Autofahrer achtet nicht auf
konsumiert worden ist, stammt der Liebende – jemand, der liebt; die die Straße überquerenden
von der Brauerei Spaten. der Lernende – jemand, der lernt; Fußgänger.
7. Der Artikel, der vom Journalisten 7. Viele Ärzte nehmen an dem in
verfasst worden ist, ist sehr in- der Angestellte – jemand, der Bonn stattfindenden Kongress
teressant. angestellt worden ist; teil.
8. Die Gebiete, die von den Truppen der Besiegte – jemand, der besiegt 8. Der Reporter interviewt die
besetzt worden sind, sind jetzt worden ist; Bier trinkenden und Bratwürste
sicher. der Verletzte – jemand, der verletzt essenden Touristen.
18 worden ist; 25
2. Die in den letzten 12 Monaten der Vermisste – jemand, der vermisst Der irakische Ex-Informationsminister
produzierten Filme werden in wird. Sahhaf, der für seine absurden Be-
Berlin vorgeführt. 22 richte bekannt ist, glaubt, dass Sad-
3. Die auf der Buchmesse gezeigten 3. die lernenden Schüler dam noch am Leben ist.
Neuerscheinungen haben Erfolg 4. die bezahlte Rechnung In Berlin verfolgt man mit Interesse
gehabt. 5. der unterschriebene Vertrag die Probleme der US-Regierung, die
4. Die im Krieg zerstörten Gebäude 6. der duftende Glühwein mit der Sicherheitsfrage im Irak
werden jetzt wiederaufgebaut. 7. die streikenden Arbeiter verbunden sind.
5. Die von den Kindern aufgestellte 8. der zerbrochene Maßkrug Die Busse, die von Polizeiautos be-
Krippe steht im Wohnzimmer. 9. die zunehmende Arbeitslosigkeit gleitet wurden, brauchten 10 Stunden
6. Die von den Touristen gekauften 10. die eingepackten Souvenirs bis zur pakistanischen Grenze.
Souvenirs sind sehr kitschig. 11. die klatschenden Frauen Die Krise in den deutsch-italienischen
7. Die von den Verkäufern ange- 12. der fressende Hund Beziehungen, die infolge der Äuße-
botenen Produkte sind nicht sehr 13. die bestellte Pizza rungen des italienischen Minister-
interessant. 14. das renovierte Haus präsidenten entstanden war, ist
8. Dieses vor vielen Jahren heraus- 15. der laufende Sportler offiziell beendet.
gegebene Buch ist immer noch 16. die mitgebrachten Geschenke Das Interview mit einem irakischen
ein Bestseller. 23 Ex-General, das in der Washington
19 2. Die Aussteller, die an der Buch- Post veröffentlicht worden war, sorgte
Marika würde eine Lederhose mit- messe teilnehmen, kommen aus in den USA für großes Aufsehen.
bringen, weil sie typisch bayerisch ist der ganzen Welt. Die Tarifverhandlungen zwischen
und gut zu Kleinkindern passt; Herma 3. Die Schüler, die für den Frieden Gewerkschaften und Vertretern des
bringt eine Hummelfigur mit, weil sie demonstrieren, marschieren auf Finanzministeriums, die nächste
schön anzuschauen ist; Klaus würde der Straße. Woche in Düsseldorf beginnen, wer-
eine Kuckucksuhr mitbringen, weil 4. Das Publikum, das an der Strecke den mit Spannung erwartet.
sie gut zu Bayern passt, obwohl sie steht, feuert die Athleten an. Das Geld, das für den Bau eines neuen
aus dem Schwarzwald kommt; Tobias 5. Die Touristen, die vor dem Muse- Kulturzentrums bestimmt war, ist von
bringt einen Maßkrug mit, weil Bier um warten, kommen aus Japan. den zuständigen Politikern veruntreut
das Nationalgetränk Bayerns ist. 6. Der Zug, der auf Gleis 5 ankommt, worden.
hat 15 Minuten Verspätung. Die Konferenz der Kultusminister der
20
7. Der Roman von Klaus Pieper, der 16 Bundesländer, die zur Zeit in Berlin
2. Eine lächelnde Frau ist eine Frau,
nächste Woche erscheint, wird ein stattfindet, soll darüber beraten, ob ...
die lächelt.
3. Ein fliegender Teppich ist ein Erfolg sein. 26
Teppich, der fliegt. 8. Die Atmosphäre, die an die Kind- 1. Auf dem Oktoberfest werden
4. Eine beruhigende Atmosphäre ist heit erinnert, ist wirklich sehr jedes Jahr 60.000 Hektoliter Bier
eine Atmosphäre, die beruhigt. schön. getrunken.
5. Plaudernde Gäste sind Gäste, die 24 2. Die Frankfurter Buchmesse
plaudern. 2. Die jetzt im Park spielenden wird jedes Jahr von Millionen
6. Singende Touristen sind Touristen, Kinder wohnen neben uns. Besuchern besucht.
die singen. 3. Die aus Italien kommenden 3. Letztes Jahr sind auf der Buch-
7. Protestierende Arbeiter sind Touristen machen eine Stadt- messe über 70.000 Neuerschei-
Arbeiter, die protestieren. führung. nungen vorgestellt worden.
8. Überzeugende Argumente sind 4. Das ist ein an meinen Aufenthalt 4. Die auf den Weihnachtsmärkten
Argumente, die überzeugen. in Berlin erinnerndes Souvenir. verkauften Spielsachen gefallen
den Kindern sehr.

83
L ektion 25
1 7 und kommen schließlich in die
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

1a, 2b, 3f, 4c, 5g, 6d, 7e 1R, 2F, 3R, 4R, 5R, 6F, 7R Supermärkte.
1B O-Ton-Frau: Seinen endgültigen
Transzkripció:
Aussteller aus der ganzen Welt Platz hat der Salonzucker auf den
O-Ton-Mann: Eigentlich essen die
treffen sich jedes Jahr im Oktober Weihnachtsbaum, natürlich nur, wenn
Ungarn viel weniger Süßigkeiten
in Frankfurt. Hier findet nämlich die er von den Naschkatzen nicht vorher
als andere Europäer. In der
größte Buchmesse der Welt statt. Die aufgegessen wurde.
Weihnachtszeit aber gilt diese
Messe dauert sechs Tage. Es wird den Salonzucker ist nun ein fester
Regel mit einem Schlag nicht
Geschäftspartnern und dem Publikum Bestandteil der Festtage in Ungarn,
mehr. Schuld daran hat der so
gezeigt, was zu Hause produziert doch auch im Ausland versuchen
genannte Salonzucker. Denn in der
wurde. Die Buchmesse ist aber auch Schokoladenfirmen die süße
Adventszeit kauft eine ungarische
ein kulturelles Ereignis: Es werden Delikatesse beliebt zu machen.
Familie im Durchschnitt anderthalb
verschiedene Kulturveranstaltungen, Sándor Sánta: Mit Erfolg. 15 Prozent
Kilogramm von diesen klassischen
wie z.B. Vorstellungen von Autoren unserer Produkte verkaufen wir
Weihnachtspralinen. Warum
und Talk-Shows organisiert. 12.000 bereits im Ausland. Vor allem in den
eigentlich, haben wir in einer
Journalisten berichten über dieses Nachbarländern, wo eine ungarische
Budapester Confiserie nachgeschaut.
Event. Minderheit lebt, ist Salonzucker
O-Ton-Frau: Obwohl es auch in
beliebt. Jedes Jahr liefern wir aber
2A Frankreich etwas Ähnliches wie
auch nach Polen, Frankreich, sowie
1. hat / gewonnen 2. gewann Salonzucker gibt, ist diese Art von
nach Kanada und in die USA. Doch
2B gefüllter Schokolade etwas typisch
auch für unsere ungarischen Kunden
0. ist/geboren 1. gelangte 2. erhielt Ungarisches.
müssen wir immer etwas Neues
3. arbeitete 4. druckte 5. sabotierte 6. Ihre Herstellung und ihr Genuss
kreieren. Beliebt ist im Moment
durfte 7. abholen gehen auf eine lange Tradition
Salonzucker mit einer Rum- und
zurück.
3 Walnuss-Füllung, aber auch die mit
Mitte des 19. Jahrhunderts
1. gefüllte 2. bürgerlichen 3. Trüffelcreme verfeinerte Schokolade
erfanden Konditoren die süße
klassischen schmeckt hervorragend.
Spezialität. Bürgerfamilien fingen
4 an, ihren Weihnachtsbaum damit 8
erschien, besiegte, erhielt, gewann, zu schmücken. Weil der Baum in 1. haben 2. kommen 3. müssen 4.
erhielt, stellten...auf Vorzimmer im sogenannten Salon sein 5. bitten 6. setzen 7. können 8.
5 aufgestellt wurde, erhielten die kommen 9. werden 10. haben 11.
eingehüllten Pralinen ihren Namen, werden
Verb Ergänzung
Salonzucker. Heute gibt es sehr viele, 9
sich einen verschiedene Arten und Sorten,
als Wasserballer 1F, 2R, 3F, 4R, 5F
Namen machen unter feiner Schokolade findet 10
als die Hochburg man Nuss, Cocus, Karamell und Hauptstadt Budapest - 1,7 Millionen
gelten
des Wasserballs sogar Quarkfüllungen. Die meisten Einwohner.
umgehen mit Dingen Ungarn mögen Salonzucker mit Staatsform - parlamentarische
Gelatine. Sándor Sánta, Direktor Republik.
arbeiten an dem Roman
von Bonbonetti, der größten Staatsoberhaupt - Präsident.
zu den Schokoladenfirma in Ungarn verrät, Fläche des Landes - 93.030 km2.
gehören klassischen wie diese Delikatesse hergestellt Einwohnerzahl - 2009 bei 10.03
Füllungen wird. Millionen
mit dem Sándor Sánta: Die guten Zutaten Amtssprache - Ungarisch
auszeichnen sind die Grundvoraussetzung für
Nobelpreis Währung - Forint (HUF)
die leckeren Salonzucker. Wasser, Gründung des unabhängigen
6 Zucker, Stärke und Aromen ungarischen Staates - Krönung von
Lehetséges megoldások: werden zu einer Gelatinelösung König István I. 1001
Er gilt als ein ehrlicher Mann. zusammengemischt. In breiten zwei Nationalfeiertage - der 15. März, der
Die Stadt galt schon immer als Meter hohen Behältern kocht die 20. August und der 23. Oktober.
kulturelles Zentrum. Lösung bei 120 Grad Celsius. Auf Kfz-Kennzeichen - H
Wie gehst du denn mit dieser Frage einem Fließband wird sie in Formen Internet - hu
um? gefüllt, und kann langsam abkühlen. Telefonvorwahl - +36
Wir arbeiten zusammen an einer Nun fehlt nur noch die Schokolade. Lage - in Mitteleuropa
Lösung. Zuerst bekommt die Gelatine ihren Klima - grundsätzlich kontinental
Seine Band gehört zu den besten Grund. Nachdem er fest geworden Naturschätze - Heil- und
Jazz-Gruppen. ist, wandern die kleinen Pralinen Thermalwässer
Wer wurde letztes Jahr mit dem Oscar- durch einen Schokoladenvorhang. die bedeutendsten Flüsse - die Duna
Preis ausgezeichnet? Die Produkte werden dann verpackt (Donau) und die Tisza (Theiß)

84
der größte See - Balaton 14 ausgeben. Am günstigsten war die
Tiefster Punkt - Fluss Tisza (78 m Der größte Park in Budapest ist selbe Leistung damals in Polen, der
ü.d.M.) Népliget. Preis hier war fast um 50% niedriger

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
Höchster Punkt - Der Berg Kekes Das größte Gebäude in der als in Italien. Das Ergebnis dieses
(1.014 m ü.d.M.) Hauptstadt ist das Parlament. Vergleichs überrascht einen gar nicht.
Regionen - 19 Landkreise Die älteste Brücke ist Lánchíd. Ungarn steht mit 23 Euro auf dem
Die höchste Kirche ist die Basilika in vorletzten Platz. Es ist interessant,
12 Esztergom. wie gut Deutschland im Vergleich
Die älteste Konditorei ist Gerbaud. abschneidet.
Komparativ Superlativ
15 19B
der/die/das
tief tiefer A. Ungarn ist seit 2004 Mitglied der Lehetséges megoldás
tiefste
EU. Die Grafik zeigt, wie viel man
der/die/das B. Der Beginn des Volksaufstandes 2003 für einen Warenkorb, der in
groß größer
größte
1956 war am 23. Oktober. Deutschland 100 Euro kostete,
der/die/das C. In der Schlacht bei Mohács erlitten anderswo bezahlen musste. Aus
hoch höher
höchste die Ungarn eine vernichtende der Grafik geht hervor, dass sich
der/die/das Niederlage von den Türken. Deutschland im oberen Hälfte der
klein kleiner
kleinste D. Die Niederschlagung der Statistik befindet. Es überrascht
der/die/das ungarischen Revolution und des nicht, dass die skandinavischen
schön schöner Freiheitskampfes erfolgte 1949 mit
schönste Länder sowie Irland und Finnland
der/die/das Hilfe der Russen. zu den teuersten Ländern gehören.
gut besser E. Stephan I. wurde 1001 zum König Interessant wäre natürlich, wie diese
beste
gekrönt. Angaben im letzten Jahr waren.
der/die/das
berühmt berühmter
berühmteste
F. Nach der Eroberung Ungarns Dass man in Ungarn um die Hälfte
durch die Rote Armee folgten dem weniger bezahlt als in Dänemark,
der/die/das Waffenstillstand die Neuwahlen und hängt selstverständlich mit dem
alt älter
älteste
die Landreform. Lohnniveau auch zusammen.
der/die/das G. Der Friedensvertrag von Trianon
jung jünger 20
jüngste wurde 1920 abgeschlossen. 2. Der Häldenplatz ist einer der
der/die/das H. Die Eroberung des längsten Plätze in Mittel-Ost-
lang länger
längste Karpatenbeckens durch Europa.
der/die/das Magyarenstämme unter dem 3. Das Stadtwäldchen ist einer der
teuer teurer
teuerste Fürsten Árpád im Jahre 895 war die größten Parks in Budapest.
der/die/das Landnahme. 4. Die reformierte Kirche in
kurz kürzer
kürzeste 16 Debrecen ist einer der
der/die/das 1B, 2A, 3G, 4H, 5C, 6D, 7E, 8F wichtigsten historischen
bekannt bekannter Schauplätze.
bekannteste 17
der/die/das 1. Stephan I. 2. 145 Jahre 3. den 5. Die Basilika in Esztergom ist eine
billig billiger der größten Kirchen.
billigste Freiheitskampf zu 1848 4. mit dem
Einmarsch der Roten Armee am 4. 6. Der Tokajer Wein ist einer der
der/die/das
schwer schwerer April 1945 5. 2004 berühmtesten Weine.
schwerste
7. Csóványos ist einer der höchsten
der/die/das 18
viel mehr Gipfel.
meiste a) Christianisierung des Landes,
8. Die Sisi-Straße ist eine der
der/die/das
Angriff des deutschen Kaisers
lieb lieber schönsten Landschaften.
liebste abgewehrt, im Jahr 1089 heilig
9. Die ungarische Wasserball-
gesprochen.
der/die/das Mannschaft ist eines der
wichtig wichtiger b) Ausgleich der Habsburger mit
wichtigste erfolgreichsten Teams.
Ungarn, dem Vielvölkerstaat in der
10. Die gelbe Metro in Budapest ist
modernen Zeit eine größere innere
13 eine der ältesten U-Bahnen in
Festigkeit verliehen, „der Weise der
 Welcher Fluss ist länger, Rába Europa.
Heimat”.
oder Körös? 21.
19A
 Körös ist länger, aber der längste 2. eines 3. eines 4. einen 5. eine 6.
Lehetséges megoldás
Fluss in Ungarn ist die Theiss. eines 7. einen 8. einer 9. eine 10.
Die Grafik zeigt die Campingpreise
einen
 Welcher See ist größer, der Fertő- für das Jahr 2008 in Europa. Aus
tó oder der Balaton? der Grafik geht hervor, dass der
 Der Balaton ist größer. Urlaub auf dem Campingplatz in
Italien am teuersten war. Für eine
Übernachtung musste dort eine
Familie mit einem Kind fast 40 Euro

85
23 Budapest ist die größte Stadt und die Mein Wortschatz: Ungarn
Warst du schon in Ungarn? Hauptstadt von Ungarn. A tanulók ezen az oldalon
Hast du schon Budapest kennen Die Basilika in Esztergom ist die folyamatosan gyűjthetik és bővíthetik
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

gelernt? größte Kirche in Ungarn. a témához kapcsolódó szókincset.


Wie findest du das Land? Der Balaton ist der größte See. Így saját szólistát állítanak össze,
Welchen Eindruck hast du von der Die Konditorei Gerbaud ist eines der amely egyéni haladásukat tükrözi. Ezt
Hauptstadt? ältesten Cafés in Europa. az egyéni szókincsmunkát érdemes
Welche Sehenswürdigkeiten Der höchste Punkt in Ungarn minden témánál bevezetni.
möchtest du besichtigen? liegt auf 1014 Metern über dem
Meeresspiegel, und heißt Kékes.

86
3A Wie weit bist du jetzt?
1 Events Überhaupt nicht. Wir alle kennen

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

1A, 2C, 3C, 4B, 5A, 6B, 7B, 8C, 9A, 10B, 1. Hast du es nicht gewusst? Engadin die vielen VIPs, die Schönen und
11C, 12B, 13A, 14A, 15C, 16B Skimarathon ist der bekannteste Reichen aus dem Show-Business.
2 Volksskilauf in der Schweiz. Und wir wissen, dass viele trotz
1. Suche, 2. Traumpartner, 3. soll, 4. 2. Was wird während der Internatio- Geld und Berühmtheit ihr Glück
Augen, 5. wichtiger, 6. der, 7. Stärken, nalen Frankfurter Buchmesse noch nicht gefunden haben.
8. Alltags, 9. Partnerschaft, 10. Über- organisiert?  Sie sprechen von einer lockeren
gewicht, 11. Wahrscheinlichkeit, 3. Wie viele Liter Bier werden auf Einstellung zum Leben. Was heißt
12. treffen, 13. Singles, 14. Zufall dem Oktoberfest getrunken? das genau?
4. Das war ein bewegendes Ereignis/  Man sollte keine zu hohen
3
Event. Erwartungen haben. Wenn die
Liebe und Liebeskummer
5. Dieser Film wurde von der Jury Erwartungen zu hoch sind, dann
1. Sag mal, was du an meiner Stelle
ausgezeichnet. wird man enttäuscht und man ist
tun würdest?
4 auch unglücklich, klar! Dagegen
2. Was würdest du auf keinen Fall
1F, 2SNIT, 3F, 4R, 5F, 6F fühlt man sich glücklich, wenn die
tun?
Realität die Erwartungen übertrifft.
3. Mark ist eine Person, mit der ich 5
 Haben Sie andere Tipps, um
sehr gern die Zeit verbringe. 1R, 2F, 3F, 4F, 5F, 6R, 7R, 8R
glücklich zu sein?
4. Sie hätte mit seinen Gefühlen nicht
Transzkripció:  Man sollte positiv denken, d.h.
spielen sollen.
 Hallo, liebe Zuhörerinnen und zunächst immer die schönen
5. Das war das Schlimmste, was ich je
Zuhörer. Wir alle wollen glücklich Seiten sehen, und nicht sofort die
gesehen habe.
sein. Aber gibt es ein Rezept Schattenseiten an einer Sache.
Fantasien, Träume, Wünsche
zum Glücklichsein? Wir fragen Was sehen wir zunächst? Dass
1. Wenn ich an dem Wettbewerb
Herrn Hans Struck, Dozent für das Glas halbvoll oder halbleer
teilnehmen würde, würde ich viele
Psychologie an der Uni Bochum. ist? Außerdem spielt der Beruf
interessante Leute kennen lernen.
Herr Proffesor, wie kann man sich eine wichtige Rolle. Ein kreativer
2. Was würdest du tun, wenn du alle
erklären, dass manche Menschen Beruf, ein kreatives Hobby sind
Prüfungen bestehen würdest?
einfach glücklicher sind als andere? extrem wichtig. Sie vermitteln das
3. Ich bin mit den Semesternoten
 Tja, das kann man so erklären, Gefühl, dass man etwas Nützliches
zufrieden.
dass diese Leute einfach eine macht. Und das verbessert das
4. Worüber freut er sich so sehr?
andere, sagen wir so ... eine lockere Selbstwertgefühl. Und noch eine
5. Er tut so/benimmt sich so, als ob er
Einstellung zum Leben haben als letzte Strategie zum Glücklichsein:
alles wüsste.
die meisten. Man sollte sich mehr um die
 Hat das auch mit Geld, Ansehen, anderen kümmern, den anderen
Gesundheit zu tun? helfen, andere glücklich machen ...
 Danke, Herr Professor, für Ihre
Einschätzung und Ihre Tipps.

87
L ektion 26
1 wollen:  ich wolle, du wollest, er, sie, 9
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

1e, 2g, 3i, 4a, 5d, 6h, 7b, 8c, 9f, es wolle, wir wollen, ihr wollet, 1. Der Journalist berichtet, am Ende
2 sie, Sie wollen hätten die Gebete nicht geholfen
1. Thomas Haas ist der Vorsitzende werden:  ich werde, du werdest, und die Ärzte hätten die zwei
der Deutschen Sprachakademie. er, sie, es werde, wir werden, ihr siamesischen Schwestern nicht
2. Heute gibt es ca. 4000 Angli- werdet, sie, Sie werden trennen können.
zismen in der deutschen Sprache. 6 2. Der Journalist meldet, die zwei
3. Thomas Haas macht sich Sorgen wir seien, ich sei geblieben, du siamesischen Schwestern
um die Zukunft der deutschen beginnest, er werde, ihr lernet, ihr seien am dritten Tag nach ihrer
Sprache. wollet, sie seien gefahren, du seiest Trennungsoperation gestorben.
4. Denglisch ist eine Mischung aus gegangen, er fahre, ich würde kaufen, 3. Der Journalist berichtet, der
Englisch und Deutsch. du werfest, er habe gesehen, wir Chirurg habe vor den Kameras
5. Er stellt fest, dass die meisten hätten gelernt, sie kämmen, sie gesessen und die wartenden
Deutschen Angst zu haben sprächen, er habe Journalisten informiert.
scheinen, ihre eigene Sprache zu 4. Der Chirurg sagt, die zwei
7
benutzen. Schwestern hätten ein
1. Der Journalist berichtet, amerika-
6. Es hat für ihn keinen Sinn, alle eigenständiges Leben führen
nische Truppen seien z.Z. im Irak
Anglizismen einzudeutschen. Er wollen, aber die Ärzte hätten es
stationiert.
ist auch gegen das Verbot aller nicht geschafft.
2. Der Journalist erzählt, in Bagdad
Anglizismen, weil es nämlich 5. Der Chirurg behauptet, die
gebe es keine medizinische Ver-
Wörter gibt, wie z.B. Job, Internet Schwestern seien an den Folgen
sorgung.
oder E-Mail, die einfach zur eines Blutverlustes gestorben.
3. Der Journalist meldet, die Arbei-
Standardsprache gehören. 6. Der Journalist berichtet, den
ter würden gegen die Sparmaß-
7. Am meisten ärgert Thomas Haas, Ärzten sei es nicht gelungen, die
nahmen der Regierung streiken.
dass viele Deutsche ganz normale Gehirne der Zwillinge zu trennen.
4. Der Journalist berichtet, am SPD-
Ausdrücke durch Anglizismen 7. Der Chirurg meint, die Schwestern
-Parteitag in Hannover würden
ersetzen. hätten das Risiko gekannt, das sie
200 Delegierte teilnehmen.
8. Sie spielen eine große Rolle. eingegangen seien.
5. Der Journalist erzählt, der deut-
Medien und Konzerne benutzen 8. Der Journalist erzählt, der irani-
sche Bundeskanzler wolle seinen
absichtlich viele Anglizismen, um sche Botschafter habe ange-
Familienurlaub in Italien absagen.
die Aufmerksamkeit der Kunden, kündigt, sein Land wolle die
8 Operationskosten übernehmen.
vor allem der Jugendlichen, zu
1. Der Arzt sagt, viele Leute würden
erwecken. 10
Gefahr laufen, sich mit AIDS zu
3 a
infizieren.
Die Deutsche Telekom schickt eine Die Zeitung meldete, Bundeskanzler
2. Der Arzt behauptet, Risikoleute
Nachricht, um den Kunden mitzu- Schröder werde nicht nach Italien
seien am meisten gefährdet.
teilen, dass sie ihre Rechnung online in den Urlaub fahren. Schröder habe
3. Der Arzt meint, viele Jugendliche
bekommen können und dass sie dann am Mittwoch die Reise abgesagt, die
würden sich mit dem Virus an-
die Rechnung runterladen und auf die Ende nächster Woche hätte begin-
stecken.
Festplatte speichern können. Natür- nen sollen. Stattdessen werde er den
4. Der Arzt sagt, AIDS-Kranke wür-
lich kann man sie dann mit einem Urlaub mit seiner Familie zu Hause
den mit einer neuen Therapie be-
Laser-Drucker ausdrucken. verbringen. Grund seien deutschland-
handelt.
kritische Äußerungen aus der italie-
4 5. Der Arzt berichtet, Virologen wür-
nischen Regierung. Nachdem der für
1. sei 2. benutze 3. störe 4. sei den sich mit der Suche nach
Tourismus zuständige Staatssekretär
5. beeinflusse 6. solle 7. verstehe einem Heilmittel beschäftigen.
in einem Zeitungsartikel deutsche
8. seien 6. Der Arzt behauptet, die meisten
Touristen beleidigt habe, habe Schrö-
5 AIDS-Kranken hätten heute viel
der angekündigt, wenn das ohne
sehen:  ich sehe, du sehest, er, sie, bessere Chancen zu überleben.
Konsequenzen bleibe, werde er nicht
es sehe, wir sehen, ihr sehet, sie, 7. Der Arzt berichtet, viele AIDS-
nach Italien reisen.
Sie sehen -Kranke würden zu spät zum Arzt
b
arbeiten:  ich arbeite, du arbeitest, gehen.
Die Zeitung meldete, bei einem Bene-
er, sie, es arbeite, wir arbeiten, ihr 8. Der Arzt sagt, AIDS-Kranke wür-
fiz-Fußballspiel habe sich Popidol
arbeitet, sie, Sie arbeiten den oft ihren Arbeitsplatz verlie-
Dieter Bohlen einen Bänderriss zuge-
kommen:  ich komme, du kommest, ren.
zogen. Noch am selben Abend sei er
er, sie, es komme, wir kommen, ins Krankenhaus gebracht worden.
ihr kommet, sie, Sie kommen Der Sänger habe erzählt, er habe sich
während des Spiels verletzt, aber er
habe trotzdem weitergespielt. Nach

88
dem Spiel sei der rechte Knöchel (Internet, E-Mail ...), andere würden 13
plötzlich dicker und dicker geworden. ausscheiden (Wer verwende heute 1. Mobiltelefon heißt auf Englisch
Zum Glück müsse er nicht operiert noch den Begriff „Grammophon“?) „cell phone“ oder „mobile“.

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
werden. Dieter Bohlen habe die für oder ihre ursprüngliche Bedeutung 2. Im Englischen bedeutet das Wort
heute geplanten Termine abgesagt. verändern (das Adjektiv „geil“ habe „handy“ „handlich, greifbar“.
c ursprünglich nur einen Zustand 3. Wenn man das Wort „Handy“ als
Die Zeitung meldete, der Bundeskanz- beschrieben, heute könnten auch Anglizismus betrachtet, dann soll
ler sei gestern in Zwickau angekom- Autos „geil“ sein). der Plural „Handies“ lauten.
men. Er sei von der Bevölkerung Etwa 4000 englische Wörter beinhalte 4. Als die ersten Mobiltelefone
herzlich empfangen worden. Der die deutsche Sprache. Einige Beispie- in Schwaben vorgeführt wur-
Bürgermeister habe ihn zu einem le seien: Story, cash, date, kid, level, den, fragten Leute „Hän die koi
Festessen eingeladen. Heute nehme shop ... Schnürle dran?“ Der Vorführende,
Schröder an einer wichtigen Sitzung Beim Gebrauch dieser Fremdwörter der keinen schwäbischen Dialekt
teil, und morgen werde er wieder würden die Meinungen differenzie- sprach, glaubte, dass „Hän die“
abreisen. ren. Für die einen seien englische der schwäbische Name für
d Fremdwörter der Beweis von Mo- Mobiltelefon war.
Die Zeitung meldete, bei einem dernität, für die anderen zeuge die 5. Jemand soll das Wort „Händie“
Verkehrsunfall seien zwei Leute ums Menge der „Angloamerikanismen“ für gehört und gedacht haben, das
Leben gekommen, drei andere seien den Niedergang des Deutschen als sei ein englisches Wort und
schwer verletzt worden. Der Notarzt- Kultursprache. schrieb es also „Handy“.
wagen sei erst 15 Minuten nach dem Einige Gegner der Anglizismen wür- 14
Unfall eingetroffen. Inzwischen habe den auf die Academie Française Allgemein gelte Handy als englisches
ein Autofahrer einen Verletzten schon verweisen, deren Aufgabe es sei, die Wort. Das sei aber nicht der Fall. Es
ins Krankenhaus gebracht. Der LKW- französische Sprache vor ausländi- gebe zwar im Englischen das Wort
-Fahrer, der an dem Unfall schuldig schen, insbesondere vor englischen „handy”, aber das habe nichts mit
sein solle, sei unverletzt geblieben. Ausdrücken zu schützen. Sie wür- einem Mobiltelefon zu tun. Es bedeu-
Er sei aber sofort von der Polizei den daher die Einführung ähnlicher te nämlich „handlich“, „zur Hand“, also
festgenommen und ins Polizeirevier Kompetenzen für die Akademie für „greifbar“.
gebracht worden. Sprache und Dichtung fordern. Wäre Handy ein Wort, das in der engli-
11 Die Idee des Purismus in der deut- schen Sprache für ein Mobiltelefon
1. Neue Wörter werden eingeführt, schen Sprache sei auch in den vor- benutzt würde, wäre „Handies“ der kor-
andere scheiden aus. herigen Jahrhunderten von vielen rekte Plural. Ein „y“ am Wortende wer-
2. Bisher sind ca. 4000 Anglizismen Linguisten unterstützt worden, habe de bei der englischen Pluralbildung zu
in die deutsche Sprache einge- sich jedoch nicht durchsetzen kön- „ie“, wenn ein Konsonant davor stehe.
gangen. nen. Im Mittelalter seien Begriffe aus Stehe ein Vokal davor, bleibe das „y“
3. Weil Anglizismen der Beweis von dem Lateinischen übernommen wor- erhalten.
Modernität sind. den, und im 18. Jahrhundert habe die Weder Engländer noch Amerikaner
4. Weil die vielen Anglizismen der französische Sprache hoch im Kurs noch sonstige englischsprachige
Beweis des Niedergangs der deut- gestanden: König Friedrich der Große Menschen würden aber das Wort
schen Sprache und Kultur sind. habe zu seiner Zeit überwiegend „Handy“ für Mobiltelefon kennen.
5. Sie soll die französische Sprache Französisch gesprochen! Gebräuchliche Worte seien „cell
vor ausländischen, vor allem vor Fakt sei, dass heute viele Anglizismen phone“ oder „mobile phone“, letzteres
englischen Ausdrücken schützen. nicht mehr wegzudenken seien, und oft verkürzt zu „mobile“.
6. Es ist heute fast unmöglich, eine es wäre aussichtslos zu versuchen, ei- Weitere Forschungen hätten ihn nach
Sprache vor fremden Einflüssen nige Anglizismen durch deutsche Wör- Schwaben geführt. Als dort die ersten
zu schützen. Einige Anglizismen ter zu ersetzen. Man müsse jedoch mit Mobiltelefone vorgeführt worden
gehören einfach zur Standard- Neuimporten aus dem Englischen vor- seien, sei immer wieder die Frage ge-
sprache und sind nicht mehr weg- sichtig umgehen, um langfristig der stellt worden: „Hän die koi Schnürle
zudenken. deutschen Sprache nicht zu schaden. dran?“ (ins Deutsche übersetzt: Ha-
7. Auf der einen Seite kann man Es müsse daher ein Mittelweg gefun- ben die keine Schnur/kein Kabel
einige Anglizismen nicht ver- den werden. Einerseits dürfe man sich dran?). Da der Vorführende des Schwä-
bieten, auf der anderen Seite neuen Wörtern aus der englischen bischen nicht mächtig gewesen sei,
soll man aber keine unnötigen Sprache nicht verwehren, anderersei- habe er gedacht, dass „Hän die“, das
und überflüssigen Anglizismen ts sollte jedes importierte Wort auf er als ein Wort gehört habe, der schwä-
verwenden. seine Notwendigkeit geprüft werden, bische Name für Mobiltelefon sei.
um die deutsche Sprache vor über- Im weiteren Verlauf sei das Wort
12
flüssigen Anglizismen zu schützen. „Handie“ dann einem Menschen
In dem Artikel steht, eine Sprache
Welche Anglizismen jedoch als über- zu Ohren gekommen, der gedacht
sei immer im Fluss, verändere sich
flüssig zu betrachten seien, hänge habe, dies sei ein englisches Wort,
mit der Zeit. Daher sei der Begriff
von dem Einzelnen ab. und er habe es „Handy“ geschrieben.
des Sprachzustandes sehr beweglich.
Neue Wörter würden eingeführt Offensichtlich habe dieser Mensch

89
keine allzu große Ahnung von der 8. Wir haben kein Obst mehr. Wir 19
englischen Sprache gehabt. müssen noch welches kaufen. 1. Thomas Haas sagt, Englisch
9. Wir haben keine Bananen mehr. beeinflusse die Entwicklung der
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

15
2. einer, welche, keine 3. eine, Wir müssen noch welche kaufen. deutschen Sprache.
welche, keine 4. eins/einer, welche, 10. Wir haben keine Äpfel mehr. Wir 2. Viele Linguisten meinen, man
keine 5. eins, welche, keine 6. eins, müssen noch welche kaufen. solle alle Anglizismen in der
welche, keine 11. Wir haben keinen Wein mehr. Wir Schule verbieten.
müssen noch welchen kaufen. 3. Die ausländischen Studenten
16
12. Wir haben keine Kartoffeln mehr. freuen sich, dass es im Deutschen
2. Wir haben keinen Kaffee mehr.
Wir müssen noch welche kaufen. so viele Anglizismen gebe. Sie
Wir müssen noch welchen kaufen.
17 meinen, es sei dadurch leichter,
3. Wir haben keinen Käse mehr. Wir
1. Keiner 2. einem 3. Einer 4. eines Deutsch zu lernen.
müssen noch welchen kaufen.
5. einem 6. eine 7. Einer 8. eine 4. Thomas Haas meint, viele
4. Wir haben keine Milch mehr. Wir
9. Keiner 10. keiner Anglizismen würden heute zur
müssen noch welche kaufen.
Standardsprache gehören.
5. Wir haben kein Bier mehr. Wir 18
5. Es gibt viele Anglizismen, die
müssen noch welches kaufen. 1. (k)eins 2. einen/eins/welche
die deutsche Sprache bedrohen.
6. Wir haben keine Butter mehr. Wir 3. einen 4. keins/keine 5. eine
Thomas Haas ist der Meinung,
müssen noch welche kaufen. 6. welches 7. welcher 8. eins
man solle sie nicht verwenden.
7. Wir haben keinen Kuchen mehr. 9. eins 10. einer
Wir müssen noch welchen kaufen.

90
L ektion 27
1a 4a 7. Ich kaufe frisches Gemüse, statt

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
1R, 2R, 3F, 4R, 5F, 6SNIT, 7F, 8F 1. Der Hurrikan hat die Stadt New Dosengemüse zu kaufen.
Orleans zerstört. 8. Ich benutze eine Plastik-Box für
1b 2. Die Klimaerwärmung führt dazu, das Pausenbrot, statt dieses in
1. Umwelt ist die Welt, die uns dass die Wassertemperatur der Alupapier einzuwickeln.
umgibt, aber auch die Menschen, Meere steigt und die Intensität 7
mit denen wir wohnen, die Stadt, eines Hurrikans nimmt bei 1g, 2d, 3e, 4b, 5c, 6h, 7a, 8f
in der wir leben. höherer Wassertemperatur zu.
8
2. Schuld an der Umweltverschmut- 3. Mit dem Kyoto-Protokoll will
2. Ja, bei mir wird Altglas gesam-
zung ist die Industrialisierung der man bis 2050 die Emission von
melt.
letzten Jahrzehnte. Treibhausgasen um 50 % reduzie-
3. Ja, bei mir wird der Müll sortiert.
3. Seit Anfang der 1970er Jahre ren.
4. Ja, bei mir werden Pfandflaschen
hat sich ein neues Umwelt- 4. Gletscher schmelzen in alar-
benutzt.
bewusstsein entwickelt, als die mierender Geschwindigkeit, in
5. Ja, bei mir wird auf unnötige
Menschen festgestellt haben, vielen Teilen der Welt herrscht
Verpackung verzichtet.
dass sich industrielle Tätigkeiten Trockenheit. Regionen, wo früher
6. Ja, bei mir wird umweltbewusst
nachteilig auf die Umwelt Wiesen blühten, sehen heute wie
geheizt.
auswirken können. die Sahara aus.
5. Den Klimawandel kann man 9
4. Das Fischsterben im Rhein, das
stoppen, indem man saubere 2. Ja, die Umwelt soll geschützt
Sterben des deutschen Waldes,
Energien, wie z. B. Sonnen- oder werden.
Umweltkatastrophen wie in
Windenergie, nutzt. 3. Ja, Bioprodukte sollen bevorzugt
Seveso, Bhopal oder Tschernobyl
werden.
haben die Menschen wachgerüt- 4b
4. Ja, umweltfeindliche Produkte
telt und zur Entwicklung eines 1. zerstört 2. Klimaerwärmung
sollen verboten werden.
neuen Umweltbewusstseins bei- 3. Energieverbraucher 4. Emission
5. Ja, der Ausstoß von Treibhaus-
getragen. 5. schmelzen, Trockenheit
gasen soll reduziert werden.
5. Weil sie sich teure Umweltschutz- 6. Maßnahmen, Klimawandel
6. Ja, mit Wasser und Strom soll
maßnahmen nicht leisten können. 5 sparsam umgegangen werden.
Ihnen fehlt das nötige Geld dafür. Lehetséges megoldás:
10
1c Wir, Greenpeace, eine internationa-
Transzkripció / megoldás:
1. umgibt 2. verschmutzt 3. Umwelt- le Umweltorganisation, die kreativ
– Geräte wie TV, Videorecorder oder
bewusstsein 4. wirkt ... aus 5. wachge- und gewaltfrei auf Umweltprobleme
auch Hi-Fi-Anlagen besitzen meist
rüttelt 6. Entwicklungsländer 7. Um- hinweist, brauchen deine Hilfe.
einen Standby-Betrieb. Wenn man
weltschutzmaßnahmen 8. lehnen ... Willst du dich für den Erhalt der
alle Geräte ganz abschalten würde,
ab letzten Urwälder engagieren? Oder
könnte in Deutschland die Leistung
2 gegen Gentechnik im Essen und die
eines 300-Megawatt-Kraftwerks
Biomüll, Bioprodukte, Jagd auf Wale protestieren? Dann
gespart werden.
Klimawandel, Klimaerwärmung, unterstütze unsere Kampagnen bzw.
– Beim Kochen sollte man immer den
Klimaschutzmaßnahmen, Projekte. Egal ob du einen regelmäßi-
Deckel auf dem Topf lassen, um
Luftverschmutzung, Luftverpestung, gen Beitrag leisten oder nur spora-
Wärme zu sparen. So kann der Herd
Wasserverschmutzung, disch mitmachen kannst.
früher abgeschaltet werden.
Wasserverpestung, Treibhauseffekt, Mitmachen kann jede/jeder, die/der
– Geräte, die über zehn Jahre alt sind,
Waldsterben, Umweltverschmutzung, Lust und Zeit hat, gemeinsam mit uns
verbrauchen viel zu viel Strom. Also
Umweltschutz, Umweltschutz- für die Umwelt einzutreten.
neue, umweltfreundliche Geräte
maßnahmen, Mülleimer, Mülldeponie Also, worauf wartest du noch? Melde
kaufen. Dadurch kann man 150-200
dich!
3 kWh Strom im Jahr sparen.
Ein Umweltschützer benutzt die 6 – Bei Waschmaschinen statt bei 90°
öffentlichen Verkehrsmittel, fährt mit 2. Ich nehme den Bus, statt mit dem nur bei 60° waschen. Man spart
dem Bus zur Schule, schaltet den Auto zu fahren. 50 % Energie.
Fernseher ganz aus, kauft Getränke in 3. Ich benutze Pfandflaschen, statt – Beim Geschirrspülen lassen sich
Pfandflaschen, trennt den Müll, bringt Plastikflaschen zu kaufen. 90 % Energie sparen, wenn statt 60°
die Batterien zur Sammelstelle. 4. Ich ziehe zu Hause einen nur 50° gewählt wird.
Ein Umweltmuffel wirft Abfälle auf Pulli an, statt die Heizung voll – Energiesparlampen sind eine
den Boden, duscht lange, fährt mit aufzudrehen. Möglichkeit, um Strom zu sparen.
dem Auto zur Schule, wirft Dosen 5. Abends schalte ich den Fernseher Dort, wo normalerweise eine
in der Natur weg, kauft Getränke in ganz aus, statt die Standby- Glühlampe mit 40 W verwendet
Plastikflaschen, wirft Altpapier in den Funktion zu benutzen. wird, genügt eine Energiesparlampe
Mülleimer. 6. Ich werfe die Abfälle in den mit 7 W.
Mülleimer, statt sie auf den
Boden zu werfen.

91
11 3. Die ersten Bundestagsabgeord- 12c
1R, 2F, 3R, 4F, 5R, 6R, 7F neten waren z.B. auch in der 1. entstanden 2. forderten
Kleidung alternativ: keine 3. starben ... aus 4. zogen ... ein
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

12a
1R, 2R, 3SNIT, 4F, 5R, 6F, 7F, 6R Krawatte, keine Jacke, sondern 5. erregte 6. lehnten ... ab
Rollkragenpullover und Turn- 7. setzte ... durch 8. bildeten
schuhe. Statt des Dienstwagens 13
12b
benutzten sie das Dienstfahrrad. Lehetséges megoldás
1. Die Grünen forderten eine aktive
4. Die Fundis meinten, die Grünen 1. Intensive Industrialisierung hat
Umweltpolitik.
sollten eine Protestpartei blei- dazu geführt, dass unsere Umwelt
2. Die Rohstoffe wurden
ben. Deshalb lehnten sie jede verschmutzt ist.
immer knapper, es gab viele
Beteiligung an der politischen 2. Das ökologische Bewusstsein
Giftskandale, Tiergattungen und
Macht ab. Die Realos meinten scheint ein Luxus zu sein, den sich
Pflanzenarten waren bedroht,
dagegen, man müsse mit den manche Entwicklungsländer nicht
Flüsse und Meere verschmutzt.
etablierten Parteien zusammenar- leisten können.
Niemand machte sich aber
beiten, um die grünen Positionen 3. Radikale Maßnahmen sind
Sorgen um die nachfolgenden
zu verwirklichen. erforderlich, um den Klimawandel
Generationen, die dann eine
5. Die Position der Realos setzte zu stoppen.
kaputte Umwelt erben würden.
sich durch. Beweis dafür war die 4. Während weltweit die Gletscher
Bildung der ersten rot-grünen in alarmierender Geschwindigkeit
Regierungskoalition nach den schmelzen, herrscht Trockenheit
Bundestagswahlen 1998. in manchen Teilen der Welt.
5. Den globalen Temperaturanstieg
kann man stoppen, indem man
saubere Energien nutzt.

92
L ektion 28
1 5 11

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
ein Instrument spielen 75% - drei Viertel 2. N ein, die Tische im Restaurant
im Internet surfen 51% - mehr als die Hälfte sind schon reserviert.
Einkaufsbummel machen 27%- etwa ein Viertel 3. Nein, das Essen ist schon
Sport treiben 50 % - die Hälfte besorgt.
sich zu Hause gemütlich machen 99% - fast alle 4. Nein, die Getränke sind schon
kulturelle Veranstaltungen besuchen 2% - nur wenige gekauft.
die freie Zeit verbringen 33% - ein Drittel 5. Nein, die Wohnung ist schon
die Freizeit mit Freunden genießen 59% - fast sechzig Prozent aufgeräumt.
2 6. Nein, das Zimmer ist schon
dekoriert.
dauernd oft manchmal selten fast nie 7. Nein, der Tisch ist schon gedeckt.
8. Nein, das Essen ist schon
alle zwanzig alle zwei nur im einmal im gekocht.
jeden Tag
Minuten Wochen Sommer Jahr 9. Nein, die Torte ist schon
in jeder einmal in der zweimal im gebacken.
gelegentlich - 10. Nein, die Nachbarn sind schon
Stunde Woche Monat
informiert.
stundenlang nachmittags ab und zu in den Ferien - 12
1C, 2A, 3D, 4B
mehrmals nur am
jede Woche - - 13
am Tag Wochenende
D, E, C, F, A, B
3 14
6-7
Lehetséges megoldás: 1. war 2. kümmerte 3. wurde 4.
Lehetséges megoldás pl.:
Er hat gestern alle zwanzig Minuten besuchte 5. entwickelte 6. mußte 7.
Nach Angaben von 2009
angerufen. wußte 8. verschwand 9. sah 10. stand
– liest mehr als die Hälfte der Mädchen
Du musst die Tabletten anfangs in
täglich ein Buch. 15
jeder Stunde nehmen.
– liest mehr als ein Drittel der Jungen 1. Handlungen 2. verurteilt 3.
Ich kann stundenlang telefonieren.
täglich ein Buch. schriftlich 4. mitschuldig 5.
It meinem Cousin sprechen wir
– lesen 20 Prozent der Realschüler nie besprochen 6. beginnt 7. Leben
mehrmals am Tag.
ein Buch.
Jeden Tag sind wir in der frischen Luft.
– lesen nur 15% aller Jugendlichen im 18
Einmal in der Woche sieht er sich
Alter von 18-19 Jahren ein Buch. 2. I ch beibe in der Stadt, um ins
bestimmt einen Film an.
Nachmittags habe ich oft Zeit, Musik 8 Kino zu gehen.
zu hören. 3. Sowohl mein Freund als auch 3. Ich rufe sie an, um sie ins Theater
Macht ihr denn jede Woche eine meine Schwester treiben einmal einzuladen
Wanderung? in der Woche Sport. 4. Ich gebe meinen Kindern Geld,
Meinem Freund aus Deutschland 4. Meine Mutter geht sowohl ins um ihnen zu helfen.
schreibe ich etwa alle zwei Wochen. Theater als auch ins Kino gern. 5. Wir gehen ins Kino, um einen
Zweimal im Monat besucht uns Flori 5. Weder mein Vater noch mein guten Film zu sehen.
und wir kochen zusammen. Bruder basteln gern. 6. Du sollst lesen, um informiert zu
Ab und zu gehe ich auch in die Sauna. 6. Ich lese sowohl romantische sein.
Mit dem Fahrrad sind wir nur am Bücher als auch Krimis gern. 7. Ich mache Ausflüge, um die Welt
Wochenende unterwegs. 7. Ihr habt weder Sport noch zu sehen.
Nur im Sommer sind wir länger am Tanzen gern. 8. Ich rufe das Restaurant an, um
Balaton. 8. Du gehst weder ins Kino noch in einen Tisch zu reservieren.
Gelegentlich machen wir auch Konzerte gern. 9. Ich fahre mit dem Auto, um
Skiurlaub. schneller dort zu sein.
In den Ferien können wir auch 10. Olga kommt nach Hause, um die
Ausstellungen in Wien besuchen. Eltern zu besuchen.
Einmal im Jahr trifft sich die ganze
Famile.

93
19 6. W ir helfen unseren Kindern, Was machst du gern in deiner
2. I ch bleibe in der Stadt, damit damit ihr Leben ein wenig Freizeit?
Peter mich sehen kann. leichter wird. Wofür hast du nicht genügend Zeit?
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

3. Ich rufe sie an, damit sie mir 7. Ihr geht oft ins Theater, um über Wie oft liest du ein Buch?
über das Theaterstück erzählen Theaterstücke informiert zu sein. Findest du wichtig zu lesen?
kann 8. Ich gehe ins Restaurant, um Warum findest du Lesen (nicht)
4. Ich gebe meinen Kindern Geld, etwas Gutes zu essen. wichtig?
damit sie die Rechnungen 9. Ich reserviere einen Tisch, um
bezahlen können. nicht warten zu müssen. Ich habe nicht viel Freizeit.
5. Wir gehen ins Kino, damit meine 10. Ich reserviere einen Tisch, damit In meiner Freizeit lese ich oder gehe
Frau glücklich wird. wir nicht warten müssen. ich zum Sport am liebsten.
6. Du sollst lesen, damit sich dein In meinem Lieblingsbuch geht es um
Lehrer freut. 22 den zweiten Weltkrieg.
7. Ich mache Ausflüge, damit Lehetséges megoldás: Ich lese alles gern, was interessant
meine Kinder die Welt sehen. Ich treibe Sport, ist.
8. Ich rufe das Restaurant um abzunehmen / weil es mir Spaß Ich mache zweimal in der Woche
an, damit sie mir die Party macht / … Gymnastik, und am Wochenende
vorbereiten. Ich treibe nicht oft Sport, gehe ich schwimmen.
9. Ich fahre mit dem Auto, damit um meine Gelenke nicht zu belasten Ich treibe Sport, um gesund zu
meine Frau nicht zu Fuß gehen / weil ich es langweilig finde / … bleiben.
muss. Ich treibe oft Sport, damit
10. Olga kommt nach Hause, damit mein Kopf entlastet wird / weil mir Mein Wortschatz: Freizeit
die Eltern sie endlich sehen die Aktivitäten gut tun / … A tanulók ezen az oldalon
können. Ich treibe nicht oft Sport, damit folyamatosan gyűjthetik és
20 die Fitnessklubs an mir keinen bővíthetik a témához kapcsolódó
2. Er ruft mich an, um sich bei mir Pfennig verdienen / weil die szókincset. Így saját szólistát
zu bedanken. Ausrüstung zu viel kostet / … állítanak össze, amely egyéni
3. Die Kinder müssen früh ins Bett haladásukat tükrözi. Ezt az egyéni
gehen, um sich ausschlafen zu szókincsmunkát érdemes minden
23
können. témánál bevezetni.
Basketball, Eishockey, Fußball,
4. Ich rufe dich an, damit du Kanusport, Volleyball, Wasserball
Bescheid weißt.
24
5. Er kommt nach Hause, damit
Wieviel freie Zeit hast du?
sich seine Eltern freuen.

94
L ektion 29
1 3. Supermarkt.

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
2. B eim Gemüsehändler gibt es • Haben wir Briefumschläge zu Eigentlich gab es in Deutschland
Obst und Gemüse. Hause? schon fast keine Tante-Emma-Läden
3. In der Metzgerei gibt es ° Nein, wir haben keine mehr. mehr. In den letzten zehn Jahren
Fleisch, z.B. Geflügel oder • Dann geh bitte in die mussten rund 20.000 der kleinen
Schweinefleisch. Schreibwarenhandlung und kaufe Lebensmittelläden dichtmachen.
4. In der Schreibwarenhandlung welche. Zu klein war die Chance, gegen die
gibt es z.B. Notizbücher, 4. großen Supermärkte und Discounter
Papierwaren und Kugelschreiber. • Haben wir Schmerztabletten zu zu bestehen. Doch nun gibt es eine
5. Im Fischgeschäft gibt es z.B. Hause? Renaissance der kleinen Läden.
Süßwasserfische und Früchte des ° Nein, wir haben keine mehr. Judith Fischer besitzt einen Tante-
Meers. • Dann geh bitte in die Apotheke und Emma-Laden in einem kleinen
6. Am Zeitungskiosk gibt es kaufe welche. saarländischen Ort.
Zeitschriften und Tageblätter. 4. J.F: Bei mir bekommt man alles,
7. Im Sportgeschäft gibt es 2. Die finde ich nicht so gut. Die was man braucht. Wurst, Zigaretten,
Sportgeräte und Sportkleidung. nehme ich doch lieber nicht. Zeitung, und auch tippen kann man
8. Im Kleidungsgeschäft gibt es 3. Das gefällt mir gut. Das nehme hier.
modische Hosen und hübsche ich. O-Ton: Gegen große Discounter hat
Kleider. 4. Der gefällt mir gut. Den nehme Judith Fischer keine Chance. Das
2 ich. weiß sie. Deshalb lässt sie sich kleine
2. Um richtig schöne Blumen 5. Die finde ich nicht so gut. Die Überraschungen einfallen, damit die
zu kaufen gehe ich ins große nehme ich doch lieber nicht. Kunden auch wiederkommen. Im
Blumengeschäft am Ring. 6. Das gefällt mir gut. Das nehme Herbst gibt es ein kleines Fest und an
3. Um jederzeit schnell Medikament ich. Weihnachten eine Weihnachtsfeier
zu kaufen gehe ich in die 7. Der gefällt mir gut. Den nehme mit Glühwein.
Apotheke an der Szondi Straße. ich. Judith hat ihren Laden hübsch
Die ist 24 Stunden geöffnet. 8. Die finde ich nicht so gut. Die eingerichtet. Wurst, Käse und
4. Um frisches Fleisch zu holen nehme ich doch lieber nicht. Gemüse sind immer frisch, in den
gehe ich zum Metzger auf dem 9. Der gefällt mir gut. Den nehme Regalen stehen Marmelade, Soßen
Markt. ich. und Dosen. Ladenhüter gibt es im
5. Um ein Eis zu kaufen gehe ich 10. Den finde ich nicht so gut. Den Dorflädchen nicht. Judith kauft genau
meistens in eine italienische nehme ich doch lieber nicht. das ein, was ihre Kunden wollen. Die
Eisdiele. Lebensmittel kauft sie nicht nur im
5
6. Um einen feinen Kuchen zu Großmarkt.
Wo ist das Kind? Das weiß ich auch
essen gehe ich in die Konditorei J. F: Da ist es nicht immer am
nicht. Hast du gewusst, dass seine
Vörösmarty. günstigsten. Ich guck’, wo es
Eltern in Berlin leben? Ist das wahr?
7. Um ein Buch zu meinem die besten Angebote in den
Das hätte ich nie gedacht. Hast du
Lieblingsthema zu kaufen gehe Supermärkten gibt. So kann ich hier
ihm gesagt, dass das Geld unter der
ich in die Uni-Buchhandlung. den Preis halten.
Matratze versteckt ist? Das darf doch
8. Um eine Reise zu buchen O-Ton: Viele der Stammkunden
nicht wahr sein! Das glaube ich dir
gehe ich immer in die selbe kaufen lieber im Dorfladen
nicht. Ist das alles? Das ist genau das
Reiseagentur. ein, anstatt mit dem Auto zum
Haus, von dem ich geträumt habe.
9. Um einen schönen Ring zu kau- Supermarkt zu fahren, denn
6 im Supermarkt ist es ihnen zu
fen gehe ich zu einem befreun-
Was suchen Sie? unpersönlich. Im Dorflädchen kann
deten Juwelier von uns.
Welche Größe haben Sie? man sich hingegen Zeit lassen und
10. Um eine bestimmte kosmetische
Welche Farbe möchten Sie? sich auch mal mit anderen Kunden
Marke zu kaufen gehe ich in eine
Kann das auch in einer anderen unterhalten.
große Drogerie.
Farbe sein? J. F: Ich hab den Laden vor zwei
3 Wieviel macht das? Jahren übernommen, da war er ein
1. Wo kann ich bitte bezahlen? bisschen runtergewirtschaftet. Seit
• Haben wir Brot zu Hause?
7 ich den Laden übernommen habe,
° Nein, wir haben keins.
1R, 2R, 3R, 4F, 5F, 6F geht es stetig nach oben.
• Dann geh bitte in die Bäckerei und
kaufe eins. Transzkripció: 8
2. O-Ton: Immer mehr Deutsche gehen Lehetséges megoldás:
• Haben wir Milch zu Hause? für kleine Einkäufe wieder in den Tante-Emma-Laden:
° Nein, wir haben keine. Tante-Emma-Laden. Hier ist der - persönliches Angebot
• Dann geh bitte in den Supermarkt Preis zwar etwas höher, dafür ist es - soziale Kontakte
und kaufe welche. aber nicht so unpersönlich wie im - Wünsche werden erfüllt

95
Supermarkt 4. 18
- große Mengen • Ich brauche eine Torte. Wie oft gehst du einkaufen?
- große Auswahl ° Kannst du eine backen? Wo und was kaufst du ein?
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

- anonym • Nein, ich lasse eine backen. Ziehst du kleine Läden den größeren
- kein Zeitdruck 5. Einkaufszentren vor?
9 • Mein Radio ist kaputt. Welche Dienstleistungen nimmst du
2. Eingekauft werden muss noch ° Kannst du es reparieren? in Anspruch?
am Vormittag. • Nein, ich lasse es reparieren. Hattest du mal einen Ferienjob?
3. Die Briefe müssen noch in dieser 6. Welche Erfahrungen hast du dabei
Woche aufgegeben werden. • Auf meinem Mantel ist ein Fleck. gemacht?
4. Der Fernseher muss noch am ° Kannst du ihn entfernen?
Wochenende repariert werden. • Nein, ich lasse ihn entfernen. Ich gehe nur am Wochenende
5. Die Reise muss noch im Juni 7. einkaufen.
gebucht werden. • Meine Uhr geht vor. Den Großeinkauf mache ich immer
6. Die Rechnungen müssen noch ° Kannst du sie reparieren? im Supermarkt.
morgen bezahlt werden. • Nein, ich lasse sie reparieren. Ich finde Supermärkte gut, weil man
13 dort alles zusammen kaufen kann.
10
1. abheben 2. eröffnen 3. wechseln Ich arbeite jedes Jahr in den
1.als 2. zu 3. für 4. von 5. auf 6. über
4. aufnehmen 5. überweisen 6. Sommerferien einige Wochen, um
7. bei
einzahlen etwas Taschengeld zu haben.
11
2. Die Wohnung muss noch Mein Wortschatz: Einkaufen
aufgeräumt werden. 14
A tanulók ezen az oldalon
3. Das Zimmer muss noch dekorier 1. c omputergeschrieben,
folyamatosan gyűjthetik és
werden. tabellarisch, kurz und bündig,
bővíthetik a témához kapcsolódó
4. Das Essen muss noch besorgt übersichtlich, kurz, fehlerfrei,
szókincset. Így saját szólistát
werden. logisch aufgebaut
állítanak össze, amely egyéni
5. Die Torte muss noch gebacken 2. Persönliche Daten,
haladásukat tükrözi. Ezt az egyéni
werden. Berufserfahrung, Praktika,
szókincsmunkát érdemes minden
6. Die Nachbarn müssen noch Auslandaufenthalt
témánál bevezetni.
informiert werden. 3. Vielseitigkeit darstallen, Lücken
vermeiden
12
4. professionell
2.
5. der erste Eindruck zählt
• Meine Haare sind zu lang.
° Kannst du sie selber schneiden? 15
• Nein, ich lasse sie mir schneiden. geboren, Grundschule, Gymnasium,
3. Abitur, studieren, Universität
• Mein Rock ist zu lang. 17
° Kannst du ihn kürzen? 1E, 2A, 3F, 4G, 5B
• Nein, ich lasse ihn kürzen.

96
L ektion 30
1 men, denn seine Mutter war schwer sie mich oft angesprochen haben, als

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
1. Im Kölner Dom befindet sich die krank geworden. Kurz nachdem ich in Italien war.
Reliquie der Heiligen Drei Könige. Beethoven in Bonn angekommen Die Franzosen finde ich arrogant,
2. Die jetzige Bundeskanzlerin heißt war, starb seine Mutter im Juli 1787. weil sie meine Fragen nicht beant-
Angela Merkel. Dies traf den jungen Künstler schwer. worten wollten, nur weil ich Englisch
3. Deutschland war von 1949 bis Im Jahr 1789 begann Beethoven ein oder Deutsch gesprochen habe.
1990 geteilt. Studium an der Universität Bonn. Mit Die Russen scheinen warmherzig
4. Die große Koalition besteht aus 22 Jahren unternahm er eine zweite und gastfreundlich zu sein. Sie haben
CDU/CSU und SPD. Studienreise nach Wien, von der er meine Eltern sehr gerne sogar ohne
5. Deutschland hat die Fußball-WM nicht wieder nach Bonn zurückkehrte. frühere Anmeldung empfangen, als
2006 organisiert. Sein Vater starb. Mozart war bereits sie in Russland waren.
6. „Die Blechtrommel“ ist der gestorben, aber Joseph Haydn und Die Schweizer finde ich reich. In
bekannteste Roman von G.Grass. Antonio Salieri nahmen Beethoven der Schweiz habe ich viele Banken
7. Der Trabi war ein kleines Auto, als Kompositionsschüler an. Emp- gesehen, wo sie ihr Geld liegen haben.
das in der DDR produziert wurde. fehlungen und Talent verschafften 5
8. Ein „Strandkorb“ ist ein Doppel- ihm Zutritt zu den ersten Häusern 1. multikulturelle 2. verschiedener
stuhl mit Dach, der gegen Wind Wiens. Als Künstler trat Beethoven 3. zusammenleben 4. Globalisierung
schützt. Er wird auf den Strand 1793 erstmals vor die Öffentlichkeit, 5. Heimat 6. Abbau 7. gegenseitigem
gestellt. zunächst als Komponist mit der 8. Bereitschaft 9. integrieren
9. Kardinal Ratzinger wurde am 19. Herausgabe seiner drei ersten Trios 10. eingemischt 11. Migranten
April 2005 zum Papst gewählt. (Op. 1) und der drei Haydn gewid- 12. bemühen 13. Staatsangehörigkeit
10. Bayern ist das größte Bundes- meten Klaviersonaten und zwei 14. Parallelgesellschaften
land. Jahre später als Pianist mit seinem 1. 15. Gesetzen 16. Gleichberechtigung
11. Im Jahr 1990 hörte die DDR zu Klavierkonzert. Seine Kammermusik 17. Trennung 18. akzeptabel
existieren auf. wurde als vollkommen neuartig be-
6
12. Vom 13. August 1961 bis 9. No- zeichnet. Er wurde außerdem auch als
Allgemeine Angaben zu Fatima: Sie
vember 1989 teilte die Mauer Meister der Improvisation bekannt.
ist 16, in Berlin geboren und aufge-
Berlin. Das Aufsehen, welches sein Können
wachsen, spricht perfekt Deutsch,
13. Frankfurt/Main ist die wirtschaft- schon jetzt erregte, wurde noch er-
geht zur Schule.
liche Hauptstadt Deutschlands. höht durch eine 1796 unternommene
Fatima, das Kopftuch und die
2 Kunstreise nach Prag, Dresden und Ber-
islamische Tradition: Sie trägt
Lehetséges megoldás: lin. Spätere Reisen als Virtuose wur-
seit neun Monaten das Kopftuch
Ludwig van Beethoven ist am 16. den durch sein Gehörleiden unmög-
und lange Gewänder, geht nicht
Dezember 1770 in Bonn geboren. Sein lich. Seine körperlichen Probleme
mehr in die Disko, liest im Koran,
Vater war von dem jungen Wolfgang beschäftigen Wissenschaftler bis
verbringt ihre Freizeit nur mit ihren
Amadeus Mozart beeindruckt, der heute. Amerikanische Analysen, die
moslemischen Mitschülern. Sie isst
schon mit sechs Jahren als Komponist das Argonne National Laboratory in
kein Schweinefleisch, trinkt natürlich
auftrat und als Wunderkind galt, Chicago im Jahre 2005 veröffentlicht
keinen Alkohol. Sex vor der Ehe ist
deshalb begann er Ludwig im Klavier- hat, bestätigen, dass er wahrschein-
tabu.
spiel zu unterrichten. Er wollte näm- lich schon vor seinem 20. Lebensjahr
Der Kiez und die Parallelgesellschaft:
lich aus Ludwig ein Wunderkind unter einer schweren Bleivergiftung
Der Kiez ist eine Welt für sich. In
machen. Der junge Beethoven lernte litt. Daraus resultieren unbestritten
Neukölln hat sich eine eigene
auch, Orgel und Klarinette zu spielen. seine Magen- und Darmbeschwerden.
islamische Gesellschaft mit eigenen
Schon im Alter von 14 Jahren bekam Nicht klar ist dagegen, ob auch der
Regeln und Gesetzen entwickelt.
er eine feste Anstellung als bezahl- Verlust von Beethovens Gehör mit
Die Moslems haben ihre eigenen
ter Hoforganist. In der berühmten den erhöhten Bleiwerten verbun-
Geschäfte, Ärzte, Friseure usw.
Bonner Hofkapelle spielte er Bratsche. den ist. Mit etwa 30 Jahren machten
Fatimas Pläne für die Zukunft: Sie will
Um seine Ausbildung fortzusetzen, sich bei ihm erste Anzeichen einer
heiraten, Kinder bekommen und für
reiste Ludwig van Beethoven 1787 Schwerhörigkeit bemerkbar. Bis zum
ihren Mann da sein.
nach Wien. Sein Ziel war es, bei Jahre 1819 war Beethoven völlig taub,
so dass er selbst keine Konzerte mehr 7
Wolfgang Amadeus Mozart zu stu-
geben und auch nicht mehr dirigieren Lehetséges megoldás:
dieren. Dieses Ziel erreichte er lei-
konnte. Er starb am 26. März 1827 Fatima ist ein muslimisches Mädchen.
der nicht. Die Hauptstadt Österreichs
in Wien. Heute gilt Beethoven als Sie ist 16 Jahre alt, sie ist in Berlin ge-
war zu dieser Zeit zum musikalischen
der Vollender der Wiener Klassik und boren und aufgewachsen. Hier geht
Zentrum Europas geworden, weil viele
Wegbereiter der Romantik. sie auch zur Schule. Sie spricht perfekt
Komponisten hier wirkten, z. B. Joseph
Deutsch. Der islamischen Tradition
Haydn. Zwei Wochen nach seiner 4
gemäß trägt sie das Kopftuch und
Ankunft in Wien musste Beethoven Lehetséges megoldás:
lange Gewänder. Sie verbringt ihre
jedoch wieder nach Bonn zurückkom- Die Italiener sind kontaktfreudig, weil
Freizeit mit ihren moslemischen

97
Mitschülern. Statt in die Disko zu Mitarbeit in Berlin dauerte bis 1990. eine große Koalition mit SPD. Am 22.
gehen, liest sie im Koran. Sie isst Ihre politische Karriere begann ein November wurde Angela Merkel zur
kein Schweinefleisch, trinkt keinen Jahr früher, nachdem sie in die Partei Bundeskanzlerin gewählt.
M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T

Alkohol. In der Zukunft möchte sie Demokratischer Aufbruch (DA) einge- 9


heiraten, Kinder bekommen und für treten war. Im März 1990 wurde sie 1g, 2f, 3h, 4l, 5k, 6i, 7b, 8d, 9j, 10c, 11e,
ihren Mann da sein. Sie weiß jedoch, nach den Wahlen in der DDR stell- 12a
dass Sex vor der Ehe eine schwere vertretende Regierungssprecherin
10
Sünde ist. in der Regierung von Lothar de
Lehetséges megoldás
In ihrem Kiez in Neukölln leben fast Maizißre. Im August nach der Fusion
1. Es ist allgemein bekannt, dass
nur Moslems. Sie bilden eine Gesell- des Demokratischen Aufbruchs mit
die Deutschen über Organisa-
schaft mit eigenen Regeln und der CDU wurde sie Mitglied der
tionstalent verfügen.
Gesetzen. Sie haben in Neukölln ihre Christdemokraten. Im Dezember zog
2. Im Gegensatz zu den Deutschen
eigenen Geschäfte, Ärzte, Anwälte, sie in den ersten gesamtdeutschen
zeichnen sich die Franzosen
Friseure und sogar Schwimmbäder. Bundestag ein. Im Jahre 1991 wurde
und die Italiener durch ihre
Hier spricht man kein Deutsch. Von sie zur Bundesministerin für Frauen
Lebenslust, Individualität und
ihrem Kiez hat Fatima viel über Islam und Jugend im Kabinett von Helmut
Fantasie aus.
gelernt. Kohl ernannt und bekleidete die-
3. Erwachsene Ausländer erhalten
8 ses Amt bis 1994. Von 1994 bis 1998
einen Anspruch auf Einbürgerung
Lehetséges megoldás: bekleidete sie das Amt der Bundes-
bereits nach acht Jahren.
Angela Merkel wurde am 17. Juli ministerin für Umwelt im Kabinett
4. In einer multikulturellen Gesell-
1954 in Hamburg als Tochter eines von Helmut Kohl. In den Jahren
schaft leben verschiedene
evangelischen Pfarrers und einer 1998-2000 war sie Generalsekretärin
Kulturen friedlich miteinander,
Lehrerin geboren. Im Oktober zog der CDU. Im Jahre 2000 wurde sie
was nur durch den Abbau von
die ganze Familie in die DDR. Von zur Bundesvorsitzenden der CDU
Vorurteilen und Fremdenhass
1961 bis 1971 besuchte A. Merkel gewählt. 2002 verzichtete sie auf die
möglich ist.
die Polytechnische Oberschule in Kanzlerkandidatur zugunsten des
5. Die Schulbehörde begründet,
Templin. Im Jahre 1973 bestand sie bayerischen Ministerpräsidenten Ed-
das Kopftuch sei nicht nur ein
das Abitur. In demselben Jahr begann mund Stoiber. Im Mai 2005 wurde sie
religiöses, sondern auch ein
sie Physik an der Universität Leipzig zur Kanzlerkandidatin der CDU/CSU
politisches Symbol.
zu studieren. 1978 absolvierte sie ihr für die angekündigten vorgezogenen
Studium und fing an, am Institut für Neuwahlen nominiert. Am 18. Septem-
Physikalische Chemie an der Akademie ber bekamen CDU/CSU und FDP keine
der Wissenschaften in Berlin (Ost) absolute Mehrheit, deshalb kam es
mitzuarbeiten. Ihre wissenschaftliche zu den Koalitionsverhandlungen für

98
Wie weit bist du jetzt?
1 4. Bei mir zu Hause wird Altpapier Anglizismen den Kampf angesagt.

M E G O L D Á S O K - M U N K A F Ü Z E T
1B, 2A, 3A, 4C, 5A, 6C, 7B, 8A, 9B, 10B, gesammelt. Wir haben zu diesem Thema den
11C, 12A, 13C, 14A, 15B, 16B 5. Statt normaler Glühbirnen kaufen VDS-Vorsitzenden Walter Krämer
2 wir Energiesparlampen. befragt:
1. sich 2. erleichtern 3. Fluss Deutschland und die Deutschen  Wir gönnen den Amerikanern ihre
4. andererseits 5. Stellenwert 1. Welche Stadt ist die „Jingle Bells“, aber in Deutschland
6. lästig 7. gehören 8. wegzudenken wirtschaftliche Hauptstadt hören wir lieber „O Tannenbaum“.
9. deutschen 10. einzudeutschen Deutschlands? Noch sind wir kein Bundesstaat
11. keinen 12. dafür 13. vernünftig 2. Klischees enthalten immer ein der USA, und Weihnachten ist
14. unnötig Stück Wahrheit. für uns kein „Game & Fun-Event“.
3. Globalisierung hat dazu geführt, Es reicht schon, dass wir zu
3
dass immer mehr Menschen ihre Halloween gezwungen wurden.
Sprechen Sie Denglisch?
Heimat verlassen.  Für die Sprachschützer
1. Die größte Bedrohung ist die
4. Viele Ausländer tun nichts, um sei das Sprachgemisch in
Amerikanisierung der deutschen
sich mit der Gesellschaft zu den vorweihnachtlichen
Sprache.
integrieren, in der sie leben. Vorbereitungen eine nicht
2. Werbung und Medien benutzen
5. Im Prinzip ist es mir egal, ob hinnehmbare Missachtung
Anglizismen, um ihre Zielgruppe/
jemand ein Kopftuch trägt oder der deutschen Sprache und
ihr Publikum besser zu erreichen.
nicht. Kultur. Mit Anzeigen in den
3. Durch die Anglizismen ist es
4 Tageszeitungen appelliert der VDS
leichter, die deutsche Sprache zu
1F, 2SNIT, 3R, 4F, 5R, 6R, 7F, 8SNIT an die Deutschen, damit sie ihre
erlernen.
Traditionen erhalten.
4. Anglizismen? Ich kenne bestimmt 5
 Am meisten entsetzt bin ich über
welche, aber im Moment fällt mir 1F, 2R, 3F, 4F, 5R, 6F, 7R, 8F
X-Mas. Das ist der Inbegriff des
keins ein.
Transzkripció: Technischen und Seelenlosen
5. Es ist in Mode gekommen,
 „X-Mas-Shopping“, „X-Mas-Grüße”: und nimmt dem Fest den ganzen
eigene Sprache mit englischen
In der vorweihnachtlichen Zauber weg.
Ausdrücken zu schmücken.
Adventszeit klingen immer
Welt, Umwelt, Umweltschutz
häufiger amerikanische
1. Wegen der Industrialisierung ist
„Jingle Bells“. Deswegen
unsere Umwelt verschmutzt.
haben Sprachschützer vom
2. Das ist die weltgrößte
Verein Deutsche Sprache
Umweltschutzorganisation.
(VDS) der Vermarktung des
3. Benutzt du die öffentlichen
Weihnachtsfestes mit Hilfe von
Verkehrsmittel?

99