Sie sind auf Seite 1von 24

ABACUS/DaVinci Parameterization Note (APN)

XML-Summenschnittstelle
Delegierter Rechtsakt LCR v2.4

11.07.2016

Entwurf 0.3
Versionsübersicht

Version Datum Gültig ab Kapitel Kommentar


Summenschnittstellenbeschreibung für
Entwurf 0.1 18.06.2015 P5.11.2 Alle den delegierten Rechtsakt LCR v2.4

Entwurf 0.2 24.08.2015 P5.11.3 2.3.2 Erläuterung der neuen Hilfsspalte für
Einlagen mit höheren Abflussfaktoren

2.3.4 Erläuterung der Aufspaltung der „Other


inflows“

5 Aktualisierung der Zeilen- und


Spaltenkombinationen
Bitte beachten Sie insbesondere die
angepasste Anlieferung für die Zeilen
73050, 74050 und 74140

Entwurf 0.3 11.07.2016 P5.13.2 5 Aktualisierung der Anlieferung

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software ii


Solutions GmbH
Kontakt
Dieses Dokument betrifft Produkt / Modul Inhaltliche Fragen bitte über Email Hotline

Asset Encumbrance / Liquidity / ALMM abacushotline-liquidity@bearingpoint.com

Bei Fragen und Anregungen


Email Documentation
rund um die Dokumentation
Documentation abacusdocumentation@bearingpoint.com

Unser Service für die Wartung und den Support erfolgt in Deutsch oder Englisch.

© Copyright BearingPoint Software Solutions GmbH, Frankfurt/Main, 2016

Alle Rechte vorbehalten.

Der Inhalt dieses Dokuments unterliegt dem Urheberrecht. Veränderungen, Kürzungen, Erweiterungen und
Ergänzungen bedürfen der vorherigen schriftlichen Einwilligung durch BearingPoint Software Solutions GmbH,
Frankfurt/Main.

Jede Vervielfältigung ist nur zum persönlichen Gebrauch gestattet und nur unter der Bedingung, dass dieser
Urheberrechtsvermerk beim Vervielfältigen auf dem Dokument selbst erhalten bleibt.

Jede Veröffentlichung oder jede Übersetzung bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung durch BearingPoint
Software Solutions GmbH, Frankfurt/Main.

Gewerbliche Nutzung oder Nutzung zu Schulungszwecken durch Dritte bedarf ebenfalls der vorherigen schriftlichen
Einwilligung durch BearingPoint Software Solutions GmbH, Frankfurt/Main

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software iii


Solutions GmbH
Inhaltsverzeichnis Seite

1 Einleitung ...................................................................................................................... 1
2 Überblick über die Anlieferung von Daten per Summenschnittstelle .............................. 1
2.1 Satzaufbau .......................................................................................................................................... 1
2.2 Datenfelder der XML-Datei................................................................................................................. 1
2.3 Anlieferung der LCR v2.4 delegierter Rechtsakt Formulare ............................................................... 2
2.3.1 C 72.00 – Liquid Assets ....................................................................................................................... 2
2.3.2 C 73.00 – Outflows.............................................................................................................................. 3
2.3.3 C 74.00 – Inflows................................................................................................................................. 3
2.3.4 C 75.00 – Collateral Swaps.................................................................................................................. 3
2.3.5 C 76.00 – Calculations ......................................................................................................................... 4
2.4 Prozess zum Einlesen der Summenschnittstelle ................................................................................ 4
2.5 Prozess zum Exportieren der Summenschnittstelle ........................................................................... 5
3 Anlieferungsregeln ........................................................................................................ 6
4 Verzeichnis der relevanten Formulare ........................................................................... 7
5 Zeilen- und Spaltenkombinationen ................................................................................ 8

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software iv


Solutions GmbH
Tabellenverzeichnis Seite

Tabelle 1: Header der Summenschnittstelle ................................................................................................... 2


Tabelle 2: Datensatz der Summenschnittstelle ............................................................................................... 2
Tabelle 3: Formularnamen .............................................................................................................................. 7
Tabelle 4: Zeilen- und Spaltenkombinationen............................................................................................... 19

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: Erster Schritt im Verarbeitungsprozess...................................................................................... 4


Abbildung 2: Zweiter Schritt im Verarbeitungsprozess ................................................................................... 5
Abbildung 3: Export der Summenschnittstelle................................................................................................ 5
Abbildung 4: Darstellung der Formulare in ABACUS/DaVinci ......................................................................... 7

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software v


Solutions GmbH
1 Einleitung
Das vorliegende Dokument enthält eine Schnittstellenbeschreibung zur Anlieferung von Institutsdaten an
das ABACUS/DaVinci-System auf Summenbasis für die Formulare des delegierten Rechtsakt LCR v2.4.

Neben einem kurzen Überblick über die Struktur der Summenschnittstelle werden im vorliegenden
Dokument lediglich Spezifika des LCR v2.4 delegierten Rechtsakts beschrieben. Zur grundsätzlichen
Beschreibung der Summenschnittstellen wird auf die aktuelle ABACUS/DaVinci Parameterization Note
(APN) für die XML-Summenschnittstelle verwiesen.

2 Überblick über die Anlieferung von Daten per


Summenschnittstelle
2.1 Satzaufbau

Im Gegensatz zur Einzelgeschäftsanlieferung, bei der die Daten über die Eingangsschnittstellen namens
Recs_type_9xx beliefert werden, erfolgt die Datenanlieferung zur Befüllung der Formulare bei der
Summenschnittstellenanlieferung mittels der Befüllung der Tabelle reportdata. Die Anlieferung erfolgt im
XML-Format, welches folgende Struktur aufweist:

<?xml version = "1.0" encoding = "ISO-8859-1" ?>


<document
name = "Summenschnittstelle – LCR_v2_4"
level = "01-01-xx-xx-xx"
date = "2015-06-30">
<reportdata
F001 = "01-01-xx-xx-xx"
reportname = "LCR_C72"
rowname = "72040"
colname = "010"
amount = "1000.00"
/>
</document>

2.2 Datenfelder der XML-Datei


Analog zur Einzelgeschäftsanlieferung weist der Header der XML-Datei die folgende notwendigen Inhalte
(Pflichtfelder) auf:

Name Code Typ Beschreibung

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 1


Solutions GmbH
Logischer Name zur Identifizierung der
Name of delivery Name VARCHAR(250)
angelieferten Daten
Date of delivery Datum DATE Lieferdatum im Format YYYY-MM-DD
Identifiziert die Ebene des berichtenden
Level Level VARCHAR(250)
Instituts
Tabelle 1: Header der Summenschnittstelle

Die folgenden Pflichtfelder befinden sich im Datensatz selber:

Name Typ Beschreibung


Identifiziert das Meldeformular für den der jeweilige
Reportname VARCHAR(100)
Eintrag gilt
Rowname VARCHAR(30) Identifiziert die zu beliefernde Zeile im Meldebogen
Colname VARCHAR(30) Identifiziert die zu beliefernde Spalte im Meldebogen
Enthält den in der angelieferten Position
Amount FLOAT
auszuweisenden Betrag
Tabelle 2: Datensatz der Summenschnittstelle

Zusätzlich können diverse Prüfpfadfelder, die kundenspezifisch belegt werden können, angeliefert werden.
Etwa die Kennnummer des Geschäfts mit "C200". Weitere Informationen zur Anlieferung von zusätzlichen
Datenfeldern über die Summenschnittstelle können in der aktuellen ABACUS/DaVinci Parameterization
Note (APN) für die XML-Summenschnittstelle nachgelesen werden.

2.3 Anlieferung der LCR v2.4 delegierter Rechtsakt Formulare


In diesem Kapitel wird die Anlieferung der fünf Formulare beschrieben. Die LCR v2.4 gem. delegierten
Rechtsakt ist komplett in dem ABACUS/DaVinci Modul LCR Delegated Act enthalten.

2.3.1 C 72.00 – Liquid Assets


Das Formular C 72.00 stellt eine Zusammenfassung über die vom Institut zu meldenden Assetkategorien
zur Liquiditätsdeckung dar. Zudem gibt es sogenannte Memorandum Positionen, die nicht zwingend zur
Berechnung der LCR notwendig sind, aber der Aufsicht zusätzliche Informationen über die Einhaltung der
Liquiditätsrichtlinien bieten.

Der folgende Beispieldatensatz verdeutlicht die Datenanlieferung für dieses Formular:

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?>


<document
name = "Summenschnittstelle LCR_v2_4"
level = "01-01-xx-xx-xx"
date = "2015-06-30">
<reportdata
F001 = "01-01-xx-xx-xx"

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 2


Solutions GmbH
reportname = "LCR_C72"
rowname = "72040"
colname = "010"
C007 = "USD"
amount = "1000.00"
/>
</document>

Das Beispiel zeigt die Anlieferung für das Formular "LCR_C72" eines Instituts, das einen Betrag mit der
Währung US-Dollar ("C007" = "USD") als signifikante Währung liefert.

2.3.2 C 73.00 – Outflows


Dieses Formular gibt einen Überblick über die Liquiditätsabflüsse in den nächsten 30 Tagen, mit dem Ziel,
die Einhaltung der Liquiditätsrichtlinien zu überprüfen. Des Weiteren werden wie im vorangegangenen
Formular sogenannte Memorandum Positionen mit zusätzlichen Informationen ausgewiesen.

Mit dem Patch 5.11.3 wurde hier die Hilfsspalte 060_H hinzugefügt. Hintergrund dafür ist, dass es bei
Einlagen mit höheren Abflussfaktoren, die in den Zeilen 73050, 73050A und 73050B gezeigt werden, je
Institut unterschiedliche Gewichtungsfaktoren geben kann. Dies erschwert den Ausweis der korrekten
Gewichtungsfaktoren auf höheren Ebenen. Daher ist in der Spalte 060_H die Summe der gewichteten
Einlagen anzuliefern. Auf Basis dessen wird dann in Spalte 050 der volumengewichtete Gewichtungsfaktor
unter Berücksichtigung verschiedener Gewichtungsfaktoren auf unteren Ebenen kalkuliert.

2.3.3 C 74.00 – Inflows


Dieses Formular gibt einen Überblick über die Liquiditätszuflüsse in den nächsten 30 Tagen, mit dem Ziel,
die Einhaltung der Liquiditätsrichtlinien zu überprüfen. Auch hier werden wie in den vorangegangenen
Formularen sogenannte Memorandum Positionen mit zusätzlichen Informationen ausgewiesen.

Mit dem Patch 5.11.3 wurden die „Other inflows“, gezeigt in Zeile 74140, in drei Kategorien aufgeteilt.
Fortan sind diese insgesamt in den Zeilen 74140A („other inflows“), 74140B („inflows from unsecured
lending“) und 74140C („net inflow of the compensation of the market values of collaterals with the pay
back amount of covered bonds issued“) anzuliefern.

2.3.4 C 75.00 – Collateral Swaps


In diesem Formular ist jegliche in den nächsten 30 Tagen auslaufende Transaktion zu melden, in der ein
bargeldloses Asset gegen ein anderes bargeldloses Asset getauscht wird. Zudem gibt es wiederum
Memorandum Positionen.

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 3


Solutions GmbH
2.3.5 C 76.00 – Calculations
Dieses Formular enthält weiterführende Berechnungen, mit dem Ziel, die Einhaltung der
Liquiditätsrichtlinien zu überprüfen.

2.4 Prozess zum Einlesen der Summenschnittstelle


Die über die Schnittstelle angelieferten Informationen werden zu Positionen in den betreffenden
Meldebögen aggregiert. Das bedeutet, dass für eine bestimmte Meldeposition auch mehrere Einträge
angeliefert werden können. Die endgültige Information wird dann in der Meldeposition aufsummiert.
Der Prozess zur Anlieferung der Daten über die Summenschnittstelle wird über den Menüpunkt
Administration / Verarbeitung unter Verarbeitung > Einlesen und Verarbeiten > Einl. und Verarbeitung
gestartet.

Abbildung 1: Erster Schritt im Verarbeitungsprozess

Zusätzlich zu der Option "Einlesen" muss auch die Option "Summenschnittstelle" aktiviert werden. Weitere
Optionen brauchen nicht aktiviert zu werden. Zudem muss das Zielcluster ausgewählt werden, in dem die
Daten eingelesen werden sollen.

Anschließend muss im Bereich Dateien die einzulesende XML-Datei aus der Liste ausgewählt oder
hochgeladen werden. Im letzten Schritt startet ein Klick auf "Verarbeitung starten" (grüner Kasten, s. Abb.
2) die Verarbeitung.

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 4


Solutions GmbH
Abbildung 2: Zweiter Schritt im Verarbeitungsprozess

Bei fehlerhaft angelieferten Daten bricht die Verarbeitung ab.

2.5 Prozess zum Exportieren der Summenschnittstelle


Die Daten vorhandener Stichtage können im Menüpunkt Administration / Verarbeitung unter Verarbeitung
> Exporte und Importe > Formularexport als Summenschnittstelle exportiert werden.

Dafür ist der Haken bei "Summenschnittstelle" zu setzen. Außerdem müssen das Cluster, aus dem die Daten
exportiert werden sollen, sowie der entsprechende Formularsatz ausgewählt werden. Dieser heißt im
vorliegenden Fall "_LCR_Delegated_Act". Abschließend muss mit einem Klick auf "Verarbeitung starten"
(grüner Kasten) die Verarbeitung gestartet werden.

Es wird eine auf den Daten basierende XML-Datei generiert, die als Vorlage für künftige Stichtage benutzt
werden kann oder auch für die Töchterzulieferungen.

Abbildung 3: Export der Summenschnittstelle

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 5


Solutions GmbH
3 Anlieferungsregeln
Die Datenschnittstelle ist keine Formularschnittstelle im eigentlichen Sinne, sondern eine
Einzelgeschäftsschnittstelle, die um das Feld für Meldepositionen erweitert ist. Der Unterschied zu einer
reinen Formularschnittstelle besteht darin, dass keine Summenzeilen angeliefert werden dürfen. Demnach
ist dringend zu beachten, dass keine Formularzellen, die sich ausschließlich aus anderen Formularzellen
zusammensetzen, zusätzlich angeliefert werden, d.h., dass sie nicht in der XML-Anlieferungsdatei enthalten
sein dürfen. Andernfalls werden diese Zellen doppelt befüllt, da ABACUS/DaVinci die entsprechenden
Werte automatisiert aufaddiert.

Dasselbe trifft auch auf die Abhängigkeit von Formularhierarchien zu. Analog dürfen Formulare, die sich
vollständig oder teilweise aus Unterformularen befüllen, nicht zusätzlich über die Summenschnittstelle
angeliefert werden.

Beispiel:
Die Position [72030,010] des Formulars C72.00 – Liquid Assets ist die Summe der darunter liegenden
Positionen [xxx,010] (mit xxx =72040, …,72170). Da diese Position in ABACUS/DaVinci eine Summenregel
enthält und die darunter liegenden Werte entsprechend automatisiert aufaddiert werden, würde eine
zusätzliche Anlieferung dieser Position mittels der XML-Anlieferungsdatei zu einem doppelten Ausweis und
damit zu einem fehlerhaften Ergebnis führen.

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 6


Solutions GmbH
4 Verzeichnis der relevanten Formulare
Zur Belieferung der Formulare sind in der XML-Datei folgende Formularnamen im Feld reportname zu
verwenden:

Formulare Inhalt Formularname (=reportname)


C 72.00 Liquid Assets LCR_C72
C 73.00 Outflows LCR_C73
C 74.00 Inflows LCR_C74
C 75.00 Collateral Swaps LCR_C75
C 76.00 Calculations LCR_C76
Tabelle 3: Formularnamen

Die Formulare sind in ABACUS/DaVinci entsprechend ihrer Aufteilung wie folgt dargestellt:

Abbildung 4: Darstellung der Formulare in ABACUS/DaVinci

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 7


Solutions GmbH
5 Zeilen- und Spaltenkombinationen
Die nachfolgende Tabelle listet alle Zeilen- und Spaltenkombinationen der Formulare auf, die im Rahmen des neuen Moduls Delegierter Rechtsakt
LCR v2.4 zulässig sind.

A/D Rownumber Colnumber


C72.00 – Liquid Assets
72040 040 010
72050_H 010
72060 060 010
72070 070 010
72080 080 010
72090 090 010
72100 100 010
72110 110 010
72120 120 010
72130 130 010
72140 140 010
72150 150 010
72160 160 010
72170 170 010
72260 190 010
72270 200 010
72280 210 010
72420 240 010
72430 250 010

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 8


Solutions GmbH
72440 260 010
72450 270 010
72460 280 010
72470 290 010
72480 300 010
72560 320 010
72570 330 010
72580 340 010
72590 350 010
72600 360 010
72610 370 010
72620 380 010
72630 390 010
72640 400 010
72650 410 010
72660 420 010
72670 430 010
72680 440 010
72690 450 010
72700 460 010
72710 470 010
72810 480 010
72820 490 010
72830 500 010
72840 510 010
72850 520 010
72860 530 010

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 9


Solutions GmbH
72870 540 010
72880 550 010
72890 560 010
72900 570 010
72910 580 010
72920 590 010
72930 600 010
72940 610 010

A/D Rownumber Colnumber


F73.00 - Outflows
73040 040 010
73050A 060 010 060_H
73050B 070 010 060_H
73060 080 010
73070 090 010
73080 100 010
73090 110 010
73110A 140 010
73110B 150 010
73120A 170 010
73120B 180 010
73130 190 010

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 10


Solutions GmbH
73140 200 010
73160 220 010
73170 230 010
73180A 250 010
73180B 260 010
73200 280 010
73210 290 010
73220 300 010
73230A 320 010
73230B 330 010
73240 340 010
73250A 360 010
73250B 370 010
73260 380 010
73270 390 010
73280A 010
73280B2 010
73280C2 010
73280D2 010
73290 410 010
73290A 420 010
73290B 430 010
73300 440 010
73310 450 010
73330A1 010
73330A2 010

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 11


Solutions GmbH
73330B1 010
73330B2 010
73330C1 510 010
73330C2 520 010
73330C3A 010
73330C3B 010
73330D1 010
73330D2 010
73330E 550 010
73330F 560 010
73330G1 010
73330G2 010
73340A1 010
73340A2 010
73340B1 010
73340B2 010
73340C 610 010
73340D1 630 010
73340D2 640 010
73340E1 660 010
73340E2 670 010
73340E3 680 010
73340F 690 010
73340G 700 010
73340H 710 010
73360 730 010

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 12


Solutions GmbH
73370 740 010
73380 750 010
73390 760 010
73400 770 010
73410A1_H 010
73410A2_H 010
73410A3_H 010
73410A4_H 010
73410B 840 010
73420 850 010
73430 860 010
73440 870 010
73460 890 010
73470 900 010
73480 910 010
73610A 940 010 020 030
73610B 950 010 020 030
73610C 960 010 020 030
73610D 970 010 020 030
73610E 980 010 020 030
73610F 990 010 020 030
73610G 1000 010 020 030
73610H 1010 010 020
73620A 1030 010 020 030
73620B 1040 010 020 030
73620C 1050 010 020 030

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 13


Solutions GmbH
73620D 1060 010 020 030
73620E 1070 010 020 030
73620F 1080 010 020 030
73620G 1090 010 020 030
73620H1 1110 010 020
73620H2 1120 010 020
73720 1140 010
73730 1150 010
73740 1160 010
73750 1170 010
73760A 1180 010
73760B 1190 010
73760C 1200 010
73760D 1210 010
73770A 1220 010
73770B 1230 010
73770C 1240 010
73770D 1250 010
73780 1260 010
73790 1270 010
73800 1280 010
73810A 1290 010
73810B 1300 010
73810C 1310 010 020 030
73810D 1320 010
73810E 1330 010
73810F 1340 010

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 14


Solutions GmbH
73810G 1350 010
73810H 1360 010
73820 1370 010
73830 1380 010
73840_H 060

A/D Rownummber Colnumber

F74.00 – Inflows
74030A 040 010 020 030
74030B1 060 010 020 030
74030B2 070 010 020 030
74030B3 080 010 020 030
74030B4 090 010 020 030
74040A1 120 010 020 030
74040A2 130 010 020 030
74040B1 150 010 020 030
74040B2 160 010 020 030
74050A 010 020 030
74050B 010 020 030
74060 180 010 020 030
74070 190 010 020 030
74080 200 010 020 030
74090 210 010 020 030

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 15


Solutions GmbH
74100 220 010 020 030
74110 230 010 020 030
74120 240 010 020 030
74130 250 010 020 030
74140A 010 020 030
74140B 010 020 030
74140C 010 020 030
74210A 290 010 020 030 040 050 060
74210B 300 010 020 030 040 050 060
74210C 310 010 020 030 040 050 060
74210D 320 010 020 030 040 050 060
74210E 330 010 020 030 040 050 060
74210F 340 010 020 030 040 050 060
74210G 350 010 020 030 040 050 060
74210H 360 010 020 030 040 050 060
74220A 380 010 020 030
74220B 390 010 020 030
74220C 400 010 020 030
74400 420 140 150 160
74500 430 140 150 160
74510 440 010 020 030
74600 450 010 020 030 140 150 160
74810 470 010 020 030 140 150 160
74820 480 010 020 030 140 150 160
74830 490 010 020 030 040 050 060 110 120 130 140 150 160
74840 500 010 020 030 140 150 160

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 16


Solutions GmbH
74850 510 010 020 030 140 150 160
74860 520 010 020 030

A/D Rownumber Colnumber


C75.00 – Collateral Swaps
75110 030 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75120 040 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75130 050 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75140 060 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75150 070 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75160 080 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75170 090 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75180 100 010 020 030 050 060 070 080 090 100 110
75210 120 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75220 130 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75230 140 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75240 150 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75250 160 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75260 170 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75270 180 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75280 190 010 020 030 050 060 070 080 090 100 110
75310 210 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75320 220 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75330 230 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 17


Solutions GmbH
75340 240 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75350 250 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75360 260 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75370 270 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75380 280 010 020 030 050 060 070 080 090 100 110
75410 300 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75420 310 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75430 320 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75440 330 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75450 340 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75460 350 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75470 360 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75480 370 010 020 030 050 060 070 080 090 100 110
75510 390 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75520 400 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75530 410 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75540 420 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75550 430 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75560 440 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75570 450 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75580 460 010 020 030 050 060 070 080 090 100 110
75610 480 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75620 490 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75630 500 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75640 510 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75650 520 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 18


Solutions GmbH
75660 530 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75670 540 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75680 550 010 020 030 050 060 070 080 090 100 110
75710 570 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75720 580 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75730 590 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75740 600 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75750 610 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75760 620 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75770 630 010 020 030 040 050 060 070 080 090 100 110 120
75780 640 010 020 030 050 060 070 080 090 100 110
75810 660 010 030 040 050 060 070 080 090 110 120
75820 670 010 030 040 050 060 070 080 090 110 120
75830 680 010 030 040 050 060 070 080 090 110 120
75840 690 010 030 040 050 060 070 080 090 110 120
75850 700 010 030 040 050 060 070 080 090 110 120
75860 710 010 030 040 050 060 070 080 090 110 120
75870 720 010 030 040 050 060 070 080 090 110 120
75880 730 010 030
75910 740 010 030
75920 750 010 030 050 060 070 080
75930 760 010 030

Tabelle 4: Zeilen- und Spaltenkombinationen

APN LCR DR Summenschnittstelle © 2016 BearingPoint Software 19


Solutions GmbH