Sie sind auf Seite 1von 116

roflug

opter

shop
rflug

lflug
modell Flugmodellsport im DMFV

nd
nik
t

Verba
Work
Mark
Moto

Sege

Helik
Elekt

Tech
flieger
www.modellflieger-magazin.de www.dmfv.aero

Ehrensache B 25 Mitchell
von robbe

Weitere Themen im Heft:


Helikopter: Blade im Huey-Look | Verband: F3A-X-Klasse im DMFV
Spezial: In Erinnerung an Hans Graupner | Elektroflug: RV-4 von Simprop

Turnstunde:
Deutscher Modellflieger Verband e.V., Rochusstraße 104-106, 53123 Bonn
German Acro Masters 2010

Februar/März 2011  3,80


549,– 369,– 189,–
ION
AKT

NEU NEU

incl. MIKADO
V-Stabi-Mini

OMNIKRON SX-450 V3 „flybarless“ DX-7 2,4 GHz


Der neue F3J-Star unserer Voll-GFK Serie. Version 3 des bekannten 3D Helis, alle wichtigen Teile in 7-Kanal-Computerfernsteuerung mit SPEKTRUM 2,4 GHZ
Top-Qualität, Top-Flugleistung. Alu, CFK-Seitenteile, voll kugelgelagert. Übertragungssystem. 20 Modellspeicher, diverse Mischer
Abnehmbare Kabinenhaube, beiliegender Motorspant, Komplett mit Mini V-Stabi, HQ-brushless-Motor und Programmierfunktionen, 6 Flächenflieger-Mischpro-
4 Klappen-Flügel, Pendelhöhenruder. und 40-A-Heli-Regler. Rotorblattdurchmesser 700 mm, gramme, 3 Heli-Mischprogramme. Komplett Senderakku
Profil: JH-10, Spannweite 3,0 m, Gewicht ca. 2300 g Fluggewicht ca. 790 g und mit AR 7000 Empfänger .

79,– 49,– AKT


ION ab 1590
NEU NEU

POWER-INDOOR Motoren
AL-1811 35 W 10 g 15,90 €
mit 6-A-Regler 27,90 €
Mit Motor und
YAK 54 EP MALIBU 2 Luftschraube AL-2211 55 W 15 g 15,90 €
mit 10-A-Regler 29,90 €
Fertigmodell aus hochfestem Formschaum (EPO), bereits Indoor-Kunstflugmodell aus Depron gefertigt. Leichte aber AL-2730 90 W 23 g 15,90 €
fertig lackiert und dekoriert. Gut geeignet für E-Motoren stabile Konstruktion, alle Teile mehrfarbig bedruckt und mit 10-A-Regler 29,90 €
um 700 Watt mit 4-5S LiPo. Spannweite 1,42 m, Flugge- CNC geschnitten. TECHONE T2403 Hochleistungsmotor AL-3020 110 W 24 g 24,90 €
wicht ca. 2,2 Kg und Luftschraube sind enthalten. Spannweite 0,85 m, mit 18-A-Regler 39,90 €
Fluggewicht ca. 150 g

139,– 5990
Alle Angebote vorbehaltlich Liefermöglichkeit. Irrtümer vorbehalten. 02/2011

NEU

Jetzt mit 28C

NEU
belastbar

XC-LiPO Akkus S-BACH EP MULTIMETER


z.B. Vorbildgetreues Kunstflugmodell der Extraklasse. Top-Ver- Das Messwunder mit flight-log-Funktion, 7 Messfunktionen
XC-1350 3S 11,1V 28C 22,90 € arbeitungsqualität, leichte aber stabile Holzbauweise, fer- in einem Gerät. Wattmeter, Standschubmessung,
XC-1700 3S 11,1V 28C 27,90 € tig bespannt. GFK-Motorhaube lackiert hochwertiges Akku-Tester, Innenwiederstansmessung, Drehzahlmesser,
XC-2250 3S 11,1V 28C 32,90 € Fahrwerk. Geeignet für Motoren ab 700 Watt (4-5S LiPo), Servotester, Temperaturmesser.
Spannweite 1,4 m, Fluggewicht ca. 1,7 Kg. (Combo mit
XC-3300 3S 11,1V 28C 47,90 € AL5055 Motor 179.- EUR)

LIEFERUNG AB 200.- € FRACHTFREI


Fon: 040-30 06 195 0 info@modellhobby.de
www.modellhobby.de
%
%


.,-$308&,* =*00.,*.3//97&07).6*/8*!4&2292,7:*6736,92, &+A6
78*-8).*2*9*63)9/84&0*88*&97)*1!*,1*28)*6).,.8&0*2!*6:37
$!.,-$308&,*!*6:3 
8,4V - HV Servos .8*.2*61&<.1&0=90?77.,*2*86.*'774&2292,:32$/&22).*2*9*
//98*(-2303,.*'*)*2/*2037*.2,*7*8=8;*6)*2 &8A60.(-/@22*2).*7*
!*6:37&9(-1.8-*6/@110.(-*2
$'*86.*'*2;*6)*2 @(-78*63)9/8.
32759&0.8?8692)*8&9(-).*7*.2.*927*6*6!*6:37&'

>.,-$308&,**86.*'774&2292,'.7$
>.6*/8*6*86.*'1.8 =*00.,*2.3//97
>9,*00&,*6
>*8&00,*86.*'*

HVS 930 BB, MG


*78 6 
B

HVS 933 BB, MG


*78 6 

B 

HVS 939 BB, MG


*78 6 
B

Technische Daten
Typ Servo HVS 930 BB, MG Servo HVS 933 BB, MG Servo HVS 939 BB, MG
Best. Nr. 7965 7970 7975
Abmessungen ca. mm 30 x 13 x 33 32 x 16 x 33,5 40 x 19,5 x 42
Betriebsspannung V 4,8 ... 8,4 4,8 ... 8,4 4,8 ... 8,4
Drehbereich mit Trimmung ca. ° 2 x 45 2 x 45 2 x 45
Ersatzgetriebe 7965.2 7970.2 7975.2
Getriebe

Gewicht ca. g 23 29 58
Haltemoment 6,0V ca. N/cm 108 128 230
Haltemoment 7,4V ca. N/cm 126 150 264
Lagerung
92:*6' 6*.7*14+*-092,

Leerstromaufnahme ca. mA 17 17 19
Stellmoment 6,0V ca. N/cm 54 64 115
Stellmoment 7,4V ca. N/cm 63 75 132
Stellzeit 6,0V ca. Sek/40° 0,11 0,11 0,12
Stellzeit 7,4V ca. Sek/40° 0,09 0,09 0,10
Stromaufnahme max. bei 6,0V ca. mA 920 990 1850
Stromaufnahme max. bei 7,4V ca. mA 1160 1280 2200

 # 1'3 >378+&(-  >


.6(--*.1928*6"*(/>;;; ,6&942*6 )*
iten
0 Se !!
MODELLBAU ber
5 2
ur ! M ORE
mit ü ellbau p
E W S & 011
Mod N
0 1 0/2
2

LLBAU
+ /11

MODE
0

10
1 LY E R 10
LINDINGER 2 0 E W S
N rtopausch
E
& aMle O`R3,-
F
Po
• Versandkosten • alles aus einer Hand
Pauschale: bis 31,5 kg (spart Versandkosten und Lieferzeit!)

GRATIS VERSAND * Österreich:


BRD/EU:
€ 4.
96

€ 6.00
S V
ATI ftra
E
gs
ND
RSwAert • kürzeste Lieferzeiten
(1-3 Tage)
GR€ 90,- Au
ab € 90, Auftragswer t, in
00
ALLE EU-LÄNDER ab
ausgenommen EMS, Spritlieferung)

O N T
K
DO S
I SIV .
S
50
!
O
ERV

E
DIG
I TA LS

20
N
ab

FF E N WE
T
IS
A R K EE

p S S E S SE
MA
EI

h o P R
0 00 Ar tikel

s
0d. ene
4

-
erchie
d e b
üers

e r. v

e
l i n d i n g
c h a le:
V e r s a n d
rt

n
s e
n S
TI - Auftrag
u s w

- l i en Pa G R A

o w.
ost .96 90,
c
k 4
nd h: € 6.0 a b E
r
0
r sa ic e ste n
e e € ür rzeit)e
z
• V sterr U: k
• efe Tage
Ö D/E
w R Li (1-3
B
w
Tel. +(43)(0)7582/81313-0
O N T
K
ab 1.
90
DO F F E
S
I SIVE!
N
MA
S S ENW
E

PR
STSAE
EI
R E
ISE
K

V O S
ER S

7.
S VO
LOG 50 R

.
S E
ANA AL 50
0
IG I T

2
D
ab

p O
PR REG
S I
FES LER
ON
AL

14
A
. IR 90

BL ab ROBBE LADEGERÄTE
Bezeichnung B-Nr. Statt Euro Euro

GRAUPNER LADEGERÄTE
Bezeichnung B-Nr. Statt Euro Euro
POWER PEAK I4 78226 169.90 157.90
ULTRAMAT 16S 84606 128.90 114.90 POWER PEAK TRIPLE 78225 175.90 165.90
ULTRAMAT 18 84607 149.90 139.90 POWER PEAK ETERNITY 71766 335.90 315.90
ULTRA DUO PLUS 40 78339 206.90 189.00 POWER PEAK A4 EQ-LCD 84531 42.90 38.90

ULTRA DUO PLUS 50 81498 328.90 289.90 POWER PEAK B6 EQ-BID 84532 93.90 85.90

...nähere Informationen siehe


www.r c-lindinger.de
Zur Sache

Ohne ihn …
... hätten viele von uns den Einstieg herantraten, entschied nicht selten
in den Modellflugsport wohl nie Graupner über die Umsetzung.
gefunden. Innovative Produkte, der Denn war er dabei, dann folgten
Zeit nicht selten weit voraus, auch die anderen. Da konnte man
ebneten Modellbauern in aller Welt sicher sein.
den Weg in dieses faszinierende
Hobby. Machten sie neugierig, Ohne ihn hätten viele Jugendliche nie
ließen Sehnsüchte erwachsen und eine Chance gehabt, den Zugang zum
Träume wahr werden. Sein Lebens- Modellflugsport zu finden. Sein
werk machte Menschen glücklich, Engagement in der Jugendarbeit war
lieferte Abwechslung vom Alltag, vorbildlich. Es war ihm eine Herzens-
schaffte Wissen und bereitete so angelegenheit, junge Menschen an
manche Karriere als Ingenieur, das Hobby heranzuführen. Sie dafür
Konstrukteur oder Pilot vor. Wie zu begeistern. Ihnen den Spaß zu
kaum ein anderer prägte Hans vermitteln, den der Modellflugsport
Graupner den Modellflugsport. Sein bereitet und sie dabei gleichzeitig von
Tod am 11. November 2010 macht der Vielfalt und der Sinnhaftigkeit
uns alle tief betroffen. dieses Hobbys zu überzeugen.

Ohne ihn ging in der Szene nichts. Ohne ihn wird es weitergehen
Er war der Gradmesser. War das müssen. Und natürlich wird es
Zünglein an der Waage. Er war die weitergehen. Doch es wird etwas
ordnende Hand, das Korrektiv und fehlen. Er wird uns fehlen.
der Taktgeber. Seinem Gespür für
den kommenden Trend, seinem
Instinkt für den korrekten Weg und Herzlichst, Ihr
seinem Bauchgefühl, einfach das
Richtige zu tun, vertraute man.
„Wenn der Graupner dabei ist, dann
machen wir auch mit.“ Oft habe ich
diesen Satz gehört. Wenn wir mit Hans Schwägerl
einer Idee an die Industrie DMFV-Präsident

Folgende Firmen und Institutionen unterstützen den DMFV im Rahmen einer Fördermitgliedschaft:
Inhalt
100| F3A-X-Klasse
im DMFV
Seit der letzten Herbsttagung steht es fest: Die renommierte

Test & Technik


Kunstflugklasse F3A-X startet ab der Saison 2011 als
Sportreferat im DMFV. Stefan Buch, selbst seit 18 Jahren
aktiver Teilnehmer in dieser Klasse, übernimmt das Amt des
Sportreferenten. Damit hat der DMFV neben den ebenfalls
30 | B 25 Mitchell von robbe
sehr beliebten Referaten „Motorkunstflug im DMFV“ und
40 | Carat von BMI „European Arco Cup“ eine dritte ...
48 | Huey-Rumpfbausatz für den Blade
54 | Blue Brazil von Blue Airlines
82 | Pogo von Horizon Hobby
92 | Katana 45 von Thunder Tiger
106 | RV-4 von Simprop

Theorie & Praxis


34 | German Acro Masters 2010
44 | modellflieger-Spezial: In Erinnerung an Hans Graupner
74 | Bautipp: Fahrwerke selber bauen
100 | Neue DMFV-Kunstflugklasse: F3A-X

Szene & Standards


10 | Neue Modelle, Motoren und Elektronik
38 | DMFV-Termine 2011
44| Spezial:
In Erinnerung an Hans Graupner
Es ist 1930 – dem jungen Verkaufsleiter einer Holzwarenfabrik in
Cannstatt gelingt es, sich mit den „Cannstatter Laubsäge-Arbeiten“
39 | Europa Star Cup-Termine 2011
selbstständig zu machen. Sein Name: Johannes Graupner. Dass er
50 | DMFV-Service GmbH aktuell damals die Basis für eines der bedeutendsten ...
51 | Ihr Kontakt zum Modellflieger
52 | Ihre DMFV-Ansprechpartner
53 | DMFV-Jugendtermine 2011
60 | European Para Trophy-Termine 2011
61 | Europa Star Cup-Termine 2011
62 | Spektrum
71 | Anmeldeformular Intermodellbau 2011
76 | Kleinanzeigen
88 | Einladung zur DMFV-Jahreshauptversammlung 2011
96 | Alle wichtigen Termine
114 | Vorschau & Impressum

Titelthemen sind mit diesem Symbol gekennzeichnet.

8 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
48| Blade
im Huey-Look
Für viele Heli-Fans ist die Bell UH-1 Huey der Hubschrauber
82| E-flite Pogo
von Horizon Hobby
Schnell, günstig zu haben und einfach zu bauen – das alles
überhaupt. Bereits der erste Prototyp XH-40, der 1954 zu sei- soll der LR1A Pogo ARF 15 von E-flite in sich vereinen. Die
nem Erstflug startete, besaß alle Merkmale, die bis heute leicht zu handhabende Spannweite von 1.244 Millimeter und
untrennbar mit der Huey verbunden sind ... ein Antrieb mit lediglich vier LiPo-Zellen ...

modellflieger 9
www.dmfv.aero
Markt
Anzeige

Markt

Lehrer-Sender. Unterschiedliche Kanalreihenfolgen Für die Carbon-F3B-Version (C93) liegt der Preis
der einzelnen Sendermarken sind durch die Wahl der bei 1.450,– Euro. Die Spreadtow C80-Version hat
Steckreihenfolge kompensierbar. Der T3E-Lehrer- einen Preis von 1.545,– Euro.
Schüler-Adapter kostet 79,– Euro.

Century Helicopter Germany


Hander Weg 25
52072 Aachen
Telefon: 02 41/60 84 68 46
E-Mail: info@century-heli.de
Internet: www.century-heli.de
T3E-Lehrer-Schüler-Adapter-System
von ACT europe Neu im Hause Century Helicopter Germany ist der
Radikal G30, ein Heli der 60er-/90er-Klasse mit
Fieseler Storch Fi 156 im Maßstab 1:4
Besonders klein und extrem flach: Der Slim-8 S3D Benzinmotor. Das Besondere: Der Benziner weist trotz
von AB-Flugsport-Service
von ACT europe erfüllt den Wunsch nach hochwer- des etwas schwereren Antriebs ein Abfluggewicht von
tiger Technik auf kleinstem Raum. Der Achtkanal- unter 5.000 Gramm auf und ist dabei voll 3D-tauglich.
AB-Flugsport-Service Empfänger verfügt über Voll-Diversity-Technik, 2 x Der Radikal G30 ist wahlweise mit ZG23- oder
Karl-Mangold-Straße 22 2,4-Gigahertz-Transceiver-System, acht Servo-Kanäle/ ZG26-Hanson-pro-USA-Motor erhältlich. Der
82380 Peißenberg Ausgänge, PCS-Servokontrolle, wählbares Hold Hauptrotordurchmesser beträgt 1.580 und die Länge
Telefon: 088 03/53 53 oder Failsafe und Watchdog zur Verhinderung eines 1.397 Millimeter. Der Preis: ab 899,– Euro.
Telefax: 088 03/53 33 Komplettausfalls. Der 35 x 25 x 7 Millimeter messende
E-Mail: info@storchschmiede.de Empfänger wiegt nur 6,8 Gramm. Der Preis für den
Internet: www.storchschmiede.de Slim-8 S3D beträgt 79,– Euro.

AB-Flugsport-Service präsentiert seinen neuen Radikal G30


von Century
Fieseler Storch Fi 156 im Maßstab 1:4. Bei einer
Helicopter Germany
Spannweite von 3.560 Millimeter ergibt sich mit
einem ZG45 oder 62 ein Gewicht von zirka 14,5
Kilogramm. Um den Bauaufwand in Grenzen zu Neu bei Century Helicopter Germany ist der AS350
halten und Detailtreue zu garantieren, sind Rumpf, Slim-8 S3D Ecureuil A-Star in der 50er-Nitro- oder 600er-Elek-
Motorhaube, Vorflügel, Fahrwerksverkleidungen, von ACT europe tro-Klasse. Das Scale-Modell ist detailgetreu ausge-
Flächenübergänge und Auspuffrohre in GFK gehal- stattet mit Scheibenwischer und Piloteneinstiegshilfe
ten. Der Rumpf ist dabei in GFK-Sandwichbauweise sowie einem neuen Magnethauben-Verschlusssystem.
ausgeführt. Alle Teile sind sehr leicht, weiß Aer-O-Tec Das Modell ist in den Farb-Varianten Rot, Blau, Silber
eingefärbt und mit allen Schrauben-, Blechen- Rohrersmülstraße 14 Blau, Silber Rot, Silber Grün und Army erhältlich.
und Nieten-Attrappen versehen. Sämtliche 91126 Schwabach Der Preis: ab 479,– Euro.
Frästeile, Holme, Hellingleisten, Beschläge, die E-Mail: info@aer-o-tec.de
nötigen Balsaleisten sowie Balsaholzplatten für Internet: www.aer-o-tec.de AS350 Ecureuil A-Star von
Century Helicopter Germany
die Beplankung sind im Bausatz enthalten. Der
Einführungspreis: 1.499,– Euro. Der Crossfire-2 ist ein Wettbewerbssegler für
die Klassen F3B und F3F. Durch den langen
Leitwerkshebelarm wird ein sehr harmonisches
ACT europe und gutmütiges Flugverhalten erreicht und es ist
Talblickstraße 21 möglich, die Leistungen des neuen Profilstraks sehr
75305 Neuenbürg gut umzusetzen. Das 2.970 Millimeter spannende
Telefon: 070 82/931 74 Modell wird mit allen Kleinteilen, Kabeln, Steckern,
Fax: 070 82/931 75 Anlenkungsteilen, Ballast und Schutztaschen gelie- Neu ist auch der Furion 6 aus dem Hause Miniature
E-Mail: info@acteurope.de fert. Die F3F-Carbon-Version kostet 1.350,– Euro. Aircraft. Der Highend-Elekrohubschrauber der 600er-
Internet: www.acteurope.de Klasse wird mit folgender Ausstattung ausgeliefert:
Alu-Kopf, Carbonteile, lackierte GFK-Haube sowie
Mit dem T3E wird jeder vorhandene Empfänger zum Rotor-Tech-Hauptrotorblätter. Eine Flybarless-Version
kabellosen Lehrer-Schüler-System, unabhängig von ist ebenfalls erhältlich. Der Preis: ab 629,– Euro.
Crossfire-2
der Marke und dem Frequenzband 2,4 Gigahertz, 35
von Aer-O-Tec
oder 40 Megahertz. Das T3E-System wird einfach mit
einem Empfänger verbunden. Die Übertragung vom
X-Cell Furion 6 von
Schüler- zum Lehrer-Sender erfolgt per Funk. Ein T3E- Century Helicopter
Adapter verbindet das System dann mit dem jeweiligen Germany

10 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Fournier RF-4 von CNC-
Modellbautechnik Bayer

ExtremeFlight Extra 300-70“


vom Himmlischen Höllein

Um LiPo- und LiIon-Akkus vor Überlastung durch


zu niedrige Temperatur zu schützen, gibt es nun vom
Himmlischen Höllein eine spezielle Heizung. Das
Gerät erwärmt Akkus auf etwa 40 Grad Celsius. Dabei
arbeitet die Regelung vollautomatisch und hat zudem
CNC-Modellbautechnik Bayer Für Piloten von Großmodellen gibt es jetzt das pas- eine Sicherheitsabschaltung bei 60 Grad Celsius. Zum
Dr.-Kurt-Schumacher-Ring 27 sende Rotationslicht. Durch Verwendung von vier Betrieb sind 12 Volt Gleichspannung erforderlich. Das
85139 Wettstetten Hochleistungs-Emittern, die eine beeindruckende Heizrohr hat einen Durchmesser von 70 Millimeter bei
Telefon: 08 41/99 33 97 20 Helligkeit erzeugen, ist eine sehr gute Sichtbarkeit auch 250 Millimeter Länge und kostet 69,90 Euro.
Fax: 08 41/99 33 97 22 bei Tageslicht gewährleistet. Zum Lieferumfang gehört
E-Mail: info@cnc-modellbautechnik.de neben dem Rotationslicht auch das Ansteuerungsmodul,
Internet: www.cnc-modellbautechnik.de das die Leuchtmittel mit einem fließenden Rundumlauf
ansteuert. Der Preis 89,95 Euro.
Neu bei CNC-Modelltechnik Bayer gibt es einen
Big-Scale-Nachbau des Motorseglers Fournier Speziell für die Bell 47 G wurde ein Landeschein-
RF-4 im Maßstab 1:2,5 mit 4.500 Millimeter werfer in seiner typischen Form entwickelt. Somit
Spannweite. Das Fertigmodell in Holzbauweise wird können Modelle im Maßstab von zirka 1:6 vorbildge-
LiPo-Heizung vom
komplett ausbaufertig mit zweifarbigem Oracover- treu ausgestattet werden. Der Bausatz wird unlackiert Himmlischen Höllein
Folienfinish ausgeliefert. Die Ruderklappen sind und mit allen nötigen Teilen zur Montage geliefert.
hohlkehlengelagert und betriebsfertig montiert, die Der Preis: 39,95 Euro. Der neue MSH Mini Protos vom Himmlischen
beiden Doppelstock-Störklappen liegen bei und Höllein ist ein Heli der 450er-Klasse. Er tritt in die
alle Servoschächte sind komplett vorbereitet. Zum Fußstapfen seines größeren Bruders und überzeugt
Lieferumfang gehören außerdem ein über CFK- sowohl durch niedriges Gewicht als auch das geringe
Rohre gestecktes Höhenleitwerk, eine hochglänzend Laufgeräusch. Die Reduzierung der Lautstärke wurde
lackierte GFK-Motorhaube, Rundstahlsteckung, klare durch das durchgehende Riemensystem erreicht, das
Kabinenhaube, alle benötigten Kleinteile und ein ohne Zahnräder auskommt. Ein einziger Zahnriemen
Landescheinwerfer für
Dekorbogen. Der Preis: 1.695,– Euro. sorgt hier für den Antrieb des Haupt- sowie des
die Bell 47 G von CS Scale Concepts
Heckrotors. Das geringe Gewicht von nur 635 Gramm
ohne Akku auf 736 Millimeter Hauptrotordurchmesser
CS Scale Concepts Der Himmlische Höllein sorgt für präzise 3D-Flugeigenschaften und lange
Schollergasse 14 Glender Weg 6 Flugzeit. Das Chassis besteht aus CFK und für knackige
97084 Würzburg 96486 Lautertal-Unterlauter Steuerreaktionen sorgen viele Aluminium-Teile, die in
Telefon: 09 31/207 03 70 Telefon: 095 6 /55 59 99 der Mechanik verbaut sind. Der MSH Mini Protos kann
Fax: 09 31/207 03 71 Telefax: 095 61/86 16 71 sowohl mit Paddelstange als auch flybarless aufgebaut
E-Mail: info@cs-deal.de E-Mail: mail@hoellein.com werden. Der Bausatz kostet 233,– Euro, das Set mit
Internet: www.cs-deal.de Internet: www.hoelleinshop.com Scorpion-Außenläufer, YGE 60-Regler sowie CFK-
Rotorblättern ist für 359,– Euro zu haben.
Beim Himmlischen Höllein sind nun die Extreme-
Flight-Modelle Extra, Edge, MX-S und Vanquish mit
Spannweiten von 1.220 bis 1.780 Millimeter und in
verschiedenen Designs erhältlich. 239,– Euro kostet
die 1.470 Millimeter spannende ExtremeFlight Extra
Rotationslicht 300-58“. Die deutlich größere Extra 300-70“ wird für
von CS Scale
459,– Euro angeboten. Für alle Modelle sind zusätz-
Concepts
lich jeweils zwei unterschiedliche Antriebssets von
Hacker Motor für unterschiedliche Zellenzahlen und
Leistungen erhältlich. MSH Mini Protos vom Himmlischen Höllein

modellflieger 11
www.dmfv.aero
Anzeige

Markt

evoJet
Am Parir 4a
52379 Langerwehe
Telefon: 024 23/40 11 63
Fax: 024 23/40 12 17
Stützrad für Großsegler
E-Mail: sales@evoJet.de
im Maßstab von zirka 1:2,5
Internet: www.evoJet.de
bei Florian Schambeck
Luftsporttechnik
Die neuen Druckluftventile von evoJet sind nun
mit digitalen Micro-Controllern ausgestattet, die
freies Programmieren der Schaltpunkte ermögli- Florian Schambeck
chen. Die Ventile besitzen Aluminiumsockel und Luftsporttechnik
M3- oder M5-Anschlussgewinde für universelle Stadelbachstraße 28
Betankungsventile von EMCOTEC
Schlauchanschlüsse. Die Ventile werden einfach als 82380 Peissenberg
Servoersatz an den jeweiligen Empfängerausgang Telefon: 088 03/489 90 64
EMCOTEC angeschlossen. Dies ermöglicht präzise und einfachs- Fax: 088 03/48 96 64
Waldstraße 21 te Programmierung der Schaltpunkte mit Hilfe eines E-Mail: schambeck@klapptriebwerk.de
86517 Wehringen am Ventil angebrachten Drucktasters. Sie kosten ab Internet: www.klapptriebwerk.de
Telefon: 082 34/959 89 50 65,50 Euro.
Fax: 082 34/959 89 59 Neu bei Florian Schambeck Luftsporttechnik gibt es
E-Mail: info@rc-electronic.com ein Stützrad für Großsegler im Maßstab von zirka
Internet: www.rc-electronic.com 1:2,5. Damit fällt es leicht, das Modell vom Parkplatz
zur Startstelle oder nach der Landung zum Abstellplatz
Neu bei EMCOTEC gibt es farbig eloxierte Druckluftventile von evoJet zu ziehen, ohne dass die Flügel den Boden streifen. Die
Betankungsventile aus massivem Aluminium. Sie Höhe des Stützrads beträgt zirka 300 Millimeter. Es
ermöglichen das saubere Betanken des Modells, Der neue Kraftstoff-Behälter Tank-Profi von ist aus pulverbeschichtetem Aluminium gefertigt und
ohne dass Sprit zurückfließt. Die EMCOTEC- evoJet besitzt eine digitale Steuerelektronik zur einfach am Flügel anzubringen.
Betankungsventile sind sowohl zum Befüllen stufenlosen Leistungseinstellung. Blickfang der
als auch zum Entleeren des Tanks geeignet. Die evoJet-Tankstation ist das eloxierte Alu-Gehäuse
Ventile sind in Schwarz, Rot und Gold sowie mit mit Akku-Halterung, in die das Betankungspumpe Graupner
Beschriftung „Fuel“ oder „Smoke“ erhältlich. Der integriert wurde. Die Industriepumpe ist für alle Postfach 12 42
Preis beträgt 21,90 Euro. handelsüblichen mineralölbasierenden Kraftstoffe 73230 Kirchheim/Teck
geeignet. Neben der Betankungspumpe und Telefon: 070 21/72 20
Der SPS RCS (Remote Control Switch) ist eine einem 20-Liter-Kunststoffkanister sind zudem die Fax: 070 21/72 22 00
Erweiterung für EMCOTECs bewährten SPS Safety Spiralverschlauchung mit Filtersaugkopf sowie das E-Mail: info@graupner.de
Power Switch. Mit dem neuen Modul können alle Anschlusskabel im Lieferumfang enthalten. Der Internet: www.graupner.de
Versionen des elektronischen Sicherheitsschalters Tank-Profi kostet 169,– Euro.
(SPS) nun zusätzlich über einen freien Empfänger-
kanal mit der Fernsteuerung ein- beziehungsweise aus- DES-Hochvolt-Servos
geschaltet werden. Bis zu zwei SPS, auch unterschiedli- von Graupner
che Versionen, können mit dem neuen Remote Control
Switch geschaltet werden. Der Preis: 39,90 Euro.

Drei neue Hochvolt-Servos erweitern ab sofort die


Graupner-DES-Serie. Sie können direkt an 2s-LiPos
Tank-Profi
betrieben werden, ein herkömmlicher 6-Volt-Betrieb
von evoJet
ist natürlich ebenfalls möglich. Die Servos sind
zudem kugelgelagert und mit Metallgetriebe ausge-
stattet. Die Preise beginnen mit dem HVS 930 BB
MG zu 57,90 Euro und enden mit dem HVS 939 BB
SPS RCS von EMCOTEC MG zu 69,90 Euro.

12 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
  

   
      
   

(!   1#   !") !%


(# 1# )"#%  $%*% #&%  
  )"#% *& $  & $ *&   
#
#&  %   # "%#& !%(#
.#(#+  #  * &  !%(#"%%
!#& &$%& $/
%  &  $ $# %    /$$%
#!##& $% #&  %&%
'#& %%&($  & %! 
%/%  ." #!+   #0%
 $%  11#&    1$$  &#
#! &  

(# "%#&%  %%$%


 $/%*  #   - $ #&% $  $%
&   &$*&%&$  %  *& $"# 
&  !$"# *& #(%#   
'#1%1#'!# $%% "" ! ,&
#%!  & $# #*&"#!#
# $$% & #$$%#
  # !#%$#%%$%     # 
$%&#   &   #% !% $
(# '#$% (   
  / ! 

Hamburger Str. 10 -- D-25337 Elmshorn


Fon: +49(0)4121-46 199 66
Fax: +49(0)4121-46 199 70
Mail: info@horizonhobby.de
www.horizonhobby.de

© 2010 DSM and DSM2 are trademarks or registered trade-


marks of Horizon Hobby, Inc. The Spektrum trademark is used
with permission of Bachmann Industries, Inc.
Markt
Anzeige

Markt

GROMOTEC Der beliebte Simulator Realflight ist ab sofort in


Brückenäckerstraße 5 der neusten Evolutionsstufe G5.5 erhältlich und
61200 Wölfersheim wird exklusiv über Hacker Motor in Deutschland,
Telefon: 060 36/98 33 48 Österreich und der Schweiz vertrieben. Viele neue
E-Mail: info@gromotec.de Features, Modelle und Szenerien, eine deutsche
Internet: www.gromotec.de Menüführung und deutsche Anleitung zeichnen die
aktuelle Version aus. Besitzer einer älteren Realflight
Als Spezialist für Großmodelle bietet GROMOTEC G5-Version können diese kostenlos über das Internet
jetzt GFK-Vollstäbe für die verschiedensten updaten. Die Software ist kompatibel mit Windows
Anwendungsbereiche an. Die Glasfaser-Rundstäbe XP, Windows Vista und Windows 7. Bis Februar
haben allesamt einen hohen Glasfaseranteil von zirka 2011 ist der Realflight G5.5 exklusiv über Conrad
Alouette 3 von Heli Shop
70 Prozent. Die Faserausrichtung in Längsrichtung Elektronik erhältlich.
garantiert beste Eigenschaften für verschiedene
Anwendungsfälle. Neue Version Heli Shop
Realflight G5.5 Karl-Mauracher-Weg 9
bei Hacker 6263 Fügen
Österreich
Telefon: 00 43/52 88/64 88 70
Fax: 00 43/52 88/648 87 20
E-Mail: info@heli-shop.com
Internet: www.heli-shop.com

Heli Shop bietet eine kompakte Ausführung der


helicoptermanufaktur.de Alouette 3 an. Aufgrund des extrem niedrigen
Martin-Niemöller-Str. 9 Abfluggewichts von zirka 3.200 Gramm ist die
64653 Lorsch Alouette bereits mit einem 5s-LiPo und dem für
Telefon: 062 51/58 51 43 das Modell empfohlenen Scorpion HK3026-1400
GFK-Vollstäbe
von GROMOTEC Fax.: 062 51/58 51 44 bestens motorisiert. Das Systemkit ist komplett
E-Mail: info@helicoptermanufaktur.de mit Komponenten ausgestattet. Die Rumpfzelle
Internet: www.helicoptermanufaktur.de ist aus GFK gefertigt und an allen beanspruchten
Hacker Motor Stellen mit Carbon-Rovings verstärkt. Das gefederte
Schinderstrassl 32 Die Helicoptermanufaktur erweitert ihr Angebot um Räderfahrwerk ist solide aus Aluminium gefertigt und
84030 Ergolding hochpräzise Mehrblatt-Rotorköpfe aus Vollmetall. trägt wie auch die tiefgezogene Turbinenatrappe zur
Telefon: 08 71/953 62 80 Die Köpfe sind für alle Helis der 600er- und 700er- Optik des Modells bei. Der Preis: 799,– Euro.
Fax: 08 71/95 36 28 29 Klasse mit einer 10-Millimeter-Rotorwelle sowie
E-Mail: info@hacker-motor.com bis zu 1.700 Millimeter-Rotordurchmesser geeignet.
Internet: www.hacker-motor.com Rotorkopfzentralstück, Blattlagerwellen, Blatthalter
und Blattgriffverlängerungsschrauben sind aus
Ab sofort sind bei Hacker Motor mit den XOAR- Edelstahl. Blattgriffverlängerungen, Blatthalter sowie
Props neue, hochwertige Holzluftschrauben erhält- Buchsen bestehen aus eloxiertem Alu. Lieferbar sind
lich. Diese extrem leichten und absoluten leisen Dreiblatt-, Vierblatt- und Fünfblatt-Rotorköpfe. Die
Qualitäts-Propeller sind aus deutschem Buchenholz Preise beginnen bei 299,– Euro. GAUI X5 FES
gefertigt und überzeugen durch exzellente physika- vom Heli Shop
lische Eigenschaften im Bereich Bruchfestigkeit und Vierblatt-Rotorkopf von
Torsionssteifigkeit. In einem Fünf-Schritte-Verfahren helicoptermanufaktur.de Nach dem GAUI X5 folgt jetzt die Fortsetzung in Form
werden die in den Größen 12 x 6- bis 21 x 14-Zoll der paddellosen Version, die die Bezeichnung GAUI X5
erhältlichen Props zu absoluten Hochleistungs- FES trägt. Der Scorpion Motor mit 910 Umdrehungen
Propellern veredelt. pro Minute und Volt sowie der 100-Ampere-Controller
sorgen für viel Leistung. Zum Betrieb des GAUI X5 ist
XOAR-Props von ein 6s-LiPo nötig. Der Preis: ab 449,– Euro.
Hacker Motor
Heli Shop bringt mit der neuen Pitchlehre Digi Plus
eine Lehre auf den Markt, die analoge und digitale
Messmethoden in einem Gerät vereint. So kann je
nach Modell frei entschieden werden, ob digital oder
analog gemessen wird. Das Gerät besteht aus getöntem,
3-Millimeter-starkem Acrylglas mit eingravierter Skala.
Der analoge Messbereich umfasst 24 Grad, während

14 modellflieger
flieger
www.modellflieger-magazin.de
Hobbyfly Horizon Hobby Deutschland
Bonner Straße 69 Hamburger Straße 10
50677 Köln 25337 Elmshorn
Telefon: 02 21/94 64 25 51 Telefon: 041 21/461 99 60
Fax: 02 21/94 64 25 50 Fax: 041 21/461 99 70
Internet: www.hobbyfly.de E-Mail: info@horizonhobby.de
E-Mail: info@hobbyfly.de Internet: www.horizonhobby.de

Die 1.450 Millimeter spannende und 1.600 Gramm Die Advance 25e ARF von Horizon Hobby ist ein
leichte P-51 Mustang FMS von Hobbyfly ist komplett sportlicher Tiefdecker der Basis-Kunstflugfähigkeiten
aus EPO-Hartschaum hergestellt. Angetrieben wird mit gutmütigen Flugeigenschaften kombiniert.
sie von einem bereits eingebauten Brushlessmotor. Das Modell mit 1.335 Millimeter Spannweite
Gleichfalls eingebaut sind ein 45-Ampere-Regler, sechs besitzt ein halbsymetrisches Profil und ein robustes
im digitalen Betrieb völlig ohne Gradeinschränkung Servos und zwei elektrische Einziehfahrwerke. Ein Dreibeinfahrwerk für gutes Bodenhandling. Als
gemessen werden kann. Der Preis: 89,90 Euro. 4s-LiPo mit 2.200 Milliamperestunden Kapazität liegt Motorisierung kann ein Power 25-Motor eingebaut
bei. Preis: 249,– Euro. werden, für mehr Leistung steht der Power 32 zur
Auswahl. Der Preis: 99,99 Euro.

Advance 25e ARF von


Horizon Hobby Deutschland

P-51 Mustang FMS


von Hobbyfly

Piper Cup 120 heißt das neue Modell von Black Horse
mit 2.450 Millimeter Spannweite. Trotz ihrer Größe
Pitchlehre Digi Plus vom Heli Shop
ist ein Abfluggewicht ab 5.000 Gramm möglich. Die
GFK-Motorhaube ist fertig lackiert und das Modell mit
HiSystems Oracover-Folie bespannt. Ein vorbildgetreues Fahrwerk,
Flachsmeerstrasse 2 die Tragflächenstreben sowie Zylinderattrappen liegen Hype
26802 Moormerland bei. Die Ruderscharniere sind schon eingeklebt und Nikolaus-Otto-Straße 4
Fax: 049 54/893 25 19 mit Drahtstiften gesichert. Das Modell kann sowohl 24568 Kaltenkirchen
E-Mail: contact@hisystems.de mit Verbrenner als auch mit Elektro-Motor ausgestattet Telefon: 041 91/93 26 78
Internet: www.hisystems.de werden. Der Preis: 285,– Euro. Telefax: 041 91/884 07
E-Mail: info@hype-rc.de
Die Firma HiSystems hat ihre Produktpalette Internet: www.hype-rc.de
um ein weiteres MikroKopter-Modell erweitert,
den HexaKopter XL. Dieser ist eine universelle Das dreiachsgesteuerte Modell einer Mustang P-51D-
Schwebeplattform, die sich optimal für Luftbilder 30NA Miss America von Hype hat eine Spannweite
und Videos eignet. Der HexaKopter lässt sich mit von 680 Millimeter und ist aus EPP geschäumt.
GPS ausrüsten und kann damit selbständig Position Höhen- und Querruder sind als spaltfreie Elastoflaps
und Höhe halten. Technische Daten: Durchmesser: Piper Cup 120 von Hobbyfly ausgelegt. Alle Komponenten wie Servos sowie der
750 Millimeter, Höhe: 350 Millimeter, Gewicht: Brushless-Direktantrieb samt 12-Ampere-Regler
2.100 Gramm, maximale Nutzlast: 1.500 Gramm. Neu bei Hobbyfly sind 32 Gramm leichte elektri- sind bereits flugfertig montiert. Ein vorbildgetreuer
Der Preis: 1.899,– Euro. sche Einziehfahrwerke für Modelle bis zu einem Vierblatt-Propeller verleiht dem Modell einen kraft-
Abfluggewicht von 2.900 Gramm. Zum Betrieb sind vollen Durchzug. Der Preis: 119,– Euro.
keine weiteren Elektronik-Komponenten erforderlich,
da die verbaute Elektronik direkt an den Empfänger
angeschlossen wird. Die Betriebsspannung ist auf 6
Volt begrenzt. Preis: 21,– Euro.

Einziehfahrwerk
von Hobbyfly

HexaKopter XL von HiSystems


Mustang P-51D-30NA Miss America von Hype

modellflieger 15
www.dmfv.aero
Anzeige

Markt

Ikarus J Perkins Deutschland


Im Webertal 22 Müdener Weg 17a
78713 Schramberg-Waldmössingen 29328 Faßberg
Telefon: 074 02/92 91 90 Telefon: 050 55/590 01 55
Fax: 074 02/92 91 50 Fax: 050 55/590 01 81
E-Mail: info@ikarus.net E-Mail: zentrale@jp-deutschland.de
Internet: www.ikarus.net Internet: www.jp-deutschland.de

Ikarus präsentiert eine Neuauflage des Flugsimulators Der JP Micro-Stik mit 370 Millimeter Spannweite und
easyFly, den es nun in der Version easyFly4 gibt. einem Gewicht von 21 Gramm eignet sich für die Halle
Die Fakten sind: 14 Szenerien, 106 Flugmodelle, oder bei ruhigen Windbedingungen auch für draußen. Micro-Stick von
zahlreiche optische fotorealistische Effekte, ein Das Modell wird flugfertig mit lackierter und dekorier- J Perkins Deutschland
Cockpit-Modus und viel mehr. Der easyFly 4 basiert ter Oberfläche ausgeliefert. Zum Lieferumfang gehören
in Technik, Design, Flugphysik und Grafik auf dem zudem ein 2,4-Gigahertz-Sender, vier Senderbatterien hergestellten Dekors haben eine hohe Klebekraft und
aerofly professional Deluxe Flugsimulator. Das und zwei 3,7-Volt-LiPo-Flugakkus. Der Micro-Stick sind kinderleicht auf dem EDF-Material aufzubrin-
komplette Spektrum des RC-Flugmodellsports kann ist sowohl in Mode 1 als auch Mode 2 erhältlich. Der gen. Zudem sind die Bögen komplett konturgeschnit-
zudem mit spannenden 3D-Szenerien in all seinen Preis: jeweils 69,90 Euro. ten. Der Preis: 38,– Euro.
Facetten erlebt werden.
Ebenfalls neu bei J Perkins ist der ARF Phoenix.
Es handelt sich dabei um einen Elektrosegler, der Kaiser Modellbau
mit Brushless-Antrieb, montierten Servos, Regler Fischbacherstraße 26 a
sowie Flugakku geliefert wird. Er verfügt über eine 65779 Kelkheim
Spannweite von 1.380 Millimeter, eine Länge von Tel: 061 95/75 68 19
910 Millimeter und ist mit einem 3s-LiPo mit 1.500 Fax: 032 22/375 46 25
Milliamperestunden ausgerüstet. Der Preis: 135,90 Euro. Mail: kaisermodellbau@t-online.de
Internet: www.kaisermodellbau.de

Bei Kaiser Modellbau ist eine DeHavilland 98


Mosquito aus dem Hartschaum EPO erhältlich.
easyFly4 von Ikarus
Das Modell ist in einer ARF- und einer RTF-
Version erhältlich. Letztere wird mit 2,4-Gigahertz-
Jamara Fernsteuerung ausgeliefert. Die Spannweite des
Am Lauerbühl 5 Warbirds beträgt 1.355 und die Länge 950 Millimeter.
Phoenix von J Perkins Deutschland
88317 Aichstetten Das Abfluggewicht liegt bei 1.700 Gramm. Ausgerüstet
Telefon: 075 65/941 20 ist er mit zwei 30-Ampere-Brushless-Reglern und
Fax: 075 65/94 12 23 JR-Foliendesign zwei Brushlessmotoren. Ebenso bereits eingebaut sind
E-Mail: info@jamara.de Stadlerstraße 11 acht Servos. Zum Lieferumfang zählen zwei 3s-LiPos.
Internet: www.jamara.de 86470 Thannhausen Preise: RTF für 299,– und ARF für 259,– Euro.
Telefon: 082 81/45 76
Jamaras neue Mitsubishi A6M Zero mit 1.010 Fax: 082 81/29 52
Millimeter Spannweite und 850 Gramm E-Mail: info@jr-foliendesign.de
Abfluggewicht ist durch eine vorbildgetreue Optik Internet: www.jr-foliendesign.de
und hohen Vorfertigungsgrad gekennzeichnet.
Zusätzlich wurde ein Einziehfahrwerk verbaut. Neu von JR-Foliendesign gibt es exklusive Dekor-
Das Modell ist aus EPO-Schaum gefertigt. In der Bögen für den EDF-Viperjet von Tomahawk Design.
PNP-Version sind zudem der Brushlessmotor, ein Die im Digitaldruck auf spezieller, sehr dünner Folie
30-Ampere-Regler und fünf Servos fertig eingebaut.

Mosquito von
Kaiser Modellbau

A6M Zero
von Jamara Folien für den
EDF-Viperjet
von Tomahawk Design
von JR-Foliendesign

18 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Kyosho Deutschland Modellbau Lindinger
Nikolaus-Otto-Straße 4 Industriestraße 10
24568 Kaltenkirchen 4560 Inzersdorf im Kremstal
Telefon: 041 91/93 26 78 Österreich
Telefax: 041 91/884 07 Telefon: 00 43/75 82/813 13
E-Mail: helpdesk@kyosho.de Fax: 00 43/75 82/813 13 17
Internet: www.kyosho.de E-Mail: office@lindinger.at
Sbach 342 von
Internet: www.lindinger.at
MagicFlight-RC.com
Die Team Orion Pit Lamp von Kyosho bringt Licht
an den Werkstattplatz. Ausgelegt ist die LED-Lampe Die Rotormast V-22 Osprey ist ein Tiltrotorflugzeug
sowohl für 12 Volt Gleichstrom als auch für 100 bis MagicFlight-RC.com mit zyklischer und kollektiver Blattverstellung. Bei
240 Volt Wechselstrom. Das Gehäuse besteht aus Veilchenweg 8 diesem maßstabsgetreuen Scale-Modell werden die
Aluminium. Für den Transport eingeklappt, kommt 73479 Ellwangen Hauptrotorblätter direkt durch einen hochentwi-
die Pit Lamp auf sehr kompakte Abmessungen. Der Telefon: 01 52/07 13 08 62 ckelten Controller angesteuert, Gyro-Stabilisation in
Preis beträgt 59,90 Euro, ohne Netzteil 49,90 Euro. E-Mail: info@magicflight-rc.com jeder Achse inklusive. Dies ermöglicht einen stabilen
Internet: www.magicflight-rc.com und sicheren Flug in jeder Situation sowie eine mini-
male Reaktionszeitverzögerung der Steuereingaben.
Team Orion Pit Lamp
Neu im Angebot von MagicFlight-RC.com ist die Der Hauptrotordurchmesser beträgt 645 Millimeter,
von Kyosho
Sbach 342 für 50-Kubikzentimeter-Motoren. Das ein Fluggewicht ab zirka 2.500 Gramm ist realisier-
Modell wird in zwei verschiedenen Farbvarianten bar. Der Preis: ab 1.399,– Euro.
angeboten, ist in stabiler aber sehr leichter
Holzbauweise gefertigt und mit Qualitätsfolie
bespannt. Die Spannweite beträgt 2.180 Millimeter,
ein Fluggewicht ab 7.200 Gramm ist realisierbar. Die
Sbach überzeugt durch beste Flugeigenschaften und
ist voll 3D-tauglich.
Rotormast V-22
Osprey von
Modellbau Letmathe Modellbau Lindinger
Am Acker 11a
LRP electronic 33818 Leopoldshöhe Pilatus Aircraft aus der Schweiz ist bekannt für ganz
Wilhelm-Enssle-Straße 132-134 Telefon: 052 32/97 07 06 besondere Flugzeugtypen. Modellbau Lindinger hat
73630 Remshalden Fax: 012 12/566 20 74 83 nun einen 1.800 Millimeter spannenden Nachbau in
Telefon: 071 81/409 80 E-Mail: modellbau-letmathe@web.de Holz-Rippenbauweise im Programm, der bereits auf
Fax: 071 81/40 98 30 Internet: www.modellbau-letmathe.de kurze Distanz kaum mehr vom Original zu unter-
E-Mail: info@lrp-electronic.de scheiden ist. Das Flugzeug aus der Planet-Hobby
Internet: www.LRP.cc Neu bei Modellbau Letmathe gibt es eine Mechanik „Scale-Plane-Series“ bringt flugfertig etwa 6.800
zum Bau einer CNC-Styroporschneidemaschine. Gramm auf die Waage. Der Preis: 429,– Euro.
Der Merlin Tracer 80 ist ein Koaxial-Helikopter, der Zum Aufbau werden hochwertige Linearführungs-
sich speziell für unerfahrene Piloten eignet. Durch schienen von Bosch-Rexroth verwendet. Die Anlage
seine geringen Abmessungen von nur 219 Millimeter ist natürlich voll kompatibel mit der hauseignen
Länge, 188 Millimeter Rotordurchmesser und 31 MDLCNC Schrittmotorsteuerung.
Gramm Gewicht, kann man den Tracer 80 auch
aus der Handfläche starten lassen. Er ist auch im
Alu-Koffer mit zusätzlichem Akku, Ladegerät und
Ersatzrotoren-Set erhältlich. Ohne Koffer kostet das Pilatus PC-21 von Modellbau Lindinger
Modell 94,99 Euro, mit Koffer 109,99 Euro.

Styroporschneidemaschine
von Modellbau Letmathe

Neu im Programm von Modellbau Letmathe sind auch


Holzbausätze von E*starmodels, wie zum Beispiel eine Bleriot XI La Manche von
Merlin Tracer 80 von LRP electronic Bleriot XI La Manche. Modellbau Letmathe

modellflieger 19
www.dmfv.aero
Anzeige

Markt

Modellbau Pollack Multiplex Numerical-Machines


Benkendorffstraße 38 Westliche Gewerbestraße 1 An der Windmühle 11
91522 Ansbach 75015 Bretten-Gölshausen 28832 Achim
Telefon: 09 81/142 24 Telefon: 072 52/58 09 30 Telefon: 042 02/50 12 08
Fax: 09 81/972 45 31 Fax: 072 52/580 93 99 Fax: 042 02/50 11 84
E-Mail: contact@modellbau-pollack.de E-Mail: info@multiplexrc.de E-Mail: info@numerical-machines.com
Internet: www.modellbau-pollack.de Internet: www.multiplex-rc.de Internet: www.munerical-machines.com

Der Sportjet Tornado ist neu im Programm von AntiFlash 70 Neu bei Numerical-Machines gibt es die Fräse
Modellbau Pollack. Das Modell wurde von Haus aus von Multiplex KH-0504. Mit einer Bearbeitungsfläche von 50 x 40
für einen Turbineneinsatz mit 6 bis 8 Kilogramm Zentimeter wurde diese Maschine auf die Bedürfnisse
Schub (bis zu 95 Millimeter Durchmesser) konstru- von Modellbauern zugeschnitten. Wie alle CNC-
iert. Im GFK-Rumpf sind mehrere Spanten passend, Fräsen von Numerical-Machines ist die Fräse im
kraftschlüssig und haltend eingeklebt. Eine tiefgezo- Auslieferungszustand voll ausgestattet und sofort ein-
gene Kabinenhaube inklusive einer Cockpitwanne satzbereit. Sie verfügt über einen eigenen Steuerrechner
gehört ebenso zum Lieferumfang wie das fertig mit USB-Schnittstellen und 2 Gigabyte internem
eingebaute Spring Air Einziehfahrwerk inklusive Der Multiplex AntiFlash 70 verhindert bei Elektro- Speicher, um eine PC-unabhängige Arbeitsweise
Drucktank, Ventil, Verteilerstücken, Schlauch und Modellen den Funkenüberschlag beim Anstecken eines zu ermöglichen. Zur Grundausstattung gehört eine
weiterem Zubehör. Flügel, Leitwerksträger und Antriebsakkus an den Regler. Der AntiFlash 70 wird wassergekühlte 1.500-Watt-HF-Spindel inklusive
Höhenruder sind aus hochwertigem, festem und einfach an den Regler angeschlossen. An diesen wird Inverter, Referenz-Nährungsschalter an allen Achsen,
gewichtsoptimiertem Holz. Die Spannweite des der Akku angesteckt. Das Gerät kostet mit angelötetem Werkzeugsensor sowie die 3D-Cad-Cam Software
Modells beträgt 1.600 Millimeter. Stecker 29,90 Euro und ohne 24,90 Euro, wiegt etwa 12 Type3. Der Preis: 4.800,– Euro.
Gramm mit und 10 Gramm ohne Stecker und misst Fräse KH-0504 von
43 x 22 x 12 Millimeter. Der Spannungsbereich liegt Numerical-Machines
zwischen 7,5 und 40 Volt. Der maximale Dauerstrom
beträgt 70 Ampere.

Tornado von Modellbau Pollack

Modellbau Schunder Optotronix


Großgeschaidt 43 Kiefernweg 8
90562 Heroldsberg 74372 Sersheim
Telefon: 091 26/28 26 08 Telefon: 070 42/84 86 49
Fax: 091 26/55 71 Fax: 070 42/84 86 51
E-Mail: info@modellbau-schunder.de E-Mail: info@optotronix.de
Internet: www.modellbau-schunder.de Internet: www.optotronix.de

Neu bei Modellbau Schunder ist das Voll-GFK- Neu bei Optotronix gibt es einen Landescheinwerfer-
Modell einer PLZ P.11c. Das Modell hat eine Satz für den EDF-Viper von Tomahawk Design.
Spannweite von 890 Millimeter und ist bei einem Die Landescheinwerfer sind sehr hell und
Gewicht von 500 Gramm 650 Millimeter, lang. Schalter Micro und Professional von Multiplex schnell installiert. Die Einheiten werden ein-
Der Preis: 158,90 Euro. fach mit Sekundenkleber eingeklebt und bieten
Anschlussmöglichkeiten für 4s- und 5s-LiPo-
PLZ P.11c. von Modellbau Schunder Antriebsakkus. Der Stromverbrauch liegt bei 60
Milliampere. Im Set für 21,95 Euro sind alle für den
Einbau benötigten Teile enthalten.

Als Zubehör für den AntiFlash 70 sind der Sicher-


heitsschalter „Micro“ für 29,90 Euro und der Sicher-
heitsschalter „Professional“ erhältlich. Letzter ist ein
Schaltgeber mit Magnetschalter zur Rumpfmontage.
Die Betriebszustände „Akku angesteckt“ und „Antrieb
scharf “ werden über eine zweifarbige Statusanzeige mit Landescheinwerfer-Satz von Optotronix
Lichtleiter signalisiert. Preis: 34,90 Euro.

20 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Nur unsere Preise stürzen ab!

ab 6,90 euro ab 7,50 euro ab 5,90 euro ab 18,90 euro

Zellen-Typ Spannung Stück Servo-Typ Stück Servo-Typ Stück Servo-Typ Stück

XC-350 20C ab 6,90 HS 55 10,50 IQ-060 6,90 DES 427 BB 20,90


XC-600 20C ab 7,90 HS 65 HB 18,90 IQ-080 6,90 DES 428 BB MG 27,90
XC-750 28C ab 9,90 HS 65 MG 24,90 IQ-100 8,90 DES 448 BB MG 35,90
V-850 20C ab 10,90 HS 81/HS 82 10,90 IQ-100 BB 9,90 DES 476 BB 18,90
XC-1050 28C ab 12,90 HS 82 MG 17,90 IQ-110 7,90 DES 477 BB 19,90
XC-1350 28C ab 15,90 HS 85 MG 21,90 IQ-115 5,90 DES 478 BB MG 25,90
XC-1700 25C ab 20,90 HS 125 MG 27,90 IQ-120 BB 9,90 DES 488 BB MG 26,90
XC-2250 25C ab 21,90 HS 225 MG 25,90 IQ-140 7,90 DES 564 20,90
XC-2500 25C ab 25,90 HS 311 7,50 IQ-140 BB 8,90 DES 565 20,90
XC-3300 25C ab 32,90 HS 325 BB ab 8,90 IQ-200 MG 13,90 DES 566 20,90
XC-4000 25C ab 63,90 HS 485 HB 16,50 IQ-210 7,90 DES 567 MG 31,90
XC-5000 25C ab 76,90 HS 625 MG 32,90 IQ-220 BB 8,90 DES 568 MG 31,90
ZC-1700 35C ab 21,90 HS 635 HB 25,90 IQ-300 7,90 DES 585 BB 21,90
ZC-2200 35C ab 24,90 HS 645 MG 26,90 IQ-310 BB 7,90 DES 586 BB 21,90
ZC-2500 35C ab 27,90 HS 805 BB 30,90 IQ-400 BB 8,90 DES 587 BB MG 31,90
ZC-3200 35C ab 53,90 HS 5056 MG 31,90 IQ-410 MG 16,90 DES 588 BB MG 31,90
ZC-4000 35C ab 67,90 HS 5065 MG 34,90 IQ-500 BB 9,90 DES 657 BB 21,90
ZC-5000 35C ab 84,90 HS 5085 MG 34,90 IQ-500 MG 16,90 DES 658 BB MG 28,90
HS 5125 MG 48,50 IQ-510 MG 22,90 DES 675 BB 23,90
HS 5245 MG 34,90 IQ-520 MG 22,90 DES 676 BB 26,90
HS 5625 MG 38,90 IQ-610 MG 24,90 DES 677 BB 26,90
HS 5645 MG 38,90 IQ-620 MG 24,90 DES 678 BB MG 31,90
Kokam HS 5805 MG
HS 7955 TG
64,90
104,90
IQ-110 DBB
IQ-120 DBB
13,90
13,90
DES 707 BB MG
DES 708 BB MG
28,90
28,90
Zellen HS 5665 MH
HS 5685 MH
48,90
48,90
IQ-140 DBB
IQ-160 DMG
13,90
19,90
DES 804 BB
DES 805 BB
27,90
27,90
immer preiswert, HS 7950 TH 109,90 IQ-180 DMG 19,90 DES 806 BB MG 34,90
HS 7954 SH 76,90 IQ-200 DMG 15,90 DES 807 BB MG 34,90
immer vorrätig! HS 7980 TH 153,90 IQ-220 DBB 19,90 DES 808 BB MG 34,90

NEUHEIT Mega-Leistung
2011 zum Mini-Preis!
Jetzt bestellen! Absolute Neuheit: die Analog- und Digital- Bestell-Nr. Art Stellkraft 4,8 V/6V Stellzeit 4,8 V/6V Abmessungen Gewicht BB/MG Preis
Servos von D-POWER. Unglaublich preiswert bei unerhört AS-215 Analog-Servo 1,5/1,7 kg/cm 0,07/0,06 Sek./60° 22,5 x 11,5 x 24,6 mm 12,5g ja / ja 9,90
starker Leistung. Alle D-POWER-Servos verfügen über Kugel- AS-218 Analog-Servo 1,8/2,0 kg/cm 0,14/0,13 Sek./60° 22,5 x 11,5 x 24,6 mm 9,0g ja / – 5,90
lager und Metallgetriebe (außer AS-218 und DS-218, diese sind AS-220 Analog-Servo 2,0/2,2 kg/cm 0,11/0,10 Sek./60° 22,5 x 11,5 x 24,6 mm 12,5g ja / ja 9,90
AS-225 Analog-Servo 2,5/2,7 kg/cm 0,14/0,13 Sek./60° 22,5 x 11,5 x 24,6 mm 12,5g ja / ja 9,90
mit Kugellager und Kunststoffgetriebe ausgerüstet).
DS-215 Digital-Servo 1,5/1,7 kg/cm 0,07/0,06 Sek./60° 22,5 x 11,5 x 24,6 mm 12,5g ja / ja 12,90
Ideal für Flächenmodelle, E-Hubschrauber oder einfach da, wo
DS-218 Digital-Servo 1,8/2,0 kg/cm 0,14/0,13 Sek./60° 22,5 x 11,5 x 24,6 mm 9,0g ja / – 9,90
Geschwindigkeit, Power und Drehmoment DS-220 Digital-Servo 2,0/2,2 kg/cm 0,11/0,10 Sek./60° 22,5 x 11,5 x 24,6 mm 13,6g ja / ja 12,90
gefragt ist. DS-225 Digital-Servo 2,5/2,7 kg/cm 0,14/0,13 Sek./60° 22,5 x 11,5 x 24,6 mm 12,5g ja / ja 12,90
Die Brushless Regler von DS-570 Digital-Servo 6,5/7,0 kg/cm 0,14/0,13 Sek./60° 20,0 x 40,0 x 38,5 mm 58,0g ja / ja 16,90
D-POWER verfügen als DS-595 Digital-Servo 9,4/10,0 kg/cm 0,22/0,20 Sek./60° 20,0 x 40,0 x 38,5 mm 58,0g ja / ja 16,90
zusätzliches Highlight über
eine Überwachung der
Bestell-Nr. Art Kurz A Zellen Lipo BEC Abmessungen Gewicht Preis
einzelnen Zellenspannungen
mit Abschaltautomatik! 18 Ah Brushless Regler 22A 2-4 5V / 2,0 A 45,0 x 24,0 x 11,0 mm 19g 18,90
25 Ah Brushless Regler 35A 2-4 5V / 2,0 A 45,0 x 24,0 x 11,0 mm 22g 22,90
D-Power erhalten Sie 30 Ah Brushless Regler 40A 2-4 5V / 2,0 A 45,0 x 24,0 x 11,0 mm 25g 29,90
40 Ah Brushless Regler 55A 2-5 5V / 3,0 A 55,0 x 28,0 x 12,0 mm 33g 44,90
exklusiv nur bei 60 Ah Brushless Regler 80A 2-5 5V / 3,0 A 70,0 x 31,0 x 14,0 mm 60g 59,90
Derkum Modellbau! 80 Ah Brushless Regler 100A 2-5 5V / 3,0 A 70,0 x 31,0 x 14,0 mm 63g 74,90

Kostenloser* Versand ab 75,- Euro · Bestellhotline: 02 21.2 05 31 72 · www.derkum-modellbau.com


* bei Vorkasse, ab einem Einkaufswert von mindestens 75,- Euro je Bestellung. Alle Preise in Euro. Irrtum, Liefermöglichkeit und Preisänderungen vorbehalten. Stand: 1/2011
Anzeige

Markt

PAF Peter Adolfs Flugmodelle Ebenfalls neu bei Pichler Modellbau ist die Piper
Eifelstraße 68 Birddog. Ein vorbildgetreuer Hochdecker, der
50374 Erftstadt extrem gutmütig fliegt und über herausragende
Telefon: 022 35/46 54 99 Scale-Details verfügt. Es kann wahlweise mit einem
Fax: 022 35/46 54 98 Elektro- oder Verbrennungsmotor ausgerüstet
E-Mail: paf-flugmodelle@t-online.de werden. Technische Daten: Spannweite: 1.890
Internet: www.paf-flugmodelle.de Verschiedene Turbinen bei PAF Millimeter, Länge 1.400 Millimeter, Gewicht: 3.500
Gramm. Der Preis: 239,– Euro
Der Tiefdeckertrainer Topfly mit einer Spannweite Die Jetcat P20SE ist die Letzte im Bunde und erzeugt
von 1.400 Millimeter ist für den Einsatz eines 5- bis einen Schub von 24 Newton. Der Durchmesser Cessna Birddog von
8,5-Kubikzentimeter-Verbrennermotors oder eines beträgt 60 Millimeter bei einem Gewicht von 350 Pichler Modellbau
Elektroantriebs ab 400 Watt konstruiert. Das Gewicht Gramm. Sie kostet 2.395,– Euro.
beträgt ab 2.300 Gramm. Das Modell aus der ECO-
Line-Serie zeichnet sich durch hohe Vorfertigung und
einen kompletten Lieferumfang aus. Das Modell ist Pichler Modellbau
aus Holz gefertigt. Der Preis: 119,– Euro. Lauterbachstraße 19
84307 Eggenfelden
Telefon: 087 21/969 00 PowerBox Systems
Fax: 087 21/96 90 20 Ludwig-Auer-Straße 5
E-Mail: info@pichler.de 86609 Donauwörth
Internet: www.pichler-modellbau.de Telefon: 09 06/225 59
Fax: 09 06/224 59
Neu bei Modellbau Pichler gibt es drei F3P- E-Mail: info@powerbox-systems.com
Flachschaummodelle, die sich perfekt für Indoorflug Internet: www.powerbox-systems.com
eignen. Für jeweils 39,95 Euro gibt es die Apollo
mit einer Spannweite von 950 Millimeter bei einem Aus dem Hause PowerBox Systems gibt es zwei
Tiefdeckertrainer Topfly von PAF Abfluggewicht ab 150 Gramm, die Malibu-2 mit Neuheiten: die PowerBox Competition und die
einer Spannweite von 885 Millimeter bei einem PowerBox Cockpit. Die PowerBox Competition wurde
Die neue Opus-V/Jet CC Version ist ein Jet-Hotliner Abfluggewicht ab 140 Gramm sowie die YAK 54, die überarbeitet und mit neuen Features ausgestattet. Die
mit einer zusätzlichen CFK-Lage im Tragflügel. Das über eine Spannweite von 815 Millimeter und ein neue Version der PowerBox Competition hat nun
Modell ist damit speziell für die neue Generation der Abfluggewicht ab 130 Gramm verfügt. Zur Ausstattung zwölf Kanäle, die alle komplett mit Impulsverstärkung
Mini-Turbinen, wie zum Beispiel die Jetcat P20SE oder der drei Modelle gehören hohlgefräste Teile sowie viel und Entstörung ausgestattet sind. Vier der zwölf Kanäle
die T25 Kolibri, geeignet. Mit diesen Turbinen sind Zubehör und diverse Kleinteile. sind als Matchkanäle verfügbar. An diesen Kanälen
Geschwindigkeiten von rund 380 Stundenkilometer können die Servos exakt eingestellt und justiert
möglich. Lieferumfang: CFK/Balsa-Schalenflügel/V- Malibu-2 von werden. Neu ist hier, dass diese gematchten Kanäle
Leitwerk, GFK-Rumpf mit CFK-Verstärkung, fertig Pichler Modellbau zeitsynchronisiert ausgegeben werden. Ebenfalls ein
eingebaute Turbinenhalterung, betriebsbereiter GFK- neues Feature ist die einstellbare Frame-Rate für die
Tank. Die Spannweite beträgt 1.900 Millimeter und das Servos von 9 bis 21 Millisekunden. Der Preis für die
Gewicht liegt bei 2.200 Gramm. Der Preis: 999,– Euro. PowerBox Competition 319,– Euro. Der Preis für die
PowerBox Cockpit: 359,– Euro.

Opus-V/Jet CC Version
von PAF
Die Pitts von Pichler Modellbau ist ein ARF-
Fertigmodell in Holzbauweise. Der Doppeldecker
eignet sich für den Einbau eines Elektro- oder
Verbrennerantriebs. Technische Daten: Spannweite
1.500 Millimeter, Länge 1.330 Millimeter, Gewicht: ab
Neu bei PAF sind verschiedene Turbinen. Aus der 4.500 Gramm. Der Preis: 299,– Euro.
Kolibri-Reihe sind die T15, die T20 sowie die T25 zu
haben. Der Durchmesser der kleinsten Turbine T15 Pitts von Pichler Modellbau
mit 15 Newton Schub beträgt 55 Millimeter bei einem
Gewicht von 230 Gramm. Sie kostet ab 1.850,– Euro.
Die etwas größere T20 hat bei gleichem Durchmesser
ein Gewicht von 250 Gramm und schiebt 20 Newton.
Sie kostet ab 1.998,– Euro. Die große T25 mit einem
Schub von 25 Newton wiegt ebenfalls 250 Gramm bei
55 Millimeter Durchmesser und kostet 2.289,– Euro. PowerBox Cockpit von PowerBox Systems

22 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
WILREDIGEN DASS
EERRLED
ZZULASSUNG VVOONN N
GGROSSMODDEELLLLEEN
M DMFFVV
IIM

ZULASSUNG VON GROSSMODELLEN ZWISCHEN 25 UND 150 KG STARTMASSE


FESTER ANSPRECHPARTNER WÄHREND DES GESAMTEN VERFAHRENS
DURCHFÜHRUNG DES PRÜFUNGSVERFAHRENS FÜR DEN
"AUSWEIS FÜR STEUERER VON FLUGMODELLEN"
SÄMTLICHE INFOS ZUM VERFAHREN ONLINE ABRUFBAR
SPEZIELL AUF GROSSMODELL-PILOTEN ZUGESCHNITTENE VERSICHERUNGEN

www.dmfv.aero
Jetzt Mitglied Ich möchte Mitglied im DMFV werden,
bitte senden Sie mir unverbindlich Informationsmaterial. www.jugend.dmfv.aero
werden! www.modellflieger-magazin.de
Vorname, Name Geburtsdatum Telefon

Einfach Coupon ausschneiden


oder kopieren, ausfüllen und Straße, Haus-Nr. E-Mail
abschicken an:

DMFV e.V. Postleitzahl Wohnort

Rochusstraße 104-106 Datum, Unterschrift

53123 Bonn Land


Telefon: 0228/978 50-0
Telefax: 0228/978 50-85
E-Mail: info@dmfv.de Die Daten werden ausschließlich verbandsintern und zu Ihrer Information verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. MF 0111
Anzeige

Markt

rainbow-tronic rc-total.de Wartungsarbeiten lässt sich die Frontpartie, die


Wilhelm-Mellies-Straße 18 Am Zehnthof 34 mit vier Schrauben gehalten wird, abnehmen.
32756 Detmold 50129 Bergheim Die Seitenscheiben sind zur besseren Kühlung
Telefon: 052 32/70 24 56 Telefon: 022 38/94 55 05 geöffnet und die Türen mit Scharnieren versehen.
Fax: 052 32/70 24 57 Fax: 022 38/949 92 35 Technische Daten: Länge: 1.600 Millimeter, Breite:
E-Mail: info@rainbow-tronic.de E-Mail: info@rc-total.de 290 Millimeter, Höhe: 470 Millimeter, Gewicht: 1.150
Internet: www.rainbow-tronic.de Internet: www.rc-total.de Gramm, Abstand zwischen den Rotorwellen zirka 930
Millimeter (±50 Millimeter). Der Preis: 499,– Euro.
Neu bei rainbow-tronic ist ein digitales Zündsystem Passend zum bekannten Sender-Wetterschutz Wind-
Spezialtransporttasche
(DIS) für Benzin- und Methanolmotoren aller Fee-Fleece-Pro-Tect gibt es nun den Sender-Koffer De
von RC-Toy für
Hubraumgrößen. Das DIS wird von 2s-LiPos ver- Luxe (Flex). Dieser gut gepolsterte Koffer aus Cordura
den T-Rex 550E
sorgt. Besonderheiten sind der Drehzahlbegrenzer mit zwei Reißverschluss-Schlitten, stabilem Tragegriff
und die Spannungsüberwachung für LiPo-Akkus sowie abgetrenntem Netz-Fach im Deckelinneren,
mit Warnfunktion im Flug. DIS ist für alle Zwei- und nimmt alle gängigen Sender mit und ohne Pult auf.
Viertakt-Motoren einsetzbar. Der Preis: ab 140,– Euro Zudem verfügt der Sender-Koffer De Luxe (Flex) über
ein externes Namensschildfach, wo sich einfach und
bequem Visitenkarten einschieben lassen. Der Preis
des Koffers beträgt 77,98 Euro. Die Spezialtransporttasche für den T-Rex 550E oder
andere Helikopter der gleichen Größe ist neu im
Sortiment von RC-Toy und schützt durch wasserab-
weisendes und mit Schaumstoff gefüttertes Gewebe.
Eine stabile Bodenplatte sorgt für mehr Schutz und
Stabilität. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind
zwei Identifikationsplaketten mit Seriennummer. Die
Digitales Zündsystem von rainbow-tronic Taschen sind lieferbar in den Farben schwarz und
orange und kosten jeweils 64,95 Euro.

RC-Beleuchtung
Smetanastraße 11 Richard Etter Modellbau
81245 München Pflegmühleweg 77
Telefon: 01 78/176 44 62 75438 Knittlingen
Fax: 089/89 71 17 23 Telefon: 070 43/319 09
E-Mail: info@rc-beleuchtung.com Sender-Koffer De Luxe (Flex) von rc-total.de Fax 070 43/319 91
Internet: www.rc-beleuchtung.com E-Mail: info@modellbau-etter.de
Internet: www.modellbau-etter.de
Neu von RC-Beleuchtung gibt es eine Warnhupe Rc-Toy
für RC-Modelle. Der ferngesteuerte Summer ist für Sylvensteinstraße 60 Die neuen Holzkonstruktionen der Sea Fury in den
19,95 Euro zu haben und wird einfach in einen freien 83661 Lenggries Maßstäben 1:8,2 und 1:7 gibt es neu bei Richard Etter
Empfängersteckplatz gesteckt. Mit einem Knopf am Telefon: 0251/384 51-381 Modellbau. Die Modelle sind mit einer bedruckten
Sender kann damit ein lautes, hupendes Geräusch von Fax: 080 42/50 10 56 Folie bespannt, die für ein sehr ausgeprägtes Finish
80 Dezibel erzeugt werden. E-Mail: info@rc-toy.de sorgen. Ein mechanisches Einziehfahrwerk liegt dem
Internet: www.rc-toy.de Bausatz bei. Technische Daten: Spannweite: 1.420/1.650
Summer von Millimeter, Länge: 1.320/1.520 Millimeter, Gewicht: ab
RC-Beleuchtung Passend für die meisten Helikopter der 700er- 3.300/4.300 Gramm.
Klasse wie den T-Rex 700E und N gibt es bei
RC-Toy Rümpfe in verschiedenen Farben und Sea Fury im Maßstab
Ausführungen. Diese sind komplett aus Fiberglas 1:8,2 und 1:7 von Richard
und fertig lackiert. Zum Wechseln des Akkus und für Etter Modellbau

Rümpfe für
700er-Helis
von RC-Toy

24 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Markt
Anzeige

Markt

Ebenfalls neu ist die Curtiss P-40 Warhawk. Die Holzteile Schneider Modellbau
sind lasergeschnitten und sorgfältig zusammengeklebt. Straubingerstraße 5
Das entstandene Holzgerippe ist mit einer bedruckten 94327 Bogen
Folie bespannt. Das Modell besitzt ein Einziehfahrwerk. ASW 15 von robbe Telefon 094 22/80 77 81
Technische Daten: Spannweite: 1.620 Millimeter, Länge: Fax: 099 62/721
1.390 Millimeter, Gewicht: ab 3.400 Gramm. Die ASW 15 ist um alle Achsen steuerbar und spannt E-Mail: info@schneider-modellbau.de
2.050 Millimeter bei einem Gewicht von 750 Gramm. Internet: www.schneider-modellbau.de
Curtiss P-40 Warhawk von Rumpf, Tragflächenhälften und Leitwerke sind aus Arcel.
Richard Etter Modellbau Durch die sehr hohe Vorfertigung mit eingebauten Neu bei Schneider Modellbau gibt es das Modell
Servos ist das Modell schnell einsatzbereit. Dieses Set TWM Velox Rev. II 34% mit 2.570 Millimeter
beinhaltet die komplette Vierkanal-2,4-Gigahertz- Spannweite. Das Modell ist für Motoren mit 100
Fernsteuerung, sowie einen Akku und das Ladegerät. Kubikzentimeter Hubraum vorgesehen. Technische
Der Preis: 259,– Euro. Daten: Länge: 2.290 Millimeter, Gewicht: 13.000
Gramm. Der Preis: 575,– Euro.

Robitronic Electronic TWM Velox Rev. II 34%


Brunhildengasse 1 von Schneider Modellbau
robbe 1150 Wien
Metzloser Straße 36 Östereich
36355 Grebenhain Telefon: 00 43/1/982 09 20
Telefon: 066 44/870 Fax: 00 43/1/982 09 21
Fax: 066 44/74 12 E-Mail: info@robitronic.com
E-Mail: office@robbe.com Internet: www.robitronic.com
Internet: www.robbe.com
LiPo-Bag von
Eine Neuentwicklung ist der T-Rex 700E F3C, der Robitronic Electronic
eigens für den Einsatz in F3C-Wettbewerben konzi- Modellsport Schweighofer
piert wurde. Im Vergleich zum normalen T-Rex 700E Wirtschaftspark 9
wurden die Flugeigenschaften in Hinblick auf Stabilität 8530 Deutschlandsberg
und Kontrolle optimiert. Der Hauptrotordurchmesser Österreich
beträgt 1.582 Millimeter, das Fluggewicht liegt bei etwa Der Robitronic LiPo-Bag besteht aus hochwertigem Telefon: 00 43/34 62/25 41 19
5.200 Gramm. Der Preis: 1.399,– Euro. Glasfasergewebe. Das extra breite und extrem haftende Fax: 00 43/34 62/75 41
Klettband hält den Robitronic LiPo-Bag sicher verschlos- E-Mail: info@der-schweighofer.com
sen. Durch die Abmessungen von 30 x 23 Zentimeter ist Internet: www.der-schweighofer.com
der LiPo-Bag sehr handlich. Der Preis: 14,90 Euro.
Skyrunner von
Schweighofer
R&G Faserverbundwerkstoffe
Im Meißel 7
T-Rex 700E F3C von robbe 71111 Waldenbuch
Telefon: 071 57/53 04 60
Neu bei robbe gibt es den Vector Jet, einen Sport-Jet Fax: 071 57/53 04 70
mit 4s-Impellerantrieb. Zum Lieferumfang gehören E-Mail: info@r-g.de
Rumpf, Tragflächen und Leitwerke aus feinpori- Internet: www.r-g.de
gem Styro-Schaum. Alle Teile sind fertig lackiert Neu bei Modellsport Schweighofer ist der
und mit Dekor beklebt. Fünf 9-Gramm-Servos Neu bei R&G Faserverbundwerkstoffe gibt es Skyrunner. Dieses Speed-Delta aus Voll-GFK mit
ein Brushless-Außenläufer-Motor an 4s und ein unidirektionales Kohlegelege ST mit 134 Gramm einer Spannweite von 960 Millimeter ist für die
50-Ampere-Regler sind bereits verbaut. Technische pro Quadratmeter und 125 Zentimeter Breite. Die neue Jetcat P-20 Turbine vorgesehen. Das Modell
Daten: Spannweite 750 Millimeter, Länge: 900 gespreizten Kettgarne werden von sehr wenigen ist zum Einbau eines Einziehfahrwerks vorbe-
Millimeter, Gewicht: 840 Gramm. Der Preis: 239,– und dünnen Schussfäden gehalten. Der Preis: ab reitet. Das Abfluggewicht beträgt 3.000 Gramm.
13,92 Euro. Neben der Turbinen- ist vom Skyrunner auch eine
Impeller-Version erhältlich. Ausgerüstet mit einem
Kohlegelege ST von R&G 90-Millimeter-Impeller und einem 6s-LiPo wiegt
Faserverbundwerkstoffe das Modell 2.500 Gramm. Preis: 399,90 Euro.

Neu bei Modellsport Schweighofer ist die Sukhoi


SU-26MM von Hangar 9. Das Modell verfügt über
Vector Jet von robbe eine Spannweite von 2.464 Millimeter, ein Gewicht

26 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Markt
Anzeige

Markt

von etwa 9.750 Gramm und eine Länge von 2.315 Trade4me
Millimeter. Die SU-26MM ist ein ARF-Modell mit Zeppelinstr. 2
sehr hohem Vorfertigungsgrad. Preis: 549,90 Euro. 30916 Isernhagen
Telefon: 05 11/39 07 93 45
Fax: 05 11/39 07 95 57
Su-26MM von Schweighofer
E-Mail: info@trade4me.de
Internet: www.trade4me.de

Walkera hat seinen CB180 auf Flybarless umge-


Antennenverlängerung von Simprop rüstet und nennt diesen nun V200D02. Ähnlich
wie alle Helikopter der Walkera-V-Serie fliegt auch
Um dies zu ermöglichen, hat Simprop jetzt eine der V200D02 absolut eigenstabil und lässt sich
400 Millimeter messende Antennenverlängerung präzise durch die Luft bewegen. Technische Daten:
im Programm. Im Lieferumfang sind jeweils zwei Länge: 425 Millimeter, Hauptrotordurchmesser: 440
Simprop Electronic Verlängerungen enthalten. Millimeter, Heckrotor: 94 Millimeter, Gewicht: 275
Ostheide 5 Gramm. Das Komplettset kostet 179,– Euro.
33428 Harsewinkel
Telefon: 052 47/604 10 Staufenbiel Walkera V200D02
Fax: 052 47/604 15 Seeveplatz 1 von Trade4me
Internet: www.simprop.de 21073 Hamburg
Telefon: 040/30 06 19 50
Das ARF-Modell für Verbrennungsantriebe P-40 Fax: 040/300 61 95 19
Warhawk Giant von Simprop mit 2.185 Millimeter E-Mail: info@modellhobby.de
Spannweite besitzt ein Abfluggewicht von 10,4 Internet: www.modellhobby.de
Kilogramm. In den Flächen sind die Querruder
und Landeklappen werkseitig eingebaut, Schächte Jetzt ist bei Staufenbiel die SBACH 342 in unter-
für Servos und ein optional erhältliches pneuma- schiedlichen Größen erhältlich. Die kleinste Version
tisches Einziehfahrwerk sind ebenfalls vorbereitet. hat eine Spannweite von 1.000 Millimeter und ein
Hochwertiges Zubehör wie der Cockpit-Bausatz, Abfluggewicht von etwa 1.000 Gramm. Das Modell Vario Helicopter
eine liebevoll lackierte Motorhaube und ein vorbild- ist für Elektroantriebe ausgelegt und in zwei Farben Seewiesenstraße 7
getreu gestalteter Dekorbogen runden den reichhal- lieferbar. Der Preis: 99,– Euro. Die SBACH mit 1.400 97782 Gräfendorf
tigen Lieferumfang ab. Millimeter Spannweite bietet mit dem passenden AL Telefon: 093 57/971 00
5055-Außenläufermotor an einem 5s-LiPo beeindru- Fax: 093 57/397
ckende Flugleistungen. Das Gewicht dieses Modells E-Mail: info@vario-helicopter.de
beträgt 1.700 Gramm und der Preis liegt bei 139,– Internet: www.vario-helicopter.de
Euro. Noch eine Nummer größer ist die Variante
mit 1.900 Millimeter Spannweite. Das Modell Das Nachschlagewerk für Heli-Produkte: Der neue
P-40 Warhawk Giant ist für Benzinmotoren mit 30 Kubikzentimeter Vario-Hauptkatalog, ist ab Anfang 2011 für 15,– Euro
von Simprop Hubraum ausgelegt. Das Fluggewicht beträgt etwa erhältlich. Parallel dazu wird es bei Vario Permagrit-
5.400 bis 5.700 Gramm. Das Modell kostet 299,– Werkzeuge und Scale Anbauteile für die Helikopter
Die neue Edge 540 von Simprop ist für den ambiti- Euro. Die größte SBACH hat eine Spannweite von EC145, EC135, Bell 230/430 sowie Airwolf geben, wie
onierten 3D-Kunstflug konzipiert. Das ARF-Modell 2.200 Millimeter und ein Leergewicht von 4.700 beispielsweise einen Tragegurt.
ist aus vorgefertigten, mehrfarbig bedruckten Gramm. Das Modell ist entweder für 399,– Euro zu
ProFormance-Schaumplatten gefertigt, hat eine haben oder zusammen mit Motor DLE-55 sowie
Spannweite von 815 Millimetern, wiegt ab 170 Gramm Schalldämpfer-System für 719,– Euro.
und ist in kürzester Zeit flugfertig aufgebaut.
Tragegurt
von Vario
Helicopter

Edge 540 Ihre Produkt-News senden Sie bitte


von Simprop bis zum 11. Februar 2011 mit Info-Text,
Bildern und Preisangaben an:
Um die Empfangssicherheit moderner 2,4-Gigahertz- Redaktion Modellflieger „Markt“
Empfänger in jeder Fluglage zu optimieren, ist es Hans-Henny-Jahnn-Weg 51
empfehlenswert, die Empfänger-Antenne aus dem 22085 Hamburg
Modell herauszuführen. Besonders dann, wenn SBACH 342 in unterschiedlichen Fax: 040/42 91 77-399
Rümpfe oder Hauben aus CFK zum Einsatz kommen. Ausführungen von Staufenbiel oder per E-Mail an: markt@wm-medien.de

28 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
A
Elektroflug

B 25 Mitchell von robbe

D
ie B 25 Mitchell war einer der bekanntesten und meistgebauten Bomber des Sind beide Motoren mit den bereits vormon-
Zweiten Weltkriegs. North American Aviation fertigte in den Jahren 1940 tierten Motorträgern verschraubt, können
bis 1945 knapp 10.000 Stück in zahlreichen Ausstattungsvarianten. Traurige die Regler angeschlossen werden. Das geht
Berühmtheit erlangte der B 25 Bomber 1942 durch den Angriff auf Tokio. sehr einfach, denn die Kabel sind relativ frei
Zu Ehren des Generals Billy Mitchell erhielt die B 25 den Beinamen Mitchell. zugänglich. Die Regler sind ab Werk vorein-
gestellt und alle Elektronikkomponenten mit
Die B 25 Mitchell von robbe, ist im wahrsten abnehmbar gestaltet und werden ledig- den üblichen Steckern und Buchsen verse-
Sinne des Wortes ein Styropor-Bomber. lich mit zwei langen Blechschrauben am hen. Beide Regler versorgen den Empfänger
Sauber geschäumt, hervorragend lackiert Rumpf befestigt. Für den Transport wird mit BEC-Strom. Für den Flugbetrieb mit
und weitestgehend vormontiert kommt die kaum jemand das Leitwerk demontieren, zehn Servos ist das notwendig und gewollt.
B 25 beim Kunden an. Außer Sender und aber im Falle einer Beschädigung kann der Für die Montage sind keinerlei Lötarbeiten
Empfänger beinhaltet der Baukasten alles, Leitwerkssatz einfach ausgetauscht werden. erforderlich. Für die Servoverkabelung
was zur Montage und zum Betrieb notwen- Von vornherein gewechselt wurden beim liegen drei V-Kabel bei, zwei davon sind
dig ist. So gehört auch der Antriebsakku Testbomber die recht kurz erscheinenden einfache – eines ein doppelter V-Adapter.
samt Ladegerät zum Lieferumfang. Schrauben der Seitenruderumlenkhebel.

Hält man sich an die Anleitung, ist auch das


Impressionen Verkabeln der Motoren und der Servos ein
Die Passgenauigkeit der einzelnen Baugrup- Kinderspiel. Bestes Werkzeug hierfür wären
pen ist vorbildlich. Für die Verklebung der platzbedingt jedoch kleine Hände mit lan-
Tragflächen mit dem Rumpf empfiehlt die gen Fingern. Wer diese nicht hat, dem hilft
Bauanleitung Weißleim. Ein Ausrichten der bei der Montage eine Spitzzange oder eine
beiden 4-Millimeter-Stahl-Flächenverbinder große Pinzette.
und das Einfädeln diverser Kabelverbin-
dungen können somit ohne Zeitdruck Beide Roxxy-Motoren werden über je einen 20-Ampere-Regler versorgt. Die Komponenten sind
vonstattengehen. Die großen Leitwerke sind bereits fertig montiert und wurden nur zu Anschauungszwecken ausgebaut

30 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Ehrensache
Modul mit einem eigenen Kanal versorgt
Zwei 4-Millimeter-Stahldrähte und senderseitig zusammengemischt wurde.
übernehmen die Kräfteverteilung –
Im Gegenzug wird dann ein Empfänger mit
dafür sind die Flächenhälften
mindestens sieben Kanälen benötigt. Auch
bereits mit entsprechenden
die beiden Blink-LED an den Randbögen
Rohren verklebt
werden über einen freien Empfängersteck-
platz mit Spannung versorgt.

Flugerprobung
Nachdem alle Funktionen überprüft und der
Reichweitentest erfolgreich absolviert war,
erfolgte der Jungfernflug. Auf der Hartbahn
lieferten die beiden Roxxy-Motoren ordent-
lichen Schub und während der ersten Flüge
konnte die B 25 auch ihre Flugtauglichkeit
unter Beweis stellen. Die Flugeigenschaften
können als ausgewogen bezeichnet werden.
Trotz moderater Flächenbelastung merkt
man jedoch deutlich, dass man einen zwei-
motorigen Bomber vor sich hat.
Drei Metallgetriebe-Servos bedienen das
Einziehfahrwerk, drei Servos mit Kunststoffgetriebe Die Fluggeschwindigkeit ist angemessen
die dazugehörigen Klappen, ein Controller pro und auch die Steigflugrate kann überzeugen.
Fahrwerkschacht regelt das Ein- und Ausfahren Die Ruderreaktionen sind allesamt unkri-
tisch, die B 25 möchte allerdings auch mit
Somit fallen alleine für das Aus- und Ein- Seitenruder gesteuert werden. Spätestens
fahren der Fahrwerke sechs Servos an. Drei beim Abrisstest stellt sich heraus, dass es
so genannte Delay-Module sind für das Ein- sich nicht um ein Einsteigermodell handelt.
ziehfahrwerk verantwortlich und steuern die Bei einem Strömungsabriss kippt die B 25
korrekte Abfolge der Funktion. Klappen auf – über einen Flügel ab; hier sollte man wissen,
Fahrwerke raus, oder Fahrwerke rein – Klappen was zu tun ist. Der Landeanflug sollte daher
zu. Außerdem wird der Ein- beziehungsweise mit hoher Drehzahl erfolgen. Standgas ist
Ausfahrvorgang auf zirka drei Sekunden ver- nicht ausreichend.
langsamt. Es ist vorgesehen, die Delay-Modu-
le über das Dreifachverteilerkabel mit einem
Anlenkung einzigen Schaltkanal zu versorgen. Grund-
Die B 25 Mitchell verfügt über insge- sätzlich ist das möglich, hätten die Module
samt zehn Servos, die entsprechend ihrer nicht eine unschöne Eigenart. Steckt man
Beanspruchung ausgelegt sind. So sind die nämlich den Antriebsakku an, schnellt ein
Fahrwerkservos ebenso wie das Seitenru- Fahrwerk ohne Verzögerung in Endstellung.
derservo mit Metallgetriebe versehen. Die Danach fährt das Fahrwerk mit Verzögerung
Fahrwerksklappen, das Höhen- und die in die gewünschte Position.
Auf der Flügelunterseite befinden sich
Querruder werden von baugleichen Servos
die sauber eingebauten Querruderservos
angesteuert, die jedoch über ein Kunststoff- Diese Fehlfunktion der Delay-Module
und die Kabel für die Beleuchtung
getriebe verfügen. konnte ausgemerzt werden, indem jedes

modellflieger 31
www.dmfv.aero
Elektroflug

Technische Daten
Spannweite: 1.335 mm
Länge: 1.040 mm
Gesamtflächeninhalt: 26 dm²
Gesamtflächenbelastung: 67 g/dm²
Gewicht: 1.750 g

Bezug
robbe
Metzloser Straße 36
36355 Grebenhain
Telefon: 066 44/870
Die Einziehfahrwerke sind bei dem ARF-Modell Fax: 066 44/74 12 A
bereits verbaut. Ausgefahrene Fahrwerke E-Mail: office@robbe.com
verlangen etwas mehr Motorleistung, Internet: www.robbe.com
Nachtrimmen ist kaum erforderlich Preis: 309,– Euro
Bezug: Fachhandel

Die Fahrwerke bremsen sehr und verlan- Ersatz. Nach Absprache mit der Entwick- für einen zweimotorigen Bomber jedoch
gen nach sorgsamem Umgang mit dem lungsabteilung von robbe, soll die B 25 mit sind die Flugeigenschaften allerdings
Gasknüppel. Landungen gelingen im 30-Ampere-Reglern ausgestattet werden. mehr als ausgewogen und die Optik lässt
Gegensatz zu Starts auch auf einer gepfleg- keine Wünsche offen.
ten Graspiste, für den Bodenstart jedoch Anschauungssache
ist eine Hartbahn zwingend erforderlich. Mit der B 25 Mitchell von robbe erhält der Das Modell sticht aus den üblichen Zweite-
Graspistenflieger können die Mitchell fortgeschrittene Modellpilot ein Bomber- Weltkrieg-Modellen eindrucksvoll heraus.
auch ganz einfach aus der Hand starten. Modell, das in punkto Ausstattung und Prädikat: sehr empfehlenswert.
Trotzdem kann man die B 25 nicht mehr Flugeigenschaften keine Wünsche offen Text: Martin Wrchlawsky
als Parkflyer bezeichnen. Sie benötigt einen lässt. Die B 25 ist kein Einsteigermodell, Fotos: Arnold Marcus
relativ großen Luftraum.

Problemfall
Beim vorerst letzten Flug der B 25 Mitchell
passierte es dann: Plötzlich blieben beide
Motoren stehen. Gerade noch rechtzeitig
konnte sie notgelandet und der Antriebsakku
abgezogen werden. Glücklicherweise gab es
keine Beschädigungen am Modell.

Ein Regler hatte sich offenbar überhitzt,


Bodenstarts empfehlen sich
zum Glück aber noch nicht in die Motor-
nur auf einer Hartbahn
gondel eingebrannt. Schnell lieferte robbe

32 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Praktisch: Der Sammelordner
Die hochwertige Sammelmappe mit einem edlen,
zellophanierten Einband bietet Platz für 12 Ausgaben,
also zwei Jahrgänge des modellflieger. Die Hefte
werden durch stabile Stäbchen gehalten – sie bleiben
vollkommen unbeschadet. Mit diesem Ordner haben Sie
ein praktisches Archiv und jede Ausgabe schnell zur Hand.

Diesen Sammelordner können Sie


direkt bei der DMFV-Service-GmbH bestellen.
Eine Bestellkarte finden Sie in diesem Heft auf Seite 51.
` 12,–

KOBY
KOBY– –neu,
neu,zuverlässig,
zuverlässig,überzeugend
überzeugend
KOBY
KOBY – – neu,
neu, zuverlässig,
zuverlässig, überzeugend
überzeugend
KOBY – neu, zuverlässig, überzeugend
U UU40A,
40A,
55A,
40A, 55A,
55A,70A,
70A,
90A
70A, 90A
Version
90A Version
Version
U U40A, 40A,
55A,
U40A, 55A,
55A,70A, 70A,
90A
70A, 90A
Version
Version
90A Version
U UUstarkes
starkes
3A3A
starkes 3ABEC
BEC
BEC
U Ustarkes
starkes
3A3A
Ustarkes BEC
3A BEC
BEC
U UUuniversell
universell
einsetzbar
universell einsetzbar
einsetzbar
U Uuniversell
universell
einsetzbar
Uuniversell einsetzbar
einsetzbar
U UUonline-update-fähig
online-update-fähig
online-update-fähig
U Uonline-update-fähig
online-update-fähig
Uonline-update-fähig

Weitere
Weitere
Informationen
Weitere Informationen
unter
Informationen unter
www.kontronik.com
unter www.kontronik.com
www.kontronik.com Antriebe,
Antriebe,
diedie
Antriebe, bewegen
die bewegen
bewegen
Weitere
Weitere Informationen
Informationen unterunter www.kontronik.com
www.kontronik.com
Weitere Informationen unter www.kontronik.com Antriebe,
Antriebe, die die bewegen
bewegen
Antriebe, die bewegen

Anzeige_9_8_10.indd
Anzeige_9_8_10.indd
2 2
Anzeige_9_8_10.indd 2 10.08.10
10.08.10
10:41
10.08.10 10:4
10:4
Anzeige_9_8_10.indd
Anzeige_9_8_10.indd 2 2 10.08.10 10.08.10
10:41 10:4
Anzeige_9_8_10.indd 2 10.08.10 10:41
Veranstaltung

Turnstunde
German Acro Masters 2010
D
ie German Acro Masters waren wieder einmal der Höhepunkt des Jahres im
Kunstflug und ein Event der Superlative. Geflogen wurde vom 10. bis 12.
September 2010 in Erbach bei Ulm auf einem Sportflugplatz mit erkennbaren
Nachbauten von Original-Kunstflugzeugen bis 25 Kilogramm Gewicht. Größen-
oder Hubraumbeschränkungen gab es dabei nicht.

Im international besetzten Teilnehmerfeld star-


teten 25 Spitzenpiloten aus Europa, den USA,
China und Südafrika. Es waren wieder bekann-
te Namen dabei wie Gernot Bruckmann, Marc
Leseberg, Bernd Beschorner, Erwin Baum-
gartner und Patrick Drack, um nur einige zu
nennen. Das versprach Kunstflug auf höchstem
Niveau und spannende Durchgänge. Viel Pech
hatte Guici Yang aus China, dessen Modell
beim Transport zerstört wurde. Er konnte aber
mit einem geliehenen Modell dann doch noch
starten. Um an den German Acro Masters
teilzunehmen, muss man sich bewerben und
seine Wettbewerbserfolge darstellen. Die
Piloten werden dann vom Organisations-Team
ausgewählt und eingeladen.

Changes
In diesem Jahr gab es einen Wechsel im Orga-
nisations-Team der Veranstaltung: Neben
Peter Wessels und Detlef Rottmann ist nun
Dietrich Altenkirch für Günther Hoppe als
neues Mitglied hinzugekommen. Er zeichnet
für die Flugprogramme verantwortlich und
fungierte als Wettbewerbsleiter. Mit an-
spruchsvollen Flugprogrammen der Bekann- Die Einsteigerklasse ist in Deutschland bei Die einzelnen Programme gehen unter-
ten und Unbekannten gab er seinen Einstand diesem Wettbewerb nicht unbedingt nötig, schiedlich in die Gesamtwertung ein: die
und stellte höchste Anforderungen sowohl an da es beim DMFV mit Motorkunstflug, Bekannte mit 35, die Unbekannte mit 50
die Piloten als auch an die Punktrichter. European Acro Cup und neuerdings auch und der Freistil mit 15 Prozent. Bis zum
F3A-X genug Wettbewerbe für ambitionier- Samstagabend wurden also jeweils zwei
In einer Änderung der Ausschreibung gegen- te Nachwuchspiloten gibt. Durchgänge geflogen, wobei der bessere in
über den Vorjahren wurde die so genannte die Gesamtwertung einging.
Einsteigerklasse aufgegeben. Die Beschrän-
kung auf die Spitzenklasse der Piloten hat den Ablauf Beim Finale am Sonntag nahmen die acht
Wettbewerb in den Augen vieler Beteiligter Der Wettbewerb begann am Freitag nach besten Piloten der Gesamtwertung teil.
aufgewertet. Durch die höhere Qualität der dem Briefing mit dem ersten bekannten Nun musste jeweils noch ein Durchgang
Flüge ist es auch für die Zuschauer interes- Programm. Es folgte dann die erste in jeder Disziplin geflogen werden, wobei
santer geworden. Gerade die Durchgänge im Unbekannte und anschließend wieder es ab dem Zeitpunkt keine Streichwertun-
Freistil (Kür), eigentlich das Highlight dieses das bekannte Programm. Am Samstag gen mehr gab. Der Schwierigkeitsgrad der
Wettbewerbs, dauerten früher durch die vie- wurde der Wettbewerb mit der zweiten bekannten und unbekannten Programme
len Piloten in den Vorrunden sehr lange und Unbekannten fortgesetzt, anschließend steigerte sich kontinuierlich im Laufe des
waren streckenweise sogar langweilig. folgten zwei Durchgänge Freistil. Wettbewerbs.

34 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Die Sieger des German Acro Masters 2010:
1. Platz: Gernot Bruckmann (mitte),
2. Platz: Bernd Beschorner (rechts) und
3. Platz: Erwin Baumgartner

Zum krönenden Abschluss gab es


noch eine Sektdusche

Bei den German Acro Masters


wird dem Publikum viel geboten

modellflieger 35
www.dmfv.aero
Veranstaltung

Bernd Beschorner mit


seiner Delro-Raven und
Plettenberg Elektroantrieb
Als besondere Einlage flog
Martin Pickering seinen Freistil
Kopf an Kopf in Höhe von rund 1.600,– Euro kam einem mit dem Sender hinter dem Rücken
Schon früh positionierten sich die Spitzen- Kinderhospiz zugute.
piloten, wobei es im Mittelfeld punktemäßig
recht eng zuging. Es war spannend, wer am Besonders hervorgehoben und mit einem
Ende noch ins Finale kommen würde. Es gab Sonderpreis bedacht wurde das Engagement
viele nahezu perfekte Flüge der Bekannten der Familie Bruckmann, die Mark Leseberg
und Unbekannten zu sehen. Bei den Frei- als direktem Konkurrenten von Gernot in
stilflügen wurde spektakuläre Unterhaltung diesem Wettbewerb Modelle zur Verfügung
auf höchstem Niveau geboten. Ein Punkt- gestellt und seinen Aufenthalt in Europa
richter bedankte sich auf seinem Wertungs- organisiert hat. Wenn Gernot zu Gast in den
zettel im zweiten Freistil-Durchgang: They USA ist, läuft es genau andersherum. Das
have entertained us well! Am Samstagabend zeugt vom besonderen Sportsgeist und der
standen nun die acht Finalisten fest. Ab jetzt Freundschaft dieser beiden Modellflieger.
galt es, alle Flüge perfekt zu absolvieren.

Am Sonntagmittag wurde nach spannen- Technik


dem Kampf um die Punkte abgerechnet: Bei Wettbewerben wie den German Acro
Sieger des Wettbewerbs und Gewinner des Masters kann beim eingesetzten Material
Freistil-Pokals 2010 wurde Gernot Bruck- auch der augenblickliche Stand der Spit-
mann, gefolgt von Bernd Beschorner und zentechnik abgelesen werden. So war das
Erwin Baumgartner. Viel Pech hatte Mark Modell des Wettbewerbs klar die Yak 55 M
Leseberg durch Motorprobleme gleich in von Krill, die elf Mal vertreten war. Auch
der ersten Runde, der Bekannten. Dies war Modelle vom Typ Extra 300 waren sehr Mark Leseberg bei der
Startvorbereitung zur
nun nicht mehr zu kompensieren und warf beliebt und von verschiedenen Herstellern
dritten Unbekannten
ihn auf den 8. Platz zurück. insgesamt fünf Mal vertreten. Die restlichen
Modelle verteilten sich auf verschiedene
Wer sich für die Details im Wettbewerbsab- Typen und Hersteller. 200-Kubikzentimeter-Vierzylinder-Trieb-
lauf, die Flugprogramme und die Ergebnisse werk. Hier waren DA Motoren das Maß der
der einzelnen Phasen des Wettbewerbs Die Motorisierung reichte vom 150-Kubik- Dinge und insgesamt 16 Mal am Start. Vier
interessiert, kann die German Acro Masters zentimeter-Zweizylinder-Motor bis zum Modelle waren elektrisch angetrieben, drei
Website www.acromasters.com besuchen.
Hier lässt sich auch die Dramatik des Wett-
bewerbs analysieren.

Fair Play
Peter Wessels hat wieder einmal einen
riesigen Gabentisch von den Sponsoren
der German Acro Masters organisiert, der
traditionell bei der Siegerehrung unter
den Piloten verlost wird. Tradition bei den
German Acro Masters ist auch eine Verstei-
Eine Full Size Yak 52, die ebenfalls
gerung, diesmal von zwei DLE Motoren,
für eine Kunstflugeinlage sorgte
gestiftet von der Firma Flight-8. Der Erlös

36 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Gernot Bruckmann bei seinem Freistil-Flug,
mit dem er den Freistil-Pokal gewann

Die Torque-Rolle ist immer noch


eine beliebte Figur im Freistil,
wird jedoch meist nur kurz geflogen

Smoke on beim Warm up.


Die Fans sind hart im Nehmen

davon mit Plettenberg Motoren und eines


mit einem Hacker Motor. Bei den Verbren- jedoch alles perfekt gemanagt, sodass dies
nern überzeugte vor allem der 200er- nicht störend war. Im Übrigen hat er das Pu-
Vierzylinder von Gernot Bruckmann in blikum während des gesamten Wettbewerbs
Bezug auf Laufkultur, Lärmentwicklung und bestens unterhalten und mit vielen Informa-
Leistung. Alle Piloten setzten 2,4-Gigahertz- tionen versorgt. Legendär sind mittlerweile
Systeme ein (dies war eine Vorgabe des die Geschwindigkeitsrennen der La Ola
Veranstalters), wobei 13 Piloten auf Futaba Wellen des Publikums gegen die Modelle.
vertrauten, zehn auf Graupner/JR und zwei
auf Multiplex. Am Samstagabend wurde eine Hangarpar-
ty für die Piloten, Organisatoren und alle
Helfer veranstaltet. Zunächst gab es eine
Glanzlicht Einstimmung von einer Percussion-Combo,
Der Wettbewerb wurde durch die Mitglieder anschließend sorgte Rainer Mugrauer mit
der Modellfluggruppe Erbach professionell seiner Show unkonventioneller Flugmo-
organisiert. Beim Wettbewerb, der auf einem delle für eine zünftige modellfliegerische
Flugplatz für die „Großen“ durchgeführt Unterhaltung. Die Veranstaltung war insge-
wurde, gab es immer mal wieder kurze samt ein tolles Wochenende, das sicherlich
Unterbrechungen durch startende oder zu den modellsportlichen Highlights des
landende manntragende Flugzeuge. Der Jahres 2010 zählt.
Wettbewerbssprecher Manfred Greve hat Peter Claus

Ergebnisse
Bekannte Unbekannte Freistil
Rang Pilot Ergebniss Erg.-% Ergebniss Erg.-% Ergebniss Erg.-% Gesamt-Erg.
1 Bruckmann, Gernot 200,00 70,00 200,00 100,00 200,00 30,00 200,00
2 Beschorner, Bernd 193,12 67,59 196,39 98,20 177,92 26,69 192,48
3 Baumgartner, Erwin 182,53 63,88 182,81 91,41 187,92 28,19 183,48
4 Drack, Patrick 179,44 62,80 186,43 93,21 176,65 26,50 182,51
5 Turpaud, Fabien 174,20 60,97 173,97 86,98 175,33 26,30 174,25
6 Detry, Nicolas 168,94 59,13 175,41 87,70 178,43 26,76 173,60
7 Carallo, Alberto 167,56 58,65 164,86 82,43 177,63 26,64 167,72
8 Leseberg, Mark 100,00 35,00 174,97 87,49 189,82 28,47 150,96
9 Hecht, Julien 85,35 29,87 88,12 44,06 88,19 13,23 87,16
10 Vogl, Stefan 87,60 30,66 84,38 42,19 92,35 13,85 86,70

modellflieger 37
www.dmfv.aero
Anzeigen
DMFV-Termine 2011
Veranstaltung Ansprechpartner
19.02.2011 Ort wird noch bekannt gegeben
Pilotenbesprechung Dieter Hummel
Akro-Segelflug SB Telefon: 061 05/231 70
Dieter Hummel E-Mail: d.hummel@dmfv.aero

16.-17.04.2011 Interessengemeinschaft Modellflugsport


Reno Racing Bad Neustadt/Saale, Udo Straub
1. Teilwettbewerb Hangweg 19, 97616 Bad Neustadt/Saale
SB Björn Köster Telefon: 097 71/33 29
Email: u.straub@dmfv.aero
Internet: www.modellflug-nes.de

31.04.-01.05.2011 Modellflugsportverein Kaiserslautern


Punktrichterschulung Schallodenbach, Kurt Kosselt
Seminar mit regionalem Telefon: 01 79/532 12 29
Wettbewerb Akro-Segelflug E-Mail: kosselt@superkabel.de
SB Dieter Hummel Internet: www.mfsv-schallodenbach.de
Dieter Hummel, Telefon: 061 05/231 70
E-Mail: d.hummel@dmfv.aero

20.-22.05.2011 RCM Neuburg, Thomas Boxdörfer


Internationale Deutsche Am Gänsberg 12, 86673 Bergheim
Meisterschaft für Jetmodelle, Telefon: 084 31/476 58 und 01 60/843 52 92
Klassen: Kunstflug und Sport E-Mail: boxi.bx@t-online.de
SB Dr. Heinrich Voss Internet: www.rcm-neuburg.de

22.05.2011 MBC Bühlertal


Regionalwettbewerb Daniel Gehring, Telefon: 07 91/946 47 94
Akro-Segelflug E-Mail: daniel.gehring@mbc-buehlertal.de
SB Dieter Hummel Internet: www.mbc-buehlertal.de
Dieter Hummel, Telefon: 061 05/231 70
E-Mail: d.hummel@dmfv.aero

02.-03.07.2011 Osnabrücker Modellsport-Club DO-X


Reno Racing Thorsten Meins
2. Teilwettbewerb Wildeshauser Straße 45, 49088 Osnabrück
SB Björn Köster Telefon: 05 41/144 51
Internet: www.bergfalke-schlangen.de

08.-10.07.2011 MFC Bergfalke Schlangen


Deutsche Meisterschaft Konrad Tasche
Anz. Modellflieger 01/11_Anz. MFI 03/09 17.12.10 11:10 Seite 1 Motorsegler Savignystraße 1, 33175 Bad Lippspringe
SB Walter Peter Telefon: 052 52/94 01 37
E-Mail: rachner@tar-automation.de
Internet: www.mfg-ginderich.de
       
    
     
   
 

       
16.07.2011 Flugmodellsportclub Oberes Weißtal


 
Regionalwettbewerb
Akro-Segelflug
Andreas Wagner
E-Mail: fow.gernsdorf@freenet.de



 

 SB Dieter Hummel Internet: www.fow-gernsdorf.de

  


Ralf Wunder, E-Mail: ralfwunder@web.de
   
  !" #$%$&'()*+
13.-14.08.2011 MFC Scherfede, Jochen Findt
Reno Racing Auf der Walme 22, 34519 Diemelsee
3. Teilwettbewerb Telefon: 029 93/452
SB Björn Köster E-Mail: jfindt@t-online.de
Internet: www.modellflugclub-scherfede.de
www.modellbau-jasper.de
Red Power 3S/3200 25/40C 43,95 Euro 3S/2200 29,90 Euro 26.-28.08.2011 MFG Nekartailfingen in Kooperation mit
HS645MG 29,90 € NanoS 12,50 € HS82MG 19,95 € 14. Internationale der Modellflugabteilung der FG Hülben
Angebote solange der Vorat reicht! Deutsche Meisterschaft Willy Treyz, Telefon: 071 27/327 75
Blade 400 RTF mit DX6i Akku und Lader 299,- € Akro-Semiscale-Segelflug E-Mail: whum.treyz@t-online.de
T8FG-R6108SB LiPo 379,-€ Doublemaster ARF 333,-€ SB Dieter Hummel Internet: www.mfg-neckartailfingen.de
AR6200 Empfänger lose 57,50 € AR6110 Parkfly 34,90 € Holger Treyz
Indoor Flieger Ultra Micro P-51 BNF Parkzone 59,90 € Uhlbergweg 14, 72666 Neckartailfingen
Trojan silber PNP von Parkzone nur 119,- Euro
Rostocker Str. 16, 34225 Baunatal-Großenritte Tel 05601/86143
Geschäftszeiten: 8.30-13.00•15.00-18.00•Montag: 8.30-13.00•Samstag: 8.30-12.00
Anzeigen
DMFV-Termine 2011
Veranstaltung Ansprechpartner
26.-28.08.2011 MFG Goldener Grund Hünfelden-Kirberg
30. Internationale
Deutsche Meisterschaft
Norbert Kern
Bucherweg 3, 65597 Hünfelden-Mensfelden
5MSCHALTENUND¾IEGEN
Fallschirmspringen Telefon: 064 31/472 22
SB Udo Straub E-Mail: n_kern@gmx.de
Internet: www.mfg-goldenergrund.de

!#4EUROPE„+LAUS7ESTERTEICHER„4ALBLICKSTRASSE„.EUENB~RG„4EL    „&AX    „E MAILACTEUROPE T ONLINEDE


03.-05.09.2011 MFG Eversberg
12. Deutsche Meisterschaft Helmut Weitz, Telefon: 02 91/511 98
Akro-Segelflug Dieter Hummel, Telefon: 061 05/231 70
SB Dieter Hummel E-Mail: d.hummel@dmfv.aero

23.-25.09.2011 IG Modellflug Cottbus-Drewitz &~RFASTALLE3ENDERMyGLICH


3ENDERLISTEUNTER
Internationale Deutsche Ronald Richter WWWACTEUROPEDE
Meisterschaft für Jetmodelle, Willi-Budich-Straße 78, 03149 Cottbus
Klassen: Scale und Semiscale Telefon: 03 55/87 17 55 und 01 77/423 11 38 3ENDERANTENNE
SB Dr. Heinrich Voss E-Mail: ronald.gabriela.richter@web.de
Internet:
www.ig-modellflug-cottbus-drewitz.de

24.-25.09.2011 MBC Hanau


4. Teilwettbewerb Dietmar Morbitzer
SB Björn Köster Industriestraße 11, 63505 Langenselbold
Telefon: 061 84/29 90
E-Mail: 1vorstand@mbc-hanau.de
Internet: www.mbc-hanau.de ODER3ENDERANTENNEN

Europa Star Cup-Termine 2011


Wettbewerbsart Ansprechpartner
4ELEMETRIE
14.-15.05.2011 MFC Walsrode (D)
Semiscale Motormodelle Frank Ehrlich, Im Hagen 46, 29699 Bomlitz
Oldtimer bis 1975 Telefon: 051 61/94 50 14
(Eigene Ausschreibung) Jiraskova 817, 29501 Mnichovo Hradiste,
Tschechien
Telefon: 004 20/774 00 90 40
E-Mail: schulek@onlinehome.de
Internet: www.mfc-walsrode.de

21.-22.05.2011 MVF Frauenfeld (CH)


Semiscale Motormodelle Lukas Meier
Oldtimer bis 1975 E-Mail: lukas.meier@vtg.admin.ch
(Eigene Ausschreibung) Internet: www.mg-frauenfeld.ch

28.-29.05.2011 MFC Albatros Stendal/


Semiscale Motormodelle Tangerhütte/Bölsdorf (D) "LUETOOTH(ANDY
"LUETOOTH-ODUL
(ESC Ausschreibung) Marc Kunde
"LUETOOTH+yPFHyRER
Ernst-Thälmann-Straße 78, 39517 Bittkau
Telefon: 03 93 62/964 72 oder 01 60/358 31 72
E-Mail: marc.kunde@dmfv.aero
Internet: www.mfc-albatros.de
"LUETOOTH"EDIENUNG
04.-05.05.2011 Röttingen (D)
Semiscale Motormodelle Rainer Lang
(ESC Ausschreibung) Kappellenberg 4, 97285 Röttingen
Telefon: 093 38/14 24

18.-19.06.2011 MFC Otto Lilienthal Havelberg (D)


Semiscale Motormodelle Manfred Goroncek
(ESC Ausschreibung) Karl-Liebknecht-Straße 17, 39539 Havelberg
Telefon: 01 72/970 51 33
E-Mail: manfred.goroncek@freenet.de %MPFiNGER 0ROGRAMMIERUNG„3ENSOR 0ROGRAMMIERUNG
Internet: www.mfc-otto-lilienthal-hv.de !USLESEN,OGGER3ENSOR $ATEN„!NZEIGEN3ENSOR )NFORMATIONEN

www.dmfv.aero
!USF~HRLICHE)NFOSIM)NTERNET
WWWACTEUROPEDE
Segelflug

Edelweiß Carat von BMI

W
äre der neue Hartschaum-
Elektrosegler Carat von BMI
ein Edelstein, könnte ihn sich
wohl kaum jemand leisten.
Umgerechnet 5.000 Karat bringt der
Zweimeter-Vogel nämlich auf die Waage.
Das entspricht rund einem Kilo.

Warum gibt BMI diesem, zunächst simpel Drittel der Flächen und sind im äußeren Be- und Motor schon zu. Da ist einiges Geschick
anmutenden Modell einen so edel kon- reich angeschlagen. Die Servos befinden sich gefragt, um die Kabel nicht zu sehr zu quet-
notierten Namen? Also am Preis liegt es direkt davor, wodurch eine kurze Anlen- schen und zu biegen. Letzter im Antriebs-
schon mal nicht. Flugzeuge dieser Klasse kung erreicht wird. Höhen- und Seitenruder Bunde ist der Akku. Wie seine Aufschrift
sind in der Regel so erschwinglich wie nie hingegen erhalten ihre Steuerimpulse über verlauten lässt, kam er schon im Helikopter
zuvor. Schaut man sich die Verarbeitung des Bowdenzüge aus dem Cockpit. „Carbooon 450“ zum Einsatz. Er besteht aus
Elektroseglers an, fällt bereits auf Anhieb die drei seriell verlöteten LiPo-Zellen, die 1.800
hervorragende Verarbeitung auf. Die dicht Die beiliegende 2,4-Gigahertz-RC-Anlage Milliamperestunden Kapazität zur Verfü-
geschäumte Oberfläche lässt schon optisch macht einen guten Eindruck. Sie verfügt gung stellen. Mit etwas Klettband im Rumpf
gute Flugleistungen erhoffen. Das Modell über alle wichtigen Funktionen. Für deut- fixiert, ist er optimal für den Carat geeignet.
ist eine puristische Flugmaschine – ohne lich aufwändigere Modelle als den Carat ist Auch die Endladerate von 20C, also 36
Schnörkel. Keine Pilotenpuppe, keine Ken- sie jedoch nicht geeignet. Der zugehörige Ampere, ist völlig ausreichend.
nung. Eine schlichte, schwarze Kabinenhau- Empfänger ist winzig klein, hat eine nur
be auf dem Besenstil-Rumpf und schmale 30 Millimeter lange Antenne und bietet
Tragflächen reichen schließlich zum Fliegen. Anschlussmöglichkeiten für bis zu drei Aus Drei mach Eins
Markantes Markenzeichen: das V-Leitwerk. Servos und einen Regler beziehungswei- Nachdem damit alle technischen Fragen
se Empfängerakku. Da der mitgelieferte geklärt sind, kann die Montage begin-
40-Ampere-Regler über ein eigenes BEC- nen. Im Großen und Ganzen gilt es, drei
Gut bestückt System verfügt, ist hier keine zusätzliche
Geliefert wird der Hotliner-ähnliche Carat Stromversorgung notwendig.
als RTF-Version. Zum Lieferumfang gehört
demnach neben dem vormontierten Modell Für ordentliche Steigleistungen sorgt ein
mit eingebautem Motor, allen Servos sowie bürstenloser Außenläufer mit rund 220 Watt
Regler und Empfänger auch eine 2,4-Giga- Leistung. Er ist auf einem Rohr-förmigen
hertz-Fernsteuerung und ein passender Motorspant montiert, der im vorderen
3s-Akku mit 1.800 Milliamperestunden Rumpfbereich eingeklebt ist. Zugegeben,
Kapazität. Auf Lithium-Basis natürlich. Zur etwas eng geht es im Rumpf zwischen Servos
Steuerung über alle drei Achsen dienen vier
kleine Servos der 17-Gramm-Klasse. Die Zum Lieferumfang gehört eine 2,4-Gigahertz-
Querruder erstrecken sich über zirka zwei Anlage mit einem sehr kompakten Empfänger

40 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
wird im vorderen Bereich einfach ein-
Der bürstenlose Außenläufer ist in einem
gehängt und hinten von einem starken
Rohrförmigen Kunststoffspant montiert
Magneten gehalten. So ist ein Akku-Wechsel
schnell möglich. Ein Rudercheck zeigt, dass
Der ewige Bund die vorjustierten Gestänge für den Erstflug
Während der Akku am Ladegerät hängt, keine Überraschungen bereit halten sollten.
um sich seine Energie für den Erstflug Die Ausschläge sind gut und mit 20 Prozent
zu genehmigen, fehlen noch die Tragflä- Expo macht man meistens nichts falsch.
chen. Hier muss fast nichts mehr gemacht
werden. Ein robuster Alu-Verbinder Der Motor dreht langsam hoch. Leichte
greift in zwei Kohlefaser-Stäbe, die in den Vibrationen durchfahren den Rumpf –
Flächenhälften verlaufen. Diese Methode unbedenklich. Ein beherzter Schubser und
große Hauptgruppen zusammenzusetzen: hat ihre Vor- aber auch Nachteile. Der der Carat zieht sich mühelos und zügig
Rumpf, Flächen, Leitwerk. Los geht es mit Vorteil ist eine feste Verbindung, die auf Höhe. Jedoch steigt er ein wenig stark,
dem Rumpf. Als Erstes muss der Propeller absolut spielfrei ist. Doch genau das ist was durch Reduzierung der Motordrehzahl
angebracht werden. Er besteht aus einem auch der Nachteil, denn die Verbindung vermieden werden kann. Bei Vollgas muss
gefrästen Zentralstück aus Aluminium, zwei ist derart fest, dass man die Flächen später schon deutlich am Höhenruderknüppel
Propellerblättern, einem ABS-Spinner und nur noch mit roher Gewalt auseinander gedrückt werden, damit das Modell keinen
zwei Schrauben zur Fixierung der Blätter bekommt. Doch glücklicherweise ist der Looping macht. Hier zeigt sich deutlich,
am Zentralstück. Zwei weitere Propeller- Carat mit seinen 2.000 Millimeter Spann- dass der gewählte Motorsturz etwas zu klein
blätter liegen ersatzweise bei. Die Montage weite noch so kompakt, dass er sich in ist. Mit ein wenig Zumischung von Tiefe auf
ist selbsterklärend und in wenigen Minuten fast jeder durchschnittlichen Mittelklasse- Gas lässt sich der Drall schnell eliminieren.
abgeschlossen. Leider hatte der Spinner beim Limousine transportieren lässt.
Testmodell einen kleinen Riss, ein Makel, der
jedoch mit ein paar Tropen Sekundenkleber So vorbereitet ist es nur noch ein kleiner Schräglage
behoben werden konnte – lediglich ein kaum Schritt, bis der Carat das erste Mal in die Nun wird zur ersten Kurve angesetzt.
sichtbarer Schönheitsfehler. Die Fixierung Luft kann. Mit inzwischen vollem Akku Direkt aber nicht zu schnell dreht sich das
der gesamten Klappluftschraube auf der Mo- geht es zum Flugplatz. Die Montage ist eine Modell sauber um die Längsachse. Trotz
torwelle erfolgt dann mit zwei Madenschrau- Sache von Minuten: Flächen auflegen, mit des recht starken aber konstanten Winds
ben. Der Spinner verfügt bereits über zwei zwei Schrauben fixieren und nun noch den sind während des Flugs nur wenige Steuer-
kleine Löcher, durch die die Madenschrauben Akku einlegen – fertig. Die Kabinenhaube korrekturen nötig. Alle Ruder reagieren
angezogen werden können.

Weiter geht es mit dem Leitwerk. Die beiden


V-Leitwerksflächen sind klappbar miteinan-
der verbunden. Bevor sie jedoch am Rumpf
verschraubt werden können, muss man sie
mit einem geeigneten Hartschaum-Klebstoff
im angegebenen Winkel verkleben. Ist der
Klebstoff ausgehärtet, wird ein Kunststoff-
winkel von oben in die Nahtstelle gelegt
und von einer Schraube samt Leitwerk am
Rumpf fixiert. Dieser Kunststoffwinkel
wurde am Testmodell ebenfalls verklebt, um
einem eventuellen Losarbeiten der Leit-
werksfläche vorzubeugen. Der Anschluss Der 1.800-Milliamperestunden-LiPo ist mit
der Bowdenzüge an den Ruderhebeln 20C belastbar und reicht für rund 15 bis 20
Minuten Flugzeit bei gemischter Flugweise
komplettiert die Leitwerksmontage.

Alle Komponenten sind im Carat bereits installiert.


Ein 40-Ampere-Regler sorgt für die Motoransteuerung

Ein massiver Alu-Klotz verbindet die


Tragflächenhälften. Das hält gut – zu gut,
denn ein Auseinanderbekommen ist danach
nur noch schwer möglich

modellflieger 41
www.dmfv.aero
Segelflug
Vier Servos der 17-Gramm-Klasse
werkeln im Carat

Hier noch provisorisch zusammengeschraubt:


Bei der endgültigen Montage muss hier
zusätzlich Klebstoff zum Einsatz kommen

Man merkt schnell, dass mit dem Carat vieles Was nach der Landung bleibt, ist ein durch-
möglich ist, er aber nicht für alle erdenklichen weg positiver Eindruck. Noch vor einigen
Flugmanöver gebaut wurde. Gemütliches, Jahren wäre ein derartiges Modell in
mittelschnelles Thermikschnuppern ist die dieser Güteklasse kaum denkbar gewesen.
Domäne des Modells. Findet man einen Inzwischen ist das Gegenteil der Fall: der
Bart, geht es verständlicherweise nicht Markt ist überschwemmt. Gerade deswegen
gleich so stark nach oben, wie es bei Hoch- fällt es Einsteigern aber auch Fortgeschrit-
leistungsseglern der Fall ist. Jedoch lässt tenen oft schwer, sich einen Überblick zu
Dem Zweiblatt-Klapppropeller
sich damit ein guter Aufwind in einen guten verschaffen. Der Carat von BMI ist ein
liegen Ersatzblätter bei
Höhengewinn umsetzen. Und wenn es mal hervorragender Vertreter seiner Gattung.
nicht klappt, gibt es ja noch den Antrieb. Die Ausstattung ist gut, die Flugleistungen
Damit sind bei normalen Bedingungen und überraschen positiv und die Qualität lässt
gemischter Flugweise etwa 15 bis 20 Minu- keine Wünsche offen.
ten Flugzeit realistisch. Jan Schnare

Technische Daten
Spanweite: 2.000 mm
Länge: 1.200 mm
Gewicht: 1.000 g
RC-Funktionen: Höhe, Seite, Quer, Gas

gut auf Lenkimpulse. Jedoch kann die Um-


setzung einen kurzen Augenblick dauern,
wenn die Fluglageänderung entgegen einer
Böe wirkt.

Obwohl der Carat optisch ein wenig in


Richtung Hotliner anmutet, empfehlen
sich keine schnelleren Flugmanöver mit
Vollgas. Das Modell mag es aber auch nicht
zu langsam. Ein gesunder Mittelweg ist hier
optimal. Fliegt man zu schnell, beginnt der
Carat schnell, leicht zu unterschneiden, was
die Flächenstruktur nur unnötig belastet.
Wird man hingegen zu langsam, ist ein
schwammiges Flugverhalten das Resultat. Der Carat ist ein schickes Elektro-Segelflugmodell
Fordert man es heraus und wird in diesem für fortgeschrittene Piloten. Den bevorzugten,
Geschwindigkeitsbereich noch langsamer, mittleren Geschwindigkeitsbereich sollte man
nicht unbedingt verlassen
ist irgendwann Schluss: Der Carat nimmt
die Nase runter und fängt sich wieder. Das

Bezug
Absrissverhalten ist gut vorhersehbar und
stellt keine Herausforderung für fortge-
schrittene Modellpiloten dar.
BMI Models
Mechelse Steenweg 309
2550 Kontich
Sport-Muffel Belgien
Natürlich sind auch leichte Kunstflugfigu- Internet: www.bmi-models.com
ren möglich. Im Rückenflug muss gedrückt Preis: auf Anfrage
werden, Loopings sollte man nicht zu stark Bezug: Fachhandel
abfangen und beim Rollen ist bedachter Ein-
satz von Höhen- und Seitenruder unerlässlich.

42 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
'FSJFO
)PUFM

"EPMG4FZXBME
,S¾VUFSXFH &SMFSOFO4JFEBT.PEFMMGMJFHFOHBO[PIOF3JTJLP8JSCJFUFO*IOFO
"#FSHJN%SBVUBM EVSDIHFIFOE'MVH,VSTFBC` WPO.¾S[CJT&OEF0LUPCFSBO
5 'BY &JHFOFT)BOHGMVHHFM¾OEFBVG3PUUFOTUFJOVOE.PEFMMGMVHQMBU[JO
IPUFM!HMPDLOFSIPGBU "NMBDINJU1IPUPWPMUBJL"OMBHF(SP¹FT4QPSUBOHFCPUVOEWJFM
XXXHMPDLOFSIPGBU "CXFDITMVOHGÖSEJFHBO[F'BNJMJF)FS[MJDI8JMMLPNNFO

www.modellbau24shop.de
Der Shop im Netz
– Special
modell
flieger
Die Graupner-Story

Erfolgsgeschichte Schon zwei Jahre später zog das junge


Unternehmen nach Kirchheim unter Teck
um. Bis heute hat Graupner Modellbau
diesen Standort beibehalten. Am 02. Juli
1932 wurde mit der Produktion der damals
recht simplen Laubsäge-Spielzeuge begonnen.
1935 – das Unternehmen Graupner ist gerade
fünf Jahre alt – erfolgt ein erneuter Umzug
innerhalb der Stadt. Die Räumlichkeiten
waren zu eng geworden. Der Bau eigener
Wohn- und Fabrikationsräume beginnt.

Fortschritt
Von nun an war es nur noch ein kleiner
Schritt, bis Graupner das erste Flugmodell
auf den Markt brachte. Noch im gleichen
Jahr – 1935 – ist es so weit: Das Segelflug-
zeugmodell „Graubele“ lässt sich Johannes
Graupner am 23. Februar in die Ge-
brauchsmuster-Rolle des Deutschen Reichs
eintragen. Bedingt durch den in den 1930er-
Jahren herrschenden Auftrieb, den die
Flugbegeisterung damals erfuhr, verkaufte
sich das Graubele hervorragend, sodass sich
die Entscheidung, diese Marktnische zu
besetzen, schnell als richtig erwies.

Am 11. Dezember 1953 verstirbt Johannes


Graupner. Der Sohn des Firmengründers,
Hans Graupner, übernimmt von diesem
Zeitpunkt an die Unternehmensleitung.
Eine der ersten Handlungen des damals
24-Jährigen bestand darin, das Produktions-
spektrum der Firma ausschließlich auf den
Modellbau zu beschränken. Alle anderen
Sparten wurden abgeschafft. Schnell erweist
sich der junge Hans Graupner als cleverer
Geschäftsmann und präsentiert 1954 das
Produktsortiment der Firma erstmals auf
der Internationalen Spielwarenmesse in
Nürnberg. Schon ein Jahr später, passend
zum 25-jährigen Jubiläum, genehmigt das
fernmeldetechnische Zentralamt in Darm-
stadt die erste Fernsteuerung aus dem Hause
Graupner, die „Standard 10“.

Meilenstein

E
s ist 1930 – dem jungen Verkaufsleiter einer Holzwarenfabrik in Cannstatt gelingt 1960 bot Graupner mit dem „Silentius“ als
es, sich mit den „Cannstatter Laubsäge-Arbeiten“ selbstständig zu machen. Sein erster Hersteller überhaupt den Baukasten
Name: Johannes Graupner. Dass er damals die Basis für eines der bedeutendsten eines Elektroseglers an. Der Konstrukteur
Modellbauunternehmen in Deutschland schuf, war ihm vermutlich zu diesem Fred Militky, der als Vater des Elektroflugs
Zeitpunkt noch nicht bewusst. Zumal er diesen Schritt in einer sowohl politisch als auch in Deutschland bezeichnet wird, konzipierte
wirtschaftlich schwierigen Zeit wagte.

44 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
In Erinnerung an Hans Graupner
Mit dem Graubele wagte Johannes Graupner
den Schritt in den Modellbaumarkt

Hans Graupner übernahm die


Unternehmensleitung nach
dem plötzlichen Tod seines
Vaters schon mit 24 Jahren

das filigrane Modell für einen Glockenanker-


motor mit einer sehr hohen Untersetzung. Die
Energieversorgung erfolgte mit Blei-Akkus.
Auch in späteren Zeiten sind es immer wieder
mutige Impulse in Sachen Antriebstechnik,
die von der Kirchheimer Firma ausgingen, wie
etwa die Strahlturbine im Jahre 2000.

Im weiteren Verlauf der 1960er-Jahre erfolgte der Außendienst, später der Fachhandel Jahren, die wirtschaftlich alles andere als
ein weiterer Umzug. Diesmal ging es in Bestellungen aufgeben kann. Nach wenigen leicht waren, konnte Graupner seine Position
das neu enstehende Industriegebiet in der Monaten wird Hans Graupner auf der am Markt festigen. Am 11. November 2010
Henriettenstraße in Kirchheim unter Teck. Jahreshauptversammlung des Deutschen dann prägt ein einschneidendes Ereignis die
Graupner exportiert zu diesem Zeitpunkt Modellflieger Verbands mit der Goldenen Firmenhistorie. Hans Graupner stirbt im Alter
bereits in 70 Länder mit einem Export-Anteil Ehrennadel für seine Leistungen im von 81 Jahren. Der Visionär, der Wegbereiter,
von etwa 25 bis 30 Prozent. Zu Beginn der Modellflugsport ausgezeichnet. der Pionier – Hans Graupner war all dies
1970er-Jahre präsentiert Graupner mit dem und noch viel mehr. Als er mit 24 Jahren die
„Bell 212 Twin Jet“ erstmals einen ferngesteu- Graupner steigt mehr und mehr in die Unternehmensführung nach dem plötzlichen
erten Helikopter. Zudem wird das Sortiment RC-Car-Branche ein und macht sich hier Tod seines Vaters übernahm, nutzte er die
an Glühzündermotoren um die Produkte der mit neuen, hochwertigen Produkten von Chance, um das Unternehmen voranzu-
Firma Bernhardt erweitert. Kein Wunder, GM-Racing einen Namen in der Szene. Das bringen. Bis heute ist Graupner eines der
dass die Fläche der Lager- und Versandräume Unternehmen setzt inzwischen rund 40 bedeutendsten und bekanntesten Modellbau-
nur ein Jahr später verdoppelt wird. Millionen Euro um, davon etwa 16 Millio- Unternehmen weltweit.
nen mit dem Export-Geschäft.
Der Name Graupner lebt auch nach dem
Nachfolge Tod von Hans Graupner weiter, denn er
Kurz vor der Jahrtausendwende dann – Vormarsch steht wie kaum ein anderer für Innovationen
Hans Graupner ist zu diesem Zeitpunkt 70 In den kommenden Jahren sollten viele und hochwertige Produkte im Modellbau.
Jahre alt – tritt sein Sohn Stefan Graupner Neuerungen und Innovationen von Graupner Und das seit nunmehr 81 Jahren. Auch in
als Geschäftsführer in das Unternehmen folgen. Die 2,4-Gigahertz-Technik und erfolg- Zukunft wird das Traditionsunternehmen
ein. Kurz darauf wird ein E-Mail-Bestell- reiche Brushlessmotoren sowie -Regler sind sich weiterentwickeln. Unter der Feder-
system eingerichtet, über das zunächst nur einige Beispiele. Auch in den vergangenen führung von Stefan Graupner.

75 Jahre Graupner 2004: Hans Graupner ist 75, das Un-


ternehmen Graupner 74 Jahre alt. Die
Vorbereitungen für das große Jubiläum
Großes Jubiläum sind bereits in vollem Gange. 2005 ist
es dann so weit. Neben einem riesigen
Jubiläumsflugtag auf der Hahnweide und
zahlreichen Veranstaltungen, auf denen
alle Facetten des Modellsports präsen-
tiert worden sind, wird auch eine eigene
Internet-Präsenz zum Geburtstag erstellt.
Ebenfalls Jubiläum feiert in diesem Jahr
der Jugendwettbewerb „Der kleine Uhu“.
Zum 50. Mal findet er statt.

modellflieger 45
www.dmfv.aero
– Special
modell
flieger
Taktvoll
Motoren aus dem Hause Graupner
Dem Trend der Zeit folgend, entwickel-
te sich nach und nach ein umfassendes
Programm an Modellantrieben. Nach
Bedarf waren sogar schon erste Benzin-
Modellmotoren erhältlich. Bekanntester
Vertreter der frühen Verbrennungs-
Antriebe war der 1939 vorgestellte „Ortus“,
ein Zweitakt-Motor mit 6 Kubikzentimeter
Hubraum. Er war besonders aufgrund
seines einfachen Aufbaus sehr beliebt. 1952
erfolgte die Aufnahme von verschiedenen
Kleindieselmotoren in das Sortiment. Der
„Taifun“-Kleindiesel war geboren – ein
Gemeinschaftsprojekt von Graupner und
Hans Hörnlein. In den Folgejahren kam es Mit dem Kleinen Uhu und regelmäßigen Alles
im Griff
Freiflugwettbewerben legte Graupner
zu einer Kooperation mit dem japanischen
einen Grundstein in der Jugendförderung
Motorenhersteller O.S. aus Osaka. Neben
den auch heute noch beliebten O.S. Moto-
ren entsteht so der erste in Serie hergestellte Nach der Wende, 1990, stellt Graupner Fernsteuersysteme von Graupner
Modell-Wankelmotor. für die Förderung des Modellflugsports
in der ehemaligen DDR Balsaholz im Der Name Grundig steht heute für hoch-
Wert von 100.000,– Mark zur Verfügung. wertige Elektrogeräte. Dass es bereits 1962
Damit zeigt das Unternehmen neben den eine Kooperation zwischen Graupner und
Einer der Taifun- regelmäßig veranstalteten „Kleiner Uhu- Grundig gab, aus der die ersten Fernsteu-
Kleindiesel-Motoren, Wettbewerbe“ einmal mehr, wie sehr die eranlagen hervorgingen, weiß der Modell-
mit denen sich Jugendförderung im Fokus steht. flugnachwuchs heute nur noch selten. Vier
Graupner auf dem Jahre später kommt die TX/RX 14 auf den
Modellmotoren-Markt
Der Deutsche Modellflieger Verband Markt. Die erste Digitale Fernlenkanlage
etablieren konnte
dankt Hans Graupner für eine beispiel- von Graupner/Grundig. 1968 dann wird als
lose Förderung der Jugend. Auch heute weiteres Produkt des Zusammenschlusses
noch wird vielen jungen Interessierten die Digital-Proportional-Fernsteuerung
der Einstieg in den Modellflugsport nur „Varioprop“ vorgestellt.
durch den Einsatz von Persönlichkeiten
wie Hans Graupner ermöglicht. Der Im Jahr 1983 beginnt Graupner dann die
DMFV ist dankbar, dass die Familie Zusammenarbeit mit dem Japanischen
Graupner auch in Zukunft ihr Augen- Hersteller JR. Später gehen daraus die
merk auf die Jugendarbeit richtet und Fernsteuersysteme der mc-Serie hervor.
den DMFV tatkräftig unterstützt. 1997 wird mit der mc-24-Computer-Fern-
steuerung ein Maßstab geschaffen, der auch

Gut Holz
noch heute Gültigkeit hat. Schon ein Jahr
später benutzten bereits viele weltbekannte
Profi-Piloten die Anlage und erflogen damit
bedeutende Siege.

Die Graupner mc-24 ist auch heute noch ein

Tochterfirma EBAGEC in Ecuador Standard in der Fernsteuer-Technologie

Um stets die Rohstoff-Versorgung mit Balsa- arbeiterzahl 1979 von 11 auf 50 angewachsen.
holz für die inzwischen zahlreichen Graup- Im Jahr 2000 umfasst die Plantagenfläche
ner-Bausätze sicherzustellen, gründet Graup- der EBAGEC bereits 217 Hektar Land. Doch
ner in Guayaquil (Ecuador) die Tochterfirma auch in Deutschland geht es weiter voran:
EBAGEC. Hauptaufgabengebiete sind neben Mit der Errichtung eines vollautomatischen
der Bearbeitung von Balsaholz auch die Hochregallagers in der Henriettenstraße
Herstellung von Baukästen. Schon drei Jahre können die Lieferzeiten und Lagerkapazitäten
nach der Gründung von EBAGEC ist die Mit- nochmals verbessert werden.

46 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Jetzt bestellen!
Helikopter

Huey Feeling
Blade CP im neuen Look

F
ür viele Heli-Fans ist die Bell UH-1 Huey der Hubschrauber überhaupt. Bereits der erste Prototyp XH-40, der 1954 zu seinem
Erstflug startete, besaß alle Merkmale, die bis heute untrennbar mit der Huey verbunden sind. Dazu gehören vor allem das laut
schlagende Zweiblattrotorsystem mit der markanten Stabilisierungsstange, der hohe Rotormast mit der hinten angesetzten
Turbine und die unverkennbare Silhouette der Zelle mit der typischen runden Nase sowie der großflächigen Kinnverglasung.

Die vor kurzem erschienene UH-1 Huey Der Umbausatz beinhaltet neben der Rumpfzelle auch jede
Rumpfzelle von E-Flite ist für die bekannte Menge Zubehör. Oben wartet bereits die für den
Blade CP-Serie vorgesehen und gibt alle Umbau vorgesehene Blade CP+ Mechanik
wichtigen Merkmale des bekannten Vorbilds
perfekt wieder. Abgesehen von der etwas
zu hohen Windschutzscheibe sind die
Proportionen recht gut getroffen und dank
der relativ aufwändigen Lackierung wirkt
der kleine Rumpf mit seinem Maßstab von
ungefähr 1:24 sehr stimmig.

Überraschungspaket
Wer nun glaubt, das Umbau-Kit enthalte
nur die Rumpfzelle mit ein paar Befesti-
gungsteilen, wird beim Öffnen des großen
Klarsichtpackung freudig überrascht sein:
Zusätzlich sind nämlich auch ein vorbild-
ähnliches Kufenlandegestell sowie schwarze
Hauptrotorblätter und ein neuer, direkt
angetriebener Heckrotor samt vorverkabel-
tem Motor enthalten. Letzterer verbessert
die Steuerwirkung bei den älteren Bla-
de CP-Modellen mit dem untersetzten
Heckrotor erheblich – schon aus diesem
Grund lohnt sich der Umbau.

48 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Der alte Heckrotor des
Blade CP+ (unten)
wird beim Umbau
einfach abgesägt und
durch eine hochgesetzte Dank ihrer zuverlässigen Mechanik und
Heckrotoreinheit ersetzt ihren gutmütigen Flugeigenschaften kann
die Blade Huey auch gefahrlos „über See“
geflogen werden

Durch die seidenmatte Lackierung


wirkt die Rumpfzelle sehr hochwertig.
Die abgebildeten Pilotenfiguren sind
allerdings nicht im Umbausatz enthalten,
sondern stammen von einem alten
Vor dem Anbringen der neuen Huey-Zelle Monogram Huey-Bausatz im Maßstab 1:24
muss der vorhandene Blade CP erst einmal
abgespeckt werden. Neben der Trainerhaube nik besteht im Absägen des serienmäßigen mäßigen 65-Gramm-Akku wirklich bis ganz
werden dabei auch das komplette Lande- Heckauslegers. Für den unwahrscheinlichen nach vorne in die Rumpfnase schiebt. Die
gestell samt Akkuhalter und der Hauptro- Fall, dass jemand seinen Blade CP wieder Befestigung erfolgt dann am hinteren Drittel
torkopf entfernt. An Werkezeugen sind in die Trainer-Konfiguration zurückrüsten des Akkus mit den beliegenden Klettpads
hierbei hauptsächlich ein 1,5-Millimeter- möchte, müsste er dann ein neues Heckaus- und dem Klettband.
Inbusschlüssel und ein kleiner Kreuzschlitz- legerrohr besorgen. Übrigens ist die in der
schraubendreher sowie eine Spitzzange, ein Anleitung genannte Restlänge des gekürzten
Lineal und ein feines Sägeblatt erforderlich. Heckauslegers von 239 Millimeter etwas Einmalig
Wer das optional erhältliche Beleuchtungsset knapp bemessen. Es ist besser, 3 bis 4 Milli- Nach dem Umbau weist der Blade CP ein
installieren möchte, sollte dies ebenfalls gleich meter mehr stehen zu lassen. Flugbild auf, wie man es bisher eigentlich
bereitlegen, da ein späterer Einbau die erneute nur von deutlich größeren und teureren
Demontage der Zelle erfordern würde. Nachdem Heckmotor und Hecksporn am Modellen kannte. Wie bereits eingangs er-
beiliegenden Heckrotorträger montiert sind, wähnt, verbessert der neue, direkt angetrie-
wird die komplette Einheit in das hintere bene Heckrotor die Steuerwirkung beträcht-
Easy-Going Ende der Zelle eingesetzt und das Ganze lich und erleichtet damit die Arbeit des
Die Montage des Huey-Rumpfs ist in der auf das abgesägte Heckrohr der Mechanik integrierten Gyrosystems. Der Schwebeflug
beiliegenden Anleitung mit mehr als 30 geschoben. Dann wird das neue Heckmotor- wird dadurch ruhiger und stabiler. Zudem
Fotos sehr ausführlich dargestellt und sollte kabel in die Bordelektronik eingesteckt und produziert der hochgesetzte Heckrotor im
daher auch für weniger geübte Modellbauer die Rumpfzelle von oben über die Mechanik Gegensatz zum unten sitzenden Heckrotor
kein Problem darstellen. Der einzige massive gestülpt. Die eigentliche Befestigung erfolgt kein unerwünschtes Rollmoment, wahrend
Eingriff in die vorhandene Blade CP-Mecha- über zwei quer durchgesteckte Carbonstäbe. seine größere Bodenfreiheit ein echtes Plus
Jetzt muss nur noch das neue Kufenlandege- bei Outdoor-Einsätzen ist.

Technische Daten stell angeschraubt werden.


Mit der Huey-Rumpfzelle hat E-Flite einen
echten Volltreffer gelandet. Es wäre schön,
Länge: 520 mm
Gewicht: 91 g Umbausatz komplett Gewichtsbilanz wenn es die kleine Huey künftig auch in
Obwohl die tiefgezogene Rumpfzelle nur anderen, interessanten Farbvarianten geben
33 Gramm wiegt, bringt der komplette würde, oder wenn sogar weitere, interessan-
Im Gegensatz zum Blade CP+ ist der Huey
Umbausatz insgesamt 91 Gramm auf die te Rumpfzellen in dieser Größe und Qualität
Umbausatz mit einem direkt angetriebenen Waage. Dafür entfallen aber nicht mehr angeboten würden.
Heckrotor ausgestattet. Hierdurch wird benötigte Komponenten, wie Haube, Gunther Winkle
nicht nur die Optik, sondern auch die Landegestell und Serienheckrotor mit einen Fotos: Helena Winkle
Flugstabilität verbessert Gesamtgewicht von rund 43 Gramm, sodass
das Abfluggewicht des Blade CP+ letztend-
lich nur von 299 auf 347 Gramm steigt. Wer
Bezug
auf die steckbare Bewaffnung verzichten Horizon Hobby Deutschland
kann, spart nochmals 10 Gramm, sodass die Hamburger Straße 10
Flugzeit und die Flugleistungen kaum noch 25337 Elmshorn
spürbar beeinflusst werden. Telefon: 041 21/461 99 60
Fax: 041 21/461 99 70
Sehr wichtig ist die korrekte Einstellung der E-Mail: info@horizonhobby.de
Internet: www.horizonhobby.de
Schwerpunktlage. Eine leicht kopflastige
Preis: 34,99 Euro
Trimmung kann man bei der Blade Huey
Bezug: Fachhandel
nur dann erreichen, wenn man den serien-

modellflieger 49
www.dmfv.aero
IR SCHAFFFFEENN
WWIR
WWISSENN
DMFV Wissen
Wissen|Lithium-Akkus
Ludwig Retzbach

12,00

DMFV|Lade-Fibel
Ludwig Retzbach

12,00 12,00
DMFV Wissen|Hangflug
Michael Šip

4,00
DMFV|Kunstflug-Fibel DMFV|V-Motoren-Fibel
Peter Claus Werner Frings

12,00

DMFV|Koaxial-Heli-Fibel
Walter Neyses

12,00
12,00
DMFV|Segelflug-Fibel
Markus Glökler

DMFV|Akku-Fibel
Ludwig Retzbach
4,00
DMFV|Sicherheits-Fibel II 6,00
Dr. Heinrich Voss

50 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Kontakt

JA Ich will modellflieger bequem im Abonnement für mindestens ein Jahr beziehen.
Die Lieferung beginnt mit der nächsterreichbaren Ausgabe. Der Bezugspreis beträgt jährlich
 22,80*. Das Abonnement verlängert sich jeweils nur dann um ein weiteres Jahr, wenn ich es nicht bis
spätestens 6 Wochen vor Ablauf des Lieferjahres schriftlich kündige.

Vorname Name
Das Abo für Nicht-DMFV-Mitglieder
6 x jährlich frei Haus – jetzt auch für Straße und Hausnummer Postleitzahl Ort/Land
Modellflieger, die nicht Mitglied im DMFV
sind
Zahlungsweise bargeldlos per Bankeinzug* (alternativ Verrechnungs-Scheck)
Ihre Abo-Bestellkarte einfach ausschneiden
oder kopieren, ausfüllen und abschicken an: Bankinstitut Konto-Nr.
DMFV Service GmbH
modellflieger-Abo
Rochusstraße 104-106 E-Mail-Adresse (für evtl. Rückfragen) Bankleitzahl
53123 Bonn
Fax: 02 28/978 50 60
E-Mail: service.gmbh@dmfv.de
Geburtsdatum Telefon (für evtl. Rückfragen) Datum
 Unterschrift
*Abo-Preise Ausland: Europa 33,– / Welt 43,– / Zahlung von Auslandsabos per Verrechnungs-Scheck MF0111

Meine Kleinanzeige in modellflieger & MF0111

Ihre Kleinanzeige kostenlos. Bitte veröffentlichen Sie nachstehende Kleinanzeige in der Rubrik
NBieteNSucheNGewerblich
Fünf Zeilen Platz haben Sie, um Ihr Gewerblich Privat
Angebot oder Ihr Gesuch kostenlos in 3 Euro 0 Euro
modellflieger & abzugeben*
6 Euro 0 Euro
Auch danach kostet jede Zeile nur 2,50 Euro.
Mit Ihrer Anzeige erreichen Sie mehr als 9 Euro 0 Euro
70.000 Empfänger dieser Zeitschrift.
Einfach nebenstehenden Coupon ausfüllen, 12 Euro 0 Euro

auf eine Postkarte kleben und abschicken an: 15 Euro 0 Euro

Wellhausen & Marquardt Medien 18 Euro 2,50 Euro


Redaktion modellflieger
Hans-Henny-Jahnn-Weg 51 21 Euro 5,00 Euro
22085 Hamburg
24 Euro 7,50 Euro
Fax: 040/42 91 77-399
27 Euro 10,00 Euro
*Gewerbliche Kleinanzeigen:
Jede Zeile 3,– Euro Vorname:____________________________ Name: _____________________________
Straße: _____________________________ Telefon: _____________________________
PLZ, Ort: _____________________________ E-Mail: _____________________________

Ihr Bestellschein an den DMFV Shop


Menge Artikel Größe Einzelpreis Euro Gesamtpreis Euro

So funktioniert’s:
Wenn Sie ein Produkt der DMFV
Service GmbH bestellen möchten,
füllen Sie den nebenstehenden
Bestellschein aus. Diesen können Sie
ausschneiden, auf eine Postkarte kleben Summe
und an folgende Adresse schicken:
Vorname: ________________________________ Name: _________________________________
DMFV Service GmbH
Rochusstraße 104-106 Straße: ________________________________ PLZ/Ort: _________________________________
53123 Bonn
Fax: 02 28/978 50 60 Telefon: ________________________________ E-Mail: _________________________________
E-Mail: service.gmbh@dmfv.de
Datum, Unterschrift: _______________________________________
Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung, Bestellung an: DMFV Service GmbH, Rochusstraße 104-106, 53123 Bonn
Portokosten werden zusätzlich berechnet. modellflieger
Telefon: 02 28/978 50 50, Fax: 02 28/978 50 60, E-Mail: service.gmbh@dmfv.de
www.dmfv.aero
Verband
Verkaufsausstellung für Modellbahnen und Modellsport
Ansprechpartner

Anzeigen
Funktion Kontakt
Geschäftsführer Michael Schorn
Tel.: 02 28/ 978 50 11
Fax: 02 28/978 50 85
E-Mail: m.schorn@dmfv.aero

stellv. Geschäftsführerin Ulrike Sebastian


Zu Lande, Öffnungszeiten: Buchhaltung Tel.: 02 28/978 50 23
zu Wasser und Donnerstag bis Mitgliederverwaltung Fax: 02 28/978 50 86
in der Luft Samstag
9.00 – 18.00 Uhr
E-Mail: u.sebastian@dmfv.aero
Sonntag
9.00 – 17.00 Uhr Sekretariat Margarete Martinett
Tel.: 02 28/978 50 10, Fax: 02 28/978 50 85
E-Mail: m.martinett@dmfv.aero

Versicherungen Dr. Volker Eckert


Rechtssachen Tel.: 02 28/978 50 12

24. – 27. März 2011


Gebietsbeirat Fax: 02 28/978 50 85
E-Mail: v.eckert@dmfv.aero

MESSE KARLSRUHE Sportbeirat


Jugend
Messen
Martina Uecker
Tel.: 02 28/978 50 14, Fax: 02 28/978 50 85
E-Mail: m.uecker@dmfv.aero
www.faszination-modellbau.de
Veranstalter: Mitgliederverwaltung Martina Amendt
Te l . + 4 9 7 2 6 1 . 6 8 9 - 0
info@messe-sinsheim.de Vereine Tel.: 02 28/978 50 17
w w w. m e s s e - s i n s h e i m . d e
Fax: 02 28/978 50 86
E-Mail: m.amendt@dmfv.aero

Mitgliederverwaltung Florian Schmitz


Einzelmitglieder Tel.: 02 28/978 50 22
Fax: 02 28/978 50 86
E-Mail: f.schmitz@dmfv.aero

Auszubildender Max Oberreich


Tel.: 02 28/978 50 15
Fax: 02 28/978 50 86
E-Mail: m.oberreich@dmvf.aero

Verbandsjustiziar Carl Sonnenschein


Sprechstunden: Tel.: 02 28/978 50 56
Mi. + Do. 14 bis 18 Uhr Fax: 02 28/978 50 85

 
  



Geschäftsführer der Hans-Ulrich Hochgeschurz


DMFV Service GmbH Tel.: 02 28/978 50 50
Fax: 02 28/978 50 60
E-Mail: service.gmbh@dmfv.aero

Pressereferent Tom Wellhausen


Tel.: 0 40/429 17 73 00
Fax: 0 40/429 17 73 99
E-Mail: dmfv@wm-medien.de

Anschrift Deutscher Modellflieger Verband e. V.


Geschäftstelle
Rochusstraße 104-106
53123 Bonn, Tel.: 02 28/97 85 00
Fax: 02 28/978 50 85
E-Mail: info@dmfv.aero

52 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Jugend-Termine 2011
Veranstaltung Ansprechpartner

Anzeigen
15.05.2011 LSV Willebadessen
NRW II Mario Schrader
Kalkofen 13, 34439 Willebadessen
Telefon: 056 46/83 28
E-Mail: info@lsv-willebadessen.de
Internet: www.lsv-willebadessen.de

21.05.2011 MFV Lennestadt


NRW III Mario Krings
Am Rennenberg 10a, 57462 Olpe
Telefon: 027 22/892 34
E-Mail: mario.krings@freenet.de
Internet: www.mfv-lennestadt.de

29.05.2011 FMC Offenbach


Rheinland-Pfalz I Mathias Möller
Postgrabenstraße 28, 76756 Bellheim 33. Messe für Modellbau und Modellsport

13. -17. April 2011


Telefon: 072 72/91 93 07
E-Mail: finance@fmc-offenbach.de
Internet: www.fmc-offenbach.de
YnLQNHM :MWˆ8TSSYFL :MW
04.06.2011 MSC Herrenzimmern
Baden-Württemberg III Andreas Schuhmacher
Dunningerweg 3, 78662 Herrenzimmern
Telefon: 074 04/76 66
E-Mail: ASchuhmac@aol.com
Fantastisch, unglaublich, spektakulär!
hin!
Internet: www.msc-herrenzimmern.de Da muss man

04.06.2011 MLG Weißdorf


Bayern III Reinhard Puchta
Seulbitz 43, 95126 Schwarzenbach a. d. Saale www.intermodellbau.de
Telefon: 01 72/452 20 71
E-Mail: rpu@festo.com
Anz. IMO_Modellflieger_2011_88x130mm_4c.indd 1 10.11.2010 10:13:53 Uhr
Internet: www.mlg-weissdorf.npage.de

04.06.2011 MFC Hohenau


Bayern II Herbert Schopf
Glashütte 10, 94545 Hohenau
Telefon: 085 58/15 09
E-Mail: 1.Vorstand@mfc-hohenau.de
Internet: www.mfc-hohenau.de

05.06.2011 MSC-Krauschwitz
Sachsen II Joachim Scholz
Heinrich-Heine-Straße
8502957 Krauschwitz
Telefon: 0357 71/691 20
E-Mail: msc.k@t-online.de
Internet: www.msckrauschwitz.de

25.-26.06.2011 HMSV Vaihingen/Enz


Baden-Württemberg I Johann Höller
Seestr. 52, 71282 Hemmingen
Telefon: 071 50/95 95 05
E-Mail: info@hmsv.net
Internet: www.hmsv.net

02.07.2011 FSV Otto Lilienthal


Thüringen Dirk Schirrrmacher
Am Jüdenhügel 36, 99947 Bad Langensalza
Telefon: 036 03/81 20 23
E-Mail: d.schirrmacher@t-online.de
Internet: www.flugsportverein-lsz.de

24.07.2011 FMG Dorfen


Bayern IV Markus Eiglsperger
Unterer Markt 32, 84405 Dorfen
Telefon: 080 81/12 80
E-Mail: m.eigelsperger@dmfv.aero
Internet: www.fmg-dorfen.de

modellflieger 53
www.dmfv.aero
Segelflug

Schneller
Riese Blue Brazil
von Blue Airlines

L
aut Hersteller ist der neue Blue
Brazil ein Hochleistungssegler
der Extraklasse, der sich sowohl
hervorragend für Thermikflug als
auch für rasante Manöver eignet. Für die-
sen Test stand die Voll-CFK-Version dieses
5-Meter-Hotliners zur Verfügung.

Mit eingebauter LiPo-Thermik sollte das wodurch das Rumpfhinterteil die enormen ist im 45-Grad-Winkel eingelegt und ergibt
Modell in der Ebene möglichst lange oben Torsionskräfte locker wegsteckt, die ein T- zusammen mit den Holmen einen äußerst
bleiben, im Gebirge hingegen atemberau- Leitwerk bei härteren Landungen produ- stabilen Verbund. Flügel und Höhenleit-
bender Speedflug jenseits der 200-Stunden- ziert. Eine Plastiktüte enthält alle Schrauben, werk sind bretthart und außergewöhnlich
kilometer-Marke und imposanter Kunstflug Gewindestangen und Ruderanlenkungen, biege- wie torsionsfest. Die doppelstöckigen
selbstverständlich sein. Diese Aufforde- die man für die Fertigstellung des Modells Alu-Störklappen sind bereits betriebsfertig
rungen scheint der neue Blue Brazil von benötigt – erstklassiges Material. installiert, und alle Ruderklappen sind als
Blue Airlines zu erfüllen. Also wurde die Elasticflaps anscharniert sowie mit spaltfrei-
Voll-CFK-Version bestellt und vier Wochen Beide Flügelhälften und das Höhenleitwerk en Dichtlippen ausgestattet. Dadurch ist die
später im Werk abgeholt. sind in Voll-CFK-Schalenbauweise herge- Scharnierebene aerodynamisch dicht und
stellt und mit stabilen CFK-Holmen ausge- die Steuerelemente haben selbst bei geringen
stattet. Das dicht gewobene Carbongewebe Ausschlägen eine ausgezeichnete Wirkung.
Aufgebaut
Blue Airlines gibt für den Blue Brazil ein
Gewicht von 6.500 Gramm an – hierbei
handelt es sich um das Leergewicht des Hot-
liners. Mit einem starken Elektroantrieb und
10s-LiPo-Akku klettert aber das Lebend-
gewicht schnell nach oben. Das flugfertige
Testmodell wiegt 9.437 Gramm. Allein der
massive 18-Millimeter-Rundstahl für die
Flächensteckung schlägt mit 1.139 Gramm
zu Buche. Rumpf, Flügel und Höhenleitwerk
haben eine hochglänzende, druckfeste Ober-
fläche und zeichnen sich durch eine erstklas-
sige Verarbeitung aus. Alle Bauteile haben
eine kaum sichtbare Naht und sind frei von
Der Empfängerakku ist hinter
Lufteinschlüssen – selbst die CFK-Kabinen-
den Steckungen eingebaut.
haube passt saugend auf den Rumpfaus-
Dazu musste eine Decke aus
schnitt. Im Bereich der Seitenruderflosse dem Rumpfrücken geschnitten werden
ist großzügig CFK-Gewebe einlaminiert,

54 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Die Antriebseinheit besteht aus
RFM-Klappluftschraube 20 x 13,
Kontronik Kira 650-13/6,7:1,
Jeti Spin 99, Kokam 10s-LiPo-Akku
mit 5.000 Milliamperestunden und
Balanceradapter Schulze BalAd-Ko12

Für den zehnzelligen Antrieb kommt ein


47-Millimeter-Mittelstück von aeronaut mit
minus 5 Grad Blattverstellung zum Einsatz

Komponenten
Motor: Kontronik Kira 650-13/6,7:1
Luftschraube: RFM-Klappluftschraube
20 x 13 Zoll
Regler: Jeti Spin 99
Akku: Kokam 10s-LiPo 5.000mAh/30C

Die Bordstromversorgung besteht aus zwei


2s-LiPos, einem Jeti MaxBEC-2 und einem aus
Holz gefertigten Träger für die Akkuweiche

Der Kira 650 ist schief eingebaut, damit der


Blue Brazil bei Vollgas geradeaus fliegt: 4 Grad
Seitenzug und 6 Grad Motorsturz sind so realisiert

Für einen Elektro-Hochleistungs-Hotliner schlüssige Verbindung zwischen


mit 5 Meter Spannweite ist eine gute Rumpf und Tragwerk erfolgt über
Bauanleitung obligatorisch. Schließlich soll 4-Millimeter-Stahlbolzen, die einem einzigen Antriebsset fliegen will. Da
hier ein alltagstaugliches Hochleistungs- man in die Wurzelrippen der Flügelhälften im Testmodell jedoch Antriebsakkus mit
Sportgerät entstehen, das sich bei hohem mit Uhu endfest selber einkleben muss. unterschiedlicher Zellenzahl und Kapazität
Tempo und extremen Belastungen nicht in zum Einsatz kommen, musste eine andere
seine Einzelteile auflöst. Daher enthält die Diese Stahlsplinte leiten alle Kräfte in die Lösung gefunden werden.
Bauanleitung auf zehn Seiten alle einzelnen Rumpfseitenwände ein und dienen gleich-
Bauschritte mit vielen aussagekräftigen zeitig als Verdrehsicherung. Zwar sind die Zudem sollten sich Antriebsakku und
Fotos. Wichtige Fakten wie RC-Empfeh- Bohrungen für die Steckung und Stahl- Empfängerstromversorgung im schmalen
lung, Antriebsauslegung, Schwerpunktbe- bolzen bereits herstellerseitig im Rumpf Rumpf in einem weiten Bereich verschieben
reich und Größe der Ruderausschläge sind eingebracht, aber die exakte Anpassung der lassen, um den Schwerpunkt möglichst
übersichtlich in Tabellen zusammengestellt. Flächenwurzeln an die Rumpfanformung ohne Bleizugabe einstellen zu können.
muss man selber vornehmen. Keinesfalls Deshalb kam das Seitenruderservo auf
dürfen die Flügel gegeneinander verdreht ein kleines Brettchen, das an die Rumpf-
Flügelmontage sein, das würde die Flugleistung schmälern. seitenwand hinter der Kabinenhaube
Für die Bauarbeiten am Flügel wird ein geklebt wurde. Auf diese Weise entsteht
wenig handwerkliches Geschick gefor- genügend Platz für den Empfänger und
dert. Hier zeigt sich, dass der Blue Brazil Rumpfausbau eventuelle Telemetriesensoren.
trotz hoher Vorfertigung ein Bausatz- und Der Baukasten enthält ein Servoträgerbrett,
kein Fertigmodell ist. Beide Flügelhälften auf dem normalerweise das Seitenruderser- Die beiden 2.400-Milliamperestunden-
sind schwimmend gelagert, das heißt, vo samt Antriebsakku befestigt wird. Dieses LiPo-Akkus der Empfängerstromversorgung
der 18-Millimeter-Flächenstahl hat keine Sperrholzbrett erfüllt seinen Zweck jedoch wurden samt Akkuweiche Jeti MaxBEC-2 zu
Berührung mit dem Rumpf. Eine kraft- nur dann, wenn man den Blue Brazil mit einer Einheit zusammengefasst und hinter

modellflieger 55
www.dmfv.aero
Segelflug

So sind Antrieb, Steller, Antriebsakku und die


Empfängerstromversorgung im Rumpf verstaut.
Damit die entstehende Wärme schnell aus dem
Rumpfinneren entweichen kann, sind in den Deckel
(Vordergrund) Lufthutzen gefräst

der Flächensteckung im Rumpf montiert. zueinander, dass kein Servorahmen mehr da- Um die Ruderhörner für Querruder Wölbklappen
Der leichteren Zugänglichkeit halber wird zwischen passt. Erst nachdem die Montage- passgenau einharzen zu können, werden fürs
im Rumpfrücken ein 60 x 85 Millimeter laschen vom Servogehäuse abgetrennt waren, Testmodell spezielle CFK-Schablonen gefräst
großer Deckel ausgeschnitten. Durch die ließen sich die Rudermaschinen in die engen
zuvor beschriebenen Maßnahmen lassen Servoschächte zwängen und mit Harz an Ort
sich die Bordstromversorgung um etwa 70 und Stelle befestigen. Hier wäre es besser
Millimeter und der Antriebsakku um bis gewesen, wenn der vordere Holm im Bereich
zu 180 Millimeter verschieben. Wer nicht der Querruderservos um etwa 10 Millimeter
mit mehreren Elektroantrieben und Akkus weiter in Flugrichtung gelegen wäre, um auch
verschiedener Kapazität experimentieren hier Servorahmen zu verwenden.
möchte, kann alle Energiespender direkt im
Rumpf befestigen – der zusätzliche Deckel Um Messdaten während des Flugs in Echtzeit
im Rumpfrücken kann dann entfallen. ermitteln zu können, ist ein Jeti Duplex R14-
Empfänger eingebaut, der auf dem Rückkanal
Telemetriedaten zum RC-Piloten funkt. Vier
Komponenten Jeti Duplex Telemetriesensoren (MUI-30,
Blue Airlines empfiehlt, die Servos vor
der Montage in Schrumpfschlauch ein-
zuschrumpfen und mit Epoxidharz zu
befestigen. Im Testmodell wurden die
Rudermaschinen jedoch in einem Servo-
rahmen montiert, um sie im Fall eines
Defekts schnell wechseln zu können. Deshalb
wurden passende Servorahmen aus Buchen-
sperrholz hergestellt – man kann aber auch
fertige Servohalterungen diverser Hersteller
verwenden. Eine Ausnahme bilden jedoch
die Querruderservos: An ihrem Arbeitsplatz
verlaufen beiden Holme im Flügel so eng

Durch zwei Gummitüllen sind die


beiden 2,4-Gigahertz-Empfangsantennen
V-förmig herausgeführt

Das Seitenruderblatt ist jederzeit


abnehmbar, weil Scharniere mit
Schnappverschluss zum Einsatz kommen

Auch der Jeti-Regler kann auf den Kabinenausschnitt


geschraubt werden. Unterhalb entsteht so viel Platz für
allerlei Telemetriesensoren oder ein Variometer

56 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Garant für optimalen Empfang ist ein Jeti
Duplex R14-Empfänger. Mit den beiden
Jeti-Telemetriesensoren MUI 30 und MUI
150 werden der Antriebsakku und die
Empfängerstromversorgung in Echtzeit überwacht

In jeder Flügelhälfte sind drei Graupner


DES- und ein Hitec HS 85MG-Servo verbaut,
deren Anschlüsse auf einen MPX-Stecker
herausgeführt sind

konsumieren in Aktion nun mal eine Men- störungsfreien Betrieb aller RC-Komponen-
ge Strom. Also muss die Empfängerstrom- ten – auch bei extremen Flugbedingungen.
versorgung genügend Leistungsreserven
haben, damit der 2,4-Gigahertz-Empfänger Blue Airlines empfiehlt für den Blue Brazil
MUI-150, MRPRM-AC und Mspeed) sind nicht wegen eines plötzlichen Spannungs- folgendes Antriebsset: Kontronik Kira
mit dem Duplex Expander E4 am 2,4-Giga- einbruchs vorübergehend seinen Dienst 650-13/6,7:1, RFM-Klappluftschraube 20 x
hertz-Empfänger angeschlossen und erfassen versagt, weil er neu booten muss. Das wäre 13 Zoll, Kontronik-Regler Jive 80 HV und
alle relevanten Betriebsparameter. fatal, denn der 5-Meter-Hotliner wäre einen zehnzelligen LiPo-Akku mit 5.000
kurzzeitig nicht steuerbar und könnte Milliamperestunden Kapazität. Im Test-
Mit den neuen Graupner DES-678-Servos wegen der hohen Fluggeschwindigkeit modell kam anstelle des Kontronik-Reglers
werden alle Ruderklappen angesteuert. Diese großen Schaden anrichten. Um auf Num- ein Jeti Spin 99 zum Einsatz – der Vorteil:
präzisen Rudermaschinen mit Metallgetriebe mer sicher zu gehen, wurden zwei Kokam Der Jeti-Regler ist mit einem Datenlogger
zeichnen sich durch ein hohes Stellmoment LiPo-Akkus mit 2.400 Milliamperestunden ausgerüstet, deshalb lassen sich alle wichti-
(75 Newtonzentimeter), Robustheit und ein und einer Entladerate von 30C verwendet, gen Antriebsparameter nach dem Flug mit
exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. die zusammen mit der Akkuweiche Jeti der Jeti-Box komfortabel auslesen.
Da auf jede Wölbklappe zwei Servos einwir- MaxBEC-2 die Empfängerstromversorgung
ken, sind insgesamt acht dieser Ruderma- des Fünf-Meter-Modells sicherstellen: Der Bereits beim Erstflug brachte das von Blue
schinen verbaut. Die beiden Bremsklappen niedrige Innenwiderstand der beiden LiPo- Airlines empfohlene Antriebsset nicht den
bedienen zwei Hitec HS-85MG. Akkus und der hochbelastbare Linearregler gewünschten Erfolg: Motor und Regler
in der Akkuweiche garantieren einen wurden übermäßig heiß und der 5-Meter-

On Air
Während des Flugs waren kurzzeitige
Servo-Spitzenströme von 10 Ampere zu
verzeichnen – acht DES 678-Digitalservos

Mit dem Standard-Startwagen von Teichner-Modellbau


kann jeder RC-Pilot den etwa 9,5 Kilogramm schweren
Blue-Brazil problemlos in die Luft bringen

modellflieger 57
www.dmfv.aero
Segelflug
Hotliner quälte sich etwa im 45-Grad- ten, dass man keinen Thermikschleicher,
Technische Daten
Winkel nach oben. Das Auslesen der An- sondern einen echten Renner am Knüppel Spannweite: 5.050 mm
triebsparameter mit der Jeti-Box brachte ans hat. Tempo ist alles, mit 60 bis 120 Stunden- Länge: 1.950 mm
Licht, dass die 20 x 13-Zoll-Freudenthaler- kilometer spricht der Blue Brazil mit gesetz- Gewicht: 9.437 g
Klappluftschraube den Kontronik-Getrie- ten Wölbklappen selbst auf geringe Thermik Flächeninhalt: 96 dm2
bemotor förmlich abwürgte. Deshalb kam an. Zudem haben die Wölbklappen eine Profil: HQW 2,5
Schwerpunkt: 88 bis 92 mm
beim zweiten Flug eine winzige Änderung enorme Wirkung: Werden sie beispielsweise
EWD: 1,5°
zum Tragen: Anstatt des herkömmlichen von der Thermik- in die Normalstellung
Propellermitnehmers wurde ein spezielles gebracht, so nimmt die Fluggeschwindig-
Aeronaut-Mittelstück installiert, das die keit schlagartig um 40 bis 60 Kilometer in Flugdynamik des Blue Brazil voll ausreizen
Propellersteigung um 5 Grad reduziert. der Stunde zu. Auch das Durchzugsver- wollen, sollten mit diesem Extrem-Sportge-
Zudem kam ein 20 x 8 Klapppropeller zum halten überzeugt, denn Tempo wird fast rät verantwortungsbewusst umgehen – mit
Einsatz. Laut Datenlogger rotiert jetzt der verlustfrei in Höhe umgesetzt. Verliert man dem Jeti Staudrucksensor Mspeed wurden
Innenläufer im Kira 650 mit maximal 50.070 etwa den Thermikanschluss oder müssen Geschwindigkeiten von bis zu 288 Stunden-
Umdrehungen pro Minute, was bei einer größere Abwindfelder überbrückt werden, kilometer bei Hammerthermik erreicht
Getriebeuntersetzung von 6,7:1 einer Pro- einfach den starken Elektroantrieb ein paar (Wölbklappen in Speed-Stellung). Gemüt-
pellerdrehzahl von 7.473 Umdrehungen pro Sekunden lang einschalten, und schon ist licher geht es da schon bei der Landung zu:
Minute entspricht. Bei dieser hohen Motor- man wieder mittendrin im Bart. Störklappen und Butterfly erzeugen eine
drehzahl entwickelt der Kontronik-Antrieb brachiale Bremswirkung und ermöglichen
viel Leistung bei moderatem Motorstrom Der schmale Rumpf lässt sich sehr gut punktgenaue Landungen auf engstem Raum.
von zirka 40 Ampere. Auf diese Weise zieht greifen, somit stellt der Handstart des 9,4
der Blue Brazil etwa im 80-Grad-Winkel bei Kilogramm schweren Seglers am Berg kein
leichtem Gegenwind nach oben. Motor, Reg- Hindernis dar: Das Modell einfach über den Seems to be …
ler und LiPo-Akku werden nur handwarm Kopf halten, Motor einschalten und schon Beim Bauen und Fliegen merkt man sofort,
und entwickeln trotzdem enormen Schub. zerrt es den Hotliner förmlich aus der Hand. dass der Blue Brazil für ambitionierte
Heizen, Speed- und präzisen Kunstflug hat Modellflugsportler konzipiert wurde. Alle
das Schalentier von Blue Airlines allemal Teile passen exakt zusammen, zeichnen sich
Flugerprobung drauf. Damit mehrere Rollen wie am durch hohe Verarbeitungsqualität sowie
In der Ebene zeichnet sich der Blue Brazil Schnürchen hintereinander kommen, muss überragende Stabilität und Torsionsfestigkeit
durch harmonische Flugeigenschaften im man jedoch mit dem Höhen- und Seitenru- aus. Das außergewöhnlich breite Geschwin-
Kreisflug und große Wendigkeit aus. Man der korrigierend eingreifen. digkeitsspektrum und die exzellenten Kunst-
sollte sich jedoch stets vor Augen hal- flugeigenschaften beeindrucken – Flugspass
Wer’s denn zwischendurch gemütlicher pur. Der Blue Brazil ist ein echter Hingucker,
haben will, kann ausgedehnt floaten oder der beim alpinen Segelflug, am Hang und in
Bezug Kunstflugfiguren wie Looping, Turn und der Ebene zuhause ist. Kurzum, das ideale
Kubanische Acht sauber fliegen. Auch im Fluggerät für ambitionierte RC-Flugsportler
Blue Airlines & Gewalt-Großsegler
Rückenflug gleitet der Fünf-Meter-Hotliner – aber kein Thermikschleicher für Sonn-
Gottliebstraße 20
souverän dahin. RC-Piloten, die das gesamte tagspiloten.
71701 Schwieberdingen
Telefon: 071 50/91 23 91 Geschwindigkeitsspektrum und die enorme Loys Nachtmann
Fax: 071 50/91 23 92
E-Mail: blue-airlines@web.de
Internet: www.blue-airlines.com,
www.gewalt-grossegler.de
Preis: 1.699,– Euro Voll-GFK-Version,
2.099,– Euro Voll-CFK-Version
Bezug: direkt

Die Landung ist eine leichte Übung: Anfliegen mit Karacho,


Butterfly mit Bremsklappen ausfahren, und schon setzt der
Blue Brazil dank brachialer Bremswirkung punktgenau auf.

58 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
modellflieger 59
www.dmfv.aero
Verband

European Para Trophy 2011

Anzeigen
Wettbewerb Ansprechpartner
30.04.2011 RCM Neuburg/Donau/Deutschland
Süddeutsche Meisterschaft Thomas Boxdörfer
Ergebnis zählt zur EPT 2011 Am Gänsberg 12, 86673 Bergheim
Telefon: 084 31/476 58
E-Mail: boxi.bx@t-online.de
Internet: www.rcm-neuburg.de

14.05.2011 IMS Bad Neustadt/S./Deutschland


Bayerische Meisterschaft Uwe Beetz
Ergebnis zählt zur EPT 2011 Nordlandstraße 1, 97616 Bad Neustadt/S.
Telefon: 097 71/985 69
E-Mail: uwe.beetz@online.de
Internet: www.modellflug-nes.de

28.05.2011 MFC Condor Lohne/Deutschland


Gerhard Pollack Niedersächsische Meisterschaft Daniel Kröger
91522 Ansbach · Benkendorffstraße 38 Ergebnis zählt zur EPT 2011 Schürmannstraße 43, 49393 Lohne
Telefon: 09 81/142 24
info@modellbau-pollack.de Telefon: 044 42/70 98 96
E-Mail: kroeger_daniel@yahoo.de
www.modellbau-pollack.de Internet: www.mfc-condor-lohne.de
Besuchen Sie uns im Internet auf über 300 Seiten

02.06.2011 MG-LA Langenthal (CH)


Regionaler Wettbewerb Schweiz Sonja Born
Ergebnis zählt zur EPT 2011 St. Urbanstraße, Langenthal/Schweiz

ler.de et Telefon: 00 41/629 22 54 02

auknalim Intern E-Mail: so.we.born@bluewin.ch

llbu-Garten
Internet: www.mg-la.ch

mo de
www.er Modellba
04.06.2011 AMC Markgräflerland/Deutschland
Baden-Württembergische Patrick Klaile
d Meisterschaft Alte Säge 7, 79591 Eimeldingen
Ergebnis zählt zur EPT 2011 Telefon: 01 76/63 30 87 05
E-Mail: klailep@googlemail.com
AFJet Internet: www.baden-power.net
AFT19/25 turbo
EMAbasic / EMApower 18.06.2011 MFSU-Treubach/Österreich
EMAscale 300 -1600
Störklappen bis 1:2 Regionaler Wettbewerb Wolfgang Hofmann
Zubehör Österreich Kastinger Straße 16, 5252 Aspach
2,4 GHz - Systeme Ergebnis zählt zur EPT 2011 Österreich
Ihr Spezialist für elektrisch betriebene Großmodelle! Telefon: 00 43/664/73 53 21 84
E-Mail: hofmann.wolfgang@aon.at
www.klapptriebwerk.de Internet: www.mfsu-treubach.net
PLUDG
AN
FLY! 24.06.2011 MFG Ginderich/Deutschland
Westdeutsche Meisterschaft Alfred Rachner
Ergebnis zählt zur EPT 2011 Oststraße 31, 46539 Dinslaken
Telefon: 01 63/242 31 31
E-Mail: rachner@tar-automation.de
Internet: www.mfg-ginderich.de

25.06.2011 Modellbouwclub Weert/Niederlande


D\Z_Xe`bYXljXkqd`k Regionaler Wettbewerb Frank Stevens
<c\bkife`b€ (%00/#Æ Niederlande De Wiet 53, 60275H Soerendonk
Ergebnis zählt zur EPT 2011 Niederlande
Telefon: 00 31/495 59 43 25
E-Mail: fstevens@mbcweert.nl
Internet: www.mbcweert.nl

09.07.2011 FGG Berlin/Deutschland


Brandeburgische Meisterschaft Jürgen Ackermann
Brunsbütteler Damm 271
13591 Berlin
:LK ),'' J#+''o*)'o(('dd#]\ik`^dfek`\ikle[^\k\jk\k€ )%)0/#Æ Telefon: 030/36 71 08 46
E-Mail: info@fgg-berlin.de
G%?XXj\×8d?ldd\cYXZ_+*×+(+-0E\ljj
Internet: www.fgg-berlin.de
K\c\]fe')(*. V .-./ *×=Xo')(*. V .-0/ +×nnn%k\Xd$_XXj\%[\

60 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
European Para Trophy 2011 www.dmfv.aero

Anzeigen
Wettbewerb Ansprechpartner
23.07.2011 RC Modellclub Mlada Boleslav
Hofmann Cup 2011/Tschechien Jiri Kadlus
Ergebnis zählt zur EPT 2011 Jiraskova 817
29501 Mnichovo Hradiste,
Tschechien
Telefon: 004 20/774 00 90 40
E-Mail: ktechnik@email.cz
Wir sind spezialisiert
Internet: www.akmb.cz auf Jamara, Hacker,
Kokam Produkte
26.-28.08.2011 MFG Goldener Grund/Deutschland
www.gerhards-modelltechnik.de
30. Internationale Deutsche Norbert Kern
Meisterschaft 2011 Bucherweg 3 Tel. 09 12 39 89 22 51
Ergebnis zählt zur ETP 2012 65597 Hünfelden-Mensfelden
Telefon: 064 31/472 22
E-Mail: n_kern@gmx.de Rumpfset Swift S-1 2,6m mit Haube
Internet: www.mfg-goldener-grund.de und Planskizze 91,20 Euro.

Rumpfset Swift S-1 3,17m


17.09.2011 MFC Hohenzollern mit Haube 108,55Euro
Hohenzollern Cup Roland Schuler
30. Internationale Deutsche Am Kirchenköpfle 14/1
Meisterschaft 2012 72379 Hechingen
Telefon: 074 77/80 88
Schürmannstraße 43
Rümpfe ohne
49393 Lohne
Profilanformung
Telefon: 044 42/70 98 96
E-Mail: schulerroland@t-online.de W. Steinhardt
Internet: www.mfc-hohenzollern.info Hobby und Modellbauversand
Wöhrenerstr. 138 32549 Bad Oeynhausen
Tel.:/Fax: 0 57 31/5 33 69
www.modellbau-steinhardt.de

Europa Star Cup-Termine 2011


modellflieger
Wettbewerbsart Ansprechpartner
im Abo für
30.-31.07.2011 „Modellfluggemeinschaft Oberrhein“
Semiscale Motormodelle Wasenweiler (D) Nicht-DMFV-
(ESC Ausschreibung) Wolfgang Bäumker Mitglieder:
Kandelstraße 5, 79232 March
6xj
E-Mail: wolfgang.baeumker@t-online.de ä
Internet: www.lsgk.de für n hrlich
ur 2
2,80
06.-07.08.2011 AMC Feuervogel Büllingen (B) Euro
Semiscale Motormodelle Marcel Müller
!
(ESC Ausschreibung) Silviogesel 8, 4780 St. Vith
Telefon: 00 32/495 82 28 39
E-Mail: alfvelz@euregio.net
Internet: www.feuervogel.be

02.-04.09.2011 MFSU Treubach (A)


Semiscale Motormodelle Wolfgang Hofmann
(ESC Ausschreibung) Kastinger Straße 16
5252 Aspach
Telefon: 00 43/664 73 53 21 84
E-Mail: hofmann.wolfgang@aon.at Motorflug
Internet: www.mfsu-treubach.net
Segelflug
09.-11.09.2011 MFV Albatros Flachslanden (D) Hubschrauber
DM Semiscale Motormodelle Erwin Berger Elekroflug
Expert & Semiscale Schmalenbühl 11 Slow-Fly
(DMFV Ausschreibung) 91604 Flachslanden Technik
Expertklasse gilt auch Telefon: 098 29/940 99 Neuheiten
als ESC Teilwettbewerb) E-Mail: albatros@web.de Szene
Internet: www.albatros.clubpage.de ... und vieles mehr!

modellflieger 61
www.dmfv.aero
2,4 GHz

Es sollte aber grundsätzlich beachtet werden,


dass zum Beispiel ein Opernglas, eine Kamera
mit Teleobjektiv oder moderne Video-Technik
deutlich höhere „Spionage-Potenziale“ besit-
zen. „Aufgrund ihrer begrenzten Reichweite
von maximal 50 Meter sind die derzeit erhält-
lichen, preisgünstigen Quadrokopter, die sich
mittels Smartphone steuern lassen, denkbar
ungeeignet für die Ausspähung von Nachbars
Privatsphäre“, so Schwägerl.

Der DMFV-Präsident warnt daher vor einer


Vorverurteilung und verweist hierbei vor
„Innovationen nicht einbremsen“ allem auf die wachsende gesellschaftliche
Bedeutung des Modellflugsports: „Über
Stellungnahme vom DMFV zu Äußerungen von Bundesministerin Aigner Modelle, die sich sehr einfach über ein Smart-
phone steuern lassen, sinkt die Einstiegshürde

G
egenüber der Deutschen Presse- Hans Schwägerl, Präsident des 70.000-Mit- in dieses Hobby. Und der Modellflugsport
Agentur (dpa) äußerte Ilse Aigner glieder starken Verbands: „Quadrokopter und ist nachweislich eine Freizeitbeschäftigung,
(CSU), Ministerin für Ernährung, vergleichbare Flugmodelle sind eine Innovation die technisches Interesse weckt, den Umgang
Landwirtschaft und Verbraucherschutz, und Bereicherung für den Modellflugsport. Da- mit komplexen Sachverhalten fordert und
jüngst ihre Vorbehalte gegen Quadro- her sind wir als DMFV auch für Piloten solcher fördert, dadurch Wissen schafft und folglich
kopter oder ähnliche leicht zu fliegende Modelle erster Ansprechpartner in Deutsch- Grundstein für eine erfolgreiche technisch-
Modelle, die mit Kamera ausgerüstet und land. Selbstverständlich weisen wir unsere wissenschaftliche Ausbildung ist.“ Gerade in
für jedermann erschwinglich sind. „Ein Mitglieder auf sämtliche rechtlichen Bestim- Hinblick auf den jetzt schon eklatanten Fach-
Kamera-Ausflug in Nachbars Garten wäre mungen hin – wie zum Beispiel die Notwen- kräftemangel in Deutschland könne eine sinn-
zumindest problematisch“, wird Aigner zi- digkeit eines speziellen Versicherungsschutzes volle Freizeitbeschäftigung wie der Modell-
tiert. Der Deutsche Modellflieger Verband für Flugmodelle – und erwarten natürlich, dass flugsport einen wichtigen Beitrag leisten, um
(DMFV) räumt dem Schutz der Persön- der Datenschutz gewahrt und die Persönlich- diesen Negativ-Trend zu stoppen. Schwägerl:
lichkeitsrechte selbstverständlich eine hohe keitsrechte geachtet werden. Hier teilen wir „Selbstverständlich steht der DMFV bereit um
Priorität ein, warnt aber vor übereilten Re- die Einschätzung der Ministerin, dass der Flug gemeinsam mit der Ministerin nach unprob-
glementierungen für technisch anspruchs- durch Nachbars Garten mit einem mit Kamera lematischen, gleichzeitig den Modellflugsport
volle Sportgeräte. ausgestatteten Modell ‚problematisch‘ ist “. fördernden Lösungen zu suchen.“

DMFV-Fördermitgliedschaft
… wir sind dabei

D
ie Firma Multiplex ist im Modellflugsport seit Jahrzehnten eine feste Größe.
Heutzutage ist das Unternehmen im RC-Bereich mit einem eigenständi-
gen, innovativen Fernsteuerprogramm präsent. Im Flugmodellbereich ist
Multiplex auf Hartschaum-Modelle verschiedenster Bauweisen spezialisiert und
trifft damit genau den Nerv der Zeit. Dieter Wörner, Geschäftsführer von Multiplex,
sieht den DMFV daher als eine der wichtigsten Institutionen im Modellflugsport für
Deutschland: „Wir sehen den DMFV als Organ der Modellflieger in unserem Land
und somit als Repräsentant und Sprachrohr der Anwender unserer Produkte. Die
Arbeit des DMFV schätzen wir sehr hoch ein, wird doch unser schönes Hobby durch
Jugendförderung, Vereinsförderung, Wettbewerbe und viele weitere Unternehmungen
aktiv gefördert und weiterentwickelt. Wir als deutscher Hersteller sind uns unserer
Verantwortung sehr wohl bewusst. Daher unterstützen wir die Arbeit des DMFV als Dieter Wörner ist Geschäftsführer von
Fördermitglied.“ Multiplex und schätzt die Arbeit des DMFV sehr

62 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
SPREAD SPECTRUM TECHNOLOGY

ANZEIGE
Spektrum

WWW.SPEKTRUM-RC.DE

Eigenständigkeit über den DAeC vermittelbare Mitgliedschaft


des DMFV im Deutschen Olympischen
Sportbund (DOSB) oder in der Fédération
Aéronautique Internationale (FAI) wäre aus
Kooperation statt Mitgliedschaft unserer Sicht ein gewichtiges Pfund für einen

I
m Rahmen eines Spitzengesprächs in der Verglichen mit der bewährten Organisati- Beitritt gewesen. In die sich in Gründung be-
DMFV-Geschäftsstelle in Bonn teilte das onsstruktur des DMFV bringt ein Beitritt findliche Bundeskommission Modellflug hät-
komplett anwesende DMFV-Präsidium des DMFV in den DAeC keinen erkennba- te der DMFV sich aktiv für seine Interessen
unter Vorsitz von DMFV-Präsident Hans ren Mehrwert für die im DMFV organi- einbringen können, ohne seine Eigenstän-
Schwägerl dem anwesenden DAeC-Präsiden- sierten zirka 1.300 Modellflugvereine und digkeit zu verlieren. Gleichwohl respektieren
ten Klaus Koplin und dem DAeC-Generalse- mehr als 70.000 Mitglieder, die ein entspre- wir selbstverständlich die Entscheidung des
kretär Günter Bertram mit, dass der DMFV chendes, auch finanzielles, Engagement DMFV, möchten aber die Tür für den DMFV
nicht Mitglied im Deutschen Aero Club rechtfertigen würde. Die Ziele und Interes- immer einen Spalt offenhalten“.
(DAeC) werden wird. sen unserer Mitglieder und die Förderung
des Modellflugsports haben für uns in allen Ungeachtet dieser Entscheidung versichern
Dazu DMFV-Präsident Hans Schwägerl: Entscheidungen oberste Priorität“. sich beide Organisationen wechselseitige
„Wir Modellflieger im DMFV haben uns Wertschätzung. Das gute Verhältnis beider
diese Entscheidung nicht leicht gemacht. DAeC-Präsident Klaus Koplin: „Der DAeC Verbände zueinander wird nicht zuletzt
Ein umfangreicher Meinungsbildungs- bedauert diese Entscheidung außerordent- durch erfolgreiche Kooperationen, wie aktuell
prozess in den letzten Monaten mit der lich, sind wir doch nach wie vor von der zum Beispiel die bundesweite Einführung
neuen DAeC-Struktur auf allen Ebenen der Zukunftsfähigkeit unserer neuen Struktur des Sport-Audits Luftsports dokumentiert.
DMFV-Gremien und unseren Mitgliedern zum Wohle des gesamten Luftsports in Weitergehende Kooperationen sind mittel-
ist die Grundlage unserer Entscheidung. Deutschland überzeugt. Insbesondere die fristig angestrebt.

Kunstflug-Grundlagen
Abgesichert Lehren und lernen

A
m 16. und 17. April 2011 findet auf dem Gelände des
Osnabrücker Modellsport-Clubs DO-X ein Kunstflug-
Rundum-Schutz Grundlagen-Seminar statt. Unter fachmännischer
Anleitung von Klaus Dettmer werden die Grundlagen des
für Auto- und Schiffsmodelle Kunstfluges vermittelt. Klaus
Dettmer ist mehrfacher Sieger

B
randaktuell und einzigartig in Deutschland – so präsentiert sich ein völ- des European Acro Cup. Er wird
lig neuartiges Angebot der DMFV Service GmbH. Seit dem 01. Januar die Grundlagen des Kunstfluges
können DMFV-Mitglieder nun auch ihre Schiffs- und Automodelle in drei Stufen – Platzierung,
direkt bei ihrem Verband gegen Haftpflichtschäden versichern. Raumaufteilung, Grundlagen
und Figuren – in Theorie und
„An der großen Flut von Anfragen kamen wir einfach nicht mehr vorbei. Praxis näher bringen.
Deshalb haben wir zusammen mit unserem Partner HDI-Gerling dieses
ungewöhnliche Produkt entwickelt“, so Hans Ulrich Hochgeschurz, Geschäfts- Dabei werden zunächst die ei-
führer der DMFV Service GmbH. Und ungewöhnlich ist dieses Produkt in genen Modelle verwendet und
der Tat, denn für einen Jahresbeitrag von nur 18,– Euro können Mitglieder des deren Flugeigenschaften in
Deutschen Modellflieger Verbands dem exklusiven Rahmenvertrag zwischen Augenschein genommen. Ne-
HDI-Gerling und DMFV Service GmbH beitreten, in dem eine Deckungssum- ben dem fliegerischen Aspekt ist die Sicherheit sowohl beim
me von einer Million Euro für Personen- und Sachschäden vereinbart wurde. Fliegen als auch in der Bauphase ein wichtiges Thema. Aus
organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 30 be-
„Viele unserer Piloten haben neben ihrem Flieger auch noch ferngelenkte grenzt und die Teilnahmegebühr beträgt 15,– Euro. Zielgrup-
Land- oder Wasserfahrzeuge“, so Hochgeschurz weiter, „und oftmals sind in pe dieses Seminars sind alle Piloten, die ein Kunstflugmodell
der Privathaftpflichtversicherung genau diese Risiken ausgeschlossen.“ Mit der mit mindestens 2 Meter Spannweite haben. Anmeldung und
Haftpflichtversicherung für Schiffs- und Automodelle ist nun auch dieses Prob- Hotelnachweis: Torsten Meins, Wildeshauser Straße 45, 49088
lem Schnee von gestern. Damit reiht sich dieser Service nahtlos in die Phalanx Osnabrück, Telefon: 05 41/144 51, E-Mail: do-x@gmx.net.
innovativer DMFV-Angebote abseits des Modellfluggeländes ein. Information Informationen: Klaus Dettmer, Telefon: 057 51/95 70 15, Fax
und Anmeldung unter http://service-gmbh.dmfv.aero/versicherung/ 057 51/95 80 17, E-Mail: eacdet@t-online.de

modellflieger 63
www.dmfv.aero
2,4 GHz

ANZEIGE
Spektrum

Nachwuchsarbeit
Simon, dein linkes Ohr hängt
D
er Modellbau im Allgemeinen und Uhu“ von Graupner, einen deutlich auf-
der Modellflugzeugbau im Besonde- wändigeren Freiflieger aus Balsaholz und
ren leiden unter Nachwuchsmangel. Papier anzugehen. Die Ausdauer dabei war
Einerseits kann man ja heutzutage fast alle erstaunlich. Über die Bauzeit von zwölf Wo-
Modelle fertig kaufen und andererseits: wenn chen war praktisch immer jeder da. Zusätz-
man sich die Mühe des Bauens schon nicht lichen Ansporn erzeugte die Ankündigung,
macht, warum dann überhaupt noch mit dass nach Fertigstellung der Modelle die
einem realen Flugzeug zum Modellflugplatz Möglichkeit bestünde, an den Regionalmeis-
fahren? Es gibt ja schließlich Flugsimulatoren terschaften des DMFV teilzunehmen.
auf dem PC und da bleibt jeder Absturz fol-
genlos. Solche Denk- und Verhaltensweisen Endlich war im April der Tag der ersten
sind an der Waldorfschule Schloss-Hamborn, Flugversuche gekommen. Hier zeigte sich
die mein Sohn besucht, fremd und von ihr so schnell, dass der Unterschied zwischen The-
weit entfernt wie Hamburger von Großmut- orie und Praxis in der Praxis größer ist als in
ters Schmorbraten. der Theorie. Dem Uhu die optimale Balance
beizubringen, stellte hohe Anforderungen
Und da der ehemalige Hamborn-Schüler an Gefühl und Ausdauer. Und als die ersten Der Lohn der Mühe: Nach einigen Stunden
Thomas Weiss mit realen Modellflugzeugen Starts mit Hochziehseil erfolgten, fanden Bauzeit liegen die Uhus für den Erstflug bereit
reale Flugfiguren fliegt, die virtuell unmöglich auch ausgiebige Erkundungen von Flora und
scheinen, wurde der Wunsch des Viertkläss- Fauna der an den Flugplatz angrenzenden es nach Tims Rekordflug geschlagene 20 Mi-
lers Willem, eine Flugmodellbau-AG unter landwirtschaftlichen Nutzflächen statt. Man nuten, um den Freivogel im Buchenwäldchen
Leitung des Vereins FMC Albatros Sintfeld ins spricht dann von Modell-Sport. zu orten, und danach fast eine Stunde, um
Leben zu rufen, bald Realität. Sabine Weiss, ihn aus dichtem Geäst und unter ständiger
Mutter des Überfliegers und Lehrerin an der Es bestätigte sich auch, dass der Uhu ein Beobachtung durch das dort grasende rot-
Schule in Schloss-Hamborn, sorgte dann für Nachtvogel ist und sich tagsüber gern boden- bunte Rindsvieh zu bergen. Eine Gemein-
die Zusammenführung von Flugwilligen und fern in dichten Bäumen aufhält. So brauchte schaftsaktion, die zusammenschweißt.
Flugprofis. Schnell fanden sich neun Schüler
der Klassen vier bis sechs, die fortan Freitag
für Freitag die Grundlagen des Modellbaus
und des Fliegens vermittelt bekamen.

Bereits am Ende der ersten Unterrichtsein-


heit war das erste kleine Wurfmodell fertig.
Motivation genug, um mit dem „Kleinen

Trotz Tageslicht sind die Freiflug-Uhus unterwegs.


Was Modellbau bedeutet, lernen die jungen
Das würde einem realen Vertreter der Gattung
Modellsportler beim Bau des „Kleinen Uhu“
wohl nicht passieren
von Graupner

64 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
SPREAD SPECTRUM TECHNOLOGY

ANZEIGE
Spektrum

WWW.SPEKTRUM-RC.DE

Marbeck am Niederrhein war dann am letz- und Zuschauer gaben dieser Veranstaltung
ten Maisonntag der Ort des Triumphs. Auch einen würdigen Rahmen.
die widrigen Wetterbedingungen – Sturm
und Starkregen wechselten sich mit kräfti- Die Wertungsdurchgänge am ersten Wett-
gem Wind und Nieselregen ab – konnten die kampftag konnten wir dann noch mit Gleich-
Junioflieger nicht aufhalten. Gleich alle drei mut genießen, stand doch die Königsdiszi-
Plätze auf dem Siegerpodest wurden von plin, der Freiflug, erst am Sonntag auf dem
Freiflug trägt nicht umsonst diese Bezeichnung.
ostwestfälischen Nachtgreifvögeln belegt. Programm. Auch das Abendprogramm reihte
Der freie Flug in die Natur endet auch
Das Glück kam dabei den Tüchtigen zur sich nahtlos in diese bestens organisierte und
gerne in der Flora
Hilfe und so manches Flugmodell trug bei schon deshalb gelungene Veranstaltung ein.
den durch den Wind zwangsläufig kata- Ein beeindruckendes Feuerwerk rundete man nicht wieder Spitzenplätze belegte,
pultartigen Starts Blessuren davon. Im Eifer einen Abend voller Vorfreude ab. war schnell gefunden. Die Teilnehmer von
des Wettkampfes fielen den Teilnehmern Platz eins bis zwölf hatten ihre Modelle mit
nicht alle Defekte sofort auf. So wurde bei- Dann wurden die Teilnehmer in zwei Grup- Schwerkraftaufheber eingesprüht. Hätte hier
spielsweise der natürlich reparierbare Trag- pen aufgeteilt, die parallel starteten. Nur nicht die Thermikbremse nach mehr als drei
flächenbruch bei Simons Uhu von Andreas der dritte Durchgang wurde der Chancen- Minuten Flugdauer Einhalt geboten, hätte
nur knapp mit dem Hinweis: „Simon, dein gleichheit wegen am gleichen Seil durch- die ISS unerwarteten Besuch gekommen.
linkes Ohr hängt!“ zur Kenntnis genom- geführt. Insbesondere als anfangs mehrere Sei’s drum. Im nächsten Jahr greifen wir in
men. Untätiges Rumstehen meinerseits ließ Flieger gleichzeitig in der Luft waren, kam es einer der anderen Klassen an.
er in dieser kritischen Wettkampfsituation mehrfach vor, dass Zuschauer, die fasziniert
nicht durchgehen. Sofort wurde ich mit der Flugzeug eins verfolgten, erst durch lautstar- Inzwischen sind übrigens sechs der Kurs-
Reparatur beauftragt, da das Modell für den ke Zurufe anderer und einen nachfolgend teilnehmer dem Verein beigetreten und
zweiten Durchgang wieder benötigt wurde. beherzten Sprung die Kollision mit Flugzeug machen bereits erstaunliche Fortschritte
zwei verhindern konnten. Und die nerven- mit motorisierten Modellen. Anfangs
Was keiner der Teilnehmer wusste: Mit die- zerreißende Frage, ob ein Flieger am Rande kamen hierbei Lehrer-Schüler-Anlagen zum
sem Erfolg war automatisch die Qualifikati- der Mulde bereits aufsetzt oder doch noch Einsatz, sodass Bruchlandungen zuverlässig
on für die Deutsche Meisterschaft verbun- einmal die Kurve kriegt und eine weitere vermieden werden konnten. Doch auch die
den. So brachen wir dann Mitte September Runde dreht, stellte sich bei den anderen handwerklich-technische Weiterbildung
– diesmal bei idealem Spätsommerwetter Klassen naturgemäß nicht. durch die Fortsetzung des Modellbaukurses
– Richtung Birkenfeld/Südpfalz auf. Am im Winter ist schon in Planung. Statt eines
Flugplatz des MFC Condor Birkenfeld an- Der Wettbewerb lief gut und die Uhu- kleinen Vögelchens sollen dann zunächst
gekommen, wusste ich, wo die Mitstaunen- fliegenden Albatrosse landeten unter den Shock-Flyer gebaut werden. Wenn da mal
den alle hingefahren waren. Weit über 100 25 Teilnehmern auf ehrbaren Mittelplätzen nicht der Name zum Programm wird!
Teilnehmer und mehrere hundert Betreuer ab dem 13. Rang. Die Erklärung dafür, dass Harald Willeke

modellflieger 65
www.dmfv.aero
ANZEIGE
Spektrum
2,4 GHz SPREAD SPECTRUM TECHNOLOGY

Hoch im
Norden
Aircombat up Platt
N
eben Deutschen Meisterschaften und Weltmeisterschaften
gibt es auch die kleinen aber feinen Wettbewerbe, wie den
Muschelschubser-Cup in Ostfriesland. Dieser Aircombat-
Wettbewerb fand beim Modellbau Club Norden, 10 Kilometer von
der Nordsee und 50 Kilometer von der niederländischen Grenze Helfer Axel Klennert (links) und Gerold Winter beim Le Mans-Start
entfernt, statt.
Insgesamt trotzten 17 Piloten mit ihren Combat-Racern dem Oktober-
Finalplätze WWI wind, vier davon sogar zwei Mal, da sie sowohl in der WWI- als auch
in der WWII-Klasse antraten. International wurde der Wettbewerb
Platz Punkte Name Land Staffel durch die Teilnahme von Frans Deckers und Roel van Heumen aus den
1 1458 Jürgen Feldhaus Deutschland Flying Eels Niederlanden. Einen Heimvorteil hingegen gab es für die beiden Teil-
2 1410 Mario Boenigk Deutschland Aircombat nehmer vom ausrichtenden Verein, Tönjes Kleen und Gerold Winter.
Squadron Beide schafften es trotz starker Konkurrenz mit 2,5-Kubikzentimeter-
Siegerland
Antrieben in ihren Hurricanes und Messerschmitts ins Finale. Glücklich
3 1236 Rainer Handt Deutschland Flying Eels
war auch Axel Klennert. Trotz mehrerer Kollisionen hielt seine Corsair
4 236 Jürgen Richter Deutschland Blitz-Squad die kompletten sieben Minuten durch – die Gegner hatten weniger
Glück. Kontakt: Timo Starkloff, Sportreferent Aircombat, Deutscher
Modellfliegerverband e.V., E-Mail: t.starkloff@dmfv.aero
Das Spektrum der Modelle war vielfältig. Am
Boden noch friedlich nebeneinander zeigen
He-100, C-36, Fairey Battle und Bristol Scout im Infos zu den Terminen 2011 gibt es im Internet unter:
Wettbewerb Zähne www.aircombat.eu und www.aircombat.dmfv.de

Finalplätze WWII
Platz Punkte Name Land Staffel
1 1720 Jürgen Richter Deutschland Blitz-Squad
2 1677 Jürgen Feldhaus Deutschland Flying Eels
3 1326 Rainer Handt Deutschland Flying Eels
4 1256 Tönjes Kleen Deutschland Muschelschubser
5 1118 Gerold Winter Deutschland Muschelschubser
6 1073 Peter Schönfleisch Deutschland
7 1016 Frans Deckers Niederlande

Komplettpaket
Der gesamte Modellflieger-Jahrgang 2010

D
er Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) bietet seinen Mitgliedern einen
besonderen Service. Passend zum Erscheinen der ersten Modellflieger-Ausgabe des
Jahres 2011 steht auf der Website unter www.modellflieger-magazin.de der gesamte
Jahrgang 2010 des Verbandsmagazins zum Download zur Verfügung. Auf diese Weise ist es
ganz einfach möglich, in den letzten sechs Ausgaben etwas nachzuschlagen und bei Bedarf
auszudrucken. Natürlich ist der Download kostenlos.

66 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
 
 

'( 
 
'()!%*+!#%&##

+9%4#6
#6
 
 

%,-.&
#""
'( '()!%*+!#%&##

+9%4#6
#6
'( '()!%*+!#%&##

)+/01% 2 &01% -.

 
 
+9%4#6
#6


%,-.&
#""
01%3
4  #
,
5#

%,-.&
#""
)+/01% 2 &01% -.

DLE, DLA, MT und JC Modellmotoren, CFK- und Holzpropeller
)  )+/01% 2 &01% -.

% .) 6""7
'( '()!%*+!#%&##

01%3
4  #
,
5#
Ersatzteile und Schmierstoffe, ACP-Zündsysteme,
+9%4#6
#6

Zündschalter
01%3
4  #
,
5#

Zündkerzen, Hallsensoren, Servos


) 
%,-.&
#""
% .) 6""7
)8'9 "7&#% )  % .) 6""7
!"# $% $!  $$&$ %#
'
Alu- u. Edelstahl-Auspuffanlagen, ARF-3D !"# $% $!  $$&$ %#
'
Kunstflugmodelle
)+/01% 2 &01% -.

)8'9 "7&#% )8'9 "7&#%
 5 & 
01%3
4  #
,
5#
... u.v.m.)  % .) 6""7
!"# $% $!  $$&$ %#
'
(&)

 $ (
 5 &   5 & 
(&)

 $ ( (&)

 $ (
*
( &&+,# (
)8'9 "7&#%
!"#$%&##
 %
!"#$%&##
 %
!"#$%&##
 %
*
( &&+,# (
*
( &&+,# ( !"# $% $!  $$&$ %#
'
 5 & 

         (&)

 $ (
        
  

 
  

 
  

*
( &&+,# ( !"#$%&##
 %
   

          
 
  

  

   
2,4 GHz

Abschluss-Fliegen
Lehrreich und spannend gestaltete
sich der Jahresabschluss der
beiden RC-Helikopter-Flugschulen

Gelungener Ausklang A. L. K. Modellbau & Technik und


modellhelischule.ch

G
emütliches Treffen und Fliegen stand am Sonntag den 24. Ok- Technik Roxxter 22, unter den Augen
tober 2010 im Vordergrund. An diesem Tag luden die beiden einer der beiden Fluglehrer, durch-
RC-Helikopter-Flugschulen A. L. K. Modellbau & Technik führen. Gewinner der Flugschul-
und die modellhelischule.ch ihre Flugschüler der Saison 2009 und 2010 Challenge 2010 wurde Nico Tremp,
ein. Trotz schlechter Wetterprognose folgten weit über 80 Personen der der mit 14 Jahren im Frühjahr 2010,
Einladung auf dem Firmenflugplatz von A. L. K. in Böttstein/Aargau. in der A. L. K. Flugschule, mit dem
Helifliegen begonnen hat. Dieser Flugschul-Preis wird jedes Jahr an
Den Flugschülern und ihren Angehörigen wurde von den Fluglehrern einen Schüler vergeben, der besonders große Fortschritte macht.
der beiden Firmen, Patrick Thür und Anton Laube, sowie von Markus
Speckert (A. L. K. Technik) verschiedene Demoflüge in 3D, F3C, F4C Diese Zusammenarbeit von A. L. K. und modellhelischule.ch wird
und mit Turbinenhelikoptern gezeigt. Wer die Gelegenheit nutzen in der nächsten Saison noch intensiver ausgebaut werden, auf diese
wollte, konnte einen Schnupperflug mit einem Align T-Rex 550 oder Weise entsteht die größte Modellflugschule der Schweiz. Weitere
600, Hirobo SDX (Verbrenner und Elektro), JR Vibe 50, oder einem LF- Informationen unter: www.alk.ch und www.modellhelischule.ch

Schriftlich fixiert
Protokoll zur Mitgliederversammlung

Z
um Thema „Protokoll der Mit- nicht die Frage beantwortet, wer wie Ein-
gliederversammlung“ existieren sicht in das Protokoll erhält. Soweit keine
zahlreiche Mythen und sind diverse zulässige weitergehende Formulierung in
Gerüchte im Umlauf. Mit großer Überzeu- der Vereinssatzung vorhanden ist, hat jedes
gung werden Ansichten vertreten, wie zum Mitglied das Recht auf Einsichtnahme in
Beispiel, dass Protokolle über Mitglieder- das Protokoll der Mitgliederversammlung.
versammlungen schriftlich den Mitgliedern Eine Verpflichtung zur Versendung des
zur Verfügung gestellt werden müssen, dass Protokolls an die Mitglieder oder zum
das Protokoll komplett auf der folgenden kompletten Verlesen des Protokolls auf
Carl Sonnenschein ist Verbandsjustiziar beim
Mitgliederversammlung vorgelesen werden der Mitgliederversammlung besteht ohne DMFV. Er räumt mit Gerüchten auf
muss oder dass nur der Vorstand das entsprechende Vorgabe in der Vereinssat-
Protokoll erhält und die übrigen Mitglie- zung nicht. Ähnliches gilt auch für eine auf den öffentlich zugänglichen Bereich
der das Protokoll nicht einsehen dürfen. Genehmigung des Protokolls durch die fol- der Internetseite gestellt werden. Das
Wie bei vielen anderen Fragen, hilft auch gende Mitgliederversammlung. Eine solche Protokoll sollte mindestens folgende An-
bei diesem Thema ein Blick auf die eigene Genehmigung ist nur erforderlich, wenn gaben beinhalten: Ort, Tag und Stunde der
Vereinssatzung. Nach § 58 Nr. 4 BGB muss sie in der Satzung vorgeschrieben ist. Versammlung; die Namen des Versamm-
in der Vereinssatzung eine Bestimmung lungsleiters und des Protokollführers;
über die Beurkundung von Beschlüssen der Unabhängig von den Mindestanforderun- die Zahl der erschienenen Mitglieder;
Mitgliederversammlung, also über die Er- gen steht es dem Vorstand aber selbstver- die Feststellung, dass die Versammlung
stellung eines Protokolls enthalten sein. In ständlich frei, den Mitgliedern das Pro- ordnungsgemäß einberufen wurde; die
der Vereinssatzung ist jedoch zumeist nur tokoll der Versammlung zur Information Tagesordnung mit der Feststellung, dass
erwähnt, wer das Protokoll wie zu führen zukommen zu lassen. Gerade in Zeiten sie bei der Einberufung der Versammlung
hat. In der Regel wird eine Formulierung der einfachen elektronischen Übermitt- mitgeteilt wurde; soweit in der Satzung
wie „Über Beschlüsse der Mitgliederver- lung per E-Mail stellt die Übersendung vorgesehen, die Feststellung, dass die Ver-
sammlung ist ein Protokoll aufzunehmen, des Protokolls in der Regel kein Prob- sammlung beschlussfähig ist; die gestellten
das vom jeweiligen Schriftführer und vom lem dar und wird von den Mitgliedern Anträge; die Art der Abstimmung und das
Versammlungsleiter zu unterzeichnen ist. sicherlich dankbar angenommen. Da eine genaue Abstimmungsergebnis (Ja-Stim-
Bei Satzungsänderungen ist der genaue Mitgliederversammlung eine vereinsinter- men, Nein-Stimmen, Stimmenthaltungen,
Wortlaut zu protokollieren.“ in der Ver- ne Veranstaltung ist, sollte das Protokoll ungültige Stimmen).
einssatzung zu finden sein. Damit ist noch nicht veröffentlicht beziehungsweise nicht Rechtsanwalt Carl Sonnenschein

68 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
SPREAD SPECTRUM TECHNOLOGY

ANZEIGE
Spektrum

WWW.SPEKTRUM-RC.DE

K
urven auf engstem Raum, gewagte
Manöver, hohe Geschwindigkei-
ten. Indoor-Flug fasziniert. Am
12. März findet die Modellflug-Galashow
Wall-Halla in Schifferstadt in der Pfalz statt.
Veranstalter ist auch in diesem Jahr die
Flugmodellbaugruppe Schifferstadt. Das Or-
ganisationsteam besteht aus Martin Müller,
Stephanie Schwan und Markus Zolitsch.

Wall-Halla, das bedeutet Modellflug als


Event. Im Rampenlicht, umrahmt von vielen
Spezial-Effekten, Lasershow, Livemusik und
Tanzeinlagen, werden Flugmodelle perfekt
in Szene gesetzt. Vor Allem die Modelle
und die Story werden im Vordergrund
stehen. Bei den Akteuren handelt es sich um
Pure flying

Göttlich gut
Spitzenpiloten aus Deutschland und Europa.
National sind neben dem Organisations-
trio noch Dennis Horn, Marc Faulhaber,
Dietmar Metz und Christoph Lausberg
angekündigt. International wird man zum
Beispiel Gernot Bruckmann (Österreich),
Donatas Pauzuolis (Litauen), Fabien
Turpaud (Frankreich), Derk und Bert van
der Vecht (Niederlande), Marek Plichta und Andres Leonie (Spanien) fliegen sehen die Zuschauer, egal ob Modellflieger oder
(Tschechien), Filippo Materazzi (Italien) können. Damit sind die Top 6 der World Air nicht, verzaubern wird. 2011 finden zwei
Games vertreten. Shows statt. Die Warm-Up-Show um 15 Uhr
beinhaltet allerdings nicht alle Showpunkte,
Wall-Halla bietet ein kurzweiliges und da die Halle nicht abgedunkelt werden kann.
abwechslungsreiches Programm. So sind Um 19 Uhr findet dann die Galashow statt,
neben dem Kunstflug wieder ausgefallene die ab 21.30 Uhr in die Aftershowparty über-
Sondermodelle am Start, wie fliegende gehen wird. Am darauffolgenden Tag findet
Fische, Autos und Schafe. Das Wall-Halla- für diejenigen, die nicht genug vom Hallen-
Organisationsteam konnte auch für das flug bekommen können, der Wall-Halla-Cup
Wer sagt, dass Hexen auf diesjährige Event wieder Gernot Steenblock statt. Die Besten der Besten messen sich im
fliegenden Besen ein Ding der
als Moderator gewinnen. Synchronflug zur Musik und im bekannten
Unmöglichkeit sind, sollte sich
und unbekannten Kunstflugprogramm.
beim diesjährigen Wall-Halla
eines Besseren belehren lassen
Das Motto der Show lautet dieses Jahr Weitere Informationen und Kartenvorverkauf
„Der Traum vom Fliegen“, ein Traum, der unter: www.wall-halla.de

Abgedreht
Jung und innovativ
SpinBlades! Das neue Jahr beginnt vielversprechend für das
Unternehmen SpinBlades. Gefördert vom Messeprogramm
für junge und innovative Unternehmen des Bundesamts für
Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle präsentiert sich SpinBla-
des vom 03. bis 08. Februar 2011 mit einem eigenen Stand
auf der internationalen Spielwaren Messe in Nürnberg (Hal-
le 1.1, Stand B-04). Dort präsentiert das Unternehmen sein
neues 600er-Mehrblattsystem inklusive Rotorkopf sowie die Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg präsentiert das vom Bundesamt für Wirtschaft
neuen Heckrotorblätter für 50er- und 90er- Helis. und Ausfuhrkontrolle geförderte Unternehmen SpinBlades seine Neuheiten

modellflieger 69
www.dmfv.aero
ANZEIGE
2,4 GHz SPREAD SPECTRUM TECHNOLOGY

Bavaria, Deine Jets


Kommen, sehen, staunen

V
om 01. bis 03. Juli 2011 wird auf dem jeder Pilot freut sich über eine 1.200 Meter lange und
Werksgelände der schwäbischen Firma Grob 30 Meter breite Asphaltbahn. Die Zuschauer dürfen
Aircraft bei Mattsies eine für Süddeutschland sich auf einige absolut einmalige Highlights freuen. Ein
derzeit einmalige Airshow stattfinden. Hierbei werden attraktives, umfangreiches Rahmenprogramm wird
Warbirds und Jetmodelle präsentiert. Bereits zum jetzi- das Publikum durch die langen Abende führen.
gen Zeitpunkt haben Wettbewerbs- und Spitzenpiloten
fest zugesagt. Bei diesem Gelände auch kein Wunder, Internet: www.bavarian-airmeeting.de

Mit dem Spatenstich für das Logistikzentrum festigt Horizon Hobby


Deutschland seine Stellung unter den Großen der Modellbaubranche Prestigeträchtig
Des Schneiders Erben
S
eit 1988 vergibt die Stadt Ulm den Berblinger-Preis in Er-
innerung an das Wirken Albrecht Ludwig Berblingers, des
„Schneiders von Ulm“, und seines Flugversuchs über die
Donau im Jahr 1811. Mit diesem Preis werden besondere Leistun-
gen, Entwicklungen und innovative Ideen bei der Konstruktion von
Fluggeräten im Bereich der allgemeinen Luftfahrt ausgezeichnet.
Dabei stehen Sicherheit, Umweltverträglichkeit, Aerodynamik,
Bauweise und Wirtschaftlichkeit im Mittelpunkt des Interesses.

Der Berblinger Preis


ist einer der höchst-
dotierten Preise im
Bereich der Allge-

Richtungsweisend meinen Luftfahrt.


Die eingereichten
Wettbewerbsbeiträ-
Grundsteinlegung ge werden von einer
unabhängigen Jury

D
as Unternehmen Horizon Hobby mit Sitz in Elmshorn bewertet. Sie besteht aus Experten aus der Luft- und Raumfahrtin-
dürfte wohl jedem Modellbauer ein Begriff sein. Einen dustrie, Vertretern von Hochschulen und Forschungsinstituten, Luft-
Quantensprung in der Firmengeschichte stellte der obliga- fahrthistorikern und Vertretern der Stadt Ulm. Der Berblinger Preis
torische erste Spatenstich für das neue europäische Vertriebs- und wird, ganz im Sinne der Initiatoren, zunehmend auch als Möglichkeit
Logistikzentrum am 11. November 2010 dar. Mit diesem wurde die gesehen, Gedanken und Arbeiten, die ansonsten im Verborgenen
heiße Phase des Baus eingeläutet. Der Komplex entsteht nahe der blieben, in die Öffentlichkeit zu tragen.
Autobahnauffahrt Elmshorn der A23. Mit fast 8.000 Quadratmeter
wird es eines der größten Logistikzentren der Modellbauindustrie Bewertungskriterien, nach denen die eingereichten Beiträge
in Europa sein. Der Gebäudekomplex wird zusätzlich zum Lager beurteilt werden, sind der Innovationsgrad der Konstruktion, der
auch die Europazentrale von Horizon beherbergen. Dazu gehört Innovationsgrad des Antriebs, die Bedeutung für die zukünftige
ein Servicezentrum, ein Show-Room für Produktpräsentationen Entwicklung in der allgemeinen Luftfahrt, die Praxistauglichkeit,
und ein Schulungszentrum. die Wirtschaftlichkeit und der Flug am Wettbewerbstag vor Ort.

Horizon Hobby markiert mit diesem Gebäudekomplex seinen Die verbindliche Registrierung zur Teilnahme am Wettbewerb
Willen, eine führende Rolle in Europa einzunehmen. Das Unter- muss bis spätestens Dienstag den 15. März 2011 erfolgen. Der
nehmen erwartet für die nächsten Jahre eine überdurchschnittliche Flugwettbewerb selbst wird am Freitag, 15. April 2011 auf dem
Unternehmensentwicklung mit einem nachhaltigen Wachstum. Die Flugplatz Friedrichshafen/Messe im Rahmen der internationa-
Fertigstellung und Inbetriebnahme des Komplexes ist für September len Luftfahrtmesse AERO ausgetragen. Das Preisgeld beträgt
2011 geplant. Weitere Informationen unter: www.horizonhobby.de 100.000,– Euro. Internet: www.berblinger.ulm.de

70 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Intermodellbau 2011
Der DMFV stellt aus
2011 ist der DMFV zum 33. Mal auf der Intermodellbau im Messezentrum Westfalenhallen in Dortmund dabei. Die Intermodellbau
zählt zu den größten Ausstellungen ihrer Art in Europa. Sinn und Zweck der Intermodellbau ist es, der breiten Öffentlichkeit
zu demonstrieren, wie schön und sinnvoll Freizeit durch den Modellsport ausgefüllt werden kann. Der Erfolg der bisherigen Aus-
stellungen hat gezeigt, dass ein stetig wachsendes Interesse in der Öffentlichkeit am Modellsport besteht. Um diesem Anspruch
auch in diesem Jahr wieder gerecht zu werden, richtet der Deutsche Modellflieger Verband e.V. folgende Bitte an Sie:

Stellen Sie Ihrem Verband Ihre Modellflugzeuge zur Verfügung. Auch Motorensammlungen und Ausstellungsstücke sind
erwünscht. Die gesamte Vielfalt vom Einsteiger- bis zum Scale-Modell soll dem Publikum präsentiert werden. Wir freuen uns
auch über neue Ideen.

Achtung: Die Modelle sind für die Zeit der Ausstellung und des Transports versichert. Fahrtkosten werden wie in den Vorjahren
erstattet. Sie erhalten pro gefahrenen Kilometer 0,30 Euro. Insgesamt maximal jedoch 300,– Euro. Jeder, der sein Modell aus-
stellt, erhält zwei Teilnehmer-Ausweise. Die Anlieferung der Modelle erfolgt am 10. April von 12 bis 18 Uhr und am 11. sowie
12. April von 10 bis 18 Uhr. Falls Sie bis 18 Uhr nicht anliefern können, bitten wir um telefonische Terminabsprache mit der
Geschäftsstelle des DMFV. Auf der Intermodellbau sind wir telefonisch unter der Rufnummer 01 79/147 72 51 erreichbar.
Anmeldeschluss ist der 19. März 2011

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und möchten Sie bitten, Ihre Teilnahme mit der nachfolgenden Anmeldung zu bestätigen.

Die Rückgabe der Modelle erfolgt am 17. April 2011 nach Messeende.
Bitte unbedingt KFZ-Kennzeichen wegen der Einfahrtskontrolle angeben.

Folgende/s Modell/e stelle ich zur Intermodellbau Dortmund 2010 zur Verfügung: Wenn möglich, bitte Spannweite/Gewicht/Motorisierung/
Scale/Semiscale/Rohbau mit angeben. Nach Möglichkeit bitte Foto beilegen, Rohbauten können ohne Foto nicht berücksichtigt werden.

1. Modell: _____________________________________________________________________________ Wert des Modells: _________ Euro

Spannweite: _______________ mm Gewicht: _______________ kg Motor: _____________________________________________

2. Modell: _____________________________________________________________________________ Wert des Modells: _________ Euro

Spannweite: _______________ mm Gewicht: _______________ kg Motor: _____________________________________________

3. Modell: _____________________________________________________________________________ Wert des Modells: _________ Euro

Spannweite: _______________ mm Gewicht: _______________ kg Motor: _____________________________________________

Name: Vorname:

Straße: PLZ: Ort:

Telefon: / Fax: /

E-Mail:

Verein: Kfz-Kennzeichen:

Gefahrene Kilometer (Wohnort zur Messe) x 4: (Insgesamt maximal 300,– Euro)

Bankverbindung/Geldinstitut:

BLZ: Konto-Nr.:

Ort/Datum: Unterschrift:

WICHTIG! Anmeldung bitte vollständig und lesbar ausfüllen!


Bitte haben Sie etwas Geduld, wir beantworten Ihre Anmeldung bis zum 2. April 2011
Senden Sie den Vordruck ausgefüllt an:
Deutscher Modellflieger Verband e.V., Rochusstraße 104-106, 53123 Bonn,
Telefon: 02 28/97 85 00, Fax: 02 28/978 50 85, E-Mail: info@dmfv.de
Diese Seite können Sie auch als PDF-File von unserer Homepage
(www.dmfv.aero.de/messen/Dortmund/Anmeldung/Dortmund.pdf) herunterladen

modellflieger 71
www.dmfv.aero
3$'MVHTJNVMBUPS

6QEBUFBVGBFSPøZ
LPTUFOMPTEPXOMPBEFO

STARTER
EDITION 6x

6 Modelle/ 106 Modelle/ 119 Modelle /


4 Szenerien 14 Szenerien 46 Szenerien

easyFly4 SE DVD /&


6 /&6 LVOH
1SFJTTFO
easyFly4 Programm-DVD AFPD mit USB AFPD mit USB
#3015013 € 17,40 mit jedem Joystick verwendbar Interface Game Commander
#3015019 € 59,90 GàS*ISFOFJHFOFO4FOEFS Crossgrade
easyFly4 SE mit USB-
easyFly4 mit USB Interface 8JOEPXT7FSTJPO
€ 179,- 8JOEPXT7FSTJPO
€ 229,-
Game Commander AFPD Windows-Version
#3015014 € 34,90 #3015020 € 79,- #3051003 € 129,90 #3051004 € 169,90
.BD7FSTJPO
 € 179,- .BD7FSTJPO
€ 229,- auf AFPD Mac-Version
Upgrade auf easyFly4 easyFly4 mit USB Easy Commander #3061001 € 129,90 #3061002 € 169,90 #3061003 € 29,90
per Download € 58,70 #3015021 € 99,-

IKARUS Modellsport, Im Webertal 22, 78737 Schramberg/ Germany


www.ikarus.net
tàCFSOFVF.PEFMMF tOFVF4[FOFSJFO Tr
tOFVF)BOHøVHT[FOFSJF ue
tWFSTDIJFEFOF5SVFTDBMF'MVH[FVHF

N
sc
tOFVF)VCTDISBVCFS t'MZCBSMFTT)VCTDISBVCFSTJNVMBUJPO al
e

EU
tOFVF+FUNPEFMMF tWFSCFTTFSUF1FSGPSNBODFJO%4[FOFSJFO Fl
t6OUFSTUàU[VOHGàS6TFSNPEFMMF ug
tOFVF4DBMFNPEFMMF ze
tFSXFJUFSUF.FOàGVOLUJPO

!
tOFVF4FHMFS ug
tPQUJNJFSUF#FOVU[FSTDIOJUUTUFMMF e
tOFVF(SBöLFòFLUFGàS.PEFMMEBSTUFMMVOH
tVOEWJFMFT WJFMFTNFIS


Original-Scree nshot

àCFS.PEFMMF 4[FOFSJFO 
VOEVO[ÊIMJHF&JOTUFMMVOHFO

PTUFO-
/&6&46LQEBUF
CSBOEOFVF
aerofly 5 aerofly 5 aerofly 5 DPPMF7JEFPTBVG
Upgrade von AFPD
auf aerofly5
mit USB Interfacekabel
GàS*ISFOFJHFOFO4FOEFS
mit USB Game Commander MPTFT XXXJLBSVTOFU

8JOEPXT7FSTJPO
8JOEPXT7FSTJPO
8JOEPXT7FSTJPO
Crossgrades aerofly5
#3071003 € 139,- #3071001 € 249,- #3071002 € 299,- 8JOBVG.BD
.BD7FSTJPO
.BD7FSTJPO
.BD7FSTJPO
#3071011 € 39,90
#3071006 € 139,- #3071004 € 249,- #3071005 € 299,- .BDBVG8JO
#FJ"COBINFWPO4UL #FJ"COBINFWPO4UL #3071012 € 39,90

Bestell-Hotline +49 (0) 7402 - 92 91 900 www.ikarus.net


Workshop

Bruchsicheres
Fahrwerk
G
erade bei Anfänger-Modellen
hat ein Fahrwerk oft sehr hohe
Belastung auszuhalten, da bei
Weitem nicht jede Landung
perfekt gelingt. In diesem Fall bietet sich
ein Fahrwerk an, das auch bei härterem Schnell gebaut, äußerst stabil und sehr kostengünstig:
Aufsetzen stabil bleibt und sehr einfach Das ist das Selbstbau-Fahrwerk aus Kanalrohr
und billig selber zu bauen ist.

Als Material benötigt man lediglich Mitte sowie die Auflagefläche. Letztere einbaubereit. Wem die rote Far-
ein Kanalrohr mit einem unge- wird mit einem Heißluftföhn soweit be des Kanalrohrs nicht gefällt,
fähren Durchmesser von 200 bis erwärmt, dass das Material sich gerade der kann das Fahrwerk noch lackie-
250 Millimeter und einer Länge biegen lässt, sodass die Auflagefläche ren. Diese Art der Selbstbau-Fahr-
von 40 Millimeter. Dieses wird sauber an den Rumpf angeschraubt wer- werke hat sich bereits beim Einsatz
längs in der Mitte geteilt, sodass den kann. Anschließend gilt es noch, die in einer Jugendgruppe bewährt und
die Grundform des Fahrwerks Löcher für die Räder sowie die Aufnahme konnte durch ihre robuste Bauweise
bereits zu erkennen ist. Im zum Rumpf zu bohren. Danach wird das überzeugen.
Anschluss kennzeichnet man die Fahrwerk verschliffen und ist im Prinzip Lothar Melchior
Anzeigen
Die neue Dimension für wahre Flieger.
inhalt

31 für Jetzt zum


Reinschnuppern:
Die vorteilhaften
Schnupper-Abos
3 1 fü r

RC-Heli-Action bringt monatlich alles über: 3D-Heli-Action bringt sechsmal im Jahr alles über:
» Elektro- und Verbrenner-Helis » Heli-Grundlagen » die angesagtesten 3D-Helis » die spektakulärsten Events
» Elektrik & Elektronik » News aus der Szene » die modernste Technik » die besten Piloten
» Heli-Equipment » Interviews & Portraits » die coolsten Tricks » 3D-Workshops
... und vieles mehr! ... und deinen Weg zum 3D-Bolzer

Deine Schnupper-Abo-Vorteile: Deine Schnupper-Abo-Vorteile:


Keine Ausgabe verpassen Versand direkt aus der Druckerei Keine Ausgabe verpassen Versand direkt aus der Druckerei
12,00 Euro sparen  Jedes Heft im Umschlag pünktlich frei Haus 7,80 Euro sparen  Jedes Heft im Umschlag pünktlich frei Haus
Regelmäßig Vorzugsangebote für Sonderhefte und Bücher Regelmäßig Vorzugsangebote für Sonderhefte und Bücher

Jetzt bestellen unter:


www.rc-heli-action.de www.3d-heli-action.de
oder telefonisch unter: 040/42 91 77-110
Kleinanzeigen

Biete Star v. CHK; Impuls v. FVK, alles kpl. im guten


Zustand, Preise VB, Tel.: 033 85/50 28 19
RC 1 Galaxi, 168 cm, 3-B-EZFW, Empf. DS9, Web-
ra Speed 61, Heckauslass, Resorohr (Rücken), 5
Servos MPX, 2 Servos, 180°, 280,– Euro; Kawasaki,
Restbestand, 1 Kohlerovingspule, 1,1 kg, 680 m,
24K-1610fex, nebst Tränkvorricht., 100,– Euro; 184 cm, DS9, 5 Servos MPX, Webra Speed 61,
Bücker Jungmeister, Spw. 2 m, Lack-Design E. 280,– Euro, Tel.: 024 62/904 91 10
CFK-Steckverbinder u. Aramidtaschen selberma-
Reichart, hellgrau/rot, ZG62, Auspuff, Easy Start,
chen, Abhol. bevorzugt, Tel.: 023 64/157 90 Bestandsreduzierung: Modelle, z.B. robbe Rasant
Cockpit, alle Servos, nicht geflogen, neuwertig,
Grp.-Empf.: alle 35 Mhz, Kanal 70, 2 x R700, je u. Lord, Grp. Taxi u. Middle Stick, RC-Anlage,
Ausst.stück, 1.300,– Euro, Tel.: 060 61/55 29
15,– Euro; 3 x C19, je 20,– Euro; 3 x C16, je 25,– robbe DP4, kpl. Rümpfe Poly., FW190D u. Dornier
Do 27, Spw. 285, Tel.: 021 91/66 96 77 335, Motoren Cox, 1 x Super Tigre u. viele andere
Euro, alle zusammen m. HF-Modul Nr. 3857,
Krick Piper Super Cub, 1:3, 3350, m. ZG62, neu, 165,– Euro, Tel.: 028 63/73 06 Teile, Tel.: 084 46/91 19 96
eingefl., 1.750,– Euro; Robbe Bellanca Citabria, Grp.-Empf. 35 MHz, C12, C17, C18, jeweils m.
2400, neu, m. DLE-55, kpl. flugfertig, eingefl., Piaggio P180, Bk. Simprop, 1,3-2 m, 90,– Euro; Eon
600, E-Segler, nach FMT-Plan, 2,3 m, 1,4 kg, inkl. Quarz Kanal 74 sowie Steckverbindung f. Antenne,
1.700,– Euro, Tel.: 047 62/92 12 92 je 25,– Euro inkl. Versand, Tel.: 070 31/81 49 48
600er + Getriebe 2,8:1, Steller 30 A, 2-achs. Steue-
Futaba FX20, 2,4 GHz, m. Ldg. + Sch., Sender, rung, 70,– Euro, Tel.: 081 41/65 13, FFB (n. Mün) Global P-47D ARF, OVP, Spw. 1,72 m, EZFW,
Empf. R 6014HS, Senderpult Acryl, schachtelneu, Räder, Tank, Motorträger, Cockpit, Pilot, Abwurf-
ungebr., VB 500,– Euro, Tel.: 071 43/287 56 Composite Lightning, flugfertig, jedoch ohne Tur-
bine; Turbo Raven v. Grp., Spw. 2,4 m, ohne RC u. tank, Sternmotor-Attrappe (Topflite), 320,– Euro
Rodeo v. Krause, E-Segler, Spw. 3,2 m, E-212 Ultra Antr., günstig abzug., Tel.: 04 41/668 48 + Porto, Mobil: 01 79/798 32 62
1800, Ant.akku Sanyo 2400, 20 Zellen, kpl. flug- Oldtimer, flugbereit, M 1:2,5, Doppelraab, Ka4
fertig, 350,– Euro; Ariane F3B, F3J v. Weißgerber, 2 x Kunstfl. Tiefdeck. Tigerente, Spw. 1,3 m, m. je
4 CFK-Rumpfgurten, stabil u. sauber gebaut, Tele- Rhönlerche, Fafnir, Ka6cR, Fox + ASW20, 4,4 m,
Spw. 3 m, Profil NH, orange/blau, flugfertig, 850,– alles VB, Bilder anfordern, ASK18, M 1:3,
Euro, Tel.: 073 29/57 07 gabeln, Ultra 1600, 8 u. Keller 40/10, je 100,– Euro;
EZFW, 30,– Euro, Selbstfarbgestalt., mögl. Selbst- Tel.: 071 43/287 56
Edge 540 v. Simprop, Spw. 2 m, ARF-Modell, orig. abh., Tel.: 023 64/157 90 Flugboot Dornier Do18F, M 1:18, Modellplan 1:1,
verp., VB 220,– Euro; Krumscheid-Resorohr, 80 gerollt. Holzbauweise m. GFK am Rumpf, Tragfl.
ccm, 50,– Euro, Tel.: 03 90 38/241 E-Segler, Spw. 2,1 m, absturzfrei, kpl., Brush-Mo-
tor, 60 Amp-Regler, Empf., Ortungspiepser, kann n. e. Wahl, Spw. 1,48 m, L. 1,1 m, Gew. max. 3,6
Kpl. Jahrgänge Modell 1963, 64, 65, 66, 67, je kg, Tel.: 033 01/53 09 09, E-Mail: gina911@arcor.de
vorgeflogen werden, 200,– Euro, nur Selbstabh.,
10,– Euro; Piper PA18, 1A-Rohbau, keine TC, 1:4, Bauermanns, Spw. 3,1 m, Doppelv. m. Anlage,
Raum Saar, Tel.: 068 53/27 60
750,– Euro, Tel.: 041 62/86 94 ohne Batterie, flugfertig m. Landekl., 180,– Euro;
2 Kyosho-Train, 160 cm, flugbereit, robbe-Empf.,
Bücker Jungmeister, Spw. 1,95 m, Design Lisel Bach, Helias-Flügel 230 u. 260, oh. Empf. u. Batterie,
1 x Hype-Verbrenner, 1 x Plettenb. E-Motor +
Bild unter www.modell-flugclub-koesching.de, 150,– Euro, Tel.: 023 31/178 02
Landeklappen, E-Mail: adolf-hake@t-online.de,
Rubrik Fundgrube, Tel.: 084 56/56 63 Wilga 2000 v. Rödel, Rohbau, v. erfahrenem Mo-
Tel.: 022 02/519 83
Bauplan Hegi Frechdax, Motorflugzeug 60er-Jahre, dellbauer sauber gebaut, Baukastenpreis ca. 1.500,–
OS Max FF 320 Pegasus 4-Zyl., 4-Takt, 54 ccm,
Tel.: 089/70 45 63 Euro, VB 1.200,– Euro, Mobil: 01 73/691 84 70
Glühung, 3 x geflogen, VB 800,– Euro, kpl.; Bo 209
Nurflügel v. robbe m. 2 Motoren u. Regler; 1,7 Monsun 240 cm, 7 Grp.-Servos, VB 1.200,– Euro, A-7 Corsair, flugfertig, Spw. 1,42 m, GFK-Rumpf,
Webra sowie einige Ersatzt. u. Schalldämpfer, alles Tel.: 089/570 28 54 Lack Stingers/USS Ranger, sehr gute Flugeigen-
preisw. abzugeben; Grp. Varioprop, 70er-Jahre, schaften, OS 91 VR-OF, Ramtec, EZFW, Lande-
Orig. Bpl. Wasserfl. Cessna Sky, 1,9 m, 10,– Euro;
Tel.: 03 69 46/303 00 klappen, alle Servos Hitec/MPX, Mobil: 01 79/
Hochl.-Segl. FSN-3, Spw. 3,2 m; Cirron-Eder, 2,78
DG 1000 v. Hype, kpl. m. Klp.triebwerk, absturz- m, F3J-geeignet; Hochleist.-Segler Furore, Guppy, 798 32 62
frei, 60,– Euro; FX30 Pultsender m. 2,4 GHz-Mo- Fesselfl., Ju 87-D5-61, je 10,– Euro, Tel.: 023 64/ Big Lift I v. MPX, Spw. 2.250 mm, Motor Webra
dul, Knüppel- u. Stickschalter, Topzustand, 1 Jahr 157 90 120, o. Servos, f. 9 Funktionen vorbereitet, FP
Garantie, FP 680,– Euro, Tel.: 092 85/460 270,– Euro, n. Selbstabh., Tel.: 023 64/76 21
Moki 45 Benzinm., Verg. vorn, Seitenauslass, neu,
Schmalzgruber Doppeld. Emil, Spw. 1,8 u. 1,44 m, 280,– Euro; Magnum, 28 ccm 4-Takt Boxer, Laufz. C182 Simprop, halbfertig, Servos, Motor, Innen-
Reisen.-Getr. Super Chief 4:1 (ca. 2.000 W), saub. 1 Std., 260,– Euro; Twin Astir, Voll-GFK, 220,– einr. C206, 180 cm, Eigenkonstr., 1 x geflogen, o.
gebaut, Folie fehlt bzw. Gewebe, 700 Mot., alles Euro; SB10, E-Segler, Spw. 350, 250,– Euro, Motor, rep.bed., Tel.: 022 02/519 83, E-Mail:
neu, wg. Spw. nur Selbstabh., geg. Angebot, Tel.: 068 72/78 02 adolf-hake@t-online.de
Tel.: 023 64/157 90
E-Segelflugmodell, 3,3 m Spw., 4 Tragflächen, Ventus 2cxT, 7,2 m, kpl. flugfertig, 17,7 kg, Scham-
LiPos 8000 mAh, Neuware, 4er Pack, max. 120 A, Servo, MG, 199,– Euro; Multiplex Mini DS Quarz- beck AFT 25X, Regler, Akkus, Pilot, Flächenta-
Pack f. 80,– Euro; Motorflugmodell m. 20 ccm- empf. 9-Kanal u. Quarz, Gehäuse silber, 35,– Euro; schen, EZFW, Empf., Emcotec-Weiche, Topzust.,
Motor, versch. Elektro- u. Segelflugmodelle, Bilder Multiplex Mini DS Quarzempf. Uni 9 m. Quarz, 2 Jahre alt, VB 9.100,– Euro, Tel.: 071 41/60 52 40
per E-Mail mögl., Tel.: 071 81/88 43 03 45,– Euro, Tel.: 098 61/93 52 42, ab 20 Uhr Modellboot Strahl v. Schaffer, 10 ccm OS Max,
Super Ultimate, M1:3, Spw. 2 m, kpl. m. 80 ccm- Bruckmann Lo100, Scale 1:3, alle Servos, Rauch- alles scale, m. Raketenwerfer, Böller, fährt traum-
Motor, Servos u. Powerstromvers., USA-Lackie- anlage, Schleppkup., 3-Farben-Lackierung, Cock- haft schön, absolute Rarität, VB, Mobil: 01 75/
rung, alles noch neuwertig, Scalebau, VB 1.250,– pit voll ausgebaut, ohne Empf. u. Akkus, VB, 521 79 67
Euro, Tel.: 03 90 38/241 Tel.: 068 48/73 02 01, nach 19 Uhr MPX- + Grp.-DS-Empf. B-Band, K189, 2 x 10 ccm
3 Multiplex-Empf. 35 MHz, ohne Quarz, je 20,– Bildhübsche Chipmunk, 1,6 m, 5 Servos, sauber OS-Heli-Motor m. Lötterle-Verg., VB, Mobil:
Euro; 1 x Uni 9-Kanal, 1 x Micro 9-Kanal, 1 x Micro 01 75/521 79 67
gebaut, neu, 6,5 ccm OS-Motor, 175,– Euro, mögl.
5/7-Kanal, kaum gebraucht, Tel.: 026 61/98 22 00
Selbstabh., Scale-Modell, Tel.: 023 64/157 90 2,4 GHz-Anlage, Sender + 1 Empf. MX-16iFS v.
Super Orchidee, E-Mod. in F3B verarb., Spw. 3,1 Grp., m. Akku, nicht im Gebrauch, neu, (NP 379,–
Bausatz eines Freiflugmotormodells v. 1954, Avanti
m, Rl. 1,4 m, 2 HR, 2 Kabih., v. Fachmann geb., E- Euro) 250,– Euro, Tel.: 068 93/69 91
f. Webra Mach 1, Fa. Kober, Berlin-Kladow, Spw.
Mot. 1.000 W, präzise, exakte CFK-Arbeit, VB, nur
1.700 mm, Originalzustand, Tel.: 041 62/86 94, Jamara Stinson Reliant, Spw. 220, Motor TC ZG20,
Selbstabh. NRW, Tel.: 023 64/157 90
ab 19 Uhr kpl. flugbereit, m. Servos, neu, ungeflogen 850,–
Empf. Grp. DS19 FM35S, Best.-Nr. 3221, 50,– Euro, Tel.: 041 41/849 50, Stade/Elbe
Scale Piper J-3 Cub, Holzbaukasten v. Balsa USA,
Euro VB; Empf. Grp. DS20 mc35, Best.-Nr. 3222,
Spw. 275 cm, 200,– Euro, Tel.: 070 33/46 61 17 3 MPX-Empf., 9-Kanal Mini-DS IPD B-Band m.
80,– Euro VB, m. Stabant., Empf. Grp. MC18-35S,
Best.-Nr. 3117, 20,– Euro VB, alle 3 zus. 120,– Bausatz Extra 330, Spw. 2,6 m, Rumpf bereits la- Quarz 189, je 30,– Euro; TC-Edelstahld., kurz, Nr.
Euro, Tel.: 021 56/492 80 04, nach 20 Uhr ckiert, Flächen u. Leitwerk bespannt, Farbschema 7472, f. ZG80 B, 35,– Euro, Tel.: 023 64/76 21
Petty Wagstaff, alle Servos, schon eingebaut, 850,– 3W 140 4-Zylinder Boxer, kpl. m. Krümmern u.
Crazy Horse v. Valenta, E-Kunstflug, 1,77 Spw.,
100,– Euro, wahlw. auch kpl., flugf., 4 Servos, Euro, Tel.: 03 90 38/241 Dämpfern, nur auf Prüfstand 10 Std. eingelaufen,
HS225 MG, Jeti Spin 55 + RF CFK 15 x 7, Orbit Nurflügl. m. 2-fach Impeller, je 2 x 90 mm Ø, noch nie im Modell/in der Luft, VB 1.300,– Euro,
25/18, Akku 8 FePo 4, kpl. 320,– Euro, Tel.: 089/ Wemotec, Spw. 1,9 m, Gew. 2,2 kg, 2 E-Mot., Dop- Mobil: 01 73/691 84 70
625 18 27 pelregl. Bpl. FMT 3/03, Bachmann/Schweiz, 200,– 320 Hefte der Zeitschrift Schweizer Aero Revue m.
3 Benzinmotor-Kunstflugm., Spw. 2/2,2/2,32 m, Euro, nur Selbstabh., groß, Raum Haltern am See, Modellflugteil aus den Jahren 1956-1994, im guten
Elektrosegler Alpina 4001 v. Multiplex; Thermik Tel.: 023 64/157 90 Zustand, Tel.: 077 24/63 68

76 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Alu-Startbox m. Powerpanel 12 V 2 V, div. Funkti- Flächenservos eingebaut, VB 160,– Euro, m. Sender, robbe Futaba F 4074 2,4 GHz, alle neu
onen, 60,– Euro; Rennboot Cobra v. Grp., m. Fern- Tel.: 07 31/55 34 55 u. flugfertig, Preise VB, weitere Schnäppchen RC,
steuerung, fahrfertig, 79,– Euro; Tischkreissäge, Jodel Bebe VTH, Spw. 160 cm, o. Mot. u. RC, 60,– Selbstabh., Tel.: 075 82/93 39 77
neuw., 39,– Euro, Tel.: 070 21/95 63 74 Euro; Bk. Airfish, neu, 95,– Euro; Sport-Tiefdecker Bücker Jungmann Lerche, 2 m Spw., Motor OS
Elektro-DD Heinkel-Kadett HE72 v. Bichler, Spw. Pik Ass, Krick 70er Jahre, o. Mot. u. RC, Super Tig- Gemini FT300, flugfertig, VB 800,– Euro,
180 cm, flugfertig, nur eingeflogen, außer Regler re 2000, fast neu, 70,– Euro, E-Mail: lg.endruweit Tel.: 099 74/90 35 90, E-Mail: hekunz@t-online.de
u. Akkus, Mot. Actro 40/5, f. 10-12 LiFe-Zellen, @htp-tel.de Modell-Heli, neu, Motor, 300 Flugstd., 1.000,–
495,– Euro, Abh. Raum Stuttg., Tel.: 071 95/625 48, Conrad Junior Pro 4-Kanal-Sender 40 FM 40 Euro, alles drin, Abholung, Mobil: 01 60/40 84 32
ab 17 Uhr MHz + Empf. u. Quarze, neuwertig, 25,– Euro + Cap 21 v. T. Clark, Spw. 2,4 m, Motor 3W60i,
Krick Grunau Baby 1:4, neu, flugfertig, 7 Servos, 4,30 Euro Versand, Mobil: 01 76/96 62 79 00 Servo Dymond MG, alles unbenutzt, (NP 2.100,–
Standort bei Köln, kein Versand, Bilder auf Anfra- Absolute Rarität: Sitar Dassel Allroundsegler, so Euro) 1.600,– Euro, Tel.: 07 61/156 04 80
ge, VB 325,– Euro, Tel.: 022 32/96 90 63, E-Mail: gut wie neu, im Koffer verpackt f. sicheren Transp., ASH 25, 6,25 m, m. Servos u. ASW 22-Rumpf,
joerg_klingebiel@web.de Spw. 2,1 m, Gew. 1 kg, Tel.: 062 98/53 72 1.300,– Euro; Condor v. MPX, m. Servos, 350,–
Enya 4-Takt 20 ccm, 130 Std. Laufz., Auspuff de- Baukasten aus der Anfangszeit des Elektroflugs, Euro, Mobil: 01 76/21 62 89 04, ab 18 Uhr
fekt, 0,0,– Euro; OS FS90 15 ccm 4-Takt, zerlegt, Besch-Champion, Best.-Nr. KB05, v. B. Schüssler, Verschenke Bauplan Ju52/3 v. Pavel Bosak, Spw.
zur Ersatzteilgewinnung, 0,0,– Euro, Tel.: 03 69 66/ Spw. 1.700 mm, m. original Antriebssatz, Tel.: 1.814 mm, HLW m. R. u. SLW m. R. sowie Span-
818 39 077 24/63 68 ten u. Motortr. bereits fertig, Abholung Raum
E-Segler Last Down, 2,8 m Spw., 5 Servos, Störkl., ASK 21 v. Jude, Voll-GFK, 5,6 m, 1:3, nur eingefl., München, Tel.: 089/157 37 51
Tragfl.-Sicherung Multilock, 1A-Finish, 260,– Servos, 2.300,– Euro, o. Servos, 2.000,– Euro; Ka6e, S171 robbe Digitalservo, 2 x vorh., NP Stk. 90,–
Euro; 1 Paar Tragfl. m. Störkl. f. SE-200, 70,– Euro, 1:3, 5 m, v. Müller, Servo, 800,– Euro, nur Selbstab- DM, neu, OVP + Zub., Stk. VB 75,– Euro, Bilder
Tel.: 051 93/98 26 29 holer, Tel.: 071 41/726 28 per E-Mail: fischer-cars@web.de, Mobil: 01 76/
Aus gesundheitl. Gründen: robbe-Sender FX 30 F3B Diavolo v. Fischer, 3,2 m, 1.100,– Euro; Ka6e 65 37 16 15
2,4 NHz + Senderpult u. orig. Koffer, ausgebaut auf v. Rödel, 4,2 m, 700,– Euro; F3B Atzel, 3 m, RG-15 Extra 300, Spw. 1,55 m, Höhe + Seite geschraubt,
14 Kanäle inkl. Knüppelschalter u. -taster, 1 Jahr Mod., 600,– Euro; F3J Milan, Holz, 3,4 m, 200,– Mot. 5055 BL + 80 Amp.-Regler, Fahrwerk GFK,
alt, noch nicht benutzt, (NP 1.250,– Euro) 700,– Euro; F3F Fregatte, GFK, 3 m, 300,– Euro; F3F Akku 6S 4,0 Amp., 4 Servos, alle neu, 290,– Euro,
Euro, Tel.: 072 72/23 47 Dingo, 2 m, 180,– Euro; Salto Wik, 130,– Euro; Jet, geht sup., Tel.: 071 61/759 77, ab 18 Uhr
Verschenke an Abholer: Charter Trainermodell 120,– Euro; Gilette, 150,– Euro; Extra, 2 m, OS, Me 109, neu, Spw. 89 cm, Baukasten-Fertigmodell,
m. Querruder, 1,6 m Spw., flugfertig; gegen Gebot: 800,– Euro; Diablotin, 1,5 m, 400,– Euro, kpl., 3 Servos, Brushlessmotor, Regler eingeb., Höhe-
OS-Motoren 4 u. 5 ccm, Mobil: 01 76/29 74 48 11, Tel.: 060 71/61 19 19 Seite-Quer, Versand mögl., Tel.: 09 11/790 98 20
Göttingen 450er Mini Titan + Servos robbe Super Cobra, Sonderhefte aus dem VTH-Verlag v. 1979-2001,
Piper Cub, Spw. 213 cm, Motor 15 ccm Super Umbau + Trainersatz vorhanden, alles neu, FP FMT Extra, Modellbaumarkt u. Modellbaupläne,
Tigre, alle Servos, Doppelstrom, nur eingeflogen, 180,– Euro + Kleinteile, Tel.: 075 54/98 67 56 95 Hefte, Tel.: 077 24/63 68
285,– Euro, Berlin, Tel.: 030/26 37 24 60 Big Lift II v. Multiplex, kpl. m. ZG22, Spw. 2.400 Pitts S1-S v. Weiershäuser, 2,5 m Spw., Motor 140
Motorsegler V50-10, Bugmotor 3,5 ccm MVVS, mm, alle Ruder, 299,– Euro, Hannover, Tel.: 057 23/ King, Schallsdämpf. Krumscheid, 3-Bl.-CFK-Prop.,
Spw. 3.000, Gew. 3.300, QR, 4 Servos, Versand 64 56 Servos, Empf. u. Power-Weiche, 2-K-Lackierung,
mögl., Folienbespannung, 100,– Euro, Tel.: 03 51/ Voll-GFK F3A Orion zum Reparieren, 50,– Euro; schön geb., m. Cockpit, Vorflug möglich, 3.400,–
880 00 78 EZFW Hyperion bis 25 kg, 2-Bein, 10,– Euro, Euro, Mod. auch ohne Motor, nur m. Servos,
Flair Fokker D7, 160 cm Spw., rot/weiß Oratex, Mobil: 01 76/96 94 44 52 1.050,– Euro, Tel.: 045 61/177 35
10 ccm 4-T, Servos, flugfertig, aus gesundheitl. Nagelneuer, kpl. flugfertiger Großsegler-Oldtimer Lama/Vario, Jakadofsky, Turbine Limited Edition,
Gründen, 400,– Euro, Raum Leipzig, E-Mail: SZD-8 Jaskolka, Schwalbe, Details u. Bilder unter Servos, Scaleteile, Blätter, Rotorkopf, Tankstelle,
ahmbnitzsche@web.de www.flickr.com/photos 15535315 @ N05, (NP 9.780,– Euro) 7.800,– Euro, aus privaten Gr.
Pilatus B4, absturzfrei, inkl. allen Servos, nur Tel.: 029 21/38 05 51 abzugeb., teilweise zusammengebaut; MC24 Gold
Selbstabh., Raum Dortmund, 650,– Euro, Mobil: Hobbyauflösung, Schnäppchenpreise: Sport Wing, Edit 35 MHz, VB, Mobil: 01 71/959 62 27
01 63/718 16 50 robbe 3282; Mini Wing Elektro, robbe 3289; E- Ultimate, Spw. 2 m, 3W75iTS, Topzustand, 1.000,–
Motorsegler Grp. Thermik Sport, noch nicht ge- Segler Tschaika v. Ostflieger; Mini Mag, MPX, Nr. Euro; Pilatus B4, Spw. 4 m, Topzustand, 400,–
flogen, m. Getriebemotor in Originalkarton u. 2 214211; RC-E-Segler Pyrit, Grp., Nr. 4557, evtl. Euro, Tel.: 064 41/356 13

Anzeigen

Lieferbar in verschiedenen Steigungen als Zwei- , Drei- und Vierblatt.


Größen von 15/6 bis 34/18
*** NEU *** Druckpropeller in verschiedenen Größen *** NEU ***
Einzelheiten finden Sie auf unserer Homepage.

w w w. M e n z - P r o p . d e

Wir führen Balsaholz in allen Abmessungen, auch Leisten in allen Abmessungen in 17 verschiedenen auch Bügelfolien, Kunststoffplatten und Profile,
Überlängen und – breiten sowie Flugzeugsperrholz in Holzarten. Abachifunier führen wir in 1 mm Stärke. Wellpappen, Farbkarton und Akkus. Alle Artikel in 1A-Qualität
Birke und Buche. Sperrhölzer in Pappel, Birke, Außerdem liefern wir Klebstoffe, Harze, Glasgewebe, zum günstigen Preis. – Bitte fordern Sie unsere Preisliste
Nussbaum, Teak und Mahagoni. Außerdem fertigen wir GFK- und CFK-Platten, Rundstäbe und Rohre. Wir führen gegen Einsendung von 1,53 Euro in Briefmarken an.
http://www.Heerdegen-Balsaholz.de

Neu im Sortiment: Depron-Platten und Balsastirnholz !!

modellflieger 77
www.dmfv.aero
Kleinanzeigen
Allround-Segler Elipsoid, 2,8 m Spw., Brushl. bepl. u. bespannt, 340,– Euro, Selbstabh. Raum Do 27, 3,2 m, m. Servos, 500,– Euro; Do 27,
motor m. Getr., Regler BEC, Servos, wenig, gefl., Ww, Mobil: 01 77/495 39 54, ab 16 Uhr 2,8 m, 3W75 PM, flugf., 1.050,– Euro; Cap 580,
absturzfrei, 1A-Zustand, Rumpf GFK, Fläche Rip- Beaver; Big Lift; MPX 3030, Tel.: 021 51/48 06 74 2,55 m, 3W70 Box, flgf., 770,– Euro; Piper, 5,4 m,
pe bespannt, 390,– Euro, Selbstabholer Raum Ww, 1:2, m. Pap., VB; ASK 13, 6,7 m, top, flgf., VB,
Sopwith Pup, Toni Clark, 245 cm, rohbaufertig, be-
Mobil: 01 77/495 39 54, ab 16 Uhr Tel.: 091 94/88 60
spannt, 600,– Euro; Simprop L33 Solo E-Segler, tip
Modell AT 6A, Spw. ca. 254, ohne Motor, 250,– top, 350,– Euro; EAA Bigplane, 155 cm, gebraucht, Piper J-3 Cub, ARF-Baukasten v. Pichler, Spw. 2,13
Euro; Modell Big Lift, 240 Spw., ohne Motor, 250,– 100,– Euro, Tel.: 03 73 62/761 33 m, neuwertig, da noch nicht angefangen, FP 180,–
Euro, beide Modelle m. Ruderm., Abholer, Euro inkl. Versand, Tel.: 06 61/336 61
ASK 18 Roke-Modell, 4 m, alle Servos, HSQ, SK,
Tel.: 071 61/81 35 50 E-Segler, Arcus Sport v. robbe, kompl. flugfertig,
Fahrw., Rad, Foto per E-Mail mögl., techn. ein-
Bauplan SF25d, M 1:3,8, scale, GFK-Motorhaube, wandfrei, 150,– Euro, mögl. Selbstabh. Köln, jedoch ohne Empf u. Akku, Bestzustand, NP 259,–
Kabinenhaube, Rahmenspanten, Rumpf, Rippen f. Tel.: 02 21/43 29 97 Euro, absolut neuwertig, 190,– Euro, Mobil: 01 75/
Flächen-, Höhen, Seitenleitwerk, (NP 333,– Euro) 526 77 96
ASW 15B, M 1:2,5, m. Wingl., 6,4 m Spw., Fl. get.
140,– Euro, Mobil: 01 72/822 36 13 CFK-Heckrohr m. 2 CFK-Stütz-Abstrebungen,
Cockp. ausgeb., nur eingefl., flugf., o. Akku u.
Hubschraubermechanik Futura SE, kpl. m. Ruder- Empf., 2.300,– Euro; Duo-Discus X, neu, ungefl., z.B. f. Three Dee NT, ungebraucht, L. 76,5 cm, Ø
maschinen S9201, Gyro, Rossi-Motor 10 ccm m. M 1:3,3, 6,06 m Spw., Cockp. ausgeb., flugf., o. 25 mm, 30,– Euro, Tel.: 053 34/16 05, abends
Auspuff, Mechanik befindet sich in einem Rumpf, Akku u. Empf., 3.200,– Euro, Tel.: 082 41/71 58 Ju87 B2 Stuka, 2,54 m, nach Ziroli, ca.70%
VB 450,– Euro, Tel.: 021 31/59 19 27 Fieseler F-5 v. Ulrich, kompl. Holzbau, Spw. 3 m, rohbaufertig, Bilder u. Näheres auf Anfrage,
Scale Ka4 Rhönlerche 2, 1:2,5, Spw. 5,2 m, Rumpf flugfertig, VB 1.500,– Euro; Parabola v. Valenta, Mobil: 01 76/83 08 04 26
aus Edelst. gelötet, kpl. m. Servo, Empf. u. Kame- Spw. 2 m, flugfertig, VB 250,– Euro; Speed Astir v. Cap 21 v.Model Tech, 1,83 m, flugf.,500,– Euro;
raplattform, 220° schwenkbar, 2.400,– Euro, anzu- Wik, Spw. 3,2 m, flugfertig, VB 350,– Euro, Azzurro v. Beineke, 1,86 m,flugf., 650,– Euro; Big
schauen unter RCMovie/K4 Rhönlerche, Mobil: Tel.: 061 82/824 65 15, ab 19 Uhr Stick v. Great Planes, 1,7 m, flugf., 680,– Euro; VAU
01 71/424 66 34 Empf. Grp. DS 19 FM35S A-Band (Best.-Nr. 3221), 62,Schleppmodell, 2,8 m, leer, 800,– Euro; Silent
Ikarus Eco 8, bis Aug. geflogen, ohne Empf., Plast.- m. Quarz Kanal 74, wg. Systemwechsel abzugeben, Dream, v. FVK, 2,5 m, flugf., 400,– Euro; Gillette
Kanzel, 4 Servos, E-Motor, Regler, Gyro, 2 x 10 Empf. ist neuwertig, Tel.: 027 34/23 12 II v. FVK, 1,94 m, leer, 150,– Euro; Kobuz v. Rowi,
Akku + Ersatzteile, 66,– Euro; Aero Fly, Sim., zus. E-Amiga, 4 m, Abziehschn., Thermofl., leer, 220,– 2,57 m, flugf., 140,– Euro; Sender mc24, 35 MHz
95,– Euro, Mobil: 01 71/532 59 68 Euro; Bausätze: ME 35, Voll-GFK, 2,9 m, Bräuer; A-Band, 290,– Euro; Orbit-Pocketlader, 60,– Euro;
Hobbyaufgabe: Extra, 2,2 m, Voll-GFK v. Air- Cup 21, 2,42 m, Fliegerl., GFK/ST/B; Cup 231, 2,2 13 verschiedene 35 MHz A-Band-Empf., 15-
world, 3 F3A-Modelle, z.B. Azzuro uvm., nur Ab- m, Zoder, GFK/ST/B; Bella, 2,8 m, Mobil: 01 60/ 25,– Euro; diverse Servos, ab 5,– Euro; 1 Sack voll
holung, alles flugfertig, Tel.: 064 04/70 46, Mobil: 92 45 55 59 Steckquarze RX u. TX, Preise VB, Tel.: 025 75/
01 70/321 09 51 Flight Work Extra 300 im Red-Bull-Design, Spw. 424 66 45, E-Mail: thom-werner@web.de
Motor-Segler Jodin, 2,4 m Spw., Motor m. Getr., 1,73 m, 3,9 kg, E-Version, m. Grp.-Digitalservos, SZD 59 Acro, Kunstflug v. Feinsten, Wettbewerbs-
Kontronik-Regler, Servos, wenig gefl., absturzfrei, ohne Antrieb u. Empf., 300,– Euro VB, modell, M 1:2,2, CFK-Flächen m. CFK-Holm,
1A-Zustand, Rumpf, Fahrw. GFK, Fläche Styro Tel.: 092 41/15 96 CNC-Alu-Störklappen, sauber gebaut, Rauchan-

Anzeigen

flugmodelle-emc.de Baudis, ISM, RCRCM und Topsoaring

Vector III Neu Predator 2


2970 mm, Voll-Carbon,
Neu
2500 mm, DS-Acrosegler 389,-
GM 08/6,8 ab 2.280 g 879,-
Strega V Neu Salto
2900 mm, JH8, F3B 4060 mm, HQ 1,5-Strak, Scale
Neuer Webshop mit vielen Detailinfos

Voll-CFK ab 879,- oder mit Quadroflap ab 1299,-

Sigma X-II Neu ASW 22 Neu


3100 mm = F3B 5300 mm, Scalesegler mit EZW.
Voll-CFK ab 2.100 gr 1529,-
ab 899,-
Mini Mach n
Typhoon Neu Aktio
1500 mm, RG 15, Hangfräse,
2001 mm, Hangfräse, Hotliner bzw. Hotliner, DS Version in CFK 349,-
Kreuzleitwerk, 2-teiliger Flügel
n
ab 489,- Mach II Aktio
Sunbird Neu 2300 mm, M 4-8 %, ab 798 g,
1520 mm, Hangrocker, 2-teiliger Flügel, DS-Hangfräse in CFK,
Kreuzleitwerk, 2-teiliger Flügel Hotliner ab 499,-
Rucksackfertig ab 379,- n
Super-Mach Aktio
TopSky 2 Neu 3700 mm, HN 1026, 3-geteilter Flügel,
1490 mm, DLG-HLG, DS-Floater in CFK, XXL Hotliner, ab 999,-
Drela-Profil, ab 249,-

Mini TopSky Neu


Minivec Neu
1690 mm, DS-Acro, 329,-
1000 mm, Mini-HLG 179,-
alle Modelle auch in E-Version
faserverbundwerkstoffe-emc.de
Dissergewebe, Spread Tow 50 - 160 g/m2, Carbonvlies 8g, u. v. m.
Zu traumhaften Preisen!

composites-emc.de
Platten, Rohre, Stäbe und Leisten
Aktion 2010/11
elektroflug-emc.de • Permagrid-Tools
Hacker-Motore, HM-Leichtspinner etc. • GFK-Notfallkoffer
• Sonderpreise
hochstart-emc.de bis zu 30% auf Klebstoffe
Speedline-Titanium-Megaline: 30% auf Glasgewebe
zuverlässig, robust, superelastisch • Überraschungspreise
Megarubber mit 850% Dehnung bei Carbon

Dipl.-Ing. H.-B. Einck


Rügenstraße 74

Tel (+49)02361-491076
Mobil 0178/emcvega
 mail@emc-vega.de

Preisliste 3
45665 Recklinghausen Fax (+49)02361-43156 emc-vega.com oder downloaden

78 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
lage, Cockpitausbau, Spw. 6 m, L. 3,3 m, EZFW, DG 1000, 5,33 m, LET, Voll-CFK/GFK, alles 2-K- Fly-Baby B2 Scale-Modell, nach orig. Werkszeich-
kompl. lackiert, Elektronik, VB, Selbstabholer, lackiert, neuwertig, 3.700,– Euro, kein Versand, nung, Holzbauweise, Seidenbespannung, lackiert,
Tel.: 036 57/11 59 94 E-Mail: osussmann@web.de, Tel.: 02 11/430 87 23 wenig geflogen, Spw. 1,5 m, L. 1,35 m, m. Motor 10
Futaba 8-Kanal PCM-Empf. R-148 DP 35 MHz Fairchild PT19 m. Magnum 4-Takt-Motor 8,5 ccm, 3,5 kg, ideal auch f. Elektro, ohne Elektronik,
m. Quarz Kanal 65, 50,– Euro; 3 Multiplex Servos ccm, wunderschön fliegendes Modell, gutmütig, VB, Selbstabholer, Tel.: 036 57/11 59 94
Tiger Karbonite, 30,– Euro, Tel.: 089/93 85 06 Spw. 1.550 mm, nur Empf. rein u. losfliegen, 100,– Spitfire MK IX, Pica, Spw. 2,25 m, Elektrom., YGE
Brushlessregler 80 A opto, 40,– Euro, Mobil: 01 75/ Euro, Tel.: 034 37/91 85 81 120A HV-Regler, Powerbox, Hawe-EZFW, VB
526 77 96 Oldtimermodell, Holzbauweise, nach antiken 1.400,– Euro, E-Mail: michael.edhofer@gmail.com
6 x RC-System LiPos 5300 mAh 5S1P, neu, 7 Zyk- Plänen geb., mit 30 ccm-Kratmo-Benzinmotor, Futaba G3, Empf. m. Stabantenne, 1 Saison geflo-
len, auch einzeln, Thunder Power TP1010-Lader Papierbespannung, Spw. 3 m, L. 2 m, f. RC vorge- gen, 50,– Euro inkl. Versand, Bilder auf Anfrage,
u Balancer TP210, neu, VB, Tel.: 097 21/998 42, sehen, VB, Selbstabholer, Tel.: 036 57/11 59 94 Mobil: 01 76/83 08 04 26
Mobil: 01 72/681 82 44 ASW 15B, M 1:2,5, m. Wingl., EZFW, ausgeb. Diskus-Fläche, linke Seite m. Störklappe, 3 m Spw.,
GB Models Yak 55M, 1,4 m Spw., Komplettaus- Cockp., neuw., flugf., o. Akku u. Empf., 2.200,– v. Rippin, inkl. Servo, 20,– Euro plus Versand,
stattung, außer Empf. f. 6S Akku, Zustand sehr gut, Euro; Duo-Discus X, neu, ungefl., M 1:3,3, 6,06 m Mobil: 01 75/526 77 96
333,– Euro, E-Mail: stef.wag@t-online.de, Mobil: Spw., Wkl., Ganzlack, EZFW, Cockp. ausgeb., 12 Jantar 1, der Thermikgigant, sauber gebaut,
01 62/284 85 68 Serv., flugf., o. Akku u. Empf., z. Mat.preis, 2.900,– Wettbewerbsmodell f. F-Schlepp u. Thermik,
Euro, Fotos a. Anfr., nur Abh., Tel.: 082 41/71 58 Wölbklappen, M 1:2,2, Spw. 8,86 m, L. 3,2 m,
Puchacz Acro, Wettbewerbsmodell M 1:3,2, voll
kunstflugtauglich, Kohle-Sandwich-Holm, Störk- Extra 260, Spw. 2,4 m, 3W60 Heindel, kompl., Cockpitausbau, Scale-EZFW m. Elektronik, an
lappen oben + unten ausf., Spw. 5,2 m, L. 2,63 m, 850,– Euro, o. Einbauten, 395,– Euro, Abholung Selbstabholer, VB, Tel.: 03 65/711 59 94
Rauchanlage, gefed. Fahrwerk m. Elektronik, VB, am Südrand v. Berlin; Yak 54, Spw. 2,2 m, o. Ein- 2,4 GHz Jamara Jump V3-Set m. HF-Modul f. MC
Selbstabholer, Tel.: 036 57/11 59 94 bauten, 360,– Euro, Versand für ca. 30,– Euro 22/24 MX22, m. 8-/4-Kanalempf., VB 100,– Euro;
Motorfalke SF25C, FMT-Baupl., Spw. 401 cm, L. mögl., Mobil: 01 62/727 22 88 Grp.-Tiefentladeschutz, Best.-Nr. 6496, 2-14 Zellen,
200 cm, Gew. 11,5 kg, kompl. m. ZG23 SL u. Fema Lehrer-/Schüler-System f. Grp. MC16/20, kompl. 15,– Euro, E-Mail: michael.edhofer@gmail.com
E-Bordanl. m. a. Serv., MPX-Empf., Akkus, Akku- m. Opto-Kabel, 40,– Euro, Mobil: 01 75/526 77 96 Edge Shock Flyer v. Ikarus, kompl. flugfertig, wie
kontr., VB, Selbstabholer, 900,– Euro, Tel.: 093 38/ Ältere Modellflug- u. Luftfahrtbücher, Plastikbau- neu, 240,– Euro, Tel.: 07 11/236 09 80, tags
17 57, südl. Ufr sätze, FMT-Jahrgänge 1983, 84, 86, 87, 91, 92, 93, Wegen Schlaganfall verkaufe ich nachstehende Ar-
Automatic-Lader v. Schulze-Elektronik, isl 6-330 94, 95 in SaMappen sowie FMT-Sonderhefte gü. tikel: Multiplex Profi mc 3030 nebst Empfängern B-
(Ultra Duo Plus 2), lipofähig, 5 A Ladestrom, 1 A abzugeb., Listen anfordern, E-Mail: nickoklaus@ Band Kanal 182 eingebaut in 5 Modellen, 1 Modell
Entladestrom, zwei Ausgänge, Bestzustand, 50,– t-online.de Fan Flyer mit OS Max 40 4-Takt, 1 Modell Klemm,
Euro, Mobil: 01 75/526 77 96 Grp. Harpoon I, Spw. 1,7 m, 10,5 kg (trocken), kpl. 1,85 m Spw., 1 Modell Junior Sport Plus Grp., 1
Duo Discus, 5,33 m, EMS-Rumpf m. Müller-Flä- flugfertig m. Frank-Turbine TJ74, geschl. FW Air- Modell Alpha Club MPX, 2,7 Spw., 1 Modell Falko,
chen, CFK-unterlegt/GFK-beschichtet, alles 2-K- tech, ohne Empf., 2.500,– Euro, evtl. ohne Turbine, Motorsegler, 1,9 Spw., alles kompl. zum Preis v.
lackiert, neuwertig, 3.900,– Euro, kein Versand; Tel.: 092 41/15 96 500,– Euro, nur Selbstabholung, Tel.: 023 33/722 32

Anzeige

Nicht einfach dasselbe in blau

UMX Beast T-28 Ultra Micro Night Vapor Spektrum DX8t AR6400
139,- € 98,- € 129,- € 379,- € 49,- €

SULTIMATE V2 FORCE MH-35 mfly 180-05 YGE 8 Blenderm 1,25


79,- € 129,- € 79,- € 34,95 € 4,95 €

www.modellflugwelt.de

0531 24 24 555
HEMPEL Modellflugwelt - Bankplatz 2 - 38100 Braunschweig
Kleinanzeigen
F16 v. Combat Models (USA), Spw. 116 cm, L. 174 Bücker Jungmeister Superscale, Spw. 2 m, altweiß, Modell Tiger 10 v. Multiplex, 840-870 mm Spw.,
cm, Robart-EZFW, pneum. FW-Klappen, Rossi- Topzustand, 1.999,– Euro Tel.: 087 21/50 65 66 Baukasten oder Bauplan wäre toll, Holz- und Rip-
Heckmotor m. Reso, Cockpit-Ausbau, rohbau- Bleriot, 3 m, Rumpflänge 5 m, Fläche, Preis Gebot, penbauweise der Tragflächen, Motoren 0,8 ccm-25
fertig, VB 550,– Euro, Tel.: 051 21/26 18 43 Mobil: 01 74/699 55 80 ccm, Modell 80er-Jahre, Tel.: 024 22/50 25 11
ASW 24 Rumpf + Kabinenrahmen m. Haube + Original Grp.-Empf.-Quarze Kanal 63, Maxi Sport v. Grp., neu oder neuwertig,
LW, v. Gewalt, Maßstab 3,6:1, gebraucht an Bastler, Mobil: 01 60/96 84 88 38 Mobil: 01 77/924 84 32
keine Gewährleistung, da Privatverkauf, VB 45,– Fallschirmseide, rot-transparent, Verarbeitungs-
Euro, Tel.: 074 57/47 90, E-Mail: posttw@gmx.de Neuer Kontronik Jive 80 + LV (Software V9) inkl.
ProgCard 1, 185,– Euro inkl. Versand, Tel.: 082 31/ tipps gesucht: bespannen auf Balsa oder Sperrholz,
F-4 Phantom II 90 EDF, 2,4 GHz, RTF, m. 2,4 GHz 34 96 03 lackieren usw., Rumpf/Tragf., E-Mail:
TX/RX, 100-A-Regler m. BEC, 6S-LiPo-Ladegerät, alwin.steimle@gmx.de
Motor, 90 mm-Impeller, EZFW, Servos, neu, im 35 MHz-Empf., wg. Umstieg auf 2,4: Schulze 8-Ka-
nal, 30,– Euro; Schulze 4/5-Kanal, 20,– Euro; Grp. Teile f. Excel-Familie od. Lift Off, bitte auch defek-
Karton, 480,– Euro + Vers., Tel.: 030 75/63 39 47 te Teile oder defekte Flieger anbieten, E-Mail:
SMC 16 scan (Sender muss SPCM können), 45,–
Top Flite Spitfire, 1,6 m Spw., rohbauf., inkl. EZFW, Euro, funktionieren alle einwandfrei, Mobil: 01 51/ akbrandt@web.de, Tel.: 030/404 27 32
GFK-Motorhaube, 6 Servos, elektr. Pneumatikven- 51 76 00 52, tags, Tel.: 072 59/92 69 06, abends Bausätze v. MPX, Ka6, 3,88 m, DG 300, 3,7/4,2 m,
til, Manometer, Emcotec-DPS-Schalter, M-Saver, Rümpfe v. Standard-Seglern im Maßstab 1:3 (also
400,– Euro VB, nur Abh., Tel.: 082 31/34 96 03 Brushlessregler v. Simprop Magic Control, 60 A,
m. BEC, 40,– Euro, Mobil: 01 75/526 77 96 für 5 m Spw.); Boxermotoren ab 80 ccm, auch de-
Space-Shuttle aus Depron, 60 cm Spw., Tel.: 06 64/ fekt; Tel.: 091 94/88 60
780 34 54, E-Mail: baumi-w@gmx.at, Österreich F15C v. Fly Eagle Jet, 1:9, n. geflogen, m. hochwer-
tigen Servos, o. Empf., o. Turbine, 1.800,– Euro, Defekte Jive 80 HV sowie defekte Motoren Kon-
Schnäppchen: King Motor 100 ccm Boxer, nicht Tel.: 073 40/91 90 39 tronik Pyro 700-52 zur Ersatzteilgewinnung, alles
geflogen, neuwertig, 750,– Euro, Tel.: 067 72/18 82, anbieten, Tel.: 03 60 26/97 99 39
E-Mail: friedel.breidenbach@web.de ASW 17, 5 m, Gewalt, älter, br.frei, m. Servos,
410,– Euro; ASK 21, 3,8 m, flugf., Gebr.sp., Servos, Gut erhaltenen Baukasten von Carrera bzw. Airjet,
Helikopter Scout 60, Webra 61, Autopilot 8947, Mobil: 01 57/79 08 52 91, E-Mail: siriusxxx@
240,– Euro; Piper, 2,7 m, Bals/USA, abgesp., leer,
Schlüter, neu: robbe FC18V3 Plus, 5 Servos, Rec., t-online.de
190,– Euro; kleine E-Segl. Tercel/usw., Tel.: 091 94/
Transm., Lader, Tanks, Akku, Starter, Loader, Flug-Modellbaukästen 70er- u 80er-Jahre, bitte
88 60
Ersatz-Blades, Quarze etc., vollst. Liste per E-Mail, nur kpl., nicht angefangene Bk., z.B. Grp., robbe,
VB 599,– Euro, Tel.: 024 51/99 49 21 50

Suche
Hegi, Wik, Carrera, Tel.: 064 04/66 05 82, Mobil:
F3A/3D Sombrero (High Society), kompl. od. 01 52/22 35 31 77
leer, Spw. 193 cm, L. 200 cm, Gew. 5,1 kg, Mot. OS Röhrenfernsteuerungen wie Grp. Standard u. Bel-
160FX u. Greve-Rohr, Servos 2 x Grp. C4451, 2 x laphon, Stegmaier, Omu u. andere v. Sammler ge-
rob/Fut. S9150, 1 x rob/Fut. S9450, 1 x Hitec HS- Krümmer + Schalldämpfer f. Russen-Motor, 10 sucht, E-Mail: eolo1@web.de, Tel.: 08 21/543 93 91
85MG, Akku 4Z 1050 NiMh, absturzfrei, wie neu, ccm 2-Takt P10 PY, Tel.: 03 69 66/818 39
Mobil: 01 60/543 46 94 Ausgabe 6/1969 der Zeitschrift Mechanikus,
Do 28, Tel.: 021 91/66 96 77 Schreiber-Verlag Esslingen, evtl. auch nur als Ko-
90er Impeller, Motor u. Regler Opto f. 5S, alles pie, E-Mail: nickoklaus@t-online.de
Bk. Charter v. robbe, mögl. nicht angefangen; Bau-
unbenutzt, 90,– Euro, Tel.: 089/45 46 17 96,
plan robbe Rasant 1; Bauplan Box Fly S20 v. Sim- Teile f. Simprop Excel-Familie, sowie Lift Off in
Mobil: 01 57/79 76 07 00
prop, auch Kopien, Mobil: 01 60/98 72 53 97 2 m, bitte auch def. Teile, def. Flieger oder ARC-
Spektrum-Fernsteuerung 2,4 GHz, Sender DX Bauk. anbieten, Tel.: 030/404 27 32, E-Mail:
6i, Empf. AR 6200, Akku, Ladekabel, Schalter, Hr. Jung, bitte melden wg. Ultra 3500 m. Getriebe
f. Resch, Mobil: 01 62/408 57 18 akbrandt@web.de
130,– Euro; Multiplex-Empf., 2,4 GHz, RX5 light
M-Link, 25,– Euro, alles neu, original verpackt, 280er E-Motor m. 1:4-Getriebe, evtl. m. Akku, Für meinen Transall-Modellclub.de suche ich
Fehlkauf, Tel.: 02 11/62 06 34 Tel.: 070 33/46 61 17 gebrauchte oder defekte 4-m-Schneider-Transall,
E-Mail: kball@tonline.de
robbe Charter, 150 cm Spw., 6,5 ccm 4-Takter OS, Wer hilft, wer kann, wer hat? Suche dringend
RC-Funktionen Höhe, Seite, Drossel, Ausklink- Helihaube f. Schlüter Gazelle, Tel.: 063 32/727 50, Heli-Baukästen Grp. Bell 47G u Bell 212 sowie
vorr., inkl 4 Servos, ideal f. Anfänger, 140,– Euro, nach 18 Uhr Hegi Bk. Bell Huey Cobra u. DS 22, bitte nur kpl.
Tel.: 01 74/347 21 03 Baukästen,Tel.: 064 04/66 05 82, Mobil: 01 52/
Linke Flächenhälfte v. F3J-Segler Sharp Wind oder
22 35 31 77
MPX-Sender MC 3030, umgeb. auf M-Link 2,4 verkaufe billig Rumpf, LW u. rechte Hälfte, Tel.:
GHz, 230,– Euro; Katana v. Flugwerft Brendel, 2 052 01/94 52 Student sucht Kunstflug-/Funmodell, Elektro
m, leer, 130,– Euro, Tel.: 08 41/99 20 41 oder Benziner, 2-2,3 m Spw., ähnlich 3W Extrafun
Motorhaube BMI Fieseler Storch Classic-Serie Nr.
und E-Heli ab 60er-Mechanik, E-Mail:
3 Motormodelle Typ Kadett v. Grp., 200,– Euro; 38, Spw. 173,5 cm, Farbe mögl. olivgrün, aber auch
mail_to_markus_mueller@gmx.de
Dancer, 220,– Euro, Graupner, Cap 232 m. 1,32 m andere, Angebote per E-Mail: herby52@online.de,
Spw., 250,– Euro, alle kpl., Mobil: 01 74/624 38 81, Tel.: 056 08/64 26 54 Mikado Logo 30 Ersatzteile, bitte alles, was hoch-
072 51/929 57 21, ab 17 Uhr wertig ist, anbieten, E-Mail: ntrewartha@t-online.de
King-Reihenmotor 100 oder 140 Twin,
Henseleit Three Dee V4, techn. u. optisch in abs. Tel.: 049 36/68 72 Flächen f. Rödel Ka6e, 310 cm Spw., u. Kabinen-
Bestzustand, penibel aufgebaut u. top gepfl., Haupt-, haube, älteres Modell (Servos im Rumpf), E-Mail:
Grp. 4652 Jodel Robin-Tragfläche, Spw. 1,68 m, robert.melder@allgaeu.org
Heckrotorblätter u. Kufenlandeg. CFK, 61er OS RX Motorhaube + Kabinenhaube, Mobil: 01 51/
Heckausl., Zimmermann-Reso, Heck-Starrantrieb, 55 28 30 80 95er-King, bitte keinen Schrott anbieten, möchte
401er Kreisel m. DS8700G-Servo, smc19 DS-Empf., das Teil auf jeden Fall vorher begutachten,
2400 NC Akku, 3 x 4421 Servos, Ersatzt., 1 x Haube, Für Grp. Junior Sport orig. Tragflächen, rechte u. Tel.: 096 63/919 71
1 x neue Hauptrotorwelle, 450,– Euro, Tel.: 063 42/ linke Seite, m. Querruder, ohne Absturz,
Tel.: 072 28/25 83 Klemm L 25d Krick, Spw. 1.859 mm, mir reicht
91 98 01 auch nur der Rumpf oder besser der Bauplan,
Neu, Yak 54 40E Enco, top, erstflugfertig, OS Max Für einen 3W60-Motor Vergaserumlenkung, An- damit ich das Modell wieder aufbauen kann,
46FXi, Akku, Grp.-Empf. 40 MHz, Servos, Spw. 1,4 saugbogen u. Motorhaube für Extra 300, Spw. ca. Tel.: 061 72/798 44
m, L. 1,29 m, 2,7 kg voll, (NP ca. 450,– Euro) VB 210 cm, Tel.: 094 02/703 81
Drehbank Proxxon PD 400, gebraucht, in gutem
150,– Euro, Zeitmangel, E-Mail: bene.mk@gmx.net Ich suche 2011 einen Modellflieger aus dem Raum Zustand, mit oder ohne Zubehör, vorzugsweise
Extra 330L v. CARF, Spw. 2,3 m, Motor MVVS 58 Zwickau, der mir (56) das Fliegen beibringt, auf im Raum Süddeutschland zur Abholung,
m. KS-Dämpfer, Engel CFK-Prop, CFK-Haube, dem Flugplatz ist leider keine Zeit dafür. Danke im Tel.: 081 93/998 27 40, E-Mail: maruec@web.de
Hitec-Servos, Deutsch Powerbox Sensor m. LiPos, Voraus, Mobil: 01 76/43 00 69 47
Grp. Bellaphon- und Standard-Fernsteuerungen
flugbereit, 1.350,– Euro, Tel.: 051 21/26 18 43 Komplette Tragfläche F3B-Space, Spw. 2,97, R15 v. Sammler gesucht, auch Teile wie Empfänger,
Synthesizer, Sender, Cockpit, SX Standard, 40 MHz, v. Fa. CHK od. HKM, Einzelteile, Aussenteile u. Servos etc., Angebote bitte an Tel.: 08 21/543 93 91,
65,– Euro + Versand, Mobil: 01 76/39 08 13 59 Mittelteil bitte mitanbieten, Mobil: 01 73/570 60 32 E-Mail: eolo1@web.de
Vario Sky Fox, 10 ccm OS, Reso, TS 4 x 9201 Heck Heli Quick EP10 Fa. Maurer, nur Rahmen u. Carrera Segelflug-Modellbaukästen, bitte nur kpl.
5945 GY401, flugfertig, bis auf Empf., VB 500,– Mechanik, Tel.: 080 85/12 11 und nicht angefangene Baukästen, Tel.: 064 04/
Euro, Mobil: 01 72/661 90 02 Wer baut Shock Flyer? Tel.: 082 23/52 50 66 05 82, Mobil: 01 52/22 35 31 77

80 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Bauplan 240-cm-Telemaster, evtl. auch kleiner, Uhren & Schmuck bei www.cbb-shop.de Mikro-RC, auch mit Aktuatoren, Motorgummi,
kann vergrößert werden, Tel.: 096 63/919 71 für Modellflieger BLs ab 3,3 g, Datenlogger u.a. von SM-Modellbau,
Kalt FC1 7,5 ccm 4-Takt-Motor u. Vergaser für Modellbau-Warenbestand aus alters- und gesund- buntes Japanpapier, Seide, Bespannvlies, Beli-Zell,
5-ccm-Saito-Motor, Tel.: 087 27/91 00 91 heitlichen Gründen günstig zu verkaufen. Alle NC-Fräsen bei Kuban-Modellbau, Tel.: 083 30/
Artikel sind neu und originalverpackt. Brutto-Ver- 933 42, E-Mail: pkuban@web.de

Gewerblich
kaufswert nach empf. Preisen ca. 100.000,– Euro. Preiswerte, zuverlässige RCGF Benzin-Flugmoto-
Preisvorstellung ca. 24.800,– Euro (inkl. Mwst). ren von 26-100 ccm bei Modellbau Brenner
Ideal für Verkauf im Internet, Modellbaubörsen, www.fraeselch.com
Sonderverkäufe. Inventur liegt vor. Rückfragen Urlaub auf dem Ferienhof Wiesbach. Nieder-
Modellfliegerurlaub bei Freunden! unter Mobil: 01 70/831 24 97 bayrischer Vierseithof mit eigenem Modellflug-
www.ferienwohnung-mindelblick.de OHC-Viertakt-Modellmotoren für Scale u. platz und vielen Tieren hat noch Zimmer frei.
Sportmodelle www.rs-modellmotoren.de Jetzt auch mit Reithalle (Indoorfliegen).
Maßangefertigte Flächentaschen für Ihr Modell
Tel.: 087 22/91 01 70, www.ferienhof-wiesbach.de
oder Alu-Luftpolsterfolie als Meterware Timo´s Modellflugschule. Heli fliegen macht Spaß.
www.eitelmann-flächenschutztaschen.de, www.modell-flug-schule.de Dreh- und Frästeile aus Holz und NE-Metall
Tel.: 070 34/65 74 00 Tel.: 01 51/52 45 79 04, Fax: 034 25/85 25 67
Wasserkuppe-Gersfeld, 4 Fhwg., Frühstück
www.RuB-Haubentechnik.de möglich.Tel.: 066 54/14 32, www.mueller-fewos.de
Rümpfe und GFK-Hauben für Modellhelikopter Modellfliegen im Urlaub. Schönes Ferienhaus
www.bfm-flugmotore.de: Zündanlagen, Zünd- mit Garten in Leer/Ostfriesland zu vermieten. 2 Private Kleinanzeigen
kerzen, Kerzenstecker, Schwinggummis, Drehteile, getrennte Whg., moderne neue Einrichtung mit al- in modellflieger & xxxxxx:
Gewindereparaturen, D-Locks ... Tel.: 084 52/702 45 lem Komfort. Ideal zum Fahrradfahren, Wandern
Bis 5 Zeilen kostenlos.
Ihr Bau- und Reparaturservice und Entspannen. Abschließbarer Abstell- und Danach jede weitere Zeile 2,50 Euro.
www.crash-center.de Bastelbereich mit großer Arbeitsplatte. Modell-
flugplatz ca. 6 km, daneben Reithof. Weiterer Flug- Und so einfach geht’s:
Hochwertige CNC-Fräsarbeiten platz mit Modellbauladen ca. 20 km, beide auch Kleinanzeigen-Coupon auf Seite 51 ausfüllen, auf
www.fräsdienst-schulze.de für Verbrenner. Mobil: 01 71/ 976 87 06 Postkarte kleben und absenden an:
www.modellfliegerbrille.de – o. 01 76/21 25 23 72, Fax: 023 54/ 90 34 72, Wellhausen & Marquardt Mediengesellschaft
besser sehen, besser fliegen, sicherer landen! Internet: www.ferienhaus-eckardt.de Redaktion Modellflieger
Hans-Henny-Jahnn-Weg 51
Flächenschutz alu/klar online bestellen für über Uni-Keck Modellbautechnik: Ihr Partner für pneu- 22085 Hamburg
1.250 gelistete Modelle oder nach Ihren Maß- matische Einziehfahrwerke, Federfüße usw. aus
angaben www.flächenschutztaschen.de Bayern, Tel.: 084 58/34 33 75, Fax: 084 58/ 34 33 72. oder per E-Mail an: kleinanzeigen@wm-medien.de
Tel.: 05 31/33 75 40, Fax: 05 31/33 69 23 www.uni-keck.de

Anzeige

Walkera V120D02
- Hauptrotordurchmesser: 290 mm
- Länge: 290 mm
- Gewicht: 92g
Lieferumfang:

-
1x Walkera V120D02 RTF Helikopter
1x 2,4 GHz WK-2603 6-Kanal Sender
Walkera 4#6S Artikelnr.: Walkera V120D02
1x Ladegerät
- Hauptrotordurchmesser: 258 mm 259,- 1x LiPo-Antirebsakku 600mAh

- Länge: 290 mm
- Gewicht: 80g
Lieferumfang: Walkera V120D03
1x Walkera 4#6S RTF Helikopter - Hauptrotordurchmesser: 305 mm
Artikelnr.: Walkera 4#6S
1x 2,4 GHz WK-2403 4-Kanal Sender - Länge: 288 mm
1x Ladegerät
- Gewicht: 85g
149,- 1x LiPo-Antriebsakku 600mAh
Lieferumfang:
Artikelnr.: Walkera V120D03 1x Walkera V120D03 RTF Helikopter
1x 2,4 GHz WK-2603 4-Kanal Sender

249,- 1x Ladegerät
1x 3.7V 600mAh Li-Po Akku
1x Ersatz Hauptrotorblätter
-

T-Rex Kits mit YGE


+ premium Reglern
ALIGN T-Rex YGE Regler Combo Preisübersicht:
KX016013YGE - ALIGN T-REX 600 ESP (schwarz) + YGE100 V4 699,-
KX016014YGE - ALIGN T-REX 600 ESP (blau) + YGE100 V4 699,-
KX017011YGE - ALIGN T-REX 500 ESP + YGE80 V4 579,-
KX017012YGE - ALIGN T-REX 500 ESP 3G + YGE80 V4 709,-
KX021005YGE - ALIGN T-REX 550E + YGE100 V4 799,-
KX021002YGE - ALIGN T-REX 550E 3G + YGE100 V4 669,-

- Wir liefern portofrei ab 50,- € Besuchen Sie unseren nline-Shop Ein von uns angebotenes Produkt
- Alle Bestellungen mit
Zahlungseingang bis 15 Uhr www.rc-to .de woanders billiger gesehen Kein
Problem, wir geben Ihnen den
günstigen Preis und darauf
werden taggleich verschickt Tel.: +49 (0) 8042 - 501055
e ail: info rc-to .de nochmal -2 mehr dazu in
Preisangaben ohne Gewähr! Druckfehler und Irrtümer vorbehalten! unseren nline Shop
Elektroflug

Smoke off
E-flite Pogo von Horizon Hobby
Elektro-Reno-Racing im DMFV

S
chnell, günstig zu haben und
einfach zu bauen – das alles soll
der LR1A Pogo ARF 15 von E-flite
in sich vereinen. Die einfach zu
handhabende Spannweite von 1.244 Mil-
limeter und ein Antrieb mit lediglich vier
LiPo-Zellen überzeugt in den USA sogar
so weit, dass das Modell einen Spitzen-
platz in der dort neu gegründeten Electric
Formula One-Klasse einnimmt.

Paketbotenfreundlich ist das erste Attribut, Drehteilen am Aluminiumfahrwerksbügel keit, der seinen Strom über einen Phoenix
wenn der Postmann den neuen Pogo von E- verschraubt. Die Bauanleitung, die fast jeden Ice 100 von Castle Creations an den Motor
flite an der Tür abliefert. Auf 790 x 280 x 190 Schritt ausführlich dokumentiert, komplet- weiterleitet. Bei dem Regler wurde bewusst
Millimeter soll sich laut Werbung ein Modell tiert den positiven ersten Eindruck. ein überdimensioniertes Exemplar eingesetzt,
mit eleganter und schlanker Racer-Optik um die Grenzen der einzelnen Antriebssetups
verbergen, das für Geschwindigkeiten von ausloten zu können und diesen Teil des
über 190 Kilometer in der Stunde gut sein Equipment Antriebsstrangs nicht wechseln zu müssen.
soll. Nach dem Öffnen des Kartons offenbart Vor dem Komplettieren des Modells steht die Bei der Auswahl der Servos verweist
sich ein nahezu perfekt gebautes Modell Auswahl der Komponenten. Da der Pogo in E-flite zwar auf digitale Spektrum H5000-
mit makelloser Oberfläche. Die bis über die den USA bereits für Pylonrennen eingesetzt Servos, diese waren zum Testzeitpunkt
Tragflächen reichende, mehrfarbig lackierte wird, gibt es aus dem dortigen engen Regle- nicht verfügbar, sodass nach einem kurzen
Motorhaube ist gegen Beschädigungen beim ment auch entsprechende Motorisierungs- Vergleich der technischen Daten die Wahl auf
Transport mit Pappspanten versteift und vorschläge: Der E-flite Power 25 mit 1.250 zwei HS-225 BB für das Höhen- und Seiten-
kommt so unbeschadet aus dem Karton. Bei Umdrehungen pro Minute und Volt an einer ruder sowie ein HS-82 MG für die Querruder
einer kritischen Betrachtung aller Teile setzt APC-E in 8 x 6- oder 8 x 8-Zoll-Luftschraube fiel. Aufgrund der Lieferzeit des Originalan-
sich der positive Gesamteindruck fort. Alle soll es richten. Bei den Akkus werden diverse triebs wurde in den Weiten des Webs nach
Verklebungen sind sauber ausgeführt, der 4s-LiPos mit einer Kapazität von 2.650 einer Alternative gesucht, die letzten Endes
Tragflächenverbinder aus Aluminium ist be- Milliamperestunden und 40C Belastbarkeit in Form des Scorpion S-3026-1190 V2 auch
reits gegen einlaufenden Klebstoff beidseitig empfohlen. Da das Konzept erprobt schien, gefunden und geordert wurde.
verschlossen, der Rumpf und die vollflä- wurde ein E-flite Power 25 nebst passendem
chig beplankte Tragfläche machen einen Alu-Spinner geordert. Befeuert wird er mit Als erster Motor erreichte der Scorpi-
stabilen Eindruck und die Räder werden mit einem 4s SLS 2650 APL mit 45C Belastbar- on das heimische, modellflugtechnische

82 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Montage des Höhenleitwerks, das Seitenleitwerk
wird anschließend durch den gefrästen Schlitz
passgenau geführt

Die Lasche garantiert beim Verkleben


der Tragflächen eine genaue Passung

Laboratorium. Somit lagen alle Komponen-


ten bereit. Diese wurden noch durch ein
Telemetrie-System ergänzt, schließlich sollten
Antriebsunterschiede nicht nur erraten, Die Montage gestaltet sich dank der in voller kürzen, um dem Regler, so er denn seinen
sondern auch handfest nachgewiesen werden. Länge abnehmbaren Motorhaube einfach. Platz möglichst zentral findet, ein Durch-
Das Komplettieren des Modells begann mit Die Bohrungen des Motors stimmen mit bohren beim Verschrauben der Tragfläche
dem Tragflügel, hier müssen lediglich die den bereits verbauten Einschlagmuttern zu ersparen. Nach dem Einbau der Kompo-
beiden Hälften, die Querruder und der Ser- beinahe überein und es ist lediglich etwas nenten verbleibt nur noch das Befestigen der
vohalter verklebt werden. Vor dem Fixieren Nacharbeit mit der Feile notwendig, um die Motorhaube. Da bereits im Vorfeld damit
der Querruder sollte allerdings noch die be- Bohrungen des Montagekreuzes um etwa gerechnet wurde, dass selbige aufgrund
reits fertig gebogene Torsionsanlenkung auf anderthalb Millimeter anzupassen. Die verschiedener Antriebsauslegungen ihren
richtigen Sitz und Leichtgängigkeit geprüft Länge des Motors mit Propellermitnehmer Platz des Öfteren verlassen muss, wurde hier
und im Ruderblatt verklebt werden. erfordert keines der beiliegenden Distanz- etwas mehr Arbeit investiert: Einschlagmut-
stücke. Der geteilte Rumpf liefert oben aus- tern wurden auf Balsabrettchen und mit dem
Da das Servobrett nicht ohne Weiteres mit reichend Platz für den Akku, der nach vorne Rumpf verklebt, um anschließend mit vier
dem kleineren HS-82 MG harmonierte, wurde und hinten durch ein Balsaklötzchen und Nylonschrauben eine schnelle Demontage zu
ein neues erstellt, auf dem das Servo anschlie- dank des saugenden Durchgangs durch den ermöglichen. So ausgestattet, führte der erste
ßend Platz nehmen durfte. Um Spiel in der mittleren Spant auch in allen verbleibenden Gang zur Waage und mitsamt des Datenlog-
Anlenkung zu vermeiden, sollte man bei der Lagen in Position gehalten wird. gers blieb diese bei 1.546 Gramm stehen.
Wahl der Anlenkungspunkte auf dem Servo-
horn darauf achten, den verfügbaren Servoweg Unten ist ausreichend Platz für den Regler, Die APC-E in 8 x 6 Zoll wurde von dem
weitgehend auszunutzen und die Servohörner jedoch sollte darauf geachtet werden, die vollen Akku mit etwa 16.100 Umdrehungen
lediglich mit 1,8 Millimeter aufzubohren. Schrauben, die das Fahrwerk durch die pro Minute gedreht und sorgte mit einem
Mit der Montage des Staudruckrohrs zur Fläche mit dem Rumpf verbinden, zu Strom von 85 Ampere dafür, dass die
Geschwindigkeitsmessung wird die Tragfläche
komplettiert und bringt so flugfertige 346 Der Pogo von E-flite kommt fertig bespannt
Gramm auf die Waage. Beim Rumpf verfährt beziehungsweise lackiert aus dem Karton
man nach demselben Muster: zuerst die Ruder
und Ruderflächen verkleben und anschließend
die beiden HS-225 BB im Rumpf montieren.
Hier ist darauf zu achten, dass die Servos
etwa 3 Millimeter unterlegt werden, um der
unter ihnen liegenden Querruderanlenkung
nicht im Weg zu sein. Mit der Anlenkung des
Höhen- und Seitenruders, bei der ebenfalls auf
eine volle Ausnutzung des Servowegs geachtet
werden sollte, sowie dem Verschrauben des
Fahrwerks, ist das Modell komplettiert und
wartet auf seinen Antrieb.

Der Scorpion sticht


Der erste Flugversuch findet mit Unterstüt-
zung des Scorpion S-3026-1190 V2 statt.

modellflieger 83
www.dmfv.aero
Elektroflug

Bezug
Horizon Hobby Deutschland
Hamburger Straße 10
25337 Elmshorn
Alt und neu (oben) im Vergleich. Zwei Generationen APC-E in 8 x 6 Zoll
Telefon: 041 21/461 99 60
Fax: 041 21/461 99 70
E-Mail: info@horizonhobby.de
Internet: www.horizonhobby.de
Preis: 139,99 Euro
Bezug: Fachhandel

Auswahl eines ausreichend großen Reglers


nicht mehr als unnötiger Luxus abgetan wur-
de. Nachdem das Modell mit einem Haken-
schlag nach links seinem Element übergeben
worden war, folgte ein unspektakulärer Flug.
Dabei musste nur wenig getrimmt werden.
Die Ausschläge, die E-flite als Empfehlung für
das Pylonfliegen angibt, passen zusammen
mit hohen Expo-Anteilen von 50 Prozent
für einen schnellen Flugstil. Unterbrochen
wurde der Flug jedoch vorzeitig von einer
Haube, die es vorzog, nicht weiter durch die
bereits montierten Magnete an ihrer Position
gehalten zu werden. Abhilfe schafft seitdem
ein Streifen Klebeband. Beim zweiten Flug
Das formschöne Fahrwerk
mit neuem Akku konnten dann ohne weitere ist schnell zusammengesetzt
Überraschungen zehn Runden auf dem und ermöglicht auch Bodenstarts
gedachten Pylonkurs absolviert werden.

Die Auswertung der Daten nach dem Flug Aus den ersten Flügen wurden im Nach-
ergab für den Motor, der zugunsten einer hinein gleich mehrere Schlüsse gezogen:
besseren Kühlung ohne Spinner betrieben Erstens scheint der Motor trotz der
worden war, eine Temperatur von 57,8 Grad hohen Leistung thermisch unkritisch,
Celsius direkt an der Wicklung, eine erreichte sodass die Montage eines Spinners kein
Topspeed von 183 Stundenkilometer und Risiko darstellen sollte. Zweitens ist der
einen gemittelten Strombedarf von fast 80 100-Ampere-Regler nicht so übertrieben
Ampere. Der Log zeigte ebenfalls eine beein- wie gedacht. Und drittens war die APC-E
druckende Drehzahlfestigkeit – die Drehzahl in 8 x 6 Zoll mit der gelieferten Leistung
brach auch in Wenden kaum ein, der Strom am oberen Limit betrieben worden, wie die
Einfach und funktional,
jedoch stieg deutlich an, womit sich der hohe milchigen Verfärbungen des Blatts nach
das Spornrad
gemittelte Strombedarf erklären lässt. dem Flug zeigten.

Die Querruder werden über An die Strippe gelegt – Vorbereitungen


Torsionsanlenkungen bewegt für den nächsten Flug

84 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Testflug an. Vorab waren mit der neuen
APC-E 15.200 Umdrehungen in der Minute
bei lediglich 45 Ampere gemessen worden,
sodass die Erwartungen an den ersten
Flug gedämpft waren. Diese Einschätzung
wurde mit einem durchschnittlichen Strom
von unter 40 Ampere und einer Höchst-
geschwindigkeit von unter 160 Stundenki-
lometer bestätigt. Nach einer vorzeitigen
Landung wurden der Akku erneuert und
die Luftschraube gegen eine APC-E in 8 x
Platz ist in der kleinsten Hütte,
8 Zoll getauscht, die jedoch noch nicht in
die Positionierung aller Komponenten
ist schnell erledigt
der überarbeiteten Form vorlag. 13.700
Umdrehungen pro Minute bei 63 Ampere
ließen hier Besseres erhoffen und so wurde
Grenzbereich nahezu identisch, weniger Leistung des im Flug erstmals die 190-Stundenkilometer-
Die nächste Luftschraube zeigte jedoch Antriebs fordert und dementsprechend auch Marke überschritten. Nach dem Flug blieb
bereits nach einem Flug durch deutliche etwas weniger Leistung im Flug umsetzt. die Anzeige bei durchschnittlich 55 Ampere
Verfärbungen erneut an, dass ihr Einsatz Dafür haben die neuen Luftschrauben bisher und 148 Kilometer in der Stunde stehen, lag
hier nicht von langer Dauer gekrönt sein alle weiteren Flugversuche schadlos über- also genau auf dem Niveau des Scorpion-
sollte. Nach einigen Versuchen mit anderen standen und zeigen keinerlei Verfärbungen. Motors mit der neuen APC-E in 8 x 6 Zoll,
Propellern aus gleichem Hause kam die Auf einen Flug mit der APC 8 x 8 wurde jedoch mit einer etwas reduzierten Spritzig-
erlösende Mail des Importeurs. APC hatte aufgrund eines Standstroms von annähernd keit beim Beschleunigen aus der Kurve.
das Problem bereits erkannt und auch 100 Ampere verzichtet.
schon eine Lösung parat – ein neues Design
mit dickerer Blattwurzel sollte der Luft- Da der georderte E-flite Power 25-Motor Überflieger Hyperion
schraube zu einer längeren Lebensdauer noch immer nicht da war, wurde nach Traut man dem Papier, dann ist der Hyperion
verhelfen. Als der lang ersehnte Umschlag einem weiteren Ersatz Ausschau gehalten ZS 3025 6-Turn 1287 KV ein wahrer Überflie-
mit den neuen Luftschrauben endlich und dabei der Hyperion ZS 3025 6-Turn mit ger. Maximal 1.500 Watt und eine Drehzahl
den Weg in den heimischen Briefkasten 1.287 Umdrehungen pro Minute und Volt von 1.287 Umdrehungen pro Minute und
gefunden hatte, wurden beide Luftschrau- gefunden, dessen technische Daten denen Volt stehen zur Verfügung. Um den Motor
ben verglichen. Auf den ersten Blick fallen der beiden anderen Motoren ähnelten. Zeit- zu montieren, muss zunächst das Montage-
nur eine verdickte Blattwurzel sowie eine gleich mit dem Hyperion-Motor erreichte kreuz analog zu dem des Scorpion bearbeitet
dickere Aufnahme auf, ein Nachmessen überraschenderweise auch der E-flite Motor werden. Anschließend wird der Motor auf 13
offenbart eine gleichmäßige Aufdickung der die heimische Werkstatt, sodass im zweiten Millimeter langen Abstandsbolzen montiert,
Blattunterseite um etwa 10 Prozent. Anlauf der originale Motor zum Einsatz da er an den Mitnehmer direkt an der Glocke
kommen konnte. angeflanscht ist. Dementsprechend wandert
Nachdem die Akkus geladen und der Laptop der Akku ein Stück weiter nach hinten. Ein
eingepackt war, ging es sofort auf den Flug- Einstellen des Schwerpunkts ist aber weiterhin
platz, um zu sehen, was die Luftschraube E-Power von E-flite bleifrei möglich. Mit der neuen APC-E in
in ihrem Element zu bieten weiß. Die erste Der Einbau bereitete aufgrund des nahezu 8 x 6 Zoll genehmigte sich der Motor einen
Aufnahme der Drehzahl ließ stutzen: 16.800 identischen Gewichts mit dem Scorpion Standstrom von 66 Ampere bei einer Dreh-
Umdrehungen pro Minute bei 70 Ampere keine Probleme und so stand der nächste zahl von 16.700 Umdrehungen pro Minute.
standen zu Buche. Im Flug dann die zweite
Überraschung: das Modell war spürbar
langsamer geworden. Stand nach dem Ver-
gleichsflug mit der alten Luftschraube noch
eine durchschnittliche Geschwindigkeit von
zirka 160 Stundenkilometer auf der Uhr,
waren es mit dem neuen Propeller ledig-
lich 148 Kilometer in der Stunde. Auch die
Spitzengeschwindigkeit fiel um 10 Stunden-
kilometer auf etwa 170 Stundenkilometer.
Dafür konnte jetzt jedoch mit einem durch-
schnittlichen Strom von 55 Ampere geflogen
werden. Da diese Ergebnisse reproduziert
werden konnten, bleibt also festzustellen,
dass die neue Luftschraube, obwohl optisch

Alle Motoren wurden mit einem SLS-Akku mit


2.650 Milliamperestunden Kapazität gestestet

modellflieger 85
www.dmfv.aero
Elektroflug
hatte, erfolgte ein Flugtest, der – abgesehen Die wesentlichen Eckpunkte des Wett-
von der ungewohnten Regelcharakteristik – bewerbs sind folgende: Die sich aus dem
keine anormalen Eigenschaften aufwies. Die Namen der Klasse ergebende Beschränkung
abschließende Datenauswertung zeigte, dass der Vorbilder auf Baumuster der in Reno
die schnelle Regelung auch bei Abschwüngen geflogenen Formel 1-Klasse; eine Beschrän-
eine Abweichung von lediglich 3 Prozent der kung auf einen im freien Handel erhältli-
eingestellten Drehzahl von 16.000 Umdre- chen vierzelligen LiPo-Akku; die ausschließ-
hungen pro Minute zur Folge hatte. Auf liche Freigabe von APC-E Luftschrauben in
dem gedachten Pylonkurs lag diese sogar den Dimensionen 8 x 6 Zoll; ein Mindest-
lediglich bei knapp einem Prozent. Leider gewicht des flugfertigen Modells von 1.500
bietet der Regler keine lineare Regelung, Gramm sowie eine Drehzahl von nicht mehr
sondern lediglich drei programmierbare als 15.500 Umdrehungen pro Minute.
Stufen. Abhilfe ist jedoch in Sicht, Heino
Jung, Inhaber und kreativer Kopf der Firma
YGE, hat für einen ersten, erfolgreich durch- Gleiche Voraussetzungen
geführten Test ein Exemplar seiner Regler Ziel dieser Einschränkungen ist es, einen
auf eine maximale Drehzahl und eine lineare spannenden Wettbewerb mit überschauba-
Drehzahlregelung programmiert. Diese rem finanziellen Aufwand zu ermöglichen,
Eigenschaft soll nun auch schnellstmöglich in bei dem einzig das Können der Piloten
Zwei HS225BB-Servos von Hitec übernehmen die Serienproduktion aufgenommen werden. über Sieg und Niederlage entscheidet. Alle
die Ansteuerung von Höhen- und Seitenruder diese Punkte erfüllt der Pogo in seiner oben
Die Begeisterung für eine elektrische vor- beschriebenen Bauform genau. Wer sich Ge-
Im Flug wurde so eine Höchstgeschwindig- bildähnliche Pylonrennklasse hat auch vor danken über eine Eigenkonstruktion oder
keit von 180 Kilometer in der Stunde erreicht. dem DMFV nicht Halt gemacht, sodass das den Bau eines Holzbausatzes machen möch-
Die durchschnittliche Geschwindigkeit Sportreferat Air-Racing die Reno Racing- te, der sollte sich zunächst in das komplette
auf dem gedachten Rennkurs betrug 146 Wettbewerbe ab dem Jahr 2011 um die Reglement unter www.air-racing.dmfv.aero
Stundenkilometer bei einem Strom von 48 Klasse Electric Formula One erweitert hat. einlesen und dann einen Blick über den
Ampere. Ein Bodentest ergab für die alte großen Teich oder zu den Bausätzen von
APC-E mit 8 x 8 Zoll einen Standstrom von Geflogen wird dabei auf einem Oval, das RBC-Kits aus den Niederlanden werfen.
87 Ampere bei einer Drehzahl von 15.400 durch zwei Wendemarkierungen mit
Umdrehungen pro Minute. Es wurde also ein einem Abstand von 150 Meter gebildet Am 16. und 17. April findet die Saisoneröff-
Testflug gewagt und damit die 200-Stundenki- wird. Analog zur bisher geflogenen Reno nung 2011 bei der Interessengemeinschaft
lometer-Schwelle geknackt – der Tacho blieb Racing-Klasse wird auf dem Kurs nach Modellflugsport in Bad Neustadt/Saale statt,
am Ende bei 209 Kilometer pro Stunde ste- einem Countdown mit fliegendem Start die weitere Termine der Saison 2011 finden sich
hen. Im Durchschnitt standen 170 Kilometer Distanz von 9,5 Runden mit drei Model- auf den Seiten des Sportreferats Air-Racing
pro Stunde bei 69,5 Ampere zu Buche. len gleichzeitig geflogen. Über Sieg und und in der DMFV-Sportfibel 2011.
Niederlage entscheidet dabei nicht die Uhr, Björn Köster
Der Pogo ist ein Modell, das sowohl in sei- sondern einzig das Ergebnis des direkten Sportreferent Air Racing
ner Optik als auch in seinen Flugeigenschaf- Vergleichs: Der Sieger erhält 4 Punkte, der
ten die an ihn gestellten Erwartungen voll
erfüllt. Das Flugverhalten ist ausgeglichen.
Zweite 3 Punkte und der Dritte 2 Punkte.
Technische Daten
Mit allen Motoren werden Geschwindigkei- Spannweite: 1.244 mm
ten von über 170 Stundenkilometer erreicht. Länge: 944 mm
Für ein überschaubares Budget bekommt Flächeninhalt: 24,19 dm²
der ambitionierte Pylonpilot ein Modell, mit Abfluggewicht: 1.546 g
dem er auf die Jagd nach neuen Rundenre-
korden gehen kann.

Gebremster Schaum
Noch ein paar Worte zum Regler. Die Kauf-
entscheidung für den Phoenix Ice 100 von
Castle Creations wurde durch die Möglich-
keit beeinflusst, ihn im Hubschraubermodus
mit einer per Datenkabel einstellbaren ma-
ximalen Drehzahl zu fliegen. Das Festlegen
einer oberen Drehzahlgrenze bietet dabei
die Möglichkeit, antriebsunabhängig mit
Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so
der gleichen Vortriebsleistung zu fliegen.
scheint: Mit dem Pogo können enorme
Nachdem ein Trockentest erfolgreich das Geschwindigkeiten erreicht werden
Einbremsen auf eine Drehzahl ermöglicht

86 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Die Zukunft
des Modellflugs

h t + V i d e o
a r d - S i c
Onbo e m etr i e
G P S + T el
Foto +
Jetzt bestellen!
www.rc-flight-control.de
oder per Telefon unter 040/42 91 77-100 modell
modellflieger 87
www.dmfv.aero
Verband

Unterfranken ruft
Einladung zur Jahreshauptversammlung Anreise
des DMFV in Würzburg Maritim Hotel Würzburg
Pleichertorstraße 5
97070 Würzburg
Telefon: 09 31/305 30
Fax: 09 31/305 39 00
E-Mail: info.wur@maritim.de
Internet: www.maritim.de

Mit dem Flugzeug:


Da Würzburg keinen eigenen Verkehrs-
flughafen besitzt, sind die nächst-
gelegenen Flughäfen Frankfurt und
Nürnberg. Danach sind jeweils noch
rund 110 Kilometer bis zum Hotel
zurückzulegen. Der Taxitransfer kostet
zirka 170,– Euro.

Mit der Bahn:


Vom Hauptbahnhof sind es 0,8 Kilometer
bis zum Hotel. Zu Fuß oder mit dem Taxi
ist der Weg in gut 10 Minuten zurückzu-
legen. Alternativ besteht die Möglichkeit,
auf die Straßenbahn-Linien 2 und 4 aus-
zuweichen.

Mit dem PKW:


Würzburg liegt im Herzen Deutschlands
und Europas. Mit den Autobahnen
A3, A7 und A81 kreuzen sich in
Würzburg die wichtigsten europäischen
Verkehrsachsen. Ergänzt wird dieses
Foto: M. Westendorf / Netz durch fünf Bundesstraßen – die
Congress Tourismus-Wirtschaft Würzburg
B8, 13, 19, 22 und 27 – die kurze Wege

G
zwischen dem Stadtgebiet und den
emeinschaft. Das ist es, was Meisterwerk der deutschen Baukunst zur Autobahnen garantieren.
beim Deutschen Modellflieger Zeit der salischen Kaiser und die viertgrößte
Verband zählt. Alle wesentli- romanische Kirche Deutschlands. Die Kapel-
chen Entscheidungen demo- le ist eine bedeutende Schöpfung Balthasar Die JHV
kratisch mit den Mitgliedern bei der Jah- Neumanns. Der Bau begann um 1040. Die Auf der Jahreshauptversammlung des
reshauptversammlung zu treffen, ist daher Osttürme wurden 1237 vollendet. Nach Deutschen Modellflieger Verbands kommen
eine Selbstverständlichkeit. Alle DMFV- einem Bummel durch die Innenstadt bietet Ehrenamtsträger, Verbandspräsidium und
Mitglieder bekommen die Möglichkeit, sich zudem ein Besuch der Festung Marien- Verbandsmitglieder zusammen, um alle
ihre Wünsche und Ideen zu äußern und so berg an. Sie liegt nur einen Steinwurf vom wichtigen Fragen für die Zukunft des Modell-
das Verbandsgeschehen aktiv zu beeinflus- Stadtzentrum entfernt auf der linken Mainu- flugsports in Deutschland zu diskutieren. Im
sen. Die nächste Jahreshauptversammlung ferseite. Sie ist von Weinreben umsäumt und Rahmen der Veranstaltung sollen gemeinsam
findet am 02. April 2011 im Maritim Hotel thront über der alten Universitätsstadt mit richtungs- und zukunftsweisende Entschei-
in Würzburg statt. ihren Kuppeln, Türmen und Brücken. dungen getroffen werden. Neben der Jahres-

Würzburg ist vor allem durch seine Bauwer-


ke bekannt. Die Würzburger Residenz ist das
Einladung zur Jahreshauptversammlung am 02. April 2011 in Würzburg
Hauptwerk des süddeutschen Barock und Die Mitglieder des Deutschen Modellflieger Verbands werden hiermit gemäß §8 der DMFV-Satzung
außerdem eines der bedeutendsten Schlösser zur Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) 2011 am 02. April 2011 um 12:30 Uhr ins
Europas. Die UNESCO nahm sie bereits Maritim Hotel Würzburg, Pleichertorstraße 5, 97070 Würzburg eingeladen.
1981 – als drittes Bauwerk in Deutschland Einlass wird nur gegen Vorlage eines gültigen DMFV-Mitgliedsausweises gewährt und ist ab
überhaupt – in die Liste der zum Welterbe 11:30 Uhr möglich. Jugendliche Mitglieder dürfen nur mit schriftlicher Einwilligung ihrer Eltern
gehörenden Objekte auf. Ebenso berühmt in der Versammlung abstimmen und haben daher eine Vollmacht mitzubringen.
ist der Dom St. Kilian mit der Schönborn- Das DMFV-Präsidium
kapelle. Es handelt sich hierbei um ein

88 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Tagesordnung der 39. DMFV-Jahreshauptversammlung
am 02. April 2011 in Würzburg
Beginn: 12.30 Uhr TOP 14 Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2010

TOP 1 Eröffnung der Mitgliederversammlung, Begrüßung der TOP 15 Vorstandswahlen


Mitglieder und Gäste durch den Präsidenten des DMFV a.) Wahl des Schatzmeisters
Gemäß der Satzung des Deutschen Modellflieger
TOP 2 Grußworte Verbandes e.V., § 8 Nr. 5 liegt für das Amt des
Schatzmeisters ein schriftlicher Kandidaten-
TOP 3 Wahl der Protokollführer vorschlag vom 11.12.2010 vor. Herr Winfried
Schlich wird darin vom Präsidium als Kandidat
TOP 4 Wahl des Beisitzers zur Wahl als Schatzmeister vorgeschlagen.

TOP 5 Behandlung der Dringlichkeitsanträge an die b.) Wahl des Sportbeiratsvorsitzenden


Mitgliederversammlung und Beschlussfassung
über deren Aufnahme in die Tagesordnung TOP 16 Bestätigungen von Mitgliedern des Sportbeirates
a.) Klaus Dettmer, EAC
TOP 6 Genehmigung der Tagesordnung b.) Leo Echtermeyer, Großmodelle
c.) Fred Grebe, Scale/Semiscale Segelflug
TOP 7 Geschäftsbericht des Präsidenten d.) Dieter Perkuhn, Referat Funk
e.) Olaf Schneider, Heißluftballone
TOP 8 Geschäftsbericht des Vizepräsidenten f.) Timo Starkloff, Aircombat
g.) Udo Straub, Fallschirm
TOP 9 Kassenbericht des Schatzmeisters h.) Matthias Tranziska, Semiscale-Hubschrauber

TOP 10 Geschäftsbericht des Sportbeiratsvorsitzenden TOP 17 Wahl des Kassenprüfers für das Geschäftsjahr 2011

TOP 11 Geschäftsbericht des Gebietsbeiratsvorsitzenden TOP 18 Beschlussfassungen über Anträge und Satzungs-
änderungen
TOP 12 Bericht des Kassenprüfers für das Geschäftsjahr 2010 a.) Antrag des Präsidiums auf Änderung der Satzung zum
Thema „Ergänzung der Satzung um Datenschutz- und
TOP 13 Aussprachen über die Geschäftsberichte des Persönlichkeitsrechtsschutzbestimmungen“
Präsidiums, den Kassenbericht des Schatzmeisters
und den Kassenprüfungsbericht TOP 19 Verschiedenes

weisende Entscheidungen getroffen wer- Martina Uecker unter der Telefonnummer:


den. Neben der Jahreshauptversammlung 02 28/978 50 14. Wer anlässlich dieses
ist für die Begleitung der Teilnehmer die Besuchs ein Hotelzimmer buchen möchte,
Erlebnisführung – „Eine Residenz für den kann sich mit dem Eigenbetrieb Congress
Fürstbischof “ – geplant. Tourismus-Wirtschaft unter Telefon:
09 31/37 23 35 in Verbindung setzen oder
Auch in diesem Jahr werden wieder Firmen online unter www.wuerzburg.de reservieren.
aus der Modellbaubranche, die DMFV-För-
dermitglieder sind, mit kleinen Informati-
onsständen präsent sein und für Beratungs- Vorstellung des Kandidaten für
gespräche zur Verfügung stehen.
das Amt des Schatzmeisters
Winfried Schlich, seines Zeichens seit
Abendprogramm 50 Jahren begeisterter Modellflieger, ist
Im Anschluss an die Jahreshauptversamm- Gründer des Modell-Flug-Club Rheinbach
lung findet eine festliche Abendveranstal- und seit 1974 Mitglied im DMFV. 1978
tung statt. Jeder Besucher der JHV ist mit übernahm er ein DMFV-Ehrenamt und
seiner Begleitung herzlich eingeladen. Als betreute das Sportreferat Segelflug F3J.
Dankeschön für die Treue zum DMFV ist Von 1994 bis 2006 war Winfried Schlich
der Eintritt frei. Für die Abendveranstaltung Sportbeiratsvorsitzender und bekleidet seit
und das Damenprogramm bittet der DMFV 2006 das Amt des Schatzmeisters.
um Anmeldung in der Geschäftsstelle bei

modellflieger 89
www.dmfv.aero
Verband

Zu Top 18.a.) Antrag zur Änderung der Satzung


des Deutschen Modellflieger Verbandes e.V. (DMFV)
für die 39. Jahreshauptversammlung am 02.04.2011 in Würzburg
Thema: Ergänzung der Satzung um Datenschutz- und Persönlichkeitsrechtsschutzbestimmungen

Antragsteller: Präsidium

Wir beantragen,

einen Paragraphen zum Thema Datenschutz- und Persönlichkeitsrechtsschutz als § 20 (neu) wie folgt einzufügen:

§ 20
Datenschutz, Persönlichkeitsrecht
1. Der Verein verarbeitet zur Erfüllung der in dieser Satzung definierten Aufgaben und des Zwecks des Vereins personenbezogene Daten und Daten
über persönliche und sachbezogene Verhältnisse seiner Mitglieder. Diese Daten werden darüber hinaus gespeichert, übermittelt und verändert.

2. Durch ihre Mitgliedschaft und die damit verbundene Anerkennung dieser Satzung stimmen die Mitglieder der Speicherung, Bearbeitung,
Verarbeitung, Übermittlung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Erfüllung der Aufgaben und Zwecke des Vereins zu.
Eine anderweitige Datenverwendung (beispielsweise Datenverkauf) ist nicht statthaft.

3. Jedes Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes das Recht auf
a) Auskunft über seine gespeicherten Daten, deren Empfänger sowie den Zweck der Speicherung
b) Berichtigung seiner gespeicherten Daten im Falle der Unrichtigkeit
c) Sperrung oder Löschung seiner Daten.

4. Durch ihre Mitgliedschaft und die damit verbundene Anerkennung dieser Satzung stimmen die Mitglieder weiter der Veröffentlichung von
Bildern und Namen in Print- und Telemedien sowie elektronischen Medien im Zusammenhang mit Wettbewerben oder besonderen Ereignissen
des Verbandes zu. Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand einer solchen Veröffentlichung widersprechen. Im Falle des
Widerspruches unterbleiben in Bezug auf das widersprechende Mitglied weitere Veröffentlichungen. Personenbezogene Daten des widerspre-
chenden Mitglieds werden von der Homepage des Verbandes entfernt.

5. Durch die Mitgliedschaft und die damit verbundene Anerkennung dieser Satzung verpflichten sich die Mitglieder die Persönlichkeitsrechte ande-
rer Mitglieder oder Dritter insbesondere im Zusammenhang mit der Ausübung des Modellflugsportes zu wahren, beispielsweise beim Einsatz
von Kameras an Flugmodellen.

Mit Einfügung des neuen Paragraphen verschieben sich die folgenden Paragraphen wie folgt:

§ 20 alt wird § 21 neu

§ 21 alt wird § 22 neu

§ 22 alt wird § 23 neu

Begründung:
Der Deutsche Modellflieger Verband e.V. (DMFV) nimmt die Themen Datenschutz und Persönlichkeitsrecht ernst und möchte dies auch in seiner
Satzung dokumentieren. Dazu soll transparent dargestellt werden, wie Daten erhoben und verwendet werden. Auch stärkt der DMFV mit den
ausdrücklich festgeschriebenen Auskunfts- und Widerrufsrechten die Position seiner Mitglieder. Die vorgeschlagene Nr. 5 dient der Wahrung der
Persönlichkeitsrechte. Gerade beim Einsatz von Kameras an Flugmodellen kommt es darauf an, dass dabei nicht die Persönlichkeitsrechte von
Vereinskameraden oder Dritten verletzt werden. Das unberechtigte Filmen und Veröffentlichen von Filmen und Bildern von Menschen in Verletzung
des Persönlichkeitsrechtes kann der DMFV nicht tolerieren. Unberechtigte Veröffentlichungen von Bildern und Filmen verletzten nicht nur das
Persönlichkeitsrecht, sondern schaden auch dem Ruf und dem Ansehen des DMFV, seinen Mitgliedsvereinen und des Modellflugsports insgesamt.
Mit ausdrücklicher Aufnahme des Persönlichkeitsrechtsschutzes in Nr. 5 wäre auch die Möglichkeit eines Vereinsausschlusses nach § 6 Nr. a) und
b) der Satzung bei wiederholten vorsätzlichen Verstößen gegen das Persönlichkeitsrecht möglich.

Eine weitere Begründung erfolgt gegebenenfalls mündlich auf der Jahreshauptversammlung.

Hans Schwägerl Ludger Katemann Winfried Schlich Hans-Jürgen Engler Dr. Heinrich Voss

90 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Wir bieten solide, langlebige Modelle
mit hervorragenden Flugeigenschaften
aus DEUTSCHER FERTIGUNG !
Kompetente Fachberatung (auch nach
dem Kauf) ist bei uns selbstverständlich!

NEU! SONDERPREISE GÜLTIG BIS


26.02.2011

1399,– € www.beineke-modellbau.de
Voll-GFK,
für Turbine/ Telefon: 06654/7547
Impeller ab 70N ( Mo-Mi 12,30 - 18,30 Fr 12,30 - 15,00 Uhr ) D-36129
Gersfeld
Alle Rümpfe
350 cm Lockheed U-2A/B unserer Modelle
Voll-CFK, für Kolibri-Turbine, erhalten Sie auch einzeln
190 cm ideal für Turbineneinsteiger – und etliche mehr
Enorm Preisgünstig!
incl. GFK-Tank +
Turbinenhalterung (auch mit Bauskizzen
für den Tragflächenbau)

849,– € SCHWALBE 2000 mm Spannweite


OPUS-V/Jet HOT LINE 2500 mm Spannweite
168,– DIE Modelle mit
Jet-Trainer für Turbinen ab 50N
den unvergleichlichen
150 cm,
GFK-Rumpf
Allround-
Bausatz 139,– eigenschaften!
399,– €
Ein mittelgroßer Hochleistungs-
segler mit traumhaften 285,–
Flugeigenschaften!
STING SEMI SCALE
Spw.: 3400 mm
Länge: 1480 mm
230 cm, GFK-Rumpf Profil: HQ 3,0/11
Bausatz
E-Antrieb ab 3 LIPOS
499,– € eing. Störklappen
ASW 27 269,–

ASW 27 die Profiversion mit CFK-ver-


stärkten Tragflächen ` 355.-
Grumman G-44 Widgeon EXPERT SONDERPREIS nur 339.- !!!

SULTAN-V DAS 4 METER SPITZENMODELL


Spw.: 4000 mm
Länge: 1580 mm
ASH 26
Bausatz Profil: HQ 3.0/15 369,–
ab 179,– € E-Flug ab 3 LIPOS
DAS Hochleistungs-
339,– modell für den anspruchs-
vollen Segelflieger; ROHBAU-
die RC-1/F3A-Legende aus den FERTIGMODELL mit Störklappen.
80er Jahren, ab 10 ccm/1000 W,
GFK-Rumpf ASH 26 EXPERT, Spw.: 4500 mm,
Tragflächen und Rumpf CFK-verstärkt 469,–
DIE PREISWERTEN SCHLEPPER
Spw. 2200 mm
Katalog E 4,– in Briefmarken! bis 2700 mm

Peter Adolfs Flugmodelle ROHBAUFERTIG-


MODELL mit GfK-Rumpf
50374 Erftstadt · Eifelstrasse 68
Telefon: 0 22 35 / 46 54 n&AX 54 98 WOTAN GOLIATH HEKTOR
www.paf-flugmodelle.de bis 25 ccm bis 50 ccm bis 70 ccm
`225,– `245,– `339,–

A5,
68 Seiten, DIN
ildungen,
zahlreiche Abb
12,00 Euro

W i r w ü n scFhaen I h n en
un d I h resn n eum il i en
ein fro h e es J a h r
Elektroflug

Sky-Danc
Katana 45 von Thunder Tiger

D
ie Firma Thunder Tiger ist hauptsächlich im Bereich
ferngesteuerter Autos und Hubschrauber aktiv. Hier sei nur
der beinahe legendäre Verbrenner-Heli Raptor genannt.
Die Palette erfolgreicher Flugmodelle erweitert sich stetig
und so brachte die Firma nun einen originalgetreuen Nachbau des
bekannten Kunstflugzeugs Katana auf den Markt.

Das 1.143 Millimeter spannende Modell Sperrholz unterlegt, damit die Befestigungs- Alle Ruder werden mit Folienscharnieren
wird inklusive eines Motors und des passen- schrauben den nötigen Halt finden. Wichtig angeschlagen, die sich – eingeklebt mit
den Reglers geliefert. Zur Komplettierung ist hier, das Vorbohren nicht zu vergessen, dünnflüssigem Sekundenkleber – dauerhaft
des Flugzeugs fehlen lediglich noch eine denn sonst reißt das Holz schnell mal ein mit dem Balsaholz verbinden.
passende Luftschraube und ein Spinner. und die Schrauben lassen sich nicht mehr
Diese Teile sollten beim Kauf also direkt mit richtig anziehen.
in den Einkaufswagen gelegt werden. Connected
Mit einem 4-Millimeter-Bohrer werden für Die Verbindung der Tragflächen mit dem
alle Ruderhöner an den markierten Stellen Rumpf geschieht über ein Kohlefaser-
Positiv Löcher gebohrt und die Hörner dann mit Steckungsrohr. Mittels zweier Kunststoff-
Was aus dem Karton kommt, ist ohne jeden Sekundenkleber in das Balsaholz eingeklebt. schrauben wird dann das gesamte Tragwerk
Zweifel von allererster Güte. Ein sauber aus
Holz aufgebautes Modell in Leichtbauweise,
das durch die Bespannung eine enorme
Festigkeit hat. Alle Holzteile sind faltenfrei
mit Folie bebügelt, die GFK-Motorhaube,
GFK-Radschuhe und die Ränder der Kabi-
nenhaube sauber lackiert. Ein ansprechen-
des Dekor auf den Tragflächen ist ebenfalls
schon aufgebracht. Die Bauanleitung ist
allein durch die vielen Bilder sehr gut
verständlich. Geht man danach vor, werden
nun zuerst die übergebügelten Löcher für
die Flächenservos freigeschnitten.

Als Servos kommen im Testmodell auf allen


Rudern 9-Gramm-Digitalservos mit Metall-
Vor dem Start noch ein letzter
getriebe und 1,5 Kilogramm Stellkraft zum
Rudercheck, dann kann es losgehen
Einsatz. Alle Servo-Aufnahmen sind mit

92 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
cer Schon bei ersten Rollversuchen zeigte sich
die enorme Power des beiliegenden Antriebssets

Mit einem Lötkolben muss die Folie


von den Leitwerken entfernt werden,
bevor man sie einkleben kann

Vier Servos mit Metallgetriebe


sorgen für Bewegung an den Rudern

Präzision
Nun wird die Höhenruderhälfte inklusive
des Verbindungsstabs zur anderen Höhen-
ruderhälfte mit Folienscharnieren angeklebt.
Bevor nun das Ruder mit dem Verbindungs-
am Rumpf befestigt. Die Stahldrähte für alle stab verklebt werden kann, müssen die
Ruderanlenkungen sind an einem Ende mit beiden Ruder genau ausgerichtet sein. Dies
einem Z-Knick versehen, der in die Ruder- geschieht am einfachsten, indem man den
hörner greift. Auf der Servoseite kommen die Rumpf auf einem Baubrett fixiert und dann
beiliegenden Schubstangenklemmungen zum die Hälften in der Höhe beidseitig gleich
Einsatz, die es erlauben, die Länge der Schub- unterlegt. Ist dies geschehen, kann man den
stangen sauber und stufenlos einzustellen. Verbindungsstab mit den Rudern verkleben.
Bevor nun das Seitenruder anscharniert
Dass an den Klebestellen zwischen Rumpf, wird, gilt es, das Spornrad zu montieren,
Höhen- und Seitenleitwerk die Folie entfernt denn die Mitnahme des Rads erfolgt über
werden muss, braucht wohl keiner besonde- den Fahrwerksdraht, der abgewinkelt in das
ren Erläuterung. Zuerst wird das Seiten- Ruder einzukleben ist. Die Servokabel sind
leitwerk in die passende Aussparung im um zirka 30 Zentimeter zu verlängern, bevor
Rumpf eingeklebt. Wenn genügend Zeit zur die Servos eingeschraubt werden können
Verfügung steht, empfiehlt sich der Einsatz (auf der linken Rumpfseite das Höhenruder-
von Weißleim. Dünner Sekundenkleber servo und rechts das Seitenruderservo).
hält jedoch auch hervorragend, da er in das
Balsaholz einzieht und beide Teile sehr gut Die beiden Kohlefaser-Fahrwerksbeine
miteinander verbindet. liegen dem Modell fertig gebohrt bei. Die
Montage des Fahrwerks, der Räder und
Als Nächstes ist das Höhenleitwerk an der Radschuhe an den Fahrwerksbügeln sowie
Reihe. Zuerst muss man den festen Teil des des Motors braucht nicht näher erläutert zu
Leitwerks in den Rumpfausschnitt einschie- werden, denn die Bilder der Bauanleitung
ben und dann sauber zu den angesteckten sind aussagekräftig genug.
Tragflächen ausrichten. Die Abstände der
Leitwerksrandbögen zum Rumpf und auch Da das Fahrwerksbrett ohne jegliche
die Endkanten beider Leitwerksseiten zur Verzapfung zwischen den Rumpfspanten Der Katana ist extrem leicht und dennoch
jeweiligen Tragflächenhinterkante sollten verklebt ist, empfiehlt es sich, innen im verwindungssteif gefertigt. Damit ist extremer
auf beiden Seiten jeweils absolut gleich sein. Rumpf, oberhalb des Fahrwerkbretts, 3D-Kunstflug möglich

modellflieger 93
www.dmfv.aero
Elektroflug

Bezug Das Antriebsset ist im


Lieferumfang enthalten
Thunder Tiger und perfekt auf das
Rudolf-Diesel-Straße 1 Modell abgestimmt
86453 Dasing
Telefon: 082 05/95 90 30
Fax: 082 05/959 03 29
E-Mail: infos@thundertiger-europe.com
Internet: www.thundertiger-europe.com
Preis: 199,– Euro
(inklusive Motor und Regler)
Bezug: Fachhandel

Technische Daten
einfach vier kleine Sperrholzstückchen richtige Schwerpunkt kinderleicht einstellen.
einzukleben, damit das Fahrwerksbrett bei Damit ist der Bau des Modells im Grunde
einer etwas härteren Landung nicht nach beendet. Der Zeitaufwand hält sich absolut
Spannweite: 1.143 mm
oben durchgedrückt werden kann. in Grenzen und der Zusammenbau ist an
Länge: 1.133 mm
zwei Abenden zu vollenden. Die Ruder wur-
Gewicht: 1.050 g
den gleich auf die „high rate“ eingestellt und
Dicke Backen zusätzlich 50 Prozent Expo gewählt.
Im nächsten Bauabschnitt sollte entgegen durch die fehlende Anströmung so gut wie
der Bauanleitung zuerst die Motorhaube keine Quer- und Seitenruderwirkung mehr.
ausgerichtet und befestigt werden. Als Schnellstart Man sollte aber beachten, dass die kleine
große Hilfe beim Ausrichten bietet es sich Mit einem Abfluggewicht von 1.125 Gramm Katana keinen zu starken Wind mag, denn
an, die Haube auf den Rumpf zu schieben ging es auf den Modellflugplatz. Der dazu ist sie einfach zu leicht. Bei unruhigem
und dann Luftschraube und Spinner auf Erstflug verlief unspektakulär, allerdings Wetter muss man schon kräftig an den
die Motorwelle zu schrauben. Wenn man zeigte sich, dass der Motorsturz etwas zu Knüppeln rühren, um saubere Figuren zu
nun 2-Millimeter-Balsastreifen unter groß war. Eine Korrektur erfolgte durch fliegen. Als beste Luftschraube hat sich
den Spinner legt und die Motorhaube an das Unterlegen von zwei U-Scheiben. Die eine APC 13 x 4-Zoll-Elektro-Luftschraube
selbigen drückt, fixiert man die beiden Teile Schritte der Trimmung mussten auch redu- bewährt. Damit ist die Katana schnell genug
mit Tesastreifen. Anschließend können die ziert werden, da durch die Größe der Ruder und zum Torquen reicht sie ebenfalls. Flug-
Bohrungen der Motorhaube auf den Rumpf deren Bewegung bei jedem Trimmschritt zeiten von rund fünf Minuten sind mit den
übertragen und die Haube mit den beilie- zu groß und kein sauberes Austrimmen des 2.200er-Akkus möglich. Die Flugzeit durch
genden Holzschrauben befestigt werden. Modells möglich war. größere Akkus zu verlängern, ist ebenfalls
Das Ergebnis ist ein sauberer, gleichmäßiger einfach möglich, was allerdings auch zu-
Übergang zwischen Spinner und Motorhaube. Das Können des Piloten setzt dem Vermö- sätzliches Gewicht bedeutet. Im Testbetrieb
gen der Katana die einzigen Grenzen. Das kamen 3.300er- und sogar ein 4.000er-LiPo
Danach muss man noch die Kabine zurecht Modell ist zahm eingestellt ein Kunstflug- zum Einsatz. Der Anschaffungspreis von
schneiden und mit dem Rahmen verkleben. modell. In der „high rate“-Einstellung der unter 200,– Euro ist für solch ein Modell
Da der Rahmen von der Höhe her Platz Ruder hingegen ein waschechter Funflyer. inklusive des Antriebssets sehr angemessen.
unter der Motorhaube finden muss, gilt es, Einen Strömungsabriss kennt die Katana
den vorderen Bogen etwas abzuschleifen. nicht. Bei voll gezogenem Höhenruder se- Die kleine Katana von Thunder Tiger ist
Geschieht dies nicht, muss die Motorhaube gelt sie fast gänzlich ohne Fahrt wie ein wel- ein Spaßmodell, durchdacht und sauber
am Motorspant plan abgeschliffen werden. kes Blatt herunter. Allerdings hat man dann aufgebaut. Die Flugeigenschaften lassen
Einen geeigneten Platz für den Empfänger nichts zu wünschen übrig und die Qualität
zu finden, ist bei den Platzverhältnissen im sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis sind
Rumpf recht einfach. hervorragend.
Heinz-Christian Effelsberg
Der dreizellige LiPo mit 2.200-Milliampere-
stunden findet vor dem Steckungsrohr sei-
nen Bestimmungsort. So lässt sich auch der

Komponenten
Motor: OBL36/09-30A
Regler: ACE BLC-40A
Luftschraube: APC E-Luftschraube
13 x 4 Zoll
Messerflug ist mit der Katana
Servos: S 0009A
ein Kinderspiel. Es ist nur minimaler
Empfänger: R6106HF
Seitenrudereinsatz erforderlich

94 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Verbundwerkstoffe Tel.: 0 85 55/94 13 71
www.rueckert-modellbau.de
Modellbauartikel

www.dmfv.aero &!:#;)
www.dmfv.aero :
8 7  "9  % ''
www.dmfv.aero " ":  "  6

www.dmfv.aero " %' " ': % "6   (  3/==.==))


"  %   $"   4531-=.1/))
   8 '" #"'9 
   "%" 3=9=,/))
  '  9 #  6 ')' "'
&    " "''"%'; ''  
%)'  #  9 

     


  ;3" 0)<)"

:#"'3+;/*
      
 =:,.===)


     #3!++


#   ;
) "  9
&&
("  #&
 &/ " #    9
  "  ) ")#  '9 , #"  9&#:






   ' 9&#:# "%9
 ( !
!
/ !   '  ''
 !&,4
2"
  2  9 ) "  
!!(&(
(! 2& &  2 * %   ;
'$ ( !
2"  
  4

"7   " 3.2==9: > "%';# ;


% 3 "4(2 )!(1&**23+00,+ !(
#&45-+5+3.5*+50 45-+5+3.5**0-

www.modellflieger-magazin.de


Neue Adresse oder Bankverbindung?


Name:
Vorname:
Mitgliedsnummer: Adressenänderung
Geburtsdatum: Alte Adresse:
Straße, Hausnummer:
Dann helfen Sie uns bitte und
Bankverbindungsänderung Postleitzahl, Ort:
schicken dieses Formular an:
Bitte nur ausfüllen bei bereits erteilter Einzugsermächtigung

Deutscher Modellflieger Neue Adresse:


Verband e. V. Kontoinhaber: Gültig ab dem: Telefon:
Rochusstraße 104–106 Name der Bank: Straße, Hausnummer:
53123 Bonn Bankleitzahl: Konto-Nr: Postleitzahl, Ort:
Szene-Termine
24. bis 30. Januar 2011 07. bis 13. Februar 2011 Telefon: 023 05/143 39, E-Mail: info@lmfc.de,
29. Januar 2011 10. Februar 2011 Internet: www.lmfc.de
Der Aeroclub Thum veranstaltet sein Es ergeht eine Einladung zur Gebietsversamm-
alljährliches Indoormeeting. Die Veranstaltung lung für NRW II nach Warendorf ins Hotel 20. Februar 2011
findet in der Zwönitztalhalle in Burkhartsdorf Emshof um 14.30 Uhr. Eingeleitet wird die Die MFG Kutenholz veranstaltet einen
von 10 bis 18 Uhr statt. Versammlung mit einem Vortrag des Sport- Modellbauflohmarkt mit Wintertreffen für alle
Internet: www.aeroclub-thum.npage.de referenten Dr. Voss zum Thema: Jet-Flug. Die Sparten in der Niedersachsenschänke 21717
Gebietsbeauftragten berichten von der Früh- Fredenbeck. Interessierte Jugendliche/Schüler
29. Januar 2011 jahrstagung des DMFV und über die aktuelle sind samt Eltern herzlich eingeladen. Ein
Ein großer Modellbau-Flohmarkt findet in der Situation im Gebiet. Auch zum „Sport-Audit“ Flugsimulator mit Beamer und Leinwand steht
Turn- und Festhalle in 72127 Kusterdingen soll informiert werden. Eine Einladung mit bereit. Internet: www.mfg-kutenholz.de
(bei Tübingen) statt. Kontakt: Bruno Ankele, detaillierter Tagesordnung wird den Vereinen
Telefon: 070 71/354 59. zugesandt werden.
21. bis 27. Februar 2011
29. Januar 2011 12. Februar 2011 26. bis 27. Februar 2011
Es ergeht herzliche Einladung an alle DMFV- Der MFV Freising veranstaltet von 8 Uhr an in Der MBC Wasserburg veranstaltet zum
Vereine und deren Mitglieder zur Gebiets- der Mehrzweckhalle von 85391 Allerhausen 40-jährigen Vereinsjubiläum eine große
versammlung Bayern 2 in 94330 Aiterhofen, einen Flohmarkt für Modellbauartikel. Kontakt Modellbauausstellung in der Badriahalle.
Gasthof Karpfinger. Beginn ist 13.30 Uhr. Die und Anmeldung: Matthias Rehm, Kontakt: Mario Irlbeck, Abraham-Kern-Str. 2,
beiden Gebietsbeiräte stehen zur Wahl. Eine Telefon: 081 61/88 33 74, Fax: 081 61/88 33 75, 83512 Wasserburg, E-Mail: pamalaar@s-surf.de
schriftliche Einladung mit Tagesordnung an E-Mail: flohmarkt@mfvf.de
alle DMFV-Vereine erfolgt rechtzeitig durch die 26. bis 27. Februar 2011
DMFV-Geschäftsstelle. Kontakt: Jonny Gruber, 12. Februar 2011 Der Flugmodellclub Crailsheim-Goldbach
E-Mail: j.gruber@dmfv.aero Der Verein MSC-Buschpiloten Melle veranstaltet eine Hallenflugshow. Teilnehmen
veranstaltet das Winterfliegen 2011 auf dem dürfen alle Indoor-Flächenmodelle und
30. Januar 2011 Segelflugplatz der Segelfluggruppe Melle Helikopter bis einschließlich der 450er-Klasse.
Die Modellbaubörse der Fliegergruppe (49324 Melle, Segelfliegerweg 39). Neben Die Flugshow findet in der Hirtenwiesenhalle,
Hochtaunus hat Tradition. Dieses Jahr wird der Motorflug (Kunstflug, Scale), Segelflug einer modernen dreifach Halle mit großer Tribüne
Modellsportverein zusätzlich noch Modelle (F-Schlepp) und Hubschrauberflug findet auch statt. Kontakt: Flugmodellclub Crailsheim-Gold-
ausstellen und einen Modellflugsimulator der Jetflug ideale Voraussetzungen auf dem bach, Markus Bögelein, Neuwiesenweg 21, Telefon:
aufbauen. Die Kosten für Aussteller betragen Gelände. Es steht eine fast 900 Meter lange 079 51/96 21 81, E-Mail: vize_fmc@web.de,
5,– Euro pro Tisch. Kontakt: Christian Lang, Start- und Landebahn zur Verfügung. Internet: unter www.fmc-cr.de
Telefon: 060 81/161 26, Internet: www.buschpiloten.de
E-Mail: verkauf@wings-unlimited.de
01. bis 06. März 2011
30. Januar 2011 14. bis 20. Februar 2011 05. März 2011
Das Augsburger Hallenflug-Treffen, „10 Jahre 19. Februar 2011 Der Segelflugverein Oerlinghausen veranstaltet
Hallenfliegen in Augsburg“, mit Flug-Show- In der Elsenzhalle in Sinsheim findet von ein Frühjahrsfliegen im Luftsportzentrum
Einlagen findet in der Sporthalle der Stadt 8.30 bis 15 Uhr eine Modellbau-Börse statt. Oerlinghausen. Kontakt: Leo Diekmannshemke,
Augsburg, in der Ullrich-Hofmaierstraße 30 Aussteller-Einlass ist ab 7 Uhr. Kontakt und Stukenbrocker Weg 43, 33813 Oerlinghausen,
in 86159 Augsburg statt. Zugelassen sind Flug- Reservierung: Ingo Jackisch, Telefon: 01 60/552 20 38, E-Mail: cmodelling@aol.com
modelle und Helis bis 500 Gramm Abflug- Telefon: 072 61/138 88 (ab 18 Uhr),
gewicht. Der Eintritt ist frei. Kontakt: Fax:072 61/641 87, Internet: www.mfsv-sinsheim.de 05. März 2011
Modellbau Koch, Telefon: 08 21/44 01 80 20, In der Hans-Pfeiffer-Halle in 68623 Lampertheim
Werner Schäfer, Telefon: 08 21/41 25 32. 19. Februar 2011 findet Hessens größte Modellbaubörse für alle
Turbinenseminar an der Modellflugschule RC-Sparten statt. Um eine Tischreservierung
Bernd Pöting. Kontakt: Modellflugschule Bernd wird gebeten. Einlass für Verkäufer ist um 7 Uhr,
01. bis 06. Februar 2011 Pöting, E-Mail: bernd@poeting1.de, Internet: für Käufer ab 8 Uhr. Kontakt: Modellsportverein
05. Februar 2011 www.poeting1.de Hofheim, Michael Braner, Telefon: 01 79/392 50 17,
Hugo Markes von modellsport.ch und Stefan E-Mail: branermichael@aol.com
Segerer von rc-helischule.ch laden herzlich 19. bis 20. Februar 2011
zu einem Heli-Event der Extraklasse, dem Beim Modellflugclub Rhein-Main findet 05. März 2011
Eisbärtreffen CH 2011, ein. Treffpunkt ist eine Flugmodellausstellung mit Bastelecke, Die Flugmodellsportgruppe Zierenberg veranstaltet
der Flugplatz in der Nänikerstraße in 8615 Simulatorfliegen, Filmforführungen, kleiner von 10 bis 18 Uhr in der Sporthalle der Elisabeth
Freudwil. Beginn ist um 10 Uhr. Anmeldung Indoorflugshow und vielen Informationen Selbert Schule Zierenberg eine Modellbauau-
und Kontakt: Thomas Kaufeld, rund um den Modellflug statt. Kontakt: stellung mit Modellbaubörse und d Indoorfliegen.
Telefon: 061 82/681 39 (ab 18 Uhr), Modellflugclub Rhein-Main, Tobias Kreß, Der Eintritt ist frei. Aussteller der Börse bezah-
Internet: www.fmcm.de Bürgerhaus Mörfelden, Telefon: 01 79/205 21 92, len 10,– Euro Gebühr. Für das leibliche Wohl
E-Mail: mail@kreto.de ist gesorgt. Interessierte Aussteller, Verkäufer
05. bis 06. Februar 2011 und/oder Piloten kontaktieren: Holger Lange,
Der Modellflugclub Kirchentellinsfurt 20. Februar 2011 Telefon: 01 70/166 28 04,
veranstaltet eine Modellbauausstellung mit der Der Lohburger Modellflug Sport-Club aus E-Mail: lange-holger@online.de
Möglichkeit zum Indoorfliegen. Fliegen darf Waltrop lädt alle Helifans herzlich zum
jeder, der ein Modell bis 500 Gramm mitbringt Heli-Wintertreffen ab 10 Uhr ein. Kontakt: 05. bis 06 März 2011
und eine Versicherung vorweisen kann. Inter- Lohburger Modellflug Sport-Club, Heinz Die Modellbaugruppe Filderstadt veranstaltet
net: www.mfc-kirchentellinsfurt.de Koehler, Mittelstr. 49, 44575 Castrop-Rauxel, eine Modellbauausstellung. Diese findet in

96 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
70794 Filderstadt in der Bruckenackerschule 20. März 2011 04. bis 10. April 2011
statt. Geöffnet ist sie von 10 bis 17 Uhr. Eine Flugmodellaustellung mit Flohmarkt findet 10. April 2011
E-Mail: bfarwick@web.de beim MBC-Ikarus Gründau im Bürgerzentrum In der Stadthalle Erding findet ab 9 Uhr ein RC-
63584 Gründau-Lieblos statt. Tischreservierung Modellbauflohmarkt statt. Für Besucher ist der
06. März 2011 und Kontakt: Jörg Bohlen, Telefon: 060 58/91 83 17, Eintritt frei. Aussteller zahlen eine Standgebühr
Der Hallenflugtag des MFC-Coesfeld findet im E-Mail: verein@mbc-ikarus.de, von 10,– Euro. Anmeldung und Kontakt:
Schulzentrum Halle 1 an der Holtwicker Straße Internet: www.mbc-ikarus.de Innostrike Modellbau, E-Mail: info@innostrike.de,
in 48653 Coesfeld. Geflogen wird von 11 bis Internet: www.innostrike.de
17 Uhr. Gastpiloten sind herzlich willkommen. 20. März 2011
Kontakt: Thomas Bertels, Die MFG Kaichen veranstaltet ab 9 Uhr im 10. April 2011
E-mail: Thomas.Bertels@unitybox.de, Bürgerhaus in 61194 Niddatal-Kaichen eine Der MBC Ikarus Mainburg veranstaltet eine
Internet: www.mfc-Coesfeld.de. Modellbaubörse. Um Standreservierung wird Modellflugausstellung. Veranstaltungsort ist die
gebeten. Anfahrt über die A5 Abfahrt Friedberg Hauptschule Ebrantshausen Straße 68 in 84048
oder die A45 Abfahrt Florstadt. Kontakt: Mainburg. E-Mail: echte.knechte@t-online.de
07. bis 13. März 2011 Franz Kern, Telefon: 01 74/469 94 43
12. März 2011
Die FMBG Schifferstadt-Assenheim lädt zu 11. bis 17. April 2011
„Wall-Halla … der Traum vom Fliegen“ ein. 21. bis 27. März 2011 11. bis 15. April 2011
Veranstaltungsort ist die Wilfied-Dietrich-Halle, 24. bis 27. März 2011 Eine Jet-Schulung der Modellflugschule
in 67105 Schifferstadt. Internet: www.wall-halla.de Die Modellbau-Messe Karlsruhe findet in Bernd Pöting findet in Müllheim statt.
der Messeallee 1 in 76287 Rheinstetten statt. Kontakt: Modellflugschule Bernd Pöting,
12. bis 13. März 2011 Internet: www.faszination-modellbau-messe.de E-Mail: bernd@poeting1.de,
Die Messe ROTOR live findet in Iffezheim Internet: www.poeting1.de
bei Baden-Baden statt. Kontakt: Modellsport 26. bis 27. März 2011
Verlag, Redaktion ROTOR, Die Modellbaufreunde Volkach veranstalten 13. bis 17. April 2011
E-Mail: rotorredaktion@modellsport.de, eine Modellbauausstellung in der Die Intermodellbau in Dortmund, die Messe
Internet: www.rotor-magazin.com Mainschleifenhalle Volkach am Main. für Modellbau und Modellsport, zeigt das
Kontakt: Karl Hopf, E-Mail: karl-gunde@arkor.de größte europäische Modellangebot mit über
20.000 Einzelmodellen in acht Hallen. Ein
14. bis 20. März 2011 26. bis 27. März 2011 Hauptanziehungspunkt ist wie jedes Jahr die
14. bis 16. März 2011 In der Scheuelberghalle in Bargau findet aus Flugshow. Kontakt: Messe Westfalenhallen
Jet-Schulung der Modellflugschule Bernd Anlass des 50-jährigen Vereinsjubiläums eine Dortmund, Rheinlanddamm 200,
Pöting in Achern. Kontakt: Modellflugschule große Modellflug-Ausstellung statt. Gezeigt 44139 Dortmund,
Bernd Pöting, E-Mail: bernd@poeting1.de, werden Exponate aus allen Epochen und E-Mail: messe@westfalenhallen.de,
Internet: www.poeting1.de Sparten des RC-Modellflugs, Öffnungszeiten: Internet: www.westfalenhallen.de
Samstag: 14 bis 19 Uhr, Sonntag: 10 bis 18 Uhr.
19. bis 20. März 2011 Kontakt: Dieter Ziesel, Kurt-Schumacher-Str. 16. bis 17. April 2011
Der FSM-Limburg veranstaltet im Bürgerhaus 237, 73529 Schwäbisch Gmünd, Telefon: 071 Beim Osnabrücker Modell-Sport-Club DO-X
Staffel seine Modellbauausstellung. Für das 71/861 06, E-Mail: mfc.gmuend@web.de, findet ein Kunstflugseminar des DMFV mit
leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Zu sehen sind Internet: www.mfc-gmuend.de.vu Klaus Dettmer als Referenten statt. Kontakt:
neben Modellflugzeugen auch Hubschrauber, Torsten Meins, Osnabrücker Modellsport-Club
Schiffe und Autos. Kontakt: Horst Kirschning, 27. März 2011 DO-X, Internet: www.do-x-osnabrueck.de
E-Mail: design@fsm-limburg.de Die Modellfluggruppe Euskirchen-
Zülpich veranstaltet von 9 bis 15 Uhr eine 17. April 2011
19. bis 20. März 2011 RC-Modell-Börse. Sie findet in 53881 Die Modellsportflieger Kirchzarten veranstal-
Der MFC-Aldersbach veranstaltet eine große Euskirchen-Palmersheim (Bürgerhaus, ten in ihrem Clubheim auf dem Segelflugplatz
Modellbau- und Handarbeitsausstellung im Rodderbach) statt. Wir bitten um rechtzeitige Kirchzarten einen Info-Tag. Geboten werden
Kloster (direkt neben dem Bräustüberl) in Reservierung der Tische (5,– Euro pro Meter). neben einer Ausstellung auch Flugbetrieb und
94501 Aldersbach. Am 19. März wird zudem Einlass für Anbieter ab 7 Uhr. Jedermannfliegen. Kontakt: Peter Treffeisen,
ein Flohmarkt stattfinden. Für Verpflegung ist Kontakt: Michael Königsfeld, Basler Landstraße b58a, 79111 Freiburg,
bestens gesorgt, um Tischreservierung für den E-Mail: nicokoenigsfeld@aol.com Telefon: 07 61/285 20 46,
Flohmarkt wird ab dem 05. März 2011 gebeten. E-Mail: pe-treffeisen@t-online.de
E-Mail: gerhard.hermannseder@t-online.de
28. März bis 03. April 2011
20. März 2011 02. und 03. April 2011 18. bis 24. April 2011
Im Terminal des Flughafens Münster/ In der Krötensee Mittelschule in 18. bis 20. April 2011
Osnabrück findet der FMO-Modelltag 92237 Sulzbach-Rosenberg findet eine Eine Jet-Schulung der Modellflugschule
statt. Neben Modellflugzeugen und Modellbauveranstaltung statt. In der Bernd Pöting findet in Sindelfingen statt.
Flughafenlandschaften ist ein ferngesteuerter Turnhalle wird Indoorfllug praktiziert. Kontakt: Modellflugschule Bernd Pöting,
Zeppelin zu sehen, der Luftaufnahmen macht. Internet: www.die-modellbauer-su-ro.de E-Mail: bernd@poeting1.de,
Zudem gibt es viel zu erleben, zu kaufen und Internet: www.poeting1.de
zu tauschen. Der Eintritt ist frei und für das 02. bis 03. April 2011
leibliche Wohl wird zur Genüge gesorgt. Die Modellbau-Ausstellung des MSC Salem 24. bis 25 April 2011
Kontakt: Flughafen Münster/Osnabrück, findet im Gemeindehaus „Prinz Max“ statt. Das legendäre Heli-Treffen in St. Johann
Hüttruper Heide 71-81 (Terminal), Kontakt: Peter Bücken, im Pongau findet wieder statt.
48268 Greven E-Mail: postmaster@msc-salem.de Internet: www.modellflug-sanktjohann.at

modellflieger 97
www.dmfv.aero
Szene-Termine
25. April bis 01. Mai 2011 14. bis 15.Mai 2011 22. Mai 2011
30. April bis 07. Mai 2011 Der MSC Bergfalke-Schlangen veranstaltet auf Die Modellfluggruppe Wanna richtet ein
Das Hotel Glocknerhof in Kärnten veranstaltet ihrem Vereinsgelände ein Oldtimer-Segelflug- Hubschraubertreffen mit der Austragung des
seine Seglerschlepp-Woche und schleppt mit Meeting. Zugelassen sind alle Segelflugzeuge, Hasselbuschpokals aus. Campingmöglichkeiten
den beiden hoteleigenen Schleppmaschinen die ein Original zum Vorbild haben mit einem sind vorhanden. Kontakt: Hans Derichs,
(Wilga und Swisstrainer) vormittags und Baujahr beziehungsweise Erstflug bis etwa Ende Buchenstraße 14, 27449 Kutenholz,
nachmittags Segler bis maximal 20 Kilogramm. 1960. Kontakt und Anmeldung: Achim Kleine- Telefon: 047 62/15 71.
Kontakt: Hotel Glocknerhof, E-Mail: hotel@ gees, Langethalstraße, 33189 Schlangen (Lippe),
glocknerhof.at, Internet: www.glocknerhof.at Telefon: 052 32/696 28 28, 23. bis 29. Mai 2011
E-Mail: achim@rc-segelfliegen.de, 24. bis 26. Juni 2011
25. bis 30. April 2011 Internet: www.bergfalke-schlangen.de Auf dem Flugplatz Jean-Baptiste Salis findet der
Ein Trainingslager F3C, Organisiert von International Model Circus statt. Für das Jahr
Johann Egger findet beim UMFC Gnas statt. 14. bis 15. Mai 2011 2011 wurde die bekannte Flugschau komplett
Internet: www.umfc-gnas.at Beim MBC Steyr-Weistrach findet der Herz neu gestaltet und weitestgehend überarbeitet.
Mostviertel Cup für die Wettbewerbsklassen Information und Anmeldung: Peter Weck, E-
27. April bis 01. Mai 2011 F3C laut FAI, F3C Sport laut DAeC und RC- Mail: buzzcom@orange.fr,
Das Wasserflugtreffen in Plau am See findet HC/C laut MSO statt. Kontakt: Klemens Täuber, Internet: www.international-Model-circus.com
zum 20. Mal statt. Jeder kann während des Hammergrund 22, 4400 Steyr, Österreich,
Events fliegen wie er möchte. Es gibt kein festes Internet: www.mbc-steyr-weistrach.at 27. bis 29. Mai 2011
Programm oder einen Wettbewerb. Allerdings Die Heli Masters Carinthia 2011 werden
wird eine Zusatzversicherung benötigt. Kontakt: 15. Mai 2011 dieses Jahr vom Heli-Club Kärnten organisiert.
Thomas Zipperle, E-Mail: th.zipperle@t-online. Beim MFC Willebadessen treffen sich die Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wird es
de, Internet: www.mfc-salzwedel.com Jugendlichen aus dem Gebiet Nordrhein- dieses Mal keinen F3C-Sport-, sowie keinen
Westfalen NRW II, um sich in den Disziplinen RC-HC/C-Durchgang geben. Um rechtzeitige
30. April 2011 Freiflug- Motor- und Segelflug gemäß den Anmeldung wird geben. Kontakt:
Diediesjährige süddeutsche Meisterschaft der Wettbewerbsbestimmungen des DMFV zu www.helifun.rc1.at/hmc/
Modellfallschirmspringer findet in Neuburg an messen. Die Besten qualifizieren sich zur
der Donau statt. Kontakt: Thomas Boxdörfer, Teilnahme an den deutschen Meisterschaften 28. Mai 2011
Am Gänsberg 12, 86673 Bergheim, im September 2011. Kontakt: Dieter Hopp, Die diesjährige niedersächsische Meisterschaft
Telefon: 084 31/476 58, Telefon: 059 21/30 32 04, der Modellfallschirmspringer findet in Lohne
E-Mail: boxi.bx@t-online.de E-Mail: dhopp@dmfv.aero statt. Kontakt: Daniel Kröger, Schürmannstr. 43,
49393 Lohne , Telefon: 044 42/70 98 96,
15. Mai 2011 E-Mail: kroeger_daniel@yahoo.de
02. bis 08. Mai 2011 Eine Flugmodellausstellung des MFC Oberrot
07. Mai 2011 findet in der Kultur- und Festhalle in 74420 28. bis 29. Mai 2011
Der MFC-Kreuzstrasse Bad Aibling lädt zum Oberrot statt. Gezeigt werden Modelle aus Eine Semiscale Motormodell-Veranstaltung
traditionellen Gästeflugtag auf dem Fluggelände vielen Bereichen des Modellbaus. findet in Bölsdorf statt. Kontakt: Marc Kunde,
im Weitmoos Willing/Bad Aibling ein. Eingela- Internet: www.mfc-oberrot.de Ernst-Thälmann-Str. 78, 39517 Bittkau,
den sind Piloten mit Modellen und alle Modell- Telefon: 03 93 62/964 72,
fluginteressierten Kontakt: Günter Niedermaier, E-Mail: marc.kunde@dmfv.aero
E-Mail: gniedermaier@web.de 16. bis 22. Mai 2011
20. bis 22. Mai 2011 29. Mai 2011
07. bis 08. Mai 2011 Die Internationale Deutsche Meisterschaft Der FMC Offenbach richtet im Jahr 2011
Eine Flugshow findet auf dem Modellflugplatz für Jetmodelle in den Klassen „Kunstflug und wieder die regionale Jugendmeisterschaft für
99610 Sömmerda zwischen Rohrborn und Sport“ findet in Neuburg /Donau statt. das Gebiet Rheinland Pfalz I aus. Die Gebiets-
Schloßvippach statt. Zugelassen ist alles was Kontakt: Thomas Boxdörfer, Am Gänsberg 12, beauftragten Fred Blum und Hans Jürgen Engler
fliegt und bis 25 Kilogramm Abfluggewicht 86673 Bergheim, Telefon: 084 31/476 58 und laden dazu recht herzlich ein. Um rechtzeitige
mitbringt. Gastpiloten sind willkommen. 01 60/843 52 92, E-Mail: boxi.bx@t-online.de Anmeldung wird gebeten. Die Ausschreibung
Internet: www.mfvsoemmerda.de für die Jugendmeisterschaft ist auf der DMFV-
21. Mai 2011 Homepage unter der Rubrik Jugend zu finden.
Beim MFV Lennestadt findet die regionale Kontakt: Fred Blum, E-Mail: f.blum@dmfv.aero
09. bis 15. Mai 2011 Jugendmeisterschaft für das Gebiet NRW III
14. Mai 2011 statt. Kontakt: Mario Krings,
Die bayerische Meisterschaft der Modellfall-
schirmspringer findet in Neustadt statt.
Telefon: 027 22/892 34,
E-Mail: mario-krings@freenet.de,
Kontakt
Kontakt: Uwe Beetz, Nordlandstraße 1, Internet: www.mfv-lennestadt.de
97616 Bad Neustadt, Telefon: 097 71/985 69, Termine? Ab damit an:
E-Mail: uwe.beetz@online.de 21. bis 22. Mai 2011 Wellhausen & Marquardt
Beim MVF Frauenfeld in der Schweiz findet Mediengesellschaft
14. bis 15. Mai 2011 eine Semiscale Motormodell-Veranstaltung mit Redaktion Modellflieger
Der MFC Walsrode veranstaltet den Oldtimern bis 1975 statt. Kontakt: Lukas Meier, Hans-Henny-Jahnn-Weg 51
Europa Star Cup Wettbewerb für E-Mail: lukas.meier@vtg.admin.ch 22085 Hamburg
Semiscale-Motorflugmodelle und die Per E-Mail an: mf@wm-medien.de
Sportklasse. Kontakt: Frank Ehrlich, 21. bis 22. Mai 2011 oder per Fax an die Nummer: 040/42 91 77-399
Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe
Telefon: 051 61/94 50 14, Beim MFC Aue-Alberoda findet ein Teilwett- ist der 11. Februar 2011
E-Mail: Schulek@onlinehome.de bewerb F3C statt. Internet: www.mfc-alberoda.de

98 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
www.modell-aviator.de

Jetzt zum
Reinschnuppern:
Das vorteilhafte
Schnupper-Abo
Ihre Schnupper-Abo-Vorteile:
Keine Ausgabe verpassen 

Versand direkt aus der Druckerei

9,60 Euro sparen 

Jedes Heft im Umschlag pünktlich frei Haus

Regelmäßig Vorzugsangebote für

Sonderhefte und Bücher

Modell AVIATOR bringt


monatlich alles über
» Elektro- & Motormodelle
» Segler & Helikopter
» Szene-News, Interviews
und Reportagen
» Modellbau-Praxis
» Modellflug-Theorie
» Elektrik & Elektronik
» Akkus & Ladegeräte
» Elektro- & Verbrennungsmotoren

g ab e » Modellflugsport-Events
A u s » Neuheiten am Markt
Jede e i t e n! » Vorbilddokumentationen
4 S
1 ehr hat
6 » Werkstoffbearbeitung

M e r
... und vieles mehr!

kein

Jetzt bestellen! Ich will Modell AVIATOR im Schnupper-Abo testen: Bitte senden Sie mir
die nächsten 3 Ausgaben zum Preis von einer, also  4,80 (statt  14,40 bei
Einzelkauf). Falls ich das Magazin nach dem Test nicht weiterlesen möchte, sage
Land

Einfach Coupon ausschneiden Geburtsdatum Telefon


ich bis 7 Tage nach Erhalt der 3. Ausgabe mit einer kurzen Notiz ab. Andernfalls
oder kopieren, ausfüllen und erhalte ich Modell AVIATOR im Jahres-Abonnement (12 Ausgaben) zum Vor-
abschicken an: zugspreis von  50,00* (statt  57,60 bei Einzelbezug). Das Abonnement E-Mail
verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr. Ich kann aber jederzeit kündigen.
Das Geld für bereits bezahlte Ausgaben erhalte ich zurück.
Ja, ich will zukünftig den Modell AVIATOR-E-Mail-Newsletter erhalten. Ich zahle einfach und bequem per Bankeinzug:
Ausgabe des Abostarts Bankleitzahl Konto-Nr.

* Abo-Preis Ausland: 60,00


Leserservice Modell AVIATOR Vorname, Name Geldinstitut

65341 Eltville
Straße, Haus-Nr.
Datum, Unterschrift
Telefon: 040/42 91 77-110
Telefax: 040/42 91 77-120 Postleitzahl Wohnort

E-Mail: service@modell-aviator.de
Internet: www.modell-aviator.de Bestell-Service: Telefon: 040/42 91 77-110, Telefax: 040/42 91 77-120 Die Daten werden ausschließlich verlagsintern und zu Ihrer Information
Im Internet: www.modell-aviator.de verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. MF1101
Verband

New Skills
Kunstflugklasse F3A-X im DMFV

S
eit der letzten Herbsttagung steht es fest. Die renommierte Kunstflugklasse F3A-X startet ab der Saison 2011 als Sportreferat im
DMFV. Stefan Buch, selbst seit 18 Jahren aktiver Teilnehmer in dieser Klasse, übernimmt das Amt des Sportreferenten. Damit
hat der DMFV neben den ebenfalls sehr beliebten Referaten „Motorkunstflug im DMFV“ und „European Arco Cup“ eine dritte
attraktive Sparte und ist somit sehr gut gerüstet, jedem Kunstfluginteressierten ein anspruchsvolles Wettbewerbsprogramm zu
bieten. Im Jahr 2011 besteht die Modellkunstflug-Klasse F3A-X, früher RC I-X, in Deutschland bereits seit 30 Jahren. Sie setzt sich zum
Ziel, mit Großmodellen Flüge des manntragenden Kunstflugs möglichst realistisch nachzuempfinden.

Der Ursprung dieser Kunstflugklasse in Aus seiner Feder stammen fast alle der abzustimmen. Dafür sorgt Jahr für Jahr eine
Deutschland geht auf die Initiative des anpruchsvollsten Flugprogramme, die es technische Kommission, bestehend aus vier
mehrfachen Tournament of Champions während dieser Zeit gab. bis fünf Piloten und anderen Personen, die
(TOC)-Teilnehmers Günter Hoppe zurück, sämtliche organisatorischen Aufgaben im
der diese im Jahre 1980 ins Leben rief. Er Verlauf einer Wettbewerbssaison über-
fand unter anderem mit Dietrich Altenkirch Made of nehmen. Als bisher unabhängige Interes-
einen Mitstreiter, der F3A-X in Deutschland Wesentlicher Bestandteil der Klasse F3A- sengemeinschaft brauchte es eine solche
nach vorne brachte. Im Jahr 1981 wurde X ist, dass im Lauf der Jahre stets sehr Organisation, um Regeln, Abläufe sowie
beim MFC Lemgo der erste Wettbewerb, anspruchsvolle Flugprogramme, jeweils logistische Aufgaben vor, während und nach
unter der Bezeichnung RC-1 X, dieser Klasse gültig für zwei Jahre, geflogen wurden. Die den Wettbewerben zu bearbeiten. Dieses
geflogen. Im Jahr darauf wurden unter der Entwicklung dieser Programme wurde Gremium wird zu jedem Saisonende jeweils
Bezeichnung RC-1 X-Deutschland-Cup, dabei immer wieder an die verbesserte für die kommende Saison neu gewählt.
später dann als Deutschland-Cup der Klasse Leistungsfähigkeit der Wettbewerbsmaschi-
F3A-X, vier Wettbewerbe gestartet. Dietrich nen angepasst. Dazu war stets ein enormes Anfangs wurden noch, mangels großvo-
Altenkirch hat die Kunstflugklasse F3A-X Fingerspitzengefühl nötig, um die Attrakti- lumiger Motoren, kleinere Modelle mit
über mehr als 25 Jahre als Sprecher dieser vität der Figuren sowie die physikalischen 15-Kubikzentimeter-Zweitaktmotoren
Interessengruppe stets weiterentwickelt. Belastungsgrenzen der Modelle aufeinander oder mit zwei gekoppelten 10-Kubik-

100 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
zentimeter-Motoren verwendet. Erst als
großvolumigere Motoren auf den Markt
kamen, wurden die Modelle wesentlich
größer. Das Gewichtslimit lag bis 2009 bei
10 Kilogramm ohne Tankfüllung.
Mit 111 Kubikzentimeter Hubraum ist
diese Antriebseinheit gerade noch zulässig
Facts
Das verwendete Modell muss ein erkenn-
barer Nachbau eines manntragenden
kunstflugtauglichen Flugzeugs sein. Die
Abweichungen sollen, bezogen auf den im
Spannweitenverhältnis berechneten Nach-
baumaßstab, nicht mehr als ±10 Prozent
betragen. Der maximale Hubraum bei
Verbrennungsmotoren darf 110 Kubik-
zentimeter nicht überschreiten (Toleranz
plus 2 Prozent). Die maximale Leistung
bei Elektroantrieben beträgt 8 Kilowatt
Eingangsleistung (Toleranz plus 2 Prozent).
Die Energieversorgung des elektrischen
Antriebssystems ist auf maximal zwölf
Lithiumzellen begrenzt. Die Mindestspann- Mit 12s-LiPo-Zellen leistet das Triebwerk
weite bei Eindeckern beträgt 2.000 Millimeter in Robert Forsters SU 29 8 Kilowatt und
und bei Doppeldeckern 1.700 Millimeter. Bei befindet sich damit ebenfalls exakt an der
mindestens drei Doppeldeckern in einem zulässigen Grenze. Motor: Hacker A150,
Akku: 4.500 Milliamperestunden TopFuel,
Wettbewerb wird eine separate Doppel-
Propeller: Müller-Prop 27 x 14 Zweiblatt
deckerwertung durchgeführt.

Durch den Wegfall des Gewichtslimits mit zirka 100 Kubikzentimeter Hubraum.
werden seit 2009 vermehrt Modelle mit bis Die Zahl der elektrifizierten Wettbewerbs-
zu 13 Kilogramm an den Start gebracht. maschinen steigt allerdings stark an.
Durch die teilweise recht langen Flugzei-
ten für einen Programm-Durchgang sind Geflogen wird in den Klassen A, B und
Elektromodelle bedingt durch die recht C. Vorschläge für neue Flugprogramme
großen Akkus noch etwas schwerer als werden von der technischen Kommission
Modelle mit Verbrennungsmotoren. Neben ausgearbeitet. Die endgültigen Flugpro-
den bewährten Modellen wie Raven und gramme werden auf dem letzten Teilwettbe-
diversen Extras, kommen auch Sukhoi- werb von den Teilnehmern beschlossen und
und Yak-Typen zum Einsatz. An Motoren haben jeweils für voraussichtlich zwei Jahre
werden, je nach Modellgröße und Gewicht, Gültigkeit. Seit 2009 wurde die seit einigen
solche mit 50 Kubikzentimeter aufwärts Jahren als freiwillig zu fliegende Unbekannte
eingesetzt. Es überwiegen jedoch Antriebe als Pflicht für die Klasse A eingeführt.

Diese geht mit der gleichen Gewichtung wie


das bekannte Programm in die Wertung ein.
Das unbekannte Programm wird mit dem
Ende des Durchgangs des bekannten Pro-
gramms ausgeteilt. Im B- und C-Programm
beinhalten alle drei Durchgänge ein bekann-
tes Programm. Im B-Programm wird zusätz-
lich ein unbekanntes Programm angeboten.

Jahresrunde
Jährlich werden vier Teilwettbewerbe
auf verschiedenen Modellflugplätzen
in Deutschland durchgeführt. Jeder
In der Klasse F3A-X haben sich über die Jahre besonders leistungsstarke Modelle herauskristallisiert. Teilnehmer kann somit an bis zu vier
Diese Konstruktion einer Extra 300 ist speziell für das exakte Kunstfliegen bestimmt und stammt Wettbewerben teilnehmen, von denen die
vom damaligen F3A-X-Mitbegründer Dietrich Altenkirch drei besten in die Jahreswertung eingehen.

modellflieger 101
www.dmfv.aero
Verband

A-Programm 2011/2012
1 Turn, Einflug 1/4 Loop mit 3/4 integrierter Rolle , 5/4-Punkt-Rolle ab, Ausflug Normallage (Faktor 42), 2 ZDD-Humpty mit 4/8-Punkt-Rolle auf u. 1 1/2 Positiv-
Snap ab (Faktor 41), 3 1/4-Rolle, 1/2-Rolle, 1/4-Rolle, Ausflug Normallage (Faktor 18), 4 Turn, 2/4-Punkt-Rolle auf, 3 halbe Rollen ab, 1/2-Rolle (Faktor 44),
5 Loop mit 1 1/2-Positiv-Snap oben und 1 Rolle unten (Faktor 36), 6 1/2 Rolle, halber Quadratloop, 2 halbe Rollen gegengleich auf (Faktor 34), 7 Dreieck-Loop,
1 Rolle ab, 1/4 Rolle ins Messer, 1/4 Rolle zurück, 2 halbe Rollen auf (Faktor 45), 8 DZZ-Humpty, 3/4 Rolle ab, 3/4-Punkt-Rolle auf, Ausflug Rücken (Faktor 32),
9 Liegende Sanduhr, 1 Rolle oben, 2 halbe Rollen gegengleich ab, 1-Positiv-Snap 45° auf, 2/4-Punkt-Rolle, 1/2 Rolle gegengleich ab, 1 Negativ-Snap 45° auf
(Faktor 88), 10 Stehende 9, 1 Positiv-Snap ab, 1 Rolle entgegen (Faktor 34), 11 3/4-Rolle ins Messer, 1 Positiv-Snap, 3/4-Rolle in Rückenlage (Faktor 33),
12 Käseecke, 1/4-Rolle, 1/2-Rolle, 1/4-Rolle, senkrecht auf, 4-Punkt-Rolle, 45° ab (Faktor 47), 13 Loop mit 1 integrierten Rolle (Faktor 56), 14 ZDZ-Humpty,
1 Positiv-Snap auf, 4/8-Punkt-Rolle ab, Ausflug Normallage (Faktor 35), 15 4/8-Punkt-Rolle, 4/8-Punkt-Rolle entgegen (Faktor 18), 16 Halber Loop mit
1 integrierten Rolle (Faktor 32), 17 2 Umdrehungen Negativ-Trudeln, 2/4-Punkt-Rolle, 1/4-Rolle entgegen, quer ab, Ausflug in Normallage (Faktor 21),
18 Geräuschbewertung (Faktor 18)

102 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
B-Programm 2011/2012
1 Turn mit 3/4 Punkt Rolle auf, 1/4 Rolle ab, Ausflug Rückenlage (Faktor 32), 2 DZZ-Humpty mit 1/2 Rolle auf und 2/4-Punkt Rolle ab, Ausflug Normallage
(Faktor 27), 3 4-Zeiten-Rolle (Faktor 13), 4 Turn mit 1 Rolle auf und 1 Rolle ab, Ausflug Normallage (Faktor 37), 5 Looping mit einem negativ Snap oben
(Faktor 25), 6 Halber quadratischer Looping mit 2/4 Punkt-Rolle auf (Faktor 19), 7 Dreieck-Looping von oben mit 1/2 Rollen in allen Schenkeln, Ausflug
Rückenlage (Faktor 31), 8 ZZZ-Humpty mit 1/4 Rolle ab und 3/4 Rolle auf, Ausflug Rückenlage (Faktor 25), 9 Liegende Sanduhr mit ganzen Rollen 45° auf,
Ausflug Rückenlage (Faktor 51), 10 Stehende 9 mit einem negativ Snap senkrecht ab, Ausflug Normallage (Faktor 28), 11 1/4 Rolle ins Messer, 1/2 Rolle,
1/4 Rolle in Normallage (Faktor 18), 12 Halber gezogener Looping (Faktor 6), 13 2 Umdrehungen Negativ-Trudeln, anschließend 1/2 Rolle, Ausflug Normallage
(Faktor 18), 14 Geräuschbewertung (Faktor 18)

modellflieger 103
www.dmfv.aero
Verband

C-Programm 2011/2012
1 2 ganze Loopings (Faktor 20), 2 ZZZ-Humpty, 1/2 Rolle aufwärts, 3 4-Zeiten-Rolle (Faktor 13), 4 Halbe umgekehrte Kubanacht mit 2/4 Punkt-Rolle 45°
aufwärts, 5 Turn mit 1/4 Rolle auf- und abwärts (Faktor 25), 6 Turn, 7 1/2 Rolle in Rückenlage; Streckenflug, 1/2 Rolle in Normallage (Faktor 12), 8 Turn,
9 Pyramide, 2/4-Punkt- Rolle in Rückenlage aufwärts, 1/2- Rolle abwärts (Faktor 24), 10 Halbe umgekehrte Kubanacht mit 2/4 Punkt-Rolle 45° aufwärts,
11 Kubanische Acht mit halben Rollen (Faktor 27), 12 ZZZ-Humpty, 2/4 Punkt-Rolle aufwärts, 13 ZZZ-Humpty (Faktor 13), 14 Geräuschbewertung (Faktor 18)

Es werden nur die Mittelfiguren bewertet!

104 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Am Ende der Saison gewinnt der Pilot mit Auch bei der Teilnahme an mehr als drei
der höchsten Punktzahl. Die Sieger der Klas- Wettbewerben werden nur drei Ergebnisse
sen B und C steigen in der folgenden Saison für die Bewertung herangezogen.
in die nächsthöhere Klasse auf. Diese Rege-
lung entfällt für die Klasse A. Die Austra- Für viele junge Wettbewerbspiloten stellt die
gungsorte für die Saison 2011 sind Dillingen, vierminütige Freestyle-Kür den Adrenalin-
Harsewinkel, Nennslingen und Erfurt. Die Kick überhaupt dar. Dazu gehört auch die
Termine findet man unter Erstellung einer CD für die musikalische
www.f3a-x.dmfv.aero/wettbewerbe. Untermalung. Allerdings steht auch bei
Während der Kür ist praktisch alles erlaubt,
diesem Teil des Wettbewerbs der Anspruch
was den Gesamteindruck dieser Freestyle-
Bereits seit einigen Jahren nehmen F3A-X Vorführung positiv herausstellt. Elmer Gossl an Präzision und Geschick an erster Stelle.
Piloten zusätzlich zu der X-Jahresrunde aus der Schweiz mit seiner EA 330S ist ein Günter Hein
auch an Wettkämpfen des DMFV-Motor- wahrer Pyrotechnik-Experte Fotos: Stefan Buch, Robert Forster,
kunstflugs sowie des European Acro Cup Elmer Gossel, Klaus Krumscheid,
(EAC) teil. Seit der Einführung des neuen Im Kürprogramm kann der Pilot mit seinem William Kiehl und Günther Kiewel
Reglements der Klasse F3A-X wird die Modell alle möglichen Flugfiguren vor-
Abwechslung auf internationaler Ebene
noch attraktiver, da Flugprogramme und
führen. Hilfsmittel wie Rauch oder Musik,
Flatterbänder und Banner sind erlaubt und
Webtipp
Wettbewerbsmaschinen nun auch auf dieser erwünscht, sofern sie nicht die Flugsicher- Alle Infos zur neuen F3A-X-Klasse
Veranstaltung noch wettbewerbsfähiger sind. heit des Modells beeinträchtigen. Die Flug- im DMFV gibt es im Internet unter
programme sind in beiden Klassen in einem
so genannten 70-Grad-Fenster zu fliegen, www.f3a-x.dmfv.aero
Exkurs zum EAC Fensterüberschreitungen werden mit einer
Der EAC ist eine anspruchsvolle Kunstflug- Note „0“ gewertet.
veranstaltung, die europaweit ausgetragen Alexander Mettel, EAC-Teilnehmer
aus Deutschland, beim Start seiner
wird. Hierbei wird mit nachgebauten Model-
Maschine zur Kür
len von Original-Kunstflugzeugen geflogen. Jahreswertung
Der EAC wird seit seiner Gründung vom Die Piloten der Klasse International, die
Sportreferenten Klaus Dettmer betreut. an der EAC-Jahreswertung teilnehmen
Es gibt zwei Klassen. Die Klasse National, möchten, haben für die Abweichungen vom
die Neulingen den Einstieg ermöglichen Maßstab eine Dreiseitenansicht mit den
soll, und die Klasse International, in der sich Maßen des Originalflugzeugs zu dokumen-
fortgeschrittene Piloten messen. tieren und einzureichen. Nach erfolgter
Teilnahme an mindestens drei der ausge-
schrieben EAC-Veranstaltungen, werden
Anforderungen für die Teilnehmer eine Jahresendwertung
Abweichungen vom Maßstab von bis zu mit Rangfolge auf prozentualer Basis er-
10 Prozent sind zulässig. Die Mindest- rechnet und die EAC-Jahressieger ermittelt.
spannweite bei Eindeckern beträgt 2.400
Millimeter und bei Doppeldeckern 1.600
Millimeter. Das Abfluggewicht muss unter
Buchtipp
20 Kilogramm liegen. Es gibt jedoch keine
Hubraumbegrenzung. DMFV-Kunstflug-Fibel
Der Kunstflug ist eine der faszinierendsten und anspruchsvollsten
Bewertung Modellflugsparten überhaupt. Vorführungen und Wettbewerbe locken
Geflogen werden in den Klassen National zahlreiche Zuschauer an und sorgen auf den großen Fachmessen für
und International jeweils zwei bekannte und Begeisterung. Doch nicht nur beim Publikum, auch unter den aktiven
zwei unbekannte Programme. In der Klasse Modellfliegern erfreut sich diese Sparte stetig wachsender Beliebtheit.
International sind alle Piloten verpflichtet,
am Kürfliegen teilzunehmen. Jeweils die beste Mit der DMFV-Kunstflug-Fibel hat der Deutsche Modellflieger
Bekannte, die beste Unbekannte und die Kür Verband ein Grundlagenwerk vorgelegt, in der Autor und Fachreferent Peter
werden zusammengezogen. Dabei hat die Claus anhand zahlreicher Fotos sowie Beschreibungen auf 68 Seiten im A5-Format klar und
Bekannte eine Wertigkeit von 35, die Unbe- verständlich die hohe Schule des Modellflugs erklärt. Angefangen von der historischen Ent-
kannte von 45 und die Kür von 20 Prozent. wicklung, über die Auswahl des Sportgeräts, die Modelltechnik, das Trimmen und Einfliegen
des Modells, die Figurendarstellung und Bewertungskriterien bis hin zum systematischen
In der Klasse National sind die Teilnehmer Training wird alles Wichtige rund um das Thema Kunstflug angesprochen. Ein unverzichtba-
ebenfalls verpflichtet am Kürfliegen teilzuneh- res Fachbuch für Einsteiger, Fortgeschrittene und alle, die sich weiterentwickeln wollen.
men, jedoch hat die Kür nur eine Wertigkeit
von 10 Prozent, die Bekannte fließt mit 40 Die DMFV-Kunstflug-Fibel erhält man für 12,– Euro im DMFV-Shop unter www.dmfv-shop.de
und die Unbekannte mit 50 Prozent ein.

modellflieger 105
www.dmfv.aero
Elektroflug

Homewo

Der Modellhersteller GreatPlanes hat mit für einen 15-Kubikzentimeter-Motor sein. vollständigen des Bausatzes gehören sowohl
der RV-4 wohl eines der beliebtesten Flug- Die Größe der restlichen Baugruppen lässt ein Tank, ein Motorträger, der passende
zeuge von Van’s Aircraft auf den Maßstab die angegebene Motorisierung allerdings Aluspinner und ein großer Satz Kleinteile
1:4 verkleinert und als ARF-Montagesatz in immer unglaubwürdiger erscheinen. Ein mit zum Lieferumfang. Sehr erfreulich ist,
sein Programm aufgenommen. In Deutsch- bulliger Kastenrumpf mit halbrundem dass der Hersteller völlig freie Hand bezüg-
land werden die Modelle durch Simprop Rumpfrücken, zwei relativ kurze, dafür recht lich des Antriebs gelassen hat.
Electronic vertrieben, sodass auch deutsche tiefe Tragflächenhälften und ein großes,
Modellenthusiasten in den Genuss kommen einteiliges Höhenleitwerk lassen beim ersten Wer seine RV-4 mit Verbrennungsmotor
können, eine RV zu fliegen. Auspacken im Wohnzimmer schnell Platz- fliegen möchte, für den liegen, wie schon
mangel aufkommen. erwähnt, Tank, Motorträger und ein Zusatz-
spant bereit. Der Spant wird bei der Monta-
Inside Alle Baugruppen sind einzeln sauber in Fo- ge des Tanks benötigt. Bei einer elektrischen
Nach dem Öffnen der Verpackung fällt als lie verpackt. Die Radverkleidungen und das Version der RV-4 wird dieser Spant einfach
erstes die monströse GFK-Motorhaube Alufahrwerk sowie die riesige Motorhaube weggelassen, wodurch sich ein großer Stau-
auf. Man könnte leicht einen Motor mit sind bereits fertig lackiert. Die Folienbe- raum für den Akku ergibt. Praktisch ist, dass
30 Kubikzentimeter Hubraum darunter spannung aller Bauteile ist vorbildlich und gut die Hälfte der Rumpfoberseite abnehm-
verstecken. Dabei soll die RV-4 ein Modell absolut falten- und blasenfrei. Zum Ver- bar ist, um so einen schnellen Akkuwechsel

106 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
orkGreatPlanes RV-4 von
Simprop Electronic

V
an’s Aircraft bietet in den USA für Piloten, die gerne auch selbst zum
Schraubenschlüssel greifen, seine manntragenden Sportflugzeuge
ausschließlich als Bausatz an. Die RV-Modellpalette erfreut sich
nicht nur wegen ihrer ausgezeichneten Leistungsdaten sehr großer
Beliebtheit, sondern überzeugt auch durch ansprechendes Design.
Viel Platz für den RC-Einbau: Der R617FS-
Empfänger befindet sich unter den Gestängen.
Dahinter Schalter und Empfängerakku

Die rechte Kunststoffschraube gehört zur


Serienausstattung. Die linke war zusätzlich
erforderlich, um den Spalt zwischen Rumpf
und Fläche zu minimieren

Bemerkenswert: Der Alu-Spinner


Die RV-4 verfügt über sehr unkritische Flugeigenschaften. Zum gehört zum Lieferumfang und
Landen einfach die Geschwindigkeit reduzieren und einschweben. der Motorzug ist sogar an der
Die Landeklappen sind nicht notwendig Haube berücksichtigt worden

modellflieger 107
www.dmfv.aero
Elektroflug

Die Pilotenfigur gehört


leider nicht zum Lieferumfang,
sehr wohl aber das Instrumentenpanel

und Motorspant sind außen wie innen bereits spaltfreie Passung der Flächen am Rumpf.
mit Harz gegen Kraftstoff versiegelt, sodass Das Gegenstück – eine Einschlagmutter im
Verbrennerpiloten ihre Triebwerke ohne Flügel – ist bereits eingeharzt. Da bei einer Flä-
Das gefederte Spornrad wird über
weitere Vorbehandlung montieren können. chenhälfte der Spalt zum Rumpf im hinteren
einen langen Torsionsstahl durch
das Seitenruder mit angelenkt und Motorsturz und Seitenzug sind nicht nur Bereich unschön zunahm, wurde kurzerhand
überträgt so keine Schläge auf das Servo im Motordom, sondern auch in der Haube noch eine zweite Kunststoffschraube montiert.
integriert und bedürfen keiner Änderung. Eine Verdrehsicherung der Tragflächen ist
zu ermöglichen. Für Elektromotoren, die Sowohl im Motorspant als auch in der sehr durch zwei Holzdübel gegeben. Leider war
in dieser Klasse meist einen Wellendurch- gut dimensionierten Fahrwerksaufnahme sind die EWD beim rechten Flügel eine andere als
messer mit 8 Millimeter haben, liegt dem sämtliche Einschlagmuttern bereits verbaut. beim linken. Da eine Angabe zur EWD fehlt,
Aluspinner sogar ein Adapterring bei, um Da das Modell durch und durch Amerikaner wurde kurzerhand der linke Flügel als der
der – verglichen mit der des Verbrenners – ist, sind diese natürlich im Zollmaß. „Richtige“ deklariert und die EWD des rechten
etwas kleineren Welle gerecht zu werden. Flügels angepasst. Genau wie beim Rumpf ist
Die abnehmbare, obere Rumpfabdeckung die Stabilität der Flächenhälften ausgezeichnet.
ist eine Balsakonstruktion, die vorne mit
Under Construction zwei Dübeln gesteckt und hinten mit zwei Die Randbögen der Tragflächen sind aus
Der Rumpf ist aus lasergeschnittenen Schrauben verschraubt wird. Folglich sind GFK. Sie sind nicht einfach nur lackiert und
Balsa- und Sperrholz-Teilen erstellt und bei einem eventuellen Akkuwechsel diese angeklebt, sondern vor dem Finish montiert
ordentlich verschliffen worden, bevor die zwei Schrauben zu lösen. In dieser Ab- und wie der restliche Flügel auch mit Folie
Folie aufgezogen wurde. Im Heckbereich deckung befindet sich auch das Cockpit, bespannt worden. Wiegt man die beiden
finden sich zwar viele größere Ausschnitte das bereits grau lackiert beim zukünftigen Flächenhälften, offenbart sich ein Gewichts-
zur Gewichtsminimierung, dennoch ist Piloten ankommt. Ein Instrumentenpanel unterschied von 46 Gramm. Am fertigen
der Rumpf kein Leichtgewicht. Dafür lässt gehört ebenso zum Bausatz wie der typische Modell mussten der rechten Fläche 38
er bezüglich seiner Stabilität absolut keine Überrollbügel. Beim vorliegenden Modell Gramm Blei zugefügt werden um die RV-4
Zweifel aufkommen. Alle Verklebungen war die graue Cockpitlackierung unvollstän- sauber um die Längsachse auszutrimmen.
scheinen ordentlich durchgeführt zu sein. dig und musste etwas nachgebessert werden.
Wie bei der originalen RV-4 ist auch das
Der Motordom ist komplett aus 3-Millimeter- Modell mit Landeklappen ausgestattet. Ob
Sperrholz gefertigt. Der Motorspant selbst Framework diese bei einer voraussichtlichen Flächenbe-
besteht aus 6-Millimeter-Sperrholz. An dieser Die Tragflächenhälften bestehen aus einer lastung von 78 Gramm pro Quadratdezime-
Stelle wird ersichtlich, dass es sich bei der RV-4 Rippenkonstruktion, die mittels Alurohr am ter benötigt werden, ist fraglich. Landungen
wirklich um ein Modell der 15-Kubikzenti- Rumpf montiert wird. Im Rumpf verhindert sollten auch ohne Landeklappen funktionie-
meter-Klasse handelt. Der gut bebilderten eine Kunststoffschraube das Abmontieren ren, jedoch helfen sie, die Geschwindigkeit
englischen Bauanleitung liegt ein Hinweis der Tragflächen und sorgt für eine nahezu deutlich zu reduzieren
bei, dem zu entnehmen ist, dass Übermotori-
sierung zu Schäden führen kann. Motordom

Der Rimfire 1.20 Außenläufer mit


450 Umdrehungen pro Volt und
Minute passt perfekt zur RV-4

Das Dekor der RV-4 ist schön schlicht.


Die Übergänge zur Motorhaube sind gelungen.

108 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Die Optik der RV-4 ist beeindruckend
originalgetreu. Eine ähnlich gute Figur
wie am Boden macht sie auch in der Luft

Technische Daten
Spannweite: 1.780 mm
Länge: 1.600 mm
Gewicht: ab 4.300 g
Flügelfläche: 67 dm²
Flächenbelastung: 64-78 g/dm²

Perfection
Die Vliesscharniere werden gegen Kunst-
stoffscharniere getauscht. Dies muss nicht
sein, sorgt aber für ein sichereres Gefühl.
Die Befestigung von Motor- und Kabinen-
haube wurde ebenfalls etwas modifiziert. In
beiden Fällen wurden Schraubverbindungen
realisiert. Derartige Änderungen erhöhen einem Futaba R617FS-2,4-Gigahertz- der Rest auf Werkseinstellungen belassen. Bei
die angegebene Bauzeit von 20 Stunden Empfänger angeschlossen. Als Akku dient Vollgas stellt der Rimfire 1.20 ordentlich Kraft
immens. Das bedeutet jedoch nicht, dass ein Sanyo Eneloop mit 2.000 Milliampere- zur Verfügung. Das Zangenamperemeter zeigt
man diese zwingend durchführen muss. stunden Kapazität. bei vollgeladenem Akku 79 Ampere an.
Die RV-4 ist werkseitig ein ausgezeichnetes
Modell, die Modifikationen erleichtern Diesen Wert verkraftet der Motor höchstens
jedoch Wartungs- und Reparaturarbeiten. Under Fire für 30 Sekunden. Auf Dauer dürfen nur 50
Anstatt der RV-4 einen Verbrennungs- Ampere anliegen. Mit diesen Werten ist das
Die restlichen Montagearbeiten unter- motor zu verpassen, wurde ein Rimfire Limit von Regler und Motor nahezu erreicht,
scheiden sich nicht von denen anderer 1.20-Außenläufer aus dem Hause trotzdem wurde die Konfiguration erst einmal
ARF-Modelle. So sind die Leitwerke und Electrifly von GreatPlanes und ein YGE so belassen. Bei Elektromodellen sollte ohne-
die Tragflächen zu montieren sowie die 80-Regler eingebaut. Die Stromversorgung hin sehr zurückhaltend mit dem Gasknüppel
RC-Anlage und der Antrieb zu verbauen. übernimmt ein 6s-LiPo mit 5.000 Milliam- umgegangen und nur bei Bedarf die volle
Bei den Tragflächen gab es keine Überra- perestunden Kapazität. Da der Rimfire 1.20 Leistung abverlangt werden. Dies kommt der
schungen. Die Querruder sowie die Lande- mit einem 120er-Verbrenner, also einem Flugzeit zugute. Sollten sich beim Flugbetrieb
klappen wurden mit Futaba S3010-Servos Motor mit 20 Kubikzentimeter zu verglei- Probleme ergeben, so kann auf einen kleine-
bestückt und nach Anleitung eingebaut. chen ist, sollte dieser Antrieb der RV-4 zu ren Propeller zurückgegriffen werden, um den
Die Anlenkungsteile für die Querruder und sehr guten Flugleistungen verhelfen. maximalen Strom zu senken.
Landeklappen sind alle aus Kunststoff. Sie
wurden gegen Pendants aus Metall ersetzt. Nachdem der komplette Antrieb verbaut und
Bei den Landeklappenservos wird genau der Motor noch mit einer Menz 17 x 6-Zoll- First try
beschrieben, wie sie einzubauen sind, Holzluftschraube versehen worden war, konn- Trotz nicht ganz idealer Witterungsverhält-
damit sie später über den Anschluss eines te es losgehen. Beim YGE 80 wurden ein sanf- nisse wurde der Erstflug der RV-4 in Angriff
V-Kabels auch gleichsinnig ausschlagen. Bei ter Anlauf und keine Bremse programmiert, genommen. Nach knapp 20 Meter war die
den Höhen- und Seitenleitwerken kommen
Futaba S3305-Servos zum Einsatz.

Die Anlenkung der Leitwerke ist recht


groß dimensioniert. 2,5-Millimeter-
Stahldrähte werden verwendet, um die
Ruder mit den Servos zu verbinden. Die
beiliegenden Anlenkungsteile für die
Leitwerke sind aus Metall und die Qualität
ist ausgezeichnet. Alle Servos werden an

Die Vliesscharniere wurden im Testmodell


Angetrieben wird die RV-4 von einem 6s-LiPo
durch Kavan-Scharniere ersetzt. Das gibt
mit 5.000 Milliamperestunden Kapazität
ein sicheres Gefühl, ist aber kein Muss

modellflieger 109
www.dmfv.aero
Elektroflug

Eine 16 x 8 Zoll APC-Elektro-Luftschraube hat sich als optimal erwiesen.


Mit ihr gelingen Starts ausgesprochen gut

Das Innere der RV-4 ist großzügig dimensioniert Einige Tage später zeigte sich das Wetter es geht noch länger senkrecht hoch und
dann von einer besseren Seite und die RV-4 der maximale Stromfluss liegt mit vollen
RV-4 in der Luft und folgte sogleich ihrem wurde wieder in die Luft geschickt. Dies- Akkus bei 80 Ampere.
Drang, die Nase in den Wind zu drehen. mal verlief der Start ideal. Nach wenigen
Das Gezappel wurde sogar noch stärker; als Meter Rollstrecke hebt sich das Heck. Ein Je nach Flugstil ist nach sechs bis acht Mi-
sie beim Einkurven aus dem Wind heraus wenig beschleunigen und das Modell hebt nuten die Landung einzuleiten. Durch das
von heftigen Böen erfasst wurde. Da an ein ab. Zwei Klicks Trimmung auf Tiefe waren relativ dicke Profil mit 16 Prozent Dicke ver-
sauberes Austrimmen nicht zu denken war, nötig, um einen sauberen Geradeausflug liert das Modell schnell an Geschwindigkeit
wurde kurzerhand gar nicht getrimmt. Die zu erreichen. Querruder musste nicht und muss mit Schleppgas an den Landeplatz
Ruderausschläge, die in der Bauanleitung an- getrimmt werden, was auf das Auswiegen geflogen werden. Die Landung selbst ist
gegeben sind, können im Mittel bedenkenlos um die Längsachse zurückführen ist. Die unkritisch. Allerdings ist das Fahrwerk sehr
übernommen werden. Im Mittel deshalb, weil Leistung des Rimfire 1.20 passt zum Mo- hart und es braucht etwas Übung, um vor
die Bauanleitung zwischen einer „Low Rate“ dell. Die RV-4 geht damit zwar sehr lange, allem auf Asphalt die kleinen Hopser beim
und einer „High Rate“ unterscheidet. Bei Low aber nicht ewig senkrecht. Aufsetzen zu vermeiden.
Rate reagiert die RV-4 recht träge, bei High
Rate hingegen recht giftig. Der Schwerpunkt Loopings mit großem Durchmesser sind Landeklappen sind nicht unbedingt erforder-
liegt laut Anleitung bei 111 Millimeter. Nach optisch ebensolche Leckerbissen wie bis zur lich. Das Modell kann auch so recht langsam
einem zirka vierminütigen Kampf gegen die Sichtgrenze geflogene Turns. Bei Letzteren geflogen werden. Will man die Landeklappen
Elemente wurden immer niedrigere Platzrun- zeigt sich allerdings, dass der Seitenzug des nutzen, ist ein Mischer auf Tiefenruder hilf-
den geflogen, um dann eine Landung einzu- Motors etwas zu gering ist. Um die schöne reich. Dabei kann man getrost der Anleitung
leiten. Da die Wetterbedingungen sich nicht Optik der Motorhaube nicht zu verunstalten, vertrauen. Stellt man den Ausschlag der
besserten, wurde die weitere Flugerprobung wurde der Seitenzug nicht erhöht, stattdessen Klappen nach Anleitung ein, sind zirka 1,6
erst einmal verschoben. Seite auf Gas gemischt. Bei Vollgas wurde Millimeter Tiefenruder zuzumischen. Das
etwa 4 Millimeter Seitenruderausschlag Testmodell reagiert damit völlig neutral

Bezug rechts zugemischt. Diese Maßnahme lässt die


RV-4 sauber gerade senkrecht steigen. Rollen
und fliegt ohne Änderung der Lage um die
Querachse weiter. Die Fluggeschwindigkeit
kommen zwar recht flott, jedoch muss in Rü- verringert sich deutlich und der Anblick
Simprop Electronic
Ostheide 5 ckenlage kräftig gedrückt werden. Dies wurde einer RV-4, die mit voll gesetzten Klappen
33428 Harsewinkel durch ein Zurückschieben des Schwerpunkts zur Landung hereinschwebt, lässt Freude
Telefon: 052 47/604 10 um 5 Millimeter auf 116 Millimeter deutlich aufkommen. Beim Aufsetzen und Ausrollen
Fax: 052 47/604 15 verbessert. Mit diesen Einstellungen muss zeigt das Modell auch bei höherem Gras
Internet: www.simprop.de zwar immer noch gedrückt werden, jedoch in keine Tendenz auf die Nase zu gehen.
Preis: 332,– Euro einer Intensität, die als normal zu bezeichnen
Bezug: Fachhandel ist. Die Flugeigenschaften sind im Allgemei-
nen als sehr ausgewogen zu definieren. Das It’s fun
Modell macht einfach nur großen Spaß. Mit der RV-4 hat Simprop Electronic einen
stimmigen Allrounder im Programm. Das
Modell beherrscht viele Gangarten und kann
Good feeling vom gemütlichen bis hin zum sportlichen Flug-
Wenn man sich erst einmal an die RV-4 stil ein sehr breites Spektrum abdecken. Nicht
gewöhnt hat, kommt mit dem 17 x 6 Zoll vergessen sollte man dabei, dass es sich bei der
Menz-Propeller schnell das Gefühl auf, RV-4 um ein optisch sehr schönes Scale-Mo-
irgendwie zu langsam unterwegs zu sein. dell handelt. Das Flugbild begeistert genauso
Versuchsweise wurde am Testmodell eine wie die Möglichkeit, Landeklappen einzu-
16 x 8 Zoll APC-E-Luftschraube montiert. setzen und den Umgang damit zu erlernen.
Die geschwungenen Randbögen
Diese erwies sich als sehr gut geeignet. Schwächen leistet sich der Flieger dabei keine.
sind aus GFK und wie der Rest
Die Geschwindigkeit ist höher, die Steig- Andreas Kürzinger
des Flügels mit Folie bespannt
leistung hat sogar noch zugenommen, Fotos: Christian Beer

110 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
Kompaktes Wissen
für wahre Flieger raxisnah
Modellturbinen p
tisches Wissen
Grundlagen und Prak
nd um das
zu allen Aspekten ru en.
Thema Modellturbin
ro
160 Seiten 19,80 Eu

Coole Moves
Vom einfachen Looping bis
zum
Rainbow im „american sty
le“
werden beliebte Heli-3D-Fig
uren in
leicht nachvollziehbaren Ste
p-by-
Step-Anleitungen dargeste
llt.
DIN A5, 68 Seiten, 8,50 Eu
ro

Aerobatic-Workbo
ok
Mit klar verständlic
hen Worten und üb
sichtlichen Abbildun er-
gen wird Schritt für
Schritt der Einstieg
in den Kunstflug mit
Flächenmodellen da
rgestellt.
DIN A5, 68 Seiten, 8,
50 Euro

rkbook
Heli-Setup-Wo II
Volume I und
rstehen
Si e, Ih re n H eli besser zu ve
orkbooks lern en n.
Mit den Setup-W P ro b le m e kü n ftig gezielt löse
nische 5, 8,50 Euro
und können tech 68 Seiten, DIN A

Bestellen Sie jetzt unter: alles-rund-ums-hobby.de


oder telefonisch unter 040 / 42 91 77-100
modellsport
schweighofer.
MSS Grosse Biene ARF

sp: 18
00 mm
45 ccm
motor
oracov
er bes
pannt

SP: 1800 mm/L:


mm 1600 mm
Gewicht: ab 5000 g AN-81479
Steuerung: Q, H, S, M, Sonderfunktion

299.90
Rumpf: Holz
Fläche: Rippe
Bausatzausführung: ARF

DX7se DSM2 2,4 gh MSSYak


MSS Yak55
55ARTF
ARTFSet
Set
z system komplettmit
komplett mitAntrieb,
Antrieb,Servos
Servosund
undAkku
Akku
solose
nder
heliko
nfigur
ation
die
Flugfeschnellste
rnst
der Weeuerung
lt

+
Mode 1 AN-77368
Mode 2 AN-77369

159. 90 AN-87929

statt 278. 90 89.90


Luky Sport lt Tyrann450
Tyrann 450Basic
BasicARF
ARF
ver bebüge inklusiveServos,
inklusive Servos,BL-Motor
BL-Motorund
undBL-Regler
BL-Regler
oraco e
lsa tragefläch
a
styro-b
be
kabinenhau
gfk-

SP: 4000 mm/L: 1730 mm


Gewicht: 2800 g
Profil: RG15 mod.
Steuerung: Q, H, S, M, WK
m
710 m
Rumpf: GFK
Fläche: Styro Beplankt
o r-ø :
Bausatzausführung: ARF-Kit rot
Flächeninhalt (FAI): 93 dm2
ter
u pt rotorblät
AN-86752
cfk ha f
AN-73433
orkop
449.90 überar
beiteter rot
159.90
www.der-schweighofer.com
modellsport meine
schweighofer. welt.

!
Acryl Senderpulte
uchen
sie brapult wochen
ein angebot.
Einen Klick wert!
7 Tage ab jedem 15. des Monats

supersonder
angebot.
Einen Klick wert!
24 Stunden jeden 1. des Monats

katalog 2010 update

Für folgende Fernsteuerungen erhältlich:

68.90
Graupner: MX-12, MX-16, MX-22, MX24S, MC-18, MC-19, MC-20, MC-22, MC-24, X9303
Futaba: FX-18, FX-30, FF6, FF7, FF10, T6E, T7C, T10CP, T12FG und Z, F-14, FC-16, FC-18
Spektrum: DX5e, DX6i, DX7, DX7SE DX8
Multiplex: Cockpit SX, Evo-7, EVO-9, EVO-12, MC 3010, MC-3030, MC-4000 ab

Der Graf (The Duke)


00 mm
sp: 21

26 ccm motor über 600 Seiten


Infos, Angebote & Neuheiten
be
torhau
gfk-mo jetzt klicken
wir schicken...
und zwar
portofrei *
ab einem Bestellwert
von 90.– in alle EU-Staaten
SP: 1800 mm/L: 1550 mm *Ausgenommen Treibstoffe, Sperrgut und
Gewicht: 6500 g AN-78229 Speditionssendungen

299.90
Steuerung: Q, H, S, M, Sonderfunktion
Rumpf: Holz
Fläche: Rippe
Bausatzausführung: ARF partnershops
Deutschland Niederösterreich
Modellsport Schweighofer RC Modellbau Grimm
LiPolice V10
LiPolice
Markus Zacherl Domplatz 17
neu

Opalstraße 44a A-2700 Wiener Neustadt


D-84032 Landshut +43/2622/84970
+49/871/9746409

die neue generation. Wien

V10
Vorarlberg - nur wenige km
hobby-factory in die Schweiz
neu

Hobbyartikel GmbH Playland Modellbau


Pragerstraße 92 Bundesstraße 30
A-1210 Wien A-6923 Lauterach
+43/1/2784186 +43/5574/83657

Blackline kontakt
Modellsport Schweighofer GmbH
Wirtschaftspark 9
8530 Deutschlandsberg
Österreich
Goldline Tel.: +43 3462-25 41-100
Fax: +43 3462-25 41-310

Die Experten sind begeistert: Allgemeine Anfragen:


info@der-schweighofer.com
„Einen so geringen Innenwiderstand gab es noch nie!
Damit kann jeder Weltmeister werden!“ Redline Bestellungen:
order@der-schweighofer.com
Das komplette Sortiment finden Sie in unserem Onlineshop.

Meine Modellsportsuchmaschine

www.der-schweighofer.com einfach alles finden


Impressum/Vorschau

I m p r e s s u m
Vorschau
Der nächste Modellflieger erscheint am 25.03.2011
modell Dann berichten wir unter anderem über folgende Themen

flieger
Herausgeber
Deutscher Modellflieger Verband e. V.
Rochusstraße 104-106, 53123 Bonn-Duisdorf
Hans Schwägerl (Präsident, v.i.S.d.P.)
| Cessna 182
von robbe
In Fliegerkreisen wird sie auch als „Käfer der Lüfte“ bezeichnet, so bekannt und
Telefon: 02 28 / 97 85 00
Telefax: 02 28 / 978 50 85 beliebt ist das manntragende Vorbild …
E-Mail: info@dmfv.de

Verlag & Redaktion


Wellhausen & Marquardt Mediengesellschaft bR
Hans-Henny-Jahnn-Weg 51, 22085 Hamburg
Telefon: 0 40 / 42 91 77-0
Telefax: 0 40 / 42 91 77-199
E-Mail: mf@wm-medien.de

Geschäftsführer
Sebastian Marquardt
post@wm-medien.de

Chefredakteur
Tom Wellhausen

Leitung Redaktion/Grafik

|
Christoph Bremer

Redaktionsassistenz Optic 6 Sport 2,4 GHz


Dana Baum, Janine Haase

Fachredaktion
von Hitec
Werner Frings, Markus Glökler, Dieser einfach zu bedienende Handsender ist genau das Richtige für
Dipl.-Ing. Ludwig Retzbach,
Dr. Michal Šíp,Georg Stäbe, Modellflugneulinge oder Umsteiger auf 2,4 Gigahertz …
Karl-Robert Zahn

Autoren, Fotografen & Zeichner


Peter Claus, Heinz-Christian Effelsberg,
Günter Hein, Björn Köster, Andreas Kürzinger,
Lothar Melchior, Loys Nachtmann,
Jan Schnare, Gunther Winkle,
Martin Wrchlawsky

Art-Direktion
Tim Herzberg

Grafik
Galina Wunder, Jannis Fuhrmann, Martina Gnaß,
Bianca Kunze, Sarah Thomas

Anzeigen
Sven Reinke (verantwortlich)
Dennis Hermsen
anzeigen@wm-medien.de

|
Druck
Frank Druck GmbH & Co. KG Evo XL V 2.0
Industriestrasse 20
24211 Preetz von Paul Schneider Modellbau
Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier.
Printed in Germany. Das Angebot an F3J-Modellen wird immer größer. Doch es muss nicht
Copyright
immer eine High-End-Variante sein ...
Nachdruck, Reproduktion oder sonstige
Verwertung, auch auszugsweise, nur mit
ausdrücklicher Genehmigung des Verlages.
Haftung
Sämtliche Angaben wie Daten, Preise,
Namen, Termine usw. ohne Gewähr.

Informationsgemeinschaft zur Feststellung der


Verbreitung von Werbeträgern e.V
Verbreitete Auflage: 69.993 Exemplare (IV/2009)

Der Modellflieger ist das Mitgliedermagazin des Deutschen Modellflieger Verbandes e. V. (DMFV) und erscheint sechsmal im Jahr. Für Mitglieder ist der Bezugspreis im Mitgliedsbeitrag enthalten. Haftung für
Einsendungen: Für unverlangt eingesandte Unterlagen, Manuskripte und Fotos kann keine Verantwortung übernommen werden. Mit der Übergabe von Manuskripten, Abbildungen, Dateien an den Verlag
versichert der Verfasser, dass es sich um Erstveröffentlichungen handelt und keine weiteren Nutzungsrechte daran geltend gemacht werden können. Nachdrucke, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des
DMFV. Die in Leserbriefen und namentlich gezeichneten Artikeln vertretenen Meinungen und aufgestellten Behauptungen werden wertfrei wiedergegeben. Die Ansichten der Redaktion und des Präsidiums
bleiben jeweils unberührt, eine Übereinstimmung mit dem Einsender kann im Zusammenhang mit der Veröffentlichung nicht ohne Weiteres hergestellt werden.

114 modellflieger
www.modellflieger-magazin.de
made in Germany

Feedback auf der


9. Faszination Modellbau
Receiver
in Friedrichshafen
2.4 Dual FHSS
CLEVER 6
„…absolut faszinierend!“

„…das Beste was


ich je in Händen hielt“

Dual Receiver „…von Profis für Profis“


2.4 Dual FHSS
SMART 8 - Gyro I

Weitere „Faszinationen“
in Kürze
GPS-MODUL
2.4 Dual FHSS Sensoren-Multiplexer
TELEMETRIE

Bluetooth-Übertragung
(Telemetriedaten)

Neues Shopsystem
LINKVARIO/
LINKVARIO DUO
2.4 Dual FHSS 3 eigene Sendeanlagen

weatronic GmbH
Albert-Einstein-Straße 10 Tel. +49 (0) 831 / 960 795 - 0 info@weatronic.com
D-87437 Kempten Fax +49 (0) 831 / 960 795 - 29 www.weatronic.com
Das innovative Trainer-Konzept mit coolem Design

« eleganter Trainer mit gutmütigen


Flugeigenschaften
« RTF-Version mit 2.4Ghz-Fernsteuersystem,
11,1V-LiPo-akku und Balancer-Ladegerät
€ 2 9- RTF-VeRsion
Best.-nr. 022-2081B/G/R
2.4GHz RC-Anlage, Servos, Brushless-Motor, Regler,
LiPo-Akku und Balancer-Ladegerät

« alle servos mit Gestängen fertig eingebaut


« Motor & Regler ebenfalls flugfertig eingebaut
« hoher Vorfertigungsrad, dadurch extrem
kurze Bauzeit!
« abwurfschacht für den abwurf von Bon-
bons, Fallschirmspringern u.ä.
« Komplette Montage ohne Klebstoff
€ 159 - aRF-VeRsion
Best.-nr. 022-2080B/G/R
Mit Servos, Brushless-Motor und Regler

« Zeitgemäßer LiPo-Brushless-antrieb
mit hohem Wirkungsgrad
« Rumpf, Tragfläche und Leitwerk sind aus
dem leichten Werkstoff hypoDur® gefertigt
« Geteilte Tragfläche mit kraftschlüssiger
steckung aus Kohlefaser
« alle Ruder als spaltfreie elastoflaps ausgelegt
« Lieferbar in den drei Farbdesigns rot, grün und blau
€ 54 90 3s 11,1V / 2.100mah
Best.-nr. oRi60055
The Ultimate Power Experience...!

Rc-FunKTionen
höhenruder, seitenruder m.
Bugfahrwerk, Querruder,
Motor, abwurfschacht

Technische DaTen
spannweite: 1.460 mm; Länge: 1.220 mm; Gewicht ca.: 1.250 g; Motor:
Brushless; akku: LiPo 11,1V; Rc-anlage: 2.4Ghz;

Alle Ruder am U-Can-Fly-Trainer sind als spalt- Die Tragfläche ist geteilt aufgebaut und kann für Der Antrieb des U-Can-Fly-Trainers erfolgt durch
freie Elastoflaps ausgelegt, die bereits fertig am den Transport mit wenigen Handgriffen demon- ein LiPo-Brushless-Power-System, das perfekt
Modell montiert sind. Der aufwendig gestaltete, tiert werden. Die Verbindung der beiden Trag- auf das Modell abgestimmt ist. Der Wechsel des
mehrfarbige Dekorbogen ist fertig auf dem Modell flächenhälften erfolgt über ein kraftschlüssiges Antriebsakkus erfolgt einfach und bequem über
aufgebracht. Steckungssystem aus Kohlefaser. einen Deckel auf der Rumpfoberseite.

Die RTF-Version des U-Can-Fly-Trainers ist mit


dem zeitgemäßen ST6DF-Fernsteuersystem aus-
gestattet, dass über die zuverlässige 2.4GHz-
Übertragungstechnik verfügt. In dieser Version
Die Montage der Tragfläche auf dem Rumpf er- Als Besonderheit, verfügt das Modell über einen Die Klappenmechanik der Ladeluke wird über ein ist der Empfänger bereits flugfertig im Modell
folgt mit M6-Kunststoffschrauben, damit sich die Abwurfschacht, der über die RC-Anlage geöffnet Servo angelenkt. Sowohl die Ladeluke als auch montiert und mit allen Servos und dem Regler
Fläche im Falle einer harten Landung vom Modell und geschlossen werden kann. So lassen sich im das Servo und die Anlenkung sind im Modell fer- verbunden. Ebenso sind in der RTF-Version der
lösen kann. Der Kunststoffeinsatz dient zur me- Flug Bonbons, kleine Fallschirmspringer und vie- tig eingebaut. Über den Sender kann die Luke im 11,1V LiPo-Akku und das 12V-Balancer-Ladege-
chanischen Verriegelung der beiden Tragflächen. les mehr abwerfen! Flug geöffnet werden. rät enthalten.

Hype • Nikolaus-Otto-Str. 4 • D-24568 Kaltenkirchen


Lieferung nur über den Fachhandel! Helpdesk: 04191-932678 • helpdesk@hype-rc.de • www.hype-rc.de Irrtum vorbehalten!