Sie sind auf Seite 1von 1

zweihochsechs Bielefeld

Sekt oder Selters 2015


Termin Freitag, 22. Mai - Montag, 25. Mai (Pfingsten)
Austragungsort Mensa der Gesamtschule Quelle, Marienfelder Straße 81,
33649 Bielefeld (Ortsteil Brackwede-Quelle)
Zeitplan Freitag, 22.05. 16.00 Uhr: Meldeschluss 17.00 Uhr: 1.Runde
Samstag, 23.05. 9.00 Uhr: 2. Runde 15.00 Uhr: 3. Runde
Sonntag, 24.05. 9.00 Uhr: 4. Runde 15.00 Uhr: 5. Runde
Montag, 25.05. 9.00 Uhr: 6. Runde 15.00 Uhr: 7. Runde
Wer sich trotz Voranmeldung nicht bis zum Anmeldeschluss bei
der Turnierleitung angemeldet hat, verliert die Startberechtigung!
Spielmodus Auf Grundlage der DWZ wird eine Rangliste erstellt. Es werden jeweils
Gruppen aus 8 Spielern gebildet. In Gruppe I kommen die Spieler mit den
Startranglistennummern 1-8; in Gruppe II die mit den Nummern 9-16, etc. In
den letzten Gruppen kann es zu einer zweckmäßigen Zusammenfassung
kommen.
In den einzelnen Gruppen werden jeweils Rundenturniere gespielt.
In den letzten Gruppen werden eventuell 7 Runden Schweizer System
gespielt.
Die Turnierleitung behält sich vor, in begründeten Fällen Teilnehmer einer
bestimmten Gruppe zuzuordnen.
Bedenkzeit Die Bedenkzeit pro Spieler und Partie beträgt: 2 Stunden für 40 Züge und 30
Minuten für den Rest der Partie. Es gilt der Anhang G4 der FIDE-Regeln.
Zuspätkommen Entspechend FIDE-Regel 6.7 beträgt die Karenzzeit 30 Minuten.
Startgeld € 30,00, jeder Spieler hat zusätzlich ein Reuegeld von € 20,00 zu entrichten,
das nach ordnungsgemäßer Beendigung des Turniers erstattet wird.
Anmeldungen nach dem 15.05.2015: Aufschlag € 10,00
Anmeldung Durch Überweisung von Start- und Reuegeld auf das Vereinskonto
956290700 bei der Volksbank Bielefeld-Gütersloh, BLZ 47860125, IBAN:
DE35478601250956290700, BIC/SWIFT: GENODEM1GTL
Teilnehmerbegrenzung Wir haben Platz für maximal 120 Teilnehmer, deswegen wird um
frühzeitige Anmeldung gebeten! Es gilt die Reihenfolge der Überweisung!
Preise In jeder Gruppe:
1. Platz € 222,22 & 1 Flasche Sekt; bei Punktgleichheit auf dem 1. Platz
wird der Geldpreis geteilt.
2.-8. Platz: je 1 Flasche Mineralwasser
DWZ/ELO Die Gruppen I-XII sind zur ELO-Auswertung angemeldet. Nach den FIDE-
Regeln kann eine Gruppe nur ausgewertet werden, wenn alle Spieler dieser
Gruppe bei der FIDE mit einer Identifikationsnummer registriert sind.
Alle Gruppen werden zur DWZ-Auswertung eingereicht.
Internet Alle Infos auf www.2hoch6.com
Turnierleitung Tim Ehrlich, fon 0176-61968262
Schiedsrichter Dirk Husemann (FIDE Schiedsrichter); Entscheidungen sind endgültig! (FIDE 11.10)
Organisation Dirk Husemann (international Organizer), fon 0521-2080321, E-Mail husi24@t-online.de