Sie sind auf Seite 1von 15

LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

12 WICHTIGE REGELN
FÜR
ELEKTRO-HEIMWERKER ELEKTRO
TIPPS
1. Kaufen Sie nur Elektrogeräte und Installationsmaterialien, die ein
Prüfzeichen tragen, z.B. VDE oder TÜV.
Geprüfte Leitungen sind mit dem Prüfzeichen, z.B. VDE oder dem
internationalen HAR-Zeichen gekennzeichnet, oder beinhalten einen
farbigen Kennfaden.
2. Niemals an spannungsführenden Teilen arbeiten!
Beachten Sie die 5 Sicherheitsregeln:
1. Freischalten
2. Gegen Wiedereinschalten sichern
3. Spannungsfreiheit feststellen
4. Erden und Kurzschließen
5. Benachbarte unter Spannung stehende Teile abdecken
oder abschranken
3. Elektrogeräte mit erkennbaren Defekten sind sofort vom Stromnetz
zu trennen: Geräte ausschalten, den Netzstecker ziehen oder die
Sicherung des Stromkreises abschalten. Schon ein leichtes ’Kribbeln’

So w ird's
zeigt einen Defekt an. Achtung! Es gibt Gerätebauteile, die elektrische
Energie speichern, z.B. Kondensatoren. Daher Vorsicht beim Berühren
metallischer Geräteteile und nicht isolierter Leitungen!
4. Beseitigen Sie eventuelle Mängel umgehend.

!
5. Schadhafte Kabel niemals reparieren, sondern austauschen!
6. Schadhafte Stecker und Kupplungen niemals reparieren,
sondern austauschen!

ac ht
7. Zum Reinigen oder Reparieren eines Elektrogerätes stets den

g e m
Netzstecker ziehen oder den Stromkreis freischalten.
8. Schalter, Steckdosen, Abzweigdosen und Elektrogeräte dürfen keine
Defekte zeigen. Die Berührung offenliegender Teile kann tödlich sein.
9. Schützen Sie Ihre Kinder durch Einsatz von Steckdosen mit
integriertem Kinderschutz.
10. Bevor Sie Nägel, Dübel oder Haken in einer Wand befestigen, muss
der Verlauf der elektrischen Leitungen geprüft werden. Hierfür gibt es
Leitungssuchgeräte.
11. Elektrische Leitungen sollen von Steckdosen und Schaltern aus
zu den Abzweigdosen senkrecht oder waagerecht und möglichst
20-30cm unter der Decke oder über dem Fußboden verlaufen.
12. Vermeiden Sie frei herumliegende Leitungen. Zu leicht kann man
darüber stolpern und sich auch ohne Strom verletzen.
06.14

Stempel des Händlers:


Art. 59389746777

Informationen zu:
SCHALTERSERIEN
SICHERHEIT & AUSRÜSTUNG
REV Ritter GmbH
Frankenstraße 1 - 4 INSTALLATIONSPLANUNG
D-63776 Mömbris
E-Mail: ritter@rev.biz
Technische Änderungen ohne Vorankündigung EINKAUFSPLANUNG
vorbehalten. Stand des Sortimens kann
www.rev.biz Änderungen unterliegen.
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

SCHALTERSERIENÜBERBLICK ALLE SCHALTERSERIEN

ready

ArchiTaste ice glas metall graphit schwarz

ready

Arcada weiß opak chrom samtgrau titan

TerraLuxe weiß platin titan

ready

EverLuxe weiß cremeweiß bronze espresso

ready

Trend weiß maron coolgrey

2 3
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

SCHALTERSERIENÜBERBLICK ALLE SCHALTERSERIEN

ready

Standard
Quadro weiß cremeweiß silber

Edelstahl metall PrimaLuxe weiß

Novaclip weiß Eco weiß

Modena weiß titan FL-Vario weiß

Ascoli weiß titan


4 5
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

SICHERHEIT WELCHE AUSRÜSTUNG


GEHT VOR! BRAUCHT DER
4. Wir weisen ausdrücklich darauf
ELEKTRO-HANDWERKER?
Die Beachtung der Sicherheits-
hin, dass die Zuhilfenahme
vorschriften ist die Grundlage bei
dieser Elektro-Tipps
allen Arbeiten an elektrischen
Anlagen. Deshalb müssen Sie
keineswegs eine fundierte,
vor Beginn Ihrer Arbeiten auf je- abgeschlossene Ausbildung
den Fall die Spannung abschal- ersetzen kann. Das sollten
Alle hier
aufgeführten
ten und Spannungsfreiheit fest- Sie unbedingt beachten und
gegebenenfalls einen
Werkzeuge
stellen!
konzessionierten Elektrofach-
1. Dies geschieht durch Heraus-
mann um Rat fragen oder
müssen den
gültigen
hinzuziehen.
drehen oder Ausschalten der
Sicherung.
Die Aussagen dieser Tipps Produkt-Normen
2. Sorgen Sie dafür, dass keine
andere Person während
wurden mit größtmög- entsprechen!
licher Sorgfalt gewählt. Eine DIE WICHTIGSTEN
Ihrer Arbeiten die Spannung Garantie oder eine Haftung WERKZEUGE
wieder einschaltet. Kleben unsererseits für Schäden VON LINKS
oder stellen Sie deshalb ein jeglicher Art schließen wir NACH RECHTS*:
Schild mit dem entspre- ausdrücklich aus. Spitzzange
chenden Hinweis in den Seitenschneider
Sicherungskasten oder neh- Aderendhülsen-Presszange
men Sie die herausgedrehten Schraubendreher
Sicherungen einfach mit. Kreuz-Schraubendreher
1-poliger Spannungsprüfer
3. Prüfen Sie mit einem 2-poligen
2-poliger Spannungsprüfer
Spannungsprüfer oder Digitales Vielfachmessgerät
Universalmessgerät, ob die Kabelmesser
Leitung wirklich spannungs- Leitungs-Entmanteler
frei ist. Abisolierzange

eführte
Wasserwaage

Selbs t ausg nen


Leitungssuchgerät

Installatio nge
Me
sparen eine Zeit. *
Geld un d
ören
Je doch geh beiten
te Ar
ko mplizier d des
in d ie Han ateurs,
s tall
Elektro -In :
denn !
T geht vor
SICHERHEI
6 7
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

ACHTUNG!
WAS SIE ÜBER LEITUNGEN
n
in Altbaute
WISSEN SOLLTEN Besonders hier
können d ie rben
n Fa
angegebene n
daher so llte
TYPISCHE VERWENDUNG VON ADERFARBEN

a b w e ic h e n,
zur Regel
Sie es sich
Leiter- alphanum. Bild-

r Arbeitsbe-
bezeichnung Kennzeichung zeichen Farbe
machen, vo
annung mit
g inn d ie Sp
Außenleiter 1 L1 braun, schwarz oder grau*

lassenen
einem zuge
u prüfen!
Außenleiter 2 L2 braun, schwarz oder grau*

Außenleiter 3 L3 braun, schwarz oder grau* Messgerät z


Neutralleiter N blau

Schutzleiter PE grün /gelb KUNSTSTOFF-ADERLEITUNG


Zur Verlegung in Schalt- und Leitungsanlagen,
PEN-Leiter PEN grün /gelb sowie in Leerrohr, auf und unter Putz.
z.B. H07V-U 1,5mm2
* Aderfarbe ‘grau’ seit 01.2003 nach DIN VDE 0293-308 für alle Leitungen
neu eingeführt!
STEGLEITUNG
DIE LEITER UND IHRE Verbraucher, die das Erdsymbol Zur Verlegung in und unter Putz. Nicht zulässig auf
FARBEN y tragen, müssen unbedingt mit brennbarem Untergrund, in Ständer- und Leichtbau-
Die einzelnen Drähte oder Adern in dem Schutzleiter verbunden wer-
den! Der grün/gelbe Leiter darf wänden, über Drahtgewebe oder Streckmetallen,
einer Leitung heißen Leiter. Diese
haben verschiedene Farben. An nur als Schutzleiter benutzt sowie im Freien, z.B. NYIF-J 3G1,5mm2
ihnen können Sie erkennen, welche werden!
Funktion der einzelne Leiter hat und è Die sogenannten Lampendrähte ERDKABEL
wo er angeschlossen werden muss. leiten den Strom vom Schalter Zur Verlegung im Erdboden, in Kabelkanälen und
Man unterscheidet zwischen zum Verbraucher (z.B. Leuchte). im Freien, wenn keine mechanische Belastung zu
Außenleiter, Neutralleiter und Sie sind nur dann stromfüh-
erwarten ist. UV-beständig!
Schutzleiter. rend, wenn auch der Kontakt am
Schalter geschlossen ist. z.B. NYY-J 3G1,5mm2
è Die Außenleiter (auch Phase
oder Phasenleiter genannt) è Die Schaltdrähte leiten den KUNSTSTOFF-SCHLAUCHLEITUNG
führen den Strom immer aus Strom von einem Schalter
dem Netz zum Schalter oder zur zum anderen. Eine typische Zur Verwendung in trockenen Räumen. Zum
Steckdose. Anwendung ist in einer Wechsel- Anschluss ortsveränderlicher Stromverbraucher,
è Die Neutralleiter (früher Nullleiter schaltung oder in einer Kreuz- bei geringer mechanischer und thermischer
genannt) führen den Strom vom schaltung, bei der zwei Belastung, z.B. H05VV-F 3G1,0mm2
Verbraucher (Gerät oder Lampe) Schaltdrähte von Schalter zu
wieder ins Netz zurück. Schalter verbunden werden. KUNSTSTOFF-MANTELLEITUNG
è Die Schutzleiter (auch Erdleiter è Der PEN-Leiter (Schutzleiter
genannt) leiten, wenn sie intakt mit Neutralleiter) ist nur in al- Zur Verlegung auf, in oder unter Putz in trockenen
und richtig angeschlossen sind, ten Anlagen zu finden, die bis oder feuchten Räumen, auch in Kabelkanälen und
eventuell auftretende gefährliche bis ca. 1970 errichtet wurden. Leerrohren. Verlegung im Freien zulässig, jedoch
Körperströme oder Fehlerströme Zulässig ist der PEN-Leiter noch nicht im Erdboden.
gegen Erde ab. Sie dienen der immer zwischen Hausanschluß z.B. NYM-J 5G1,5mm2
Sicherheit und sind deswe- und Zähler in Abhängigkeit mit
gen die wichtigsten Leiter. Alle der Netzform TN-C-S.

8 9
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

TIPPS ZUR PLANUNG SO BAUEN SIE


STECKDOSEN EIN!

Aus dem folgenden Bewertungsschema können Sie erkennen, welche 1. Sicherung abschalten! Gegen 5. Steckdose in die Iso-Schalter-
Ausstattung für Sie geeignet ist. Doppel- und Mehrfach-Steckdosen Wiedereinschalten sichern und dose (Durchmesser 60mm)
zählen hierbei als eine Steckdose: mit 2-poligem Spannungsprüfer setzen, ausrichten und Krallen
Spannungsfreiheit feststellen. festschrauben. Bei Montage von
Schaltern und Steckdosen mit
2. Auf richtig abisolierte Länge aller dem Tragring (in Hohlwanddose)
gehobene normale Mindest- sind die Krallen zu entfernen
Steckdose Ausstattung Ausstattung Ausstattung
Leiter achten. Das geht am besten
und nur mit den Schrauben der
*** ** * mit einer Abisolierzange.
Beleuchtung Hohlwanddose zu befestigen.
Bitte achten Sie bei der Montage
Wohnzimmer 10 - 13 4 8 - 11 3 2-3 3 3. Steckdosen Abdeckung der
darauf, dass die Isolation der
separater Essplatz 7 2 5 1 1 1 Steckdose entfernen.
Leitungen in den Schalterdosen
Küche 12 3 10 3 5 2 nicht beschädigt wird.
Kochnische 4 2 4 2 3 1
Schlafzimmer 10 - 13 4 8 - 11 3 1-2 2 Anschluss
Bad 5 3 4 3 2 2 mit Schraubklemmen 6. Rahmen aufsetzen, Steck-
WC 2 2 2 1 1 1 dosenfront aufsetzen und
Hausarbeitsraum 10 3 8 2 1 1 zentrale Befestigungsschraube
Flur/Diele 3-4 2 2-3 2 1-2 2 festziehen.
Freisitz/Terrasse 3* 2 2* 2 1* 1
* 2-polig abschaltbar 7. Nach der Montage
allpolige Funktion mit 2-poligem
Spannungsprüfer feststellen.
4. Leiter anschließen. Dabei ist zu
1. Denken Sie daran, dass in der Wechsel- bzw. Kreuzschalter vor- beachten, dass sowohl der
Regel bis zu 50 % der Steckdosen sehen, um die Grundbeleuchtung stromführende Außenleiter
durch Möbel zugestellt und daher auch bequem vom Bett ein- und
(braun, schwarz oder grau) als
nur schwer zugänglich sind. ausschalten zu können.
2. Planen Sie ausreichend Anten- 5. Für Feuchträume und Außen- auch der Neutralleiter (blau) an
nensteckdosen und Steckdosen anlagen verwenden Sie spritz- die Klemmen der außen liegenden
dort ein, wo Ihre Multimedia- wassergeschützte Schalter und Kontaktbuchsen angeschlossen
Geräte stehen sollen. Übrigens: Steckdosen, wie z.B. unsere wird. Der Schutzleiter (grün/gelb)
Im Bereich des Fernsehgerätes Schalterprogramme AquaTop, muss in jedem Fall an die in der
schont gedämpftes Licht Ihre AquaKombi und AquaForm. Mitte platzierte Anschlussklemme
Augen. Hier sollten Sie einen 6. In der Küche sollten Sie an den angeschlossen werden - dort, wo
Helligkeitsregler einsetzen. freien Arbeitsflächen eine ausrei- das Symbol y angebracht ist.
3. Lichtzonen gestalten einen chende Anzahl an Steckdosen
Raum interessant und ange- einplanen. Berücksichtigen Sie
nehm. Planen Sie deshalb neben auch eine effiziente Beleuchtung
der Grundbeleuchtung genü- der Arbeitsflächen.
gend Anschlüsse und Steck- 7. Planen Sie im Wohnbereich Steckdosen mit
dosen ein, z.B. für Lese-, Wand-, Helligkeitsregler ein. Sie ermög-
Tischleuchten und schaltbare lichen eine individuelle, stim- schraubenlosen Anschluss-
Steckdosen. mungsvolle Lichtgestaltung und klemmen erleichtern die
4. In Schlafzimmern sollten Sie sparen Energie. Installation.
neben den Türen und Betten

10 11
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

WIRKSCHALT- UND INSTALLATIONS-


PLÄNE FÜR SCHALTER
JALOUSIESCHALTER AUSSCHALTUNG MIT AUSSCHALTUNG, KONTROLL-
HELLIGKEITSREGLER beleuchtet WECHSELSCHALTUNG

Zur Steuerung von Jalousien, Mar- Ersetzen Sie nur Ihren Ausschal- Ersetzen Sie Ihren Aus-/ Wechsel- Über eine Glimmlampe haben Sie
kisen und Rollläden geeignet. Mit ter durch einen Helligkeitsregler, schalter durch einen beleuchteten an beiden Schaltern die Information
mechanischer Verriegelung, die das so können Sie die Helligkeit Ihrer Aus-/ Wechselschalter. Die Glimm- über den Schaltzustand der Leuch-
gleichzeitige Ansteuern der Auf- und Leuchte von einer Stelle aus regulie- lampe dient Ihnen dann als Orien- te sichtbar. Wenn die Glimmlampe
Abfunktion verhindert. ren. Bitte Trafo-Art und Leuchtmittel tierung, damit Sie im Dunkeln den leuchtet, heißt das, dass die Leuchte
beachten. Lichtschalter nicht lange suchen eingeschaltet ist. Es müssen 4 Adern
müssen. Die Glimmlampe leuchtet zu den Schaltern gelegt werden, da
WECHSELSCHALTUNG KONTROLL- bei ausgeschalteten Verbrauchern. der Neutralleiter an den Schaltern
MIT HELLIGKEITSREGLER AUSSCHALTUNG Sie können die vorhandene Verdrah- benötigt wird. Bei einer vorhan-
tung verwenden und benötigen kei- denen Wechselschaltung muss die
ne zusätzlichen Adern. Bitte beach- Verdrahtung in den Abzweigdosen
ten Sie die Einbaulage der Glimm- geändert werden. Bitte beachten Sie
lampe. die Einbaulage der Glimmlampe.

DOPPEL-/, SERIEN-/, WECHSEL-/


WECHSELSCHALTUNG
Bei dieser Verdrahtungstechnik sind
2 Wechselschalter im Doppel-
wechselschalter untergebracht.
Durch Austauschen eines Wechsel- Durch eine integrierte Glimmlampe Sie können so 2 Wechselschal-
schalters gegen einen Helligkeits- haben Sie am Schalter die Kontroll- tungen von einer Stelle bedie-
regler nutzen Sie die Möglichkeit der möglichkeit über den Schaltzustand nen. Sie benötigen entweder
Leistungsreduzierung, ohne auf die einer nicht sichtbaren Leuchte, z.B. 2 Doppelwechselschalter oder
Vorteile einer Wechselschaltung ver- beim Gäste-WC. Wenn die Glimm- 1 Doppelwechselschalter und
zichten zu müssen. Dies bedeutet, lampe leuchtet heißt das, dass die 2 Aus-/ Wechselschalter.
dass Sie Ihre Leuchte weiterhin von Leuchte eingeschaltet ist. Es müs-
zwei Stellen ein- und ausschalten sen 3 Adern zum Schalter gelegt
und von einer Stelle die Helligkeit werden, da der Neutralleiter am
regulieren können. Schalter benötigt wird.
Bitte beachten Sie die Einbaulage
der Glimmlampe.
12 13
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

INSTALLATIONSPLÄNE INSTALLATIONSPLÄNE
AUSSCHALTUNG SERIENSCHALTUNG
MIT SCHUTZKONTAKT-STECKDOSE

AUS-/WECHSELSCHALTER Schaltbild SERIENSCHALTER Schaltbild


Im Handel finden Sie keine „Ein/ Serienschalter ermöglichen das
Aus-Schalter“, sondern nur unabhängige Ein- und Ausschalten
„Wechselschalter“. von 2 Stromverbrauchern (Leuchten)
Diese lassen sich auch als ein- von einer Stelle aus oder das
fache Ein/Aus-Schalter verwen- Schalten einer Leuchte, deren
den. Als Schalter werden Wechsel- Verdrahtung eine mehrfache
schalter eingesetzt, wenn nur Schaltung ermöglicht (z.B.
ein Verbraucher oder nur eine Kronleuchter).
Verbrauchergruppe von einer Stelle Sind zwei Verbraucher an der
aus zu schalten ist. Geschaltet gleichen Stelle installiert, so muss
wird stets der stromführende Klemmenbelegung: von der Verteilerdose aus zu den Klemmenbelegung:
Außenleiter L (grau, braun oder Aus/Wechselschalter: Lampen eine 4-adrige Leitung Serienschalter:
schwarz); das gilt grundsätzlich stromführender Leiter L verlegt werden. Sind die Leuchten
bei allen Schaltern. Der Neutral- jedoch räumlich getrennt unterge- stromführender Leiter L
Lampendraht ê Lampendraht 1 é
leiter N (blau) wird direkt zum bracht, so wird von der Verteilerdose
Verbraucher geführt. Steckdose: zu den Leuchten eine 3-adrige Lampendraht 2 é
stromführender Leiter I Leitung verlegt.
Neutralleiter I
PE y

14 15
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

INSTALLATIONSPLÄNE INSTALLATIONSPLÄNE
WECHSELSCHALTUNG KREUZSCHALTUNG

1 2
1
3

WECHSELSCHALTER Schaltbild KREUZSCHALTER Schaltbild


Bei der Wechselschaltung werden 2 Kreuzschalter werden benötigt, wenn
Schalter an verschiedenen Stellen ein und derselbe Verbraucher von
des Raumes installiert. Verbraucher drei oder mehr räumlich getrennten
können durch sie unabhängig ein- Stellen aus geschaltet werden soll.
und ausgeschaltet werden. Verlegt Die Treppenhausbeleuchtung soll zum
werden 4 Adern (4-adrig, weil PE Beispiel von folgenden Stellen aus
nicht als Schaltdraht verwendet 1 schaltbar sein: Haustür, Treppenhaus, 1 3
werden darf), von der Verteilerdose 2 EG, 1.Stock, Dachboden. Für diese 2
zu jedem Schalter, wobei darauf 5 Stellen werden fünf Schalter benö-
zu achten ist, dass das L des ei- tigt, und zwar 2 Wechselschalter und 3
Klemmenbelegung: Klemmenbelegung:
nen Schalters an Phase, also am Kreuzschalter.
Außenleiter (grau, braun oder Aus-/ Wechselschalter: 1 Kreuzschalter können nur zusammen Aus-/ Wechselschalter: 1
schwarz) angeschlossen wird. Die Lampendraht L mit 2 Wechselschaltern eingesetzt wer- stromführender Leiter L
Klemme L des zweiten Schalters Verbindung Aus/WSch. 1 ê den. Zu beachten ist, dass der oder Verbindung Kreuzsch. Eing. 1 ê
führt zum Verbraucher, dessen an- Verbindung Aus/WSch. 2 ê die Kreuzschalter immer zwischen den Verbindung Kreuzsch. Eing. 2 ê
derer Anschluss am Neutralleiter Aus-/Wechselschalter: 2 beiden Wechselschaltern installiert Kreuzschalter: 2
liegt. Die beiden Anschlüsse stromführender Leiter L sein müssen. Der Anschluss für den Eing. Verbdg. Aus-/W-Sch. 1/ê
eines jeden Schalters werden von Verbindung Aus/WSch. 1 ê oder die Verbraucher muss an einem Eing. Verbdg. Aus-/W-Sch. 1/ê
Schalter zu Schalter verbunden. Verbindung Aus/WSch. 2 ê der Wechselschalter angeschlossen Eing. Verbdg. Aus-/W-Sch. 2/ê
werden. Von den Verteilerdosen Eing Verbdg. Aus-/W-Sch. 2/ê
muss zu jedem Kreuzschalter eine Aus-/ Wechselschalter: 3
5-adrige Leitung verlegt werden. Zu Lampendraht L
den Wechselschaltern genügt eine Verbindung Kreuzsch. Ausg. 1 ê
4-adrige Leitung. Verbindung Kreuzsch. Ausg. 2 ê

16 17
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

INSTALLATIONSPLÄNE INSTALLATIONSPLÄNE
TASTERSCHALTUNG HELLIGKEITSREGLER
(STROMSTOSS-SCHALTUNG)
Mit Helligkeitsreglern können Sie die Auskünfte geben die Angaben des
Helligkeit Ihrer Leuchten stufenlos Herstellers der Energiesparlampe.
einstellen. Es werden 3 Typen unter- Dimmer
schieden: Die Momentan auf dem Markt verfüg-
baren dimmbaren Energiespar- oder
1. für ‘Glühlampen’ (ohne Trafo): LED –Lampen benötigen einen Pha-
Jeder Regler ist geeignet. senanschnittdimmer. Diese werden
meist mit dem Zusatz "für Glühlam-
pen und Niedervoltlampen mit Trafo",
"RL“ gekennzeichnet. Nicht geeig-
net sind Phasenabschnittdimmer für
2. Leuchten mit elektronische Transformatoren, meist
2 L

‘Konventionellen Trafos’ mir "RC" gekennzeichnet. Weiterhin


3 Phasenanschnittdimmer nicht geeignet sind Sensordimmer
1 und weitere spezielle Dimmer, die ei-
nen Ruhestrom bei ausgeschaltetem
Leuchtmittel benötigen. In jedem Fall
muss auch die Bedienungsanleitung
èschwer, (Eisen- und Herstellerinformation zum Leucht-
und Kupferkern)
mittel beachtet werden.
ègroß
TASTER 3. Leuchten mit
Tastschalter, auch Taster genannt, ‘Elektronischen Trafos’
sind Schalter, die nur auf Tastendruck Phasenabschnittdimmer
einen Stromkreis öffnen oder
schließen (Öffner oder Schließer).
Dabei wird die Wippe mittels der
Feder wieder in Grundstellung ge- ègeringes Gewicht
bracht. Am häufigsten verwen- èklein und
kompakt
det man den Taster-Schließer- Helligkeitsregler
Kontakt. Häufige Anwendung fin- Energiespar- und LED-Lampen
det die Stromstoßschaltung, z.B. Grundsätzlich sind Energiespar- oder
im Flur bzw. Treppenhaus oder die Klemmenbelegung: LED –Lampen nicht dimmbar. Zur Ver-
selbstabschaltende Treppenhaus- wendung mit Helligkeitsreglern existie-
Taster 1: stromführender Leiter L ren spezielle dimmbare Varianten dieser
beleuchtung. Verwendung findet
Verbindung Stromstoßsch. ê Leuchtmittel. Diese sind mit "dimmbar"
der Taster mit Schließer-Kontakt als
Taster 2: stromführender Leiter L oder "dimmable" gekennzeichnet. Ist
Klingel oder Türöffner.
Verbindung Stromstoßsch. ê keine Kennzeichnung vorhanden, ist da-
Bitte beachten Sie unbedingt, Taster 3: stromführender Leiter L von auszugehen, dass das Leuchtmittel
dass bei Schwachstromkreisen Verbindung Stromstoßsch. ê nicht dimmbar ist.
die Leiterfarben abweichen und Minimal- und Maximallast
Stromstoßschalter: z.B. Wechselschalter mit Helligkeitsregler
Kleinspannungen von 8V oder Dimmbare Leuchtmittel können meist
12V~ verwendet werden. Draht- stromführender Leiter 1 ab ca.1/5 der minimalen Dimmerlast
durchmesser ca.0,6-0,8mm. Lampendraht 2 betrieben werden. Ist z.B. der Dimmer
Neutralleiter A1 mit einer Minimal-Glühlampenlast von Sicherungswechsel
40W spezifiziert, beträgt die minimale nur im
geschalt. Leiter von den Tastern A2
benötigte Leistung der dimmbaren En- spannungslosen
ergiesparlampe 40W*1/5=8W. Weitere Zustand!

18 19
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

SO BAUEN SIE HIER KÖNNEN


HELLIGKEITSREGLER, SIE PLANEN
SCHALTER UND UND
In uns
TASTER EIN erem Progra
erh mm ZEICHNEN
HELLIG alten Sie
KEITSR
für EGL
Hochvo Glühlampen ER
lt-Halo
genleu ,
s o w ie chten,
Nie der
vo lt-Ha für
ten m logenl
oder e it konvention euch-
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
lektron ellen
Wichtig ischen Trafo
Helligk : Infos z s.
eitsre u
Sie auf g lern finden
1
Seite 19
2

1. Sicherung abschalten! Gegen 8. Rahmen aufsetzen, anschlie- 3


Wiedereinschalten sichern und ßend Zwischenplatte und
mit 2-poligem Spannungsprüfer Wippe/Drehknopf aufdrü-
Spannungsfreiheit feststellen. cken. 4
2. Bisherigen Schalter ausbauen. 9. Sicherung einschalten bzw.
3. Auf richtig abisolierte Länge aller einschrauben.
Leiter achten. 10. Funktion überprüfen. 5
4. Vom neuen Schalter vorsichtig die
Wippe/Drehknopf abnehmen. 6
5. Zwischenplatte abnehmen.
6. Leiter entsprechend dem
Schaltbild anschließen. 7
7. Schalter in die Iso-Schalterdose

!
(Durchmesser 60mm) setzen,
8
Außerdem
ausrichten und Krallen fest-
schrauben (Gummi nicht ent-
fernen, das erleichtert das
führen wir 9
per Funk
Einsetzen). Zu beachten ist,
dass man mit den Spreizkrallen
nicht versehentlich die Isolation fernbedienbare 10
Helligkeitsregler!
von Leitungen beschädigt, die in
der Iso-Schalterdose verlaufen!
Übersicht auf 11

Seite 24/25
12

13
20 21
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

INSTALLATIONSZONEN INSTALLATIONSZONEN
FÜR SCHALTER UND FÜR SANITÄRBEREICHE
STECKDOSEN
HINWEIS Sanitär- und Außenbereiche, sowie Feuchträume müssen
mit einem FI (Fehlerstromstoßschalter) Schalter mit max. 0,03A
abgesichert sein (z.B. Art. 0505487555)!
Um die Gefährdung beim zu fragen. Die Leitungen selbst Für das Bad planen Sie idealerwei- Gefährdung im Bad angeschlossen
Einschlagen von Nägeln oder findet man in der Regel mit se eine Deckenbeleuchtung und ein werden können.
beim Bohren von Dübel- Leitungssuchgeräten. Je nach bis zwei Wandbeleuchtungen, z.B. In diesen Zonen dürfen keine elekt-
löchern einzuschränken, wurden Installationssystem, wurden an am Spiegel oder im Spiegelschrank, rischen Leitungen auf, in oder unter
Installationszonen vereinbart, in- Abzweigpunkten Verteilerdosen in- ein. Putz und auch nicht hinter Wandver-
nerhalb derer die elektrischen stalliert oder tiefe Gerätedosen ver- Falls im Bad auch die Waschma- kleidungen installiert werden. Aus-
Leitungen verlegt sein sollten. wendet, die eine Verklemmung der schine und der Wäschtrockner genommen hiervon sind Leitungen
Leitungen die in oder unter Putz Leitungen darin ermöglichen. stehen sollen, ist für entspre- zur Versorgung von an Wänden fest
verlegt wurden sind nicht mehr chenden Steckdosen zu sorgen. angebrachten Verbrauchern, wenn
sichtbar, daher dürfen diese nur Für die elektrische Warmwasserver- die Leitungen senkrecht hinter
waagerecht oder senkrecht verlegt sorgung gibt es Untertischgeräte, diesen Verbrauchern verlegt sind
werden. An der Decke müssen sie Badeboiler, Speicher, Durchlauf- und von hinten in diese einge-
im rechten Winkel zur Wand ver- erhitzer oder Durchlaufspeicher. führt werden. Zusätzlich zu dieser
laufen, aus der jeweils die Leitung Für entsprechende Leitungen oder Forderung muss eine Mindest-
kommt. Zuständige Norm ist die Steckdosen muss gesorgt werden. wanddicke von 6cm bestehen,
DIN 18015-3. Gemäß VDE 0100-701 dürfen Steck- gemessen zwischen der elektri-
Man kann nie sicher sein, ob eine dosen und Schalter nur außerhalb schen Leitung und der Wandober-
Installation tatsächlich entspre- des Schutzbereichs von Badewan- fläche des Badezimmers. Durch
chend den Regeln durchgeführt ne oder Duschwanne angeordnet diese Forderung wird verhindert,
worden ist. Sinnvoll ist nach sein. Dies ist bereits bei der Planung dass beim nachträglichen Andübeln
einem Verlegeplan beim Vermieter des Badezimmers zu beachten, da- von Badarmaturen Leitungen ange-
mit Trockenrasierer oder Fön ohne bohrt werden können.

60
60
60 60
225

Die gelb gekennzeichneten Installationszonen


und empfohlenen Maße (cm) dürfen nicht zur
Verlegung von elektrischen Leitungen genutzt werden.
22 23
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

iComfort-
GESAMTÜBERSICHT
Schalten per Smartphone

ANWENDUNGSBEREICHE
iComfort
iComfort iComfort Fernbedienung iComfort
Funk-Wandsender Funk-Jalousiesender Schlüssel Fernbedienung Display
Art. 0086320103 Art. 0086190103 Art. 0086430503 Art. 0086420503
Licht ein- und ausschalten,
TV und Verstärker, Toaster
oder Kaffeemaschine bedienen,
Garagentor öffnen oder
iComfort
Universalschaltempfänger
iComfort
Jalousieschalter
iComfort
Helligkeitsregler
schließen
Art. 0086180503 Art. 0086160103 Art. 0086140503

Rollläden
hoch- und herunterfahren

iComfort iComfort iComfort iComfort


Schaltsteckdose Schaltsteckdose Schaltsteckdose Reichweitenverstärker
dimmbar IP44
Art. 0086010103 Art. 0086060103 Art. 0086090403 Art. 0086220103

Schalten und Dimmen Ihrer


angeschlossenen Leuchten

iComfort iComfort iComfort


Starterset Set Sender + Set Sender +
Schaltsteckdose Schaltsteckdose IP44
Art. 0086510103 Art. 0086020103 Art. 0086100403

Bequemes Schalten Ihrer


Gartenbeleuchtung und anderer
iComfort-Set iComfort-Set
Wandsender + Jalousiesteuerung + Geräte im Außenbereich
Schaltempfänger Jalousieschalter
Art. 0086330103 Art. 0086210103

24 25
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

Ihnen
REV bietet d ie IHR EINKAUFSPLANER
a z u no c h
d
Auswahl
ko mplette ertigen
an hoc h w
und
o dukten
Elektropr onmaterial!
Installati n Sie
Wohn- Schlaf- Kinder- Arbeits- Keller
Flur Küche Bad/WC
Schaue
Esszimmer zimmer zimmer zimmer Garage
rein!
doch mal
iz
www.rev.b
Schutzkontakt-Steckdose

Aus/ Wechselschalter

Serienschalter

Taster, neutral

Taster, beleuchtet

Kontroll-Wechselschalter

Kreuzschalter

Helligkeitsregler, für konventionelle Trafos

Helligkeitsregler, für elektronische Trafos

Helligkeitsregler, für Glühl., Hochvolt-Halogenl.

Antennen-Steckdose

Jalousieschalter

Doppelwechselschalter

TAE/ISDN-Abdeckung

FUNK-Helligkeitsregler

FUNK-Wandsender

FUNK-Wippe

Rahmen 1-fach

Rahmen 2-fach

Rahmen 3-, 4-fach

26 27
LEADER INNOVATION LEADER INNOVATION

12 WICHTIGE REGELN
FÜR
ELEKTRO-HEIMWERKER ELEKTRO
TIPPS
1. Kaufen Sie nur Elektrogeräte und Installationsmaterialien, die ein
Prüfzeichen tragen, z.B. VDE oder TÜV.
Geprüfte Leitungen sind mit dem Prüfzeichen, z.B. VDE oder dem
internationalen HAR-Zeichen gekennzeichnet, oder beinhalten einen
farbigen Kennfaden.
2. Niemals an spannungsführenden Teilen arbeiten!
Beachten Sie die 5 Sicherheitsregeln:
1. Freischalten
2. Gegen Wiedereinschalten sichern
3. Spannungsfreiheit feststellen
4. Erden und Kurzschließen
5. Benachbarte unter Spannung stehende Teile abdecken
oder abschranken
3. Elektrogeräte mit erkennbaren Defekten sind sofort vom Stromnetz
zu trennen: Geräte ausschalten, den Netzstecker ziehen oder die
Sicherung des Stromkreises abschalten. Schon ein leichtes ’Kribbeln’

So w ird's
zeigt einen Defekt an. Achtung! Es gibt Gerätebauteile, die elektrische
Energie speichern, z.B. Kondensatoren. Daher Vorsicht beim Berühren
metallischer Geräteteile und nicht isolierter Leitungen!
4. Beseitigen Sie eventuelle Mängel umgehend.

!
5. Schadhafte Kabel niemals reparieren, sondern austauschen!
6. Schadhafte Stecker und Kupplungen niemals reparieren,
sondern austauschen!

ac ht
7. Zum Reinigen oder Reparieren eines Elektrogerätes stets den

g e m
Netzstecker ziehen oder den Stromkreis freischalten.
8. Schalter, Steckdosen, Abzweigdosen und Elektrogeräte dürfen keine
Defekte zeigen. Die Berührung offenliegender Teile kann tödlich sein.
9. Schützen Sie Ihre Kinder durch Einsatz von Steckdosen mit
integriertem Kinderschutz.
10. Bevor Sie Nägel, Dübel oder Haken in einer Wand befestigen, muss
der Verlauf der elektrischen Leitungen geprüft werden. Hierfür gibt es
Leitungssuchgeräte.
11. Elektrische Leitungen sollen von Steckdosen und Schaltern aus
zu den Abzweigdosen senkrecht oder waagerecht und möglichst
20-30cm unter der Decke oder über dem Fußboden verlaufen.
12. Vermeiden Sie frei herumliegende Leitungen. Zu leicht kann man
darüber stolpern und sich auch ohne Strom verletzen.
06.14

Stempel des Händlers:


Art. 59389746777

Informationen zu:
SCHALTERSERIEN
SICHERHEIT & AUSRÜSTUNG
REV Ritter GmbH
Frankenstraße 1 - 4 INSTALLATIONSPLANUNG
D-63776 Mömbris
E-Mail: ritter@rev.biz
Technische Änderungen ohne Vorankündigung EINKAUFSPLANUNG
vorbehalten. Stand des Sortimens kann
www.rev.biz Änderungen unterliegen.