Sie sind auf Seite 1von 26

Ṣcoala Gimnazială ,, Ion Codru Drăguşanu‘‘, Drăguş

Jahresplanung

1. Klasse

Schuljahr 2019-2020

Bîrsan Brigitte- Karin

I. Klasse
Schuljahr: 2019 – 2020 24 Stunden / Woche

Comunicare in limba materna CLM - 7 Std./ Woche


Comunicareînlimba română CLR -4 Std./ Woche
Matematică şi explorareamediului MEM -4 Std./ Woche
Artevizualeşi abilităţi practice AVAP -2 Std./ Woche
Muzică şimişcare MM -2 Std./ Woche
Dezvoltarepersonală DP -1Std./ Woche

NThemen Spezifische Std


r Zeitspanne Fach Fähigkeiten Inhalte anz Bemerkungen
I Semester
1. Zurück 2 Wochen CLM 1.1.; 1.2.; • Anfangsbewertung 14
zur W1-W2 1.3.; 1.4.; • Kommunikation– Austauschvon Informationen zwischen den
Schule 2.1.; 2.2.; Menschen(Dialoge über das Schulleben, über die Umwelt);der
2.3.; 2.4.; Gruß
3.1.; 3.3. •mündliche Kommunikation–Identifizierung eines Dinges,
Informationen über die Form und das Nutzen einiger Dinge;
Identifizieren der Gestalten;Formulierung von Fragen und
Antworten;Sätze bilden über Dinge, Lebewesen,
Märchengestalten, Fakten und Ereignisse aus dem Altag
•Das Buch: Umschlag, Inhalt ,Seiten, Nummerierung,
Seitenorientierung, Autor
•Dialog– Gespräch zwischen zwei oder mehrere Personen;
Regeln für eine effective Kommunikation
• der Satz, das Wort , die Silben
•Graphische Elemente
• Märchen , gelernte Gedichte, Reihenfolge der Bilder eines
Märchens ordnen
• Wiederholung. Evaluation
• Verbesserung, Entwicklung
CLR • Comunicarea – schimb de informaţii între oameni 8
(dialoguri despre viaţa de şcolar, despre mediul înconjurător);
salutul
• Comunicare orală – identificarea unui obiect, informaţii
despre forma şi utilitatea unor obiecte; identificarea
personajelor; formularea de întrebări şi răspunsuri; alcătuirea de
propoziţii/enunţuri despre obiecte, fiinţe, personaje, aspecte ale
vieţii cotidiene, fapte, întâmplări
• Cartea-volum, coperte, foaie, pagini,
numerotare, direcţii de orientareîn pagină
• Dialogul – convorbirea dintre două sau mai multe persoane,
regulidecomunicare eficientă
• Propoziţia, cuvântul, silaba-
elementedeconstrucţieacomunicării
•Organizareascrierii.Elementegraficeutilizate
în procesul scrierii
MEM 1.1.; • Erstbewertung 8
2.1.; • Vorbereitungselemente zum Verständnis mathematischer
2.2.; Konzepte
3.1.; • Das Spiel der Farben
4.1. • das Quadrat, Dreieck, Rechteck und Kreis
• Raumorientierung , Vergleiche
• Modelle die sich wiederholen- senkrecht, waagerecht ,
schief
• Mengen
• Übereinstimmung der Mengen
• Vergleichen der Anzahl der Mengen
•der menschliche Körper–Teile und ihre Rolle, die Sinne.
•Naturereignisse, Jahreszeiten
•die Zahlen im Zahlenraum0-31(Erkennen, Lesen , Ordnen)
•Wiederholung.Evaluation
• Verbesserung, Entwicklung

AVAP 1.1.; • Anfangsbewertung 4


1.2.; • Bereiche: Zeichnungen, Collage
2.1.; • Materialien und Werkzeuge
2.2.; •Arbeitstechniken:Wiederholung,Schönschreiben,nach
2.3.; Kontur schneiden, Puzzle- und Dominospiele
MM 2.4.
1.1.; • Anfangsbewertung 4
2.1.; • Einzeln oder im Chor singen
2.2.; • Musikspiel zur Anerkennung von Klängen aus der Natur
3.1.; • Bewegung auf Musik: freie Bewegungen und Bewegung
3.4. nach dem Text
DP 1.1. • Anfangsbewertung 2
2.1 •Selbsterkenntnis und positive Einstellung gegenüber sich und
2.2. den anderen
• Wer bin ich?
• Wiederholung.Evaluation
2. Schüler und 3 Wochen CLM 1.1.; • die Lautei,m, a, l, o 21
Schülerinnen W3– W5 1.2.; •große, kleine, handgeschriebene und gedruckte Buchstaben
1.3.; • Schreiben und Lesen der Buchstaben, Silben,Wörter
1.4.; • Kopieren , abschreiben (Buchstaben,Silben,Wörter )
2.1.; • nach Diktat schreiben
2.2.; • Kommunikation– Austausch von Informationen
2.3.; zwischen Menschen (Dialoge über das Schulleben, über die
2.4.; Umwelt )
3.1.; •mündliche Kommunikation -Identifizieren eines Objekts,
3.3.; Informationen über die Form und die Nützlichkeit der
4.1. Gegenstände; Identifizieren von Märchengestalten;
Formulierung von Fragen und Antworten;
Zusammensetzung der Sätze / Aussagen über Objekte,
Personen, Situationen aus dem Altag, Ereignisse
•Gespräch zwischen zwei oder mehrere Menschen, Regeln
für eine effektive Kommunikation
• Wiederholung. Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung
CLR • Comunicareorală – identificareaunui obiect, 12
informaţiidespre formaşiutilitatea unorobiecte; identificarea
personajelor;formularea de întrebări şirăspunsuri;alcătuirea
depropoziţii/enunţuri despre
obiecte,fiinţe,personaje,aspectealevieţii cotidiene, fapte,
întâmplări
•Exprimareapropriei păreri în legăturăcu un fapt
• Dialogul – convorbirea dintre două sau mai
multe persoane, regulidecomunicareeficientă
• Recapitulare.Evaluare
• Ameliorare.Dezvoltare
MEM 1.1.; • Natürliche Zahlen von 0bis 10 12
1.2.; • Erkennen, Bilden, Lesen, Schreiben der Zahlen -
1.3.; Vergleichen, Ordnen, Zählen, •gerade / ungerade Zahlen
1.4.; • Pflanzen. Die Rolle der Pflanzenteile
3.1.; • Wiederholung. Bewertung
4.1.; • Verbesserung. Entwicklung
4.2.
AVAP 1.1.; •Arten:Malerei, Collage, Modellierung 6
1.2.; • Materialien und Werkzeuge
1.3.; •Arbeitstechniken:Bürsten,Collagen,Fingerabdrücke,
2.1.; Schneiden, Konturschneiden, Pressen, Reißen
2.2.;
MM 2.3.
1.1.; • einzeln und im Chor singen 6
1.2.; • Stimme und Atem, Körperhaltung, Aussprache
1.3.; • Elemente derMusiksprache
2.1.; •Wie entstehen die Geräusche?Bekannte Geräusche-
2.2.; Umgebungsgeräusche
DP 2.3.;
2.2. •Selbsterkenntnis und positive Einstellung zu sich 3
2.3. selbst und gegenüber den anderen
•Persönliche, einfache Eigenschaften, Stärke und Grenzen
der Schulaktivitäten und der freien Zeit
•Wiederholung, Bewertung
3. Die 2 Wochen CLM 1.1.; • die Buchstabent, r , au, s 14
Reichtümer W6– W7 1.2.; •große, kleine, handgeschriebene und gedruckte Buchstaben
des Herbstes 1.3.; • das Schreiben und Lesen der Buchstaben, Silben, Wörter
1.4.; • Schönschreiben der Buchstaben , der Sätze
2.1.; • richtiges Abschreiben
2.2.; • Fragen stellen und Antworten formulieren
2.3.;
4.1. •Fragezeichen und Punkt richtig benützen
• Wiederholung . Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung

CLR • povestire si repovestire 8


•silaba , cuvantul , propozitia
•Formulareaderăspunsurişiîntrebări–folosirea
punctuluişi a semnului întrebării
• Recapitulare. Evaluare
• Ameliorare.Dezvoltare
MEM 1.4.; •Pflanzen: Gemüsegarten, Obstgarten,W a l d , Feldpflanzen 8
1.5.; •Addition der nat Zahlen im Zahlenraum 0-10: Glied,
1.6.; Summe, Eigenschaften der Addition(Komutativitat,
3.1.; Assotiativität, neutrales Element– ohne Benennung)
4.2. • die Subtraktion im Zahlenraum 0-10: Minuend,
Subtrahend, Differenz
•die Probe der Addition und der Subtraktion
• Wiederholung . Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung

AVAP 1.1.; • Linie, Punkt, Farbe, Form 4


1.3.; • Materialien und Werkzeuge
2.1.; • Arbeitstechniken: schönschreiben, malen, stempeln,
2.2.; schneiden, Konturschneiden
MM 2
1.1.; • Musikelemente 4
1.3.; • der Ton: Spiel mit Tönen,hohe und tiefe Töne, Töne der
2.1.; Musikinstrumente
2.2. •Körperpercussion(Hände klatschen,mit dem Finger auf die
Bank schlagen, auf die Knie schlagen)
DP 2.2. • Routinen und Aufgaben 2
3.1. •Grundregeln der neuen Routinen
•Aufgaben in der Schule und zu Hause: Arten der
Aufgaben, Zeit , Abschluss
• Wiederholung. Bewertung

28.10 – 1.11.2019 Ferien für die Grundschule


4. Aus dem 3 Wochen CLM 1.1.; • die Buchstaben : W, N , Ei, E , F , U 21
Leben der W9– W11 1.2.; •große, kleine , gedruckte, handgeschriebene Buchstaben
Tiere 1.3.; • Schreiben und Lesen der Buchstaben, Silben, Wörter
1.4.; • Wörter mit demselben Sinn , anders geschrieben
2.1.; • Fragen und Antworten anhand des Textes
2.2.; • Wörter die groß geschrieben werden
2.3.; •Großschreibung am Anfang der Sätze
2.4.; •Verwandeln der Erzählsätze in Fragesätze
3.1.; • Wiederholung . Bewertung
3.3.; • Verbesserung. Entwicklung
4.1
.
CLR 1.1.; 1.2.; • Sunete , silabe , cuvinte 12
1.3.; 1.4.; •povestea literelor
2.1.; 2.2.; • Cuvinte care au aceeaşiformă şi înţeles diferit
2.3.; 2.4.; • Formularea de întrebări şi răspunsuri pe
3.1.; 3.3.; margineatextuluicitit
4.1. • Identificarea unor situaţii de utilizare a
majusculei
• Transformarea propoziţiilor enunţiative în propozitii interogative
• Recapitulare. Evaluare

MEM 1.1.; 1.2.; •Tiere.Hauptorgane ( Gehirn, Herz, Lungen, Magen, Nieren) – Lage und 12
1.3.; Rolle
1.4.; • Natürliche Zahlen von0 bis 31
1.5.; 1.6.; •Erkennen, bilden, lesen , schreiben(mit Ziffern),
3.1. Vergleichen, ordnen, Paarzahlen, Unpaarzahlen
•Additon im Zahlenraum0-31,ohne Überschreitung der
Ordnung(Z+E,ZE+E, ZE+Z)
•Additon im Zahlenraum0-31,mit Überschreitung der
Ordnung(Z+E,ZE+E, ZE+Z)
•Tiere:Haustiere, wilde Tiere, Tiere aus anderen Weltgebieten
•die Subtraktion im Zahlenraum0 - 3 1 , o h n e Ü b e r s c h r e i t u n g d e r
O r d n u n g (ZE-E, ZE-ZE)
•die Subtraktion im Zahlenraum0 - 3 1 , m i t Ü b e r s c h r e i t u n g d e r
O r d n u n g (ZE-E, ZE-ZE)
• Wiederholung . Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung

AVAP 1.1.; 1.3.; • Kategorien: Nachzeichnungen, Malerei, Bekleidung und Spielzeug 6


2.2.; 2.3.; • Materialien und Werkzeuge
2.4.; 2.5. • Arbeitstechniken : Beschattung ,gewellte Linien, Bürsten, Schneiden
Kontur

MM 1.1.; 1.2.; • Der Takt. 6


1.4.; 2.1.; • Singen mit Begleitung
2.2.; 3.3. •Spiele rund um den Takt
•Begleitung mit selbstgebastelten Musikspielzeugen Kastagnetten
• Lieder und Abzählreime
DP 1.1. • Lernfähigkeiten und Einstellungen 3
2.2. •die Bedeutung des Lernens
3.2. •Persönliche Hygiene
• Hygieneregeln in der Schule
• Wiederholung . Evaluation
5. Eine reine 3 Wochen CLM 1.1.; 1.2.; • die Laute : B, D , H . G, ch, ü 21
Umwelt! W12– W14 1.3.; 1.4.; •große und kleine Buchstaben
2.1.; 2.2.; • Silbentrennen
2.3.; 2.4.; • Buchstabengruppe: ch
3.1.; 3.3.; • Nikolausmärchen
4.1.; 4.2. • Wörter mit demselben Sinn
• Wörter mit entgegengesetztem Sinn
• ein Erlebnis erzählen
• Wiederholung . Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung
CLR 1.1.; 1.2.; • Despărţirea cuvintelor în silabe intuitiv, fără 12
1.3.; 1.4.; cunoaşterearegulilor
2.1.; 2.2.; • Cuvinte cu sens asemănător
2.3.; 2.4.; • Cuvinte cu sens opus
3.1.; 3.3.; • Povestireaunorîntâmplări trăite
4.1.; 4.2. •Comunicare orală – discuţii libere despre
întâmplări şi fapte din viaţa proprie, despre
universul copilăriei şi valorile proprii acestuia
• Recapitulare. Evaluare
• Ameliorare.Dezvoltare
MEM 1.4.; 1.5.; •Umweltschutz:Materialien und Werkzeuge die 12
1.6.; 3.1.; zum Schutz der Umwelt dienen
3.2. • Handlungen um die Umwelt zu schützen
•Unbekannte Zahlen in Additionen und
Subtraktionen
• Naturerscheinungen im Winter
•Addition und Subtraktion im Zahlenraum 0-31
• Textaufgaben
• Wiederholung . Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung
AVAP 1.1.; 1.3.; • Gruppenarbeit: Malerei, Collage, Bekleidung 6
2.1.; 2.2.; und Spielzeug
2.3.; 2.4.; • Materialien und Werkzeuge
2.5. • Arbeitstechniken: mit Bürsten bespritzen,
Brechen, Schneiden, Konturschneiden , Biegen
• Winterschmuck
MM 1.1.; 1.2.; • Lieder und Abzählreime 6
1.4.; 3.3. • Interpretation. Töne: laut, langsam, mittel
• Die Melodie. Tonstufen
• Kinderfolklore; Weihnachtslieder
DP 1.2. •Persönliche Hygiene 3
2.2. • Hygieneregeln Zuhause, im Zimmer
•Hygieneregeln in der Klasse
• Hygieneregeln in der Schule
• Wiederholung. Evaluation

23.12.2019 – 10.01.2020 Winterferien


6. Mein Körper 4 Wochen CLM 1.1.; • die Laute : k, ß, ck, sch, st, p 28
W16– W19 1.2.; •große und kleine,gedruckte,handgeschriebene Buchstaben
1.3.; • Silbentrennen
1.4.; • Buchstabengruppe: ck,sch
2.1.; • Wörter die man groß schreibt
2.2.; • kurze Texte abschreiben
2.3.; • Wörter mit demselben Sinn
2.4.; • Wörter mit entgegengesetztem Sinn
3.1.; • einen Brief schreiben
3.3.; • Wiederholung . Bewertung
3.4.; • Verbesserung. Entwicklung
4.1.;
4.2.
CLR 1.1.; • Comunicare orală – discuţii libere despre reguli de 16
1.2.; igienă sanitară
1.3.; •Literele mici şi mari detipar şi demână
1.4.; • Despărţirea cuvintelor în silabe intuitiv, fără
2.1.; cunoaşterearegulilor
2.2.; • Grupurile devocale ie şioa
2.3.; • Cuvinte cu sens asemănător
2.4.; • Cuvinte cu sens opus
3.1.; • Aşezareatextului în pagină
3.3.; • Formularea de întrebări şi răspunsuri pe
3.4.; margineatextuluiaudiat
4.1.; • Recapitulare. Evaluare
4.2. • Ameliorare.Dezvoltare
MEM 1.1.; • der menschliche Körper 16
1.2.; •Hauptorgane ( Gehirn, Herz, Lungen, Magen, Nieren) –
1.3.; Lage und Rolle
1.4.; • Natürliche Zahlen im Zahlenraum 0-100
1.5.; •erkennen, bilden, s chreiben, les en ( mit
1.6.; Ziffern) vergleichen, ordnen , Paarzahlen,
2.2.; Unpaarzahlen
3.1. • Wiederholung . Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung
AVAP 1.1.; • Erstellen von einfachen Dingen, Spielzeugen aus 8
1.3.; Naturmaterialien
2.1.; • Malerei und Bastelei im Winter
2.2.; • Arbeitstechniken: bürsten, schneiden, nach Kontur
2.3.; schneiden,reißen,Origami
2.4.;
MM 1.1.; • Bewegung auf Musik! Der Rhytmus. 8
2.1.; •Auf unserer Wiese gehet was , Händeklatschen und
2.2.; Tamburin schlagen
3.1.; •Spiele rund um den Rhytmus
3.2.; •im Chor singen
DP 3.4.
1.1.; • effiziente Kommunikation in der Schule 4
1.2.; • Grundkommunikationsfähigkeiten
2.2.; • schriftliche, mündliche Mitteilungen
2.3.; • Wiederholung. Bewertung
7. Das 3 Wochen CLM 3
1.1.; • die Laute :sp, ä, z, tz, ie 21
Universum W20– W22 1.2.; •große und kleine, gedruckte, handgeschriebene Buchstaben
1.3.; • Silbentrennen
1.4.; • Buchstabengruppe: tz, ie
2.1.; • Wörter die man groß schreibt
2.2.; • kurze Texte abschreiben
2.3.; • Wörter mit demselben Sinn
2.4.; • Wörter mit entgegengesetztem Sinn
3.1.; • abschreiben, nachschreiben, Diktate
3.2.; • Wiederholung . Bewertung
3.3.; • Verbesserung. Entwicklung
4.1.
CLR 1.1 • Despărţirea cuvintelor în silabe intuitiv, fără 12
1.2 cunoaşterearegulilor
1.3 • Grupul de vocale uă
1.4 • Cuvinte care au aceeaşiformă şi înţeles diferit
2.1 • Cuvinte cu sens asemănător
2.2 • Cuvinte cu sens opus
2.3 •Scriereafuncţională:copieri,transcrieri(litere,
3.1 silabe, cuvinte, propoziţii), dictări, biletul
3.2 • Formulareadeîntrebărişi răspunsuri
3.3 • Recapitulare. Evaluare
4.1 • Ameliorare.Dezvoltare
4.2
4.3.
MEM 1.1 • Mathe spielend lernen 12
1.2 • die Sonne – Licht- und Wärmequelle; p o z i t i v e u n d
1.3 negative Effekte
1.4 •Addition und Subtraktion der natürlichen Zahlen von
1.5 31 bis100, ohne Überschreitung der Ordnung(ZE+E,
1.6 ZE+ZE, ZE-E)
3.1 •Addition und Subtraktion der natürlichen Zahlen von
4.2 31 bis100, m i t Überschreitung der Ordnung(ZE+E,
5.2 ZE+ZE, ZE-E)
• Textaufgaben die man mit einer Rechnung löst
• Wiederholung . Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung
AVAP 1.1.; • Bereiche: Malen, Modellieren, Collage 6
1.3.; • Nach einem Lied oder nach einem gehörten Gedicht malen,
2.1.; Gefühle ausdrücken
2.3.; •Die Grundfarben
2.4.;
2.5.
MM 1.1.; • Tonstufen im Liniensystem 6
1.4.; • Taler, Taler du musst wandern
2.1.; • die Melodie
2.2.; •Wiedergabe der Lieder
DP 2.3.;
1.1.; • Gefühle und Wohlbefinden 3
1.2.; • grundlegende Emotionen: Freude , Traurigkeit
2.1.; • Wiederholung. Bewertung
2.2.;
2.3.;
3.1.
8. Im Reich des 3 Wochen CLM 1.1.; • die Laute:v, x,ö , äu, y, qu 21
Wassers W23– W26 1.2.; •Silbentrennen
1.3.; • Buchstabengruppe: äu
1.4.; • Wörter die man groß schreibt
2.1.; • kurze Texte abschreiben
2.2.; • Wörter mit demselben Sinn
2.3.; • Wörter mit entgegengesetztem Sinn
3.1.; • abschreiben, Buchstaben einsetzen, Reimwörter
3.2.; • Wiederholung . Bewertung
3.3.; • Verbesserung. Entwicklung
4.1.;
4.2.;
4.3.
CLR 1.1.; Despărţirea cuvintelor în silabe intuitiv, fără
1.2.; cunoaşterearegulilor
1.3.; • Grupuriledevocale: ea, ia
1.4.; •Scriereafuncţională:copieri,transcrieri(litere, silabe,
2.1.; cuvinte), dictări
2.2.; •ScriereacaligraficăpeliniaturătipI,plasarea
2.3.; datei, atitlului, folosirea alineatelor
3.1.; • Formulareadeîntrebărişi răspunsuri
3.2.; • Recapitulare. Evaluare
3.3.; • Ameliorare.Dezvoltare
4.1.;
4.2.;
4.3.
MEM 1.4.; • das Wasser und seine Eigenschaften:schmelzen, 12
1.5.; frieren, kochen, Verdampfung
1.6.; •Addition der natürlichen Zahlen von
1.7.; 31 bis100, ohne Überschreitung der Ordnung
3.1.; (ZE-ZE)
4.1.; • Subtraktion der natürlichen Zahlen von
4.2.; 31 bis100, ohne Überschreitung der Ordnung
5.1.; (ZE-ZE)
5.2. • Textaufgaben die man durch eine Rechenoperation löst
•Textaufgaben die man durch zwei Rechenoperation löst
•Der Frühling
• Wiederholung . Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung
AVAP 1.1.; • Wir verändern Materialien durch verschiedene 6
1.3.; Techniken ( einfache Versuche)
2.2.; • Besuch einer Möbelfabrik oder einer Bäckerei
2.3.; •Arbeitstechniken: p r e s s e n , f o r m e n , m o d e l l i e r e n
2.4.
MM 1.1.; • im Chor singen 6
1.2.; • Musikelemente
1.3.; • die Melodie
1.4.; • Töne aus der Umgebung
2.1.; • der Rythmus
2.3.; •Frühlingslieder
3.4.
DP 1.1.; • Gefühle und Wohlbefinden: Hobbys und 3
1.2.; Lieblingsbeschäftigungen
2.1.; • grundlegende Gefühle in Worten nennen : Freude ,
2.2.; Traurigkeit
2.3.; • Regeln während des Spieles einhalten
3.1.

Woche ,, Schule Anders’’

Frühlingsferien 6 April-17 April


9. Die 3 Wochen CLM 1.1.; • die Laute:eu , j, c , ai 14
Geheimnisse der W27– W29 1.2.; •Silbentrennen
Natur 1.3.; • Buchstabengruppe: ai, eu
1.4.; • Wörter die man groß schreibt
2.1.; • kurze Texte abschreiben
2.2.; • Wörter mit demselben Sinn
2.3.; • Wörter mit entgegengesetztem Sinn
3.1.; • abschreiben, Buchstaben einsetzen, Reimwörter
3.2.; • Wiederholung . Bewertung
3.3.; • Verbesserung. Entwicklung
3.4.;
4.1.;
4.2.;
CLR 4.3.
1.1.; • Acte de vorbire –a formula idei despre norme de conduită în 8
1.2.; contexte familiare: la şcoală, în familie, pe stradă, în
1.3.;
mijloacele de transport în comun, în sala de spectacole, în
1.4.;
2.1.; excursie, la muzeu, în raport cu mediul înconjurător/natural •
2.2.; Dialogul; Povestirea dupa imagini; ordonarea propozitiilor pe
2.3.; baza unui suport intuitiv;
3.1.; • Elemente grafice din componenţa literelor de mână;
3.2.; Simboluri uzuale din universul apropiat;
3.3.;
3.4.; • Simboluri neconvenţionale folosite în exprimarea scrisă;
Scrierea functionala folosind desene, simboluri;

MEM 2.1.; • Kräfte und Bewegung 8


2.2.; • geometrische Figuren und Körper
3.1.; • Quadrat, Dreieck, Rechteck, Kreis
4.2. • Würfel, Quader, Zylinder, Kugel
• Energieformen: Licht, Wärme, Elektrizität
• Wiederholung . Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung
AVAP 1.1.; • Freies Zeichnen, Dekorationen 4
2.1.; • Materialien und Werkzeuge
2.2.; •Arbeitstechniken:bürsten, p r e s s e n , f o r m e n ,
2.3.; Konturschneiden
2.4. •Linie und Form; Farbenflecken , spontane Formen durch
Fingerabdrücke
MM 1.1.; • Elemente der musikalischen Sprache 4
1.3.; • Interpretation
1.4.; • Töne: laut, langsam, mittel
2.1.; •Solo-Chor ,alternative Gruppen
2.3.;
DP 3.1.
1.1.; • Routinen und Arbeitsaufgaben; 2
1.2.; •Einfache Interaktionen mit vertrauten Gegenständen und
2.1.; Wesen; Regeln der Kommunikation in der Schule :
2.2.; Kommunikation mit Kollegen
2.3.;
3.1.

14
10. Sonne , Wasser, W30– W32 CLM 1.1 • das Alphabet
Wind 1.2 • Leseteil: Wie Imalo zu seinen Farben kam
1.31.4 • Abschreibübungen, Diktate
2.1 • Schönschreiben , Datum , Titel
2.2 • Wörter die man groß schreibt
2.3 • Fragen und Antworten schreiben
3.1 • Wiederholung . Bewertung
3.3 • Verbesserung. Entwicklung
3.4
4.14.2
4.3.

CLR 1.1 • Sunete 8


1.2 •Literele mici şi mari detipar şi demână
1.31.4 •Scriereafuncţională:copieri,transcrieri(litere, silabe, cuvinte,
2.1 propoziţii), dictări
2.2 • Scriereacaligrafică peliniatură tipI,plasarea datei,a
2.3 titlului,folosirea alineatelor,scriereacu majusculă
3.1 laînceputulpropoziţiei şi al titlului
3.3 • Formulareadeîntrebărişi răspunsuri
3.4 • Recapitulare. Evaluare
4.14.2 • Ameliorare.Dezvoltare
4.3.
2.1.; 3.1.; •Energiequellen:Sonne, Wasser,Wind,Kohle, Mineralöl 5
MEM 4.2.; • Daten in Tabellen eintragen
5.1.; • Masseinheiten
6.1.; • die Länge
6.4. •Messinstrumente:das Lineal
• Wiederholung . Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung

AVAP 1.1.; • Mit Plastilin arbeiten. Himmel mit Sternen. 4


1.3.; Regenbogen. Wasserkreislauf
2.1.; • Regenbogenfarben. Bilder ausmalen
2.2.;
2.3.;
2.5.
MM 1.1 • das Liniensystem 2
1.2 •die Notenschlüssel
1.3 •gelernte Lieder wiederholen
1.4 • tanzen, springen, hüpfen
2.3.
DP 1.12.1 •Einfache Interaktionen mit vertrauten Objekten und Wesen• 2
2.3. Freundschaft• die Merkmale eines guten Freundes
11. Freie Zeit 2 Wochen CLM 1.1.; • das Alphabet 21
W33– W34 1.2.; •Leseteil: Die drei Schmetterlinge
1.3.; • Abschreibübungen, Diktate
1.4.; •Schönschreiben , Datum , Titel
2.1.; •Wörter die man groß schreibt
2.2.; • Fragen und Antworten schreiben
2.3.; •Lückentexte
3.1.; • Wiederholung . Bewertung
3.3.; • Verbesserung. Entwicklung
3.4.;
4.1.;
CLR 4.2.
1.1.; ••Scriereafuncţională:copieri,transcrieri(litere,
Sunete silabe, cuvinte, 12
1.2.; •Literele mici şi mari detipar şi demână
1.3.; •Scriereafuncţională:copieri,transcrieri(litere, silabe, cuvinte,
1.4.; propoziţii), dictări, felicitarea
2.1.; • Scriereacaligrafică peliniatură tipI,plasarea datei,a
2.2.; titlului,folosirea alineatelor,scriereacu majusculă
2.3.; laînceputulpropoziţiei şi al titlului
3.1.; • Formulareadeîntrebărişi răspunsuri
3.3.; • Recapitulare. Evaluare
3.4.; • Ameliorare.Dezvoltare
4.1.;
MEM 3.1.; • Maßeinheiten : das Liter 12
4.2.; •Schalwellen und Vibrationen
5.2.; • die Zeit
6.1.; • die Stunde
6.2.; • der Tag, die Woche , der Monat , das Jahr
6.3.; • die Jahreszeiten
6.4. • Geldmünzen und Geldscheine
• Wiederholung . Bewertung
• Verbesserung. Entwicklung
AVAP 1.1.; • freies Thema ;der Zweck der Konturlinie;Formelemente 6
1.3.; nachmalen; die Regenbogenfarben
2.2.; • Verwandeln eines Materials durch einfache Methoden: nach
2.3.; Kontur schneiden, reißen , schneiden
2.4.;
2.6.
MM 2.1.; • Bewegung auf Musik, Bewegungen nach verschiedenen 6
2.2.; Texten
3.1.; • Rythmusbewegungen draußen und drinnen
3.2.; • Gras-Musik
3.3.
DP 1.1.; • Wie gehen wir mit anderen Lebewesen und Dingen um? 3
2.1.; • Wer sind unsere Freunde? Was ist ein guter Freund?
2.3 •Berufe unserer Eltern.
• Wiederholung . Bewertung.
12. Ich hab`s W 35 CLM 1.1.; • Das Alphabet 26
geschafft! 1.2.; • Doppelte Mitlaute und doppelte Selbstlaute.
1.3.; •Wörter mit gleichem Sinn und Gegenwörter
1.4.; • Schönschreiben, Abschreiben, Diktate
2.1.; •Silbentrennung
2.2.; • Spiele mit Buchstaben. Buchstabenlied.
2.3.; • Leseteil-Kindertag
2.4.; • Jahreswiederholung. Evaluation.
3.1.;
3.3.;
3.4.;
4.1.;
4.2.;
4.3.

CLR • Alfabetul 16
• Vocale duble:oo, ii, ee
•Cuvinte cusensasemănător,cuvintecusens
opus,cuvintecareauaceeaşiformă şiînţeles diferit
• Scrierea funcţională: copieri,transcrieri(litere, silabe,
cuvinte, propoziţii), dictări
• Scrierea corectă a cuvintelor care conţin
grupurile deliterestudiate
• Scriereacaligrafică peliniatură tipI,plasarea datei,a
titlului,folosirea alineatelor,scriereacu majusculă
laînceputulpropoziţiei şi al titlului
•Despărţirea cuvintelorînsilabeintuitiv,fără
cunoaşterearegulilor
• Formulareadeîntrebărişi răspunsuri
• Recapitularefinală
• Evaluarefinală
• Jocuri
distractive
MEM 1.1. •Zahlenraum 0- 100. Wiederholung.Übungen, 15
1.2. Wettbewerbe, Spiele.
1.3. • Additionen und Subtraktionen 0- 100, mit und ohne
1.4. Überschreitung der Ordnung.
1.6. • Probe der Addition und der Subtraktion.
2.1. • Aufgaben.
2.2. • Geometrische Figuren und Körper
3.1. • Masseinheiten
3.2. • Rund um die Erde
5.2. • Jahreswiederholung. Evaluation. Mathematische Spiele.
6.2.

AVAP 1.1. •Sommerbilder ausmalen und Sommercollage 8


1.3. •Schmuck aus Naturmaterialien
2.1. herstellen
2.2. • Flechten, Schnüre binden.
2.3.
2.4.;
2
• Jahreswiederholung. Evaluation.

MM 1.4.; 2.1.; • Lied zum ersten Juni 7


2.2.; 2.3.; • Eine Leiter als Schlaginstrument
3.1.; 3.2.; • Tänze
3.3.; 3.4. • Jahreswiederholung und Evaluation.

DP 1.1.; 1.2.; • Gesunde Ernährung, gesundes Leben 4


2.1.; 2.2.; • Positive und negative Emotionen, Gefühle
2.3.; 3.2.; ausdrücken
3.3. • Wichtige Aspekte des Schullebens und einige
bestimmte Aktivitäten