Sie sind auf Seite 1von 163

1

1 Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

2

Prof. Dr. Thomas von Wedenland

Mission Garten Eden BAND 1

*** Regenbogenvogelverlag ***

Mission Garten Eden BAND 1 *** Regenbogenvogelverlag *** Der Regenbogenvogelverlag präsentiert : Prof. Dr. Thomas

Der Regenbogenvogelverlag präsentiert :

Prof. Dr. Thomas von Wedenland

Das Kurzgeschichten und Gedichtheilungsalbum :

Das dritte Auge

Gesundheit und wie man diese beibehalten kann

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

3

Impressum

Alle Rechte – auch die des ausgewiesenen Nachdrucks, der fotomechanischen Wiedergabe, die Übersetzungen und der Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen – vorbehalten.

und Verarbeitung in elektronischen Systemen – vorbehalten. für die deutschsprachige Ausgabe „Der

für die deutschsprachige Ausgabe „Der Regenbogenvogelverlag“

Text:

Prof. Dr. Thomas von Wedenland

Illustrationen:

Prof. Dr, Thomas von Wedenland

Gestaltung & Satz:

Kamil Saleh und die Jillian – Louis

Verlag :

Innovationsfabrik Der Regenbogenvogelverlag

Danksagung:

Hiermit wird allen guten Geistern und vor allem der Quelle für die Inspirationen gedankt

und vor allem der Quelle für die Inspirationen gedankt Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

4

Inhaltsverzeichnis

Erste Kapitel

Das dritte Auge

Gesundheit und wie man diese beibehalten kann 27

6

Das schönste Buch

30

Am Anfang war der Gedanke

32

Ruhe

33

Sahen einen Stern

36

Achte alles Leben

41

Zweite Kapitel

Heute Nacht als der Tag begann

44

In dem Moment

46

Die Ernährung

46

Der Friedensengel

47

Die göttliche Ernährung

48

Aus dem Paradies vertrieben

49

Liebe ist nicht nur ein Wort

50

Sie ist wie

58

Das weise Pferd

58

In dem Moment wo einem die Liebe

59

Der Dialog zweier männlicher Energien

62

Wisse was gut ist

64

Und wenn du es liest

65

Erinnerungen

67

Zwischenwelten

70

Reinheit

77

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

5

Drittes Kapitel

Der Regenbogenvogel

78

Danke an die Zeit

87

Von früh bis spät

87

Vierte Kapitel

Reinigung

88

Der Herzensweiter

89

Die violette Flamme

94

Das Leben ist Bewegung

96

Fünfte Kapitel

Die geflügelten & krabbelnden & schwimmenden Ärzte

97

Die krabbelnden Ärzte

98

Die Heilung eines Fusspilzes

103

Die schwimmenden Ärzte

107

Die fliegenden Ärtze

110

Wiesala Salje

122

Wir sind ein Teil von uns

123

Der Mann mit dem verbrannten Gesicht

125

Die Schnittwunde

130

Nichts sinnvolles gelernt im Medizinstudium

139

Die schleimende Ärztin

150

Hilfe für Impfgeschädigte

152

Schlußwort

159

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

6

1. Kapitel

6 1. Kapitel Das dritte Auge Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

Das dritte Auge

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

7

Wie man das Roboterdasein beendet

oder

Die MENSCHWERDUNG nach der Zeit der Dunkelmächte

oder

Die Befreiung und Heilung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

8

DAS DRITTE AUGE Thalamus

8 DAS DRITTE AUGE Thalamus Abbildung 1 Die physiologische Bedeutung der Zirbeldrüse / Z w irbeldrüse

Abbildung 1

Die physiologische Bedeutung der Zirbeldrüse / Zwirbeldrüse

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

9

Seid über tausenden von Jahren überlegten dunkle Priesterschaften wie sie über die Menschheit herrschen könnten und kamen zu dem Ergebnis das es gelingen würde wenn man die Geschwindigkeit des Denkens anderer künstlich herabsetzt und so biologische Roboter aus den Mitmenschen macht.

Mit anderen Worten erfanden die dunklen Priesterschaften Wege um andere Menschen zu einer Schädigung Ihres Selbstes hinzuführen durch das Verabreichen von verschiedensten Giften. Selber allerdings versuchten Sie das Wissen der Wedrus ( weißen Rasse ) wozu auch die Kelten später Preuszen gehörten vor anderen Geheim zuhalten und entwickelten daher eine Geheimsprache in Bild und Wort.

Die ägyptischen Hieroglyphen sind alles althochdeutsche Wörter deren Buchstaben man in anderer Reihenfolge zusammengesetzt hat und verdreht hat. Vergleichen Sie dazu die Entschlüsselungen vom Erhard Landmann.

In der Abbildung 1 sehen wir einen Mann mit einer blauen Maske die allerdings vieles an versteckten Informationen darstellen soll vor allen aber die Wichtigkeit des Gehirnzentrums unsere Zirbeldrüse / Zwirbeldrüse oder auch drittes Auge genannt. Dieses dritte Auge ist das analytische Zentrum des Gehirns welches alle äußeren Reize verarbeitet und wichtige Botenstoffe aussendet die dann abgespeichert werden.

Ich habe aufgrund der Funktionen welche die Zirbeldrüse ausübt das Wort in seine wohl treffendere althochdeutsche

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

10

Bedeutung zurücküberführt in dem ich das verlorene gegangen W eingebaut habe. So kommt man nun auf das Wort Zwirbeldrüse.

zwirbil

ahd., st. M. (i)?: nhd. Wirbel; ÜG.: lat. Turbo

Ist die Zwirbeldrüse gesund dann sind wir SCHNELLDENKER und können somit unsere Fähigkeiten nutzen Weltenerschaffer zu sein !

Die Zwirbeldrüse ist wie eine innerliche Festplatte welche Informationen aufnimmt und dann im Körper abspeichert und welche Ergebnisse aussendet. Damals wurden bei den Wedrus kleine Babys ( circa 6 – 9 Monate alt ) von ausgebildeten Adlern an einem bestimmten sonnigem Tage bei blauem Himmel abgeholt und diese machten dann einen Rundflug über die elterlichen Gärten und scannten so alle Pflanzen und anderen Lebensformen ein. Die Thalamus ( dritte Auge – Zwirbeldrüse ) spielt bei diesem Prozess die Hauptfunktion.

Noch heute gibt es in der bildlichen Darstellung Engel die man mit Flügeln darstellt. Das ist natürlich Unsinn ( Phantasie ) und diente den dunklen Priestern zur Verschleierung der Wahrheit was damit eigentlich gemeint ist.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

11

– – 11 Um Mitmenschen gefügig zu machen erfanden die dunklen Priesterschaften Mittel. Eines der stärksten

Um Mitmenschen gefügig zu machen erfanden die dunklen Priesterschaften Mittel. Eines der stärksten Gifte welches vor allem die Thalamus – Zwirbeldrüse angreift oder lahmlegt ist dabei das hochgiftige Fluorid.

Die Auswirkungen von Natriumfluorid auf die Zirbeldrüse sind so heftig das es den dunklen Priester gelang die Menschen immer mehr hin zu biologischen Robotern zu verwandeln.Die Zirbeldrüse befindet sich in der Mitte des Gehirns und dieses Ziel steuert das Gift Fluorid vor allem an. Die Zirbeldrüse nimmt mehr Fluorid auf als jede andere physische Materie in dem Körper. Vor allem durch käufliches Wasser nehmen viele Menschen heutzutage das Fluorid auf.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

12

Wenn die Zwirbeldrüse vergiftet ist führt das zu einer Kettenreaktion von vielen physiologischen Schäden. Vor allem führt es zu Fehlbeurteilungen von Situationen und macht Menschen gefügig da es den eigenen Willen unterdrückt.

Auch führt es zu EGAL – EINSTELLUNGEN was für einen Selbst als biologischen Körper fatale Folgen hat da man Dinge beginnt zu konsumieren die einem über Medien, Ärtzeschaften, Pharmaindustrie eingeflößt werden die den Körper meist schädigen.

Man wird zu einem biologischen Roboter wenn man nicht mehr selber schnell genug DENKEN kann und so stellt es sich HEUTE so dar das die Masse der Menschen zu Robotern mutiert ist. Das ist auch der Grund von so vielen Kriegen in der Welt denn die dunklen Priesterschaften können Menschenmassen beinahe auf Knopfdruck hin und her bewegen besonders dabei die Soldaten.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

13

13 – Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

14

Gute Nachrichten

Es gibt die Möglichkeit sich von den Giften zu befreien und dadurch wieder GESUND zu werden. GESUND bedeutet gleichsam das man sein göttliches Erbe als Mitschöpfer dieser Welt in der Lage sein wird anzutreten um den Lebensraum zu vervollkommnen. Das Roboterdasein kann also beendet werden wenn man die entsprechenden Informationen die zur Heilung beitragen praktiziert.

Häufiges SEIN im freien Sonnenschein, 2 Stunden und mehr helfen dabei sehr beim Heilungsprozess.

Auch kann man durch Spirulinakuren das Fluorid aus dem Körper schwemmen. Ich selber habe mich beinahe fast ausschließlich 1 Jahr lang nur von Spirulina und Wasser ernährt um die Vergiftungen herauszuspülen. Achten Sie darauf das das Wasser entweder BRUNNENWASSER, QUELLWASSER oder BACHWASSER ist welches nicht mir Fluorid verseucht ist wie das meiste käufliche Wasser.

Vergleiche Skandalliste :

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

15

Die ägyptischen Wandbemalungen sind alles verschlüsselte Informationen welche in Priesterkreisen studiert wurden um das erworbene Wissen gegen andere zu verwenden. Das Auge des Horus stellt dabei also gar kein Auge dar sondern die Zwirbeldrüse (Thalamus).

Auge dar sondern die Z w irbeldrüse (Thalamus). – – Abbildung : Horusauge = Zirbeldrüse /

Abbildung : Horusauge = Zirbeldrüse / Mittelhirn

Diese Drüse ist es auch die eigentlich den kostbaren Lebenssaft, den eigenen Honig, produzieren sollte. Der Mensch kann durch den reinen Atemvorgang fortexistieren wenn die Natur dementsprechend eingerichtet ist.

DIE ERNÄHRUNG SOLLTE WIE DIE ATMUNG SEIN

Diese Weisheit steht auch in den Pyramiden geschrieben und viele haben das Rätsel bis heute nicht lösen können was damit gemeint sein könnte.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

16

Doch die Lösung des Rätsels ist einfach wenn man in der Lage ist sich einen eigenen Garten vorzustellen, auf einem Hektar Land oder etwas mehr, auf dem über 9000 verschiedene Pflanzenarten beheimatet sind. Denn dann müsste man nur noch atmen und die eingeatmeten Nährstoffe aus der Luft würden genügen um den Lebenssaft ( HORMONE MELATONIN ) zu produzieren der in der Lage wäre den KÖRPER in der EWIGEN JUNGEND zu halten also in SCHÖNHEIT und GESUNDHEIT !

EWIGEN JUNGEND zu halten also in SCHÖNHEIT und GESUNDHEIT ! – Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

17

MELA ist gleichbedeutend mit

HONIG

mel in der Ursprache* Gottes also dem Althochdeutsch

mel , ahd., Adj.: nhd. »Nährstoffgebend«,

fruchtbar;

melsk 1, melsc, ahd.?, Sb.: nhd.

mit Honig versüßter Trunk,

Honigwein ( kein Alkohol sondern Wasser und

Blütenpollen )

*Vergleiche:

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

18

Zusätzlich zu den eigenen Körpervergiftungen die man sich selber durch Konsum zufügt oder die einem gegen seine Willen verabreicht wurden, Impfungen, ist es in der heutigen Zeit so, vor allem in Großstädten, das man auch dort vielen Giften ausgesetzt ist durch die Umweltverschmutzung; dort haben die Körper es nicht leicht sich in der Gesundheit zu erhalten.

Wenn wir innerlich verschmutzt sind dann werden wir sprichwörtlich Melancholisch. ( MELANCHO = MELA ist KO = Der eigene Honig wird nicht produziert ). Der Ursprung einer Depression also Melancholie liegt hierbei in einer Verschmutzung der Körpersäfte.

Schwermetalle in der Luft durch Auspuffabgase sowie Chemtrails und das aufgenommene Gift Fluorid lähmen die Funktion der Thalamus ( Zwirbeldrüse ) doch auch Kaffee, schwarzer Tee und andere geröstete und verbrannte künstlich veränderte Nahrungsmittel. Durch diese Gifte wird man langsam im Denken und dadurch Manipulierbar.

Wenn man manipulierbar geworden ist dann führt das auch oft dazu das man noch zusätzlich seinen Körper mit giftigen Nahrungsmitteln oder Chemikalien schädigt. Die dunklen Priesterschaften haben es geschafft so den Großteil der Menschen tatsächlich zu versklaven denn ansonsten würde wohl niemand einem sinnlosem Job nachgehen der eigentlich jeden Tag mehr die Erde, also dem eigenem Lebensraum, zerstört.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

19

GESUNDE Menschen würden sich vor allem als MITSCHÖPFER von lebendigen GARTENWELTEN auszeichnen und nicht als biologische Roboter welche sich selber schädigen und einem sinnlosen Job nachgehen.

selber schädigen und einem sinnlosen Job nachgehen. – Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

20

Zur HEILUNG

Die Gefahr des Konsums vom tierischem Eiweiß grundsätzlich in Verbindung mit Fluorid ist extrem Gedankengeschwindig- keitsreduzierend. Jeder weiß heutzutage das tierisches Eiweiß verklummt wenn man dieses erwärmt.

Wenn also im Körper Fleisch, Käse oder Milchprodukte von Tieren aufgenommen werden verklumpen unsere inneren Flüsse.

Wenn unsere kleinsten inneren Flüsse die Blutgefäße in unserem Körper verschlacken dann können keine lebenserhaltenden Nährstoffe zu einigen Stellen des Körpers gelangen und die Nutzung des vollständigen göttlichen Potenzials ist dann sehr eingeschränkt. Auch der Abtransport von körpereigenen Botenstoffen kann dann nicht mehr gut erfolgen was ebenfalls eine Einschränkung auf geistiger sowie biologischer Art mit sich bringt.

Die VEGANE Ernährungsform einschließlich HONIG bestmöglich alles aus dem EIGENEM GARTEN ist dabei der schnellste Weg um GESUND zu bleiben oder zu werden !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

21

21 Horusauge Gefäßdurchmesser Die Kapillaren, unsere inneren Pfade, sind etwa nur 0,5 mm lang und haben

Horusauge Gefäßdurchmesser

Die Kapillaren, unsere inneren Pfade, sind etwa nur 0,5 mm lang und haben einen Durchmesser von 5 bis 10 µm. Sie bilden ein feines Netzwerk in den Organen und Geweben des Körpers, und ermöglichen auch den Stoffaustausch sowie Informationsaustausch zwischen Blut und Gewebe sowie den Nervenzellen. Zum einen sind unsere inneren Flüsse wie elektrische Strominformationsnetzwerke und gleichzeitig also Nährstoffbringer oder Lieferanten.

Wenn die inneren Drähte ( Blutgefäße ) nicht geschmeidig sind sondern starr und verkalkt oder verklumpt durch Fleisch / Fisch / Käse / Milch sowie Metallablagerungen kommt es zu Schaltkreisproblemen um es mal Technisch auszudrücken.

Diese Schaltkreisprobleme führen zu einem Fehlverhalten des gewordenen biologischen Roboters denn man wird durch seinen kranken Körper sehr leicht durch andere steuerbar. Der Durchmesser der Lungenkapillaren ist Beispielweise gerade so

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

22

groß, dass die roten Blutkörperchen hintereinander hindurchpassen.

Das Zentrum des Gehirns ist diese Zwirbeldrüse ( Horusauge ) diese ist bei vielen verkümmert und daher nur noch in der Größe einer Erbse vorhanden. Normalerweise sollte diese Zwirbeldrüse so groß wie eine Walnuss sein, oder sogar etwas größer. Die normale Größe kann wieder erreicht werden wenn diese gut durchflutet wird mit den besten Stoffen die über die Atmung oder auch als andere Nahrung aufgenommen werden und die Gifte rausgeschwemmt werden.

Das Öl der sibirischen Zeder ist hierfür das beste Heilmittel welches die Körpersäfte reinigt und die besten Nährstoffe zuzufügen in der Lage ist. Es ist reine Lichtessens da die sibirischen Zedern das Licht mit den Nadeln der Sterne, des Mondes und der Sonne einsammeln. Das Öl kommt nicht in Verbindung mit Metall und so bleibt die Lichtessens erhalten im Öl und deshalb zählt dieses Öl unter Medizinern als das beste Heilmittel der Erde. Auch die Bibel beschreibt die Heilwirkung mehr als an 300unterschiedlichen Stellen.

Die Zwirbeldrüse hat die Schlüsselfunktion überhaupt beim Menschen denn diese Produziert das bestimmte Hormon welches wir auch Melatonin nennen also den HONIG. Dieser körpereigene Botenstoff kann unsere innere Uhr nicht nur wieder auf die richtige Zeit einstellen sondern dieser Hormonsaft ist es der unser Leben JUNG erhält. Ich nenne dieses Hormon den eigenen Honig unser körpereigenes PRANA.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

23

Entschlacken der Zwirbeldrüse:

Vermeiden Sie unbedingt tierische Eiweiße

Beste natürliche Option für die Entgiftung von Natriumfluorid und Schwermetalle

Das Zedernnussöl mit dem Warenzeichen "Die klingenden Zedern Russlands"

dem Warenzeichen "Die klingenden Zedern Russlands" 1. Die Verarbeitung erfolgt aus den besten Sorten von

1. Die Verarbeitung erfolgt aus den besten Sorten von Zedernnüssen und in einem aufwändigen und schonenden Zedernholzkaltpress-Verfahren, so dass das Öl auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt und die Energie, Vitamine und Spurenelemente der Zedernnüsse erhalten bleiben.

2. Das Dorf in Sibirien, wo man das Öl gewinnt, befindet sich

in der ökologischen Region der Taiga weit entfernt von industriellen Gebieten.

3. Das Öl hat sehr viel positive Energie. Das liegt auch daran,

dass die Bewohner des Dorfes beim Ölpressen nur bei guter Laune arbeiten und nur dann, wenn sie Lust zu arbeiten haben. Sie kennen keinen Stress und keinen Druck.

4. Das 100%-ige Zedernnussöl hat keine Konservierungs- und

keine Zusatzstoffe.

Bestellen können sie das Zedernöl am günstigsten hier

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

Zeolith

24

Zeolithe sind Mineralien in alten Meeresböden und Vulkangesteinen. Die wabenförmigen Moleküle von Zeolith sind in der Lage, Metall Toxine aller Art zu erfassen und sicher aus dem Körper zu transportieren. (Nicht alle Produkte sind gleich Zeolith, so stellen Sie sicher qualitativ hochwertiges zu erhalten )

Bentonit-Ton

Wie Zeolith, enthält Bentonit-Ton negative Ionen, die die positiven Ionen anziehen.

Sie können lebendiges Wasser einfach in Form von Ton Bädern herstellen welches in der Lage sein wird die Gifte auszuschwämmen.

Nehmen sie eine Tonschüssel und legen sie dort einen Bergkristall, Amethyst oder Rosenquarz hinein und füllen sie diese mit Brunnenwasser, Quellwasser oder Bachwasser auf. Lassen sie dieses Wasser wenigstens 3 Stunden in der Sonne stehen und wenigstens 3 Stunden im Schatten dann erhalten Sie LEBENDIGES WASSER welches den Körper heilen wird oder den Körper in der GESUNDHEIT halten kann.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

25

Spirulina / Chlorella Eine Vielzahl von klinischen Studien zeigten, dass die faserige Qualität der Chlorella ebenfalls in der Lage sind toxischen Metalle zu binden und hinaus zu spülen. Sie können Kapseln einnehmen oder sich Smoothies machen mit Chlorella- Spirulina - Pulver. Der Geschmack ist sehr angenehm.

Cilantro Dieses vielseitige kulinarische Anlage, die gemeinhin in der mexikanischen Küche verwendet hilft auch bei der Entfernung von Schwermetallen. Cilantro Pesto wurde effektiv für Chelat- Therapie von vielen genutzt.

Koriander Die Heimpflanze Koriander ist auch ein sehr guter Binder von Schwermetallen. Der Koriander ist einfach super und man kann damit sein gesamtes Nervensystem entgiften also um vor allem die Schwermetalle aus dem Gehirn zu holen gibt es wahrscheinlich nichts besseres im Bereich der Heilkräuter.

wahrscheinlich nichts besseres im Bereich der Heilkräuter. Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

26

Magnesium Magnesium hat die Fähigkeit, die Aufnahme von Fluorid in unsere Zellen zu hemmen.

Verwenden Sie immer eine gute tägliche Dosis von Magnesium aus einer hochwertigen pflanzlichen Quelle, da dies sehr helfen wird

Im Fazit .

Die Reinigung Ihres Körpers von tierischem Eiweiß sowie Schwermetallbelastung und Natriumfluorid wird nicht nur helfen Ihre Melatonin Produktion zu normalisieren, sondern fördert zusätzlich dazu die kognitive Funktion und die Vitalität auf allen geistigen Ebenen. Durch einen GESUNDEN KÖRPER ist es uns einfach möglich das LEBEN zu genießen und unsere MITSCHÖPFERENERGIE auszuleben.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mir meinem Beitrag helfen um die vollständige GESUNDHEIT wieder zu erreichen oder auch beizubehalten.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

27

2 Kapitel

Gesundheit und wie man diese beibehalten kann

Es gibt in der Literatur beinahe unendlich viele Möglichkeiten sich über medizinische Grundlagen zu informieren oder damit eine Art Beschäftigungstherapie durchzuführen. Auch Ausbildungen und Studiengänge konnte man bis zum heutigen Tage als sinnvoll erachten. Im Internet, in den Zeitungen und selbst im Fernsehen kann man Meinungen über das Thema Medizin hören oder lesen.

Doch wir stellen dieses komplexe angewandte Wissenschaft von Ärzten und den Pharmazeuten auf den Kopf, da es faktisch nicht zur Gesundheit geführt hat und auch nicht zur Gesundheit führt wie jeder denkende Mensch ganz klar erkennen kann.

Wir lassen zu diesem so wichtigen Thema, Gesundheit und Gesundheitserhaltung unserer Intuition freien Lauf, um Ihnen als Leser den einzigen wahrhaftigen heilenden Arzt oder Therapeuten vorzustellen

Dabei sollten Sie alle von vornherein Wissen das auch Sie diesen Arzt als Freund niemals wirklich verloren haben. Dieser Arzt gibt Ihnen grundsätzlich alle Informationen und beschenkt Sie mit unzählig vielen Gaben, die eine strahlende Gesundheit fördern oder diese beizuführen imstande sind sollten Sie aufgrund von Vergiftungen seitens der Nahrungsmittelindustrie einer der unzähligen Opfer sein.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

28

Das kuriose und erfreuliche an diesem Thema ist das sich Gesundheit tatsächlich jeder leisten kann, da Sie jedem geschenkt wird, der sich erinnert diese Geschenke an den Orten, wo Sie für Sie bereit liegen, anzunehmen. Denn Gott füttert uns Menschen wie kleine Babys die mit einem Löffel gefüttert werden.

Daher ist es für mich um so erstaunlicher verfolgt zu haben wie dieses uns allen bekannte Buch, der Gesundheit, den ersten Platz unter den Bestsellern weiter permanent ausbaut. Immer mehr Menschen besinnen sich und erinnern sich wieder, die Blätter, dieses wunderschönen Buches zu lesen.

Ein Buch welches Sie, mit Duften ständig aufs neue überrascht.

Ein Buch welches in seiner Farbenvielfalt unübertroffen bleibt.

Ein Buch welches Ihnen immer mit unzähligen Ohren zuhört.

Ein Buch welches Sie auf ganz besondere liebevolle Art und Weise antwortet.

Ein Buch welches seid dem es Buchstaben gibt von Dichtern und Schriftstellern versucht wird zu beschreiben, doch stets als unmöglich gelten wird.

Ein Buch welches Sie berühren und schmecken können

Ein Buch welches sie ständig liebkost

Ein Buch, welches wir, verliebt darin, stets bewundern.

Ein Buch welches Sie selber mitgestalten dürfen.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

29

Als Dichter habe ich aus diesem Buch tatsächlich nur abgeschrieben und versuche auf diesem Wege meine Mitmenschen zu erreichen, um Ihnen zuzurufen mit den Gedanken der Quelle sich direkt zu verbinden um diese unwiderstehliche Freude und Freiheit zu spüren die man uns Menschenkindern gibt.

Muttererde heilt Ihre Kinder und deshalb ist es mir eine besondere Freude Ihnen in Form von Gedichten die gewonnenen Erlebnisse und Eindrücke vorzustellen die zu einer strahlenden Gesundheitsverfassung geführt haben.

zu einer strahlenden Gesundheitsverfassung geführt haben. Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

30

Das schönste Buch

Das schönste Buch ist das der tausend Düfte in der Lüfte

Das schönste Buch das lebendige Blatt wir sähen dabei die Saat

Das schönste Buch das brauchst Du nimmer schreiben sondern Ihr Deinen Garten zeigen

Das schönste Buch in dem kannst Du liegen auf Wiesen Kinder kriegen

Buch in dem kannst Du liegen auf Wiesen Kinder kriegen Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

31

Dieses lebendige Buch hat viel von dem Zauber unserer Ahnen in sich und vermittelt uns ganz klar das wir als Töchter und Söhne der Erde aufgerufen sind uns mit der Quelle zu verbinden.

Jedem von uns ist die direkte Kommunikation mit dem ERSCHAFFER, der Menschheit jederzeit möglich ohne das eine andere Wesenheit auf welcher Ebene auch immer sich dazwischen stellen kann.

Indem Moment wo wir ein aus Buchstaben bestehendes Buch veröffentlichen, bezwecken wir die Absicht, Sie als Leser nur daran zu erinnern, das keine weltliche Macht, sich zwischen Sie und dem Erschaffer stellen kann.

Macht, sich zwischen Sie und dem Erschaffer stellen kann. Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

32

32 Am Anfang war der Gedanke Am Anfang war der Gedanke welcher Bilder erschuf. Aus dem

Am Anfang war der Gedanke

Am Anfang war der Gedanke welcher Bilder erschuf. Aus dem Nichts welches alles enthält.

Der Gedanke ist des Schöpfers-Welt indem das Paradies erzählt sich Liebe stets zu Liebe gesellt

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

33

Heilung

Heilung; im Bunde zur Nacht zur jeder Stunde sogar in Sekunde und mit dem Munde Liebe ist wodurch ein jeder gesunde

Ruhe

Um sich weiterhin einer strahlenden Gesundheit erfreuen zu dürfen oder diese zu erhalten sollten wir in unserem Bund zur Nacht auch dementsprechend ruhen. Ruhen entscheidet sich vom eigentlichen Schlafen insofern das wir unsere Gedanken in unser Körperinneres lenken um dort durch schöne Vorstellungen eine Stärkung zu erfahren und unserem Innenleben einmal zuhören.

Stellen Sie sich selber doch einmal die Frage was uns die Organe mitteilen können und warum manche Gedanken scheinbar im Kreis laufen. Lernen Sie zu erkennen und Ihren eigenen Körper zu studieren. Lernen Sie Ihre Gedanken zu beschleunigen und der Weisheit Ihrer Herzensstimme zu lauschen. Malen sie sich innerlich eine Traumwelt aus und sie werden im Außen bald die ersten Wunder erleben !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

34

Zusätzlich erkennen wir bei der Innenschau auch sehr schnell, welche Wirkstoffe, die wir unserem Körper zuführen, nützlich sind, um unsere strahlende Gesundheit zu erhalten. Wir lernen in der Tiefenentspannung auch in einen Stressfreien - Zustand zu kommen und uns dadurch mit der Quelle so zu verbinden das die Informationen klar und deutlich in unser Bewusstsein strömen.

Im göttlichen Raum, in der Natur, können wir das sehr gut beobachten, das in der Stille der Nacht eine unbeschreibliche Kraft liegt, um sich mit Energie vollzutanken. Denn das Sternenlicht oder Mondlicht lädt unseren Körper sowie auch das Sonnenlicht am Tag förmlich auf.

Es ist wie ein streicheln des Körpers von innen und man wird durch die Flut von äußeren Eindrücken nicht allzu sehr abgelenkt. Besonders ist zu empfehlen unter freiem Himmel zu ruhen oder sogar dort zu schlafen und sich mit den Sternen zu verbinden. Natürlich nur wenn ihnen das Wetter dafür als angenehm erscheint.

Auch empfehle ich dabei den natürlichen Boden als Bettchen vorzubereiten oder Ihn als Ruheplatz zu nutzen. Sie werden erleben was es für eine riesige Erholung Sie an Körper, Geist und Seele erleben werden im göttlichen Raum Nächte zu verbringen oder auch Tagsüber einfach einmal unter einem Baum ein Nickerchen zu machen. Sie werden den harmonischen Rhythmus der Zeit erkennen und mit diesem Wissen zu neuer Schönheit erblühen.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

35

35 Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

36

Sahen einen Stern

Sahen einen Stern wo noch keiner zu sehen war doch ist er hübsch und klar wie sonderbar

Ahnen Planeten wo Menschen verstehen das das Los der Schöpfung ist ein Benehmen

Wünsche mir Rosen ohne Dornen und Menschen die ewig mitmachen die Liebe auf Planeten bewachen denn wir sind hier um Gott nun Glücklich zu machen

Bewachen ohne Speer und Degen behüten und erteilen erhalten und verweilen durch Zärtlichkeit alles erheilen

In dieser Galaxie nun abgesteckt zur Heimkehr einen jeden geweckt das Glück wird nun von uns entdeckt da es in jedem Herzen steckt.

Wie sonderbar so hübsch und klar sahen wir den Stern wo noch keiner zu sehen war

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

37

Auch die Traumzeit, die allerdings unabhängig von der Tageszeit ist, stellt einen vor großartigen Herausforderungen. Denn in dieser Zeit erarbeiten wir kreativ mit der Quelle zukünftige Modelle und Spiele die dann im physischen Körper erlebt werden können.

Über seine eigene Traumzeit kann sicherlich jeder von uns mehrere Bücher füllen. Doch auch sind mir viele Menschen bekannt die sich an diese Zeit kaum oder gar nicht zu erinnern scheinen. Diese Unterschiede in der Bewusstwerdung haben nach meinen Forschungen eine ganz eindeutige Ursache und liegen eindeutig mit der Ernährung zusammen.

Es kommt einem manchmal so vor als hätten einige Menschen bereits viele Fähigkeiten mehr als andere. Richtiger ausgedrückt, es gibt unter uns Personen die Ihre ursprüngliche Vollkommenheit anscheinend eher zurückerhalten haben während andere noch Erfahrungen der Begrenzungen durchleben.

Ich möchte auch die feinstofflichen Fähigkeiten die unser kosmischen Erbe sind hier als Motivation kurz anfügen. Freuen sie sich wie ich darauf Ihre telepathischen Kommunikationswege wieder zu nutzen, sich auf diese zu verlassen und auch wieder andere Fähigkeiten zu vervollkommnen wie beispielsweise den Bereich der Astralreisen !

Als Menschen sind wir Mitschöpfer der Realität und hierzu können wir wahrlich alle Planeten des riesigen Universums aufsuchen, um an der Schöpfung aktiv teilzunehmen oder andere beobachten, was erschaffen wurde um eventuell auch korrekturen vorzunehmen !

Um sich einer strahlenden Gesundheit zu erfreuen sowie alle göttlichen Fähigkeiten perfekt zu beherrschen müssen wir erst einmal wieder wir selbst werden !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

38

NUR DIE EIGENE

ANGEBAUTE NAHRUNG

DIENT SEINEM HERRN,

DA DIE PFLANZEN

UNS KENNEN MÜSSEN

UM UNS HEILEN ZU KÖNNEN

ODER

DIE GESUNDHEIT ZU ERHALTEN !

Wir selbst sind eigentlich ursprünglich reine göttliche Seelenwesen die aus mir heute unbegreiflichen Gründen ein Versuch unternommen haben, sich von der Vernunft der Quelle zu trennen.

Es schien als wollten viele selber nicht länger in der Liebe weilen und haben dadurch ein großes Unheil angerichtet und haben dadurch nichts wirklich sinnvolles zur Schöpfung beigetragen. So hat die Liebe eine Vielzahl von Menschen verlassen als das erste Stückchen Fleisch gegessen wurde dem zuvor ein Mord hervorging.

Viele haben es zum Glück nun erkannt und hoffentlich noch rechtzeitig, welche Fehler jeder Einzelne von uns gemacht hat.

Voller Dankbarkeit erfreue ich mich selbst nach einer ausgiebigen Heilkur einer strahlenden Gesundheit und gebe nun gerne voller Tatendrang weiter, was ich selber aus den Fehlern gelernt habe mit dem Vorgeschmack auf das Geschenk welches Liebende zu erwarten haben welches ich Zeit nenne !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

39

Sollten wir alle die Liebe unserer Quelle verstehen und selbst nach diesen universellen Gesetzen leben ist uns das schönste Geschenk, ein Leben in einem menschlichen gesunden Körper erfahren zu dürfen, gegeben !

Selbst Verletzungen die man mir gewaltsam zufügte oder auch diejenigen die ich mir selber durch Unfälle zugefügt habe sind heilbar.

ich mir selber durch Unfälle zugefügt habe sind heilbar. Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

40

ACHTSAMKEIT

40 ACHTSAMKEIT Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

41

Achte alles Leben

Achte alles Leben besonders auch das Ei Sei in Liebe auch mit Dir dann bist Du immer frei.

Genieße den Duft von tausend Blumen eine jede auf Ihre ganz besondere Art Sei zu jedem Lebewesen stets lieb und zart damit Dich jede Blume gerne grüßen mag

Taste Dich an die Blumenpracht heran, der Geschmack im Honig dann wird von Bienen Dir nahe gebracht alles das hat die Liebe für Dich gemacht !

Heide, Glockenblume, Melissenkraut, Fenchel, Rose, Orchidee in Deinem Garten mehr als tausend Sorten mehr als tausend Sorten sähe !

Achte alles Leben besonders auch das Ei Sei in Liebe auch mit Dir dann bist Du immer frei.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

42

3. Kapitel

Die Wissenschaft entstand als der Mensch sich von der Quelle entfremdete aus der Harmonie entrückte. Als die Wissenschaft entstand ging dem Menschen, die Liebe gänzlich verloren. Der Mensch schien Erklärungen für die materialisierten Liebesgedanken der Quelle zu suchen.

Er begann nicht nur die Natur und vor allem das Tierreich als Vorbild zu nehmen um selber dadurch Bauwerke und andere oftmals sinnlose und zerstörerische Dinge zu entwickeln wie z.B. chemische Mittel. Auch wurde das Leben auf grausamste Art und Weise zerschnitten um den Inhalt zu erklären zu versuchen. Begriffe wurden erfunden die das Leben erklären sollten doch alle diese Erklärungen sind durch sehr böse Energien fehlgeleitet.

Beim Praktizieren solcher Wissenschaften verlor der Mensch allerdings die Erkenntnis das doch das Tierreich bereits aus dem göttlichen Gedanken, für den Menschen als Hilfsmittel, erschaffen worden ist.

Der Mensch wurde durch den angeblichen Fortschritt unbeweglicher, bequemlich und fing an in einem unnatürlichen Raum zu leben. Haltungsschäden, Muskelschwund und körperliche Schwäche waren nur einige der Folgen, der meisten als nützlich angepriesenen Erfindungen.

Auch wurde die Gedankengeschwindigkeit durch künstliche Gegenstände immer weiter abgebremst sodass mancher Mensch nur noch ein Robotersklave eines von okkulten Priestern erdachten Systems wurden welche die Wissenschaftler erfunden und praktizierten.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

43

Die Wunder der eigentlichen Schöpfung blieben vielen nun verschlossen obwohl das Tor zum Garten Gottes stets offen steht. Ich wünsche mir so sehr das sich jeder an die Schönheit und Vollkommenheit, die auch unsere Vorfahren vor langer Zeit erlebten, erinnert. So werden wir nun gemeinsam die kalte, unwirkliche Welt hinter uns zurücklassen und die Auferstehung der Harmonie diesen Planeten-Erde mitzuerleben.

Auferstehung der Harmonie diesen Planeten-Erde mitzuerleben. Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

44

Heute Nacht als der Tag begann

Die Rückentwicklung wie ein Fortschritt, bei dem man sich selber erkennt. Da fragt man nach seinen Namen, doch wer vermag Ihn mir zu sagen ?

Ist der Rückschritt doch ein vorwärts gehen, Namen die vergehen, das ist sehr leicht zu verstehen.

Doch die Taten die hinterlassen Spuren und manchmal auch Löcher, die es zu stopfen gilt. So ist es hier voller Gruben, mit Schätzen angefüllt.

In den Löchern, stets Erkenntnisschätze hinterlassen, das ist der Weg der Liebe ich sah schon primitive fliegende Untertassen, doch auch göttliche sich teleportierende Lichtmassen.

Energie aufgeladen, unsere Lichte-Kraft voraus nun holen wir die Erde aus der tiefsten Grube raus. Aus der dunklen Zeit werden wir sie entrücken sie mit unserer Liebe tausendfach mal tausendfach bestücken

Es gab ein Ruck und auch ein Zucken die maximale Trennung wurde vollbracht, das alles geschah bereits das alles geschah bereits heute Nacht.

Heute Nacht als der Tag begann die Menschheit Ihren letzten Kampf gewann. Heute Nacht als der Tag begann die Menschheit Ihren letzten Kampf gewann. Heute Nacht als der Tag begann die Menschheit Ihren letzten Kampf gewann.

Ausgesöhnt, verwöhnt, vereint gereinigt, vergeben, vollbracht die Galaxie hat den Durchbruch geschafft Das geschah bereits, es ist vollbracht

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

45

Wie bereits erwähnt sind die Menschen einst völlig reine Wesen gewesen die ihr volles Potenzial auf allen Ebenen leben konnten. Doch die Menschen begannen sich an der Schöpfung zu vergehen und wurden deshalb krank. Krank durch den Konsum von Leichenteilen tierischer Herkunft wie wie Fleisch und Fisch. Diese Krankheit, „Fleischesser“, führte dazu das bei vielen die damalige 12 Strang DNS zu einer 2 Strang DNS verkümmerte. Das Leben in der Polarität von gut und böse war die Folge.

Diejenigen die bereits Ihre 12 Strang DNS komplett aktiviert haben können allerdings bereits Ihre feinstofflichen und übersinnlichen Fähigkeiten nutzen und können da diese in Liebe sind wahre Wunder vollbringen. Menschen die Ihr volles Potenzial nutzen auf allen Ebenen werden von begrenzten anderen Wesen kaum verstanden da diese zu langsam im Denken sind.

Die Veränderung der DNS zurück zur Gesundheit findet hoffentlich in jedem Menschen statt. Vor allem den von Seiten der dunklen Mächte vergifteten Mitmenschen durch Impfungen beispielsweise bleibt zu wünschen das die Heilung schon bald vollständig abgeschlossen ist oder sogar jetzt ist. Diejenigen die diesen Prozess hinter sich haben können sofern es von Erkrankten erwünscht wird als Helfer also Heiler in Erscheinung treten sollte das die göttliche Bestimmung sein.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

46

In dem Moment

Indem Moment wo wir uns von allen bösen Geistern die wir durch Nahrungsmittel in uns aufgenommen haben befreit haben erkennen wir, wer wir wirklich sind !

haben befreit haben erkennen wir, wer wir wirklich sind ! Die Ernährung Die Ernährung aus dem

Die Ernährung

Die Ernährung aus dem eigenen Garten, ist dabei ein entscheidender Schlüssel, um sich vollkommene Gesundheit zu bewahren oder auch um diese schnellstmöglich herbeizuführen !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

47

DER FRIEDENSENGEL
DER FRIEDENSENGEL

Von der Liebe stets bewacht, sogar von Ihr gemacht, ist es der Friedensengel der das Tor bewacht.

Das Tor zum Herzen, so kann ein jeder hoffen denn den Friedensengel hast Du soeben getroffen.

Sei weise, höre seinen Rat, lass Leben was um Leben warb und denke stets daran das niemand Dir sein Leben gab.

Rein und Fein lässt Dich der Friedensengel hinein denn als Diener der Liebe weiß der um Dich öffnet Dir das Tor zum Licht erfüllt Dich mit Gesundheit in jeder Schicht

Doch solltest Du Dich vergehen am Geschöpf wirst Du nicht im Frieden sein, sterblich und unglücklich.

So sei in Frieden mit Mensch, und dem Tier denn der Friedensengel sprach zu Dir

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

48

Die göttliche Ernährung

In dem einst von Gott geschaffenen immer blühenden Garten, konnte der Mensch tatsächlich vom Prana leben. Die Luft war so voller Blütenstaub das man als Mensch tatsächlich nur diesen einatmen musste, um sich bester Gesundheit erfreuen zu können.

Besonders in der Morgendämmerung wo der herrliche feuchte Nebel die Organe durchflutete gilt heute noch als besonders wohltuend. Vor allem in Wäldern und auf Blumenwiesen werden Sie dieses Erlebnis, der Sättigung auf phantastischste Art und Weise, erleben.

So ist es auch unser aller Aufgabe hier auf der Erde, einen Gärten erblühen zu lassen und uns hier ein Stück Heimat, für die Ewigkeit zu erschaffen. Die Pflanzenvielfalt, setzt dabei die gestalterischen Fähigkeiten in Form von Kreativität frei.

Eine von Menschenhand ehemals zerstörte Fläche, erfreut sich nun bald wieder als Garten dienen zu dürfen, um Ihnen ein Wohlbefinden zu garantieren. Es geht also darum, so ist unser aller Schöpfungsauftrag, ein Paradies um uns herum, für unsere Familien, entstehen zu lassen. Das ist der Grund warum viele Wiedergeborene hier auf diesem Planeten inkarniert sind.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

49

Aus dem Paradies vertrieben und wie !

Aus dem Paradies vertrieben und wie ! Man beschoss uns mit Pfeilen durchbohrte uns die Knie Doch mein Spiel kennt nur ein einziges Ziel Liebe, Liebe, Liebe und davon viel!

Immer in jedem Moment bis jeder wahre Liebe erkennt. Allgegenwärtig, ewiglich das weiß ich auch ohne Licht ! Doch niemals ohne Liebe, ohne Dich

Aus dem Paradies vertrieben und wie ! Man beschoss uns mit Granaten und zwang uns auf die Knie Doch mein Spiel kennt nur ein einziges Ziel Liebe, Liebe, Liebe und davon unendlich viel!

einziges Ziel Liebe, Liebe, Liebe und davon unendlich viel! Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

50

Das Thema Liebe schien in der bereits jüngst erlebten Zeit ein in Vergessenheit geratenes geworden zu sein. So schien es im Betrachten der Umwelt das dieses so vielseitige Wort, zwar sehr oft benutzt wurde, doch die Handlungen oder die vorherige Reinheit des Gedanken in der Tat nicht zu erkennen waren.

Es kam mir vor als würde dieses Wort absichtlich missbraucht werden und von Institutionen und machthungrigen Menschen in verschiedenen Bereichen nur als Flöte des Rattenfängers dienen, um Seelen von sich abhängig zu machen. Besonders stark fiel mir dieses in großen Konzernen und in den politischen Gruppierungen auf und auch leider in den sogenannten Gotteshäusern der religiösen dunklen Sekten !

Liebe ist nicht nur ein Wort, sondern vor allem ist Liebe ein ständiges tun !

ein Wort, sondern vor allem ist Liebe ein ständiges tun ! Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

51

An die, von Liebe, verlassenen

Ach redet mir nicht von der Liebe denn nimmer werdet Ihr Sie verstehen.

Seid mit allen Wesen Friede dann werdet Ihr Sie immer sehen, Bei jedem Schritt erkennen, bei jedem Atemzug benennen, bei jedem Gedanken erinnert daran wie schön es ist, wird und sein kann !!!

erinnert daran wie schön es ist, wird und sein kann !!! Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

52

Die Liebe ist ein kosmisches Wesen ein Jeder redet von Ihr doch die wenigsten haben Sie jemals zu Gesicht bekommen.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

53

Um das Wesen der Liebe zu verstehen muss man Sie kennen; doch um Liebe zu kennen muss man selber Liebe sein

kennen; doch um Liebe zu kennen muss man selber Liebe sein Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

54

Die Liebe hat die Liebe als Bekannten alles andere sollte Ihr stets als unbekannt erscheinen

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

55

Wie ist es Sie zu spüren

Wie ist es Sie zu spüren wie können wir Sie berühren trauen uns an so etwas reines gar nicht ran so fing die Reinigung bei einem selber an

Wie sollen wir Sie bestehen und wohin mit Ihnen gehen ? Würden am liebsten bevor Sie hier landen alles ins Schönste und Reinste, für Sie verwandeln

Durcheinander hatten Sie uns gebracht Sie zu sehen hatten wir uns eventuell erdacht doch die Möglichkeit zur Schöpfung hat es für uns gemacht der Traum der Sehnsucht hat es hervorgebracht

So nah und doch auch fern so begreifbar, einfach, vollkommen schön standen Sie da, haben dadurch verwöhnt als hätten Sie mit meiner Seele vertraut geklönt

Haben scheinbar verlernt normal zu sprechen können es nicht mehr artikulieren sind am schwitzen und am frieren möchten uns mit Ihnen liieren

Frau vom Quellenlicht Sie reine, PURE LIEBE nehmen Sie doch mich in einem Stück sind nach Ihnen verrückt denn so sehr haben Sie uns entzückt

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

56

Um die Energie der Liebe spüren zu dürfen bedarf es weit aus mehr als Worte zu benützen. Ich fand heraus das nur der Gedanke und das darauf folgende Handeln zu wirklich sichtbaren Ergebnissen führt und damit ein Raum für das kosmische Wesen Liebe geschaffen wird wo diese Energie gerne ist oder sein kann.

Sie ist wie

Sie ist wie der reinste Vogel der sich in ein fertiges Nest setzen möchte so denkt man weil sie überall jederzeit erscheinen kann

Sie ist wie der reinste Fisch der sich in ein sauberes Meer tummeln möchte so denkt man weil sie überall jederzeit erscheinen kann.

Sie ist wie der reinste prächtigste Baum der auf einem gesunden Boden verwurzelt sein möchte so denkt man weil sie überall jederzeit erscheinen kann

Sie ist wie die reinste Sonnenreflektion welche eine wohltuende Strahlung aussendet so denkt man weil sie überall jederzeit erscheinen kann.

Diese Frau die überall jederzeit erscheinen kann gilt es Glücklich zu machen

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

57

Mission Garten Eden

So schaffe ich ein Nest welches von dem lebenden Gesang der Vögel umgeben wird.

Ein Nest welches den wunderbarsten Ausblick über Wiesen in Wälder auf Berge und Seen und Flüssen bietet.

Ein Nest welches Sie als Heimat akzeptiert welches von der Wonne und Fürsorge der Tiere behütet wird.

Ein Nest welches Nester in naher Ferne neben sich scharrt und voller liebkosender Dürfte den Raum erfüllt.

Ein Nest indem die kosmische Liebe wohnen möchte gilt es stets weiter zu schaffen.

Ein Nest für Sie, kosmisches Wesen Liebe, werde ich Ihnen bereiten und dafür um die ganze Erde reiten, um dieses zu bereiten.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

58

58 Das weise Pferd Wie aus den Wolken; dem Nichts steht es auf einmal da, anfassbar

Das weise Pferd

Wie aus den Wolken; dem Nichts steht es auf einmal da, anfassbar unbeschreiblich schön, können wir es im Galoppe sehen.

Das weise Wolkenpferd reitet in das Herz zu Ihr mit dem Reiterja mit mir, es ist nicht einfach nur ein Tier.

Von Gott gesandt hat es Dein Herz und Deine Seele erkannt, Wir sind der Liebe Ihr treuster Verband auf Erdenland.

Die Wolkenreiter, sind Gedankengut und durch die Liebe zu Euch allen einfach Absolut.

Auf der Erde könnt Ihr uns reiten sehen braucht dann ebenfalls nur EUER Herz verstehen uns werdet Ihr nicht an einem Steuer erspähen reitend das Pferdehaar und unser, im Traume bereits am wehen

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

59

Indem Moment wo einem die Liebe gegenüber tritt, scheint die Vollkommenheit dieser Wesenheit, einen selbst, vielleicht als Unvollkommen erscheinen zu lassen; das ist der Moment wo man sich nach Vollkommenheit sehnt und bereit ist dafür alles erdenkliche an Liebe zu tun um im Spiegelbilde seiner Selbst dann doch die Vollkommenheit erblickt zu haben

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

60

So versuchte ich Ihr gleichzutun und erlebtes, unliebsames mir wegzudenken. Wie eine Komödie die doch alles unliebsame als lustiges Spiel betrachten lernt und sich weiter durch das Leben tanzt.

Durch den Gottestraum hindurch wo man nur noch das als Wahrheit akzeptieren lernt welches unsere Seele erfreut und die Lügen damit in die Vergessenheit geraten lässt. Jetzt in diesem Moment fragen wir ( WIR = Geist und Seele im Dialog ) uns beispielsweise warum wir das eigentlich alles hier aufschreiben.

Lachend über diese körperliche Tätigkeit scheinen uns die geschriebenen Zeilen irgendwie zu erfreuen und wir stellen fest das wir verrückt sind.

Verrückt nicht im klassischem Sinn gemeint sondern verrückt von zu hin gerückt, zurück in die Liebe. Verrückt im klassischem Sinne wäre es erst wenn man alles unliebsame einfach als unrealistisch abtun würde.

Doch es gäbe vielleicht sogar eine innere Weisheit an dieser letzteren Verrücktheit zu erkennen, die einen ständig bestätigt das tatsächlich alles erdachte als Realität erlebt werden kann.

Letzteres erfreut mich um so mehr da es mich an die Vollkommenheit des Erschaffers der Menschheit so sehr erinnert, das ich vermute das unser aller, besseelter Lebewesen, Lebensquelle mit uns die ganze Zeit spielt

Es ist wirklich ein anstrengendes Spiel und manchmal scheint mir selber auch dabei der Humor teilweise verloren gegangen zu sein. Etwas ungesundes was in diesem Bereich erlebt wurde ist dabei das Thema Eifersucht was mir tatsächlich schon mal Bauchschmerzen bereitet hatte und auch wütend werden ließ !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

61

Es ist eine dunkle Energie und mit dieser liebevoll umzugehen ist bei vielen Wirklich die Meisterleistung ! Ich kenne Menschen die aus dem Grund der Eifersucht Einsiedler geworden sind um Ihre dunklen Gefühle zu ersticken ! Und tatsächlich musste auch ich lernen mit diesen Emotionen achtsam umzugehen und diese lernen zu transformieren !

Heute denke ich mir sollen doch alle Frauen dieser Welt Glücklich sein egal mit wem auch immer; denn ich werde keine dieser Göttinnen für mich, freiheitsberaubend, jemals beanspruchen auch wenn ich für immer Partnerinnenlos sein müsste und eventuell sogar dadurch in der Ewigkeit einsam wäre !

Mit anderen Worten : Auch ich habe keine Lust jemals wieder diese dunklen Energien zu erleben die ein Menschenleben wirklich zu einer erlebbaren Emotionshölle werden lassen können !

Gott war schließlich auch alleine als er aus allem was in ihm war alles beseelte erschuf und warum sollte ich persönlich nicht die gleichen Eigenschaften haben so als sein Ebenbilde !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

62

Der Dialog zweier männlicher Energien

Sag mal spinnst Du ?

Warum ?

Ach nur so !

Wie , ach nur so ?

Ach nur so !

Ach nur so, was ?

Sag mal spinnst Du !

Ach so, das war gar keine Frage !

Hi Hi Ha Ha Ha Ho Ho

Warum sagst Du es nicht ?

Was ?

Na, was Dir wirklich auf dem Herzen liegt !

Sag mal spinnst Du ?

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

63

Wieso ?

Ach nur so !

Wie, ach nur so ?

Keine, das ist glaube ich, mein Problem !

Warum ?

Nimm doch meine !

Hi Hi Ha Ha Ha Ho Ho

Wie, einfach so ?

Sag mal spinnst Du ?

Seid dem ich versuche das kosmische Wesen Liebe zu verstehen, fühle ich mich wohl und relativ Gesund. Das ich diese Gesundheit bis vor kurzem noch nicht ganz erreicht hatten sollte hierbei allerdings auch ehrlich erwähnt werden.

Es wurde gelernt sich von dunklen Energien loszulösen und diese zu erleuchten bei dem ehrlichen steten Versuch dabei Liebe zu begreifen und dadurch selber weiter zu reifen.

Ich habe noch niemals bewusst ein Wesen verletzen wollen geschweige denn töten wollen und bereue zutiefst als Kind nicht erkannt zu haben und auch als junger Erwachsener was ich auf so manchem Teller vorfand und dann vertilgte.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

64

So zu SEIN wie Liebe die zur Ewigkeit aufgerufene immer wieder reifende Frucht !

Wir bemerken dabei das vieles losgelassen wurde und stellen uns selbstbewusst dem Leben. Sich selber bewusst zu sein warum man Dinge tut die man tut eine spannende Lehraufgabe. Zu wissen warum man so denkt wie man denkt eine Entdeckungsreise in das eigene Herz hinein

Wisse

Wisse was gut ist; wisse was schlecht ist; bleibe in Liebe !!!

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

65

65 Und wenn Du es liest und wenn Du es liest; da Du es liest ist

Und wenn Du es liest

und wenn Du es liest; da Du es liest ist es sicher und gewiss das in der Reife der Nahrung der Unterschied ist

Darum esse Wurzeln, Knollen, Pilze, Gräser, Beeren, Blätter, Früchte, Nüsse was Dir von der Erde in Liebe geschenkt weiß das Dich der Frieden Gottes dann ewig lenkt Dir Freude, Gesundheit, Harmonie und Fülle schenkt

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

66

Manchmal dachte ich das in der Sehnsucht, der Menschheit, Liebe verborgen liegt. Doch Sie ist uns nicht verborgen.

Sie hat sich vor Menschen die sich Disharmonisch verhalten allerdings beinahe versteckt !

Sie hat sich scheinbar so gut versteckt das wir Sie alle sehen konnten ohne Sie zu erkennen.

Sie hat sich so sehr versteckt das wir sie erahnen konnten und sie doch nicht fühlten.

Sie hat sich so sehr versteckt, das Sie in uns Sehnsüchte erweckte, als schienen wir uns an etwas zu erinnern, was es jetzt zu erreichen gilt.

uns an etwas zu erinnern, was es jetzt zu erreichen gilt. Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

67

Erinnerungen

Erinnerungen an die Vollkommenheit flackern auf doch Sie stürzt sich darauf. Als scheint Sie alles zu wissen doch sprechen tut Sie nicht

Als wollte sie uns erinnern an das was dort einst war als alles war Vollkommen bevor wir dieses, der Erde haben genommen

So sitzen wir von Neuem wissen nicht wie oft sind dankbar das unser Herz noch tropft da es nun ausschließlich für die Liebe klopft

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

68

Wir hatten uns geirrt denn wir hatten uns verirrt. Wir überlegten in unseren Sehnsüchten sogar die gesamte Welt umzugestalten. Die Quelle hatte uns ursprünglich eine perfekte Umgebung auf der Erde geschaffen. Wir müssen diese Ursprünglichkeit nur wieder aufleben lassen durch das Verschönern der Welt und schon können wir zufrieden und glücklich leben.

Doch wie erhalten wir unsere Ursprünglichkeit zurück. Ich fing auf einmal an zu lesen welches eigentlich vorher niemals meine Art entsprach. Ich gebe zu das einige Bücher die ich verschlang mich allerdings nur verwirrten. Wo ich auch nur eine Lüge spürte lag ich das Buch gleich wieder weg oder regte mich innerlich sehr darüber auf und wurde sogar sehr wütend auf viele Autoren vor allem in der Heilkunde.

Doch es geschahen auch wundersame Dinge in Buchhandlungen wo sogar aus Regalen so mir nichts dir nichts Bücher aus diesen polterten.

Seiten schlugen sich automatisch auf und vorher aufgeschriebene eigene Fragen wurden scheinbar beantwortet. Ich hatte vieles bis zu dem Zeitpunkt als ich bewusst zu lesen begann aufgeschrieben und nun bekam ich Antworten. Die unsichtbaren Hände Gottes halfen mir Antworten auf die mir im Hirn herumschwirrenden Fragen zu geben.

Ein lustiges und überraschendes Gefühl war die Erfahrung Engelsrituale durchzuführen und irgend welche Sprüche in den Raum zu sprechen. Auch die ersten Geistererscheinungen schienen mein Hirn ganz schön auf trapp zu halten. Erlebnisse die vielleicht jeder schon erlebt hat und doch oftmals verschwiegen werden.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

69

Doch mein Gefühl bei den Ritualen war Zwiespältig und so beschloss ich für immer den direkten Draht zur Quelle der Menschheit zu wählen ohne irgendwelche Umwege in vorhandene Zwischenwelten oder in den Okkultismus abzuschweifen denn die dunkle Zeitepoche ist schließlich seid dem Jahr 2000 vorbei. Dort ging das Spiel 1000 Jahre Okkultismus oder 1000 Jahre eingeschlafenes Dornröschen zu Ende ! Dornröschen symbolisiert dabei die eingeschlafene oder hypnotisierte wedische Kultur !

Hierzu sollte man natürlich erwähnen, das diejenigen Inkarnationen, die in den Schlußakt hineingeboren wurden also vor dem Jahr 2000 welches eigentlich das Jahr 1 000 000 der Zivilisation der Menschheit auf Erden ist, natürlich noch Seelenentwicklungsschritte durchmachen, die okkulte Grenzerfahrungen, beinhalten !

Diese Nachwirkungen des Okkultismus sind dabei noch bei vielen klar zu spüren ! So tummeln sich noch Kartenleger unter den Menschen herum und oder viele andere falsche Propheten und Zerstörergeister besonders im Bereich der Medizin und den Medien !

Doch nun wird alle GUTE kommen

der Medizin und den Medien ! Doch nun wird alle GUTE kommen Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

70

Zwischenwelten

Sehe die Geister die viele nicht sehen bin zu Ihnen am gehen damit Sie lernen zu verstehen zur Quelle, nach Hause, nun zu gehen

Das Herz der Liebe holt Euch ab da die Liebe allen vergab

Zwischen den Welten steht der Zauberer allein welches Tor, welche Tür, führt diesen eigentlich nun Heim.

Die Reinheit und Güte der Quelle erkannt mit dieser ein ewiger Verband vielleicht hat Gott seinen Sohn auch in mir bereits selbst im Handeln erkannt !

seinen Sohn auch in mir bereits selbst im Handeln erkannt ! Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

71

Ich bin der Überzeugung das wir unsere vollkommene Gesundheit nur bei Erhaltung unserer geistigen Klarheit erhalten. Die geistige Klarheit resultiert aus der Reinheit des Körpers, da der Geist auch durch diesen versorgt also genährt wird.

Die Reinheit des Blutes ist daher für unser geistiges Wohl von entscheidendster Bedeutung solange wir an einem physischen Körper leben. Käufliche Nahrung ist Seelenlos das wussten unsere jüngeren Urahnen die Kelten ganz genau und darum hatten diese auch alle ihren eigenen Garten selbst die Kinder hatten ihre eigenen Pflanzen.

Um die damit einhergehenden wohltuenden Emotionen zu empfinden müssen wir bei der Nahrungsaufnahme auf die Reinheit besonders achten. Wir alle kennen vielleicht aus der eigenen Erfahrung das wir oft in schwarz oder weis denken verfallen waren. Doch eine weitere Farbe sollte dabei nicht unbemerkt bleiben. Denn auch die roten Blutkörperchen jagen mit Informationen durch unser Körperinneres.

Indem Moment wo wir verstehen das dieses Farbenspiel in erster Linie in uns selber stattfindet und sich nach Außen projeziert haben wir den Schlüssel zur Gesundheitserhaltung in der Hand und brauchen eigentlich das Schloß zur Weisheit nur noch aufschließen.

Die Weisheit die wir daraus ableiten können:

„GESUNDER GEIST resultiert aus einem „GESUNDEN KÖRPER“

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

72

„GESUNDER GEIST

resultiert aus einem

„GESUNDEN KÖRPER“

Die Seele als göttlicher Funke

kann sich bei Geistig lichtvollen Gedanken

um so besser in unserem Körper

in Ihrer Schönheit entfalten

Dies ist ein sehr wichtiger Aspekt und sollte heutzutage auch nicht mehr als Geheimwissen irgendjemandem vorenthalten werden.

Einen intelligenten Menschen, Menschengott oder HEILER kann man also vor allem an drei Merkmalen erkennen

Strahlkraft der Aura ( seiner Seelenstärke ) Schönheit des Körpes ( Gesundheit ) An seiner Taten ( Schöpfung )

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

73

Zwischenruf

Da suchten wir im Außen nach den Fehlern doch wir konnten im Wald keine sehen

Da suchten wir im Außen nach Sündern doch im See konnten wir sie nicht verstehen

Da suchten wir im Außen nach Erkenntnis doch wir gelangen dabei hinein wir wußten es erst nicht zu deuten doch nur so konnte es sein

die Lösung einer jeden Frage mal weiß, mal rot, mal schwarz doch da ist noch mehr wie die Farbe vom Harz

die Lösung einer jeden Sage mal rot, mal schwarz, mal weiß es ist das Blut was dort schließt den Kreis

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

74

Uns sollte klar werden das der körperliche Aspekt und der geistige Aspekt, der Reinheit, nur ein Teil ist mit dem sich viele in einem Klärungs - und Reinigungsprozess befinden. Dieser Reinigungsprozeß ist deshalb nicht immer leicht weil wir vor allem eines wieder unbedingt alle benötigen um vollständig Gesund bleiben zu können ….

DEN EIGENEN GARTEN UM DIE ERNÄHRUNG ZUN REGELN.

Auf der Suche nach Lösungen, was geschehen muss um im Kollektiv wieder GESUND zu sein oder zu werden habe ich mir viele Gedanken gemacht und Konzepte entwickelt doch auch teile ich Erklärungen mit die die Situation vieler in der heutigen Zeit versuchen zu beschreiben !

Es findet zur Zeit ein Klärungs - und Reinigungsprozess = Prozess statt. Ein Prozess des Inneren Wachstums, der bei allen Menschen aktiviert ist. Man kann das so beschreiben das das eingeschlafene Volk der Wedrussen nun erwacht aus dem hypnotischem okkulten Schlafzauber der über uns gelegt wurde.

Die Seelen der Menschen kennen die Wahrheit und diese lichten Seelenaspekte mussten sich durch die Finsternis hindurcharbeiten und dadurch werden nun sämtliche Körper, sowohl der grobstoffliche als auch der feinstoffliche, von allen Schlacken, also dem physischen, mentalen, geistigen, emotionalen und seelischen Müll, der sich im Laufe vieler Erfahrungen und Inkarnationen angesammelt hat, gereinigt.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

75

Dabei wird die gesamte Vergangenheit aus diesem und allen anderen Leben wieder ins Bewusstsein gerufen und keine Lüge bleibt unerkannt.

Es ist eine Bewusstwerdung aller negativ besetzten Erfahrungen im Gange und man wird täglich klarer erkennen wer die Feinde des Lebens sind die unserem Stamm die unzählbaren Verletzungen hinzugefügt haben.

Die stärke des eigenen Lichtkörpers wächst mit der Erkenntnis der unbesiegbarkeit der Liebe in allen wichtigen belangen und so wird das LICHTEICH auf der Erde von den erwachten Menschengöttern nun erschaffen

Ein kollektiver Aufstieg, also die Ausweitung der göttlichen Schöpfung auch auf benachbarte Planeten ist möglich, wenn die Menschen sich im Kollektiv harmonisch zur göttlichen Schöpfung verhalten.

Das Ungute sollte nun schnellstmöglich aussterben und sollte keinerlei Fortpflanzungsmöglichkeit erhalten das ist das Wichtigste in der heutigen Zeit um den Aufstieg zu vollziehen. Bei dem Prozeß kann es zu Begleiterscheinungen auf der körperlichen, seelischen aber auch geistigen Ebene kommen. Denn viele Partnerschaften wo sich Männer destruktiven Energien geöffnet haben sollten aufgelöst werden.

Der Lichtkörperprozess bedeutet also: Alle destruktiven Erscheinungen werden aufgelöst. Durch die Loslösung von destruktiven Energien, werden gleichsam alle Schichten in den und um die Chakren umgewandelt und dadurch in schnellere Drehung versetzt die Folgewirkung wird ein Frequenzerhöhung für den Einzelnen sein und auch für für das große Ganze.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

76

Beschränkungen werden bei vollständiger Wiederherstellung eines vollkommenen irdischen Paradiesgartens aufgehoben werden und das Tor zu anderen Planeten wird für die gesamte Menschheit geöffnet sein um andere Planeten zu besiedeln.

Wichtig

Unliebsame destruktive Geistwesen ( Männer die töten oder auch deren Befehlsgeber ) sollte bei diesem Prozeß seitens weiblicher Gottheiten der Geschlechtsverkehr entzogen werden um dem Übel keine Fortpflanzungsmöglichkeit mehr zu geben

um dem Übel keine Fortpflanzungsmöglichkeit mehr zu geben Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

77

Reinheit

Reinigung & Gesundheit

So wie die Blätter vom Regen zart gespült ist es das Wasser was uns wärmt oder kühlt Reinigung, du dadurch Innen und Außen fühlst die Emotionen der Klarheit dadurch spürst

Klare Gedanken durchfluten meinen Geist was ist es was dieser alles schon weiß ?

meinen Geist was ist es was dieser alles schon weiß ? Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

78

4 Kapitel

Der Regenbogenvogel

Ein Schild aus schwarzem Blech steht dort an einer Mündung. Ein sehr einladender circa dreieinhalb Meter breiter Waldweg führt irgendwo dort in den Wald hinein. Mit weißer Aufschrift steht auf dem Metall mit schönen verzierten Buchstaben etwas geschrieben.

Es sind eher Zeichen als Buchstaben und irgendwie scheinen diese zu leben. Voller Energie durchdringen mich die Zeichen und ein warmes, behütetes Gefühl durchströmt dabei den Körper. Ich stehe auf der Straße und starre den Waldweg hinein.

Bis zu einer Kurve wobei nicht zu erkennen ist ob der Weg nach links oder rechts abknickt. Das Schild erhält die weitere Aufmerksamkeit zurück wobei der Wald links und rechts vom Wege in ein zartes Rauschen fällt.

Es ist als würde der Wald zu einem sprechen. So etwas wie „HALLO IHR LIEBEN WIR ERWARTEN EUCH BEREITS, TRETET EIN DIE LIEBE MÖCHTE EUER HERZ BEFREIEN.“

Ein eigenartiges, wunderbares Gefühl durchzuckt uns. Es wird kalt auf der Straße und ein kräftiger Wind fängt an zu blasen als würde eine Warnung ausgesprochen.

Verlasse nicht die Straße, die ist Lebenserhalt, vernehmen wir als Täuschungsgefühl und gespalten stehen wir nun hier.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

79

Autos knallen an uns vorbei, Lastwagen und Mopeds. Die Fahrer kalten Blickes, den Blick auf die unnatürliche Teerdecke gerichtet. Es scheint als wäre Ihnen unser Dasein noch nicht einmal aufgefallen so gefährlich nahe fahren Sie an mir vorbei.

Es macht mich sehr nachdenklich und traurig und es wird inne gehalten. Am besten wäre man schon längst den rettenden Waldweg hinein gelaufen doch irgend eine unbeschreibliche Kraft scheint die Füße in eine Starre zu versetzen.

Ein sogar sehr angenehmes Gefühl der Regungslosigkeit überkommt mich und eine eigenartige Entspannung macht sich trotz der Gefahr bemerkbar. Komisch denke ich und Erinnerungen über Anderswelten und Dimensionen ziehen durch mich hindurch.

Voller Erwartungen wurde der Reiseantritt in diese Welt beschritten. So war es jetzt so, als hielte mich etwas bittend zugleich flehend fest.

Traurigkeit überkommt mich wieder und die Erinnerungen flammen auf. Gedanken an Freunde, an menschliche Geschwister, an die Kinder und Elternteile werden gehegt. Möchte man doch alle in diese voller Vorfreude erwartete Anderswelt mitnehmen doch weiß ich scheinbar nicht wie das geht. Die Sehnsucht so riesig groß nach dem was vor uns liegt. In den Waldweg wird geschaut entlang der Äste großer Bäume die sich im Winde wiegen. Kastanienbäume und Eichen werden erkannt sowie Ahornbäume und auch Kiefern dabei höre ich die Musik der Vögel als gäben Sie Konzerte.

Das knacken im Unterholz wird bemerkt und erspäht wird sogar ein Reh welches mit Ihrem Kits den Weg überquert.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

80

Die Füße bewegen sich nicht und voller Fragen wird erneut auf das Schild gestarrt. Ach die für manche unsichtbare, wunderschöne Welt lädt ein und macht Neugierig. Möchte man doch das gesehene Übel des bisherigen Lebens, den Schmerz, die Sehnsucht, die Wut, den geschäftigen Erfolgsdruck, das Geld und jegliche Krankheit hier und jetzt für immer ins positive transformiert haben.

So jemand wie ich der ständig zu den Engeln in dem Raum bitten aussprach, so jemand wie ich der es leid ist andere zu überzeugen, das Jesus lebt und das doch alle friedvoll miteinander umgehen müssen um ihr Leben im Körper zu erhalten.

So jemand wie ich, der den Weg der okkulten Umgebung nicht mehr bereit mitzugehen, um voller Freude das wirkliche Leben spüren zu können, wo auch immer zu tanzen, steht nun vor diesem Schild und ist nach wie vor regungslos zwischen den so unterschiedlichen Welten verwurzelt.

Es ist als sollte ich auch hier wieder etwas lernen. Mir fällt ein die Kommunikation mit einem eventuell vorhandenem Schutzengel aufzunehmen, nachdem ich sogar mal wieder vergaß zu atmen. Schutzengel übermittle mir die Botschaften des Schildes bitte. Ein

Vogel flattert wie aus dem Nichts über den Kopf hinweg. wie schön dieser ist“, verlässt vor erstaunen die Lippen.

„ Schau

Kunterbunt in einem überwiegend goldenem Gefiederkleid und Regenbogen farbigen schimmernden Flügeln, schön in seiner Gestalt und mächtig in seiner Form das wir den Mund vor staunen nicht zu bekommen. Ein lang gezogenes stöhnendes ohhhhmmm verlässt meinen Mund.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

81

81 Der goldene Regenbogenvogel setzt sich auf einen Ast einer Kastanie, der genau über diesem eigenartigen

Der goldene Regenbogenvogel setzt sich auf einen Ast einer Kastanie, der genau über diesem eigenartigen Schild wächst und beginnt sein Gefieder zu putzen. Nein, er zieht eine große goldene Feder heraus und fliegt mit dieser im Schnabel haltend auf den Weg des Waldes, legt die Feder dorthin und fliegt sehr schnell zurück auf den Ast.

Meine Vorliebe für Federn scheint sich herumgesprochen zu haben und mit einem mal gibt es nur noch ein kurzfristiges Ziel. Die Feder !!!

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

82

Die Füße noch immer sehr schwer tragen mich nun unter gewaltiger Anstrengung ein Stück in den Wald hinein. Einige Meter, doch dabei wird kaum vorangekommen als wären die Beine ohne Energie oder wie ein Baum fest verwurzelt.

Was soll das denke ich und plötzlich, Hilfe Hilfe der Vogel greift mich an. Schön ist er nun gerade nicht mehr mit seinen aufgeklappten Flügeln wirkt er nun grau und zornig und mächtig erwischt er mich mit seinen Krallen, zerrt an mir und wirft mich förmlich durch die Luft, an den Wegesrand, zur Straße zurück.

Geschockt und zornig spreche ich Ihn an : „Heh du Miststück ! Nun

bewerfe ich Dich gleich mit Steinen.“

leid und mit kindlicher entschuldigender Stimme reden wir weiter. „Dürfen oder sollen wir nicht hineingehen in den Wald,

Regenbogenvogel ?“

Das ausgesprochene tut uns

Schließlich wissen wir immer noch nicht was diese wunderschönen Zeichen bedeuten. Vielleicht steht da das gewohnte aus unserem Städtchen drauf. Vorsicht Scharfschießen ! Betreten verboten !

drauf. Vorsicht Scharfschießen ! Betreten verboten ! Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

83

Oh wie ich diese Schilder die rund um die Stadt wo ich aufgewachsen bin hasste. Alles war verboten, selbst der Zutritt zur ständig rufenden Natur. Die Heide, Birken, die Eichen und Eschen liebe ich doch so sehr.

Traurigkeit gemischt mit Zorn überkommt mich erneut. Es wird sich darin erinnert wie ich versuchte diese Schilder in der Lüneburger Heide mit aller Kraft herauszureißen. Die Hände und Arme schmerzten dabei und dieses Militärübungsgelände machte uns sehr wütend und gleichzeitig unbeschreibbar traurig.

Geflohen aus dieser Stadt, dessen Natur, so sehr von mir geliebt wird und immer jeden Tag noch mehr !

Jeden Tag mehr steigt die Hoffnung auch auf die Liebe anderer die erwacht, dabei wird sich gewünscht das auch die Liebe aus meinem Herzen für eine schnellstmögliche Veränderung sorgt und sich das Deutsche Reich umgangssprachlich Deutschland vollständig entmilitarisiert.

Eine Erde ohne destruktivem Militär und Menschen - Morde ist mein Wille. Eine Welt voller Liebe, Freude und Harmonie will ich und sehe den Vogel erwartungsvoll an.

Nun da ich die Feder anscheinend nicht bekommen soll wird sich auf die Stille konzentriert die mittlerweile um mich herum entstanden ist. Die Buchstaben fallen dabei wieder ins Auge, die Zeichen bewegen sich zu unserem Erstaunen und zum ersten mal starre ich diese nun intensiv an.

So vertraut die Schriftzeichen so kindlich, spielerisch und irgendwie sympathisch, bekannt erscheinen Sie. So zärtlich und liebevoll berühren Sie das Innere unseres Selbst.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

84

„FRIEDEN FÄNGT IM HERZEN AN UND HÖRT NIE WIEDER AUF JUNGE JUNGE ZÄHLE HUNDERT BERGE RAUF, KEIN KÖNIGREICH WIRD GRÖSSER SEIN ALLES WIRD DEIN. DENN ALLES SOLL IN LIEBE SEIN“.

Erscheint wie ein Hologramm auf dem Schild in leuchtenden bunten Buchstaben die fröhlich zu Worten geformt das Schild zu verlassen scheinen ohne allerdings ganz zu verschwinden.

Alles, alles soll in Liebe sein, damit bin ich einverstanden, doch soll alles Ihr liebevollster Garten sein !!!

Betreten erlaubt !

und etwas weiteres funkelt in kleinen Buchstaben permanent nun auf.

Es wird näher herangegangen und mit leiser Stimme vorgelesen; “doch bitte ziehe Deine Schuhe aus sodass auch der kleinste Waldbewohner in Frieden und Freude leben kann.“

…….erscheint nun ganz deutlich auf dem Schild

Die Schuhe sind schnell ausgezogen, da eh am liebsten Barfuß gegangen wird und der Vogel fliegt vergnügt beim wegwerfen des Schuhwerkes fort. An der Stelle wo die Feder bis eben noch lag wird zu meiner Überraschung ein rosafarbener Quarz in Herzform gefunden. Ich hebe ihn auf und spreche zum Geist des Steines.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

85

„ Hüter des Rosenquarzes übermittle uns bitte Dein Wissen, vom Gift wurden wir nun allzu oft gebissen doch die Liebe ist geblieben nicht zerrissen.

Auch da wir die Liebe nicht auf einen Konzentrieren Sind wir doch die, die diese hier studieren, mit dem Wunsch und der Bitte, das alle, wirklich alle sie vollständig kapieren.

Rosenquarz Du und Deine Hüter bitten wir den Liebesstrom Gottes zu entfachen diese Liebe überall zu machen. Voller Ehre zu Euch erbitten wir um den Liebesstrom für jede Tochter und jeden Sohn auf dieser Erde nun.

Danke !

So sei es hier und in Wirklichkeit.“

Der Waldboden weich und angenehm warm, nachgebend beim Betreten. Auf den vorderen Fußballen pirschen wir ( Körper, Geist und Seele ) uns über die Zehen abrollend den Weg entlang.

Leise und achtsam versuchen wir jede Kleinigkeit an Bewegungen und Geräuschen vor uns, hinter uns, unter uns und über uns und zu beiden Seiten zu analysieren. Ein leises knacken links vernehmen wir und sehen einen Käfer den Waldboden entlang krabbeln.

Nun raschelt es rechts in einem Busch und wir beobachten einen Vogel bei der Fütterung seiner Jungen.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

86

Mittlerweile ist die Dämmerung hereingebrochen und das zwitschernde Konzert ist verstummt. Grillen beleben das Waldgeschehen und uns lädt die Erde zur Ruhe und Beisinnlichkeit ein. Bei einer Baumfamilie, mit dem Rosenquarz auf dem Herz liegend finden wir zur Ruhe.

mit dem Rosenquarz auf dem Herz liegend finden wir zur Ruhe. „Eigentlich brauchen wir kein Leid

„Eigentlich brauchen wir kein Leid sondern nur Liebeszeit“ denken wir redend in den Wald.

Eigentlich brauchen wir kein Leid sondern nur Liebeszeit, die uns antreibt.

entwickeln,

- zu verschönern,

- liebevolle Dinge zu

- zu lieben

einander zu erfreuen

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

87

Danke an die Energie der Zeit, die uns heilt und uns genießen lässt, uns reifen und erweitern lässt

Von früh bis spät die Zeit Sie lebt da die Gottheit Sie bewegt behutsam und
Von früh bis spät
die Zeit Sie lebt
da die Gottheit Sie bewegt
behutsam und zärtlich mit Liebe dreht
Zeit was für ein ehrwürdiger Engel Du doch bist
ist es die Sehnsucht die einen von Innen manchmal auffrisst?
Wir lernten List, verstanden die Lüge;
doch wie im Selbstbetrug es ist verstanden wir kaum
im erlebten Albtraum.
So sind wir zum Beobachter der Zeit geworden,
sogar zum Weber dieser Ewigkeit
d enn vom Tod haben wir uns durch die Liebe befreit.
Die Liebe zum Gedicht
Die Liebe zum Vogelgesang
Die Liebe von Frau und Mann

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

88

5. Kapitel

Reinigung

Es gibt viele uns überlieferte Reinigungsmöglichkeiten. Um tatsächlich schnell eine Klärung auf allen Bereichen zu erzielen und dadurch seine Reinheit zurückzuerhalten.

Sich seiner wissenden Seele anzuvertrauen und sich von dieser führen zu lassen ist dabei sicherlich der sicherste Weg um an das Ziel zu kommen um sich dann auch weitere zu stecken oder auch scon vorher.

Die Bitte um Führung sollten Sie dabei direkt an die Quelle stellen, alles andere würde ein Umweg zum eigentlichen Ziel darstellen. Sicherlich werden Ihnen dann auch Helfer automatisch in Ihrem Leben erscheinen.

Diese Helfer können wir als Herzensweiter beschreiben denn Sie sind in der Lage durch äußere Projektionen uns auf die Dinge aufmerksam zu machen die einer Reinigung bedürfen. Unseren Herzensweiter versuchen wir Ihnen hiermit einmal näher zu beschreiben

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

89

Die Herzensweiter

Der Herzensweiter im Auftrag der Liebe die Weisheit erschafft die Zärtlichkeit der Kraft die Herzensweiter haben alle Macht

Im Herzen die Liebe Weisheitsliebe erschafft Gedichte voller Lichte die Kraft

Persönlich wurde der Fastenweg für eine Körperreinigung gewählt, welche die gültigen medizinischen Kenntnisse komplett widerlegt. Um eine Tiefenreinigung auf körperlicher, geistiger und Seelenebene zu erzielen wurde ein absolutes Fasten von 7 Tagen durchgezogen.

Es wurde also weder feststoffliche Nahrung noch irgendeine Flüssigkeit zu mir genommen. Das Ziel dabei war außer der absoluten Hingabe an den göttlichen Plan das alle angesammelten Gifte aus tiefsten Zellen herausgebrannt werden konnten. In dieser Zeit, der völligen Klarheit, erhielten wir die Erkenntnis welche Nahrungsmittel für den menschlichen Organismus von der Quelle für Menschheit erdacht worden sind.

Diese Erkenntnisse gaben wir nun zum Teil schon weiter und ich führe es hier gerne genau auf : Alles das was im eigenen Garten als Algen, Wurzeln, Pilze, Gräser, Kräuter, Gemüse, Getreide, Beeren, Früchte und Nüsse wächst oder reift für Ihre Gesundheit bestimmt. Die pflanzliche Rohkost ist also die perfekte Nahrung für den Menschen !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

90

Bitte überprüfen Sie alle Aussagen mit Ihrem Herzen denn der Verstand ist oft Falschprogrammierungen ausgesetzt gewesen, die zu Fehlverhalten ins besondere bei der Nahrungsaufnahme geführt

haben. Literatur die etwas anderes als hier beschrieben behauptet ist

dogmatisch und verlogen !

.

Hauptbefreiter

Herzensweiter

Bauchbegleiter

Liebesreiter

das Licht durch mich das strömt nun weiter zu führen andere zum höchsten Wohle an die Lichterstufenleiter

Liebesreiter

Bauchbegleiter

Herzensweiter

das Wetter ist nicht immer heiter doch die Freundschaft ist der Wegbegleiter und führt hinauf die Lichterstufenleiter Haupt befreit unendlich weit es ist die Zeit der Zärtlichkeit Bauchbegleiter Hauptbefreiter

ist der Bauch doch nun befreiter und Haupt der wahre Begleiter Zeit der Liebesreiter das sind die Herzensweiter

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

91

Herzensweiter erkennen die Lichterstufenleiter und innerlich ist es stets heiter

Herzensweiter reisen es sind manchmal die Stillen die dort vollbringen Gottes Willen

Herzensweiter wählen manchmal Worte dann öffnen sich die Tore und ziehen andere harmonisch empöre

Herzensweiter sind nun da für jeden das ist wunderbar denn das Glück und der Frieden sind nun für alle da

Herzensweiter wissen durch Intuition Herzensweiter lieben Herzensweiter kommen geschrieben da Sie Klänge, Farben, Strahlen in die Umwelt schieben

Herzensweiter sind die Weisen denn Sie wissen Ihr Licht und hast Du Glück so zeigen Sie auch Dir, Ihr göttliches Gesicht

Herzensweiter sind Begleiter für viele immer da öffne Dein Herz und schon sind Sie Dir ganz nah

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

92

Menschen sind die Kinder der ursprünglichen Quellenenergie die alles erschaffen hat. Beim Spiel des Vergessens hatten wir zugestimmt, somit können wir nun auch voller Vorfreude den Weg antreten unser göttliches Erbe vollkommen zu beanspruchen.

Es gibt mittlerweile sehr viel offenbartes Geheimwissen welches jedem von uns in dieser NEUEN ZEIT zur Verfügung gestellt wird. Es ist wahrhaftig in unserem Herzen zu finden und sollten Sie im außen Schriftstücke lesen, brauchen Sie diese nur mit Ihrem Herzen prüfen.

Sie werden den Wahrheitsgehalt an der jeweiligen Schwingung genau erkennen und sofort ein angenehmes Gefühl erhalten, sollten diese Ihr Inneres ansprechen. Es ist dabei sehr erstaunlich das Sie selbst durch Berührung der Lektüre (Bücher, Zeitungen, Broschüren) den Wahrheitsgehalt prüfen können.

Sie werden mögliche Lügen sofort entlarven sollten Sie sich mit Ihrem Herz verbinden und die Botschaften zulassen. Eine mir zusagende Reinigungsmöglichkeit ist der Umgang mit den drei Grundfarben der Schöpfung. Blau, Gold und Rosa ! Diese Farben können sie in der Natur besonders hervorragend am frühen Morgen beobachten und werden sehr schnell die Ableitung zu dem Begriff die violetten Flamme erkennen.

Blau ist die Erscheinungsform des Guten ! So wird an verschiedenen Stellen berichtet das eine sehr starke göttliche Energien sich als eine blaue Kugel darstellt ! Auch in Überlieferungen aus vielen Schriften kann man erkennen das der Farbe Blau schon immer etwas Gutes nachgesagt wurde ! Auch wurden einige Lehrer der Menschen immer wieder mit einer blauen Aura dargestellt ! Diese dinge hängen natürlich zusammen !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

93

Die Farbe Gold steht für das reife Korn der Felder und auch für den Glanz der Weisheit oder den körperlich betrachteten energiespendenden Honig der Vielzahl unterschiedlicher Pollen! Eine gesunde Hautfarbe kann man an ihrem goldenem schimmerndem Licht im Sommer erkennen ! Auch reflektiert die Sonnenscheibe Licht welches sie durch goldenen Strahlung zu uns zurückwirft. Selbst gesunder Urin hat einen goldenen Strahl !

Rosa ist das reine Blut ! Rote und weiße Blutkörperchen sind der Hauptsaft des menschlichen Lebens und ein wichtiger Informationsträger was das Erbgut angeht ! Der Lebenssaft sollte daher nicht gespendet werden, da es bei anderen die es aufnehmen zu sehr großen Problemen führt !

Wenn man diese drei Farben mischt erhellt man die Farbe eines Heiden könnte man nun humorvoll schreiben ! Doch gemeint ist man erhellt die Farbe in der die Heide blüht ! Violett

ist man erhellt die Farbe in der die Heide blüht ! Violett Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

94

DIE VIOLETTE FLAMME

Ruhe und Stille das nächste Abenteuer, zu genießen das dort brennende innere Feuer.

Die violette Flamme von der Einsamkeit am befreien, innerlich sich reine Liebe lichtend aneinander reiben in die Schönheit dabei am treiben.

Den physischen Körper ausgewaschen mit dem Wasser mit dem Nassen, um zu bewegen diese Massen

Die Gedichte der Liebe erleben , Sie dabei auch weitergeben. Rein die Farben, liebevoll die Taten um zu schaffen jetzt den Garten.

Im Lot Im Gleichgewicht Die Liebe hat Gesicht ! Kannst Du es schon sehen, dann bist Du am verstehen

DU KIND DES LICHTES DU KÖNIG DES GEDICHTES DU MENSCH DER DORT SCHLICHTET DU GOTT DER VON LIEBE BERICHTET

DU KIND DER EINEN DU KIND DER IHREN DU KIND VON UNS VIEREN DU KIND VON UNS VIELEN IN DEN LIEBESSPIELEN

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

95

Es ist ein großes Geschenk als Mensch auf diesem wundervollen Planeten geboren zu sein. Die Elemente in Ihrer reinen Form können wir hier als ständige Freunde gewinnen und mit Ihnen das Mysterium des Daseins erleben und uns des Lebens erfreuen.

Sich mit Ihnen bewusst zu verbinden und Sie dabei anzuleiten welche Funktionen Sie ausüben sollen ist mit Körperbeherrschung gemeint. Um sich des physischen Körpers zu erfreuen sollten Sie Ihn daher in verschiedensten Formen trainieren. Ihre Schönheit können Sie durch die permanente Bewegung des Körpers beibehalten oder aber auch vervollkommnen.

Das Erschaffen eines Paradiesgartens ist das beste körperliche Training was ich mir selber vorstellen kann ! Das berühren der Erde mit den Händen ohne technische Maschinen erhält unseren Körper geschmeidig durch eine Vielzahl von Bewegungen wenn wir in das lebendige Bild eingreifen !

Das Trinken und das waschen des Körpers im Fluß, das Ernten von Köstlichkeiten sowie die künstlerischen Betätigungen ob Holzschnitzkunst, Malerei oder das Fällen von Bäumen erhalten unseren Körper gesund, sofern wir darauf achten das wir reine Materialen verwenden !

Wir Menschen sind Energiewesen und sind in der Lage unseren physischen Körper zu verändern. Organe können nachwachsen und auch alles andere an unserem Körper ist heilbar sofern wir uns dem eigenen Garten harmonisch anvertrauen

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

96

Auch das Tanzen ist eine wundervolle Bewegungsart wobei dabei dem künstlerischen Bewegungsablauf keine Grenzen gesetzt sind ! Sie werden das sehr schnell selber bemerken sofern sie den kosmischen Tanz versuchen oftmals zu praktizieren. Mittlerweile ist es für mich auch ein Spaß auf Bahnhöfen oder anderen Aufenthaltsorten zu tänzeln oder Übungen zu machen. Eigentlich kann man fast die ganze Zeit durch etwas Bewegung den Körper perfektionieren oder perfekt erhalten.

Das Leben ist Bewegung

Das Leben ist Bewegung denn Bewegung ist das Leben. Liebe soll mein Leben sein, darum achten wir jedes Leben Das Liebesleben ist dabei die wohltuende Wärme, die alles durchströmt.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

97

6. Kapitel

Die geflügelten & krabbelnden & schwimmenden Ärzte

Nicht nur das alles was wir zum Wohlbefinden und zur Gesundheitserhaltung in der Natur zu genau der richtigen Zeit reif ist Nein auch verschiedene liebevolle Helfer stellt uns die Quelle zur Seite die einen erkrankten Körper durch zärtliche Eingriffe therapieren oder sanft operieren .

Die Liebe der Quelle zu seinen Kinder ( die die Menschen sind ) ist unbeschreiblich groß und vielseitig.

Besondere Helfer die uns die Quelle zum heilen schickt sind die so genannten Insekten. Ich will Sie allerdings hier einmal anders benennen um Ihre Aufgaben zu würdigen. Daher bekommen Sie von mir den Begriff die „geflügelten & krabbelnden Ärzte“.

Hierzu möchten wir einige Fälle der Heilarbeit dieser geflügelten & krabbelnden Ärzte gerne weitergeben.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

98

Die krabbelnden Ärzte

Die Heilung der Ohrentzündung

Wir ( Körper, Geist und Seele ) befanden uns im Sommer auf der wunderschönen Insel Samothraki in Griechenland. Dort gibt es als besonderes Erlebnis nicht nur die wunderbaren Wasserfälle zu bewundern sondern auch den alten Baumbestand und die heißen Quellen.

So heißt ein Örtchen dort Therma woraus sich der Begriff Therme ableitet. Leider haben die Verantwortlichen, Auffangbecken aus Beton gebaut wo das heiße, schwefelhaltige Wasser in seinem natürlichen Lauf gestoppt wird.

Es befinden sich eine Vielzahl solcher Becken in diesem Örtchen die von vielen besucht werden. Jeder Besucher dieser Becken legt oder setzt seinen Körper dort hinein mit der Hoffnung eine Entspannung zu erfahren oder in dem Glauben das diese Auffangbecken die mit Algen bewachsen sind Gesundheit bringen oder diese auf besondere Art und Weise fördern.

Das Wasser hat einen moderigen stinkenden Geruch der in unsere Nase schon als Warnsignal hätte genügen müssen um ein Bad zu vermeiden. Doch wir dachten wenn das alle hier so machen wollen wir auch mal erspüren was dieses Dreckswasser für eine Emotion freisetzen würde.

Wir machten daraus ein kleines Abenteuer denn die Stars ( Sterne ) sollten uns bei diesem Experiment einmal zusehen. Wir verbrachten die ganze Nacht in diesem Wasser und gingen kurz vor Sonnenaufgang völlig aufgeweicht ins Meer.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

99

Es war eine Wohltat das heilende Meer zu spüren und wir waren glücklich dieses Stinkewasser loszuwerden dabei genossen wir den Sonnenaufgang. Am Abend dieses Tages stellte sich ein Schmerz im rechten Ohr ein.

Beim Schreiben dieser Zeilen erinnern wir uns daran und es kitzelt immer noch im Ohr bei Gedanken daran sodass wir lachen müssen. Dieser Schmerz breitete sich permanent aus, es war als ob mein halber Kopf mittlerweile in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Wir wussten nur die Quelle mit seinen Helfern kann uns nun heilen und so bitteten wir Muttererde und Gott dieses zu tun wobei wir uns auf den Boden des Waldes legten. Zu meinem Erstaunen krabbelte nach wenigen Sekunden etwas auf meine Schulter rüber über das Gesicht und schließlich ins Ohr hinein.

Ich schloss die Augen und vertraute nun allem was hier geschehen würde. Es kitzelte auf meiner Haut dieses krabbeln und ich musste lachen. Im Ohr war nun jemand drin und es fühlte sich unbeschreiblich nahe an wie jemand in meinem Ohr ein lautes Schabgeräusch verursachte.

Schraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaab Heftig so laut und fast unbeschreibbar dieses Geräusch zu imitieren oder zu erklären. So als wäre dort jemand an einem riesigen Zwieback am langschraben. Nachdem das Geräusch verklungen war krabbelte das krabbelnde Ärtzchen aus dem Ohr heraus und schien seinen Kollegen beschied zu geben.

Eine ganze Armee von Krabbelärzten ging nun in mein Ohr und futterte dort mit lautem Schraben etwas aus dem Ohr heraus. Mir war sofort klar das diese Ärzte einen fürsorglichen Auftraggeber haben und so sollen diese Zeilen zu Gottes Ruhm sein.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

100

Gott ich weiß oft nicht wie Du das alles machst

doch bemerke ich jeden Tag

wie unendlich lieb Du Deine Kinder hast

könnte ich doch allen die Augen öffnen Dich zu sehen

damit alle Deine Harmonie verstehen

Es ging einige Zeit in mein Ohr rein und raus und es kitzelte auf meiner Haut wenn die krabbelnden Ärzte dieses besuchten. Doch dann tat es auf einmal weh, das Schraben direkt am Trommelfell.

Ich sprang aus dem liegen auf und fing an zu schreien allerdings nur innerlich. Nach Außen drang ein flehen und jammern: „Bitte Bitte liebe helfende Ameise lass es vorbei sein komm bitte aus dem Ohr heraus.“ Das Schraben war jetzt nicht mehr nur ein Biss sondern ein sich wiederholenden kurzes schraben. Doch es war noch nicht alles vom Krankheitsherd entfernt und schon machte sich der nächste krabbelnde Arzt im Ohr am Trommelfell zu schaffen. Es war kaum auszuhalten und wir waren drauf und dran unseren Fingen in das Ohr zu stecken um nun die Heilarbeit abzuschließen doch wir konnten das aus Liebe zu unserem Helfer auf keinen Fall tun.

So flehten wir nochmals das es nun endlich vorbei ist und siehe da es war vorbei nach kurzem schraben war das Ohr geheilt. Glücklich bedankte ich mich bei den Helfern mit Honig und beim Auftraggeber Gott und Muttererde für das erhören meiner Bitte.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

101

Ein Bekannter der ebenfalls in der Therme war hatte sich den gleichen Virus eingefangen. Er hatte heftige Schmerzen allerdings drei Tage lang. Auch er versuchte sich therapieren zu lassen. Allerdings von Menschen die ihm für eine Menge Geld ein Antibiotika verkauften. Er litt viel länger unter dieser Infektion wurde nicht humorvoll gesund und bezahlte dafür auch noch Geld von den Folgeschäden der Chemikalien möchte ich besser gar nichts erst schreiben.

Natürlich soll hier auch über die Entstehung dieses Virus berichtet werden. Ein Virus entsteht immer dann wenn etwas nicht im Fluss ist. Das heißt wenn eine Flüssigkeit in einem Becken steht fängt sie an zu gären oder besser beschrieben sie fault.

Diese Fäulnisbakterien sorgen dafür das ein Organismus zersetzt wird sowie es hier mit allen Hautschuppen im Becken vonstatten ging. Dieser Prozess kann allerdings auch sehr oft innerlich in jedem Organismus stattfinden.

Besonders gefährlich ist es wenn diese Bakterien über die Nahrung aufgenommen werden. Bei jeglichem Fleischverzehr nimmt man Millionen solcher Fäulnisbakterien in seinen Körper auf was dazu führt das man Blutkrankheiten bekommt die unter verschiedensten Begriffen mittlerweile aufgeführt werden. Doch eigentlich handelt es sich bei allen diesen Krankheiten immer um ein und dieselbe Ursache: „Die Aufnahme von Fäulnisbakterien, Leichenstoffen oder Chemikalien“.

Doch wir können Gott keinen Vorwurf machen an diesen Krankheiten gelitten zu haben oder sehen zu müssen wie andere daran leiden und teilweise elendig zugrunde gehen. Krankheiten wie alle Krebsarten, Morbus Crohn, Aids, Diabetes (Typ egal), Arthritis, Gicht , Rheuma und vieles mehr sind allein durch die Zufuhr von Fäulnisbakterien entstanden.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

102

Alle diese Krankheiten beginnen im Magen und enden bei nicht rechtzeitiger Erkenntnis und sofortiger Nahrungsumstellung mit einem entsetzlichen Tod der auch noch unvorstellbar viel Geld kostet.

Daher kann ich jedem nur empfehlen; „Verbinden sie sich direkt mit der Quelle“, um durch die Liebe, den Tod für immer zu überwinden !

um durch die Liebe, den Tod für immer zu überwinden ! Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

103

Die Heilung des Fußpilzes

Seid längerer Zeit plagte mich ein Fußpilz am linken Fuß. Der Juckreiz war zwischenzeitlich kaum auszuhalten und der offene Bereich zwischen dem kleinen Zeh und dem daneben liegenden schien sich durch das ständige jucken auszubreiten.

Auch stellten wir kleine Krissels unter der Haut fest die wir als Kalk-Ablagerungen hier einmal definieren möchten. Diese konnte man durch das jucken heraus reiben doch schienen sie sich dadurch zu verbreiten.

Wir sprachen bei einem Lagerfeuer mit einer Medizinerin und fragten diese was denn menschliche Ärzte als Therapie bei solchen Erkrankungen vorschlugen. Neugierig waren wir auf die komplizierten Begriffe die eigentlich keiner versteht und so hörten wir verschiedenste Begriffe die zur Behandlung eingesetzt werden.

Allerdings bemerkten wir ein ganz klares Misstrauen gegen jegliche Art von chemischen Kampfstoffen und es kam überhaupt keine Behandlung mit solchen Dingen in Frage. Doch die Medizinerin erklärte das es sich bei diesem Pilz ebenfalls um Bakterien handelt und mir war sofort klar woher diese kommen.

Auch diese hatten Ihren Zugang durch den Magen gefunden und haben sich durch den Fleischverzehr in den Gliederenden abgesetzt. Nun wollten diese Gifte den Körper verlassen wobei der Juckreiz durch das ständige reiben zu Entzündungen führte.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

104

Das ist Fußpilz

Ursache :

- Fleischverzehr = Fäulnisbakterien / Leichenstoffe

Schlechtes Schuhwerk = Chemieschuhe

Schleche Ernährung = Gen Food

Wirkung : in diesem Fall Gicht / Fußpilz

Wir hatten auch hier nur eine Chance Gesundheit zurückzuerhalten. Wir mussten uns sofort an den göttlichen Ernährungsplan erinnern und versuchen den Körper zu entgiften und alle natürlichen von Gott gestellten Therapieformen zu nutzen.

1. Ernährungsplan : Alles wächst und reift auf Gotteserde zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt. Dieses sollten wir beobachten und uns von Gott wie mit einem Löffel füttern lassen. Zum Beispiel ist beim Schreiben dieses Buches gerade Blaubeerzeit. So sollte man in den Wald gehen und möglichst frisch die Blaubeeren genießen. Alles was in der freien Natur wächst dient dem Menschen (Gotteskindern) als Lebensmittel. Sowie irgendwelche Obst und oder Gemüsesorten gelagert werden verändern sie Ihren Aufbau und stellen keinen Heilungserfolg mehr dar.

.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

105

2. Die Entgiftung machten wir in einem Hardcore - Programm die zur eigenen Verwunderung nicht zu Tode führte sondern alle Ablagerungen und Gifte aus dem Körper herausbrannten.

Das Innere Feuer die Liebe zum Sein oder die Liebe zum Leben führten uns durch eine besondere Fastenzeit hindurch. So nahmen wir erst am siebten Tage wieder Flüssigkeit in uns auf nachdem wir zuvor die Tage auf jegliche Zufuhr von Speisen oder Getränken verzichteten. Dieser Prozess ließ uns nicht nur einige Kilos leichter werden er führte uns auch in Welten ein wo der Körper als solches wie er jetzt ist nicht mehr gefühlt werden konnte. Wir wollen es einmal das Reich der Träume nennen. Das Vertrauen zu Gott wurde nicht nur durch diesen Prozess gestärkt sondern wir erhielten auch eine Neue Chance unseren Körper gesund aufzubauen. Diese Chance nutzen wir seitdem und geben diese Erkenntnis gerne weiter.

Der Fußpilz wurde dann am Lagerfeuer sitzend ganz ähnlich behandelt. Allerdings war es auch ein bisschen Schmerzhaft. Wir hielten den Fuß ins Feuer. Immer solange bis wir vor Schmerz den Fuß zurückzogen.

Diesen Vorgang wiederholten wir viele male und gingen danach ins Meer. Um diesen im Salzwasser zu beruhigen. Am nächsten Tag legten wir uns erneut auf den Waldboden und baten auch bei dieser Infektion von der Quelle, die nun immer Gott genannt wird, um Hilfestellung und baten die Wesenheiten Muttererdes um Unterstützung.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

106

Meinen Bekannten die am Lagerfeuer meinen Heilungsgeschichten gespannt lauschten konnten fast nicht glauben was ich Ihnen erzählte doch nach kurzer Zeit konnten Sie sich von der Glaubwürdigkeit mit eigenen Augen überzeugen.

Denn die krabbelnden Ärzte machten sich auf um genau die Stellen des linken Beines zu therapieren. Es bildete sich eine krabbelde Ärztereihe vom Fuß hoch bis fast zum Knie hin. Alle nahmen Position ein, an einer Ader, die vom kleinen Zeh bis hin zur Mitte des Schienbeines führte und fingen an dort irgendetwas zu machen.

Viele Menschenaugen schauten nun gespannt bei der Behandlung zu während ich bequem die krabbelnden Ärzte beobachtete um genauer zu erspüren was da vor sich ging. Es schien als würden Sie etwas heraussaugen und danach verabreichen, eine natürliche Injektion. Sie spritzten Aminosäure in die Ader die genau vom Fußpilz weg führte, um diese zu heilen.

Ich hatte schon immer eine besondere Vorliebe für Ameisen das allerdings diese starken vielseitigen Wesen mich einmal heilen würden war erst durch diese Erlebnisse wieder ins Bewusstsein gekommen.

Dank an alle Ameisen die die Wälder so wundervoll aufräumen und durch ihre enorme Kraft für mich wie Helden erscheinen, in Sachen STÄRKE, und meinen Gesundungsprozeß beschleunigt haben und den Fußpilz verschwinden ließen .

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

107

107 Die schwimmenden Ärzte Die Heilung einer entzündeten eitrigen Wunde Wir alle haben sicherlich schon von

Die schwimmenden Ärzte

Die Heilung einer entzündeten eitrigen Wunde

Wir alle haben sicherlich schon von den Einsatz von Blutegeln gehört oder gelesen oder es vielleicht schon selber erlebt. Doch das selbst die Wesen eines Flusses den Menschen liebevoll helfen ist vielleicht noch unbekannt.

Vor allem heilen diese wahrhaftigen gesandten Ärzte ohne Einsatz von chemischen immer sehr giftigen Mittelchen. Wir hatten uns wie so oft in unserem draufgängerischen Leben verletzt.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

108

Irgendwo am Körper blutete es mal wieder und eine Entzündung lies nicht lange auf sich warten. So schwammen wir im Flussbett tauchten nach unserem Bergkristall tief in das Wasser ein und bemerkten unter Wasser das sich am Körper etwas festgesaugt hatte.

Zu meinem Erstaunen sahen wir eine Art Fisch den ich mal als Minwels bezeichnen möchte und dieser Heiler saß genau auf der entzündeten Stelle. Natürlich lies ich ihn dort sitzen und beobachtet wie er die Wunde ausputzte.

Es kitzelte auch diesmal so sehr das man es fast nicht aushalten konnte und kurz davor war die Behandlung abzubrechen. Als der Wels fertig war war die Wunde wunderbar sauber und verheilte nach kurzer Dauer vollständig ab.

Natürlich ist es erst einmal ungewohnt wenn einem kleine Fische im Meer an der Haut scheinbar rumknabbern ! Doch es ist so eine sanfte Säuberung die dort vonstatten geht das man eindeutig behaupten kann das die gesamte lebendige Natur auf unseren Gesundheitszustand reagiert ! Es ist nicht nur so als ob alle Wesen, im Tierreich, die uns umgeben wahre Helfer sind wieder zur neuen Schönheit zu erblühen sondern es ist tatsächlich so !

Doch sicherlich ist auch dort eine Gesetzmäßigkeit zu beachten ! Denn ich behaupte, wenn ein ungeklärter Mensch welcher keine liebevollen Absichten hegt, sogar von den gleichen Wesen, umgebracht werden kann oder zumindest ernsthaft verletzt !

Die Natur mit ihren gesamten Wesenheiten ist sehr schlau und auf nichtmaterielller Ebene scheint hier vor den Behandlungen in der Materie einiges mehr abzulaufen als jemals von einer von Liebe verlassen Wissenschaft bewiesen werden kann !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

109

So denke ich ebenso das vielen guten Menschen die Tore um sich vollständig zu heilen stets offen stehen während andere den Weg in den Heilgarten der Quelle nicht finden werden oder können ! Man kann hier eindeutig schreiben das jeder in der Welt lebt die er sich in der Vergangenheit durch sein Verhalten erschaffen hat, wobei es unzählbar viele weitere Welten gibt, wo andere Erfahrungen gesammelt werden !

Durch die Benutzung von giftigen Drogen kann man tatsächlich in andere Bewusstseinsebenen fallen und es gehört eine Menge Selbstdisziplin dazu und auch eine ungeheure Kraftanstrengung diese Gifte zu transformieren und sich körperlich neu aufzubauen !

zu transformieren und sich körperlich neu aufzubauen ! Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

110

Die fliegenden Ärzte

Die Heilung und Reinigung des Blutes

Mit den fliegenden Ärzten haben sicherlich schon viele Ihre Erfahrungen gemacht. Doch ob sich auch schon viele Gedanken über den Grund eines Anfluges gemacht haben bezweifle ich.

Doch auch ich mag mich irren. Die Blutreinigung ist dabei Ihr Spezialgebiet. Doch warum muss Blut eigentlich gereinigt werden ?

Diese Frage haben wir Eingangs schon beantwortet doch wir wollen hier noch einmal sehr kurz eine Erinnerung geben. Eiweißstoffwechselkrankheiten entstehen alle durch die Zufuhr von tierischen Produkten.

Diese Produkte sind sehr giftig für den menschlichen Organismus und führen alle zu Blutkrankheiten die mit unterschiedlichsten Namen in der Medizinersprache bekannt sind. Die fliegenden Ärzte steuern daher gerade diejenigen Körper an die nach einer Verabreichung von Insulin nur so schreien.

Es scheint als würde unser Körper eine für den Geist unbegreifbare Information in den Kosmos senden und sofort wenn wir uns in den Wald begeben bekommen diese fliegenden Ärzte ein Kommando um uns zu retten.

Uns zu heilen uns zu säubern uns zu therapieren. Auch in unserer Umgebung auf der Terrasse oder am See kommen diese angeflogen. Häufig hört man das besonders die so genannten Diabetes Patienten davon betroffen seien.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

111

Es heißt auch das diese fliegenden Ärzte süßen Blut bevorzugen. Die Tatsache das Sie eine liebevollgemeinte Insulintherapie bei einem zärtlichen leichten Piks erhalten haben ist vielen dabei geistig nicht aufgefallen.

Nein viel schlimmer noch, betroffene Patienten reagieren völlig falsch.Entweder sie klatschen die Helfer in den Tod oder kaufen irgendein Chemiezeug der Pharmaindustrie und vergiften damit Ihre Haut und Ihre Umwelt.

Sie stellen ein Übergewicht fest. Der Grund Sie haben alle tierische Eiweiße gegessen und haben deshalb wie man so schön sagt Zucker.

Das Blut der Tiere, aus dem Fleischverzehr verwandelte sich in Ihrem Körper zu Gift. Diese giftigen Kristalle und Fäulnisbakterien führen zu diversen Krebskrankheiten mittlerweile über 3000 .

Alle vom Menschen selber gemacht durch Fehlverhalten in der Ernährung und von Dämonen erfunden, eroberten Sie so manchen Körper der nun immer unbeweglicher und kränker wurde.

Diese unwissenden Hilfesuchenden gehen dann zum Arzt und der verschlimmert das Programm durch bekannte oder unbekannte Falschinformationen. Wichtig ist diesem in erster Linie das er seine Praxis weiterhin halten kann denn die meisten Ärzte sind selber krank und bis unters Dach verschuldet.

Daher ist ein verschuldeter Arzt auch sehr schnell daran interessiert seine Sorgen loszuwerden (Schulden). Wie ein Anwalt der dafür Sorgen muss das sich viele Streiten damit er überhaupt Geld verdienen kann.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

112

Bei einem kranken Arzt kann man natürlich auch keine Gesundheitstips erwarten !

Bei einem kranken Gesundheitsminister, eines Staates, kann man auch keine ehrliche Gesundheitspolitik erwarten !

( Das die BRD zum Zeitpunkt der Entstehung des Buches in seiner ersten Auflage eine Firma war ist und wahrscheinlich noch immer ist sollte jedem klar offensichtlich sein. Die Mitarbeiter die fälschlicher Weise in den Medien als Politiker bezeichnet werden arbeiten für die Pharmaindustrie und gegen die Volksgesundheit / Stand Jahr 2006 )

Bei einem okkulten religiösen System führen einfach alle Wege ins verderben

Bei Schuldenfreiheit ist der Arzt dann meistens so sehr in Lügen verstrickt das es für ihn sehr schwierig ist aus diesem Teufelskreis heraus zu kommen. Selbst wenn er die Wahrheit erfahren würde oder schon weiß. Sein Ruf den er sich durch kränker gewordene Kranke aufgebaut hat machte ihn sogar so sehr bekannt das andere Kranke von ihm hörten und dort auch hingingen . Bekloppt aber es ist so.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

113

Durch Werbung im Fernsehen und Reklamebannern der Pharmaindustrie in jedem Fussballstadion ist unser hilfesuchender Kranker völlig dem System ausgeliefert wenn dieser keinen Zugang zu seinen Schutzengeln hat.

Er wird in Versuchung geführt oder moderner ausgeschrieben man wird Versuche mit ihm machen wenn er sich den Medizinern anvertraut ! Giftige Impfungen sind daher eine klare Körperverletzung sofern der Patient das nicht will !

Doch die meisten lassen sich freiwillig impfen nach einer Falschberatung durch Apotheker und Ärtze so hypnotisiert wurden sie durch die Medien das sie ernsthaft glauben das das Spritzen von heftigen Krankheitserregern ins Blut positive Auswirkungen auf den Körper haben könnte !

Es wäre so als wenn ich in ein Glas Wasser Mutterboden auffülle und mich dann wundere warum ich Matsche trinke !

Wenn man also in einen gesunden oder nahezu gesunden Körper chemische Mittel also Gifte reinspritzt dann schädigt man den Körper und nichts anderes !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

114

Sollte man schon sehr vergiftet sein, kann man wohl auch nicht mehr selbstständig denken (wie Söldner also Soldaten) und rennt von einem Irrweg auf den nächsten. Doch nicht jeder ist so doof und bemerkt den gesamten Schwindel nicht der hinter dem Begriff Impfungen steckt !

Vor einiger Zeit war ich bei einem Freund meiner Familie, dem Peter ! Dieser ist Tierpfleger in einem großen Park in All Ain in Abu Dhabi in den UAE. Als wir ihn besuchten bat er mich zu helfen bei einem kleinen Kits welches so schlapp war das es nicht mehr aufstehen konnte und die Mutter gab es schon nicht mehr ! Das Kitz wurde geimpft in der Zooanlage von einem Arzt wie ich erfuhr und hatte nun keine Kraft mehr !

Das es sterben würde war für viele klar doch ich konnte das nicht zulassen und so erwärmte ich das Kitz und sendete Liebe und hielt es dabei in meinem Arm. Ein wundervolles göttliches Geschöpf mit so schönen Augen schaute mich an und die Schönheit des Fells und des Gesichtes wurden von mir bewundert !

Eine Zeit verging und tatsächlich fing das zuvor ganz schlappe Kitz an Kraft zu bekommen. Das merkte ich an der Anspannung des Körpers. So konnte es nun stehen und machte sogar Pippi ! Wir freuten uns alle und waren uns sicher nun ist es überstanden. Jetzt bräuchte es nur noch Muttermilch und ein Leben wäre gerettet waren meine Gedanken.

Auch der Peter betrachtete das wie ein Wunder denn er sah in letzter Zeit sehr viele Tiere sterben ! So kamen wir auf das Thema impfen ! Ich fragte ihn nach dem Grund des Sterbens doch er wusste es nicht. So fragte ich ob an den Tieren ein unnatürlicher Eingriff vorgenommen wurden ist. Also Impfen ! Er bestätigte dieses und ich war entsetzt und hatte nun allerdings die Erklärung für das Massensterben !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

115

Peter verstand mich nicht gleich, als ich sagte das Impfungen sehr schädlich sind, und er ist wirklich kein schlechter Mensch doch leidet er unter extremen Falschprogrammierungen durch die Arbeitsausbildung zum Tierpfleger wie auch alle anderen medizinischen Berufsschulabsolventen oder Studenten !

Aus mit der Bildung sind die Worte in dem Begriff „Ausbildung“ und die Nachwirkungen sind mir bestens bekannt. Denn losgelöst von lebendigen Bildern ist es wirklich mit dem Wissen schlecht um die Menschen gestellt ! Viele leben in einer toten Welt ! Es ist kein Wunder wenn diese Mitmenschen die mit toten Spielsachen aufgewachsen sind und dann unter Gleichaltrigen die meiste Zeit verbringen, in einem gnadenloses dogmatischen Schulsystemsgefängnis, nahezu vollkommen verblöden und dabei schizophrene Gedankenprozesse vollziehen !

Losgelöst von der Wahrheit, also dem lebendigen Organismus, um uns herum, in der freien Natur die nach wievor Vollkommen ist, kann man nur zu einem programmierten biologischen Roboter werden es sei denn man schafft es das Programm zu überlisten und zu überwinden !

Der Peter hat ein gutes Herz ich meine er ist glaube ich eine gute Seele und ist seid kurzem mit einer Inderin verheiratet die bei meinem Besuch gerade ein Neugeborenes zur Welt gebracht hat ! Das Thema impfen war nun auch hier ein Thema denn vor mir lag ein schwitzendes, weinendes kleines Wesen welches nun in jüngsten Tagen mit den Vergiftungen der Impfungen ebenfalls zu kämpfen hatte !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

116

Es war für alle Zuschauer eine Qual, ansehen zu müssen, wie man beinahe hilflos den Leidensprozeß bei einem Gottes Geschöpf gegenübersteht, oder ging es nur mir so ? Auch hier wurde der Liebe gedacht und diese ausgesendet wie zuvor schon bei einem anderen Baby, das von Sarah, welches ebenfalls unter den Impfungen litt !

Ich hätte ausflippen können doch ich wollte den Eltern nun keine Vorwürfe machen und doch gab es eine heftige Auseinandersetzung zwischen mir und weiteren Besuchern bei Peter die das Baby betrachteten, das ich kurz danach wütend die Räume verließ !

So viele Menschen wollen der Wahrheit einfach nicht ins Gesicht sehen doch ist es doch offensichtlich das niemals eine Spritze die in einen Organismus eines jungen Menschengottes eingeführt wird irgendetwas nützliches bewirken kann außer man betrachtet eine Verletzung aus finanziellen Interessen als Nützlich !

Hier sind zwei Pole am Werk :

Böse die Spritzer und Gut die Heiler !

Lassen sie mich nochmals auf das Kitz zurückkommen. Das kleine süße Gottesgeschöpf stand nun auf seinen Beinen und erfreute uns sehr. Doch der Peter hatte einen Boss und sagte er müsse nun als Pfleger dieses Tieres zu dem Arzt der Tier – Station gehen. Er fragte sogar ob ich mitkommen wolle weil er das alles immer noch wie ein Wunder betrachtete das das kleine nun förmlich vor Kraft strotze.

Als wir nun durch das große Gebäudekonstrukt eines Scheiches liefen, dem die Tierfarm gehörte kamen wir irgendwann zur dem Raum wo ein Tierarzt seinen Dienst tat. Peter ging hinein in den Raum und bat mich draußen zu warten, da er nicht wüsste ob man mich dort dulden würde.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

117

Es dauerte eine ganze Weile und Peter kam hinaus und sagte das das Kitz nun dort bleiben müsse !

Schließlich gingen wir zurück zu Peters Haus und die Verabschiedung meinerseits folgte etwas später. Nach einigen Tagen erfuhr ich folgendes. Der Tierarzt hat dem Kitz nachdem es so gut drauf war noch eine Injektion verpasst. Also nochmals wurde das Kitz geimpft mit irgendwelchen Gift - Stoffen und starb daraufhin.

Meine Tränen rollten nun nicht weil das Kitz tot war sondern weil es anscheinend wirklich Menschen gibt die äußerst böse Absichten haben und auf der Erde derzeit Ihr Unwesen treiben. Ein Lied wurde komponiert mit den Aufnahmen des Kitzes und ich weiß dieses trage ich sicher in meinem Herzen sodass die Seele keinen Schaden nehmen wird und es wird mir eine Freude werden die Seele schon bald wieder in einer geheilten Welt in anderer Form zu erblicken.

In einer Welt ohne böse Zerstörerdämonen - Schlechtmenschen

Hier kann man das Video ansehen:

Leider ist das noch nicht alles denn desweiteren erfuhr ich das weitere Impfungen bei ganz vielen Mitgeschöpfen zwangshaft durchgeführt wurden worauf es zu einem Massensterben auf der Farm gekommen ist ! Nun war für mich klar das es sich bei diesem Zoo um eine Tierversuchsstation gehandelt haben musste wo Impfstoffe getestet werden und das wohl nicht nur an Tieren !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

118

Das Thema Impfungen ist lang und sehr schmutzig so werde ich Sie mit diesem Buch nicht weiter mit dieser äußerst dunklen Seite runter ziehen sondern Ihnen als Leser mitteilen das es ganz sicher eine universelle Gerechtigkeit gibt die viele derzeit nur noch nicht erkennen können !

Doch die Guten werden diese nun jeden Tag mehr erkennen denn sie werden alle Zeit der Welt haben wohingegen die Bösen aussterben werden ohne jemals wieder eine Reinkarnationsmöglichkeit zu erhalten !

Die bösen werden auf Ewigkeit feinstofflich bleiben müssen da sie gezeigt haben das sie mit einem Körpergeschenk nicht zurecht kamen !

Doch ich möchte die dunkle Seite kurz beleuchten indem ich Ihnen mitteile das nicht nur die Schulmedizin äußerst gefährliche und böse Energien aufweist sondern auch die dogmatischen Religionen.

Besonders lebensverachtend ist in der jüngsten Gegenwart und Vergangenheit die katholische Kirche aufgefallen. Nicht nur das die wirklichen Heiler, ( Zaunreiterinnen, Druiden, Zauberer ) die die natürlichen Wirkstoffe von ins besondere Pflanzen kannten verfolgt wurden; nein diese liebevollen Menschen die durch Ihr Wissen den Menschen Gesundheit schenkten wurden sogar von diesen Kirchenpriestern verbrannt und gefoltert.

Es müsste eigentlich eine Schande sein auch nur den Fuß über die Schwelle eines angeblichen Gotteshauses zu setzen da man dort Mörder und Verbrecher antreffen kann die um Ihre Schandtaten sehr genau wissen und den Menschen trotzdem die Wahrheit verschweigen.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

119

Doch es gibt mittlerweile viele die aufgewacht sind und dieses lebensverachtende System durchbrochen haben. Diese helfen vielen, durch in vergessengeratene Weisheiten.

Um unsere Kinder zukünftig und gegenwärtig vor Verbrechen zu schützen wie Tiermord oder Körperverletzung in jeglicher Art sende ich meinen Dank an alle liebevollen Helfer die den hilfesuchenden Menschen mit dem Wissen der Natur zur Seite stehen.

Doch auch müssen nun weitere Schritte gegangen werden um den machtbesessenen Herrschern die Macht über unser Leben zu entreißen und unsere Kinder damit zu schützen !

Eine Gesundheitstherapie ist kostenlos in dem wahren Gotteshaus. Das wahrhaftige Gotteshaus ist Mutter-Erde und wir Kinder brauchen uns nur mit den Gedanken Gottes verbinden um Krankheiten erfolgreich behandeln zu lernen, mit den Kräften der Natur.

Die Mücken und Stechfliegen übertragen keine Krankheiten da sie gesünder sind als so mancher Mensch. Eine Mücke tötet keine Mücke ist Ihnen das schon einmal aufgefallen. Eine Mücke scheint in diesem Bereich also intelligenter zu sein als die Dämonen in menschlichen Gewand ich nenne sie mal Unmenschen.

Doch die ganzen sogenannten Schutzimpfungen die machen einen Krank denn mir sind komischer Weise immer nur Grippe - Patienten über dem Weg gelaufen die entweder geimpft wurden oder aber an der Fleischesserkrankeit leiden !

Ich persönlich wünsche das wir Menschen allesamt unsere gesamten religiösen okkulten Dogmen ablegen welche die Grundlage für viele Irrwege darstellen und uns in Gegenwart alle eine friedvolle Welt schaffen und ein gesundes Leben zum Ruhm Gottes führen.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

120

Dabei muss allerdings eines ganz klar herausgestellt werden ! Auch wahrhaftige liebevolle Seelen die sehr bekannt in den pupulären Religionen sind oder waren haben mit Sicherheit die vegetarische Lebensversorgung stets empfohlen ! Bei Mohammed und Jesus bin ich mir dabei sogar Gefühlsmässig ganz sicher das sie beide Vegetarier waren als Sie Ihre Weisheiten empfingen und weiter- gaben !

Ich persönlich vertrete die Ansicht das sich die Menschen nicht länger streiten sollten wessen Gott der richtige ist und wie man diesen anzubeten hat ! Denn ich bin davon überzeugt das Gott nicht will das der Mensch sich vor Gott verneigt oder irgendein Mord – Opfer – Ritual durchführt um irgendetwas aufzuzeigen !

Oder glaubt Ihr

Gott brüllt : „Alle auf die Knie meine Kinder ?“

Ne das will Gott von seinen Kindern mit Sicherheit nicht ! Was wäre das für ein Gott der soetwas verlangen würde wie ein rumrutschen auf den Knien ? Was wäre das für ein Gott der Opfergaben haben wollte ?

Ne ne das alles hat mir Gott rein gar nichts zu tun da bin ich mir sicher !

Mein persönlicher Wunsch ist es das sich die Menschen als Kollektiv vereinen und zusammen in Frieden die gemeinsame Schöpfung auch auf andere Planeten erweitern !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

121

Möge die Liebe mich führen das Ziel zu erreichen die göttliche Schöpfung in die Weiten des Univerusm auszuweiten so wie ich es bereits in meinen Träumen gesehen dafür bitte ich hier öffentlich durch dieses Buch um Mithilfe !

bitte ich hier öffentlich durch dieses Buch um Mithilfe ! Ich bitte nicht Gott um Hilfe

Ich bitte nicht Gott um Hilfe sondern jeden Gottessohn und jede Gottestochter hier nun mit diesem Gedanken der sich auch in diesem Buch hier materialisiert hat !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

122

Wiesala Salje

Wie schön das es heiß gibt danke für kalt doch Wärme ist das was immer behalt

WIESALA SALJE WIESALA SALJE WIESALA SALJE WIESALA SALJE

Wie schön das Du da bist wie schön das Du isst, vom Lichte da Du daraus bist

WIESALA SALJE WIESALA SALJE WIESALA SALJE WIESALA SALJE

So freudvoll das Leben Freundschaften lieben denn wir sind die Menschheit, in die Schönheit am schieben

WIESALA SALJE WIESALA SALJE WIESALA SALJE

So zärtlich und rein komm stimme mit ein bringe Dein Lichte zum keimen

Heh Heh Heh Heh Heh

WIESALA SALJE WIESALA SALJE WIESALA SALJE Heh Heh Heh Heh Heh

Wie schön das es heiß gibt danke für kalt doch Wärme ist das was immer behalt Wie schön das es heiß gibt danke für kalt doch Wärme ist das was immer behalt Wie schön das es heiß gibt danke für kalt doch Wärme ist das was immer behalt

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

123

Wir sind ein Teil von uns

Wir sind ein Teil von uns und der andere ist die Kunst.

Die Kunst sich zu verändern sich am Dasein zu erfreuen.

Die Kunst das Leben zu verstehen dabei mit allem liebevoll umzugehen.

Versuchen so zu sein, wie Gott schon immer bleiben wird.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

124

Gott ist Liebe

Gott ist Liebe, Freundschaft und Glück denn auch Du bist davon ein Stück

Gott ist Frieden und perfekte Harmonie doch einige verstehen das wohl nie

Die wie ich, die das verstehen sind das Paradies am begehen, das sind die, die wir immer wieder sehen die brauchen nicht vergehen, in Ihnen kannst Du die Reinheit in den Augen sehen

So viel vergessen ach verkehrt da die Liebe aus dem Licht uns nährt braucht Erzengel Michael nie ein Schwert da gegen Gott sich letztendlich niemand wehrt

So viel gewusst ja Richtig innerer Frieden das ist wichtig und von innen fängt Gott an Freude im Licht für Jedermann

So wenig kann es nie mehr sein die Fülle zieht ins Herz hinein Gesundheit und Glückseligkeit bis in alle Ewigkeit sogar mit Zeit

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

125

Der Mann mit dem verbrannten Gesicht

Bei einigen Treffen wurde immer wieder über die Wunder in der Natur, im Bereich der Heilung gesprochen und eine geheimnissvolle Geschichte erfuhr ich auch eines Tages, die ich nun hier gerne zum höchsten Wohle weitergebe !

Tatsächlich konnte ich seid dem Tag bestätigen das die Wahrheit tatsächlich meist immer noch mündlich überliefert wird denn viele Schriften sind mittlerweile sehr verfälscht sodass man durch Bücher auch wirklich in die falsche Richtung geführt werden kann sollte man dem Inhalt vertrauen und danach sein Leben ausrichten ! Die Heilgeschichte handelt von einem in Russland lebenden Mann der sich schwerste Verbrennungen bei einem Unfall zugezogen hatte. Das Gesicht war so sehr verbrannt das es übelst entstellt war und viele Gesichtsoperationen wurden an ihm durchgeführt mit Hauttransplatationen des eigenen Gewebes.

Viele Schmerzen wurden von ihm durchgestanden und die ständigen chemischen Betäubungsmittel machten den Körper dabei nicht gesünder und die Narben sogar noch hässlicher. Der Mann ertrug seine eigene Hässlichkeit nicht mehr und sah keinen Sinn mehr in seinem Leben als entstelltes Monster herumzulaufen und wollte sich schon aus dem Leben verabschieden.

Die Verzweiflung war in ihm berechtigt denn die klassische Schulmedizin schaffte es nicht sein Gesicht zu rekonstrurieren und hinterließ eigentlich nur weitere scheinbar unreparierbare Narben ! Eines Tages als für ihn alle Wege ausgeschöpft zu sein schienen kam er durch einen liebevollen Eingriff der Schicksalsgöttin an eine Botschaft.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

126

Diese Nachricht die er studierte brachte ihn auf einen für ihn in Vergessenheit geratenen Behandlungsweg. Er verließ das unnatürliche Lebensfeld und zog sich inspiriert in den göttlichen Raum der Natur zurück.

Denn er erfuhr das alles göttliche Leben einen bestimmten Auftrag hat dem Menschen zu dienen. Er erfuhr von der Aufgabe der Käferchen die einem die Hautporen reinigen und schöpfte Hoffnung dieses nun selber zu erfahren.

Sein gewählter Ort eine Behandlung über sich ergehen zu lassen waren die Sümpfe in einem Gebiet in Russland. Tatsächlich geschah etwas ungewöhnliches in seinen Augen denn er wurde nach seiner Ankunft in dem Sumpfgebiet wahrhaft überfallen von Stechfliegen und Mücken sowie Käfern die sein Gesicht quasi zerstachen !

Sein Gesicht schwoll an und wurde dicker und dicker ! Immer mehr Insekten kamen und flogen auf sein Gesicht und behandelten dieses und der Mann ließ das alles tapfer über sich ergehen ! Denn er dachte mit Sicherheit über den bisherigen Weg nach mit all den Schmerzen der schulmedizinischen Behandlung ohne Erfolg und so beschloss er auch das hier nun über sich ergehen zu lassen !

Nach einigen wenigen Tagen flogen ihn keine Insekten mehr an und das scheinbar völlig zerstochene Gesicht begann zu jucken. Er massierte die Stellen die juckten mit Schlamm ein und wusch sich häufig. Nach einiger Zeit als die Schwellungen immer mehr abnahmen konnte er zuerst seinen eigenen Augen nicht trauen. Denn er hatte ein völlig neues Gesicht in seiner ursprünglichen gesunden Form zurückerhalten !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

127

127 Diese Heilungsgeschichte machte natürlich in Russland die Runde. Denn so eine erfolgreiche Behandlung ohne

Diese Heilungsgeschichte machte natürlich in Russland die Runde. Denn so eine erfolgreiche Behandlung ohne finanziellen Aufwand und ohne operative Eingriffe mit Messern und anderen medizinischen unnützen Erfindungen ist in der heutigen Zeit eine Sensation.

Der Mann versuchte seine Geschichte zu publizieren doch dieses gelang ihm nur kurzfristig. Jetzt könnten sie als Leser denken warum denn das ? Doch die Antwort ist ganz leicht zu erkennen denn die Pharmaindustrie und die gesamte beteiligte böse Bande aus der Schulmedizinbranche ist gar nicht daran interessiert das die Mitmenschen diese Geschichte erfahren.

Es gibt keine Verschwörungstheorie sondern seid langem eine Verschwörungspraxis muss man klar feststellen, doch das fällt jedem selber auf, der sich im Bereich der Naturheilkunde mal selber versucht hat als Autor oder aber Bote zu betätigen !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

128

Die besten Heiler arbeiten ohne jegliche finanzielle Abhängigkeiten denn sie wollen mit dem Dämon der das Geld erfunden hat möglichst gar nichts mehr zu tun haben wenn es irgendwie schon machbar ist.

Wahre Heilerinnen und Heiler sind ganz besonders liebevolle Menschen oder aber andere ganz wundervolle lebendige Mitgeschöpfe die aus dem Gedanken Gottes geschaffen wurden. Es gibt diese großen Heilerseelen nachwievor doch diese wurden bis zum heutigen Tage verfolgt und gejagd da sie dem Dämon und seinen Helfern ein Dorn im Auge sind.

Die meisten grossartigen Heiler leben sehr zurückgezogen von der heutigen Menschenwelt in der Natur und ich wünsche mir das diese grossartigen Seelen durch diesen Gedanken hier sich geehrt fühlen.

DANK AN DIE WAHRHAFTIGEN HEILERINNEN UND HEILER Mich selber erfreut das mir nun das Internet die Möglichkeit bietet diese Geschichten zu streuen denn so erreicht man hoffentlich noch viel mehr Mitmenschen die seid langem Hilfe suchen doch immer wieder in die verkehrte Richtung laufen, weil sie den Halbgöttern in irgendwelchen durch chemische Kampfmittel stiril gehaltenen Praxen vertrauen oder aber immer wieder völlig falsche Medikamente verabreicht oder empfohlen bekommen !

Übrigens möchte ich hier keine Schuld verteilen an die Mediziner ! Denn auch hier gilt es zu bemerken das es viele wundervolle Menschen unter den Ärztinnen und Ärtzen gibt doch sie haben leider dem dämonischem falschen Lehrmeister das Vertrauen geschenkt und arbeiten nun wie Roboter mit den Werkzeugen die ihm jemand anderes eingeimpft hat !

Man muss irgendwann mal eine Bilanz ziehen ! Die Medien haben das in Russland auf finanzieller Basis getan indem sie erkannt haben das die Naturheilgeschichten eine ernste Gefahr für das gesamte

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

129

Pharmakartell und die Schulmedizin darstellt ! Die Bilanz führte dazu, dass man seid dem versucht, alle Veröffentlichungen, dieser Verbrennungsgeschichte und anderer welche in diese Richtung gehen, zu vernichten. Diese Methode ist nicht neu sondern jedem sind die großen Bücherverbrennungen unserer Ahnen doch bestens bekannt !

Haben sie sich nie gewundert warum sie keine Schriftstücke Ihres Ururgroßvaters in den Händen halten können ! Der Grund ist das jemand daran ein reges Interesse hatte diese Geschichten die irgendwo aufgeschrieben wurden sind in Vergessenheit geraten zu lassen.

Entweder liegen diese Geschichten heute im Vatikan in geheimen Räumen oder aber die Bücher wurden verbrannt, weil dort Wahrheiten drin standen, die andere bei dem installieren eines Systems im Wege waren !

andere bei dem installieren eines Systems im Wege waren ! Mir ist nun hiermit die Möglichkeit

Mir ist nun hiermit die Möglichkeit gegeben sie als Leserin oder Leser um etwas zu bitten !

BITTE streuen sie diese Informationen meiner Schriften zum Ruhm Gottes !!!

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

130

Die Schnittwunde

Die Gedanken der Quelle sind einfach voller Wunder. Fast unglaublich wie zärtlich und fürsorglich uns bei bedingungsloser Liebe aller Wesen gegenüber, ständig Hilfe angeboten wird. In einer zuvor geschriebenen Kurzheilungsgeschichte wurde auf die krabbelnden Ärzte in der vollkommenen Natur eingegangen. Doch dieses mal geht es um eine 20 – 30 fach größere Ärzteschaft der auch hiermit mein Dank gelten sollte.

Ich hatte ein richtiges Rasiermesser geschenkt bekommen, welches mir meine Mutter aus der Türkei mitgebracht hatte. Bei diesem Messer kann man allerdings die Klingen auswechseln. Diese werden in der Mitte zerbrochen und ein Teil der doppelseitigen Klinge wird dann in eine Schiene des Messers eingefügt.

Klinge wird dann in eine Schiene des Messers eingefügt. Es ist sehr schwer die Klinge in

Es ist sehr schwer die Klinge in die Schiene einzuführen und so machte ich mich zuerst mit den Fingern daran dieses zu versuchen. Es glückte nur zum Teil und die Rasierklinge war noch schief drin und auch noch nicht an der richtigen Stelle. Das ganze rumgefummel fand an meinem Schreibtisch statt, welcher sich im Nebenraum vom Badezimmer in meinem Büro befindet. getrennt von einem kleinen Flur.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

131

Die Rasierklinge wollte ich nun verschieben so drückte ich sie in den Schreibtisch um sie zumindest ganz drin zu haben doch auch das klappte nicht. Meine innere Stimme sagte klar und deutlich "Nehme eine Zange". Doch ich überging diese Stimme und tat Sie als störend ab und nahm aus einem Regal eine Messschieblehre aus Metall. Natürlich völlig unzweckmäßig aber zumindest aus Edelstahl.

völlig unzweckmäßig aber zumindest aus Edelstahl. Nun drückte ich die Messschieblehre von oben schräg gegen

Nun drückte ich die Messschieblehre von oben schräg gegen die Rasierklinge in der Hoffnung das sie an die richtige Position zu manövrieren sei. Dabei wurde das Rasiermesser mit der linken Hand festgehalten während die rechte Hand nun mit der Messschieblehre von schräg oben gegen die Rasierklinge in der Kerbe drückte. Die Rasierklinge verrutschte in der Kerbe und die Messschieblehre rutschte weg und meine Hand hinterher mitten durch die Rasierklinge hindurch.

Nun ging alles sehr schnell. Ich rannte wie vom Blitz erwischt ins Badezimmer und das Blut spritzte dabei schon aus der Hand. "Shit," wurde gedacht, das ist sehr sehr tief." Ein rotes Handtuch wurde schnell gegriffen und so fest es ging auf die Handfläche gedrückt. Es war mir klar das nun unbedingt Hilfe gebraucht werde. Gedanken schossen durch den Kopf und sofort wurde zum Nachbarn gegangen der ein Unternehmer im Altenpflegedienst zu diesem Zeitpunkt war.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

132

Bekleidet mit einer Unterhose und dem Handtuch welches über die Handfläche mit aller Kraft gepresst wurde. Es kam ein Auto angefahren und ein Mann stieg aus. Ich fragte ob der Nachbar zu Hause sei und wir gingen nach hinten in die Büroraum. Doch da war nur die Steuerprüferin vom Finanzamt, die mir und dem bis dahin fremden Mann sagte das der Hausherr gerade nicht hier sei.

Der fremde Mann entpuppte sich als der Steuerberater des Unternehmers der mich daraufhin zum Arzt fuhr. Der Ort ansässige Chirurg hatte Urlaub so wurde der Hausarzt angesteuert. Zuvor kam der bis dato Fremde in meine Räumlichkeiten und zog mir eine Hose an und die Schuhe auch bekleidete meinen Oberkörper mit einer blauen Decke wo einige Tage zuvor ein Veden - Symbol aufgemalt wurde. Das Symbol für Heilung.

Beim so genannten Hausarzt angekommen wurde die liebe Melanie entdeckt. Diese ehemalige Klassenkameradin bat mich im Behandlungsraum das Handtuch abzunehmen. Doch es wurde Ihr gesagt „ Melanie es spritzt wenn ich das Handtuch wegnehme.“ Sie grinste leicht als würde sie denken dieser kleine Kratzer wird schon nicht so schlimm sein.

Sie glaubte mir nicht und sagte nochmals ich sollte das abmachen. Das Handtuch abzunehmen fiel mir nicht leicht und als es schließlich mit einem Ruck abgerissen wurde spritzte das Blut im hohen Bogen.

Sie war geschockt und Ihr Kittel voller Blut als Sie dann schnell sagte ich solle sofort das Handtuch wieder da drauf drücken ! Sie rannte entsetzt aus dem Behandlungsraum raus und holte den Arzt hinzu und rief einen Krankenwagen an welcher mich mit Sirene und Blaulicht in das Kreiskrankenhaus fuhr.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

133

Zuvor wurde ein Pressverband umgelegt welches Melanie dann sehr liebevoll und besorgt machte. Dazu musste man sich dann hinlegen und bekam ein Kissen unter den Kopf gelegt. Sie hatte erkannt das die Arterie völlig durchtrennt war und der Schnitt ungewöhnlich lang und tief war wobei mich Ihr Mitgefühl fast zu Tränen brachte. Doch zu diesem Zeitpunkt wurde sich zusammen gerissen und erst später kullerten die Tränen herunter als es keiner sah. Nicht weil es so sehr schmerzte sondern wohl eher wegen dieser gesamten Aufregung und des Erkennens wie unachtsam man mit dem Geschenk des Körpers mal wieder umgegangen ist !

Der Rettungsdienst war schnell vor Ort. Der Transport mit Blaulicht ins Krankenhaus ging sehr schnell und es wurde sich bei dem Rettungsdienstpersonal sehr freundlich für Ihre Hilfe bedankt. Dem Retter wurde für seine wundervolle Aufgabenausführung gedankt die er vollbracht hat und er blühte von diesem Lob auf. Er sagte man höre so etwas nur sehr selten wie wichtig sein Job ist. Auch an dieser Stelle möchte ich allen Rettern mein Dank senden.

Im Krankenhaus empfingen mich zwei junge robuste Männer in Grün - Weis und eine junge Frau in Weis. Ich dachte na die drei sind wohl gerade alle frisch von der Uni und werden mich jetzt als Versuchskaninchen verfrühstücken. Na ja muss ich wohl durch war nun die Devise; oder nein, innere Zweifel kamen in mir hoch.

Vielleicht ist es besser zum Heilpraktiker zu fahren. Oder besser noch einfach in den Wald zu laufen und Kräuterbüschel auf die Wunden legen. Das waren meine Gedanken.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

134

Im Krankenhaus überkam mich ein sehr nachdenkliches Gefühl und es wurde ernsthaft überlegt nun vom OP Tisch aufzustehen und in den Wald zu gehen dort die Wunde mit Kräutern, wie Beinwell, zu versorgen indem man dieses in Form der Blätter draufpresste ohne einen weiteren Eingriff vorzunehmen.

Das Problem was dabei allerdings erkannte wurde ist die durchtrennte Arterie gewesen. Wie sollte man diese selber zusammenflicken oder ist das gar nicht nötig solange das Blut der Schnittwunde im Körper bleiben würde ?

Der OP - Raum wurde von 7 Personen permanent aufgesucht um etwas im Computer einzugeben. Es schien als wenn der Computer die gesamte Aufmerksamkeit beanspruchte im Tagesablauf eines Chirurgen und der anderen die dort rumliefen.

Es war klar ersichtlich das die Angestellten des Krankenhauses sich viel weniger um die Patienten kümmerten als um die Maschine ! Das was ich hier erlebte ist ein weiterer Skandal wenn man überlegt das das Wartezimmer voller hilfesuchender Menschen war und die Ärzte und das Personal sind stundenlang mit der Bürokratie beschäftigt ! Das würde so in de Natur niemals sein also widersprach diese Art von Einrichtung auch ganz und gar nicht meinem Geschmack !

Selbst meine Behandlung musste noch lange warten, da im Nebenzimmer operiert wurde und dann die Maschine mit Informationen gefüttert wurden. Links und rechts befanden sich ebenfalls Behandlungsräume die permanent besucht wurden. Die Hand pocherte und so wurde erst leise zur Beruhigung gesungen.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

135

Krorda Kroschi, Krorda Kroscha verließ zart meine Kehle und in dem sterilen unnatürlichen Raum klang dieses wunderbar. Dabei wurde sich vorgestellt wie aus den Medikamentenregalen beim aufziehen der Schubladen lebendige Heilpflanzen zum Vorschein kamen und wünschenswert ist das uns gerade in einem solchen Haus der göttliche heilende Raum in diesem Behandlungszimmer liebkost. Das mit Pflanzensubstanzen ohne Chemikalien alle Wesenheiten bei Verletzungen behandelt werden wurde als Ziel beschlossen.

In dem Moment wussten wir,"genau so wird es sein." Doch zuvor müsste hier nun die Hölle durchschritten worden sein um zu verstehen wie es auf keinen Fall weitergehen wird.

um zu verstehen wie es auf keinen Fall weitergehen wird. Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

136

Es schien als wären wir mal wieder ganz, ganz unten, am niedrigsten erlebbaren Punkt angekommen. Wir baten die Helfer Gottes nun in diesen Räumen einzuwirken und wünschten uns das wir stellvertretend für alle Kinder dieser Erde dieses hier durchzuerleben haben, damit dieses nun allen zukünftigen erspart bleiben würde.

Als sehr naturverbundener Mensch der gerne barfüßig joggt, die Bäume liebevoll umarmt ,gerne vom Blütennektar der Blüten schleckt und den göttlichen Ernährungsplan nicht nur studiert sondern sich als Veganer meist von Früchten, Beeren, Kräutern,

Pilzen, Gräsern, Wurzeln, Gemüse, Obst

Garten ernährt, liege nun auf diesem OP - Tisch in dem Krankenhaus wo selbst ich einst das künstliche Licht der Welt erblickt hatte.

des Waldes und des

Denn leider gehört man zur der Gruppe Menschen die in einem Krankenhaus zur Erde gekommen sind ! Heute weiß man das so eine Umgebung und die Art uns Weise der Geburt für ein Baby nicht gut ist. Es ist weder für die Mutter noch für das Baby gut in einem Krankenhaus zu entbinden sondern allein die häusliche liebevolle Umgebung, bestmöglich auf einem Familienlandsitz, wäre für den heiligen Moment einer Entbindung der perfekte Ort !

Es wurde zu singen begonnen um von den Schmerzen abzulenken und diese waren alsdann auch wie verflogen und so wurde lange gesungen und dabei bemerkt wie das Zittern der Stimme immer weiter abnahm. Nervös erneute Vergiftungen durch Chemikalien zu erhalten sorgten für ein Unbehagen doch schließlich bat ich die Boten Gottes um Hilfe und es wäre verkehrt gewesen nun den OP Tisch zu verlassen. Oder ?

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

137

Ein hadern innerlich mit mir selber und ein Raum der ständig während des singens von verschiedenen Leuten durchquert wurde. Mal ging dort eine Tür auf und mal auf der anderen Seite. Das Singen war nun sehr melodisch und der ganze Raum schien zu schwingen während ich dabei die Augen verschloss und mir vorstellte im göttlichen Raum zu sein, von Pflanzen umgeben.

Auch wurde überlegt wie es wohl mit unseren Ahnen war als diese versehentlich römische Soldaten im Kampfe verwundeten. Sich an die Heilkräuter zu erinnern war nun meine Aufgabe und das Vertrauen in den einzigen wahren Arzt (Natur) ist unerschütterlich und doch wurde scheinbar so vieles vergessen oder noch nicht wieder erschlossen.

Doch dann wurde die Strategie meines Aufenthalts gewechselt. Wir ( Körper, Geist und Seele) sollten versuchen andere an unseren wahren Arzt zu erinnern. Den einzigen wirklich heilenden, natürlichen Garten, bei den Pflegern und beim Chirurg in Erinnerung rufen. Sie quasi läutern und unsere Wunde deshalb als Geschenk betrachten um anderen einen anderen Weg zu weisen.

Der Schock der ersten Sekunden des Schnittes war lange verflogen und es wurde die Chance des Durchgangsverkehrs genutzt, im OP Raum, um mit den Leuten zu sprechen. Das singen wurde unterbrochen als eine ältere Dame mit gräulichen Haaren und Brille den Raum betrat. Dort fragte ich sie nach einem höflichen guten Morgen ob sie Kräuter kennen würde die man auf die Wunden legen könnte, da ich gerne absehen würden Chemikalien zu mir nehmen zu wollen.

Sie war ganz überrascht und bestätigte die natürliche Behandlung und befürwortete diese. Sie sagte es gäbe vor Ort einen Heilpraktiker der sicherlich Auskunft geben könnte.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

138

Ich erzählte Ihr dann ganz ruhig die Geschichten, der Feldzüge, der römischen Legionen die bei Verletzungen, von unseren Ahnen, Kräuterbüschel hingeworfen bekamen, um Ihre Wunden zu versorgen. Interessiert hörte sie meinen Ausführungen zu.

Ich sagte das das erzählte auch in den Büchern der klingenden Zedern Russlands vortrefflich beschrieben werden würde. Sie verließ den Raum und ein Pfleger betrat den Raum.

Den fragte ich nun ob ich mal telefonieren dürfte. Der wunderte sich. Diese Verwunderung schenkte mir Aufmerksamkeit und ich erzählte ihm ebenfalls wie es damals war. Das die Römer unsere Ahnen ( Heiden ) angriffen und diese den Römern bei versehentlich zugeführten Verletzungen durch kämpferisches Ungeschick, sofort auf Ihren Pferden umdrehten, um den Soldaten ein Trostpflaster in Form von liebevollen Heilkräutern zu übergeben. Der junge Pfleger bekam natürlich auch ein literarischen Tatsachenberichtstip mit auf dem Weg.

Ein weiterer Pfleger mit langen Haaren betrat mit dem Chirurg dann zusammen den Raum und beide bearbeiteten nun parallel mal wieder unglaublich lange verschiedene Computer.

Die Kräutergeschichten ließen mich nicht in Ruhe und ich überlegte wie es damals bei so tiefen Schnittwunden war. Wurde genäht oder mit Honig die Wunde verklebt. Oder war es Bienenwachs mit dem unsere Ahnen damals die Wunden verschlossen. Das nähen war mir nicht geheuer. Oder war es Baumharz mit dem die Wunden unserer Ahnen und anderer Verletzter versorgt wurden.

Viele Gedankenblitze schossen mir durch den Kopf und für mich stand fest ich muss hier raus denn ich hatte doch alle Antworten durch das Nachdenken erhalten.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

139

Raus aus dem Krankenhaus und rein in den göttlichen Raum (Wald) um meine Wunden selber zu versorgen (vom wahren Arzt versorgen zu lassen).

Doch irgendetwas hielt mich fest. Denn was würde es bringen wenn ich diese Behandlungsweise der heutigen Mediziner nicht kennen würde und erlebt hätte. Was wäre wenn doch dieses hier genau so erlebt werden soll da es der göttliche Plan so vorsieht um zu lernen was bedingungslose Liebe bedeutet ?

Viele Gedanken, zu viele beinahe um mich um andere zu kümmern. Doch dann fing ich mich und bezog meine beiden Raumbesucher mit ein. Zuvor wurde mal wieder in den Zwischenpausen der Gespräche zart doch um einiges lauter gesungen.

Der Arzt der nun am Computer saß fragte mich auf ein mal was ich dort gesungen hätte und ich erzählte ihm das dies ein Mantra sei welches mich vom Wundschmerz sehr entfernte. Es funktioniert sehr gut und an meinen Schnitt dachte ich schon fast gar nicht mehr da mein nächster Schritt beinahe feststand.

Nichts wirklich nichts sinnvolles gelernt im Medizinstudium

So fragte ich den Arzt mit einer ausführenden Geschicht- erzählerfragetechnik ob er die Heilkräuter kennen würde die unsere Ahnen den Römer zur Wundheilung hingaben. Er klang sehr nachdenklich als er sich zu mir drehte und mir sagte das man so etwas leider nicht im Medizinstudium gelernt hätte. AHA ich wusste das natürlich das man das dort nicht gelernt hat, doch dieses wehmütige 'Verhalten war mir neu.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

140

Eine weitere Frage war ob er dieses Wissen gerne erfahren würde und dieses sich gerne aneignen würde.

Er war überrascht wie ein kleines neugieriges Kind doch so sehr eingebunden das er dazu wenig oder gar keine Zeit hätte. Es würde jeden Tag 12 Stunden arbeiten sagte er und tat mir dabei wirklich leid. Mein Mitgefühl für diesen Menschen der vielleicht sogar den göttlichen Verletzungsheilplan kennen lernen möchte doch dazu keine Zeit hat.

Nun machte ich mir sogar Vorwürfe und sagte dem Arzt das nun von einer Operation Abstand genommen werden würde. Schien doch meine Anwesenheit der Zeiträuber zu sein der ihn eventuell sogar von einem Waldspaziergang ablenken könnte.

Der rothaarige Arzt war ganz entsetzt und schaute mich mit großen Augen durch seine Brille an und sagte das das auf keine Fall geht. Das müsste auf jeden Fall genäht werden.

Nun wurde ich richtig patzig zu ihm und erwiderte das allerdings einfach gegangen werden könnte , damit er sich den göttlichen Raum mal in Ruhe anschauen könnte.

Sie können auf keinen Fall einfach so weggehen entgegnete er mir. Wieso nicht fragte ich Ihn und sagte das wir jetzt einfach in den Wald gehen und waren dabei aufzustehen !

Er kann mich nicht gehen lassen ohne das ihm etwas unterschrieben werden würde waren seine Ausführungen. Nun mischte sich der Pfleger ins Gespräch ein. Langhaarig mit einem silbernen Kreuz als Kette behangen. Na herzlichen Glückwunsch dachte ich beim erblicken dieses Satanszeichens oder Todessymbols der katholischen Kirche.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

141

Auch noch ein Christ der mich behandeln soll. Der sagte es könnte passieren das eine andere Behandlung dazu führen könnte das man mir die ganze Hand abnehmen müsste. Die Worte trafen mich wie eine Bombe.

Wir überlegten uns in welchem Film dieser gerade seine Kurven dreht und geben zu das wir sofort durchschauten das er mir Angst einjagen wollte. Mein Lachen konnte ich mir nicht verkneifen denn so eine Phantasie wie der Kreuzjunge schockierte mich. Natürlich wollten wir unsere Hand behalten doch darüber sollte Gott doch wohl entscheiden was dem höchsten Wohle der Erde am besten dient.

Mit einem Mal wurde der Chirurg redseliger und erzählte mir von Barbier oder so. Wir befanden uns mit einem mal mitten im Mittelalter und er beschrieb mir seinen eigentlichen Handwerksberuf und dabei wurde nach langer Zeit ein tapferes Schneiderlein von mir erkannt. Ein Handwerksmeister also der ganz besonderen Art.

Da ich die Engel Gottes um Hilfe gebeten hatte war mir nun klar, sollte ich jetzt aufstehen und hier weggehen, würde vielleicht tatsächlich meine Hand verloren gehen. Vielleicht fällt sie einfach ab weil der Christ irgend so ein Schwert aus Erz zieht und diese abhaut denn so war es doch oftmals in der Vergangenheit ?

Es wurde beschlossen ins Vertrauen zu gehen, zu Mitmenschen, egal in welcher Weltvorstellung diese nun gerade verhaftet sind. So wurde der Raum nicht verlassen weil mir der göttliche Raum, in der Natur, nicht geholfen hätte sondern weil ich den Engeln, die sich im Raum repräsentierten und mir aus Fleisch und Blut gegenüber saßen, nein, richtig ist zu meinen Gebeinen ein Platz eingenommen haben, nicht vertrauen würde.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

142

Innerlich forderte ich mich selbst auf mich zu beruhigen und auch

diese Behandlungsmethoden so primitiv sie auch sein mögen bedingungslos zu lieben. Die Wunde war auf einmal wieder Zentrum des Geschehens. OK wurde beigebend gesagt nun werde ich einverstanden sein das es hier behandelt werden würde. Das ist auch besser für Sie kam als Antwort zurück, von dem Kreuzträger

.

Beruhigt zu "Vertrauen" wurden mir nun Fragen gestellt.

Mein ehemaliger Beruf wurde mir durch das Verlesen meiner Krankenhausakte in Erinnerung gerufen. Sie sind Wirtschaftsberater. Nein nicht mehr erwiderte ich, nun ein Künstler und Buchautor.

Darauf fragte der Arzt was denn geschrieben werden würde. Ich sagte ihm das das Buch heißen würde „Gesundheit & wie man diese beibehalten kann“. Na dann müsste ich das ja alles hier am besten wissen war eine Bemerkung des Chirurgen.

Nun fühlte man sich mal wieder wie ein Wissender der gar nichts mehr weiß. Was die innere Gesundheit betrifft doch. Doch bei Verletzungen oh oh sollte ich doch schnell in den Wald flitzen und ihm beweisen das es eine andere Methode geben würde die Wunde zu verschießen ?

Gedanken einfach nur Gedanken die umher zogen. Gedanken des Kampfes gegen die Schulmedizin ? Bedingungslose Liebe fiel mir als Schlagwort mal wieder ein. Unausgesprochen wurde selbst über dieses Wort nachgedacht.

Diese Arbeit diese Aufgabe vom tapferen Schneiderlein und seinen Helferchen, einer mit Kruzifix behangen, nun doch über mich ergehen zu lassen, mit dem Wissen das Beinwell oder Kiefernharz oder der Heidehonig sicherlich die Wunde schon verschlossen hätte.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

143

Eine weitere Frage wurde mir gestellt. Wie sind sie Kranken

versichert. Bis zuletzt war ich bei der

geantwortet. Und jetzt ? Jetzt gerade nirgendwo wurde geantwortet

denn ich will mir doch in meiner Gesundheit nun sicher sein.

versichert wurde

Der Arzt und die Pfleger machten eine längere Schweigepause. Bis dann schließlich der Chirurg sagte das man mich dann mal so behandeln würde. Na toll endlich mal liebevolle Helferchen. Wie nett dachte ich und war im Vertrauen bestätigt worden das alles zu meinem Besten sein würde.

Die Fragerei war beendet und der Pfleger begann nun den Pressverband der von Melanie nun vor weit mehr als einer Stunde angelegt wurde aufzuschneiden. Der Arm lag rechts von mir dabei mit dem Unterarm auf einem kleinen OP – Tisch. Mir wurde ganz anders und setzte mich fast aufrecht hin und nahm meine linke Hand um dem Pfleger zu assistieren. Dieser erlaubte allerdings kein zärtliches Eingreifen meinerseits und beförderte mich in die Liegestellung mit einer Geste zurück.

Jetzt wurde es ernst und meine Aufregung war sicherlich nun kaum noch zu unterdrücken. Was wäre wenn er den Verband der mittlerweile sicherlich fest getrocknet sei einfach abnimmt und die Wunde wieder aufreißt. Das Blut und alle diese Empfindungen der Schmerzen. Das Aussehen alleine welches wirklich schon abschreckt. Vielleicht spritzt es wieder und alles ist wieder voller Blut sowie es im Badezimmer nach dem Schnitt aussah und beim so genannten Hausarzt, als ich Melanie den Kittel auch noch eingefärbt hatte. Innerlich der Versuch mich zu beruhigen gelang nur durch ein wegschauen.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

144

Der Arzt wies die Pfleger dann an kräftig zu sprühen. Was meinten die mit sprühen ?

Sprühen womit wollen die was sprühen mein Gedanke. Mein Körper zuckte als ich bemerkte das die dort Feuer in die Wunde kippten und meine Beine machten Yoga bis fast an die OP – Decke. Eine wundervolle angespannte Kerze wo wirklich jede Muskelpartie angespannt wurde vollzog ich auf dem OP – Tisch und konnte mir die Urlaute nicht verkneifen. Sanskrit nennen diese fälschlicher Weise ja so einige Schlauberger glaube ich und ein AHHHHA gefolgt von einem lang gezogenen Ommmmm durchfluteten den Raum.

Ein Klang des Schmerzes den ich versuchte zurückzuhalten kam erneut als man mir nun eine Narkosespritze scheinbar durch die Hand bohrte. Mein Blick schweifte zum Geschehen und ich traute meinen Augen nicht als gesehen wurde wie die Wunde auseinander gezogen wurde und ausgewaschen wurde.

Den Kopf warf ich schnell wieder auf die andere Seite und stellte mir dabei vor, den Anblick des tapferen Schneiderleins gerade zu haben. So wichtig diese Aufgabe in meiner Situation nun auch erschien desto klarer wurde mir das es solche Art von Verletzungen zukünftig nimmer geben soll.

Es reicht das erlebt zu haben. Es reicht das erlebt zu haben für alle zukünftigen Generationen. Das war mein gefasster Entschluss. Ich ging durch das letzte Tor der Hölle, wenn ich ein Buddhist gewesen wäre, und die Welt würde danach für immer geheilt sein mein Gedanke

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

145

Aus der Sicht eines Chirurgen sich so etwas anzuschauen ist wirklich bisschen ekelig. So viel Blut überall und die Schmerzen des Patienten was für heftige Emotionen. Um so mehr lernte man allerdings diesen Beruf schätzen und der Person die mich behandelte meine Anerkennung und Liebe zu senden.

Nachdem die Wunde ausgewaschen war vernähte dieser Feinhandwerker die durchtrennte Arterie. Danach wurde das piksen der Einstiche beim nähen bemerkt und dabei wurde Dankbarkeit gespürt über jede Schmerzempfindung da ich noch fühlen konnte und die Nerven kaum oder gar nicht beschädigt wurden.

Nun sollte ich die Hand auseinander ziehen. Gehörte wohl dazu. So reicht das jetzt. Die Hand wurde mit wieder willen gestreckt doch es klappte zum Glück.

Dem Chirurg stellte ich nun wieder einige Fragen die mir so einfielen. Natürlich war das Thema mal wieder alternative Heilverfahren. Nach der durchlebten Hölle war mir klar das es so auf keinen Fall irgend ein Patient nach mir behandelt werden dürfte.

Es gibt sicherlich eine sanftere Methode wo man den Patienten vorher ins Reich der Träume schicken kann. Vielleicht ein Kräuterbonbon welcher imstande ist diesen Prozess der Reinigung zu einem lustigen Erlebnis werden lässt.

Ein sanftes auswaschen der Wunde mit einer zarten Meereswelle eventuell. Oder eine freundlich gestimmte Schnecke die einmal durch die Wunde schleckt und die Wunde mit Ihrem Schleim hinterher gleich verklebt. Oder ein göttlicher Hauch der die Wunde mit dem göttlichen Licht einfach verschwinden lässt und einem doch alle Erkenntnisse über die erlebte mittelalterliche Foltermethode da lässt.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

146

Der Schneider war immer noch an meiner Hand am rumnähen als der Pfleger zurück kam. Dieser schaute auf die Naht. Na haben Sie nochmals angefangen sagte er. Der Arzt sagte ja ich erzähle Dir nachher warum.

Meine Vermutung war ein vernäher. Mist durch die ganzen Fragen wurde er völlig durcheinander gebracht und schon bekamen wir die volle Quittung dafür. Er konzentrierte sich nicht richtig und ich flippte innerlich fast aus. Was macht der mit mir ? Nun werde ich die Augen schließen und gar nichts mehr sagen das der Nadel & Fadenmeister doch nun bitte alles richtig macht.

Eines meiner Lebensmottos ist : TUE IMMER DEIN BESTMÖGLICHES dieses wünschte man sich nun von dem Chirurgen angewendet.

NaNa was meinst Du, wieviele Zentimeter sind das?, fragte das tapfere Schneiderlein den langhaarigen Kreuzträger mit einer Leiche symbolisch daran . Dieser antwortete staunend ein bischen sardistisch angehaucht ; „Na so 8 cm sind das wohl !“ Ein scheinbares bestaunen machte die Runde. Es erfüllte sogar mich mit etwas Stolz hier nicht wegen einem Zimperlitzchen aufgekreuzt zu sein sondern mit einem lohnenswerten, herausfordernden Schnitt.

Mutig überstand ich nun auch den stärker auftretenden Schmerz in der Hand. Nun wurden die Einsticke der Nadel ganz stark gespürt und bemerkt wurde das dort keine Narkose wirkte. Ein zucken war die Reaktion.

Der Kopf wurde gehoben und das Geschehen nun genau beobachtet. Das geht nun ohne Narkose war nun meine mutige ausgesprochene Reaktion. Das tapfere Schneiderlein schaute mich an und sagte entsetzt : „Ich muss noch sehr sehr viel nähen“. Na dann mal los war meine Antwort.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

147

Schon wurde vom Pfleger eine Spritze präpariert die Ihr Ziel fand und es wurde fleißig weiter genäht. Dabei wollte ich die nun gar nicht haben. Na egal so fand auch diese Chemiebombe in meinem Körper ein kurzes Gastspiel.

Doch nun folgte ein weiterer Schock. An die Fadendicke von 4 mm hatten wir uns gewöhnt doch nun sagte der Arzt zum Pfleger wirf mir mal ein Stück Haut rüber. Meine Gedanken konnten sich kaum beruhigen. Hatte ich ein Hörproblem oder hatten die gerade Haut gesagt. Ich bin Vegetarier eigentlich Veganlixer und Haut was soll das sein. Ist das etwa ???? Nein , Nein ich will es nicht wissen was die da machen. Schließlich hatte ich doch die Engel gerufen und die werden doch wohl nicht mit Haut anderer hier an mir rumfummeln. Ausgeschlossen. Auf keinen Fall.

Was wäre wenn doch ?.

Mein Körper würde es auf jeden Fall abstoßen. Mein Körper würde es nicht wollen das für mich auch nur ein einzigen Wesen seinen Körper verlassen musste. Unerträglich mein Gedanke. Vielleicht hatte ich mich verhört. Vielleicht handelte es sich auch nur um einen medizinischen Begriff für einen erneuten Faden. Oh Quelle ich würde es besser nicht wissen wollen was es ist. Doch das kann und darf so auch nicht sein. Was können die dort nur gemeint haben ?

Die Frage wurde sich erspart und der Behandlungsraum wurde gewechselt. Ich erahnte nun das ich atomare Falschinformationen in mir tragen würde die ich nun selber auszuheilen habe.

Eine Gipsschiene wurde angepasst und ich kam nun zum ersten mal mit dem Pfleger mit dem silbernen Kreuz in ein vier Augen Gespräch. Ich lobte ihn für diese wichtige Aufgabe und sein handwerkliches Geschick. Fragte ihn ob er dieses auch anderswo einbringen würde.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

148

Er erzählte mir von seinem Hobby das Motorrad fahren und dabei erwähnte er wie die Fussrasten und Knie auf dem Asphalt schleifen würden. Sympathischer Kerl dachte ich und bedankte mich sehr höflich für seine Hilfe.

Die blaue Filzdecke mit dem slawisch, arischen, wedischen Symbol „der Heilung“ wurde nun als Umhang getragen. Eine weiße Hose, weise Stoffschuhe und ein kurzärmliges Hemd ohne Knopfleiste also zum überziehen waren die Kleidung.

So wurde sich nach Aufforderung des Pflegers in das Wartezimmer gesetzt als wäre man Supermann persönlich. Dort starrten mich über 10 Augen an und ich entschuldigte mich zuallererst nach einem freundlichen selbstbewussten „schönen guten Tag“. Es tut mir leid das ich mich vorgedrängelt habe sprach ich in die Runde und setzte mich hin.

Das Krankenhaus verließen wir (mein Körper, mein Geist, meine Seele und ein Fremdkörper) bei Nieselregen. Natürlich mussten wir nun irgendwie in die Heide und sofort die Behandlungsfremdkörper loswerden. Also Kräuter mampfen. Wir waren über 20 Kilometer von unserem Garten entfernt doch singend gingen wir nun durch die 20.000 Einwohner Stadt in der Lüneburger Heide die zum Zeitpunkt des schreiben den Namen Soltau trug.

Unser Decke die uns dabei wärmte war wundervoll doch sah das praktische nun natürlich wie ein Karnevals - Kostüm aus. Als Tramper nahm man mich dann auch nicht mit. Mit eingegipsten Tramperdaumen und Supermannumhang hätte ich eventuell auch niemanden mitgenommen. Vor allem weil es auch noch vier waren (Geist,Körper,Seele na und nun auch noch ein Teil des Fremd- körpers).

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

149

Also wurde zum Bahnhof gegangen und auf dem Weg dorthin ging es mitten durch die Innenstadt. Wäre ich bloß in den Wald gegangen mein Gedanke als die Leute lautstark hinter meinem Rücken lachten. Die Besoffenen am Kiosk glaubten wohl zu träumen als ich dort lang ging. Mal wieder wurde ich zum Gespött meiner Umgebung was nun mittlerweile schon beinahe zur Gewohnheit wurde.

Na ja wenigstens lachen die Menschen mal war meine mich erfreuende Erkenntnis. Zum Kasper habe ich mich halt mal wieder gemacht. Das zu einem Zeitpunkt wo wir doch eigentlich unsere Göttin treffen wollten. Hoffentlich hört sie bloß nichts von diesen ganzen verrückten Geschichten die wir ständig erleben. Denn welche Frau würde gerne mit so einem Typen zusammen sein wollen der eigentlich nicht in diese Welt hineinpasst ?

Am Bahnhof stieg ich nun in den Zug und sprach dann mit dem Lokführer. Dieser war so freundlich und lies mich dann auch einfach so mitfahren. Es gibt wirklich sehr viel nette Menschen. Aus dem Zug ausgestiegen ging es sofort in den Wald um Kräuter zu essen. Jede Blüte die mir nach Heilung aussah wurde nun vernascht und meine Gefühle wurden schlagartig besser.

Natürlich wurde auch die Schiene, vom Arm, sofort entfernt und eine Kräuterkompresse gemacht. Ein Verband hielt diese dann. Das Fäden ziehen war nochmals eine unangenehme Geschichte. Doch diesmal bereiteten wir uns besser vor. Wir ölten zuvor die Narbe mit Olivenöl ein und die Fäden wurden ohne es zu bemerken gezogen. Bis auf drei Stellen. Dort wo die Arterie verletzt war hingen die Fäden fest und das entfernen führte zu einem Aufriss des Schnittes.

Erst vor kurzem wurde dann wie durch ein Wunder meine Narbe vollständig verschlossen.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

150

Bei einer geäußerten Bitte in den Raum wurde uns ein weiterer göttlicher Heiler geschickt. Wir gingen in das Bett und hatten viele Tage zuvor heftige Probleme mit der Hand. Wir waren unruhig und machten das Licht der Nachttischlampe an und sahen in unserem Doppelbett auf der leeren Seite etwas liegen.

Schon vorher vernahmen wir Stimmen. Diese waren allerdings Geräuschlos. Es waren vielmehr Stimmen die wir innerlich hörten. Eine Frauenstimme bot uns Wärme an. Die wir nach einem innerlichen Zwiegespräch dann schließlich doch annahmen. Nun erblickten wir dieses wundervolle Wesen und wir dachten das es sich verlaufen hätte.

Die schleimende Ärztin

Wir griffen dieses Wesen und wollen es nach draußen setzen bis uns ein Gedankenblitz erinnerte das wir die Quelle um Heilung gebeten hatten. Wir wussten das dann der beste Heiler für die entsprechende Wunde geschickt werden würde. Nun war der große Augenblick gekommen und wir verliebten uns in die neben uns im Bett scheinbar wartende Schnecke.

Wir nahmen die Schnecke und setzten sie auf die Handfläche und Sie machte sich daran die Wunde zu bearbeiten. Wir beobachtete ganz neugierig was dort geschehen würde. Ein zärtliches kühlen ein wundervolles Gefühl durchströmte den Körper. Die Ärtzin legte sich über die Wunde und schleimte auf einmal ganz viel. Danach baten wir die ganze Wunde entlang zu schleimen was Sie dann auch sofort machte. Wir waren nun bestätigt das auch die Schnecke eine wundervolle Heilfunktion ausübt und sprudelten vor Dank über.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

151

Es ist so kurios denn sie bearbeitete tatsächlich nur die Wunde !

Zukünftig werde ich diese bei mögliehcn Zeckenbissen einzusetzen wissen war nun ein fester Entschluß !

Ich gebe zu das ich mal wieder in die Vollkommenheit der göttlichen Schöpfung unsterblich verliebte. Niedlich wie bei der Schnecke die Augen ausgefahren wurden und dann das zarte knabbern an entsprechenden Stellen erfreute. Der Schnitt war nun komplett versiegelt und als die Hand ins Licht der Nachttischlampe gehalten wurde schimmerte die Narbe in Regenbogenfarben zurück als würden diese Farben nun die vollständige Heilung vollbringen.

Ich empfehle daher jedem, bei Schnittwunden, eine Schnecke die Wunde verschließen zu lassen. Auch wird hiermit die Gelegenheit genutzt, dem Geist der Schnecken unsere Hochachtung auszusprechen (in schriftlicher Form). Natürlich gilt auch dem Chirurgen und dem gesamten Pflegeteam mein Dank für diese Erkenntnisse die ich nun erfahren konnte und gerne weitergebe !

die ich nun erfahren konnte und gerne weitergebe ! Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

152

Hilfe für Impfgeschädigte !

152 Hilfe für Impfgeschädigte ! Kein Arzt, keine chemische Medizin und kein Wunderheiler kann Dich heilen

Kein Arzt,

keine chemische Medizin

und kein Wunderheiler

kann Dich heilen !

Nur etwas was genau über Dich informiert ist,

vermag eine Heilung vollständig zu vollbringen

DIE PFLANZE

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

153

Es folgt ein Zitat aus der Buchserie „Die klingenden Zedern Russlands von Wladimir Megre“

„Die klingenden Zedern Russlands von Wladimir Megre“ Anastasia sagte in etwa folgendes : Jedes von euch

Anastasia sagte in etwa folgendes :

Jedes von euch ausgesäte Samenkorn enthält in sich kosmische Information in ungeheurer Fülle. Diese Fülle ist nicht in Größe und Genauigkeit mit etwas von Menschenhand Geschaffenem vergleichbar.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

154

Mit Hilfe dieser Information weiß das Samenkorn auf die Millisekunde genau die Zeit, wann es zum Leben erwachen und keimen muss, welche Säfte dem Boden zu entnehmen sind, wie die Strahlung der Himmelskörper (Sonne, Mond und Sterne) zu nutzen ist, zu was es heran wachsen und welche Früchte es tragen wird.

Die Früchte sind für die Lebensversorgung des Menschen bestimmt. Diese Früchte können effektiv und stärker als von Menschenhand geschaffene Medizin, sowohl die heutzutage existierende als auch zukünftige, beliebige Erkrankungen des menschlichen Organismus bekämpfen und widerstehen. Aber dafür muss das Samenkorn über den Zustand des Menschen Bescheid wissen.

Im Prozess seines Heranreifens versorgt es die Früchte in dem erforderlichen Verhältnis mit Stoffen zur Behandlung der Erkrankung eines konkreten Menschen falls sie schon vorhanden ist oder eine Veranlagung zu ihnen besteht.

Damit ein Samen von Gurken, Tomaten oder anderen auf der Parzelle angebauten Gewächsen derartige Information besitzen kann, ist das folgende unbedingt notwendig:

Vor dem Pflanzen nimmt man einen oder einige kleine Samen in den Mund und behält sie mindestens neun Minuten lang im Mund unter der Zunge.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

155

Dann legt man sie zwischen beide Handflächen und hält sie so dreißig Sekunden lang. Mit dem zwischen den Handflächen liegenden Samen ist es unbedingt notwendig barfüßig auf dem Stückchen Erde zu stehen wo dann die Pflanzung geschehen wird.

Öffne die Handflächen und führe den in deiner Hand liegenden Samen vorsichtig zum Mund und hauche den Samen leicht mit deiner Luft an. Du erwärmst ihn mit deinem Atem und das was in dir ist wird der sehr kleine Samen erfahren.

Danach muss man noch seine Handflächen dreißig Sekunden lang offen halten den Samen somit den Himmelskörpern vorzeigend. In der Folge wird der Samen den Augenblick seines Aufganges bestimmen. Alle Planeten werden ihm dabei helfen. Dir jedoch wird der Schössling notwendiges Licht schenken.

Danach kannst du den Samen in die Erde setzen. In diesem Fall darf man nicht sofort gießen, damit nicht alles dem Samen mit deinem Speichel mitgeteilte weg gespült wird, gerade eben deine Information, die der Samen in sich aufnehmen wird. Nach Verlauf von drei Tagen nach dem Pflanzen ist es denkbar zu gießen.

Das Auspflanzen ist unbedingt an den für jedes Gemüse günstigen Tagen vorzunehmen. Diese sind dem Menschen schon aus dem Mondkalender bekannt. Eine zu zeitige Pflanzung ohne gießen ist nicht so schlimm wie eine zu späte.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

156

Man darf nicht alles Unkraut neben den Trieben, die aus deinem Samen herauskommen, ausjäten. Es ist dringend nötig von den verschiedenen Arten wenigstens je eines übrig zu lassen. Man kann aber die Unkräuter abschneiden.

Nach Anastasias Worten wird ein Samen welcher auf diese Weise Information von einem Menschen in sich aufgenommen hat auch im Laufe des Heranbildens seiner Früchte im höchsten Maße aus dem Kosmos und der Erde die insbesondere für diesen Menschen notwendige Energie zusammentragen.

Man darf nicht alle Unkräuter wegnehmen weil sie auch ihren Zweck haben. Einige schützen die Pflanzen vor Erkrankung andere geben zusätzliche Information. Während des Heranwachsens ist es unbedingt notwendig mit den Pflanzen zu kommunizieren und wenigstens einmal während ihres Wachstums, wünschenswert bei Vollmond, an sie heranzutreten und sie zu berühren.

Anastasia versichert, dass durch die Aufzucht der Früchte, die aus dem Samen auf diese Art heran gebildet und von dem Menschen angewendet werden, diese in der Lage sind, ihn völlig von beliebigen Erkrankungen des Körpers zu heilen, ihn von schädlichen Gewohnheiten zu befreien, bedeutend das Altern des Organismus zu bremsen als auch um ein Vielfaches die geistigen Fähigkeiten zu steigern sowie innere Ruhe zu schenken.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

157

Die Früchte werden den höchst wirkungsvollsten Einfluss haben, wenn man sie nicht später als drei Tage nach der Ernte verbraucht.

Es ist unbedingt notwendig die oben genannten Handlungen mit verschiedenen auf der Parzelle angebauten Kulturarten durchzuführen. Man muss nicht unbedingt das ganze Beet mit Gurken, Tomaten und so weiter auf diese Art besäen, es reichen einige Pflanzen von jeder Art.

Die auf die angegebene Art und Weise herangewachsenen Früchte werden sich von anderen dergleichen Sorte nicht nur im Geschmack unterscheiden. Wenn man sie einer Analyse unterzieht, werden sie sich ebenfalls in dem Verhältnis der in ihnen enthalten Stoffe auszeichnen.

Bei dem Pflanzen von Stecklingen ist es unbedingt notwendig mit seinen Händen oder Zehen der nackten Füße die Erde in der Grube zu zerdrücken und in die Grube zu spucken. Auf die Frage, “warum mit den Füßen?” hat Anastasia verdeutlicht, dass mit Schweiß der Füße Stoffe (wahrscheinlich Toxine) aus dem Menschen austreten welche Information über Erkrankungen des Organismus enthalten.

Diese Information werden die Setzlinge erhalten. Sie werden diese an ihre Früchten weitergeben die befähigt werden Krankheiten zu bekämpfen. Anastasia hatte von Zeit zu Zeit geraten auf dem Grundstück barfüßig zu gehen.

Welche Kulturen sollte man unbedingt anbauen?

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

158

Eine ziemliche Vielfalt, wie sie auf den meisten Parzellen existiert ist ausreichend: Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Gurken, Tomaten,, Erdbeeren, die geliebten Äpfel. Sehr gut ist wenn es Sauerkirschen oder Süßkirschen und Blumen gibt. Die Menge und die mit diesen Kulturen besäte Fläche haben keine große Bedeutung.

Zu den unbedingt notwendigen Kulturen ohne die sich ein ausreichendes mikroenergetisches Klima auf dem Grundstück schwer vorstellen lässt gehören solche wie Sonnenblumen (wenigstens eine). Auf jeden Fall unerlässlich ist eine Fläche von eineinhalb-zwei Quadratmetern mit Getreidekulturen wie Roggen und Weizen zu besäen und absolut unerlässlich ist es eine kleine Insel von nicht weniger als zwei Quadratmetern mit verschiedenen wild wachsenden Gräsern zu belassen.

Diese kleine Insel darf auf keinen Fall künstlich bepflanzt werden sondern muss natürlich bleiben. Wenn ihr aber keine Fläche mit verschiedenen Wildgräsern auf eurem Grundstück bewahrt habt ist es notwendig, aus dem Wald einen Rasenstück zu holen und mit seiner Hilfe eine solche Insel zu schaffen.

Zitatende :

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

159

Schlussworte

Alle diese Geschichten und Erlebnisse haben mir persönlich geholfen zu verstehen wie sensibel die Umwelt auf uns Menschen reagiert ! Es ist daher auch unsere Aufgabe als Menschen darauf zu achten das wir selber achtsam auf unsere Mitgeschöpfe acht geben die alle mit uns, als Krone dieser Schöpfung, verbunden sind !

Die Wesen um uns herum können uns dienen oder uns vernichten ! Es kommt darauf an wie wir selber dem Leben gegenüberstehen ! Wenn wir die Erde lieben dann wird uns jeder Käfer und jedes andere göttliche Wesen ( Pflanze oder Tier ) helfen ein erfülltes und vor allem gesundes Leben leben zu können ! Sollten wir uns allerdings unachtsam gegenüber den anderen Lebensformen verhalten wird man uns jagen und vernichten !

Auch gibt es eine ganz entscheidende Schlussbemerkung zu machen die auch wieder eine schmerzhafte Erfahrung als Hintergrund hatte ! Grund : Vor kurzem wurde ich auf einer Landstrasse von einem Auto erfasst als ich auf dieser mit dem Rennrad fuhr !

Ein Auto auf der Landstrasse fährt so ungefähr 80 – 100 Stunden Kilometer und der Fahrer eines PKW erwischte mich mit dem Außenspiegel am linken Gesäß und Steißbein ! Durch die Wucht des Schlages flog ich viele Meter durch die Luft und zog mir dabei eine Menge Verletzungen zu.

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

160

Für viele Mediziner gilt es wie ein Wunder das meine extremen Wunden so schnell verheilten ! Hier möchte ich bekannt geben warum mir das eindeutig gelingt ! Eine VEGANE Ernährungsweise mit dem Verzehr von lebendigem Wasser und möglichst viel Rohkost führt zu einer hervorragenden Reparatur oder Heilung meines Körpers !

Auch wenn ich nach dem Unfall tatsächlich fast einen Monat fast Bewegungslos war und selbst nach einem Jahr noch große Schmerzen am Steißbein hatte hat ein gezieltes Körpertraining in der freien Natur aus einem erschlafften Körper wieder einen durchtrainierten athletischen Körper werden lassen !

Schönheit ist einem bei Bewegung und guter Ernährung wirklich als Geschenk gegeben ! Ich behaupte jeder könnte eine schöne und gesunde Ausstrahlung haben sofern er sich liebevoll gegenüber der Umwelt verhält und viel Sport treibt sowie sich Gesund ernährt !

Eine gesunde Ernährung schließt das Zuführen von Leichenstoffen grundsätzlich aus denn es gibt keinerlei Rechtfertigung dafür sich an irgend einem Geschöpf genußvoll zu vergehen !

Meine Hoffung bleibt das alle Menschen diese Zeilen auch ohne sie zu lesen empfangen um zusammen den Fall der Menschheit in einen Aufstieg umzuwandeln, um wieder mit den Tieren der 5. Dimension, Rehe, Bären, Eichhörnchen, Pferde, Wölfe, Tiger, Löwen, Alder, Delfine und vieles mehr in Freundschaft zu leben !

Noch fürchten die Tiere der 5. Dimension sich vor vielen Unmenschen weil sie eine Gefahr in diesen Wittern; doch ich wünsche mir voller Sehnsucht das keine Gefahr jemals wieder von dem Menschen ausgehen wird sondern auch dieser, wie Gott, vollkommene Liebe sein wird, denn dazu ist er erschaffen worden !

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

161

Mögen alle GUTEN Geschöpfe

GLÜCKLICH SEIN

In Liebe zur vollkommenen göttlichen Schöpfung :

Thomas Patock von Wedenland

göttlichen Schöpfung : Thomas Patock von Wedenland Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

162

Sollte

Sollte alles Wissen in Dir schlummern wirst Du über Polaritäten stehen wirst lernen auch im Gedanken auf dem goldenen Pfad der Ahnen zu gehen denn der Weisheitsweg führt auch Dich zum göttlichen Sehen

Deshalb sei in Sicherheit mit dabei lasse die Negativenergien ruhen denn das sollten Sie nach so langer Zeit für Dein eigenes Wohle nun auch tun

In diesem Sinne stimme mit ein lass Neune gerade sein wisse Gotteskinder sind verteilt für die große Liebe kommt JETZT die Zeit vielleicht auch schon für Dich bis in alle Ewigkeit

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“

163

Es verbleibt mit einem herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit

verbleibt mit einem herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit Prof. Dr. Thomas von Wedenland GESUNDHEIT & wie

Prof. Dr. Thomas von Wedenland

GESUNDHEIT & wie man diese beibehalten kann präsentierte der REGENBOGENVOGELVERLAG

BIO - VEGANE SPEISEN FÜR EINE FRIEDVOLLE WELT www.Heiltheke.de

- VEGANE SPEISEN FÜR EINE FRIEDVOLLE WELT www.Heiltheke.de Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung

Galaxiengesundheitsrat: „Nur die eigene angebaute Nahrung dient seinem Herrn“