Sie sind auf Seite 1von 18

164. Corinphila Auktion · 5. – 6.

MÄRZ 2010
164 Corinphila auctions · MARCH 5 – 6, 2010

katalog 164 · Schweiz

Catalogue 164 · switzerland

LOT 7091 – 7138

Spezialsammlung Rotes Kreuz

Corinphila Auktionen AG
Wiesenstrasse 8 · 8034 Zürich
Schweiz · Switzerland
www.corinphila.ch
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 189

Spezialsammlung Rotes Kreuz


Das Internationale Rote Kreuz im Zeichen der Humanität

Wir haben die grosse Ehre, diese mehrmals prämierte internationale Ausstellungssammlung
mit zahlreichen Raritäten zu präsentieren, die teilweise seit Jahrzehnten nicht mehr auf
dem Markt angeboten wurden.

Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7091 1870: PAIX secours aux victimes de la guerre Suisse-France, Vignetten-Eindruck in grün auf
Titelseite eines Rapports der Druckerei Lucien Vincent in Lausanne über die Tätigkeit des
Hilskommittees für französische Internierte der Ostarmee, Alterungsspuren.(Photo
= 1 196) 1 5 300 (€ 200 )
7092 1870: PAIX secours aux victimes de la guerre Suisse-France, Vignettten-Eindruck grün auf
einem Leinwandstreifen zum Aufnähen auf Wäschesendungen, darunter blauer Ovalstp. des
Hilfskommittees in Lausanne, trotz leichten Alterungsspuren ein seltenes Stück da bis dato
nur ca. 20 solche Streifen bekannt wurden (SBK = CHF 2'500). (Photo = 1 191) 2 5 800 (€ 535 )

7093 7094 7095

7093 1870: Comité de secours pour Strasbourg Lausanne, Vignette rot auf weissem Papier,
ausgegeben für Hilfsleistungen während der deutschen Belagerung von Strasbourg vom
19.7.70 - 26.2.71, achteckig ausgeschnitten, ohne Gummi, leichte natürliche Oxidation (SBK
= CHF 4'500). 3 (*) 1'500 (€ 1'005 )
7094 1870: Internat. Hilfscomité für Kriegsgefangene Basel, Vignette grün/schwarz, voller
Originalgummi mit Haftstelle, sehr seltene Vignette, nur sechs Stück bekannt (SBK = CHF
6'500). 7 * 3'000 (€ 2'010 )
7095 1870: Comité International de secours aux prisonniers de guerre Bâle, Vignette grün/
schwarz, ohne Gummi, sehr seltene Vignette, nur 10 Stück bekannt (SBK =CHF 6'500).
7a (*) 2'500 (€ 1'675 )
7096 1870: Comité International Genève, Vignette schwarz/rot mit doppelt eingefasstem Kreuz,
ohne Gummi, gute Erhaltung (SBK = CHF 600). (Photo = 1 191) 8 (*) 300 (€ 200 )
7097 1885: Probedruck der Vignette in schwarz auf Kreidepapier ohne Gummi, bestehend aus
zwei Teilen (Bild und Kreuz), gute Erhaltung (SBK = CHF 750). (Photo = 1 191) 9b (*) 300 (€ 200 )
7098 1928: Henri Dunant 30 c. blau/rot mit Abart: ungezähnt, postfr. Luxusstück der rechten,
oberen Bogenecke (SBK = CHF 1'000). (Photo = 1 191) J48.1.09 ** 500 (€ 335 )

Fettgedruckte Lose = das Los ist in diesem Katalog abgebildet. Lose mit dem Eintrag
„www“ sind nur auf unserer Internet Webseite www.corinphila.com abgebildet.
190 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7099
Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7099 1866: Rotkreuz-Vorläufer im deutsch-deutschen Krieg "Verein z. Pflege im Felde verwundet.
erkrankt. Krieger*Hamburg", Vordruck rot/schwarz auf Faltbriefhülle ohne Inhalt adressiert
nach Neumünster/Schleswig-Holstein, Postaufgabestp. "St.P.A. Hamburg 2/8" und
Ankunftsstp. von Neumünster, sehr seltener Beleg (etwas verstärkt). 6 2'000 (€ 1'340 )
7100 1806/13: Rotkreuz-Vorläufer, Transport-Office in Londen für humanitäre Belange von
engl. Kriegsgefangenen, Faltbrief ohne Inhalt vom 22.3.1806 mit schwarzem Ovalstp.
"Transport-Office - GR" mit Krone sowie Briefinhalt ohne Umschlag, datiert 3.5.1813 und
betr. den Gefangenenaustausch von Seeleuten, gute Erhaltung, auf einem Albumblatt mit
Beschriftung. 6 300 (€ 200 )

7101
7101 1866: Deutsch-deutscher Krieg,  blauer Gummistp. PREUSS. CENTRAL VEREIN Z.
PFLEGE IM FELDE VERWUNDETER U. ERKRANKTER KRIEGER./DEPOT-CASSE",
zwei Abschläge vor- und rücks. auf Kuvert ( Teil einer Briefklappe fehlt) adressiert nach
Tanna bei Geffel, handschriftl. Vermerk "Portofrei für ausgerückte Truppen", blauer
Postaufgabestp. "Berlin Post-Exp. 7 - 7.8.66", div. Transitstp. auf Rückseite, sehr seltener
Beleg aus dem Preussisch-Österreichischen Krieg und evt. Unikat (abgebildet in der
Monographie von Pierre Monot). 6 2'500 (€ 1'675 )
7102 1868: Bayerischer Invaliden-Unterstützungsverein, blau/roter Gummistp. "Bayerischer
Verein zur Pflege u. Unterstützung im Felde verwundeter u. erkrankter Krieger", ein sauberer
Abschlag auf Verschlussklappe eines kleinform. Kuverts, letzteres mit Alterungsspuren.
(Photo = 1 196) 6 250 (€ 170 )
7103 1868: Bayerischer Invaliden-Unterstützungsverein, rot/blaue Vignette in Form einer
Rondelle mit Zungen und Inschrift "Bayerischer Verein zur Pflege u. Unterstützung im Felde
Verwundeter u. Erkrankter", als Verschlussmarke auf Faltbriefhülle ohne Inhalt adressiert
nach Berlin, handschriftl. Vermerk "Unterstützungssache", Postaufgabestp. "Kulmbach 31
Aug.", gute Erhaltung. (Photo = 1 196) 6 500 (€ 335 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 191

7120

7096
7097 7098

7092 7116
192 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7104
Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7104 1880: Der Krieg im Pazifik 1879-1884, JUNTA CENTRAL DE AMBULANCIAS CIVILES
DE LA CRUZ ROJA EN EL PERU, rotes Dienstsiegel auf Rückseite eines Kuverts adressiert
nach Ayacucho, Postaufgabestp. "Lima 20 En 80" und Ankunftsstp. "Ayacucho 31 Ener 80".
Sign. Puppo, übliche Alterungsspuren aber ein sehr seltener Belege aus dem Pazifik-Krieg
und voraussichtlich Unikat. 6 5'000 (€ 3'350 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 193

Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7105 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, Badisches Ganzsachenkuvert mit Wertstp. 3 Kr.
rechts oben, links unten oktagonale Vignette rot auf weiss "Badischer Männerhilfsverein",
adressiert nach Moeskirch/Stockach in Baden-Württemberg, Postaufgabestp. "Mannheim 10
Jul 70", Kuvert oben etwas beschnitten und eine Briefklappe fehlend. (Photo = 1 196) 6 600 (€ 400 )
7106 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, HÜLFSCOMITE FÜR KRIEGSNOTH CT. ST.
GALLEN, violetter Ovalstp. auf Empfangs-Anzeige für Verbandszeug und Kleidungsstücke,
Alterungsspuren (Beleg auf Unterlage festgeklebt). (Photo = 1 196) 6 200 (€ 135 )
7107 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, NdP Correspondenz-Karte adressiert nach
Dreieichenhain bei Langen, schwarzer Gummistp. "Hülfsverein F, Verwundete Soldaten -
Gr. Hessen" und darunter handschriftl. "frei lt. Avers No.5 Dienstsache des Hülfsvereins",
Postaufgabestp. "Darmstadt 15/8", mit Bestätigung an die Gemeinde Langen für einen
Spendenerhalt, zwei Haftpunkte oben auf Adress-Seite. (Photo = 1 197) 6 500 (€ 335 )
7108 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, grünlichschwarzer Gummistp. "Vorstand des
Provinzialvereins z. Pflege im Felde verw. u. erkr. Krieger - Hannover", auf  Vordruck-
Faltbrief datiert 17. August  und adressiert nach Lingen, Postaufgabestp. "Hannover 20 8
70", Inhalt mit Anweisung an die Lokalvereine, gesammelte Güter an das Reserve-Depot in
Hamm zu übersenden, gute Erhaltung (rücks. Verschlussvignette beim Öffnen beschädigt).
(Photo = 1 196) 6 350 (€ 235 )
7109 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, Karte mit einer Bitte zur Hilfeleistung,  mit Vordruck
"Internationaler Hülfsverein für das Königreich Sachsen.", Lokalaufgabe "Leipzig P.E.
No.1 - 30 Sep. 70", einzig bekannte Karte des Hülfsvereins, ein senkr. Bug, sonst in guter
Erhaltung (ex Sammlung Bourbaki - Corinphila 2000). (Photo = 1 197) 6 750 (€ 505 )

7110

7110 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, Vordruckkarte des COMITÉ AUXILIAIRE DE


STRASBOURG adressiert nach Hangenbieten/Baden, roter Gummistp. links oben, Spedition
über die Büros Karlsruhe, Basel und St. Louis zum Bestimmungsort, umadressiert nach
Strasbourg und nach 25 Tagen der Empfängerin gegen Bezahlung des Nachportos von 25 c.
(blauer Texvermerk "25") ausgehändigt, eine sehr seltene Meldekarte, in guter Erhaltung.
6 3'500 (€ 2'345 )
7111M 1870: Deutsch-französischer Krieg, Belagerung von Paris vom 18.9.70 - 28.1.71, Karte
adressiert nach Charleroy in Belgien, handschriftl. Vermerk links oben "Premier Ballon
monter", frankiert mit Napoléon lauré 10 c. und 20 c., befördert mit Ballon "Le Washington"
oder "Le Louis Blanc A", Ankunftsstp. von Charleroy auf Rückseite vom 19. Oktober, gute
Erhaltung (Cérès = € 375). (Photo = 1 197) 6 200 (€ 135 )
194 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7112

Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7112 1870/71: Comité de secours aux blessés Vevey, Rotkreuz-Vignette rot auf weissem Papier,
auf Faltbriefhülle ohne Inhalt adressiert an die Agentur in Basel, Abteilung für belgische
Soldaten, Postaufgabestp. "Vevey 15 X 70", sehr seltener Beleg für die grosse Rotkreuz-
Sammlung, in sehr guter Erhaltung. Attest Zumstein (SBK = CHF 18'000). 5 6 15'000 (€ 10'050 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 195

7113

Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7113 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, Agence Internationale Bâle, Vignette rot/schwarz
auf kleinform. Kuvert adressiert nach Hagenau im Elsass, roter Ovalstp. AGENCE
INTERNATIONALE BÂLE und Postaufgabestp. "Basel 24 X 70" (2), das Kuvert spediert
über das Büro in Genf, Vignette rot/schwarz Comité International Genève auf Rückseite,
Adresse in Genf ergänzt mit "Feldpost/von Genf/über Lunéville", übliche Alterungsspuren
und Kuvert etwas verstärkt, ein sehr seltener Rotkreuzbeleg mit zwei versch. Vignetten und
evt. Unikat  (SBK = CHF 3'600++). 6+8 6 3'500 (€ 2'345 )

7114
7114 1870: Comité de secours pour Strasbourg Lausanne, Rotkreuz-Vignette rot auf weissem
Papier, ausgegeben für Hilfsleistungen während der deutschen Belagerung von Strasbourg
vom 19.7.70 - 26.2.71, achteckig ausgeschnitten, auf Faltbriefhülle ohne Inhalt adressiert  an
Hr. Köchlin, Präsident des Basler-Hilfskommitees für Strasbourg, Postaufgabestp. "Lausanne
15 X 70", seltener Rotkreuz-Beleg in guter Erhaltung, Beleg auf Unterlage festgeklebt (SBK =
CHF 12'000). 3 6 6'000 (€ 4'020 )
196 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7091 7103

7102 7105

7106 7108
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 197

7111

7107

7118

7109

7119

7115 7121
198 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7115 1870/71: Deutsch-französischer Krieg 'Preuss. Verein zur Pflege im Felde verwundeter
und erkrankter Krieger', kompl. Faltbrief mit ausführlichem Inhalt mit Bitte um warme
Kleidungsstücke, adressiert an Baron von Scheel-Plessen in Kiel, Rotkreuz-Vignette als
Verschlussmarke gebraucht und beim Öffnen beschädigt, frankiert mit NdP1 Gr. und gest.
"Altona Bahnhof 7 12 70", einige Alterungsspuren, sign. Carl H. Lange.
(Photo = 1 197) 6 300 (€ 200 )
7116 1870: Deutsch-französischer Krieg, Comité International = Secours aux Blessés Genève,
Vordruck schwarz/rot auf Kuvert adressiert nach Frankfurt/Main, mit kompl. Nachfrage-
Vordruckformular mit Rückantwort, Weiterleitung via AGENCE INTERNATIONALE
BÂLE und das Centrale Nachweisbüro in Berlin (Erfassungsstelle für Internierte), seltener
Beleg in guter Erhaltung (Briefinhalt am Kuvert festgeklebt). (Photo = 1 191) 6 2'000 (€ 1'340 )

7117

7117 1870/71: Comité International de secours aux prisonniers de guerre Bâle, Rotkreuz-Vignette
grün/schwarz auf Dankesschreiben an den Verein israel. Frauen für eine Kleiderspende,
gedruckter Briefkopf, datiert Basel 8.12.1870 und unterschrieben von Dr. Christ-Socin, sehr
seltener Beleg mit Vignette (Beleg auf Unterlage festgeklebtr) SBK = CHF 6'500 für die lose Marke. 7a 6 3'500 (€ 2'345 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 199

Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7118 1870: Deutsch-französischer Krieg, AGENCE INTERNATIONALE BÂLE, roter Ovalstp.
auf kleinform. Kuvert adressiert nach St. Maixent im Dépt. Deux-Sèvres, Spedition auf
dem Postweg via Görlitz und St. Louis, adress-seitg handschriftl. Portofreiheitsvermerk
sowie blauer Balkenstp. ARMÉE DU RHIN, Kuvert mit Alterungsspuren und rücks. etwas
verstärkt. (Photo = 1 197) 6 400 (€ 270 )
7119 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, AGENCE INTERNATIONALE BÂLE, violetter
Ovalstp. auf kleinform. Kuvert adressiert nach Magdeburg in Preussen, Beleg mit
Alterungsspuren. (Photo = 1 197) 6 100 (€ 65 )
7120 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, INTERNATIONALE AGENTUR BASEL, der
seltene rote Ovalstp. in deutscher Sprache auf einer Mitteilungskarte an die Polizeidirektion
in Basel mit dem Hinweis auf Pockenverdacht bei einem franz. Invaliden, gute Erhaltung.
(Photo = 1 191) 6 1'200 (€ 805 )
7121 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, AGENCE INTERNATIONALE BÂLE, roter
Ovalstp. auf kleinform. Briefvorderseite adressiert nach Mainz, befördert auf dem Postweg
von Nîmes via Central Nachweisbüro in Berlin, Beleg verstärkt und mit Alterungsspuren.
(Photo = 1 197) (6) 300 (€ 200 )
7122 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, INTERNATIONALES HILFSCOMITÉ FÜR
KRIEGSGEFANGENE IN BASEL", violetter Ovalstp. auf Anhängeetikette zu einem
Wäschepaket adressiert nach Grenoble/F, schwarzer Transitstp. von Genève (Beleg auf
Unterlage festgeklebt). (Photo = 1 201) (6) 1'000 (€ 670 )
7123 1871: Deutsch-französischer Krieg, AGENCE INTERNATIONALE BÂLE, roter Ovalstp.
auf kleinform. Kuvert, adressiert an einen Kriegsgefangenen in Ems/Rheinland-Pfalz,
irrtümlich mit Napoléon Lauré 40 c. orange frankiert, Postaufgabestp. "Rennes 29 DEC 70"
und daneben rotes "PD" im Kästchen, handschriftl. Vermerk "franco per ordre du 7 août"
sowie blauer Kastenstp. "Potrofrei laut Verfügung 7. Aug, 1870", einige Alterungsspuren.
(Photo = 1 203) 6 300 (€ 200 )
7124 1871: Deutsch-französischer Krieg, AGENCE INTERNATIONALE BÂLE, roter Ovalstp.
auf kleinfrom. Trauerkuvert adressiert nach Rastatt in Baden, Postaufgabestp. "Basel
7.I.71" sowie blauer Kastenstp. "Portofrei laut Verfügung v. 7. Aug. 1870", Beleg mit
Alterungsspuren. (Photo = 1 203) 6 250 (€ 170 )

7125

7125 1870: Comité de secours aux blessés Lausanne,  Rotkreuz-Vignette rot auf weissem Papier
auf Briefvorderseite adressiert nach Penhéréaz/VD, übergehend gest. "Lausanne 19 I 71".
Attest Hunziker, Beleg auf Unterlage festgeklebt (SBK = CHF 12'000 auf Brief). 4 (6) 2'500 (€ 1'675 )
200 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7126
Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7126 1871: Deutsch-französischer Krieg, Agence Internationale - Secours aux Blessés Bâle,
Vordruck schwarz/rot auf Faltbriefhülle adressiert nach Neisse/Oberschlesien, adress-seitig
roter Ovalstp. AGENCE INTERNATIONALE BÂLE, Postaufgabestp. "Basel 7.II.71"
und Ankunftsstp. von Neisse, die Rückmeldung erfolgte an 12. Februar mit handschriftl.
Vermerk "portofrei laut Verfügung vom 7ten August 1870", sehr seltenes Nachfrageformular
in guter Erhaltung. 6 3'000 (€ 2'010 )
7127 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, Internierung der franz. Bourbaki-Armee in
der Schweiz, Vordruck-Kuvert des "Comité de secours à Aarau" (betreute 1515 franz.
Gefangene) adressiert nach Nantes, "Gratis-Vignette" in der Farbvariante bräunlichrosa
links oben, Postaufgabestp. "Aarau  2 III 71", Name des Adressaten mit Schwarz überbalkt
und Kuvert auf Rückseite etwas verstärkt (SBK = CHF 4'500). (Photo = 1 201) 1c 6 1'000 (€ 670 )
7128 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, runde Vignette "Central-Comité d. deutschen
Vereine zur Pflege im Felde Verwund. u. Erkrankter", auf Kuvert (eine Brifklappe fehlt)
adressiert nach Mittelbergheim im Elsass, Postaufgabestp. "Loetzen 18 3 71" (Gizycko in
der Woiwodschaft Ermland-Masuren), rücks. Ankunftsstp. "Barr 21 3(?)71" , handschriftl.
Vermerk oben rechts "Portiofrei laut Verf. 7/8 1870", einige Alterungsspuren. = 1 201)
(Photo 6 250 (€ 170 )
7129 1871: Deutsch-französischer Krieg, Agence Internationale Bâle, Vordruck-Faltbrief
adressiert nach Porrentruy, adress-seitig roter Ovalstp. AGENCE INTERNATIONALE
BÂLE  und Postaufgabestp. "Basel 27.III.71", handschriftl. Mitteilung betr. einen vor der
Stadt Belfort gefallenen franz. Soldaten, rücks. Vignette rot/schwarz (dünne Stelle - beim
Öffnen beschädigt) und Ankunftsstp. von Porrentruy, Befund Liniger (SBK = CHF 3'000).
(Photo = 1 201) 6 6 2'000 (€ 1'340 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 201

7122

7128

7127

ex 7135

7129 7131
202 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7130
Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7130 1870: PAIX secours aux victimes de la guerre Suisse-France, Rotkreuz-Vignette grün
auf gelblichem Papier, achteckig ausgeschnitten, auf Faltbrief (einige Alterungsspuren)
adressiert nach Moudon, Postaufgabestp. "Lausanne 26 IV 71". Attest Hunziker (SBK = CHF
4'000). 1 6 2'500 (€ 1'675 )
7131 1899: Henri Dunant, Gründer des Roten Kreuzes und erster Träger des Friedensnobelpreises,
eigenhändig nach Christiania/N  adressiertes, eingeschr.  Kanzleikuvert an seinen Freund Dr.
Hans Daae, Chefarzt bei der norwegischen Armee, frankiert mit vier Marken 25 c. grün,
gest. "Heiden 18.VII.99", einige Alterungsspuren. (Photo = 1 201) 67 6 200 (€ 135 )
7132 1892: Comité International Genève, Rotkreuz-Vignette rot/schwarz mit ausgestanztem
Rand mit allen Zungen, leicht getroffen von schwarzem Zweikreisstp. "Genève 19.IV.92", 
auf gelbraunem Kuvert adressiert an Monsieur Fröhlich und aufgegeben vom damaligen
Präsidenten (und Mitbegründer) des IKRK, Gustave Moynier, eigenhändige Unterschrift
rechts oben neben der Vignette, gute Erhaltung (SBK = CHF 2'500). (Photo = 1 203) 9 6 1'500 (€ 1'005 )
7133 1906: Genfer Revisionskonferenz im Juni, s/w Ansichtskarte (Genf - Gründungszimmer
des Roten Kreuzes) mit einem sauberen Abschlag des roten Gummistp. CONFÉRENCE
DE LA CONVENTION DE GENÈVE, adressiert nach Brüssel und frankiert mit zwei
Ziffernmarken 5 c. grün, dazu ein illustr. Kuvert (Alterungsspuren und verstärkt), adressiert
an Bundesrat Joseph Zemp. (Photo = 1 203) 6 150 (€ 100 )
7134 1908: Henri Dunant, Gründer des Roten Kreuzes und erster Träger des Friedensnobelpreises,
eigenhändig nach  Oxford/USA (und umgeleitet nach Glen Echo) adressiertes Kuvert an
seine Freundin Clara Barton, Gründerin und erste Präsidentin des amerikanischen Roten
Kreuzes, dazu die beigelegte Visitenkarte mit Glückwünschen, gute Erhaltung.
(Photo = 1 203) 6 300 (€ 200 )
7135 1885: Comité International Genève, Vignette rot/schwarz verwendet als Absenderangabe
auf einem Kuvert mit kompl. Inhalt aus dem 1. WK, daneben violetter Balkenstp. "Comité
International de la Croix Rouge", adressiert nach Môtier-Vuilly, Postaufgabestp. "Genève
9.IX.14", gute Erhaltung (SBK = CHF 500 für die lose Marke). (Photo = 1 201) 9 6 400 (€ 270 )
7136 1870/71: Deutsch-französischer Krieg, Internierung der franz. Bourbaki-Armee in der
Schweiz, "Gratis"-Vignette purpurlila auf Kuvert adressiert nach Cordes, aus dem Lager
St. Gallen, Einzelstück bräunlichrosa auf Briefstück leicht getroffen vom Poststp. (Befund
Liniger) aus dem Lager Sursee sowie ein waagr. Kehrdruckpaar ohne Gummi, gute
Erhaltung, auf einem Albumblatt mit Beschriftung (SBK = CHF 5430). 1+1a+1c 1'200 (€ 805 )
7137 1914/18: Der zentrale Suchdienst des IKRK im 1. WK, Lot mit elf Belegen adressiert nach
Genf, alle mit versch. farbigen Etiketten aus dem militärischen und zivilen Bereich betr.
Vorsortierung und Zuteilung der Post auf die versch. Abteilungen, gute Erhaltung, auf
Albumblättern mit Beschriftung. 6 500 (€ 335 )
7138 1860/2000: Rest von prächtiger Ausstellungssammlung DAS INTERNATIONALE ROTE
KREUZ IM ZEICHEN DER HUMANITAET, total 118 lose Marken und Briefstücke
sowie 99 Belege, dabei eine seltene Ganzsache "Henri Dunant" mit Aufdruck "Annulled",
mit zwei 2 c. Marken von USA nach Wilderswil retourniert, eine Bundesfeierkarte
"Gustav Ador" von 1919, mit Zusatzfrankatur per Luftpost nach Moutier, Express-Brief
frankiert mit Wehranleiheblock von Winterthur nach Dübendorf,  bessere Frankaturen,
Stempel, Automatenfreistempler, Abarten etc., in guter Erhaltung, auf Albumblättern mit
Beschriftung. 1'000 (€ 670 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 203

7134

7133

7124

7123

7132
IHRE EINLIEFERUNG IST BEI UNS IN BESTER GESELLSCHAFT

YOUR CONSIGNMENT WILL BE IN THE BEST COMPANY

Corinphila Auktionen AG
Wiesenstrasse 8 · 8034 Zürich · Schweiz
Telefon +41(0)44-389 9191 · Telefax +41(0)44-389 9195
info@corinphila.ch · www.corinphila.ch