Sie sind auf Seite 1von 12

212 164. Corinphila Auktion · 5. & 6.

März 2010

Diverse Schweiz:
Sammlungen und Lots
 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7239 1862/1938: Kl. Auswahl sieben Marken, vorab ungest./postfrisch, inkl. Flugpost (SBK = CHF 850+). 80 (€ 55 )
7240 Werbe-Vignetten (12, markenähnlich/gez.), dabei Seiden Grieder Zürich, versch. aus Davos
und Pontresina, meist Wintermotive/Sport oder Bahnen (z.B. Niesenbahn/Glarus oder Rigi). 100 (€ 65 )
7241 1880/1980: Rest- und Dublettenlot mit einigen hundert Marken, vorab gest., dazu ein paar
Belege, in div. alten Auswahlheften und lose in Kuverts etc., gute Erhaltung. 100 (€ 65 )
7242 1963/2000: Fünf Kleinbogen postfr., dabei Millenium 2000 Wuhan und Sindelfingen sowie
Pro Aero 63 postfr. und gest. 150 (€ 100 )
7243 1875/1920: Fiskalmarken, 66 lose Marken mit den ersten von Basel sowie von anderen
Orten wie Schaffhausen, Neuhausen, Flurlingen, Dietikon, Neuhausen, Murten, teils mit
Ortsansichten, meist ungebr. 150 (€ 100 )
7244 1912/1926: Pro Juventute, kompl. Sammlung Trachten und Wappen von 41 losen
Marken, diese teils mit Vollstp., dazu vier kleinformatige Briefe von Montana-Vermail,
Herzogenbuchsee und Wanzwil, sauber aufgezogen (SBK = CHF 1'500). 150 (€ 100 )
7245 1936/55: Lot fünf kompl. Serien, alle farbfr. und gut gez., dabei Landschaftsbilder mit glatter 201y-
und geriffelter Gummierung sowie symbolische Darstellungen drei Werte auf versch. Papier, 209z+
in postfr. Erhaltung (SBK = CHF 1'385). 216v-218x ** 150 (€ 100 )
7246 1914/31: Auswahl 10 Marken ungebr./postfr., dabei bessere Werte wie Gebirgslandschaften
3 Fr. rot + 10 Fr. mit Befund Rellstab sowie 5 Fr. ultramarin (SBK = 1'600). */** 150 (€ 100 )
7247 1860/1980: Restlot mit einigen hundert Marken gest./ungest., dabei bessere Werte Werbemarken,
Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, Dienstmarken, teils in Bogenteilen, dazu viele Dubletten
und einige Belege, in guter Erhaltung, auf Steckkarten und in Kuverts. 150 (€ 100 )
7248 1910/90: Restlot mit einigen hundert Marken gest./ungest., meist kl. Werte, dabei auch eine
PAX-Serie sowie Frankaturware, gute Erhaltung, in drei Einsteckbüchern. 200 (€ 135 )
7249 1900/80: Restlot mit einigen tausend Marken gest. und ungest., vorab kleine Werte und
Serien Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Kilowaren etc., in guter Erhaltung, in div.
Einsteckbüchern, Blechdosen und Kuverts. 200 (€ 135 )
7250 1948/78: Steckbuch mit kompl. Serien ungebr., teils postfr. mit Bogenrand oder Bogenecke, dabei
Frei- und Werbemarken, Pro Patria, Pro Juventute, inkl. etwas Frankaturware, dazu Lausanne
Block 1955 mit Ersttagsstp. ital. auf Brief nach USA (SBK = CHF 350 für ET-Brief). */** 200 (€ 135 )
7250A 1850/1945: Ungebr. und gest. Sammlung mit vielen guten Werten und Sätzen, dabei Block 2
- 6 ungebr., Dienst- und Portomarken, dazu 1965 NABA-Block 35 mal postfr. in zugehöriger
Blocktasche und Doublettenheft, etwas unterschiedl. Erhaltung. 200 (€ 135 )
7251 1850/1945: Restlot  Poste Locale gest., PAX 5 Fr. senkr. Paar gest. sowie sechs Viererblocks
Sitz. Helvetia postfr., gute Erhaltung. 200 (€ 135 )
7252 1881/1940: Lot 15 versch. Proben, Wertziffer 2 Rp. ungez. in Originalfarbe, Libertas mit
Einzelabzug und versch. Papier (auf Seide). 250 (€ 170 )
7253 Restlot, dabei 24 Briefe/Karten, mit Tag der Briefmarken und Zusatzstp., Hundepost, Ganzsachen
(Feldpost), 1. Schweiz. Hindukusch(Afghanistan)-Expedition von 1963, Vignetten, auch auf
Tüblibrief und lose Markenträger-Vignette von "Vin Mignon", dazu vollständiges Markeneft
Pro Patria 1989 ohne Deckeleindruck (SBK = CHF  350) oder Ticket Postbote von 1960 und ein
Geschenkheft Bautenserie mit Viererblock Ersttag und lose postfr. 250 (€ 170 )
7254 1860/1980: Restlot mit einigen hundert Marken gest. (vorab) und ungest., dabei
Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost, ein NABA-Block und Nominalware für
ca. CHF 130.-, dazu auch ein paar Belege und Marken aus dem Ausland, in guter Erhaltung,
in div. Alben und auf Steckkarten. 250 (€ 170 )
7255 1918/55: Dienst/Porto/Portofreiheit, Restlot mit einigen hundert Marken postfr., ungest. und
gest., dabei Einzelwerte, Paare, Viererblocks, Bogenteile und ganze Bogen, dazu noch ein
paar Telegrafenmarken, in guter Erhaltung, in einem Einsteckbuch. 250 (€ 170 )
7256 1850/1950: Restlot 200 Marken gest. und ungest. (meist kleine Werte) sowie 75 Belege,
dabei Bedarfspost, FDC's, Ganzsachen und Privatganzsachen, gemischte Qualität, dazu ein
paar Vignetten, in einem Album. 250 (€ 170 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 213

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7257 1900/70: Restlot bzw. Sammelsurium mit Briefen, Karten, Ganzsachen, Sammelbildern,
Rabattmarken, Rationierungsmarken 2.WK, Bahnbillets etc., gute Erhaltung. 250 (€ 170 )
7258 1860/1960: Kl. Heimatsammlung "Region Rapperswil" ab den Strubel-Ausgaben, dabei
Briefe, Karten, Ansichtskarten und Ganzsachen, gute Erhaltung, in zwei Alben. 6 250 (€ 170 )
7259 1900/50: Lot zwei Markesa Alben mit einigen hundert Briefstücken mit Entwertungen von
Altdorf bis Veyrier, meist kl. Werte, eine Perfin Sammlung in zwei Einsteckbüchern sowie
Dienstmarken und Sonderausgaben/Blocks. 250 (€ 170 )
7260 1850/1975: Nachlassposten mit einigen hundert Marken gest./ungest., dabei teils bessere
Werte sowie FDC's mit ital. ET-Stp., Postkarten, Ganzsachen und Briefen in drei Biella
Alben, dazu etwas Ausland. 250 (€ 170 )
7261 1854/1938: Kl. Restlot 28 lose Marken gest./ungest., dabei Sitz. Helvetia, Ziffernmarken auf
weissem Papier und Telegraphenmarken, dazu ein Beleg mit Gedenkblock Aarau, in guter
Erhaltung. Zwei Atteste und ein Befund. 250 (€ 170 )
7262 1880/1940: Lot 18 versch. Proben, Libertas mit Einzelabzug, versch. Papier, dazu 2 Fr.
Wappenmuster auf Kunstdruckpapier mit Attest. 300 (€ 200 )
7263 1881/1940: Lot 24 versch. Proben, Wertziffer 2 Rp. gez., div. Libertas Einzelabzüge, versch.
Kopftypen sowie nie verausgabter grossformatiger Entwurf 50 c. Helvetia. 300 (€ 200 )
7264 1870: Vignetten (markenähnlich), dabei auch Fiskal- und Soldatenmarken, viele mit Bezug
auf Tuberkulosebekämpfung und Briefmarkenausstellungen, überwiegend Schweiz, dabei
auch grossformatige Proben/Essais, einige hundert Marken, teils auch mit Zwischenstegen und
ungez./gez. gedruckt, möglicherweise für die Produktion von privaten Heftchen. 300 (€ 200 )
7265 1900/2000: Restlot mit einigen hundert Marken gest. und ungest., sowie Briefen, Karten,
FDC's, Geschenkheften und anderen philat. Erzeugnissen, meist kleine Werte und Serien, in
guter Erhaltung, in div. Alben und einer kl. Schachtel. 300 (€ 200 )
7266 1880/1930: Lot mit einigen hundert Ganzsachen gest./ungest., vorab kleine Belege in
Quantitäten, teils mit Zusatzfrankatur, versch. Destinationen und Stp., nach Typen in Kuverts
vorsortiert, gute Erhaltung, dazu zwei Kataloge Zumstein. 6 300 (€ 200 )
7267 1854/1980: Restlot 160 Marken gest./ungest., dabei einige bessere wie Strubel, Flugpost,
Blockausschnitte etc., dazu eine Pro Juventute Karte mit allen drei Vorläufern jedoch mit
rückdatiertem Stempel (Attest Berra) sowie einige Belege, in zwei Einsteckbüchern. 300 (€ 200 )
7268 1910/80: Restlot mit einigen hundert Marken gest. (vorab) und ungest., dabei Werbemarken,
Pro Juventute und Pro Patria, meist kl. Werte und Serien, wenig Frankaturware und einige
Belege, in guter Erhaltung, in div. Alben und Einsteckbüchern. 300 (€ 200 )
7269 1854/1990: Posten einige hundert Marken gest./ungest. ab Strubel, dabei bessere Werte und
Serien, kl. Spezialsammlung Steh. Helvetia, Frankaturware (CHF 150) sowie einige Briefe. 300 (€ 200 )
7270 1918/1937: IKW/Bundesverwaltung, über 110 lose Werte, meist gest., IKW ungebr., beide Serien,
teils sign. Trabert, Buchdruckserie Bundesverwaltung kompl. (SBK = CHF 5'000). 350 (€ 235 )
7271 1920/1955: KZS, Lot meist gebr. mit über 60 Marken/Blocks und einigen Briefen, Tellen,
Altstoff, Landschaftsbilder sowie S23 postfr. mit mittlerer Lochung. 350 (€ 235 )
7272 1900/80: Restlot mit einigen hundert Marken gest. und ungest., dabei Werbemarken, Pro
Juventute, Pro Patria etc., mit viel Frankaturware ab 1960, im weiteren einige hundert Belege
mit Bedarfspost, FDC's, Ganzsachen und Ansichtskarten, in guter Erhaltung, in sieben Alben
und einem Schächtelchen . 350 (€ 235 )
7273 1870/1950: Restlot mit einigen hundert Marken gest. und ungest. dabei Ziffernserie,
Steh. Helvetia und Pro Patria, im weiteren über 500 Briefe, Karten und Ganzsachen mit
Bundesfeierkarten, Karten zu Schützenfesten, Studentica etc., in guter Erhaltung, in sechs
Alben. 350 (€ 235 )
7274 1882/1984: Lot einige hundert Marken gest./ungest. auf Steckkarten, dabei bessere Werte,
Abarten ( 6 x Grimselstausee gest.), Porto- und Dienstmarken sowie kl. Zusammenstellung
von versch. Zollstempeln. 350 (€ 235 )
7275 1850/1940: Restlot mit einem Rayon-Brief, einem Bundesfeierblock 1940 gest. sowie
mit zwei ungebr. Serien IKW mit dünnem Aufrduck, hoher KAt-Wert aber gemischte
Erhaltung. 400 (€ 270 )
7276 1934/1960: Lot lose Gedenk- und Sonderblocks, gest. und ungebr., meist postfr., dabei fünf
Briefe/Karten mit Spende-Blockausschnitt auf Kellerhals-FDC, dazu NABA mit Attest und
viele andere mehrfach. 400 (€ 270 )
7277 1882/1987: Dublettenposten mit besseren Werten gest./ungest. ab Steh. Helvetia, dabei
Kehrdrucke, Zwischenstege und zusammenhängende Werte, vieles mehrfach vorhanden,
teils katalogisiert in einem Einsteckbuch. 4 400 (€ 270 )
7278 1909/79: Lot einige hundert Viererblocks gest./ungest., dabei kompl Serien, teils zentr. entw. vom
Ersttag, grössere Einheiten sowie etwas Nominalware, in einem Einsteckbuch. 4 400 (€ 270 )
214 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7279 1941: Lot zwei PTT Geschenkbüchlein, dabei Historische Bilder mit Viererblock ungebr.
und Zentrumsstp. sowie 750 Jahre Stadt Bern mit dem seltenen geschnittenen Viererblock, 243/251+
in guter Erhaltung (SBK = CHF 2'190) 253.1.09 4 400 (€ 270 )
7279A 1860/1960: Restlot 50 Briefe, Karten, Briefteile sowie ein paar lose Marken, dabei
Vorphilatelie, Frankaturen mit Sitz. Helvetia, dazu eine kl. Sektion Ausland, einige Stücke
mit Reparaturen bzw. fraglichen Entwertungen, vorab jedoch in guter Erhaltung, in einer
Schachtel. 500 (€ 335 )
7280 1850/1965: Sammlung resp. Lot mit einigen hundert Frei- und Werbemarken gest. und ungest.
ab den Rayon-Ausgaben, dabei bessere Werte und Serien, Viererblocks, Bogenteile, ganze
Bogen, Dubletten, eine kl. Sektion Porto und Portofreiheit sowie ein paar Belege, gemischte
Qualität für die klassischen Ausgaben, sonst in guter Erhaltung, in zwei Alben. 500 (€ 335 )
7281 1900/80: Restlot mit einigen hundert Marken gest. und ungest., dabei Werbemarken, Pro
Juventute und Pro Patria, teils im Viererblock, frankaturgültige ab 1960 inkl. Evangelisten,
in guter Erhaltung, auf Albumblättern und in Pergaminkuverts. 400 (€ 270 )
7282 1862/1970:  Lot bzw. Restsammlung mit einigen tausend Marken gest. (vorab)/ungest.,
dabei Werbemarken, Pro Juventute und Pro Patria, meist kleine Werte und grössere Mengen
Dubletten,  die Ausgabe Steh. Helvetia spezialisiert nach Farbnuancen und Abarten, in guter
Erhaltung, in fünf Alben. 400 (€ 270 )
7283 1850/1990: Nachlass einige hundert Marken gest./ungest. ab Rayon, dabei bessere Werte
und Serien, Pro Patria/Pro Juventute, Frankaturware (CHF 250.-) und Flugpost, dazu einige
Briefe, in neun ETB und fünf GS-Alben. 400 (€ 270 )
7284 1900/90: Restlot mit einigen hundert Marken gest./ungest., dabei Werbemarken, Pro
Juventute und Pro Patria, frankaturgültige Nominalware, etwas Bedarfspost, FDC's sowie acht
Briefmarken-Kalender, in guter Erhaltung, in neun Alben und Einsteckbüchern. 400 (€ 270 )
7285 1907/1955: Abarten, 28 lose und eine Karte, gest. und ungebr., meist postfr., dabei viele
katalogisierte wie Tellen mit verschobenen Aufdrucken, Retouchen ab Steh. Helvetia,
Atlantis, Spinne, Speiche, Säule, verschobene Unterdrucke usw. 500 (€ 335 )
7286 1912/2000: Sammlung resp. Lot mit einigen hundert Marken gest. (vorab) und ungest.,
dabei Pro Juventute und Pro Patria inkl. wenige Gedenkblocks sowie zusammenhängende
Wertstufen, im modernen Bereich mit Viererblocks und Dubletten, gute Erhaltung, in vier
Alben und Steckbüchern. 500 (€ 335 )
7287 1934/45: Restlot mit 10 Gedenkblocks gest./ungest./postfr. dabei NABA und 2x Pro Patria
1940, dazu eine PAX-Serie postfr., teils leichte Alterungsspuren (SBK = CHF 5250). 500 (€ 335 )
7288 1854/1971: Sammlung mit einigen hundert Marken gest. und  ungest., dabei Werbemarken,
Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost und Gedenkblocks, mit vielen besseren Werten und Serien
wie PAX, Wehranleihe Grossbogen etc., in guter Erhaltung, in einem Album. 500 (€ 335 )
7289 1850/1980: Posten neun Alben mit teils besseren Werten und Serien gest./ungest., dabei Pro
Juventute, Pro Patria, inkl. zentr. entw. Viererblocks, Flugpost, Gedenkblocks, Dubletten
sowie für mehr als CHF 350.- Nominalware. 500 (€ 335 )
7290 1850/1961: Sammlung mit besseren Werten und Serien gest./ungest./postfr., dabei Pax gest./
ungest. und Genfer Ämter, dazu 40 Briefe mit teils besseren Frankaturen ab Strubel. 500 (€ 335 )
7291 1860/1980: Restlot mit 420 Marken gest./ungest., dabei viele bessere Werte wie PAX, Pro
Patria, Dienstmarken, Abarten etc., teils mehrfach bzw. in Viererblocks oder Bogenteilen,
gute Erhaltung, in einem kl. Einsteckbuch. 500 (€ 335 )
7292 1878/1934: Lot mit 17 Marken und fünf Einheiten/Viererblocks, dazu zwei Briefe, meist
ungebr und postfr. mit Specimen, teils signiert. Alle Marken sind bestimmt. 600 (€ 400 )
7293 1862/1974: Posten Abstempelungen ganze Schweiz mit über 20 Briefen und Karten sowie
Dutzende lose Marken mit Fingerhut- und Zwerg-Stp. (bis auf 25 Rp. Sitz. Helvetia), blaue
Rundstp., Tüblibriefe und Spezialitäten. 600 (€ 400 )
7294 1900/90: Restlot mit einigen tausend Marken gest. und ungest., meist kleine Werte
Werbemarken, Pro Juventute etc., dabei Frankaturware für ca. CHF 1'200.-, in elf
Einsteckbüchern. 600 (€ 400 )
7295 1854/1935: Sammlung mit Abstempelungen Kt. Graubünden, dabei 34 Briefe/Karten und
Ganzsachen mit teils besseren Frankaturen ab Strubel, dazu div. Briefstücke und zentr.
entw. Einzelmarken, zwei Postanweisungen sowie ein Frachtbrief, sauber aufgezogen auf
Albumblättern mit Beschriftung, in einem Album. 600 (€ 400 )
7296 1907/75: Sammlung einige hundert Marken gest./ungest., dabei bessere Gedenkblocks mit
Naba, Wehranleihe etc., Flugpost, Pro Juventute ab 1918 in allen Serien kompl. sowie Pro
Patria mit Bundesfeierblock gestempelt (SBK = CHF 5'500). 600 (€ 400 )
7297 1941/2003: Posten mit viel Bogenware ungest., dabei kompl. Altstoffbogen, Bogenserien,
Bogenteile sowie Frankaturware für CHF 1'400.-, in zwei Alben. ** 600 (€ 400 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 215

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7298 1938/99: Sammlung mit einigen hundert Marken postfr., gest. und ungest., dabei bessere
Werte Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Gedenkblocks etc. dabei ein grosser Teil
frankaturgültige Nominale, in guter Erhaltung, in drei Lindner-Falzlos-Alben (Michel gem.
Einlieferer = Euro 3'800). 600 (€ 400 )
7299 1980/2003: Posten Frankaturware mit einer Nominale von CHF 1'350.- plus den entsprechenden
FDC's aus dem Abonnement, in vier neuwertigen Leuchtturmalben. 650 (€ 435 )
7300 1878/1934: Lot mit 14 Marken und sieben Einheiten/Viererblocks, dazu zwei Briefe, meist
ungebr. und postfr. mit Spezialitäten wie Mischfrankatur mit versch. Ausgaben auf Brief von
Mupf/AG. Alle bestimmt und teils signiert. 700 (€ 470 )
7301 1934/1960: Posten Gedenk- und Sonderblocks, gest. und überwiegend postfr., 25 lose sowie
drei Briefe, NABA-Block, Bundesfeier 40 (Ersttag mit Attest), Patria 36 nach München,
Spende 45 mit weissem Gummi. Viele mehrfach. 750 (€ 505 )
7302 1862/1980: Posten Abstempelungen Fingerhut/Zwerg- und Balkenstp. ganze Schweiz ab
Sitz. Helvetia, 22 Briefe und Briefstücke sowie Dutzende Briefe ab 1900 mit Sonderstp.,
Militärpost, Brieftaubenpost und einige Dutzend lose Werte, dabei auch Spezialitäten wie
CH-Postamt in Italien und farbige Abstempelungen. 750 (€ 505 )
7303 1862/1980: Posten Abstempelungen ganze Schweiz Fingerhut/Zwerg- und Balkenstp.
ab Sitz. Helvetia, 28 Briefe und Karten und ein Briefstück mit Mischfrankatur Sitz. und
Steh. Helvetia/Ziffer und Attest, dazu mehrere Dutzend lose Werte sowie Militärpost,
Interniertenpost, Brieftaubenpost und andere Sonderstp. auf div. Umschlägen. 750 (€ 505 )
7304 1934/87: Lot mit besseren Werten und Serien gest./ungest., dabei Gedenkblocks, Flugpost mit
einigen Belegen sowie eine Sammlung Pro Patria mit Bundesfeierblock (Attest Liniger), etwas
Nominalware (CHF 340.-) sowie zentr. entw. Viererblockserien (SBK = CHF 8'500). 750 (€ 505 )
7305 1908/73: Schöne Sammlung mit einigen hundert Marken gest., dabei Werbemarken, Pro
Juventute mit Kehrdruckbogen 1953, Pro Patria mit Blocks und Blockausschnitten 1940
+ 1942, Flugpost und Dienstmarken, dabei viele kompl. Serien, in guter Erhaltung, in drei
Alben. 750 (€ 505 )
7306 1850/1970: Restsammlung mit einigen hundert Marken gest. und ungest. ab Ortspost, dabei
Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria mit Blocks 1940 + 1942 sowie Gedenkblocks inkl.
NABA etc,. dazu einige Bogenteile und Blockstücke inkl. PAX bis Fr. 10.- und ein paar
Soldatenmarken, die klassischen Werte in gemischter Qualität, in drei Alben. 750 (€ 505 )
7307 1854/2000: Sammlung mit einigen hundert Marken gest./ungest., dabei einige bessere Werte
und Serien Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Kehrdrucke etc., etwas Frankaturware
ab 1960, gemischte Qualität, in einem Album. 800 (€ 535 )
7308 1850/1950: Sammlung mit besseren Werten und Serien gest./ungest., dabei Flugpost,
Gedenkblocks mit Naba gest./ungest., Telegraphen- und Soldatenmarken, dazu zwei Briefe
und einige Neuheiten (Kat. n.A. = CHF 11'500). 850 (€ 570 )
7309 1862/1993: Sammlung mit einigen hundert Marken postfr. (meist), ungest. und gest., dabei
Werbemarken mit PAX-Serie, Pro Juventute, Pro Patria mit Block 1940 auf Brief, Gedenkblocks
mit NABA auf Brief, einige Dienst- und Portomarken, in vier Marini-Alben, dazu zwei
Einsteckbücher mit Dubletten und ein paar SWISSAIR-Belegen, gute Erhaltung. 850 (€ 570 )
7310 1907/1970: Lot Frei- und Werbemarken, über 100 Marken, weniges in Blocks, meist
postfr., ab Helv. m. Schwert, Tellbrustbilder mit Geriffelten, Gebirgslandschaften mit
Bogeneckrandstücken und Bogenrand-Nr.,  Technik + Landschaften mit Ersttags-Vollstp.,
div. Urtypen. 1'000 (€ 670 )
7311 1850/1980: Lot sieben Alben mit einigen hundert Marken gest./ungest./postfr., dabei vorab
moderne Ware aus dem Abonnement, Frankaturwert über CHF 1'700.-, dazu Viererblocks,
grössere Einheiten, kompl. Bogenserien sowie einige FDC's. 1'000 (€ 670 )
7312 1907/95: Sammlung mit einigen hundert Marken gest. (vorab) und ungest., dabei
Gedenkblocks und Blockausschnitte, Dienstmarken, Porto- und Portofreiheit sowie
Kehrdrucke, dazu etwas moderne FDC's, in guter Erhaltung, in einem Album. 1'000 (€ 670 )
7313 1850/1990: Sammlung der Freimarkenausgaben, einige hundert Werte gest. ab Rayon II
gelb, dabei bessere Serien, Farbnuancen, Abarten, einige Viererblocks und viele Dubletten
ab 1960, in guter Erhaltung, in fünf Alben und Einsteckbüchern. 1'000 (€ 670 )
7314 1854/1981: Reichhaltige Sammlung in zwei Vordruckalben mit besseren Werten und Serien
gest./ungest., dabei Flugpost kompl. ab Nr. 1, Pax gest. plus div. Blockausgaben, PJ/PP, inkl.
Bundesfeier 1940 gest., einige K/S/Z sowie Dienst- und Portomarken. 1'000 (€ 670 )
7315 1862/75: Sammlung einige hundert Marken gest./ungest., dabei bessere Werte und Serien
wie Pax, Gedenkblocks mit Naba, Wehranleihe etc., Flugpost, Pro Juventute mit Vorläufer
ungest.,ab 1918 in allen Serien kompl., Pro Patria mit Bundesfeierblock gest. sowie
Portomarken (SBK = CHF 10'000+). 1'000 (€ 670 )
216 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7316 1937/2000: Posten mit besseren Werten und Serien gest./ungest., dabei Frei- und Werbemarken,
Pro Patria mit den Bundesfeierblocks gest./ungest., Pro Juventute, Gedenkblocks in Mengen,
Nominalware für mind. CHF 2'000.- sowie einige FDC's. 1'000 (€ 670 )
7317 1914/63: Lot mit besseren Werten und Serien gest./ungest., dabei Gedenkblocksausgaben ab
NABA, Gebirgslandschaften ungebr. und im Viererblock gest., Symbolische Darstellungen
sowie Genfer Ämter, in einem Einsteckbuch (hoher Katalogwert). 1'000 (€ 670 )
7318 1854/1933: Lot 55 Briefe/Karten sowie div. Briefstücke und Einzelmarken ab Strubel, alle
mit ausgesuchten Stab- oder Vollstp. entwertet. Besichtigung empfohlen. 1'200 (€ 805 )
7319 1912/85: Sammlung mit einigen hundert Marken gest./ungest., vorab Pro Juventute, Pro
Patria und Flugpost, dabei Einzelmarken, Viererblocks, Gedenkblocks sowie viele Belege,
in guter Erhaltung, in zwei Alben. 1'400 (€ 940 )
7320 1862/1955: Abarten, 29 lose und ein Brief, gest. und ungebr., meist postfr., dabei Sitz.
Helvetia 25 Rp. mit massiver Doppelprägung, überdruckte Papierflickstelle, Retouchen,
verschobene Aufdrucke und Unterdrucke, Druckzufälligkeiten wie Flecke und Striche auf
versch. Ausgaben inkl. PJ und PP. Diverse Atteste. 1'500 (€ 1'005 )
7321 1850/1982: Reichhaltige Sammlung in zwei Vordruckalben mit den besseren Werten und
Serien, vorab gest., dabei Pax, Gedenkblocks wie Naba, Bundesfeier (Attest Liniger) und
Wehranleihe sowie Flugpost, Dienst- und Portomarken (hoher Katalogwert). 1'500 (€ 1'005 )
7322 1850/2000: Sammlung in vier Alben mit besseren Werten und Serien gest./ungest., dabei Pax
doppelt, Flugpost ab Nr. 1, Blockausgaben, teils auf Brief (klimatisch getönt), Pro Juventute
und Pro Patria, Telegraphenmarken, Nominale zu mind. CHF 800.- sowie Dienst- und
Portomarken (hoher Katalogwert). 1'500 (€ 1'005 )
7323 1912/1960: Posten Pro Juventute und Pro Patria mit über 60 Briefen/FDC und Dutzenden
von Einzelmarken/Viererblocks, dabei viele Satz- und Zensurbriefe, Ersttags-Viererblocks/
Vollstp. in versch. Sprachen und Block 41 auf FDC-Karte als ungewöhnliche Dringlich-
Frankatur. 2'000 (€ 1'340 )
7324 1913/2008: Sammlung in sieben Alben mit besseren Werten und Serien gest./ungest./postfr.,
dabei Frei- und Werbemarken ab 1960, Gedenkblocks und Blockausschnitte, moderne
Kleinbogen sowie je eine kompl. Sammlung Pro Juventute (1953 Kehrdruckbogen postfr.)
und Pro Patria mit den guten Werten und Blockausgaben gest./ungest.; Nominale total CHF
1'600+ (Kat. n.A. = CHF 16'000). 2'000 (€ 1'340 )
7325 1850/1972: Sammlung mit einigen hundert Marken gest./ungest. ab den Rayon-Ausgaben,
dabei viele gute Werte und Serien, mit Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria, Flugpost,
Gedenkblocks und Blockausschnitte, viele Abarten etc., in guter Erhaltung, in zwei BIELLA-
Alben. 2'000 (€ 1'340 )
7326 1862/1969: Prächtige Sammlung in drei Julier-Alben mit besseren Werten und Serien ab
Sitz. Helvetia gest., dabei 2 Rp. hellrotbraun, Steh. Helvetia 1888 mit Zähnung B, Pax,
Gedenkblocks mit Naba auf Brief, Flugpost Propeller, Kehrdrucke, Pro Patria und Pro
Juventute, inkl. 1938 FDC, sowie Dienst- und Portomarken. 2'500 (€ 1'675 )
7327 1852/1972: Attraktive Sammlung mit einigen hundert Marken gest. und ungest. ab Rayons,
dabei viele gute Werte und Serien inkl. SBK Nr. 63Ad, fünf Briefe, Flugpost, Pro Juventue
mit Vorläufern, Pro Patria und Gedenkblocks, in einem Album. Ex Sammlung Fritz
Kirchner. 3'000 (€ 2'010 )
7328 1953/2008: Grosslot in 21 Alben, dabei vorab moderne Ausgaben mit einem Nominalwert
von CHF 5'870.-, inkl. Markenheftchen gest./ungest. sowie viel Bogenware und FDC's. 3'000 (€ 2'010 )
7329 1960/80: Umfangreicher Posten Nominalware, dabei Einzelmarken, Viererblöcke, Rollen,
Bogenteile und ganze Bogen, Frankaturwert = CHF 5'700. ** 3'500 (€ 2'345 )
7330 1753/1983: Grosse Spezial- bzw. Heimatsammlung MURTEN, total 335 Belege ab
Vorphilatelie, mit Fuhrmannsbriefen, Post- und Bildpostkarten, Ansichtskarten, Streifbändern
etc., dabei viele versch. Stempeltypen und Verwendungsformen, im weiteren Briefst. und lose
Marken, in guter Erhaltung, sauber aufgezogen in fünf Alben mit Beschriftung. 4'500 (€ 3'015 )
7331 1860/1950: Händler-Lager, gr. Posten mit Hunderten von Einsteckkarten und vielen Briefen,
Schweiz ab Strubel, sehr viele voll gest. Marken ab ca. 1907, vielseitiger Teil mit Steh. Helvetia-
und K+Z-Ausgaben, Probedrucke (Einzelabzüge), Standardserien und Einzelwerte sauber
geordnet, Europa mit vielen Werbe-Vignetten (auch kompl. Bogen), Frankreich, Italien und
Deutschland mit Standard- und Zensurpost in die Schweiz (Generalgouvernement), zusätzl.
Frankreich mit vielen Bedarfsbriefen ab Napoleon-Ausgabe, Russland mit Abstempelungen
und AK, Österreich mit Briefen (Abstempelungen), Übersee mit etwas engl. Kolonien
(Bahamas). Zusätzlich genau 80 ausgesuchte AK Schweiz mit Lithos aus den Kantonen FR,
SZ, ZG, ZH. 6'000 (€ 4'020 )
7332 1960/2000: Lot  2180 kleinformatige (8 x 11 cm oder kleiner) Kuverts ohne Adresse,
Frankaturen entw. mit Kreis- oder Sonderstp., gute Erhaltung. 6 50 (€ 35 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 217

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7333 1960/90: Umfangreicher Posten moderne Belege mit Kreisstp., dabei Kuverts und PTT-
Bögli, gute Erhaltung. 6 75 (€ 50 )
7334 1875/1960: Lot acht Ganzsachen, Postkarten teils mit Bild, Streifbänder, Zusatzfrankaturen,
Destinationen, Zensur. 6 100 (€ 65 )
7335 1930/64: Lot elf Bildpostkartenserien im Originalumschlag postfr. (9) und gest. (2),
Umschläge einige Alterungsspuren, Karten in guter Erhaltung. 6 100 (€ 65 )
7336 1900/20: Kanton Graubünden, interessante Zusammenstellung von 112 Paketkarten aus
Italien, alle adressiert an das Sanatorium Schatzalp in Davos und betr. die Lieferung von
versch. Dingen für den täglichen Bedarf wie Esswaren, Kleider, Bettwäsche, Toilettenartikel
etc.,in guter Erhaltung, in zwei Alben. 6 100 (€ 65 )
7336A 1850/1920: Kl. Restlot Kanton Fribourg, total 40 Belege, vorab aus der Vorphilazeit,
gemischte Qualität. 6 100 (€ 65 )
7337 1924: Lot sechs Karten und Streifbänder mit Zusatzfrankaturen, versch. Verwendungsarten,
alle gest. in Papiermühle bei Bern, teils Ersttag für Pro Juventute, teils Letztag für UPU, in
guter Erhaltung. (Photo = 1 221) 6 100 (€ 65 )
7338 1963/82: Posten moderne FDC's, teils mit Viererblockfrankaturen, dazu für CHF 215.-
Nominalware, in fünf GS-Alben. 6 100 (€ 65 )
7338A 1906/26: Ganzsachenlot 115 Briefe/Karten/Streifbänder,vorab gebr,  teils mit
Zusatzfrankaturen aus altem Notariatsarchiv und daher in etwas unterschiedlicher
Erhaltung. 6 150 (€ 100 )
7338B 1850/1980: Restlot mit einigen hundert Briefen, Karten und Ganzsachen, vorab kleine
Belege, gute Erhaltung, in drei Ganzsachenalben und lose im Kuvert. 6 150 (€ 100 )
7339 1910/70: Kl. Restlot mit 59 ungebr. Privatganzsachen von versch. Firmen, viel Gebr. Roth
Oftringen, dazu 78 andere Belege und hier vorab PTT-Faltböglein mit K-Stempel ohne Plz,
gute Erhaltung. 6 150 (€ 100 )
7340 1960/61: Postgeschichtliche Motive, Baudenkmäler und Evangelisten, Lot vier Kuverts mit 355/72+
Satzfrankaturen und Entwertung vom Ersttag, guter Erhaltung (SBK = CHF 1'180). 381/84+ 6 200 (€ 135 )
7341 1900/80: Restlot mit einigen hundert Briefen, Karten, Ansichtskarten, Ganzsachen und
FDC's, vorab kl. Werte und Serien, teils aus dem Bedarf, in guter Erhaltung, in vier Alben
und drei Schachteln. 6 250 (€ 170 )
7342 1960/2000: Umfangreicher Posten mit 9700 modernen Belegen und FDC's, in guter
Erhaltung. 6 200 (€ 135 )
7343 1935/1990: 28 Maximumkarten, meist private Edition, mit frühen PJ/PP, Pflanzen- und
Glaubensmotive, etwas Liechtenstein und teils mit Ersttags-Stp. 250 (€ 170 )
7343A 1909/53: Kleines Archivlot 35 Briefe(Karten und Ganzsachen, dabei 18 Postkarten
mit Zusatzfrankaturen als Nachnahmen verwendet sowie Ganzsachenbriefe mit
Zusatzfrankaturen. (Photo = 1 221) 6 250 (€ 170 )
7344 1960/2000: Grossposten mit modernen FDC's, viele Belege doppelt und mehrfach vorhanden,
inkl. UNO Genf mit Kleinbogen und Blockausgaben, aus ehem. Händlerlager. 6 250 (€ 170 )
7345 1914/18: Postverkehr mit dem Ausland während des 1. Weltkrieges, schöne Zusammenstellung
mit 36 Karten und Briefen, alle retourniert und mit versch. Stempeln, Hinweisen und/oder
Aufklebern versehen, dazu zehn Belege mit versch. Stempeln von Interniertenlagern in der
Schweiz, seltenes Angebot in guter Erhaltung, in einem Album. 6 250 (€ 170 )
7346 1870/1970ca.: Briefposten einige hundert Belege, dabei Bedarfsbriefe, Postkarten
und Ganzsachen, dazu etwas Militärpost, alles echt gelaufen und deshalb in etwas
unterschiedlicher Erhaltung. 6 250 (€ 170 )
7347 1880/1970ca.: Grosser Ganzsachenposten mit einige hundert Belegen, dabei Postkarten,
Ganzsachen, Tüblibriefe, Streifbänder, etc., dazu einige Bedarfsbriefe, alles echt gelaufen
und deshalb in leicht unterschiedlicher Erhaltung. Besichtigung empfohlen. 6 250 (€ 170 )
7348 1849/1977: Lot 100 Belege, dabei zwei Briefe frankiert mit Sitz. Helvetia 25 Rp. nach Bonn
(1872/78), Pro Juventute und Pro Patria Frankaturen nach USA sowie einige FDC's. 6(6) 250 (€ 170 )
7349 1890/1990: Restlot mit einigen hundert Briefen, Karten und Ganzsachen, meist kleine
Belege, dabei viele FDC's und andere philat. Erzeugnisse, Karten mit Sportler-Unterschriften
etc., gemischte Qualität, in sieben Alben. 6 250 (€ 170 )
7350 1865/1939: Posten rund 50 Briefe/Karten ab Sitz. Helvetia gez., dabei bessere Belege mit
Abstp. vom Kt. Zürich, dazu etwas Post aus dem Ausland in die Schweiz. 6 250 (€ 170 )
7351 1945: Waffenstillstand in Europa, Restlot mit 33 Briefen, Karten und Briefvordereiten, alle 262/274+
frankiert mit PAX-Marken, dabei auch Flugpostbelege, gute Erhaltung. W24 6(6) 250 (€ 170 )
7352 1907/60: Lot 34 Frankaturen ab Helv. m. Schwert, dabei auch Zensurpost und gute
Destinationen wie Griechenland und Argentinien sowie versch. Versandformen und andere
Spezialitäten. 6 300 (€ 200 )
218 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7353 1880/1980: Restlot 205 Briefe, Karten, Ansichtskarten und Ganzsachen, dabei Pro Juventute
und Pro Patria mit Saztfrankaturen, versch. Verwendungsarten und Stempel sowie ein paar
lose Marken, gemischte Qualität, in fünf Alben. 6 300 (€ 200 )
7354 1881/1917: Lot 60 Briefe/Karten/Ganzsachen, dabei bessere Frankaturen ins Ausland
bzw. taxierte Briefe in die Schweiz, Einzugsmandate und Begleitadressen, frankiert mit
steh. Helvetia oder Ziffernausgaben, alles bedarfsmässig verwendet und somit in etwas
unterschiedl. Erhaltung. 6 300 (€ 200 )
7355 1870/1980: Lot 550 Postkarten, Bildpostkarten und Streifbänder gebr. und ungebr., dabei
Kartenheftchen, versch. Stempel und Verwendungsarten, im weiteren einige Briefe und
andere Poststücke, gute bis gemischte Qualität, in vier Alben. 6 350 (€ 235 )
7356 1900/80: Restlot 225 Briefe, Karten und Ganzsachen, dabei Werbemarken, Pro Juventute
und Pro Patria mit Satzbriefen, etwas Bedarfspost sowie einige Ansichtskarten, gemischte
Qualität, in vier Alben. 6 350 (€ 235 )
7357 1850/1980: Lot mit 250 Belegen, dabei Briefe, Karten, Ganzsachen, frankiert mit Werbemarken,
Pro Juventute, Pro Patria oder Flugpostmarken, mit einigen besseren Frankaturen Steh.
Helvetia, gemischte Qualität, in drei Alben und einem Kuvert. 6 350 (€ 235 )
7358 1907/60: Lot 34 Frankaturen ab Helv. m. Schwert, nebst Satzbriefen (z.B. Wappenmusterserie!)
auch gute Destinationen (Neuseeland, Afrika, Südamerika), seltene Versendungsarten und Marken-
Kombinationen sowie Vermerk- und Transferstp. auch ins Ausland, teils zensuriert. 6 400 (€ 270 )
7359 1900/50: Lot 265 Ansichtskarten aus versch. Kantonen, vorab gebr., dabei Topographie,
Glückwunschkarten, Karten zu versch. Anlässen etc. im weiteren 80 Briefe und Ganzsachen,
alte Dokumente sowie Ganzsachenausschnitte, in guter Erhaltung, in vier Alben. 6 400 (€ 270 )
7360 1880/1960: Lot 275 Postkarten (teils mit Reklamezudruck), Bildpostkarten, Tüblibriefe,
Streifbänder, ein paar Pro Patria-Karten etc., meist gelaufen, wenige ungebr., gemischte
Qualität, in drei Alben. 6 400 (€ 270 )
7361 1860/1980: Restlot mit 165 Briefen, Karten und Ganzsachen, meist Bedarfspost, dabei
Werbemarken, Pro Juventute, Pro Patria mit Block 1940, Gedenkblocks, Porto und
Portofreiheit, gute Erhaltung, in einem Album und auf Albumblättern mit Beschriftung. 6 400 (€ 270 )
7362 1854/1960: Lot 74 Briefe, Karten und Ganzsachen, mit einigen besseren Frankaturen, dabei
eine Briefvorderseite mit Strubelfrankatur, Sitz. Helvetia, Steh. Helvetia, Flugpost etc.,
vorab in guter Erhaltung, in einem Album. 500 (€ 335 )
7363 1867/1927: Lot mit 220 Briefen/Karten und Ganzsachen, dabei Firmen- und
Gerichtskorrespondenz, viele R-Briefe frankiert mit Sitz. Helvetia gez., Nachnahmen,
Reklamationsscheine, Streifbänder und Postkarten, in einem Album. 6(6) 750 (€ 505 )
7364 1924/90: Briefposten in fünf Alben mit einigen hundert Belegen, dabei bessere Bedarfspost
mit guten Pro Juventute/Pro Patria, bzw. Satz-Frankaturen, Bildpostkarten, Gedenkblocks ab
Naba sowie Ersttagsbrief Friedensmarken 1919 (SBK 143-145). 6 750 (€ 505 )
7365 1910/60: Lot 46 Belege mit besseren und teils hohen Frankaturen, dabei K11, Blockausgaben,
Flugpost, Tag der Briefmarke, Satzfrankaturen sowie Einzelfrankatur Grimselstausee Urtype
(Hoher Katalogwert). 6 850 (€ 570 )
7366 1850/1950: Kanton Graubünden, Lot 83 Faltbriefe, Karten und Ganzsachen mit versch.
Stempeln von IGIS bis TARASP BAD, dabei viele gute Balkenstp., in einem Album, dazu
60 Belege mit Militär- und Internierten-Stempeln. 6 1'500 (€ 1'005 )
7367 1862/1921: Lot 95 Briefe/Karten, dabei teils bessere Frankaturen ab Sitz. Helvetia gez., teils
ins Ausland, inkl. 40 Rp. grün (Zst. 34) auf Brief nach Paris (Befund Berra), dazu Voll- und
Stabstempel auf Briefstücken oder Einzelmarken. 65 1'500 (€ 1'005 )
7368 1760/1919: Postgeschichte- und Stempelsammlung Kt. Graubünden mit 183 Belegen, dabei
interessante Dokumente, bessere Entwertungen mit Stabstp., saubere Vollstp. vorab auf Sitz.
Helvetia sowie div. Postformulare. 6 1'500 (€ 1'005 )

Literatur
7369 Lot sieben Bücher und Broschüren, dabei 'Grosses Handbuch der Abstempelungen' von
Andres/Emmenegger 1931 inkl. Nachtrag und den 21 Stempeltabellen, dazu Broschüre
'Die Markenheftchen, Kehrdruck - und Zwischenstegmarken der Schweiz' von Ernst Müller
Basel, 'Die Durheim Ausgaben' von Dr. H. Munk sowie G. Valko 'Über den Druckprozess
und die Abarten der "Stehenden Helvetia" 1882-1907'. 0 (€ 0 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 219

Liechtenstein
 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7370 1867: Franz Josef, Lot vier Werte mit Fingerhutstp. von Vaduz, gemischte Qualität. Befund
Matl (LBK = CHF 710). (Photo = 1 www) 37-39 175 (€ 115 )
7371 1915: 5 c. - 25 c. auf Kreidepapier, kompl. Serie von drei Werten zus. mit zwei Marken von
Österreich, sauber gest. "Vaduz 2.I.15", auf eingeschr. Kuvert adressiert nach Genf, Ankstp.
rücks., gute Erhaltung. (Photo = 1 221) 1-3x+A 6 100 (€ 65 )
7372 1933: Landschaftsbilder kl. Format kompl. Serie zu drei Werten in postfrischen Viererblocks,
25 Rp. mit Bogenrand oben (SBK = CHF 6'000). 98-100 4** 400 (€ 270 )
7373 1934: Vaduz-Block 5 Fr. rotbraun, postfr. (SBK = CHF 4'000). (Photo = 1 221) 104 ** 1'500 (€ 1'005 )

7374

7374 1935 (1. Mai): 5 Fr. Landeswappen, farbfr. und gut gez., sauber entw. mit Ersttagsstp.
"Triesenberg (Liechtenstein) 1.V.35" auf Einschreibebrief nach Lorch/Württemberg mit
rücks. Ankstp. vom 3. Mai, in einwandfreier Erhaltung. Sehr seltener Ersttagsbrief, bisher
nur 3 Belege bekannt. Attest Marxer (SBK + LBK = CHF 10'000). 121 6 2'500 (€ 1'675 )
7375 1942: 600 Jahr-Feier der Lostrennung vom Montforter Besitz, Geschenkheft kompl. mit je
einer Serie gest. und ungest. sowie mit fünf Stichen von Professor Zotow, tadellose Erhaltung
(SBK = CHF 1'750). 166-170 400 (€ 270 )
7376 1960: Europa 50 Rp. Wabenbezeichnung, Lot drei  Kleinbogen zu 20 Marken, in postf.
Erhaltung (SBK = CHF 9'000).  ** 1'000 (€ 670 )

Dienstmarken
7377 1932: Landschaftbilder-Ausgabe 1930 mit zweizeiligem Aufdruck REGIERUNGS/
DIENSTSACHE und Krone, 5 Rp. - 1.20 Fr., kompl. Serie von acht Werten im postfr.
Viererblock, Mischzähnung (SBK = CHF 7'400). D1-8 4** 850 (€ 570 )
7378 1933: Landschaftsbilder im Kleinformat, 25 Rp. orange und 1.20 Fr. rotbraun mit kreisförmigem
Aufdruck und Krone, je im postfr. Viererblock (SBK = CHF 2'200). (Photo = 1 221) D9+10 4** 250 (€ 170 )
7379 1912/77: Kl. Restlot mit einigen hundert Marken gest., vorab Neuheiten aber auch einige
bessere  Dienstmarken, auf Steckkarten und in zwei neuwertigen BIELLA-Alben. 150 (€ 100 )
220 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

Liechtenstein:

Sammlungen und Lots Zumstein 2009 Ausrufpreis in
CHF
Ausrufpreis
ca. €
7380 1896/1954: Lot 150 Marken gest./ungest., dabei bessere Werte bis 5 Fr., Viererblocks, div.
Briefstücke sowie sechs Briefe/Karten. 200 (€ 135 )
7381 1960/93: Kompl. postfr. Sammlung inkl. Kleinbogen, dazu einige gest. Dubletten und
FDC's, in drei Alben. 200 (€ 135 )
7382 1938/60: Restlot mit 161 Marken postfr., dabei bessere Werte und kompl. Serien, teils
mehrfach bzw. in Viererblocks oder Bogenteilen, dazu ein Gedenkblock Liba 1938, in einem
Einsteckbuch. 200 (€ 135 )
7383 1933: 80. Geburtstag Fürst Franz I. 10 - 30 Rp. kompl. in Viererblocks mit zentr. ET-
Stp. "Triesenberg 28 VIII 33"; dazu 1937 10 auf 20 Rp. Bildpostkarten (10) mit versch. 
Ansichten, ungebr. 64 300 (€ 200 )
7384 1920/1976: Lot mit 33 Marken und 14 Briefen/Karten/FDC, dabei Abart "Gummiabklatsch"
Europamarke sowie in Liechtenstein verwendete CH-Postkarte, dazu ein Ausstellungsblock
und Maximumkarten. 300 (€ 200 )
7385 1920/1976: Lot mit 19 versch. Marken und neun Briefen/Karten/FDC, dabei auch wenig
Mitläufer und bessere Werte/Serien. 300 (€ 200 )
7386M 1930/50: Lot 110 Marken vorab gest./ungest., bzw. postfr., dabei Zeppelinsondermarken,
Flugpostserien kompl. , teils mehrfach, sowie Flugpionier 20 Rp. Jakob Degen im postfr.
Kleinbogen zu 9 Marken (SBK = CHF 3'500+). 400 (€ 270 )
7387 1920/1976: Lot mit 30 Marken und zehn Briefen/Karten/FDC, dabei andere Spezialitäten
insbesondere spezielle Abart "spiegelverkehrter Abklatsch auf der Bildseite" der 30 Rp.-
Wappen Freiherrn von Brandis, dazu Ausstellungsblock + "Pen"-Maximumkarten Wabe 60. 400 (€ 270 )
7388 1920/87: Sammlung in acht Alben mit besseren Werten und Serien gest./ungest., dabei
Viererblockserien, Kleinbogen, bessere FDC's sowie kompl. Sets Maxikarten (SBK = CHF 3'000+
für FDC's). 500 (€ 335 )
7389 1912/2006: Sammlung mit einigen hundert Marken postfr., ungest. und gest., dabei einige
bessere Werte und Serien, inkl. Flugpost, Wohltätigkeitsausgaben, Dienst- und Portomarken,
Dubletten, in guter Erhaltung, in einem Album und zwei Einsteckbüchern. 500 (€ 335 )
7390 1939/2006: Lot mit teils besseren Werten und Serien gest./ungest. bzw. postfr., dabei div.
Kleinbogen, inkl. 5 Fr. Schloss Vaduz, Gedenkblocks, teils mehrfach vorhanden, Viererblocks
sowie moderne Ausgaben ungebr. (SBK = über CHF 7'000 nur für Kleinbogen und Blockausgaben). 600 (€ 400 )
7391 1925/60: Restlot mit besseren Serien im Viererblock postfr., dabei Kleinbogen Madonna
von Dux und St. Luzius, Ausgaben mit Wertzuschlag, Flugpioniere, Dienstmarken
Landschaftsbilder 1934/37, dazu viele Dubletten und ein paar Belege, in guter Erhaltung, in
einem Einsteckbuch und in Kuverts. 850 (€ 570 )
7392 1930/2008: Sammlung in fünf Alben mit besseren Werten und Serien gest./ungest., dabei
Flugpost mit den beiden Zeppelinsondermarken gest., Gedenkblocks, inkl. Vaduzblock gest.,
div. Kleinbogen und moderne Ausgaben ab 1965 mit einigen FDC's (Kat. n.A. = CHF 12'000). 1'000 (€ 670 )
7393 1917/79: Interessante Zusammenstellung mit einigen hundert Marken postfr., ungest. und
gest., dabei viele kompl. Serien, teils mehrfach, Viererblöcke, Bogenteile, Zähnungen,
Abarten, Stempel etc., dazu 90 Belege mit Ersttagsbriefen, Bedarfspost und Flugpost, in
guter Erhaltung, in zwei Alben. 1'000 (€ 670 )
7394 1912/52: Reichhaltige Sammlung in einem Album mit vielen guten Werten und Serien
gest./ungest. und postfr., dabei hohe Werte bis 5 Fr., teils im Viererblock, Brief mit
kompl. Satzfrankatur 70. Regierungsjubiläum Fürst Johann II. vom Ersttag sowie bessere
Kleinbogen und Bogenserien (LBK = hoher Katalogwert). 2'000 (€ 1'340 )
7395 1960/2000: Lot 1030 moderne Belege und FDC's mit Satz- und Viererblock-Frankaturen,
gute Erhaltung. 6 50 (€ 35 )
7396 1896/1953: Lot 27 Briefe/Karten mit teils besseren Frankaturen, dabei österreichische
Postkarten in Liechtenstein verwendet, Zu.Nr. 1y-3y auf Brief (Attest Nussbaum), 1933
3 Fr. Fürst Franz I. Einzelfrankatur auf Nachnahme-R-Brief, 1938 90 Rp. 'Drei Schwestern'
vom Ersttag sowie zwei Belege vom Postflug Vaduz-St.Gallen. 6 300 (€ 200 )
7397 1912/51: Lot 50 Briefe/Karten mit teils besseren Frankaturen, dabei 70. Regierungsjubiläum
Fürst Johann II. mit kompl. Satzfrankatur entw. vom Ersttag, 1933/35 2 Fr. Fürstin Elsa und
3 Fr. Fürst Franz I. je auf R-Brief, drei Briefe mit Wanderstp. von Triesenberg (11.II.33) plus
fünf Briefe frankiert mit Dienstmarken inkl. kompl. Serie Landschaftsbilder zu acht Werten
auf R-Brief (LBK = hoher Katalogwert). 6 1'000 (€ 670 )

Wenn Sie nicht persönlich an unserer Auktion teilnehmen können, senden Sie uns bitte möglichst frühzeitig Ihre schriftlichen
Höchstgebote; diese werden von uns nur soweit in Anspruch genommen, als damit persönlich im Auktionssaal anwesende Bieter
oder andere schriftliche Aufträge überboten werden müssen.
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 221

ex 7337

7371

7378
ex 7343A

7373