Sie sind auf Seite 1von 2

Ein Kugellager, der Anfang (PKHG)

Nach einem Tutorial von Robert Burke: http://www.rab3d.com/tutorial.html

Herr Burke beschreibt sehr genau wie man dieses Bild:

mit Blender erstellt.

Leider macht er keinen Gebrauch von der vorhandenen Symmetrie und das soll hier nachgeholt
werden.
Dazu werden die einzelnen Schritten in Blender-Stenographie beschrieben, abstract und danach
konkreet ;-).

Die Schritte abstract

1.Blender starten und den Kubus entfernen und als Arbeitsfenster die y-z Ebene nehmen.
2.Erstelle ein 'plane' und vergrösser es .
3.Füge einen (richtigen) Mirror-Modifier hinzu und gehe in den Edit-Mode
4.Hilfspunkte für das 'fillet' in der linken unteren Ecke erstellen.
5.Fillet durch 'spin' erzeugen.
6.Füge Hilfspunt für die horizontalen Hilfslinien hinzu.
7.Apply anwenden im Object-Mode um alle Punkte etc. konkret zu machen.
8.Füge den Kreis hinzu.
9.Wähle die (richtigen) Punkte vom Kreis aus.
10.Schiebe alles nach oben.

Na das machen wir jetzt ganz schnell so:


Die Schritte konkret

INFO vorweg:
Anstatt LMB (linker Maus-Knopf) kann man auch ENTER (englische Tastatur) = Return benutzen.
Benutze Shift Klick in Optionen Fächern um Zahlen-Grössen zu ändern.
Ctrl = Strg (hab englische Tastatur).
Es wurde Blender 2.49 englische Version benutzt.

Die Aktionen
1.Blender starten, klar, X LMB, und der Kubus ist weg NUM3, richtige Ebene.
2.SPACE → Add → Mesh → Plane, da ist sie, R Y 90 LMB, die Ansicht drehen, S 3.5 LMB,
richtige Grösse.
3.Im Modifiers-Tab (zur Not mit F9 aktiviert) Add Modifier → Mirror, hinzufügen, dort X, Y und
den (Kreis) aktivieren.
4.TAB, in den Edit-Mode gehen, die untere linke Ecke mit RMB auswählen, E Z 0.6 LMB und
dann gleich E Y 0.6 LMB, zwei Hilfspunkte erstellen.
5.Shift S → Cursor Selection, den letzten gerade erstellten Punkt als Angelpunkt einer Drehung
anweisen, mit RMB den Punkt daneben auswälen, im Tab-Blatt Meshtools, Degr. auf 90, Steps
auf 7 stellen, Clockwise aussetzen und dann Spin und ein Klick im y-z Fenster, erstellt alle 4
'fillets'.
6.Mit RMB die linke untere Ecke auswählen, E Z 1.92 LMB, einen neuen Hilfspunkt erstellen,
7.TAB gehe in den Object-Mode, Apply vom Modifier klicken, TAB zurück in den Edit-Mode und
F erstellt die horizontalen Hilfslinien.
8.N, Hilfsfenster öffnen, Ctrl LMB , erstellt einen Punkt, im Hilfsfenster Vertex X, Y und Z auf 0
stellen, der neue erstellte Punkt ist jetzt im Mittelpunkt der Figur, E Y 1.975 LMB, noch ein
Hilfspunkt im richtigen Abstand zum Mittelpunkt, im Mesh-Tools Tab Degr auf 360 setzen, Steps
auf 64 (Rest ist noch OK) Spin klicken und im y-z Fenster klicken, Kreis fertig.
9.B und ein geeignetes Rechteck ziehen, sodass die angegebenen Punkt gelb werden.
10.TAB in den Object-Mode, G Z 7.5 LMB, und wir sind fertig!

Bemerkung
Doppelte Punkt kann man entfernen (früher oder später doch nötig!): im Edit-Mode alle Punkt auswählen
mit A oder evtl. A A dann W → Remove Doubles. Im obigen Bild waren es bei meiner Kontrolle noch 41.