Sie sind auf Seite 1von 100
1909-2009
1909-2009
1909-2009
1909-2009
1909-2009
1909-2009
1909-2009
1 9 0 9 2 0 0 9 Bild des St. Florian auf unserem Feuerwehrgerätehaus
1 9 0 9
1
9
0
9

2

0

0

9

Bild des St. Florian auf unserem Feuerwehrgerätehaus

Inhaltsverzeichnis/Impressum Inhaltsverzeichnis/Impressum

Inhaltsverzeichnis/Impressum

Inhaltsverzeichnis/Impressum

Inhaltsverzeichnis/Impressum Inhaltsverzeichnis/Impressum

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis:

Festprogramm

Festprogramm

Grußworte

Grußworte

Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Vereinsgeschichte

Vereinsgeschichte

Alte Fahne

Alte Fahne

Neue Fahne

Neue Fahne

Aktuelles Fahrzeug

Aktuelles Fahrzeug

Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

Totengedenken

Totengedenken

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos

Sponsoren

Sponsoren

Schlusswort

Schlusswort

Seite 4 und 5

Seite 4 und 5

Seiten 6 bis 16

Seiten 6 bis 16

Seiten 19 bis 22

Seiten 19 bis 22

Seiten 23 bis 45

Seiten 23 bis 45

Seite 46

Seite 46

Seite 47

Seite 47

Seite 48

Seite 48

Seiten 49 und 50

Seiten 49 und 50

Seite 51

Seite 51

Seiten 52 bis 56

Seiten 52 bis 56

Seiten 17,18, 55 bis 97

Seiten 17,18, 55 bis 97

Seite 98

Seite 98

Impressum:

Impressum:

Herausgeber:

Herausgeber:

Recherche,Texte:

Recherche,Texte:

Gestaltung und Layout:

Gestaltung und Layout:

Fotos:

Fotos:

Auflage:

Auflage:

Erscheinungsdatum:

Erscheinungsdatum:

Druck:

Druck:

Freiwillige Feuerwehr Haidmühle

Freiwillige Feuerwehr Haidmühle

Manfred Kern, Harald Gibis

Manfred Kern, Harald Gibis

Robert Eder

Robert Eder

Foto Reschauer, Vereinsarchiv, Privat,

Foto Reschauer, Vereinsarchiv, Privat,

Robert Eder

Robert Eder

200 Stück

250 Stück

Juli 2009

Juli 2009

Rosenthaler Druck, Freyung

Rosenthaler Druck, Freyung

Festprogramm

Festprogramm

Festprogramm

Herzlich Willkommen in Haidmühle! Wir feiern 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle

Festprogramm:

Freitag, 24. Juli 2009

20:00 Uhr

Zeltdisco mit der Partyband „UNDERCOVER“

2009 20:00 Uhr Zeltdisco mit der Partyband „UNDERCOVER“ Samstag, 25. Juli 2009 18:00 Uhr Einholung des

Samstag, 25. Juli 2009

18:00 Uhr

Einholung des Patenvereins

18:30 Uhr

Einholung der Fahnenmutter und des Schirmherrn

19:00 Uhr

Totengedenken

20:00 Uhr

Kameradschafts- und Unterhaltungsabend mit der Stimmungsband „Route 66“

Festprogramm

Festprogramm

Festprogramm

Sonntag, 26. Juli 2009

07:00 Uhr

Weckruf

07:30 Uhr

Einholung des Patenvereins, der Fahnenmutter und des

08:00 Uhr

Schirmherrn Einholung der Vereine

09:30 Uhr

Aufstellung zum Kirchenzug

10:00 Uhr

Festgottesdienst in der Pfarrkirche Sankt Maximilian

11:00 Uhr

mit Weihe der neuen Vereinsfahne Festzug durch den Ort

12:00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen im Festzelt, anschließend

13:30 Uhr

Festansprachen Verteilung der Erinnerungsgeschenke

14:00 Uhr

Festausklang mit jungen Nachwuchsmusikanten aus Haidmühle und Umgebung

Schirmherr:

Fahnenmutter:

Patenverein:

Bürgermeister Fritz Gibis

Marianne Nebl

Freiwillige Feuerwehr Bischofsreut

Grußworte

Grußworte

Grußworte

Grußwort der Fahnenmutter

Gerne und voller Achtung blicke ich mit der Feuerwehr Haidmühle auf die 100-jährige Vereinsgeschichte zurück. Dieses Jubiläum wollen wir auch gebührend feiern.

Ich möchte alle Gäste,Vereine und auch unseren Schirmherrn und Freund Bürgermeister Fritz Gibis herzlich begrüßen und willkommen sagen.

Ich bin stolz auf die Frauen und Männer, besonders aber auf die Jugend unserer Wehr. Sie bieten zu jeder Stunde ihre Hilfe an und arbeiten, ob bei Feuer, Unfällen und Katastrophen, freiwillig und oft unter größter Gefahr immer nach dem Leitspruch, den wir auch auf unsere neue Fahne geschrieben haben, „Retten in Not, ist unser Gebot“.

geschrieben haben, „Retten in Not, ist unser Gebot“. Auch in Zukunft wünsche ich mir, dass die

Auch in Zukunft wünsche ich mir, dass die Freiwillige Feuerwehr Haidmühle in allen Bereichen gut zusammenarbeite und die Hilfsbe- reitschaft und Nächstenliebe nie vergesse.

Diesem Festverein wünsche ich in Zukunft alles Gute, dem Fest einen erfolgreichen und harmonischen Verlauf. Allen Gästen sehr frohe und gesel- lige Stunden in Haidmühle.

Marianne Nebl

Fahnenmutter

Grußworte Grußwort des Schirmherrn und Bürgermeisters Die Freiwillige Feuerwehr Haid- mühle kann heuer ihr 100

Grußworte

Grußworte Grußwort des Schirmherrn und Bürgermeisters Die Freiwillige Feuerwehr Haid- mühle kann heuer ihr 100

Grußwort des Schirmherrn und Bürgermeisters

Die Freiwillige Feuerwehr Haid- mühle kann heuer ihr 100 jähriges Gründungsfest feiern. Aus diesem Anlass wird auch eine neue Fahne geweiht.

Zu diesem Festtag möchte ich als Schirmherr und 1. Bürgermeister im Namen des Gemeinderates, der Bürger und Bürgerinnen und auch im eigenen Namen recht herzlich gratulieren. Bei einer solchen Gelegenheit wird gerne auch immer ein kurzer Rückblick gehalten. Ich glaube die Mitglieder der FFW Haidmühle können dabei mit Stolz die zurück- liegenden Jahre Revue passieren lassen.Sie haben bei vielen Einsätzen stets ihre Einsatzbereitschaft, Arbeitskraft und Freizeit in den Dienst der Allgemeinheit gestellt. Dazu gehört großer Idealismus und Begeisterung. Dieses Jubiläum ist geeignet, allen zu danken, die in den zurücklie- genden 100 Jahren ihrer Wehr die Treue gehalten haben und bei den verschiedensten Einsätzen unseren Mitmenschen beigestanden sind.

Einsätzen unseren Mitmenschen beigestanden sind. Dabei hat die Freiwillige Feuerwehr Haidmühle aber auch

Dabei hat die Freiwillige Feuerwehr Haidmühle aber auch bewiesen,dass auch den schwierigen Herausforde- rungen gewachsen war und ist. Zum Schluss meines Grußwortes möchte ich allen aktiven und passiven Mitgliedern für ihren Dienst am Nächsten und der Gemeinschaft sowie für ihre Treue zum Verein recht herzlich danken. Ich wünsche allen auch für die nächsten Jahre eine erfolgreiche Zukunft und hoffe, dass auch weiterhin genügend junge Menschen dazu bereit sind, Dienst in der Feuerwehr zu leisten. Ich darf alle Gäste dieses Jubilä- umsfestes aus nah und fern sehr herzlich willkommen heißen und der Festveranstaltung einen guten Verlauf wünschen, an den sich jeder Teilnehmer gerne zurückerinnert.

Fritz Gibis

Schirmherr und 1. Bgm.

Grußworte Grußwort des Landrats zum 100-jährigen Gründungsfest mit Fahnenweihe der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle

Grußworte

Grußworte Grußwort des Landrats zum 100-jährigen Gründungsfest mit Fahnenweihe der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle

Grußwort des Landrats zum 100-jährigen Gründungsfest mit Fahnenweihe der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle

„Gott zur Ehr‘ - dem Nächsten zur Wehr“ - im Sinne dieses uralten Mottos haben 1909 engagierte Bürger in Haidmühle eine Feuer- wehr gegründet. Zum 100jährigen Jubiläum darf ich der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle im Namen des Landkreises Freyung-Grafenau und auch persönlich herzliche Glückwünsche übermitteln.

Das Jubiläum erinnert an eine lange Tradition großen Einsatzes und selbstauferlegter Pflichterfüllung für die Bürgerschaft, für deren Leib und Leben ebenso wie für deren Hab und Gut. Freiwillige Feuerwehren dokumentieren, welch wichtiges Anliegen für ein Gemeinwesen der Brandschutz war und ist. Sie doku- mentieren aber auch das soziale und politische Selbstbewusstsein der Bürgerschaft und deren Bereit- schaft, sich für das Wohlergehen der Gemeinde einzusetzen.

schaft, sich für das Wohlergehen der Gemeinde einzusetzen. Damit bilden die Freiwilligen Feuer- wehren auch die

Damit bilden die Freiwilligen Feuer- wehren auch die ältesten Bürgerin- itiativen.

Für diesen Einsatz in Vergangenheit und Gegenwart, für die permanente Einsatzbereitschaft undAusbildungs- bereitschaft und für das bürger- schaftliche Verantwortungsgefühl möchte ich allen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle herzlich danken. Ich wünsche Ihnen eine gedeihliche Entwicklung in der Zukunft und weiterhin viel Erfolg im Dienst für die Gemeinde Haidmühle. Allen Mitgliedern und Gästen wünsche ich eine harmo- nische Jubiläumsfeier.

und Gästen wünsche ich eine harmo- nische Jubiläumsfeier. Ludwig Lankl Landrat des Landkreises Freyung-Grafenau Seite

Ludwig Lankl Landrat des Landkreises Freyung-Grafenau

Grußworte

Grußworte

Grußworte

Grußwort des Kreisbrandrates und des

Kreisfeuerwehrverbands-

vorsitzenden

Die Freiwillige Feuerwehr Haid- mühle feiert vom 24. Juli bis 26. Juli ihr 100jähriges Gründungsfest. Dazu möchte ich dieser Jubelwehr sehr herzlich gratulieren.

Diesen Glückwunsch verbinde ich mit meinem aufrichtigen Dank für die beispielhafte Arbeit, die von der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle stets in treuer Einsatzbereitschaft geleistet wurde und wird. Dieser vorbildliche Dienst in der Gemein- schaft möge für viele, besonders für unsere Jugend, Ansporn und Mahnung sein; denn der freiwillige Einsatz des einzelnen für seine Mitmenschen, die Bereitschaft und Einsatzfreude, das ist wirklich eine große und erstrebenswerte Lebens- haltung.

So begleitet die Freiwillige Feuer- wehr Haidmühle den Wunsch, dass dieses Helfen wollen und Helfen können auch in Zukunft lebendig bleibt.

wollen und Helfen können auch in Zukunft lebendig bleibt. Mit meinem Dank und der öffent- lichen

Mit meinem Dank und der öffent- lichen Anerkennung für alle, die bisher in der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle verantwortungsbewusst mitgearbeitet haben, möchte ich die Hoffnung verknüpfen, dass die Mitglieder auch künftig inTreue und Kameradschaft zusammenstehen und die Aktiven nicht in ihrem verantwortungsvollen und auch gefahrvollen Dienst ermüden.

Ich wünsche der Jubiläumsfeier einen schönen und guten Verlauf, allen Vereinen, Festgästen und Feuerwehrkameradinnen und Kameraden frohe und gesellige Stunden in Haidmühle.

Euer Kreisbrandrat

Klaus Fehler

Grußworte

Grußworte

Grußworte

Grußwort des Kreisbrandinspektors

Ein herzliches „Grüß Gott“ zum 100-jährigen Gründungsfest der Feuerwehr Haidmühle, allen Festgästen, Freunden und Gönnern unserer Wehr.

Den Frauen und Männern, die sich in der Feuerwehr Haidmühle enga- gieren, darf ich zum Jubiläum sehr herzlich gratulieren, verbunden mit dem Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz im Brandschutzdienst.

Nach dem Fall des „Eisernen Vorhangs“ hat sich die Feuerwehr Haidmühle auch um die nachbar- liche Hilfeleistung zu Tschechien sehr engagiert.

Gemeinsame Alarm- und Einsatz- pläne wurden geschaffen und bereits bei zahlreichen Übungen und Einsätzen erprobt.Nicht nur die feuerwehrtechnische Zusammenar- beit wurde gefördert, sondern es haben sich auch kameradschaftliche Verbindungen daraus entwickelt.

sich auch kameradschaftliche Verbindungen daraus entwickelt. Für die Zukunft wünsche ich der Wehr alles Gute, viel

Für die Zukunft wünsche ich der Wehr alles Gute, viel Erfolg im Dienst am Nächsten und allen Gästen angenehme, gesellige Fest- tage bei uns in Haidmühle.

Ihr

Max Gaßner

Kreisbrandinspektor

Grußworte

Grußworte

Grußworte

Grußwort des Kreisbrandmeisters

Die Freiwillige Feuerwehr Haid- mühle feiert ihr 100-jähriges Bestehen.

Dieses stolze Jubiläum ist wohl in erster Linie dazu angetan, den Gründern und allen Mitgliedern in besonderer Weise zu danken.

In den 100 Jahren haben es die Bürger von Haidmühle immer wieder in hervorragender Weise verstanden, mit viel Idealismus die Wehr durch gute und durch schlechte Zeiten zu bringen.

Durch ihren guten Ausbildungs- stand und stete Einsatzbereitschaft hat sich die Freiwillige Feuerwehr Haidmühle einen hohen Stellenwert in den Reihen der Landkreisfeuer- wehren und über deren Grenzen hinaus geschaffen. Den Wehrmän- nern, die vorbildlich und kame- radschaftlich ihre Pflicht erfüllen, gebührt mein herzlichster Dank.

ihre Pflicht erfüllen, gebührt mein herzlichster Dank. Als Kreisbrandmeister möchte ich aber auch allen

Als Kreisbrandmeister möchte ich aber auch allen Verantwortlichen und Führungskräften dieser Wehr meinen Dank aussprechen und ihnen zu ihrer hervorragenden Arbeit zum Wohle der Feuerwehr und der Gemeindebürger gratu- lieren.

Ich wünsche den Feuerwehrkame- raden für die Zukunft alles Gute und den Festverlauf einen vollen Erfolg.

Norbert Süß

Kreisbrandmeister

Grußworte

Grußworte

Grußworte

Grußwort der Vorsitzenden

Die Freiwillige Feuerwehr feiert in diesenTagen ihr 100-jähriges Grün- dungsfest mit Weihe einer neuen Vereinsfahne.

Zu diesem Jubiläum dürfen wir alle Feuerwehrkameraden,Vereine, Ehren- und Festgäste sehr herzlich willkommen heißen.

Unser besonderer Gruß gilt unserem Schirmherrn, 1.Bürgermeister Fritz Gibis, unserem Patenverein, der Freiwilligen Feuerwehr Bischofs- reut, sowie unserer Fahnenmutter Marianne Nebl.

Längst sind die Feuerwehren zur größten und stärksten Hilfseinrich- tung jeder Gemeinde geworden. Auch die Feuerwehrgeschichte Haidmühle zeigt 100 Jahre Dienst am Nächsten und Hilfe für die Allge- meinheit, aber auch gute Kamerad- schaft auf.

An diesenTagen denken wir beson- ders an jene Feuerwehrmänner, die im Jahre 1909 dieseWehr ins Leben gerufen haben. Ihnen, aber auch all denen, die in diesen 100 Jahren ihren Dienst leisteten, sei ein besonderer Dank ausgesprochen. Möge ihr Idealismus und ihre Kameradschaft auch für uns und unsere Jugend stets ein Vorbild sein.

100 Jahre Feuerwehrwesen in Haid- mühle sind somit ein Jubiläum der Hilfsbereitschaft und der guten Kameradschaft. Möge auch dieses Fest zum weiteren festen Zusam- menhalt aller beitragen.

Wir möchten allen Dank sagen, die zum guten Gelingen dieser Fest- tage beigetragen haben, insbeson- dere dürfen wir uns bei allen Spen- dern und Gönnern sehr herzlich bedanken.

Grußworte

Grußworte

Grußworte

Wir wünschen allen Festgästen schöne und gemütliche Stunden in Haidmühle.

Festgästen schöne und gemütliche Stunden in Haidmühle. Alois Nebl 1.Vorsitzender Manfred Kern 2.Vorsitzender 100

Alois Nebl

1.Vorsitzender

gemütliche Stunden in Haidmühle. Alois Nebl 1.Vorsitzender Manfred Kern 2.Vorsitzender 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr

Manfred Kern

2.Vorsitzender

Grußworte

Grußworte

Grußworte

Grußwort der Kommandanten

Zum 100-jährigen Gründungs- fest mit Fahnenweihe dürfen wir alle Gäste und besonders unsere Feuerwehrkameraden herzlich begrüßen.

Mit Stolz blicken wir auf 100 Jahre Feuerwehrgeschichte Haidmühle zurück und können feststellen, dass unsere Wehr eine Institution ist, die sich ausschließlich zur Aufgabe gemacht hat, Mitmenschen in Not und Gefahr zu helfen, die Gemein- schaft zu fördern und die Kamerad- schaft zu pflegen.

Die Aufgaben der Feuerwehren haben sich im Laufe der Zeit gewaltig vermehrt und im Zuge der technischen Entwicklung auch stark gewandelt. Die Grundeinstel- lung jedes Feuerwehrmannes und damit der ganzen Organisation ist jedoch seit der Gründung vor 100 Jahren gleich geblieben.

Jeden Einzelnen, der sich in die Reihe der Feuerwehr einordnet, zeichnet ein hohes Maß an Achtung und Verantwortungsbe- wusstsein den Mitmenschen und der Gemeinschaft gegenüber aus.

Das 100-jährige Jubiläum möchten wir zum Anlass nehmen, allen Feuerwehrkameraden und Mitglie- dern, für ihre vorbildliche Einsatz- bereitschaft, sei es bei Brand- oder Hilfeleistungseinsätzen, sowie für die gute Kameradschaft zu danken, die wohl Grundstein für eine gut funktionierende Feuerwehr ist.

Gehen wir mit Verantwortung, Einsatzbereitschaft und guter Kameradschaft ins zweite Jahrhun- dert der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle.

Grußworte

Grußworte

Grußworte

Wir wünschen uns, dass sich auch in Zukunft junge Menschen finden, die bereit sind, freiwillig und unentgelt- lich dem Nächsten zu helfen, getreu dem Motto unserer Vorfahren:

„GOTT ZUR EHR, DEM NÄCHSTEN ZUR WEHR“

Vorfahren: „GOTT ZUR EHR, DEM NÄCHSTEN ZUR WEHR“ Manfred Kern 1. Kommandant Wir dürfen allen Gästen

Manfred Kern

1. Kommandant

Wir dürfen allen Gästen angenehme und schöne Stunden in Haidmühle wünschen. Mögen diese Festtage noch lange in guter Erinnerung bleiben.

diese Festtage noch lange in guter Erinnerung bleiben. Harald Gibis 2. Kommandant 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr

Harald Gibis

2. Kommandant

Grußworte

Grußworte

Grußworte

Grußwort des Patenvereins

Als Patenverein der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle übermit- teln wir die herzlichsten Glück- wünsche aller aktiven und passiven Mitglieder der Freiwilligen Feuer- wehr Bischofsreut zum 100jährigen Gründungsfest.

Gerne haben wir die Patenschaft für unsere Nachbarwehr über- nommen, mit der wir seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden sind. Für eine erfolgreiche Zusam- menarbeit ist ein solche Freund- schaft Grundvoraussetzung. Bei zahlreichen Einsätzen, Übungen und anderenVeranstaltungen wurde unser Gemeinschaftsgeist gestärkt.

wurde unser Gemeinschaftsgeist gestärkt. Thomas Madl 1. Kommandant Zusammen mit euch freuen wir uns

Thomas Madl

1. Kommandant

Zusammen mit euch freuen wir uns dieses 100jährige Bestehen eurer Wehr zu feiern. 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle, bedeutet auch der ständige, unent- geltliche und freiwillige Dienst am Nächsten.

Wir wünschen der Jubelwehr für ihr Fest ein gutes Gelingen und auch für die Zukunft viel Erfolg für Ihre verantwortungsvolle Tätigkeit. Unsere Patenbänder seien ein zeit- loses Zeichen der Verbundenheit, sowie der guten Freundschaft und Kameradschaft unserer beiden Wehren. Wir wünschen allen Feuerwehr- kameraden und Gästen, die nach Haidmühle kommen schöne und gesellige Stunden.

die nach Haidmühle kommen schöne und gesellige Stunden. Roland Schraml 1.Vorsitzender Seite 1 100 Jahre

Roland Schraml

1.Vorsitzender

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite 1
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Ein Jubiläum ist immer Anlass zur Freude und ein Grund zum Rückblick auf die Vergangenheit.

Wir gratulieren ganz herzlich zum 100-jährigen Jubiläum.

Wir gratulieren ganz herzlich zum 100-jährigen Jubiläum.  Einzigartige Kundennähe durch regionale Verbundenheit.

Einzigartige Kundennähe durch regionale Verbundenheit.

Attraktive Finanzangebote aus einer Hand

Persönliches Engagement , das Sie in den Mittelpunkt stellt.

Raiffeisenbank am Dreisessel eG - Haidmühle

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Die staatlich anerkannten Erho- lungsorte Haidmühle - Bischofs- reut - Frauenberg liegen in einer Talmulde an der Grenze zur Tsche- chischen Republik. Sie werden eingerahmt von dem 1.167 m hohen Haidel mit Aussichtsturm für einen der schönsten Rundblicke im Baye- rischen Wald und dem sagenum- wobenen Dreisesselberg mit dem Hochstein, nahe dem Dreilän- dereck Tschechien, Österreich und Deutschland.

Schon der große Dichter Adalbert Stifter beschrieb diese Landschaft treffend :

-Waldwoge steht hinter Wald- woge, bis eine die letzte ist und den Himmel schneidet- Hier unter dem „Grünen Dach Europas“ finden Sie noch etwas von der Ursprünglichkeit des „Hoch- waldes“ vergangener Zeit. Es ist ein Urlaubsziel nicht nur für aktive Individualisten, sondern auch für Familien, Senioren und Gruppen- reisende, die bayerische Gastlichkeit zu schätzen wissen. Ursprünglich- keit und Brauchtum sind hier noch unverfälscht anzutreffen.

keit und Brauchtum sind hier noch unverfälscht anzutreffen. Haidmühle zur Gründerzeit der FF Haidmühle 100 Jahre

Haidmühle zur Gründerzeit der FF Haidmühle

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Geschichtliches:

Haidmühle 830 m ü.d.M. - gegründet 1770 somit eine der jüngsten Siedlungen im Landkreis Freyung- Grafenau - entstanden durch die Errichtung einer Mühle. Jedoch schon seit dem 15. Jahr- hundert führte ein Weg, der soge- nannte Haidweg von Fürholz her zur „großen Haid“ und weiter durch das Tal der Kalten Moldau nach Volary / Wallern und Ceske Krumlov / Krummau in Böhmen.

Durch den Bau eines Eisenham- merwerkes 1840 und der Bahnlinie Waldkirchen - Frauenberg - Haid- mühle -Prachatice / Prachatiz (CZ) 1910 erlebte der Ort einen großen Aufschwung. Um 1912 begann der Tourismus, wodurch Haidmühle einer der ältestenTourismusorte im Unteren Bayerischen Wald wurde.

ältestenTourismusorte im Unteren Bayerischen Wald wurde. Das „Touristenhaus“ in Haidmühle (Vereinslokal

Das „Touristenhaus“ in Haidmühle (Vereinslokal Strohmaier)

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Ortsteile:

Bischofsreut 1000 m ü.d.M. - gegründet 1705 von Fürstbischof und Kardinal Johann Philipp von Lamberg zur Sicherung der Grenze mit 14 Häusern, entstanden längs des Goldenen Steiges,einer mittelal- terlichen Handelsstraße von Passau nach Böhmen und ursprünglich zur Gemeinde Leopoldsreut, benannt nach dem Gründer Fürstbischof Leopold im Jahre 1618, gehörig. In Leopoldsreut, bekannt geworden als „ausgestorbenes Dorf“ des Baye- rischenWaldes, wird gerne noch auf dem Weg zu diesem Aussichtsturm die Kirche besucht. 2005 wurde die 300-Jahr-Feier Bischofsreut gebührend gefeiert.

Durch den Bau einer Spiegelglas- fabrik von Baron von Stachelhausen wurde 1820 die Streusiedlung Schwarzenthal gegründet.

Frauenberg um 1930 920 m ü.d.M. - eine Streusiedlung dicht am Dreisessel - 1724 entstanden, gehörte bis 1765 zur österrei- chischen Herrschaft Rannariedl und wurde dann vom Passauer Fürstbischof Firmian zurückgekauft. Ein Gedenkstein verweist auf die Wasserscheide, wo sich die Quell- flüsse trennen in Richtung Elbe - Nordsee und Donau - Schwarzes Meer.

in Richtung Elbe - Nordsee und Donau - Schwarzes Meer. Eisenhammerwerk in Haidmühle um 1909 100

Eisenhammerwerk in Haidmühle um 1909

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle

Die Geschichte der Gemeinde Haidmühle
Luftbild von Haidmühle zur Gründerzeit der Freiwilligen Feuerwehr
Luftbild von Haidmühle zur Gründerzeit der Freiwilligen Feuerwehr
Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle

Die

2.Weltkrieg

Gründerjahre

bis

zum

Als im Jahre 1909 eine Handvoll Männer daranging in unserem kleinen Ort eine Feuerwehr ins Leben zu rufen, da gehörte wohl viel Idealismus und Opferbereit- schaft dazu, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Nach der Vereinsgründung wurde von der damaligen Gemeinde Frau- enberg die erste Handspritze für die junge Wehr angeschafft.

Nach einer schwierigen Aufbauzeit mit dem ersten Kommandanten Johann Zellner aus Ludwigsreut konnte die Wehr im Jahre 1921 die erste festliche Fahnenweihe begehen als sichtliches Zeichen dafür, dass sie zu einer festen Einheit geworden war.

Als Fahnenmutter fungierte Frau Hedwig Seibold aus Haidmühle.

Fahnenmutter fungierte Frau Hedwig Seibold aus Haidmühle. Bild einer ähnlichen Handspritze 100 Jahre Freiwillige

Bild einer ähnlichen Handspritze

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Im Jahre 1929 konnte dann die erste Motorspritze angeschafft werden. Voller Stolz war damals die Freiwillige Feuerwehr mit den Haidmühler Bürgern und wer über die technischen Verhältnisse in der

damaligen Zeit Bescheid weiß, der kann die Bedeutung dieser Anschaf- fung für die Wehr wohl verstehen.

Bedeutung dieser Anschaf- fung für die Wehr wohl verstehen. Original Pressebericht zur Anschaffung der Motorspritze

Original Pressebericht zur Anschaffung der Motorspritze

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Der 2. Weltkrieg und die Zeit danach

Dann kam das Dritte Reich und der 2.Weltkrieg. Die Feuerwehr bestand noch aus der HJ-Pflichtfeuerwehr und ein paar alten Männern.

Als man nach Kriegsende im Jahr 1946 das Feuerwehrwesen wieder aktivierte, bestand nur noch ein Kern von 13 Mitgliedern. Das Amt des Kommandanten trat Ludwig Scherz an. Er setzte sich besonders für die Modernisierung und Ausbil- dung der Wehr ein.

Unter seiner Führung wurde 1949 eine moderne und zeitgemäße Motorspritze der Marke Ziegler- VW beschafft.

Im Jahre 1949 übernahm dann Josef Seibold das Amt des Komman- danten und leitete die Feuerwehr bis 1956. Danach wurde wieder Ludwig Scherz zum 1. Komman- danten der Feuerwehr Haidmühle gewählt.

zum 1. Komman- danten der Feuerwehr Haidmühle gewählt. Motorspritze Ziegler-VW im Einsatz beim Leistungsabzeichen

Motorspritze Ziegler-VW im Einsatz beim Leistungsabzeichen

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Bei den anberaumten Neuwahlen im Jahre 1965 wurde Albert Kurz zum 1. Vorsitzenden gewählt, sein Stellvertreter wurde Josef Kurz. Ludwig Scherz wurde in seinemAmt bestätigt, zum 2. Kommandanten wurde Hugo Schendel gewählt.

Bereits 1966 wurde der Grundstein für eine einheitliche Ausbildung im Feuerlöschwesen gelegt.

Die erste Gruppe der Feuerwehr Haidmühle unterzog sich einer Leis- tungsprüfung.

Das Leistungsabzeichen in Bronze erhielten:

Ludwig Scherz, Franz Schnelzer, Max Scherz, Heinz Scherz, Max Schei- benzuber,Alois Nachbar, Josef Kurz, Franz Müller, Josef Riedl (siehe Foto auf Seite 23).

Im Jahre 1967 wurde von der Gemeinde Büchlberg ein Borward- Feuerwehrauto angekauft. Außerdem unterzogen sich zur Verbesserung der Ausbildung zwei weitere Löschgruppen einer Leis- tungsprüfung und die Wehrmänner erhielten ebenfalls das Leistungsab- zeichen in Bronze.

erhielten ebenfalls das Leistungsab- zeichen in Bronze. Leistungsprüfung 1967 Seite 2 100 Jahre Freiwillige

Leistungsprüfung 1967

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

1968 wurde Franz Müller zum Stellvertreter des Kommandanten gewählt. Eine vierte Löschgruppe absolvierte in diesem Jahr ihre Leistungsprü- fung.

1969 feiert die Feuerwehr Haid- mühle ein großes Fest. 60 Jahre nach Vereinsgründung beschaffte die Wehr eine neue Vereinsfahne, welche die Fahne aus dem Jahr 1921 ersetzte. Als Erinnerung an diese Fahne, ließ Frau Fanny Scherz, die Frau des Kommandanten Ludwig Scherz, ein Erinnerungsbanner anfertigen welches den originalen Florian der ersten Fahne trägt.

welches den originalen Florian der ersten Fahne trägt. Erinnerungsbanner an die alte Fahne Stolz feierte man

Erinnerungsbanner an die alte Fahne

Stolz feierte man das 60-jährige Gründungsfest mitWeihe der neuen Vereinsfahne.

60-jährige Gründungsfest mitWeihe der neuen Vereinsfahne. Festzug zum 60-jährigen Bestehen mit Fahnenweihe 100 Jahre

Festzug zum 60-jährigen Bestehen mit Fahnenweihe

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Zu diesem freudigen Anlass über- nahm Frau Paula Plattner das Amt der Fahnenmutter.

über- nahm Frau Paula Plattner das Amt der Fahnenmutter. Fahnenmuitter Paula Plattner Außerdem konnten im Rahmen

Fahnenmuitter Paula Plattner

Außerdem konnten im Rahmen dieser Feierlichkeiten verdiente Feuerwehrmänner für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden.

für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden. Franz Ratschmann,Walter Müller,Theo Stutz und Max Kloiber

Franz Ratschmann,Walter Müller,Theo Stutz und Max Kloiber

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle
Die Geschichte der FF Haidmühle 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite 2
Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

1972 übernahm Fritz Manzenberger das Amt des 2. Kommandanten. In den Folgejahren wurde unter der Leitung der beiden Kommandanten die Ausbildung der Wehrmänner intensiviert. Auch waren jährlich mehrere Einsätze zu fahren, wo sich zeigte, dass das 1967 beschaffte Löschfahrzeug nicht mehr den Anforderungen entsprach.

Führungswechsel bei der Feuerwehr im Jahre 1977

Bei den Neuwahlen im Jahre 1977 übernahmWolfgang Landshuter von Albert Kurz das Amt des 1.Vorsit- zenden und Fritz Manzenberger wurde zum 1. Kommandanten gewählt. Als Stellvertreter stand ihm nun Max Scherz zur Seite.

Als Stellvertreter stand ihm nun Max Scherz zur Seite. PNP vom 23.4.1977 Seite 0 100 Jahre

PNP vom 23.4.1977

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

1978 wurde ein weiterer Markstein in der Geschichte der Feuerwehr Haidmühle gesetzt,als ein modernes TanklöschfahrzeugTLF 16/25 das in die Jahre gekommene Borgward- Fahrzeug ablöste. Auch wurde im selben Jahr der Umbau des Feuer- wehrgerätehauses durchgeführt.

Nach Abschluss der Umbauar- beiten konnte im Mai 1979 sowohl das Feuerwehrgerätehaus, als auch das neu beschaffte Einsatzfahrzeug, feierlich eingeweiht werden.

neu beschaffte Einsatzfahrzeug, feierlich eingeweiht werden. Festzug zur Weihe des TLF 16/25 100 Jahre Freiwillige

Festzug zur Weihe des TLF 16/25

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle
Die Geschichte der FF Haidmühle PNP vom 20.5.1997 Seite 2 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle

PNP vom 20.5.1997

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Bald zeigte sich, dass die Anschaf- fung eines modernen Löschfahr- zeugs dringend notwendig war, denn die Wehr hatte in der Folge- zeit einige schwere Brandeinsätze zu meistern.

06.01.1979 - Brand eines Wohn- hauses in Theresienreut 01.11.1980 - Brand im Haflinger Hof April 1981 - Brand eines Ferien- hauses Dez. 1981 - Brand in Frauenberg

1981 - Brand eines Ferien- hauses Dez. 1981 - Brand in Frauenberg 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr
Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle
Die Geschichte der FF Haidmühle PNP vom 13.12.1981 Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle

PNP vom 13.12.1981

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle
Die Geschichte der FF Haidmühle 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

75-jähriges

Gründungsfest der

Freiw. Feuerwehr Haidmühle

Im Juli 1984 konnte die Feuerwehr Haidmühle ihr 75-jähriges Grün- dungsfest mit 50 weiterenVereinen gebührend feiern. Die Schirmherr- schaft für dieses Jubiläum übernahm der damalige Landrat Franz Schu- mertl.

Jubiläum übernahm der damalige Landrat Franz Schu- mertl. Fahnenmutter mit „Schirmherrn“ Übergabe der

Fahnenmutter mit „Schirmherrn“

Franz Schu- mertl. Fahnenmutter mit „Schirmherrn“ Übergabe der Erinnerungsgeschenke an den Landrat Franz

Übergabe der Erinnerungsgeschenke an den Landrat Franz Schumertl

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Bei der Generalversammlung 1988 wurde Manfred Kern zum 2. Kommandanten gewählt, nachdem der bisherige Amtsinhaber Max Scherz aus Altersgründen aus dem aktiven Dienst ausschied. Max Scherz wurde aufgrund seiner Verdienste zum Ehrenkomman- danten ernannt.

Als ein ereignisreiches Jahr konnte man das Jahr 1992 bezeichnen. Harald Gibis wurde zum Jugend- wart bestellt und begann mit dem Aufbau einer Jugendgruppe.

Im Jahr 1991 verstarb die Fahnen- mutter Frau Paula Plattner

Im Jahr 1991 verstarb die Fahnen- mutter Frau Paula Plattner Durch intensivste Bemühungen des Kommandanten Fritz

Durch intensivste Bemühungen des Kommandanten Fritz Manzenberger konnte ein eigener Schulungsraum mit Büro im Obergeschoss des Hallenbades eingerichtet und einge- weiht werden.

des Hallenbades eingerichtet und einge- weiht werden. Einweihung Schulungsraum durch Pfarrer Jan Lamparski 100

Einweihung Schulungsraum durch Pfarrer Jan Lamparski

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Als weiteren Höhepunkt des Jahres könnte die Feuerwehr Haid- mühle den Ankauf eines neuen Löschgruppenfahrzeugs LF 16/12 bezeichnen. Nach zweijährigen zähen und schwierigen Verhandlungen, wiederum durch den Komman- danten Fritz Manzenberger, mit dem Fahrzeughersteller, der Regie- rung von Niederbayern und der Gemeinde Haidmühle konnte erreicht werden, dass die Feuer- wehr Haidmühle bereits 14 Jahre

nach Ankauf eines Tanklöschfahr- zeugs wieder ein neues, modernes Löschgruppenfahrzeug mit Hilfe- leistungsausstattung in den Dienst stellen konnte. Das 1978 beschaffte Tanklöschfahrzeug hätte aufgrund schwerer Rost- und Lackschäden mit hohen Kosten instandgesetzt werden müssen. Im Juli 1992 konnte eine Gruppe der Feuerwehr Haidmühle das neue LF 16/12 in Weisweil an der fran- zösischen Grenze voller Stolz in Empfang nehmen.

der fran- zösischen Grenze voller Stolz in Empfang nehmen. Abholung des LF 16/12 in Weisweil Seite

Abholung des LF 16/12 in Weisweil

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Nachdem das Amt der Fahnen- mutter seit demTod von Frau Paula Plattner verwaist war, machte sich die Feuerwehr im Herbst 1992 auf die Suche nach einer neuen Fahnen- mutter.

Frau Marianne Nebl hatte sich bereit erklärt dieses ehrenvolle Amt zu übernehmen. So konnte bereits im Jahr darauf, nämlich am 11. Juli 1993, eine neue, engagierte Fahnenmutter offiziell und feierlich in ihr Amt eingeführt werden.

Fahnenmutter offiziell und feierlich in ihr Amt eingeführt werden. 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Am gleichen Tag erhielt auch das neue Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 durch den Ortspfarrer Jan Lamparski den kirchlichen Segen.

durch den Ortspfarrer Jan Lamparski den kirchlichen Segen. Neuwahlen mit Führungswechsel im Jahre 1998 Nach

Neuwahlen mit Führungswechsel im Jahre 1998

Nach 21-jähriger Dienstzeit als 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle übergab Fritz Manzenberger, der aus Alters- gründen aus dem aktiven Dienst ausschied, das Amt an den bishe- rigen 2. Kommandanten Manfred Kern. Zum 2. Kommandanten wurde nun Harald Gibis gewählt.

Auch der 1.Vorsitzende Wolfgang Landshuter, der sein Amt ebenfalls 21 Jahre bekleidete, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Zu seinem Nachfolger wurde Alois Nebl gewählt.Alle Gewählten haben ihre Ämter bis heute inne. Die beiden ausgeschiedenen Führungs- kräfte der Wehr wurden geehrt und zum Ehrenkommandanten, bzw. Ehrenvorsitzenden ernannt.

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle
Die Geschichte der FF Haidmühle 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite 1
Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Unvergessen bleibt der bisher wohl schlimmste Einsatz der Feuerwehr Haidmühle am 13. September 1999. Vier Menschen verbrannten in ihren

Fahrzeugen infolge eines Verkehrs- unfalls auf der Staatsstraße zwischen Frauenberg und Haidmühle.

unfalls auf der Staatsstraße zwischen Frauenberg und Haidmühle. Seite 2 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die aktive Mannschaft bilden derzeit 40 Mitglieder. Die Führungskräfte derWehr, Manfred Kern und Harald Gibis sind stets um einen guten Ausbildungsstand bemüht. Daneben unterziehen sich dieWehr- männer und Frauen turnusgemäß

Leistungsprüfungen im Löscheinsatz und in technischer Hilfeleistung, so dass bereits eine große Anzahl der Aktiven die höchste Stufe, also das Leistungsabzeichen in Gold-Rot, tragen darf.

Stufe, also das Leistungsabzeichen in Gold-Rot, tragen darf. Unter der Leitung des Jugend- wartes Harald Gibis

Unter der Leitung des Jugend- wartes Harald Gibis wird unsere Jugendgruppe ständig optimal auf den aktiven Dienst in der Feuer- wehr vorbereitet. Jährlich hat die Feuerwehr Haid- mühle ca. 10 – 15 Einsätze, bei

Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung

denen jedoch die technische Hilfe- leistung, meist bei Verkehrsunfällen, überwiegt. Aber auch zu Brand- einsätzen, wie Wohnhausbrände, Kfz- oder Flächenbrände müssen die Wehrmänner immer wieder ausrücken.

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Mit momentan 175 Mitgliedern ist die Freiwillige Feuerwehr ein bedeutender Verein in Haid- mühle geworden, der sich auch im gesellschaftlichen und kirchlichen Gemeindeleben sehr engagiert.

Einmal jährlich wird der traditio- nelle Faschingsball abgehalten und im Wechsel mit anderen Vereinen der Maibaum im Ort aufgestellt. Daneben beteiligt sich die Wehr bei verschiedenen kirchlichen und gesellschaftlichen Festlichkeiten und

hilft auch bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen anderer Vereine mit.

Neben meist eintägigen Ausflügen und Besichtigungsfahrten (z.B. Besichtigung Flughafen München) wurden auch mehrtägige Vereins- ausflüge durchgeführt. Gerne erin- nern sich die Teilnehmer an diese gelungenen Ausflüge, die immer wieder sehr zur Förderung der Gemeinschaft beitragen, was für ein Vereinsleben enorm wichtig ist.

beitragen, was für ein Vereinsleben enorm wichtig ist. Besichtigung der Königsschlösser Seite  100 Jahre

Besichtigung der Königsschlösser

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle

Die Geschichte der FF Haidmühle
Die Geschichte der FF Haidmühle Das 100-jährige Bestehen bildet für die Freiwillige Feuerwehr Haid- mühle einen

Das 100-jährige Bestehen bildet für die Freiwillige Feuerwehr Haid- mühle einen Höhepunkt in der Vereinsgeschichte.

Vereinsausflug ins Zillertal

In unzähligen Sitzungen und Bespre- chungen wird das Gründungsfest mit Weihe einer neuen Fahne vorbereitet.

das Gründungsfest mit Weihe einer neuen Fahne vorbereitet. Restaurierungsanfrage alte Fahne 100 Jahre Freiwillige

Restaurierungsanfrage alte Fahne

Unsere Alte Fahne

Unsere Alte Fahne

Unsere Alte Fahne
Unsere Alte Fahne Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Alte Fahne Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Neue Fahne Ortsseite mit der Pfarrkirche St. Maximilian, darüber das Wappen von Haidmühle. Unten

Unsere Neue Fahne

Unsere Neue Fahne Ortsseite mit der Pfarrkirche St. Maximilian, darüber das Wappen von Haidmühle. Unten die
Ortsseite mit der Pfarrkirche St. Maximilian, darüber das Wappen von Haidmühle. Unten die Marienkapelle am
Ortsseite mit der Pfarrkirche
St. Maximilian, darüber das
Wappen von Haidmühle.
Unten die Marienkapelle am
Eisernen Zaun.
Vereinsseite mit dem
Feuerwehrgerätehaus und
dem Abbild des Hl. Florian
unserer ersten Fahne.
Unser Fahrzeug

Unser Fahrzeug

Unser Fahrzeug

Unser aktuelles Fahrzeug:

Typ: LF 16/12

Funkrufnamen: Florian Haidmühle 40/1

Fahrgestell: IVECO

Ausbauer: MAGIRUS

Besatzung: 1 + 8

Motorleistung: 230 PS

Funkanlage: FuG 7b mit Relaismöglichkeit

Zul. Gesamtgewicht: 12 t

Löschwasser: 1200 Liter

Pumpenleistung: 1600 l /8 bar

Baujahr: 1992

Liter • Pumpenleistung: 1600 l /8 bar • Baujahr: 1992 Aktuelles Einsatzfahrzeug Seite  100 Jahre

Aktuelles Einsatzfahrzeug

Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

Unsere Jugendfeuerwehr

WER DIE JUGEND HAT hat die Zukunft. Glaubt man dieser Weisheit, so muss der Haidmühler Wehr um die Zukunft nicht Bange sein! Zur Zeit besteht unsere Jugend- feuerwehr aus 13 Mitgliedern, 12 Jungen und einem Mädchen. Gegründet 1992 kann die Jugend- feuerwehr bereits auf eine Liste von Aktivitäten und Erfolgen zurückbli- cken, die sich durchaus sehen lassen

kann. So erreichte die Gruppe, die zum ersten Mal am Kreisentscheid teilnahm, 2001 den 5. Platz, 4 Punkte fehlten damals nur zum Weiter- kommen auf Bezirksebene, man stellte 2002 die punktbeste Gruppe bei der Leistungsspange der Deut- schen Jugendfeuerwehr und orga- nisierte 2006 zum ersten Mal ein Kreisjugendzeltlager in Haidmühle.

2006 zum ersten Mal ein Kreisjugendzeltlager in Haidmühle. Aktuelle Gruppe; nicht im Bild: Manuel Eder, Julian

Aktuelle Gruppe; nicht im Bild: Manuel Eder, Julian Strixner, Markus Ebersberger

Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

Zur Zeit trainiert wieder eine Gruppe für den Kreisentscheid im Bundeswettkampf, im letzten Jahr legte ein Teil dieser Gruppe das Jugendleistungsabzeichen mit den Kameraden aus Bischofsreut ab und die komplette Jugendfeu- erwehr nahm am Wissenstest in Grainet teil. Aus unserer Jugendfeuerwehr gingen und gehen bis heute immer wieder gut ausgebildete und moti- vierte Feuerwehrleute hervor, die bereits Führungsaufgaben imVerein und in der Wehr übernommen haben.

Um dieses Niveau halten zu können sind wir natürlich auf Mitarbeit und Hilfe von Innen und Außen ange- wiesen die uns von allen Seiten in Form von Sponsoren, Mitgliedern, der Vereinsführung, der Gemeinde und den Eltern entgegengebracht wird. Helfen sie uns auch weiterhin, schicken Sie Ihre Kinder zur Jugend- feuerwehr, es erwartet sie eine wirklich sinnvolle Freizeitbetätigung, die neben Kameradschaft, Spaß und Zusammenarbeit auch vor allem eines vermittelt, die Hauptaufgabe der Feuerwehren:

HELFEN IN DER NOT IST UNSER GEBOT!

der Feuerwehren: HELFEN IN DER NOT IST UNSER GEBOT! Jugendleistungsabzeichen am 11.08.2008: Manuel und Florian

Jugendleistungsabzeichen am 11.08.2008: Manuel und Florian Eder, Dominik Weichseldorfer, Dominik Riedl, Michael Kern, Maximilian Riedl

Totengedenken Wir gedenken in Ehrfurcht und Dankbarkeit aller Feuerwehrkameraden, die seit Gründung unserer Wehr

Totengedenken

Totengedenken Wir gedenken in Ehrfurcht und Dankbarkeit aller Feuerwehrkameraden, die seit Gründung unserer Wehr
Totengedenken Wir gedenken in Ehrfurcht und Dankbarkeit aller Feuerwehrkameraden, die seit Gründung unserer Wehr
Wir gedenken in Ehrfurcht und Dankbarkeit aller Feuerwehrkameraden, die seit Gründung unserer Wehr verstorben sind.
Wir gedenken
in Ehrfurcht und
Dankbarkeit aller
Feuerwehrkameraden, die
seit Gründung unserer
Wehr verstorben sind.
Sie waren ein Beispiel
für die Kameradschaft,
Treue und Vorbild im
Dienst am Nächsten.
Wir werden ihnen
allen auch weiterhin
ein ehrendes Andenken
bewahren.

Fahnenband zum Gedenken an unsere verstorbenen Kameraden

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos

Die heutige Vorstandschaft

Aktuelle Fotos Die heutige Vorstandschaft Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle • Fahnenmutter: •

Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle

Fahnenmutter:

Kassiererin: Gabriele Nachbar (4. v. rechts)

1.Vorsitzender:

Marianne Nebl (Bildmitte)

Alois Nebl (3. v. links)

Kommandant/

1.

2.Vorsitzender:

Manfred Kern (3. v. rechts)

Kommandant/

2.

Jugendwart:

Ehrenkommandant:

Beisitzer:

Gerätewart/

Fahnenträger:

Nicht im Bild:

Harald Gibis (2. v. rechts)

Max Scherz (2. v. links)

Martin

Herbst (1. v. rechts)

Johann Scherz (1. v. links)

Albert Zellner & Heinrich Riedl

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos
Aktuelle Fotos Fahnenmutter mit Vorsitzenden, Fahnenträger und Kommandanten 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle

Fahnenmutter mit Vorsitzenden, Fahnenträger und Kommandanten

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos
Aktuelle Fotos Unsere Fahnenmutter Marianne Nebl Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle

Unsere Fahnenmutter Marianne Nebl

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos
Die aktuelle Freiwillige Feuerwehr Haidmühle, im Hintergrund unser Dorf
Die aktuelle Freiwillige Feuerwehr Haidmühle, im Hintergrund unser Dorf
Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos
Aktuelle Fotos Unsere Fahnenmutter Marianne Nebl mit ihren Festmädchen: Lisa Ratschmann, Simone Landshuter,Anna Madl und

Unsere Fahnenmutter Marianne Nebl mit ihren Festmädchen:

Lisa Ratschmann, Simone Landshuter,Anna Madl und Corinna Kern

Aktuelle Fotos Jubelwehr vor dem Feuerwehrgerätehaus 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos Jubelwehr vor dem Feuerwehrgerätehaus 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Jubelwehr vor dem Feuerwehrgerätehaus
Jubelwehr vor dem Feuerwehrgerätehaus
Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos

Aktuelle Fotos
Aktuelle Fotos Unser Fahnenträger ist stolz auf die neue Fahne Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr

Unser Fahnenträger ist stolz auf die neue Fahne

Unsere Sponsoren Fam. Ebersberger Bischofsreuter Str. 18a 94145 Haidmühle Tel.: 08556/792 Fax: 08556/972812 E-Mail:

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren Fam. Ebersberger Bischofsreuter Str. 18a 94145 Haidmühle Tel.: 08556/792 Fax: 08556/972812 E-Mail:
Fam. Ebersberger Bischofsreuter Str. 18a 94145 Haidmühle Tel.: 08556/792 Fax: 08556/972812 E-Mail:
Fam. Ebersberger
Bischofsreuter Str. 18a
94145 Haidmühle
Tel.: 08556/792
Fax: 08556/972812
E-Mail: thomas-ebersberger@t-online.de
Internet: www.haidmühler-raeucherfisch-im-haus-anny.de
Wir bieten frische und geräucherte, superleckere
» Forellen
» Saiblinge
» Lachsforellen
» Fischplatten
» Canape´s
» und weitere Spezialitäten
zu Top-Preisen!
Die Fische werden in unseren Teichen gezüchtet und frisch vor dem
Verkauf geschlachtet und zubereitet. In unseren 3 Zimmern mit
Dusche/WC, einer Ferienwohnung und einem Frühstücks- und
Aufenthaltsraum können Sie Ihren Urlaub verbringen.
Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei, wir freuen uns auf
Ihr Kommen.
Wir gratulieren der FFW Haidmühle zum 100-jähringen
Gründungsfest!
Familie Ebersberger
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Wir sind Ihr Ansprechpartner für Ihr neues Holzhaus, Terrasse, Wintergarten, Dachfenster, Altbausanierung, Dachstuhl, landwirtschaftliche und gewerbliche Gebäude und alle anderen schönen Ideen aus HOLZ!

Gebäude und alle anderen schönen Ideen aus HOLZ! Meisterqualität, die sich auszahlt! 100 Jahre Freiwillige
Gebäude und alle anderen schönen Ideen aus HOLZ! Meisterqualität, die sich auszahlt! 100 Jahre Freiwillige
Meisterqualität, die sich auszahlt!
Meisterqualität, die sich auszahlt!
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

www.schoenberger-schreinerei.de

Herzlichen Glückwunsch zum 100-jährigen Gründungsfest der FFW Haidmühle!

zum 100-jährigen Gründungsfest der FFW Haidmühle! Frauenberg 3 1/2 94145 Haidmühle Tel:08556/972787 NEU!

Frauenberg 3 1/2

94145 Haidmühle

Tel:08556/972787

Frauenberg 3 1/2 94145 Haidmühle Tel:08556/972787 NEU! Holzfenster - und Wintergarten- Sanierung mit
Frauenberg 3 1/2 94145 Haidmühle Tel:08556/972787 NEU! Holzfenster - und Wintergarten- Sanierung mit
Frauenberg 3 1/2 94145 Haidmühle Tel:08556/972787 NEU! Holzfenster - und Wintergarten- Sanierung mit
Frauenberg 3 1/2 94145 Haidmühle Tel:08556/972787 NEU! Holzfenster - und Wintergarten- Sanierung mit

NEU!

Holzfenster - und

Wintergarten-

Sanierung mit Aluschalen

und vieles mehr

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Herzlichen Glückwunsch zum 100-jährigen Gründungsfest Max-Pangerl-Straße 3, 94145 Haidmühle, Tel.

Herzlichen Glückwunsch zum 100-jährigen Gründungsfest

Herzlichen Glückwunsch zum 100-jährigen Gründungsfest Max-Pangerl-Straße 3, 94145 Haidmühle, Tel. 08556/387 Wir
Herzlichen Glückwunsch zum 100-jährigen Gründungsfest Max-Pangerl-Straße 3, 94145 Haidmühle, Tel. 08556/387 Wir
Herzlichen Glückwunsch zum 100-jährigen Gründungsfest Max-Pangerl-Straße 3, 94145 Haidmühle, Tel. 08556/387 Wir

Max-Pangerl-Straße 3, 94145 Haidmühle, Tel. 08556/387

Max-Pangerl-Straße 3, 94145 Haidmühle, Tel. 08556/387 Wir wünschen der FFW Haidmühle zum100-jährigen

Wir wünschen der FFW Haidmühle zum100-jährigen Gründungsfest alles Gute und viele vergnügliche Stunden und gute Kammerradschaft für die nächsten 100 Jahre.

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Riedl - Reisen Jede Woche: Tagesfahrten nach PRAG und WIEN Bus- und Schiff-Fahrt nach LINZ
Riedl - Reisen Jede Woche: Tagesfahrten nach PRAG und WIEN Bus- und Schiff-Fahrt nach LINZ

Riedl - Reisen

Riedl - Reisen Jede Woche: Tagesfahrten nach PRAG und WIEN Bus- und Schiff-Fahrt nach LINZ

Jede Woche:

Tagesfahrten nach PRAG und WIEN Bus- und Schiff-Fahrt nach LINZ Bayerwald-Böhmerwald-Rundfahrten

Gerne organisieren wir auch Ihren Vereins- oder Betriebsausflug, ob ein- oder mehrtägig

Vergleichen Sie Preis, Leistung und Service

Ab sofort: Fahrradtransport bis 20 Fahrrädern

Taxiunternehmen

Kranken-, Dialyse- und Bestrahlungsfahrten Abrechnung direkt mit der Krankenkasse

Florian Riedl, 94145 Haidmühle Tel. 08556/382, Fax 08556/725 E-Mail: florian.riedl@t-online.de

Der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle zum 100-jährigen Gründungsfest herzlichen Glückwunsch!

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite 1
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite 1
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Seite 2 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Kurz u. Kern Montageservice GdbR Kurz Reinhard Kern Hubert Max-Pangerl-Str. 33 Hammerstr. 33a

Kurz u. Kern Montageservice GdbR

Kurz Reinhard

Kern Hubert

Max-Pangerl-Str. 33

Hammerstr. 33a

94145 Haidmühle

94145 Haidmühle

Tel: 0171/3126840

Tel: 0170/7306925

Fax: 08556/9729903

Fax: 08556/972603

Küchen u. Möbelmontage Fenster u. Türen aller Art auf Wunsch fertig montiert Bodenbeläge: Fertigparkett, Laminat, PVC, Teppich usw. auf Wunsch fertig verlegt Sie haben vor zu Renovieren dann sprechen Sie mit uns Wir haben für vieles eine Lösung parat

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Ihr Ihr Partner Partner für für Garten-, Garten-, Forst-, Forst-, Kommunal- Kommunal- und und
Ihr Ihr Partner Partner für für Garten-, Garten-, Forst-, Forst-, Kommunal- Kommunal- und und Landtechnik
Ihr Ihr Partner Partner für für Garten-, Garten-,
Forst-, Forst-, Kommunal- Kommunal- und und
Landtechnik Landtechnik
Kaspar Pauli GmbH
Bräugasse 2
94143 Grainet
Tel. 08585 / 969440
www.pauli-grainet.de
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Ihr kompetenter Servicepartner • Prüfdienst Hydraulische Rettungsgeräte, Feuerlöscher • TÜV
Ihr kompetenter Servicepartner • Prüfdienst Hydraulische Rettungsgeräte, Feuerlöscher • TÜV Prüfung u.
Ihr kompetenter
Servicepartner
Prüfdienst
Hydraulische Rettungsgeräte, Feuerlöscher
TÜV
Prüfung u. Hebekissen
Atemluftflaschen
• Funkgeräte,
Reparatur
+ Schaumzumischsysteme,
Wartung
Feuerwehrfahrzeuge,
Feuerwehrpumpen,
Tragkraftspritzen,
Sirenensteuerungen,
Meldeempfänger
KiLiAN Fire & Safety GmbH & Co.KG
Fairer Preis - hohe Sicherheit
-
-
-
-
-
Brandschutz
Rettungsgeräte
Arbeitsschutz
Umweltschutz
Funk & Alarmierung
n
a
`
m
s
e
F
r
www.kilian-brandschutz.de
r
i
i
F
Franz-Betz-Straße 28 · D-94227 Zwiesel
Telefon
e
Telefax
Mobil
+49 (0) 9922 /734 od. 802585
+49 (0) 9922 /802586
+49 (0) 171/5113502
n
d
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

H

E

R

Z

L

I

C

H

E

N

Unsere Sponsoren H E R Z L I C H E N G L Ü C

G

L

Ü

C

K

W

U

N

S

C

H

Unsere Sponsoren H E R Z L I C H E N G L Ü C
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Genießen Sie die Atmosphäre eines gepflegten Hauses. Wir bieten ihnen eine anerkannt gute Küche,
Genießen Sie die Atmosphäre eines gepflegten Hauses. Wir bieten ihnen eine anerkannt gute Küche, die
Genießen Sie die
Atmosphäre eines
gepflegten Hauses.
Wir bieten ihnen
eine anerkannt
gute Küche, die
auch gehobenen
Ansprüchen
gerecht wird.
Freuen Sie sich
jetzt schon auf
Ihren Urlaub im
Gasthof
Strohmaier.
Hotel Gasthof Strohmaier
Kirchbergstr. 25
94145 Haidmühle
Fax 08556/1023
Tel. 08556/490
Internet: http://www.hotel-haidmuehle.de E-Mail:
info@hotel-haidmuehle.de
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Dreisessel-Apotheke Neureichenau

Wir gratulieren zum 100-jährigen Gründungsfest

www.dreisesselapotheke.de

Inh.: Peter Hoffmeister Dreisesselstraße 41 • Tel. 08583/464

Die Anlaufstelle in allen Fragen rund um ihre Gesundheit!

Mo Fr. 813 Uhr u. 14–18 Uhr ∙ Mi. –20.30 Uhr ∙ Sa. 8–12 Uhr

E-Mail: info@dreisesselapotheke.de

– Fr. 8 – 13 Uhr u. 14 –18 Uhr ∙ Mi. – 20 .30 Uhr
– Fr. 8 – 13 Uhr u. 14 –18 Uhr ∙ Mi. – 20 .30 Uhr
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite 0 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

D i e

S c h r e i n e r w e r k s t a t t

Heinz und Günther Scheibenzuber GdbR

Individuelle Beratung · Entwurf und Fertigung von Innenausbauten und Möbeln aller Art

Türen

Fenster

Wintergärten

Ludwigsreut 10 ½ TEL 08556/91012

94145 Haidmühle

FAX

08556/91013

T r a n s p o r t e

Sand- und Kieslager Baggerarbeiten

Gerhard Scheibenzuber Ludwigsreut 46 94145 Haidmühle

Tel.: 08556-474

Fax: 08556-9729931

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Seite 2 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Restaurant

Dreiländereck

Adalbert-Stifter-Str. 94 94145 Haidmühle 08556 / 97 27 21 od. 97 28 33

Wir kochen frisch und mit guten Zutaten, überwiegend aus der Region; seit vielen Jahren und zur Zufriedenheit unserer Gäste. Das Restaurant mit seinen Panoramascheiben bietet Platz für ca. 80 Gäste und im „Eleganten Zimmer“ finden bis zu 50 Personen Platz. Auch für Veranstaltungen mit Musik und Tanz haben wir das Richtige für Sie. In der Bar kommen Sie bestimmt schnell in Schwung.

Für Feste und Feiern zu hause, nehmen Sie doch unseren Party-Service in Anspruch. Wir beraten Sie gerne individuell, und das Abspülen überlassen Sie natürlich uns.

Das „Restaurant Dreiländereck „

Sie natürlich uns. Das „Restaurant Dreiländereck „ befindet sich im Erdgeschoß des Aparthotels Dreisessel,
Sie natürlich uns. Das „Restaurant Dreiländereck „ befindet sich im Erdgeschoß des Aparthotels Dreisessel,
Sie natürlich uns. Das „Restaurant Dreiländereck „ befindet sich im Erdgeschoß des Aparthotels Dreisessel,

befindet sich im

Erdgeschoß des Aparthotels Dreisessel, oberhalb von Haid- mühle. Parkplätze vorhanden.

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle Seite
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren Seite  100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haidmühle
Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren
Unsere Sponsoren Otto Gell - Brandschutztechnik nach Europa - Norm ● Beratung ● Verkauf ● Montage
Unsere Sponsoren Otto Gell - Brandschutztechnik nach Europa - Norm ● Beratung ● Verkauf ● Montage

Otto Gell - Brandschutztechnik

nach Europa - Norm

● Beratung ● Verkauf ● Montage ● Reparatur ● Prüf- Füll- und Wartungsdienst

● Feuerlöscher ● Brandschutztüren und Tore ● Wandhydranten und Steigleitungen ● ● Flucht- und Rettungswegetechnik ●

Kapellenweg 99 94145 Haidmühle

Tel: 08556 / 972 947 Fax: 08556 / 972 945

E-Mail:

gellbrandschutz@web.de

Wartung und Reparatur von

Wandhydranten und Steigleitungen

Brandschutztüren und Tore

Schließ- und Feststellanlagen für Feuerschutzabschlüsse

Überprüfung von

Flucht- und Rettungswegetechnik

Löschdecken, Rettungsleitern, usw.

Rauchmelder, Gas- und Wärmemelder

Prüf-, Füll- und Wartungsdienst von

Feuerlöschern

Feuerlöschgeräten

Schlusswort

Schlusswort

Schlusswort

Diese Festschrift kann die 100-jährige Geschichte der Freiwilligen Feuer- wehr Haidmühle nur in Ausschnitten wiedergeben. Sie erhebt daher auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Sicherlich wurden viele Personen nicht erwähnt, die sich um den Verein verdient gemacht haben. Es ist jedoch in einer Festschrift mit begrenztem Umfang einfach nicht möglich, allen Personen, die in der 100-jährigen Vereinsgeschichte gewirkt haben, den verdienten Platz einzuräumen. Wir bedanken uns bei den vielen Helfern, ohne die diese Festschrift aufgrund des immensen Arbeitsaufwandes nicht möglich gewesen wäre. Wir sind bei unseren Recherchen und Anliegen stets auf offene Ohren gestoßen.

Wir hoffen, dass auch das weitere Geschehen in der Freiwilligen Feuer- wehr Haidmühle genau dokumentiert wird, damit es auch für die künftigen Generationen greifbar ist.

Wir wünschen uns, dass derVerein auch in Zukunft viele freiwillige Helfer findet, damit einerseits die aktive Feuerwehrmannschaft stets einsatzbereit ist, aber auch, damit das Vereinsleben weiterhin gelebt und gepflegt wird.

Wir bedanken uns außerdem ganz herzlich bei den vielen Firmen, die uns durch ihren finanziellen Beitrag bei unserem 100-jährigen Gründungsfest mit Fahnenweihe, insbesondere bei dieser Festschrift unterstützt haben.

Wir möchten auch nicht die Gelegenheit versäumen, auf diesem Wege den zahlreichen privaten Spendern, Helfern und befreundeten Vereinen ein herzliches „Vergelt´s Gott“ zu sagen.

Die Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle

Fahnenmutter mit der Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle

Fahnenmutter mit der Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Haidmühle