Sie sind auf Seite 1von 49

KUKA System Technology KUKA Roboter GmbH

KUKA.Sim 3.0

Installation und Lizenzierung

KUKA.Sim 3.0

Stand: 09.10.2017

Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


KUKA.Sim 3.0

© Copyright 2017
KUKA Roboter GmbH
Zugspitzstraße 140
D-86165 Augsburg
Deutschland

Diese Dokumentation darf – auch auszugsweise – nur mit ausdrücklicher Genehmigung der KUKA
Roboter GmbH vervielfältigt oder Dritten zugänglich gemacht werden.
Es können weitere, in dieser Dokumentation nicht beschriebene Funktionen in der Steuerung lauffä-
hig sein. Es besteht jedoch kein Anspruch auf diese Funktionen bei Neulieferung oder im Servicefall.
Wir haben den Inhalt der Druckschrift auf Übereinstimmung mit der beschriebenen Hard- und Soft-
ware geprüft. Dennoch können Abweichungen nicht ausgeschlossen werden, so dass wir für die voll-
ständige Übereinstimmung keine Gewähr übernehmen. Die Angaben in dieser Druckschrift werden
jedoch regelmäßig überprüft und notwendige Korrekturen sind in der nachfolgenden Auflage enthal-
ten.
Technische Änderungen ohne Beeinflussung der Funktion vorbehalten.
KIM-PS5-DOC
Original-Dokumentation

Publikation: Pub KUKA.Sim 3.0 Installation (PDF) de


Buchstruktur: KUKA.Sim 3.0 Installation V5.1
Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5

2 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung ..................................................................................................... 5
1.1 Darstellung von Hinweisen ........................................................................................ 5

2 Produktbeschreibung ................................................................................. 7
2.1 Produktbeschreibung ................................................................................................. 7
2.2 Komponentenbibliothek ............................................................................................. 7
2.3 Bestimmungsgemäße Verwendung ........................................................................... 7

3 Installation .................................................................................................... 9
3.1 Mindestanforderung Hardware .................................................................................. 9
3.2 Allgemeines ............................................................................................................... 9
3.3 Standard-Installation .................................................................................................. 9
3.4 Installation im Silent-Modus ....................................................................................... 12
3.5 Installation von KUKA.OfficeLite ................................................................................ 12
3.6 Deinstallation der Software ........................................................................................ 12
3.7 Deinstallation im Silent-Modus ................................................................................... 14

4 Lizenzierung ................................................................................................. 17
4.1 Übersicht .................................................................................................................... 17
4.2 Lizenzschlüssel .......................................................................................................... 17
4.3 Lizenzarten ................................................................................................................ 17
4.3.1 Einzelplatzlizenz ................................................................................................... 17
4.3.1.1 KUKA.Sim auf einem Rechner mit Internetverbindung aktivieren ................... 17
4.3.1.2 KUKA.Sim auf einem Rechner ohne Internetverbindung aktivieren ................ 21
4.3.2 Netzwerklizenz ...................................................................................................... 23
4.3.2.1 Installation des Lizenz-Servers ........................................................................ 24
4.3.2.2 Einstellung des Lizenz-Servers ....................................................................... 26
4.3.2.3 Netzwerklizenz nutzen ..................................................................................... 28
4.3.2.4 Netzwerklizenz temporär ausleihen ................................................................. 31
4.3.2.5 Netzwerklizenz verlängern ............................................................................... 32
4.3.2.6 Netzwerklizenz zurückgeben ........................................................................... 33
4.3.3 Testlizenz .............................................................................................................. 34

5 KUKA Service .............................................................................................. 39


5.1 Support-Anfrage ......................................................................................................... 39
5.2 KUKA Customer Support ........................................................................................... 39

Index ............................................................................................................. 47

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 3 / 49


KUKA.Sim 3.0

4 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


1 Einleitung

1 Einleitung

1.1
t
Darstellung von Hinweisen

Sicherheit Diese Hinweise dienen der Sicherheit und müssen beachtet werden.

Diese Hinweise bedeuten, dass Tod oder schwere Ver-


letzungen sicher oder sehr wahrscheinlich eintreten
werden, wenn keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Diese Hinweise bedeuten, dass Tod oder schwere Ver-


letzungen eintreten können, wenn keine Vorsichtsmaß-
nahmen getroffen werden.

Diese Hinweise bedeuten, dass leichte Verletzungen


eintreten können, wenn keine Vorsichtsmaßnahmen
getroffen werden.

Diese Hinweise bedeuten, dass Sachschäden eintreten


können, wenn keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen
werden.

Diese Hinweise enthalten Verweise auf sicherheitsrelevante Informa-


tionen oder allgemeine Sicherheitsmaßnahmen.
Diese Hinweise beziehen sich nicht auf einzelne Gefahren oder ein-
zelne Vorsichtsmaßnahmen.

Dieser Hinweis macht auf Vorgehensweisen aufmerksam, die der Vorbeu-


gung oder Behebung von Not- oder Störfällen dienen:

Die folgende Vorgehensweise genau einhalten!

Mit diesem Hinweis gekennzeichnete Vorgehensweisen müssen genau ein-


gehalten werden.

Hinweise Diese Hinweise dienen der Arbeitserleichterung oder enthalten Verweise auf
weiterführende Informationen.

Hinweis zur Arbeitserleichterung oder Verweis auf weiterführende In-


formationen

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 5 / 49


KUKA.Sim 3.0

6 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


2 Produktbeschreibung

2 Produktbeschreibung
2

2.1
t
Produktbeschreibung
s

Die KUKA.Sim Produktfamilie besteht aus 2 Programmen:

KUKA.Sim Layout KUKA.Sim Layout ist ein Programm für die Erstellung von 3D-Layouts mit
KUKA-Robotern. Es können schnell und einfach verschiedene Layouts, Kon-
zepte und Roboteraufgaben erzeugt und miteinander verglichen werden.
Durch die umfangreiche Teilebibliothek und die Plug-and-Play-Funktionalität
ist es die ideale Simulationssoftware für Konzeptstudien und Erreichbarkeits-
analysen ohne Taktzeitaussagen für Vertriebsteams.

KUKA.Sim Pro KUKA.Sim Pro dient zur vollständigen Offline-Programmierung von KUKA-
Robotern. Mit diesem Produkt können Taktzeiten analysiert und Roboterpro-
gramme erzeugt werden. Zudem ermöglicht es eine Echtzeit-Verbindung zur
virtuellen KUKA-Robotersteuerung (KUKA.OfficeLite). KUKA.Sim Pro wird
ebenso für den Aufbau parametrischer Komponenten sowie zur Definition von
Kinematiken verwendet, die auch in KUKA.Sim Layout zum Einsatz kommen
können. KUKA.OfficeLite ist im KUKA.Sim Pro Paket enthalten.
KUKA.Sim Pro beinhaltet die KUKA.Sim Layout - Funktionalität mit einer zu-
sätzlichen Applikationsschnittstelle (.Net API). Über diese Schnittstelle kön-
nen andere Entwicklungsumgebungen (z. B. C#) die Simulation auf
unterschiedliche Weise ansteuern und beeinflussen (z. B. Starten und Steu-
ern).
Außerdem sind CAD-Importer in KUKA.Sim Pro verfügbar.

2.2 Komponentenbibliothek

Die KUKA.Sim-Komponentenbibliothek ist eine lokale Datenbank, die über


1000 typische Layoutkomponenten (Roboter, Greifer, Zäune etc.) für
KUKA.Sim enthält. Sie wird bei der Installation von KUKA.Sim mit installiert.
Ein Update der lokalen KUKA Komponenten (z. B. neue Robotertypen) erfolgt
automatisch, sobald der Rechner mit dem Internet verbunden ist.

2.3 Bestimmungsgemäße Verwendung

Verwendung Die Software KUKA.Sim dient zur Erstellung von 3D-Layouts mit KUKA-Robo-
tern (KUKA.Sim Layout) und zusätzlich zur Offline-Programmierung von
KUKA-Robotern (KUKA.Sim Pro).

Fehlanwendung Alle von der bestimmungsgemäßen Verwendung abweichenden Anwendun-


gen gelten als Fehlanwendung und sind unzulässig. Für hieraus resultierende
Schäden haftet der Hersteller nicht. Das Risiko trägt allein der Betreiber.

Der Garantieanspruch erlischt durch unbefugte Änderungen in der


Software, die nicht vom Hersteller durchgeführt oder genehmigt wur-
den.

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 7 / 49


KUKA.Sim 3.0

8 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


3 Installation

3 Installation
s

3.1 Mindestanforderung Hardware


t

KUKA.Sim Mindestanforderung an den Computer:


 Dual-Core-CPU mit mind. 4 GB RAM (empfohlen: 16 GB RAM)
 Grafikkarte mit mind. 1 GB RAM (empfohlen: 2 GB RAM)
 DirectX 9.0 Support
 Alternativ: ähnlich spezifiziertes Notebook
Unterstützte Betriebssysteme:
 WIN 7 SP1 (Pro, Enterprise, Ultimate) 64 Bit
 WIN 8.1 Pro 64 Bit
 WIN 10 (Pro, Enterprise, Education) 64 Bit

KUKA.OfficeLite KUKA.OfficeLite unterschützt folgende Betriebssysteme:


 WIN 7 SP1 (Pro, Enterprise, Ultimate) 64 Bit
 WIN 8.1 Pro 64 Bit
 WIN 10 (Pro, Enterprise, Education) 64 Bit

3.2 Allgemeines

Es wird ein Internetzugang sowie eine E-Mail-Adresse für die Aktivierung des
Produkts benötigt.
KUKA.Sim Layout >> SetupKUKASimLayout_3.0.x.exe
KUKA.Sim Pro >> SetupKUKASimPro_3.0.x.exe

Es sind Administrator- oder Installationsberechtigungen erforderlich,


um die Software zu installieren zu können.
Der Installationsvorgang ist vergleichbar mit dem der Softwarepro-
dukte. Es ist einfach den Anweisungen zu folgen.

3.3 Standard-Installation

Beschreibung In den folgenden Abbildungen werden die Arbeitsschritte für die klassische In-
stallation von KUKA.Sim Pro beschrieben. Der Installationsvorgang bei
KUKA.Sim Layout ist vergleichbar mit dem von KUKA.Sim Pro.

Vorgehensweise 1. Setup-Datei SetupKUKA.Sim_3.0.x.exe starten. Das Installationsfenster


öffnet sich. Anschließend auf Weiter klicken, um die Installation fortzuset-
zen.

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 9 / 49


KUKA.Sim 3.0

Abb. 3-1

2. Eine Lizenzvereinbarung wird angezeigt. Damit KUKA.Sim installiert wer-


den kann, muss die Vereinbarung akzeptiert werden. Anschließend auf
Weiter klicken.

Abb. 3-2

3. Verzeichnis, auf dem KUKA.Sim gespeichert werden soll, auswählen.


Wenn kein Verzeichnis ausgewählt, wird KUKA.Sim unter C:\Program
Files\KUKA\KUKA Sim Pro 3.0 gespeichert.
Anschließend auf Weiter klicken.

10 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


3 Installation

Abb. 3-3

4. Bei erstmaliger Installation der Software auf dem System: Abfrage zur
Verknüpfung der VCM-Datei-Erweiterung mit dieser Software-Version mit
Ja beantworten.
5. Bei erstmaliger Installation der Software auf dem System: Abfrage zur
Verknüpfung der VCMX-Datei-Erweiterung mit dieser Software-Version
mit Ja beantworten.
6. Durch Auswahl von Beenden die Installation abschließen.

Abb. 3-4

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 11 / 49


KUKA.Sim 3.0

3.4 Installation im Silent-Modus

Beschreibung Die Installation im Silent-Modus unterscheidet sich von der Standard-Installa-


tion: Nach dem Starten der Setup-Datei sind keine weiteren Handlungen er-
forderlich und die Installation wird automatisch ausgeführt.
Mit dem Starten der Installation im Silent-Modus wird die Lizenzvereinbarung
bedingungslos akzeptiert.
In der folgenden Vorgehensweise wird der Arbeitsschritt für die Silent-Instal-
lation von KUKA.Sim Pro beschrieben. Der Installationsvorgang bei
KUKA.Sim Layout ist vergleichbar mit dem von KUKA.Sim Pro.

Vorgehensweise  Setup-Datei SetupKUKA.Sim_3.0.x.exe /S starten. Die Installation wird


automatisch ausgeführt.

Abb. 3-5

KUKA.Sim wird unter C:\Program Files\KUKA\KUKA Sim Pro 3.0 ge-


speichert.

3.5 Installation von KUKA.OfficeLite

Vorgehensweise  Den Anweisungen auf der DVD von KUKA.OfficeLite folgen.

KUKA.OfficeLite wird nur mit KUKA.Sim Pro, nicht mit den anderen
Produkten mitgeliefert.
Es sind Administrator- oder Installationsberechtigungen erforderlich,
um die Software zu installieren.
Bei den Installationsdateien von KUKA.OfficeLite ist auch die Dokumentation
inklusive einer Beschreibung über die Installation und Lizenzierung zu be-
rücksichtigen.

3.6 Deinstallation der Software

Beschreibung In den folgenden Abbildungen werden die Arbeitsschritte für die klassische
Deinstallation von KUKA.Sim Pro beschrieben. Der Deinstallationsvorgang
bei KUKA.Sim Layout ist vergleichbar mit dem von KUKA.Sim Pro.

12 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


3 Installation

Vorgehensweise 1. Im Windows Startmenü Systemsteuerung > Programme > Programme


und Funktionen wählen. Die Liste der installierten Programme wird an-
gezeigt.
2. Die entsprechende Version von KUKA.Sim markieren. Auf Deinstallieren
klicken und Sicherheitsabfrage mit Ja beantworten.
3. Auf Weiter klicken, um den Vorgang fortzusetzen.
Bei der Deinstallation einer Einzelplatzlizenz wird der Lizenzschlüssel der
KUKA.Sim-Installation am Aktivierungsserver automatisch deaktiviert. Der
Lizenzschlüssel steht nach Abschluss der Deinstallation für eine erneute
Installation auf einem anderen PC wieder zur Verfügung und kann dort
wieder aktiviert werden.

Abb. 3-6

4. Das Häkchen bei "Deaktivieren Sie den Lizenzschlüssel" setzen, um den


Transfer der Einzelplatzlizenz auf einen anderen PC zu ermöglichen. An-
schließend auf Weiter klicken, um den Lizenzschlüssel zu deaktivieren.

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 13 / 49


KUKA.Sim 3.0

Abb. 3-7

5. Durch Auswahl von Beenden die Deinstallation abschließen.

Abb. 3-8

3.7 Deinstallation im Silent-Modus

Beschreibung Die Deinstallation im Silent-Modus unterscheidet sich von der Standard-Dein-


stallation: Nach dem Starten der Setup-Datei sind keine weiteren Handlungen
erforderlich und die Deinstallation wird automatisch ausgeführt.
In der folgenden Vorgehensweise wird der Arbeitsschritt für die Silent-Deins-
tallation von KUKA.Sim Pro beschrieben. Der Deinstallationsvorgang bei
KUKA.Sim Layout ist vergleichbar mit dem von KUKA.Sim Pro.

14 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


3 Installation

Vorgehensweise 1. Verzeichnis C:\Program Files\KUKA\KUKA Sim Pro 3.0\Uninstall auf-


rufen.
2. Setup-Datei uninstall.exe starten. Die Deinstallation wird automatisch
ausgeführt.

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 15 / 49


KUKA.Sim 3.0

16 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


4 Lizenzierung

4 Lizenzierung
4

4.1 Übersicht
z

 Lizenzschlüssel
 Lizenzarten:
 Einzelplatzlizenz
 Netzwerklizenz
 Testlizenz

4.2 Lizenzschlüssel

Der Lizenzschlüssel muss bei Simulation.Robotics.De@kuka.com angefor-


dert werden.
Für die Bearbeitung sind folgende Informationen notwendig:
 KUKA-Auftragsnummer/-Bestellnummer
 Angabe des Produkttyps: KUKA.Sim Layout oder KUKA.Sim Pro
 Angabe der Lizenzart: Einzelplatzlizenz oder Netzwerklizenz
 Anzahl der benötigten Lizenzen
 Ihre Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Signatur)

Die Auftragsnummer ist auf der Auftragsbestätigung und dem Liefer-


schein zu finden.

4.3 Lizenzarten

 Einzelplatzlizenz:
Die Lizenz ist auf dem Rechner (PC), auf dem KUKA.Sim genutzt wird.
Der Lizenzschlüssel ist dann nur für diesen Rechner gültig. Ein Transfer
auf einen anderen Rechner ist möglich.
 Netzwerklizenz:
Die Lizenz wird von einem Lizenz-Server vergeben.
Es muss ein Lizenz-Server eingerichtet werden, auf den der Rechner, auf
dem KUKA.Sim installiert ist, über das Netzwerk zugreifen kann.
 Testlizenz
Die Lizenz wird per E-Mail zugesendet und ist kostenlos. Mit dieser Lizenz
kann KUKA.Sim für 14 Tage ausprobiert werden.

4.3.1 Einzelplatzlizenz

Beschreibung Die Lizenz ist auf dem Rechner (PC), auf dem KUKA.Sim genutzt wird. Sie ist
dann nur für diesen Rechner gültig. Ein Transfer auf einen anderen Rechner
ist möglich. Für eine zügige Übertragung ist ein Internetzugang notwendig.

4.3.1.1 KUKA.Sim auf einem Rechner mit Internetverbindung aktivieren

Beschreibung Die Aktivierung von KUKA.Sim auf dem Rechner (PC) erfolgt nach der Instal-
lation und ist nur mit einem Lizenzschlüssel möglich.

Voraussetzung  KUKA.Sim ist installiert.


(>>> 3 "Installation" Seite 9)

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 17 / 49


KUKA.Sim 3.0

 Ein Lizenzschlüssel ist vorhanden.


(>>> 4.2 "Lizenzschlüssel" Seite 17)

Vorgehensweise 1. KUKA.Sim starten. Das Fenster zur Aktivierung der Lizenz öffnet sich au-
tomatisch, solange KUKA.Sim nicht lizenziert ist. Zum Fortsetzen der Ak-
tivierung auf Next klicken.

Abb. 4-1

2. Lizenztyp "Standalone product key" auswählen. Anschließend auf Next


klicken.

Abb. 4-2

3. Lizenzschlüssel im Feld Product key eintragen. Anschließend auf Next


klicken.

18 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


4 Lizenzierung

Abb. 4-3

Der Lizenzschlüssel wird aktiviert.

Abb. 4-4

4. E-Mail-Adresse und Passwort auf der linken Seite eingeben und auf Login
klicken, um die Registrierung durchzuführen.
Wenn die E-Mail-Adresse und das Passwort noch nicht vorhanden sind:
Die Felder auf der rechten Seite mit einem beliebigen Passwort ausfüllen
und auf Register klicken. Das Passwort wird an dieser Stelle vergeben.
Wenn die Registrierung zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden
soll, auf Skip klicken.

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 19 / 49


KUKA.Sim 3.0

Abb. 4-5

5. Auf Finish klicken, um die Lizenzierung abzuschließen.

Abb. 4-6

Informationen zu den Details der Lizenz sind unter Info > License Details
zu finden.

20 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


4 Lizenzierung

Abb. 4-7: Informationen zu den Details der Lizenz

4.3.1.2 KUKA.Sim auf einem Rechner ohne Internetverbindung aktivieren

Beschreibung Eine Lizenzaktivierungsdatei (Activation Request File) für eine Einzelplatzli-


zenz wird dann verwendet, wenn der Rechner (PC), auf dem KUKA.Sim ins-
talliert wurde, keine Internetverbindung hat. Die Aktivierung von KUKA.Sim
erfolgt manuell über die Lizenz-Portalseite.

Vorgehensweise 1. Wenn noch nicht der Fall: KUKA.Sim auf dem gewünschten Rechner ins-
tallieren.
(>>> 3 "Installation" Seite 9)
2. KUKA.Sim starten.
Bei nicht vorhandener Internetverbindung erscheint folgendes Fenster:

Abb. 4-8: Offline-Aktivierung der Lizenzdatei

3. Auf Generate klicken.


Eine Lizenzaktivierungsdatei wird erzeugt.
4. Lizenzaktivierungsdatei auf einen mobilen Datenspeicher, z. B. USB-
Stick, speichern.
5. Auf einem Rechner mit Internetzugang die Website
"https://license.visualcomponents.net/KUKA" aufrufen.

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 21 / 49


KUKA.Sim 3.0

6. Datenspeicher mit der Lizenzaktivierungsdatei an den Rechner mit Inter-


netzugang anstecken.
7. Mit E-Mail-Adresse und Passwort einloggen oder vorher Registrierung
durchführen.

Abb. 4-9

8. Registerkarte Manual Licensing auswählen.

Abb. 4-10

9. Durchsuchen nach der Lizenzaktivierungsdatei und Upload file auswäh-


len.

Abb. 4-11

10. Confirm auswählen. Die Lizenzdatei (dat-Datei) wird erstellt.

22 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


4 Lizenzierung

Abb. 4-12

11. Lizenzdatei mit Download file... speichern.

Abb. 4-13

12. Die erzeugte Lizenzdatei auf dem Rechner mit KUKA.Sim speichern.
13. Auf Upload klicken, um die Lizenzdatei in KUKA.Sim zu importieren.
14. Auf Activate klicken, um KUKA.Sim zu aktivieren.

4.3.2 Netzwerklizenz

Netzwerklizenzen sind dann notwendig, wenn von mehreren Rechnern (PCs)


ohne Weiteres mit KUKA.Sim gearbeitet werden soll. Solange von einem
Rechner (PC) eine Lizenz angefordert bleibt, ist diese Lizenz von diesem
Rechner (PC) belegt. Sobald KUKA.Sim beendet ist, kann von einem anderen
Rechner (PC) auf diese Lizenz zugegriffen werden.
Es ist ein Lizenz-Server notwendig, der die Netzwerklizenzen verwaltet.

Voraussetzung Der Lizenz-Server kann auf jeden verfügbaren Netzwerk-PC, auf dem Win-
dows XP oder höher läuft, installiert werden. Es wird empfohlen die Installation
mit Administratorrechten durchzuführen. Auf dem Lizenz-Server sollte die "Mi-
crosoft Management Console" (MMC) installiert sein. Die Software kann von
der Microsoft Website heruntergeladen werden. Darüber hinaus sollte das
".NET framework 3.5" oder höher installiert sein.

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 23 / 49


KUKA.Sim 3.0

4.3.2.1 Installation des Lizenz-Servers

Beschreibung In den folgenden Abbildungen wird die Installation des Lizenz-Servers be-
schrieben. Es ist den Installationsanweisungen zu folgen.

Vorgehensweise 1. Den Installationsassistenten durch einen Doppelklick auf "SetupVCLicen-


seServer.exe" starten. Das Installationsfenster öffnet sich. Anschließend
auf Next klicken, um die Installation fortzusetzen.

Abb. 4-14

2. Eine Lizenzvereinbarung wird angezeigt. Damit der Lizenz-Server instal-


liert werden kann, muss die Vereinbarung akzeptiert werden. Anschlie-
ßend auf Next klicken.

Abb. 4-15

24 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


4 Lizenzierung

3. Verzeichnis, auf dem der Lizenz-Server gespeichert werden soll, auswäh-


len. Standardmäßig wird der Lizenz-Server unter "C:\Programme\Visual-
Components\VisualComponentsLicenseServer" installiert. Wenn der
Installationspfad geändert wird, muss der Speicherbedarf überprüft wer-
den.
Anschließend auf Next klicken.

Abb. 4-16

4. Ordner, in dem die Verknüpfungen gespeichert werden sollen, auswählen.


Außerdem durch Anwählen der entsprechenden Checkbox festlegen, ob
die Verknüpfungen nur für den aktuellen Nutzer oder für alle Nutzer ver-
fügbar sein sollen.
Anschließend auf Next klicken.

Abb. 4-17

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 25 / 49


KUKA.Sim 3.0

5. Auf Next klicken, um die Installation zu starten.

Abb. 4-18

6. Auf Finish klicken, um die Installation zu beenden und den Installations-


assistenten zu schließen.

Abb. 4-19

4.3.2.2 Einstellung des Lizenz-Servers

Vorgehensweise 1. Über Start > Programme > Visual Components > Visual Components
License Server > Visual Components License Server Manager den Li-
zenz-Server starten. Das Startfenster öffnet sich.

26 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


4 Lizenzierung

Abb. 4-20: Einstellungen: Startfenster

2. Auf Settings... klicken. Das Fenster zur Einstellung des Lizenz-Servers


öffnet sich.

Abb. 4-21: Einstellung des Lizenz-Servers

3. Einstellungen vornehmen und mit OK bestätigen. In der Liste im Startfens-


ter wird nun die Lizenz angezeigt.
 Die Port number 5093 ist vergeben.
 "Commuter limit" bedeutet, dass hier prozentual angegeben werden
kann, wie viele Lizenzen ausgecheckt werden dürfen.
4. Im Startfenster die Lizenz markieren und auf Add... klicken. Das Eingabe-
feld für den Lizenzschlüssel öffnet sich.

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 27 / 49


KUKA.Sim 3.0

Abb. 4-22: Lizenzschlüssel: Eingabefeld

5. Lizenzschlüssel eingeben und mit Add bestätigen.

Abb. 4-23: Lizenzschlüssel bestätigen

6. Im Startfenster die Lizenz markieren und auf Activate klicken. Der Status
der Lizenz ändert sich auf "Activated".

Wenn oben links auf der Startseite die Schaltfläche Stop Local ser-
ver zu sehen ist, ist der Lizenz-Server gestartet.
Wenn oben links auf der Startseite die Schaltfläche Start Local ser-
ver zu sehen ist, ist der Lizenz-Server nicht gestartet.

Wird eine manuelle Lizenzierung mit Hilfe einer Lizenzdatei durchge-


führt, muss diese Lizenzdatei mit Open license file... geladen wer-
den.

4.3.2.3 Netzwerklizenz nutzen

Die Aktivierung von KUKA.Sim erfolgt nach der Installation. Der Lizenzschlüs-
sel (product key) muss wie unter (>>> 4.2 "Lizenzschlüssel" Seite 17) be-
schrieben beantragt werden.
Die Lizenz ist auf dem Rechner (PC), auf dem KUKA.Sim genutzt wird. Der
Lizenzschlüssel ist dann nur für diesen Rechner gültig. Ein Transfer auf einen
anderen Rechner ist möglich. Für eine zügige Übertragung ist ein Internetzu-
gang notwendig.

Vorgehensweise 1. Das Fenster zur Aktivierung der Lizenz öffnet sich automatisch, solange
KUKA.Sim nicht lizenziert ist. Zum Fortsetzen der Aktivierung auf Next kli-
cken.

28 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


4 Lizenzierung

Abb. 4-24

2. Lizenztyp "Network floating license" auswählen. Anschließend auf Next


klicken.

Abb. 4-25

3. Verbindungsdaten eintragen:
 Name oder IP-Adresse des Rechners (PC) oder des Servers im Netz-
werk, auf dem der Lizenz-Server installiert wurde
 Port-Nummer: 5093

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 29 / 49


KUKA.Sim 3.0

Abb. 4-26

4. Auf Finish klicken, um die Lizenzierung abzuschließen.

Abb. 4-27

Informationen zu den Details der Lizenz sind unter Info > License zu fin-
den.

30 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


4 Lizenzierung

Abb. 4-28: Informationen zu den Details der Lizenz

Nach erfolgreicher Lizenzbestätigung kann KUKA.Sim genutzt werden. Für


diesem Zeitraum ist die Lizenz geblockt und kann von keinem anderen An-
wender genutzt werden.

Es ist sicherzustellen, dass die Lizenz für den Netzwerk-Server aktiv


ist und der Nutzer für den Netzwerk-Server freigeschaltet ist.

Es muss eine aktivierte Lizenz für das Produkt auf dem Netzwerk-
Server verfügbar sein, damit der Nutzer KUKA.Sim mit einer Netz-
werklizenz nutzen kann.

4.3.2.4 Netzwerklizenz temporär ausleihen

Beschreibung Die Netzwerklizenz kann temporär auf einem lokalen Rechner ausgeliehen
werden. Die Dauer der Ausleihfrist kann ausgewählt werden, darf aber max.
90 Tage betragen.
Die Netzwerklizenz steht für die Dauer der Ausleihfrist im Netzwerk nicht mehr
zur Verfügung. Für die Nutzung der ausgeliehen Lizenzen ist daher für die
Dauer der Ausleihfrist keine Verbindung zum Netzwerk-Server erforderlich.
Nach Ablauf der Ausleihfrist steht die Netzwerklizenz automatisch im Netz-
werk wieder zur Verfügung.

Vorgehensweise 1. Menüfolge Info > License wählen. Folgendes Fenster erscheint:

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 31 / 49


KUKA.Sim 3.0

Abb. 4-29: Informationen zu den Details der Lizenz

2. Im Feld Duration die gewünschte Ausleihfrist (Anzahl der Tage) auswäh-


len.
3. Auf Borrow license from server klicken.

4.3.2.5 Netzwerklizenz verlängern

Vorgehensweise 1. Über Start > Programme > Visual Components > Visual Components
License Server > Visual Components License Server Manager den Li-
zenz-Server starten. Das Startfenster öffnet sich.

Abb. 4-30: Startfenster: Netzwerklizenzen

1 Netzwerklizenzen

2. Im Startfenster die Lizenz markieren und auf Renew klicken. Der Status
der Lizenz ändert sich auf "Activated".
3. KUKA.Sim starten und Lizenzschlüssel eintragen.
Bei nicht vorhandener Internetverbindung erscheint folgendes Fenster:

32 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


4 Lizenzierung

Abb. 4-31: Offline-Aktivierung der Lizenzdatei

4. Auf Generate klicken. Eine Datei wird erzeugt.


5. Die erzeugte Datei auf einem Rechner mit Internetzugang speichern.
6. Auf dem Rechner mit Internetzugang die angegebene Website
(https://portal.visualcomponents.net/website/Login.aspx) aufrufen und
dort die erzeugte Datei hochladen.
7. Die erzeugte Lizenzdatei auf dem Rechner mit KUKA.Sim speichern.
8. Auf Upload klicken, um die Lizenzdatei in KUKA.Sim zu importieren.
9. Auf Activate klicken, um KUKA.Sim zu aktivieren.

Wenn oben links auf der Startseite die Schaltfläche Stop Local ser-
ver zu sehen ist, ist der Lizenz-Server gestartet.
Wenn oben links auf der Startseite die Schaltfläche Start Local ser-
ver zu sehen ist, ist der Lizenz-Server nicht gestartet.

Wird eine manuelle Lizenzierung mit Hilfe einer Lizenzdatei durchge-


führt, muss diese Lizenzdatei mit Open license file... geladen wer-
den.

4.3.2.6 Netzwerklizenz zurückgeben

Beschreibung Eine ausgeliehene Netzwerklizenz kann vom lokalen Rechner vorzeitig an


den Lizenz-Server zurückgegeben werden.

Voraussetzung  Die Netzwerklizenz ist auf dem lokalen Rechner ausgeliehen.


(>>> 4.3.2.4 "Netzwerklizenz temporär ausleihen" Seite 31)

Vorgehensweise 1. Menüfolge Info > License wählen. Folgendes Fenster erscheint:

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 33 / 49


KUKA.Sim 3.0

Abb. 4-32: Netzwerklizenz zurückgeben

2. Auf Return license to server klicken.

4.3.3 Testlizenz

Beschreibung KUKA.Sim kann für 14 Tage kostenlos ausprobiert werden. Dies ermöglicht
es, die Funktionen und Möglichkeiten der Software kennenzulernen und un-
verbindlich zu nutzen.

Nach Ablauf der Testphase kann KUKA.Sim kein weiteres Mal auf
demselben Rechner getestet werden.

Vorgehensweise 1. Das Fenster zur Aktivierung der Lizenz öffnet sich automatisch, solange
KUKA.Sim nicht lizenziert ist. Zum Fortsetzen der Aktivierung auf Next kli-
cken.

Abb. 4-33

34 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


4 Lizenzierung

2. Lizenztyp "14-day trial license" auswählen. Anschließend auf Next kli-


cken.

Abb. 4-34

3. E-Mail-Adresse eingeben, an die der Test-Lizenzschlüssel gesendet wer-


den soll. Anschließend auf Submit klicken.

Abb. 4-35

Der Test-Lizenzschlüssel wird an die angegebene E-Mail-Adresse gesen-


det.

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 35 / 49


KUKA.Sim 3.0

Abb. 4-36

4. Test-Lizenzschlüssel im Feld Product key eintragen. Anschließend auf


Next klicken.

Abb. 4-37

5. Auf Finish klicken, um die Lizenzierung abzuschließen.

36 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


4 Lizenzierung

Abb. 4-38

Informationen zu den Details der Lizenz sind unter Info > License Details
zu finden.

Abb. 4-39: Informationen zu den Details der Lizenz

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 37 / 49


KUKA.Sim 3.0

38 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


5 KUKA Service

5 KUKA Service
A

5.1 Support-Anfrage
v

Einleitung Diese Dokumentation bietet Informationen zu Betrieb und Bedienung und un-
terstützt Sie bei der Behebung von Störungen. Für weitere Anfragen steht Ih-
nen die lokale Niederlassung zur Verfügung.

Informationen Zur Abwicklung einer Anfrage werden folgende Informationen benötigt:


 Problembeschreibung inkl. Angaben zu Dauer und Häufigkeit der Störung
 Möglichst umfassende Informationen zu den Hardware- und Software-
Komponenten des Gesamtsystems
Die folgende Liste gibt Anhaltspunkte, welche Informationen häufig rele-
vant sind:
 Typ und Seriennummer der Kinematik, z. B. des Manipulators
 Typ und Seriennummer der Steuerung
 Typ und Seriennummer der Energiezuführung
 Bezeichnung und Version der System Software
 Bezeichnungen und Versionen weiterer/anderer Software-Komponen-
ten oder Modifikationen
 Diagnosepaket KRCDiag
Für KUKA Sunrise zusätzlich: Vorhandene Projekte inklusive Applika-
tionen
Für Versionen der KUKA System Software älter als V8: Archiv der
Software (KRCDiag steht hier noch nicht zur Verfügung.)
 Vorhandene Applikation
 Vorhandene Zusatzachsen

5.2 KUKA Customer Support

Verfügbarkeit Der KUKA Customer Support ist in vielen Ländern verfügbar. Bei Fragen ste-
hen wir gerne zur Verfügung.

Argentinien Ruben Costantini S.A. (Agentur)


Luis Angel Huergo 13 20
Parque Industrial
2400 San Francisco (CBA)
Argentinien
Tel. +54 3564 421033
Fax +54 3564 428877
ventas@costantini-sa.com

Australien KUKA Robotics Australia Pty Ltd


45 Fennell Street
Port Melbourne VIC 3207
Australien
Tel. +61 3 9939 9656
info@kuka-robotics.com.au
www.kuka-robotics.com.au

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 39 / 49


KUKA.Sim 3.0

Belgien KUKA Automatisering + Robots N.V.


Centrum Zuid 1031
3530 Houthalen
Belgien
Tel. +32 11 516160
Fax +32 11 526794
info@kuka.be
www.kuka.be

Brasilien KUKA Roboter do Brasil Ltda.


Travessa Claudio Armando, nº 171
Bloco 5 - Galpões 51/52
Bairro Assunção
CEP 09861-7630 São Bernardo do Campo - SP
Brasilien
Tel. +55 11 4942-8299
Fax +55 11 2201-7883
info@kuka-roboter.com.br
www.kuka-roboter.com.br

Chile Robotec S.A. (Agency)


Santiago de Chile
Chile
Tel. +56 2 331-5951
Fax +56 2 331-5952
robotec@robotec.cl
www.robotec.cl

China KUKA Robotics China Co., Ltd.


No. 889 Kungang Road
Xiaokunshan Town
Songjiang District
201614 Shanghai
P. R. China
Tel. +86 21 5707 2688
Fax +86 21 5707 2603
info@kuka-robotics.cn
www.kuka-robotics.com

Deutschland KUKA Roboter GmbH


Zugspitzstr. 140
86165 Augsburg
Deutschland
Tel. +49 821 797-1926
Fax +49 821 797-41 1926
Hotline.robotics.de@kuka.com
www.kuka.com

40 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


5 KUKA Service

Frankreich KUKA Automatisme + Robotique SAS


Techvallée
6, Avenue du Parc
91140 Villebon S/Yvette
Frankreich
Tel. +33 1 6931660-0
Fax +33 1 6931660-1
commercial@kuka.fr
www.kuka.fr

Indien KUKA Robotics India Pvt. Ltd.


Office Number-7, German Centre,
Level 12, Building No. - 9B
DLF Cyber City Phase III
122 002 Gurgaon
Haryana
Indien
Tel. +91 124 4635774
Fax +91 124 4635773
info@kuka.in
www.kuka.in

Italien KUKA Roboter Italia S.p.A.


Via Pavia 9/a - int.6
10098 Rivoli (TO)
Italien
Tel. +39 011 959-5013
Fax +39 011 959-5141
kuka@kuka.it
www.kuka.it

Japan KUKA Robotics Japan K.K.


YBP Technical Center
134 Godo-cho, Hodogaya-ku
Yokohama, Kanagawa
240 0005
Japan
Tel. +81 45 744 7691
Fax +81 45 744 7696
info@kuka.co.jp

Kanada KUKA Robotics Canada Ltd.


6710 Maritz Drive - Unit 4
Mississauga
L5W 0A1
Ontario
Kanada
Tel. +1 905 670-8600
Fax +1 905 670-8604
info@kukarobotics.com
www.kuka-robotics.com/canada

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 41 / 49


KUKA.Sim 3.0

Korea KUKA Robotics Korea Co. Ltd.


RIT Center 306, Gyeonggi Technopark
1271-11 Sa 3-dong, Sangnok-gu
Ansan City, Gyeonggi Do
426-901
Korea
Tel. +82 31 501-1451
Fax +82 31 501-1461
info@kukakorea.com

Malaysia KUKA Robot Automation (M) Sdn Bhd


South East Asia Regional Office
No. 7, Jalan TPP 6/6
Taman Perindustrian Puchong
47100 Puchong
Selangor
Malaysia
Tel. +60 (03) 8063-1792
Fax +60 (03) 8060-7386
info@kuka.com.my

Mexiko KUKA de México S. de R.L. de C.V.


Progreso #8
Col. Centro Industrial Puente de Vigas
Tlalnepantla de Baz
54020 Estado de México
Mexiko
Tel. +52 55 5203-8407
Fax +52 55 5203-8148
info@kuka.com.mx
www.kuka-robotics.com/mexico

Norwegen KUKA Sveiseanlegg + Roboter


Sentrumsvegen 5
2867 Hov
Norwegen
Tel. +47 61 18 91 30
Fax +47 61 18 62 00
info@kuka.no

Österreich KUKA Roboter CEE GmbH


Gruberstraße 2-4
4020 Linz
Österreich
Tel. +43 7 32 78 47 52
Fax +43 7 32 79 38 80
office@kuka-roboter.at
www.kuka.at

42 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


5 KUKA Service

Polen KUKA Roboter CEE GmbH Poland


Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością
Oddział w Polsce
Ul. Porcelanowa 10
40-246 Katowice
Polen
Tel. +48 327 30 32 13 or -14
Fax +48 327 30 32 26
ServicePL@kuka-roboter.de

Portugal KUKA Robots IBÉRICA, S.A.


Rua do Alto da Guerra n° 50
Armazém 04
2910 011 Setúbal
Portugal
Tel. +351 265 729 780
Fax +351 265 729 782
info.portugal@kukapt.com
www.kuka.com

Russland KUKA Robotics RUS


Werbnaja ul. 8A
107143 Moskau
Russland
Tel. +7 495 781-31-20
Fax +7 495 781-31-19
info@kuka-robotics.ru
www.kuka-robotics.ru

Schweden KUKA Svetsanläggningar + Robotar AB


A. Odhners gata 15
421 30 Västra Frölunda
Schweden
Tel. +46 31 7266-200
Fax +46 31 7266-201
info@kuka.se

Schweiz KUKA Roboter Schweiz AG


Industriestr. 9
5432 Neuenhof
Schweiz
Tel. +41 44 74490-90
Fax +41 44 74490-91
info@kuka-roboter.ch
www.kuka-roboter.ch

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 43 / 49


KUKA.Sim 3.0

Spanien KUKA Robots Ibérica, S.A.


Pol. Industrial
Torrent de la Pastera
Carrer del Bages s/n
08800 Vilanova i la Geltrú (Barcelona)
Spanien
Tel. +34 93 8142-353
comercial@kukarob.es

Südafrika Jendamark Automation LTD (Agentur)


76a York Road
North End
6000 Port Elizabeth
Südafrika
Tel. +27 41 391 4700
Fax +27 41 373 3869
www.jendamark.co.za

Taiwan KUKA Robot Automation Taiwan Co., Ltd.


No. 249 Pujong Road
Jungli City, Taoyuan County 320
Taiwan, R. O. C.
Tel. +886 3 4331988
Fax +886 3 4331948
info@kuka.com.tw
www.kuka.com.tw

Thailand KUKA Robot Automation (M)SdnBhd


Thailand Office
c/o Maccall System Co. Ltd.
49/9-10 Soi Kingkaew 30 Kingkaew Road
Tt. Rachatheva, A. Bangpli
Samutprakarn
10540 Thailand
Tel. +66 2 7502737
Fax +66 2 6612355
atika@ji-net.com
www.kuka-roboter.de

Tschechien KUKA Roboter Austria GmbH


Organisation Tschechien und Slowakei
Sezemická 2757/2
193 00 Praha
Horní Počernice
Tschechische Republik
Tel. +420 22 62 12 27 2
Fax +420 22 62 12 27 0
support@kuka.cz

44 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


5 KUKA Service

Ungarn KUKA Robotics Hungaria Kft.


Fö út 140
2335 Taksony
Ungarn
Tel. +36 24 501609
Fax +36 24 477031
info@kuka-robotics.hu

USA KUKA Robotics Corporation


51870 Shelby Parkway
Shelby Township
48315-1787
Michigan
USA
Tel. +1 866 873-5852
Fax +1 866 329-5852
info@kukarobotics.com
www.kukarobotics.com

Vereinigtes König- KUKA Robotics UK Ltd


reich Great Western Street
Wednesbury West Midlands
WS10 7LL
Vereinigtes Königreich
Tel. +44 121 505 9970
Fax +44 121 505 6589
service@kuka-robotics.co.uk
www.kuka-robotics.co.uk

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 45 / 49


KUKA.Sim 3.0

46 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


Index

Index
Symbole M
.Net API 7 Microsoft Management Console 23
.NET Framework 3.5 23 Mindestanforderung Hardware 9
MMC 23
A
Anfordern, Lizenzdatei 17 N
Applikationsschnittstelle 7 Netzwerklizenz 17, 23, 28
Ausleihen, Netzwerklizenz 31 Netzwerklizenz, verlängern 32

B O
Bestimmungsgemäße Verwendung 7 Offline-Programmierung 7
Betriebssystem 9
P
C Port number 27
Commuter license limit 27 Produktbeschreibung 7

D R
Deinstallation von KUKA.Sim 12 Rechner ohne Internetverbindung 21
Deinstallation, Silent-Modus 14
Demoversion 34 S
Service, KUKA Roboter GmbH 39
E Setup 9
Echtzeit-Verbindung 7 Sicherheitshinweise 5
Einleitung 5 Silent-Modus 12, 14
Einstellungen, Lizenz-Server 26 Support-Anfrage 39
Einzelplatzlizenz 17
T
H Taktzeiten 7
Hinweise 5 Testlizenz 17, 34

I V
Installation 9 Verlängern, Netzwerklizenz 32
Installation von KUKA.OfficeLite 12
Installation, Silent-Modus 12 Z
Installation, Standard-Vorgehen 9 Zurückgeben, Netzwerklizenz 33
Internetverbindung 17
Internetzugang 9

K
Keine Internetverbindung 21
Komponentenbibliothek 7
KUKA Customer Support 39
KUKA.OfficeLite 7, 9
KUKA.Sim Layout 7
KUKA.Sim Pro 7

L
Lizenz-Server 17, 24
Lizenz-Server Einstellungen 26
Lizenz-Server gestartet 28, 33
Lizenzaktivierungsdatei 21
Lizenzarten 17
Lizenzdatei 21
Lizenzen ausgecheckt 27
Lizenzierung 17
Lizenzschlüssel 17
Lokale Netzwerklizenz 28

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 47 / 49


KUKA.Sim 3.0

48 / 49 Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5


KUKA.Sim 3.0

Stand: 09.10.2017 Version: KUKA.Sim 3.0 Installation V5 49 / 49