Sie sind auf Seite 1von 53

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr.

1401-51 · © Mildenberger Verlag


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis nach Kapiteln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . IV


Inhaltsverzeichnis nach Seiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . VI
Konzeption . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . X
Bildkarten: Piktogramme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . XXI
Aufbau und Benutzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . XXVII
Bildkarten: Wiederkehrende Figuren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . XXVIII

Startkapitel Meine ersten Deutschstunden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1

LEKTION 1 Meine Schule und ich


Kapitel 1 Mein Klassenzimmer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Satzbau; Konjugation „sein“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68

Kapitel 2 Meine Schulsachen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73


Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73
Artikel; Possessivpronomen im Nominativ, Akkusativ (Singular);
Konjugation „haben“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 126

Kapitel 3 Mein Schultag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 133


Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 133
Modalverb „können“; Negation „kein“ und „nicht“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 164
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 201

LEKTION 2 Mein Leben und ich


Kapitel 4 Meine Familie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 209
Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 209
Verben konjugieren im Präsens . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 240
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 264

Kapitel 5 Meine Hobbys . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 273


Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 273
Subjekte ersetzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 306
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 327

Kapitel 6 Meine Tiere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 335


Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 335
Possessivpronomen im Nominativ, Akkusativ (Plural) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 366
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 389

LEKTION 3 Meine Einkäufe und ich


Kapitel 7 Mein Supermarkt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 401
Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 401
Adjektive . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 432
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 451

Kapitel 8 Mein Obstladen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 461


Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 461
Imperativ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 492
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 523

IV
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Inhaltsverzeichnis

Kapitel 9 Mein Gemüseladen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 531


Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 531
Höflichkeitsform . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 562
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 578

LEKTION 4 Meine Welt und ich


Kapitel 10 Meine Weltreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 587
Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 587
W-Fragen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 618
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 637

Kapitel 11 Meine Deutschlandreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 649


Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 649
Adjektiv: Komparativ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 680
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 701

Kapitel 12 Mein Bundesland . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 713


Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 713
Adjektiv: Superlativ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 744
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 777

LEKTION 5 Meine Stadt und ich


Kapitel 13 Meine Stadtbesichtigung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 793
Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 793
Deklination von Adjektiven . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 824
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 851

Kapitel 14 Meine Wegbeschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 859


Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 859
Modalverben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 890
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 919

Kapitel 15 Mein Ausflug ins Grüne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 925


Wortschatztraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 925
Perfekt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 956
Kreative Schreib- und Sprechanlässe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 981

Flexibler Bereich
Mein Alphabet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 989
Meine Zahlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 991
Meine Uhr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 996
Meine Phonetik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1004
Meine Farben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1027
Mein Tagesablauf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1047
Mein Körper . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1051
Meine Kleidung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1053
Mein Jahreskreislauf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1073
Mein Zuhause . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1075

Anhang
Bildkarten: weitere Bundesländer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1117
Lösungen – Kreuzworträtsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1149

V
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Uhr

Die Uhr
1. Lies die Sätze.
Minutenzeiger

Stundenzeiger

Eine Stunde hat 60 Minuten.


Eine halbe Stunde hat 30 Minuten.
Eine Viertelstunde hat 15 Minuten.

Eine Minute hat 60 Sekunden.

Den kleinen Zeiger nennt man Stundenzeiger.


Den großen Zeiger nennt man Minutenzeiger.

996
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Uhr

Kennst du die Uhr?


1. Schreibe auf.

Eine Stunde hat 60 .

Eine Stunde hat 30 Minuten.

Eine Viertelstunde hat Minuten.

Eine Minute hat 60 .

Den kleinen Zeiger nennt man .

Den großen Zeiger nennt man .

997
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Uhr

Die Uhr zum Selberbasteln


1. Schneide aus.

999
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Uhr

Die Uhrzeiten
1. Verbinde.

a) Es ist 12 Uhr.

b) Es ist halb 1.

c) Es ist Viertel nach 11.

d) Es ist 16 Uhr.

e) Es ist 20 Minuten vor 7.

f) Es ist Viertel nach 6.

g) Es ist 3 Uhr.

h) Es ist 23 Uhr und 5 Minuten.

1001
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Uhr

Die Uhrzeiten
1. Schreibe auf.
a)

Es ist 4 Uhr. e)

Es ist 16 Uhr.

b)

f)

c)

g)

d)

h)

1002
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Uhr

Wie spät ist es?


1. Sprich mit deinem Partner.
Du brauchst eine Uhr.
Überlege dir auch selbst Uhrzeiten!

Es ist 5 Uhr.

Es ist halb 3.

Es ist Viertel vor 9.

Es ist 18 Uhr.

Es ist halb 12.

Es ist Viertel nach 1.

Es ist 22 Uhr.

1003
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Wimmelbild

793
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin; bis auf: „Wimmelbild Meine Stadtbesichtigung“, Tanja Székessy, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Wortschatz: Lernwörter

Deutsch Meine Muttersprache

der Arzt

die Bank

die Bäckerei

die Bücherei

die Feuerwehr

das Geschäft

das Krankenhaus

die Metzgerei

der Park

die Polizei

die Post

die Stadt

794
98962321_Bank Euro © fotomek, Fotolia.com; 105568588_Study Studying Learn Learning Classroom Internet Concept © © Mildenberger Verlag
Rawpixel.com, Fotolia.com; 84259445_Polizei Wache ©Stadtratte, Fotolia.com; 99560313_Team of bakers working at the bakery
© Production Perig, Fotolia.com; 73874383_Confident Butcher Holding Minced Meat © Tyler Olson, Fotolia.com; 75513894_medi-
cal doctor man © kurhan, Fotolia.com; 55305838_Fireman portrait at training © kadmi, Fotolia.com; 65133352_Boutique display
window with mannequins in fashionable dresses © zhu difeng, Fotolia.com; 61840808_Flur Krankenhaus hell © upixa, Fotolia.
com; 76257590_beautiful park with bench © Mny-Jhee, Fotolia.com; 14722481_omi in der post © Bäckersjunge, Fotolia.com;
69639410_Birds Eye view of Berlin © pcalapre, Fotolia.com; Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.
Meine Stadtbesichtigung

Wortschatz: Bildkarten


795
© Mildenberger Verlag 75513894_medical doctor man © kurhan, Fotolia.com; 98962321_Bank Euro © fotomek, Fotolia.com; Illustrationen: Carolin Ina
Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Wortschatz: Bildkarten


797
© Mildenberger Verlag 105568588_Study Studying Learn Learning Classroom Internet Concept © Rawpixel.com, Fotolia.com; 99560313_Team of bakers
working at the bakery © Production Perig, Fotolia.com; Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Wortschatz: Bildkarten


799
© Mildenberger Verlag 55305838_Fireman portrait at training © kadmi, Fotolia.com; 65133352_Boutique display window with mannequins in fashionable
dresses © zhu difeng, Fotolia.com; Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Wortschatz: Bildkarten


801
© Mildenberger Verlag 61840808_Flur Krankenhaus hell © upixa, Fotolia.com; 73874383_Confident Butcher Holding Minced Meat © Tyler Olson,
Fotolia.com; Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Wortschatz: Bildkarten


803
© Mildenberger Verlag 84259445_Polizei Wache ©Stadtratte, Fotolia.com; 76257590_beautiful park with bench © Mny-Jhee, Fotolia.com; Illustrationen:
Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Wortschatz: Bildkarten


805
© Mildenberger Verlag 14722481_omi in der post © Bäckersjunge, Fotolia.com; 69639410_Birds Eye view of Berlin © pcalapre, Fotolia.com;
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Wortschatz: Wortkarten


der Arzt

die Bank

die Bäckerei

die Bücherei

die Feuerwehr
807
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Wortschatz: Wortkarten


das Geschäft

das Krankenhaus

die Metzgerei

der Park

die Polizei
809
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Wortschatz: Wortkarten


die Post

die Stadt

811
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Memorix
1. Schneide aus.

813
© Mildenberger Verlag 98962321_Bank Euro © fotomek, Fotolia.com; 105568588_Study Studying Learn Learning Classroom Internet Concept ©
Rawpixel.com, Fotolia.com; 84259445_Polizei Wache ©Stadtratte, Fotolia.com; 99560313_Team of bakers working at the bakery
© Production Perig, Fotolia.com; 73874383_Confident Butcher Holding Minced Meat © Tyler Olson, Fotolia.com; 75513894_medi-
Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für ©Kinder
cal doctor man kurhan,und Jugendliche“
Fotolia.com; · Bestell-Nr.
55305838_Fireman portrait1401-51
at training ·©© Mildenberger
kadmi, Verlag
Fotolia.com; 65133352_Boutique display
window with mannequins in fashionable dresses © zhu difeng, Fotolia.com; 61840808_Flur Krankenhaus hell © upixa, Fotolia.
com; 76257590_beautiful park with bench © Mny-Jhee, Fotolia.com; 14722481_omi in der post © Bäckersjunge, Fotolia.com;
69639410_Birds Eye view of Berlin © pcalapre, Fotolia.com; Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.
Meine Stadtbesichtigung

Memorix
1. Schneide aus.

der die die


Arzt Bäckerei Metzgerei

das die die


Krankenhaus Post Polizei

die die die


Feuerwehr Stadt Bücherei

die das der


Bank Geschäft Park

815
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Legespiel
1. Schneide aus.

der Arzt

die Metzgerei

die Bäckerei

das Krankenhaus

die Post

der Park

817
© Mildenberger Verlag 14722481_omi in der post © Bäckersjunge, Fotolia.com; 61840808_Flur Krankenhaus hell © upixa, Fotolia.com; 99560313_Team
of bakers working at the bakery © Production Perig, Fotolia.com; 73874383_Confident Butcher Holding Minced Meat © Tyler
Olson, Fotolia.com; 75513894_medical doctor man © kurhan, Fotolia.com; 76257590_beautiful park with bench © Mny-Jhee,
Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache
Fotolia.com;für Kinder und
Illustrationen: Jugendliche“
Carolin · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Ina Schröter, Berlin.
Meine Stadtbesichtigung

Legespiel
1. Schneide aus.

die Feuerwehr

die Bücherei

die Stadt

die Bank

das Geschäft

die Polizei

819
© Mildenberger Verlag 84259445_Polizei Wache ©Stadtratte, Fotolia.com; 55305838_Fireman portrait at training © kadmi, Fotolia.com; 105568588_Stu-
dy Studying Learn Learning Classroom Internet Concept © Rawpixel.com, Fotolia.com; 69639410_Birds Eye view of Berlin ©
pcalapre, Fotolia.com; 98962321_Bank Euro © fotomek, Fotolia.com; 65133352_Boutique display window with mannequins in
Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache
fashionablefür Kinder
dresses © zhuund Jugendliche“
difeng, · Bestell-Nr.
Fotolia.com; Illustrationen: 1401-51
Carolin · © Mildenberger
Ina Schröter, Berlin. Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Bild zu Wort
1. Verbinde.

• • die Stadt

• • die Post

• • die Bäckerei

• • der Arzt

• • die Feuerwehr

• • die Metzgerei

• • der Park

• • die Polizei

• • das Geschäft

• • das Krankenhaus

• • die Bücherei

• • die Bank

821
© Mildenberger Verlag 98962321_Bank Euro © fotomek, Fotolia.com; 105568588_Study Studying Learn Learning Classroom Internet Concept ©
Rawpixel.com, Fotolia.com; 84259445_Polizei Wache ©Stadtratte, Fotolia.com; 99560313_Team of bakers working at the bakery
© Production Perig, Fotolia.com; 73874383_Confident Butcher Holding Minced Meat © Tyler Olson, Fotolia.com; 75513894_medi-
Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für ©Kinder
cal doctor man kurhan,und Jugendliche“
Fotolia.com; · Bestell-Nr.
55305838_Fireman portrait1401-51
at training ·©© Mildenberger
kadmi, Verlag
Fotolia.com; 65133352_Boutique display
window with mannequins in fashionable dresses © zhu difeng, Fotolia.com; 61840808_Flur Krankenhaus hell © upixa, Fotolia.
com; 76257590_beautiful park with bench © Mny-Jhee, Fotolia.com; 14722481_omi in der post © Bäckersjunge, Fotolia.com;
69639410_Birds Eye view of Berlin © pcalapre, Fotolia.com; Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.
Meine Stadtbesichtigung

Kreuzworträtsel
1. Schreibe auf.

Ä / ä = ein Buchstabe!
Ö / ö = ein Buchstabe!
Ü / ü = ein Buchstabe!

1 2 3 4 5 6
Lösung:

822
98962321_Bank Euro © fotomek, Fotolia.com; 105568588_Study Studying Learn Learning Classroom Internet Concept © © Mildenberger Verlag
Rawpixel.com, Fotolia.com; 84259445_Polizei Wache ©Stadtratte, Fotolia.com; 99560313_Team of bakers working at the bakery
© Production Perig, Fotolia.com; 73874383_Confident Butcher Holding Minced Meat © Tyler Olson, Fotolia.com; 75513894_medi-
cal doctor manLeseprobe „Deutsch
© kurhan, Fotolia.com; als Zweitsprache
55305838_Fireman für
portrait at Kinder
training ©und Jugendliche“
kadmi, · Bestell-Nr. 1401-51
Fotolia.com; 65133352_Boutique display · © Mildenberger Verlag
window with mannequins in fashionable dresses © zhu difeng, Fotolia.com; 61840808_Flur Krankenhaus hell © upixa, Fotolia.
com; 76257590_beautiful park with bench © Mny-Jhee, Fotolia.com; 14722481_omi in der post © Bäckersjunge, Fotolia.com;
69639410_Birds Eye view of Berlin © pcalapre, Fotolia.com; Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.
Meine Stadtbesichtigung

Purzelwörter
1. Schreibe richtig.

eiMeterzg äckBeire

die Metzgerei

ausKarnkenh

wherFeure

eizPlio

tPos

dtaSt

erchBüei

schfätGe

aPkr

ztAr
nakB

823
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Grammatikübersicht
Wortschatz

Verben Adjektive
gehen wichtig
zeigen nett
verkaufen frisch
helfen; er hilft krank
anrufen; er ruft an interessant
ausleihen; er leiht aus weit

Grammatik

a) Die Deklination von Adjektiven im Nominativ


1. Das ist der kleine Hund. (der Hund)
2. Das ist die große Stadt. (die Stadt)
3. Das ist das frische Brot. (das Brot)
4. Da sind die gelben Bananen. (die Bananen)

b) Die Deklination von Adjektiven im Akkusativ


1. Ich trinke den heißen Tee. (der Tee)
2. Wir kaufen die weiche Banane. (die Banane)
3. Max kocht das frische Gemüse. (das Gemüse)
4. Du liest die interessanten Bücher. (die Bücher)

824
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Grammatikübersicht
c) Die Konjugation von „helfen“

Singular Plural
1. Person ich helfe wir helfen
2. Person du hilfst ihr helft
3. Person er / sie / es hilft sie helfen
Imperativ Hilf! Helft!

Grammatik-Bausteine
1. Schneide aus.

Deklination von Adjektiven

Nominativ:
Das ist die blaue Jacke.
Das ist der süße Saft.

Akkusativ:
Ich kaufe die kurze Hose.
Wir sehen den großen Hund.

helfen

ich helfe wir helfen


du hilfst ihr helft
er / sie / es hilft sie helfen

825
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Verben: Lernwörter

Deutsch Meine Muttersprache

anrufen

ausleihen

gehen

helfen

verkaufen

zeigen

827
© Mildenberger Verlag 92065500_Full portrait of walking teen boy ©Valua Vitaly, Fotolia.com; 91489163_kind zeigt mit dem finger © Picture-Factory,
Fotolia.com; 82491495_Royalty-Free Stock Photography by Rubberball.com © rubberball, Fotolia.com; 77354051_young girl in a
library © corbis_infinite, Fotolia.com; 82283423_Royalty-Free Stock Photography by Rubberball.com © rubberball, Fotolia.com;
Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder
38249300_verkäufer zeigtund Jugendliche“
tomaten · Bestell-Nr.
© Picture-Factory, Fotolia.com;1401-51 · ©Carolin
Illustrationen: Mildenberger Verlag
Ina Schröter, Berlin.
Meine Stadtbesichtigung

Verben: Bildkarten


829
© Mildenberger Verlag 91489163_kind zeigt mit dem finger © Picture-Factory, Fotolia.com; 38249300_verkäufer zeigt tomaten © Picture-Factory, Fotolia.
com; Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Verben: Bildkarten


831
© Mildenberger Verlag 92065500_Full portrait of walking teen boy ©Valua Vitaly, Fotolia.com; 82283423_Royalty-Free Stock Photography by Rubberball.
com © rubberball, Fotolia.com; Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Verben: Bildkarten


833
© Mildenberger Verlag 82491495_Royalty-Free Stock Photography by Rubberball.com © rubberball, Fotolia.com; 77354051_young girl in a library ©
corbis_infinite, Fotolia.com; Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Verben: Wortkarten


zeigen
verkaufen
gehen
helfen

835
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Verben: Wortkarten


anrufen
ausleihen

837
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Lesetext 1 / 3
1. Lies den Text.

Yang zeigt uns seine Stadt

Heute zeige ich dir meine schöne Stadt und die wichtigsten Geschäfte:

Der nette Bäcker verkauft frische Brötchen


und die besten Brezeln. Das Brot ist immer
warm und weich.
Bei dem Metzger kann ich Schinken und
Salami kaufen.

Wenn du krank bist oder es dir schlecht geht,


musst du in das Krankenhaus gehen. Dort
kann dir der Arzt helfen.

Die Polizei und Feuerwehr helfen dir


gern. Ruf die 110 für die Polizei und die
112 für die Feuerwehr, wenn du sie
brauchst!

In der Bücherei kann ich interessante Bücher


ausleihen. Meine Freunde und ich lesen gern.

Wenn du Geld brauchst, dann gehst du zu der Bank.


Die Bank in meiner Stadt ist sehr groß.

Der schöne Park ist neben der Post.


Hier kann ich Fußball spielen, Fahrrad fahren,
Inliner fahren und mit Freunden spielen.

839
© Mildenberger Verlag 98962321_Bank Euro © fotomek, Fotolia.com; 73874383_Confident Butcher Holding Minced Meat © Tyler Olson, Fotolia.com;
75513894_medical doctor man © kurhan, Fotolia.com; 84259445_Polizei Wache ©Stadtratte, Fotolia.com; 55305838_Fireman
portrait at training © kadmi, Fotolia.com; 105568588_Study Studying Learn Learning Classroom Internet Concept © Rawpixel.
Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder
com, Fotolia.com; und Jugendliche“
76257590_beautiful · Bestell-Nr.
park with bench 1401-51
© Mny-Jhee, · © 99560313_Team
Fotolia.com; MildenbergerofVerlag
bakers working at the
bakery © Production Perig, Fotolia.com; Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.
Meine Stadtbesichtigung

Lesetext – Textverständnis 2 / 3
1. Lies und kreuze an.

a) Gibt es beim Bäcker frische Brötchen?

RNein, beim Bäcker gibt es nur Brezeln.


RJa, beim Bäcker gibt es frische Brötchen.
b) Musst du ins Krankenhaus gehen, wenn es dir schlecht geht?

RNein, du musst sofort die 110 anrufen.


RJa, du solltest zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen.
c) Ist die Rufnummer der Polizei 110?

RJa, die Nummer ist 110.


RNein, die Nummer ist 111.
d) Kann man in der Bücherei Bücher ausleihen?

RJa, dort kann man interessante Bücher ausleihen.


RNein, dort kann man nur Bücher kaufen.
e) Kann man in der Bank Geld abheben?

RNein, in der Bank spielt man Fußball.


RJa, wenn man Geld braucht, geht man zur Bank.

840
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Lesetext – Textverständnis 3 / 3
1. Lies und schreibe auf.

a) Wohin muss man gehen, wenn man Geld braucht?

Man muss zur

b) Welche Rufnummer muss man wählen, wenn man Hilfe braucht?

c) Wohin musst du gehen, wenn du krank bist?

d) Was kann man beim Metzger kaufen?

e) Was verkauft der Bäcker?

f) Was kann man im Park alles machen?

841
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Verben: Konjugation
1. Finde die Paare und male aus.

wir ihr hilfst


hilft ich

helfen hilft helfen


du er

sie helft sie


es helfe

hilft

2. Schreibe Sätze auf.

Ich helfe Alva.

842
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Verben: Lückentext
1. Ordne zu.

a) Ich zeige dir das Krankenhaus.


zeige – zeigst – zeigt

b) Yang zum Bäcker.


gehen – geht – gehe

c) in die Schule!
Gehen – Gehst – Geh

d) dem alten Mann!


Hilf – Helfen – Hilfst

e) Du Salami und Schinken.


verkaufst – verkaufe – verkauft

f) Pavel in die Bücherei.


gehen – gehe – geht

g) Das Mädchen dir.


hilft – helfen – helfe

843
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Verben: Konjugation
1. Bilde das Verb.

a) ihr / zeigen ihr zeigt

b) ich / verkaufen

c) sie / gehen

d) du / helfen

e) wir / anrufen

f) sie / ausleihen

g) er / verkaufen

h) ihr / helfen

i) wir / ausleihen

j) du / zeigen

k) es / gehen

l) er / anrufen

m) ich / ausleihen

n) wir / helfen

o) sie / anrufen

844
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Frage und Antwort


1. Verbinde und sprich mit deinem Partner.

a) Gibt es beim Bäcker Brot? Ja, die Polizei hilft dir.

b) Wo gibt es Fleisch? Sie ist neben dem Park.

c) Ist der Arzt im Krankenhaus? Ja, du kannst Fußball spielen.

d) Hilft mir die Polizei? Ja, beim Bäcker gibt es Brot.

e) Ist der Park neben der Post? Ja, der Arzt ist dort.

f) Kann ich im Park spielen? Ja, der Park ist dort.

g) Wo ist die Bücherei? Der Metzger verkauft Fleisch.

2. Schreibe auf.

a) Gibt es beim Bäcker Brot? Ja, beim Bäcker gibt es Brot.

Schreibe auf der Rückseite weiter.

845
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Purzelsätze
1. Schreibe richtig.

a) kann – helfen – Der – dir – Arzt.

Der Arzt kann dir helfen.

b) gern – und – bester – ich – Mein – Freund – schreiben.

c) Metzger – dem – Der – ist – neben – Park.

d) Das – sehr – neue – groß – Krankenhaus – ist.

e) schöne – Das – meine – Stadt – ist.

f) gibt – besten – Hier – die – Brezeln – es.

g) In – Bücher – der – gibt – kleinen – es – schöne – Bücherei.

h) Brezeln – Gibt – warme – es – hier?

846
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Adjektive: Sätze
1. Schreibe Sätze.

gelb
schnell

weich
nett
bunt
groß
interessant
rund

Das ist der große Schüler.

Das ist

847
© Mildenberger Verlag 63693630_old yellow bicycle © razihusin, Fotolia, com; 40775862_Student in Wheelchair With Laptop © Lisa F. Young, Fotolia.
com; 40643232_Polizei in Uniform © codiarts, Fotolia.com; 62446929_Bücherstapel © burnhead, Fotolia.com; 89450104_Brezel
auf weißem Hintergrund freigestellt © pixelliebe, Fotolia.com; 73620164_single banana © Fotolia, Ian 2010;46021241_pencil case
Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder
©Constantinos, und84478606_sport,
Fotolia.com; Jugendliche“ball, · Bestell-Nr. 1401-51 · ©Fotolia.com;
sphere © BillionPhotos.com, Mildenberger VerlagCarolin Ina Schröter,
Illustrationen:
Berlin.
Meine Stadtbesichtigung

Adjektive: Sätze
1. Schreibe die Sätze.

a) Ich sehe den netten Bäcker.


(der Bäcker, nett)

b) Ich kaufe
(die Erdbeere, rot)

c) Ich besuche
(der Schüler, krank)

d) Ich sehe
(das Haus, groß)

e) Ich lese
(die Bücher, interessant)

f) Ich sehe
(die Sehenswürdigkeit, berühmt)

g) Ich schäle
(die Banane, lecker)

h) Ich mag
(das Brot, weich)

i) Ich verkaufe
(die Äpfel, gut)

848
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Adjektive: Sätze
1. Schreibe auf.

a) Der Bäcker hat (frisch) frische Brötchen.

b) Deutschland hat (berühmte) Sehenswürdigkeiten.

c) Ich sehe das (schnell) Auto.

d) Der (krank) Schüler geht ins Krankenhaus.

e) Ich trinke den (kalt) Saft.

f) Ich kaufe (lecker) Erdbeeren.

g) Der (klein) Hund läuft sehr schnell.

h) Yang isst die (weich) Brezeln.

i) Wir haben das (interessant) Buch gelesen.

j) Ich mag die (süß) Schokolade.

k) Das ist der (heiß) Tee.

l) Die (grün) Jacke ist nicht warm.

849
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Adjektive: Sätze
1. Schreibe die Sätze.

a) Der Hund ist süß.

Das ist der süße Hund. Ich sehe den süßen Hund.

b) Der Bäcker ist nett.

c) Der Park ist groß.

d) Das Mäppchen ist blau.

e) Das Haus ist schön.

850
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Wimmelbild-Geschichte
1. Schreibe eine Geschichte.

Schreibe auf der Rückseite weiter.

851
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin; bis auf: „Wimmelbild Meine Stadtbesichtigung“, Tanja Székessy, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Satzpuzzle
1. Schneide aus und ordne.

Wann muss man ins Krankenhaus?

Ja klar, komm mit. Das ist der Park.


Hier kann man spielen.

Hier kann ich Bücher ausleihen, oder?

Der Bäcker verkauft Brötchen und Brezeln.

Das ist wirklich ein großer Park. Und was ist das?

Danke, Yang, bis bald! Das ist das Krankenhaus.

Wenn es dir schlecht geht, musst du hierherkommen.


Und das ist die Bücherei.

Hallo, Yang, zeigst du mir deine Stadt?

Ja, genau. Hier ist noch der Bäcker.

Was kann ich beim Bäcker kaufen?

853
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Purzeldialoge
1. Ordne Frage und Antwort zu.
Schreibe auf und sprich mit deinem Partner.

Ja, dort gibt es Wurst und Fleisch.

Du kannst beim Bäcker Brot und Brötchen kaufen.

In der Bücherei kann man Bücher ausleihen und lesen.

Was kann ich beim Bäcker kaufen?


Was ist eine Bücherei?
Gibt es in der Metzgerei Wurst und Fleisch?

Schreibe auf der Rückseite weiter.

855
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin.

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Parallelgedicht
1. Lies das Gedicht.

In einer Stadt

In einer grauen, grauen Stadt


war eine graue, graue Straße.
Auf dieser grauen, grauen Straße
stand ein graues, graues Haus.
In diesem grauen, grauen Haus
war ein graues, graues Zimmer.
In diesem grauen, grauen Zimmer
stand ein grauer, grauer Stuhl.
Auf diesem grauen, grauen Stuhl
saß ein grauer, grauer Mensch.
Er streckte eine graue, graue Hand aus
und schaltete den Farbfernseher an.

Imants Ziedoni

2. Schreibe ein Parallelgedicht. Denke dir ein neues Adjektiv aus.


Schreibe in dein Heft.

856
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Elfchen
1. Lies das Gedicht.

Ein Elfchen besteht aus fünf Zeilen.

Bäckerei 1. Zeile 1 Wort


frische Brötchen 2. Zeile 2 Wörter
sie sind weich 3. Zeile 3 Wörter
der Bäcker ist nett 4. Zeile 4 Wörter
Frühstück 5. Zeile 1 Wort

2. Schreibe auf.

857
© Mildenberger Verlag Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin; Text: Ziedonis, Imants: In der Stadt. In: Belke, Gerlind: Mit Sprache spielen:
Kinderreime, Gedichte und Geschichten für Kinder zum Mitmachen und Selbermachen, Schneider Verlag, Hohengehren, 6. Aufl.
2016, S. 108.
Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag
Meine Stadtbesichtigung

Elfchen
1. Lies das Gedicht.

Ein Elfchen besteht aus fünf Zeilen.

warm
warme Brötchen
in der Bäckerei
ich kaufe frische Brötchen
lecker

1. Zeile 1 Wort Adjektiv


2. Zeile 2 Wörter Gegenstand mit Adjektiv
3. Zeile 3 Wörter Wo oder wie ist es?
4. Zeile 4 Wörter Satz, der mit „ich“ anfängt
5. Zeile 1 Wort Schlusswort

2. Schreibe auf.

858
Illustrationen: Carolin Ina Schröter, Berlin. © Mildenberger Verlag

Leseprobe „Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche“ · Bestell-Nr. 1401-51 · © Mildenberger Verlag