Sie sind auf Seite 1von 2

Wartungsblatt 17.04.

2009

Alle 120.000 km Arbeitszeit :


Kunde Arbeitsblatt Nr.:
Fahrzeugbezeichnung
VW PASSAT Variant (3B5) 1.8 T
Nummernschild Km

Arbeitsposition i.O. n.i.O. korr.

Motor
Motoröl wechseln

Den (die) Luftfilter erneuern


alle 60.000 km / 24 Monate
Auf austretendes Öl prüfen

Die Zündkerzen erneuern


alle 60.000 km / 48 Monate
Den (die) Steuerriemen erneuern
alle 120.000 km
Kühlsystem: auf Dichtigkeit prüfen, Füllstand und Frostschutzmittelgehalt prüfen und falls erforderlich korrigieren

Abgas untersuchen und die Leerlaufdrehzahl prüfen, falls erforderlich einstellen

Die Auspuffanlage prüfen

Den Ölfilter wechseln

Den Luftkasten reinigen

Den Zustand und die Spannung des (der) Keilriemen prüfen, falls erforderlich erneuern oder einstellen

Die Erneuerungsabstände von Steuerriemen werden unter Umständen immer wieder neu festgelegt und können
regionsabhängig variieren
Den Hilfs-Antriebsriemen erneuern

Kupplung, Getriebe und Achsantrieb


Manschetten der Gleichlaufgelenke: auf Dichtigkeit und Schäden prüfen

Differential(e): den Ölstand prüfen und falls erforderlich Öl nachfüllen; auf Dichtigkeit prüfen

Schaltgetriebe: den Ölstand prüfen und falls erforderlich Öl nachfüllen; auf Dichtigkeit prüfen

Automatikgetriebe: den Ölstand prüfen und falls erforderlich Öl nachfüllen; auf Dichtigkeit prüfen; das Differential auf
Dichtigkeit prüfen; den Ölstand prüfen und falls erforderlich Öl nachfüllen

Lenkung
Alle Teile des LenkGetriebes auf Schäden, Verschleiß und Dichtigkeit prüfen

Den Ölstand im Lenkgetriebe prüfen und falls erforderlich Öl nachfüllen

Bremsen
Die Bremsbelagdicke prüfen

Die Leitungen, Schläuche und Anschlüsse der Bremsanlage auf Dichtigkeit und Schäden prüfen

-1-
Wartungsblatt 17.04.2009

Alle 120.000 km Arbeitszeit :


Kunde Arbeitsblatt Nr.:

Arbeitsposition i.O. n.i.O. korr.

Bremsen
Bremsflüssigkeit erneuern
alle 24 Monate
Den Bremsflüssigkeitsstand prüfen und falls erforderlich Bremsflüssigkeit nachfüllen

Radaufhängung, Räder und Bereifung


Den Reifendruck prüfen und falls erforderlich richtigstellen

Die Profiltiefe und Verschleißmuster an allen Reifen prüfen, einschließlich Ersatzreifen

Radaufhängung: auf Schäden und Verschleiß prüfen

Elektrische Anlage
Die Wartungsintervallanzeige zurückstellen

Die Airbags auf Schäden prüfen

Den Batterieflüssigkeitsstand prüfen und falls erforderlich Flüssigkeit nachfüllen

Die Beleuchtungsanlage und Hupe auf einwandfreie Funktion prüfen

Die Wischer und Waschanlage der Windschutzscheibe prüfen; falls erforderlich Reinigungsflüssigkeit nachfüllen

Innenraum
Das Staub- und Pollenfilterelement erneuern

Allgemein
Den Schiebedachmechanismus reinigen / schmieren

Das Datum der nächsten Wartung (auch Bremsflüssigkeitswechsel) auf Aufkleber eintragen und die Aufkleber am
Türholm auf der Fahrerseite kleben
Die Schlösser, Scharniere und Sperrvorrichtungen prüfen/schmieren

Die Fehlercodes von allen Steuersystemen auslesen

Hinweis

Unterschrift Techniker Unterschrift Qualitätsprüfer Datum Stempel

-2-