Sie sind auf Seite 1von 28

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Akademiebibliothek

Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek

Friedrich Wilhelm Josef Schelling

Philosoph

Berlin 2002

Bibliothek der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften - Akademiebibliothek – Unter den Linden 8 10117 Berlin

030/266-1921

http://bibliothek.bbaw.de

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling

27.1.1775 – 20.8.1854

1796

- 1797

Hofmeister bei den Baronen von Riedesel

1798

Professor für Philosophie an der Universität in Jena

1803

Professor für Philosophie an der Universität in Würzburg

1806

Professor für Philosophie an der Universität in München zugleich Generalsekretär der Akademie der bildenden Künste in München

1820

Professor für Philosophie an der Universität in Erlangen

1827

Professor für Philosophie an der Universität in München

1827

- 1842

Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

1842

Professor für Philosophie an der Universität in Berlin

Auswärtiges Mitglied :

12.4.1832 (bestätigt 7.5.1832)

Ordentliches Mitglied :

3.12.1842

Arbeitsgebiet :

Philosophie

Schelling Erster Entwurf eines Systems der Naturphilosophie: zum Behuf seiner Vorlesungen. Jena [u.a.] 1799. X,321

Schelling

Erster Entwurf eines Systems der Naturphilosophie: zum Behuf seiner Vorlesungen. Jena [u.a.] 1799. X,321 S.

1993

B 1205

Schelling

Einleitung zu seinem Entwurf eines Systems der Naturphilosophie oder Ueber den Begriff der speculativen Physik und die innere Or- ganisation eines Systems dieser Wissenschaft. Jena [u.a.] 1799. 33 S.

Schelling

an: 1993 B 1205 Schelling bemüht sich, der Naturlehre eine wissenschaftliche Grundlage zu geben. Erfurt 1799 in: Almanach der Fortschritte in Wissenschaften, Künsten, Manufakturen und Handwerken. 3. S.65-69

1994

B 1932-3

Schelling

Darlegung des wahren Verhältnisses der Naturphilosophie zu der verbesserten Fichte’schen Lehre. Eine Erläuterungsschrift der ersten von F. W. J. Schelling. Tübingen 1806. 164 S.

Schelling

Sc 16 214 Ueber das Verhältniß der bildenden Künste zu der Natur. Eine Rede zur Feier des 12ten Oktobers als des Allerhöchsten Namensfestes Seiner Königl. Majestät von Baiern gehalten in der öffentl. Vers. der Königl. Akad. der Wiss. zu München. München 1807. 65 S.

Schelling

Sc 16 216 F. W. J. Schelling’s philosophische Schriften. 1. Landshut 1809. XXIV, 511 S.

1956

B 926

Schelling

F. W. J. Schelling’s Denkmal der Schrift von den göttlichen Dingen etc. Des Herrn Friedrich Heinrich Jacobi und der ihm in derselben gemachten Beschuldigung eines absichtlich täuschenden, Lüge redenden Atheismus. Tübingen 1812. VI,215 S.

Schelling

Sc 16 215 Vorlesungen über die Methode des academischen Studium. 2., unveränd. Aufl. Stuttgart [u.a.] 1813. IV,324 S.

1985

B 1466

Schelling

Rede zum siebzigsten in öffentlicher Sitzung gefeyerten Jahrestag

der K. Akademie der Wissenschaften. München 1829. 14 S. (Fest- und Gedächtnisreden. Bayerische Akademie der Wissen- schaften.1822 -1859[2])

Schelling

Per 2603-1822-59 Rede zum zweiundsiebzigsten in öffentlicher Sitzung gefeierten Jahrestag der K. Akademie der Wissenschaften, am 28. März 1831. München 1831. 20 S. (Fest- und Gedächtnisreden. Bayerische Akademie der Wissen- schaften.1822 - 1859[4])

Per 2603-1822-59

Schelling

Rede in der Oeffentlichen Sitzung am 25. August zur Feyer des Allerhöchsten Geburts - und Namens-Festes Seiner Majestät des Königs. München 1838 in: Gelehrte Anzeigen. Bayerische Akademie der Wissenschaften. 7.

Sp.352-355

 

Z

3755 – 7

Schelling

Rede in der Oeffentlichen Sitzung am 27.ten März zur Feyer des achtzigsten Jahrestages der Stiftung der Akademie. München 1839 in: Gelehrte Anzeigen. Bayerische Akademie der Wissenschaften. 8.

Sp.545-548

 

Z

3755 - 8

Schelling

Rede in der Oeffentlichen Sitzung am 24. August zur Feyer des Königlichen Geburts - und Namens-Festes. München 1839 in: Gelehrte Anzeigen. Bayerische Akademie der Wissenschaften. 9.

Sp.441-446

 

Z

3755 - 9

Schelling

Rede in der Oeffentlichen Sitzung am 28.ten März zur Feyer ihres Jahrestages [der Stiftung der Akademie]. München 1840 in: Gelehrte Anzeigen. Bayerische Akademie der Wissenschaften. 10.

Sp.609-616

 

Z

3755 - 10

Schelling

Rede in der Oeffentlichen Sitzung am Vorabend des Geburts – und Namens-Festes Sr. Majestät des Königs am 24. August. München 1840 in: Gelehrte Anzeigen. Bayerische Akademie der Wissenschaften. 11.

Sp.377-384

 

Z

3755 – 11

Schelling

Schelling’s erste Vorlesung in Berlin, 15. November 1841. Stuttgart [u.a.] 1841. 22 S.

Schelling

Sc 16 218 Rede in der Oeffentlichen Sitzung zur Feyer des Stiftungstages am 27. März. München 1841 in: Gelehrte Anzeigen. Bayerische Akademie der Wissenschaften. 11.

Sp.513-522

Z 3755 - 11

Frauenstädt, Julius: Schelling’s Vorlesungen in Berlin. Darstellung und Kritik der Hauptpunkte derselben, mit besonderer Beziehung auf das Verhältniss zwischen Christenthum und Philosophie. Berlin 1842. VI,210 S.

Schelling

Fr 18 300 Ueber das Verhältniß der bildenden Künste zu der Natur. Eine Rede zu München am 12. Oktober 1807 dem Namensfest des Königs Maximilian Joseph von Baiern gehalten in der öffentl. Sitzung Akad. der Wiss. Neuer unveränd. Abdr. Berlin 1843. 62 S.

Sc 16 217

Schelling

Über einen von Platon (de legg. IV. p. 716) erwähnten ós ó ós. Berlin 1843 in: Berichte über die zur Bekanntmachung geeigneten Verhandlungen der Königl. Preuß. Akademie der Wissenschaften zu Berlin. 1843.

S.60

Z 348 - 1843

Paulus, H. E. G.: Die endlich offenbar gewordene positive Philosophie der Offenbarung oder Entstehungsgeschichte, wörtlicher Text,

Beurtheilung und Berichtigung der v. Schellingschen Entdeckungen über Philosophie überhaupt, Mythologie und Offenbarung des dogmatischen Christenthums im Berliner Wintercursus von 1841-42. Darmstadt 1843. LXVI,736 S.

Schelling

Pa 77 930 Über die Bedeutung des römischen Janus. Berlin 1845 in: Bericht über die zur Bekanntmachung geeigneten Verhandlungen der Königl. Preuß. Akademie der Wissenschaften zu Berlin. 1845.

S.24

 

Z

348 – 1845

Schelling

Steffens, Henrich: Nachgelassene Schriften. Mit einem Vorwort

Sc 16 206

Schelling

von Schelling. [Aus einem öffentlichen Vortrag zu H. Steffens Andenken, gehalten am 24. April 1845.] Berlin 1846. S.II-LXIII St 19 450 Écrits philosophiques et morceaux propres a donner une idée

générale de son système. Trad. de l’Allemand par Ch. Bénard. Paris 1847. CLXVIII,423 S.

Schelling

Über die Quelle der ewigen Wahrheiten. Berlin 1850 in: Bericht über die zur Bekanntmachung geeigneten Verhandlungen der Königl. Preuß. Akademie der Wissenschaften zu Berlin. 1850.

S.5

 

Z

348 - 1850

Schelling

Bemerkungen zu Aristoteles Polit. I.5 und Ethic,, Eudem. I.7. Berlin 1853 in: Bericht über die zur Bekanntmachung geeigneten Verhandlungen der Königl. Preuß. Akademie der Wissenschaften zu Berlin. 1853.

S.3

Z 348 – 1853

Holz, Hans Heinz: Schelling über Leibniz. Berlin 1954

in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie. 2(1954)4. S.755-763

Z 690 d-2

Beckers, Hubert: Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling. Denkrede vorgetragen in der K. b. Akademie der Wissenschaften zu München zur Feier ihres 96. Stiftungstages am 28. März 1855. München 1855. 59 S. (Fest- und Gedächtnisreden. Bayerische Akademie der Wissen- schaften, München. 1851-1859, [18])

Per 2603-1851-1859

Brandis, Christian August: Gedächtnisrede auf F. W. J. von Schelling. Berlin 1856 in: Abhandlungen der Königlichen Akademie der Wissenschaften zu Berlin.1855. S.1-21

Z 347-1855

dass. in: Brandis: Sammelband. Berlin 1831-1868

Schelling

Br 12 300 Friedrich Wilhelm Joseph von Schellings sämmtliche Werke. 1. Abth.

2- ; 2. Abth. 1-

Stuttgart [u.a.] 1856 –

1. Abth.:

2: 1797. 1798. 1857. VI,583 S. 3: 1799. 1800. 1858. VIII,668 S. 4: 1800-1802. 1859. VI,565 S. 5: 1802. 1803. 1859. XVIII,736 S. 6: 1804. 1860. VIII, 576 S.

 

7: 1805-1810. 1860. VIII,568 S. 9:1816-1832. 1861. VIII, 507 S. 10: 1833-1850. 1861. 453 S.

2.

Abth.:

1: Einleitung in die Philosophie der Mythologie. 1856. XII,590 S. 2: Philosophie der Mythologie. 1857. XVI,685, S.Taf. 3: Philosophie der Offenbarung. 1858. XX,530 S. 4: Philosophie der Offenbarung. [2.] 1858. VIII,367 S.

 

Sc 16 200

Schelling

Friedrich Wilhelm Joseph von Schellings sämmtliche Werke.

1. ; 2. Abth.1-

1. Abth.:

5: 1802. 1803. 1859. XVIII,736 S. 6: 1804. 1860. VIII,576 S.

7: 1805-1810. 1860. VIII,568 S. 8: 1811-1815. 1861. VI,470 S. 9: 1816-1832. 1861. VIII,507 S.

10: 1833-1850. 1861. VIII,453 S.

Abth. 5-

Stuttgart [u.a.] 1859 -

2. Abth.:

1: Einleitung in die Philosophie der Mythologie. 1856. XII,590 S. 2: Philosophie der Mythologie. 1857. XVI,685 S.,Taf. 3: Philosophie der Offenbarung. 1858. XX,530 S. 4: Philosophie der Offenbarung. [2.] 1858. VIII,367 S.

1956 B 1310

Fischer, Kuno: Geschichte der neuern Philosophie. 6,2: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling: Schellings Lehre. Heidelberg 1877. XXXIII,975 S.

Koeber, R.

2 Ex.

Die Grundprinzipien der Schelling’schen Naturphilosophie. Berlin

36 S.

Fi 68 620-6,2

1992 B 682

Schelling

Zur Geschichte der neueren Philosophie und Darstellung des philosophischen Empirismus: Schellings Münchener Vorlesungen:

Neu hrsg. u. mit erl. Anm. versehen von Arthur Drews. Leipzig

1902. XVI,353 S.

(Philosophische Bibliothek. 104)

Sc 16 215 f Fuchs, Emil Vom Werden dreier Denker: Was wollten Fichte, Schelling und Schleiermacher in der ersten Periode ihrer Entwicklung? Tübingen [u.a.] 1904. XXIV,381 S.

Fu 9 110

Braun, Otto

Schellings geistige Wandlungen in den Jahren 1800-1810. Leipzig

1906.

76 S.

Schelling

Br 18 605 Schöpferisches Handeln. Hrsg. u. eingel. von Emil Fuchs. Jena [u.a.] 1907. 334 S.,Portr. (Erzieher zu deutscher Bildung. 9)

Schelling

Sc 16 208 Schelling als Persönlichkeit: Briefe, Reden, Aufsätze. Hrsg. von Otto Braun. Leipzig 1908. 284 S.,Portr.

Braun, Otto

Sc 16 205 Hinauf zum Idealismus! Schelling-Studien. Leipzig 1908. 154 S.

Closs, Otto

Br 18 596 Das Problem der Gravitation in Schellings und Hegels Jenaer Zeit. Heidelberg 1908. IV,43 S. Zugl.: Heidelberg, Univ. Philos. Diss. 1908

1997 B 696

Süskind, Hermann: Der Einfluss Schellings auf die Entwicklung von Schleier- machers System. Tübingen 1909. VII,292 S.

Su 18 755

Schelling

Ideen zu einer Philosophie der Natur. Hrsg. von Otto Weiß. Leipzig

1911

(Aus: Schelling: Werke. Auswahl in drei Bänden. Bd 1, S.97-440) (Philosophische Bibliothek. 133 b)

 

1956

B 1981

Schelling

Gedichte. Hrsg. von Otto Baensch. Jena 1917. 51 S.

Sc 16 205 g Kerler, Dietrich Heinrich: Die Fichte-Schelling’sche Wissenschaftslehre: Erläuterung und Kritik. Ulm 1917. XX,602 S.

1997 B 613

Braun, Otto

Goethe und Schelling: eine Studie. Weimar 1922 in: Jahrbuch der Goethe-Gesellschaft. 9. S.199-214

 

Z 6253 a-9

Braun, Otto

Neue Schellingiana. I. II. Leipzig [u.a.] 1922 (aus. Euphorion. 24,2 u. 24,4. S.384-390; S.868-879)

 

Br 18 600

Windelband, Wilhelm: Der physische Idealismus (Schelling und die Natur- pilosophie) / der absolute Idealismus (Schellings Identitätssystem) / der Irrationalismus (Jacobi, Schelling, Schopenhauer, Feuerbach). Leipzig 1922 in: Windelband: Die Geschichte der neueren Philosophie. S.241-258; 287-296; 355-371

1997 B 1053

Schelling

Über das Verhältnis der bildenden Künste zu der Natur: Rede, gehalten 12. Oktober 1807 in der Akademie der Wissenschaften zu München. München 1924 in: Deutsche Akademiereden. S.21-45

1985

B 1460

Schelling

Schelling auf Goethe. Berlin 1942 in: Unsterblichkeit: Deutsche Denkreden aus zwei Jahrhunderten. S. 90-92

2002

B 508

Schelling

Schelling: sein Weltbild aus den Schriften. Hrsg. u. eingel. von Gerhard Klau. Leipzig 1925. 295 S.,Portr.

(Kröners Taschenausgabe. 44)

 

Sc 16 210

Boeckh

Boeckh auf Schelling [Gedenkrede]. München 1925

in: Borchardt, Rudolf: Deutsche Denkreden. S.155-181

1998

B 853

Schelling

Schellings Schriften zur Gesellschaftsphilosophie. Ausgewählt, mit Einführung und Anmerkungen versehen von Manfred Schröter. Jena 1926. XVI,853 S. (Die Herdflamme. 12)

Z 2472 i-12

Adam, Margarete: Die intellektuelle Anschauung bei Schelling in ihrem Verhältnis zur Methode der Intuition bei Bergson. Patschkau (Schlesien) 1926. IV,59 S. Zugl.: Hamburg, Philos. Inaug.-Diss., 1926

Ad 1 700 Genths, Paul: Die Identitätsphilosophie Schellings in ihrem Verhältnis zur Religion. Würzburg 1926. 93 S. Würzburg, Univ., Philos. Diss. 1926

1994 B 1973

Jäckle, Erwin: Goethes Morphologie und Schellings Weltseele. Halle/Saale 1937 in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte. 15. S.295-329

Schelling

Z 2260-15

Schellings Werke. Nach der Originalausg. in neuer Anordnung hrsg.

von Manfred Schröter. (Unveränd. Nachdr. d. 1927 ersch. Münchener

Jubiläumsdruckes) 1. Hauptbd - ; Erg.bde 1-

München 1946 – Jugendschriften 1793 1798. 1958. XXII, 723 S.,Portr. Schriften zur Naturphilosophie 1799 - 1801. 1958. X,737 S. Schriften zur Identitätsphilosophie 1801 - 1806. 1958. XXII,720 S.

; Nachlaßbd

Schriften zur Philosophie der Freiheit 1804 - 1815. 1958. X,745 S. Schriften zur geschichtlichen Philosophie 1821 - 1854. 1959. XIII,772 S. Schriften zur Religionsphilosophie 1851 -1854. 1959. X,759 S.,Portr. Erg.bd. 1. Zur Naturphilosophie 1792 - 1803. 1956. VIII,617 S.,Portr. Erg.bd. 2. Zur Identitätsphilosophie 1804. 1956. X,506 S. Erg.bd. 3. Zur Philosophie der Kunst 1803 - 1817. 1959. XX,610 S. Erg.bd. 4. Persönliches, Nachlaß 1810 - 1850. 1959. VIII, 537 S. Erg.bd. 5. Philosophie der Mythologie 1842. 1959. XI,551 S.,Taf. Erg.bd. 6. Philosophie der Offenbarung. Erste und zweites Buch 1858. 1954. XX,530 S. Nachlaßbd. : Die Weltalter: Fragmente. In den Urfassungen von 1811 und 1813. 1946. XII,275 S.

1959 F 141

Knittermeyer, Hinrich: Schelling und die romantische Schule. München 1928.

481 S.,Portr.

 

1997

B 314

Kein, Otto

Schellings Kategorienlehre. Berlin 1939. 135 S. (Neue Deutsche Forschungen. 229 = Abt. Philosophie. 32)

1994

B 1453

Schelling

Über das Wesen deutscher Wissenschaft: Fragment 1812. Berlin

1940

in: Deutscher Geist. 1. S.406-412

1996

B 109-1

Schelling

Clara oder über den Zusammenhang der Natur mit der Gesellschaft:

ein Gespräch. Aus dem Nachlaß ergänzt hrsg. von Manfred Schröter. München 1948. 134 S.

1970

B 980

Schelling

Zur Geschichte der neueren Philosophie: Münchener Vorlesungen.

(Photomechan. Nachdr.). Darmstadt 1953. 171 S.

Schelling

Sc 16 215 g Friedrich Wilhelm Joseph Schelling 1775-1854. Berlin 1953 in: Deutsche Bekenntnisse. S.115

Be 36 810

Lukács, Georg: Schellings Irrationalismus. Berlin 1953

Schelling

in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie. 1(1953)1. S.53-102 Z 690 d-1 Bruno oder Über das göttliche und natürliche Prinzip der Dinge. Mit Einl. u. Registern hrsg. von Christian Herrmann. (Durchges. Nachdr. d. 1. Aufl. von 1928). Hamburg 1974. XVI,127 S. (Der Philosophischen Bibliothek Band 208)

Schelling

Sc 16 212 Studium Generale: Vorlesungen über die Methode des akademischen

Studiums. Eingel. u. erl. von Hermann Glockner. Stuttgart 1954.

190 S.,Portr.

(Kröners Taschenausgabe. 222)

Sc 16 215 l

Schelling

Über das Verhältnis der bildenden Künste zu der Natur. (Wiederabdr.

der Rede Schellings vom 12. Oktober 1807 69 S., Portr. (Turmhahn-Bücherei. 19/20)

)

Marbach a. N. 1954.

1966 K 539

Zeltner, Hermann: Schelling. Stuttgart 1954. XII,335 S.,Portr. (Frommans Klassiker der Philosophie. 23)

Ze 43 050 Schneeberger, Guido: Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling: eine Bibliographie. Bern 1954. 189 S.

Sc 45 600 Schellings theologische Geistesahnen. Wiesbaden 1955

Benz, Ernst

in: Abhandlungen der geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse. Akademie der Wissenschaften und der Literatur. 1955,3. S.231-306 Z 3471 g-1955 Dempf, Alois / Alois Wenzl: Schelling: zwei Reden gehalten bei der Schelling-Feier der Bayerischen Akademie der Wissenschaften am 6. November 1954. München 1955. 30 S.

Kunz, Hans

1958 B 305

Schellings Gedichte und dichterische Pläne. Zürich 1955. 86 S. Zugl.: Zürich, Philos. Diss. 1955

1957 B 1558

Schulz, Walter: Die Vollendung des deutschen Idealismus in der Spätphilosophie

Schellings. Stuttgart [u.a.] 1955. 306 S. Zugl.: Heidelberg; Univ. Habil.-Schr. 1955

1959 B 1644

Schelling

Vorlesungen über die Methode des akademischen Studiums. Darmstadt 1956

in: Die Idee der deutschen Universität. S.1-123

 

1956

B 2218

Schelling

System des transzendentalen Idealismus. Mit einer Einl. von Walter

Schulz. Hamburg 1957. XLIV,301 S. (Philosophische Bibliothek. 254)

 

1959

B 793

Schelling

Über Goethes Tod. Weimar 1957 in: Den Manen Goethes. S.25-28 (Gustav-Kiepenheuer-Bücherei. 7)

Goethe 742 Hollerbach, Alexander: Der Rechtsgedanke bei Schelling: Quellenstudien zu seiner Rechts- und Staatsphilosophie. Frankfurt am Main 1957. 353 S. (Philosophische Abhandlungen. 13)

 

1958

B 94

Jantzen, Hans: Die Kunstgelehrten: Schelling. München 1959 in: Geist und Gestalt. 1. S.279-286; 3:Portr

 

1960

B 200-1

Schelling

Antrittsvorlesung in Berlin, 15.11.1841. Berlin 1960

in: Idee und Wirklichkeit einer Universität. S.341-348,Portr.

1997

B 1169

Schelling

Schelling [Briefe]. Berlin 1960 in: Idee und Wirklichkeit einer Universität. S.338-341; 348-352, 359,Portr. 1997 B 1169

[Briefe]. Berlin 1960 in: Idee und Wirklichkeit einer Universität. S.338-341; 348-352,

359,Portr.

1997 B 1169

Bausola, Adriano: Saggi sulla filosofia di Schelling. Milano 1960. 75 S.

1961 B 364

Engels, Friedrich: Schelling in Berlin. Berlin 1960

in: Idee und Wirklichkeit einer Universität. S.354-357,Portr.

1997 B 1169

Haym

Schelling und die Naturphilosophie. Hildesheim 1961 in: Haym: Die romantische Schule: ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Geistes. (Unveränd. photomechan. Nachdr. d. 1. Aufl. Berlin 1870). S.552-660

1965

B 418

Meier, Fritz

Die Idee der Transzendentalphilosophie beim jungen Schelling. Winterthur 1961. III,155 S.

1963

B 37

Schelling

Briefe und Dokumente. Hrsg. von Horst Fuhrmans. 1: 1775-1809.

Bonn 1962. 587 S.,Portr.

1962 F 233-1

Koktanek, Anton Mirko: Schellings Seinslehre und Kierkegaard. Mit Erstausgabe

der Nachschriften zweier Schellingvorlesungen von G. M. Mitter- maier und Sören Kierkegaard. München 1962. 179 S.

1962 B 1570

Bergman, Samuel Hugo: Schelling on the Source of Eternal Truths. Jerusalem

1964

in: Proceedings of the Israel Academy of sciences and humanities. 2,2. S.17-28

Schelling

Z 2474 zp-2

Schelling und Cotta: Briefwechsel 1803-1849. Stuttgart 1965. 357 S.,Portr.

(Veröffentlichungen der Deutschen Schillergesellschaft. 27)

Z 3501 m-27

Bladel, Louis van: Die Funktion der Abfallslehre in der Gesamtbewegung der Schellingschen Philosophie. München [u.a.] 1965 in: Schelling-Studien: Festgabe für Manfred Schröter zum 85. Geburtstag. S.49-82

1966 B 1058

Fuhrmans, Horst: Der Gottesbegriff der Schellingschen positiven Philosophie. München [u.a.] 1965

in: Schelling-Studien: Festgabe für Manfred Schröter zum 85. Geburtstag. S.9-47

1966 B 1058

Kasper, Walter: Das Absolute in der Geschichte: Philosophie und Theologie der Geschichte in der Spätphilosophie Schellings. Mainz 1965. XXVIII,439 S.

1995 B 845

Kile, Frederick O.: Die theologischen Grundlagen von Schellings Philosophie der Freiheit. Leiden 1965. IX,113 S. (Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte. Beih. 9) Zugl: Marburg, Theol. Diss. 1963

1966 B 843

Reymond, Marcel: Charles Secrétan - example pour l’influence de Schelling en Suisse Romande. München [u.a.] 1965 in: Schelling-Studien: Festgabe für Manfred Schröter zum 85. Geburtstag. S.219-224

1966 B 1058

Schmied-Kowarzik, Wolfdietrich: Marx - Kierkegaard - Schelling. München [u.a.] 1965 in: Schelling-Studien: Festgabe für Manfred Schröter zum 85. Geburtstag. S.193-218

1966 B 1058

Jähnig, Dieter: Schelling: Die Kunst in der Philosophie. 1. Pfullingen 1966. 263 S.

Schelling

1967 F 147

Kritisches Journal der Philosophie. Hrsg. von Fr. Wilh. Joseph Schelling und Ge. Wilh. Fr. Hegel. Mit einem Anh. Hrsg. von Hartmut Buchner. 1 / 2. (Reprogr. Nachdr. d. Ausg. Tübingen 1802/1803.) Hildesheim 1967.

1968 B 1028

Bayerl, Leopold: Individuationsprobleme in Aspekten der theoretischen Philosophie

Kants, Fichtes, Schellings und Hegels, sowie in Aspekten von „Hegels theolog. Jugendschriften“ und Schellings „Philosophie der Offenbarung“. München 1967. 323 S. Zugl.: München, Univ., Philos. Diss. 1966

1968 B 463

Schelling

Zur Geschichte der neueren Philosophie: Münchener Vorlesungen. (Hrsg. von Manfred Buhr). 2., Aufl. Leipzig (1968). 221 S. (Reclams Universal-Bibliothek: Philosophie. 263)

 

1968

B 993

Fichte

Fichte - Schelling: Briefwechsel. Einl. von Walter Schulz. Frankfurt

am Main 1968. 156 S. (Theorie. 1)

 

1968

B 1222

Cesa, Claudio: La filosofia politica di Schelling. Bari 1969. 250 S. (Biblioteca di cultura moderna. 666)

 

1970

B 927

Fuchs, Emil Schleiermachers Auseinandersetzung mit Kant, Fichte und Schelling:

seine grundlegenden Interessen und Gedanken. Berlin 1969

in: Fuchs: Von Schleiermacher zu Marx

S.23-129

1969 B 671

Rosenkranz, Karl: Schelling: Vorlesungen, gehalten im Sommer 1842 an der Universität zu Königsberg. Neudr. d. Ausg. Danzig 1843. Aalen 1969. XXXVI;384 S.

1970 B 198

Jodl, Fr.

Jodl, Fr. Friedrich Wilhelm Joseph Schelling. Berlin 1970 in: Allgemeine Deutsche Biographie. 31 (Nachdr. d. 1.

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling. Berlin 1970 in: Allgemeine Deutsche Biographie. 31 (Nachdr. d. 1. Ausg. von 1890). S.6-27)

1966 B 1142-31

Sandkühler Hans Jörg: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling. Stuttgart 1970. VIII,108 S. (Sammlung Metzler: Realienbücher für Germanisten. M 87)

1994 B 34

Tilliette, Xavier: Schelling une philosophie en devenir. 1.2. Paris 1970

Schelling

(Bibliothèque d’histoire de la philosophie)

1997 B 893

Frühschriften: eine Auswahl in zwei Bänden. Hrsg. u. eingel. von Helmut Seidel und Lothar Kleine. 1.2. Berlin 1971 (Philosophische Studientexte)

1971 F 23

Heidegger, Martin: Schellings Abhandlung Über das Wesen der menschlichen

Freiheit (1809). Hrsg. von Hildegard Feick. Tübingen 1971. IX,237 S.

1994 B 1492

Horn, Joachim Christian: Zur Frage des spekulativen Empirismus bei Schelling. Wiesbaden 1971

Schelling

in: Studia Leibnitiana. 3(1971)3. 213-223

Z 2330 m-3 Grundlegung der positiven Philosophie: Münchner Vorlesung WS 1832/33 und SS 1833. Hrsg. von Horst Fuhrmans. 1. Torino 1972. 493 S. (Philosophica varia inedita vel rariora. 3,1)

1996 B 1377

Buhr, Manfred: Zur Geschichte der klassischen bürgerlichen Philosophie: Bacon, Kant, Fichte, Schelling, Hegel. Leipzig 1972. 164 S. (Reclams Universal-Bibliothek. 98)

1973 B 554

Görland, Ingtraud: Die Entwicklung der Frühphilosophie Schellings in der Aus-

einandersetzung mit Fichte. Frankfurt am Main. 1973. X,264 S. (Philosophische Abhandlungen. 44) Zugl. Kiel, Univ., Philos. Habil. Schr. 1973

1992 B 1309

Loer, Barbara: Das Absolute und die Wirklichkeit in Schellings Philosophie: mit der Erstedition einer Handschrift aus dem Berliner Schelling-Nachlaß. Berlin 1974. 280 S.,Abb. (Quellen und Studien zur Philosophie. 7) Zugl.: Berlin, FU Diss. 1971

Schelling

1975 B 694

Schelling im Spiegel seiner Zeitgenossen. Hrsg. von Xavier Tilliette. [1]; 2: Ergänzungsband; 3: Zusatzband.; 4:Nachträge. Torino

1974-1997

(Philosophica varia inedita vel rariora. [1.].u. 5-7.)

1995 B 1260

Schelling

Materialien zu Schellings philosophischen Anfängen. Hrsg. von Manfred Frank und Gerhard Kurz. Frankfurt am Main 1975. 475 S. (Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft 139)

1992 B 427

Jendreiek, Helmut: Savigny und Schelling und ihre organismischen Abhandlungen. Berlin 1975 in: Jendreiek: Hegel und Jacob Grimm. S.98-100 (Philologische Studien und Quellen. 76)

1995 B 658

Ruben, Peter: Die romantische Naturphilosophie - Standort und Grenzen. Berlin

1975

in: Wissenschaft und Fortschritt. 25(1975)1. S.32-37,Abb.,Portr.

Schelling

Z 555 m-25

Werke. Historisch-Kritische Ausgabe. Im Auftr. d. Schelling-

Kommission der Bayerischen Akad. d. Wiss. Hrsg. von Hans Michael

Reihe 1: Werke 1 -

[nebst] Erg. Bd

Stuttgart 1976 – Erg.bd zu: Werke Band 5 bis 9: Wissenschaftshistorischer Bericht zu naturphilosophischen Schriften 1797 - 1800. Reihe 3: Briefe,1-

2000 B 22

Mokrosch, Reinhold: Theologische Freiheitsphilosophie: Metaphysik, Freiheit und Ethik in der philosophischen Entwicklung Schellings und in den Anfängen Tillichs. Frankfurt am Main 1976. X,391 S. (Studien zur Philosophie und Literatur des neunzehnten Jahrhunderts.

29)

1992 B 505

Krings, Hermann: Die Entfremdung zwischen Schelling und Hegel (1801-1807).

München 1977. 24 S. (Sitzungsberichte. Bayerische Akademie der Wissenschaften. Philol. - hist. Klasse. 1976,6)

Z 3761 - 1976,6

Schelling

Hrsg. von Steffen Dietzsch. Berlin 1978. 220 S. (Schriften zur Philosophie und ihrer Geschichte. Akademie der Wissenschaften der DDR / Zentralinstitut für Philosophie. 13) Per 293 – 13 Dietzsch, Steffen: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling. Leipzig [u.a.] 1978.116 S., Abb., Portr.

Natur - Kunst - Mythos.: Beiträge zur Philosophie F. W. J. Schellings.

1978 B 726

Hartmann, Eduard von: Schellings philosophisches System ( Leipzig 1897) ; Schellings positive Philosophie als Einheit von Hegel und Schopen- hauer (Berlin 1869). Neudr. beider Werke in einem Band. Aalen 1979. IX,224,62 S.

1998 B 393

Titze, Hans

„Identitäts“philosophie heute und bei Schelling. Meisenheim am Glan 1979. 118 S. (Monographien zur philosophischen Forschung. 167) (Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Forschung. 131)

1958 F 248-167

Nolte, Peter Bemerkungen zum Verhältnis des Chemikers Schönbein zu Schelling. Berlin 1980 in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie. 28(1980)6. S.746-758

Schelling

Z 690 d-28

Über das Verhältnis der bildenden Künste zu der Natur. Mit e. Bibliogr. zu Schellings Kunstphilosophie. Eingel. u. hrsg. von Lucia Sziborsky. Hamburg 1983. XXXIX, 92 S. (Philosophische Bibliothek. 344)

1992 B 1145

Jacobs, Wilhelm G.: Leibniz „Theodizee“ und der junge Schelling. Hannover

1983

in: Leibniz - Werk und Wirkung: IV. Internationaler Kongreß.

S.320-327

1984 B 1056

Jacobs, Wilhelm G.: Schelling über den Nachlaß Leibnizens: ein unbekannter Brief. Wiesbaden 1983

in: Studia Leibnitiana. 15. S.221-223

Z 2330 m – 15

Süskind, Hermann: Der Einfluss Schellings auf die Entwicklung von Schleier- machers System. Neudr. d. Ausg. Tübingen 1909. Aalen 1983. VII,292 S.

Schelling

1998 B 397

Natur und geschichtlicher Prozeß: Studien zur Naturphilosophie W. J. Schelling. Mit einem Quellenanhang als Studientext und einer Bibliographie. Hrsg. u. eingel. von Hans Jörg Sandkühler. Frankfurt am Main 1984. 447 S. (Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft. 397)

1992 B 423

Fessen, Friederun: Engels’ Kritik der Spätphilosophie Schellings. Berlin 1984 in: Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin. Gesellschaftswiss. Reihe. 33(1984)1. S.37-40

Lewy, Eva

Z 460-33

/ Supichanow, Schunkar: Sören Kierkegaads erste Reise nach Berlin: der Einfluß des späten Schellings auf Kierkegaard und die Herausbildung seiner philosophischen Grundposition. Berlin 1984 in: Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin. Gesellschaftswiss. Reihe. 33(1984)1. S.41-44

Z 460-33

Schelling

Natur und Subjektivität: zur Auseinandersetzung mit der Natur- philosophie des jungen Schelling. Referate, Voten und Protokolle der Internationalen Schelling-Tagung Zürich 1983. Reinhard Heckman / Hermann Krings, Rudolf W. Meyer (Hrsg.). Stuttgart- Bad Cannstatt 1985. 391 S. (problemata. 106)

1997 B 359

Heuser-Keßler, Marie-Luise: Die Produktivität der Natur: Schellings Naturphilosophie und das neue Paradigma der Selbstorganisation in den Naturwissenschaften. Berlin 1986. 129 S. (Erfahrung und Denken. 69)

1991 B 651

Paetzold, Heinz: Schellings Kunstphilosophie in semiotischer Perspektive. Aachen 1987

in: Modelle für eine semiotische Rekonstruktion der Geschichte der Ästhetik. S.99-114

(Aachener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 4)

1995 B 458

Schleiden, Matthias J.: Schelling’s und Hegel’s Verhältnis zur Naturwissenschaft:

zum Verhältnis d. physikalist. Naturwiss. zur spekulativen Natur- philosophie. Hrsg. u. erl. von Olaf Breidbach. Weinheim 1988.

VII,57,87S.

(Schriften zur Naturphilosophie. 4)

1991 B 97

Schelling

Bruno oder Über das göttliche und natürliche Prinzip der Dinge: ein Gespräch. (Hrsg. mit e. Nachw. „Schellings kurzer Sommer der Identität“ von Steffen Dietzsch.) Leipzig 1989. 132 S. (Reclams Universal-Bibliothek. 1315)

1995

B 87

Schelling

Schellingiana. Quellen und Abhandlungen zur Philosophie F. W. J. Schellings. Hrsg. von Walter E. Erhardt im Auftr. d.

Internat. Schelling-Gesellschaft. 1- Cannstatt 1989 –

Stuttgart-Bad

1. Einleitung in die Philosophie. 1989. XIII,153 S.

2. Ehrhardt, Walter E.: Schelling Leonbergensis und Maximilian II. von Bayern Lehrstunden der Philosophie. 1989. 136 S., Abb.,Portr.

3. Philosophie der Subjektivität. 1.2. 1989-1993.

4. „Timaeus“: (1794). Mit einem Beitr.: Genesis und Materie: zur Bedeutung der „Timaeus“-Handschrift für Schellings Naturphilo- sophie. Von Hermann Krings. Hrsg. von Hartmut Buchner. 1994. VII,176 S.

5. Schellings Weg zur Freiheitsschrift: Legende und Wirklichkeit:

Akten der Fachtagung der Internationalen Schelling-Gesellschaft vom 14.-17. Oktober 1992. Hans Michael Baumgartner u. Wilhelm G. Jacobs (Hrsg.). 1996. 343 S.

6. Schelling Philosophie der Mythologie: Nachschrift der letzten Münchener Vorlesungen 1841. Hrsg. von Andreas Roser und Holger Schulten. Mit einer Einl. von Walter E. Ehrhardt. [Mit:

Konkordanzprogramm u. Transkription der Münchener und Berliner Varianten der „Einleitung in die Philosophie der Mythologie“ Schellings [auf Disk.] 1996. 223 S. ,Disk.

7. Rudolphi, Michael: Produktion und Konstruktion : zur Genese der Naturphilosophie in Schellings Frühwerk. 2001. 222 S.

8. Schmied-Kowarzik, Wolfdietrich: „Von der wirklichen, von der seyenden Natur“: Schellings Ringen um eine Naturphilosophie in Auseinandersetzung mit Kant, Fichte und Hegel. 1996. 234 S.

9. Danz, Christian: Die philosophische Christologie J. W. F. Schellings. 1996. 182 S.

10.Die Realität des Wissens und das wirkliche Dasein: Erkenntnisbe- gründung und Philosophie des Tragischen beim frühen Schelling? Jörg Jantzen (Hrsg.). 1998. X,210 S. 12.Bach, Thomas: Biologie und Philosophie bei C. F. Kielmeyer und F. W. J. Schelling. 2001. IX,347 S. Zugl.: Stuttgat, Univ., Diss., 1998. 13.Weltalter-Fragmente. Hrsg. von Klaus Grotsch. Mit e. Einl. von Wilhelm Schmidt-Biggemann. 1.2. 2002. 14.Schellings philosophische Anthropologie. J. Jantzen / Peter L. Oesterreich (Hrsg.). 2002. XI,173 S. 15.Gloyna, Tanja: Kosmos und System: Schellings Weg in die Philosophie. 2002. VII,301 S.

Schelling

Per 2633

Die praktische Philosophie Schellings und die gegenwärtige

Rechtsphilosophie. Hrsg. von Hans-Martin Pawlowski

Italiano per gli Studi Filosofici, Napoli.) Stuttgart-Bad Cannstatt 1989. 375 S. (Spekulation und Erfahrung. Abt. 2: Untersuchungen. 13)

(Istituto

1991 B 700

Gulyga, Arsenij: Schelling: Leben und Werk. Aus d. Russ. übertr. von Elke

Kirsten. Stuttgart 1989. 407 S.,Abb.,Portr.

1991 B 99

Schraven, Martin: Philosophie und Revolution: Schellings Verhältnis zum

Politischen im Revolutionsjahr 1848. (Schelling-Kommission der Bayer. Akad. Wiss.) Stuttgat-Bad Cannstatt 1989. 342 S. (Spekulation und Erfahrung. Abt. 2: Untersuchungen. 11) Zugl. München, Univ. Diss. 1988

Schelling

1991 B 610

System der Weltalter: Münchener Vorlesung 1827/28 in einer Nach- schrift von Ernst von Lasaulx. Hrsg. u. eingel. von Siegbert Peetz. Frankfurt am Main 1990. XXXV,226 S.

1992 B 730

Schelling

Das Tagebuch 1848: rationale Philosophie und demokratische Revolution. Mit Alexander v. Pechmann und Martin Schraven aus dem Berliner Nachlaß hrsg. von Hans Jörg Sandkühler. Berlin 1990. LXIV,341 S. (Philosophiehistorische Texte)

1990 B 1297

Boenke, Michaela: Transformation des Realitätsbegriffs: Untersuchungen zur

Frühen Philosophie Schellings im Ausgang von Kant. Stuttgart-Bad Cannstatt 1990. 388 S. (Spekulation und Erfahrung. Abt. 2: Untersuchungen. 17)

1991 B 701

Horstmann, Rolf-Peter: „Kant hat die Resultate

zur Aneignung

der „Kritik der Urteilskraft“ durch Fichte und Schelling. Stuttgart

1990

in: Hegel und die „Kritik der Urteilskraft“. S. 45-65 (Veröffentlichungen der Internationalen Hegel-Vereinigung. 18)

“:

1999 B 396

Schelling

Vorlesungen über die Methode (Lehrart) des akademischen Studiums. Auf d. Grundlage d. Ausg. von Otto Weiß mit Einl. u. Anm. und einer Beil. „Schellings philosophisches Testament“ neu hrsg. von Walter E. Ehrhardt. 2., erw. Aufl. Hamburg 1990. XVIII,188 S. (Philosophische Bibliothek. 275)

1992 B 1197

Sandkaulen-Bock, Birgit:: Ausgang vom Unbedingten: über den Anfang in der Philosophie Schellings. Göttingen 1990. 186 S. (Neue Studien zur Philosophie. 2) Zugl. Tübingen, Univ. Diss.

1994 B 729

Barth, Bernhard: Schellings Philosophie der Kunst: göttliche Imagination und ästhetische Einbildungskraft. Freiburg (Breisgau) [u.a.] 1991. 254 S. (Symposion. 92) Zugl.: Freiburg (Breisgau), Univ., Diss. 1986

1992 B 148

Krug, Wilhelm Traugott: Schlegel und Hegel oder die neueste Philosophie im Vernichtungskriege mit sich selbst begriffen. Über das Verhältnis der Philosophie zum gesunden Menschenverstande, zur öffentlichen Meinung und zum Leben selbst, mit besonderer Rücksicht auf Hegel. Andreas Roser (Hrsg.) Mikroreprod. d Neudr. d. Ausg. von 1835 mit Vorw. von A. Roser. Egelsbach [u.a.] 1991. 1 Microfiches (Deutsche Hochschulschriften. 858 = Passauer Texte zur Philosophie. 2)

Schelling

1994 MF 17

Urfassung der Philosophie der Offenbarung. Hrsg. von Walter E. Ehrhardt. 1.2. Hamburg 1992 (Philosophische Bibliothek. 445 a, b)

1992 B 494

Frank, Manfred: Der unendliche Mangel an Sein: Schellings Hegelkritik und die Anfänge der Marxschen Dialektik.

Frank, Manfred: Der unendliche Mangel an Sein: Schellings Hegelkritik und die Anfänge der Marxschen Dialektik. 2., stark erw. u. überarb. Aufl.

395 S.

1992 B 877

Küppers, Bernd-Olaf: Natur als Organismus: Schellings frühe Naturphilosophie und ihre Bedeutung für die moderne Biologie. Frankfurt am Main 1992.

138 S.

(Philosophische Abhandlungen. 5)

1992 B 797

Patsch, Hermann: Der „Erdgeist“ als philosophischer Topos bei Friedrich Schlegel, Schleiermacher, Schelling und Hegel. Lewiston/NY [u. a.] 1992 in: Schleiermacher’s Philosophy and the philosophical tradition.

S.75-90

(Schleiermacher: Studies and Translations. 11)

1996 B 275

Watson, John: Schelling’s transcendental Idealism: a critical exposition. (This is

a reprint of the 1882 edition, Chicago.) Bristol/GB 1992. XV,251 S.

1992 B 865

Bowie, Andrew: Schelling and modern European philosophy: an introduction. London [u. a.] 1993. X,211 S.

1994 B 449

Grün, Klaus-Jürgen: Das Erwachen der Materie: Studien über die spinozistischen Gehalte der Naturphilosophie Schellings. Mit e. Vorw. von Alfred Schmidt. Hildesheim [u.a.] 1993. IX,199 S. (Studien und Materialien zur Geschichte der Philosophie. 35)

1993 B 1241

Jacobs, Wilhelm G.: Gottesbegriff und Geschichtsphilosophie in der Sicht Schellings. Stuttgart-Bad Cannstatt 1993. 292 S.

(Spekulation und Erfahrung. Abt. 2: Untersuchungen. 29)

1993 B 934

Kuhlmann, Hartmut: Schellings früher Idealismus: ein kritischer Versuch. Stuttgart

[u. a.] 1993. 313 S.

 

2001

B 475

Rohls, Jan

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling. Gütersloh 1993

 

in: Rohls:

dies lehre und erkläre ich! S.325-335

 

1994

B 80

Scholz, Rüdiger: Goethes „Faust“ in der wissenschaftlichen Interpretation von

Schelling und Hegel bis heute. 2., überarb. u. erw. Ausg. Rheinfelden [u.a.] 1993. 325 S. (Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft. 22)

1994 B 929

Zingari, Guido: Schelling und der Leibnizsche Geist. Dettelbach 1993

in: Zingari: Leibniz, Hegel und der Deutsche Idealismus. S.53-61

Schelling

1994 B 417

Schelling und die Selbstorganisation: neue Forschungsperspektiven.

Hrsg. von Marie-Luise Heuser-Keßler, Wilhelm G. Jacobs. Berlin 1994. 294 S.,Abb. (Selbstorganisation. 5)

Per 2223-5

Schelling

Schelling Philosophische Entwürfe und Tagebücher. Aus dem Berliner Nachlaß hrsg. von Hans Jörg Sandkühler 1 u.

Philosophische Entwürfe und Tagebücher. Aus dem Berliner Nachlaß

hrsg. von Hans Jörg Sandkühler

1 u. 12. Hamburg 1994-1998

1994 B 672

Bräutigam, Bernd: Vergangenheitserfahrung und Zukunftserwartung: zum Ge-

schichtsverständnis bei Kant, Schiller und Friedrich Schlegel. Stuttgart 1994 in: Evolution des Geistes: Jena um 1800. S.197-212 (Deutscher Idealismus. 17)

1995 B 535

Dietzsch, Steffen: Die Construktion des Grundes oder Vom Werden: Schellings Idee der Naturphilosophie. Stuttgart 1994 in: Evolution des Geistes: Jena um 1800. S.625-635 (Deutscher Idealismus. 17)

1995 B 535

Holz, Harald Das Problem des vollkommenen Menschen bei Kant und Schelling. Würzburg 1994 in: Holz: Geist in der Geschichte. 1. Halbbd. S.118-143

1994 B 2078-1

Holz, Harald Fichte, Schelling, Hegel: die Macht der Idee im konsystematischen Monolog. Würzburg 1994 (Holz: Geist in der Geschichte. 2. Halbbd.)

1994 B 2078-2

Hühn, Lore

Fichte und Schelling oder: Über die Grenze menschlichen Wissens.

Stuttgart [u.a.] 1994. XVII,238 S. Zugl.: Berlin, Freie Univ., Diss. 1992/93

 

1994

B 2031

Hühn, Lore

Die Idee der Neuen Mythologie: Schellings Weg einer naturphiloso- phischen Fundierung. Stuttgart 1994

in: Evolution des Geistes: Jena um 1800. S.393-411 (Deutscher Idealismus. 17)

1995 B 535

Thiel, Manfred: Fr. W. J. Schelling: eine analytische Darstellung. Heidelberg 1994 (Thiel: Methode. IV)

1994 B 673

Eley, Lothar Fichte, Schelling, Hegel: operative Denkwege im „Deutschen Idealismus“. Neuried 1995. 114 S.

1995 B 902

Frank, Manfred: Eine Einführung in Schellings Philosophie. 2. Aufl. Frankfurt am Main 1995. 131 S. (Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft. 520)

1995 B 1261

Fromm, Eberhard: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling. Berlin 1995

in: Berlinische Monatsschrift. 4(1995)1. S.36-40,Portr. Per 2389-4

Gerabek, Werner E.: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling und die Medizin der Romantik: Studien zu Schellings

Gerabek, Werner E.: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling und die Medizin der Romantik: Studien zu Schellings Würzburger Periode. Frankfurt [u.a.] 1995. 535 S. (Europäische Hochschulschriften. Reihe 7: Medizin, Abt. B: Geschichte der Medizin. 7) Zugl.: Würzburg Univ., Habil.-Schr. 1995 u.d.T.: Gerabek, Werner E.:

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling und die Medizin der romanischen Ära.

1995 B 889

Heuser-Keßler, Marie-Luise: Spekulative Konstruktion und mathematische Physik:

Kant, Schelling und die Dynamisierung der Geometrie im 19. Jahr- hundert. Frankfurt am Main [u.a.] 1995 in: Interaktionen zwischen Philosophie und empirischen Wissen- schaften. S.135-146

(Philosophie und Geschichte der Wissenschaften. 31)

1995 B 787

Kanawrow, Walentin: Schleidens Kritik der Schellingschen und Hegelschen Naturphilosophie: warum entfremden sich Philosophie und

Naturphilosophie immer weiter? Berlin 1995. 17 S. (Preprint series. Forschungsschwerpunkt Wissenschaftsgeschichte und Wissenschaftstheorie der Fördergesellschaft Wissenschaftliche Neuvorhaben mbH. 29)

Per 2398-29

Moiso, Francesco: Spekulation und empirische Wissenschaften in Schellings Natur- philosophie. Frankfurt am Main [u.a.] 1995 in: Interaktionen zwischen Philosophie und empirischen Wissen- schaften. S.115-133 (Philosophie und Geschichte der Wissenschaften. 31)

1995 B 787

Neuser, Wolfgang: Spekulative dynamische Physik: Schellings Metaphysik der Natur vor dem Hintergrund der Chemie LeSages / Die Erkenntnis-

methode der mathematischen Naturphilosophie: Schleidens Kritik an Schellings und Hegels Verhältnis zur Naturwissenschaft. Stuttgart [u.a.] 1995 in: Neuser: Natur und Begriff. S.151-174; 199-216

1995 B 744

Peetz, Siegbert: Die Freiheit im Wissen: eine Untersuchung zu Schellings Konzept

der Rationalität. Frankfurt am Main 1995. 368 S. (Philosophische Abhandlungen. 64)

Schelling

1995 B 851

Weltalter - Schelling im Kontext der Geschichtsphilosophie. Hrsg. von Hans Jörg Sandkühler. Hamburg 1996. 158 S. (Dialektik. 1996,2)

Per 2210-1996,2 Baumgartner, Hans Michael / Harald Korten: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling. München 1996. 261 S.,Abb.,Portr. (Beck’sche Reihe 536: Denker )

1996 B 446

Brechenmacher, Thomas: Herder, Schelling, Hegel: abzulehnende Entwürfe. Berlin 1996 in: Brechenmacher: Großdeutsche

Brechenmacher, Thomas: Herder, Schelling, Hegel: abzulehnende Entwürfe. Berlin 1996 in: Brechenmacher: Großdeutsche Geschichtsschreibung im neun- zehnten Jahrhundert. S.370-383 (Berliner historische Studien. 22)

1997 B 530

Franz, Michael: Schellings Tübinger Platon-Studien. Göttingen 1996. VIII,344 S.

(Neue Studien zur Philosophie. 11) Zugl.: Bremen, Univ., Habil.-Schr. 1995

1996 B 757

Hutter, Axel Geschichtliche Vernunft: die Weiterführung der Kantischen Vernunft- kritik in der Spätphilosophie Schellings. Frankfurt am Main 1996. 399 S.

1996 B 692

Oesterreich, Peter J.: Das dynamische Verhältnis von Kultur- und Staatsnation:

Grundfiguren des politischen Denkens bei Fichte und Schelling. Wien

1996

in: Gesellschaft, Staat, Nation. S. 185-199 (Veröffentlichungen der Kommission für Philosophie und Pädagogik.

26)

(Sitzungsberichte der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Philos.-hist. Klasse. 632)

Z 6331 – 632 Pannenberg, Wolfhart: Theologie und Philosophie: ihr Verhältnis im Lichte ihrer gemeinsamen Geschichte. Göttingen 1996. 367 S.

1996 B 1153

Schmied-Kowarzik, Wolfdietrich: „Von der wirklichen, von der seyenden Natur“:

Schellings Ringen um eine Naturphilosophie in Auseinandersetzung

mit Kant, Fichte und Hegel. Stuttgart-Bad Cannstatt 1996. 234 S. (Schellingiana. 8)

Per 2633-8

Windelband, Wilhelm: Die Geschichte der neueren Philosophie. 2: Die Blütezeit der deutschen Philosophie. (Nachdr. d. Ausg. Leipzig, 1887.) 2. Leipzig 1996. [Schelling] : S.227-246; 269-282; 330-367

1998 B 110-2

Ziche, Paul

Mathematische und naturwissenschaftliche Modelle in der Philosophie

Schellings und Hegels. Stuttgart-Bad Cannstatt 1996. 350 S. (Spekulation und Erfahrung. Abt. 2: Untersuchungen. 39)

1996 B 805

Zovko, Marie-Elise: Natur und Gott: das wirkungsgeschichtliche Verhältnis

Schellings und Baaders. Würzburg 1996. 323 S. (Epistemata. Würzburger wissenschaftliche Schriften. Reihe Philosophie. 201) Zugl. Freiburg i. Br., Univ., Diss. 1995

1997 B 669

Schelling „Fessellos durch die Systeme“: frühromantisches Naturdenken im Umfeld von Arnim, Ritter und Schelling.

Schelling

„Fessellos durch die Systeme“: frühromantisches Naturdenken im Umfeld von Arnim, Ritter und Schelling. Hrsg. von Walther Ch.

Zimmerli

Stuttgart-Bad Cannstatt 1997. 533 S.

(Natur und Philosophie. 12)

 
 

1997

B 919

Schelling

Goethes und Schellings Naturphilosophie: Antizipation moderner Naturwissenschaft? Tübingen [u.a.] 1997 in: Antizipation in Kunst und Wissenschaft. S.113-132

 

1998

B 192

Schelling

Philosophische Untersuchungen über das Wesen der menschlichen Freiheit und die damit zusammenhängenden Gegenstände. Hrsg. von Thomas Buchheim. Hamburg 1997. LXIX,234 S. (Philosophische Bibliothek. 503)

1997 B 190

Bonsiepen, Wolfgang: Die Begründung einer Naturphilosophie bei Kant, Schelling, Fries und Hegel: mathematische versus spekulative Naturphilosophie. Frankfurt am Main 1997. 651 S. (Philosophische Abhandlungen. 70)

1997 B 301

Feger, Hans Die liebliche Sonne der Nacht: zur Lichtmetaphorik bei Schelling und Novalis. Frankfurt am Main [u.a.] 1997

in: Offene Formen. S.288-321 (Berliner Beiträge zur neueren deutschen Literaturgeschichte. 22)

1997 B 747

Hübner, Ingolf: Wissen in Schellings „Vorlesungen über die Methode des akademischen Studiums“. Berlin [u.a.] 1997 in: Hübner: Wissenschaftsbegriff und Theologieverständnis. S.79-85 (Schleiermacher-Archiv. 18)

Per 2491 – 18

Schelling

F. W. J. Schelling. Hans Jörg Sandkühler (Hrsg.). Mit Beitr. Von

Christian Danz

Stuttgart

[u.a.] 1998

(Sammlung Metzler. 311)

 

1998

B 299

Schelling

System der Weltalter: Münchener Vorlesung 1827/28 in einer Nach- schrift von Ernst von Lasaulx. Hrsg. und eingeleitet von Siegbert Peetz. 2., erw. Aufl. Frankfurt a. M. 1998. XXXVIII,230 S.

2001 B 822

Booth, Edward: Leibniz und Schelling. Stuttgart 1998 in: Studia Leibnitiana. 32,1. S.86-104

Z 2330 m-32 Briese, Olaf „Versöhnend und womöglich cooperativ“: Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling und die Junghegelianer. Würzburg 1998 in: Briese: Konkurrenzen: politische Kultur in Deutschland 1830-1850.

S.101-117

1999 B 372

Briese, Olaf Die „Leerheit abstracter Begriffe“: Otto Friedrich Gruppes Sprachkritik im Spannungsfeld von Hegelianern

Briese, Olaf Die „Leerheit abstracter Begriffe“: Otto Friedrich Gruppes Sprachkritik im Spannungsfeld von Hegelianern und Schelling. Würzburg 1998 in: Briese: Konkurrenzen: politische Kultur in Deutschland 1830-1850.

Ike, Frank

S.131-146

1999 B 372

Das Gefühl in seiner Funktion für die menschliche Erkenntnis bei Jacobi, Fichte und Schelling. Berlin 1998. 79 S.

1998 B 509

Leinkauf, Thomas: Schelling als Interpret der philosophischen Tradition: zur

Rezeption und Transformation von Platon, Plotin, Aristoteles und Kant. Münster 1998. 212 S. (Münsteraner Philosophische Schriften. 5)

1998 B 1198

Sandkühler, Hans Jörg: F. W. J. Schellings Philosophische Entwürfe und

Tagebücher - ein Werk im Werden. Theoretische, methodologische und hermeneutische Probleme. Tübingen 1998 in: Philologie und Philosophie. S.98-110,Faks. (Editio. Beih. 11)

Schelling

Per 2378-Beih.11 Der Streit um die Göttlichen Dinge (1799-1812): Mit Texten von Goethe, Hegel, Jacobi, Novalis, Schelling, Schlegel u.a. und Kommentar. Walter Jaeschke (Hrsg.). Hamburg 1999. IX,427 S. (Philosophisch-literarische Steitsachen. 3)

2001

B 412

Schelling

Zeit und Freiheit: Schelling - Schopenhauer - Kierkegaard - Heidegger; Akten der Fachtagung der Internationalen Schelling-Gesellschaft Budapest, bis 27. April 1997. István M. Fehér u. Wilhelm G. Jacobs (Hrsg.). Budapest 1999. 231 S.,Faks.

(Èthos könyvek)

2002 B 40

Baumgartner, Hans Michael: Der spekulative Ansatz in Schellings System des

transzendentalen Idealismus. Hamburg 1999 in: Der Streit um die Gestalt einer ersten Philosophie (1799-1807).

S.127-143

(Philosophisch-literarische Streitsachen. 2)

1999 B 618

Behler, Ernst Grundlagen der Ästhetik in Friedrich Schlegels frühen Schriften.

Hamburg 1999

in: Der Streit um die Grundlagen der Ästhetik (1795-1805). S.112-127

1999 B 454

Charpa, Ulrich: Schleidens Kritik an Hegel und Schelling: Abriß einer „reliabilistischen“ Methodologie. Frankfurt am Main [u.a.] 1999 in: Johann Jakob Fries. S.255-281 (Studia philosophica et historica. 25)

1999 B 318

Düsing, Klaus: Die Enstehung des spekulativen Idealismus. Schellings und Hegels Wandlungen zwischen 1800 und 1801.

Düsing, Klaus: Die Enstehung des spekulativen Idealismus. Schellings und Hegels Wandlungen zwischen 1800 und 1801. Hamburg 1999 in: Der Streit um die Gestalt einer ersten Philosophie (1799-1807).

S.144-163

(Philosophisch-literarische Streitsachen. 2)

1999 B 618

Ehrl, Gerhard: Gott und Schöpfung in Schellings Freiheitsschrift. Neuried 1999.

125 S. (Deutsche Hochschuleditionen. 74)

1999 B 451

Ewertowski, Jörg: Die Freiheit des Anfangs und das Gesetz des Werdens: zur Metaphorik von Mangel und Fülle in F. W. J. Schellings Prinzip des Schöpferischen. Stuttgart-Bad Cannstatt 1999. 444 S. (Spekulation und Erfahrung. Abt. 2: Untersuchungen. 35)

2001 B 396

Gerhardt, Volker: Die romantische Mission Schellings. Berlin 1999 in: Gerhardt: Berliner Geist: eine Geschichte der Berliner Universitäts- philosophie bis 1946. S.81-84,Portr.

1999 B 743

Meist, Kurt Rainer: „Sich vollbringender Skeptizismus“: G. E. Schulzes Replik auf Hegel und Schelling. Hamburg 1999

in: Der Streit um die Gestalt einer ersten Philosophie (1799-1807).

S.192-230

(Philosophisch-literarische Streitsachen. 2)

1999 B 618

Nikolaus, Hendrik: Metaphysische Zeit: Schellings Theorie einer seelischen Zeit. Berlin 1999. 166 S. Zugl.: Berlin, Freie Univ., Diss. 1998

2001 B 808

Römpp, Georg: Ethik des Selbstbewußtseins: der Andere in der idealistischen Grundlegung der Philosophie: Kant, Fichte, Schelling, Hegel. Berlin

1999. 308 S. (Philosophische Schriften. 31)

2000 B 1026

Schelling

Historisch kritische Ausgabe. Im Auftr. d. Schelling – Kommission der Bayer. Akad. d. Wiss. Hrsg. von Hans Michael Baumgartner

Reihe I: Werke. Bd 6-

Stuttgart 2000-

 

2000

B 22

Schelling

Vorträge zur Philosophie Schellings. Berlin 2000. 241 S. (Berliner Schelling-Studien. 1)

 

2000

B 956

Schelling

Romantische Liebe und romantischer Tod: über den Bamberger Aufenthalt von Caroline Schlegel, Auguste Böhmer, August Wilhelm Schlegel und Friedrich Wilhelm im Jahre 1800. Hrsg. von Wulf Segebrecht. Bamberg 2000. 251 S.,Abb.,Portr.,Faks. (Fußnoten zur Literatur. 48)

2000 B 1096

Schelling Schelling: zwischen Fichte und Hegel = Between Fichte und Hegel. Hrsg. von Christoph Asmuth

Schelling

Schelling: zwischen Fichte und Hegel = Between Fichte und Hegel.

Hrsg. von Christoph Asmuth

Amsterdam [u. a.] 2000. VII, 423 S.

(Bochumer Studien zur Philosophie. 32)

 

2001

B 423

Schelling

Natur, Kunst und Geschichte der Freiheit: Studien zur Philosophie F. W. J. Schellings in Japan. Juichi Matsuyama, Hans Jörg Sandkühler (Hrsg.). Frankfurt a. M. [u.a.] 2000. 241 S. (Philosophie und Geschichte der Wissenschaften. Studien und Quellen. 47)

2001 B 259

Brumlik, Micha: Schelling : Aufbewahrt bis zum letzten Tag. München 2000 in: Brumlik: Deutscher Geist und Judenhaß. S.250-279

2001 B 345

Hofmann, Peter: Goethe und die Theosophie Schellings. Paderborn [u.a.] 2000

in: Hofmann: Goethes Theologie. S.155-187 Zugl. Münster (Westf.), Univ., Habil.-Schr. 2000.

2001 B 334

Leiber, Theodor: Teleologie, Vitalismus, Kausalität und Mechanismus:

Aristoteles - Leibniz - Kant - Schelling - Hegel. Freiburg (i. Br.) [u. a.] 2000. S.91-203 in: Leiber: Vom mechanistischen Weltbild zur Selbstorganisation des Lebens. (Alber-Reihe Thesen. 6)

2000 B 1044

Oesterreich, Peter L.: Natur, Kunst, Politik: die Bedeutung der Philosophie Schellings für die Gegenwart. Vortrag anläßlich des 225. Geburtstages von F. W. J. Schelling. Neuendettelsau 2000. 19 S.

2000 B 557

Werner, Petra: Übereinstimmung oder Gegensatz? Zum widersprüchlichen Verhältnis zwischen A. v. Humboldt und F. W. J. Schelling. Berlin 2000. 55 S. (Berliner Manuskripte zur Alexander-von Humboldt-Forschung. 15) Per 2383-15 Rang, Bernhard: Identität und Indifferenz: eine Untersuchung zu Schellings Identitätsphilosophie. Frankfurt am Main 2000. VIII,248 S. (Philosophische Abhandlungen. 78)

2001 B 380

Zecher, Reinhard: Das Ziel der Einheit: Verwirklichung einer Idee oder Ergebnisse eines Selbstorganisationsprozesses? ; Schellings spekulative „Naturphilosophie“ und die Evolutionstheorie: Gesprächspartner in der Frage nach einer Rückbesinnung auf die Naturphilosophie? Frankfurt am Main [u.a.] 2000. 359 S. (Daedalus. 13)

Schelling

2001 B 704

Schelling - Fichte Briefwechsel. Komm. u. hrsg. von Hartmut Traub.

Neuried 2001. 309 S.,Portr.

2001 B 552

Schelling

Schelling System als Wirklichkeit: 200 Jahre Schellings „System des trans- zendentalen Idealismus“. Hrsg. von

System als Wirklichkeit: 200 Jahre Schellings „System des trans-

zendentalen Idealismus“. Hrsg. von Christian Danz 176 S. (Kritisches Jahrbuch der Philosophie. 6)

Würzburg 2001.

2001 B 977

Hennigfeld, Jochem: Friedrich Wilhelm Joseph Schellings „Philosophische Unter- suchungen über das Wesen der menschlichen Freiheit und die damit zusammenhängenden Gegenstände“. Darmstadt 2001. 161 S. (Werkinterpretationen)

2001 B 245

Koslowski, Peter: Philosophien der Offenbarung: antiker Gnostizismus, Franz von Baader, Schelling. Paderborn [u.a.] 2001.XXXIII,918 S.

2001 B 910

Schneider, Anatol: Personalität und Wirklichkeit: nachidealistische Schellingrezeption

bei Immanuel Hermann Fichte und Christian Hermann Weiße. Würzburg 2001.348 S. (Epistemata: Reihe Philosophie. 293)

2001 B 740

Schönwitz, Ute: Er ist mein Gegner von jeher: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling und Heinrich Eberhard Gottlob Paulus. Warmbronn 2001.123 S.

2002 B 505

Schulte, Paul: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling. Marginalien. Kassel 2001 in: Schulte: Solgers Schönheitslehre im Zusammenhang des deutschen Idealismus. S.137-142 Zugl. Kassel., Univ., Diss., 2001

2001 B 502

Die Literaturnachweise werden ständig ergänzt (Stand: 25.11.2002).