Sie sind auf Seite 1von 1

Here Anton Braun, geboren am 12.12.

1942, wurde heute Nachmittag in unserem Pflegeheim


Aufgenommen. Die Aufnahme erfolgte durch Pfleger Karl Dexter, der das Aufnahmegespräch
durchführte.

Herr Brauns Seh und Hörfähigkeit sind uneingeschränkt, also braucht er weder eine Lesebrille
noch ein Hörgerät, um klar zu lesen bzw. zu hören. Außerdem leidet er an Sprachstörungen,
deswegen kann er seine Wünsche nicht äußern. Das Pflegepersonal muss den Bewohner
anleiten. Herr Braun ist zur Person orientiert, jedoch nicht Zeitlich, Ortlich und Situative
orientiert.

Der Bewohner kann selbständig aufstehen und zwar zu Bett gehen, daneben kann er selber
nicht nur gehen sondern auch stehen und laufen. Er hat keine problem beim hinsetzen und
seine Lage im Bett verändern. Aus diesem Grund benutzt er hierzu keine Hilfsmittel. Er mag
körperliche Aktivitäten, dazu spaziert er eine Stunde am Tag gehen. Dagegenhat er eine
gefaustete Hand, deswegen erfordert er Teilübernahme durch das Pflegepersonal. Bein dem
Bewohner besteht Sturzgefahr, daher ist Beaufsichtigung durch das Pflegepersonal wichtig.