Sie sind auf Seite 1von 2

Zwischenprüfung 2012

Einheitliche Prüfungsaufgaben 3245 Mediengestalter


in der Druckindustrie/im grafischen Gewerbe Digital und Print
gemäß § 40 BBiG

Prüfungsbereich 1 (praktisch)

Gestaltung und Realisation eines Medienproduktes (Digital)

Zeit: 5 Stunden Folgende Arbeiten zählen nicht zur Prüfungszeit:


Sichten der Daten
Ausdrucken
Erstellen der CD-ROM mit den abzugebenden Dateien

Aufgabe 1: Erstellen Sie entsprechend der abgebildeten Mustervorlage drei abstrahierte Grafiken.
Die umzusetzenden Bilder befinden sich im Verzeichnis „AUFGABE_1/VORLAGEN“.


Je nach Ausrichtung des Motivs ist die Breite oder Höhe in 50 mm anzulegen.
Umsetzung in Vektoren
Farbe: Schwarz und Weiß

Aufgabe 2: Der Internetauftritt des Ristorante Erculeo besteht aus folgenden fünf Bereichen:
Start – Restaurant – Spezialitäten – Reservierung – Kontakt
Unter Berücksichtigung des Briefings ist ausschließlich der Bereich „Spezialitäten“ zu gestalten und
lauffähig zu realisieren. Integrieren Sie die Navigationselemente (Schaltflächen) der fünf Bereiche in Ihre
Gestaltung. Alle Bereiche sind als Navigationselemente (Schaltflächen) mit einer Rollover-Funktion zu
belegen.
Eventuelle Interaktionen auf der Spezialitätenseite des Benutzers sind funktionsfähig zu programmieren,
wobei auch Skripte verwendet werden dürfen.
Das Ristorante Erculeo benötigt darüber hinaus für Werbeaktionen ein animiertes Banner (Wide Skyscra-
per; Format 160 × 600 Pixel). Dieses Banner soll auf die Spezialitäten-Seite des Erculeo-Internettauftritts
verweisen. Gestalten und realisieren Sie dieses Banner (Text-und Bildauswahl ist freigestellt). Die Verlin-
kung zum Erculeo-Internettauftritt muss nicht angelegt werden.
Bei der Realisierung ist von einem Browser der neuesten Generation auszugehen. Die Website ist nur für
eine Plattform und einen Browser zu optimieren. Es ist von einer Monitorauflösung von 1024 × 768 Pixel
und 24 Bit Farbtiefe auszugehen. Hardware- und Browservoraussetzungen sind in einer Readme-Datei
kurz zu erläutern. Die Bewertung erfolgt unter Berücksichtigung dieser Erläuterungen.
Aus den im Verzeichnis „BILDER“ vorhandenen Bilddateien kann unter gestaltungsorientierten Gesichts-
punkten eine beliebige Anzahl ausgewählt werden. Eine Zuordnung kann selbstständig vorgenommen
werden. Die verwendeten Bilder können beliebig modifiziert werden.
Der vorgegebene Text im Verzeichnis „TEXT/DIGITAL“ ist komplett zu verwenden.

Bitte wenden!

© 2012, ZFA, alle Rechte vorbehalten ZP12 3245-Mediengestalter-gelb-090112 -1-(2)


Abzugeben sind: Aufgabe 1: 2 Ausdrucke je Motiv auf DIN A4
Pro Blatt jedes Motiv in Originalgröße und auf 400 % vergrößert

Aufgabe 2: 2-fache Farbausdrucke (DIN A4) des erstellten Screen


2-fache Farbausdrucke (DIN A4) des erstellten Banners (Auswahl von 3–4 wesentlichen
Motiven)
CD-ROM mit allen erstellten Arbeitsdateien und der lauffähigen Endversion
Readme-Datei mit Erläuterungen der Hardware- und Browservoraussetzungen

Aufgabe Bewertungskriterien Faktor Punkte


Aufgabe 1 Technische Umsetzung der Vektorgrafiken 10
Aufgabe 2 Gestalterischer Gesamteindruck des Internetauftritts  4
Gestalterischer Gesamteindruck des Banners  3
Technische Realisierung des Internetauftritts  2
Technische Realisierung des Banners  1

Anlage: 1 CD-ROM mit den benötigten Daten (Anlage 1)


Um eine Übersicht zu bekommen, sollten die Daten vor Beginn der Arbeit ausgedruckt werden.

Dieses Aufgabenblatt sowie alle weiteren Vorlagen sind zusammen mit den hergestellten Prüfungsarbeiten abzuliefern. Auf allen vorzu-
legenden Prüfungsarbeiten sind der Name des Prüflings und des Ausbildungsbetriebes oder die Kenn-Nummer des Prüflings anzugeben.
Die gebrauchten Zeiten für die einzelnen Prüfungsarbeiten sind auf der Persönlichen Erklärung von der Aufsichtführung zu bestätigen.

© 2012, ZFA, alle Rechte vorbehalten ZP12 3245-Mediengestalter-gelb-090112 -2-(2)